Klar Partymusik live beim Altstadtfest Seite 10

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klar Partymusik live beim Altstadtfest 4.-6.9. Seite 10"

Transkript

1 Ausgabe Nr. 66 Juli-September 2015 Klar Partymusik live beim Altstadtfest Seite 10 It's Summertime Vielfältige Angebote für daheimbleibende Kinder und Jugendliche Seiten 2/3 The World of Tim Burton Neue Ausstellung im Max Ernst Museum; Museumsjubiläum Seiten 12/13 Seite 16 Kultur in Brühl Das Herbstprogramm beginnt mit dem LiteraturHerbst Rhein-Erft Seiten 16-18

2 FREIZEIT IT S SUMMERTIME... Brühler SchülerInnen haben es doppelt gut: Sie haben endlich Sommerferien und die können sie mit Riesenspaß gleich in der eigenen Heimat verbringen, denn hier gibt es touristische Spitzenangebote satt. Natürlich lockt nicht nur das in ganz Europa bekannte Phantasialand mit atemberaubenden Attraktionen, auch weitere Anbieter haben sich mit Extras auf die schönste Zeit des Jahres eingestellt. Neu ist das Sommerferiencamp, mit dem der Kletterwald Schwindelfrei an den Start geht und Kindern zwischen 6 und 12 Jahren eine Woche lang ( , , jeweils 8:30-17 h) jede Menge Action bieten. Ob Kletterspaß in den Parcours des Kletterwaldes, Nervenkitzel in der Riesenschaukel und im fliegenden Eichhörnchen, ob Fährtensuche im dichten Wald mit Hilfe eines GPS-Gerätes oder Bogenschießen eine Woche lang haben Kids die Qual der Wahl zwischen Herausforderung und Entspannung im Basiscamp mit Zelt und Hängematte, leckeres Frühstück und Mittagessen inklusive. Das dürfte auch jene Eltern freuen, die längst wieder zur Arbeit gehen müssen, während ihre Kindern noch Ferien haben, denn sie wissen ihren Nachwuchs gut aufgehoben bei einem Team von erfahrenen Erlebnispädagogen und Hochseilgartentrainern. Einen entspannt-entspannenden Ausklang des Tages bieten die Trainer von Bogenlust, die neben ihren offenen Sonntagskursen (11-16 h) in den Sommerferien zusätzlich donnerstags (2.7., 9.7., 16.7., 23.7., 30.7., :30-19:30 h) in die Kunst des intuitiven Bogenschießens einweisen. Eine Erfrischung der anderen Art ist bei den Angeboten zu Wasser inklusive. Natürlich hat das Karlsbad Brühl längst die Freibadsaison eröffnet und die Wasserskianlage auf dem Bleibtreusee mit ihrem attraktiven Strandbereich ist an heißen Tagen Verlockung pur. Eigene Sommerferien-Kinderkurse bietet der Brühler Surf-Club 1976 e.v. in gleich drei Wochen der Ferien ( , , ). Wer es noch sportlicher mag, darf sich im Sommerferiencamp des Brühler Turnvereins e.v. ( ) in den unterschiedlichen Leichtathletik-Disziplinen erproben. Das Beach-Volleyball-Camp auf der Freizeitwiese Brühl hat schon längst Tradition. Zum 11. Male ( , , ) können Jugendliche im Alter von 9 bis 16 Jahren hier Bälle ohne Ende stellen. 2 Nr. 66 Juli-September 2015

3 Auch kulturell steht in Brühl Einiges auf dem Ferienprogramm. So bietet die Verwaltung Schloss Brühl Specials zu den Schlössern und Gärten an. Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren geht es dabei wieder quer durch den Schlosspark auf der Jagd nach dem verlorenen Schatz (12.7./19.9.), bei der die jungen Abenteurer das verlorene Gold des Kurfürsten wiederfinden müssen. Ein weiteres Detektivspiel verbirgt sich hinter der Frage Was führst Du im Schilde? (19.7.). Hier geht es um die Entzifferung der geheimen Zeichensprache der Fürsten zur Zeit Clemens Augusts. Natürlich gibt es wieder die klassischen und beliebten Familienführungen unter dem Motto Wir entdecken Schloss Augustusburg (9.8./5.9./20.9.) oder Wir entdecken Schloss Falkenlust (11.7./2.8./16.8./6.9.), wo es durch geheime Türen geht und viele Blicke hinter die Schlosskulissen geworfen werden. Und die Tiergeschichte(n) (11.7.) werden erzählt für kleine Leute ab 8 Jahren. Sie sind aber genauso interessant für große Tierliebhaber! Das Max Ernst Museum Brühl des LVR lädt traditionell zu den "Sommerwerkstätten" für Kinder ein. Ganz schön bunt und locker geht es für Kinder ab 6 Jahren bei "Freies Malen" ( /11-15 h) mit Sonja Körffer-Fischer zu: Den Pinsel nach dem Rhythmus der Musik über das Papier sausen lassen, mit Instrumenten dabei klanglich experimentieren. Beim Actionpainting tropfen die Farben ganz spontan auf s Papier, und mit viel Puste verlaufen sie kreuz und quer darüber. Karoline Mast lädt zu "Wunderland und Gruselkabinett" ( /11-15 h) ein. Creepy der Spuk beginnt! Von weißen Kaninchen, Clowns und Monstern... Kinder von 8 bis 12 Jahren bauen ihr eigenes kleines Gruselkabinett aus Holz, Draht und anderen Materialien, stellen ihre eigene Stabfigur her und erwecken Sie ja vielleicht zum Leben. Die Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl bietet gleich drei Ferienworkshops. So kreieren Kinder von 8 bis 12 Jahren "Figuren aus Holz" ( ) mit Kohen Shaik Amin. Mit Gisela Naumann lernen Kinder von 5 bis 8 Jahren bei "Eine Reise um die Welt" ( ) die Kunst verschiedener Völker beim Malen, Drucken und Basteln kennen. Bei dem COMIC- Workshop ( ) für Leute ab 10 werden wichtige Dinge wie Storyboard, Seitenlayout, Schrift, Zeichentechniken, Perspektive und Kolorierung vermittelt. Interessant für Kinder und Jugendliche können im Rahmen der Brühler Schlosskonzerte die öffentlichen Proben der Capella Augustina zu den jeweiligen Konzerten (21.8., und 29.8.) bei freiem Eintritt sein. Die Termine werden etwa eine Woche vorher veröffentlicht. Junge Filmbegeisterte finden sicher Angebote für ihren Geschmack beim 29. ZOOM-Kino open-air 2015 im Rathaus-Innenhof (5./7./8.8., 13./14./15.8., 20./21./22.8.) mit Filmbeginn bei einsetzender Dunkelheit. Weitere Termine für Kinder und Jugendliche wie Geocaching (28.8.), Lehrstellenmarkt (29.8.), Kletterwald (3.9.), Wasserskianlage (11.9.), Abschlussfest Sommer- Juniorleseclub (29.8.) finden Sie in diesem Kalender oder im Internet. Ticket- & Tourismus-Center Uhlstraße Brühl November-April: Mo-Fr 9-19/Sa 9-13 h Mai-Oktober: Mo-Fr 9-19/Sa 9-16 h So/Feiertag h Planen Sie eine Vereinstour oder einen Familienausflug? Organisieren Sie ein Rahmenprogramm für Ihre Betriebsfeier? Suchen Sie eine besondere Geschenkidee? Oder möchten Sie einfach einmal raus aus dem Alltag? Dann sind Sie bei uns richtig! Bei Fragen zu Ihrem Brühl-Aufenthalt unterstützt Sie das Ticket- & Tourismus-Center brühl-info gerne mit Informationen über Hotels und private Unterkunftsangebote, auch mit Bett- und Bike-Zertifizierung des ADFC bei der Zusammenstellung von Tages- und Mehrtagesprogrammen für Ihren individuellen Brühl-Aufenthalt bei der Auswahl und Buchung einer Stadterlebnisführung mit allgemeinen Auskünften & Prospekten zu kulturellen und touristischen Angeboten in Brühl und der Region Rhein-Erft mit dem Verkauf von Eintrittskarten für Brühl und über die Region Köln/Bonn hinaus mit seinem Angebot an Postkarten, Souvenirs, (Erlebnis-)Gutscheinen und vielem mehr! Nr. 66 Juli-September

4 AUSSTELLUNG Juli Wochen- & Frischemärkte, Floh- & Trödelmärkte Wochen- & Frischemärkte Di/Do/Sa, 6-13 h, wegen Bauarbeiten voraussichtlich bis Ende 2015 Heinrich-Fetten-Platz und WallStr./Steinweg; Mi, 8-19 h, Markt, Uhlstr.; Fr, 6-13 h, Thüringer Platz; Floh- & Trödelmärkte, regelmäßig im Brühler Stadtgebiet Bis 2.7. Brühler Surfclub: Sommerferien-Surfkurse für Kinder Infos und Anmeldungen: Yvonne Meyer, Tel Bis 3.7. Sommerferiencamp SAMMLERSTÜCKE Bereits während ihres Kunstgeschichtestudiums hat Birgit Brandt-Siefart, ehemalige Leiterin der Malschule der Stadt Brühl, das Thema Stillleben begeistert, ganz besonders das "Trompe L'Oeil" (der Augentäuscher). Nun zeigt sie in der Rathausgalerie, Uhlstraße 2, ( / Mo-Fr h, Sa/So h) neben Objekten aus Ton (rätselhafte Pflanzen und abstrahierte Frauenkörper) Stillleben in Öl im Stil der "Augentäuscher" und amüsante Collagen. Die in vielen Jahren gesammelten Gegenstände die "Sammlerstücke" wie Wasserhähne, Gabeln, Klöppel und Bleibänder finden in Objekten und Bildern eine neue Heimat und verwandeln Tonfiguren in surrealistische Gestalten. Die Arbeiten der Künstlerin haben hintergründige Titel und bringen den/ die Betrachter/in zum Schmunzeln. Bei der Vernissage (29.7./19:30 h) führt Marion Leske, Kunsthistorikerin und Journalisten für Die Welt und die Kunstzeitung, in die Ausstellung ein. Die Stadt Brühl bietet mit der Rathausgalerie mitten in der Brühler Innenstadt eine Ausstellungsfläche an, die ausschließlich für in Brühl beheimatete Kunstschaffende und Brühler Institutionen vorbehalten ist. Weitere Austellungen 2015 in der Rathausgalerie im Überblick: Kreativ ab 60 Die angekündigte Ausstellung mit BrühlerInnen ab dem 60. Lebensjahr fällt leider aus! 2. Ikebana-Ausstellung Impressionen eines Sommers Sven Lersch, Lehrer der Ikenobo - Ikebana-Schule/Japan , Vernissage: 18.7., 14 h mo-fr h, sa/so h Blick hinter die Kulissen s. Seite 17 SPUREN - Neue Arbeiten von G.M. Wagner Malerei, Fotografie und Objekte , Vernissage: 24.9., 19:30 h Vom Brühler Pavillon über das Benediktusheim zum Max Ernst Museum - s. Seiten 16/17 Brühler TheaterTeam Bis Di-So h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 REALSURREAL. MEISTERWERKE DER AVANTGARDE-FOTOGRAFIE DAS NEUE SEHEN SAMMLUNG SIEGERT Die Ausstellung Kooperation mit dem Kunstmuseum Wolfsburg widmet sich der Avantgarde-Fotografie zwischen 1920 und 1950 und präsentiert eine besondere Auswahl von rund 200 Meisterwerken aus der Münchner Sammlung Dietmar Siegert zur Fotografie des»neuen Sehens«zwischen Neuer Sachlichkeit und surrealistischen Tendenzen in Deutschland, Frankreich und der Tschechoslowakei. Tageskasse: Erwachsene 8/4 ermäßigt Kinder & Jugendliche bis 18 Jahren VVK: Anmeldung ist nicht erforderlich. Bis Mo/Di 10-13/14-18 h, Do 10-13/14-19 h, Fr h, Sa h, Kinder- und Jugendbücherei, Carl-Schurz-Straße 24 SommerLeseClub und JuniorLeseclub Ein Sommer voller Lesespaß! Zum 11. Mal bietet die Stadtbücherei den allseits beliebten Sommerleseclub an. Mitmachen können alle Brühler Schülerinnen und Schüler ab der zukünftigen 5. Klasse. Der zum 8. Mal stattfindende Juniorleseclub richtet sich an alle Brühler Grundschüler. Bis täglich 9-18 h, Phantasialand Brühl, Berggeiststraße Phantasialand Brühl Erleben Sie die ganze Welt des Entertainments pur in einzigartiger Qualität mit vielen Attraktionen für große und kleine Abenteurer. Bis Di-Fr, 10:15 h/14:15 h, Sa/So/Feiertag 10:45 h/12:45 h/15:15 h, Gruppen nach Vereinbarung, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Großer Rundgang: SchlossAugustusburg Als Zeugnisse von einzigartigem europäischen Kunstschaffen sind die Schlösser Augustusburg und Falkenlust mit ihren Garten- und Parkanlagen seit Oktober 1984 in die Liste des UNESCO-Weltkulturbes eingetragen. Auf Grund des großen Erfolges 2104 dürfen sich Schlösser-Liebhaber auf die "Große Führung" in Schloss Augustusburg freuen. In diesem geführten Rundgang wird neben den üblicherweise gezeigten 18 Prunkräumen das sogenannte Gelbe Appartement mit 7 Räumen einbezogen. Dieses Appartement war eine der ersten fertiggestellten Raumfolgen des Schlosses und stand dem Kurfürst Clemens August bereits in den 1730er Jahren als Wohnquartier zur Verfügung. Einzelgäste: 10/6 pro Person Gruppen: 9 pro Person (mindestens 15 Personen, maximal 30 Personen)/Schulklassen 4 Familien (2 Erwachsene & eigene schulpflichtige Kinder) 22 VVK: Anmeldung erbeten: Nr. 66 Juli-September 2015

5 Mi, 1.7. Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Genießen Sie "den Feierabend per Fahrrad" bei leichten Touren von 20 bis 30 km Länge in die nähere Umgebung von Brühl. Die Tourenleitung wird aus der Gruppe übernommen. PREMIERE Do, :30-19:30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Sommerferienworkshop: Intuitives Bogenschießen Lust auf Pfeil und Bogen? Lernen Sie einen Nachmittag lang die Grundelemente des intuitiven Bogenschießens kennen. Sie erhalten in diesem Kompaktkurs sowohl eine theoretische als auch eine praktische Einführung in die Handhabung von Pfeil und Bogen und die geistige Haltung des Bogenschießens. 35/25 Kinder VVK: Anmeldung erforderlich: Kreativ ab 60 fällt leider aus. Fr/Sa, 3./4.7. Fr h/sa h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Brunnenfest der Schloßgarde Brühl Jung und Alt sind herzlich eingeladen zum traditionellen Brunnenfest. Ein buntes Unterhaltungsprogramm erwartet Sie. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Sa, h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Zur Alderikuskapelle Über Weilerswist und Wichterich nach Zülpich-Füssenich zur Kapelle des Lokalheiligen mit heilkräftiger Quelle. Zurück über Erftstadt. Einkehr möglich (TTE, mittel, ca. 75 km). TL: Heidi Commer, Tel , Sa/So, 4./5.7. Sa 15:30 h, So 11:30 h/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 RealSurreal. Das Neue Sehen Sammlung Siegert Ein Rundgang (1 Stunde) durch Wechselausstellung. Tageskasse: 5/3 zzgl. Eintritt Anmeldung nicht erforderlich täglich ab 19 h, Phantasialand Brühl, Berggeiststraße Asia Night Sommernachtszauber über China Town Auch 2015 liegt ein fernöstlicher Sommernachtszauber über das abendliche China Town im Phantasialand. Verlockend duften kulinarische Köstlichkeiten aus exotischen Garküchen und buntes Treiben erfüllt den asiatischen Markt. Eintritt frei So, 5.7. Treff: 10/16 h, Bahnhof Brühl, Max ErnstAllee Brühler Nostalgie-Bustouren AUSVERKAUFT 10:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Anekdoten und (in)diskrete Plaudereien Geschichten vor und hinter den Kulissen von Staatsempfängen, als gekrönte Häupter und illustre Persönlichkeiten in Schloss Augustusburg noch ein und aus gingen. Tageskasse: 10 VVK: Anmeldung erforderlich: THEATER FUNDAMENTAL PRÄSENTIERT: EIN SOMMERNACHTSTRAUM Genießen Sie Shakespeares wohl erotischste Komödie open-air bei einem leckeren Essen im La Locanda in der Bonnstraße. Erleben Sie ein fantastisches Verwirrspiel um Liebe und Leidenschaft (Premiere: 18.9.,18 h/19./25./26.9., 18 h). Im Wald ist die Hölle los. Oberon, König der Elfen, schäumt vor Wut. Seine Gemahlin Titania hat einen Knaben unter ihre Obhut genommen, einen Jüngling, schön von Gestalt. Nicht um das Elfenreich will sie ihn Preis geben. Alles natürlich ganz harmlos, versichert sie. Doch Oberon, von wilder Eifersucht getrieben, sinnt auf einen Plan, Titania zu bestrafen. Puck, der Kobold, soll die Wunderblume besorgen. Ihr Saft, auf die Augen eines Schlafenden geträufelt, bewirkt, dass man sich beim Erwachen in das nächst beste Wesen verliebt, das man sieht. Ob Mensch, ob Tier Hauptsache, die störrische Titania wird endlich gefügig! Fast zur gleichen Zeit soll im Heim eine Hochzeit gefeiert werden. Dazu begibt sich Handwerker Zettel mit einigen Gesinnungsgenossen in den Wald, um ein Theaterstück zu probieren, das bei der Hochzeitsfeier aufgeführt werden soll. Aber auch die schöne Hermia ist in den mitsommernächtlichen Wald geraten. Zusammen mit Lysander, ihrem Geliebten, will sie vor Vater und Demetrius fliehen, damit sie gemeinsam glücklich werden. Ihnen auf den Fersen ist Demetrius, der verschmähte Verlobte Hermias, und Helena, die wiederum unglücklich in Demetrius verliebt ist. Was für ein Durcheinander! Puck versucht, mithilfe der Zauberpflanze die Herzen zu entwirren, sorgt aber leider nur für noch mehr Verwirrung... Unter der Regie von Axel Gehring spielen für Sie Anika Beer, Julia Sobetzko, Julia Kühl, Mirjam Zeiler, Axel Gehring, Peter Schmitz, Edith Wanek, Lara Ennigkeit, Malte Braun, Johanna Schmitz, Christof Schulze und Tim Bielen. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Eintrittskarten zum Preis von 35 Euro inklusive Menü - Getränke extra - erhalten Sie im Ticket- & Tourismus-Center brühlinfo, Uhlstraße 1, Telefon , sowie unter Telefon Nr. 66 Juli-September

6 So, 5.7. Lust auf Pfeil und Bogen? Lernen Sie die Grundelemente des intuitiven Bogenschießens kennen. Sie erhalten in diesem Schnupperkurs sowohl eine theoretische als auch eine praktische Einführung in die Handhabung von Pfeil und Bogen und die geistige Haltung des Bogenschießens. 35/25 Kinder VVK: Anmeldung erforderlich: 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Ein Rundgang (1 Stunde) durch die Schausammlung zu Leben und Werk des Dadaisten und Surrealisten Max Ernst. 5/3 zzgl. Eintritt Anmeldung nicht erforderlich 14:30 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Familienführung zu Max Ernst Kinder und (Groß)-Eltern besuchen gemeinsam das Museum (ca. 30 Min.) und entdecken Max Ernst und seine Werke. Erwachsene 2,50/1,50 (zzgl. Eintritt)/Kinder 1,50 (Eintritt frei) Begrenzte Teilnehmerzahl Anmeldung nicht erforderlich 14:30 h, brühl-info, Uhlstraße 1 Lassen Sie sich führen Unter dem Motto "Die Kölner sind schuld, dass Brühl gegründet wurde" laden die Brühler Stadtführerinnen zu einem Sonntags-Spaziergang ein. Lernen Sie die Geschichte von Brühl kennen bei Geschichten zu den Kölner Erzbischöfen, ihren Untertanen sowie den Bauten, die auch heute noch das Stadtbild bestimmen. Die Preußenzeit mit der Eisenbahn, den Ausflugsorten und Sehenswertes aus der heutigen Zeit runden das Bild von Brühl ab. Tageskasse: 4/Kinder unter 12 Jahren frei. Keine Ermäßigung Offene Kinderwerkstatt Kinder ab 4 Jahren werden im Zwischengeschoss des Museums aktiv. Hier wird gerubbelt, gezeichnet, geklebt und gebaut. Mit Hilfe von»meister Zufall«entstehen Bilder und Objekte zwischen Traum und Wirklichkeit. Erwachsene 5 (zzgl.eintritt)/ 3,50 (Museumseintritt frei) Maximale Teilnehmerzahl: 20 Kinder Anmeldung nicht erforderlich. 16:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Galant, kokett, pikant Barocke Mode und Geschichten anhand ausgewählter Gemälde rund um Korsett, Flohfalle und Fächersprache. Tageskasse: 10 VVK: Anmeldung erforderlich: Mo, h, Kinder- und Jugendbücherei, Carl-Schurz-Straße 24 Bilderbuchkino: Lotties neues Badetuch von Petra Mathers für Kinder von 3 bis 7 Jahren. Tageskasse: 1,50 (Dauer: 30 Minuten) Di, h, VHS, Nebeneingang Schützenstraße Kostümführung: Brühler Frauenzimmer um 1900 Die Welt der Frauen um 1900 bewegt sich zwischen Großbürgertum und Dienstbotendasein. Familienoberhaupt ist der Ehemann. Mit seiner Erlaubnis darf die Ehefrau arbeiten gehen. In erster Linie ist sie Hausfrau und Mutter. Berufstätige Frauen sind die Ausnahme und meistens ledig. 12, Kinder unter 12 Jahren frei Keine Ermäßigung VVK: brühl-info, Uhlstraße 1, Tel Di-Fr, h, Treff Museumskasse, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Sommerferienwerkstatt ab 6 Jahren: Freies Malen 50 inkl. Material/Eintritt frei VVK: Anmeldung bis 3 Tage vor Termin: Tel Maximale Teilnehmerzahl: 12 Kinder Bitte an Verpflegung für die Mittagszeit denken! s. Seite 3, Mi, 8.7. Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Do, :30 h, Museumskasse Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Entdecken und Erinnern: Kunstcafé im Museum Bei diesem Museumsbesuch mit kleiner Führung können die Kunstwerke in ruhiger und entspannter Atmosphäre erlebt werden. Die Führungen beschränken sich auf einzelne Werke. Sonja Körffer-Fischer und Stefanie Klein-Bodenheim 11 Führung inkl. Eintritt sowie Kaffee und Kuchen VVK: Anmeldung bis 3 Tage vor Termin Teilnehmerzahl: mind. 5/max. 10 Personen Ansprechpartnerin: Wiebke Szameit, Tel oder 16:30-19:30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Sommerferienworkshop: Intuitives Bogenschießen 16:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Spurensuche Alte und neue Geheimnisse in Schloss Augustusburg. Ein Rundgang von den erhaltenen mittelalterlichen Kellergewölben bis hin zu den jüngsten Sicherungs- und Restaurierungsmaßnahmen. Mit Sebastian Prigge oder Jonas Baumann Tageskasse: 10 VVK: Anmeldung erforderlich: Immer da, immer nah. Unfall Exklusiv. 6 Die private Unfallversicherung So individuell wie Sie. Lassen Sie sich jetzt beraten. Geschäftsstellenleiter Markus Walbröhl Markt Brühl Telefon Theater AG des Max Ernst-Gmynasiums Alice im Anderland Seien Sie gespannt auf die neue Inszenierung ( /19:30 h) nach Stefan Altherr in der Aula Rodderweg 66 unter der Leitung von Yvonne Kreckel und Thilo Hennicken. Nach ihren Erlebnissen im Wunderland lebt Alice nun gemeinsam mit ihrer Grinsekatze in einer psychiatrischen Anstalt, in der die Patienten vom Terrorregime der Nachtschwester auch Herzkönigin genannt im Zaum gehalten werden. Doch die Monarchin unterschätzt die süße kleine Patientin Nr. 163 namens Alice Lassen Sie sich in die Aula des Max-Ernst-Gymnasiums einweisen und genießen Sie den Rausch! Eintrittskarten zum Preis von 5 und 3 Euro ermäßigt gibt es im Vorverkauf im Sekretariat des Max-Ernst-Gymnasiums und - sofern vorhanden - an der Abendkasse.

7 Agenda_Markt_2015.indd :16 Sa, h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Wir entdecken Schloss Falkenlust Kinder von 6 bis 12 Jahren gehen mit Eltern oder Großeltern auf eine spannende Entdeckungsreise durch das kleine Jagdschloss Falkenlust und seine Geheimnisse. Familientickets: 18 VVK: Anmeldung erforderlich: h, Festsaal Haus Wetterstein, Kölnstraße 74 Musik-Café Treffen von Demenz-Erkrankten mit Angehörigen, Freundinnen und Freunden. Umrahmt wird der Nachmittag von einem Programm mit Musik. Tageskasse: 10 inkl. Kaffee, Kuchen & Programm mit Musik Kommen Sie vorbei, melden Sie sich an, Mobil: h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Tiergeschichte(n) Vom stolzen Löwen bis zum flinken Eichhörnchen - ein Streifzug zu den im Schloss dargestellten tierischen Details für große und kleine Tierliebhaber ab 8 Jahren. Leitung: Sebastian Prigge Familientickets: 22 VVK: Anmeldung erforderlich: h, Schützenplatz Badorf, Am Pastorsgarten Kölsche Nacht Vol. 5 Freuen Sie sich auf einen geselligen Sommerabend mit der Kyffhäuerbund e.v. Kameradschaft Badorf-Eckdorf In diesem Jahr präsentiert Euch der Verein Live-Musik der Bands "Die Filue" und "Jeckediz", kölsche Lieder, met Spass, Hätz un Siel. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Sie werden mit Köstlichkeiten vom Grill, Fassbier und leckeren Getränken von der Cocktailbar verwöhnt. Kyffhäuserkameradschaft Badorf-Eckdorf Sa/So, 11./12.7. Sa 15:30 h, So 11:30 h/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 RealSurreal. Das Neue Sehen Sammlung Siegert Ein Rundgang (1 Stunde) durch Wechselausstellung. 5/3 zzgl. Eintritt VVK: Anmeldung nicht erforderlich. Sa 20 h/so 19:30 h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte 2015: KÖNIGIN DER NACHT Maurice Steger, Blockflöte; Naoki Kitaya, Cembalo; casalquartett 47-9 VVK: brühl-info, Uhlstraße 1, Tel , KölnTicket-Vorverkaufsstellen, Tel , So, h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Rheinauentour Von Brühl radeln wir zum Militärring und dort entlang zur Rodenkirchener Brücke. Auf ihr geht es zur anderen Rheinseite. Weiter bis zum alten Fischerort Zündorf. Dort Einkehr in einem urigen Gasthaus. Nach der Rast setzen wir mit der Fähre nach Weiß über und kehren über den Rheinbogen nach Brühl zurück (TTE ca. 56 km). TL: F. Köpp, Telefon h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Fürstliche Vergnügen und Lustbarkeiten Schloss Falkenlust, ein intimer Ort abseits der Residenz. Hören Sie Geschichten und Anekdoten aus dem privaten Leben des Kurfürsten Clemens August. Tageskasse: 8 VVK: Anmeldung erforderlich: h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Offene Kinderwerkstatt 16:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Die Jagd nach dem verlorenen Schatz Ist das Gold des Kurfürsten Clemens August für immer verloren? Oder gelingt es einigen ausgesuchten Detektiven, die Truhe mit der Staatskasse wiederzufinden? Schlaue Spürnasen von 6 bis 12 Jahren gehen mit ihren Eltern oder Großeltern auf eine abenteuerliche Schatzsuche quer durch den Schlosspark. Tipp: Bitte an wetterfeste Kleidung denken und ein Getränk sowie einen kleinen Pausensnack nicht vergessen. Nützlich ist auch eine Taschenlampe! Familientickets: 22 VVK: Anmeldung erforderlich: :30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Schau' an der schönen Gärten Zier Die barocke Gartenanlage zeigt die Natur in ihrer idealen Gestalt, fein säuberlich geschnitten und in ihren Proportionen auf das Angenehmste gestaltet. Tageskasse: 10 VVK: Anmeldung erforderlich: Mo-Do, Brühler Surfclub: Sommerferien-Surfkurse für Kinder Infos und Anmeldungen: Yvonne Meyer, Tel Mi, Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Brühl UMWELT Agenda- Markt der Möglichkeiten Oliver Roes 2015 komfortables Wohnen in Einzel- und Doppelzimmern, sowie altengerechten Einzelwohnunge umfassende Pflege und Betreuung durch fachlich geschultes Personal wöchentlich wechselnde Angebote der Tagesgestaltung wie Gymnastik, Gedächtnistraining und Gesellschaftsspiele hauseigenes Café, tägliche Menüwahl, wechselnde Aktions- und Kuchenangebote konfessionelle Prägung, Seelsorge und hauseigene Kapelle besondere Angebote für dementiell veränderte Menschen Kontakt Fahrbarer Mittagstisch: Empfang, Dechant-Güttler-Haus, Tel.: Besuchen Sie unsere TAGESPFLEGE AN DER ZIEGELEI geöffnet montags bis freitags von Uhr bis Uhr Samstag, Uhr, Markt und Rathausvorplatz Infos unter 02232/ oder Lokale Agenda 21 Global denken lokal handeln Einrichtungen Altenzentrum Johannesstift Dechant-Güttler-Haus Pfarrer-Paul-Schiffarth-Haus Tagespflege An der Ziegelei An der Ziegelei 1-5 Königsberger Straße 8 An der Ziegelei Brühl Brühl Brühl Tel Tel Tel

8 Do, :30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Anekdoten und (in)diskrete Plaudereien 16:30-19:30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Sommerferienworkshop: Intuitives Bogenschießen Fr-Mo, täglich h Brühler Innenstadt, auf dem Belvedere h Margaretenkirmes s. Seite 10 FEST DES KURFÜRSTEN Gehen Sie anlässlich des Geburtstages von Kurfürst Clemens August mit dem Brühler Verein für Kultur, Geschichte und Brauchtum e.v. und der Zeitreise Veranstaltungs- und Organisations U.G. Brühl auf eine Zeitreise in die Welt des Barock und des Rokoko. Lassen Sie sich verzaubern von einem kurfürstlichen Vergnügen ( ). Treffen Sie Kaiser, Kurfürsten, Casanova oder Mozart und weitere Charaktere und Persönlichkeiten der Epoche. Sie erwartet ein Programm für die ganze Familie mit historischem Hintergrund. Märchenerzähler, Gaukler, Feuerspucker, Quacksalber, Soldaten, Falkner, Jonglage, Unter diesem Motto erwartet Liebhaber von historischen Gartenanlagen ein besonderer Leckerbissen mit einem Vortrag über den Bergpark in Kassel-Wilhelmshöhe. Gehen Sie mit dem von Gartenhistoriker Siegfried Hoß im Medienraum von Schloss Augustusburg auf einen virtuellen Spaziergang (18.9./18 h) durch den größten Alchemie, Fechten, Bogenschießen, Kinderspiele, Tänze und vieles mehr laden zum Besuchen, Staunen, Mitmachen und Verweilen ein. Umrahmt wird das Wochenende von einem bunten Markttreiben vor dem Rathaus Uhlstraße 3 und am Markt. Im Stile des 18. Jahrhunderts präsentieren sich an historischen Ständen alte Berufe wie Geigenbauer, Brillenmacher, Seilerei, Weber, Schmied, Steinbildhauer, Buchbinder. Ein ausführliches Programm erscheint demnächst. Auch der Kinderschutzbund Brühl, OV Brühl, beteiligt sich mit Historischen Kinderspielen (15./16.8., h). WELTERBESTÄTTEN ZU GAST IN BRÜHL Bergpark Europas mit seinen atemberaubenden Wasserspielen. Anmeldung ist erforderlich: Weitere Angebote zu interessanten Themenführungen finden Sie in diesem Kalender und auf der Internetseite der Schlösser Brühl. Ein Programmheft liegt aus. Sa, h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Der Samstagsdruck Das druckgrafische Werk von Max Ernst fasziniert durch die Vielfalt seiner Formen und Techniken. Auch lädt es dazu ein, sich eingehender mit dem Entstehungsprozess zu befassen, sogar selbst kleine Grafiken zu erstellen. Unter Anleitung der Museumspädagogin Mandana Mesgarzadeh können Interessenten die Möglichkeiten verschiedener Tiefdruckverfahren erproben. 60 für Mitglieder der Max Ernst Gesellschaft/ 70 für Nicht-Mitglieder; Kleinabo für 4 Termine: 55 Mitglieder/ 65 Nicht-Mitglieder Begrenzte Teilnehmerzahl VVK: Anmeldung bis 3 Tage vor Termin: kulturinfo rheinland, Tel Bitte einen Malkittel mitbringen. Sa/So, 18./19.7. Sa 15:30 h, So 11:30 h/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 RealSurreal. Das Neue Sehen Sammlung Siegert Ein Rundgang (1 Stunde) durch Wechselausstellung. s. Seite Eröffnung: Sa, 18.7., 14 h, geöffnet: Mo-Fr h, Sa/So h, Rathausgalerie, Uhlstraße 2 2. Ikebana-Ausstellung: Impressionen eines Sommers Sven Lersch, präsentiert eine Auswahl an klassischen und modernen Arrangements. So, h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Exotische Welt - fremdartig und paradiesisch schön Chinoiserien in Schloss Falkenlust berichten von einer fantastischen Traum-Reise in ferne Länder. Tageskasse: 8 VVK: Anmeldung erforderlich: h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Geöffnet: Februar bis November, Parkanlage ganzjährig Di-Fr 9:00-12:00 Uhr (letzter Einlass) 13:30-16:00 Uhr (letzter Einlass) Sa/So/Feiertag 10:00-17:00Uhr (letzter Einlass) Ab Mai Themenführungen für die ganze Familie 14:30 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 RealSurreal. Das Neue Sehen Sammlung Siegert Familienführung durch die Wechselausstellung (ca. 30 Min.). Erwachsene 2,50/1,50 (zzgl. Eintritt)/Kinder 1,50 (Eintritt frei) VVK: Begrenzte Teilnehmerzahl Anmeldung nicht erforderlich. Offene Kinderwerkstatt 8 Nr. 66 Juli-September 2015

9 16:45 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Was führst Du im Schilde? Ein Detektivspiel für Kinder von 6 bis 10 Jahren auf der Suche nach der geheimnisvollen Zeichensprache der Fürsten. Im Anschluss kann ein eigenes Namenszeichen oder Wappen entworfen und gestaltet werden. Familientickets: 22 VVK: Anmeldung erforderlich: Mo-Fr, täglich 8:30-17 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Kletterwald Schwindelfrei: Feriencamp s. Seite h, Zeichensaal, Liblarer Straße Sommerferienworkshops: Figuren aus Holz 75 + Materialkosten 5 VVK: Anmeldung erforderlich bis 19.6.: s. Seite 3, Di, :30-20 h, Tagespflege Haus Wetterstein, Kölnstraße 74 Alzheimer-Selbsthilfegruppe Die monatlichen Treffen bieten Raum Erfahrungen auszutauschen. Ein Betreuungsbedarf von erkrankten Angehörigen während der Gruppenabende ist anzumelden, Mobil , Mi, Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Do, :30-19:30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Sommerferienworkshop: Intuitives Bogenschießen Sa, :15 h, Museumscafé Chez Max, Comesstr. 42 Café-Gespräch: Beruf & Perspektive Sie sind auf der Suche nach neuen Perspektiven für Beruf und Studium, Ihren nächsten Job oder Ihre Berufsjahre 50+? Dann kommen Sie zu einem anregenden Gespräch in kleiner Runde. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie sich Schritt für Schritt Ihre neuen Perspektiven schaffen können. Kurzentschlossene sind ebenfalls herzlich willkommen. Anmeldung erbeten: 16 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Schau' an der schönen Gärten Zier s. Seite 7 So, h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Zur Remagener Brücke Von Brühl über Bonn nach Remagen. Besichtigung des dortigen Friedensmuseums (TT, ca. 50 km, leicht). Rückfahrt mit der DB. Bitte Unterwegsverpflegung mitnehmen. Max. 10 Personen Anmeldung: TL: F. Köpp, Tel h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Offene Kinderwerkstatt FÜHRUNGEN DEM KURFÜRSTEN ZUM GEBURTSTAG Die Stadtführerinnen Petra Lentes-Meyer und Marie- Luise Sobczak lassen es sich nicht nehmen dem Kurfürsten zu Ehren besondere Führungen im Kostüm anzubieten. Erleben Sie Petra Lentes-Meyer im Kostüm als Clemens August Ferdinand Maria Hyazinth von Bayern Kurfürst wider Willen. Clemens August, ein schlanker, hochgewachsener Mann von über 1,80 m Größe. Gebildet, gut erzogen, ein treuer Diener seiner Familie. (Georg Bönisch) Die diplomatischen Anstrengungen seines Vaters Max Emanuel, um Clemens August 1723 wider seinen Willen auf den Kurfürstenthron zu platzieren, kosteten die ungeheure Summe von Gulden. Kurzweilig und schöngeistig führt Sie Petra Lentes- Meyer (14.8./16 h, 15.8./17 h, 16.8./16 h) durch die wichtigsten Ereignisse des Lebens von Clemens August: Das Elternhaus, seine Gefangenschaft auf dem Kaiserhof, die Krönung seines Bruders zum Kaiser ( 40 Knaben führten als Geschenk dem Bruder Karl Albrecht zur Krönung einen mit bunten Girlanden geschmückten feisten Ochsen zu. ); das Wirken des Rokokogenies Francois de Cuvilliés beim Bau von Schloss Augustusburg; die ehrgeizige und weltgewandte Politik seines Premierministers Ferdinand von Plettenberg; der Glaube von Clemens August an die Astrologie, seine Liebesbeziehungen und seine Leidenschaft für die Falkenjagd. Treffpunkt ist jeweils in der Schlossstraße vor der Schlosskirche St. Maria von den Engeln. Teilnehmerkarten erhalten Sie im brühl-info und an der Tageskasse zum Preis von 10 Euro samt einem köstlichen Bonbon aus Anlass des Geburtstages von Clemens August am Tag der Führung. Marie-Luise Sobczak lädt Sie ein zu einem Plauderstündchen (15.8./16.8., jeweils 11:30 h) unter dem Titel Gestatten: Anna Katharina Hoen Brühler Bürgerin. Anna Katharina Hoen, Tochter des Amtsrentmeisters Jodokus Hoen, gehört zu den angesehenen Personen der Stadt heiratet Anna Katharina den Stuckateur Carlo Pietro Morsegno aus Oberitalien, der 1725 im Tross des Architekten François de Cuvilliés nach Brühl kam. Die Stuckateure im 18. Jahrhundert wurden als Künstler angesehen. Im Schloss Augustusburg entstanden unter der Hand von Carlo Pietro Morsegno eine Decke im gelben Apartment, die Stuckaturen des Gardesaals, der Stuckmarmor der Wandverkleidungen im Treppenhaus, in Falkenlust die Decke im Treppenhaus und in der Schlosskirche die Stuckmedaillons der kleinen Kapelle. Im Kostüm erzählt Marie-Luise Sobczak als Anna von der Baustelle und den Künstlerpersönlichkeiten am Schloss, Klatsch und Tratsch aus der Stadt und auch von ihrer Familie. Am Kuckuckstor, Parkeingang Schlossstraße, ist jeweils der Treffpunkt. Sofern Sie keine Karten zum Preis von 10 Euro im Vorverkauf im brühl-info erworben haben, ist die Bezahlung direkt vor Führungsbeginn möglich. Weitere Angebote der Brühler Stadtführerinnen finden Sie im Kalenderteil oder auf

10 Mo-Fr, täglich 8:30-17 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Kletterwald Schwindelfrei: Feriencamp s. Seite 2 Mi, Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 16:30-19:30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Sommerferienworkshop: Intuitives Bogenschießen Eröffnung: 29.7., 19:30 h; geöffnet: Mo-Fr h, Sa/So h, Rathausgalerie, Uhlstraße 2 Birgit Brandt-Siefart: Sammlerstücke s. Seite 4 August Sa, h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Über Bad Münstereifel zum "Decke Tönnes" (Antoniuskapelle) Von Brühl nach Weilerswist und dann an der Erft entlang nach Bad Münstereifel. Von dort Richtung Osten über den Effelsberger Weg zum "Decke Tönnes" - auf dieser Strecke ist eine längere Steigung zu bewältigen. Weiter Richtung Steinbachtalsperre, dann über Schweinheim und Oberdrees zur Swist, der wir bis Heimerzheim folgen. Zuletzt durch den Villewald zurück nach Brühl (TTS/E, ca km). TL: Werner Bastian, Telefon , Sa/So, 1./2.8. täglich h, Brühler Innenstadt Döppe- und Buuremaat s. Seite 10 So, 2.8, 10 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Zum Bootshaus am Oberländerufer Von Brühl über die "Rheinschiene" (Godorf, Sürth und Weiß) nach Rodenkirchen (TTE, ca. 50 km). Einkehr auf dem Bootshaus. Nach der Rast über Rondorf und Meschenich wieder zurück nach Brühl. TL: F. Köpp, Telefon h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Wir entdecken Schloss Falkenlust s. Seite 7 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre 14:30 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Familienführung zu Max Ernst 14:30 h, brühl-info, Uhlstraße 1 Lassen Sie sich führen Offene Kinderwerkstatt Mo-Fr, Sommerferiencamp Mo, h, Kinder- und Jugendbücherei, Carl-Schurz-Straße 24 Bilderbuchkino: Kein Tag für Juli von Jutta Bauer Mo-Fr, täglich 8:30-17 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Kletterwald Schwindelfrei: Feriencamp s. Seite 2 12:30-13:30 h, Zeichensaal, Kunst- und Musikschule, Liblarer Straße Sommerferienworkshops: Eine Reise um die Welt 30 + Materialkosten 5 VVK: Anmeldung erforderlich bis 19.6.: Mindestteilnehmer: 6 s. Seite 3, :30 h, Zeichensaal, Kunst- und Musikschule, Liblarer Straße Sommerferienworkshops: COMIC für Kinder ab Materialkosten 5 Anmeldung erforderlich bis 19.6.: Mindestteilnehmer: 6 s. Seite 3, Di-Fr, Brühler Surfclub: Sommerferien-Surfkurse für Kinder Infos und Anmeldungen: Yvonne Meyer, Tel h, Treff Museumskasse, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Wunderland und Gruselkabinett 50 inkl. Material/Eintritt frei VVK: Anmeldung bis 3 Tage vor Termin: Telefon Begrenzte Teilnehmerzahl Bitte an Verpflegung für die Mittagszeit denken! Gerne auch Scherzartikel, Gummitiere, etc. mitbringen. s. Seite 3, FREIZEIT Von Zuckerwatte bis Kölsch Feste feiern und genießen Vom 17. bis 20. Juli feiert ganz Brühl auf dem Markt, der Uhl- und Kölnstraße, dem Steinweg und dem Belvedere die traditionelle Margaretenkirmes, täglich von 11 bis 22 Uhr, auf dem Belvedere von 14 bis 22 Uhr. Mit Fahrgeschäften voller Fantasie und Nervenkitzel, einer Geisterbahn für Furchtlose, Karussells für die Kids, vielfältigen Spielgeschäften und bunten Verkaufs- und Imbissständen ist für die ganze Familie etwas dabei. Der Döppe- un Buuremaat findet auf Grund des großen Interesses auch dieses Jahr an zwei Tagen statt. Am Samstag, den 1., und Sonntag, den 2. August, bilden das Töpferhandwerk mit vielen Hobby-Keramikerinnen und das Kunsthandwerk ihre Schwerpunkte von 10 bis 18 Uhr in der Fußgängerzone. Besonders beliebt ist der Pflanzendoktor. Er gibt Ihnen am Samstag von 11 bis 16 Uhr kostenlos Ratschläge für erkrankte Pflanzen. Ganz anders stellt sich das Altstadtfest vom 4. bis 6. September dar. Musik, Essen und Trinken stehen im Vordergrund. Rock, Pop, Country, Cover oder Schlager, das musikalische Programm bietet alles, was das Herz begehrt. Es treten unter anderen die Brühler Gruppe Los Rockos auf. Eingeladen zur Stimmungsmache sind das Ukulelenduo Lacky e Luke, die Liedermacher Luis Schwamm, Nico Grund und Sebastian Niklaus, die Rock und Pop Band Artig, Klar, Jazz Hoch Zwei, Soulfire und Band und die Tanzschule Breuer. Das Altstadtfest ist Freitag von 14 bis 24 Uhr, Samstag von 11 bis 24 Uhr und Sonntag von bis Uhr geöffnet. 10 Nr. 66 Juli-September 2015

11 Mi, 5.8. Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Do, :30-19:30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Sommerferienworkshop: Intuitives Bogenschießen Filmabende: Do, Fr, Sa: 5./7./8.8., 13./14./15.8., 20./21./22.8. Beginn bei einsetzender Dunkelheit, Rathaus-Innenhof, Uhlstraße 3 ZOOM-Kino open-air 2015 s. Seite 3, Sa, h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Der Samstagsdruck s. Seite h, Fantasie Labor des Max Ernst Museums, Schlossstr. 21 Kunstwerkstatt für Gehörlose und Hörende: Kommunikation auf Augenhöhe Gehörlose und Hörende treten in einen Dialog über Kunst, angeregt durch die Werke in der Dauer- und Wechselausstellung des Max Ernst Museums. In der»kunstwerkstatt«experimentieren sie mit künstlerischen Mitteln und erstellen entweder frei oder unter Anleitung ein eigenes Werk. Sonja Körffer-Fischer mit Gebärdesprachendolmetscher/in Dieser integrative Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene mit und ohne Hörschäden ab 16 Jahren. 15 p.p. (inkl. Eintritt) VVK: Anmeldung bis 3 Tage vor Termin: kulturinfo rheinland, Tel Begrenzte Teilnehmerzahl Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen 16:15 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Zur fürstlichen Wohnkultur Beispiele meisterlicher Möbelstücke im Schloss. Die vielfältige Nutzung, mannigfachen Formen und zahlreichen Geheimfächer machen die meisterlichen Möbelstücke zu staunenswerten Objekten. Tageskasse: 10 VVK: Anmeldung erforderlich: :30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Spurensuche So, :30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Anekdoten und (in)diskrete Plaudereien 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Offene Kinderwerkstatt s. Seite 16:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Wir entdecken Schloss Augustusburg Kinder von 6 bis 12 Jahren gehen mit Eltern oder Großeltern auf die Suche nach dem Geheimnis hinter der Tür und anderen spannenden Schlossgeschichten. Familientickets: 22 VVK: Anmeldung erforderlich: :45 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Galant, kokett, pikant Mi, Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Do, h, Fantasie Labor des Max Ernst Museums, Schlossstraße 21 Entdecken und Erinnern Kunstcafé aktiv im Fantasie Labor Bei diesem Workshop für Menschen mit und ohne Demenz im großzügigen und barrierefreien Fantasie Labor werden die Teilnehmenden selbst zu einer Art von Künstlern. Unter Anleitung wird in einfachen Techniken gemalt, gezeichnet oder plastisch gearbeitet. Sonja Körffer-Fischer und Stefanie Klein-Bodenheim 11 Führung inkl. Eintritt sowie Kaffee und Kuchen VVK: Anmeldung bis 3 Tage vor Termin, Ansprechpartnerin: Wiebke Szameit, Tel oder Teilnehmerzahl: mind. 5/max. 10 Personen Fr-So, /16 h, 15.8./17 h, Treff: vor Schlosskirche St. Maria von den Engeln Petra Lentes-Meyer: Kostümführung Clemens August Ferdinand Maria Hyazinth von Bayern - Kurfürst wider Willen s. Seite 9 Fr-So, Fest des Kurfürsten s. Seite 8

12 AUSSTELLUNG THE WORLD OF TIM BURTON Das Max Ernst Museum Brühl des LVR zeigt zum ersten Mal in Deutschland eine Ausstellung des amerikanischen Filmregisseurs, Produzenten, Künstlers, Fotografen und Autors Tim Burton ( Batman, Edward mit den Scherenhänden, Alice im Wunderland ). Er gilt als einer der originellsten und kreativsten Regisseure Hollywoods. Nach erfolgreichen Präsentationen in Prag, Tokio und Osaka folgt THE WORLD OF TIM BURTON als spektakuläres Highlight im Max Ernst Museum. Über 500 Zeichnungen, Gemälde, Storyboards, persönliche Dokumente etc. bieten einen faszinierenden Einblick in den künstlerischen Prozess der Ideenfindung und in die bizarren Vorstellungswelten dieses multimedial veranlagten Ausnahmekünstlers. Seltene Arbeiten aus seiner Zeit bei Disney, Auseinandersetzungen mit der Psychologie von Mann, Frau und Geschöpf sowie eine Serie von Polaroidfotografien verdeutlichen die thematische und mediale Bandbreite seines Schaffens. Gleichzeitig demonstrieren Reflexionen über Themen wie das Karnevaleske oder Feiertage wie Weihnachten und Halloween die enge Verbundenheit mit popkulturellen Inhalten. Sie lassen sich als Zutaten eines einzigartigen Stils lesen, der weltweit als burtonesk bezeichnet wird. Im Zentrum der Ausstellung stehen Burtons Filmcharaktere, missverstandene Außenseiter, die das Fundament für Filme wie Frankenweenie, Tim Burton s The Nightmare before Christmas oder Sleepy Hollow bilden. Konzeptzeichnungen ergänzt durch Gemälde, Videos, Drehbuchnotizen, Storyboards, Puppen und Maquetten zeigen dabei den sich oftmals über Jahre hinziehenden Entstehungsprozess von Figuren wie Jack Skellington und Edward mit den Scherenhänden. Sie bilden das dichte Netzwerk, in dem sich die Kreativität Tim Burtons immer wieder eruptionsartig neu befruchtet. Die Nähe zu den Ausdrucksformen der Surrealisten zeichnet sich in den zahlreichen Skizzen auf Notizzetteln oder Servietten ab. Sie spiegeln die Spontanität seines kreativen Prozesses wider und knüpfen an die Techniken der Surrealisten um André Breton an, wie die Écriture automatique. Gleichzeitig lassen der einzigartige Einfallsreichtum und der verdrehte Humor in Burtons grellen Gemälden an die gewaltigen Traumlandschaften und skurrilen Fantasiegestalten von Max Ernst denken. Darüber hinaus werden frühe Filme von Tim Burton aus seiner Schulzeit, seiner Studienzeit und seiner Zeit bei Disney sowie Musikvideos, Werbeclips und Stainboy-Filme gezeigt. Auf spielerische Weise vermischt Tim Burton im Geiste des Surrealismus Elemente der Popkultur, des Cartoons und Comics, des B-Movies sowie der Gothic-Kultur. Die Ausstellung wird vom Max Ernst Museum in Zusammenarbeit mit der unabhängigen Kuratorin Jenny He und Tim Burton Productions organisiert. 12 Nr. 66 Juli-September 2015

13 Comesstraße 42 / Max Ernst Allee Brühl Öffnungszeiten: Geöffnet: Di-So h sowie Geschlossen: jeden Montag sowie 24./25.12., Eintrittspreise: Erwachsene: 9,50, ermäßigt 5,50 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei Rahmenprogramm zur Ausstellung: Öffentliche Führungen zur Ausstellung ab : Sa, 15:30 h So, 11:30 h, 15 h Dauer: 1 Stunde 5, ermäßigt 3 (zzgl. Eintritt) Tim Burton for Kids: Kindermitmachheft zur Ausstellung, 2 Ab jeden Sonntag (außer 6.9.), h: Tim Burton Kinderwerkstatt Kuratorenführungen: Fr, 18.9., 16:30 h: Burtonesk und surreal, Dr. Achim Sommer und Patrick Blümel (Organisation: Max Ernst Gesellschaft); Mi, , 16:30 h: Vom Doodle zum Storyboard, Patrick Blümel Weitere Veranstaltungen: Sa,15.8., 11-12:30 h Signierstunde mit Tim Burton (VVK: KölnTicket, Tel ; BonnTicket, Tel ) (Sleepy Hollow) 9.9. (Corpse Bride) (Beetlejuice) (Mars Attacks!) (Edward mit den Scherenhänden) (Batmans Rückkehr), jeweils 21 h, Tim Burton-Filmreihe im Filmhauskino Köln Mi, 9.9., h: Lehrerfortbildung. Einführung in die Ausstellung The World of Tim Burton. Auf Anfrage: It s movie time. Projekttage für Schulen (Stop- Motion-Filmworkshop) Fr, 11.9., h: Kunstaktiv - Vom intuitiven Telefonkritzeln zum Schöpfen fantastischer Kritzelwesen. Workshop für Erwachsene Sa, 26.9., h: Groß & Klein Kritzel-Kratzel. Tim Burton-Special. Familienworkshop für Großeltern und Enkelkinder Sa, , h: Cut! Stop-Motion-Filmworkshop zu Tim Burton für Jugendliche So, , h: Cut! Stop-Motion-Filmworkshop zu Tim Burton für Erwachsene Bildnachweis: links oben: Tim Burton, Untitled (The Melancholy Death of Oyster Boy and Other Stories), um , 25,4 x 22,9 cm, Tusche, Marker und Buntstift auf Papier, Privatsammlung, 2015 Tim Burton, All Rights Reserved; rechts oben: Tim Burton, Blue Girl with Wine, um 1997, 71,1 x 55,9 cm, Öl auf Leinwand, Privatsammlung, 2015 Tim Burton, All Rights Reserved; rechts unten: Tim Burton, The Last of Its Kind, 1994, 50,8 x 40,6 cm, Acryl auf Leinwand, Privatsammlung, 2015 Tim Burton, All Rights Reserved; Sa, Restaurant Wasserturm, Liblarer Straße 181 BBQ Masters 2015 Bereits zum vierten Mal die Rhein-Erft BBQ Masters finden im Brühler Wasserturm statt. Es kämpfen sechs Gruppen um die Grillmeisterehre und natürlich den Pokal. Aus verschiedenen Komponenten und diversen Gewürzen muss ein Grillmenü gezaubert werden. Wer am Ende der Rhein-Erft BBQ Meister 2015 wird, entscheidet eine Jury aus Prominenten, regionalen Vertretern und Gastro-Experten. Anmeldung für Hobby- & Profigrilleure: Tel :30 h, Signierstunde (11-12:30 h) exklusive Vorbesichtigung der Ausstellung (bis 15 h), Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Signierstunde mit Tim Burton und exklusive Vorbesichtung Tim Burton ist zu Besuch im Max Ernst Museum und gibt eine Autogrammstunde. Signiert wird der Ausstellungskatalog»The World of Tim Burton«(24,80 ) oder sein Bildband»The Art of Tim Burton«(65 ), die an diesem Tag im Museumsshop erworben werden. Der Kassenbon muss vorgelegt werden. Pro Person gibt Tim Burton ausschließlich ein Autogramm. Er schreibt keine Widmungen und es werden keine Plakate, Postkarten, Fotos, Tickets oder andere Medien unterschrieben. Es besteht die Möglichkeit Tim Burton beim Signieren zu fotografieren, aber Fotos zusammen mit dem Künstler sind nicht möglich. Die Signing-Karte beinhaltet die Eintrittsgebühr inkl. VRS-Ticket, die Berechtigung einer exklusiven Vorbesichtigung der Ausstellung am selben Tag bis 15 Uhr sowie eine Aufwandsentschädigung für das Museum. 20 (zzgl. Katalog (24,80 ) oder Bildband (65 ) an der Museumskasse) VVK: Signierkarten inkl. VRS-Fahrausweis nur über Köln- Ticket (Tel , und BonnTicket (Tel , sowie angeschlossene VVK- Stellen erhältlich Begrenzte Teilnehmerzahl 13 h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Fürstliche Vergnügen und Lustbarkeiten s. Seite h, Festsaal Haus Wetterstein, Kölnstraße 74 Musik-Café s. Seite 7 Sa/So, 15./ :30 h Treff: Kuckuckstor, Parkeingang Schlossstraße Marie-Luise Sobczak - Kostümführung Gestatten: Anna Katharina Hoen - Brühler Bürgerin s. Seite h, Kuckuckstor (Eingang Schlosspark), Schlossstraße Historische Kinderspiele Kleine und große Kinder sind eingeladen an den Stand vom Deutscher Kinderschutzbund - OV Brühl e.v. - beim "Fest des Kurfürsten" zu historischen Kinderspielen. Lasst Euch überraschen, wie damals gespielt wurde und macht mit! So, ADFC-Radlertour: Berg- und Talfahrt zwischen Bröhl und Sieg Bahnfahrt bis Hennef. Von dort erklimmen wir allmählich die Höhen des Nutscheids und folgen einem alten Handelsweg bis zum Galgenberg. Dann rollen wir bergab ins Siegtal und fahren flussabwärts zurück Richtung Hennef (TTE***, ca. 70 km, schwer). Kosten: Bahnfahrt Begrenzte Teilnehmerzahl Nur mit Anmeldung bis zum bei der TL: Gabriela Schönrock, :30/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 The World of Tim Burton Ein Rundgang (1 Stunde) durch Wechselausstellung. 5/3 zzgl. Eintritt Anmeldung nicht erforderlich. 12 h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Wir entdecken Schloss Falkenlust s. Seite 7 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Tim Burton Kinderwerkstatt Die offene Kinderwerkstatt wird auch vom "Tim-Burton- Fieber" angesteckt. Passend zur neuen Sonderausstellung "The World of Tim Burton" werden dann die "Sockenmonster-Werkstatt", die "Krickel-Krackel-Werkstatt", die "Roboter-Werkstatt" sowie die "Daumenkino-Werkstatt" abwechselnd für Kinder ab 4 Jahre angeboten. Tageskasse: Erwachsene 5 (zzgl.eintritt)/ 3,50 (Museumseintritt frei) Keine Anmeldung erforderlich Max. Teilnehmer: 20 Kinder Geöffnet ist das Museum: Di-So h, 3.10., 1.11., ; geschlossen: Montag - außer an Feiertagen, , , , 1.1., Max Ernst Museum, Comesstr. 42 THE WORLD OF TIM BURTON s. Seite 12 Di, h, Aula St. Albert-Straße 2 Klön- und Spielenachmittag für Vochemer Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren mit Kaffee und Kuchen, Gesellschaftsspielen 16:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Spurensuche 18:30-20 h, Tagespflege Haus Wetterstein, Kölnstraße 74 Alzheimer-Selbsthilfegruppe s. Seite 9 Mi, :30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Zerbrechlicher Luxus Kostbarkeiten aus Porzellan in der Sammlung von Schloss Augustusburg. Tageskasse: 10 VVK: Anmeldung erforderlich: Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Fr, :45 h, Kinder- und Familienzentrum, Schöffenstraße 19 Hören - Lesen - Spielen Unter diesem Titel sind Kinder von 2 bis 6 Jahren und ihre Eltern jeden 2. Freitag im Monat zu gemeinsamen Spiel-, Vorlese-, Bastel- und Malaktionen eingeladen. 20 h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival SINFONIE UND OPER s. Seite 14 Sa, :15 h, Museumscafé Chez Max, Comesstr. 42 Café-Gespräch: Beruf & Perspektive s. Seite 9 Nr. 66 Juli-September

14 FESTIVAL Chorus Musicus Köln Leitung: Christoph Spering (29./30.8.) JAZZ BEI DEN SCHLOSSKONZERTEN - EINE PREMIERE HAYDN-FESTIVAL ZUM SAISONENDE Das zehntägige Haydn-Festival ( ) präsentiert gleich zum Auftakt (21.8.) einen Höhepunkt mit der konzertanten Aufführung von Joseph Haydns erster (nahezu) vollständig erhaltener Oper La Canterina durch die Capella Augustina & ausgesuchte Gesangssolisten, Leitung Andreas Spering. Hochkarätig geht es weiter mit Martin Stadtfeld, der die drei zukunftsweisenden, seinem Lehrer Haydn gewidmeten Klaviersonaten op. 2 von Beethoven, kombiniert mit einer späten Sonate Haydns, im Gepäck hat (22.8.). Licht und Schatten stellt das Chiaroscuro Quartett musikalisch (23.8.) dar mit heiter-luziden Streichquartetten von Haydn und Schuberts dramatischdüsteren Quartett Der Tod und das Mädchen. Starke Frauen und große Sinfonien sind Mittelpunkt des Konzertabends (24.8.) mit dem Wroclaw Baroque Orchestra unter der Leitung von Jaroslaw Thiel und der Sopranistin Olga Pasichnyk. Belcanto-Stücke über besondere Frauen stehen im Programm und daneben Beethovens Zweite und die temporeiche D-Dur-Sinfonie aus dem Zyklus von Haydns Pariser Sinfonien. Die Capella Augustina, Leitung Andreas Spering, und Chouchane Siranossian (Solovioline) interpretieren Mozarts populäre Kleine Nachtmusik und ihr Schwesterwerk, die Serenata notturna. Dieser Großen Nachtmusik stellen sie einen spritzigen und virtuosen Haydn zur Seite (25.8.). Im Programm des Elbipolis Barockorchesters Hamburg mit Regina Gleim (Traversflöte) und Jörg Jacobi (Hammerklavier) (26.8.) tritt in Mozarts frühem A-Dur Klavierkonzert und Hofmanns Flötenkonzert in D-Dur ein Solist im Wettstreit gegen das Orchester an, während in Bachs 5. Brandenburgischen Konzert das Vergnügen eines Concerto grosso zum Tragen kommt: mehrere Solisten gegen das Tutti. Erstmalig in der Geschichte der Schlosskonzerte erklingt im Prunktreppenhaus Jazz (27.8.)! Rayko León (Klavier), Leandro Ojeda (Kontrabass) und Wolle Aretz (Schlagzeug) haben Haydns Werke in diversen Jazz-Stilen neu einkleidet und treten den Beweis an, dass Haydn swingt. Am geht es im Tanzschritt weiter: Die Akademie für Alte Musik Berlin lädt unter der Leitung des Österreichers Ernst Theis zu einem Streifzug durch die Wiener Tanzlokale. Erkundet wird die Geschichte des Walzers, zu der auch Joseph Haydn etwas beigetragen hat. Das Abschlusswochenende des Haydn-Festivals bietet gleich mehrere Höhepunkte bei den zeitgleich stattfindenden jeweils drei Konzerten (29./30.8): Vor ausverkauftem Hause spielt Andreas Spering und die Capella Augustina im Treppenhaus. In der Schlosskirche (29.8. ausverkauft) lässt das Trio 1790 Göttliche Trios von Haydn, C.P.E. Bach, Pleyel und Mozart vor dem Hochaltar von Balthasar Neumann erklingen. In der Kirche St. Margareta verspricht das dritte Programm Himmlisch zu werden: Der Chorus Musicus Köln und Das Neue Orchester, Leitung Christoph Spering, haben Motteten von Bach in ihrem Programm, dazu seltene Musica Sacra von Haydn. Neu und bereits ausverkauft ist das Musik mit Menü (29.8.) im Kaiserbahnhof. Mit dem traditionellen Feuerwerk zu Händels "Feuerwerksmusik", live gespielt vom Neuen Rheinischen Kammerorchester, Leitung Gerhard Peters, im Anschluss an die Konzerte (29./30.8.) endet die Saison. Konzertkarten erhalten Sie in allen an KölnTicket (auch brühl-info) angeschlossenen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter bzw. im Internet auf 14 Nr. 66 Juli-September 2015

15 Sa, :30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Intuitives Bogenschießen Lust auf Pfeil und Bogen? Lernen Sie einen Nachmittag lang die Grundelemente des intuitiven Bogenschießens kennen. 35/25 Kinder VVK: Anmeldung erforderlich: ab 14 h, Johannesstift, Königsbergerstraße 8 Sommerfest Gemütliches Beisammensein im Garten des Altenheims mit Speisen und Getränken. Verschiedene Brühler Gruppen präsentieren ihre Musik h, Fantasie Labor des Max Ernst Museums, Schlossstraße 21 Kommunikation auf Augenhöhe. Wunderwelten Ausgewählte surrealistische Landschafts- und Naturdarstellungen von Max Ernst geben Inspirationen für die Gestaltung einer eigenen Wunderwelt in Farbe. Im Fantasie Labor experimentieren Sie mit unterschiedlichen Materialien und Techniken und erstellen unter Anleitung ihr eigenes Werk. Das Fantasie Labor ist barrierefrei. Mit Sonja Körffer-Fischer und Gebärdensprachendolmetscher/in 15 p.p. (inkl. Eintritt) VVK: Anmeldung erforderlich bis 18.8.: kulturinfo rheinland, Tel Begrenzte Teilnehmerzah Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen Groß & Klein Als Oma und/oder Opa mit dem Enkelkind einmal anders Zeit miteinander verbringen: Kunst erleben und anschließend im Fantasie Labor Kreativität erproben. Denn zusammen macht es noch mehr Spaß! Dabei ergänzen sich Groß & Klein sicherlich. Das gemeinsam gestaltete Werk erinnert noch lange an den schönen Nachmittag. Thema heute: Naturgeschichten Mustermolch und Rindenraupe erzählen ihre Geschichte, denn Baumrinden, Blätter, Muscheln und Steine haben ganz unterschiedliche Strukturen und Oberflächen. Beim Berühren kann man die Muster und Rillen erspüren. Mit Wachsstiften werden diese Muster auf Papier abgerieben und mit viel Fantasie zu etwas Neuem gemacht. Sie erzählen eine besondere Geschichte. Stefanie Klein-Bodenheim Erwachsene 12 inkl. Ausstellungsbesuch/Kinder 6 VVK: Anmeldung erbeten bis 3 Tage vor Termin: Telefon Begrenzte Teilnehmerzahl 16 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Schau' an der schönen Gärten Zier s. Seite 7 20 h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival VOM MEISTER DEM MEISTER s. Seite 14 Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Willy-Brandt-Str. 1 Sommerliches Musikfest Der Förderkreis Musikschule Brühl e.v. wird mit dem Erlös des Benefiz-Abends wieder Stipendien für Kinder und Jugendliche finanzieren, deren Familien die Gebühren der Kunst- und Musikschule nicht bezahlen können, und ebenfalls das Projekt "JeKI in Brühl - "Jedem Kind ein Instrument" unterstützen. 25/10 Lions Club Brühl, Förderkreis der Musikschule Brühl e.v., Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Sa/So, 22./23.8. Sa 15:30 h, So 11:30/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 The World of Tim Burton h, Rathaus der Stadt Brühl, Uhlstraße Joseph und Anna Fassbender-Preis Blick hinter die Kulissen s. Seite 17 So, h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Fahrt zur Siegmündung TL: Franz Köpp, Telefon h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Exotische Welt - fremdartig und paradiesisch schön s. Seite 8 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre h, Modern Music School, Am Rankewerk, Rheinstr MMS Day - Aktionstag Am MMS Day darfst Du jedes Instrument ausprobieren und uns alles fragen was Du wissen möchtest. Verbringe einen spannenden Nachmittag mit Workshops, Live Musik und Leuten, die genauso verrückt nach Musik sind wie Du! Tim Burton Kinderwerkstatt 20 h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival LICHT UND SCHATTEN s. Seite 14 Mo, h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival STARKE FRAUEN - GROSSE SINFONIEN s. Seite 14 Di, h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival EINE GROSSE NACHTMUSIK s. Seite 14 Mi, Treff: 19 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 20 h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival WETTSTREIT UND VERGNÜGEN s. Seite 14 Do, h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival HAYDN SWINGT s. Seite Eröffnung: 27.8., 19 h, geöffnet : Mo-Fr 10-13/14-18 h, Sa/So h, Rathausgalerie, Uhlstraße 2 Vom Brühler Pavillon über das Benediktusheim zum Max Ernst Museum s. Seiten 16/17 Fr, Treff: 14:45 h (Rückkehr ca. 19:30 h), Kinder- und Jugendtreff "Klasse", St. Albert-Straße 2-4 (Eingang Zum Herrengarten) Geocaching Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren geht es mit der Bahn nach Köln zu dieser neuen & spannenden Aktion mit Querwald e.v.. Geocaching ist eine moderne Form einer Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem Global Positioning System (GPS)-Empfänger und den Koordinaten eines "Schatzes" aus dem Internet kann man die "Schätze" finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat. Hier wird erklärt, wie man diese sog. "Caches" findet oder einen eigenen versteckt. Teilnahme kostenfrei Teilnehmerbegrenzung: 15 Personen Anmeldung ab sofort möglich: Tel , schulen-koeln.dem Tel , Es entscheidet die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. 20 h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival WIEN TANZT s. Seite 14 Sa, :30 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Familienführung: Zaubergärten und Wüstenbilder Spielerisch und mit didaktischen Mitteln nähern wir uns der Kunst von Max Ernst. Für seine Werke suchte der Dadaist und Surrealist immer wieder Inspiration in der Natur. Dschungel, Wald, Holz, Blätter, Blüten, Früchte genauso wie Gärten und Flüsse sind bei ihm beliebte Motive. Stefanie Klein-Bodenheim Erwachsene 2,50/1,50 (zzgl. Eintritt)/Kinder 1,50 (Eintritt frei) VVK: Maximal 25 Personen Anmeldung nicht erforderlich h, Jugendkulturhaus Cultra, Schildgesstraße 112 Sommerleseclub und JuniorLeseclub: Abschlussparty Clown ZACK widmet sich der aktuellen Leseforschung. Vor aller Augen versetzt er sich in die Welt der Buchstaben und erlebt den abenteuerlichen "Onleihe-Weg" aus der Bibliothek bis in die Gedanken des Lesers. 18:30 h, Kaiserbahnhof Brühl-Kierberg, Kierberger Straße 158 Brühler Schlosskonzerte Sonderkonzert KONZERT-MENÜ UND FEUERWERK Nuovo Aspetto s. Seite 14 - Leider Ausverkauft! Sa/So, 29./30.8. Sa 15:30 h, So 11:30/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 The World of Tim Burton 19:30 h, Treppenhaus von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival HAYDN AT HIS BEST s. Seite 14 AUSVERKAUFT an beiden Tagen 19:30 h, Kirche St. Margareta, Heinrich-Fetten-Platz Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival HIMMLISCH s. Seite 14 19:30 h, Schlosskirche St. Maria von den Engeln, Schlossstraße 2 Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival GÖTTLICHE TRIOS s. Seite 14, ist leider AUSVERKAUFT! Sa, 29./ h, Park von Schloss Augustusburg Brühler Schlosskonzerte Haydn-Festival FESTLICHES FEUERWERKS-FINALE s. Seite 14 Nr. 66 Juli-September

16 DENKMALTAG So, h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Stammheimer Schlosspark, Natur und Kunst Der Schlosspark Stammheim liegt im gleichnamigen Stadtteil von Köln und wird zur Ausstellung moderner Kunst genutzt. Hin fahren wir am Rhein entlang. Zurück geht es durch Parks und den Grüngürtel (TTE ca. 60 km). TL: Susan Granrath, Telefon :30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Anekdoten und (in)diskrete Plaudereien TAG DES OFFENEN DENKMALS Der Tag des offenen Denkmals am 13. September 2015 steht unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie". Es sind nicht nur die großen Gotteshäuser und malerischen historischen Altstädte, die unsere baukulturelle Identität formen. Das Handwerk bildet die Grundlage unserer Denkmallandschaft. So sind seit 2003 traditionelle Handwerkstechniken Teil des immateriellen Weltkulturerbes. Kostenlose Führungen bietet die Brühler Stadtführerin Marie-Luise Sobczak im Kaiserbahnhof und Bahnhof Brühl an. Die Ausstellung "Wappen - Schöffen - Handwerk" im Museum für Alltagsgeschichte wird von der Brühler Museumsgesellschaft in Zusammenarbeit mit der Stadt Brühl, Untere Denkmalbehörde, ausgerichtet. Ein Programmflyer erscheint rechtzeitig. 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Tim Burton Kinderwerkstatt September Mi, 2.9. Treff: 18 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 JUBILÄUM VOM BRÜHLR PAVILLON ZUM MAX Zum 10-jährigen Jubiläum des Max Ernst Museums wird eine Ausstellung mit dem Titel Vom Brühler Pavillon über das Benediktusheim zum Max Ernst Museum ( ) in der Rathausgalerie durchgeführt. Dort werden vorrangig altes und neues Fotomaterial, ergänzt um einen Pressespiegel, Architekturskizzen und den Architektenpreisträger-Entwurf ausgestellt. Umrahmt wird das Ausstellungsvorhaben durch die dauerhafte Präsentation eines Filmes über den Umbau des historischen Gebäudes und die Eröffnung des Museums. Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, um 19 Uhr. Das Max Ernst Museum heißt Sie willkommen zum Familientag (6.9.) mit einem Sonderprogramm für alle zum 10-jährigen Jubiläum: 11 h 11:30 h 12 h Begrüßung mit Musik The World of Tim Burton - Führung durch die Sonderausstellung (ca. 1 Stunde) Ausstellungseintritt: 9,50/5,50 Begrenzte Teilnehmerzahl Happy birthday! Anschneiden der Geburtstagstorte und Walkact»Die Kopflosen«(Dulce Compania) h h Programm für Familien Malen wie Max Ernst im Schlosspark - Landschaftsbilder im Aquarell (bei schlechtem Wetter in der Orangerie) Infostand zum Max Ernst Museum so wie zu den Brühler Schlössern. Kreativ aktiv im Fantasie Labor: Jugendliche und Erwachsene können eigene Kunstpostkarten drucken. Kinder gestalten mit verschiedenen Techniken einfache Stabfiguren. Models: schrill und verrückt. Aktion im Max Ernst Geburtshaus: Beim Stöbern in der Requisitenkiste lassen sich viele Dinge finden, um Schaufensterpuppen oder sich selbst in ein fantastisches Model zu verwandeln. "Selfies" mit Motiven von Tim Burton und Max Ernst Fotowände/Cut-outs werden vor dem Max Ernst Museum, im Schlosspark sowie vor dem Max Ernst Geburtshaus aufgestellt und animieren zu ungewöhnlichen Schnappschüssen. 16 Nr. 66 Juli-September 2015

17 Mi-Fr, :30 h, Aula Rodderweg, Rodderweg 66 Theater AG des Max Ernst-Gmynasiums Alice im Anderland s. Seite 21 Do, h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Kletterwald Schwindelfrei Angefangen von zwei Metern geht es auf elf verschiedenen Hochseilgarten-Parcours hoch bis in die Baumkronen in etwa 20 Meter Höhe. Je nach Parcours und Schwierigkeitsgrad überquert Ihr im Kletterwald wacklige Burma-Brücken, macht waghalsige Tarzan-Sprünge, bezwingt Kletterwände, überwindet Lianen-Gänge oder gleitet auf Seilrutschen durch dichtes Grün. Wichtig ist festes, vorne geschlossenes Schuhwerk (Turnschuhe, Trekkingschuhe etc., keine Sandalen!) mitzubringen. Außerdem empfehlen wir lange Hosen. Handschuhe kann man tragen, benötigt man aber nicht zwangsläufig. Besucher mit langen Haaren müssen Haargummis tragen. Die Ausrüstung (Sicherungs-Gurt, Cow-Tail, Helm) wird gestellt. Teilnehmer: Max. 15 Personen Anmeldung ab sofort: Tel , Es entscheidet die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Eine unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern muss vorgelegt werden: Fr-So, Fr h, Sa h, So h, Brühler Innenstad Altstadtfest s. Seite 10 Sa, 5.9. ab 15 h, Hermannstraße Erstes Brühler Bankenviertel: BRÜHL Bankett s. Seite 20 BLICK HINTER DIE KULISSEN 2015 JOSEPH & ANNA FASSBENDER-PREIS Im Jahr 2015 feiert der Joseph & Anna Fassbender-Preis sein 25-jähriges Bestehen. Kunstschaffende der Bereiche Grafik und Handzeichnen stellen ihre Werke einer Fachjury vor. Nachdem die Jury den neuen Preisträger/die Preisträgerin gewählt haben wird, erhalten Sie die Gelegenheit, sämtliche eingereichten Werke aller Bewerberinnen und Bewerber im Rathaus in der Uhlstraße 3 in Augenschein zu nehmen ( /11-17 h). Ein besonderes Interesse liegt dann sicherlich auf den Siegerkunstwerken. Wie bereits in den Jahren zuvor, KUNSTPREIS werden zahlreiche Besucher erwartet, die sich mit den aktuellen grafischen Tendenzen ausführlich auseinandersetzen können. Der Preis ist eine private Stiftung von Anna Fassbender, mit deren Verwaltung die Stadt Brühl beauftragt ist. Die Bewerber/Bewerberinnen sollen in den Bereichen Grafik und Handzeichnung arbeiten; eine Altersgrenze ist nicht gegeben. Er ist mit Euro dotiert. Die Preisträgerin/der Preisträger erhält die Möglichkeit, ihre/seine Werke in Brühl in der Rathausgalerie auszustellen. ERNST MUSEUM 13 h Architekturführung Max Ernst Museum und Geburtshaus mit Katarina Naska 13:30 h Walkact "Die Kopflosen" (Dulce Compania) 13:30 h- Offener Parcours "Lieblingsstücke" in der 15:30 h ständigen Sammlung: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Max Ernst Museums präsentieren in der Museumssammlung ihre Lieblingswerke von Max Ernst. 14:30 h Familienführung zu Max Ernst Walkact "Die Kopflosen" (Dulce Compania) 15 h Familienführung zu Max Ernst The World of Tim Burton - Führung durch die Sonderausstellung (ca. 1 Stunde) Ausstellungseintritt: 9,50/5,50 Begrenzte Teilnehmerzahl 16 h Des Kaisers neue Kleider vom Theater Tom Teuer Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren nach einem Märchen von Hans Christian Andersen im Dorothea Tanning Saal (50 Minuten) Weitere Veranstaltungangebote des Max Ernst Museums finden Sie in diesem Kalender, im ausliegenden Veranstaltungskalender des Museum und im Internet. BRÜHLER NOSTALGIE-BUSTOUREN FÜHRUNG Zum letzten Mal in dieser Saison wird der Motor für spannende und unterhaltsame Erlebnistouren rund um Brühl angelassen. Gemütlich im Oldtimerbus aus dem Jahr 1960 sitzend, können Brühl-Entdecker sich zusammen mit der Stadtführerin Marie-Luise Sobczak, alias 1950er-Jahre-Klatschtante Luise Bindermacher, am auf zwei Entdeckungsreisen durch die Kultur- und Erlebnisstadt Brühl begeben. Neben dem Besichtigungs-Programm erwarten Sie bei einem Stopp kulinarische Überraschungen aus regionalen Produkten. Zudem lernen Sie dabei auch ein wenig über den attraktiven Wirtschaftsstandort Brühl Gestern und Heute. Um 10 Uhr steht die Tour unter dem Motto "Die Aussicht auf den Dom" und um 16 Uhr heißt es "Zu Fuß von Asien nach Afrika". Lassen Sie sich überraschen und sichern Sie sich die letzten Plätze im Vorverkauf im brühlinfo, Uhlstraße 1, Telefon zum Preis von 29 und 20 Euro ermäßigt. Veranstaltet werden die Touren der Stadt Brühl in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsgremium Brühl der IHK Köln und weiteren Partnern. Nr. 66 Juli-September

18 KLEINKUNST Kultur in Brühl LiteraturHerbst, Kleinkunst & Musik, EinKapitelKultur AMit zwei Lesungen im Rahmen des LiteraturHerbst Rhein-Erft 2015 startet das Brühler Kulturprogramm ins zweite Halbjahr. Sven Regener liest in der Galerie am Schloss (8.9./20 h) aus seinem Schelmenroman "Magical Mystery", der von einer schrägen Reise durch ein Land und eine Zeit im Umbruch erzählt, die von einer Handvoll Techno-Freaks und einem psychisch labilen Ex-Künstler unternommen wird. Aus David Benioffs fesselndem Roman "Stadt der Diebe" liest Gerd Köster (17.9./20 h) im Kapitelsaal des Rathauses, Uhlstraße 3. Erzählt wird eine spannende, teilweise schockierende, aber auch sehr unterhaltsame Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft zweier Männer, die eine schier unlösbare Aufgabe zu erfüllen haben Musikalisch gestaltet die Band Hochhäuser (18.9./20 h) in der Galerie am Schloss den Auftakt der Reihe Kultur in Brühl; in neuer Besetzung und mit Gitarrist Andi Reisner als Gastmusiker. Abwechslung und jede Menge Spaß ist garantiert bei dem Konzert von OLD FRIENDS mit friends (19.9./20 h). Armin Frieske und Bert Bollrath haben sich der handgemachten Musik verschrieben und übertragen ihre Spiellaune sofort auf das Publikum. In der neuen Reihe EinKapitelKultur im Kapitelsaal des Rathauses erwartet Sie Lea Linster (21.9./19:30 h) mit ihrem Buch "Mein Weg zu den Sternen" sinnlich erzählt, mit viel Humor und ein paar sehr persönlichen Rezepten. Gehen Sie mit ihr auf eine Reise durch ihr aufregendes, ungewöhnliches und inspirierendes Leben. Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Karola Brockmann Ein ausführliches Programmheft erscheint in Kürze und steht zum Download auf für Sie bereit. Ausblick auf die weitere Spielzeit: Sa, h DTS 22/16 Philip Simon: Ende der Schonzeit Fr, h DTS 23/17 Ingo Appelt: Besser ist besser! Fr, h DTS 23/12 Konrad Beikircher: Bin völlig meiner Meinung! Sa, :30 h DTS 18/12 DONIE BAND Fr, h GaS 8/3 Jazzcombos der Kunst- und Musikschule Jazz Aliens und Blechlawine: Jazz in der Galerie Sa, h GaS 16/12 2von3 und Band Do, h GaS 16/12 Philipp Weber: DURST Warten auf Merlot Fr, h DTS 8/3 JSO Jugend Sinfonieorchester der Kunst- Gerd Blume und Ensemble d'amour, und Musikschule der Stadt Brühl: Highlights in Concert Sa, h GaS 16/12 Arnulf Rating: Rating akut Fr, h DTS 23/12 Wilfried Schmickler: Das Letzte So, h GaS 14/12 Frauenchor Brühl 1996 e.v.: Konzert im Advent Mi, h DTS VVK: 17/15 TK: 19/17 im Familienprogramm Theater Liberi: Peter Pan das Musical EinKapitelKultur So, h KS 13/8 Cölner Barockorchester Toward heaven Dem Himmel entgegen So, h KS 12/8 Kol Colé: Klang aus Colonia Do, h KS 14/12 Rolly Brings: Fabeln auf Kölsch GaS = Galerie am Schloss KS = Kapitelsaal des Rathauses, Uhlstraße 3 DTS = Dorothea Tanning Saal im Eintrittskarten erhalten Sie bereits jetzt im Vorverkauf im brühl-info, Uhlstraße 1. Sie können Ihre Karten auch ganz einfach per bestellen: 18 Nr. 66 Juli-September 2015

19 Sa, h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Wir entdecken Schloss Augustusburg s. Seite 11 Sa/So, 5./6.9. Sa 15:30 h, So 11:30/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 The World of Tim Burton So, h, Max Ernst Museum, Comesstr Jahre Max Ernst Museum Brühl Familientag mit Sonderprogramm s. Seiten 16/17 12 h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Wir entdecken Schloss Falkenlust s. Seite 7 14 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 ADFC-Radlertour: Fahrt ins Blaue Eine gemütliche Nachmittagstour in das Brühler Umland. TL: Franz Köpp, Telefon :30 h, brühl-info, Uhlstraße 1 Lassen Sie sich führen 16:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Spurensuche Mo, h, Kinder- und Jugendbücherei, Carl-Schurz-Straße 24 Bilderbuchkino: Benni und die sieben Löwen von Heinz Janisch Di, h, Aula St. Albert-Straße 2 Klön- und Spielenachmittag 20 h, Galerie am Schloss, Schlossstraße 25 Kultur in Brühl - LiteraturHerbst Rhein-Erft Sven Regener: Magical Mystery s. Seite 18 Mi, h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 The World of Tim Burton: Lehrerfortbildung Kostenlose Einführung in die Ausstellung Anmeldung erforderlich bis 3 Tage vor Termin Tel Begrenzte Teilnehmerzahl Mindestteilnehmer: 5 Personen Treff: 18 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Do, :30 h, Treff Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Entdecken und Erinnern: Kunstcafé im Museum Fr, :45 h, Kinder- und Familienzentrum, Schöffenstraße 19 Hören - Lesen - Spielen h, Treff: 14:45 h Bleibtreusee Parkplatzdirekt an der Einfahrt von der Luxemburger Straße, Wasserski-Anlage am Bleibtreusee Wasserski fahren - mehr Action und Spaß erleben Wasserski ist Highspeed für alle. Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren erleben den ultimativen Wasserspaß. Das komplette Material (Neoprenanzug, Paarski und Schwimmweste) wird gestellt! Unter professioneller Anleitung wirst Du in die Grundlagen eingewiesen. Teilnehmerbegrenzung: 7 Personen Anmeldung ab sofort möglich: Tel , Es entscheidet die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Sa, h, Brühler Innenstadt Agenda-Markt der Möglichkeiten Hier finden Sie Antworten auf Fragen nach der Bedeutung von Begriffen wie Lokale Agenda 21, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit und erfahren, was wir alle dazu beitragen können. Unter dem Leitspruch "global denken und lokal handeln" präsentieren sich Vereine, Initiativen, Agenda- Gruppen, die Stadt Brühl und auch Wirtschaftsbetriebe mit zahlreichen Projekten, die ökologische, soziale und entwicklungspolitische Zielsetzungen verfolgen h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Der Samstagsdruck s. Seite 8 12:30 h, Kletterwald Schwindelfrei, Liblarer Straße 183 Intuitives Bogenschießen s. Seite h, Festsaal Haus Wetterstein, Kölnstraße 74 Musik-Café s. Seite 7 Sa/So, 12./13.9. Sa 15:30 h, So 11:30/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 The World of Tim Burton Sa 20/So 18 h, Galerie am Schloss, Schlossstraße 25 Brühler TheaterTeam: Waldweiberwildwechsel Erleben Sie zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Giuliana von Böselager und Hannelore Zilken - beide bekannt aus der "Schule der Amazonen" - teilen in diesem Stück nicht nur das Brot, sondern auch ihr Schicksal. 13/10 VVK: brühl-info, Uhlstraße 1, Tel , Buchhandlung Karola Brockmann, Uhlstraße 82, Tel , So, :45 h, Kaiserbahnhof Brühl-Kierberg ADFC-Radlertour: Von Kall zur Olef-, Rur- und Urfttalsperre TL: Werner Bastian, Tel , E- 10:15 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Schau' an der schönen Gärten Zier s. Seite 7 Verschiedene Veranstaltungsorte Tag des offenen Denkmals s. Seite 16 12:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Zur fürstlichen Wohnkultur s. Seite h, Schloss Falkenlust, Otto-Wels-Straße Fürstliche Vergnügen und Lustbarkeiten s. Seite 7 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Tim Burton Kinderwerkstatt Di, h, margaretas Begegnungszentrum, Heinrich-Fetten-Platz Projekt "70 Jahre danach" Sabine Bode: Im Traum schreckt mich das Heulen der Sirenen... Sabine Bode, Jahrgang 1947, war Redakteurin beim Kölner Stadtanzeiger und arbeitet seit 1977 als freie Journalistin erschien ihr mit der 14. Auflage inzwischen zum Bestseller gewordenes Buch "Die vergessene Generation - Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen". Dazu hieß es in Die Zeit : "Ein Buch nicht nur für die ehemaligen Kriegskinder, in etwa die Jahrgänge von 1930 bis 1945, sondern auch ein Buch, das den Jüngeren helfen wird, ihre Eltern besser zu verstehen." Hospiz-Verein Brühl e.v. in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Haus Wetterstein e.v. und der Karl-Rahner-Akademie Köln e.v. sowie der Buchhandlung Brockmann 18:30-20 h, Tagespflege Haus Wetterstein, Kölnstraße 74 Alzheimer-Selbsthilfegruppe s. Seite 9 Mi, Treff: 18 h, Max-Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 Do, h (Dauer: ca. 4 Stunden), Museumscafé Chez Max, Comesstr. 42 Tour Culinaria: 5 Gänge ohne Reue Lassen Sie Ihren Geschmacksnerven neue Sünden zukommen und die Brühler Vergangenheit bei einem Spaziergang zwischen den Gängen aufleben. Lernen Sie bei dieser kulturkulinarischen Tour mit der Küchenmagd Grete (Marie-Luise Sobczak) nicht nur Brühl, sondern auch die Brühler Restaurants Chez Max - Museumsbistro im Max Ernst Museum, Comesstr. 42, Gregor's - Restaurant - Bistro - Café, Bahnhofstraße 1-3, und die Balthasar Neumann Speiserei & Gästehaus,Janshofpassage, kennen. 64 p.p. Preis inkl. Führung, 5-Gänge-Menü mit 1 Getränk pro Gang, Vorverkaufsgebühr. Keine Ermäßigung! Karten nur im Vorverkauf. KEINE TAGESKASSE! VVK: brühl-info, Uhlstraße 1, Tel Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen 20 h, Kapitelsaal des Rathauses, Uhlstraße 3 Kultur in Brühl - LiteraturHerbst Rhein-Erft Gerd Köster: Stadt der Diebe - David Benioff s. Seite 18 Fr, :30 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Kuratorenführung: Burtonesk und surreal Im Doppel führen Museumsdirektor Dr. Achim Sommer und Kokurator Patrick Blümel durch die Ausstellung»The World of Tim Burton«. 8 für Mitglieder/ 12 für Nichtmitglieder mit Umtrunk zzgl. Eintritt Anmeldung erbeten bis 11.9: Tel h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) UNESCO-Welterbestätten zu Gast in Brühl: Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel s. Seite 8 Nr. 66 Juli-September

20 Fr, h, Galerie am Schloss, Schlossstraße 25 Kultur in Brühl - Musikforum: Hochhäuser s. Seite 18 Fr/Sa, 18./ h, Restaurant La Locanda, Bonnstraße Theater FundaMental: Ein Sommernachtstraum Mi-Sa 20 h, So 19 h, Phantasialand Brühl, Berggeiststraße Fantissima - Die Dinnershow Tauchen Sie ein in eine ganz neue Dimension von Showerlebnis! Fantissima die große Abendshow! Lassen Sie Ihre Sinne verführen von einer mitreißenden Show mit international ausgezeichneten Künstlern und Weltklasse-Artisten. Dazu genießen Sie ein 4-Gang-Gourmet-Menü. Tel. Ticket-Hotline (* 20 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 60 Cent/Min.) Sa, vor dem Rathaus, Uhlstraße 3 KG De Zuckerknöllche: Sommerfest h, margaretas Begegnungszentrum, Heinrich-Fetten-Platz Repair Café Reparieren spart Geld, Rohstoffe und Müll, und es macht Spaß! Jeder Interessierte hat an dem Nachmittag die Möglichkeit, Defekte an Elektro-Geräten und andere kleine Schäden an Gebrauchsgegenständen zu reparieren. Den Reparaturwilligen stehen ehrenamtliche Helfer zur Seite, die bei Elektrik, Feinmechanik, bei Handarbeiten und Fahrradreparaturen fachkundige Tipps geben können. Verschiedene Werkzeuge und Materialien sind vorhanden. Zur Reparatur von Kleidung steht eine Nähmaschine zur Verfügung. Darüber hinaus ist natürlich jeder selbst aufgefordert, mitzubringen, was er an Material benötigt. In Kooperation mit dem Familienzentrum St. Margareta wird eine Kinderkleider-Tauschbörse (bis Größe 146) angeboten. 15:45 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Die Jagd nach dem verlorenen Schatz s. Seite 7 18 h, Hofanlage der Familie Orth 10. Schwadorfer Weinfest Auch in der 10. Auflage erwarten Sie in der idyllischen Hofanlage neben auserlesenen Weinen ein ausgewähltes Sortiment an leckeren Schmankerln passend zum Wein. Natürlich soll auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen: So wird ab ca. 19:30 Uhr wieder die "etwas andere" Wahl der Weinkönigin auf dem Programm stehen. Zuvor wird natürlich die amtierende Weinkönigin Dagmar Fries gebührend empfangen. Gönnen Sie sich einen gemütlichen Abend bei Musik und Tanz in netter Atmosphäre unter Freunden. 20 h, Galerie am Schloss, Schlossstraße 25 Kultur in Brühl: OLD FRIENDS mit friends s. Seite 18 Sa/So, 19./20.9. Sa 15 h/so h, Rund um den Thüringer Platz in Vochem Jahrmarkt mit Oldtimertreffen Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm erwartet Sie und Ihre ganze Familie in der 9. Auflage des Jahrmarkts. mit dem beliebten Spielenachmittag für Kinder am Samstag und dem Oldtimertreffen und Teilemarkt am Sonntag. Anmeldung der Oltimer ab sofort möglich: Tel , Sa 15:30 h, So 11:30/15 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 The World of Tim Burton So, Kaiserbahnhof Brühl-Kierberg ADFC-Radlertour: Frühherbstliche Tour durch die Nordeifel Kosten: Bahnfahrt TL Susan Granrath, Telefon :30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Anekdoten und (in)diskrete Plaudereien 14 h, Max Ernst Museum, Comesstr. 42 Max Ernst: Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre Tim Burton Kinderwerkstatt 16:30 h, Schloss Augustusburg (Treff: Kassenraum) Wir entdecken Schloss Augustusburg s. Seite 11 Mo, :30 h, Kapitelsaal des Rathauses, Uhlstraße 3 Kultur in Brühl - Ein Kapitel Kultur Lea Linster: Mein Weg zu den Sternen Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Karola Brockmann. s. Seite 18, Unsere Zeitung zustellen!

Themenführungen in den Brühler Schlössern und Gärten. Schloss Augustusburg Jagdschloss Falkenlust und Schlosspark Brühl

Themenführungen in den Brühler Schlössern und Gärten. Schloss Augustusburg Jagdschloss Falkenlust und Schlosspark Brühl altes neu erleben Themenführungen in den Brühler Schlössern und Gärten AUGust November 2011 Schloss Augustusburg Jagdschloss Falkenlust und Schlosspark Brühl Gebäude 1. Schloss Augustusburg (1768) 2. Skulptur

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm September bis November 2014 Himmlisches Vergnügen finden Sie hier! Himmel un Ääd liegen manchmal ganz nah beieinander und das ganz bestimmt bei unseren Aktionswochen von September bis November 2014. Mit

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE KREATIVE KÜNSTLER PAUSE Moderne Snacks flexibel genießen Sie planen eine Tagung, einen Workshop oder eine Konferenz im finden Sie die richtige Arbeitsatmosphäre. Dort, wo sonst Künstler und Dirigenten

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

FREILICHTSPIEL WINTERTHUR 11. JULI BIS 15. AUGUST 2014. Stück: Paul Steinmann Regie: Stefan Camenzind. Hauptsponsorin. Sponsoren.

FREILICHTSPIEL WINTERTHUR 11. JULI BIS 15. AUGUST 2014. Stück: Paul Steinmann Regie: Stefan Camenzind. Hauptsponsorin. Sponsoren. Stück: aul Steinmann Regie: Stefan Camenzind FREILICHTSIEL WINTERTHUR 11. JULI BIS 15. AUGUST 2014 Sponsoren Hauptsponsorin Medienpartner Vorverkauf DAS THEATER Guete Bonjour! Die Franzosen in Winterthur

Mehr

Digitale Pressemappe

Digitale Pressemappe Digitale Pressemappe Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand Gestatten Sie... Die schräge Welt von Das verrückte Hotel Tartüff Die neue Indoor-Attraktion 2012 im Phantasialand

Mehr

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE DIE MESSE: Am 07. & 08. Februar 2015 bildet die LOKOLINO MESSE GÖTTINGEN

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Direktorenhaus the Food & Taste Projects

Direktorenhaus the Food & Taste Projects Direktorenhaus the Food & Taste Projects by Direktorenhaus contact: Katja Kleiss kleiss@illusrative.de Tel. +49 (0)30 275 955 86 www.direktorenhaus.com 2 Designer kulinarischer Events Das Direktorenhaus

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern Villa Gückelsberg Dr. Sylva-Michèle Sternkopf Tel.: 03726 792919-0 Fax: 03726 792919-10 E-Mail: contact@sternkopf.biz www.villa-gueckelsberg.de 2013 Liebe Gäste, wir freuen uns, dass Sie Ihre Veranstaltung

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Daten und Fakten im Überblick Museumsadresse: THE STORY OF BERLIN Kurfürstendamm 207-208 10719 Berlin Firmensitz: STORY OF BERLIN GmbH & CO. Ausstellungs

Mehr

Willkommen im TOP Tagungszentrum München

Willkommen im TOP Tagungszentrum München Willkommen im TOP Tagungszentrum München Valentin-Linhof-Straße 10 81829 München Sie sollen sich bei uns wohl fühlen Was erwartet Sie im Tagungszentrum? FÜR IHRE VERPFLEGUNG IST GESORGT Im Tagungszentrum

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr 2 BEGRÜSSUNG Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, Björn Schümann Leiter Charter & Incentives

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v.

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Jahresbericht 2014 Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Vorsitzender Jens Spahn, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin (030) 227-79 309 (030) 227-76 814 muensterlandfreunde@googlemail.com Das Wachstum

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD.

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. BMW Business Card www.bmwgroßkunden.de Freude am Fahren MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. ATTRAKTIVE Angebote EXKLUSIV FÜR Sie als BMW GROSSKUNDE. IHRE VORTEILE mit der BMW Business Card. Ihre Eintrittskarte

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

Tauche mit dem U-Boot in ein Feuerwerk der Farben und spiele 18 ½ Bahnen Minigolf der neuen Dimension.

Tauche mit dem U-Boot in ein Feuerwerk der Farben und spiele 18 ½ Bahnen Minigolf der neuen Dimension. Das Schwarzlichtviertel eignet sich ideal als Location für Events und Feiern aller Art bis 100 Personen, Charity-Veranstaltungen, Vereins- und Betriebsfeiern oder Junggesellen (Single)-Abschiede. Deutschlands

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Tagesfahrten Musical STARLIGHT EXPRESS in Bochum Samstag 24.Oktober 2015 Auf die Plätze fertig los Steigen Sie

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Presseinformation. Wiebke Siem. Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr

Presseinformation. Wiebke Siem. Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr Presseinformation Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente Pressetermin: 5. März 2015, 11.00 Uhr Im Rahmen der 36. Duisburger Akzente 7. März bis 19. April 2015 Mit einer großen Einzelausstellung stellt das

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at ausblick küchenwohntrends gemeinsam mit möbel austria österreichs fachmessedoppel für küche essen wohnen im donau-alpen-adria-raum 6. bis 8. mai 2015 messezentrum salzburg achtung! rechtzeitig bis 30.

Mehr

Der Wurlitzer. Kunst & Kulturprogramm. Jänner August 2011 Programmheft in leichter Sprache

Der Wurlitzer. Kunst & Kulturprogramm. Jänner August 2011 Programmheft in leichter Sprache Der Wurlitzer Kunst & Kulturprogramm Jänner August 2011 Programmheft in leichter Sprache Aufführungen Konzerte Ausstellungen Kunst & Kulturprogramm Jänner August 2011 Impressum: Für den Inhalt verantwortlich:

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Ashish Patta, katholischer Priester in Madhya Pradesh / Indien

Ashish Patta, katholischer Priester in Madhya Pradesh / Indien Ashish Patta, katholischer Priester in Madhya Pradesh / Indien Ich bin in einer Adivasi Familie in einem Dorf im Mandla Distrikt in Zentralindien aufgewachsen. Ich habe zwei Brüder und zwei Schwestern.

Mehr

EINLADUNG CAPS LIVE 2012

EINLADUNG CAPS LIVE 2012 EINLADUNG CAPS LIVE 2012 SPEZIAL Katamaran CIRRUS & KKL Luzern Donnerstag, 27. September 2012 auf dem Katamaran CIRRUS in Luzern Wir laden Sie herzlich zu unserem CAPS LIVE Event 2012 auf dem Katamaran

Mehr

TEAM-EVENTS IM HERBST/WINTER 2015/16

TEAM-EVENTS IM HERBST/WINTER 2015/16 TEAM-EVENTS IM HERBST/WINTER 2015/16 GEMEINSAME TEAM-ERLEBNISSE Bei unseren Team-Events steht das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Egal ob Indoor in Ihrem Tagungsraum oder Outdoor rund um das Hotel

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07)

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07) Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 104 (2015/07) vom 31. Juli 2015, www.bsb-muenchen.de Inhalt dieser Ausgabe: [1] Aktuelles aus der Benutzung > 11. August 2015: Temporäre Nichterreichbarkeit

Mehr

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen Betreten Sie unser Haus und Sie werden sofort Ruhe und Wärme spüren. Großzügige Grundrisse, offene Kamine, warme Farben und hochwertige Materialien hier können

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten,

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten, 1 SECTION 1 Bearbeite eine der folgenden Aufgaben. Beantworte entweder A oder B oder C oder D. Schreibe 80-100 Worte. Schreibe nicht Wörter oder Sätze direkt aus dem Text ab. Alle Aufgaben zählen 10 Punkte.

Mehr

Silvester in der Staatsoper Berlin

Silvester in der Staatsoper Berlin Silvester in der Staatsoper Berlin REISEÜBERSICHT TERMINE 30.12.2015 DAUER 3 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 1, Max. 50 Berlin - Die Anziehungskraft der Stadt auf Besucher aus dem In- und Ausland ist ungebrochen.

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor Die Veranstaltung im South Beach Berlin 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor 2 Willkommen im South Beach Berlin Das South Beach Berlin ist mit 9 Spielfeldern Deutschlands größte Beachvolleyball-Halle. Neben

Mehr

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Liebe Changemaker, Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt; und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Spandauer Damm 22-24 14059 Berlin Ansprechpartner Jonas.Steckel@orangerie.berlin Julia.Warias@orangerie.berlin Fon +49 (0)30 258 10 35 123 Fax +49 (0)30 258

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer Serviceleistungen und Ausstattung Hotelservices Zimmer Kinderausstattung Internetverbindung Kinderbett WLAN Internet Zugang Bar Bademantel Sommerterrasse Kissenauswahl Frühstücksbuffet Balkon/Veranda/Terrasse

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

INFORMATIONEN / EVENTS. Das Landesmuseum als Event-Location. Kontakt: Heike Brantner, BA Sales & Eventmanagement

INFORMATIONEN / EVENTS. Das Landesmuseum als Event-Location. Kontakt: Heike Brantner, BA Sales & Eventmanagement INFORMATIONEN / EVENTS Das Landesmuseum als Event-Location Kontakt: Heike Brantner, BA Sales & Eventmanagement T: +43-2742 90 80 90-913 M: +43-664 60 499 913 F: +43-2742 90 80 94 E: heike.brantner@landesmuseum.net

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Ferienhütten f ür Gross und Klein!

Ferienhütten f ür Gross und Klein! Ferienhütten f ür Gross und Klein! Brand i h r U r l a u b s z i e l Erleben Sie eines der schönsten Alpendörfer Österreichs! Die idyllische Lage im Herzen von Brand macht die Ferienhütten zu einem idealen

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen!

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Newsletter, August 2010 1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Sie haben geklaut, geprügelt, Drogen genommen. Bis Schwester Margareta sie von der Straße holte. Schulabschluss mit

Mehr

Freitag, den 28. August 2009 bis Dienstag, den 1. September 2009

Freitag, den 28. August 2009 bis Dienstag, den 1. September 2009 gute aussichten junge deutsche fotografie_plattfform1 im Haus der Fotografie, Burghausen Patronat// Bernhard Prinz/ Fotograf & Künstler/Hamburg und Professor für Fotografie an der Kunsthochschule Kassel

Mehr

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014 SPONSORENANFRAGE Werden Sie Partner der im Jagdschloss Grunewald Peer Gynt Pfingsten vom 7. bis 9. Juni 2014 Organisation und Durchführung: in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Meckatzer auf der Allgäuer Festwoche: Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Endlich ist es der Meckatzer Löwenbräu gelungen auf der Allgäuer Festwoche

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr