Krimifest. Kinder- April Tatort(e):

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Krimifest. Kinder- April 2013. Tatort(e):"

Transkript

1 Kinder- Krimifest Foto: Tom Reger bis 19. April 2013 Tatort(e): Münchner Stadtbibliothek, Seidlvilla, Literaturhaus München, Atelier Kino, Bibliothek der Stiftung Pfennigparade, Polizeipräsidium, Buchhandlung Lehmkuhl

2 Kinder- Krimifest Ein Fall für Krimi-Fans und Spürnasen! Es ist wieder soweit: Das 12. Kinder-Krimifest München startet im April. Den Anfang macht am letzten Osterferienwochenende die Kinder-Kriminacht, zu der wir wieder alle Kinder als Mitspieler und Ermittler einladen. Über zwei Wochen reihen sich anschließend Theaterworkshops, Lesungen und Autorengespräche mit Rudolf Herfurtner, Heinz Janisch, Tobias Bungter, Agnes Hammer, Antje Herden, Martin Klein und Frank Schmeißer aneinander. Detektivwerkstätten, Vorleseaktionen, Krimi-Mitspieltheater, Spieletage (und -abende!), Workshops in Spurensicherung, Hörspiele, Filme und nicht zuletzt die Verleihung des 11. Kinder-Krimipreis München mit dem Krimiautor Friedrich Ani komplettieren das Programmangebot mit insgesamt über 70 Veranstaltungen. Achtung! Veranstaltungen für Schulklassen sind mit einem roten gekennzeichnet. Bei allen Programmangeboten an den Nachmittagen und Wochenenden befindet sich ein grüner Punkt. Gleich zu Anfang des Heftes sind alle Veranstaltungen im kalendarischen Überblick zu finden. Ausführlichere Infos kann man auf den folgenden Seiten nachlesen. Bitte Alters- und Orts- sowie Preisangaben und Anmeldemodalitäten bei den einzelnen Veranstaltungen beachten. Planen Sie bitte bei allen Veranstaltungen so viel Zeit ein, dass die Kinder rechtzeitig vor Beginn da sind. Die Autorenlesungen dauern durchschnittlich eine Stunde. Bei allen offenen Veranstaltungen empfiehlt sich eine Anmeldung / Reservierung. Gruppen ab acht Kindern müssen sich vorher anmelden. Tatorte des Kinder-Krimifests sind insbesondere die Münchner Stadtbibliotheken und die Seidlvilla in Schwabing. Letztere bietet im Garten mit lebensgroßen Figuren eine recht vergnügliche Gelegenheit, en passant Heldinnen und Helden aus bekannten und weniger bekannten Kinderkrimis kennenzulernen. Aber auch im Literaturhaus München, dem Polizeipräsidium, im Atelier Kino und in der Bibliothek der Stiftung Pfennigparade finden wieder Veranstaltungen statt und die Buchhandlung Lehmkuhl präsentiert ein Krimirätsel im Schaufenster, das erst zum Ende des Kinder-Krimifests gelöst wird. Wir wünschen allen Kindern, Erwachsenen Eltern wie Lehrern zwei spannende Kinder-Krimifestwochen und danken allen, die das Kinder-Krimifest auch dieses Mal wieder unterstützen, Münchner Stadtbibliothek und Kultur & Spielraum e.v. 2 3

3 Kinder-Krimifest 2013 Veranstaltungsüberblick Samstag 6. April Uhr Kinder-Kriminacht: Tom und der Fall, Seidlvilla Montag 8. April 8.15 Uhr Martin Klein: Drei plus Zwei Detektei, GS Agilofingerplatz 8.30 Uhr Agnes Hammer: Ich blogg dich weg, Ramersdorf 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Laim 8.30 Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Berg am Laim Uhr Agnes Hammer: Ich blogg dich weg, Giesing Uhr Martin Klein: Drei plus Zwei Detektei, GS Rennertstraße Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Westend Dienstag 9. April 8.30 Uhr Agnes Hammer: Ich blogg dich weg, Neuaubing 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Westend 8.30 Uhr Martin Klein: Drei plus Zwei Detektei, Waldtrudering 8.30 Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Sendling Uhr Agnes Hammer: Ich blogg dich weg, Isarvorstadt Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Milbershofen Uhr Martin Klein: Drei plus Zwei Detektei, Giesing Mittwoch 10. April 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Neuperlach 8.30 Uhr Agnes Hammer: Ich blogg dich weg, Hasenbergl 8.30 Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Maxvorstadt Uhr Agnes Hammer: Ich blogg dich weg, Schwabing Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Fürstenried Uhr Werkstätten für junge Detektive, Seidlvilla Uhr Preisverleihung: 11. Kinder-Krimipreis, Literaturhaus Donnerstag 11. April 8.30 Uhr Agnes Hammer: Ich blogg dich weg, Maxvorstadt 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Fahrbibliothek Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Pasing Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Bogenhausen Uhr Werkstätten für junge Detektive, Seidlvilla Freitag 12. April 8.30 Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Am Gasteig 8.30 Uhr Antje Herden: Letzen Donnerstag, Schwabing 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Fürstenried Uhr Antje Herden: Letzen Donnerstag, Stiftung Pfennigparade Uhr Frank Schmeißer: Schurken machen Krawall, Neuperlach Uhr Werkstätten für junge Detektive, Seidlvilla Samstag 13. April Uhr Krimi-Spielenachmittag: Wer war s? Seidlvilla Uhr Rätselabend: Was ist wirklich passiert? Seidlvilla Sonntag 14. April Uhr Krimi-Spielenachmittag: Wer war s? Seidlvilla Montag 15. April 8.30 Uhr Antje Herden: Letzen Donnerstag, Hadern Uhr Antje Herden: Letzen Donnerstag, Sendling Dienstag 16. April 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Fahrbibliothek Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Neuaubing 8.30 Uhr Antje Herden: Letzen Donnerstag, Laim Uhr Antje Herden: Letzen Donnerstag, Obergiesing Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Neuhausen Mittwoch 17. April 8.30 Uhr Heinz Janisch: Herr Jaromir, Milbertshofen 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Berg am Laim 8.30 Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Waldtrudering Uhr Heinz Janisch: Herr Jaromir, Giesing Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Fahrbibliothek Uhr Werkstätten für junge Detektive, Seidlvilla Donnerstag 18. April 8.30 Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Allach-Untermenzing 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Milbertshofen 8.30 Uhr Heinz Janisch: Herr Jaromir, Am Gasteig 9.00 Uhr Polizeibeamte lesen vor, Polizeipräsidium Uhr Heinz Janisch: Herr Jaromir, Fahrbibliothek Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Laim Uhr Polizeibeamte lesen vor, Polizeipräsidium Uhr Werkstätten für junge Detektive, Seidlvilla Uhr Fest-Abschluss: Kinder-Krimitreff, Seidlvilla Uhr Heinz Janisch: Herr Jaromir, Seidlvilla Uhr Krimirätsel: Auflösung, Seidlvilla Freitag 19. April 8.30 Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Moosach 8.30 Uhr TatArt: Schnöder & Schröder, Obergiesing 9.30 Uhr Buch und Film: Tom und Hacke, Atelier Kino Uhr Tobias Bungter: Leo & Leo, Bogenhausen Uhr Werkstätten für junge Detektive, Seidlvilla Uhr Workshop: Spurensicherung, Seidlvilla = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden

4 Krimis zum Ausleihen (1): Krimirucksack Wer Detektiv werden will oder einfach nur auf der Suche nach guten Krimis ist, kann sich einen ganzen Rucksack voller Abenteuer, Spannung und Wissen zum Thema Krimi in den Stadtbibliotheken ausleihen. Man braucht dazu lediglich einen Bibliotheksausweis der Münchner Stadtbibliothek. 11. Kinder- Krimipreis ganzjährig zu den Öffnungszeiten der Bibliotheken Schwabing, Allach-Untermenzing, Neuaubing, Sendling, Bogenhausen und in der Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig ab 8 Jahren Krimis zum Ausleihen (2): Krimi Medienpaket für Schulklassen und Gruppen Für Schulklassen und Gruppen werden auf Altersgruppen abgestimmte Krimipakete mit Büchern, CDs, CCs, Spielen und Filmen zusammengestellt. Eine Auswahl an Krimis gibt es für Schulklassen auch in Klassensätzen. ganzjährig in allen Stadtbibliotheken dreitägiger Theaterworkshop: Toms Tagebuch Die Vorlage zu diesem Theaterworkshop bietet das Filmdrehbuch von Rudolf Herfurtner Tom und Hacke, ein bayerischer Kinderkrimi nach dem Klassiker von Mark Twain. Im Workshop werden dazu eigene Dialoge und Szenen rund um einen Kriminalfall entwickelt, an den sich Tom, mittlerweile über 70 Jahre alt, erstmals wieder erinnert Leitung: Christine Klankermayer, Theaterpädagogin, Anne Marx, Pädagogin Freitag 15. März Uhr und Samstag / Sonntag 16. / 17. März je Uhr, Werkschau am 18.3., Uhr, Seidlvilla Samstag 6. April ab Uhr, Aufführungen zur Kinder-Kriminacht, Seidlvilla ab 8 Jahren 35 Anmeldung unter Tel / Krimi-Schreibwettbewerb für Kinder von 9 bis 14 Jahren: 11. Kinder-Krimipreis München Schreib deinen eigenen Krimi und mach mit beim 11. Kinder- Krimipreis! Teams sollten möglichst aus Gleichaltrigen bestehen und nicht mehr als zwei Kinder umfassen. Alle eingesandten Krimis werden von einer Jury gelesen. Die Gewinner werden in drei Altersgruppen ermittelt. Es gibt viele Preise zu gewinnen. Einer der Siegerkrimis wird für radiomikro Bayern 2 als Hörspiel bearbeitet und gesendet. Die Kinderkrimis werden in einem eige nen Heft veröffentlicht und einem breiten Publikum präsentiert. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 10. April um Uhr im Literaturhaus München statt. Alle Kinder, die mitgeschrieben haben, erhalten dazu eine persönliche Einladung. Friedrich Ani, Autor von vielen bekannten Kriminalromanen, steht den Kindern dann Rede und Antwort. Einsendeschluss 8. März 2013 Wettbewerbsunterlagen und alle Termine zu den Schreibwerkstätten und = Veranstaltungen für Schulklassen und Gruppen = Veranstaltungen nachmittags und an den Wochenenden 7

5 Kinder- Krimifest Kinderkrimis für die Ohren: Hörspiele an der Hörbar von radiomikro Entführungen, rätselhafte Diebstähle, Mord! Davon handeln die neun spannenden Hörspiele, produziert von radiomikro Bayern 2 nach Textvorlagen von den Gewinnerinnen und Gewinnern des Kinder-Krimipreises der letzten Jahre. An der mobilen Hörbar sind sie alle noch einmal zu genießen! In Zusammenarbeit mit radiomikro Bayern 2. Samstag 6. bis Donnerstag 18. April bei allen Veranstaltungen in der Seidlvilla und im Literaturhaus Krimifiguren: Who s who? Tim, Emil, Spaghetti, Kugelblitz, Muldon, Die Drei??? bitte wer? Berühmte und weniger berühmte Detektive, Spürnasen und Kommissare aus verschiedenen Kinderkrimis stellen sich vor. Die Figuren stehen im Garten der Seidlvilla, die Krimis dazu hängen im Bücherbaum zwei ganze Wochen lang bleiben sie da und laden ein zum Spazierengehen und sich gegenseitig Vorlesen. Samstag 6. bis Freitag 19. April täglich Garten der Seidlvilla Nikolaiplatz 1b ab 8 Jahren, kostenlos Rätselkrimi: Finde den Täter! Programm Mitmachen und selbst zum Detektiv werden! Wer die beiden Poster im Schaufenster der Buchhandlung Lehmkuhl entdeckt und genau studiert, findet die entscheidenden Hinweise zur Lösung eines Kriminalfalls! Teilnahmekarten gibt es dort an der Kasse. Die Auflösung des Kriminalrätsels erfolgt am Donnerstag, den 18. April um Uhr in der Seidlvilla (siehe Seite 20). Es gibt Buchpreise zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Lehmkuhl. Samstag 6. bis Donnerstag 18. April zu den Ladenöffnungszeiten Buchhandlung Lehmkuhl Leopoldstraße 45 ab 8 Jahren kostenlos 8 9

6 Kinder-Kriminacht: Tom und der Fall auf dem Schwarzmarkt Ein Tagebuch wird gefunden und Tom erinnert sich an seine Kindheit und an einen Kriminalfall, der es nicht ins Drehbuch und Kino geschafft hat, sich aber aus unserer Sicht lohnt noch einmal komplett aufgerollt und hoffentlich endlich gelöst zu werden. In jedem Raum der Seidlvilla begegnet Tom einer anderen Figur aus seiner Kindheit und nach und nach ergibt sich ein Bild von dem, was vor 65 Jahren geschehen sein könnte. Wer dabei ist, genau zuhört, hinschaut und mitspielt, findet sicher heraus, was sich alles zugetragen hat, wie alles mit allem zusammenhängt und warum Tom erst heute und ganz langsam anfängt, sich daran zu erinnern Entspannung bieten Lesehöhle, Hörbar oder Café. Letzteres ist auch für die Eltern geöffnet. Es spielen Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Theaterprojekten sowie erwachsene Laienschauspieler. Alle Bücher und Medien, die auf dem Kinder-Krimifest präsentiert werden, gibt es am Büchertisch der Buchhandlung Lehmkuhl zu kaufen. Samstag 6. April (letztes Ferienwochenende) Uhr Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b ab 9 Jahren 3 Kinder verbindliche Reservierungen unter Tel / Agnes Hammer Autorenlesung: Ich blogg dich weg! (Loewe) Julie ist sehr beliebt und kann super singen. Zusammen mit ihrer Band will sie beim Schulfest auftreten. Doch wie aus dem Nichts erhält Julie gemeine s, Beschimpfungen, Drohungen. Dann taucht im Internet ein gefaktes Facebook- Profil auf, das Julie sehr arrogant und eingebildet darstellt. Julie verzweifelt. Wer tut ihr das an? Sie zieht sich immer mehr zurück, durchlebt Albträume, ist völlig antriebslos. Als sie auch noch die Band verlassen soll und von Mitschülern körperlich bedroht wird, eskaliert die Situation und Julie läuft vor ein Auto. Montag 8. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Ramersdorf, Führichstr Uhr Stadtbibliothek Giesing, St.-Martin-Str. 2 Dienstag 9. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Neuaubing, Radolfzeller Str Uhr Stadtbibliothek Isarvorstadt, Kapuzinerstr. 28 Mittwoch 10. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Hasenbergl, Blodigstr Uhr Stadtbibliothek Schwabing, Hohenzollernstr. 16 Donnerstag 11. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Maxvorstadt, Augustenstr. 92 ab 13 Jahren kostenlos Anmeldung bei den Bibliotheken 10 11

7 Frank Schmeisser Martin Klein Foto: Thekla Ehling Autorenlesung: Schurken machen Krawall (Ravensburger Buchverlag) Foto: privat Autorenlesung: Drei plus Zwei Detektei (Oetinger) Das Superhelden-Team kann sein Glück kaum fassen: Sebastian von Nervköter und seine unglaublichen Dreieinhalb dürfen in den Sommerferien eine ganze Woche bei Action-Bärbel verbringen. Auf dem Anwesen am Waldrand will er mit seinen Freunden das größte, höchste und tollste Baumhaus der Welt bauen. Aber irgendwie ziehen die drei Helden Schurken und Abenteuer an. Schurken machen Krawall ist eine neue Geschichte aus den streng geheimen, aber ultrawahren Aufzeichnungen des Comic-Fans und Kopf der Superhelden-Bande Sebastian von Nervköter. Montag 8. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Berg am Laim, Schlüsselbergstr Uhr Stadtbibliothek Westend, Schrenkstr. 8 Dienstag 9. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Sendling, Albert-Roßhaupter-Str Uhr Stadtbibliothek Milbertshofen, Schleißheimerstr. 340 Mittwoch 10. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Maxvorstadt, Augustenstr Uhr Stadtbibliothek Fürstenried, Forstenrieder Allee. 61 Donnerstag 11. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Pasing, Bäckerstr Uhr Stadtbibliothek Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 16 Freitag 12. April 8.30 Uhr Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig, Rosenheimerstr Uhr Stadtbibliothek Neuperlach, Charles-de-Gaulle-Str. 2 Morris hat mit seinen besten Freunden Jaro und Klara ein Detektivbüro gegründet. Dummerweise will auch seine kleine Schwester Ester unbedingt mitmachen. Aber dann hilft Ester doch unabsichtlich, den ersten Fall der Wachsamen Drei aufzuklären. Es geht um Monsterkartenklau! Der Lehrer Herr Frommelt hatte alle Sammelalben eingesammelt, weil Kartentausch an der Schule natürlich verboten ist. Und dann sind die Alben plötzlich weg! Das Buch ist der erste Band einer Reihe, auch für Nicht-so-gern-Leser geeignet, denn es gibt genauso viele bunte Illustrationen wie Text. Montag 8. April 8.15 Uhr Fahrbibliothek 5, Grundschule am Agilolfingerplatz Uhr Fahrbibliothek 4, Grundschule an der Rennertstraße 10 Dienstag 9. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Waldtrudering, Wasserburger Landstr Uhr Stadtbibliothek Giesing, St.-Martin-Str. 2 ab 7 Jahren kostenlos Anmeldung bei den Bibliotheken ab 10 Jahren kostenlos Anmeldung bei den Bibliotheken 12 13

8 Karin Neidhart & Sebastian Krawczynski (TatArt) Kinder-Mitmachkrimi: SCHNÖDER & SCHRÖDER Immer im Einsatz Schnöder und Schröder, Hauptkommissare aus Berufung, sind wieder unterwegs und die Kinder sind an ihrer Seite auf der Suche nach dem nächsten Fall. Was ist passiert? Wo ist es passiert und wer hat etwas damit zu tun? Die Kinder bestimmen die Antworten und sind zur Stelle, wenn ein Diebstahl rekonstruiert werden muss. Als Wand, Tresor oder Vitrine am Ende müssen die Kinder den Verdächtigen nur noch mit den richtigen Fragen ein Geständnis entlocken, damit der Fall gemeinsam abgeschlossen werden kann. Montag 8. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Laim, Fürstenriederstr. 53 Dienstag 9. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Westend, Schrenkstr. 8 Mittwoch 10. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Neuperlach, Charles-de-Gaulle-Str. 2 Donnerstag 11. April 8.30 Uhr Fahrbibliothek 173 Freitag 12. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Fürstenried, Forstenrieder Allee 61 Dienstag 16. April 8.30 Uhr Fahrbibliothek 173 Mittwoch 17. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Berg am Laim, Schlüsselbergstr. 4 Donnerstag 18. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Milbertshofen, Schleißheimerstr. 340 Freitag 19. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Obergiesing, Schlierseestr. 47 Werkstätten für junge Detektive: Detektive, Kommissare, Spürnasen Mal sind sie von Berufs wegen damit befasst, mal geraten sie ganz zufällig in einen Kriminalfall Wer kennt die Heldinnen und Helden aus verschiedenen Krimis? Wie gelingt es ihnen, die Täter zu überführen? Welche Fähig keiten und Tricks helfen ihnen dabei? Mit Leseproben aus neuen Kinderkrimis und Klassikern zum Einstieg, wagen wir uns in die Welt der Kriminalromane, lernen Geheimschriften, Beschattungs- und Spurensicherungstechniken und wie man Phantombilder erstellt. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach den Verdächtigen und lösen Fall für Fall! April und April Uhr Seidlvilla, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt 3. und 4. Jahrgangsstufe 3 Anmeldung unter Tel / Mittwoch / Donnerstag 10. / 11. April und 17. / 18. April Uhr Seidlvilla, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt ab 8 Jahren 3 Anmeldung unter Tel / Freitag 12. und 19. April Uhr Seidlvilla, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt ab 8 Jahren kostenlos ohne Anmeldung Foto: Thomas Reger ab 9 Jahren kostenlos Anmeldung bei den Bibliotheken 14 15

9 Preisverleihung: 11. Kinder-Krimipreis München Bleistift gespitzt, Computer an es wird wieder geschrieben in München, was das Zeug hält! Witzige, spannende, überraschende, originelle, feinsinnige, hintergründige Krimis mit der Besonderheit, dass die Autorinnen und Autoren allesamt Kinder sind. Antje Herden Foto: privat Autorenlesung: Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet (Tulipan) Kurt ist ein Computerfreak und ziemlich schlau. Aber er ist alles andere als ein Held. Zum Glück sind da noch seine Freunde Sandro und Tilda! Denn in der Stadt geschehen seltsame Dinge : Die Erwachsenen beachten die Kinder nicht mehr. Und eines Tages sind alle Eltern verschwunden. Die Kinder übernehmen das Regi ment. Aber Kurt, Sandro und Tilda finden schnell heraus, wer sie eigentlich regiert: eine Horde dunkler Ratten männer. Freitag 12. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Schwabing, Hohenzollernstr Uhr Bibliothek und Kulturforum der Stiftung Pfennigparade, Barlachstrasse 36c Zur alljährlichen Preisverleihung treffen sich die jungen Schreibtischtäter zwischen 9 und 14 Jahren und die Jurymitglieder im Literaturhaus. Rede und Antwort steht ihnen dann der bekannte Krimiautor Friedrich Ani. Mit Musik und Hörproben aus den letztjährigen Krimihörspielen von radiomikro Bayern 2. Moderation: Geli Schmaus (Bayerischer Rundfunk) Montag 15. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Hadern, Guardinistr Uhr Stadtbibliothek Sendling, Albert-Roßhaupter-Str. 8 Dienstag 16. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Laim, Fürstenriederstr Uhr Stadtbibliothek Obergiesing, Schlierseestr. 47 ab 9 Jahren kostenlos Anmeldung bei den Bibliotheken Mittwoch 10. April Uhr Literaturhaus München, Salvatorplatz 1 Einladung erforderlich! Ein pechschwarzer Rätselkrimi-Abend: Was ist wirklich passiert? Die Black Stories (moses) oder Black Mysteries (Loewe) sind sehr beliebt unter älteren Kindern. Lösen kann die kniffligen Krimirätsel nur, wer über Umwege denkt und sich auf die Fährten der anderen Mitspieler einlässt. Die Regeln sind einfach: Ein Fall, eine Szene wird knapp geschildert und die Mitspieler müssen herausfinden, was passiert ist. Sie tasten sich gemeinsam mit Hilfe von Fragen, die der Spielleiter nur 16 17

10 mit Ja oder Nein beantworten darf, an die meist überraschende Lösung heran. Kultstatus, aber auch für Einsteiger! Spielleiterin: Anne Marx, Pädagogin Samstag 13. April Uhr Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, Turmzimmer ab 12 Jahren kostenlos Anmeldung unter Tel / Krimi-Spielenachmittage: Wer war s? Dienstag 16. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Neuaubing, Radolfzeller Str Uhr Stadtbibliothek Neuhausen, Nymphenburger Str. 171 a Mittwoch 17. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Waldtrudering, Wasserburger Landstr Uhr Fahrbibliothek 2 Donnerstag 18. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Allach-Untermenzing, Pfarrer-Grimm-Str Uhr Stadtbibliothek Laim, Fürstenrieder Str. 53 Freitag 19. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Moosach, Hanauer Str. 61 a Uhr Stadtbibliothek Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 16 ab 8 Jahren kostenlos Anmeldung bei den Bibliotheken Wer schnappt den Täter schneller: Mister X oder die Drei???? Ein ganzes Wochenende lang können kluge Spürnasen den Tätern auf dem Spielbrett auf den Fersen bleiben. Wir bieten allen Krimifreunden eine große Auswahl altbekannter und neuerer Krimi-Spiele zum Kennenlernen, Ausprobieren und Spielen. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Spiele-Archiv Haar e. V. Spielleiter: Nils Kruse, Brettspielgruppe Aiblinger Zockerbande Samstag / Sonntag 13. / 14. April Uhr, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, bei schönem Wetter im Garten! ab 8 Jahren kostenlos ohne Anmeldung Tobias Bungter Autorenlesung: Leo & Leo (moses Verlag) Ein Papagei mit mieser Laune, ein Flugzeugabsturz mitten im Dschungel und ein geheimnisvoller Maya-Tempel: Auch im zweiten Fall von Leo & Leo, dem Detektivclub der Zwillinge Leonie und Leonard, gilt es, messerscharf zu kombinieren, um die beiden bei der Jagd nach dem gerissenen Professor zu unterstützen. Über 30 knifflige Rätsel warten darauf von neugierigen Spürnasen im Laufe der Geschichte entschlüsselt zu werden. Die Fälle basieren auf den Black Stories, dem bekannten Rätselkartenspiel. Heinz Janisch Autorenlesung: Herr Jaromir und der Meisterdieb (Bloomsbury) Ein unwiderstehliches Duo: ein Gentleman der alten Schule und ein schlauer Dackel, die in die Fußstapfen von Sherlock Holmes und Watson treten. In ihrem neuen Fall jagen der erfahrene Detektiv Lord Huber und sein pfiffiger Assistent Herr Jaromir einen von Scotland Yard gesuchten Kunsträuber, treffen auf Bilderfälscher, bekommen einen anonymen Drohbrief und müssen sich nachts im Museum verstecken! Heinz Janisch wurde für seine Bücher vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Bologna Ragazzi Award (2006), dem Österreichischen Kinderbuchpreis (2009) und dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis der Deutschen Bischofskonferenz (2010). Mittwoch 17. April 8.30 Uhr Stadtbibliothek Milbertshofen, Schleißheimer Str Uhr Stadtbibliothek Giesing, St.-Martin-Straße 2 Donnerstag 18. April 8.30 Uhr Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig, Rosenheimer Str Uhr Fahrbibliothek 2 ab 8 Jahren kostenlos Anmeldung bei den Bibliotheken 18 19

11 Polizeibeamte lesen vor: Lesen Polizisten Krimis? Buch & Film: Tom und Hacke (Zorrofilm GmbH München) Klar! Sie kramen in Bücherregalen und -kisten und fischen ihre Lieblingskrimis heraus. Diese stellen sie euch vor und so ganz nebenbei erfährt man jede Menge über ihren Beruf. Wie sind beispielsweise Polizeifahrzeuge ausgerüstet, wie ein Transportfahrzeug für Gefangene? Eine Veranstaltung von Lesefüchse e. V. in Kooperation mit dem Polizeipräsidium München. Donnerstag 18. April Uhr und Uhr, Polizeipräsidium, Ettstraße und 3. Jahrgangsstufe kostenlos Anmeldung unter Tel / Autorenlesung und Kinder-Krimifest-Abschluss: Kinder-Krimitreff Auftraggeber, Kooperationspartner, Autorinnen und Autoren, Gastgeber, Unterstützer, Sponsoren, Wegbegleiter und natürlich auch Kinder sind herzlich eingeladen. Wer sich an den Tatort begibt, lüftet mit uns gemeinsam das Geheimnis um den Kriminalfall aus der Buchhandlung Lehmkuhl (siehe Seite 9), lernt Heinz Janischs Detektiv Lord Huber und seinen pfiffigen Assistenten Herrn Jaromir kennen (siehe auch Seite 19) und wird am Ende Zeuge beim Anschneiden der legendären Kinder- Krimifesttorte! Mit Heinz Janisch (Kinder-Krimiautor), Dr. Maria Kurz-Adam (Leiterin des Stadtjugendamts München) und der neuen Leitung der Stadtbibliothek München. Drehbuch: Rudolf Herfurtner Regie: Norbert Lechner Laufzeit: 90 Minuten Ein bayerischer Kinderkrimi nach Mark Twains Kinderbuchklassiker, ausgezeichnet mit dem Publikumspreis, Kinderfilmfest und Filmfest München und dem Preis für das beste Drehbuch, Goldener Spatz. Der Film spielt in einer Kleinstadt in Bayern, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Tom und Hacke werden nachts Zeugen eines Mordes, für den schon bald darauf ein Unschuldiger bestraft werden soll. Wie es ihnen gelingt, den wahren Mörder zur Strecke zu bringen und gleichzeitig Tante Polli zu helfen, deren Nähmaschine Tom beschädigt hat, erzählt der Film. Mit Bezug zum Original von Mark Twain, bzw. zum aktuellen Drehbuch vermittelt Rudolf Herfurtner in der Einführung wie aus einem Kinderbuchklassiker ein Filmdrehbuch entsteht. Nach dem Film steht der Kinder- und Jugendbuchautor zum Gespräch zur Verfügung. In Zusammenarbeit und mit Unterstützung der City Filmtheater Betriebs GmbH. Freitag 19. April Uhr, Atelier Kino, Sonnenstraße und 4. Jahrgangsstufe 3,50 Kinder, 5 Erwachsene, 2 Begleitpersonen pro Klasse frei Anmeldung unter Tel / Zum Film gibt es kostenloses Begleitmaterial für Schulen: Donnerstag 18. April Uhr, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, Mühsam-Saal und Café ab 8 Jahren kostenlos Anmeldung unter Tel /

12 Workshop: Spurensicherung Wenn Herr Schmieder vom Kommissariat 92 an den Tatort kommt, beginnt die Arbeit der Spurensicherung: Worauf ist zu achten, mit welchen Instrumenten und welchem Werkzeug behilft man sich? Wie werden auch kleinste Spuren erkennbar und wie und wo kann man sie zur Beweisführung aufbewahren? In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium München. Freitag 19. April Uhr Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, Archiv ab 9 Jahren kostenlos Anmeldung unter Tel / Die7. Münchner B ü c h e rs c h a u junior für Kinder und ihre familien 2. März bis 10. März 2013 im Münchner Stadtmuseum Bücher, Medien, Veranstaltungen Mit Paul Maar, Thomas C. Brezina, Kerstin Gier, einem Besuch in der Staatsoper und bei der Feuerwehr, einer musikalischen Monstergala und vielem mehr. Programm unter oder im Buchhandel Buchausstellung täglich von 9.00 bis Uhr Eintritt frei 22

13 Kinder- Krimifest Programm-Infos und Anmeldung Kultur & Spielraum e.v. Simona Voss, Margit Maschek Tel / Münchner Stadtbibliothek Christine Kohler Tel / Veranstalter Münchner Stadtbibliothek, Kultur & Spielraum e.v., Stadtjugendamt / Jugendkulturwerk in Kooperation mit: Landeshauptstadt München Kulturreferat, Literaturhaus München, Seidlvilla Haus für Schwabing, Buchhandlung Lehmkuhl, Lesefüchse e. V. München, City Filmtheater Betriebs GmbH, Polizeipräsidium München Pressestelle und Kommissariat 92 und mit Unterstützung der Verlage: cbj, dtv-junior, Arena, der hörverlag Medienpartner radiomikro Bayern 2, (Kinderportal der LHM), Münchner Kinderzeitung

imifest Kinder- 4. bis 16. April 2011 Tatort(e):

imifest Kinder- 4. bis 16. April 2011 Tatort(e): Kinder- Krimifest 4. bis 16. April 2011 Tatort(e): imifest Münchner Stadtbibliotheken, Seidlvilla, Literaturhaus München, Atelier Kino, Bibliothek der Stiftung Pfennigparade, Polizeipräsidium, Buchhandlung

Mehr

18. März bis 4. April 2009. 7. Kinder-Krimipreis München

18. März bis 4. April 2009. 7. Kinder-Krimipreis München inder Kinder- Krimifest 18. März bis 4. April 2009 Auftaktveranstaltung mit Andreas Steinhöfel (Corine 2008, Erich-Kästner-Preis 2009) über 30 Autorenlesungen für Schulklassen Hörspielworkshops Kinder-Kriminacht

Mehr

Krimifest. Kinder- März 2015. Tatort(e):

Krimifest. Kinder- März 2015. Tatort(e): Kinder- Krimifest Foto: Tom Reger 16. Tatort(e): bis 28. März 2015 Atelier Kino, Bibliothek der Stiftung Pfennigparade, Bürgerhaus Seidlvilla Buchhandlung Lehmkuhl, Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla,

Mehr

Herzlich willkommen im Bücherbus!

Herzlich willkommen im Bücherbus! ahrbibliotheken Herzlich willkommen im Bücherbus! Bereits seit 1951 bringen die Bücherbusse immer neue Medien in Wohnviertel ohne eigene Stadtteilbibliothek. Viele Münch ner innen und Münchner haben ihre

Mehr

Landeshauptstadt München

Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München Verzeichnis der Wahllokale Kommunalwahlen am 16.03.2014 Stand: 16.01.14 Seite 1 Landeshauptstadt München Kreisverwaltungsreferat Stadtbezirk 1: Altstadt Lehel 101, 102 Frauenstr.

Mehr

Die Sozial-Bürger-Häuser in München Wir helfen Ihnen! In vielen sozialen Not-Lagen.

Die Sozial-Bürger-Häuser in München Wir helfen Ihnen! In vielen sozialen Not-Lagen. Die Sozial-Bürger-Häuser in München Wir helfen Ihnen! In vielen sozialen Not-Lagen. Text in Leichter Sprache Wir unterstützen Sie zum Beispiel: Wenn Sie Ihre Miete nicht zahlen können. Wenn Sie Schulden

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

In den Geschichten von Pizza in Pisa von Stefan Wilfert geht es darum, Kriminalfälle unter Mithilfe von kleinen Hinweisen zu lösen.

In den Geschichten von Pizza in Pisa von Stefan Wilfert geht es darum, Kriminalfälle unter Mithilfe von kleinen Hinweisen zu lösen. Detektiv-Prüfung Zielgruppe: 3./4. Klasse Dauer: einschließlich Stöberphase 1,5 Stunden Inhalt In den Geschichten von Pizza in Pisa von Stefan Wilfert geht es darum, Kriminalfälle unter Mithilfe von kleinen

Mehr

Leihomaservice München / Mütter helfen einander Silke Wolf Hugo-Weiss-Straße 76 81827 München Tel.: 089/48 95 27 61 E-Mail: Leihomaservice@web.

Leihomaservice München / Mütter helfen einander Silke Wolf Hugo-Weiss-Straße 76 81827 München Tel.: 089/48 95 27 61 E-Mail: Leihomaservice@web. Leihomaservice München / Mütter helfen einander Silke Wolf Hugo-Weiss-Straße 76 81827 München Tel.: 089/48 95 27 61 E-Mail: Leihomaservice@web.de Freiwilligenservice im Evangelisch-Lutherischen Dekanat

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Interview mit Martin Widmark

Interview mit Martin Widmark Das folgende Interview wurde per Email durchgeführt, da Martin Widmark zurzeit in Melbourne (Australien) weilt. Sein Wunsch war, dieses Interview in der Du-Form zu führen. Deshalb finden sich im Gespräch

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Die geheimen Bilder Aiga Rasch und»die drei???«

Die geheimen Bilder Aiga Rasch und»die drei???« STÄDTISCHE GALERIE BIETIGHEIM-BISSINGEN Die geheimen Bilder Aiga Rasch und»die drei???«22. November 2014 bis 22. März 2015 Presseführung: Donnerstag, 20. November 2014, 16 Uhr Eröffnung: Freitag, 21. November

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

München Pass. Was ist der München Pass? Wer bekommt ihn? Wo ist er erhältlich?

München Pass. Was ist der München Pass? Wer bekommt ihn? Wo ist er erhältlich? München Pass Was ist der München Pass? Wer bekommt ihn? Wo ist er erhältlich? Was ist der München Pass? Der München-Pass bietet Münchner Bürgerinnen und Bürgern mit Wohnsitz in München eine Vielzahl von

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Die Jagd nach Mister. Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen.

Die Jagd nach Mister. Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen. Die Jagd nach Mister X Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen. Scotland Yard in Nürnberg - Ein spannendes Spiel für Familien und Jugendgruppen ist die Jagd nach Mister X. Der

Mehr

Tätigkeitsbericht 2007 der Gemeindebibliothek Innichen

Tätigkeitsbericht 2007 der Gemeindebibliothek Innichen Tätigkeitsbericht 2007 der Gemeindebibliothek Innichen Im Arbeitsjahr 2007 konnten 879 Bücher, 76 DVD s für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie 26 Hörbücher für Kinder und Erwachsene in den Bestand

Mehr

1a Na, Meisterdetektiv/-in: Welche Aussagen sind richtig und welche sind falsch?

1a Na, Meisterdetektiv/-in: Welche Aussagen sind richtig und welche sind falsch? Kapitel 1: Aufgaben 1a Na, Meisterdetektiv/-in: Welche Aussagen sind richtig und welche sind falsch? Umkreise die entsprechenden Nummern. Wenn du alle richtig hast, kannst du mit ihnen den geheimen Code

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: hopsa! 01/2009: Detektive. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: hopsa! 01/2009: Detektive. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: hopsa! 01/2009: Detektive Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Deutschland EUR 2,95 Österreich EUR

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Woche der Justiz 2014 - Vorläufige Programmübersicht der Münchner Veranstaltungen Ausstellungen Montag, 19. Mai 2014 bis Samstag, 24. Mai 2014 10:00 Uhr 10:00 Uhr Montag, 19. Mai 2014 "Haftsache" - die

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen

Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Überreicht durch: Betreuungsangebote für Menschen mit Demenzerkrankungen Alten- und Service-Zentrum Altstadt Betreuungsgruppe Sebastiansplatz 12, 80331 München Träger: ASB ID: 906 Tel.: 089/26 40 46 Tel.

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Schülerhilfe, Lernförderung, Hausaufgabenbetreuung

Schülerhilfe, Lernförderung, Hausaufgabenbetreuung Bildung und Sport Information der Bildungsberatung International Schülerhilfe, Lernförderung, Hausaufgabenbetreuung (Schwerpunkt Schüler/innen mit Migrationshintergrund) Stand: 2013 In dieser Liste werden

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

A. Die da, Die Fantastischen Vier. Kapitel 8 Lieder & Musik. Deutsch im Blick First-year German University of Texas at Austin Page 1 of 4

A. Die da, Die Fantastischen Vier. Kapitel 8 Lieder & Musik. Deutsch im Blick First-year German University of Texas at Austin Page 1 of 4 Fanta 4! Die da Die Fantastischen Vier, die man auch als Fanta 4 kennt, ist eine deutsche Hip Hop Gruppe aus Stuttgart. Finden Sie das Lied auf Youtube und machen Sie die zupassenden Aktivitäten im Internet

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Wie treu sind die Münchnerinnen und Münchner ihrem Wohnumfeld? Innerstädtische Umzüge 2010

Wie treu sind die Münchnerinnen und Münchner ihrem Wohnumfeld? Innerstädtische Umzüge 2010 Autor: Ronald Bauch Grafiken und Tabellen: Ronald Bauch Wie treu sind die Münchnerinnen und Münchner ihrem Wohnumfeld? Innerstädtische Umzüge 2010 Die Dynamik der Bevölkerungsentwicklung in einer Kommune

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag -

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Zweck und Ziel Verstehen, welche Medien es gibt Welches Medium für welche Aktion gut ist Was ist Datenschutz? Welche

Mehr

STAATLICHES SEMINAR FÜR DIDAKTIK UND LEHRERBILDUNG (Gymnasien) KARLSRUHE

STAATLICHES SEMINAR FÜR DIDAKTIK UND LEHRERBILDUNG (Gymnasien) KARLSRUHE STAATLICHES SEMINAR FÜR DIDAKTIK UND LEHRERBILDUNG (Gymnasien) KARLSRUHE Rico, Oskar und die Tieferschatten von Andreas Steinhöfel. Ein Jugendbuch in Klasse 6 mit dem Schwerpunkt handlungs- und produktionsorientierter

Mehr

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm September bis November 2014 Himmlisches Vergnügen finden Sie hier! Himmel un Ääd liegen manchmal ganz nah beieinander und das ganz bestimmt bei unseren Aktionswochen von September bis November 2014. Mit

Mehr

WER? Dies sind die Verdächtigen. Einer dieser sechs Verdächtigen hat den Diebstahl begangen. Finden Sie heraus wer s war.

WER? Dies sind die Verdächtigen. Einer dieser sechs Verdächtigen hat den Diebstahl begangen. Finden Sie heraus wer s war. Der Ermittlungsstand Mehrere Gegenstände sind auf mysteriöse Weise in Rocky Beach verschwunden. Die Polizei hat anonyme Hinweise für verdächtige Aktivitäten an neun verschiedenen Orten bekommen und sechs

Mehr

Netd@ys Berlin Europa 2008 in den Berliner Bezirken 15. 22. November 2008. Pankow

Netd@ys Berlin Europa 2008 in den Berliner Bezirken 15. 22. November 2008. Pankow 15. 22. November 2008 bbw B. & A. MDQM - ein Weg in die Ausbildung jeweils 18. - 20.11.2008: 9.00-10.30 Uhr + 10.30-12.00 Uhr + 12.00-13.30 Uhr Zielgruppen: Jugendliche, Schule/Jugendgruppen ab 8. Klasse

Mehr

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder,

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder, .. Junge Film- und Fernseh-Fans fur Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 31. Mai - 6. Juni 2015 in Gera & Erfurt die Kinderjury gesucht! Gesucht werden Kinder, Was ist der GOLDENE

Mehr

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren Veranstalter: der Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Liebe Eltern... Die Sexualität spielt eine wichtige Rolle im

Mehr

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Daten und Fakten im Überblick Museumsadresse: THE STORY OF BERLIN Kurfürstendamm 207-208 10719 Berlin Firmensitz: STORY OF BERLIN GmbH & CO. Ausstellungs

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Zweites Fränkisches Krimifestival. 19. bis 21. September 2014 in Weißenburg

Zweites Fränkisches Krimifestival. 19. bis 21. September 2014 in Weißenburg Zweites Fränkisches Krimifestival 19. bis 21. September 2014 in Weißenburg Die Erfolgsgeschichte der Regionalkrimis geht unvermindert weiter. Das bewies zuletzt der sehr große Publikumsandrang bei der

Mehr

KENNST DU AIR MAIL? Expresszustellung! An alle Planes Fans. Tolle Aktionen von August bis November in Deinem

KENNST DU AIR MAIL? Expresszustellung! An alle Planes Fans. Tolle Aktionen von August bis November in Deinem Expresszustellung! An alle Planes Fans Tolle Aktionen von August bis November in Deinem KENNST DU AIR MAIL? Heute werden alle wichtigen Briefe und Postkarten über lange Entfernungen durch die Luft transportiert.

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen.

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen. 1 M O D A L V E R B E N 1. M ö g l i c h k e i t Bedeutung: Infinitiv: können Ich beherrsche es. Ich habe die Gelegenheit. Ich habe Zeit Es ist erlaubt. Es ist erlaubt. 2.) A b s i c h t Ich habe immer

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen Lernaufgabe: Verständnisfragen zum Anfang des Buches Eine Woche voller Samstage beantworten Lernarrangement: Paul Maar und das Sams Klasse: 3/4 Bezug zum Lehrplan Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Der Startanlass der Veranstaltungsreihe Moderne Technik vom 14.11.2012 und der Besuch des Rega Centers vom 30.11.2012 sind ausgebucht.

Der Startanlass der Veranstaltungsreihe Moderne Technik vom 14.11.2012 und der Besuch des Rega Centers vom 30.11.2012 sind ausgebucht. Heinz Brun Von: vorstand@forum-60-plus.ch Gesendet: Samstag, 10. November 2012 10:02 An: heinz.brun@forum-60-plus.ch Betreff: Forum 60 plus / Newsletter November 2012 Falls Sie die Bilder und Grafiken

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox 82-222: Intermediate German II Während wir in Amerika unsere glühenden Jack-O-Lanterns anmachen, beängstigende Kostüme anziehen

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Kreativtalent? Der Leagas Delaney Copytest.

Kreativtalent? Der Leagas Delaney Copytest. Kreativtalent? Der Leagas Delaney Copytest. Einstiegschance. Willkommen zum Copytest von Leagas Delaney Hamburg. Mit diesem Test kannst du herausfinden, ob Texter oder Konzeptioner ein Beruf für dich ist.

Mehr

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Montag Teilnehmerzahl: Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Halbjahr Montag 14.00 14.45 Uhr = 7. Stunde 14.50 15.35 Uhr in mehreren Kleingruppen

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Ein Treffen mit Hans Bryssinck

Ein Treffen mit Hans Bryssinck Ein Treffen mit Hans Bryssinck Hans Bryssinck Gewinner des Publikumspreises des Theaterfilmfest 2014 fur seinen Film Wilson y los mas elegantes Ich hatte das Privileg, mit Hans Bryssinck zu reden. Der

Mehr

DEUTSCH. Jahrgangsstufentest. für die Jahrgangsstufe 6 an bayerischen Realschulen /60. 6 Seiten mit insgesamt 16 Aufgaben. Note: Name: Klasse: 6

DEUTSCH. Jahrgangsstufentest. für die Jahrgangsstufe 6 an bayerischen Realschulen /60. 6 Seiten mit insgesamt 16 Aufgaben. Note: Name: Klasse: 6 Aufgaben Jahrgangsstufentest Deutsch 2010 Jahrgangsstufe 6 Realschule 2010 Jahrgangsstufentest DEUTSCH für die Jahrgangsstufe 6 an bayerischen Realschulen Name: Note: Klasse: 6 Punkte: Einlesezeit: Arbeitszeit:

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de BACHFEST LEIPZIG 2015 Anmeldung und Kartenbestellung für Medienvertreter Bitte zurück an: Bach-Archiv Leipzig, Pressestelle, Postfach 101349, 04013 Leipzig Fax: +49-(0)341-9137-125 E-Mail: pressestelle@bach-leipzig.de

Mehr

Leseprobe. Mark Twain. Tom Sawyer als Detektiv. Übersetzt von Andreas Nohl. Illustriert von Jan Reiser ISBN: 978-3-446-23668-4

Leseprobe. Mark Twain. Tom Sawyer als Detektiv. Übersetzt von Andreas Nohl. Illustriert von Jan Reiser ISBN: 978-3-446-23668-4 Leseprobe Mark Twain Tom Sawyer als Detektiv Übersetzt von Andreas Nohl Illustriert von Jan Reiser ISBN: 978-3-446-23668-4 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-literaturverlage.de/978-3-446-23668-4

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Vorüberlegungen zur Einheit 12 Didaktische Aufbereitung der

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Mein erster Rundbrief aus Belfast von mir und meiner Projektstelle Forthspring Inter Community Group

Mein erster Rundbrief aus Belfast von mir und meiner Projektstelle Forthspring Inter Community Group Mein erster Rundbrief aus Belfast von mir und meiner Projektstelle Forthspring Inter Community Group Hallo meine Lieben, ihr seid bestimmt gespannt wie es mir geht! Ich erlebe hier in meinen ersten Monat

Mehr

Stadtbibliothek Bülach Jahresbericht 2013

Stadtbibliothek Bülach Jahresbericht 2013 Stadtbibliothek Bülach Jahresbericht 2013 Ein neues Kapitel wird aufgeschlagen... Stadtbibliothek Bülach Die Bibliothek ist eine Tochter der Lesegesellschaft Verantwortlich für den Jahresbericht: Jahresbericht:

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen.

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen. Frühjahrsputz Sehen Sie sich das Video an http://www.youtube.com/watch?v=ykhf07ygcrm. Machen Sie auch Frühjahrsputz? Wann machen Sie das normalerweise? Machen Sie das alleine oder haben Sie Hilfe? Welche

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Nutzung von sozialen Netzen im Internet

Nutzung von sozialen Netzen im Internet Nutzung von sozialen Netzen im Internet eine Untersuchung der Ethik-Schüler/innen, Jgst. 8 durchgeführt mit einem Fragebogen mit 22 Fragen und 57 Mitschüler/innen (28 Mädchen, 29 Jungen, Durchschnittsalter

Mehr

5. und 6. Kapitel: Helden auf Tour... 20 Superman jagt Knochenmann Phantombilder... 21 Wanted!... 22 Von Schauplatz zu Schauplatz...

5. und 6. Kapitel: Helden auf Tour... 20 Superman jagt Knochenmann Phantombilder... 21 Wanted!... 22 Von Schauplatz zu Schauplatz... Inhalt Das Buch / Das Material... 3 Hinweise zur Unterrichtsgestaltung und zu den Kopiervorlagen... 4 Kopiervorlagen: 1. und 2. Kapitel: Gefunden ist nicht geklaut, oder?... 13 Ein Privatdetektiv ohne

Mehr

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte:

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte: NEWSLETTER #48 Inhalte: Seite 1. Einkaufsführer für torffreie Erde 2 2. HP "Masterstudiengang Anthropologie" 5 3. Umweltprojekte am Roten Meer 6 4. Läufer gesucht! 7 5. Mikrobiologisch-Infektiologisches

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Beschreibungen. Topic 2 - Persönliche. Geschichte 1: Das intelligente Mädchen. 2.1 Das intelligente Mädchen. New Vocabulary. Name: Date: Class:

Beschreibungen. Topic 2 - Persönliche. Geschichte 1: Das intelligente Mädchen. 2.1 Das intelligente Mädchen. New Vocabulary. Name: Date: Class: Topic 2 - Persönliche Beschreibungen Geschichte 1: Das intelligente Mädchen TPR words: rennt gibt schreit Cognates: der / ein Polizist der Mann intelligent die Bank New Vocabulary 2.1 Das intelligente

Mehr

Neuauflage zum 25. Jubiläum der Bestseller-Reihe von Thomas Brezina

Neuauflage zum 25. Jubiläum der Bestseller-Reihe von Thomas Brezina PRESSEMAPPE Neuauflage zum 25. Jubiläum der Bestseller-Reihe von Thomas Brezina Presse-Information Ravensburger legt Bestseller-Serie neu auf Nachwuchs-Detektive aufgepasst: Die Knickerbocker-Bande ist

Mehr

Das Astroprofil kleine Anleitung

Das Astroprofil kleine Anleitung Das Astroprofil kleine Anleitung Bevor ich näher auf das Astroprofil eingehe und die Art und Weise wie man das Optimum für sich daraus erzielt, möchte ich euch noch erzählen, warum ich soo begeistert davon

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr