wir haben euch viel in unserer Zeitung zu bieten: Fragen, Rätsel, Geschichten, Lückentexte, Fußballrätsel, Gametipps u.s.w.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "wir haben euch viel in unserer Zeitung zu bieten: Fragen, Rätsel, Geschichten, Lückentexte, Fußballrätsel, Gametipps u.s.w."

Transkript

1

2 Liebe Leserinnen und Leser, wir haben euch viel in unserer Zeitung zu bieten: Fragen, Rätsel, Geschichten, Lückentexte, Fußballrätsel, Gametipps u.s.w. Bei den Gametipps werden zum Beispiel kostenlose Spiele im Internet vorgestellt und bei Fußballrätsel schwierige und leichte Fragen zur Fußballwelt. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch die Redaktion der Eichbergzeitung. 2

3 Das Streifenhörnchen Esst ihr auch gerne Obst? Es gibt ein Tier was sich nur von gesunden Sachen ernährt es ist das Streifenhörnchen. Es lebt nicht in Deutschland. Streifenhörnchen mögen es wenn sie einen kleinen Ball zum Spielen haben. Das Eichhörnchen Das Eichhörnchen ist ein Verwandter des Streifenhörnchens. Eichhörnchen werden 14 Jahre alt. Wenn Eichhörnchen überfahren werden, verhungern und verdursten Babys Eichhörnchen. Deshalb sollen Eltern vorsichtig fahren! Der Kolibri Kolibris werden oft als fliegende Edelsteine bezeichnet. Das schillernde Gefieder und die wechselnden Farben, die Besonderheit des Schwirrfluges und ihre geringe Größe führten zu diesen volkstümlichen Bezeichnungen. Aber nicht alle sind Winzlinge, auch wenn die kleinsten nur 5cm groß sind. Der Größte von ihnen hat eine Länge von 22,1cm groß. Folglich haben sie sehr unterschiedliches Gewicht. Nur etwa 1,9g wiegen die Winzlinge, die größten hingegen 21g. 3

4 Englisch Lexikon Englisch green black violet white orange blue red brown yellow pink grey silver golden purple Monday Tuesday Wednesday Thursday Friday Saturday Sunday Deutsch grün schwarz violett weiß orange blau rot braun gelb pink grau silber gold lila Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 4

5 Europa-Quiz Wie wird Holland noch genannt? 2. Wie heißt die Landeshauptstadt von Bayern? 3. Wie heißt Deutschland auf Englisch? 4. Es grenzt an Deutschland an und fängt mit B an. 5. Wie heißt die Hauptstadt von Holland? 6. Wie heißt die Hauptstadt von Finnland? 7. Aus welchem Land kommt Königin Margarethe II? Das Lösungswort heißt. Michel und Paul, Klasse 3c 5

6 Interview 1)Wie heißen Sie? Tanja Eggert 2)Was unterrichten Sie am Liebsten? Mathe, Kunst, Werken 3)Haben Sie Kinder (und wenn wie heißen sie)? Nein. 4)Wie gefällt es Ihnen hier in Lauterbach? Ja, sehr gut, aber in Alsfeld kenne ich mich besser aus. 5)Was ist Ihre Lieblingsklasse? Meine Lieblingsklasse ist die 3c. 6)Was ist Ihr Lieblingsbuch? Mein Lieblingsbuch heißt Eragon. 7)Sind sie verheiratet? Nein. 8)Was ist ihr Lieblingsessen? Mehlklöße mit Lauch und heißen Pfirsichen. 9)Was für ein Auto fahren Sie? Roter Ford Focus 10)Was ist Ihre Lieblingsband? The XX 11)Was ist Ihr Lieblingslied? Ändert sich immer wieder. 6

7 Unsere Buchempfehlungen Ab 6 Jahren Reihe: Erst ich ein Stück, dann du aus dem cbj Verlag Reihe: Lesedetektive. Klasse 1. Die Schildkröte im Klassenzimmer Eine unheimliche Nacht Schulze, Hanneliese: Schulgeschichten Ab 7/8 Jahren Erhard Dietl: Die stärksten Olchis der Welt Erhard Dietl: Witze aus der Pfütze Olchis Holly Welb: Veloren im Sturm Kristen Boie: Lena hat nur Fußball im Kopf Ab 9/10 Jahren Otfried Preußler: Das kleine Gespenst Otfried Preußler: Die kleine Hexe Ulrike Kuckero: Das Geheimnis der drei Geigen Eine Woche voller Samstage 7

8 Das Wildschwein Das männliche Wildschwein heißt Keiler. Das weibliche Wildschwein heißt Bache. Das Baby heißt Frischling. Wildschweine leben in einer Familie, die man Rotte nennt. Chefin dieser Rotte ist die älteste Bache, sie führt die Rotte an Futterplätze und beschützt sie. Wildschweine leben gerne im Wald oder auf offenem Feld. Die Wildschweine fressen: Klee, Kartoffeln, Mais, Würmer, Schnecken, Eicheln, Obst, Gemüse Die Wildschweine suhlen sich gerne im Schlamm. Das ist für sie kühl und wie ein Bad gegen Zecken und Läuse. Wildschweine sind nicht gefährlich, sondern laufen vor Menschen weg. Aufgaben Schreibe die richtige Antwort! 1. Wie heißt das männliche Wildschwein? 2. Wie heißt das weibliche Wildschwein? 3. Wie heißt das Baby- Wildschwein? 4. Wie nennt man eine Wildschwein-Familie? 5. Wer ist dort der Chef? 8

9 Tierrätsel 1. Welches Tier kann fliegen und stechen und ist schwarzgelb? 2. Welches Tier wohnt in Afrika und hat einen langen Hals? 3. Welches Tier kann hoppeln und hat lange Ohren? 4. Auf welchem Tier kann man reiten? 5. Welches Tier jagt Mäuse und trinkt Milch? 6. Welches Tier redet einem nach und ist bunt? 7. Welches Tier bellt und frisst Hundefutter? 9

10 Witze Eine Mutter bringt ihre Zwillinge Tim und Tom ins Bett. Der eine lacht und lacht, da fragt die Mutter:,, Warum lachst du so viel?. Darauf antwortete er:,, Du hast Tom zweimal gebadet und mich gar nicht! Die Mutter ter kommt nach Hause. Sie fragt ihren Sohn:,,War jemand da? Darauf antwortete der Sohn:,,Ja. Die Mutter fragt:,,wer? Der Sohn antwortete:,,ich. Die Mutter meint:,,nein, nein ich meine, ob jemand gekommen ist? Der Sohn sagt:,,ja, du! Der Lehrer überrascht seine Mathematikklasse:,,Heute werden wir mit Computern rechnen.,,prima, freuen sich die Schüler.,,Also, wie viel sind 67 Computer minus 27 Computer?,, Christian, du hast dieselben 10 Fehler im Diktat wie dein Tischnachbar. Wie erklärt sich das wohl?,,ganz einfach. Wir haben die gleiche Lehrerin!,, Moritz, kannst du mir sagen wann Rom erbaut wurde?,,ja, nachts, kommt es wie aus der Pistole geschossen.,,wie kommst du denn darauf?,,mein Vater sagt immer, Rom wurde nicht an einem Tag erbaut! Welchen Tisch kann man essen? den Nachtisch 10

11 Rock- und Popstars Big Time Rush Name: Carlos 22 Jahre, Logan und James beide 21 Jahre, Kendall 20 Jahre Aktuell: Auf großer US-Tour, anschließend Dreharbeiten für ihren ersten Film Bruno Mars Alter 25 Jahre Herkunft: Los Angeles / Kalifornien Merkmale: lustiger Spaßvogel und kann coole Gefühle in seinen Songs zeigen Lady Gaga Geburtsdatum: Geburtsort: New York Bis jetzt 80 Millionen Tonträger verkauft. Sie gehört zu den erfolgreichsten Interpreten der Gegenwart. Internationaler Durchbruch mit dem Debütalbum THE FAME Hits wie Poker Face machten Lady Gaga weltberühmt. Justin Bieber Teenie Schwarm 2011 Geburtsdatum: Geburtsort: London Im Januar 2010 erschien die 1. Single seines 2. Albums My World 2,0. Der Song Baby wurde zu seinem größten Hit. 11

12 Sarah Engels und Pietro Lombardi schafften beide den Musikdurchbruch mit DSDS!!! Pietro wurde am geboren. Sein Spitzname: Bomba. Besondere Kennzeichen: Mützen 1. Single: Call My Name Sein Lebensmotto: Jackpott Peter Maffay Wurele am in Rumänien geboren. Er ist Sänger, Komponist, Schauspieler, Gitarrist und Musikproduzent. Bekannt wurde er Anfang der70er Jahre. Seinen Durchbruch schaffte er mit dem Album Steppenwolf sang Peter Maffay mit Bushido ein gemeinsames Lied. Gruppe Unheilich/ Der Graf (Sänger) Bernd Graf ist als Sänger der Gruppe Unheilich bekannt. Er ist gelernter Hörgeräteakustiker. GRAF hat zusammen mit Grant Steven und Josef Alvarez-Brill die Band Unheilig gegründet. Durchbruch mit dem Lied: GEBOREN UM ZU LEBEN. Weitere Hitsingles:FÜR IMMER und UNTER DEINER FLAGGE!! Mark Medlock Spitzname: Bobbelsche Geboren: 9. Juli 1978 in Frankfurt Sieger DSDS im Mai 2007 Singles: Unbelievable, You can get it, Mr. Lonely, Rainbow End, Club Tropicana 12

13 Herbert Grönemeyer Geboren 12.April 1956 in Göttingen Deutscher Musikproduzent, Sänger und Schauspieler Durchbruch als Sänger in 1984 mit dem Titel: 4630 Bochum. Weitere Hits: Chaos, Mensch, Was muss muss, Schiffsverkehr Viele Auszeichnungen erhalten, u.a. 4-mal Bester Künstler National. Apollo 3 Das Album 2010 enthält 14 deutsche Rocksongs inkl. ihren Hits Superhelden, Diabolisch und Unverwundbar. Mit zehn Jahren wurden die drei Teenistars von ihrer Grundschullehrerin entdeckt und an einen Musikproduzenten vermittelt. Seitdem ging es für sie steil nach oben, u.a. als Hauptdarsteller im Film Teufelskicker. Jordin Sparks Jordin Brianna Sparks geb: in Phoenix, Arizona(USA) hat im Jahr 2007 die sechste Staffel von American Idol gewonnen. Danach ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Sie sang bei amerikanischen Super Bowl und beim NBA ALL-Star Game in 2009 die amerikanische- Nationalhymne. Jodin`s erstes Album Jodin Sparks wurde mit einer Platin-Schallplatte ausgezeichnet. 13

14 Bow Wow In seiner mittlerweile über zehnjährigen Karriere arbeitete BOW WOW schon mit vielen Größen des Hip- Hop-Business zusammen: von Snoop Doog über P. Diddy bis hin zu Chris Brown. Der 24- Jährige nahm seit seiner frühen Entdeckung nicht nur zahlreiche Alben und Singles auf, sondern trat auch als Schauspieler in Kinofilmen wie The Fast, The Furious und TV-Serien wie Smallville auf. Der Wald Im Wald leben die Rehe, die Wildschweine, die Vögel, die Hasen, die Eichhörnchen, der Waschbär und der Fuchs und viele mehr. Jedes Tier ist anders. Ein Reh ist scheu und kann schnell rennen. Vögel bauen im Frühling ihre Nester und legen ihre Eier. Den Wildschweinen sollte man aus dem Weg gehen. Die Hasen leben in einem Bau und essen nur Gemüse. Die Eichhörnchen leben auf Bäumen und essen Nüsse. Die Waschbären gehen jeden Tag auf Futter suche. Der Fuchs ist schlau und lebt in einem Bau. 14

15 Suchrätsel zum Thema Fußball T T T O R W A R T G Ä X S N F A Z F R Q A V I B H D D M F B T X E U U I T I D H Y Q M T O R G Y Ä L S S K S D S P I E L E R A P Q R F C S O H M D V G U D Q K O A K X M H B T F U S S B A L L S C H U H E A A S C H I E D S R I C H T E R T U L K A B I N E K D B M E L J R E E L K M C R H O V A U M T D W P R R S C H I E N B E I N S C H O N E R In diesem Suchrätsel sind 11 Wörter versteckt. Finde sie! Löse die Geheimschrift! F u ß b a l l T o r T o r w a r t S p i e l e r B a l l K a b i n e T r i k o t 15

16 Mandalas 16

17 Der gefährliche Werwolf Gruselgeschichte Die Geschichte passierte an einem geheimnisvollen Tag in einem Schloss. In dem Schloss wohnte ein Zombie. Der wohnte im höchsten Turm. In den anderen Türmen wohnten die Hexe, die Mumie und das Gespenst. Der Zombie ging ins Esszimmer. Da sah er einen Totenkopf. Er sah den Totenkopf jeden Tag. Er ging dann zur Mumie. Da sah er einen Schatten. Er hatte eine Ähnlichkeit mit einem Werwolf. Werwölfe essen Zombies, Hexen und Mumien. Der Zombie sah genau hin. Da war ein Werwolf. Der Zombie rannte in seinen Turm. Er bekam von Werwölfen Kopfschmerzen. Der Zombie versuchte noch mal zur Mumie zu gehen. Er hatte Glück, der Werwolf war weg. Der Zombie ging nun zur Mumie. Aber die Mumie war krank. Der Zombie ging in die Küche zum Wasserkocher und er setze Wasser auf. Dann goss der Zombie das heiße Wasser in eine Tasse. Danach machte der Zombie einen Teebeutel in die Tasse. Daraufhin ging der Zombie wider zur Mumie. Die Mumie fragte: Ist das Kräutertee? Ich weiß es nicht. Ich habe nicht geguckt, ob das Kräutertee ist, antwortete der Zombie. Das ist ja Erdbeertee, schrie die Mumie. Dann sagte der Zombie: Es tut mir leid, ich habe nicht geguckt, ob das Kräutertee ist. Es ist schon gut. Wir haben einen sehr schönen Tag. Geh doch ans Meer. Da sind auch die anderen, sagte die Mumie. Ich wollte es dir nicht sagen, aber jetzt muss ich es dir sagen, meinte der Zombie.,,Was?, fragte die Mumie. Wir haben einen Werwolf im Schloss.,,Ja, sagte der Zombie. Dann ging der Zombie aus dem Zimmer raus und ging wieder in seinen Turm und wollte, bis die anderen zurück waren, warten. Um 5:55 Uhr kamen die anderen wieder zurück. Um 6:00 Uhr gab es Abendessen. Und nach dem Abendessen fingen die Hexe, das Gespenst, die Mumie und der Zombie den Werwolf. ENDE 17

18 Scherzfragen 1. Warum sind Schüler so reich? 2. Welches Kätzchen ist kein Tier? 3. Wer geht spazieren und bleibt doch zu Haus? 4.Aus welchen Gläsern kann man nicht trinken? 5. Was ist tiefer: Teller oder Tasse? 6. Was hört alles und sagt nichts? 7. Was ist fertig und wird doch immer gemacht? 8. Was hat einen Eingang und drei Ausgänge? 9. Was wird aus Anna wenn sie badet? 10. Bei welchem Kuss sind die meisten Menschen dabei? 11. Warum leben Eskimos so lange? 12. Welcher Mann hat keine Ohren? 13. Wie viele Buchstaben hat das ABC? 14. Welches Brot kann man nicht zum Frühstück essen? Sarah Frerichs und Jana Hauer 18

19 Interview mit Herrn Bick 1. Wie heißen Sie mit Vornamen? Karl. 2. Wie alt sind sie? Haben sie Kinder und wie viele? Ja Wie heißen ihre Kinder? Jule, Karo, Arthur 5. Wo wohnen sie? In Maar 6. Wie gefällt es ihnen an der Schule? Meistens sehr gut. 7. Wie lang sind sie an der Schule? 13 Jahre 8. Was für Fächer unterrichten Sie? Musik, Sport, Werken, Kunst, Förderkurs 9. Welches Essen essen sie am Liebsten? Piroggen 10. Wie heißt ihre Lieblingsfarbe? blau. 11. Welches Fach unterrichten sie am liebsten? Musik 19

20 Anleitung: Papierschiff falten Schritt 1: Din A4 Blatt in der Mitte falten. Schritt 2: Das gefaltete Blatt mit der Öffnung nach unten drehen. Nun werden jeweils die beiden oberen Ecken diagonal zur Mitte gefaltet. Schritt 3: Der untere Rand wird jeweils vorn und hinten nach oben geklappt und an den Ecken so geknickt, dass ein Dreieck entsteht. Schritt 4: Nun wird dieses Dreieck in ein Viereck verwandelt, indem man es an der unteren Öffnung an der Mitte der Seite auseinanderzieht und dann faltet. Anschließend faltet man die unteren Spitzen jeweils hinten und vorn nach oben. Schritt 5: Jetzt ziehe dieses Dreieck wieder zu einem Viereck auseinander und dann mit etwas Gefühl die beiden äußeren Dreiecke nach außen. 20

21 Matheaufgaben von Paul aus der Klasse 3a = 19+16= = 3+9= 53+9= 54+33= 23+ = = 94+14= = = 12+ = = 87+5= = 15-13= 19+ = = 12+89= = 12+56= 4 4= 7 4= 3 4= 5 4= 6 4= = 13+7= 54+9= 19+2= 12-7= 56-18= = = 13-8= 12+54= 54-45= 15+12= 61-54= 21

22 Der Kuhdieb Niklas ist ein Detektiv. Er wohnt in Kassel. In den Sommerferien fährt er zu seiner Oma. Die Oma wohnt auf dem Land. Niklas fährt mit dem Zug. Seine Oma wartet schon auf ihn. Niklas schläft immer auf dem Dachboden. Als er ankam, war es Abend. Er ging gleich auf den Dachboden. Am nächsten Morgen frühstückte Niklas erstmal. Dann ging er raus in den Stall. Dort traf er auf den Knecht.Er hieß Alfred. Alfred war sehr müde. Alfred sagte, er möchte bald einen eigenen Stall aufmachen. Niklas ging in den Wald.Dort sah er einen Mann, der dort hin und her ging. Der Mann schien auf jemanden zu warten. Niklas sah, wie Alfred zwischen den Bäumen hervorkam. Niklas wollte von geheimen Gesprächen nichts wissen und ging weiter. Danach ging er zurück zum Bauernhof. Dort traf er die Bäuerin. Sie sah sehr bekümmert aus. Niklas fragte: Was hast du? Eine von unseren Kühen wurde gestohlen, antwortete sie. Wer hat die Kuh gestohlen? 22

23 SCHULE FRÜHER Schule früher!!! und ich Arina Kazanceva habe es miterlebt. Meine Klasse 3d und ich waren zu Besuch im Hohhaus- Museum. Im Nebengebäude des Museums wurde mit dem Inventar ehemaliger Volksschulen ein historisches Klassenzimmer eingerichtet. Dort hat uns Herr Stöppler unterrichtet und dort sah es wirklich aus wie früher. Die Lehrer waren früher sehr streng. Herr Stöppler hat uns was über Kaiser Wilhelm II. und seiner Familie erzählt. Er hat gesagt, dass Kaiser Wilhelm II.früher über Deutschland regierte. Und wir haben die Schrift von früher gelernt. Wir hatten einen sehr schönen Tag. 23

24 Lustige Rätsel Es hat einen Rücken und liegt nicht drauf. Du brauchst keinen Hammer und schlägst es auf. Es hat keinen Mund und es redet doch klug. Es ist kein Baum und es hat Blätter genug. Antwort: Ein Ei braucht 6 Minuten, um hart zu werden. Wie lange brauchen drei Eier? Antwort : Hans träumt, seine beiden Freunde seien von der Brücke ins Wasser gefallen. Beide zugleich kann er nicht retten. Was soll Hans tun? Antwort: Was hat einen Kopf wie eine Katze, Augen wie eine Katze, einen Schwanz wie eine Katze, miaut wie eine Katze, fängt Mäuse wie eine Katze und es ist keine Katze. Wer ist es? Antwort: Einige Monate haben 30Tage, andere haben 31 Tage. Wie viele Monate haben 28 Tage? Antwort: Was hängt an der Wand und gibt jedem die Hand? Antwort: Von Sarah und Jana 24

25 Vögel Gefiederte Freunde Sicher hast du schon oft einen Vogel gehört, ohne ihn zu sehen, und dich gefragt, wer da so schön singt. Das Lerchenmännchen macht schon bei den ersten Sonnenstrahlen seinen trillernden Gesang. Dabei fliegt es spiralförmig in die Höhe. Nach Beendigung des Gesangs stürzt es sich mit angelegten Flügeln auf den Boden zurück. Dann beginnt alles von vorne. Rekordvögel Der Zaunkönig ist mit rund 10g der kleinste Vogel bei uns. Der größte flugfähige Vogel ist die Großtrappe (bis 18g), bei den flugunfähigen ist es der Strauß (bis 110kg). Über den schnellsten Vogel kann man sich streiten. Vogel Nachwuchs Alle Vögel legen Eier. Es gibt keine Vogelart, die lebende Junge auf die Welt bringt. Weil Vögel fliegen; dazu müssen sie leicht bleiben. Wenn sie dauernd heran - wachsende Jungen im Bauch herumtragen müssten, wären sie irgendwann zu schwer um zu fliegen und eine leichte Beute für Räuber. Ein kluger Vogel oder nicht?? Gauner mögen die Elstern sein, aber klug sind sie sicher. Sie erkennen sich im Spiegelbild und können bis sieben zählen. Außerdem finden sie ihre selbst versteckten Gegenstände mit Leichtigkeit wieder. 25

26 DAS MONSTER Suche die 7 Fehler im rechten Bild! Kreise die Fehler ein! 26

27 Interview 1) Wie heißen Sie? Michael Reuter 2) Was unterrichten Sie am Liebsten? Deutsch &, Sport 3) Haben Sie Kinder (und wenn wie heißen sie)? Ja 4 Florian, Anna-Lena, Marlisa, Benedikt 4) Wie gefällt es Ihnen hier in Lauterbach? Sehr gut 5) Was ist Ihre Lieblingsklasse? 1c,1a,2a 6) Was ist Ihr Lieblingsbuch? Momo von Michael Ende 7)Sind sie verheiratet? Ja! 8)Was ist ihr Lieblingsessen? Pasta (Italienische Küche) 9) Was für ein Auto fahren Sie? VW-Bus und Suzuki-Jeep 10) Was ist Ihre Lieblingsband? Morphine Illusion 11)Was ist Ihr Lieblingslied? Verdammt lang her von BAP 27

28 Flüsse in Hessen Im Südwesten bildet der Rhein die Grenze zu Rheinland-Pfalz. Der Necker ist auf kurzer Strecke südlicher Grenzfluss zu Baden-Württemberg. Die Werra bzw. die Fulda bilden im Osten bzw. in Nord Hessen teilweise die Grenze zu Thüringen und Niedersachen. Die bekanntesten Flüsse in Hessen sind der Rhein, der Main, die Neckar, die Werra, der Lahn, die Fulda, die Eder, die Nidda und der Schwalm. Der Rhein ist 1320 km lang. Der Main ist 520 km lang. Der Lahn ist 242 km lang. Die Fulda ist 218 km lang und die Eder ist 177 km lang. 28

29 Lückentext Es war einmal e_n Igel, der war eines Tages sehr mü_e. Aber er h_tte kein Haus und kein Bett. Wei_ er war sch_n mal auf eine große Rei_e gegangen und hat sich ver_aufen. Des_egen sitzt er jetz_ in einem alten Haus auf dem Dachbo_en und kommt nicht mehr aus dem Haus heraus, weil unten M_nsch_n eingezogen s_nd. Auf einma_ sieh_ der Igel ein F_nster und gin_ darauf zu. Er guckt_ aus dem Fenste_ und war se_r erblü_t er dachte der a_stant vom Bo_en wär_ viel Größer. Abe_ der a_stant war nu_ 3m hoc_. Der a_stant war su_er fü_ einen Ige_. 4min spät_r war er wie_er auf fe_ten Bo_en. Er sagt_:,,ich mac_e erstmal ei_ Nachtl_ger und Fe_er. Am nächs_en Tag mach_e er sich wied_er auf dem We_. 3 Tag_ späte_ war er a_f eine_ hohe_ Berg. Er mac_te eine Wan_erung über de_ Ber_ und sa_ viel_ ver_chide_e Vögel. Am nä_hsten Tag zo_ er weiter. 1 Monat s_äter sa_ er scho_ die die Dä_her seiner St_dt. Er ran_e sch_eller und sch_eller und kam er_t in der Nacht seinem Hau_ an. Am näch_en Tag feierten bis in di_ Nacht hinei_. ENDE 29

30 Magisches Horn Ein Pferd mit einem Horn auf der Stirn? Das kann nur eines der edelsten Fabelwesen sein. Das Einhorn kann sich selbst und andere vor Giftigem und bösen Krankheiten schützen. Um verschmutzte Wälder und Seen zu reinigen, muss es sein magisches Horn an die bestimmte stelle ansetzen und seine Magie anwenden. Sollte das Horn abbrechen, wächst es erst nach zehn Jahren wieder nach. von Hanna, Klasse 3d 30

31 Märchenhaft Magische Feen, fiese Trolle, wunderschöne Einhörner.. Das sind nur einige von vielen Fabelwesen. Doch hast du auch schon vom Wolpertinger, dem Phönix oder einem Werwolf gehört? Reise durch die Fantasiewelt und erfahre mehr über die Fabelwesen. Kleiner Stinker Solltest du einmal auf der Insel Island sein, kannst du dich auf die Suche nach Trollen begeben. Sie sind zwar sehr schwer zu finden, aber mit etwas Glück entdeckst du vielleicht einen. Kleiner Tipp: Im Schlamm und Dreck wälzt sich der Troll am liebsten, denn sauberes Wasser ist das schlimmste für ihn und er hasst es, sich zu waschen. Wuff Wuff Schon vor hunderten von Jahren glaubten die Menschen, an den rätselhaften Werwolf: einen Menschen, der sich nur bei Vollmond in einen Wolf verwandelt und sich dann mitten in der Nacht auf die Jagd nach seiner Beute macht. Dort muss er dann besonders aufpassen, denn sein größter Feind ist der Vampir. Klein aber fein Eine Fee ist ziemlich klein, besitzt einen Zauberstab mit Feenstaub um zu fliegen und lebt mit vielen anderen Feen in einer wunderschönen Welt aus Blumen und Blättern. Jede Fee hat eine Aufgabe. Zum Beispiel hinterlässt die Zahnfee eine kleine Überraschung, wenn du einen Milchzahn verloren und unter dein Kopfkissen gelegt hast. Glaubst du nicht? Probier es aus! Aus der Asche Ein Phönix ist ein ganz besonderer Vogel. Er hat nämlich die einzigartige Gabe, immer wieder neu geboren zu werden. Nach Jahren legt er sich in sein Nest und verbrennt. Aus der Asche, die zurückbleibt, entsteht wieder ein ganz junges und schöner Vogel. Daher stammt auch die Redewendung,,Wie ein Phönix aus der Asche. Was bist du? Der bayerische Wolpertinger kann ganz unterschiedlich aussehen. Oft hat er lustige Hasenohren und einen Entenschnabel oder ein Hirschgeweih mit kleinen Entenfüßchen und eine Schweinenase. Dadurch kann er ganz verschiedene Dinge machen zum Beispiel: hören, riechen, rennen, und fliegen. Es gibt aber auch mehr Sachen die er machen kann. 31

32 ! Russland! Die Hauptstadt von Russland heißt Moskau. Russland ist das größte Land der Erde. Dort verläuft die längste Bannstrecke der Welt. Hier fährt die transsibirische Eisenbahn. Die Russen essen gerne rote Suppe. Der höchste Berg heißt Elbrus und ist 5642m hoch. Der längste Fluss heißt Jenissej und ist 4092km lang. Die Einwohnerzahl beträgt 142, 8 Millionen. In Russland gibst es viele Feste und ein Lied: Moskau, Moskau wirft die Gläser an die Wand Russland ist ein schönes Land Ha,ha,ha,ha,ha Das Lied heißt: Moskau,Moskau. Die Währung heißt: Rubel. Fragen zu Russland 1. Was ist die Hauptstadt aus Russland? 2. Wie heißt das russische Lied? 3. Wie heißt der längste Fluss? 4. Wie heißt der höchste Berg? 5. Wie heißt die Währung? 7. Wie viele Einwohner hat Russland? 8. Was essen die Russen gerne? 32

33 33

34 Fukushima In Japan gab es ein starkes Erdbeben. Nach dem Erdbeben kam eine Riesenwelle, ein sogenannter Tsunami. Dieser Tsunami war so stark, dass das Atomkraftwerk Fukushima beschädigt wurde. Es traten giftige Stoffe aus. Diese Stoffe können bis zu1000 Jahre in der Luft bleiben. Durch die vielen Probleme in dem Land ist es für die Menschen sehr schwer. Wie ein Atomkraftwerk funktioniert Atomkraftwerke funktionieren so: Bei der Spaltung von Uran wird Energie freigesetzt. Durch die Energie wird Wasser erhitzt. Aus dem Wasser wird Wasserdampf. Der treibt eine Turbine an. Die Turbine treibt einen Generator an. Der stellt Strom her. 34

35 Faltgeschichten vom kleinen Quadrat Es war einmal ein blaues Quadrat. Das war ganz traurig, denn niemand wollte mit ihm spielen. Ach, seufzte es, wäre ich doch so schlank wie mein Bruder Rechteck oder so rund wie mein Vetter Kreis. Das würde Spaß machen! Hätte ich doch wenigstens die herrlichen Spitzen von meiner kleinen Schwester Dreieck. Damit könnte ich wunderbar spielen. Alle meine Seiten sind gleich und langweilig. Und gähnend legte es sich auf die Seite und schlief. Im Traum erschien ihm der Zauberer Funkelhut und sprach: Warum bist du so traurig? Kann ich dir helfen? Oh bitte schön Herr Zauberer, lass mich nicht länger ein langweiliges, blaues Quadrat sein. Bitte verwandle mich in ein lustiges, spitzes Dreieck! Was heißt Dreieck?, sagte der Zauberer. Ein Kopftuch sollst du werden! Das kommt mir sehr gelegen. Ich verschenke dich an meine Freundin, die Hexe Wackelzahn. Vielleicht nimmt sie dann meine Einladung an, mit mir die alte Mühle am See zu durchstöbern. Ich will dort nach einem verborgenen Schatz suchen. Leider will die Hexe nicht kommen, weil es dort unten immer so windig ist. Und im Nu verwandelte er das kleine blaue Quadrat in ein leuchtend rotes Dreieck. 35

36 Dann nahm er Feder und Tinte und schrieb der Hexe Wackelzahn einen Brief:,, Liebe Freundin!, schrieb er, warte auf mich am nächsten Vollmond an der alten Mühle!,,Was soll das?, rief die Hexe, als sie den Brief las. Habe ich mir nicht im letzen Winter dort diesen entsetzlichen Schnupfen eingefangen, den ich gar nicht mehr loswerde kann? Und dann nahm sie zum 13. Mal an diesem Tag ein sauberes Taschentuch. Da nahm sie ihren Kleiderschrank. Sie fand einen alten Umhang.,, Das ist genau das Richtige, dachte sie, der hält schön warm! Sie probierte ihn gleich an. Dann schaute sie in den Spiegel. Am Abend vor dem nächsten Vollmond briet die Hexe Wackelzahn einen dicken Fisch. Als Nachtisch knabberte sie eine ganze Tafel Schokolade. Dann schaute sie durch ihr Fenster. Der Mond stand voll und rund am Himmel. Es war Zeit, sich auf den Weg zu machen. Erwartungsvoll schlich sie aus dem Haus. Am See angekommen, hexte sich schnell ein Ruderboot. Damit rudert sie dem Zauberer entgegen. Da kam er auch schon angesaust. Er fuhr ein schnelles Motorboot.,, Hallo alte Freundin. Ich bin entzückt, dich zu sehen, rief Funkelhut,,,komm in meinen flotten Flitzer!,, Nein, du fährst mir zu schnell. Dann spüre ich den kalten Nachtwind zu stark, entgegnete die Hexe. Schau, was ich dir mitgebracht habe. Er schwenkte das Kopftuch. Da konnte die Hexe nicht widerstehen. Sie stieg in das Motorboot und zusammen fuhren sie zur alten Windmühle.,, Ui Das ist aber unheimlich hier, flüsterte die Hexe, ich kann gar nicht richtig sehen. Sie schlichen vorsichtig in die Mühle. Es war ziemlich dunkel und sie konnten sich 36

37 nur mit Mühe zurechtfinden. Da stolperte die Hexe Wackelzahn über eine alte Truhe. In der Truhe fanden sie eine kostbare Vase. Außerdem einige Goldstücke und wunderschönen glitzernden Schmuck. Ganz unten lag ein verstaubtes Buch. Plötzlich staunte der Zauberer: Hier ist ein Zauberquadrat aufgeklebt. Sieh nur die vielen Linien!,,Wie interessant, wie geheimnisvoll, rief die Hexe Wackelzahn. Da erwachte unser kleines Quadrat aus einem Traum und rieb sich die Augen.,,Habe ich geträumt? Soll das alles, was ich gesehen habe, aus einem einzigen Quadrat zu falten sein? Dann steckt das ja alles in mir: das Kopftuch, der Brief, das Taschentuch, der Kleiderschrank, der Umhang, der Spiegel, der Fisch, sogar die Schokolade. Und dann noch das Haus, das Ruderboot, das Motorboot, die Windmühle, die Truhe, die Vase und das geheimnisvolle Buch mit dem Zauberquadrat. Nun werde ich ganz bestimmt Kinder finden, die mit mir spielen und mich in all die schönen Dinge verwandeln. Vor lauter Freude und Aufregung wurde es leuchtend rot. 37

38 Deutsch Übungen Nr.1 Lese dir die Wörter durch und setze sie in die Geheimschrift ein! Computer Schmetterling Englisch Aal Arm Aal Arm Englisch Schmetterling Computer Nr.2 Schreibe die Wörter fertig! Comp Tin Schmetter Pani_ Tie_ Ten _ Was _ Jan _ Rud Bess Kop_ Kor_ Beim Zahnarzt Die Klasse 3d war beim Zahnarzt Gromes in Lauterbach. Er hat uns die Praxis gezeigt und wir wurden auch behandelt. Mit der intraoralen Kamera konnten wir unsere Zähne auf dem Monitor sehen. Zähne anfärben war cool, nun konnten wir selbst sehen, wie gut wir geputzt hatten. Das war ein Spaß. Frau Traber hat einige Fotos gemacht. Nach einiger Zeit sind wir zur Schule zurück gegangen. Meine Mama und Frau Wittich haben dann mit uns gemeinsam gebastelt. 38

39 Kostenlose Internetseiten WII games Mario und Sonic bei den Olympischen, Just Dance 3, Sportland 1, Sportland 2, Star Wars the Force Anleashed, Zelda, 39

40 Lösungen Lösung Europa-Quiz 1. N I E D E R L A N D E 2. M U E N C H E N 3. G E R M A N Y 4. B E L G I E N 5. A M S T E R D A M 6. H E L S I N K I 7. D A E N E M A R K Das Wildschwein die Lösungen 1. Wie heißt das männliche Wildschwein? Keiler 2. Wie heißt das weibliche Wildschwein? Bache 3. Wie heißt das Baby- Wildschwein? Frischling 4. Wie nennt man eine Wildschwein-Familie? Rotte 5. Wer ist dort der Chef? Der Bache Lösung Tierrätsel Zu 1: Biene Zu 2: Giraffe Zu 3:Hase Zu 4:Pferd Zu 5:Katze Zu 6: Papagei Zu 7:Hund 40

41 Lösung Suchrätsel zum Thema Fußball T T O R W A R T Z F R E U U I T O R L S S K S P I E L E R F C S O M H B T F U S S B A L L S C H U H E A A S C H I E D S R I C H T E R T U L K A B I N E E E L R R S C H I E N B E I N S C H O N E R Löse die Geheimschrift! Fußball Tor Torwart Ball Kabine Trikot Spieler Lösung Scherzfragen 1. Weil fast jeder eine Bank besitzt. 2. das Weidekätzchen 3. die Schnecke 4. aus den Brillengläsern 5. die Oder 6. das Ohr 7. das Bett 8. der Pullover 9. Ananas 10. Zirkus 11. Weil sie nicht ins Gras beißen können. 12. der Schneemann 13. drei 14. das Abendbrot Lösungen Scherzrätsel 1. das Buch 2. auch 6 Minuten 3. sofort aufwachen 4. der Kater 5. alle 6. das Handtuch 41

42 42

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele Etwas Schreckliches Alice und Bella saßen in der Küche und Bella aß ihr Frühstück. Du wohnst hier jetzt schon zwei Wochen Bella., fing Alice plötzlich an. Na und? Und ich sehe immer nur, dass du neben

Mehr

Unterrichtsentwurf Fächerübergreifend: Deutsch und Mathematik

Unterrichtsentwurf Fächerübergreifend: Deutsch und Mathematik Unterrichtsentwurf Fächerübergreifend: Deutsch und Mathematik Thema der Unterrichtseinheit: Deutsch: Sinnverstehendes Lesen als Voraussetzung für den produktiven Umgang mit Texten Mathematik: Faszination

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Kennen Sie unsere Tiere der Welt?

Kennen Sie unsere Tiere der Welt? Kennen Sie unsere Tiere der Welt? Wir Drittklässlerinnen und Drittklässler haben ein grosses Tierrätsel für Sie hergestellt. Wir gehen im Schulhaus Lättenwiesen bei Frau Fuhrer zur Schule. Viel Spass beim

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen

Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Liedtexte zum Ausdrucken & Mitsingen Hallo, Hallo, schön, dass du da bist Die Hacken und die Spitzen wollen nicht mehr sitzen, die Hacken und die Zehen wollen weiter gehen Die Hacken und die Spitzen wollen

Mehr

Krippenspiel Weihnachten der Tiere

Krippenspiel Weihnachten der Tiere Krippenspiel Weihnachten der Tiere Charaktere Josef, Maria, Stall-Schafe, Katze, Engel, Stern, Hund, Hirte Szene 1 Auf der Bühne der Stall mit Katze. KATZE Es ist Weihnachten! Hier in meiner Scheune. Wo

Mehr

DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE

DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE Die deutschsprachigen Länder Informationen Die deutschsprachigen Länder sind drei: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sie sind die größten

Mehr

Impressum: Herausgeber:

Impressum: Herausgeber: Impressum: Herausgeber: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger Für den Inhalt verantwortlich: OÖGKK, Gesundheitsförderung und Prävention Text: Dr. Michaela Herzog Illustrationen: Helga

Mehr

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze

Pädagogische Arbeitsblätter zu Band 224: Friedl Hofbauer, Die Glückskatze Kreuze die richtige Antwort an! Wo wohnt die kleine Katze zu Beginn der Geschichte? o In einer Stadtwohnung o Im Wald o Auf einem Bauernhof o In einer Tierhandlung Wie sieht sie aus? o Sie ist schwarz

Mehr

Wie der Hase zu den bunten Eiern kam

Wie der Hase zu den bunten Eiern kam Wie der Hase zu den bunten Eiern kam Eine Koffertheater Geschichte mit Fingerpuppen H. P. Reinig In einem wunderschönen Schloss lebte vor langer Zeit einmal eine Prinzessin, die mit allen Kindern aus dem

Mehr

Biene. Frosch. Krake. Kuh. Biene. Frosch. Krake. Kuh. Illustrationen: evarin20 by fotolia.de

Biene. Frosch. Krake. Kuh. Biene. Frosch. Krake. Kuh. Illustrationen: evarin20 by fotolia.de Mein Lesemini Mein Lesemini Biene Frosch Krake Kuh Biene Frosch Krake Kuh Verbinde richtig! rote Fahne buntes Dach blaues Dach grüne Fahne grünes Haus drei Fenster rosa Tür rosa Haus vier Fenster grüner

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß).

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Was passt zusammen? Schneiden Sie aus und ordnen Sie zu! hoher Blutdruck niedriger Blutdruck Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Wenn ich mich anstrenge, atme ich sehr schwer. Mir ist

Mehr

1. Ausgabe Schuljahr 2014/15

1. Ausgabe Schuljahr 2014/15 1. Ausgabe Schuljahr 2014/15 Wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch! Inhaltsverzeichnis Die Redaktion der Schülerzeitung stellt sich vor 3 Unser Wandertag 4 Steckbrief Wolf

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: Ε1 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 19 Μαΐοσ

Mehr

Der Junge Paul ist verliebt

Der Junge Paul ist verliebt Die erste Liebe Paula ist 12 Jahre alt. Sie hat einen Hund. Paula findet Justin nett. Sie hat Justin einen Brief geschrieben. In dem stand drin: Ich habe dich lieb! Wollen wir uns treffen? Justin antwortet:

Mehr

Die drei??? Band 29 Monsterpilze

Die drei??? Band 29 Monsterpilze Die drei??? Band 29 Monsterpilze Erzähler: Es war gerade mal sieben Uhr, als Justus Jonas müde aus seinem Bett kroch und zum Fenster trottete. Eigentlich konnte ihn nichts aus den Träumen reißen, außer

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

10. A. Ich gehe nach Hause. B. Ich gehe von Hause. C. Ich gehe aus Hause. D. Ich gehe in Hause. 11. A. Bücher B. Hefte C. Stühler D.

10. A. Ich gehe nach Hause. B. Ich gehe von Hause. C. Ich gehe aus Hause. D. Ich gehe in Hause. 11. A. Bücher B. Hefte C. Stühler D. JĘZYK NIEMIECKI Test uplasowania językowego poziom A1 Dla przykładów 1-20 wybierz jeden poprawny punkt A-D. 1. A. Peter kann nicht gut schwimmen. B. Peter nicht gut schwimmen kann. C. Peter schwimmt nicht

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Die Graugans. Der Schmetterling

Die Graugans. Der Schmetterling Der Schmetterling Schmetterling * Der Schmetterling ist orange. Der Schmetterling ist schwarz. Der Schmetterling ist weiß. Der Schmetterling ist ganz leise. mag Schmetterlinge. Die Graugans Graugans *

Mehr

Lauren Oliver. Liesl & Mo und der mächtigste Zauber der Welt

Lauren Oliver. Liesl & Mo und der mächtigste Zauber der Welt Lauren Oliver erzählendes Programm Kinderbuch i Erfolgsautorin Lauren Oliver hat mit Liesl & Mo ein bezauberndes, fantasievolles Kinderbuch vorgelegt, das das Zeug zum modernen Klassiker hat. Liesl lebt

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Wollt ihr wissen, wie ich zu meiner Freundin, der Katze Elefant, gekommen bin? Danach erzähle ich euch, was die Katze Elefant kann, ihr werdet ganz

Wollt ihr wissen, wie ich zu meiner Freundin, der Katze Elefant, gekommen bin? Danach erzähle ich euch, was die Katze Elefant kann, ihr werdet ganz 1. Wollt ihr wissen, wie ich zu meiner Freundin, der Katze Elefant, gekommen bin? Danach erzähle ich euch, was die Katze Elefant kann, ihr werdet ganz schön staunen. Aber eins nach dem anderen. Diese Geschichte

Mehr

Hunde. Hunde stammen von den

Hunde. Hunde stammen von den Arbeitsblatt 1 Hunde Hunde stammen von den ab. Sie sind und bringen lebendige Junge zur Welt. Wie der Wolf lebt auch der Hund nicht gern allein, denn er ist ein. Er lebt gerne mit Menschen zusammen, lässt

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

1 Der geheimnisvolle Fund

1 Der geheimnisvolle Fund 1 Der geheimnisvolle Fund Kommst du, Schatz? Das Frühstück ist fertig! David schreckte auf. Wer wagte es, ihn beim Schlafen zu stören? Es waren doch Ferien! Ja Mum, ich komme gleich!, murmelte er. Eigentlich

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 DIE HAUPTPERSONEN Stelle die vier Hauptpersonen vor! (Siehe Seite 5) Helmut Müller:..... Bea Braun:..... Felix Neumann:..... Bruno:..... OKTOBERFEST - GLOSSAR Schreibe

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

Das ägyptische Medaillon von Michelle

Das ägyptische Medaillon von Michelle Das ägyptische Medaillon von Michelle Eines Tages zog ein Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in das Haus Anubis ein. Leider mussten die Eltern irgendwann nach Ägypten zurück, deshalb war Sarah alleine

Mehr

Viktor kommt nach Frankfurt

Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt zum Ausmalen Das ist Viktor G. Feldberg. Seine Mutter, Frau Feldberg, und er sind gerade in Frankfurt angekommen. Der Umzug hat gut geklappt, und

Mehr

1. Station: (Süd-)amerika Guatemala Geschichte von Alfredo, 12 Jahre Südamerikakarte Flagge aus Guatemala Kartoffel-Labyrinth

1. Station: (Süd-)amerika Guatemala Geschichte von Alfredo, 12 Jahre Südamerikakarte Flagge aus Guatemala Kartoffel-Labyrinth 1_Arbeitsblatt_missiothek_Kinderarbeit Stationenbetrieb: Kinderarbeit 1. Station: (Süd-)amerika Guatemala Geschichte von Alfredo, 12 Jahre Südamerikakarte Flagge aus Guatemala Kartoffel-Labyrinth a < 2.

Mehr

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein?

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein? Jetzt, mein allerliebster Liebling, kommt noch eine Geschichte aus den fernen, längst vergangenen Zeiten. Mitten in jenen Zeiten lebte ein stachelig-kratziger Igel an den Ufern des trüben Amazonas und

Mehr

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Seite 8 In der Schule Die Kinder arbeiten am Computer. Zwei Mädchen beobachten die Fische im Aquarium. Das Mädchen schreibt

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten.

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Die liebe Familie 8 Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Meine Lieblingsfarben sind Gelb und Schwarz. Das sind meine Eltern. Sie sind

Mehr

Warum trinkt die Kuh so viel Wasser? Vom Wasserverbrauch der Tiere auf dem Bauernhof

Warum trinkt die Kuh so viel Wasser? Vom Wasserverbrauch der Tiere auf dem Bauernhof Warum trinkt die Kuh so viel Wasser? Vom Wasserverbrauch der Tiere auf dem Bauernhof Ah ja, richtig, fällt ihr ein, ich bin ja bei Oma und Opa und nicht zu Hause. Und ich muss auch nicht in die Schule.

Mehr

Die Wette mit dem Sultan

Die Wette mit dem Sultan Die Wette mit dem Sultan Hier ist eine Geschichte vom Baron von Münchhausen. Münchhausen ist ein Baron, der schrecklich viel prahlt. Er erfindet immer die unglaublichsten Abenteuergeschichten und sagt,

Mehr

Aschenputtel, was willst du hier in der Stube, du dummes Ding? Wer essen will, muss arbeiten. Geh in die Küche und arbeite.

Aschenputtel, was willst du hier in der Stube, du dummes Ding? Wer essen will, muss arbeiten. Geh in die Küche und arbeite. Ganz Ohr: Aschenputtel Programmanus Personen Erzähler Aschenputtel ihre Stiefmutter zwei Stiefschwestern Vater ein Prinz Täubchen Es war einmal ein Mädchen. Seine Mutter war gestorben, als es noch ein

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

»Mama, Papa!«Nele sitzt mit Mama und Papa beim Frühstück, als David in die Küche stürmt.»die Zahnfee war da!«aufgeregt klappert er mit einem kleinen

»Mama, Papa!«Nele sitzt mit Mama und Papa beim Frühstück, als David in die Küche stürmt.»die Zahnfee war da!«aufgeregt klappert er mit einem kleinen »Mama, Papa!«Nele sitzt mit Mama und Papa beim Frühstück, als David in die Küche stürmt.»die Zahnfee war da!«aufgeregt klappert er mit einem kleinen Kästchen. Darin sind fünf wunderschön glänzende Murmeln.»Aha«,

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Mein Körper. Ich habe 2 Hände. Ich habe 2 Füße. Ich habe einen Bauch. Ich habe einen Rücken. Mein Gesicht

Mein Körper. Ich habe 2 Hände. Ich habe 2 Füße. Ich habe einen Bauch. Ich habe einen Rücken. Mein Gesicht 21. Thema: Körper 1 Mein Gesicht Ich habe eine Nase. Ich habe einen Mund. Ich habe 2 Augen. Ich habe 2 Ohren. Ich habe 2 Wangen. Mein Körper 2 Ich habe 2 Hände. Ich habe 2 Füße. Ich habe einen Bauch. Ich

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2014/15 FORM 1 GERMAN WRITTEN PAPER TIME: 1 hr 30 mins FAMILIENNAME VORNAME KLASSE SCHULE Gesamtergebnis GESAMTPUNKTZAHL: SPRECHEN, HÖREN,

Mehr

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

2raumwohnung Wir trafen uns in einem Garten

2raumwohnung Wir trafen uns in einem Garten Donata Wenders 2raumwohnung Wir trafen uns in einem Garten Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.2raumwohnung.de

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone Manuskript Jojo und Mark sprechen das erste Mal nach der Vernissage miteinander und Mark erklärt seine Situation. Währenddessen wartet Joe bei Dena auf Reza. Dena versucht, Joe näherzukommen. Ob sie bei

Mehr

Lernwörter. der 1. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter. der 1. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 1. Klasse Lilos Lesewelt alle alt Sind alle Kinder da? Der Mann ist alt. am Ich sitze am See. auch Du bekommst auch ein Glas Milch. auf Der Vogel sitzt auf dem Baum. aus Ich packe den Koffer

Mehr

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen

WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen WILLKOMMEN IN ÖSTERREICH Kursmaterialien für den Einstieg in die deutsche Sprache Lösungen Lektion 01: Begrüßung 3 Begrüßungen: Hallo! Guten Abend! Guten Morgen! Guten Tag! Verabschiedungen: Tschüss! Auf

Mehr

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie Ich bin aus Frankreich am 8. April 2009 nach Deutschland gekommen. Ich war ein bisschen aufgeregt. Aber als zwei weibliche Personen mir gesagt haben: Hallo!, bin ich entspannter geworden. Am Anfang meines

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

Spielen und Gestalten

Spielen und Gestalten Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Spielen und Gestalten Ein geht auf 24 Bilder zur Ankunft des Herrn ein szenischer Adventskalender von Uwe Claus Ein geht auf 24 Bilder zur Ankunft des Herrn ein szenischer

Mehr

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz

Sprachlehremappe. für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS. Autorin: Vln Gabriele Moritz Sprachlehremappe für den D-Unterricht in den 4. Klassen VS Autorin: Vln Gabriele Moritz 2003 erstellt von Gabriele Moritz für den Wiener Bildungsserver Diese Sprachlehremappe ist als Unterstützung für

Mehr

Die kleine Katze aus: Wolf, Winfried; Wensell, Ulises (1998). Warum die Eisbären schwarze Nasen haben und andere Geschichten, Ravensburger Verlag.

Die kleine Katze aus: Wolf, Winfried; Wensell, Ulises (1998). Warum die Eisbären schwarze Nasen haben und andere Geschichten, Ravensburger Verlag. aus: Wolf, Winfried; Wensell, Ulises (1998). Warum die Eisbären schwarze Nasen haben und andere Geschichten, Ravensburger Verlag. Die kleine Katze Ein Junge wünschte sich sehnlichst eine Katze. Klein sollte

Mehr

Begleitmaterial zum Buch

Begleitmaterial zum Buch Begleitmaterial zum Buch erstellt von Ulrike Motschiunig Klassenaktivitäten: 1 Glücksbote: Im Sesselkreis wechselt ein Gegenstand von einem Kind zum anderen (zum Beispiel eine Muschel oder ein schöner

Mehr

Das bin ich! Das bin ich

Das bin ich! Das bin ich Ich heiße Anna und nicht Hanna. Ich bin 10 Jahre und habe braune Haare. Meine Zähne sind weiß und wenn ich Sport betreibe, bekomme ich ganz schön heiß. Meine Lieblingshose ist eine Jeans mit einer aufgestickten

Mehr

1. Sabine hat 4 Freunde zum Geburtstag eingeladen. Wie oft erklingen die Gläser, wenn jeder mit jedem anstößt?

1. Sabine hat 4 Freunde zum Geburtstag eingeladen. Wie oft erklingen die Gläser, wenn jeder mit jedem anstößt? 1. Sabine hat 4 Freunde zum Geburtstag eingeladen. Wie oft erklingen die Gläser, wenn jeder mit jedem anstößt? 2. Du siehst hier drei Streichhölzer. Aus diesen 3 mach 4! Du darfst kein Streichholz dazugeben.

Mehr

Leseprobe aus: Andresen, Lass mich mal- Lesen und schreiben, ISBN 978-3-407-75355-7 2011 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Andresen, Lass mich mal- Lesen und schreiben, ISBN 978-3-407-75355-7 2011 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim Basel , ISBN 978-3-407-75355-7 Zeichensprache Papa sagt immer Krümel. Mama sagt manchmal Liebchen oder Lieblingskind. Und wenn Krümel mal wieder wütet, sagen beide Rumpelstilzchen. Wenn Mama zu Papa Hase sagt,

Mehr

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen.

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Franz-Joseph Huainigg Inge Fasan Wahid will Bleiben mit Illustrationen von Michaela Weiss 8 Es gab Menschen, die sahen Wahid komisch

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Anton und die Kinder Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Kulisse: Erntedanktisch als Antons Obst- und Gemüsediele dekoriert 1. Szene Der

Mehr

schrif Der Findefuchs 1. Kapitel: Der kleine Fuchs ist allein Der kleine Fuchs lag ganz im Gebüsch und fürchtete sich. Er wartete auf seine.

schrif Der Findefuchs 1. Kapitel: Der kleine Fuchs ist allein Der kleine Fuchs lag ganz im Gebüsch und fürchtete sich. Er wartete auf seine. Der Findefuchs von Irina Korschunow 1. Kapitel: Der kleine Fuchs ist allein Der kleine Fuchs lag ganz im Gebüsch und fürchtete sich. Er wartete auf seine. Über Aber seine Mutter konnte nicht. Die Zeit

Mehr

Modalverben. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten. should. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten

Modalverben. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten. should. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten Modalverben dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten may 1. Formen can/be able to like shall/ should want must/ have to like to have dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten ich darf ich

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

A) Schreib (R) für richtig und (F) für falsch: 1. Marie ist froh über die Fahrt nach Hamburg. ( )

A) Schreib (R) für richtig und (F) für falsch: 1. Marie ist froh über die Fahrt nach Hamburg. ( ) Egypt-Dream-Sprachenschule Deutsch 9. Klasse Schlusswiederholung des 1. Semesters Name: Datum: I. Leseverstehen: Lies den Text und antworte auf die Fragen! Nächste Woche fährt die Klasse auf Klassenfahrt

Mehr

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das Was ist denn los? 7 KB 2 1 Was ist da? Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das 2 Krankheiten Was haben die Leute wirklich? Korrigieren

Mehr

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem

Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Vom Vierundzwanzigsten auf den Fünfundzwanzigsten Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Haus gegenüber. Er war ganz in Schwarz gekleidet. Er schaute auf die Ausfahrt, den Garten, das Haus.

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Ich im Netz soziale Netzwerke Facebook

Ich im Netz soziale Netzwerke Facebook Freunde meiner Freunde meiner Freunde... Dieses Bild wird später dich darstellen. Schneide es aus und gib dem Umriss eine Frisur, die dir gefällt. Schneide für alle deine Freunde und «Kumpels» ein Bild

Mehr

Anna I 5 I Österreich

Anna I 5 I Österreich Anna I 5 I Österreich Anna, wo wohnst du? Im SOS-Kinderdorf in Hinterbrühl, das ist ein Dorf im Wienerwald. Die vielen Berge, die Tiere und Pflanzen und meine Katze. Käsespätzle oder Schnitzel mit Pommes

Mehr

SOMMERHEFT 2.015 5. KLASSE

SOMMERHEFT 2.015 5. KLASSE SOMMERHEFT 2.015 5. KLASSE 1 Übung 1: Schreib die folgende Zahlen 87.965 12.098 90.128 91.289 5.076 12. 403 43. 121 5.830 71. 876 3. 592 98.312 Übung 2: Kojugiere die folgende Verben: SEIN HABEN MÖCHTEN

Mehr

Rosenbaum-Fabian, Stefanie Universitätskinderklinik Freiburg

Rosenbaum-Fabian, Stefanie Universitätskinderklinik Freiburg Rosenbaum-Fabian, Stefanie Universitätskinderklinik Freiburg Mathildenstr. 1 79106 Freiburg Telefon: 0761/ 27044300 E-Mail: stefanie.rosenbaum-fabian@uniklinik-freiburg.de Die Kollegin Stefanie Rosenbaum-Fabian

Mehr

Erntedankfest. Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen)

Erntedankfest. Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen) Erntedankfest Thema: Aktion: Vorbereitung: Danken und Teilen (Entwurf für Eltern Kindgruppen) Puppenspiel mit Handpuppen: Hund, Hase. Bär, (es sind drei Erwachsene für das Puppenspiel notwendig), mit den

Mehr

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben.

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben. 01 Instrumentalstück 02 Dank dem Herrn Eingangslied Und ihm danken tausend Mal für alles, was er mir gab. Für die Kinder, die mein Herz erfüllen. danke, Herr, für das Leben und deine ganze Schöpfung. für

Mehr

Kolja und Galina, wenn Raben reisen

Kolja und Galina, wenn Raben reisen Kolja und Galina, wenn Raben reisen Das sind die beiden Raben aus der Geschichte. Der große Kolja und die kleine Galina Die beiden Raben leben in Russland. Im Sommer wärmt die Sonne ihre Flügel. Im Herbst

Mehr