Ferien in Neubiberg. Kinder- und Jugendprogramm. Abenteuer Sport Kreativität Spiel und Spaß

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ferien in Neubiberg. Kinder- und Jugendprogramm. Abenteuer Sport Kreativität Spiel und Spaß"

Transkript

1 Ferien in 2013 Kinder- und Jugendprogramm Sport Kreativität Spiel und Spaß

2 Grußwort Liebe Mädchen und Buben, die großen Ferien stehen vor der Tür, und bestimmt haben viele von euch Lust, neben den schon geplanten Urlaubstagen an der einen oder anderen Veranstaltung des er Ferienprogramms teilzunehmen. Da gibt es wieder eine ganze Menge, was sich unser Kulturamt, das Jugendzentrum Gleis 3 sowie die junge vhs überlegt haben. Ein besonderes Augenmerk haben wir in diesem Jahr auf ganztägige Angebote gelegt, zumal es eine Anregung eurer Eltern war. Zum Beispiel das Eintauchen in die Welt des Mittelalters, selbst am Steuer sitzen beim Ausflug zu KiddiCar nach Fürstenfeldbruck, Maulwurfshausen, Stadtdetektive, ein Naturtag und Hand anlegen, wenn die Tiere und Pflanzen in unserem Umweltgarten versorgt werden müssen. Unser Umweltgarten feiert heuer übrigens ein Jubiläum. Wisst ihr, wie alt er wird? Kreativ sein könnt ihr beim Drucken und Binden eines eigenen Buches egal, ob Tagebuch, Freundebuch oder Fotoalbum. Sportlich aktiv sein könnt ihr beim Rafting, bei einer Höhlentour oder beim mehrtägigen Camp der Badmintonabteilung des TSV -Ottobrunn, beim Tischtennis, Turnen und Ringtennis. Inhaltsverzeichnis 5 28 Sport 46 Kreativität 56 Spiel und Spaß 66 Anmeldeinfos 36 Anmeldeformulare 68 Wochenübersicht 72 Adressen 74 Veranstaltungsbedingungen 75 Impressum Museumsfreunde kommen genauso auf ihre Kosten wie Tierfreunde. Und freut euch auf die Naturindianer! Das war ja jetzt nur eine kleine Aufzählung, die euch ein bisschen neugierig stimmen sollte. Schmökert einfach im Programmheft und findet eure Favoriten! Ich wünsche euch schöne Ferien und viel Spaß beim Ferienprogramm. Euer Günter Heyland Erster Bürgermeister 2 2 3

3 Naturerlebniscamp 1 10 bis 12 Jahre Erster Anmeldetermin Die Naturindianer schlagen am Infineon Campeon ihre Zelte auf und bieten euch eine naturnahe Ferienbetreuung. In dieser Woche könnt ihr die verschiedensten Outdoor-Sportarten ausprobieren. Kennt ihr Parcouring? Steht ihr auf Slacklining oder Speedbadminton? Die Outdoorfreaks der Naturindianer zeigen euch die neuen Trendsportarten, die auch auf der grünen Wiese durchgeführt werden können. Probiert alles aus und schaut, was euch Spaß macht. Neben Bewegung an der frischen Luft bleibt Zeit zum Chillen und Ausruhen. für alle Veranstaltungen* ist Freitag, 5. Juli, 14 bis 17 Uhr, im Haus für Weiterbildung am Rathausplatz 8. * Ausgenommen sind die Veranstaltungen mit den Nummern 1, 3, 12 und 23 1 Termin: Mittwoch, 31. Juli, bis Freitag, 2. August Zeit: 8 bis 17 Uhr Treffpunkt: Campeon Freifläche am Zelt, an den Sportplätzen Kosten: 130 Euro, inkl. Verpflegung morgens, mittags, abends mitbringen: Siehe Elterninformation bei der Anmeldung Veranstalter: Naturindianer Anmeldung: Ab sofort bei der Gemeinde, Kulturamt Teilnehmer: 5 5

4 Vom richtigen Umgang mit dem Hund 6 bis 12 Jahre Du wünscht dir unbedingt einen Hund oder hast sogar einen? Vielleicht hast du aber auch ein bisschen Angst vor Hunden und weißt nicht, was du tun sollst, wenn du einem begegnest? Oder möchtest du gerne mit einem Hund Gassi gehen? An diesem Nachmittag werden alle deine Fragen geklärt. Du lernst kleine Tricks und siehst, woran du freundliche Hunde erkennst. Außerdem erfährst du, wie viel Verantwortung die Betreuung eines Hundes mit sich bringt. Bist du Hunden gegenüber eher vorsichtig, wirst du behutsam so nah an den besten Freund des Menschen herangeführt, wie du das selber möchtest. Das alles mit viel Spaß und Freude! Naturerlebniscamp 2 6 bis 10 Jahre Die Naturindianer haben ihre Zelte auf dem Infineon Campeon aufgeschlagen und bieten euch eine naturnahe Ferienbetreuung. Jeden Morgen versammelt sich der Indianerstamm in einem Tipi und plant den Tag. Ihr lernt, Holz in vielen Variationen zur bearbeiten: Sägen, Schnitzen, Hämmern, Feilen. Ihr dürft Gegenstände aus Grünholz schnitzen und werdet zum Naturschützer. In toller Stammesatmosphäre geht ihr auf Erkundungstour, kocht und tobt miteinander. 2 3 Termin: Freitag, 2. August Zeit: 14 bis 16 Uhr Treffpunkt: Umweltgarten, in der Ökoschule Kosten: 3,50 Euro Veranstalter: Hundeschule Fairness, Iris Koob Teilnehmer: 12 Termin: Montag, 5. August, bis Freitag, 9. August Zeit: 8 bis 17 Uhr Treffpunkt: Infineon Campeon Freifläche am Zelt, an den Sportplätzen Kosten: 200 Euro, inkl. Verpflegung morgens, mittags, abends mitbringen: Siehe Elterninformation bei der Anmeldung Veranstalter: Naturindianer Anmeldung: Ab sofort bei der Gemeinde, Kulturamt Teilnehmer: 5 6 7

5 Besuch im BR-Funkhaus 6 bis 12 Jahre Backstube Fiegert Ab 6 Jahren Einige von euch kennen bestimmt die Kindersendung radiomikro des Bayerischen Rundfunks. Ihr könnt die Sendung täglich von bis 19 Uhr auf dem Sender Bayern 2 hören. Wenn ihr auch einmal sehen wollt, wie moderne Rundfunkstudios für Musik, Hörspiele und Nachrichten aussehen, und wissen wollt, wie Radio gemacht wird, dann meldet euch an! Kommt mit ins Funkhaus des Bayerischen Rundfunks und erlebt die Moderatoren live bei der Arbeit! Auch in hat die Bäckerei eine Filiale, in der ihr vielleicht schon einmal die Frühstückssemmeln für eure Familie gekauft habt. Heute besuchen wir die Backstube der Fiegerts in Ottobrunn. Wir sehen genau, wie und mit welchen Zutaten die verschiedenen Brotsorten und Semmeln hergestellt werden. Jeder von euch bekommt Brezenteig, darf selber eine Breze formen und kann diese dann frisch und knusprig mit nach Hause nehmen. 4 5,6,7 Termin: Montag, 5. August Zeit: 8.20 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Kosten: 4,50 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: Termin: Montag, 5. August 2. Termin: Montag, 12. August 3. Termin: Montag, 19. August Zeit: 8 bis 9.30 Uhr Treffpunkt: Parkplatz Bäckerei Fiegert, Mozartstraße 73, Ottobrunn Kosten: 2 Euro mitbringen: Getränk Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: Je 7 8 9

6 Besuch bei der Polizei 6 bis 12 Jahre Besuch bei der Feuerwehr 6 bis 12 Jahre Polizisten suchen Verbrecher und sichern Unfallstellen. Sie passen auf, dass niemand zu schnell fährt, und sorgen dafür, dass Fußballspiele und Popkonzerte sicher ablaufen. Wie die Polizei ermittelt, ob der Polizeiberuf gefährlich ist, wie man Fingerabdrücke nimmt und noch mehr erfahren wir bei unserem Besuch auf dem Polizeirevier. Spannend sind bestimmt auch die Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht, Funk und Martinshorn. Die Arbeit bei der Polizei ist aufregend kein Wunder bei den vielfältigen Aufgaben! Vielleicht entdeckt der eine oder die andere ja heute seinen/ ihren Traumberuf? Unter Einsatz ihres Lebens retten Feuerwehrmänner die Bewohner eines brennenden Hauses. Wie machen sie das? Wie fühlt es sich an, eine Atemschutzmaske zu tragen? Alle deine Fragen beantworten die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner bei unserem Besuch der Feuerwache in. Ein abwechslungsreiches Programm mit praktischen Übungen, viel Spiel und Spaß wartet auf euch! Bei dieser Gelegenheit könnt ihr euch auch einmal von ganz hoch oben ansehen. Lasst euch überraschen! 8 9 Termin: Mittwoch, 7. August Zeit: 8.20 bis 12 Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Polizeiinspektion 28 in Riemerling Kosten: 3 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk Veranstalter: Polizeiinspektion 28 Teilnehmer: 15 Termin: Donnerstag, 8. August Zeit: 10 bis 12 Uhr Treffpunkt: Feuerwehr Kosten: Keine Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Teilnehmer:

7 Höhlentour Ab 10 Jahren Ein Tag im Mittelalter 8 bis 12 Jahre Mit Bahn und Bus fahren wir an den Walchensee zur Angerlochhöhle. Diese fantastische Naturhöhle ist 300 m lang und führt einige Meter in die Tiefe eines malerischen Berges. Ausgerüstet mit Helm, Stirnlampe und immer gut am Seil gesichert, klettert ihr durch die Höhle. Ihr klettert an interessanten Felsen vorbei, durch Hallen hindurch und gelangt als Abschluss an einen Höhlensee. Du solltest Spaß am Klettern haben und dir eine relativ enge Höhle ohne Licht zutrauen. Wir haben diese Tour wegen der großen Nachfrage wieder ins Programm aufgenommen. An diesem Tag dreht sich alles um die mittelalterliche Welt der Ritter und Burgfräulein: Zunächst beschäftigen wir uns mit den Erkennungszeichen der Ritter. Woher kommen die Wappen, welche Bedeutung haben sie? Anschließend gestalten wir Wappen, die zu eurer Familie passen. Nach einer gemeinsamen Mittagspause geht s dann nach München ins Bayerische Nationalmuseum. Im Waffensaal begegnen wir der Welt des Turniers mit prunkvollen Rüstungen und Rittern zu Pferde. Dabei lernen wir die alten Handwerkstechniken des Drahtziehers und Kettenhemdmachers kennen. Wir finden heraus, wie gefährlich mittelalterliche Kampfspiele wirklich waren. Am Ende der Führung probieren wir bei schönem Wetter im Freien Turnierhelm, Kettenhemd, Waffenrock und höfisches Damenkleid an Termin: Freitag, 9. August Zeit: 9 bis 18 Uhr Treffpunkt: Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Angerlochhöhle Kosten: 25 Euro mitbringen: Feste Wanderschuhe, Ersatzkleidung, die sehr schlammig werden darf, Brotzeit Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3, Christian Schüehle Teilnehmer: 7 Termin: Dienstag, 13. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: Haus für Weiterbildung, Raum K3 Ausflugsziel: Bayerisches Nationalmuseum Kosten: 12 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk, Federmäppchen mit Füller, Buntstiften und Schere, Fahrkarte Veranstalter: Gemeindearchiv und Museumspädagogisches Zentrum Teilnehmer:

8 Wasserabenteuer im blauen Land Ab 11 Jahren Erste-Hilfe-Kurs mit den Johannitern 6 bis 12 Jahre Ein wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Mit Kanu und Zelt verbringen wir vier Tage rund um den Kochelsee. Den ersten Tag sind wir am Campingplatz, richten uns ein, erkunden den Kochelsee und machen erste Erfahrungen mit dem Kanu. Am zweiten Tag starten wir dann in unser erstes Kanuabenteuer, von Ohlstadt geht es auf der Loisach zurück zu unserem Campingplatz. Wenn unsere Kräfte und das Wetter es zulassen, gibt es dann am nächsten Tag noch eine weitere Tagestour mit unseren Kanus. Am Freitag geht es dann nach einem ausgiebigen Frühstück und einem letztem kleinen Kanuausflug zurück nach. Wenn du mit deinen Freunden draußen unterwegs bist, kann es leicht einmal passieren, dass sich der eine oder andere verletzt. Das können zum Beispiel kleinere Schnittverletzungen oder Schürfwunden sein. Bei uns zeigen und erklären dir erfahrene Rettungssanitäter, wie du im Notfall richtig reagierst und Erste Hilfe leistest, aber auch wie du deinen verletzten Freund beruhigst. Zu deiner Altersgruppe passend, wird dir erklärt, wie du Verbände richtig anlegst oder was eigentlich die stabile Seitenlage ist. Interessant ist es für dich sicherlich auch, einen Rettungswagen der Johanniter einmal von innen sehen zu können ,14 Termin: Dienstag, 13. August, bis Freitag, 16. August Zeit: 9 Uhr, Rückkehr am 16. August ca. 17 Uhr Treffpunkt: Jugendzentrum Gleis 3 Ausflugsziel: Kochelsee Kosten: 120 Euro mitbringen: Siehe Packliste bei der Anmeldung Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3, Christian Schüehle Anmeldung: Ab sofort im Jugendzentrum Gleis 3, Teilnehmer: 8 Termin: Montag, 19. August Termin 1: Kinder von 6 bis 8 Jahren 9 bis 11 Uhr Termin 2: Kinder von 9 bis 12 Jahren 11 bis 13 Uhr Treffpunkt: Haus für Weiterbildung, Raum K3 Kosten: 5 Euro mitbringen: Getränk Veranstalter: Johanniter Unfallhilfe Teilnehmer: 18 pro Kurs 14 15

9 Ein neuer Fall für Stadtdetektive Ab 7 Jahren Ein neuer Fall für junge Stadtdetektive muss gelöst werden: Wir begeben uns auf eine Zeitreise ins Jahr 1488 zur Münchner Blutenburg. Meister Jörg soll die Kapelle der Burg fertigstellen, doch rätselhafte Ereignisse verhindern den Bau. Eure Hilfe wird gebraucht, um herauszufinden, wer oder was hinter den merkwürdigen Vorfällen steckt! Nachdem der Fall gelöst ist, erkunden wir das Gelände rund um den Tatort und kehren am Nachmittag zurück nach. Gewässersafari 5 bis 9 Jahre Wir erforschen den Lebensraum Wasser! Am Hachinger Bach untersuchen wir mit Kescher und Becherlupe Ufer und Fließgewässer. Wer wohnt unter den Steinen, was tummelt sich an der Wasseroberfläche? Wir wollen mit unseren Keschern auf Fang gehen und Tiere und Larven anhand der Bestimmungskarten erkennen. Dabei entdecken wir Kleinlebewesen und erforschen die Kinderstube mancher Insekten und Amphibien Termin: Dienstag, 20. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Schloss Blutenburg Kosten: 12 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke für den Tag, Sonnen- und Regenschutz Veranstalter: Gemeinde / STATTreisen München Teilnehmer: 20 Termin: Mittwoch, 21. August (entfällt bei starkem Regen) Zeit: 15 bis 17 Uhr Treffpunkt: Eingang Landschaftspark, gegenüber von Aldi an der Biberger Straße 66, Unterhaching Ausflugsziel: Hachinger Bach Kosten: 7 Euro mitbringen: Eventuell Gummistiefel, Reserve-Socken und Kleidung, die schmutzig werden darf, Handtuch, Getränk Veranstalter: Birgit Buchinger, Umweltpädagogin Teilnehmer:

10 Western-City 7 bis 13 Jahre In der Western-City erfahrt ihr jede Menge Spannendes über Cowboys, Indianer, Pferde, Trapper und Goldsucher. Ihr könnt typische Westerndisziplinen wie zum Beispiel Hufeisenwerfen, Spurenlesen oder Lassowerfen ausprobieren, oder macht mit beim Indianertanz. Erlebt einen unvergesslichen Tag voller Spaß, Shows und Spiel im Wilden Westen ganz in der Nähe von München! Wie funktioniert ein Flughafen? 7 bis 12 Jahre Vielleicht bist du ja schon einmal vom Flughafen München aus in die Ferien gestartet? Heute hast du die Gelegenheit, hautnah zu erleben, was du als Passagier nicht mitbekommst! Nach der Personenkontrolle bist du auf dem Vorfeld unterwegs, siehst moderne, aber auch historische Flugzeuge, einen Flugsimulator und kannst Starts und Landungen der Flugzeuge aus aller Welt beobachten. Du bekommst Einblick in die Arbeitsabläufe am Flughafen und erfährst, welche Berufe beteiligt sind Termin: Donnerstag, 22. August Zeit: 9 bis 17 Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, an der Bushaltestelle Ausflugsziel: Western-City, Dasing Kosten: 20 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke für den Tag, feste Schuhe, Sonnen- und Regenschutz Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: 20 Termin: Freitag, 23. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Kosten: 4,50 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk, Sonnen- und Regenschutz Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer:

11 Isarrafting Ab 10 Jahren Umweltgarten 7 bis 10 Jahre Für alle Wasserratten, die die Isar auf ganz abenteuerliche Weise erleben wollen! Gut gerüstet mit Neoprenanzug, Schwimmweste und Helm, paddeln wir auf den Stromschnellen der Isar von Bad Tölz bis Einöd. In der traumhaften Flusslandschaft werden wir spannende Entdeckungen über Tiere, Wasser und Pflanzen machen. Baden und erfrischende Wasserspiele nach Lust und Laune der TeilnehmerInnen kommen natürlich keinesfalls zu kurz. Du solltest aber auf jeden Fall schwimmen können. Wegen der großen Nachfrage gibt es dieses Jahr zwei Termine! Seit 25 Jahren gibt es in den Umweltgarten. Tiere leben dort, es gibt Obstbäume, einen Gemüsegarten, Spielplätze und vieles mehr. Im Umweltgarten ist jede Menge zu tun, damit es den Tieren gut geht und die Pflanzen schön gepflegt sind. Jetzt kannst du einmal kräftig mit anpacken und den Profis im Umweltgarten helfen, die Tiere und Pflanzen zu versorgen. Bei dieser Gelegenheit bekommst du Einblicke in den Umweltgarten, die der übliche Besucher nicht bekommt. 19, 20 21, Termin: Montag, 26. August 2. Termin: Dienstag, 27. August 1.Termin: Donnerstag und Freitag, 29. und 30. August Zeit: 9 bis 18 Uhr Treffpunkt: Jugendzentrum Gleis 3 Ausflugsziel: Bad Tölz Kosten: 25 Euro mitbringen: Turnschuhe für das Wasser, einen Fleecepulli, Badesachen, Sonnencreme, Brotzeit und ein Getränk in einer bruchsicheren Flasche Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3 Teilnehmer: 7 2. Termin: Montag und Dienstag, 2. und 3. September Zeit: 9 bis 12 Uhr Treffpunkt: Umweltgarten, Marktplatz Kosten: 9 Euro Veranstalter: Gemeinde Teilnehmer: Je

12 Ferien auf dem Reiterhof für Mädchen 10 bis 14 Jahre Besuch in den BR-Fernsehstudios 8 bis 12 Jahre Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Darum fahren wir für eine Woche auf einen Reiterhof. Wir fahren mit dem Zug nach Großalmerode. Am Fuße des sagenumwobenen Hohen Meißners liegt der Reiterhof Hirschberg. Der Hof umfasst drei Wohnhäuser, eine große neue Reithalle, vier Ställe, Ausläufe, Außenplatz, Geländeparcours, Sauna, Solarium, gemütliches Kaminzimmer, Spielplatz, Springbrunnen, Baumhaus einen überdachten Feuerplatz, einen Tischtennisraum, einen Billardtisch, riesige Pferdekoppeln, 1 Mio qm eigener Wald und einen Streichelzoo, nicht nur mit Pferden. Du erfährst jede Menge über Pflege, Fütterung, Satteln und Zäumen der Pferde. Zweimal am Tag darfst du selber im Sattel sitzen. Auch für Anfänger geeignet! Heute könnt ihr in die Welt des Fernsehens eintauchen und sehen, wie Fernsehen gemacht wird. Wir fahren nach Unterföhring zu den Fernsehstudios des Bayerischen Rundfunks, um einen genauen Blick hinter die Mattscheibe zu werfen. Ihr erkundet die Bauhallen für die Kulissen, den Requisitenfundus, und seht, wie Menschen und Technik für Fernsehproduktionen zusammenarbeiten Termin: Sonntag, 1. September, bis Sonntag, 8. September Ausflugsziel: Reiterhof Hirschberg bei Kassel Kosten: 300 Euro Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3, Trixi Fuchs Anmeldung: Ab sofort im Jugendzentrum Gleis 3, Teilnehmerinnen: 8 Termin: Mittwoch, 4. September Zeit: 8.35 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Unterföhring Kosten: 4,50 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer:

13 Valentin-Karlstadt-Musäum 7 bis 12 Jahre Karl Valentin war ein Komiker, Schauspieler, Sammler und Erfinder, der Kinder und Erwachsene schon vor hundert Jahren zum Lachen gebracht hat. In den verwinkelten Gängen und Türmen des Isartors in München ist das Valentin-Musäum untergebracht, in dem es jede Menge Komisches und Lustiges zu sehen gibt. Nach der Führung durch das Musäum bleibt Zeit, um ein witziges Andenken an den Besuch in Karl Valentins Welt zu basteln. Kiddi-Car Verkehrstraining 6 bis 12 Jahre Auf dem Verkehrsübungsplatz in Fürstenfeldbruck könnt ihr selbst am Steuer eines Autos oder Quads sitzen. Die Autos fahren mit Benzin oder Elektromotoren und haben genau die passende Größe für euch. Wie bei einem richtigen Auto sind die Fahrzeuge mit Bremse, Gaspedal und Sicherheitsgurt ausgerüstet. Die Quads sind ebenfalls speziell für Kinder gefertigt, so dass ihr auch damit viel Spaß haben könnt. Ehe ihr startet, werden noch einmal die Verkehrsregeln besprochen. Diese müssen auf dem riesigen Übungsplatz nämlich genauso wie im normalen Straßenverkehr beachtet werden. Bevor wir (mit der S-Bahn) wieder nach Hause fahren, bleibt Zeit für einen Abstecher zum spielplatz, der direkt neben der Kiddi-Car Piste liegt Termin: Montag, 9. September Zeit: 8.40 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Kosten: 10 Euro mitbringen: Getränk Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: 8 Termin: Dienstag, 10. September Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Städtischer Verkehrsübungsplatz in Fürstenfeldbruck Kosten: 16 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke für den Tag Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer:

14 Rallye im BMW-Museum 7 bis 13 Jahre Neu im Programm des BMW-Museums ist der Museumsworkshop Mission Mobilität. Ihr werdet zu Detektiven und Agenten, die sich auf die Suche nach verdächtigen Fahrzeugen durch das Museum machen. Informationen müssen gesammelt, spannende Aufgaben gelöst werden! Für die Ermittlungsarbeit werdet ihr mit einem Detektivkoffer mit allen wichtigen Utensilien wie Handschuhen und Polizeiabsperrband ausgerüstet. Werdet ihr den Fall lösen können? Erster Anmeldetermin für alle Veranstaltungen* ist 27 Termin: Mittwoch, 11. September Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: BMW Museum, München Kosten: 5 Euro mitbringen: Getränk und Brotzeit Veranstalter: Gemeinde / vhs Südost/BMW-Museum Teilnehmer: 10 Freitag, 5. Juli, 14 bis 17 Uhr, im Haus für Weiterbildung am Rathausplatz 8. * Ausgenommen sind die Veranstaltungen mit den Nummern 1, 3, 12 und 23 26

15 Tenniskurs für alle 6 bis 15 Jahre Tennis ist leicht zu erlernen und kommt nie aus der Mode. Überall auf der Welt findest du Tennisplätze, auf denen du zu zweit oder zu viert diesen klassischen Sport ausüben kannst. Bist du Anfänger, lernst du spielend die Grundtechniken wie Vorhand, Rückhand, Volley und viele mehr. Wenn du schon einmal Tennis gespielt hast, zeigen dir die Trainer, wie du dich Schlag auf Schlag verbessern kannst. Dieses Tenniscamp bringt dich auf den richtigen Weg, ein Ass zu werden! Die Kursgebühr beinhaltet einen Leihschläger, eine Urkunde mit Foto und die Möglichkeit, in der Kurswoche kostenlos auf freien Plätzen zu spielen. Außerdem kannst du während des gesamten Sommers im Tennispark auf allen nicht gebuchten Plätzen für drei Euro Tennis spielen, solange du Luft und Laune hast (Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre). Badmintoncamp mit Europameister 9 bis 16 Jahre Die Badmintonabteilung des TSV veranstaltet für Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder und Jugendliche ein ganz besonderes Sommercamp. An drei Tagen erwartet euch ein tolles Programm mit Sport und Aktion. Oliver Roth, der amtierende Mannschafts-Europameister im Badminton, zeigt euch zusammen mit seinen Trainerkollegen die Grundlagen und Feinheiten dieser schnellen Sportart. 28 Sport 1. Termin: Mittwoch, 31. Juli, bis Freitag, 2. August (3 Tage) 2. Termin: Montag, 5. August, bis Freitag, 9. August (5 Tage) 3. Termin: Montag, 12. August, bis Freitag, 16. August (5 Tage) 4. Termin: Montag, 19. August, bis Freitag, 23. August (5 Tage) 5. Termin: Montag, 2. September, bis Freitag, 6. September (5 Tage) Zeit: jeweils 9 bis 11 Uhr oder 11 bis 13 Uhr Treffpunkt: Tennispark, Sportzentrum Kosten: 3 Tage : 69 Euro 5 Tage : 109 Euro Geschwisterrabatt: 2. Kind 99 Euro, 3. Kind 89 Euro, 4. Kind Termin: Donnerstag, 1. August, bis Samstag, 3. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: Turnhalle im Sportzentrum Kosten: 75 Euro inkl. Mittagessen mitbringen: Hallenturnschuhe und Sportzeug Veranstalter: TSV -Ottobrunn/ Abteilung Badminton Teilnehmer: 36 Sport Veranstalter: Tennispark Anmeldung: Beim Tennispark Teilnehmer: Unbegrenzt 28 29

16 Wasserskitag Ab 12 Jahren Inlineskaten Ab 6 Jahren Auf geht s nach Aschheim an den Beach am See! Bei hoffentlich bestem Wetter lassen wir uns die Sonne auf den Bauch scheinen und entspannen am Sandstrand. Aber es wird nicht nur relaxt, unter fachkundiger Anleitung kann jeder sein Geschick beim Wasserski oder Wakeboarden testen. Wir genießen den Tag mit viel Spaß und lassen uns nach dem anstrengenden Wasservergnügen ein Eis schmecken und schauen den Profis zu. Inlineskater haben es in besonders gut, denn die alte Landebahn am Funpark ist die ideale Piste für Blader. Kein Verkehr stört und es geht kilometerweit übers flache Land. Die Profis des Speed Skating Vereins zeigen gerne, wie Anfänger sicher und richtig skaten. Fortgeschrittene Skater können Disziplinen wie Halfpipe-Fahren, Inline-Hockey oder Speed Skating ausprobieren und werden dabei von den Spezialisten mit Rat und Tat unterstützt und angeleitet. 29 Sport Termin: Donnerstag, 1. August Zeit: 10 bis ca Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof Ausflugsziel: Wasserskipark, Aschheim Kosten: 25 Euro (inkl. MVV und 2 Std. Wasserski mit Material) mitbringen: Badezeug, Sonnenschutz, Brotzeit, Getränk, Taschengeld Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3 Teilnehmer: 10 Termin: Sonntag, 4. August Zeit: 8 bis 10 Uhr für Anfänger ohne Vorkenntnisse 10 bis 12 Uhr für Fortgeschrittene Voraussetzung: sicheres Bremsen Treffpunkt: Funpark Kosten: 5 Euro pro Kurs, Bezahlung vor Ort mitbringen: Inlineskates, Helm, Knie- und Ellenbogenschützer, Handgelenkschützer, Getränk Veranstalter: Speed Skating München, Günther Kort Anmeldung: Nicht erforderlich Teilnehmer: Unbegrenzt Sport 30 31

17 Kletterkurs 10 bis 14 Jahre Wenn du gerne kletterst und das Sportklettern mit Seil und allem, was dazugehört, kennenlernen willst, dann bist du hier richtig! Du erfährst nicht nur, wie du am besten die Wände der AV-Sportkletteranlage in Thalkirchen erklimmst, sondern auch den richtigen Umgang mit Seil und Karabiner, wie du sicherst und noch vieles mehr! Optimale Sicherheit ist durch die Fachübungsleiter gegeben, die über das nötige Know-how verfügen und dieses natürlich auch zu vermitteln wissen. Sport, Spiel und Spaß mit der Turnabteilung des TSV 6 bis 12 Jahre Spaß an Spiel und Bewegung steht im Vordergrund des sportlichen Nachmittags der Turnabteilung des TSV / Ottobrunn. Für ein abwechslungsreiches Programm werden Geräte aufgebaut und Bewegungsspiele veranstaltet. Du kannst dich austoben und an den verschiedenen Stationen turnen. Bei schönem Wetter findet das Programm im Freien statt , 32 Sport Termin: Dienstag, 6. August, bis Donnerstag, 8. August Zeit: Jeweils von bis ca Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof Ausflugsziel: AV-Sportkletteranlage, Thalkirchen Kosten: 50 Euro mitbringen: Hallenturnschuhe oder Gymnastikschuhe sowie leichte Sportbekleidung und Brotzeit, MVV-Fahrkarte Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3 Teilnehmer: 8 1. Termin: Mittwoch, 7. August (Kinder von 6 bis 10 Jahren) Zeit: 13 bis Uhr 2. Termin: Mittwoch, 14. August (Kinder von 6 bis 12 Jahren) Zeit: 14 bis Uhr Treffpunkt: Turnhalle im Sportzentrum Kosten: 3,50 Euro mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Getränk Veranstalter: TSV -Ottobrunn/ Abteilung Turnen Teilnehmer: 30 je Termin Sport 32 33

18 Ringtennis- Schnuppertraining Ab 6 Jahren Wie der Name schon verrät, ist dieser Sport eine Art Tennis, die mit einem Gummiring gespielt wird. Ringtennis ist in vielen Schulen bereits Bestandteil des Schulsports. Auch im TSV ist Ringtennis mit einer erfolgreichen Mannschaft vertreten. Die Ringtennisabteilung hat ein Schnuppertraining für alle zusammengestellt, die Spaß haben, einmal eine neue Sportart auszuprobieren. Die Regeln dieses Sports sind einfach, und mit Geschicklichkeit und Reaktionsschnelligkeit gelingen die ersten Versuche spielerisch. Zum Abschluss des Schnupperkurses wird ein kleines Turnier ausgetragen. Neugierig auf Ringtennis geworden? Dann komm und probier es aus! 33 Veranstaltungsbedingungen Begleit- und Betreuungspersonen Für alle Veranstaltungen stellen die Gemeinde und ihre Partner qualifiziertes Begleit- und Betreuungspersonal. Versicherungsschutz Mit der Anmeldung sind die Teilnehmer automatisch für die entsprechende Veranstaltung bei der Bayerischen Versicherungskammer versichert. Haftungsausschluss Für kurzfristige Änderungen und Ausfälle der Veranstaltungen übernimmt die Gemeinde keine Haftung. Die bezahlten Kursgebühren sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Teilnahmegebühren Die Teilnahmegebühren setzen sich aus der Umlage der Material-, Betreuungs- beziehungsweise Honorar- und Versicherungskosten für die jeweilige Veranstaltung zusammen. Persönliche Anmeldung Eine telefonische oder postalische Anmeldung kann aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden. Für jede Veranstaltung muss ein eigenes Anmeldeformular ausgefüllt werden. Sport Termin: Mittwoch, 28. August Zeit: 9 bis 12 Uhr Treffpunkt: Sportzentrum, Eingang Gaststätte Minoa Training auf den Basketballplätzen des Sportzentrums Kosten: 3,50 Euro mitbringen: Turnschuhe, sportliche Kleidung, Getränk Veranstalter: TSV -Ottobrunn/ Abteilung Ringtennis Teilnehmer: Unbegrenzt Rückerstattung der Kosten Sollten die Teilnehmer trotz Anmeldung nicht zur Veranstaltung erscheinen, kann die gezahlte Gebühr nicht rückerstattet werden. Dies ist nur möglich, wenn der Teilnehmer bis spätestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich entschuldigt wird. Datenschutz Die im Anmeldeformular angegebenen personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung gespeichert und verarbeitet. Der Datenschutz gemäß den geltenden rechtlichen Bestimmungen ist gewährleistet. Foto und Filmaufnahmen Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos oder Filmaufnahmen des Teilnehmers auf der Internetseite oder in Publikationen des Veranstalters ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden dürfen. 34

19 Anmeldeformular vollständig ausfüllen! Veranstaltungstitel Veranstaltungsnummer Veranstaltungsbedingungen Begleit- und Betreuungspersonen Für alle Veranstaltungen stellen die Gemeinde und ihre Partner qualifiziertes Begleit- und Betreuungspersonal. Versicherungsschutz Mit der Anmeldung sind die Teilnehmer automatisch für die entsprechende Veranstaltung bei der Bayerischen Versicherungskammer versichert. Termin Kosten Name Vorname 1, 2 Geburtsdatum PLZ und Wohnort Straße Euro Haftungsausschluss Für kurzfristige Änderungen und Ausfälle der Veranstaltungen übernimmt die Gemeinde keine Haftung. Die bezahlten Kursgebühren sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Teilnahmegebühren Die Teilnahmegebühren setzen sich aus der Umlage der Material-, Betreuungs- beziehungsweise Honorar- und Versicherungskosten für die jeweilige Veranstaltung zusammen. Persönliche Anmeldung Eine telefonische oder postalische Anmeldung kann aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden. Für jede Veranstaltung muss ein eigenes Anmeldeformular ausgefüllt werden. Rückerstattung der Kosten Sollten die Teilnehmer trotz Anmeldung nicht zur Veranstaltung erscheinen, kann die gezahlte Gebühr nicht rückerstattet werden. Dies ist nur möglich, wenn der Teilnehmer bis spätestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich entschuldigt wird. Telefon Mobil Mit meiner Unterschrift erkenne ich die umseitigen Veranstaltungsbedingungen an. Unterschrift des / der Erziehungsberechtigten Datenschutz Die im Anmeldeformular angegebenen personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung gespeichert und verarbeitet. Der Datenschutz gemäß den geltenden rechtlichen Bestimmungen ist gewährleistet. Foto und Filmaufnahmen Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos oder Filmaufnahmen des Teilnehmers auf der Internetseite oder in Publikationen des Veranstalters ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.

20 Anmeldeformular vollständig ausfüllen! Veranstaltungsnummer Anmeldeformular Veranstaltungsnummer vollständig ausfüllen! Veranstaltungstitel Veranstaltungstitel Termin Termin Kosten Euro Kosten Euro Name Name Vorname Vorname Geburtsdatum Geburtsdatum PLZ und Wohnort PLZ und Wohnort Straße Straße Telefon Telefon Mobil Mobil Mit meiner Unterschrift erkenne ich die umseitigen Veranstaltungsbedingungen an. Mit meiner Unterschrift erkenne ich die umseitigen Veranstaltungsbedingungen an. Unterschrift des / der Erziehungsberechtigten Unterschrift des / der Erziehungsberechtigten

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Ferienspaß am Campus

Ferienspaß am Campus Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Zielgruppe Kinder von Mitarbeitern, deren Arbeitgeber Mitglied im Behördennetzwerk ist. Mädchen und Jungen zwischen 3 und 14 Jahren können beim Ferienspaß

Mehr

Klassenfahrt der 5d oder

Klassenfahrt der 5d oder Klassenfahrt der 5d oder Wie viele öffentliche Verkehrsmittel kann man in drei Tagen benutzen? Tag 1 Bericht aus Lehrersicht Am 11.05.2015 war es soweit. Unsere Reise nach Bielefeld (gibt es das überhaupt?)

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften Oberschule Bückeburg Schuljahr 2012/2013 1. Halbjahr Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die Oberschule Bückeburg bietet ein umfassendes AG- Angebot im Rahmen der offenen

Mehr

Was du auf jeden Fall wissen solltest!!!

Was du auf jeden Fall wissen solltest!!! Dieses Programm gehört: Was du auf jeden Fall wissen solltest!!! Unser Wochenthema: Durch individuelle Wünsche der Kinder und Eltern und durch unterschiedliche Witterungsverhältnisse kann es zu spontanen

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Verb ein Substantiv!

Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Verb ein Substantiv! Aus Verben werden Substantive (Nomen) Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Verb ein Substantiv! Beispiele: Die Jungen spielen gerne Fußball. Vom Spielen haben sie jetzt blaue Flecken. Sie haben jetzt

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Spielplatz-Safari 2015 MO 6.7. - FR 10.7.2015

Spielplatz-Safari 2015 MO 6.7. - FR 10.7.2015 Spielplatz-Safari 2015 MO 6.7. - FR 10.7.2015 Unser Angebot: All inclusive Ferienbetreuung mit toller Spielplatz-Safari für 4 ½ 9 jährige Kinder Das Programm: 7 9 Uhr Eintreffen der Kinder 8 Uhr Frühstücken

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Beratungsstelle für Jungen Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Sicher kennst Du Dich gut aus mit Internet und Handy und hast vielleicht ja selber auch schon Dein eigenes. Beides kann sehr

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Surfen, aber richtig!

Surfen, aber richtig! Surfen, aber richtig! Finn ist eine clevere Netzraupe mit einem besonderen Hobby. Am liebsten durchstöbert er das Internet und sucht nach tollen Internetseiten. Begleite ihn auf seiner abenteuerlichen

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Studieren und Lernen: Kursinhalte: Zeitraum und Abschluss: Erwerben von Kenntnissen:

Studieren und Lernen: Kursinhalte: Zeitraum und Abschluss: Erwerben von Kenntnissen: Studieren und Lernen: Deine Ausbildung in den BIG 5 Camps inmitten der Wildnis besteht aus Praxis und Theorie gleichermaßen und beinhaltet Umweltkunde, Zoologie und Erwerben von breiten Kenntnissen der

Mehr

Italien 4b 29.06-03.07

Italien 4b 29.06-03.07 Italien 4b 29.06-03.07 Inhaltsverzeichnis Italien Woche: Montag: Abreise um 08.00 vor der Schule Nachmittag schwimmen Freizeitpark und Fußball gemeinsames Abendessen Dienstag: Frühstück, Strand Stand-up-paddling

Mehr

Die Reise durch deinen Wassertag

Die Reise durch deinen Wassertag Die Reise durch deinen Wassertag Lerne deinen Tag mit Wasser ganz neu kennen. Jede der Seifenblasen entführt dich zu einem anderen Moment deines Wassertags. Bestimmt hast du im Badezimmer schon mal ordentlich

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern erholsame Herbstferien!

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern erholsame Herbstferien! Klasse 1a Klasse 1A Wir wünschen euch viel Erfolg beim Lernen in der Schule! Wenn ihr fleißig lernt, könnt ihr bald die Zeitung lesen und vielleicht auch von euren Erlebnissen berichten. Wir sind schon

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

www.fahrerlebnis-bayern.de

www.fahrerlebnis-bayern.de Teilnehmerinformationen zum Fahrsicherheitstraining Wichtige Teilnehmer-Informationen (PKW / Motorrad) Wir möchten, dass Sie einen erlebnisreichen Tag bei uns im ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr Schulaufgabenbetreuung Hier kannst du gemeinsam mit deinen Mitschülern und unter Aufsicht einer Fachkraft deine Hausaufgaben machen, Übungsaufgaben lösen oder dich auf anstehende Tests vorbereiten. Bibliothek-rechts

Mehr

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene Termine 2014 Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene Datum Gruppe Thema Ort Beschreibung 25.04.14 19:45 21.45 Uhr Preis: 6,50 je 27.04.14

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten

So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten So kannst du mit diesen Übungsblättern arbeiten Diese Übungsblätter zu Meine bunte Welt 3/4 (Arbeitsbuch) unterstützen dich beim Lernen und helfen dir, dein Wissen im Sachunterricht zu festigen, zu erweitern

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 Es ist oft schwer zu erkennen, ob dass oder das geschrieben gehört. Das hilft dir beim Schreiben:Ersetze das durch welches oder dieses!

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder,

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder, .. Junge Film- und Fernseh-Fans fur Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 31. Mai - 6. Juni 2015 in Gera & Erfurt die Kinderjury gesucht! Gesucht werden Kinder, Was ist der GOLDENE

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse

Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Der Schulweg 1 Thema: So sieht mich jeder gut! Gegenstand: Verkehrserziehung Schulstufe/n: 1. Klasse Lehrplanbezug: Die optische Wahrnehmung verfeinern und das Symbolverständnis für optische Zeichen erweitern:

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Detektivparty. 3. Fotos der Kinder für Ausweise schießen. 10:05

Detektivparty. 3. Fotos der Kinder für Ausweise schießen. 10:05 Detektivparty 1. Einladung 2. Ankunft: 10:00 Uhr 3. Fotos der Kinder für Ausweise schießen. 10:05 Bei der Ankunft der Kinder musste von jedem Kind ein Foto geschossen werden, damit später der Detektivausweis

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Minimale Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen Minimale Systemanforderungen Multimedia-PC: 486 DX Prozessor 8 MB Hauptspeicher 4-fach-Speed CD-ROM-Laufwerk Windows kompatible Soundkarte MS-Windows 3.1x oder Windows 95 256 Farben bei 640 x 480 Bildpunkten

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials

Dorner. Where people meet. Tanzschule. Paare Studenten Singles Senioren Specials Tanzschule Dorner Where people meet Paare Studenten Singles Senioren Specials Favoritenstraße 20 1040 Wien T: +43-664-31 33 022 E: tanz@tanzdorner.at www.tanzdorner.at Dorner All you can dance Ihre Möglickeiten:

Mehr

Die Jagd nach Mister. Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen.

Die Jagd nach Mister. Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen. Die Jagd nach Mister X Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen. Scotland Yard in Nürnberg - Ein spannendes Spiel für Familien und Jugendgruppen ist die Jagd nach Mister X. Der

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu.

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu. Name: Rechenblatt 1 1. In der Klasse 2 b sind 20 Kinder. 6 davon sind krank. Wie viele Kinder sind da? 2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. Wie viele Bonbons hat Tim noch? 3. Ina hat

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

KENNST DU AIR MAIL? Expresszustellung! An alle Planes Fans. Tolle Aktionen von August bis November in Deinem

KENNST DU AIR MAIL? Expresszustellung! An alle Planes Fans. Tolle Aktionen von August bis November in Deinem Expresszustellung! An alle Planes Fans Tolle Aktionen von August bis November in Deinem KENNST DU AIR MAIL? Heute werden alle wichtigen Briefe und Postkarten über lange Entfernungen durch die Luft transportiert.

Mehr

HZD - Hovawart-Rallye 2013 - http://www.hovawarte.com

HZD - Hovawart-Rallye 2013 - http://www.hovawarte.com Seite 1 von 5 Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap Hovawart-Rallye 2013 Man nehme: Eine liebevoll genähte Tasche, gespickt mit Informationen und Namensschildern, einen Hovawart, der genau wie sein Mensch

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

aquaparty von aquababy

aquaparty von aquababy aquaparty von aquababy im aquaparty von aquababy im 1. Wir über uns Das Team von Aqua-Party besteht zu einem Großteil aus dem Trainerteam der Baby- und Kleinkinderschwimmschule Aquababy, die u.a. im Stadtbad

Mehr

Spieler Prasentation. Hin und zuruck. ABFAHRT Die Abfahrtszeiten für unsere Fahrt findest Du unter: www.raiba-ke-oa.de Stichwort Junge Kunden.

Spieler Prasentation. Hin und zuruck. ABFAHRT Die Abfahrtszeiten für unsere Fahrt findest Du unter: www.raiba-ke-oa.de Stichwort Junge Kunden. HEFT 3 / 2014 FC BAyern Spieler Prasentation In Vorbereitung der neuen Saison wird zum ersten Mal der komplette Mannschaftskader vor Ort sein und alle Spieler und Neuzugänge den Fans vorgestellt. Neben

Mehr

Der Altachhof im Sommer

Der Altachhof im Sommer Für jeden Geschmack das Passende dabei. Der Altachhof im Sommer Unbegrenzter Badespaß im geheizten Freibad mit Kinderbecken und Massagegrotte, Gegenstromanlage und Bodensprudel unbegrenzte Tennisplatzbenützung

Mehr

1. RUNDE Anmeldestart 18. Mai 2015 Anmeldeschluss 24. Mai 2015 / 22.00 Uhr. 2. RUNDE Anmeldestart 1. Juni 2015 Anmeldeschluss 3. Juni 2015 / 22.

1. RUNDE Anmeldestart 18. Mai 2015 Anmeldeschluss 24. Mai 2015 / 22.00 Uhr. 2. RUNDE Anmeldestart 1. Juni 2015 Anmeldeschluss 3. Juni 2015 / 22. 1 TEILNAHMEBEDINGUNGEN Teilnahmeberechtigt sind alle schulpflichtigen Kinder in Neuenkirch, Hellbühl und Sempach Station vom Kindergarten bis zur 9. Oberstufe 2014/2015. Bitte beachten: Bei der Anmeldung

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

TEAM-EVENTS IM HERBST/WINTER 2015/16

TEAM-EVENTS IM HERBST/WINTER 2015/16 TEAM-EVENTS IM HERBST/WINTER 2015/16 GEMEINSAME TEAM-ERLEBNISSE Bei unseren Team-Events steht das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Egal ob Indoor in Ihrem Tagungsraum oder Outdoor rund um das Hotel

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften Oberschule Bückeburg Unterwallweg 5 Tel.: 05722-892950 Schuljahr 2014/2015 1.Halbjahr Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die Oberschule Bückeburg bietet ein umfassendes

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Kursheft für Jahrgang ALLE

Kursheft für Jahrgang ALLE 1 von 13 02.09.2015 13:38 Kursheft für Jahrgang ALLE IGS Helpsen, 02.09.2015 01 - Schach - Donnerstag Sonntag 14:05-15:40 E8 Jg. 5,6,7,8,9,10 01 Schach - Das Spiel der Könige für jedermann erlernbar. Du

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

Freundschaften. Akzeptanz. Wir. friends. Eine super Truppe. Die Highlights der Woche. trans. PULS -Jugendzentrum

Freundschaften. Akzeptanz. Wir. friends. Eine super Truppe. Die Highlights der Woche. trans. PULS -Jugendzentrum Freundschaften Wir Mädels: Mo 16:30h - 20:30h Jungs: Di 17:00h - 21:00h Mix: Mi 14:30h - 18:30h Mix: Do 17:00h - 21:00h Ü20-Mittwoch: Kultur* impuls: PULS to talk - Beratung: Eine super Truppe Die Highlights

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

angeln: ich angle, du angelst, er angelt,... Sarah hat in einem See geangelt.

angeln: ich angle, du angelst, er angelt,... Sarah hat in einem See geangelt. angeln: ich angle, du angelst, er angelt,... Sarah hat in einem See geangelt. 1 aufwachen: ich wache auf, du wachst auf, sie wacht auf,... Der Hund ist aufgewacht. bauen: ich baue, du baust, sie baut,

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Probieren geht über Studieren

Probieren geht über Studieren Im Atelier Reporter und Kurzgeschichten hatten die Kinder Zeit, um Kurzgeschichten zu schreiben und Bilder zu malen. In kurzer Zeit entstand ein tolles Bilderbuch mit 10 spannenden Kurzgeschichten. Ausserdem

Mehr