Angebote für Kindergruppen und Schulklassen. Kinder erleben Natur. Naturpark Meißner-Kaufunger Wald

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Angebote für Kindergruppen und Schulklassen. Kinder erleben Natur. Naturpark Meißner-Kaufunger Wald"

Transkript

1 Angebote für Kindergruppen und Schulklassen Kinder erleben Natur Naturpark Meißner-Kaufunger Wald

2 Inhalt Wald-Kindergeburtstag Wald-Kindergeburtstag...4 Naturerlebnis Von fliegenden Bäumen und anderen Wundern...5 Zeitreise im Galopp...5 Waldolympiade für Kinder...5 Waldabenteuer mit Stockbrot backen...6 Überleben im Wald...6 Im Wald - sind da die Räuber?...6 Steinzeitmenschen auf der Spur...7 Nachtwanderungen...7 Seeräuber-Trainingslager im Wald...8 Kunst im Wald...8 Märchen-Mitmachwanderung...8 Für Vorschulkinder Kleine Waldforscher...9 Mit dem Wald auf Tuchfühlung...9 Im Reich der Elfen und Trolle...9 Kindgerechte Fachführungen Trink Wasser! Wanderweg...10 Bach erforschen Wacholderheide Kripp- und Hielöcher Wer räumt den Wald auf? Welt der Käfer - Ritter auf 6 Beinen Spurensuche Spurensuche im Schnee Kalbepfad Erkundung des Landschaftsparks von Gut Windhausen Weihnachtszeit Waldweihnacht beim Nikolaus Weitere Angebote Der Barfußpfad Das Naturpark-Mobil Klasse(n)ausflug in den Naturpark Übernachtungen Jugenddorf Hoher Meißner Jugendwaldheim Hoher Meißner Naturfreundehaus/Meißnerhaus Hutzelberghof Haus der Jugend St. Florian Jugendburg Ludwigstein Jugendburg Sensenstein Jugendherberge Eschwege Ziele in der Region Ausflugsziele in der Region Legende Symbole Geeignet für... Start... Dauer... Preis... Tipp... Übernachtung... Telefon... Einkehr... Fax... Bei Regenwetter Bei Schnee... Internet... Anmeldung Telefon Seite 2

3 Grußwort Liebe große und kleine Gäste des Naturparks, eine wichtige Aufgabe der Naturparke ist es, Kindern und Jugendlichen Naturerlebnisse zu ermöglichen und sie so unter anderem für die Ziele des Naturschutzes zu sensibilisieren. In diesem Heft bieten wir vom Waldkindergeburtstag bis zur spannenden, kindgerechten Fachführung eine vielfältige Palette an Themen an. Besprechen Sie mit Ihrem Kind, wo der Schwerpunkt liegen soll! Eine Zeitreise in die Steinzeit ist ebenso möglich wie die Erforschung der kleinen Lebewesen im Kupferbach oder eine Schatzsuche am Bilstein im Höllental. Unsere vielfältigen Angebote bringen bei Spiel und Spaß die Natur auf vielfältige Weise näher. Nutzen Sie unsere Angebote, um Kindergeburtstage, Schul- oder Kindergartenausflüge in unserem Naturpark Meißner-Kaufunger Wald naturnah zu gestalten! Bitte beachten Sie folgende Hinweise: Die Angebote in diesem Heft sind für feste Gruppen gedacht, die gern Termine nach eigenem Wunsch buchen. Es muss bei einzelnen Buchungstiteln mit inhaltlichen Abweichungen gerechnet werden, weil jede/r Führer/in eigene Schwerpunkte setzt. Bei mehr als der angegebenen Personenzahl sollte der Qualität der Veranstaltung zuliebe eine zweite Gruppe gebildet und berechnet werden. Auf unserer Internetseite finden Sie weitere Angebote für Kindergruppen und Schulklassen ( ) Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, da dies erheblich zur guten Laune beiträgt. Erfahrungsgemäß sind Kinder auf Wanderungen besonders durstig, deshalb bitte Getränke mitgeben. Die angegebenen Preise sind für das Jahr 2014 verbindlich, später unter Vorbehalt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bei sehr schlechten Wetterbedingungen, wie z. B. Gewitter, behalten wir uns Programmänderungen vor. Dies dient unser aller Sicherheit. Viel Vergnügen bei allen Unternehmungen wünscht Ihr/Euer Naturpark-Team Seite 3

4 Wald-Kindergeburtstag Wald-Kindergeburtstag Wald-Kindergeburtstag Mit bis zu 14 kleinen Gästen streift das Geburtstagskind unter Leitung eines/r Naturparkführer/s/in quer durch den Wald. Mit Spielen, die der Gruppe und der Jahreszeit angepasst werden, haben alle viel Spaß. Begeisterung für die Natur wird dabei geweckt. 2 h Jugenddorf Hoher Meißner, Weitere Startpunkte: Helsa-Wickenrode, Niestetal P Mühlenberg, Eschwege Leuchtbergsattel... andere Orte sind mit Sondervereinbarung möglich. bis 15 Personen 45. Neu! Sage, Spuk und Spiel rund um den Bilstein im Höllental»Willst Du meinen Schatz, lass dir gesagt sein gehst Du auf meinen Berg - tu s niemals allein Denn ich bin dort und dann bist du mein verspricht dir der Geist des Grafen Bilstein«So lautet die Warnung aus alter Zeit. Kennt ihr die Sage vom Grafen Bilstein? Wir wollen uns aufmachen, die alte Burg aufleben zu lassen und uns auf eine abenteuerliche Schatzsuche zu begeben. Manche Wanderer behaupten, sie hätten den Grafen Bilstein erblickt. Wenn wir Glück haben, sehen wir ihn auch, oder wäre das eher ein Unglück? Traut ihr euch? 2 h für unerschrockene Kinder zwischen 6 und 10 J. ehem. Gasthaus Frau Holle im Höllental, Meißner Max. 15 Kinder 56 Alternative Geburtstagsmöglichkeiten: Natürlich können auch die übrigen Angebote des Naturparks gebucht werden. Dabei gelten dann die jeweils genannten Gruppenpreise. Was tun, wenn es regnet? Wenn überraschend Regenwetter einsetzt, helfen uns in der Regel die Pächter des Jugenddorfes, rasch einen Unterschlupf zu finden. Selbstverständlich muss der Raum hinterher sauber übergeben werden oder es fallen 20 Reinigungsgebühr an. Mitgebrachte Speisen sind dort nicht gewünscht. Bewirtung durch den Wirt des Jugenddorfes ist möglich. Feiern im Jugenddorf: Den Auftakt oder Abschluss des Geburtstages können Sie auf Wunsch unter im Waldgasthaus»Zum Kupferbach«buchen. Der Grill- und Spielplatz neben dem Barfußpfad ist nicht öffentlich, er ist für die Übernachtungsgäste des Jugenddorfes vorgesehen. Zum selbst organisierten Grillen können Sie sich kostenlos als Benutzer des 2 km entfernten Spiel- und Grillplatzes»Vockeroder Lindengruppe«oberhalb von Vockerode beim Naturpark eintragen lassen: Wir beraten Sie gerne. Anmeldung Telefon Seite 4

5 Naturerlebnis Von fliegenden Bäumen und anderen Wundern Neu! Können Bäume wirklich fliegen? Diese und andere Fragen der Samenausbreitung von Pflanzen erforschen wir mit den Kindern. Neben lustigen Spielen, gehört auch das Experimentieren mit selbstgebauten Flugobjekten dazu. Kinder ab 6 J., Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner oder Leuchtberge Eschwege 2 oder 3 h Feste Kindergruppen bis 25 Personen: 2h=45, 3h=56 ; Jugenddorf-Hausgäste: 45 mit der Belegungsrechnung. Jeweils zzgl. 0,50 pro Kind Materialumlage Zeitreise im Galopp Neu! Lange bevor das Pferd Hufe bekam lebte es versteckt im Wald. Wir unternehmen eine Reise in die Vergangenheit mit Pferdenarren im Alter von 7-12 Jahren. Spielerisch erfährt man, warum der Urahn der Pferde sich noch tief im Wald versteckte. Warum bekam das Pferd Hufe und wurde zum Steppentier? Spiele rund um das Thema Pferd, bei denen auch Geschicklichkeit und Kreativität gefragt sind, runden das Erlebnis ab. Auf der Heimfahrt weiß jeder, dass Kastanien nicht nur auf Bäumen wachsen. Kinder von 7 bis 12 J., Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner 2 h Feste Kindergruppen bis 25 Personen: 2h=45 Hufeisen werfen Ahornsamen Waldolympiade für Kinder»Dabei sein ist alles«, lautet das Motto der Waldolympiade. Sportliche Team-Wettbewerbe mit abwechslungsreichen und lustigen Spielen sind dabei zu absolvieren. Geschicklichkeit, Wissen, Kreativität und Erfindungsgeist stehen im Vordergrund, wenn es darum geht, die gestellten Aufgaben zu erfüllen. Als Erinnerung gibt es am Ende für alle Teilnehmer eine Medaille. Kinder ab 8 J., Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner. Weitere Startpunkte: Helsa-Wickenrode, Niestetal P Mühlenberg, andere Orte sind mit Sondervereinbarung möglich. 2 h Kindergruppen bis 25 Personen: 2 h/56, Jugenddorf-Hausgäste: 45 mit der Belegungsrechnung. Wettrennen Seite 5

6 Naturerlebnis Waldabenteuer mit Stockbrot backen Kinder von 6 bis 12 J. erkunden den Wald rund ums Jugenddorf Hoher Meißner. Mystische Orte, Fernsicht-Panorama, Schluchten und Steilhänge versprechen einen ereignisreichen Nachmittag. Familien, Geburtstage, Gruppen, Schulklassen Jugenddorf Hoher Meißner 3,5 h Besonderheit: Stockbrotteig ist mitzubringen oder kann gegen Gebühr von den Pächtern des Jugenddorfes/vom Naturparkführer hergestellt werden. Kindergruppen bis 25 Personen 100 Überleben im Wald Stockbrote Dass man auch ohne große Ausrüstung im Wald überleben kann, wird Kindern im Alter von 8 bis 10 Jahren bei diesem aufregenden Waldabenteuer näher gebracht. Wie man im Wald die Orientierung behält, wie man eine Hütte baut und Feuer macht sind dabei von wesentlicher Bedeutung. Bei selbst gemachtem Pizzabrot oder Stockbrot stehen die Chancen gut, nicht zu verhungern. Besonderheit: Stockbrotteig ist mitzubringen o. kann gegen Gebühr von den Pächtern des Jugenddorfes/vom Naturparkführer hergestellt werden. Gruppen, Schulklassen, Geburtstage bis 15 Personen Jugenddorf Hoher Meißner 4 oder 5 h Kindergruppen bis max. 15 Personen, 4 h/112, 5 h/130 Im Wald - sind da die Räuber? Willst du in meiner Bande sein? Abenteuerliche Spiele, Geschichten, Basteleien rund um das wilde Räuberleben.»Willst du in meiner Bande sein?«, diese Frage ist der Schlüssel zum Spielabenteuer überhaupt. Verabredungen an geheimen Spielorten verbinden Kinderherzen und lassen gemeinsam grandiose Ideen und ein»räuberlager«im Wald entstehen. Varianten der Kinderspiel- Klassiker Fangen und Verstecken erhalten mit dem Räubersein die abenteuerliche Verkleidung. Kinder ab 6 J., Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner. Weitere Startpunkte: Helsa-Wickenrode, Niestetal P Mühlenberg, andere Orte sind mit Sondervereinbarung möglich. 2 h Kindergruppen bis 25 Personen: 56, Jugenddorf-Hausgäste: 45 mit der Belegungsrechnung. Anmeldung Telefon Seite 6

7 Naturerlebnis Steinzeitmenschen auf der Spur Eine Reise in die Steinzeit, als es noch kein Plastik und Metall gab. Wir bauen als Steinzeitkinder einen Speer, gehen auf die»jagd«, üben die Kunst der Höhlenmalerei, spielen Steine Mikado, basteln einen»brummkopf«, suchen und hinterlassen Spuren im Wald. Es gibt viele schöne Möglichkeiten und Spiele, einen Nachmittag in der»steinzeit«zu verbringen. Bitte eine Haselnussrute (1,20 m lang und am schmalen Ende mindestens 2,50 cm stark) und wenn möglich ein Taschenmesser pro Kind mitbringen! Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner 2 h (3 h auf Anfrage) Kindergruppen 2 h bis 25 Personen/45, 3 h/56 ; Jugenddorf-Hausgäste: 2 oder 3 h/45 mit der Belegungsrechnung. Haselnussruten können gestellt werden. Dann gelten folgende Preise: 2h/56, 3h/75. Nachtwanderungen Während einer Nachtwanderung muss man sich auf die besondere Stimmung der Nacht einlassen, dabei in die Dunkelheit hineinlauschen und versuchen, die verschiedenen Geräusche zuzuordnen. Erleben, wie die anderen Sinne schärfer werden, wenn man nichts mehr sieht und erfahren, welche Tiere in der Nacht aktiv sind. Ein Erlebnis, das man nicht alle Nächte hat! Gruppen, Schulklassen Jugenddorf Hoher Meißner; Eulen-Nachtwanderungen auch ab P Berggasthof oder Bergwildpark Meißner, Fledermaus-Nachtwanderungen gern auch ab Jugendherberge Eschwege oder Burg Ludwigstein 2 h Kindergruppen bis 25 Personen 56. Jugenddorf-Hausgäste: 2 h/45 mit der Belegungsrechnung. Tipp: Von Mai bis Oktober kann zur Nachtwanderung der Schwerpunkt Fledermäuse gewählt werden. Im Frühjahr und Herbst ist das Schwerpunktthema Eulen lohnenswert. Bitte teilen Sie uns Ihre Wünsche mit! Seite 7

8 Naturerlebnis Seeräuber-Trainingslager im Wald Neu! Silvia Schaaf-Dormeier Kunst im Wald Piraten Kunst im Wald Neu! Märchen-Mitmachwanderung Piraten sind nicht immer auf hoher See. Damit bei einer Flaute keine Langeweile aufkommt, trainieren sie fleißig Anker lichten, Planken laufen... Dabei sind sie im Wald gut versteckt. Kinder von 6 bis 11 J. Jugenddorf Hoher Meißner 2 h Kindergruppen bis 25 Personen: 56, Jugenddorf-Hausgäste: 45 mit der Belegungsrechnung. Kinder von 6 bis 12 J. können aus Naturmaterial erstaunliche Kunstobjekte schaffen, die z. B. als Riesenmobile oder -drachen im Wind pendeln oder als Waldteppich, Natursofa oder Adlerhorst dienen. Es können Baumgeister entstehen, die mit lustigen oder Furcht erregenden Grimassen in Astgabeln lauern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Familien, Geburtstage, Gruppen, Schulklassen Jugenddorf Hoher Meißner oder Niestetal P Mühlenberg 3 h Kindergruppen bis 25 Personen: 75 Während der geführten Wanderung über den Meißner werden Kinder mit oder ohne Eltern und Großeltern in allerlei Spiele und Geschichten aus der Welt der Märchen eingebunden. Fantasie ist gefragt, viel Spaß, z. B. beim Suchen eines Feenflügels, dem Nasenhaar eines Riesen oder einem Liebesbeweis eines Zwergs an seine Zwergin, ist garantiert. Familien, Geburtstage, Gruppen, Schulklassen, Naturparkführerin: Silvia Schaaf-Dormeier, bitte frühzeitig anfragen! Frau Holle-Teich 2,5 km, 3 h Kindergruppen bis 25 Personen: 56 ; Jugenddorf- Hausgäste: 45 mit der Belegungsrechnung. Anmeldung Telefon Seite 8

9 Für Vorschulkinder Kleine Waldforscher Neu! Als abenteuerlustige Forscher ziehen wir in den Wald und erforschen alles, was uns vor die Füße fällt. Auf der Käferexpedition bauen wir kleine Bodenfallen und locken Krabbeltiere an, um sie mit einer selbstgebauten Becherlupe zu ergründen. Wir kommen den Ameisen auf die Spur und werden zum Wetterexperten. Wie macht der Wald das Wasser sauber? Können Stöcke eine Melodie spielen? Mit vielen Tricks und kleinen Experimenten enträtseln wir spannende Fragen. Bitte mitbringen: Pro Kind ca. 100 ml Blumenerde und einen kleinen Blumentopf. Kinder von 5-7 J., Kindergartengruppen, Geburtstage, Familien Jugenddorf Hoher Meißner 1,5 bis 2 h Kindergruppen bis 25 Personen 45 Wespenspinne Mit dem Wald auf Tuchfühlung Durch Wahrnehmungsspiele, allein oder zu zweit, den Wald auf ganz spannende Weise neu kennen lernen und dabei die Sinne schärfen. Einen Baum ertasten, die Blätter im Wind hören, Erde riechen, mit Naturmaterialien bauen und gestalten - die Natur mal mit ganz anderen Augen sehen. Kinder ab 5 J., Kindergartengruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner oder P Breite Hecke bei Orferode 2 oder 3 h Feste Kindergruppen bis 25 Personen: 2h=45, 3h=56 ; Jugenddorf-Hausgäste: 45 mit der Belegungsrechnung. Im Reich der Elfen und Trolle Im Land der Elfen, Feen und Trolle geht es munter zu und hoch her. Komm mit ins Reich der Naturgeister! In der Natur lassen sich ihre Wohnungen und viele Hinweise auf ihre Existenz aufspüren. Wir üben den Trollblick und erforschen Lebensraum und Lebensweise von Elfen und Trollen. Wir probieren aus, wie federleicht sich Elfen bewegen können, lernen die Weckzeremonie und die Spiele der Elfen und Trolle kennen. Mitzubringen sind pro Kind ein kleines Gefäß (z. B. Filmdose), sowie ein Handspiegel. Kinder (ab 4 J.) im»magischen«alter, in dem Naturgeister, Elfen-Freunde und Naturverbundenheit noch zum Standard gehören. Kindergartengruppen Jugenddorf Hoher Meißner 1,5 bis 2 h Kindergruppen bis 20 Personen 45 Seite 9

10 Kindgerechte Fachführungen Führung auf dem Trink Wasser! Wanderweg Hoher Meißner Neu! Auf diesem neuen Themenweg lässt sich das Wasser des Hohen Meißners auf vielfältige Art und Weise erleben und erforschen. Wie wird Quellwasser zu Trinkwasser aufbereitet? Wie funktioniert der Wasserkreislauf? Welche Tiere und Pflanzen leben am Quellbach? Diese und viele weitere Fragen rund ums Wasser lassen sich im Rahmen einer Führung über den Trink Wasser! Wanderweg Hoher Meißner anschaulich klären. Spiele und Aktionen regen zum Mitmachen an und verdeutlichen den Unterschied zwischen realem und virtuellem Wasser oder unseren täglichen Wasserverbrauch. Empfehlenswert: bei der Buchung ein bis drei Themenschwerpunkte angeben. Themenauswahl: Wasser ist Leben, Wasserverbrauch, Artenvielfalt am Quellbach, Wege des Meißner-Wassers, Vom Quellwasser zum Trinkwasser, Wasserkreislauf, Trinkwasser schützen, Gefährdung des Trinkwassers. Direkt am Wanderweg liegt das Trink Wasser! Museum. Die Besichtigung erfolgt auf Wunsch im Rahmen einer Führung. Eine Trink Wasser!-Rallye für verschiedene Altersstufen steht zum Download auf der Homepage des Naturparks bereit. Gruppen, Schulklassen, Familien mit Kindern im Schulalter Jugenddorf Hoher Meißner 2-4 h; abhängig vom Alter der Teilnehmer und der Themenwahl auf Anfrage Bach erforschen Ein Bachlauf weckt den Forscherdrang! Kinder entdecken die Welt des Baches, lernen genauer hinzusehen und haben Spaß. Bitte Küchensieb (ca. 10 bis 15cm), ein klares oder weißes Auffanggefäß und ein Handtuch mitbringen. Kinder ab 6 J., Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner 3 h Kindergruppen bis 20 Personen 75 Anmeldung Telefon Seite 10

11 Kindgerechte Fachführungen Wacholderheide Kripp- und Hielöcher Es geht über den Boden des uralten Zechsteinmeeres mit seinen bizarren Dolomitzinnen (Karstgebiet), mit Spielen unterwegs über Wacholderheide mit interessanter Flora und Fauna (im Mai Orchideen, im Herbst Enziane), vorbei an Dolinen, Dachs- und Fuchsbau und Karstquellen. Im Naturschutzgebiet Kripplöcher geht es am»kuhloch«vorbei (ohne ortskundigen Naturparkführer verboten). Gruppen, Schulklassen Sportplatz Frankershausen 5 km, 3 h Kindergruppen bis 25 Personen: 56 ; Jugenddorf- Hausgäste 45 mit der Belegungsrechnung. Wacholderbeeren Tipp: Wir bieten auch eine kürzere, 2-stündige Führung allein in den Gebietsteil Hielöcher an. Sportplatz Frankershausen 2 km, 2 h Kindergruppen bis 25 Personen: 45. Wer räumt den Wald auf? Neu! Entdecke die geheimnisvollen Bewohner des Waldbodens! Ein Laubbaum trägt ca Blätter warum läuft der Wald im Herbst dann nicht über vor lauter Laub? Als echte Selbstversorger kennen Bäume keine Energieprobleme, sie düngen sich selbst und produzieren keinen Müll. Am Beispiel Bodenleben erfahren wir die Wiederverwertung von»abfall«in Perfektion. Kinder ab 6 J., Gruppen, Schulklassen, Geburtstage. Buchbar von Mai bis September. Jugenddorf Hoher Meißner 2 oder 3 h 2 h/56, 3h/75 Wer lebt im Waldboden? Seite 11

12 Kindgerechte Fachführungen Welt der Käfer - Ritter auf 6 Beinen Neu! Bockkäfer Den Marienkäfer kennt jeder, aber wie sieht es mit seinen Verwandten aus? Bockkäfer, Laufkäfer, Rüsselkäfer, Totengräber, schon ihre Namen machen neugierig auf die kleinen Krabbeltiere. Die Käfer sind die größte Insektengruppe, die es gibt. Ihre Zahl wird in etwa mit Arten angegeben und steigt durch Neuentdeckungen stetig an. Geht mit uns auf die Suche! Kinder ab 8 J., Gruppen, Schulklassen, Geburtstage. Buchbar von Mai bis September Jugenddorf Hoher Meißner 2 h Kindergruppen bis ca. 20 Personen 45 Spurensuche Kleine Dinge betrachten Die Sinne schärfen für die kleineren und nicht immer offensichtlichen Dinge der Welt. Kinder suchen und deuten Spuren, die Tiere, Pflanzen und Menschen hinterlassen. Manchem Naturdetektiv eröffnen sich beim genaueren Hinschauen neue Welten. Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner 2 bis zu 4 h feste Gruppen bis 25 Personen: 2 h/45, 3 h/56, 4 h/75 Spurensuche im Schnee Eichhörnchen im Schnee Kinder können die Geheimnisse der winterlichen Natur rund ums Jugenddorf Hoher Meißner erkunden. Anhand von Vorlagen werden die unterschiedlichen Fährten der Tiere im Schnee oder auf weichem Boden in der freien Natur erkannt. Während der zweistündigen Wanderung quer durch den Wald erfahren die Teilnehmer auch, mit welchen Tricks die Natur dafür sorgt, dass Waldtiere, Pflanzen und Bäume den Winter überstehen. Gruppen, Schulklassen, Geburtstage Jugenddorf Hoher Meißner 2 h Kindergruppen bis 25 Personen 45 Anmeldung Telefon Seite 12

13 Kindgerechte Fachführungen Kalbepfad Kinder entdecken den Hohen Meißner und seine große Vielfalt. Mit Spiel und Spaß geht es kindgerecht vom Frau Holle-Teich hoch auf die Kalbe, zwischendrin fühlen wir das Wasser der Eisquelle, riskieren einen Blick in einen Schluchtwald und überlegen, was man aus Holz alles machen kann. Wildkatze, Wanderfalke und Luchs sind hier wieder heimisch. Der Rückweg führt über den Eulenstieg, der die fünf heimischen Meißner-Eulenarten thematisiert. Für Jugenddorfgäste mit 30 Minuten Fußweg zum Parkplatz Schwalbenthal sehr zu empfehlen. Gruppen, Schulklassen, (Kindergärten ab Frau-Holle-Teich 2,5 h) Frau-Holle-Teich oder P Schwalbenthal 3 km, 3 h Kindergruppen bis 25 Personen: 56 ; Jugenddorf- Hausgäste 45 mit der Belegungsrechnung. Auf dem Eulenstieg Erkundung des Landschaftsparks von Gut Windhausen Neu! Kinder lernen den Landschaftspark und einen Teil seiner noch erhaltenen Gartenbauwerke, auf anschauliche Art und Weise kennen. Naturerlebnisspiele und ge schichtliche Hintergründe ergänzen die Wanderung. Geeignet für Gruppen, Schulklassen, Geburtstage, ab 8 Jahre Wanderparkplatz Mühlenberg zwischen Nieste und Niestetal 3 h, ca. 4 km Kindergruppen bis 25 Personen 75 Baron von Schlieffen Seite 13

14 Weihnachtszeit Naturpark Waldweihnacht beim Nikolaus Waldweihnacht Nach 1,5 Stunden mit Aktionen im Wald und Geschichten zum Nikolaus und Advent überrascht der Nikolaus mit seinen beiden Eselchen die Familien beim Jugenddorf. Im großen Sack hat er für jedes Kind ein kleines Päckchen mit Namen, das Betreuer, Eltern oder Großeltern zuvor abgegeben haben. Bitte Taschenlampe mitbringen! Am Lagerfeuer können bei ausreichend großen Gruppen Punsch und Grillwürstchen angeboten werden. Für Kinder ab 3 Jahren. Für Kinderwagen nicht geeignet. Anregung: Kinder basteln im Vorfeld Salzteig-Baumschmuck, Kastaniengirlanden oder Apfelkugeln und schmücken damit ein Weihnachtsbäumchen im Wald für die Tiere. P Jugenddorf 1,5 bis 2 h (nicht am buchbar!) für Kindergruppen bis 25 Personen: Führung: 45, In der Regel fallen noch folgende Zusatzkosten an: Lagerfeuer: 20, Nikolaus: 20, 2 Esel: 20. Anmeldung Telefon Seite 14

15 Weitere Angebote Der Barfußpfad Spaß und Gesundheit für die Füße Die Schuhe ausziehen und auf nackten Sohlen die Natur erleben! Ein Feuerwerk an Empfindungen erwartet die Füße auf einem Rundweg von Metern auf dem Barfußpfad beim Jugenddorf am Hohen Meißner. Bei über 30 abwechslungsreichen Stationen durch Meißnerheu, Stroh, Laub, Werrasand, Sägemehl, Maiskörner, Hanf, über Wildschweinfell, Schafwolle, Wurzelstöcke, Ameisenstege, Tontiegel, Steine oder Pilze ist Kurzweil garantiert. Besucher erfahren Interessantes zu erneuerbaren Energien und Ameisen, unterscheiden Tierstimmen, deuten Tierspuren oder erraten, was sich in Fühlkästen verbirgt und tasten sich durch einen Dunkelgang oder am Seil entlang durch den Wald. Nach der Schlammtreppe, der Lieblingsstation der Füße, sorgt der kalte Kupferbach für Erfrischung. Schlammtreppe Führungen auf dem Barfußpfad bieten wir nur für Kindergeburtstagsgruppen bis 15 Personen an. Zwei Stunden kosten 45. Geöffnet ist der Barfußpfad von April/Mai bis Oktober täglich, solange es hell ist. Wer ihn erlebt hat, erkennt, dass es viele fleißige Hände geben muss, die ihn so attraktiv erhalten und pflegen. An der Schuhstation am Start/Ziel bittet der Naturpark deshalb um einen Eintritt. Tipp: Benutzen Sie auch die Parkplätze 2 und 3 am Barfußpfad. Vom Parkplatz 2 führt ein abwechslungsreicher ein Kilometer langer Erlebnispfad bis zum Start des Barfußpfades. Seite 15

16 Weitere Angebote Das Naturpark-Mobil Die Ranger»Kinder fragen - experimentieren - entdecken - staunen«ist das Motto unserer fahrbaren Lehreinrichtung des Naturpark-Mobils. Das Naturpark-Mobil ist ein Umweltbildungsprojekt des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald in Zusammenarbeit mit Hessen-Forst. Es besucht Schulen und Kindergärten im Werra-Meißner-Kreis und im Landkreis Kassel, sofern sie im Gebiet unseres Naturparks liegen und führt die Kinder auf spannende Weise an die Natur im Umfeld der Schule heran. Unsere vier Naturpark-Ranger halten eine spannende Mischung aus Information, Experimenten und Naturerlebnis-Spielen für die Kinder bereit. So wird die Freude am Entdecken der Natur gefördert und ganz nebenbei ökologisch sinnvolles Handeln erlernt. Im speziell ausgestatteten Naturpark-Mobil finden sich allerlei Untersuchungsmaterialien um die Lebensräume»Bäume«,»Boden«,»Wiese«und»Bach«genauestens unter die Lupe zu nehmen; welche Tiere leben in diesen Lebensräumen und wie gesund ist die Natur um uns herum? Bei den Themen»Regenwurm«und»Waldameise«wird direkt mit den Tieren geforscht, dagegen bekommen wir die Wildkatze wohl nicht in freier Wildbahn zu Gesicht doch es wohnt ein Exemplar in unserem Naturpark-Mobil. Um die»tiere des Waldes«oder die»tiere im Dorf und in der Stadt«auf anschauliche Weise begreifbar zu machen, ist das Naturpark-Mobil bestens mit Fellen und Präparaten ausgestattet anfassen ist bei uns ausdrücklich erwünscht! Mit den Themen unseres Naturpark-Mobils können Thementage/Projektwochen sinnvoll ergänzt und vertieft werden, der Besuch lässt sich auch prima in einen Wandertag integrieren, der so noch erlebnisreicher gestaltet werden kann. Anmeldung Telefon Seite 16

17 Weitere Angebote Bei einem Besuch des Naturpark-Mobils im Kindergarten werden die Inhalte altersgemäß angepasst Spiel und Spaß überwiegen bei dem 90minütigen Besuch durch unsere Ranger. Empfehlenswerte Themen für Kindergärten sind neben den»tieren des WaldesDer Regenwurm«,»Der Igel«,»Heimische Bäume«und die»lebensweise der Pilze«. Die Gruppengröße sollte 20 Kinder pro Ranger nicht überschreiten. Pro Kind kostet dieser Besuch 1,50. Für Grundschulen berechnen wir 55 pro Klasse. Der Besuch der Naturpark-Ranger gliedert sich bei Grundschulen in einen 90minütigen Innentermin im Klassenraum, bei dem grundlegende Informationen zum Thema vermittelt werden. Anschließend geht es raus in die Natur dort wird geforscht, experimentiert und zum Thema gespielt. Folgende Themen bieten wir speziell für Grundschüler an: Die Wildkatze Der Regenwurm Die Waldameisen Tiere des Waldes Tiere im Dorf und in der Stadt Bodenwerkstatt Heimische Bäume Erlebnisse im Frühlingswald (nur März/April) Wiese erforschen (ab Mai) Bach erforschen Die niedrigen Preise werden durch die finanzielle Unterstützung von Hessen-Forst und der Naturpark-Stiftung des Werra-Meißner-Kreises ermöglicht. Nähere Informationen und Termine erhalten Sie unter Seite 17

18 Weitere Angebote Klasse(n)ausflug in den Naturpark Grube Gustav Verbringen Sie mit Ihrer Gruppe einen erlebnisreichen Tag im Naturpark Meißner-Kaufunger Wald, bei dem hautnahe Naturerlebnisse und Bildung, aber auch Spiel und Spaß auf dem Programm stehen. Aus unserem Angebot, das verschiedene Bausteine umfasst, wählen Sie für einen Tagesausflug zwei oder drei aus und nennen uns Ihr Wunschdatum. Wir kümmern uns um alles weitere, gerne auch gleich um das passende Busunternehmen. Preis zwischen 6 (ohne Bus) und 16 (z. B. aus Richtung Kassel und Göttingen bei voll besetztem Bus) pro Teilnehmer. Ein/e Naturpark-Ranger steht Ihnen während des Tages zur Seite. Aus diesen Bausteinen können Sie wählen: Der Barfußpfad am Jugenddorf Hoher Meißner bietet auf seinen rund Metern und ca. 30 Stationen ein intensives Erlebnis für die Füße und viel Wissenswertes zu den Waldameisen. Wanderung auf dem Trink Wasser! Wanderweg Hoher Meißner vom Barfußpfad zum Bergwildpark. Im Bergwildpark Meißner mit Waldwichtelhaus und großem Spielplatz kommt garantiert keine Langeweile auf. Fast alle heimischen Wildarten leben hier, viele sind handzahm und laufen frei umher. Im Besucherbergwerk Grube Gustav erhalten Sie und Ihre Schüler bei einer ca. 1-stündigen Führung unter Tage einen Einblick in die Entwicklung des Bergbaus im Höllental. Der Abbau von Schwerspat und Kupferschiefer in Kriechstollen wird eindrucksvoll vermittelt. (10 C Jahrestemperatur, deshalb unbedingt warme Kleidung vorsehen). Lassen Sie sich Ihr Tagesprogramm zusammenstellen! Anmeldung Telefon Seite 18

19 Übernachtungen Jugenddorf Hoher Meißner Das kleine Dorf am Fuß des Hohen Meißners ist umgeben von viel Wald und Wiesen. Es besteht aus einem Mehrzweckgebäude mit dem Waldgasthaus zum Kupferbach und großem Speise- und Aufenthaltsraum, zwei Gästehäusern mit insgesamt 55 Betten für Gäste von 1 bis 99 Jahren, einer kleinen Turnhalle, einem riesigen Spiel- und Freizeitplatz und einer kleinen Waldhütte. Die Anlage ist teilweise behindertengerecht. Ideal geeignet ist das Jugenddorf für Schulklassen Jugendgruppen Kindergärten Vereine Wandergruppen Chöre Musiker und alle, die Lust haben, den Hohen Meißner und seine Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Direkt am Jugenddorf startet der neu angelegte Trink Wasser! Wanderweg Hoher Meißner und leitet auf naturnahen Wegen zum Bergwildpark Meißner (3 km). Der beliebte rund 1500 m lange Barfußpfad Hoher Meißner liegt ebenfalls direkt vor der Haustür. Neben Wanderungen ins»reich der Frau Holle«auf gut markierten Wanderwegen kann auch das Besucherbergwerk»Grube Gustav«(6 km) besucht werden. Alle Angebote des Naturparks können dazugebucht werden und in die Tagesgestaltung einfließen. Kontakte: Kinderangebote ,, Übernachtungsanfragen Waldgasthaus Zum Kupferbach , Einkehr und Übernachtung: Nach allen Angeboten mit Start am Parkplatz Jugenddorf ist Einkehr im Waldgasthaus»Zum Kupferbach«buchbar. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 12 bis 18 Uhr und für Gruppen nach Vereinbarung ( ). Übernachtungen im Jugenddorf Hoher Meißner können im Eigenbetrieb Jugend-Freizeit-Bildung des Werra-Meißner Kreises unter gebucht werden. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten sind unter aufgeführt. Seite 19

20 Übernachtungen Jugendwaldheim Hoher Meißner Ein Aufenthalt im Jugendwaldheim bedeutet, Natur auf dem Hohen Meißner direkt zu erleben. Der Wald und die Natur sollen in ihrer Schönheit erlebt, aber auch die Empfindlichkeit und die Gefährdung durch menschliche Einflüsse wahrgenommen werden. Themenschwerpunkte des Jugendwaldheims Meißner sind»lebensraum Wald mit seinen vielfältigen Funktionen«,»Lebensraum Wiese«,»Geologie, Braunkohlenbergbau und Kulturgeschichte des Meißners«. Das Jugendwaldheim, unter der Trägerschaft der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Landesverband Hessen e.v. und von Hessen-Forst, bietet ein voll betreutes Wochenprogramm mit Wanderungen, Naturerlebnisspielen, Waldralleys und Besuch des Bergwildparks Germerode, auch ca. 50 Fahrräder können genutzt werden. Besonders beliebt sind die praktischen Wald- und Naturschutzeinsätze und Forscherprojekte, bei denen die kleinen Wissenschaftler Waldstockwerke, Tiere, Bäume, Waldböden und den»drachenteich«entdecken können. Für die praxisbezogenen Angebote sollte sich eine Schulklasse ab 3. Schuljahr (in Klassenstärke) oder eine andere interessierte Jugendgruppe (sinnvoll bis max. 30 Personen ab 9 Jahre) idealerweise 5 Tage Zeit nehmen. Die Unterkunft erfolgt im benachbarten Naturfreundehaus Meißnerhaus in Drei- bis Vierbettzimmern. Kontakt: Jugendwaldheim Hoher Meißner, Regina-Fahrenbach-Str., Hess. Lichtenau - Hoher Meißner, Jugendwaldheimleiter Lothar Freund, , , Naturfreundehaus/Meißnerhaus Das Naturfreundehaus/Meißnerhaus bietet hervorragende Möglichkeiten für Ferien und Freizeiten, 90 Betten, alle Zimmer mit Dusche/WC, Regina-Fahrenbach-Str. 4, Meißner, , , Tipp: Naturpark Gruppenangebote sind unter zum Teil auch ab Naturfreundehaus starten buchbar. Diese können Hutzelberghof Auf dem ökologisch bewirtschafteten Hutzelberghof in Bad Sooden-Allendorf/Oberrieden sind Schüler von 8 bis 12 Jahren, deren Lehrer/Innen und Familien nicht nur Zaungäste, sondern für eine Woche selbst die Bauern. Kontakt: Dr. agr. Holger Schenke und Dipl. Ing. agr. Michaela Schenke, Jahnstraße 4, Bad Sooden-Allendorf, Ortsteil Oberrieden, (abends Uhr) Anmeldung Telefon Seite 20

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Bausteine zum Selbstbuchen beim Veranstalter

Bausteine zum Selbstbuchen beim Veranstalter Klassenfahrt in die Jugendherberge Feldberg "Schwarzwald" Bausteine zum Selbstbuchen beim Veranstalter Für alle Altersstufen Freuen Sie sich mit Ihren Schülerinnen und Schülern auf abwechslungsreiche Tage

Mehr

Natur- und Landschaftsführungen 2015

Natur- und Landschaftsführungen 2015 Natur- und Landschaftsführungen 2015 Jutta Fenske Archäologin MA zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Dorfstraße 22, 24340 Goosefeld Tel.: 04351/42561 E-Mail: Jutta.Fenske@web.de Angebote: Themenbezogene

Mehr

FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT

FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT FLIESSEND LERNEN NEWS APRIL 2015 INHALT 1. In eigener Sache: rauf aufs Rad Natur erleben 2. Mitfeiern: Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld 3. Schulwander-Wettbewerb 2015 jetzt mitmachen! 4. Link-Tipps

Mehr

Wichtige Informationen für die Klassenfahrt zur Jugendburg Sensenstein

Wichtige Informationen für die Klassenfahrt zur Jugendburg Sensenstein Wichtige Informationen für die Klassenfahrt zur Jugendburg Sensenstein Vor der Anreise Das sollte unbedingt im Koffer sein! Handtücher Bettwäsche, sofern keine Ausleihe erwünscht ist. Turnschuhe für die

Mehr

Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten

Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten Baumführung Sonntag, 15.03.2015, 14-15.30 Uhr, Museum Schloss

Mehr

Naturparkhaus Erlebnis:Wald!

Naturparkhaus Erlebnis:Wald! Margarethenhöhe Naturparkhaus Erlebnis:Wald! Unser Angebot für Besuchergruppen, Schulen und Kindergärten Liebe Freunde des Siebengebirges, seit April 2004 hat der Naturpark Siebengebirge auf der Margarethenhöhe

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Merkblatt. Natur - Erlebnis Treff (NEsT)

Merkblatt. Natur - Erlebnis Treff (NEsT) Merkblatt Natur - Erlebnis Treff (NEsT) des Nationalparkforstamtes Eifel im Jugendwaldheim Urft Adresse: Zum Eichtal 5 53925 Kall Urft Tel.: 02441 / 99780-0 Fax: 02441 / 99780-85 E-Mail: jwh-urft@wald-und-holz.nrw.de

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Abenteuer Klassenfahrt. Neukloster HOCHSEILGARTEN SCHULLANDHEIM JUGENDSCHEUNE NEUKLOSTER. Projekt-/Wandertage Mehrtagestour

Abenteuer Klassenfahrt. Neukloster HOCHSEILGARTEN SCHULLANDHEIM JUGENDSCHEUNE NEUKLOSTER. Projekt-/Wandertage Mehrtagestour Also los geht s ins Abenteuer Klassenfahrt Exclusiv - 5 Tage Übernachtung in Bungalows mit Vollpension und Betreuung. 1. Tag: Anreise der Gruppe, Kennenlernspiele auf der Wippe, dem Zick-zack oder mit

Mehr

Unsere Bausteine für ein gelungenes Programm!

Unsere Bausteine für ein gelungenes Programm! Unsere Bausteine für ein gelungenes Programm! Auch die Landeshauptstadt Bayerns lockt mit vielen Angeboten. Wir haben hier für Sie eine kleine Auswahl zusammengestellt. Dass München neben Oktoberfest,

Mehr

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene Termine 2014 Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene Datum Gruppe Thema Ort Beschreibung 25.04.14 19:45 21.45 Uhr Preis: 6,50 je 27.04.14

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr.

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr. Samstag, 18.07. 104 Girls-Beauty-Nachmittag Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Poststraße 15, Beverstedt 5,00 Euro 12-16 Jahre falls vorhanden Haarschmuck und Make-up

Mehr

Angebote für Kindergruppen und Schulklassen KINDER ERLEBEN NATUR. Naturpark Meißner-Kaufunger Wald

Angebote für Kindergruppen und Schulklassen KINDER ERLEBEN NATUR. Naturpark Meißner-Kaufunger Wald Angebote für Kindergruppen und Schulklassen KINDER ERLEBEN NATUR Naturpark Meißner-Kaufunger Wald INHALT Wald-Kindergeburtstag Wald-Kindergeburtstag...4 Naturerlebnis Sage, Spuk und Spiel rund um den Bilstein

Mehr

Naturtage in der KiTa

Naturtage in der KiTa Woche vom 19.05.2014 Band 1, Ausgabe 1 Hand in Hand Naturtage in der KiTa In dieser Ausgabe: Gänseblümchen, Wasser, Wald und Landart Wildkräutersuppe 2 Kräuter-Brot-Würfel 2 Bildergalerie 2 Himbeer-Melisse-Joghurt

Mehr

Schatzsuche im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt bei Rescheid

Schatzsuche im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt bei Rescheid Sonderveranstaltungen 2016/2017 Schatzsuche im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt bei Rescheid besonders auch zum Kindergeburtstag! Auf den Spuren der alten Bergleute die Unterwelt der Eifel erkunden! Unter

Mehr

Stadt- und Industriemuseum Viseum Wetzlar e. V. KULTUR PROGRAMM

Stadt- und Industriemuseum Viseum Wetzlar e. V. KULTUR PROGRAMM Stadt- und Industriemuseum Viseum Wetzlar e. V. KULTUR PROGRAMM 1. Halbjahr 2013 Inhalt Workshopangebote 18. 01. Workshop 01 Seite 5 Workshop 02 Seite 6 Workshop 03 Seite 5 16.02. 09.03. Workshop 04 Seite

Mehr

1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis. 1 km

1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis. 1 km 1: Grand Hotel Europa 2: Hilton 3: The Penz 4: Leipziger Hof 5: Hotel Central 6: Hotel Sailer 7: Hotel Ibis 1 km GRAND HOTEL EUROPA ***** Welten verbinden im Grand Hotel Europa begegnen sich italienisches

Mehr

Das Bremer Spiralcurriculum - eine Präsentation für MultiplikatorInnen

Das Bremer Spiralcurriculum - eine Präsentation für MultiplikatorInnen Das Bremer Spiralcurriculum - eine Präsentation für MultiplikatorInnen Auch die Stadtbibliothek Bremen arbeitet seit etlichen Jahren nach dem Prinzip des "Spiralcurriculums". Die Führungen - beginnend

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Unterkunft in London. Homestay. Superior Homestay. Standard Residence. Economy Residence. Studio Apartments. Superior Residence

Unterkunft in London. Homestay. Superior Homestay. Standard Residence. Economy Residence. Studio Apartments. Superior Residence Unterkunft in London Superior Wenn Sie bei einer Gastfamilie wohnen, können Sie das Leben bei einer englischen Familie kennen lernen und dabei Ihr Englisch in einem natürlichen Rahmen üben. s bieten eine

Mehr

Durch den Klimawandel wird es bei uns. A) im Sommer wärmer und regenreicher. B) im Sommer kälter und trockener. C) im Winter wärmer und regenreicher.

Durch den Klimawandel wird es bei uns. A) im Sommer wärmer und regenreicher. B) im Sommer kälter und trockener. C) im Winter wärmer und regenreicher. Durch den Klimawandel wird es bei uns A) im Sommer kälter und B) im Sommer wärmer und C) im Winter wärmer und Durch den Klimawandel wird es bei uns A) im Sommer wärmer und B) im Sommer kälter und C) im

Mehr

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft!

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Mühlen-kraft ist ein Verein. In einem Verein arbeiten Menschen zu-sammen. Alle haben das gleiche Ziel. Dem Verein Mühlen-kraft gehört eine Wiese und Wald mit drei alten

Mehr

Abschlussbericht Grüne Schule Sommer 2013 -Block II-

Abschlussbericht Grüne Schule Sommer 2013 -Block II- Abschlussbericht Grüne Schule Sommer 2013 -Block II- In Zusammenarbeit mit dem NABU Berlin, der Naturschutzwacht und dem Bezirk fand in der letzten Ferienwoche vom 29.07. bis zum 02.08.2013 die "Grüne

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Kindergarten Botsberg 9230 Flawil,

Kindergarten Botsberg 9230 Flawil, Dokumentation Stufen Workshop Kindergarten 1. Vorbemerkungen Es sind zwei Kindergartenklassen aus einem Doppelkindergarten der Gemeinde Flawil. Total 40 Kinder (ca.2/3 Knaben, 1/3 Mädchen). Der Fremdsprachenanteil

Mehr

Naturerlebnisspiele in der BUND Kinderwildnis Tanja Greiß

Naturerlebnisspiele in der BUND Kinderwildnis Tanja Greiß Naturerlebnisspiele in der BUND Kinderwildnis Tanja Greiß Was ist die BUND Kinderwildnis? Ein 1,7 ha großes Naturerlebnisgelände im Zentrum der Stadt Bremen: - vielfältig strukturiertes Gelände mit Hügeln

Mehr

Wanderung von Piana nach Calvi

Wanderung von Piana nach Calvi Wanderung von Piana nach Calvi Saison 2015 Diese 7-tägige Wanderung führt Sie von den wunderschönen Calanches bei Piana bis zur Bucht von Calvi. Sie durchqueren das Naturschutzgebiet von Scandola und folgen

Mehr

im NaturparkMagazin.de

im NaturparkMagazin.de Beatrix Losem Von: Naturpark Meißner-Kaufunger Wald Gesendet: Dienstag, 29. September 2015 23:49 An: Beatrix Losem Betreff: [!!Mass Mail]Aktuelles aus dem Naturpark Meißner-Kaufunger

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

September bis November

September bis November September bis November im KULTURAMA Museum des Menschen, Zürich Die neue Webseite steht: http://www.kulturama.ch Newsletter Trotz kühleren Tagen, der Sommer ist noch nicht um! Und wir blicken mit Vorfreude

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien!

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Forschungsferien: Was wann wo ist das? Wer darf mitmachen?

Mehr

erlebnispädagogische Klassenfahrten mehrtägige Angebote für Schulklassen

erlebnispädagogische Klassenfahrten mehrtägige Angebote für Schulklassen erlebnispädagogische Klassenfahrten mehrtägige Angebote für Schulklassen Idee und Konzept Unsere Klassenfahrten sind keine Aneinanderreihung von einzelnen Programmbausteinen. Unsere Klassenfahrten an sich

Mehr

Eine ganze Insel für Kinder

Eine ganze Insel für Kinder DIE BLUMENINSEL 2016 IM BODENSEE Kinderangebote Kinder bis 12 Jahre frei! An den Inseleingängen gibt es kostenfrei und nach Verfügbarkeit Bollerwagen zum Ausleihen. Eine ganze Insel für Kinder Mainau GmbH

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

Bildungs- und Freizeitangebote im Feriendorf Groß Väter See 2016

Bildungs- und Freizeitangebote im Feriendorf Groß Väter See 2016 Bildungs- und Freizeitangebote im Feriendorf Groß Väter See 2016 Unser Wald Tag 1 Tag 2 Tag 3 Das Wald- und Wildtierdiplom Auf Spurensuche Auf Moorfühlung Auf Schatzsuche Mit seiner Lage inmitten der Schorfheide

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599 Die Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern eine unfallfreie und schneereiche Wintersaison, viel Vergnügen beim Ski und Snowboard Fahren und würde sich freuen Euch bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen

Mehr

Grundschule (Raum 1, BI 97.216)

Grundschule (Raum 1, BI 97.216) Lernwerkstatt Schulpädagogik Einrichtung der TU Braunschweig unter Leitung des Instituts für Erziehungswissenschaft Abteilung Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik Literaturliste Grundschule (Raum 1,

Mehr

Kita Farbtupf, Eichtalstrasse 51, 8634 Hombrechtikon. Waldkonzept 2014. Waldkonzept/ Kita Farbtupf 2014 1

Kita Farbtupf, Eichtalstrasse 51, 8634 Hombrechtikon. Waldkonzept 2014. Waldkonzept/ Kita Farbtupf 2014 1 Kita Farbtupf, Eichtalstrasse 51, 8634 Hombrechtikon Waldkonzept 2014 Waldkonzept/ Kita Farbtupf 2014 1 Inhaltsverzeichnis Sinn und Zweck Seite 3 Ziele Rahmenbedingungen Seite 4 Welche Kinder kommen mit?

Mehr

Küste zum Miterleben

Küste zum Miterleben Niederelbe VS Angebote für Gruppen Küste zum Miterleben www.natureum-niederelbe.de innen Freizeit entdecken Für Ihren Betriebsausflug, die alljährlich anstehende Vereinsfahrt oder die geplante Familienfeier

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung Informationen und Anmeldung Das Jugendfreizeitzentrum Der Club Haldensleben in Trägerschaft des Sozialen Netzwerks Altmark/Börde (SONAB e. V.) veranstaltet auch in diesem Jahr nun zum vierten mal in Kooperation

Mehr

André und Karin Wechsler Kuchischür 6206 Neuenkirch Telefon: 041 467 13 48 Email: info@swissfarm.net Internet: www.swissfarm.net

André und Karin Wechsler Kuchischür 6206 Neuenkirch Telefon: 041 467 13 48 Email: info@swissfarm.net Internet: www.swissfarm.net Liebe Gäste Swissfarm-Adventures entstand vor 12 Jahren und beschränkte sich auf Angebote auf unserem Bauernhof. Durch mehrjährige Erfahrungen mit Firmenevents, Geburtstagsanlässen, Hochzeiten, Kindergeburtstage

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Ab in den Wald. Schülerinnen und Schüler berichten über ihre Waldbesuche.

Ab in den Wald. Schülerinnen und Schüler berichten über ihre Waldbesuche. U M Schule unterwegs Ab in den Wald Ein Jahr lang besuchten Zweitund Fünftklässler je an einem Morgen pro Monat zusammen den Wald um miteinander zu forschen, zu staunen, zu hören, zu sammeln, zu beobachten

Mehr

Waldtag. Bauernhoftag

Waldtag. Bauernhoftag Waldtag 9. 00-9. 45 Uhr Eintreffen der Kinder in die Kinderbetreuung 10. 00 Uhr Wir machen einen Kreis und besprechen unseren Tagesablauf 10. 30 Uhr Mit Sack und Pack geht s in den Wald Wald Pick-Nick

Mehr

Ein Gemeinschaftsprojekt von. Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Ein Gemeinschaftsprojekt von. Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Ein Gemeinschaftsprojekt von Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Was macht der Schmetterling im Winter? Warum werden die Blätter bunt? Ein Gemeinschaftsprojekt von Wer räumt im Wald das Laub weg? Hat ein

Mehr

Die Klasse 4a auf Klassenfahrt vom 6.10.- 8.10.14

Die Klasse 4a auf Klassenfahrt vom 6.10.- 8.10.14 Die Klasse 4a auf Klassenfahrt vom 6.10.- 8.10.14 Am Montag, den 6. Oktober trafen wir uns gegen 11.45 Uhr auf dem Schmidts-Markt- Parkplatz zur gemeinsamen Abfahrt in die Jugendherberge Schluchsee- Wolfsgrund.

Mehr

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2 AUFGABE 1: VIER ELEMENTE a) Nach einer alten Lehre besteht alles in unserer Welt aus vier Elementen: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Ordne die Texte jeweils einem Elemente zu. Schneide die Texte aus und klebe

Mehr

Kindergarten. Tage voller Vielfalt. Umweltbildungsprogramm Außerschulische Angebote auf Gut Herbigshagen Duderstadt. Ein Leben mit der Natur

Kindergarten. Tage voller Vielfalt. Umweltbildungsprogramm Außerschulische Angebote auf Gut Herbigshagen Duderstadt. Ein Leben mit der Natur Tage voller Vielfalt Umweltbildungsprogramm Außerschulische Angebote auf Gut Herbigshagen Duderstadt Ein Leben mit der Natur Preise: Zielgruppe/Angebot Allgemeinbildende Schulen, gleichwertige Einrichtungen

Mehr

Klassenfahrt. der Delfinklasse (3/4 b) ins Gästehaus Mottenburg. und Besuch des. Rheinischen Industriemuseums Euskirchen-Kuchenheim

Klassenfahrt. der Delfinklasse (3/4 b) ins Gästehaus Mottenburg. und Besuch des. Rheinischen Industriemuseums Euskirchen-Kuchenheim Klassenfahrt der Delfinklasse (3/4 b) ins Gästehaus Mottenburg und Besuch des Rheinischen Industriemuseums Euskirchen-Kuchenheim 4. bis 6. September 2006 Das ist die Delfinklasse. Von links: Melanie, Lenah,

Mehr

NEU ab : BeLA Beratungsdienst Tel Freizeit und Bildung. Offener Treff wohnen und leben

NEU ab : BeLA Beratungsdienst Tel Freizeit und Bildung. Offener Treff wohnen und leben NEU ab 01.02.2016: BeLA Beratungsdienst Tel 0981 4663 1700 Freizeit und Bildung Offener Treff 2016 Inhalt Was ist der Offene Treff? 4 Kino-Abend 5 Samstag, 23. Januar 2016 Spiele-Nachmittag 6 Samstag,

Mehr

Waldkindergarten Die Naturforscher Bad Vilbel

Waldkindergarten Die Naturforscher Bad Vilbel Waldkindergarten Die Naturforscher Bad Vilbel Grußwort Spielende Kinder sind lebendig gewordene Freuden, das sagte Christian Friedrich Hebbel bereits im Jahre 1851 und daran hat sich bis heute nichts geändert.

Mehr

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Tag Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung Veranstalter Bemerkungen Mittwoch 26. Jun 13 17.00-18.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz MTV Donnerstag 27. Jun 13 16.00-20.00

Mehr

Das Dresdner Kinder-Museum Der Erlebnis-Bereich im Deutschen Hygiene-Museum

Das Dresdner Kinder-Museum Der Erlebnis-Bereich im Deutschen Hygiene-Museum Das Dresdner Kinder-Museum Der Erlebnis-Bereich im Deutschen Hygiene-Museum Das Kinder-Museum ist ein Museum für Kinder. Das Kinder-Museum ist ein Teil der Dauer-Ausstellung Abenteuer Mensch. Es ist für

Mehr

Reise zu den Rentier-Nomaden der. Mongolei

Reise zu den Rentier-Nomaden der. Mongolei Reise zu den Rentier-Nomaden der Mongolei Dieses exklusive Reiseerlebnis führt zu den letzten Jägern und Rentier- Nomaden im Norden der Mongolei. Gemeinsam reiten wir durch die gebirgige Landschaft zu

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald

Gastlichkeit auf gut fränkisch! WASSERSCHLOß. Hotel-Gasthof. Mitwitz im Frankenwald Gastlichkeit auf gut fränkisch! Hotel-Gasthof WASSERSCHLOß Mitwitz im Frankenwald Herzlich Willkommen! Ankommen und sich wohlfühlen...! Ganz gleich, ob im Urlaub oder auf der Durchreise, zur privaten Feier,

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Erlebnis & Bildung im Ferienpark Bad Sonnenland bei Moritzburg

Erlebnis & Bildung im Ferienpark Bad Sonnenland bei Moritzburg LogoRundsatz.qxd:Layout 1 16.05.2011 18:03 Uhr Seite 1 Erlebnis & Bildung im Ferienpark Bad Sonnenland bei Moritzburg FERIENPARK UND CAMPINGPLATZ MRITZBURG BEI DRESDEN Wandertage, Projekttage, Erlebnistage,

Mehr

St. Michael im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau. Kinder- und Jugendprogramm

St. Michael im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau. Kinder- und Jugendprogramm St. Michael im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau Kinder- und Jugendprogramm 2016 www.sanktmichael.at Kinder- und Jugendprogramm 2016 von 11.07.-09.09.2016 Montag Kostenlose Teilnahme am Kinderprogramm

Mehr

Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung. Erich-Kästner-Grundschule Salzburger Straße75. ASB-Jugendclub XXL Ruppiner Straße 15

Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung. Erich-Kästner-Grundschule Salzburger Straße75. ASB-Jugendclub XXL Ruppiner Straße 15 Und was machst Du in Deinen Ferien? Sommerferien 21. Juni - 05. August 2012 Ferienangebote in Falkensee Tägliche Ferienangebote Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung Täglich von 9-15 Uhr Ferienspiele / Spiel und

Mehr

Informationen und Preise - Seminare und Tagungen Gültig ab 1.1.2013

Informationen und Preise - Seminare und Tagungen Gültig ab 1.1.2013 Informationen und Preise - Seminare und Tagungen Gültig ab 1.1.2013 Zimmerangebot Wir verfügen über moderne, freundliche Einzel- und Doppelzimmer, sowie ein Dreibettzimmer. Alle Zimmer sind mit Dusche

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Wanderung von Corte nach Porto Saison 2015

Wanderung von Corte nach Porto Saison 2015 Diese 8-tägige Wanderung führt Sie von der Universitätsstadt Corte bis an die Bucht von Porto. Sie durchqueren das Flusstal des Tavignanu, steigen auf zum Lac de Nino, gelangen bis an den Fuss des Monte

Mehr

PRESSEMITTEILUNG Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

PRESSEMITTEILUNG Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart PRESSEMITTEILUNG Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart Große Landesausstellung Baden-Württemberg 2016 NATURDETEKTIVE Mitmach-Ausstellung, Laufzeit: 24.03.2016 bis 06.11.2016 Staatliches Museum für

Mehr

Klasse on Tour die Klassenfahrt

Klasse on Tour die Klassenfahrt Natur entdecken und Sinne erfahren Das Ostel Jugendhotel Bremervörde bildet den idealen Ausgangspunkt für erlebnis- und inhaltsreiche Klassenfahrten zu fairen Konditionen. Lernen mit Kopf, Hand und Herz

Mehr

5 Wandern. Ein Hobby in der Natur

5 Wandern. Ein Hobby in der Natur 1 Ein Hobby in der Natur Viele Deutsche verbringen ihre Freizeit gerne in der Natur. Lies den Text. Was passt in die Lücken? Schreib die passenden Wörter in die Lücken. Bergen / Freizeit / Natur / Sport

Mehr

Yeti Arberseetour; unsere Wanderung führt uns zu den traumhaften und unberührten Landschaften rund um den Großen oder Kleinen Arbersee.

Yeti Arberseetour; unsere Wanderung führt uns zu den traumhaften und unberührten Landschaften rund um den Großen oder Kleinen Arbersee. Alternativ Programm 22.12.2015 02.01.2016 Dienstag 22.12.2015 Yeti Almschachtentour, die sanfte Wanderung zum Wochenbeginn! Wir wandern zu den Almen des Arbergebiets. Geeignet für Einsteiger! Wald Kristalle

Mehr

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit.

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit. E N TS ARRANGEM in Northeim Erlebnisreiche Tage. Entdeckerpauschale (Hotel Schere) Entdecken Sie Northeim und seine herrliche Mittelgebirgsregion mit den benachbarten Fachwerkstädten Einbeck, Osterode,

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG

Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG DB Vertrieb GmbH Zielgruppenvertrieb Inland Ost, P.DVZ 1 (4) Berlin / Brandenburg Unser Service für Lehrerinnen

Mehr

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder 22. St. Wendeler Ferienfreizeit 05.07./16.07.2010 Freizeitvergnügen für Kinder Liebe Kinder, nun ist es endlich bald so weit. Die Sommerferien stehen vor der Tür und ihr seid sicher schon ganz gespannt

Mehr

Name: Vorname: Klasse: Datum: Schulstempel:

Name: Vorname: Klasse: Datum: Schulstempel: Name: Vorname: Klasse: Datum: Schulstempel: 1 Lesetext Auf zum Brocken Der Brocken überragt mit seinen 1142 Metern alle anderen Berge des Harzes beträchtlich. Häufig hüllen ihn Wolken ein, auch wenn im

Mehr

Erleben Sie eine Atmosphäre voller Bergromantik, bei uns im Berghaus am Söller. (Letzte Bergfahrt um 16.30 Uhr. Erste Talfahrt um 9.00 Uhr.

Erleben Sie eine Atmosphäre voller Bergromantik, bei uns im Berghaus am Söller. (Letzte Bergfahrt um 16.30 Uhr. Erste Talfahrt um 9.00 Uhr. Anreise Wo befindet sich das Berghaus am Söller? Das Berghaus am Söller befindet sich in traumhaft imposanter Lage auf 1450m,mitten im Ski- und Wandergebiet des Söllereck und ist nur mit der Söllereckbahn

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Freuen Sie sich auf Ihren Besuch im Besucherbergwerk Fell! Das Besucherbergwerk Fell

Freuen Sie sich auf Ihren Besuch im Besucherbergwerk Fell! Das Besucherbergwerk Fell Das Besucherbergwerk Fell ein Ort, wo Geschichte lebt ein Ort, der Natur liebt ein Ort, der Spaß macht ein Ort der Begegnung für Jung und Alt Freuen Sie sich auf Ihren Besuch im Besucherbergwerk Fell!

Mehr

Seminare an der Ostsee

Seminare an der Ostsee ASB Bildungszentrum Barth / Gutglück Arbeiter-Samariter-Bund BILDUNGSZENTRUM SCHULUNG WEITERBILDUNG Seminare KINDER- UND JUGENDGRUPPEN SPRACHREISEN Vorwort Wasser, endlose Strände, Wald und eine naturbelassene

Mehr

Ferien & Freizeit. auf Baucks BioGut. BioGut in Reinstorf bei Bad Bodenteich

Ferien & Freizeit. auf Baucks BioGut. BioGut in Reinstorf bei Bad Bodenteich Ferien & Freizeit auf Baucks BioGut Betriebsadresse: Henning Bauck, Bergstr. 30, 29568 Bad Bodenteich Mobil 0172 6273522 BioGut in Reinstorf bei Bad Bodenteich Staakenweg 1 29394 Lüder-Reinstorf Telefon

Mehr

Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz

Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz Wander- und Erlebnisreise Wandern im Nationalpark Sächsische Schweiz Wunderschöne Wanderungen im Nationalpark und auf dem Malerweg Mit einem zertifizierten Nationalparkführer einen Tag unterwegs sein Besuch

Mehr

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld P. & A. Potthoff * Gut Rothhof * 97633 Sulzfeld * Telefon (09724) 5 22 * Telefax (09724) 12 09 * email: fam.potthoff@t-online.de * internet:

Mehr

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit FREIZEIT-ANGEBOTE für Kinder und Jugendliche Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflege Gau-Algesheim und Offene Jugendarbeit und weiteren Kooperationspartnern Offene Jugendarbeit*

Mehr

Fortbildungsangebote Naturpädagogik Landart & Natur-Kunst

Fortbildungsangebote Naturpädagogik Landart & Natur-Kunst Fortbildungsangebote Naturpädagogik Landart & Natur-Kunst Zieblandstr. 11 80799 München Tel. 0049 - (0)89 / 271 25 18 cwenderoth@web.de Fortbildungsangebote Landart & Natur-Kunst Schnupperkurs Landart

Mehr

Unterkünfte in Spanien und Lateinamerika

Unterkünfte in Spanien und Lateinamerika Unterkünfte in Spanien und Lateinamerika Eine komfortable Unterkunft ist ein essentieller Bestandteil Ihrer Sprachreise. Deshalb liegt uns die Qualität Ihrer Unterkünfte sehr am Herzen. Eine kaputte Dusche

Mehr

Institut für integrales Pferdecoaching Führungstraining und Coaching-Seminare mit Pferden

Institut für integrales Pferdecoaching Führungstraining und Coaching-Seminare mit Pferden Institut für integrales Pferdecoaching Führungstraining und Coaching-Seminare mit Pferden 2 Führungstraining und Coachingseminare mit Pferden Herzlich Willkommen auf Hof Zahrte! Pferde begleiten den Menschen

Mehr

Kinder-Skischul-Tarife 2013-14 der Skischule Arlberg

Kinder-Skischul-Tarife 2013-14 der Skischule Arlberg Kinder-Skischulen Skischule Arlberg www.skischool-arlberg.com Kinderwelt St. Anton Tel. +43(0)5446-2526, gegenüber 4er Sessellift Gampenbahn. Kinderwelt Nasserein Tel. +43(0)5446-2738-10 in der Tal station

Mehr

INISTRANTEN. Zeltlager 2013. 7.08.2013 bis 10.08.2013. Für alle Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei Vilsbiburg.

INISTRANTEN. Zeltlager 2013. 7.08.2013 bis 10.08.2013. Für alle Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei Vilsbiburg. INISTRANTEN Zeltlager 2013 7.08.2013 bis 10.08.2013 Für alle Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei Vilsbiburg. Anmeldeschluss: sonntag, den 28.07.2013 Wie schon lang erwartet, veranstalten wir auch

Mehr

in Kooperation mit LEBEN IM GEBIRGE INFORMATIONEN FÜR LEHRER/INNEN SAISON 2014 ALPENZOO UND NORDKETTE

in Kooperation mit LEBEN IM GEBIRGE INFORMATIONEN FÜR LEHRER/INNEN SAISON 2014 ALPENZOO UND NORDKETTE in Kooperation mit LEBEN IM GEBIRGE INFORMATIONEN FÜR LEHRER/INNEN SAISON 2014 ALPENZOO UND NORDKETTE LEBEN IM GEBIRGE DER ALPENZOO UND DAS LEBEN IM GEBIRGE Neben dem Klassiker der WASSER-, WILD- und WALDreichen

Mehr

Sehen wir uns die Bilder 2A und 2B auf dem Extrablatt an. 1. Aufgabe 1,5 Min. Danke. Jetzt kommen wir zur zweiten Aufgabe. 2. Aufgabe 1 Min.

Sehen wir uns die Bilder 2A und 2B auf dem Extrablatt an. 1. Aufgabe 1,5 Min. Danke. Jetzt kommen wir zur zweiten Aufgabe. 2. Aufgabe 1 Min. THEMEN: Kleidung (T1), Ernährung (T2), Prag (T3), Freizeit Ausflug (T4) EINFÜHRUNG 1 0,5 Min. Hallo/Guten Tag. (Nehmen Sie bitte Platz. Können Sie mir bitte die Nummer Ihres Schülerblattes sagen?) Bitte

Mehr