Mittwoch, 12. September 2012 I Nr. 37/31. Jahrg. I I Tel I Fax I stadt-anzeiger.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mittwoch, 12. September 2012 I Nr. 37/31. Jahrg. I info@stadt-anzeiger.eu I Tel. 02336-8743631 I Fax 02336-8745971 I stadt-anzeiger."

Transkript

1 Mittwoch, 12. September 2012 I Nr. 37/31. Jahrg. I I Tel I Fax I stadt-anzeiger.eu ENNEPETAL Taufe für zwei besondere Boote Ennepetal. Gleich zwei besondere Boote wurden nun beim Wassersportverein Ennepetal am Beyenburger Stausee vom Bürgermeister getauft. Seite 3 SCHWELM Klaus Wowereit und das Heimatfest Ennepetal. Als Schwelms Bürgermeister beim Heimatfest ein Grußwort von Klaus Wowereit verlas, dachten viele an einen Scherz - es war aber keiner. Seite 2 Aus der Hand von Schwelms Bürgermeister Jochen Stobbe erhielten die kleinen Bücherwürmer ihre Zertifikate. Sommerleseclub : Zertifikate für 63 kleine Bücherwürmer Schüler verschlangen in den Ferien insgesamt 388 Bücher Schwelm. Sommerzeit ist Lesezeit das gilt auch schon für die ganz Kleinen. In vielen Städten gibt es daher Sommerleseclubs, die dem Nachwuchs die Lektüre schmackhaft machen sollen. In Schwelm erhielten nun zahlreiche Kinder aus der Hand von Bürgermeister Jochen Stobbe das Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Sommerleseclub 2012 der Stadtbücherei Schwelm. Seit einigen Jahren gibt es diese lesefördernde Aktion für Schüler ab der 3. Klasse. Jeweils in den Sommerferien können sie bis zu zwei Bücher auf einmal aus dem Sonderbestand des Sommerleseclubs für zwei Wochen kostenlos ausleihen. Alle nachweislich gelesenen Bücher werden dann in einem Lese-Logbuch vermerkt. Für drei gelesene Bücher erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat und einen Eintrag ins Halbjahreszeugnis. Hatten sich im Vorjahr 78 Kinder beteiligt, waren in diesem Jahr sogar 95 Mädchen und Jungen in die Lektüre vertieft. 63 von ihnen hatten sich bis zum Zertifikat durchgelesen. Insgesamt wurden 388 Bücher verschlungen worden. Begeistert nannten die befragten Kinder Jochen Stobbe ihre Lieblingsschmöker, darunter zum Beispiel Fantasyromane und echte Kinderund Jugendbuchklassiker, in denen Kinder als Detektive aktiv werden. Und noch etwas wollte der Bürgermeister wissen, nämlich wo die Mädchen und Jungen am liebsten lesen. Da hat sich nichts im Vergleich zu früher geändert. Auf dem Sofa, hieß es, im Bett und natürlich auch unter der Bettdecke. Ein junger Genießer nannte seinen Lieblingsleseplatz: Bei Oma auf dem Balkon im Liegestuhl. Und das sind die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sommerleseclub 2012: Malte Adams, Enes Asci, Aris Besas, Hanna Blum, Christopher Books, Mara Braselmann, Leon Busch, Celina Constapel, Kristina Damer, Jana Ewald, Frederick Gießwein, Alisa Graefe, Marie Claire Hartje, Lena Hehmann, Julia Heinrichs, Solveig Hermann, Marina Hiege, Kathrin Hoffmann, Lara Hoffmann, Leon Hollberg, Lisa-Marie Hollberg, Yasmin Karakaya, Lena Kha, Lennart Kiehl, Julia Klimek, Celina Kreutz, Linus Kube, Paula Kube, Delbrin Kuhdeda, Kathreen Kuhdeda, Sarwin Kuhdeda, Kursun Kutay, Leonie Lambeck, Philip Lange, Vincent Lärms, Daniel Lebedev, Anne Lettmayer, Leonie Mainka, Lukas Mainka, Yasmin Müller, Alexander Otte, Romi Otte, Jonas Paschke, Dana Pavic, Marlon Pickut, Soraya Pickut, Maren Pöppelmeyer, Annabelle Rachler, Santos Rachler, Malin Ronsdorf, Matteo Ronsdorf, Pascal Rössner, Maximilian Rüb, Hannah Schlüter, Sarah Schramme, Christoph Suchold, Paul Suchold, Gianluca Tallarico, Franziska Von Sondern, Jonas Wallwaey, Jannes Wilkesmann, Lisanne Willimek, Josephine Wünsche und Tim Zellmann. Tim Zellmann hatte an diesem Tag übrigens Geburtstag und darf nun ein Jahr lang gebührenfrei lesen. Schwelm blüht auf : Endspurt für den Foto-Wettbewerb hat begonnen Noch bis zum kommenden Samstag können Aufnahmen eingesandt wer- Schwelm. Schwelm blüht auf! - unter diesem Motto wird eine besondere Blumensamen-Mischung angeboten. Noch eine Woche lang haben Hobbyfotografen Zeit, die schönsten Beete, die mit der Mischung angelegt wurden, im Bild festzuhalten. Bei einem Wettbewerb winken attraktive Preise. Die Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.v., die Technischen Betriebe Schwelm, die Bürger-Stiftung Lebendiges Schwelm, die Werbegemeinschaft Schwelm, der Verein Haus und Grund Schwelm sowie die Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Schwelm (GSWS) haben die Blumensamen in einem Gemeinschaftsprojekt auf den Markt gebracht. Sie sind nun auch die Initiatoren des Fotowettbewerbs. Sie suchen das schönste Foto von den Bereichen, in denen die Blütenmischung zum Einsatz gekommen ist. Aufgerufen sind alle Menschen, die selbst Hand angelegt haben und ihre Anlage dokumentieren möchten und auch Fotografen, die gelungene Blumenwiesen gekonnt in Szene setzen möchten, erläutert GSWS-Geschäftsführer Tilo Kramer. Von dem schönsten Foto planen die Initiatoren die Auflage einer Postkarte. Teilnahmeberechtigt sind alle Hobbygärtner und Hobbyfotografen aus Schwelm und dem Umland. Unter allen Einsendern wird als Hauptpreis eine Stunde Gartenberatung verlost sowie drei Exemplare des Naturführers Schwelm der AGU. Alle Teilnehmer erhalten eine Tüte der neuen Blumensamen. Weiter: Seite 5. Bürgerpreis für den Förderverein Linderhausen Schwelm. Der Bürgerpreis 2012 der Schwelmer CDU geht an den Förderverein Linderhausen mit seinem Domcafé. Der Verein ist damit der insgesamt neunte Preisträger. Diese Entscheidung hat der Vorstand in seiner letzten Sitzung einstimmig getroffen. Damit würdigt die CDU nach eigenen Angaben die großartige Arbeit, die durch viele ehrenamtliche Helfer seit 2004 im kirchlich-sozialen und damit gleichzeitig auch im nachbarschaftlichen Miteinander in Linderhausen geleistet wird. Hier könne man, unter anderem am Beispiel des monatlich stattfindenden Domcafés erfahren und im wahrsten Sinne des Wortes erkennen, welche Freude gute Harmonie und der daraus resultierende Zusammenhalt in Linderhausen bedeutet. Der Gedanke, der bei der Gründung des Fördervereins die entscheidende Rolle gespielt hat, Kirche und Gemeindehaus für die Menschen in Linderhausen zu erhalten und mit Leben zu füllen, ist in hervorragender Weise gelungen, so die CDU. In Anbetracht dieser Leistungen hat sich die CDU für diesen Preisträger entschieden. Die Verleihung findet traditionsgemäß am Tag der Deutschen Einheit statt. In feierlichem Rahmen wird die CDU die Verdienste des Vereins und seiner Helfer diesmal nicht im Haus Martfeld, sondern im Domcafé in Linderhausen würdigen. Einem Teil dieser Ausgabe liegen Beilagen von Mrs.Sporty, Schwelm bei, wir bitten um Beachtung

2 Seite 2 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Schwelmikus geht durch die Stadt NOTDIENSTE am WOCHENENDE Apotheken Apotheke am Alten Markt Alter MArkt Wuppertal Samstag 9:00 Uhr bis Sonntag 9:00 Uhr Telefon: (0202) Höhendorf Apotheke Kirchstr Gevelsberg Samstag 9:00 Uhr bis Sonntag 9:00 Uhr Telefon: (02332) Märkische Apotheke Hauptstr Schwelm Sonntag 9:00 Uhr bis Montag 9:00 Uhr Telefon: (02336) Pelikan Apotheke Wichlinghauser Str Wuppertal Sonntag 9:00 Uhr bis Montag 9:00 Uhr Telefon: (0202) St.Georg Apotheke Heckinghauser Str Wuppertal Sonntag 9:00 Uhr bis Montag 9:00 Uhr Telefon: (0202) Ärztlicher NOTDIENST Bundesweit einheitliche, kostenlose Rufnummer. Bei lebensbedrohlichen Notfääen gilt weiterhin die 112 Notfallpraxen im Helios-Klinikum Schwelm Sa, So Feiertags 9-13 Uhr, Uhr, am Marienhospital Witten und am Allg. Krankenhaus Hagen sind täglich besetzt: Mo, Di und Do Mi und Fr Uhr und am Wochenende Uhr. (Die Öffnungszeiten müssen nicht mit den Anwesenheitszeiten des Arztes übereinstimmen.) GIFTNOTZENTRALE Giftinformationszentrum-Nord 24 Stunden am Tag über Telefon: NOTRUF Polizei Telefon: 110 Feuerwehr, Rettungsdienst Telefon: 112 Tel.- Seelsorge Tierärztlicher Notdienst (Auskunft) Deutschlandweit (gebührenpflichtig) (Alle Angaben sind unverbindlich, da sich Notdienste kurzfristig ändern können, empfehlen wir erst unter der genannten Rufnummer anzurufen.) ürgermeister Jochen Stobbe und seine Frau Carina mit Maria Rüssing, Eberhard Rüssing und dessen Lebenspartner Yukihiro Rüssing-Sakai. Foto: Heike Rudolph / Stadt Schwelm Wie Klaus Wowereit vom Schwelmer Heimatfest erfuhr Berlins Bürgermeister schickte ein liebes Grußwort Schwelm. Als Schwelms Bürgermeister beim Heimatfestabend ein Grußwort von seinem Berliner Amtskollegen Klaus Wowereit verlas, glaubten viele an einen Scherz - schließlich ist an den tollen Tagen in der Stadt ja auch mal ein wenig Flunkern angesagt. Aber aus dem Rathaus heißt es nun noch einmal ganz klar: Es war kein Scherz! Die Worte, die Stobbe zum Besten gab, Bettenparadies NOLTE Fachgeschäft und Hausberatung Boeler Str. 196, Hagen H Loxbaum Telefon stammten tatsächlich von Wowereit. Und so kam es zu den durchaus ungewöhnlichen Grüßen: Urheber dieser bundesländerübergreifenden Aktion waren der gebürtige Schwelmer Eberhard Rüssing und sein Lebenspartner Yukihiro Rüssing-Sakai. Sie leben in Berlin, haben aber weiterhin ein Standbein in Schwelm, wo Eberhard Rüssing am Neumarkt aufgewachsen ist. In Schwelm leben auch seine Mutter Maria Rüssing und seine Freunde Rosemarie und Werner Böhl. Im Vorfeld waren die beiden Wahlberliner durchaus nicht sicher, ob die Berliner Senatskanzlei antworten würde. Aber genau einen Tag vor der Abreise nach Schwelm konnten E. Rüssing und Y. Rüssing-Sakai das Schreiben im Roten Rathaus persönlich in Empfang nehmen. Clown Selmas Planetenreise am Freitag Schwelm. Clown Selmas Planetenreise von und mit Anke Wiesbrock können junge (und auch ältere) Schwelmer am kommenden Freitag im Schwelmer Jugendzentrum an der Märkischen Straße 16 erleben. Der städtische Fachbereich Familie und Bildung lädt an diesem 14. September zu zwei Aufführungen um 10 Uhr und um 15 Uhr ein. Der Eintritt beträgt 4,50 Euro, das Stück dauert 50 Minuten. Karten sind unter der Telefonnummer / oder -298 zu haben. Die Aufführung um 10 Uhr ist für 4 -bis 7-jährige Kinder der Schwelmer Kindertageseinrichtungen und Grundschulen vorgesehen. Die 15 Uhr-Vorstellung ist für alle Kinder und Eltern gedacht, die nicht über die Kita-Vormittagsvorstellung erreicht werden. Darum geht es: Clown Selma wohnt auf einem Lichtplaneten. Eines Tages wird ihre heißgeliebte Zauberkugel gestohlen, in der sie täglich die Planeten und ihre Erde beobachtet. Selma will die Zauberkugel unbedingt wiederhaben, denn sie ist ihre beste Freundin. Sie beschließt, auf einem Lichtstrahl zur Erde zu fliegen. Dort betört Selma mit ihrem Gesang und wundersamen Klängen die Herzen der zuschauenden kleinen Erdenwesen, um dann mit ihnen auf verschiedene Planeten zu fliegen und die Kugel auf zauberhafte Weise zurückzuholen. Neue Lieder vom Rap bis zur Ballade und schöne Mitmacheinlagen schaffen die Atmosphäre, die Anke Wiesbrock, alias Clown Selma, auf die Bühne bringt. Die freche Clownin mit ihrem anmutigen Gesang wechselt auf ihrer abenteuerlichen Reise in verschiedene Stimmungen, die jedes Kind von sich kennt. Das Stück zieht aber nicht nur die kleinen Besucher, sondern auch Erwachsene in seinen Bann. BERATERTAGE 13. bis Do. & Fr. von Uhr Samstag von Uhr Guter Schlaf ist Maßarbeit An unseren Beratertagen zeigt Ihnen Herr Tigges aus dem Hause RÖWA die individuellen Lösungen des ECCO2-Meßsystems. Außerdem präsentieren wir Ihnen das neue RÖWA Bettenprogramm SOMEO mit der aktuellen Stoffkollektion. Kopfkissen beim Kauf eines RÖWA-Bettsystems vom 13. bis gratis NOLTE BETTEN PARADIES... und stellt mal wieder fest, dass man es unmöglich jedem recht machen kann. Über Jahre hinweg wurde über die Bismarckstraße diskutiert und überlegt, ob eine Umkehrung der Einbahnstraßenregelung sinnvoll sein könnte. So wie es bislang war, lautete das Argument, kamen auswärtige Besucher ohne ausreichende Ortskenntnisse nur schwer in die Innenstadt hinein. Seit einigen Wochen darf man nun von der Bahnhofstraße in die Bismarckstraße einbiegen, in entgegengesetzter Richtung ist das Fahren nicht mehr erlaubt. Und schon gibt es wieder Proteste. Ralf Bosselmann und seine Mitstreiter sammeln derzeit Unterschriften für die Wiederherstellung der alten Regelung und ein paar hundert Schwelmer haben schon mitgemacht. Für reichlich Ärger sorgt die Bismarckstraße auch im politischen Raum. Die Schwelmer SPD beklagt eine seltsame Diskussion. In der Öffentlichkeit werde der Bürgermeister verantwortlich gemacht. Dabei sei er ein Gegner der Umkehrung der Einbahnstraßenregelung. Die Urherber hingegen seien auf Tauchstation. Die Sozialdemokraten rufen dem Schwelmer Publikum daher noch einmal die Fakten in Erinnerung: CDU, FDP, BfS und SWG stellten 2010 einen gemeinsamen Antrag zur Umkehrung der Verkehrsführung Bismarck- und Gartenstraße. Im Januar 2011 gab es einen Beschluss im Rat für die Neuregelung. 20 Mitgliedern der vier Fraktionen, die gemeinsam den Antrag stellten, votierten mit Ja. Die anderen 18 Ratsmitglieder (darunter auch die der SPD) sagten Nein. Aber Mehrheit ist eben Mehrheit, und so musste die Verwaltung mit dem Bürgermeister an der Spitze einen Beschluss umsetzen, den das Stadtoberhaupt selbst und seine Partei für falsch hielten. Dass Jochen Stobbe dafür nun öffentlich Prügel beziehen muss, will die SPD nicht akzeptieren. Statt ümme dropp auf den Bürgermeister zu hauen, solle man lieber die Richtigen zur Zielscheibe machen. Oder, noch besser und deutlich friedlicher: Der Rat solle den unsinnigen Beschluss aufheben... Notbaustelle in der Herbergstraße Schwelm. Wegen einer Gasstörung in der Herbergstraße an der Einmündung Kirchstraße muss die Herbergstraße im betreffenden Bereich für den Durchgangsverkehr voraussichtlich bis zum 21. September gesperrt werden. Eine Umleitung über die Taff-Elternkurs Schwelm. Wie Eltern schwierige Alltagssituationen erfolgreich meistern, das erfahren Mütter und Väter im neuen Taff-Elternkurs, den das Städtische Verbund-Familienzentrum anbietet. Der Kurs beginnt am 18. September. Die zehn Kursabende finden jeweils von 19 bis Uhr im Kinderhort, Markgrafenstraße 18a, statt. Die Teilnahme kostet insgesamt 10 Euro. Verbindliche Anmeldungen für den gesamten Kurs werden zeitnah unter der Nummer 02336/ erbeten. Der Taff-Kurs ist ein Modell-Projekt einiger AWO Bezirksverbände, um Eltern auf ihrem Weg zu TAFFen Eltern zu unterstützen. Taff steht für die Begriffe Training, Anleitung, Förderung von und für Familien. Der Familienalltag hält viele Belastungssituationen bereit. Dabei ist es nicht leicht, geduldig auf die Kinder einzugehen. Im Gegenteil, Eltern fühlen sich selber oft unsicher, manchmal auch überfordert und brauchen Unterstützung. Im Kurs geht es im Wesentlichen um Dinge, die Eltern auf dem Herzen haben und über die sie sich im Dialog mit anderen Eltern austauschen. Fronhofstraße ist nicht möglich. Damit Anlieger einschließlich Lieferverkehr in die Kirchstraße einfahren können, wird für die Zeit der Bauarbeiten das Verbot der Einfahrt in der Kirchstraße an der Einmündung Südstraße aufgehoben. IMPRESSUM Marketing Werbung Heintzen GmbH Schwelmer Stadt-Anzeiger Mühlenbrinkstraße Hagen Telefon: / Fax: / Mail: Web: Büro Schwelm: Hauptstr. 90 a Schwelm Telefon: / Fax: / Registergericht: Hagen HRB 4267 USt.Id.Nr. DE Bankverbindung: Konto Nr Sparkasse Hagen (BLZ ) Chefredaktion: Kundenberater: Stephan Kassel Lars Piepenstock (Wuppertal, Schwelm) Katrin Brassel (Ennepetal, Breckerfeld, Schwelm) Claudia Berger-Pöschl (Gevelsberg, Sprockhövel-Hasslinghausen) Heinz Obenhaus (Verkaufsleitung) Geschäftsführung:Martina Heintzen Druck: Druck & Verlagszentrum GmbH & Co.KG, Hohensyburgstraße 65-67, Hagen Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Datenträger, Dokumente und Fotos. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Bei Nichterscheinen infolge höherer Gewalt besteht kein Entschädigungsanspruch. Es gelten die AGB der Markting Werbung Heintzen GmbH, Bereich Schwelmer Stadt-Anzeiger. Der Stadt-Anzeiger wird auf Recycling-Papier gedruckt. Der Stadt-Anzeiger wird kostenlos an Haushalte in Schwelm, Wuppertal-Langerfeld und Teilgebieten von Gevelsberg, Ennepetal und Sprockhövel- Haßlinghausen verteilt. Annahmeschluß: Dienstag Uhr. Es gilt die Anzeigenpreisliste vom Juni 2011

3 Seite 3 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Start ins Berufsleben bei der Sparkasse Schwelm Schwelm. Am 1. September begannen Simon Herrmanns, Christina Freiberg und Alexander Saalfeld (vordere Reihe von links) ihre zweieinhalbjährige Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau bei der Stadtsparkasse Schwelm. Begrüßt wurden sie von den beiden Vorständen Lothar Feldmann und Roland Zimmer sowie von Ausbildungsleiter Frank Skomoroch. Mit den drei Neuen werden zur Zeit neun junge Leute bei der Stadtsparkasse Schwelm ausgebildet. Lothar Feldmann informierte sie unter anderem über die Geschäftsphilosophie der Sparkasse und die Bedeutung der Ausbildung für das Institut. Auch der Umbau der Hauptstelle und das damit verbundene neue Kundenbetreuungskonzept waren Inhalt des Gespräches. Einer mittlerweile guten Tradition folgend waren Christina Freiberg, Simon Hermanns und Alexander Saalfeld bereits zusammen mit ihren Eltern im Sommer von den anderen Auszubildenden eingeladen worden, um ihnen das neue Arbeitsumfeld und einige der Kollegen vorzustellen. Taufe für zwei besondere Boote Wassersportverein Ennepetal lud ein Ennepetal. Der Beyenburger Stausee ist die Heimat des Wassersportvereins Ennepetal. Thorsten Siaenen, 1. Vorsitzender des Vereins, lud nun zur Taufe von zwei besonderen Ruderbooten ein. Der C-Gig Doppelvierer mit Steuermann wurde 1974 konstruiert und vor ca. 15 Jahren außer Betrieb gesetzt und in der Bootshalle untergestellt. In den letzten beiden Jahren wurde der Doppelvierer von Thorsten Siaenen mit seinen Helferinnen und Helfern renoviert und wieder fahrtüchtig gemacht und wird fortan den Namen Ennepetal tragen. Das zweite Boot, der C-Gig Einer mit Steuersitz wurde bereits im Jahr 1901 gebaut, vor zwei Monaten vom Berliner Verein Wassersporthandicap e.v. übernommen und wird jetzt für die Lebenshilfe Ennepetal-Ruhr/Hagen e.v. eingesetzt. Dadurch bietet der Wassersportverein Ennepetal nunmehr ein betreutes Rudern im Einer an. Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen taufte dieses Boot auf den Namen Luise. Eine Bootstaufe in unseren Gefilden kommt ja nicht alle Tage vor, freut sich der Bürgermeister über diesen außergewöhnlichen Termin. Ich finde es klasse, dass der Verein sich so engagiert und hier die Möglichkeit schafft, dass auch Menschen mit Behinderung diesem Sport nachgehen können. Tel / o. 0172/ Am Blumenhaus 30 Sprockhövel Thorsten Siaenen und Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen bei der Taufe von Luise am Beyenburger Stausee. Zwei neue Auszubildende bei der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld Ennepetal. Die Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld hat nun ihre neuen Auszubildenden 2012 vorgestellt. Vorstandssekretär Udo Sachs hieß Josie Rüggeberg und Steffen Zurnieden im Geldinstitut willkommen. Wir bieten unseren Auszubildenden eine perspektivische, solide und umfassende Ausbildung an. Auch in diesem Jahr konnten wir unserer wirtschaftlichen Verpflichtung und Kompetenz in der Region, mit zwei Ausbildungsplätzen, entsprechen, so die Sparkasse. Das Foto zeigt (von rechts nach links): Udo Sachs (Vorstandssekretär), Josie Rüggeberg (Auszubildende), Steffen Zurnieden (Auszubildender). Heute Bilderbuchkino in der Ennepetaler Stadtbücherei Schwelm. Zu einem Kinderfrühstück lädt die Freie evangelische Gemeinde Schwelm am 15. September ein. Die Mitarbeiter vom Kindergottesdienst freuen sich auf Kinder bis 12 Jahre, die um 9 Uhr zu einem gemütlichen und leckeren Frühstück in die Kaiserstraße 31/ 33 zu kommen. Neben dem Essen wird natürlich auch fröhlich gesungen, es gibt eine tolle Geschichte um eine Puppe namens Punchinello und außerdem wird gebastelt und gespielt. Gegen 11 Uhr können die Kinder wieder von ihren Eltern in Empfang genommen werden. Am Sonntag folgt dann Kreuz und Quer der Gottesdienst für alle Generationen um 10:30 Uhr. Diesmal lautet das Thema: Ein Knoten am Himmel und es geht um Versprechen, die nicht vergessen werden und die gehalten werden müssen. Ennepetal. Am heutigen Mittwoch, 12. September, zeigt die Stadtbücherei im Haus Ennepetal für Kinder ab 3 Jahren das Bilderbuchkino Das rätselhafte Findelding. Ein seltsames flauschiges Etwas liegt auf dem Bauernhof und bringt die Tiere ins Rätseln: Ist es ein Hasenohrwärmer, ein Kuhhornpolierer oder ein Katzenpfotentrockner? Beginn der Veranstaltung ist um 15:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Freitag, 14. September, wird das Bilderbuchkino in der Zweigstelle Voerde im Dazu gibt es ein buntes Programm passend für alle Generationen, viele fröhliche Lieder, eine spannende Geschichte aus dem Alten Testament und auch wieder einen Impuls für die großen Gottesdienstbesucher. Die Freie evangelische Gemeinde Schwelm lädt alle Gottesdienstbesucher nach dem Gottesdienst zu einem Mittagsimbiss ein. Und es gibt auch wieder Kaffee und leckere selbstgebackenen Haus der Begegnung gezeigt. Beginn ist dann bereits um 15 Uhr. Weitere Infos gibt es in der Stadtbücherei unter der Rufnummer / ). Kinderfrühstück und Kreuz und Quer-Gottesdienst bei der Freien evangelischen Gemeinde Schwelm Waffeln. Die Waffeln werden zugunsten eines sozialen Projektes verkauft. Der Bund Freier ev. Gemeinden in Deutschland unterstützt eine Arbeit in Brasilien, wo Kinder und Jugendliche die Möglichkeit bekommen, in Trainingscamps Fußball und andere Sportarten zu spielen. Mit diesem Projekt soll u.a. Straßenkindern eine Möglichkeit aufgezeigt werden, wie man der Armut und Kriminalität entfliehen kann. Rasting Fleisch und Wurst Schweineleber 100 g 0,17 Bratwurst, grob, fein o. m. Chili je 100 g 0,35 Gyrospfanne, küchenfertig 100 g 0,59 Schmetterlings- o. Minutensteaks je 100 g 0,66 Dicke Schweinerippe 1 kg 3,33 Rinderbeinscheibe 1 kg 5,55 Kasseler-Rückenbraten, o. Kn. 1 kg 6,66 Gefüllter Schweinerücken, küchenf. 1 kg 6,99 Rindergulasch, dt. Jungbulle 1 kg 6,99 Rinderschmorbraten, dt. Jungbulle 1 kg 7,77 Sauerbraten, fertig eingelegt 1 kg 8,88 Mettenden, arom. geräuchert 100 g 0,69 Wurst-Aufschnitt, 6-fach sort. je100 g 0,79 frz. Ring- o. Baguettesalami je100 g 1,99 MAREDO - STEAKS Hüftsteak 100 g 1,99 Rib-Eye / Entrecote 100 g 2,49 Rumpsteak/Roastbeef je 100 g 2,59 Filetsteak 100 g 3,99 Frisch-Fisch bis Heringsfilet, natur 100 g 0,66 Geräucherte Makrelen 100 g 0,77 Pangasiusfilet, GAP zertifiziert 100 g 0,88 Rotbarschfilet 100 g 0,99 Schellfisch (Kochfisch) 100 g 0,99 MSC Holl. Matjes Stück 1,11 SUPERKNÜLLER Lachsfilet m. Haut 100 g 1,11 Steinbeißerfilet 100 g 1,77 Holl. Miesmuscheln 1,5 kg Schale 4,99 (Tief) - Kühlhits Iglo Rahmgemüse je 420/500 g 1,79 Langnese Magnum Eisgenuss je 350/540 ml 1,99 MC Cain 1,2,3 Frites g Beutel 1,99 Dr. Oetker Wölkchen je 125 g Becher 0,33 Landliebe Fruchtjogh. je 500 g + 0,15 Pfd. 0,88 Arla Buko Frischkäse je 200 g 0,88 Getränke-Knüller Red Bull Energy Drink 250 ml Dose zzgl. 0,25 Pfand 0,99 Hohes C, versch. Sorten je 1 l Flasche 1,11 Coca Cola, Fanta Sprite + 2 Fl. gratis/kasten 14 x 1 l zzgl. 3,60 Pfand 8,49 Warsteiner, versch. Sorten, 20 x 0,5l / 24 x 0,33l zzgl. 3,10/3,42 Pfand 10,49 Span. Mederano de Freixenet je 0,75l 3,33 Freixenet Cava je 0,75l 3,99 Berentzen Fruchtige, 15-20% Vol. je 0,7l 4,49 bei EDEKA-Schlöder NEU! MAREDO STEAKS Schlöder s Wochenknüller Türkische Feigen, Kl. I Stück 0,29 Österr. Tafeläpfel Royal Gala Kl. I 2,2 kg 2,99 Dtsch. Kopfsalat, Kl. I Stück 0,44 Dtsch. Champignons, weiß, Kl. I 1 kg 2,22 Dtsch. Speisekartoffeln 10 kg 2,77 Diamant Weizenmehl, Type kg 1,11 Maggi Ravioli je 800 g Dose 1,29 Thommy Sonnenblumenöl 750 ml 1,39 Mirácoli Spaghetti 4-5 Portionen 1,88 Deutscher Federweißer 1 l Flasche 1,99 Kellogg s Cerealien je 300/500 g 2,29 Onko Kaffee je 500 g Packung 3,69 Kinder Überraschungs-Eier Stück 0,55 Snickers, Mars, Tiwx, Bounty oder Milky-Way Minis je 221 g Beutel 1,49 Dove Dusche je 200/250 ml Flasche 1,29

4 Energie Seite 4 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Umwelt & Foto: djd/saint-gobain Isover G+H AG Das Klima doppelt schützen Umweltschutzkampagne "Bäume für Deutschland" fördert JAN KORTE GmbH Haustechnik Ihr kompetenter Partner rund ums Thema Haus! Ihr Profi für Solaranlagen u. alternative Energie Komplettsanierung von Bädern und Heizungsanlagen ausführliche Beratung, Planung & Koordination Altenhöfen Witten-Bommern Telefon Telefax (djd/pt). Die Dämmung älterer Gebäude gehört zu den wichtigsten Maßnahmen für einen verbesserten Klimaschutz - darüber sind sich alle einig. "Denn die sauberste Energie ist diejenige, die man nicht verbraucht", bekräftigt Michael Wiessner, Vorstand Vertrieb und Marketing beim Dämmstoff-Hersteller Isover. Wer heute dämmt, so Wiessner, spart langfristig Geld bei den Heizkosten und entlastet die Umwelt in großem Umfang von klimaschädigendem Kohlendioxid. Mit der Umweltschutzkampagne "Bäume für Deutschland" geht Isover beim Klimaschutz noch einen Schritt weiter. Ziel der Kampagne - die Aufforstung waldarmer Regionen in Deutschland Seit April dieses Jahres lässt Isover unter dem Motto "Sie dämmen - wir pflanzen" für jedes Großgebinde Dämmstoff aus Mineralwolle, das über den Baustoff- Fachhandel verkauft wird, zwei Bäume pflanzen. Voraussetzung ist, dass Produkte mit der Wärmeleitstufe 032 eingesetzt werden, also solche mit besonders guten Wärmedämmeigenschaften. Bis Jahresende rechnet der Hersteller mit der Pflanzung von rund Bäumen. In Zusammenarbeit mit Forstexperten der Stiftung "Unternehmen Wald" wurden geeignete Gebiete in Baden-Württemberg und in Schleswig-Holstein, dem waldärmsten Bundesland Deutschlands, ausgewählt. Gesetzt werden junge Buchen, Eichen, Linden und Ahorn. So entstehen auf den ausgewählten Flächen ökologisch wertvolle und artenreiche Mischwälder. Aktiver mal zwei Klimaschutz Wer im Aktionszeitraum 2012 sein Haus mit Mineralwolle von Isover dämmt, kann somit gleich zweifach für das Klima aktiv werden. Durch die Senkung des Heizenergiebedarfs trägt der Modernisierer und Bauherr dazu bei, die Umwelt durch sinkende Kohlendioxid- Emissionen zu entlasten. Zudem filtern die neu gepflanzten Bäume Kohlendioxid aus der Atmosphäre, speichern es ab und wandeln es in Sauerstoff um. Für 2013 ist eine Fortsetzung der Umweltschutzkampagne geplant. Weitere Informationen gibt es unter im Internet. Auf der Website finden Interessierte auch die Adressen von Baustoff-Fachhändlern in ihrer Nähe PR-Information PR-Information Ausverkauftes Haus bei der René Kretschmer & friends Schlagerparty Wuppertal. Der Saal kochte stundenlang, René Kretschmer & friends brachten die Bühne zum Beben. Am Freitag den 07. September fand in Wuppertal- Langerfeld die CD-Präsentation von René Kretschmer statt. Er präsentierte vor ausverkauftem Haus sein am 5. Oktober erscheinendes Album "Alles klar!". Die Besucher waren begeistert, tanzten sangen, feierten! Den Reinerlös dieser Veranstaltung wird René Kretschmer komplett dem Beyenburger DRK Kindergarten Wühlmäuse e.v. stiften, bekannt gegeben wird die Summe in ca. 1 Woche. René Kretschmer brachte Freitag (07.09) passend zu dieser Party seine 2. Single in den Download, "Mal bergauf mal bergab" heißt diese, und hat absolutes Hitpotential. Noch im September wird die Single "Mal bergauf mal bergab" auf Mallorca bemustert, den dort startet jetzt die Schlagersaison. Der Terminplan von Kretschmer ist straff, wer Ihn Freitag nicht erleben konnte hat dann hier die Gelgenheit dazu: Teufelspower Radio (Interview); Dorf Münsterland Legden; Breddestübchen Wuppertal; Foxwahn Radio (Interview); Oktoberfest Wuppertal; Halloween Schlagerparty im Paprika Pub Wuppertal. Desweiteren sucht René Kretschmer im Rahmen seiner Kneipentour 2012 noch eine coole Location in Schwelm, bei Interesse bitte direkt beim Stadtanzeiger melden oder eine an schicken. Weitere Infos zu René Kretschmer finden Sie im Internet unter 24. September: Seniorenschwimmen mit Wassergymnastik startet wieder Schwelm. Nach Beendigung der Renovierungsarbeiten findet ab Montag, 24. September, wieder jede Woche in der Zeit von Uhr bis 16 Uhr die Schwimmstunde für ältere Mitbürger und -bürgerinnen im Schwelmer Hallenbad statt. Der Eintritt beträgt 2 Euro. Während dieser Schwimmstunde wird unter der fachkundigen Leitung von Barbara Gerhard Wassergymnastik angeboten, an der jeder kostenfrei teilnehmen kann. Mehr Informationen gibt es in der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft bei Andreas Koch unter / VHS-Yoga-Angebote bei der VHS Schwelm. Die VHS-Yogaangebote mit Jutta Fröhlingsdorf starten am Montag, 17. September, in der Grundschule Engelbert in Schwelm. Angeboten werden Hatha-Yoga für Anfänger und Hormon-Yoga auch für Frauen ohne Yoga- Vorkenntnisse. Im Kurs Hatha-Yoga für Anfänger lernen die Teilnehmenden Yoga und seine Facetten kennen. Mit einfachen Körperstellungen (Asana) wird die Beweglichkeit des Körpers aktiviert, die Muskulatur gekräftigt und das Gleichgewicht geschult. Die Entspannungstech-niken und Atemübungen (Pranayama) erzielen Harmonie und Ausgeglichenheit. Uhrzeit: bis Uhr Gebühr: 10 Veranstaltungen, 50 Euro, Kurs-Nr.: K6172U. Hormon-Yoga wurde insbesondere für Frauen in oder mit Beschwerden nach den Wechseljahren entwickelt. Hier finden Körperübungen aus dem Hatha- Yoga, intensive Atemtechniken sowie Techniken der Energielenkung ihre Anwendung. Uhrzeit: bis Uhr, Gebühr: 10 Veranstaltungen, 50 Euro, Kurs-Nr.: K6150U. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02332/ oder im Internet unter der Adresse: Dort gibt es eine E- Mail-Anmeldekarte. Ihre Ansprechpartner in Schwelm Katrin Brassel Lars Piepenstock / Hauptstr. 90 a Schwelm

5 Seite 5 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Schwelm blüht auf : Foto-Wettbewerb endet Achtung: An diesem Samstag ist Einsende- (Fortsetzung von Seite 1) Schwelm. Maximal drei Bilder (Auflösung 300 dpi oder Foto im Format 10x15 cm) pro Teilnehmer können unter Angabe der Adresse oder Telefonnummer (zur Benachrichtigung) und einer Bildbeschreibung eingereicht werden: per an folgende Adresse: per CD-ROM oder als Abzug an folgende Adressen: Bücher Köndgen, Hauptstraße 56, Schwelm; GSWS Schwelm, Römerstraße 29, Schwelm. Einsendeschluss ist der 15. September Eine Jury, bestehend aus den Partnerinstitutionen, wird die Vorschläge prüfen und bewerten. Hier noch das Kleingedruckte : Die Rechte an den Bildern bleiben bei den Bildautoren. Die eingereichten Bilder dürfen von der AGU Schwelm für den Wettbewerb und seine publizistische Auswertung mit Nennung des Namens des jeweiligen Bildautors genutzt werden. Die AGU Schwelm hat das Recht, die Abzüge im Rahmen des Fotowettbewerbs honorarfrei auszustellen, sie in Zeitungen, Zeitschriften und anderen Publikationen zu veröffentlichen und im Internet zu präsentieren. Anderweitige Verwendungen erfolgen nur im Einvernehmen mit den jeweiligen Einsendern. Personenbezogene Daten der Teilnehmer werden gemäß Bundesdatenschutzgesetz nur für die im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb erforderlichen Zwecke gespeichert. Der Teilnehmer versichert mit der Einreichung, dass er die Bilder selbst angefertigt hat und dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind. Er stellt die AGU Schwelm von Schadensersatzansprüchen Dritter wegen einer etwaigen Verletzung ihrer Rechte frei. Übrigens: Ab Oktober (Verkaufsstart zum Schwelmer Trödelmarkt am 7. Oktober ) wird es neben der bekannten Mischung Elegance noch zwei weitere Mischungen geben. Die Mischungen Heinzelmann (kurze Pflanzen und trittverträglich) und Schmetterlinge (Nahrungspflanzen zur Erweiterung der Artenvielfalt des Projektes) werden dann ebenfalls erhältlich sein. Wie es früher war : Spaziergang durch das alte Haßlinghausen Haßlinghausen. Wie es früher war - unter diesem Motto steht ein Bild-Spaziergang durch das alte Haßlinghausen. Karin Hockamp erzählt am kommenden Freitag, 14. September, um Uhr im Haus am Quell in Sprockhövel-Haßlinghausen anhand historischer und aktueller Bildaufnahmen aus der interessanten Geschichte der ehemaligen Landgemeinde Haßlinghausen. Detaillierte Auskünfte zu der Veranstaltung erteilt die VHS unter der Tel.-Nr.: Büchermeile lockte nach Gevelsberg Gevelsberg. Bei schönstem Spätsommerwetter strömten am Sonntag zahlreiche Besucher zur Gevelsberger Büchermeile mit Verkaufsoffenem Sonntag. ANZEIGE Fast 40 private und professionelle Händler hatten ihre Stände im Bereich der oberen Mittelstraße aufgebaut, um gut erhaltene Bücher und Medien verschiedenster Art anzubieten. Die Bücherfreunde nahmen das Angebot gerne an, und so verließ manche Leseratte die Veranstaltung mit vollen Tüten in beiden Händen. Unter dem Motto Erlebnishandel öffneten auch wieder zahlreiche Einzelhändler ihre Pforten. Zwischen Wittener und Haßlinghauser Straße war die Mittelstraße komplett für den Autoverkehr gesperrt einem gemütlichen Bummel stand also nichts im Wege. Ein schöner Erfolg waren auch die traditionelle Haarschneideaktion und das Kinderschminken der Friseurinnung Ennepe-Ruhr zugunsten des Henri Thaler e.v. am Buteraplatz vor der VHS unter dem Motto Friseure helfen Kindern. Die Friseurinnung bot in dieser Zeit im Café DIALOG der VHS Kaffee und Kuchen für den guten Zweck an. Musik, Theater und literarische Vorträge rundeten das Programm ab. Shangrila: Feiertag mit den Baskets Schwelm. Am heißt es Feiertag im SHANGRILA Sport- und Freizeitzentrum an der B7. Ab 13:00 Uhr erwartet Sie ein Sektempfang, um Ihnen zunächst Pure life das weltweit einzigartige Online Kurssystem vorzustellen. Entdecken Sie selber, was dies für Vorteile haben wird. Eins verraten wir schonmal vorab: flexibeler können Sie nirgendwo Kurse ganz nach Ihrer Wahl besuchen. Als weiters Highlight werden von 14:00 15:00 Uhr die Schwelmer Baskets zu Gast sein und allen Besuchern für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen. Für diejenigen, die richtig ins Schwitzen kommen wollen bietet das SHANGRILA von 14:00 18:00 Uhr einen Zumba Marathon und einen Spinning Marathon an. Wer den Abend noch lustig ausklingen lassen möchte, macht im Anschluss beim Bowling -Turnier oder beim Dart- Turnier mit. Hier ist der Spaß garantiert. Bei Interesse können Sie sich gerne im Internet unter shangrila-sport.de oder telefonisch unter der Nummer / 7011 informieren. Das Angebot an den Bücherständen war riesig (links), und auch musikalische Unterhaltung wurde geboten (Bild oben). Haareschneiden für den guten Zweck - hier beim SPD-Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer. ANZEIGE Marc, Maria, Sina und (im Hintergrund) Franz-Josef freuen sich auf das 20-jährige Jubiläum.

6 Seite 6 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Tag des Bades Internet inspiriert Fachhandel überzeugt: Badkäufer vertrauen Sanitärbetrieben Badkäufer kombinieren: Ideen auch aus dem Netz, Realisierung im Fachhandel - Badbau in Meisterhand: Bauherren ohne Stress - Fachgerechte Planung, sachgerechte Wartung 15. September: Am Tag des Bades die kompetenten Ansprechpartner in der Nähe kennenlernen! Bonn (vds) Das Einkaufen im Internet wird in Deutschland immer populärer. Als ein Kassenschlager des Online-Shoppings avancierten im vergangenen Jahr die Urlaubsreisen. Das macht Sinn, da der reiselustige Kunde sein Wunschziel im Netz mittlerweile ganz genau begutachten und die zumeist standardisierte Buchung unkompliziert stattfinden kann. Bei größeren Investitionen hingegen wie dem Kauf einer Küche oder eines Bades kombiniert der Endverbraucher die Vorzüge des Internets gekonnt mit der komfortablen Betreuung des Fachhandels. Beim Badkauf gilt: Im Internet Ideen sammeln und sie im Fachhandel zu Plänen machen! Komplexe Projekte dieser Art bedürfen, so die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), auch heute noch der persönlichen Anwesenheit der Sanitärprofis. Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) Den Erfahrungen der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) zufolge nutzen potenzielle Badkäufer das Netz gern, um Anregungen und Ideen für die Gestaltung des eigenen Wohlfühlbereichs zu sammeln. In Special-Interest- Magazinen wie finden sie dazu eine Fülle von Einrichtungsvorschlägen und interessanten Planungstipps. Die konkrete Realisierung ihrer Vorstellungen vom Wunschbad aber wird, so der Bonner Dachverband weiter, auch heute noch am liebsten dem Profi übergeben. Wie es heißt, leuchtet das aus mehrererlei Gründen ein: Zum einen schafft es besonders in der Planungsphase Sicherheit, bestehende Räumlichkeiten bis ins Detail vom Experten begutachten zu lassen. Zum anderen finden bei der Gelegenheit spezielle Gegebenheiten und individuelle Wünsche entsprechende Berücksichtigung. Mithilfe von Skizzen und 3D-Planung entwickeln die Sanitärspezialisten anschließend gemeinsam mit den Bauherren bestmögliche Lösungen, und auch eine altersgerechte Ausstattung wird frühzeitig thematisiert. Außerdem liegen während der Baumaßnahmen neben der Abwicklung ebenso Logistik, Lagerung und Objektmontage in einer Hand. Am Ende kann der Auftraggeber die neue Wellnessoase entspannt übernehmen und darüber hinaus unter Garantie in Zukunft ebenfalls auf die Beratung und Wartung des Sanitärfachmanns seines Vertrauens bauen. Wer keine Freude am virtuellen Schaufensterbummel im Netz hat, dem steht die facettenreiche Welt modernen Baddesigns jederzeit live in Form ständiger Fachausstellungen zur Verfügung. Bundesweit ist der 15. September ein guter Termin für einen Besuch, denn da öffnen die Sanitärprofis die Türen ihrer Schauräume zum 8. Mal unter dem Motto Tag des Bades. Angehende Modernisierer lernen dann nicht nur Einrichtungsideen und alles, was die Branche an schicken und praktischen Produkten, technischer Finesse sowie Know-how zu bieten hat, kennen, sondern noch dazu die kompetenten Ansprechpartner gleich in ihrer Nähe. Mehr Informationen über die VDS-Initiative, ihre Teilnehmer und Sponsoren sowie das große nationale Gewinnspiel, bei dem 75 Gutscheine für tolle Markenprodukte im Wert von jeweils Euro verlost werden, gibt es im Internet unter Mehrwert nur aus Meisterhand: Aufmaß vor Ort, individuelle Planung, gewerkeübergreifende Bauabwicklung, professionelle Montage, Gewährleistung und persönliche Betreuung über den Übergabetag hinaus sind laut Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) Leistungen, die Sanitärfachbetriebe inklusive bieten. Das sollten Bauherren bedenken, bevor sie ihr Bad vergleichsweise günstig(er) im Internet kaufen, rät der Bonner Dachverband anlässlich des 8. Tag des Bades am 15. September. Tabelle: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

7 Seite 7 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Kompetenz rund um Ihr Fahrzeug Hier sind sie gut aufgehoben Leser fragen Experten antworten: Maximale Parkdauer? Nicht alle Fahrzeuge dürfen endlos lange irgendwo stehen Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrzeug- Experte des TÜV Rheinland Foto: dmd/tüv Rheinland (dmd). Frage: "Ein Bekannter sagte mir letztens, dass ich auch ein korrekt angemeldetes Fahrzeug nicht länger als 14 Tage an einer Stelle im öffentlichen Raum parken darf. Stimmt das?" Antwort von Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrzeug- Experte des TÜV Rheinland: "Das Abstellen von Pkw auch über einen längeren Zeitraum als 14 Tage ist in der Regel kein Problem. Ausnahme ist natürlich ein nicht ordnungsgemäß angemeldetes Fahrzeug. Diese darf überhaupt nicht im öffentlichen Bereich abgestellt sein, sondern muss auf einem privaten Grundstück geparkt werden. Die von Ihnen erwähnte 14-Tage-Frist für angemeldete Fahrzeuge kennt man vor allen Dingen von Anhängern, insbesondere dann, wenn sie mit Werbung versehen sind. Die Behörden achten verstärkt darauf, dass solche Fahrzeuge nicht dauerhaft im Verkehrsraum abgestellt werden. Vor allem dann nicht, wenn sie zum Beispiel durch das Abstellen auf einem Parkplatz den eigentlichen Sinn des Parkraums einschränkten oder sogar unmöglich machen. Stehen Anhänger mit aufgebrachter Werbung länger als 14 Tage auf einer Stelle, liegt eine Sondernutzung des Verkehrsraums vor. Eine solche ist auf jeden Fall genehmigungspflichtig. Das gilt auch für das Parken von Wohnwagen, wenn sie vom Zugfahrzeug abgekoppelt sind. Auch ein solcher darf nicht länger als zwei Wochen auf öffentlichen Straßen und Plätzen abgestellt werden, sonst wird ein Bußgeld fällig. Anders verhält es sich bei Wohnmobilen. Sind sie korrekt angemeldet dürfen sie wie Pkw unbegrenzt abgestellt werden." Ihr zuverlässiger Partner für Unfallreparaturen Richtbankarbeiten Lackierungen aller Art Autoglasschäden Hohlraumversiegelung Ersatzfahrzeug Mühlenstraße Gevelsberg Karosseriebauermeister Wolfgang Otte Tel , Leerer Tank: Wann Bußgelder drohen Liegenbleiben ohne Sprit gilt als vermeidbare Verkehrsbehinderung Da stimmt einfach Alles! Beratung Angebot Preis SERVICE BEI VAN EUPEN Clevere Lösung zum fairen Preis! Faire Preise für Inspektionen Bremsen Auspuff Stoßdämpfer Reparaturen u.v.m. Für alle Opel Fahrzeuge ab einem Alter von 6 Jahren. Basis-Inspektion für nur 49,- inkl. Fehlerspeicher auslesen Motoröl und Ölfilter wechseln (zzgl. Material) plus optionale Zusatzleistungen - ganz nach dem individuellem Wartungsbedarf Ihres Fahrzeuges. Foto: dmd/daimler (dmd) Sparfüchse am Steuer lassen es oft darauf ankommen: Statt bei fast leerem Tank einfach zur nächsten Tankstelle zu fahren, nehmen sie lieber die längere Strecke zur günstigsten Station. Doch das kann teuer werden. Bleibt man aufgrund von Spritmangel liegen, fällt unter Umständen ein Bußgeld an. Davor warnt der ADAC. Das Halten auf der Autobahn ist nicht erlaubt und Liegenbleiben ohne Kraftstoff eine vermeidbare Verkehrsbehinderung. Daher kann die Polizei von eigenem Verschulden ausgehen. In diesem Fall werden für widerrechtliches Halten 30 Euro fällig, Parken kostet 70 Euro, zudem werden zwei Punkte in Flensburg notiert. Grundsätzlich sollte der Tank nie bis zum letzten Tropfen leergefahren werden. Bleibt man aufgrund fehlenden Sprits liegen, hilft der Pannendienst. Das Fahrzeug stellt man auf dem Seitenstreifen ab und sichert die Havariestelle mit dem Warndreieck. ALLES MUSS RAUS - WIR ZIEHEN UM!!! AB SOFORT KONNEN SIE MIT UNS HANDELN - Quad SCHLAGEN SIE UNS IHREN PREIS VOR Leichtkrafträder und Roller 50er Roller Elektroroller Pedelec APRILIA GENERIC RIEJU HYOSUNG PIAGGIO VESPA - GILERA PEUGEOT KYMCO KEEWAY DERBI - MALAGUTI SYM SACHS - ITALJET BENELLI LUXXON MOTOBI Wuppertal Elberfeld Hofkamp % bis 40% Nachlass für Ersatzteile für alle Wartungen und Reparaturen. Weitere Infos bei uns im Center oder unter Autohandel Gebr. van Eupen GmbH van Eupen Center Gevelsberg Am Sinnerhoop Gevelsberg Tel

8 Seite 8 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Freitag 15. und Samstag 16. September von Uhr HONDA OPEN ROADSHOW in Schwelm. SIMPLY CLEVER 50 x ŠKODA. 50 x gewinnen. HANDWERKER MARKT Wir sind dabei. MOTORRÄDER KAUFT MAN IN SCHWELM! HandwerkerMarkt in Schwelm Über 30 Aussteller vieler Berufszweige zeigen ihr Können Schwelm. In der Prinzenstraße, auf dem Gelände der Firma Karl Krebs GmbH und der M&S Automobile wird es am kommenden Wochenende hoch hergehen. Der Schwelmer Handwerkermarkt, erstmals in Schwelm veranstaltet, lädt alle Bürger, groß und klein, zu einem vielseitigen Familienfest ein. Man kann sich ausführlich informieren zum Beispiel über Haustechnik, Energiesparen, über das Friseurhandwerk und Raumgestaltung, sowie über Gastronomie, Fliesenleger, Lichttechnik, Bauelemente, und Kunsthandwerk. Aber auch Werkzeuganbieter, Metallbauer, Veranstaltungstechniker und Servicetechnik haben interessante Informationen für die Besucher. Alle Aussteller zeigen die vielfältigen Techniken aus ihrem Bereich, Interessantes, vielleicht noch nicht gesehenes, wird den Besucher überraschen. Die Organisatoren haben sich vorgenommen, dass diese Veranstaltung in erster Linie dazu dient, sich besser kennen zu lernen. Sie haben viel Herzblut in die Vorbereitungen investiert, in der Absicht, die eigenen Produkte und Dienstleistungen aller Aussteller einmal auf besondere Art dem Verbraucher zu vermitteln. Aber auch das Unterhaltungsprogramm während der beiden Tage ist einen Besuch wert. Zum Beispiel wird die Firma M&S-Automobile eine große Auto- und Motorradschow veranstalten und die die Firma Karl Krebs Bauelemente wird eine Vorführung und Präsentation über Bauelemente vorführen. Unter anderem wird gezeigt, wie ein Auto mit Design-Folie individuell gestaltet wird oder kleine Fahrzeugdellen vor Ort vom Beulen-Doktor behoben werden. An den Ständen der vielen Aussteller gibt es eine Vielzahl an praktischen Anwendungen, die einen Besuch sicher lohnenswert machen. Eine spannende Kinderaktion wird es geben, am Samstag ist durch den Kindergarten Arche auch für die Betreuung der Kleinen gesorgt. Und bei allem ist natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt, vielfältige Leckereien und Erfrischungen findet man am Grillstand und im Bierzelt. Alles in allem, ein tolles Angebot, das zurückgeht auf die Initiative der Veranstalter, dem Autohaus M&S Automobile und der Firma Karl Kebs Bauelemente. Die Firmen haben allen Austellern ohne Standgebühren die Teilnahme angeboten, viele haben dieses Angebot angenommen, somit ist für jeden Besucher eine zusätzliche Attraktion in der Region geschaffen. Der Handwerkermarkt findet statt in der Prinzenstraße in Schwelm, am 15. und 16. September und ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Stadt-Anzeiger wünscht an dieser Stelle allen Besuchern viel Spass und den Veranstaltern den erhofften Erfolg. SHOWROOM AUF 1000 QM Honda-Servicewerkstatt Tageszulassungen Gebrauchtmaschinen Tauschaktionen Top-Finanzierung Neuer Bekleidungsstore... alles für dein Bike! HANDWERKER MARKT Wir machen mit. M&S MOTORRAD Prinzenstraße 11-13, Schwelm Tel.: , Fax: Internet: ww.honda-wuppert e Autoschau, Top-Angebote, Bikertreff, f, Servicetechnik, Vorführungen, Energiesparen, Kinderaktionen, Bierstand und Grill u.v.m. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Angebote, die überzeugen: > Tauschen ohne Zuzahlung > Barauszahlung > Superrabatte > Bestpreisgarantie > TOP-Finanzierung > Kleinste Leasing Raten ŠKODA kauft man in Schwelm mit Bestpreisgarantie. M&S Automobile GmbH Prinzenstraße 11-13, Schwelm Tel.: , Fax: Internet:

9 Seite 9 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Hauseigentümer sollten Leitungen regelmäßig überprüfen lassen Dienst & Leistung vor ORT Wohn-Riester Mit dem Wohn-Riester gibt es für die selbst genutzte Immobilie dieselben Zulagen und Steuervorteile wie für die Riester-Rente. Die Riester-Förderung kann für den Bau, den Kauf oder die Entschuldung des Eigenheims verwendet werden. "Damit wird die Schaffung von Wohneigentum zur privaten Altersvorsorge als gleichberechtigte Form der Riester-Rente anerkannt und gefördert", so Dr. Peter Haueisen, Leiter der Allianz Baufinanzierung. Die Zulagen betragen pro Jahr bis zu 154 für Erwachsene und 185 für Kinder, für ab 2008 geborene Kinder sogar 300. Wichtige Adressen "Land unter" bei starken Regenfällen: Beschädigungen an Abwasserleitungen führen zum gefürchteten Rückstau. Foto: djd/vdrk/visaplan GmbH (djd/pt). Trinkwasser gilt hierzulande als eines der reinsten und am strengsten überwachten Lebensmittel. Doch unerkannt wird das wertvolle Nass gefährdet - unter anderem auch auf Privatgrundstücken aufgrund undichter Abwasserleitungen, durch die Schmutz, Schadstoffe und Keime ins Erdreich und damit ins Grundwasser gelangen können. "Beschädigte Abwasserrohre sind nicht nur eine Belastung für die Umwelt und die Bausubstanz betroffener Wohnhäuser, sondern können auch dazu führen, dass sich Krankheitserreger verbreiten", berichtet Fachmann Gerhard Treutlein, Geschäftsführer beim Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen (VDRK). Was viele Hausbesitzer nach seinen Worten nicht wissen: Für den Zustand der Abwasserrohre auf Privatgrundstücken ist stets der Eigentümer verantwortlich. Kamera-Inspektion sorgt für Klarheit - Hauseigentümer sollten daher eine Untersuchung des Umwelt- und Gesundheitsrisikos nicht auf die lange Bank schieben. "Gerade bei Altbauten, die 30, 40 Jahre oder älter sind, werden oft Beschädigungen festgestellt: Wurzeln wachsen in die Rohre ein oder es treten Undichtigkeiten auf", berichtet Treutlein weiter. Für Sicherheit sorgt ein Kanal-Check, der heutzutage meist per ferngesteuerter TV-Kamera durchgeführt wird. Auf dem Bildschirm sehen der Fachmann und der Besitzer direkt, in welchem Zustand sich die Abwasserleitungen befinden. Experten können nach der Inspektion die passende Lösung vorschlagen, zum Beispiel die Behebung örtlich begrenzter Schäden oder eine gründliche Erneuerung der Abwasserleitung. Gebäudewert schützen - "Gerade wenn Leitungen alt sind, ist es oft sinnvoll, diese umfassend instandzusetzen. Aber nicht jede untersuchte Leitung muss ja undicht sein", berichtet Treutlein weiter. Er empfiehlt Grundstückseigentümern, den Kanal-Check - entsprechend den rechtlichen Bedingungen - alle 20 Jahre durchführen zu lassen. Denn intakte Rohre schützen nicht nur die Umwelt und die eigene Gesundheit, sondern auch das Gebäude selbst. Schließlich können Vernässungen zur Bildung von Schimmel am Mauerwerk führen. Unter gibt es viele weitere Tipps für Hausbesitzer. meisten von uns sich oft und gerne in die eigenen vier Wände zurück - nur eine Berufsgruppe zieht es jetzt geradezu magisch nach draußen: Einbrecher gehen ihrem Handwerk am liebsten im Schutze der Dunkelheit nach und machen sich auf die Suche nach unzureichend gesicherten Objekten. Moderne Gefahrenwarnanlagen am Haus bieten einen guten Schutz vor Einbruchsversuchen, und sie reagieren sogar auf Feuer oder einen Wassereinbruch. So geben sie Hausbesitzern ein rundum sicheres Gefühl, wenn sie ihr Zuhause alleine lassen müssen. Überwachungssysteme erkennen Gefahren und reagieren sofort - Unterschiedliche Sicherheitsfunktionen bündelt etwa das Überwachungssystem "Protexial io" von Somfy. Mit Rauch- und Wasserdetektoren sowie Bewegungsmeldern außen und innen erkennt das System Gefahren sofort und löst die passende Aktion aus. Wenn sich zum Beispiel unbefugte Personen dem Haus nähern, schließt es umgehend die Rollläden und schaltet die Beleuchtung ein oder löst zusätzlich eine Alarmsirene aus. Bei Feuer dagegen öffnet es die Rollladenbehänge. In jedem Fall wird parallel eine Alarmmeldung versendet - per SMS ans Mobiltelefon oder per Sprachmeldung an ein Festnetztelefon. Vernetzte Sicherheit von überallher steuern - Bis zu 50 Systemkomponenten lassen sich über das Alarmsystem steuern. Neben Foto: djd/somfy Sicherheit an dunklen Tagen Multifunktionale Überwachungssysteme schützen nicht nur vor Einbruchsversuchen Rauch- und Wassermeldern, Glasbruch- und Öffnungssensoren sowie den Bewegungsmeldern gehören dazu auch verschiedene Antriebe, zum Beispiel für Rollläden, Tore oder Jalousien, und bis zu vier Überwachungskameras. Letztere zeichnen im Alarmfall Bilder in hoher Qualität auf und speichern sie auf einem externen gesicherten Server. Die Konfiguration lässt sich komfortabel über einen PC oder ein LCD-Bedienteil erledigen. Wer sich auch von außerhalb in die Anlage einschalten will, kann dies per Smartphone oder mobilem Rechner über das Internet tun und sein Haus überwachen. Mehr Informationen zur Haussicherheit und -automation gibt es im Internet unter oder Telefon Energieverschwendung stoppen Sparpotenziale im eigenen Zuhause entdecken und nutzen Schwelmer Montageservice Uwe Korngiebel Neumarkt Schwelm Umzüge zu Festpreisen Möbeltransporte Möbelmontage Küchenmontage Wohnungsauflösungen Entrümpelungen (auch Extremfälle) Telefon 02336/17112 Mobil 0163/ (djd/pt). Alte, überdimensionierte Heizanlagen verbrauchen deutlich mehr Energie als moderne Brenner. Bei einem Austausch gegen moderne Wärmeerzeuger können bis zu 30 Prozent der Energiekosten eingespart werden. In ihrem Ratgeberblatt "Kleines 1x1 der Heizungsmodernisierung" weist die Verbraucherschutzorganisation Bauherren- Schutzbund e.v. darauf hin, dass auch die effizienteste Heizungsanlage nur wenig ausrichten kann, wenn das Haus unzureichend wärmegedämmt ist. Sinnvoll ist es daher, vor einer Heizungsmodernisierung auch die Gebäudehülle einer genauen Untersuchung durch einen Fachmann unterziehen zu lassen. Nicht in jedem Fall ist ein kompletter Tausch der Heizanlage sinnvoll. Als Faustformel gilt: Den Kessel sollte man austauschen, wenn er älter als 15 Jahre ist. Besserung bringt zum Beispiel auch eine Solarthermieanlage auf dem Dach, die einen Teil der Wärmeerzeugung übernimmt. Oft stecken Sparpotenziale auch im Heizsystem selbst. Wird die Wärme im Haus schlecht verteilt, können beispielsweise ein hydraulischer Abgleich, eine optimale Einstellung der Nutzungszeiten und Temperaturen oder eine Wärmeisolierung der Heizungs- und Warmwasserrohre spürbare Besserung bringen. Unter gibt es den Ratgeber zur Heizungsmodernisierung zum kostenlosen Download sowie Adressen unabhängiger Bausachverständiger und weitere Informationen rund ums Bauen und Modernisieren.

10 Seite 10 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 STADT-GEFLÜSTER Die Freie Alten- und Nachbarschaftshilfe e.v. bietet am Freitag, 14. September, von 10 bis Uhr an der Rosendahler Str. 22, Gevelsberg eine Sprechstunde zur Vergesslichkeit oder Demenz an. Es berät Karla Fehlert von der FAN. Wer Fragen zur Alzheimer-Krankheit und ihrem Verlauf hat; wer Fragen zur Pflegeversicherung oder zum Betreuungsrecht hat; wer Entlastungsangebote für pflegende Angehörige oder Betreuungsangebote für Betroffene sucht, kann einfach vorbei kommen. Die Beratung ist anonym, kostenlos und eine Anmeldung ist nicht nötig. Außerdem gibt es auch eine Menge an Infomaterial rund um das Thema Demenz. Die Dienststellen der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises sind am Freitag, 14. September, nur eingeschränkt besetzt und erreichbar. Grund dafür ist der diesjährige Betriebsausflug. Für den publikumsintensiven Bereich der Zulassungsstelle gilt an diesem Tag: Bürger, die Fahrzeuge an-, um- oder abmelden möchten, können dies zwischen 7 und 12 Uhr im Schwelmer Straßenverkehrsamt (Hattinger Str. 2a) erledigen. Dieses Angebot gilt allerdings nicht für Händler. Die AWO meldet noch freie Plätze für ihre Seniorenreise im Herbst vom nach Bad Kissingen. Sie verspricht ein wetterunabhängiges und kurzweiliges Freizeitprogramm sowie ein seniorengerechtes Hotel in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtzentrums und der Kuranlagen, die mit wenigen Schritten auf ebenen Wegen erreichbar sind. Eine geschulte, ehrenamtliche Reiseleitung kümmert sich um die Programmgestaltung und das Wohl der Gruppe. Für die Teilnahme ist eine AWO-Mitgliedschaft nicht erforderlich. Weitere Informationen: 02332/ Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel macht sich Sorgen um die Klimaerwärmung. Die neuen Meldungen über den stärksten Rückgang der arktischen Eisfläche seit zwanzig Jahren sind beunruhigend, so Röspel, denn die Polargebiete spielen bei der Klimasteuerung eine wichtige Rolle. Sie dienten als Kühlschrank der Atmosphäre, als Pumpen für die Ozeanzirkulation und als Spiegel für den Strahlungshaushalt unseres Planeten. Veränderungen an den Polgebieten haben deshalb maßgebliche Auswirkung auf Deutschland und meinen Wahlkreis, ist René Röspel überzeugt und erinnert dabei auch an seine Vortragsreihe Energie, Klima, Umwelt im vergangenen Jahr. Greenpeace betreibt aktuell eine Kampagne zum Schutz der Arktis, die diese Rohstoffausbeutung verhindern soll. Als SPD-Abgeordneter für Hagen und den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis unterstütze ich dieses Ansinnen und bitte die Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises, dieser Aktion ebenfalls ihre Stimme zu geben. Informationen zur Arktis-Kampagne von Greenpeace unter Im Bundestag hatte René Röspel 2011 einen Antrag zur Polarforschung initiiert. Am kommenden Samstag, 15. September, findet die nächste Bürgersprechstunde der Schwelmer CDU-Fraktion statt. Zur Beantwortung von Fragen unserer Bürgerinnen und Bürger oder für Anregungen, die den verwaltungstechnischen Bereich oder Dinge des öffentlichen Lebens angehen, stehen als Gesprächspartner Friedrich-Wilhelm Nockemann und Lutz Hannuschka. Friedrich-Wilhelm Nockemann ist seit über 40 Jahren in der Politik der Stadt zuhause. Heute ist er als sachkundiger Bürger Mitglied im Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Schwelm. Sein zweites politisches Standbein hat Nockemann seit vielen Jahren in der Kreispolitik. Er ist Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion. Lutz Hannuschka ist nach langer Mitgliedschaft im Rat der Stadt sachkundiger Bürger und stv. Mitglied im Verwaltungsrat der Technischen Betriebe. Die Sprechstunde findet in der CDU-Geschäftsstelle, August-Bendler-Str. 3a, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt. Wenn die Holzspäne fliegen! Zimmerer Nationalmannschaft zu Gast in Gevelsberg Mit Argusaugen beobachtete Trainer Roland Bernardi (links) wie seine Schützlinge Andreas Fichter (amtierender Europameister), Kevin Weidner, Lucas Neidhardt sowie der Bronzemedaillengewinner der WordSkills 2011Philipp Stich die ihnen gestellte Aufgabe in die Tat umsetzten. Und auch für Rainer Lütke-Kappenberg (Leiter Vertrieb Deutschland) von SPAX International (2.v.r) war dieses Trainingslager ein spannendes Event.Foto: Sicks Gevelsberg: Was die Fußball-WM für die Kicker ist, dass ist die WorldSkills für die Handwerker. Eine Berufsweltmeisterschaft bei der sich in über 50 Wettbewerbsdisziplinen die Besten ihres Faches untereinander messen. Nach über vierzig Jahren findet die nächste WorldSkills nun erstmals wieder in Deutschland statt. Vom 02. bis 07 Juli 2013 werden dabei in Leipzig mehr als 1000 Teilnehmer (unter 23 Jahre) erwartet; darunter auch die deutsche Zimmerer Nationalmannschaft. Um für dieses Event auch perfekt vorbereitet zu sein, gilt es natürlich etliche Trainingseinheiten zu absolvieren. Unter Wettbewerbsbedingungen zimmerten die vier jungen Handwerker einen Pavillon, der später in einem Kindergarten aufgestellt werden soll. Foto: Sicks Und so trainierten Andreas Fichter, Philipp Stich, Lucas Neidhardt und Kevin Weidner am vergangenen Freitag und Samstag in der ABC- Lehrwerkstatt der SPAX International GmbH & Co.KG in Gevelsberg. Als einer von zahlreichen Leistungspartnern, die das Team um Trainer Roland Bernardi unterstützen, war es für das Gevelsberger Unternehmen selbstverständlich, seine Räumlichkeiten an der Brüggefelder Strasse als Trainingslager zur Verfügung zu stellen. Dort wo eigentlich Werkzeugteile gefräst werden, da flogen nun die Holzspäne nur so durch die Luft. Es kam bei dieser Trainingseinheit vor allem auf Präzision an und dass sich die vier jungen Handwerker auch an ein vorgeschriebenes Zeitlimit hielten. Denn nur so, wie es die Richtlinien der Weltmeisterschaft verlangen, zeigt sich am Ende ob die Handwerker richtig gerechnet, überlegt und gesägt haben und ob sie auch dem Druck einer WM stand halten. Die vier jungen Männer ihrer Zunft zimmerten in den zwei Tagen einen Pavillon zusammen, der später einem Kindergarten aus der Region zu Gute kommen soll. Ein Produkt Made in Germany so wie auch SPAX International weltweit für seine Produkte wirbt. Da das Training für die Öffentlichkeit zugänglich war, konnte Holzbau Deutschland (Träger der Nationalmannschaft) auch auf die Ausbildungsleistungen des Handwerks aufmerksam machen und das Berufsbild des Zimmerers in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken. So mancher Hobbyhandwerker staunte dabei nicht schlecht, welches Geschick in den Händen von Andreas Fichter, Philipp Stich, Lucas Neidhardt und Kevin Weidner steckte und mit welcher Feinfühligkeit sie den Materialstoff Holz verarbeiteten. PR-Information PR-Information Fertig-Lesehilfen aus dem Supermarkt: Eingeschränkter Durchblick mit Risiken Schwelm. Man findet sie an Tankstellen, im Supermarkt, beim Kaffeeröster und in Warenhäusern die sogenannten Lesehilfen. Insbesondere Menschen jenseits der 45 greifen auf sie zurück, um wieder unbeschwert Zeitung und Bücher lesen zu können. Unbeschwert? Vorsicht! Es lauern Beeinträchtigungen bei billigen, nicht angepassten Lesehilfen. Schwelm. Der nächste Spiele-Nachmittag der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Zusammenarbeit mit dem Sozialbezirk Linderhausen findet am Mittwoch, 19. September, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus in Linderhausen statt. PR-Information Ein komfortabler Lebensabend in den eigenen vier Wänden Seniorendienst Schwelm und Cubtech Immobilienmanagement Schwelm. Am Neumarkt 26 in Schwelm gibt es eine neue Anlaufstelle für Senioren und ihre Angehörigen. Der Seniorendienst Schwelm und die Firma Cubtech Immobilienmanagement informieren hier darüber, wie sich der Lebensabend in den eigenen vier Wänden so angenehm wie möglich gestalten lässt. Der Seniorendienst Schwelm wurde im Jahr 2010 von Ulla Benning gegründet und versteht sich als persönlicher Dienstleister für Senioren. Wir möchten Sie gerne in allen Bereichen Ihres Lebens unterstützen, damit Sie ein komfortables Es sollen sowohl Kartenals auch Brettspiele durchgeführt werden; Teilnehmer können auch Vorschläge machen und ihre Lieblingsspiele sogar mitbringen. Ebenfalls bietet sich dieser Treff an, eine zünftige Runde Skat oder Doppelkopf zu spielen. Für eine Bewirtung Mitte 40 beginnt es bei den meisten Menschen: Die Arme sind nicht mehr lang genug zum Lesen. Der natürliche Grund dafür ist, dass die Linse ihre Elastizität verliert und damit nicht mehr genügend auf nahe Gegenstände fokussieren kann. Abhilfe schaffen hier Brillen mit Pluswerten. Das Angebot ist dabei vielfältig und umfassend, lässt sich aber grob in zwei Lager aufteilen. Auf der einen Seite bieten Augenoptiker individuell angepasste Brillen an. Auf der anderen Seite findet man Lesehilfen in Ständer und Schütten im Supermarkt, an der Tankstelle oder auch im Internet. Viele Menschen greifen auf das letztgenannte Angebot zurück, weil sie sich einen Preisvorteil versprechen. Aber billig ist nicht günstig: Unangepasste Lesehilfen bergen Risiken, die es zu beachten gilt. Neben der fehlenden anatomischen Anpassung, die zu Druck- oder gar Schnittstellen führen kann, sind es vor allem drei optische Risiken, die beim Kauf einer Lesehilfe von der Stange mit einkalkuliert werden müssen. Erstens ist die Dioptrienzahl der Gläser bei Fertiglesehilfen auf beiden Seiten identisch. Aber das ist nur für etwa jeden zehnten Brillenträger die richtige Lösung. Zweitens haben rund 2,5 Millionen Menschen eine Hornhautverkrümmung, die gleichfalls nicht mit einem Produkt von der Stange ausgeglichen werden kann. Drittens sollte der Brillenträger immer durch den optischen Mittelpunkt seiner Sehhilfe blicken. Aber auch das gewähren die Produkte von der Stange nicht. Angesichts dieser Unvollkommenheiten ist es nicht verwunderlich, wenn die Träger nicht angepasster Sehhilfen oftmals über rote Augen durch Überanstrengung, Kopfschmerzen und Sehunruhe klagen. Nicht überraschend bilanzierte Stiftung Warentest: Auch die beste Fertiglesebrille ist nicht mehr als ein Kompromiss. Ein Kompromiss mit dem Risiko von Beeinträchtigungen! Die Augen werden mit Fertiglesehilfen zum Schielen gezwungen, der Träger bekommt Kopfschmerzen und man ermüdet frühzeitig. Bei längerem Benutzen kann es zum Ausschalten eines Auges kommen, da u.u. ein Auge sehr viel schlechter sieht, als das andere. Deshalb empfehlen Experten immer wieder individuell angepasste Lesebrillen vom Augenoptiker. Hier wird jede optische und anatomische Besonderheit des Auges berücksichtigt und damit der ideale und beschwerdefreie Durchblick ermöglicht. Wellness für die Augen beginnt mit der richtigen Versorgung und gerade in Zeiten von PC und Smartphone sind die Anforderungen an ein gutes Sehen gestiegen. Nächste Woche wieder Spiele-Nachmittag der ARGE in Linderhausen mit Getränken und Gebäck ist ebenfalls gesorgt, denn der Spiele-Treff wird von den ehrenamtlich tätigen Sozialpflegerinnen und Sozialpflegern aus dem Bezirk Linderhausen betreut. Von den Teilnehmern an diesem Nachmittag wird ein Kostenbeitrag von 1 Euro erhoben. und langes Leben führen können, sagt Ulla Benning. Die Hilfsdienste umfassen unter anderem Hilfen im Alltag, Unterstützung im Haushalt und bei Behördengängen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden umfangreiche Hilfsangebote für Menschen mit Demenz. Wenn es um Fragen der Barrierefreiheit in der Wohnung oder Umzüge geht, wird ebenfalls kompetente Hilfe geboten. Hier kommt auch die Firma Cubtech Immobilienmanagement ins Spiel. Geschäftsführer Christian Benning und sein Team kümmern sich um den altersgerechten Umbau von Wohnungen. Die Beseitigung von Hindernissen für Rollstuhlfahrer gehört ebenso dazu wie die Herstellung von farblichen Kontrasten, die Menschen mit Sehschwäche die Orientierung erleichtern. Das Kerngeschäft der Firma Cubtech ist der Bau von Kindergärten. In Nordrhein-Westfalen wird das Unternehmen in den kommenden Jahren für eine Fondsgesellschaft 25 neue Kindergärten errichten. Wenn es um den altersgerechten Umbau von Häusern und Wohnungen geht, haben die Betroffenen vielfach Anspruch auf Unterstützung durch Kranken- und Pflegekassen. Ulla Benning und ihre Mitarbeiter können Sozialausschuss Ennepe-Ruhr. Für die Sitzung des Ausschusses für Soziales und Gesundheit des Ennepe-Ruhr-Kreises am Donnerstag, 13. September, stehen fünf Tagesordnungspunkte auf dem Programm. Vorgestellt werden die für den Haushalt 2013 vorliegenden Förderanträge von Beratungsstellen und Projektträgern sowie der Tätigkeitsbericht der Heimaufsicht. Darüber hinaus thematisieren die Ausschussmitglieder das Modellprojekt Chancen". Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Schwelmer Kreishaus, Hauptstr. 92, Raum 166. Die Tagesordnung sowie die Vorlagen stehen auch im Internet unter im Bereich Politik/Kreistagsinformationssystem. Interessierte Personen erhalten Informationen bei Frau Termöhlen, Telefon: 0202 / , bei Frau Berenfänger, Telefon: 02336/ und Herrn Wilhelmi, Telefon: 02336/ Auskunft gibt auch Andreas Koch unter der Telefonnummer / PR-Information Senioren und ihre Angehörigen in diesen Fragen ausführlich beraten. Für die Ausführung steht dann Cubtech Immobilienmanagement bereit so bekommen die Kunden alles aus einer Hand. In den neuen Räumlichkeiten am Neumarkt 26 können sich Interessenten von montags bis freitags zwischen 9 und 17 Uhr beraten lassen. Es steht auch ein abgeschirmter Raum für Gespräche zur Verfügung, so dass die Diskretion gewahrt bleibt. Es empfiehlt sich, unter der Telefonnummer / 5819 einen individuellen Termin zu vereinbaren. Zahlreiche Gäste, darunter auch Schwelms Bürgermeister Jochen Stobbe, kamen zur Eröffnung des neuen Büros vom Seniorendienst Schwelm und der Firma Cubtech Immobilienmanagement am Neumarkt 26.

11 Seite 11 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 Der Garten im Herbst Jetzt den Naschgarten pflanzen Ernteglück und Naturerlebnis und Gemüse geerntet. Wer nur wenig Platz oder kaum Zeit hat, ist vielleicht schon mit einem kleinen Kräuterbeet oder einigen Obstgehölzen an verschiedenen Standorten im Garten zufrieden. Doch um die Vielfalt der Obst-, Gemüse- und Kräuterarten zu nutzen, ist mehr Platz nötig. Wenn keine Fläche für einen Nutzgartenbereich zur Verfügung steht, können die Obst- und Gemüsepflanzen auch mit den Zierpflanzen kombiniert werden, so wie es zum außerdem Maschinen, die manche Arbeit erleichtern. Zum Beispiel lässt sich mit einer Fräse die Umwandlung eines Rasenstückes zu einem Pflanzbeet für Gemüse vereinfachen. Wenn der Boden bearbeitet ist und es an die Anlage der Beete geht, stellt sich die Frage nach der idealen Größe der Pflanzflächen. Um ein Gemüsebeet von beiden Seiten gut bearbeiten und alle Pflanzen erreichen zu können, ist eine Breite von circa einem Meter am besten. Die Wege zwischen den Beeten Jetzt Auch in Gevelsberg! Es lebe der Garten! Natursteinhandel - Ausstellungsgarten - Lagerverkauf Naturstein aus eigenen Brüchen und aus aller Welt für Gewerbe und privat. Mo. - Fr Uhr, Sa Uhr Natursteinbrüche Bergisch Land Haßlinghauser Str. 211 A Gevelsberg Tel Ob Birnen, Äpfel oder auch weniger bekannte Obstarten: Selbst ernten macht Spass Foto: BGL/PdM. Frischer geht es nicht, denn Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten kann direkt nach der Ernte verzehrt werden. Keine lange Lagerung, keine energieaufwändigen Transportwege - stattdessen das besondere Glück, selbstgezogenes Obst und Gemüse essen zu können. Früher gehörte ein Nutzgarten zu vielen Häusern ganz selbstverständlich dazu, denn Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten dienten der Ernährungssicherung. Mit zunehmendem Wohlstand während der Wirtschaftswunderjahre verschwanden mehr und mehr Nutzgärten. Obst und Gemüse war preiswert und ohne Schwierigkeiten erhältlich. Ruttkamp + Balckmann Meisterbetrieb GmbH Garten- und Landschaftsbau Erdarbeiten + Aushub Teichanlagen/Schwimmteiche Ökol. Regenwassernutzung Dach- und Fassadenbegrünungen Treppen + Mauerbau Pflanzungen + Raseneinsaat Terrassen- + Wegebau Grabstätten Pflasterarbeiten Natursteinarbeiten Zäune + Pergolen Gartenpflegearbeiten Hagelsiepen Ennepetal Telefon / u Fax / Internet: ANZEIGE 17. Hoftag in der Kornbrennerei Hegemann Sprockhövel. Am von Uhr findet in der Kornbrennerei Hegemann, Nockenbergstraße 12, in Sprockhövel wieder ein Hoftag statt. Angeboten werden ein Bauernmarkt mit vielen Produkten der Region, eine Verlosung und viele Leckereien. Für die kleinen Gäste ist auch gesorgt ein Kinderkarussell, Kinderspaß, Spiele und vieles mehr werden die kleinen Besucher begeistern. Viele Aktivitäten sind überdacht auch wenn der Wettergott mal nicht mitspielt. Auf Ihren Besuch freuen sich die Freiwillige Feuerwehr Obersprockhövel, und das Team der Kornbrennerei Hegemann. Selber ernten statt kaufen Inzwischen ist der eigene Anbau von Obst und Gemüse wieder auf dem Vormarsch und erobert sogar den öffentlichen Raum. In vielen Großstädten auch in Deutschland finden sich Menschen zusammen, um gemeinsam Gemüse zu pflanzen, zu pflegen und zu ernten. Selbst auf den Dächern von Bürogebäuden, zum Beispiel in Tokio und New York, werden Nutzgärten gepflegt. Es geht dabei nicht nur um Gemeinschaftsgeist und Bewegung an der frischen Luft, sondern auch um die Freude daran, die Entwicklung der Pflanzen mitzuerleben und Obst und Gemüse selber zu ernten. Außerdem können Obstgehölze gepflanzt werden, deren Früchte im Handel nicht oder selten erhältlich sind und die neue Geschmackserlebnisse bieten. Die Früchte vieler wenig bekannter Gehölze wie zum Beispiel Kornelkirschen (Cornus mas), Felsenbirnen (Amelanchier), Apfelbeeren (Aronia), Quitten (Cydonia) oder Mispeln (Mespilus) lassen sich gut zu Delikatessen wie Gelee, Marmelade oder Likör verarbeiten. Verlorengegangenes Wissen Auch in privaten Gärten wird wieder häufiger Obst Jetzt aktiv werden und pflanzen - im nächsten Jahr ernten. Im Herbst ist Pflanzzeit. Foto: BGL/PdM. - Beispiel in den farbenfrohen und romantischen englischen Cottagegärten üblich ist. Manches Blumenbeet oder Rasenstück macht eine spannende Verwandlung durch, wenn Pflanzflächen für Obstgehölze und Gemüsepflanzen neu geschaffen werden. Oft fehlt allerdings die Erfahrung, denn gärtnerisches Wissen, das früher über Generationen weitergegeben wurde, ist häufig verloren gegangen. So gibt es viele Fragen, zum Beispiel nach dem besten Standort, der benötigten Fläche, den sinnvollsten Bodenbearbeitungsgeräten und den interessantesten Pflanzen. Auch fehlt manchmal einfach die Zeit oder die Erfahrung, um die etwas anstrengenderen vorbereitenden Arbeiten zu erledigen. Starthilfe durch Fachleute Der Herbst ist die beste Pflanzzeit für viele Obstbäume und -sträucher und ein guter Zeitpunkt, um einen Nutzgarten zu starten. Bei der Umgestaltung eines Gartens, weg vom reinen Ziergarten hin zu einem Garten, der auch eigene Erntefreuden bietet, können Landschaftsgärtner mit Rat und Tat weiterhelfen. Sie haben bestehen häufig aus festgetretener Erde. Schöner und komfortabler ist es, wenn die Wege befestigt sind. Dafür eignen sich beispielsweise Steinplatten, Klinker oder Natursteine, die solide verlegt werden sollten, damit sie nicht absacken. Wichtig ist, rutschfestes Material zu wählen, um auch nach Regenschauern sicher durch den Gemüsegarten gehen zu können. BGL/PdM

12 Seite 12 Nr. 37 Mittwoch 12. September 2012 ANZEIGEN - MARKT INTERNETADRESSEN STELLENMARKT Hie wätt platt gekürt Kälteanlagenbauer/Elektriker für sofort gesucht, verdienstmöglich. bis 20 EUR die Stunde akn-cooling, Tel / , Behinderung c von Anita Stiepermann(nach Otto Vorberg) Mä hätt jo wuolles Pech im Liäwen, hätt et anne Knuocken un maut Krücken niähmen, dat es ganz gewiß schlimm un nich tem Spotten, dobi kitt mä fakes dann dä Motten. ZU VERKAUFEN Edelfisch-Platten ab 8,50 pro Person, Lachs-Räucherei- Wortberg,0202/ DIENSTLEISTUNG Fliesenverleger hat noch Termine frei. Tel AUTOMARKT IMMOBILIENMARKT SONSTIGES Professionelle Gewichtsreduktion ohne Diät! Tel: (24Std.) Krücken draff mä jo nich män seggen, dä daut sich fachlich Gehhilfen nennen, gewiß helpt sä enem ok bim Goahen, süss wüen sä jo inne Ecke stoahen. Äwe lästig sitt dä Dinger jedenfalls, päßt mä nich op, brieckt mä sick domet dän Hals, mä stuockert un stolpert domet rüm, un andauernd fallt dä Dinger üm. Transportee en kann mä ok nix domet, maut ümme seihen, dat mä deipe Büxentäschen hätt, fö Brille, Telelfon un Schlüettel, un süss so kleinet Kros-Geprüettel. Hochzeitstauben Weiße Hochzeitstauben 02191/64701 C Grundstücksankauf Stadtgrundstück für kurzfristige Bebauung gesucht , B Dat Goahen es anstrengend ach Herrjeh Arme un Hänne daut enem weh, dat sitt im Liäwen so schäbige Saken, mä versöckt noch, dat Beste drut te maken. Enen Trost dän hätt mä dann dobi, ok dat geht enes Dages wie r vöbi!

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome!

Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome! That, s welcome! Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome! Unsere größte Stärke: Wir nehmen s persönlich. Wir sprechen Ihre

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger!

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Autofahren ab 17 warum eigentlich? Auto fahren ist cool.

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen.

trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen. trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen. 2 trink clever und frisch einfache Bedienung. ansprechendes design. erfrischung auf KnoPfdrucK Von still oder

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

Wir bringen Bewegung in Ihr Leben! GM Company

Wir bringen Bewegung in Ihr Leben! GM Company Wir bringen Bewegung in Ihr Leben! GM Company Moderner Familienbetrieb mit Tradition Service gehört bei uns zur Grundausstattung. Seit mehr als 100 Jahren sorgen wir bei Wemmer & Janssen für Ihre Mobilität.

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag -

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Zweck und Ziel Verstehen, welche Medien es gibt Welches Medium für welche Aktion gut ist Was ist Datenschutz? Welche

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen

www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen Kommen Sie zur größten Übungsfirmen Messe aller Zeiten unter der Schirmherrschaft

Mehr

ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB. Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt

ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB. Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt ANMELDUNG / TEILNAHMEBEDINGUNGEN FOTOWETTBEWERB Anmeldung Foto- und Malwettbewerb zum Thema Klima und Umwelt JA, ich nehme am Foto- und Malwettbewerb des Klima Projekt Neunkirchen teil und möchte ein Foto

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Faire Osterstraße. Fairer Wind in Hamburgs Straßen:

Faire Osterstraße. Fairer Wind in Hamburgs Straßen: Fairer Wind in Hamburgs Straßen: Faire Osterstraße Schokokränzchen, Cocktailabend, Rosenverteilung, Kinoabend, Verkostungen und fair gehandelte Mode. Die Aktionen vom 14.09.-28.09.2012 im Rahmen der Fairen

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2. 310.000 Job- & Ausbildungsangebote. 11.000 lokale Stellen- & Lehrstellenmärkte. 2 Apps für die Stellensuche INHALT

1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2. 310.000 Job- & Ausbildungsangebote. 11.000 lokale Stellen- & Lehrstellenmärkte. 2 Apps für die Stellensuche INHALT STELLENMARKT 2015 INHALT Das Unternehmen 5 Der Stellenmarkt 7 Recruiting auf allen Kanälen 8 Mehr als nur ein Stellenmarkt 11 Effizient rekrutieren 12 1,63 Mio. potenzielle Bewerber 2 1 310.000 Job- &

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt.

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. LSW Hausschutz Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. 24-stunden soforthilfe 05361 189-289 LSW Hausschutz Hermannstraße 3 33602 Bielefeld E-Mail: hausschutz@lsw.de Web:

Mehr

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Von der Überlegung bis zur Buchung Endlich.. ich habe die einmalige Gelegenheit über 2 Monate Urlaub zu bekommen. Ich reise sehr gerne, erkunde gerne die Welt und

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen!

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Newsletter, August 2010 1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Sie haben geklaut, geprügelt, Drogen genommen. Bis Schwester Margareta sie von der Straße holte. Schulabschluss mit

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Gemeinsam gut betreut

Gemeinsam gut betreut Gemeinsam gut betreut Unser Angebot für Familien Krankenkassen gut: 5.2 Kundenzufriedenheit 03/2014 Krankenkasse Effiziente Verwaltung < 4.2 % der Prämien 06/2014 Bis zu 78 % Kinderrabatt Für einen optimalen

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Die Taufe Eine Verbindung die trägt

Die Taufe Eine Verbindung die trägt Die Taufe Eine Verbindung die trägt 1 Vorwort Im Jahr 2011 wird in der Evangelischen Kirche das Jahr der Taufe gefeiert.»evangelium und Freiheit«lautet das Motto. In der Tat: Die Taufe macht Menschen frei.

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf.

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. 500 Wärme-Bonus Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. Erneuern Sie Ihre alte Heizung nachhaltig. Wünschen Sie sich eine neue Heizung, weil Ihre alte

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format capitoberlin Büro für barrierefreie Information 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format Die faktura ggmbh ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Berlin-Mitte.

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

Dezentral. Bürgernah. Erneuerbar. PRESSEMAPPE. Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) auf der Internationalen Grünen Woche

Dezentral. Bürgernah. Erneuerbar. PRESSEMAPPE. Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) auf der Internationalen Grünen Woche Dezentral. Bürgernah. Erneuerbar. (KLJB) auf der Internationalen Grünen Woche 16. bis 26. Gemeinschaftsschau Lust aufs Land gemeinsam für die ländlichen Räume (Halle 4.2, Stand 116) PRESSEMAPPE WILLKOMMEN!

Mehr

Thailand. Haus Bethanien - Chiang Mai. Olaf und Manuela Brellenthin. Nam Sai - das Mädchen ohne Mutter

Thailand. Haus Bethanien - Chiang Mai. Olaf und Manuela Brellenthin. Nam Sai - das Mädchen ohne Mutter Thailand Olaf und Manuela Brellenthin Haus Bethanien - Chiang Mai Nam Sai - das Mädchen ohne Mutter Ein besorgter Nachbar aus ihrem Hmong- Bergdorf brachte Nam Sai (klares Wasser) ins Haus Bethanien. Ihre

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?!

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! 2013 Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! Klasse 8d Mittelschule Gersthofen 29.11.2013 Inhaltsverzeichnis Projektbericht... 1 Interview: Wie war das Leben damals?... 2 Selbstversuch... 3 Ein

Mehr

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23.

INFORMATION. zur Pressekonferenz. mit. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer. und. Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl. 23. INFORMATION zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Generaldirektor Oö. Versicherung Dr. Wolfgang Weidl am 23. Mai 2011 zum Thema "Freiwillig Helfen. Gratis versichert" Land Oberösterreich

Mehr

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen?

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? Wer bin ich? Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? René Ich habe ein sehr schlechtes Gefühl bei dem Projekt, dass wir jetzt gestartet haben.

Mehr

1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21

1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21 NEWSLETTER KITA21 Die Zukunftsgestalter, Newsletter Nr. 16, Februar 2011 ÜBERSICHT: 1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21 2. Jan Delay unterstützt KITA21 mit Videobotschaft 3. KITA21-Kriterienpapier

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Schule für Uganda e.v.

Schule für Uganda e.v. Februar 2015 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Nachdem wir ja schon im November

Mehr

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt Brühl Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor Fußgängerzone Innenstadt Schule aus! Was nun? Bald ist es soweit und Du hast noch keinen Schimmer, wie es weitergeht

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt

Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Auf der Zielgeraden zum Sprung in einen neuen Lebensabschnitt Oder einfach 55plus CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Im besten

Mehr

Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard.

Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard. Mehr Sicherheit serienmäßig die MercedesCard. Leistungen, die Ihnen alle Freiheiten lassen. Mit der MercedesCard Visa sind Sie überall auf der Welt ein gern gesehener Gast. Beim Shoppen in New York, beim

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr