Ferien in Neubiberg. Kinder- und Jugendprogramm. Abenteuer Sport Kreativität Spiel und Spaß

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ferien in Neubiberg. Kinder- und Jugendprogramm. Abenteuer Sport Kreativität Spiel und Spaß"

Transkript

1 Ferien in 2013 Kinder- und Jugendprogramm Sport Kreativität Spiel und Spaß

2 Grußwort Liebe Mädchen und Buben, die großen Ferien stehen vor der Tür, und bestimmt haben viele von euch Lust, neben den schon geplanten Urlaubstagen an der einen oder anderen Veranstaltung des er Ferienprogramms teilzunehmen. Da gibt es wieder eine ganze Menge, was sich unser Kulturamt, das Jugendzentrum Gleis 3 sowie die junge vhs überlegt haben. Ein besonderes Augenmerk haben wir in diesem Jahr auf ganztägige Angebote gelegt, zumal es eine Anregung eurer Eltern war. Zum Beispiel das Eintauchen in die Welt des Mittelalters, selbst am Steuer sitzen beim Ausflug zu KiddiCar nach Fürstenfeldbruck, Maulwurfshausen, Stadtdetektive, ein Naturtag und Hand anlegen, wenn die Tiere und Pflanzen in unserem Umweltgarten versorgt werden müssen. Unser Umweltgarten feiert heuer übrigens ein Jubiläum. Wisst ihr, wie alt er wird? Kreativ sein könnt ihr beim Drucken und Binden eines eigenen Buches egal, ob Tagebuch, Freundebuch oder Fotoalbum. Sportlich aktiv sein könnt ihr beim Rafting, bei einer Höhlentour oder beim mehrtägigen Camp der Badmintonabteilung des TSV -Ottobrunn, beim Tischtennis, Turnen und Ringtennis. Inhaltsverzeichnis 5 28 Sport 46 Kreativität 56 Spiel und Spaß 66 Anmeldeinfos 36 Anmeldeformulare 68 Wochenübersicht 72 Adressen 74 Veranstaltungsbedingungen 75 Impressum Museumsfreunde kommen genauso auf ihre Kosten wie Tierfreunde. Und freut euch auf die Naturindianer! Das war ja jetzt nur eine kleine Aufzählung, die euch ein bisschen neugierig stimmen sollte. Schmökert einfach im Programmheft und findet eure Favoriten! Ich wünsche euch schöne Ferien und viel Spaß beim Ferienprogramm. Euer Günter Heyland Erster Bürgermeister 2 2 3

3 Naturerlebniscamp 1 10 bis 12 Jahre Erster Anmeldetermin Die Naturindianer schlagen am Infineon Campeon ihre Zelte auf und bieten euch eine naturnahe Ferienbetreuung. In dieser Woche könnt ihr die verschiedensten Outdoor-Sportarten ausprobieren. Kennt ihr Parcouring? Steht ihr auf Slacklining oder Speedbadminton? Die Outdoorfreaks der Naturindianer zeigen euch die neuen Trendsportarten, die auch auf der grünen Wiese durchgeführt werden können. Probiert alles aus und schaut, was euch Spaß macht. Neben Bewegung an der frischen Luft bleibt Zeit zum Chillen und Ausruhen. für alle Veranstaltungen* ist Freitag, 5. Juli, 14 bis 17 Uhr, im Haus für Weiterbildung am Rathausplatz 8. * Ausgenommen sind die Veranstaltungen mit den Nummern 1, 3, 12 und 23 1 Termin: Mittwoch, 31. Juli, bis Freitag, 2. August Zeit: 8 bis 17 Uhr Treffpunkt: Campeon Freifläche am Zelt, an den Sportplätzen Kosten: 130 Euro, inkl. Verpflegung morgens, mittags, abends mitbringen: Siehe Elterninformation bei der Anmeldung Veranstalter: Naturindianer Anmeldung: Ab sofort bei der Gemeinde, Kulturamt Teilnehmer: 5 5

4 Vom richtigen Umgang mit dem Hund 6 bis 12 Jahre Du wünscht dir unbedingt einen Hund oder hast sogar einen? Vielleicht hast du aber auch ein bisschen Angst vor Hunden und weißt nicht, was du tun sollst, wenn du einem begegnest? Oder möchtest du gerne mit einem Hund Gassi gehen? An diesem Nachmittag werden alle deine Fragen geklärt. Du lernst kleine Tricks und siehst, woran du freundliche Hunde erkennst. Außerdem erfährst du, wie viel Verantwortung die Betreuung eines Hundes mit sich bringt. Bist du Hunden gegenüber eher vorsichtig, wirst du behutsam so nah an den besten Freund des Menschen herangeführt, wie du das selber möchtest. Das alles mit viel Spaß und Freude! Naturerlebniscamp 2 6 bis 10 Jahre Die Naturindianer haben ihre Zelte auf dem Infineon Campeon aufgeschlagen und bieten euch eine naturnahe Ferienbetreuung. Jeden Morgen versammelt sich der Indianerstamm in einem Tipi und plant den Tag. Ihr lernt, Holz in vielen Variationen zur bearbeiten: Sägen, Schnitzen, Hämmern, Feilen. Ihr dürft Gegenstände aus Grünholz schnitzen und werdet zum Naturschützer. In toller Stammesatmosphäre geht ihr auf Erkundungstour, kocht und tobt miteinander. 2 3 Termin: Freitag, 2. August Zeit: 14 bis 16 Uhr Treffpunkt: Umweltgarten, in der Ökoschule Kosten: 3,50 Euro Veranstalter: Hundeschule Fairness, Iris Koob Teilnehmer: 12 Termin: Montag, 5. August, bis Freitag, 9. August Zeit: 8 bis 17 Uhr Treffpunkt: Infineon Campeon Freifläche am Zelt, an den Sportplätzen Kosten: 200 Euro, inkl. Verpflegung morgens, mittags, abends mitbringen: Siehe Elterninformation bei der Anmeldung Veranstalter: Naturindianer Anmeldung: Ab sofort bei der Gemeinde, Kulturamt Teilnehmer: 5 6 7

5 Besuch im BR-Funkhaus 6 bis 12 Jahre Backstube Fiegert Ab 6 Jahren Einige von euch kennen bestimmt die Kindersendung radiomikro des Bayerischen Rundfunks. Ihr könnt die Sendung täglich von bis 19 Uhr auf dem Sender Bayern 2 hören. Wenn ihr auch einmal sehen wollt, wie moderne Rundfunkstudios für Musik, Hörspiele und Nachrichten aussehen, und wissen wollt, wie Radio gemacht wird, dann meldet euch an! Kommt mit ins Funkhaus des Bayerischen Rundfunks und erlebt die Moderatoren live bei der Arbeit! Auch in hat die Bäckerei eine Filiale, in der ihr vielleicht schon einmal die Frühstückssemmeln für eure Familie gekauft habt. Heute besuchen wir die Backstube der Fiegerts in Ottobrunn. Wir sehen genau, wie und mit welchen Zutaten die verschiedenen Brotsorten und Semmeln hergestellt werden. Jeder von euch bekommt Brezenteig, darf selber eine Breze formen und kann diese dann frisch und knusprig mit nach Hause nehmen. 4 5,6,7 Termin: Montag, 5. August Zeit: 8.20 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Kosten: 4,50 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: Termin: Montag, 5. August 2. Termin: Montag, 12. August 3. Termin: Montag, 19. August Zeit: 8 bis 9.30 Uhr Treffpunkt: Parkplatz Bäckerei Fiegert, Mozartstraße 73, Ottobrunn Kosten: 2 Euro mitbringen: Getränk Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: Je 7 8 9

6 Besuch bei der Polizei 6 bis 12 Jahre Besuch bei der Feuerwehr 6 bis 12 Jahre Polizisten suchen Verbrecher und sichern Unfallstellen. Sie passen auf, dass niemand zu schnell fährt, und sorgen dafür, dass Fußballspiele und Popkonzerte sicher ablaufen. Wie die Polizei ermittelt, ob der Polizeiberuf gefährlich ist, wie man Fingerabdrücke nimmt und noch mehr erfahren wir bei unserem Besuch auf dem Polizeirevier. Spannend sind bestimmt auch die Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht, Funk und Martinshorn. Die Arbeit bei der Polizei ist aufregend kein Wunder bei den vielfältigen Aufgaben! Vielleicht entdeckt der eine oder die andere ja heute seinen/ ihren Traumberuf? Unter Einsatz ihres Lebens retten Feuerwehrmänner die Bewohner eines brennenden Hauses. Wie machen sie das? Wie fühlt es sich an, eine Atemschutzmaske zu tragen? Alle deine Fragen beantworten die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner bei unserem Besuch der Feuerwache in. Ein abwechslungsreiches Programm mit praktischen Übungen, viel Spiel und Spaß wartet auf euch! Bei dieser Gelegenheit könnt ihr euch auch einmal von ganz hoch oben ansehen. Lasst euch überraschen! 8 9 Termin: Mittwoch, 7. August Zeit: 8.20 bis 12 Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Polizeiinspektion 28 in Riemerling Kosten: 3 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk Veranstalter: Polizeiinspektion 28 Teilnehmer: 15 Termin: Donnerstag, 8. August Zeit: 10 bis 12 Uhr Treffpunkt: Feuerwehr Kosten: Keine Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Teilnehmer:

7 Höhlentour Ab 10 Jahren Ein Tag im Mittelalter 8 bis 12 Jahre Mit Bahn und Bus fahren wir an den Walchensee zur Angerlochhöhle. Diese fantastische Naturhöhle ist 300 m lang und führt einige Meter in die Tiefe eines malerischen Berges. Ausgerüstet mit Helm, Stirnlampe und immer gut am Seil gesichert, klettert ihr durch die Höhle. Ihr klettert an interessanten Felsen vorbei, durch Hallen hindurch und gelangt als Abschluss an einen Höhlensee. Du solltest Spaß am Klettern haben und dir eine relativ enge Höhle ohne Licht zutrauen. Wir haben diese Tour wegen der großen Nachfrage wieder ins Programm aufgenommen. An diesem Tag dreht sich alles um die mittelalterliche Welt der Ritter und Burgfräulein: Zunächst beschäftigen wir uns mit den Erkennungszeichen der Ritter. Woher kommen die Wappen, welche Bedeutung haben sie? Anschließend gestalten wir Wappen, die zu eurer Familie passen. Nach einer gemeinsamen Mittagspause geht s dann nach München ins Bayerische Nationalmuseum. Im Waffensaal begegnen wir der Welt des Turniers mit prunkvollen Rüstungen und Rittern zu Pferde. Dabei lernen wir die alten Handwerkstechniken des Drahtziehers und Kettenhemdmachers kennen. Wir finden heraus, wie gefährlich mittelalterliche Kampfspiele wirklich waren. Am Ende der Führung probieren wir bei schönem Wetter im Freien Turnierhelm, Kettenhemd, Waffenrock und höfisches Damenkleid an Termin: Freitag, 9. August Zeit: 9 bis 18 Uhr Treffpunkt: Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Angerlochhöhle Kosten: 25 Euro mitbringen: Feste Wanderschuhe, Ersatzkleidung, die sehr schlammig werden darf, Brotzeit Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3, Christian Schüehle Teilnehmer: 7 Termin: Dienstag, 13. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: Haus für Weiterbildung, Raum K3 Ausflugsziel: Bayerisches Nationalmuseum Kosten: 12 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk, Federmäppchen mit Füller, Buntstiften und Schere, Fahrkarte Veranstalter: Gemeindearchiv und Museumspädagogisches Zentrum Teilnehmer:

8 Wasserabenteuer im blauen Land Ab 11 Jahren Erste-Hilfe-Kurs mit den Johannitern 6 bis 12 Jahre Ein wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Mit Kanu und Zelt verbringen wir vier Tage rund um den Kochelsee. Den ersten Tag sind wir am Campingplatz, richten uns ein, erkunden den Kochelsee und machen erste Erfahrungen mit dem Kanu. Am zweiten Tag starten wir dann in unser erstes Kanuabenteuer, von Ohlstadt geht es auf der Loisach zurück zu unserem Campingplatz. Wenn unsere Kräfte und das Wetter es zulassen, gibt es dann am nächsten Tag noch eine weitere Tagestour mit unseren Kanus. Am Freitag geht es dann nach einem ausgiebigen Frühstück und einem letztem kleinen Kanuausflug zurück nach. Wenn du mit deinen Freunden draußen unterwegs bist, kann es leicht einmal passieren, dass sich der eine oder andere verletzt. Das können zum Beispiel kleinere Schnittverletzungen oder Schürfwunden sein. Bei uns zeigen und erklären dir erfahrene Rettungssanitäter, wie du im Notfall richtig reagierst und Erste Hilfe leistest, aber auch wie du deinen verletzten Freund beruhigst. Zu deiner Altersgruppe passend, wird dir erklärt, wie du Verbände richtig anlegst oder was eigentlich die stabile Seitenlage ist. Interessant ist es für dich sicherlich auch, einen Rettungswagen der Johanniter einmal von innen sehen zu können ,14 Termin: Dienstag, 13. August, bis Freitag, 16. August Zeit: 9 Uhr, Rückkehr am 16. August ca. 17 Uhr Treffpunkt: Jugendzentrum Gleis 3 Ausflugsziel: Kochelsee Kosten: 120 Euro mitbringen: Siehe Packliste bei der Anmeldung Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3, Christian Schüehle Anmeldung: Ab sofort im Jugendzentrum Gleis 3, Teilnehmer: 8 Termin: Montag, 19. August Termin 1: Kinder von 6 bis 8 Jahren 9 bis 11 Uhr Termin 2: Kinder von 9 bis 12 Jahren 11 bis 13 Uhr Treffpunkt: Haus für Weiterbildung, Raum K3 Kosten: 5 Euro mitbringen: Getränk Veranstalter: Johanniter Unfallhilfe Teilnehmer: 18 pro Kurs 14 15

9 Ein neuer Fall für Stadtdetektive Ab 7 Jahren Ein neuer Fall für junge Stadtdetektive muss gelöst werden: Wir begeben uns auf eine Zeitreise ins Jahr 1488 zur Münchner Blutenburg. Meister Jörg soll die Kapelle der Burg fertigstellen, doch rätselhafte Ereignisse verhindern den Bau. Eure Hilfe wird gebraucht, um herauszufinden, wer oder was hinter den merkwürdigen Vorfällen steckt! Nachdem der Fall gelöst ist, erkunden wir das Gelände rund um den Tatort und kehren am Nachmittag zurück nach. Gewässersafari 5 bis 9 Jahre Wir erforschen den Lebensraum Wasser! Am Hachinger Bach untersuchen wir mit Kescher und Becherlupe Ufer und Fließgewässer. Wer wohnt unter den Steinen, was tummelt sich an der Wasseroberfläche? Wir wollen mit unseren Keschern auf Fang gehen und Tiere und Larven anhand der Bestimmungskarten erkennen. Dabei entdecken wir Kleinlebewesen und erforschen die Kinderstube mancher Insekten und Amphibien Termin: Dienstag, 20. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Schloss Blutenburg Kosten: 12 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke für den Tag, Sonnen- und Regenschutz Veranstalter: Gemeinde / STATTreisen München Teilnehmer: 20 Termin: Mittwoch, 21. August (entfällt bei starkem Regen) Zeit: 15 bis 17 Uhr Treffpunkt: Eingang Landschaftspark, gegenüber von Aldi an der Biberger Straße 66, Unterhaching Ausflugsziel: Hachinger Bach Kosten: 7 Euro mitbringen: Eventuell Gummistiefel, Reserve-Socken und Kleidung, die schmutzig werden darf, Handtuch, Getränk Veranstalter: Birgit Buchinger, Umweltpädagogin Teilnehmer:

10 Western-City 7 bis 13 Jahre In der Western-City erfahrt ihr jede Menge Spannendes über Cowboys, Indianer, Pferde, Trapper und Goldsucher. Ihr könnt typische Westerndisziplinen wie zum Beispiel Hufeisenwerfen, Spurenlesen oder Lassowerfen ausprobieren, oder macht mit beim Indianertanz. Erlebt einen unvergesslichen Tag voller Spaß, Shows und Spiel im Wilden Westen ganz in der Nähe von München! Wie funktioniert ein Flughafen? 7 bis 12 Jahre Vielleicht bist du ja schon einmal vom Flughafen München aus in die Ferien gestartet? Heute hast du die Gelegenheit, hautnah zu erleben, was du als Passagier nicht mitbekommst! Nach der Personenkontrolle bist du auf dem Vorfeld unterwegs, siehst moderne, aber auch historische Flugzeuge, einen Flugsimulator und kannst Starts und Landungen der Flugzeuge aus aller Welt beobachten. Du bekommst Einblick in die Arbeitsabläufe am Flughafen und erfährst, welche Berufe beteiligt sind Termin: Donnerstag, 22. August Zeit: 9 bis 17 Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, an der Bushaltestelle Ausflugsziel: Western-City, Dasing Kosten: 20 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke für den Tag, feste Schuhe, Sonnen- und Regenschutz Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: 20 Termin: Freitag, 23. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Kosten: 4,50 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränk, Sonnen- und Regenschutz Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer:

11 Isarrafting Ab 10 Jahren Umweltgarten 7 bis 10 Jahre Für alle Wasserratten, die die Isar auf ganz abenteuerliche Weise erleben wollen! Gut gerüstet mit Neoprenanzug, Schwimmweste und Helm, paddeln wir auf den Stromschnellen der Isar von Bad Tölz bis Einöd. In der traumhaften Flusslandschaft werden wir spannende Entdeckungen über Tiere, Wasser und Pflanzen machen. Baden und erfrischende Wasserspiele nach Lust und Laune der TeilnehmerInnen kommen natürlich keinesfalls zu kurz. Du solltest aber auf jeden Fall schwimmen können. Wegen der großen Nachfrage gibt es dieses Jahr zwei Termine! Seit 25 Jahren gibt es in den Umweltgarten. Tiere leben dort, es gibt Obstbäume, einen Gemüsegarten, Spielplätze und vieles mehr. Im Umweltgarten ist jede Menge zu tun, damit es den Tieren gut geht und die Pflanzen schön gepflegt sind. Jetzt kannst du einmal kräftig mit anpacken und den Profis im Umweltgarten helfen, die Tiere und Pflanzen zu versorgen. Bei dieser Gelegenheit bekommst du Einblicke in den Umweltgarten, die der übliche Besucher nicht bekommt. 19, 20 21, Termin: Montag, 26. August 2. Termin: Dienstag, 27. August 1.Termin: Donnerstag und Freitag, 29. und 30. August Zeit: 9 bis 18 Uhr Treffpunkt: Jugendzentrum Gleis 3 Ausflugsziel: Bad Tölz Kosten: 25 Euro mitbringen: Turnschuhe für das Wasser, einen Fleecepulli, Badesachen, Sonnencreme, Brotzeit und ein Getränk in einer bruchsicheren Flasche Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3 Teilnehmer: 7 2. Termin: Montag und Dienstag, 2. und 3. September Zeit: 9 bis 12 Uhr Treffpunkt: Umweltgarten, Marktplatz Kosten: 9 Euro Veranstalter: Gemeinde Teilnehmer: Je

12 Ferien auf dem Reiterhof für Mädchen 10 bis 14 Jahre Besuch in den BR-Fernsehstudios 8 bis 12 Jahre Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Darum fahren wir für eine Woche auf einen Reiterhof. Wir fahren mit dem Zug nach Großalmerode. Am Fuße des sagenumwobenen Hohen Meißners liegt der Reiterhof Hirschberg. Der Hof umfasst drei Wohnhäuser, eine große neue Reithalle, vier Ställe, Ausläufe, Außenplatz, Geländeparcours, Sauna, Solarium, gemütliches Kaminzimmer, Spielplatz, Springbrunnen, Baumhaus einen überdachten Feuerplatz, einen Tischtennisraum, einen Billardtisch, riesige Pferdekoppeln, 1 Mio qm eigener Wald und einen Streichelzoo, nicht nur mit Pferden. Du erfährst jede Menge über Pflege, Fütterung, Satteln und Zäumen der Pferde. Zweimal am Tag darfst du selber im Sattel sitzen. Auch für Anfänger geeignet! Heute könnt ihr in die Welt des Fernsehens eintauchen und sehen, wie Fernsehen gemacht wird. Wir fahren nach Unterföhring zu den Fernsehstudios des Bayerischen Rundfunks, um einen genauen Blick hinter die Mattscheibe zu werfen. Ihr erkundet die Bauhallen für die Kulissen, den Requisitenfundus, und seht, wie Menschen und Technik für Fernsehproduktionen zusammenarbeiten Termin: Sonntag, 1. September, bis Sonntag, 8. September Ausflugsziel: Reiterhof Hirschberg bei Kassel Kosten: 300 Euro Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3, Trixi Fuchs Anmeldung: Ab sofort im Jugendzentrum Gleis 3, Teilnehmerinnen: 8 Termin: Mittwoch, 4. September Zeit: 8.35 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Unterföhring Kosten: 4,50 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer:

13 Valentin-Karlstadt-Musäum 7 bis 12 Jahre Karl Valentin war ein Komiker, Schauspieler, Sammler und Erfinder, der Kinder und Erwachsene schon vor hundert Jahren zum Lachen gebracht hat. In den verwinkelten Gängen und Türmen des Isartors in München ist das Valentin-Musäum untergebracht, in dem es jede Menge Komisches und Lustiges zu sehen gibt. Nach der Führung durch das Musäum bleibt Zeit, um ein witziges Andenken an den Besuch in Karl Valentins Welt zu basteln. Kiddi-Car Verkehrstraining 6 bis 12 Jahre Auf dem Verkehrsübungsplatz in Fürstenfeldbruck könnt ihr selbst am Steuer eines Autos oder Quads sitzen. Die Autos fahren mit Benzin oder Elektromotoren und haben genau die passende Größe für euch. Wie bei einem richtigen Auto sind die Fahrzeuge mit Bremse, Gaspedal und Sicherheitsgurt ausgerüstet. Die Quads sind ebenfalls speziell für Kinder gefertigt, so dass ihr auch damit viel Spaß haben könnt. Ehe ihr startet, werden noch einmal die Verkehrsregeln besprochen. Diese müssen auf dem riesigen Übungsplatz nämlich genauso wie im normalen Straßenverkehr beachtet werden. Bevor wir (mit der S-Bahn) wieder nach Hause fahren, bleibt Zeit für einen Abstecher zum spielplatz, der direkt neben der Kiddi-Car Piste liegt Termin: Montag, 9. September Zeit: 8.40 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Kosten: 10 Euro mitbringen: Getränk Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer: 8 Termin: Dienstag, 10. September Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: Städtischer Verkehrsübungsplatz in Fürstenfeldbruck Kosten: 16 Euro mitbringen: Brotzeit und Getränke für den Tag Veranstalter: Gemeinde / vhs SüdOst Teilnehmer:

14 Rallye im BMW-Museum 7 bis 13 Jahre Neu im Programm des BMW-Museums ist der Museumsworkshop Mission Mobilität. Ihr werdet zu Detektiven und Agenten, die sich auf die Suche nach verdächtigen Fahrzeugen durch das Museum machen. Informationen müssen gesammelt, spannende Aufgaben gelöst werden! Für die Ermittlungsarbeit werdet ihr mit einem Detektivkoffer mit allen wichtigen Utensilien wie Handschuhen und Polizeiabsperrband ausgerüstet. Werdet ihr den Fall lösen können? Erster Anmeldetermin für alle Veranstaltungen* ist 27 Termin: Mittwoch, 11. September Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: Bahnhof, mit Fahrkarte Ausflugsziel: BMW Museum, München Kosten: 5 Euro mitbringen: Getränk und Brotzeit Veranstalter: Gemeinde / vhs Südost/BMW-Museum Teilnehmer: 10 Freitag, 5. Juli, 14 bis 17 Uhr, im Haus für Weiterbildung am Rathausplatz 8. * Ausgenommen sind die Veranstaltungen mit den Nummern 1, 3, 12 und 23 26

15 Tenniskurs für alle 6 bis 15 Jahre Tennis ist leicht zu erlernen und kommt nie aus der Mode. Überall auf der Welt findest du Tennisplätze, auf denen du zu zweit oder zu viert diesen klassischen Sport ausüben kannst. Bist du Anfänger, lernst du spielend die Grundtechniken wie Vorhand, Rückhand, Volley und viele mehr. Wenn du schon einmal Tennis gespielt hast, zeigen dir die Trainer, wie du dich Schlag auf Schlag verbessern kannst. Dieses Tenniscamp bringt dich auf den richtigen Weg, ein Ass zu werden! Die Kursgebühr beinhaltet einen Leihschläger, eine Urkunde mit Foto und die Möglichkeit, in der Kurswoche kostenlos auf freien Plätzen zu spielen. Außerdem kannst du während des gesamten Sommers im Tennispark auf allen nicht gebuchten Plätzen für drei Euro Tennis spielen, solange du Luft und Laune hast (Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre). Badmintoncamp mit Europameister 9 bis 16 Jahre Die Badmintonabteilung des TSV veranstaltet für Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder und Jugendliche ein ganz besonderes Sommercamp. An drei Tagen erwartet euch ein tolles Programm mit Sport und Aktion. Oliver Roth, der amtierende Mannschafts-Europameister im Badminton, zeigt euch zusammen mit seinen Trainerkollegen die Grundlagen und Feinheiten dieser schnellen Sportart. 28 Sport 1. Termin: Mittwoch, 31. Juli, bis Freitag, 2. August (3 Tage) 2. Termin: Montag, 5. August, bis Freitag, 9. August (5 Tage) 3. Termin: Montag, 12. August, bis Freitag, 16. August (5 Tage) 4. Termin: Montag, 19. August, bis Freitag, 23. August (5 Tage) 5. Termin: Montag, 2. September, bis Freitag, 6. September (5 Tage) Zeit: jeweils 9 bis 11 Uhr oder 11 bis 13 Uhr Treffpunkt: Tennispark, Sportzentrum Kosten: 3 Tage : 69 Euro 5 Tage : 109 Euro Geschwisterrabatt: 2. Kind 99 Euro, 3. Kind 89 Euro, 4. Kind Termin: Donnerstag, 1. August, bis Samstag, 3. August Zeit: 9 bis Uhr Treffpunkt: Turnhalle im Sportzentrum Kosten: 75 Euro inkl. Mittagessen mitbringen: Hallenturnschuhe und Sportzeug Veranstalter: TSV -Ottobrunn/ Abteilung Badminton Teilnehmer: 36 Sport Veranstalter: Tennispark Anmeldung: Beim Tennispark Teilnehmer: Unbegrenzt 28 29

16 Wasserskitag Ab 12 Jahren Inlineskaten Ab 6 Jahren Auf geht s nach Aschheim an den Beach am See! Bei hoffentlich bestem Wetter lassen wir uns die Sonne auf den Bauch scheinen und entspannen am Sandstrand. Aber es wird nicht nur relaxt, unter fachkundiger Anleitung kann jeder sein Geschick beim Wasserski oder Wakeboarden testen. Wir genießen den Tag mit viel Spaß und lassen uns nach dem anstrengenden Wasservergnügen ein Eis schmecken und schauen den Profis zu. Inlineskater haben es in besonders gut, denn die alte Landebahn am Funpark ist die ideale Piste für Blader. Kein Verkehr stört und es geht kilometerweit übers flache Land. Die Profis des Speed Skating Vereins zeigen gerne, wie Anfänger sicher und richtig skaten. Fortgeschrittene Skater können Disziplinen wie Halfpipe-Fahren, Inline-Hockey oder Speed Skating ausprobieren und werden dabei von den Spezialisten mit Rat und Tat unterstützt und angeleitet. 29 Sport Termin: Donnerstag, 1. August Zeit: 10 bis ca Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof Ausflugsziel: Wasserskipark, Aschheim Kosten: 25 Euro (inkl. MVV und 2 Std. Wasserski mit Material) mitbringen: Badezeug, Sonnenschutz, Brotzeit, Getränk, Taschengeld Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3 Teilnehmer: 10 Termin: Sonntag, 4. August Zeit: 8 bis 10 Uhr für Anfänger ohne Vorkenntnisse 10 bis 12 Uhr für Fortgeschrittene Voraussetzung: sicheres Bremsen Treffpunkt: Funpark Kosten: 5 Euro pro Kurs, Bezahlung vor Ort mitbringen: Inlineskates, Helm, Knie- und Ellenbogenschützer, Handgelenkschützer, Getränk Veranstalter: Speed Skating München, Günther Kort Anmeldung: Nicht erforderlich Teilnehmer: Unbegrenzt Sport 30 31

17 Kletterkurs 10 bis 14 Jahre Wenn du gerne kletterst und das Sportklettern mit Seil und allem, was dazugehört, kennenlernen willst, dann bist du hier richtig! Du erfährst nicht nur, wie du am besten die Wände der AV-Sportkletteranlage in Thalkirchen erklimmst, sondern auch den richtigen Umgang mit Seil und Karabiner, wie du sicherst und noch vieles mehr! Optimale Sicherheit ist durch die Fachübungsleiter gegeben, die über das nötige Know-how verfügen und dieses natürlich auch zu vermitteln wissen. Sport, Spiel und Spaß mit der Turnabteilung des TSV 6 bis 12 Jahre Spaß an Spiel und Bewegung steht im Vordergrund des sportlichen Nachmittags der Turnabteilung des TSV / Ottobrunn. Für ein abwechslungsreiches Programm werden Geräte aufgebaut und Bewegungsspiele veranstaltet. Du kannst dich austoben und an den verschiedenen Stationen turnen. Bei schönem Wetter findet das Programm im Freien statt , 32 Sport Termin: Dienstag, 6. August, bis Donnerstag, 8. August Zeit: Jeweils von bis ca Uhr Treffpunkt: S-Bahnhof Ausflugsziel: AV-Sportkletteranlage, Thalkirchen Kosten: 50 Euro mitbringen: Hallenturnschuhe oder Gymnastikschuhe sowie leichte Sportbekleidung und Brotzeit, MVV-Fahrkarte Veranstalter: Jugendzentrum Gleis 3 Teilnehmer: 8 1. Termin: Mittwoch, 7. August (Kinder von 6 bis 10 Jahren) Zeit: 13 bis Uhr 2. Termin: Mittwoch, 14. August (Kinder von 6 bis 12 Jahren) Zeit: 14 bis Uhr Treffpunkt: Turnhalle im Sportzentrum Kosten: 3,50 Euro mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Getränk Veranstalter: TSV -Ottobrunn/ Abteilung Turnen Teilnehmer: 30 je Termin Sport 32 33

18 Ringtennis- Schnuppertraining Ab 6 Jahren Wie der Name schon verrät, ist dieser Sport eine Art Tennis, die mit einem Gummiring gespielt wird. Ringtennis ist in vielen Schulen bereits Bestandteil des Schulsports. Auch im TSV ist Ringtennis mit einer erfolgreichen Mannschaft vertreten. Die Ringtennisabteilung hat ein Schnuppertraining für alle zusammengestellt, die Spaß haben, einmal eine neue Sportart auszuprobieren. Die Regeln dieses Sports sind einfach, und mit Geschicklichkeit und Reaktionsschnelligkeit gelingen die ersten Versuche spielerisch. Zum Abschluss des Schnupperkurses wird ein kleines Turnier ausgetragen. Neugierig auf Ringtennis geworden? Dann komm und probier es aus! 33 Veranstaltungsbedingungen Begleit- und Betreuungspersonen Für alle Veranstaltungen stellen die Gemeinde und ihre Partner qualifiziertes Begleit- und Betreuungspersonal. Versicherungsschutz Mit der Anmeldung sind die Teilnehmer automatisch für die entsprechende Veranstaltung bei der Bayerischen Versicherungskammer versichert. Haftungsausschluss Für kurzfristige Änderungen und Ausfälle der Veranstaltungen übernimmt die Gemeinde keine Haftung. Die bezahlten Kursgebühren sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Teilnahmegebühren Die Teilnahmegebühren setzen sich aus der Umlage der Material-, Betreuungs- beziehungsweise Honorar- und Versicherungskosten für die jeweilige Veranstaltung zusammen. Persönliche Anmeldung Eine telefonische oder postalische Anmeldung kann aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden. Für jede Veranstaltung muss ein eigenes Anmeldeformular ausgefüllt werden. Sport Termin: Mittwoch, 28. August Zeit: 9 bis 12 Uhr Treffpunkt: Sportzentrum, Eingang Gaststätte Minoa Training auf den Basketballplätzen des Sportzentrums Kosten: 3,50 Euro mitbringen: Turnschuhe, sportliche Kleidung, Getränk Veranstalter: TSV -Ottobrunn/ Abteilung Ringtennis Teilnehmer: Unbegrenzt Rückerstattung der Kosten Sollten die Teilnehmer trotz Anmeldung nicht zur Veranstaltung erscheinen, kann die gezahlte Gebühr nicht rückerstattet werden. Dies ist nur möglich, wenn der Teilnehmer bis spätestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich entschuldigt wird. Datenschutz Die im Anmeldeformular angegebenen personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung gespeichert und verarbeitet. Der Datenschutz gemäß den geltenden rechtlichen Bestimmungen ist gewährleistet. Foto und Filmaufnahmen Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos oder Filmaufnahmen des Teilnehmers auf der Internetseite oder in Publikationen des Veranstalters ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden dürfen. 34

19 Anmeldeformular vollständig ausfüllen! Veranstaltungstitel Veranstaltungsnummer Veranstaltungsbedingungen Begleit- und Betreuungspersonen Für alle Veranstaltungen stellen die Gemeinde und ihre Partner qualifiziertes Begleit- und Betreuungspersonal. Versicherungsschutz Mit der Anmeldung sind die Teilnehmer automatisch für die entsprechende Veranstaltung bei der Bayerischen Versicherungskammer versichert. Termin Kosten Name Vorname 1, 2 Geburtsdatum PLZ und Wohnort Straße Euro Haftungsausschluss Für kurzfristige Änderungen und Ausfälle der Veranstaltungen übernimmt die Gemeinde keine Haftung. Die bezahlten Kursgebühren sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Teilnahmegebühren Die Teilnahmegebühren setzen sich aus der Umlage der Material-, Betreuungs- beziehungsweise Honorar- und Versicherungskosten für die jeweilige Veranstaltung zusammen. Persönliche Anmeldung Eine telefonische oder postalische Anmeldung kann aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigt werden. Für jede Veranstaltung muss ein eigenes Anmeldeformular ausgefüllt werden. Rückerstattung der Kosten Sollten die Teilnehmer trotz Anmeldung nicht zur Veranstaltung erscheinen, kann die gezahlte Gebühr nicht rückerstattet werden. Dies ist nur möglich, wenn der Teilnehmer bis spätestens fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich entschuldigt wird. Telefon Mobil Mit meiner Unterschrift erkenne ich die umseitigen Veranstaltungsbedingungen an. Unterschrift des / der Erziehungsberechtigten Datenschutz Die im Anmeldeformular angegebenen personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung gespeichert und verarbeitet. Der Datenschutz gemäß den geltenden rechtlichen Bestimmungen ist gewährleistet. Foto und Filmaufnahmen Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos oder Filmaufnahmen des Teilnehmers auf der Internetseite oder in Publikationen des Veranstalters ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.

20 Anmeldeformular vollständig ausfüllen! Veranstaltungsnummer Anmeldeformular Veranstaltungsnummer vollständig ausfüllen! Veranstaltungstitel Veranstaltungstitel Termin Termin Kosten Euro Kosten Euro Name Name Vorname Vorname Geburtsdatum Geburtsdatum PLZ und Wohnort PLZ und Wohnort Straße Straße Telefon Telefon Mobil Mobil Mit meiner Unterschrift erkenne ich die umseitigen Veranstaltungsbedingungen an. Mit meiner Unterschrift erkenne ich die umseitigen Veranstaltungsbedingungen an. Unterschrift des / der Erziehungsberechtigten Unterschrift des / der Erziehungsberechtigten

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr.

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr. Samstag, 18.07. 104 Girls-Beauty-Nachmittag Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Poststraße 15, Beverstedt 5,00 Euro 12-16 Jahre falls vorhanden Haarschmuck und Make-up

Mehr

Ferien in Neubiberg. Kinder- und Jugendprogramm. Abenteuer Sport Kreativität Spiel und Spaß

Ferien in Neubiberg. Kinder- und Jugendprogramm. Abenteuer Sport Kreativität Spiel und Spaß Ferien in 2014 Kinder- und Jugendprogramm Sport Kreativität Spiel und Spaß Grußwort Liebe Mädchen und Buben, wenn ihr dieses Programmheft in Händen haltet, sind die Sommerferien nicht mehr weit. Die Ferien

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

1. Schulhalbjahr 2014/2015

1. Schulhalbjahr 2014/2015 AG-Angebot 1. Schulhalbjahr 2014/2015 Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern! Die im AG Verzeichnis vorliegenden Arbeitsgemeinschaften finden an verschiedenen Tagen statt und dauern in der Regel zwei Schulstunden.

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr. Donnerstag, Freitag , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Mittwoch 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Donnerstag, Freitag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag, Sonntag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr

Mehr

Herbstferienprogramm 201 6

Herbstferienprogramm 201 6 Anmeldebedingungen Herbstferienprogramm Die Anmeldung zum Herbstferienprogramm ist vom 24. bis 26. Oktober im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hof unter der Nummer 09281 81 5-1 230 zu folgenden Zeiten

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015 Hallo liebe WSV Fans, auch in den Sommerferien 2015 haben wir uns ein spannendes Programm für Euch überlegt. Wieder gibt es ganz unterschiedliche Angebote, so dass für jeden etwas dabei ist. Die Veranstaltungen

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit FREIZEIT-ANGEBOTE für Kinder und Jugendliche Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflege Gau-Algesheim und Offene Jugendarbeit und weiteren Kooperationspartnern Offene Jugendarbeit*

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Sommerferien Hurra Ferien! Wie ein echter Feuerwehrmann könnt ihr euch bei unserem Besuch bei der Feuerwehr fühlen!

Sommerferien Hurra Ferien! Wie ein echter Feuerwehrmann könnt ihr euch bei unserem Besuch bei der Feuerwehr fühlen! Sommerferien 2014 21.07. 2014-29.08.2014 Hurra Ferien! Montag, 21.07. Alle Neune --- STRIKE! Auf zur Kegelbahn nach Pesterwitz Bitte Turnschuhe mitbringen! (ca. 35 Kinder) Wie ein echter Feuerwehrmann

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Sommerferien Ihr Hortteam Kinderhort Mühlstraße. Liebe Eltern, liebe Kinder,

Sommerferien Ihr Hortteam Kinderhort Mühlstraße. Liebe Eltern, liebe Kinder, Sommerferien 2016 Liebe Eltern, liebe Kinder, das Schuljahr ist zu Ende und die Sommerferien stehen vor der Tür. Damit sowohl Sie als auch wir unsere gemeinsame Zeit planen können, bitten wir Sie den hinteren

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder 22. St. Wendeler Ferienfreizeit 05.07./16.07.2010 Freizeitvergnügen für Kinder Liebe Kinder, nun ist es endlich bald so weit. Die Sommerferien stehen vor der Tür und ihr seid sicher schon ganz gespannt

Mehr

Wilhelm - von Humboldt Schule (Gemeinschaftsschule Pankow)

Wilhelm - von Humboldt Schule (Gemeinschaftsschule Pankow) Angebotskatalog für das Schuljahr 2010/11 Universum/Wald u. Wiese Die Angebote werden teilweise vom Förderverein finanziert. Junge Naturforscher Jahrgang 1/2/3 Wie lange braucht die Spinne um ihr Netz

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Vom

Vom Marktflecken Merenberg Vom 02.07. 07.07.2012 und vom 23.07. 28.07.2012 Liebe Kinder, liebe Eltern, mit Beginn der Sommerferien beginnt für viele die schönste Zeit im Jahr. Bereits in den beiden letzten

Mehr

LBV-Umweltstation. Straubing

LBV-Umweltstation. Straubing LBV-Umweltstation Straubing Anmeldung und Information LBV-Umweltstation Straubing Bahnhofstr. 10 94315 Straubing Telefon: 09421-9892810 Fax: 09421-9892815 Mail: straubing@lbv.de Web: niederbayern.lbv.de

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Ostern Pfingsten Sommer

Ostern Pfingsten Sommer Ostern Pfingsten Sommer 2015 Connect Akademie Medienbildung total 30.03.-11.04.2015 1 Jugendmedienzentrum Connect, Theresienstraße 9 / Eingang Ottostraße, 90762 Fürth Für junge Medienmacher (innen) und

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

Die beste Adresse für den. Ferienspaß Ihrer Kinder

Die beste Adresse für den. Ferienspaß Ihrer Kinder Die beste Adresse für den Ferienspaß Ihrer Kinder Kinder Sommer Camp 2016 Sommerferien für Ihre Kinder mitten im Grünen- vor den Toren Wiens Nur drei Kilometer von der Schnellbahn Gänserndorf, oder eine

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Thema der 1. Woche: Ich als Star Montag 13.07.2015 14.07.2015. Donnerstag 16.07.2015. Mittwoch 15.07.2015. Freitag 17.07.2015

Thema der 1. Woche: Ich als Star Montag 13.07.2015 14.07.2015. Donnerstag 16.07.2015. Mittwoch 15.07.2015. Freitag 17.07.2015 Liebe Kinder und liebe Eltern, bis zur Ferien- und Urlaubszeit dauert es nicht mehr lange. Wir haben für Sie/euch die Ferienangebote für den Sommer geplant und die entsprechende Übersicht für die jeweiligen

Mehr

SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hochfeld

SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hochfeld SOS-Kinderdorf Familienzentrum Hochfeld 86159 Augsburg, Von-Parseval-Str. 23 Telefon 0821 / 26 28 90 15 E-Mail: familienzentrum-augsburg@sos-kinderdorf.de www.sos-kinderdorf-augsburg.de Öffnungszeiten:

Mehr

Sommerferienprogramm 2013

Sommerferienprogramm 2013 Sommerferienprogramm 2013 am Rhein Nr. 1 Schnuppertag (Beach-)Volleyball für Mädchen und Jungen Turnverein Hartheim / Abteilung Volleyball Freitag, 26.07.2013, 16:00-18:00 Uhr Beachvolleyballfeld hinter

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Mein Computerheft 3/4

Mein Computerheft 3/4 Mein Computerheft 3/4 Schreiben, Informieren und Gestalten Jahrgangsstufen 3 und 4 Lern- und Arbeitsheft Impressum Hinweis für Lehrerinnen und Lehrer: Die für dieses Buch benötigten Übungsdateien können

Mehr

Naturtage in der KiTa

Naturtage in der KiTa Woche vom 19.05.2014 Band 1, Ausgabe 1 Hand in Hand Naturtage in der KiTa In dieser Ausgabe: Gänseblümchen, Wasser, Wald und Landart Wildkräutersuppe 2 Kräuter-Brot-Würfel 2 Bildergalerie 2 Himbeer-Melisse-Joghurt

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Wilde Küche. Wir machen Nudeln selber. Eis selber machen. Boccia, Schwedenschach & Co. Freitag, ab 14:30 Uhr mit Tobi

Wilde Küche. Wir machen Nudeln selber. Eis selber machen. Boccia, Schwedenschach & Co. Freitag, ab 14:30 Uhr mit Tobi Wilde Küche Freitag, 11.7. ab 14:30 Uhr mit Tobi Heute möchte ich mit Euch verschiedene Gerichte am Feuer zubereiten. Die gesamte Zubereitung der Speisen findet an der Feuerstelle statt und dort werden

Mehr

Trampolinturnen. 26.07.2014; 14:00 16:00 Uhr 6-9 Jahre 16:00 18:00 Uhr 10 14 Jahre Hinterlandhalle Friedensdorf 0,00

Trampolinturnen. 26.07.2014; 14:00 16:00 Uhr 6-9 Jahre 16:00 18:00 Uhr 10 14 Jahre Hinterlandhalle Friedensdorf 0,00 TV Buchenau Trampolinabteilung Trampolinturnen Fast wie fliegen! Schwerelos durch die Luft und immer höher und höher. Dieses Erlebnis könnt ihr beim Trampolinturnen erfahren. Gewöhnt euch erst an das elastische

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

Inliner-Training. für Anfänger und Fortgeschrittene

Inliner-Training. für Anfänger und Fortgeschrittene Inlinertraining mit Raphael Inliner-Training für Anfänger und Fortgeschrittene Heute lernt ihr, wie man richtig Inliner fährt! Wir werden euch zeigen, wie die Schutzausrüstung richtig eingesetzt wird und

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Karl und seine Freunde, die Roboter. Male mit!

Karl und seine Freunde, die Roboter. Male mit! Karl und seine Freunde, die Roboter. Male mit! Der junge Ingenieur Karl hat morgen seinen ersten Arbeitstag bei KUKA. Das ist ein großes Robotik-Unternehmen. Karl ist ziemlich aufgeregt, er wollte schon

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Allgemeine Informationen:

Allgemeine Informationen: Allgemeine Informationen: Idee: RAUS aus dem Schulhaus, REIN in die Natur. Die Projektwoche findet vollständig im Freien statt. Die Kinder sollen an der frischen Luft lernen, erleben, gestalten und spielen

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg CIRCUSSCHULE DON MEHLONI Juni - August 2015 VR-Bank Bonn eg HEREINSPAZIERT 2 Januar Juni Januar - August - März - März Januar Januar Juni - März August - März 3 Herzlich Willkomen an dieser Stelle von

Mehr

Sicherheitstraining. Flugschule Achensee. Idrosee 2013. Warum ein 5 Tage Sicherheitstraining bei der Flugschule Achensee am Idrosee?

Sicherheitstraining. Flugschule Achensee. Idrosee 2013. Warum ein 5 Tage Sicherheitstraining bei der Flugschule Achensee am Idrosee? Sicherheitstraining Flugschule Achensee Idrosee 2013 Infos Tipps Antworten Rechts unter dir der riesige, grüne Landeplatz - vor dir deine dunkelblaue Spielwiese... gleich kann es los gehen! Warum ein 5

Mehr

Ferienspaß am Campus

Ferienspaß am Campus Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Zielgruppe Kinder von Mitarbeitern, deren Arbeitgeber Mitglied im Behördennetzwerk ist. Mädchen und Jungen zwischen 3 und 14 Jahren können beim Ferienspaß

Mehr

!!!!Bitte schaut jeden Tag auf die Pinnwand im Kinderclub ob sich etwas im Programm verändert hat!!!!

!!!!Bitte schaut jeden Tag auf die Pinnwand im Kinderclub ob sich etwas im Programm verändert hat!!!! , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr Sonntag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS 22.00 UHR FÜR

Mehr

Klassenfahrt der 5d oder

Klassenfahrt der 5d oder Klassenfahrt der 5d oder Wie viele öffentliche Verkehrsmittel kann man in drei Tagen benutzen? Tag 1 Bericht aus Lehrersicht Am 11.05.2015 war es soweit. Unsere Reise nach Bielefeld (gibt es das überhaupt?)

Mehr

Sommercamp 19.07. - 23.07. 2010

Sommercamp 19.07. - 23.07. 2010 Sommercamp 19.07. - 23.07. 2010 MONTAG Wir freuen uns schon sehr auf das Reitcamp, denn wir wussten, dass es eine schöne und lustige Woche wird. Die meisten von uns parkten ein bisschen weiter weg von

Mehr

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009)

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009) Ideen für thematische Veranstaltungen: Wir möchten die thematischen Veranstaltungen gerne Ihren Interessen anpassen. Es sollen Themen rund um Schule und Erziehung in lockerer Atmosphäre behandelt werden.

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Ferienprogramm Hagen 2015

Ferienprogramm Hagen 2015 Ferienprogramm Hagen 2015 pme Familienservice GmbH Internet: www.familienservice.de Stand: 20. Januar 2012 Seite 1 von 5 Liebe Eltern! Liebe Kinder! Zur Überbrückung von Betreuungsengpässen in den Ferienzeiten

Mehr

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Liebes Schülerfirmenteam, wir laden Euch zum 1. Berlinweiten Fortbildungstag der Koordinierungsstelle für Schülerfirmen ein. Am 29.März 2012, von 09:00 bis

Mehr

INFORMATIONEN, KONTAKT:

INFORMATIONEN, KONTAKT: DAS Sommerferien HEFT 2016 INFORMATIONEN, KONTAKT: Wir in der Hasseldelle e.v. regina fluck stella schäfer Telefon 68 94 95 36 (11 00 17 00 ) Rolandstraße 3-5 42651 Solingen (Bürgerzentrum) r.fluck@hasseldelle.de

Mehr

UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS UHR FÜR EUCH GEÖFFNET!

UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 7.00 UHR BIS UHR FÜR EUCH GEÖFFNET! , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 10.00 Uhr bis 15. 30 Uhr und 17.00 Uhr bis 20.30 Uhr Dienstag und Sonntag 09.00 Uhr bis 22.00 Uhr Samstag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mehr

Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung

Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung Grundschule Blitzenreute Bauhofstr. 41 88273 Fronreute-Blitzenreute Telefon: 07502 943800 Email: gs-blitzenreute@t-online.de Grundschule Blitzenreute 1. Halbjahr 2015/2016 Ganztagesbetreuung Bitte beachten!

Mehr

Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten

Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten Bei Sturm und Regen ist es vor dem Bildschirm besonders gemütlich. Dann sich einkuscheln und einen Film angucken! Oder etwas am Computer spielen! Das ist

Mehr

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Kissenschlacht_Regel.qxp:Layout 1 19.05.2010 12:00 Uhr Seite 1 Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Spieler: 2 4 Personen Alter: ab

Mehr

Magdeburg Meine Stadt. Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse

Magdeburg Meine Stadt. Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse Magdeburg Meine Stadt Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse Wichtige Informationen: In den Sommerferien frühstücken wir jeden Tag ca. 8:00 Uhr im Speiseraum. Bring deshalb bitte deine Brotbüchse

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE

SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE SARUNLAPORN AUS THAILAND EINE BILDERGESCHICHTE Sarunlaporns Großmutter arbeitet in der Produktion der Engel. Hier zeigt Sarunlaporn einige Bilder aus ihrem Leben. 01 HALLO! Ich heiße Sarunlaporn, bin das

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein.

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein. Bewerbungen bis zum 1.05. 2015 an artland@freakstock.de oder an Tim Gerspach Neue Kasseler Str. 9 35039 Marburg Hallo, hiermit wollen wir euch gerne zum artland 2015 einladen! Das Freakstock findet dieses

Mehr

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahmen und wünsche euch einen schönen und erholsamen Sommer! Euer Bürgermeister Erich Ofner

Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahmen und wünsche euch einen schönen und erholsamen Sommer! Euer Bürgermeister Erich Ofner Amtliche Mitteilung Zugestellt durch Post.at Ich freue mich auf zahlreiche Teilnahmen und wünsche euch einen schönen und erholsamen Sommer! Euer Bürgermeister Erich Ofner Es findet wieder ein Tenniskurs

Mehr

- Offene Ganztagsgrundschule Nützenberger Str. 242 42115 Wuppertal www.ggs-nuetzenberg.de Unsere Schulregeln

- Offene Ganztagsgrundschule Nützenberger Str. 242 42115 Wuppertal www.ggs-nuetzenberg.de Unsere Schulregeln - Offene Ganztagsgrundschule Nützenberger Str. 242 42115 Wuppertal www.ggs-nuetzenberg.de Unsere Schulregeln In unserer Schule sollen sich alle wohl fühlen, Spaß haben, lachen und lernen können. Deshalb

Mehr

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082)

Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Auflistung der gesprochenen Sätze aus Komm zu Wort! 2 Hör-Bilder-Buch (3082) Seite 8 In der Schule Die Kinder arbeiten am Computer. Zwei Mädchen beobachten die Fische im Aquarium. Das Mädchen schreibt

Mehr

SOMMERFERIENANGEBOTE 2016

SOMMERFERIENANGEBOTE 2016 SOMMERFERIENANGEBOTE 2016 Wir sind natürlich auch in den Sommerferien für Euch da!!! Weitere Informationen, Einverständniserklärungen, Anmeldezettel, Vordrucke einer Badeerlaubnis u.a. gibt s im Kolping

Mehr

Arbeitsgemeinschaften der Goldwiesenschule. Schuljahr 2015/16

Arbeitsgemeinschaften der Goldwiesenschule. Schuljahr 2015/16 Arbeitsgemeinschaften der Goldwiesenschule Schuljahr 2015/16 1 Leinfelden-Echterdingen, im September 2015 Liebe Schülerinnen und Schüler, auch in diesem Schuljahr haben sich Trainer, Lehrer, Eltern und

Mehr

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998)

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Die Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Französischen

Mehr

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte Mein Kind darf am mit ins Freibad nach fahren. Es wird dringend empfohlen den Kindern, neben dem Eintrittsgeld ins Bad, ein Taschengeld zur Verpflegung mitzugeben.

Mehr

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese

1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wollen Sie.. Fernseher verkaufen? a) diesem b) diesen c) dieses d) diese 2. Petra möchte mit.. Vater sprechen. a) ihrem b) seinen c) seinem d) ihren 3. - Kaufst du

Mehr

Montag, 01. August. Dienstag, 02. August

Montag, 01. August. Dienstag, 02. August Montag, 01. August 32 Fort Fun Abenteuerland 8:30 Uhr, 8-16 Jahre Treff: Haus Deutscher Ring Im Fort-Fun Abenteuer-Land erwarten euch über coole und rasante Fahrattraktionen, wie die Weltneuheiten Wild

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Willkommen beim Ferienspiel der Stadtgemeinde Bad Vöslau!

Willkommen beim Ferienspiel der Stadtgemeinde Bad Vöslau! Ferienspiel 2016 Willkommen beim Ferienspiel der Stadtgemeinde Bad Vöslau! Anmeldemodalitäten: Mach mit beim Ferienspiel! Sommerferien in Bad Vöslau - neben den vielen Freizeitmöglichkeiten in unserer

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

kennenlernen und ausprobieren.

kennenlernen und ausprobieren. kennenlernen und ausprobieren. das schnupperpraktikum Bei aldi süd dein Blick in die Welt des handels. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Mach dir dein eigenes Bild von ALDI

Mehr

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Herausgeber: uphoff pr-consulting Alfred-Wegener-Str. 6 35039 Marburg Tel.: 0 64 21 / 4 07 95-0 info@uphoff-pr.de www.uphoff-pr.de

Mehr

Donnerstag, 07. Juli ab Uhr bis Freitag, 15. Juli Anmeldungen die vor Anmeldebeginn eingehen oder per werden nicht berücksichtigt.

Donnerstag, 07. Juli ab Uhr bis Freitag, 15. Juli Anmeldungen die vor Anmeldebeginn eingehen oder per  werden nicht berücksichtigt. Hallo liebe Kinder! Unsere Vereine haben sich wieder tolle Ideen für die diesjährigen Sommerferien ausgedacht. Vom 28. Juli bis Ende der Sommerferien werden euch verschiedene Veranstaltungen angeboten,

Mehr

Sommerferienprogramm 2011

Sommerferienprogramm 2011 Sommerferienprogramm 2011 Liebe Rüsselsheimer Kinder, Jugendliche und Eltern, wie auch in den letzten Jahren gestaltet der Verein Auszeit e.v ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Jeder Standort Bauschheim,

Mehr

Ferienprogramm der Ganztagsschule Roßtal für die Sommerferien 2013

Ferienprogramm der Ganztagsschule Roßtal für die Sommerferien 2013 Ferienprogramm der Ganztagsschule Roßtal für die Sommerferien 2013 Bitte beachten Sie die Bedingungen für unser Ferienprogramm an der Ganztagsschule. Anmeldeschluss ist Montag, der 29. Juli 2013!! Datum

Mehr

Viktor kommt nach Frankfurt

Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt zum Ausmalen Das ist Viktor G. Feldberg. Seine Mutter, Frau Feldberg, und er sind gerade in Frankfurt angekommen. Der Umzug hat gut geklappt, und

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Tierisch tolle Ferien-Angebote

Tierisch tolle Ferien-Angebote Tag der offenen Tür mit Reiter- & Hundeflohmarkt 10. Mai 10.00 15.00 Uhr Alle sind ganz herzlich eingeladen! kostenlos! Hof Hauschild OSTERFERIEN Frühlingsausritt 11. April 10.00 13.00 Uhr Ab 6 Jahre 30,-

Mehr