52. Jahrgang Mittwoch, 11. Juli 2012 Nr. 28

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "52. Jahrgang Mittwoch, 11. Juli 2012 Nr. 28"

Transkript

1 AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER GEMEINDE LOSHEIM AM SEE 52. Jahrgang Mittwoch, 11. Juli 2012 Nr. 28 Veranstaltungen am Stausee: Night of Queen am 13. Juli Evita das Musical- Open-Air am 14. Juli KNAX- Kinderfestival am 15. Juli MIT DEN ORTSTEILEN: BACHEM BERGEN BRITTEN HAUSBACH LOSHEIM MITLOSHEIM NIEDERLOSHEIM RIMLINGEN RISSENTHAL SCHEIDEN WAHLEN UND WALDHÖLZBACH im Internet: -Adresse:

2 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Bereitschaftsdienste Bereitschaftsdienst HNO-Ärzte 14./15. 7.: Dr. Matthias Heinze, Dillingen, Odilienplatz 3, Notfalldienst der Augenärzte 14./15. 7.: Sonia Coso Garcia, Dillingen, Odilienplatz 6, Notfalldienst der Kinderärzte : Dr. med. Andreas Niethammer, Völklingen, Marktstraße 5, : Dr. med. Hans-Jürgen Connette, Saarlouis-Roden, Donatuszentrum, Schulstraße, Wichtige Rufnummern Polizei Notruf Polizeiposten Losheim....Tel , Fax Polizeiinspektion Wadern......( ) Freiwillige Feuerwehr Notruf und Feueralarm in allen Ortsteilen der Gemeinde Gemeindewehrführer Siegbert BAUER Ärztlicher Notdienst / Erreichbar an Wochenenden samstags von 8.00 Uhr bis montags 8.00 Uhr sowie an Werktagen von abends Uhr bis morgens 8.00 Uhr Zahnärztlicher Notfalldienst nur in dringenden Fällen und nach vorheriger telefonischer Ver ein - barung am 14./15. 7.: Dr. Christian Nies, Mettlach-Orscholz, Tierheilpraktiker: Tel /502989, 0175/ Bereitschaftsdienst der Tierärzte 14./15. 7.: Dr. Sylvia Hausmann, Rehlingen, Auf Dalen 7, Apotheken-Notdienst In der Zeit von Donnerstag dieser Woche bis Donnerstag kommender Woche haben die nachfolgend aufgeführten Apotheken Notdienst. Der Notdienst beginnt um 8.00 Uhr und endet am darauf folgenden Tag um 8.00 Uhr. Kostenlose APOTHEKEN-NOTDIENST-HOTLINE , HANDY ( 69 Cent / Minute ) Donnerstag, Losheim am See, Hirsch-Apotheke, Saarbrücker Straße 19, Tel Freitag, Weiskirchen, Neue Apotheke, Trierer Straße 40, Tel Merzig-Besseringen, Montclair-Apotheke, Bezirksstraße 106, Tel Samstag, Merzig, Adler-Apotheke, Poststraße 35, Tel Lebach, Schützen-Apotheke, Saarbrücker Straße 15, Tel Sonntag, Wadern-Nunkirchen, Sebastianus-Apotheke, Saarbrücker Straße 4, Tel Merzig, Park-Apotheke, Zur Stadthalle 2, Tel Montag, Losheim am See, Hirsch-Apotheke, Saarbrücker Straße 19, Tel Dienstag, Merzig, Rathaus-Apotheke, Poststraße 19, Tel Schmelz, Rosen-Apotheke, Trierer Straße 11, Tel Mittwoch, Losheim am See, Markt-Apotheke, Saarbrücker Straße 8, Tel Donnerstag, Losheim am See, Apotheke im Globus, Haagstraße 60, Tel Giftnotruf ( ) Rettungsleitstelle (Tag und Nacht besetzt) aus dem Mobilfunk mit Vorwahl (06 81) Krankenhäuser St. Josef, Losheim Kreiskrankenhaus, Merzig...( ) St. Elisabeth, Wadern...( ) Kindertageseinrichtungen Bachem Britten Niederlosheim Bergen Losheim Krippe Losheim Wahlen Schulen Schule Freiw. Ganztagsschule Bachem Losheim Wahlen Peter-Dewes-Gesamtschule Schule am Kappwald, Förderschule Lernen Niederlosheim Kirchen Kath. Pfarrämter Britten Losheim Wahlen Brotdorf...(06861) 2525 Dekanatsstelle Losheim-Wadern / Evang. Kirchengemeinde Wadern-Losheim Gemeindeamt (Frau Alexandra Hantschel) /20 06 Pfarrhaus Losheim (Pfarrer Thomas Tillman) /16 00 TWL Technische Werke der Gemeinde Losheim GmbH Streifstraße 1, Geschäftsstelle Erdgasberatung Telefax Notruf Wasser TWL-Verteilnetz GmbH Notruf Strom/Erdgas Eigenbetrieb Touristik, Freizeit und Kultur Eigenbetrieb Freizeit, Touristik und Kultur Telefax Weitere Hilfsorganisationen/-einrichtungen unter der Rubrik Wichtige Adressen/Telefonnummern

3 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Gemeindeverwaltung Rathaus (Vermittlung) Telefax Telefax Bekanntmachungsblatt außerhalb der Dienstzeiten (in dringenden Angelegenheiten) Öffnungszeiten (gleitende Arbeitszeit) montags freitags, Uhr; dienstags, Uhr; donnerstags, Uhr; und nach persönlicher Vereinbarung Soziales Bürgerbüro im Schlösschen, Saarbrücker Str Öffnungszeiten Montag, Mittwoch, Donnerstag Uhr; Dienstag Uhr; Freitag geschlossen AOK im Schlösschen (Montag und Freitag) Kreisseniorenbüro/Pflegestützpunkt im Schlösschen (dienstags v Uhr) Bauhof Wochenendbereitschaft in Notfällen Handy-Nr Wertstoffzentrum (Bahnhofstr. 39) Stausee, Seeaufsicht (während der Saison) Forstverwaltung im Rathaus Revierförster Simon Behindertenbeirat der Gemeinde (Thomas Schumacher) Veranstaltungen in der Gemeinde Ortsteil Datum Veranstalter Art Losheim, Stausee Eigenbetrieb Touristik Konzert Losheim, Stausee Eigenbetrieb Touristik Wanderung Waldhölzbach SV Waldhölzbach Sportfest Losheim, Stausee Eigenbetrieb Touristik Musical-Open-Air Rimlingen, Ortsmitte 14./ SF Bachem-Rimlingen Brückenfest Losheim, Bahnhof Eigenbetrieb Touristik Fahrt der Museumsbahn Losheim, Stausee Eigenbetrieb Touristik Kinderfestival Losheim, Stausee Eigenbetrieb Touristik Konzert Losheim, Stausee Eigenbetrieb Touristik Wanderung Losheim, Krankenhaus Krankenhausförderverein Losheim Infoveranstaltung Weitere Hinweise über Programmfolge usw. siehe unter Verbands- und Vereinsmitteilungen der einzelnen Ortsteile.

4 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Der Bürgermeister informiert... Urlaubsvertretung In der Zeit von Mittwoch, 18. Juli 2012, bis einschließlich Mittwoch, 8. August 2012, befinde ich mich in Urlaub. Meine Vertretung übernimmt in der Zeit vom 18. Juli 2012 bis 24. Juli 2012 der 2. Beigeordnete, Herr Stefan Scheid, und vom 25. Juli 2012 bis 8. August 2012 der Erste Beigeordnete, Herr Norbert Müller. Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern wünsche ich eine schöne Sommerzeit und falls Sie Ihren Urlaub noch vor sich haben gute Erholung. Ihr Lothar Christ Bürgermeister Sehr geehrte Damen und Herren, die Gemeinde Losheim am See beabsichtigt, in Kooperation mit dem Familienforum Losheim ein Willkommenspaket für Familien mit Wohnsitz in unserer Gemeinde zusammenzustellen. Zukünftig soll jede Familie, die Familienzuwachs bekommt, ein Willkommenspaket erhalten. Gleiches gilt für Familien, die sich in der Gemeinde Losheim am See niederlassen möchten. Dieses Paket soll u. a. eine Broschüre mit umfangreichen Informationen über die Infrastruktur in der Gemeinde Losheim am See, speziell auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt, enthalten. Darunter fallen hauptsächlich Kontaktadressen für die ärztliche und therapeutische Versorgung sowie der Behördenwegweiser mit allen notwendigen Anlauf- und Beraterstellen, Kinderbetreuungseinrichtungen, etc. Wenn Sie dieses Projekts durch eine Spende unterstützen möchten, können Sie eine Einzahlung mit dem Verwendungszweck LiLaS auf eines der u. g. Konten der Gemeindekasse tätigen. Spendenbescheinigungen stellen wir auf Wunsch gerne aus. Neben der Broschüre werden im Willkommenspaket auch kleine Präsente enthalten sein. Hierfür können Sie für Familien verwertbare Kleingegenstände, gerne auch mit Ihrer Firmen-Präsenz, zur Verfügung stellen. Wenn Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die zuständige Sachbearbeiterin der Gemeindeverwaltung, Fr. Jakobs, Tel: Für Ihre Mithilfe darf ich mich ganz herzlich bedanken und verbleibe mit freundlichen Grüßen Lothar Christ Bürgermeister Sparkasse Merzig-Wadern Volksbank Untere Saar e.g Bank 1 Saar Kto: Kto: Kto: BLZ: BLZ: BLZ: Kunst, Kultur- und Freizeitangebote in der Eisenbahnhalle und in den Ortsteilen Kultur und Freizeit am Stausee Immer wieder Höhepunkte Beachten Sie die Festveranstaltungen auf Seite 3

5 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ i Die Tourist-Info Losheim am See informiert: Kino in Losheim am See In Kooperation mit dem Eigenbetrieb Touristik, Freizeit und Kultur der Gemeinde Losheim am See zeigt das Filmwerk Orange folgende Filme: Dark Shadows (FSK 12, 113 min.): Donnerstag, , Uhr, Freitag, , Uhr, Samstag, , Uhr, Sonntag, , Uhr; 5 Freunde (FSK 0, 89 min.): Freitag, , Uhr; Samstag, , Uhr, Sonntag, , Uhr. Das Filmwerk Orange macht Ferien: Vom bis zum ist unser Kino geschlossen. Ab geht s wieder los mit dem Kinobetrieb. Sie erreichen uns unter der Tel Night of Queen am Stausee Am Freitag, dem 13. Juli, gastiert die Produktion A spectacular Night of Queen mit The Bohemians, an Orchestra & Choir auf großer Bühne am Stausee. A Spectacular Night of Queen nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise durch die Rockgeschichte der größten Rockband aller Zeiten. Mit exzellenten Bandmusikern, Sinfonieorchester, bezaubernder Sopranistin und großem Backgroundchor wird eine Show präsentiert, die sich vom Original kaum unterscheidet. Preise. Liegewiese 29,50, Sitzplatz 44,90 inklusive aller Gebühren. Karten bei der Tourist-Info am Stausee, sowie allen Vorverkaufsstellen von Evita Das Musical-Open-Air am Stausee Am Samstag, dem 14. Juli, findet im Strandbad am Stausee mit der Produktion Evita das zweite Musical-Open-Air statt. Das Musical EVITA beschreibt das Leben der argentinischen Präsidentengattin Eva Perón ( ). Andrew Lloyd Webber (Musik) und Tim Rice (Libretto) begannen ihre Arbeit an dem Werk Es war ihre erste Zusammenarbeit seit dem Abschluss der Arbeiten für Jesus Christ Superstar Das Lied Don't cry for me Argentina war ein großer Erfolg und landete in vielen Ländern auf Platz 1 der Hitparaden. Die Gesangstexte von Tim Rice wurden von Michael Kunze ins Deutsche übertragen. Aufgeführt wird das Musical Evita von Musiktheatersolisten, Opernchor und Extrachor des Theaters Trier sowie dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier. Karten in Losheim bei der Tourist-Info am Stausee sowie allen Vorverkaufsstellen von Infos bei der Tourist-Info, Tel

6 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ i Die Tourist-Info Losheim am See informiert: KNAX-Kinderfestival am Stausee Losheim Am Sonntag, dem 15. Juli, findet von bis Uhr im Strandbad und im NABU- Naturgarten das große KNAX-Festival für Kinder statt. Neben dem Programm auf der großen Seebühne gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kreativangeboten, Spielen, Workshops und Baden im Strandbad. Das Programm auf der großen Seebühne wird moderiert von Dominik Cartus. Es beginnt um Uhr mit dem Kindertheater LUNA aus Wiesbaden mit dem Stück Die Wunschhändlerin. Um Uhr präsentiert der Zauberer Herz-König seine neue Kinderzaubershow zusammen mit seiner Assistentin Lara. Ab Uhr wird die Clownin Tilotamma alle Kinder zum Lachen bringen. Das Rahmenprogramm findet von 13 bis 18 Uhr statt. Im Schminkzelt gibt es Kinderschminken mit der KiTa Pusteblume aus Bergen. Im Märchenzelt liest Rita Lillig um 13 Uhr sowie um Uhr spannende Märchen. Ab 14 Uhr bietet der Turnverein Losheim ein Schnupperprogramm für Kinder auf der neuen Beach-Volleyballanlage an. Der NABU bietet von 13 bis 17 Uhr Workshops an zu den Themen: Brot herstellen und Ba - cken im Lehmbackofen, Kräuterkunde und Kräuterquark herstellen, Salbendosen schnitzen und Salben herstellen, Musikinstrumente aus Naturmaterialien. Sie beginnen jeweils zur vollen Stunde im NABU-Naturgarten. Während des Festivals steht den Kindern die KNAX-Hüpfburg zur Verfügung. Daneben lädt die Sparkasse Merzig-Wadern zum Luftballonwettbewerb ein. Die Clownin Tilotamma wird von bis Uhr im Publikum unterwegs sein. Das KNAX-Kinderfestival wird veranstaltet vom Kulturzentrum Villa Fuchs und der Tourist-Info Losheim. Es wird unterstützt von der Sparkasse Merzig-Wadern. Eintritt: 3 pro Person inklusive Strandbad und Park der Vierjahreszeiten. Eintritt für Familien: 7 Infos bei der Tourist-Info Losheim am See, Tel Kräuterwanderung in Losheim am See Unter dem Motto Essbare Landschaften veranstaltet die Tourist-Info am Stausee Losheim am Freitag, dem 13. Juli, eine geführte Kräuterwanderung. Essbare Landschaften die Natur schenkt uns eine Vielzahl von Wildpflanzen. In unserer schnellen Zeit ist es schön, einmal innezuhalten, uns umzudrehen und uns auf das zu besinnen, was in unserer nächsten Umgebung wächst. Treffpunkt: Uhr an der Tourist-Info am Stausee, Gebühr 7,50 inklusive Imbiss, Anmeldung erforderlich unter Tel / Streckenwanderung auf dem Saar-Hunsrück-Steig Am Sonntag, dem 15. Juli, veranstaltet die Tourist-Infos Losheim am See eine geführte Streckenwanderung auf dem Saar- Hunsrück-Steig. Gewandert wird auf der 24 km langen Strecke von Mettlach bis zum Losheimer Stausee, einem der schöns - ten Abschnitte des Steigs. Start ist um Uhr an der Tourist-Info am Stausee Losheim. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,50 inklusive Transfer mit dem Bus. Eine Anmeldung ist bei der Tourist-Info unter Tel / unbedingt erforderlich.

7 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ i Die Tourist-Info Losheim am See informiert: Frühschoppenkonzert am Stausee Losheim Am Sonntag, dem 15. Juli, spielt der Gustel Gasper um Uhr ein Frühschoppenkonzert auf der Terrasse der Campingklause am Losheimer Stausee. Alle Bürger und Gäste sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Infos und Tischreservierung Tel Sommerfahrt der Museumsbahn Losheim Am Sonntag, dem 15. Juli, startet die Museumsbahn Losheim zu ihrer zweiten Sommerfahrt durch den Hochwald zwischen Merzig, Losheim und der Dellborner Mühle in Wahlen. Die Dampflok 34 aus dem Jahr 1948 zieht den Museumszug mit historischen Personen- und Gepäckwagen aus dem Jahr 1903 und den Jahren 1921 bis 1930 über die landschaftlich reizvolle und abwechslungsreiche Hochwaldstrecke. Die zweistündige Fahrt auf der 16 km langen Strecke kostet für Erwachsene 13,50, für Kinder 5,00 und für Familien 27,00. Im Zug gibt es ein Bistro mit Kaffee, Kuchen und Getränken sowie Souvenirs. Der Zug startet ab dem Bahnhof Losheim um Uhr, Uhr, Uhr und Uhr und Uhr. Zusteigemöglichkeiten gibt es um Uhr und Uhr in Merzig-Ost sowie um Uhr und Uhr an der Dellborner Mühle in Wahlen. Infos bei der Tourist-Info Losheim am See Tel / Veranstaltungen im Vorverkauf: 13. Juli, Stausee: Queen-Show: A spectacular Night of Queen ; 14. Juli, Stausee: Musical-Open-Air Evita ; 20. Juli, Stausee: Hubert von Goisern; 27. Juli, Stausee: Monsters of Tribute Rock; 28. Juli, Stausee: Caro Emerald; 29. Juli, Stausee: Body-Painting-Festival; 3. August, Stausee: Marx, Rootschild, Tillermann & Amicelli; 4. August, Stausee: Simply Unplugged mit Orchester; 6. Oktober, Eisenbahnhalle: KISS Forever Band: A Tribute to KISS; 14. Oktober, Eisenbahnhalle: Heilkonzert; 25. Oktober, Eisenbahnhalle: Krawallbrüder; 2. November, Eisenbahnhalle: Grossartig Alles bleibt-tour; 8. November, Eisenbahnhalle: Johnny Winter & Gäste; 28. November, Eisenbahnhalle: The Cavern Beatles; 15. Dezember, Eisenbahnhalle: Thomas Kiessling & Gospelchor: Weihnachtliche Gospels; 23. Dezember, Eisenbahnhalle: Ural Kosaken-Chor Jahreskarten für den Park der Vierjahreszeiten ganzjährig erhältlich Am Ufer des Stausees in Losheim ist mit dem Park der Vierjahreszeiten ein Paradies für Gartenfreunde entstanden. Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Besuch: Bäume, Sträucher, Gräser und Stauden spiegeln das Wechselspiel der Jahreszeiten. Die Jahreskarten für den Park der Vierjahreszeiten sind im Eingangsgebäude des Gartens erhältlich. Die Jahreskarte kostet für Familien 20,00 und für Erwachsene 12,00. Die Gültigkeitsdauer beträgt ein Jahr ab Kaufdatum. Infos im Gartenbistro (Tel / ) Ihre Redaktion Amtliches Bekanntmachungsblatt Losheim am See

8 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ i Die Tourist-Info Losheim am See informiert: Frühstück im Park der Vierjahreszeiten Begrüßen Sie den Morgen genussvoll mit einem gemütlichen Frühstück in unserem Bistro im Park der Vierjahreszeiten und erleben Sie anschließend bei einem kleinen Spaziergang unseren naturnahen Garten. Das Bistroteam des Eigenbetriebs Touristik der Gemeinde Losheim am See bietet am Samstag, dem , in der Zeit von 8.30 bis Uhr ein exklusives Frühstück an. Lassen Sie sich bei einer reichhaltigen Auswahl an regionalen Produkten mit frischen Brötchen und Croissants und ausreichend Kaffee oder Tee verwöhnen. Gerne bieten wir auf Wunsch auch eine vegetarische Variante mit frischen Sojaprodukten an. Preis pro Frühstück inklusive Garteneintritt und Cocktail 12,50 Euro. Die Teilnahme am Frühstück ist nur gegen Voranmeldung bis zum 3. August 2012 möglich. Anmeldung und Infos unter Pflegemedaille des Saarlandes 2012 Der Sozialminister des Saarlandes überreicht die Pflegemedaille der saarländischen Landesregierung an Personen, die einen pflegebedürftigen, kranken oder behinderten Menschen, der ihnen nahe steht, unentgeltlich im häuslichen Bereich über einen zusammenhängenden Zeitraum von mindestens fünf Jahren gepflegt und betreut haben bzw. dies immer noch tun. Bei der Bewältigung des Pflegealltages sind Angehörige eine wichtige und unerlässliche Stütze. Mit der Pflegemedaille des Saarlandes will die Saarländische Landesregierung auf den Einsatz pflegender Angehöriger aufmerksam machen und das ehrenamtliche Engagement würdigen. Fast drei Viertel der Pflegebedürftigen im Saarland, die Leistungen nach der Pflegeversicherung erhalten, werden zu Hause gepflegt, davon der größte Teil ohne Unterstützung durch ambulante Pflegedienste. Wer einen pflegebedürftigen Menschen zu Hause betreut und ihm damit ein Verbleiben in der vertrauten Umgebung ermöglicht, erfüllt eine wichtige Aufgabe, die aus unserer Gesellschaft nicht wegzudenken ist. Er trägt entscheidend dazu bei, dass Menschlichkeit und Miteinander ihren Platz haben. Dieses Engagement verdient gesellschaftliche Anerkennung. Leistungen der Pflegeversicherung oder ein geringfügiges Entgelt schließen die Ehrung nicht aus. Vorschlagsberechtigt sind die Kirchen und Religionsgemeinschaften, die Verbände der freien Wohlfahrtspflege, die privatgewerblichen Verbände der Alten- und Behindertenhilfe, der Landesseniorenbeirat, der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Selbsthilfegruppen, Kommunen und Landkreise sowie jede Bürgerin und jeder Bürger. Nennen Sie uns aus Ihrem Bekannten-, Familien- und Freundeskreis Personen, die seit über 5 Jahren Angehörige pflegen. Diese haben die Auszeichnung für ihr Engagement verdient. Ihr Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Guido Fries, Am Ludwigsplatz 14, Saarbrücken, Tel , Fax oder

9 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Losheimer Gesundheits- und Wellnessmesse vom 15. bis 16. September 2012 in der Eisenbahnhalle Losheim Letzte Anmeldefrist nur noch wenige Standplätze frei Vom 15. bis 16. September dieses Jahres findet in der Eisenbahnhalle Losheim in Kooperation der Gemeinde Losheim am See und der Vereinigung Losheimer Unternehmen (V.L.U.) die 4. Losheimer Gesundheits- und Wellnessmesse statt. Die Fachmesse bietet den teilnehmenden Ausstellern erneut die Möglichkeit, ihre Angebote und Dienstleistungen im attraktiven Ambiente der Eisenbahnhalle ansprechend zu präsentieren und / oder mit einem jeweiligen Fachvortrag das vorgesehene Rahmenprogramm sachkundig mitzugestalten. Anknüpfend an den Erfolg der Vorgängerveranstaltungen soll hier wiederum das große Leistungsspektrum der in Losheim und in der angrenzenden Region ansässigen Firmen und Institutionen vorgestellt werden. Neben der klassischen Medizin stehen die Alternativmedizin sowie die Bereiche Wellness und Fitness auf dem Programm. Des Weiteren sind auch Aussteller aus den Bereichen Naturkost, gesunde Ernährung und Nahrungsergänzung, Kosmetik, Sport und gesundes Wohnen usw. gefragt und herzlich willkommen. Allerdings stehen nur noch wenige Standplätze zur Verfügung. Interessierte Anbieter sollten sich schnellstmöglich, spätestens jedoch bis Ende Juli, anmelden. Hierzu kann gerne das beigefügte Anmeldeformular genutzt werden. Informationen und das Anmeldeformular zum Downloaden auch unter sowie weitere Auskünfte und Anfragen bei Silvia Kreis, Tel / oder an Gemeinde Losheim am See Postfach Losheim am See FAX-Nr / Anmeldung zur 4. Gesundheits- und Wellnessmesse vom 15. bis in der Eisenbahnhalle Institution/ Firma/Name Straße/Nr.... PLZ / Ort... Telefon... Fax Bitte wenden!

10 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Gewünschte Standkonditionen: Gewünschte Standplatzgröße:: Länge....lfm (qm...). (Tiefe in der Regel ca. 2,50 x 3 m) Die Standgebühren betragen: Bei Selbstgestellung des Standes (Eigenstand) Gewünschte Ausfertigung bzw. Ausgestaltung 18,-- / qm. Standplatzfläche im Schlauchbereich der Halle sowie an der längsseitigen Außenwand des Hallenanbaus, sofern hier die hallenbedingte Standtiefe weniger als 2,50 m beträgt. Eigenstand 20,-- / qm Standplatzfläche im übrigen Hallenbereich Bei Anmietung eines Standes (Mietstand) Mietstand 80,00 pro lfm Standlänge Standplatz Außenbereich (Zutreffendes 10,00 /qmbitte ankreuzen!) Zuzüglich zur jeweiligen Standgebühr wird eine einmalige Nebenkostenpauschale in Höhe von 40,00 erhoben. (Bei allen Beträgen wird zudem die Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.) Es besteht Interesse an der Präsentation eines Referates/Workshops o.ä.: Ja (Zutreffendes bitte ankreuzen!) Nein Die Anmietung der Standausstellungsfläche ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Standplatzgebühr. Der Aussteller ist damit einverstanden, dass die Standplatzgebühr und die Nebenkostenpauschale von dem nachstehenden Konto Nr...., Bank... (BLZ...) ca. 2 Wochen vor der Veranstaltung abgebucht werden.... Datum, Unterschrift / Stempel

11 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Vorankündigung Nach dem gelungenen Auftakt im vergangenen Jahr lädt der Verein Förderung der Seniorenarbeit in der Gemeinde Losheim am See e.v. am 29. August 2012 erneut zum Seniorentreffen im Park der Vierjahreszeiten ein. Nähere Informationen werden zeitnah im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Lothar Christ 1. Vorsitzender 29. August 2012 am Stausee in Losheim mit Führung durch den Park und Kaffee- und Kuchenplausch für die Seniorinnen und Senioren aus allen Ortsteilen Lärmbelästigung durch militärischen Flugbetrieb In der letzten Zeit häufen sich wieder die Übungsflüge von Militärmaschinen über dem nördlichen Saarland. Wer sich durch Fluglärm stark belästigt fühlt, sollte sich unter Angabe des genauen Zeitpunkts der Flugbewegungen bei folgenden Stellen direkt beschweren (Nur hier werden auch die Beschwerden gezählt und ausgewertet): Bürgertelefon des Luftwaffenamtes (kostenlos): 0800/ Bürgertelefon des saarländischen Innenministeriums: 0681/ (Neue Nr.!!) Jugendinfo 75 Detektive auf heißer Spur Spannende Ferienwoche für kleine Spürnasen bei den Kindertagen in Losheim Zwischenzeitlich fest im Ferienprogramm vieler Fami lien eingeplant, bieten die Kindertage der Jugendbüros des Landkreises Merzig-Wadern jede Menge Spiel, Spaß und Abenteuer für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Bei den Kindertagen in Losheim, die in diesem Jahr unter dem Motto Detektive auf heißer Spur standen, konnten die teilnehmenden Kinder vieles aus der geheimnisvollen Welt der verdeckten Ermittler lernen. Neben dem Bau von Spionagekameras und Geheimverstecken bastelte jedes Kind sein persönliches Detektiv- Notizbuch mit Phantombildkatalog, Fingerabdruckdatei und Visitenkarten. Natürlich durften da die Workshops über Spurensicherung und Geheimschrift nicht fehlen. Als Höhepunkt der Ferienwoche bildete Privatdetektiv Alexander Schrumpf von der Detektei Adler aus Wiesbaden alle Kinder mit seinem Programm Einbruch in die Bücherei zu Juniordetektiven aus. Wie immer blieb aber auch bei den diesjährigen Kindertagen wieder jede Menge Zeit zum Spielen, Toben, Faulenzen und für heiß umkämpfte Fußballturniere. Den Abschluss der abwechslungsreichen Woche erlebten die teilnehmenden Kinder bei den Abenteuern der 5 Freunde im Kino in Losheim.

12 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Aus unserer Gemeinde in Wort und Bild Führungskräfte der Verwaltung und Politik aus Montigny-lès-Metz auf Exkursion in der Gemeinde Losheim am See Losheim hatte kürzlich erneut Besucher aus der lothringischen Gepaco-Partnergemeinde Montigny-lès-Metz zu Gast. Bürgermeister Jean-Luc Bohl war mit leitenden Mitarbeitern seiner Verwaltung und den Beigeordneten seiner Kommune zur Exkursion in und um unsere Gemeinde angereist. Hintergrund des Besuches bildete die alljährlich auf dem Programm stehende Informations- und Ausflugsfahrt des lothringischen Verwaltungschefs und seines Führungsteams, die dieses Mal nach Losheim am See führte. Mit entscheidend für diese Wahl ist der äußerst positive Eindruck und das Interesse gewesen, das im Mai dieses Jahres eine Delegation aus Montigny bei ihrem Erstbesuch aus unserer Gemeinde (wir berichteten) mit nach Hause nehmen durfte. Auf der Agenda der jetzigen Reise stand neben der Visite am Stausee und im Park der Vierjahreszeiten auch die Informa - tion über nachhaltige Energiekonzepte und die Besichtigung entsprechender Anlagen in der Gemeinde Losheim am See. Bürgermeister Christ hieß die Gäste bei ihrer Anreise im Bistro des Parks der Vier - jahreszeiten mit einem Begrüßungskaffee herzlich willkommen und tauschte beim späteren gemeinsamen Mittagessen, zu dem die französischen Gäste eingeladen hatten, Erfahrungen und Informationen mit seinem lothringischen Amtskollegen und seinen Begleitern aus. Nach Besichtigung der Eisenbahnhalle und des Wertstoffhofes erläuterte der Leiter des Losheimer Umweltamtes, Werner Ludwig, den Gästen die hiesige Konzeption und Projektierung von erneuerbaren Energien und stellte vor Ort deren Umsetzung vor. Hierbei zeigten sich die Gäste insbesondere von der Windkraftanlage sichtlich beeindruckt. Bürgermeister Jean-Luc Bohl bedankte sich herzlich für die freundliche Aufnahme, den innovativen Informationsaustausch und die erfahrenen Praxisbeispiele, von denen man viele positive Eindrü - cke und Anregungen mit nach Hause nehme. Mit dem Wunsch auf weitere konstruktive Zusammenarbeit und der Bürgermeister Christ (3. v. l.) empfängt seinen Amtskollegen Jean-Luc Bohl (daneben 4. v. l.) aus Montigny-lès-Metz und dessen Delegation im Park der Vierjahreszeiten. Bürgermeister Bohl und Dr. Claude Gengler (Stiftung Forum Europa) unterwegs im Park mit Gärtner Krämer.

13 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Einladung zu einem entsprechenden Gegenbesuch trat die Delegation am Spätnachmittag die Heimreise an. Gedankenaustausch beim Mittagstisch Schaufenster Vorsicht bei Energielieferungsverträgen per Telefon Vor Kurzem hat die Verbraucherzentrale auf die Probleme mit Vertragsabschlüssen am Telefon für die Belieferung von Energie hingewiesen, nachdem sich zahlreiche Betroffene gemeldet hatten. Die Verbraucher hätten kaum die Möglichkeit, am Telefon die gemachten Angebote genau zu prüfen, also Preise und Vertragsbedingungen wie Laufzeiten, Preisentwicklungen etc. zu vergleichen. Mitunter werde das erste Jahr vermeintlich günstig angeboten, aber danach wird s dann richtig teuer. Und auch Vorsicht, wenn man sich als vermeintlich unverfängliches Ergebnis von solchen Anrufen Unterlagen zuschicken lässt, dann kann schon bedingt ein Vertrag abgeschlossen sein. Hingewiesen wird darauf, dass man meistens innerhalb der gesetzlichen Frist, allerdings schriftlich, widerrufen kann. Im Übrigen sollte man immer auf das berühmte Kleingedruckte achten. Denn etliche Anbieter arbeiten mit plakativen Aussagen, die sich nach Lesen des Kleingedruckten schnell relativieren. Und sehr oft ist dann ein auf den ersten Blick vermeintlich günstiges Angebot im Endeffekt sehr viel teurer. Wir, Ihre TWL, als Energieversorger vor Ort stellen uns dem Wettbewerb mit fairen Mitteln und fairen Preisen und bieten neben unseren Produkten umfassende Serviceleistungen. Bei uns haben Sie es nicht mit Automatenstimmen oder irgendwelchen Call-Centern zu tun, sondern mit Menschen aus unserer Gemeinde, die Sie wirklich verstehen. Mit uns können Sie hier vor Ort Klartext reden, gerne auch auf Platt und wir lassen Sie auch nicht in Warteschleifen hängen. Und wir halten unsere Strompreise, anders als bundesweit Hunderte von Versorgern, die zwischenzeitlich erhöht haben oder in Kürze erhöhen werden, für Tarifkunden nun schon seit eineinhalb Jahren konstant. Und auch unsere Erdgaspreise bleiben bis auf Weiteres stabil. Falls Sie Fragen zu unseren Energieprodukten oder auch zu sonstigen Themen der Energie- und Wasserversorgung haben, stehen wir gerne für Sie zur Verfügung. Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine Mail oder kommen Sie einfach bei uns vorbei. Wir, Ihre TWL, sind jederzeit hier vor Ort in Losheim für Sie persönlich ansprechbar. Ihre TWL Technische Werke der Gemeinde Losheim Energie- und Wasserversorgung aus einer Hand: zuverlässig, sicher, gut. Technische Werke der Gemeinde Losheim GmbH Streifstraße Losheim am See Telefon / Telefax / Öffnungszeiten: montags bis freitags: bis Uhr montags bis mittwochs: bis Uhr donnerstags: bis Uhr Technische Werke der Gemeinde Losheim GmbH Streifstraße Losheim am See Notdienste: Erdgas: Telefon / Strom: Telefon / Wasser: Telefon /

14 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Aus unserer Gemeinde in Wort und Bild Neu eingeweihtes Dorfarchiv Hausbach Dorfarchiv im Keller der Filialkirche untergebracht Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Filialkirche Hl. Brigitta Hausbach wurde das Dorfarchiv im Keller der Kirche durch Pastor Bier eingeweiht. Eine Arbeitsgruppe, ins Leben gerufen von Ortsvorsteher Dietmar Kerwer, betreute die aus diesem Anlass vorgestellte Ausstellung bereits vorhandener Gegenstände und Akten, Zeitungsartikel und Funde. Neben römischen Resten wurden zum ersten Mal mittelalterliche Funde gezeigt: Wasserleitungsstücke von 1735 und die Zulaufrinne zur damaligen Mühle von 1306 sowie Pläne vom Schloss zu Hausbach. Im kirchlichen Bereich waren die Beichtwand der ehemaligen Kapelle, eine Fahne des St.-Josephunterstützungsvereins von 1885 und eine Tumba ausgestellt. 4 Originalzeichnungen des Kunsterziehers Friedbert Selzer und zahlreiche alte Fotos bildeten den Rahmen für historische Bücher über die Geschichte der Schwarzenberger und Warsberger Grundherrn. Schließlich zeugte eine Ziehungsliste von 1840 vom Schicksal einzelner Hausbacher Bürger. Die zahlreichen Besucher von heute waren von einer fortlaufenden Bilderschau alter Haus-und Dorfansichten fasziniert. Der Erfolg dieser Bemühungen von Bautrupp, Leihgebern und Arbeitsgruppe zeigte sich schon darin, dass ortsbewusste Bürger seither neue Fotos, Totenbilder und Zeitungsausschnitte zur Verfügung stellten. Die Arbeitsgruppe wird mit weiteren Tagen der offenen Tür versuchen, den Hausbachern ihre besondere Ortsgeschichte näherzubringen. Die Fotos zeigen Eindrücke von dem neuen Hausbacher Dorfarchiv das im Keller der Filialkirche untergebracht ist.

15 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Aus unserer Gemeinde in Wort und Bild Eröffnung der neuen Beachvolleyballanlage am Losheimer Stausee Bereits acht Wochen nach dem Spatenstich konnte vergangene Woche die Beach volleyballanlage im Strandbad des Losheimer Stausees fertig gestellt und er - öffnet werden. Das neue Beachvolleyball- Feld stellt mit einer Spielfläche von 16 x 8 m einen hohen Anreiz für Hobby- und Profi-Volleyballer dar. Die Spielfläche ist zusätzlich mit jeweils 3 m vollbesandetem Sicherheitsstreifen umgeben, sodass die Gesamtgröße 22 x 14 m beträgt. Die Sparte Volleyball des Turnvereins Losheim hat sich bereit erklären die Pflegepatenschaft für die Anlage zu übernehmen. Hierüber wurde eine Patenschaftsvereinbarung geschlossen, die im Bistro des Parks der Vierjahreszeiten von den Vertragsparteien Bürgermeister Christ für den Eigenbetrieb Touristik, Freizeit und Kultur und Jochen Röder für die Sparte Volleyball des TV Losheim unterzeichnet wurde. Der TV Losheim übernimmt künftig alle anfallenden Pflege- und Instandsetzungsmaßnahmen in erforderlichem Umfang. Außerdem wird der Verein dort einmal jährlich ein Beachvolleyballturnier ausrichten. Darüber hinaus wird dem Verein das Feld zu festen Trainingszeiten dreimal wöchentlich zu folgenden Zeiten zur Verfügung gestellt: dienstags: Uhr donnerstags: Uhr sonntags: Uhr Hinten v.l.: Achim Laub (Eigenbetrieb Touristik), Patrick Heinz (Bauunternehmung Meiers), Ralf Schumacher und Hans-Dieter Hoffmann (Gemeindebauamt) Vorne v.l.: Bürgermeister Christ und Jochen Röder (Spartenleiter Abteilung Volleyball des TV Losheim) Außerhalb dieser Zeiten steht das neue Beachvolleyball-Feld natürlich für alle Volleyballer und die, die es werden wollen, zum freien Bespielen im Rahmen der Öffnungszeiten des Strandbads zur Verfügung. Das Angebot der Freizeitaktivitäten ist somit erweitert. Pritschen und Baggern auf mindestens 40 cm feinstem Sand in idyllischer Kulisse des Losheimer Stausees ist Programm. Redaktion Amtl. Bekanntmachungsblatt REDAKTIONSSCHLUSS 06872/ / Freitags bis Uhr Montags bis 9.00 Uhr nur für Sportergebnisse

16 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ wirtschafts forum informiert Auf neuen Wegen in die Zukunft seit der 4. Generation in Fami lienhand Generationswechsel der Schreinerei Schäfer Mit frischen Ideen rüstet sich das traditionsreiche Unternehmen der Schreinerei Schäfer für die Zukunft: Seit dem 1. Mai 2012 ist der Betrieb nun in der 4. Generation unter der Leitung von Johannes Schäfer, Inhaber und Geschäftsführer, aktiv. Nach dem Verlust des Vaters Helmut Schäfer im vergangenen Jahr hat der 41-jährige Sohn und Schreinermeister Johannes den elterlichen Betrieb übernommen. Bereits in seiner Kindheit begeisterte sich der Firmennachfolger für dieses Handwerk. Im elterlichen Betrieb erfolgte seine Ausbildung zum Schreinerhandwerk und schon 1995 die Qualifikation zum Meister. Seinen Einstieg in die Geschäftsleitung des familiären Schreinerbetriebes vollzog der Schreinermeister bereits vor einigen Jahren so leiteten Vater und Sohn das Unternehmen einige Jahre lang erfolgreich zusammen. Geprägt durch seinen Vater und die zwei weiteren Generationen besitzt Johannes Schäfer heute einen großen Erfahrungsschatz. Der Name Schreinerei Schäfer stehe seit jeher für innovatives Handwerk mit Qualität und Tradition, betonte der Firmeninhaber anlässlich des Besuchs von Bürgermeister Lothar Christ. Die Firmengeschichte der Schreinerei Schäfer reicht bis ins Jahr 1888 zurück wurde der Firmensitz von dem Großvater von Johannes Schäfer in die Trierer Str. 63 verlegt wurde hier das Werkstattgebäude unter der Leitung des Vaters Helmut Schäfer erneut vergrößert. Das Betriebsgebäude verfügt heute über eine Fläche von 590 m². Neben den klassischen Schreinerdienstleistungen ist das Unternehmen weiterhin auf den Objektbau in Kunststoff- und Alumaterialien sowie auf Reparaturverglasungen spezialisiert. Neue Angebote ergänzen das Produktprogramm sinnvoll. Neu ist beispielsweise das Thema Barrierefrei wohnen. Derartige Umbaumaßnahmen sind staatlich gefördert gerne steht Johannes Schäfer seinen Kunden bei Fragen rund um dieses Thema zur Verfügung. Neu im Dienstleistungsangebot des Schreiners ist auch der Schlüsseldienst: Dieser kann auch außerhalb der Geschäftszeiten in Anspruch genommen werden. Zurzeit beschäftigt der Familienbetrieb einen Auszubildenden, der derzeit im 2. Lehrjahr ist. Der Losheimer Bürgermeister zeigte sich ob der 124-jährigen Geschichte des Unternehmens sichtlich beeindruckt. Die Schreinerei Schäfer ist mit ihrer langen Tradition ein Aushängeschild für die Gemeinde, betont Bürgermeister Lothar Christ. Mit Stolz schauen wir auf ein so traditionsreiches Unternehmen in unserer Gemeinde und wünschen Herrn Schäfer mit seinem Familienbetrieb weiterhin viel Erfolg, so Lothar Christ abschließend. Johannes Schäfer, Schreinerei, Trierer Str. 63, Losheim an See Telefon: , Telefax: Internet: Beiträge per Beiträge zur Veröffentlichung im Amtlichen Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See können per (Texte als Word-Dokument-Anhang, Fotos (jpg, tif, pdf) gesondert) übermittelt werden. Bitte senden Sie Ihren Beitrag an: und zusätzlich an (Merziger Druckerei)

17 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Redaktion Amtl. Bekanntmachungsblatt Veröffentlichungen im Amtl. Bekanntmachungsblatt Aus gegebenem Anlass wird erneut darauf hingewiesen, dass Veröffentlichungen insbesondere Termine möglichst nur zeitnah, kurz gefasst und aufs Wesentliche beschränkt erfolgen sollen. Die Texte sind gut leserlich in maschinengeschriebener Form (DIN A4) abzugeben. Eine Übermittlung per oder Fax ist ebenfalls möglich. In jedem Fall muss der Beitrag Name und Anschrift des verantwortlichen Absenders enthalten, und, um eventuelle Rückfragen zu ermöglichen, eine Telefonnummer. Redaktionsschluss ist grundsätzlich freitags um Uhr. Montags werden noch bis 9.00 Uhr nur Mitteilungen über Spielergebnisse sowie wichtige Informationen von Veranstaltungen vom Wochenende angenommen. Letztere jedoch nur, sofern deren Veröffent lichung in der gleichen Woche erforderlich ist. Bei Nichtbeachtung kann eine Veröffentlichung in Zukunft nicht mehr erfolgen. Amtliche Bekanntmachungen Bauleitplanung der Gemeinde Losheim am See Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses über die 1. Teiländerung des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Losheim-Süd II im OT Losheim in der Gemeinde Losheim am See Der Gemeinderat der Gemeinde Losheim am See hat am die Teiländerung des Bebauungsplanes Gewerbegebiet Losheim-Süd II als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit der Bekanntmachung im Amtlichen Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See Nr. 28 vom tritt die Teil - änderung des Bebauungsplanes in Kraft. Jedermann kann die Teiländerung des Bebauungsplans Gewerbegebiet Losheim-Süd II, bestehend aus Plan und Begründung, im Rathaus der Gemeinde Losheim am See, Merziger Straße 3, Zimmer 3.06, während der allgemeinen Dienststunden einsehen und über dessen Inhalt Auskunft verlangen. Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung, sowie die Rechtsfolgen des 215 BauGB wird hingewiesen. Unbeachtlich werden demnach 1. eine nach 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, 2. eine unter Berücksichtigung des 214 Abs. 2 beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungs- plans und des Flächennutzungsplans und 3. nach 214 Abs. 3 Satz 2 beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der Satzung schriftlich gegenüber der Gemeinde unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind. Satz 1 gilt entsprechend, wenn Fehler nach 214 Abs. 2a BauGB beachtlich sind. Außerdem wird auf die Vorschriften des 44 Abs. 3 Satz 1 sowie Abs. 4 BauGB hingewiesen. Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruches herbeigeführt wird. Losheim am See, den 11. Juli 2012 Der Bürgermeister Bachem Jagdgenossenschaftsversammlung Bachem Am Dienstag, dem 24. Juli 2012, findet um Uhr im Gasthaus Café Becker die Hauptversammlung der Jagdgenossenschaft Bachem statt.

18 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Tagesordnung 1. Bericht über das abgelaufene Rechnungsjahr 2. Entlastung des Jagdvorstehers und der Kassenführung 3. Verwendung des Jagdertrages 2012/ Haushalsplan 2012/ Wahl eines Versammlungsleiters 6. Neuwahlen a.) Jagdvorsteher b.) Stellvertreter des Jagdvorstehers c.) 3 Ausschussmitglieder d.) 3 Stellvertreter der Ausschussmitglieder 7. Anträge : a.) Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften b.) Antrag auf Bildung von Rücklagen 8. Verschiedenes Die Mitglieder der Jagdgenossenschaft werden hiermit eingeladen. Jagdgenossen und Jagdgenossinnen, die an der Versammlung nicht teilnehmen können, haben die Möglichkeit, sich durch eine(n) andere(n) stimmberechtigten Jagdgenossen (Jagdgenossin) oder durch volljährige Verwandte gerader Linie vertreten zu lassen. Die Bestellung als Vertreter(in) bedarf einer schriftlichen Vollmacht. Kein(e) Jagdgenosse(in) oder Vertreter(in) darf mehr als fünf Vollmachten in seiner (ihrer) Person vereinigen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass nur der(die)jenige Jagdgenosse (Jagdgenossin) ist, der (die) im Grundflächenverzeichnis eingetragen ist. Der Jagdvorsteher Sonstige amtliche Mitteilungen B ürger büro Führungen im Ruheforst Losheim am See auf Gemarkung Britten Grundsätzlich finden jeden Sonntag Führungen im neu eröffneten Ruheforst im Wechsel mit dem zuständigen Revierförster der Gemeinde Losheim am See, sowie dem Förster der Wendelin von Boch schen Forstverwaltung, Wolfgang Pester, statt. Treffpunkt ist jeweils um 15 Uhr auf dem ausgeschilderten Waldparkplatz. Sie erreichen den gut ausgeschilderten Waldparkplatz am Ruheforst über einen ca. 1,5 km langen Forstweg über die L 375 aus Mettlach kommend nach der Abfahrt Saarhölzbach sowie aus Britten kommend ca. 2 km hinter dem Ortsausgang. Abfallentsorgungshinweis Alle wichtigen Informationen zur Abfallentsorgung, insbesondere Terminverschiebungen, finden Sie auch immer aktuell auf unserer Internetseite Umwelt Abfallentsorgung Selbstverständlich werden diese Termine auch weiterhin im Amtsblatt der Gemeinde Losheim am See veröffentlicht. Zimmer im Rathaus EVS-Wertstoffzentrum in Losheim Das modernisierte Wertstoffzentrum in Losheim (Bahnhofstr. 39) steht wieder ohne Einschränkung zur Verfügung. Es dient der Anlieferung von Wertstoffen und Abfällen aus Haushalten und kleinen Gewerbebetrieben. Es gelten folgende Öffnungszeiten: Montag Donnerstag 9.00 Uhr bis Uhr Freitag: 9.00 Uhr bis Uhr Samstag: 9.00 Uhr bis Uhr Die angelieferten Abfälle sind nach Abfallarten getrennt anzuliefern. Die Entsorgung bestimmter Abfallarten ist kostenpflichtig. Weitere Informationen zur Entsorgung von Wertstoffen und Abfällen (inkl. Preise) erhalten Sie auf der Internetseite der Gemeinde unter oder unter 06872/ Besuchen Sie auch die Möbelbörse und den Secondhand- Laden der Losheimer Arbeitsmarktinitiative (LAI) am Wertstoffzentrum. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der LAI unter oder unter 06872/ Das Wertstoffzentrum in Losheim ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinde Losheim am See, der Losheimer Arbeitsmarktinitiative (LAI) und des Entsorgungsverbandes Saar (EVS). Öffnungszeiten der Kompostierungsanlage Die Kompostierungsanlage der Gemeinde Losheim am See befindet sich Ortsausgang Niederlosheim in Richtung Nunkirchen. Für das Frühjahr gelten folgende Öffnungszeiten. 1. Juni bis 31. August Samstags: 9 bis 14 Uhr Die Kompostierungsanlage ist ausschließlich für Grünschnitt bestimmt, der in der Gemeinde Losheim anfällt. Die Abgabe ist kostenpflichtig. Es gibt keine Mindermengenregelung. Eine Nutzung der Kompostierungsanlage außerhalb der Öffnungszeiten ist nicht möglich. In den Sandgruben Laux und Oswald steht frisch abgesiebter Kompost von der neuen Kompostierungsanlage zur Verfügung. Anlieferungen außerhalb der Öffnungszeiten sind nicht möglich. Es wird ausdrücklich darauf verwiesen, dass Grünschnitt in Mengen bis zu 0,5 cbm während der Woche auf dem Wertstoffzentrum der Gemeinde in der Bahnhofstraße abgegeben werden kann. Dort wird auch Kompost der Losheimer Kompostierungs - anlage in Sä cken verkauft.

19 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Fundsache Am ist im Ortsteil Britten ein schwarzer Kater zugelaufen. Der Eigentümer möchte sich bitte unter der Telefon-Nr mit der Finderin in Verbindung setzen. Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde Öko-Mobil Am folgenden Tag können schadstoffhaltige Abfälle aus Privathaushalten am Öko-Mobil beim Wertstoffzentrum Losheim (Bahnhofstr. 39) abgegeben werden. Samstag, , von Uhr Uhr Schiedsleute der Gemeinde Losheim am See Zuständig für die Ortsteile: Schiedsbezirk Bachem Ernst Orth (Ortsteile Bachem Im Kromröder 32 Tel und Rimlingen) Schiedsbezirk Bergen Alex Lillig (Ortsteil Bergen) Im Eichenwäldchen 13 Tel Schiedsbezirk Losheim Helmut Meyer Tel (Ortsteile Losheim) Zum Stausee 8 Schiedsbezirk Rissenthal Beate Tost Tel /1515 (Ortsteil Rissenthal) Auf der Heide 1 Schiedsbezirk Scheiden Gabriele Thiery Tel (Ortsteile Scheiden und Wagnerbruch 6 Waldhölzbach) Schiedsbezirk Wahlen Michael Warken Tel (Ortsteile Britten, Hausbach, Dillinger Str. 52 a Mitlosheim, Niederlosheim und Wahlen) Terminvereinbarungen werden von den zuständigen Schiedsleuten von montags bis freitags entgegengenommen. Wir gratulieren Altersjubilare Die Gemeinde Losheim am See gratuliert ihren Altersjubilaren recht herzlich zum Geburtstag: Frau Ottilia Maxem, Losheim am See, OT Rissenthal, Auf Kellerchen 18, geb Herrn Alois Schicke, Losheim am See, OT Britten, Saarstraße 24, geb Herrn Otto Gubernator, Losheim am See, OT Britten, Palz 7, geb Herrn Ernst Krystkowiak, Losheim am See, OT Losheim, Blumenstraße 15, geb Herrn Werner Reinert, Losheim am See, OT Losheim, Zum Stausee 36, geb Frau Paula Göbel, Losheim am See, OT Losheim, Weiherberg 56, geb Herrn Matthias Baltes, Losheim am See, OT Bachem, Quellenstraße 13, geb Frau Helga Tröger, Losheim am See, OT Losheim, Haagstraße 30, geb Frau Maria Thieser, Losheim am See, OT Britten, Bergstraße 5, geb Frau Magdalena Becker, Losheim am See, OT Rimlingen, Rimlinger Straße 67, geb Lothar Christ Bürgermeister Goldene Hochzeit Am Donnerstag, , feiern die Eheleute Benno Fassbender und Mechthild Fassbender geb. Schommer, wohnhaft OT Bergen, Im Eichenwäldchen 37, das Fest der goldenen Hochzeit. Der Jubilar ist in Wahlen und die Jubilarin in Bergen geboren. Die standesamtliche Trauung erfolgte am beim Standesamt Losheim. Wir gratulieren dem Jubelpaar recht herzlich zum Ehrentag und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Für den Ortsteil Bergen Für die Gemeinde Losheim am See Werner Krewer Lothar Christ Ortsvorsteher Bürgermeister Einbruch in Bauhof Losheim In den Bauhof der Gemeinde Losheim am See in der Streifstraße wurde in der Nacht vom 4. auf den 5. Juli 2012 ein Einbruch verübt. Dabei wurden ein Profirasenmäher Sabo, ein Freischneider Echo, ein Freischneider Stihl FR 480, eine Kettensäge Stihl AV 26, ein Laubblasgerät Stihl BG 86-C, ein Makita Akkuschrauber BHP 451, eine Stihl Heckenschere HS 81 R sowie ein Husquana Heckenschneider entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zweckdienliche Angaben zu dem Einbruch nimmt der Bauhof der Gemeinde Losheim am See, Telefon , oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Allgemeine Nachrichten Borussia Mönchengladbach-Fanclub Hochwaldfohlen Fahrten zu Spielen unserer Borussia: Hallo, Borussenfans im Hochwald! Der neue Spielplan für die Saison 2012/2013 ist draußen und wir planen, folgende Spiele zu besuchen: Samstag, , Fortuna Düsseldorf VfL Borussia Mönchengladbach, Anstoß Uhr. Hier fahren wir nur, wenn es kein Geisterspiel wird! Alternativ Samstag, , VfL Borussia Mönchengladbach 1. FC Nürnberg, Anstoß Uhr FC Schalke 04 VfL Borussia Mönchengladbach, Termin noch offen. Anmeldungen zu den Fahrten nimmt Silvio Sachse, Tel /8632, entgegen. Weitere Infos findet ihr auf unserer Homepage

20 Amtl. Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Losheim am See, Ausgabe 28/ Christliche Erwachsenenbildung Spanien die Qualitätslokomotive im Weinbau Vor zehn Jahren kannte man meistens nur die Weingebiete Rioja und Navarra. Heute sind viele Randgebiete, wie Ribera del Duero, Toro und Jumilla nicht mehr von der Weinkarte wegzudenken. Dienstag, 14. August 2012, Uhr; Referent: Christian Löw, Oenologe; Kosten: 19 Euro inklusive Weinprobe. Der Odilienberg -geistliches Zentrum im Elsass Ein Publikumsmagnet ist der Odilienberg mit seiner Bilderhandschrift Hortus deliciarum, das wohl bedeutendste Lehrbuch über die christliche Kultur der Stauferzeit. Den Spuren der Heiligen Odilia, der Schutzpatronin des Elsass, geht die Studienfahrt nach und wird, neben dem Odilienberg, das herzogliche Dorf Rosenheim und Obernai, an der Elsässischen Weinstraße, besuchen. Mittwoch, 22. August 2012; Reiseleitung: Reinhard Biringer; Kosten: 40 Euro Kreta weiße Berge und blaues Meer Kreta, die schöne Insel im Mittelmeer hat unendlich viel zu bieten. Malerische Landschaften, beeindruckende Bergmassive, wild zerklüftete Steilküsten, fruchtbare Ebenen und reizvolle, fast unberührte Dörfer. Auf Studienreise mit der CEB geht es nach Kreta, wenn das angenehm milde Klima die Reisenden dazu einlädt, die Schönheiten der Insel kennen zulernen und in die sagenumwobene, geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen. 1. bis 8. Oktober 2012; Reiseleitung: Elfriede Klein; Kosten: Euro Anmeldungen und Infos gibt es bei der CEB unter Tel / oder Diabetiker-Treff in Merzig Der monatliche Gruppenabend des Deutschen Diabetiker-Bundes entfällt im Juli. Im August findet der jährliche Tagesausflug für die Mitglieder statt. Ab September wird es eine neue Regelung für die Treffen der Merziger Selbsthilfegruppe geben. Ort und Zeit des neuen Treffpunktes werden rechtzeitig bekanntgegeben. Zu Auskünften ist immer für Sie bereit: Edgar Hübschen, Merzig, Tel /5494. DRK-Kreisverband Merzig-Wadern e.v. Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort: Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Merzig-Wadern e.v., bietet an jedem 2., 3. und 4. Samstag im Monat einen Kurs in lebensrettenden Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber der Klasse A, B, L, M und T an. Kurszeiten: 8.30 bis Uhr. Veranstaltungsorte und Daten: DRK-Sozialzentrum, Schulstraße 8, Losheim; DRK-Kreisgeschäftsstelle, Losheimer Straße 18, Merzig, Kursgebühr: 20 Euro, Bezahlung gegen Lehrgangsende. Eine Voranmeldung ist möglich unter: / Kursangebote / Übersicht über freie Lehrgangsplätze oder unter Tel / FC Bayern-Fanclub Rot-Weißer Hochwald Ortsgruppe Losheim 15. September 2012 FC Bayern München 1. FSV Mainz 05; Hallo liebe Mitglieder, Fans und Freunde unseres Fanclubs. Jetzt geht es endlich wieder los. Für unsere erste große Busreise der neuen Saison können sich Mitglieder und Gäste ab sofort anmelden. Weitere Infos im Internet unter: oder Tel.: 0176/ (Werktags nur zw. 8 und 20 Uhr). Interkulturelle Jugendaustauschprogramme des Landesjugendwerks der AWO Kulturen verstehen und Freunde finden: Jugendaustauschprogramme mit Frankreich, Italien, Liechtenstein, Belgien und anderen Ländern verfeinern das freizeitpädagogische Angebot des Jugendwerks der AWO Saarland. Jugendliche von 9 bis maximal 27 Jahren können ihre ersten interkulturellen Erfahrungen in den Austauschprogrammen des Jugendwerks erleben: Ob an der atlantischen Küste in Nordfrankreich, beim zweiten Fünf- Nationen-Treffen mit Beteiligung des Saarlandes in Liechtenstein, innerhalb der beiden deutsch-türkischen Jugendaustauschprogrammen oder am Bodensee bei der deutsch-französische Maßnahme internationale und interkulturelle Vielfalt steht weit oben auf dem Programm. Mehr Informationen zu den Austauschprogrammen und anderen Freizeiten bietet das Jugendwerk der AWO auf der Website Telefonisch erreichen Sie das Jugendwerk unter 06898/ Kreisjugendamt Kreisjugendamt gibt Tipps zum Thema Ferienjobs: Jugendarbeitsschutzgesetz ist hierbei zu beachten! Bei der Beschäftigung Jugendlicher sind allerdings einige Regeln zu beachten. Um auszuschließen, dass durch zu frühzeitige und schwere Arbeit körperliche und geistige Schäden entstehen, sind im Jugendarbeitsschutzgesetz Bestimmungen für Ferienjobs festgelegt, die beachtet und eingehalten werden müssen. Auch wenn es vielen jungen Menschen zwischen 13 und 14 Jahren nicht recht ist: Bis zum 15. Geburtstag gelten sie als Kinder, zumindest was die Arbeitswelt angeht. Für ganz junge Ferienjobber gibt es deshalb eine Menge Einschränkungen. So erlaubt ihnen der Gesetzgeber nur zwei Stunden Arbeit am Tag und das auch nur dann, wenn die Eltern einverstanden sind. Sie dürfen dann leichte Aushilfsjobs annehmen wie Prospekteverteilen, Babysitten oder Zeitungenaustragen. Zwischen 15 und 18 Jahren dürfen Jugendliche bis zu acht Stunden am Tag arbeiten, zwischen 6 und 20 Uhr 40 Stunden pro Woche. Aber nur an Werktagen. Wochenenden sind tabu, ebenso die Nachtzeit (Ausnahmen gibt es in der Gastronomie). Die Ruhepausen während der Arbeitszeit müssen mindestens 30 Minuten bei einer täglichen Arbeitszeit von 4,5 bis 6 Stunden und 60 Minuten bei einer täglichen Arbeitszeit von über 6 Stunden betragen. Insgesamt können Schülerinnen und Schüler vier Wochen im Jahr Vollzeit arbeiten, entweder verteilt über das Jahr oder in den Ferien am Stück. Regelmäßige Tätigkeiten bei starker Hitze, Kälte, Nässe oder Lärm sind verboten. Gleiches gilt für Akkordarbeit und gefährliche Jobs an Sägemaschinen oder Schweißgeräten und ähnlichem. Im Übrigen ist jeder Arbeitgeber, der Jugendliche beschäftigt, verpflichtet, einen Abdruck des Jugendarbeitsschutzgesetzes im Betrieb auszuhängen oder auszulegen. Die Einhaltung des Kinder- und Jugendarbeitsschutzes überwachen die Aufsichtsbehörden der Bundesländer. Verstöße gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz können als Ordnungswidrigkeiten, in schweren Fällen sogar als Straftaten verfolgt und mit Geldbußen bis zu Euro belegt werden. Wer sich die Regelungen des Jugendarbeitsschutzgesetz im Detail anschauen will, findet das Gesetz unter folgendem Link: Malteser-Hilfsdienst e.v. Erste-Hilfe-Seminar am Wochenende: Die Stadtgliederung Merzig bietet für Bewerber aller Führerscheinklassen, speziell aber der Klassen C u. D, sowie für jeden anderen mit sehr begrenzter Zeit, einen Wochenendseminar in Erster Hilfe (8 Doppelstunden) an. Das nächste Seminar wird am Samstag und Sonntag, 21. bis , von 9.00 bis Uhr in unserer Geschäftsstelle, Losheimer Straße 1, in Merzig durchgeführt. Wir bitten unbedingt um Anmeldung bis 3 Tage vor Lehrgangsbeginn unter oder unter Tel /73000 (Anrufbeantworter), da das Seminar erst ab 5 Teilnehmern durchgeführt wird. Dieses Seminar ist auch für Betriebshelfer (BG) gültig. Die Seminargebühren betragen zurzeit 33.

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007 für den LANDKREIS GOSLAR Im 1. Halbjahr 2007 erscheinen die Amtsblätter jeweils am: 25.01., 22.02., 29.03., 26.04., 31.05. und 28.06. Das Amtsblatt kann auch im Internet des Landkreises Goslar unter: www.landkreis-goslar.de

Mehr

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Drachenbootfreunde, wir freuen uns, Ihnen in diesem

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 3 vom 30.01.2004 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 23.01.04 Bekanntmachung über die überörtliche Prüfung der Haushalts-

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Nr.26/2015 vom 6. November 2015 23. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: (Seite) Bekanntmachungen 2 Bebauungsplan Nr. 639.01 Flandersbacher Weg Nord als Satzung vom 03.11.2015 5 Satzung über die erste Verlängerung

Mehr

Ihre Anmeldeunterlagen

Ihre Anmeldeunterlagen Ihre Anmeldeunterlagen Sehr geehrter Aussteller, sehr geehrte Damen und Herren, heute erhalten Sie Ihre Anmeldeunterlagen zur Hochzeitsmesse HOCHZEITSWELT Bad Nauheim am 17. und 18. Januar 2015. Die HOCHZEITSWELT

Mehr

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar -gemeinnützige Zwecke - im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung.

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar -gemeinnützige Zwecke - im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung. Satzung des Musikverein Wilhelmskirch 1 Name und Sitz des Vereins: Der Verein führt den Namen: Musikverein Wilhelmskirch e. V. Und hat seinen Sitz in Wilhelmskirch 88263 Horgenzell. Er ist im Vereinsregister

Mehr

Kommunalportale Quo vadis?

Kommunalportale Quo vadis? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40 D-30173 Hannover Fon 0049 511 168-43 039 Fax 590 44 49 Mail: info@bdip.de www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Lehrgang B Projektmanagement Schimmelpilzsanierung 07. - 09. Oktober 2015 im Gut Moierhof in Walting im Altmühltal (bei Eichstätt)

Lehrgang B Projektmanagement Schimmelpilzsanierung 07. - 09. Oktober 2015 im Gut Moierhof in Walting im Altmühltal (bei Eichstätt) Lehrgang B Projektmanagement Schimmelpilzsanierung 07. - 09. Oktober 2015 im Gut Moierhof in Walting im Altmühltal (bei Eichstätt) Das Foto vom Veranstaltungsort wurde uns freundlicherweise vom Hotel zur

Mehr

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen?

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Hameln-Pyrmont

Amtsblatt für den Landkreis Hameln-Pyrmont Amtsblatt für den Landkreis Hameln-Pyrmont Nr. 12/2010 vom 17.09.2010 A Bekanntmachungen des Landkreises Hameln-Pyrmont 3 3 B Bekanntmachungen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden 3 Stadt Hameln 3

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998)

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Die Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Französischen

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

AMTSBLATT. Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover JAHRGANG 2006 HANNOVER, 1. JUNI 2006 NR.

AMTSBLATT. Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover JAHRGANG 2006 HANNOVER, 1. JUNI 2006 NR. AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover JAHRGANG 2006 HANNOVER, 1. JUNI 2006 NR. 22 INHALT SEITE A) SATZUNGEN, VERORDNUNGEN UND BEKANNTMACHUNGEN DER REGION

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Amtsblatt für den Landkreis Hameln-Pyrmont

Amtsblatt für den Landkreis Hameln-Pyrmont Amtsblatt für den Landkreis Hameln-Pyrmont Nr. 22/2006 vom 22.11.2006 A Bekanntmachungen des Landkreises Hameln-Pyrmont 3 3 B Bekanntmachungen der Stadt Hameln 3 Satzung für die Stadtsparkasse Hameln 3

Mehr

Vertrag über Hilfen im Alltag

Vertrag über Hilfen im Alltag Vertrag über Hilfen im Alltag für das BETREUTE WOHNEN ZUHAUSE zwischen SiSoNETZ e.v., Am Gurtstein 11, 95466 Weidenberg -nachstehend Betreuungsträger genannt- und Frau/Herrn: geb. am Adresse: Telefon:

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW PATENSCHAFTEN Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Pilgertour nach Italien

Pilgertour nach Italien Pilgertour nach Italien Mailand Valle Maira - Piemonte Mittelmeer für Jugendliche und junge Erwachsene vom 10. Juli 21. Juli 2013 Ein besonderes Abenteuer wartet auf dich: Mailand eine der bedeutendsten

Mehr

Antrag. An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR. Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg. Teilnehmer-Nr. Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung

Antrag. An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR. Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg. Teilnehmer-Nr. Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung An die Kfz-Innung Mittelfranken KdöR Hermannstr. 21/25 90439 Nürnberg Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung (Bitte deutlich ausfüllen) Teilnehmer-Nr. (Bitte nicht ausfüllen) Ich beantrage die Zulassung

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

Flensburger e Mobilitätsmarkt

Flensburger e Mobilitätsmarkt Flensburger e Mobilitätsmarkt Mobilität von heute erfahren und erleben 26.09. 28.09.2014 Segways Elektroautos EBikes Scuddys Elektrobusse IM FÖRDE PARK FLENSBURG Flensburger EMobilitätsmarkt 2014 Messe

Mehr

Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt

Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt Seminare und Angebote Ihr Partner für s kommunalpolitische Ehrenamt Aktuelle Themen. Kompetente Referenten. Begeisternde Seminare. Das können wir Ihnen bieten: Referenten mit Fachkompetenz und kommunalpolitischer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Matthias Hintz meroo.de 1 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen (Seminare,

Mehr

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien

Hochzeits- Kostenlose Infobroschüre. Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Hochzeits- karten Kostenlose Infobroschüre Preise, Textbeispiele, Schriftmuster und vieles mehr! Gestaltung Druck Verarbeitung Neue Medien Was bietet printaholics an? Wir bieten Ihnen eine umfangreiche

Mehr

18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19. Inhalt:

18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19. Inhalt: 18.09.2014. Jahrgang 3 Nr. 19 Inhalt: 1. Bebauungsplan Nr. 224 Zwischen Kälberweg und Salinger Feld - Satzungsbeschluss... 2 2. Öffentliche Zustellung eines Gewerbesteuerbescheids... 5 3. Einladung zur

Mehr

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Fragen und Antworten zum Gesetz Inhalt Seite 2 Einleitung... 4 Wofür ist das Gesetz gut?... 5 Für wen gilt das Gesetz?... 6 Wann gilt das Gesetz?... 7 Gibt

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW Patenschaften Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing Satzung des Fördervereins für die Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege Straubing 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Mehr

PRÓBAÉRETTSÉGI 2004. május NÉMET NYELV. KÖZÉPSZINT Olvasott szöveg értése 60 perc

PRÓBAÉRETTSÉGI 2004. május NÉMET NYELV. KÖZÉPSZINT Olvasott szöveg értése 60 perc PRÓBAÉRETTSÉGI 2004. május NÉMET NYELV KÖZÉPSZINT Olvasott szöveg értése 60 perc 1. Lesen Sie die Anzeigen der Studenten der Magdeburger Universität und entscheiden Sie, welche Anzeige (1 5) zu welcher

Mehr

hiermit erhalten Sie die vierzehnte Schnellinformation im Geschäftsjahr 2005/2006. 1. Seminare der Deutschen Burschenschaft es sind noch Plätze frei

hiermit erhalten Sie die vierzehnte Schnellinformation im Geschäftsjahr 2005/2006. 1. Seminare der Deutschen Burschenschaft es sind noch Plätze frei Vorsitzende Burschenschaft der Deutschen Burschenschaft B! Alemannia Stuttgart, Haußmannstraße 46, D-70188 Stuttgart An alle Amtsträger, Aktivitates, Altherrenvereinigungen und interessierten Verbandsbrüder

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Altenwohnanlage Rastede

Altenwohnanlage Rastede Altenwohnanlage Rastede Wir informieren Sie gern Damit Sie einen möglichst umfassenden Eindruck von unseren Leistungen und von der Atmosphäre unseres Hauses bekommen, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Amtsblatt der Stadt Leverkusen

Amtsblatt der Stadt Leverkusen Amtsblatt der Stadt Leverkusen _ 9. Jahrgang 23. April 2015 Nummer 12 Inhaltsverzeichnis Seite 60. Bekanntmachung der 8. Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich "Gesundheitspark Leverkusen... 87 61.

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Abenteuer- und Bauspielplatz

Abenteuer- und Bauspielplatz Abenteuer- und Bauspielplatz für Kinder und Jugendliche Wir tun was: Helfen Sie uns... Wir über uns Entlang des Senkelsgrabens entstand in den 80er Jahren in städtischer Regie ein Bauspielplatz, auf dem

Mehr

BürgerService. Einfach mehr Service!

BürgerService. Einfach mehr Service! BürgerService Einfach mehr Service! Stand September 2008 Einfach mehr Service Das Angebot des BürgerService Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des BürgerService im, das

Mehr

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v.

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v. Mitgliedsantrag - Seite 1 Hiermit beantrage/n ich/wir meinen/unseren Beitritt zum ASC : Nr. Nachname Vorname m/w Geb.-Datum Sportgruppe 1 2 3 4 5 Straße / Hausnummer PLZ / Wohnort Telefon Handy email Eltern

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Bestwig

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Bestwig Amtliches Bekanntmachungsblatt der 27. Jahrgang Herausgegeben zu Bestwig am 06. August 2001 Nummer 5 Amtsblatt für den Bereich der Herausgeber und Verleger: der, Bürgerzentrum und Rathaus, Postfach 1163,

Mehr

Hausnotruf-Leistungskatalog. Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent. Sicher Wohnen im Alter

Hausnotruf-Leistungskatalog. Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent. Sicher Wohnen im Alter Hausnotruf-Leistungskatalog Hausnotruf-Beratung 0180 365 0180 * 9 Cent/Minute aus dt. Festnetz, Mobilfunkpreise max. 42 Cent Sicher Wohnen im Alter Ein Projekt der Halle-Neustädter Wohnungsgenossenschaft

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg

der Nr.4 Mai 2015 Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes Mitteilung der VR-Bank Werdenfels eg der Nr.4 Mai 2015 Öffnungszeiten Rathaus: Tel.:08847-211 Montag und Freitag 9.30-11.30 Uhr Fax-Nr.:08847-697011 Mittwoch 18.00-20.00 Uhr www.soechering.eu Energetische Sanierung des Raiffeisengebäudes

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein.

Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein. >> Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein. Christoph Birkel, Geschäftsführer HIT-Technologiepark Harburg >> Die Sparkassen sind geborene Partner der Süderelbe AG und des Mittelstandes.

Mehr

52. Jahrgang Mittwoch, 23. Mai 2012 Nr. 21. Internationales Pfingstturnier des Reit- und Fahrvereins Losheim vom 25. 28. Mai 2012

52. Jahrgang Mittwoch, 23. Mai 2012 Nr. 21. Internationales Pfingstturnier des Reit- und Fahrvereins Losheim vom 25. 28. Mai 2012 AMTLICHES BEKANNTMACHUNGSBLATT DER GEMEINDE LOSHEIM AM SEE 52. Jahrgang Mittwoch, 23. Mai 2012 Nr. 21 Internationales Pfingstturnier des Reit- und Fahrvereins Losheim vom 25. 28. Mai 2012 Internationaler

Mehr

Spielberechtigt: Spieler mit gültigem gelben DVV-Jugendspielerpass, die am 01.01.1995 der später geboren sind.

Spielberechtigt: Spieler mit gültigem gelben DVV-Jugendspielerpass, die am 01.01.1995 der später geboren sind. Juniors 2011 - AUSSCHREIBUNG - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Jugendklasse: U 17 männlich / weiblich Spielberechtigt:

Mehr

Einladung zum Fortbildungs- und Vernetzungstreffen des Regiogeld Verbandes vom 26.09.2008 bis 28.09.2008 in Bielefeld

Einladung zum Fortbildungs- und Vernetzungstreffen des Regiogeld Verbandes vom 26.09.2008 bis 28.09.2008 in Bielefeld Einladung zum Fortbildungs- und Vernetzungstreffen des Regiogeld vom 26.09.2008 bis 28.09.2008 in Bielefeld Der Regiogeld Verband organisiert regelmäßige Treffen für Regiogeld Initiativen und alle Interessenten.

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Nr. 12 Jahrgang 2015 ausgegeben am 29.10.2015 Seite 1 Inhalt 17/2015 Bekanntmachung des Jahresabschlusses der Stadt Lichtenau zum 31.12.2014 18/2015 Bezirksregierung Detmold:

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 13. Jahrgang Ausgabetag: 06.1.011 Nr. 33 Inhalt: 1. Öffentliche Bekanntmachung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 71 im Bahnhofsumfeld Weilerswist Beschränkte Öffentlichkeitsbeteiligung

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Erdgas

Auftrag zur Lieferung von Erdgas Auftrag zur Lieferung von Erdgas X Plesse-Gas Neueinzug Tarifwechsel Lieferantenwechsel Unser Kundenservice ist für Sie da: Telefon: (05 51) 90 03 33-155 Fax: (05 51) 90 03 33-159 service@gemeindewerke-bovenden.de

Mehr

Butcher Jam 2015. Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb. Datum:

Butcher Jam 2015. Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb. Datum: Butcher m 2015 Verbindliche Anmeldung! (Auch bei Ü18 ausfüllen!!!) Hiermit melde(n) wir/ich unsere Tochter / unseren Sohn Name, Vorname: Anschrift: Telefon (Notfallnummer): Handy-Nr. des Teilnehmers: Geb.

Mehr

Kinderbetreuung in der 2. Weihnachtsferienwoche 2010/2011

Kinderbetreuung in der 2. Weihnachtsferienwoche 2010/2011 An alle Eltern der Ferienkinder per Post/E-Mail Vorsitzende: Sabina Schwarzwald Tel.: 0251/411-5725 2. Vorsitzender: Martin Holtmann Niehues Tel.: 0251/411-5626 Mitarbeiterin: Sabine Karp Tel.: 0251/411-3710

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt - der Stadt Marl

Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt - der Stadt Marl 69 Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt - der Stadt Marl K 21054 B 42. Jahrgang Montag, 13. Mai 2013 Nummer 8 Inhalt Seite I. Bekanntmachung der 97. Änderung des Flächennutzungsplanes vom 10.05.2013

Mehr

Stichting Internationale Ballonfiësta Barneveld. Arrangementmöglichkeiten für Ballonpiloten 33. Ballonfiesta Barneveld 19. bis 22.

Stichting Internationale Ballonfiësta Barneveld. Arrangementmöglichkeiten für Ballonpiloten 33. Ballonfiesta Barneveld 19. bis 22. Stichting Internationale Ballonfiësta Barneveld Arrangementmöglichkeiten für Ballonpiloten 33. Ballonfiesta Barneveld 19. bis 22. August 2015 33 e edition 2015 Stichting Internationale Ballonfiësta Barneveld

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Herrn/ Frau: (Eltern/ Sorgeberechtigte/r) Anschrift: Telefon/ Fax und Herrn/ Frau (Babysitter/in) Anschrift: Telefon/ Fax

Mehr

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015

Herzlich Willkommen. zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015. in der Residenzstadt Donaueschingen. vom 25.09. bis 27.09.2015 Herzlich Willkommen zur MOBA Jahreshauptversammlung 2015 in der Residenzstadt Donaueschingen vom 25.09. bis 27.09.2015 Im Jahr 2015 findet die MOBA JHV wieder einmal im Süden der Republik statt, nämlich

Mehr

8. Adressenhandel und Werbung

8. Adressenhandel und Werbung 8. Adressenhandel und Werbung Hier finden Sie Musterschreiben an den Verband der Adressenverleger (Robinsonliste), die Deutsche Telekom Medien GmbH, Telekommunikationsunternehmen und Blanko-Schreiben an

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Jahrgang 2015 Herausgegeben zu Winterberg am 03.06.2015 Nr. 7

Jahrgang 2015 Herausgegeben zu Winterberg am 03.06.2015 Nr. 7 Jahrgang 2015 Herausgegeben zu Winterberg am 03.06.2015 Nr. 7 Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Winterberg, Fichtenweg 10, 59955 Winterberg Bezugsmöglichkeiten: Das Amtsblatt liegt kostenlos im Dienstgebäude

Mehr

Anlage 1. Antrag auf Überlassung der Turn- und Festhalle Stebbach 1)

Anlage 1. Antrag auf Überlassung der Turn- und Festhalle Stebbach 1) Gemeinde Gemmingen Anlage 1 An das Bürgermeisteramt Gemmingen Hauptamt Frau Karin Gross Hausener Str. 1 75050 Gemmingen I. Antrag Antrag auf Überlassung der Turn- und Festhalle Stebbach 1) Ich beantrage

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an VERBINDLICHE ANMELDUNG: Bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Per Fax senden an: +423 239 35 89. Eingescannt senden an: info@star-training.li Vorname Nachname Geburtsdatum Unternehmen (optional)

Mehr

Tolkien Tag Niederrhein 2016

Tolkien Tag Niederrhein 2016 Bewerbung zur Teilnahme als Marktstandbetreiber am 21. und 22.05.2016 Tolkien Tag Niederrhein 1. Veranstalter, Veranstaltung, Veranstaltungsort, Veranstaltungstermin Der Tolkien Tag Niederrhein wird von

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort Vertrag über die Schulkindbetreuung an der Grundschule Französische Schule für das Schuljahr 2013/2014 Zwischen der Universitätsstadt Tübingen vertreten durch die Fachabteilung Schule und Sport und Name

Mehr

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Kreissparkasse Heilbronn Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Bewerbungsformular innen liegend oder online unter www.buergerpreis-hn.de Kontakt Kreissparkasse Heilbronn Marion

Mehr

Die Dachdecker-Domain

Die Dachdecker-Domain Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks Die Dachdecker-Domain Leistungsbeschreibung und Vertrag Stand November 2004 Was ist die Dachdecker-Domain? Unter der Dachdecker-Domain versteht sich ein

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil eines jeden mit uns abgeschlossenen Lehrgangsvertrags. Abweichungen bedürfen

Mehr

Ausgabe 4, Jahrgang 2008, vom 07.03.2008

Ausgabe 4, Jahrgang 2008, vom 07.03.2008 Ausgabe 4, Jahrgang 2008, vom 07.03.2008 Inhaltsverzeichnis: 1. Tagesordnung für die nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Rees am 12.03.2008...1 2. Dritte Satzung zur Änderung der Satzung über

Mehr

Ein deutsch-französischer Sommer quelle belle affaire!

Ein deutsch-französischer Sommer quelle belle affaire! Ein deutsch-französischer Sommer quelle belle affaire! Französische Lebensart gefällig? Ein bisschen französischen Wortschatz und Sprache aufbessern? An verschiedensten Aktivitäten mit der deutsch-französischen

Mehr

Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte.

Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte. Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte.. Unser Motto 2015 18. LUWEX die Hufkapsel Von Donnerstag an werden

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband

Beratungsstellen. Talstr. 67 97318 Kitzingen 09321 / 92 69 816. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Talstr. 67 09321 / 92 69 816 Bayerisches Rotes Kreuz Schmiedelstr. 3 09321 / 21 03-0 Caritasverband für den Landkreis Kitzingen Diakonisches Werk Kitzingen KASA Kirchliche

Mehr

Amtsblatt Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Gütersloh

Amtsblatt Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Gütersloh Amtsblatt Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Gütersloh Ausgabetag: 4. Jahrgang 14.06.2006 Nr. 6 Nummer Bezeichnung 36/2006 Tagesordnung zur 18. Sitzung des Rates der Stadt Gütersloh am 21.06.2006,

Mehr

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover JAHRGANG 2015 HANNOVER, 17. SEPTEMBER 2015 NR. 36 INHALT SEITE A) SATZUNGEN, VERORDNUNGEN UND BEKANNTMACHUNGEN

Mehr

Kontaktdaten (Pflichtangaben!)

Kontaktdaten (Pflichtangaben!) g n u b i e r esch b t k e j o Pr Kontaktdaten (Pflichtangaben!) Name Kindergarten/Schule: Kategorie bitte ankreuzen: Kindergarten 1. 4. Klasse 5. 10. Klasse Sek.-I+II-übergreifend Kreativpreis Die (kreativen)

Mehr

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Sportzentrum der Universität Würzburg Am Hubland /Sportzentrum, 97074 Würzburg Tel: 0171 95 77 292 (K. Langolf) Tel: 0931-31 86529 (R.Roth) Mail: langolf@t-online.de 14. Mai 2013 Sehr geehrte Damen und

Mehr

Vereinbarung Mobiles Menü

Vereinbarung Mobiles Menü «Anrede» «Vorname» «Name» «Strasse» «PLZ» «Ort» Oberndorf, den 28. September 2015 Unser Zeichen Telefon Telefax Email 07423/95095-0 07423/95095-20 info@sozialstation-oberndorf.de Vereinbarung Mobiles Menü

Mehr

Diese Satzung wurde durch Gründungsversammlungsbeschluss errichtet am 17. Dezember 2012.

Diese Satzung wurde durch Gründungsversammlungsbeschluss errichtet am 17. Dezember 2012. Diese wurde durch Gründungsversammlungsbeschluss errichtet am 17. Dezember 2012. 2 Abs. 1 Zwecke und Ziele des Vereins wurde geändert durch einstimmigen Beschluss, anlässlich der außerordentlichen Mitgliederversammlung

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Ich möchte Pate werden.

Ich möchte Pate werden. Ich möchte Pate werden. Wir freuen uns, dass Sie die Patenschaft für eine Schülerin der St. Catherine Senior High School in Agbakope, Ghana übernehmen wollen. Bitte lesen Sie unser beiliegendes Informationsblatt,

Mehr

Ihnen dürfte bekannt sein, dass in diesem Jahr wieder Kirchenvorstands- und Pfarrgemeinderatswahlen in unserer Diözese stattfinden.

Ihnen dürfte bekannt sein, dass in diesem Jahr wieder Kirchenvorstands- und Pfarrgemeinderatswahlen in unserer Diözese stattfinden. Bischöfliches Generalvikariat Postfach 13 80 49003 Osnabrück An die Herren Pfarrer und Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte in der Diözese Osnabrück Bischöfliches Generalvikariat Stabsabteilung Recht und

Mehr