Vorwort. Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorwort. Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,"

Transkript

1 Vorwort Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, die Ferienzeit steht bevor und im Hochtaunuskreis bieten die Städte und Gemeinden, Kirchen und Jugendverbände ein attraktives und umfangreiches Ferienfreizeit- und Ferienspielangebot an. In dieser Broschüre finden Sie fast alle Ferienfreizeitangebote und Ferienspiele, die den Urlaub für Kinder und Jugendliche unserer Region verschönern helfen. Darüber hinaus beinhaltet die Broschüre eine Auflistung überörtlicher Ferienfreizeitträger, deren Angebote auch von Kindern und Jugendlichen aus dem Hochtaunuskreis genutzt werden können. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit beschreibt diese Broschüre eine attraktive Mischung aus Erlebnis- und Abenteuerfreizeiten, Zeltlagern, Bildungs- und Begegnungsmöglichkeiten. Machen Sie mit, wir wünschen erholsame und erlebnisreiche Urlaubstage. Katrin Hechler Kreisbeigeordnete

2 Inhaltsverzeichnis: Seite Vorwort der Kreisbeigeordneten Frau Katrin Hechler Ansprechpartner der Städte und Gemeinden 3 Osterferien und Pfingsten: 4 Freizeiten, Ferienspiele, Tagesveranstaltungen, Ferienkurse Sommerferienspiele: 13 Tagesveranstaltungen, Ausflüge, Ferienkurse Sommerferienfreizeiten 34 Herbstferien: 47 Freizeiten, Ferienspiele, Ausflüge, Winterferien 56 Überörtliche Ferienfreizeitträger 57 Jugendgruppenleiterausbildung 58 zuschuss zum Teilnehmerbeitrag

3 Ansprechpartner bei den Städten und Gemeinden: Stadt Bad Homburg v.d.höhe Tel.: 06172/ Stadt Friedrichsdorf Tel.: 06172/ Gemeinde Glashütten Tel.: 06174/ Gemeinde Grävenwiesbach Tel.: 06086/ Gemeinde Weilrod Tel.: 06083/ Stadt Königstein Tel.: 06174/ Stadt Kronberg Tel.: 06173/ Stadt Neu-Anspach Tel.: 06081/ Stadt Oberursel Tel.: 06171/ Gemeinde Schmitten Tel.: 06084/4621 Stadt Steinbach Tel.: 06171/ Stadt Usingen Tel.: 06081/ Gemeinde Wehrheim Tel.: 06081/981835

4 Oberursel Förderverein Schulwald Oberursel e.v. Ferienspiele 6 12 Jahre a) (9:30 15:00 Uhr) b) (9:00 14:30 Uhr) Je Angebot 15 Kinder a) Insektenhotels Unterkünfte für summende und brummende Flieger Anmeldeschluss: b) Grüne Osterferien im Frühlingswald Anmeldeschluss: Für naturverbundene junge Menschen Je Angebot 120,- (incl. Verpflegung) Frau Sabine Palinkas Telefon: / ,

5 Bad Homburg v.d.höhe Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kreisvereinigung Hochtaunus e.v. Ferienspiele / Ferienjugendclub 6 19 Jahre Osterferien 2014 Max. 12 Kinder und Jugendliche Jahreszeitlich ausgerichtete Angebote, Ausflüge, basteln, kochen, backen, spielen, musizieren Kinder und Jugendliche mit Behinderung, deren Angehörige Mitglieder der Lebenshilfe sind 80,- bis 200,- Frau Sabine Filus Telefon: /

6 Bad Homburg v.d.höhe Stadt Bad Homburg v.d.höhe Ferienspiele, Projekte & Workshops ab 6 Jahre, abhängig vom Angebot abhängig vom Angebot Ferienspiele, Präventionsprojekt (Jugend + Soziales) und div. Workshops im Jugendkulturtreff E-Werk Kinder und Jugendliche aus Bad Homburg v.d.höhe 20,- bis 100,- (abhängig vom Angebot) Frau Brigitte Seyfried, Telefon: / >Familie/Soziales >Kinder und Jugendliche >Ferien und Freizeiten Oder:

7 Weilrod Rod an der Weil Hochtaunuskreis Ferienbetreuung Kinder von 5-11 Jahre (von 7:30 17:00 Uhr) 5 24 Kinder Im Betreuungszentrum Die Schlaufüchse gibt es jahreszeitlich ausgerichtete Angebote wie: Basteln, kochen, backen, spielen, schwimmen Grundschulkinder aus den Grundschulen Rod an der Weil und Riedelbach und bei freien Plätzen auch Kinder aus den Nachbargemeinden 72,- (incl. Mittagessen) Geschwisterkinder und Kinder, die im Betreuungszentrum angemeldet sind, erhalten Ermäßigung Herr Soeren Schmidt Telefon: /

8 Königstein Stadt Königstein Kunst Werkstatt Königstein Ferienspiele 6 12 Jahre Kinder Ferienspiele in der Kunstwerkstatt Königstein Mit verschiedenen Workshops Nur für Kinder aus Königstein, (bei freien Plätzen gerne auch für Kinder aus den Nachbarstädten) 80,- (Frühbetreuung plus 10,-) Frau Stefanie Schmitt, Telefon: / Frau Susanne Blecker, Telefon: /

9 Bad Homburg v.d.höhe accadis International School Bad Homburg Ferienspiele 5 10 Jahre ( Klasse) (08:00 16:30 Uhr) Max. 20 Kinder Science Camp für wilde Forscher. Abwechslungsreiche Experimente aus der Forscherwerkstatt werden erkundet. Auf dem Programm stehen u.a. Backpulverraketen, einen Elektromagneten bauen, einen Zauberbrunnen konstruieren. Abschluss-Forscher-Fest. Wissenschaftsinteressierte Kinder 245,- (incl. Verpflegung) Frau Anke Tena, Telefon: /

10 Steinbach VHS Hochtaunus, (Volkshochschule) Ferienkurse 7-12 oder 9 15 Jahre, (je nach Kurs) entweder vom oder vom (je nach Kurs) zwischen z.b Kinder oder Jugendliche (je nach Kurs) Comiczeichnen leicht gemacht; Kunstwerkstatt; Rhetorik-Kurs Kinder und Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis (je nach Kurs) 68,- oder 90,- Service Team Telefon: /

11 Oberursel VHS Hochtaunus, (Volkshochschule) Ferienkurse je nach Kurs z.b. von 7 14 Jahre z. B. von , oder ; (je nach Kurs) z.b. zwischen 8 12, Kinder oder Jugendliche (je nach Kurs) Kunstkurse; Tastaturschreiben; Digitales fotografieren; Rhetorik; Sprachkurse (französisch, englisch); Kinder und Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis Zwischen 30,- bis 130,- (je nach Kurs) Service Team Telefon: /

12 Neu-Anspach Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP) Freizeit 7 14 Jahre Ca. 70 Kinder und Jugendliche Zeltlager auf dem Nassen Fleck bei Hoch-Weisel, Lagerfeuer, Musik, Nachtwanderung, viele abwechslungsreiche Workshops Kinder und Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis 75,- für BDP ler / 95,- für Nichtmitglieder (Geschwister-Rabatt möglich) Herr Clemens Rohrbach Telefon: / Weitere Infos:

13 Bad Homburg, Oberursel, Kronberg Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe (ZJS) Café Zugvogel Jugendliche von 12 bis 21 Jahre Keine Begrenzung Offenes Straßencafé im Jubiläumspark mit verschiedene jugendspezifische Freizeitangebote im kreativen und sportlichen Bereich zum relaxen und Spaß haben (in Oberursel in der Adenauerallee) (in Kronberg im Viktoriapark) Jugendliche Keine Günstige Preise für alkoholfreie Getränke und Snacks Mobile Beratung im ZJS, Telefon: / Herr Sebastian Ott, Frau Katharina Rexroth, Frau Laura Löhr,

14 Bad Homburg v.d.höhe accadis International School Bad Homburg Ferienspiele 5 12 Jahre (09:00 15:00 Uhr) Max. 20 Kinder Sommercamp Begegnung mit China. Die chinesische Sprache sowie das Land hautnah erleben. Schriftzeichen und Aussprache werden erkundet. Auf dem Programm stehen u.a. Kalligraphiestunden, ein Stäbchen-Wettkampf, chinesische Märchen, Scherenschnitt, traditionelle Feste kennen lernen. Ausflug zum Chinesischen Garten in Frankfurt am Main. Sprachinteressierte Kinder 275,- (incl. Mittagessen) Frau Anke Tena, Telefon: /

15 Bad Homburg v.d.höhe accadis International School Bad Homburg Ferienspiele 5 10 Jahre ( Klasse) (08:00 16:30 Uhr) Max. 20 Kinder Science Camp für taufrische Tüftler. Naturwissenschaftliche Experimente mit dem Schwerpunkt Wasserspaß. Die Forscherwerkstatt bietet eine große Auswahl an Ideen. Auf dem Programm stehen u.a. eine Piratendusche, ein Unterwasservulkan bauen, Temperatur mit Luftballons messen. Abschluss-Forscher-Fest. Wissenschaftsinteressierte Kinder 295,- (incl. Verpflegung) Frau Anke Tena, Telefon: /

16 Bad Homburg v.d.höhe Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kreisvereinigung Hochtaunus e.v. Ferienspiele / Ferienjugendclub 6 19 Jahre Sommerferien 2014 Max. 12 Kinder und Jugendliche Jahreszeitlich ausgerichtete Angebote, Ausflüge, Sport, basteln, kochen, backen, spielen, musizieren Kinder und Jugendliche mit Behinderung, deren Angehörige Mitglieder der Lebenshilfe sind 80,- bis 200,- Frau Sabine Filus Telefon: /

17 Bad Homburg v.d.höhe Stadt Bad Homburg v.d.höhe Ferienspiele, Ferienfreizeit, Workshops und Spektakel ab 6 Jahre, abhängig vom Angebot abhängig vom Angebot Ferienspiele, Segel- und Ferienfreizeit in Friesland, div. Workshops (Skateboarding und Parkour), & Veranstaltungen in den Jugendeinrichtungen Kinder und Jugendliche aus Bad Homburg v.d.höhe 10,- bis 150,- (abhängig vom Angebot) Frau Brigitte Seyfried, Telefon: / >Familie/Soziales >Kinder und Jugendliche >Ferien und Freizeiten

18 Friedrichsdorf Stadt Friedrichsdorf / Jugendpflege Ferienspiele Zusatzangebot zu den Ferienspielen 6 10 Jahre (Zwei Wochen) (Eine Woche) 120 Kinder (50 Kinder im Zusatzangebot) Von montags bis freitags wird im Rahmen des aktiven Programms viel gebastelt, gebaut, gespielt und getobt. Die Woche Zusatzangebot vor den regulären Ferienspielen wird auf dem Abenteuerspielplatz Am Vogelhain angeboten und ist als Ergänzung zu den folgenden zwei Wochen Ferienspiele zu verstehen. Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet können teilnehmen. Nur für Kinder aus Friedrichsdorf 160,- ( 80,- für Zusatzangebot) Frau Claudia Schünemann Telefon: 06172/ Fax: 06172/

19 Grävenwiesbach Kommune und ev. Kirchengemeinde Ferienspiele Vorschulkinder bis Konfirmandenalter ca Jahre (Vorschulkinder können nicht an der Ausflugsfahrt teilnehmen) unbegrenzt Aktivitäten, Spiele, Basteln zum Thema Tiere dieser Welt und Tagesausflug Kinder aus dem Kirchspiel Grävenwiesbach (Großgemeinde Grwb. und Hasselborn) 20,- + ( 20,- für die Fahrt) Herr Klaus-Friedrich Rüb Telefon: / 450

20 Oberursel Stadt Oberursel Ferienspiele 6 9/10 Jahre Kinder Spiel - und Kreativangebote, Ausflüge Ferienbetreuung an folgenden Standorten: Grundschule am Urselbach, Marxstr.20, Grundschule am Eichwäldchen, Eichwäldchenweg 6, Grundschule Stierstadt, Fasanenweg 2 Oberurseler Kinder 70,- pro Woche Anmeldung und Auskünfte direkt bei den Betreuungseinrichtungen der Schulen

21 Oberursel Stadt Oberursel Ferienspiele 6 9/10 Jahre Kinder Spiel - und Kreativangebote, Ausflüge Ferienbetreuung an folgenden Standorten: Grundschule Weißkirchen, Bischof-Brand-Str. 15, Burgwiesenschule, Lange Str. 108, Dornbachschule, Landwehrweg 4 Oberurseler Kinder 70,- pro Woche Anmeldung und Auskünfte direkt bei den Betreuungseinrichtungen der Schulen

22 Oberursel Stadt Oberursel Förderverein Schulwald Oberursel e.v. Ferienprogramm im Schulwald 6-12 Jahre a) (9:00 14:30 Uhr) b) (9:00 14:30 Uhr) je 15 Kinder a) Kunstvolle Ferien in der Naturwerkstatt b) Naturforscherexpedition Wald, Wiese, Weiher Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch. Offen für alle naturverbundenen jungen Menschen 150,- (incl. Verpflegung und Material) pro Woche Stadt Oberursel / Umwelt, Energie und Verkehr Frau Sabine Palinkas Telefon: /

23 Oberursel Stadt Oberursel Förderverein Schulwald Oberursel e.v. Ferienprogramm im Schulwald 6-12 Jahre c) (9:00 15:00 Uhr) d) (9:00 14:30 Uhr) je 15 Kinder c) Fledermäuse Akrobaten der Lüfte d) Holzwerkstatt Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch. Offen für alle naturverbundenen jungen Menschen 150,- (incl. Verpflegung und Material) pro Woche Stadt Oberursel / Umwelt, Energie und Verkehr Frau Sabine Palinkas Telefon: /

24 Oberursel, Schmitten VHS Hochtaunus, (Volkshochschule) Ferienkurse Je nach Kurs z.b. von 8 14 Jahre Je nach Kurs wochenweise in den Sommerferien 2014 Je nach Kurs z.b Kinder und Jugendliche (Oberursel): Mountainbike Trail Kurs, Kurse für forschende Kinder, Kurse für Mathe, Chemie, Sprachkurse (Englisch, Französisch), Kunstkurse, (Schmitten): Erste Schritte am PC, Tastaturschreiben Kinder und Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis (Oberursel): Je nach Kurs von 30,- bis 170,- (Schmitten): Je nach Kurs von 77,- bis 115,- Service Team Telefon: /

25 Usingen Stadt Usingen / Jugendpflege Ferienspiele 6 11 Jahre Max. 200 Kinder Spiel- und Bastelaktionen, Programm mit ortsansässigen Vereinen, Fahrt zur Lochmühle Von Mo. Fr. jeweils von 9:00 17:00 Uhr Nur Kinder aus Usingen und den Ortsteilen 1. Kind 60,- 2. Kind 40,- 3. Kind ist kostenfrei Frau Inga Grundmann Telefon: / Handy: 0171 /

26 Wehrheim Gemeinde Wehrheim / Jugendpflege Ferienspiele (Gruppe 1) Kinder weiterführender Schulen bis zu 13 Jahren (Klasse 5-7) ( Ferienwoche) 50 Kinder und Jugendliche Ferienspiele auf dem Gelände der Limesschule, Tagesausflüge und einer Abschlussfahrt in den Hildegardishof Waldernbach im Westerwald Nur für Kinder und Jugendliche aus Wehrheim und den Ortsteilen Stehen bei Redaktionsschluss noch nicht fest Herr Gunther Gräfe Telefon: /

27 Wehrheim Gemeinde Wehrheim / Jugendpflege Ferienspiele (Gruppe 2) Kinder im Grundschulalter ( Ferienwoche) 100 Kinder Ferienspiele auf dem Gelände der Limesschule, Tagesausflüge und einer Abschlussfahrt in den Hildegardishof Waldernbach im Westerwald Nur für Kinder aus Wehrheim und den Ortsteilen Stehen bei Redaktionsschluss noch nicht fest Herr Gunther Gräfe Telefon: /

28 Neu-Anspach Stadt Neu-Anspach Reiter-Ferienspiele 6 15 Jahre und Kinder und Jugendliche (jeweils) Spiel und Spaß mit Ponys auf dem Reiterhof Wintermühle Ponyspiele, Quiz, reiten und das Pflegen der Ponys Vorrangig Kinder und Jugendliche aus Neu-Anspach, bei freien Plätzen auch aus Nachbarkommunen 115,- Frau Jasmin Gutenberger Telefon: /

29 Neu-Anspach Stadt Neu-Anspach Waldworkshop Jahre Jugendliche Walderlebnis in den Neu-Anspacher Wäldern, Jagdeinrichtungen werden gebaut, die Wildschweinroute gepflegt und vieles mehr Vorrangig Jugendliche aus Neu-Anspach, bei freien Plätzen auch aus Nachbarkommunen 30,- Frau Jasmin Gutenberger Telefon: /

30 Neu-Anspach VzF Taunus e.v. (in Zusammenarbeit mit der Stadt Neu-Anspach) Ferienspiele 6 10 Jahre Kinder Motto: Spiel und Spaß Ferien Ausflüge, Freibad, Freizeitpark, Zoo, Spielplatz Köppern, und Aktionen im Jugendhaus, Übernachtung in einer Jugendherberge, für ein Mittagessen ist gesorgt Kinder bevorzugt aus Neu-Anspach, bei freien Plätzen auch aus Nachbarkommunen 150,- Nähere Informationen und Anmeldung bei Frau Stephanie Kremer, VzF Jugendhaus, Telefon: /

31 Neu-Anspach TC Neu-Anspach Ferienspiele 6 17 Jahre Kinder und Jugendliche Programm rund um die Themen: Tennis, Fitness, Bewegung und Spaß für Anfänger und Fortgeschrittene, für ein Mittagessen ist gesorgt Kinder und Jugendliche aus Neu-Anspach 105,- Nähere Informationen bei Frau Monika Tiefenbach, Telefon: /

32 Neu-Anspach Freiwilligen-Agentur Usingen Land e.v. Medien-Ferien-Camp Jahre (9:00 15:00 Uhr) Max. 12 Kinder und Jugendliche In unserem Mediencamp beschäftigen wir uns intensiv im Umgang mit Medien: ob Internet, fotografieren, filmen, Social Media, Bookslam oder Bücher, Zeitung und Zeitschriften. Und wir interviewen Personen und lernen diese kennen. Siehe auch: Für Essen und Trinken ist gesorgt. Kinder und Jugendliche aus Neu-Anspach, bei freien Plätzen auch aus Nachbarkommunen 70,- (Ermäßigung ist ggf. möglich) Frau Claudia Bröse Telefon: /

33 Weilrod Rod an der Weil Hochtaunuskreis Ferienbetreuung Kinder von 5-11 Jahre und (jeweils von 7:30 17:00 Uhr) 5 24 Kinder Im Betreuungszentrum Die Schlaufüchse gibt es jahreszeitlich ausgerichtete Angebote wie: Basteln, kochen, backen, spielen, schwimmen Grundschulkinder aus den Grundschulen Rod an der Weil und Riedelbach und bei freien Plätzen auch Kinder aus den Nachbargemeinden 90,- pro Woche (incl. Mittagessen) Geschwisterkinder und Kinder, die im Betreuungszentrum angemeldet sind, erhalten Ermäßigung Herr Soeren Schmidt Telefon: /

34 Bad Homburg v.d.höhe Ev. Jugendwerk Hessen e.v. (EJW) Ferienfreizeiten Für Kinder (ab 8 Jahre) und Jugendliche (bis 17 Jahre) (je nach Angebot) In den Sommerferien 2014 je nach Angebot Freizeiten: im Inland und europäischen Ausland. Alle Angebote mit pädagogischer Betreuung, Unterkunft, An und Abreise im Reisebus, Vollverpflegung, Programm Offen für Teilnehmer aus dem Hochtaunuskreis je nach Angebot Weitere Informationen und eine Broschüre über die Freizeitangebote erhalten Sie beim EJW Telefon: / Telefon: 069 / Fax: 069 / , Download des Freizeitprospektes:

35 Bad Homburg v.d.höhe Ev. Jugend Dekanat Hochtaunus Und Ev. Kirchengemeinde Arnoldshain Freizeit Jahre Jugendliche Sommer Erlebnis - Fahrt auf die Nordseeinsel Norderney Sonne, Strand und Radio Offen für Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis 550,- Herr Steffen Pohlmann, Telefon: /

36 Friedrichsdorf Stadt Friedrichsdorf / Jugendpflege Abenteuerfreizeit Jahre Jugendliche In der Fränkischen Schweiz wird unter fachkundiger Anleitung auf der Wiesent Kajak gefahren, Höhlen erkundet und Felsen erklettert, (alle Aktionen sind für Anfänger geeignet). Die Unterbringung ist in einer modernen Jugendherberge mit Vollverpflegung am Rande der Ortschaft Pottenstein Nur für Jugendliche aus Friedrichsdorf 250,- Frau Claudia Schünemann Telefon: / Fax: /

37 Friedrichsdorf Stadt Friedrichsdorf / Jugendpflege Jugendfreizeit Jahre Jugendliche Wunderschöne Insel Borkum: Sonne, Strand und Meer, Erholung und Action, klettern, Beachvolleyball, Disco, Wattwanderung, breiter Sandstrand, Unterbringung im Mehrbettzimmer mit Vollpension Nur für Jugendliche aus Friedrichsdorf 280,- Frau Claudia Schünemann Telefon: / Fax: /

38 Königstein Stadt Königstein / Jugendpflege Freizeit Jahre Kinder Jugendburg Sensenstein (Landkreis Kassel), abwechslungsreiches Aktivprogramm mit Ausflügen in die nähere Umgebung Nur für Kinder aus Königstein, (bei freien Plätzen auch für Kinder aus den Nachbarstädten) 250,- Frau Stefanie Schmitt Telefon: /

39 Königstein Stadt Königstein / Jugendpflege Freizeit Jahre Jugendliche Ferien im Camp Isola d Oro auf Grado (Adria/Italien), Nur für Jugendliche aus Königstein, (bei freien Plätzen auch für Jugendliche aus den Nachbarstädten) 375,- Frau Stefanie Schmitt, Telefon: /

40 Neu-Anspach, Bad Homburg / Ober-Erlenbach Ev. Kirchengemeinden Anspach, Ober-Eschbach/Ober-Erlenbach Freizeit 7-11 Jahre Kinder Abenteuer mit Emil und den Detektiven Unterbringung mit Vollverpflegung im Jugendgästehaus am Waldrand, Mehrbettzimmer, Badesee, Natur Kinder aus dem Hochtaunuskreis 130,- Frau Stephanie Schild, Telefon: / Herr Christoph Gerdes, Telefon: /

41 Oberursel, Kronberg, Bad Homburg, Friedrichsdorf, Usingen Ev. Freizeitzentrum mit Pferden e.v. Reiterfreizeit Jahre Jugendliche Reiterferien in Blockhütten im schönen Vogelsberg, 30 Ponys und Pferde stehen für Ausritte bereit. Erfahrene Betreuer leiten die Gruppen. Die Tiere werden im Rahmen des Tagesprogramms von den Jugendlichen selbst versorgt. Für Jugendliche mit und ohne Reiterfahrung Offen für Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis 345,- Herr Wolfgang Burchard Telefon: Fax:

42 Neu-Anspach Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP) Freizeit ab 14 Jahre Ca. 70 Jugendliche Abenteuer Burg Weitere Info s unter: Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis 180,- für BDP Mitglieder (zweites Kind 150,-) 200,- für Nichtmitglieder ( zweites Kind 170,-) (Bildungsgutscheine werden angenommen) Herr Clemens Rohrbach Telefon: / Weitere Infos:

43 Neu-Anspach Bildungsstätte Alte Schule, basa e.v. in Kooperation mit Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP-HTK) Freizeit Jahre Jugendliche In den Ammergauer Alpen startet unsere Trekkingtour von Hütte zu Hütte. Berge, Schlösser, Geocaching, Abenteuer und Spaß in der Gruppe, An- und Abreise in Kleinbussen, Unterkunft mit Vollverpflegung in Alpenvereinshütten mit bergerfahrenen Pädagogen Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis 190,- Frau Ursel Oestreich und Frau Vivien Havemann Telefon: /

44 Usingen Ev. Kirchengemeinde Usingen Freizeit 8 12 Jahre Ca. 40 Kinder und Jugendliche Ein modernes Freizeithaus in Rheinböllen, im Naturpark Soonwald-Nahe/Hunsrück mit Bolzplatz, Volleyballplatz, Tischkicker und Tischtennisplatte, spannende Spiele, ein Schwimmbadausflug, basteln, singen und Geschichten erzählen, ein Tagesausflug Kinder aus dem Hochtaunuskreis 180,- Frau Cornelia Großmann Telefon: 0178 / E- Mail:

45 Usingen Ev. Kirchengemeinde Freizeit Jahre Jugendliche 13 Tage / 10 Übernachtungen in Carcans-Plage, Atlantikküste Frankreich, Sommer, Sonne, Meer, Spiel und Spaß, Gemeinschaft erleben Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis 489,- Frau Katja Stöckl, Handy: 0152 /

46 Wehrheim Kath. Kirchengemeinde Freizeit ab 13 Jahre Jugendliche Radfreizeit Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis 285,- Herr Thomas Klix Telefon: /

47 Oberursel Förderverein Schulwald Oberursel e.v. Ferienspiele 8 12 Jahre (9:00 14:30 Uhr) Je Angebot 15 Kinder Mit Robin Hood in den Wald Wir werden uns auf der Flucht im Wald verstecken, bauen uns ein geheimes Lager, wärmen uns am Lagerfeuer und bereiten uns unser Essen selbst zu. Anmeldeschluss: Für naturverbundene junge Menschen 150,- (incl. Verpflegung und Material) Frau Sabine Palinkas Telefon: / ,

48 Bad Homburg v.d.höhe Hochtaunuskreis Taunus on Stage Jahre Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis und der Stadt Bad Homburg v.d.höhe Fünf Tage Zehn Workshops Ein gigantisches Abschlusskonzert Musikerinnen und Musiker treffen sich, um gemeinsam in Workshops Musik zu machen. Es wird getextet, komponiert, gesungen und musiziert. Aus folgenden Workshops kann gewählt werden: Rockband, HipHop, Rap, Gesang, Breakdance, Video. Die Ergebnisse werden auf dem Konzerte präsentiert. Musikalische Vorkenntnisse erforderlich Alle Infos + Anmeldung unter: Musikinteressierte Jugendliche 49,- Herr Berndt Porte Telefon: / , Fax: /

49 Bad Homburg v.d.höhe Stadt Bad Homburg v.d.höhe Ferienspiele & Workshops ab 6 Jahre, abhängig vom Angebot abhängig vom Angebot Kreativwoche, Waldwoche und diverse Workshops Kinder und Jugendliche aus Bad Homburg v.d.höhe 20,- bis 100,- (abhängig vom Angebot) Frau Brigitte Seyfried Telefon: / >Familie/Soziales >Kinder und Jugendliche >Ferien und Freizeiten

50 Bad Homburg v.d.höhe Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kreisvereinigung Hochtaunus e.v. Freizeit Jahre Max. 12 Jugendliche Freizeit in Waldeck am Edersee mit Ausflügen in die Umgebung u.a. zur Edertalsperre, und zum Weltkulturerbe Herkules in Kassel, Spiel, Spaß und Musik Jugendliche mit geistiger Behinderung, deren Angehörige Mitglieder der Lebenshilfe sind 500,- Frau Sabine Filus Telefon: / E- Mail:

51 Königstein Stadt Königstein / Jugendpflege In Zusammenarbeit mit dem Verein Bienenkorb e.v. Ferienspiele 6 12 Jahre Kinder Ferienspiele unter dem Motto Zirkus, gemeinsam mit dem Zirkusprojekt Waldoni (Darmstadt) gibt es viele Workshops Nur für Kinder aus Königstein, (bei freien Plätzen auch für Kinder aus den Nachbarstädten) 100,- Ggf. Frühbetreuung plus 10,- Frau Stefanie Schmitt, Telefon: / Frau Susanne Blecker, Telefon: /

52 Oberursel VHS Hochtaunus, (Volkshochschule) Ferienkurse je nach Kurs z.b. von 7 14 Jahre z. B. von , oder ; (je nach Kurs) z.b. zwischen 8 12, Kinder oder Jugendliche (je nach Kurs) Kunstkurse; Tastaturschreiben; Rhetorik, Digitales fotografieren; Rhetorik; Sprachkurse (französisch, englisch); Kinder und Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis Zwischen 30,- bis 130,- (je nach Kurs) Service Team Telefon: /

53 Steinbach VHS Hochtaunus, (Volkshochschule) Ferienkurse je nach Kurs z.b.: von 7 12 Jahre oder 9 15 Jahre , oder ; (je nach Kurs) z.b. zwischen 8 10, Kinder oder Jugendliche (je nach Kurs) Kunstwerkstatt; Comiczeichnen leicht gemacht Kinder und Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis Zwischen 68,- bis 90,- (je nach Kurs) Service Team Telefon: /

54 Weilrod Rod an der Weil Hochtaunuskreis Ferienbetreuung Kinder von 5-11 Jahre (von 7:30 17:00 Uhr) 5 24 Kinder Im Betreuungszentrum Die Schlaufüchse gibt es jahreszeitlich ausgerichtete Angebote wie: Basteln, kochen, backen, spielen, schwimmen Grundschulkinder aus den Grundschulen Rod an der Weil und Riedelbach und bei freien Plätzen auch Kinder aus den Nachbargemeinden 90,- (incl. Mittagessen) Geschwisterkinder und Kinder, die im Betreuungszentrum angemeldet sind, erhalten Ermäßigung Herr Soeren Schmidt Telefon: /

55 Bad Homburg v.d.höhe Ev. Jugend Dekanat Hochtaunus Religiös spirituelle Jugendbegegnung ab 15 Jahre Jugendliche Religiös spirituelle Jugendbegegnung in Taizé (Frankreich) Offen für Jugendliche aus dem Hochtaunuskreis Ca. 170,- Herr Steffen Pohlmann Telefon: / Fax: /

56 Oberursel Förderverein Schulwald Oberursel e.v. Ferienspiele 8 12 Jahre (9:30 14:30 Uhr) Je Angebot 15 Kinder Ferienspiele im zauberhaften Winterwald Der Wald scheint zu schlafen, doch der Schein trügt. Spuren im Schnee. Warum erfriert die Waldmaus nicht? Wir wärmen uns am gemütlichen Lagerfeuer mit Wildkräutertee, Glutkartoffeln und Stockbrot. Anmeldeschluss: Für naturverbundene junge Menschen 120,- (incl. Verpflegung und Material) Frau Sabine Palinkas Telefon: / ,

57 Überörtliche Ferienfreizeitträger: Nachfolgende bieten ein umfangreiches Ferienfreizeitangebot an oder geben eine eigene Broschüre heraus. Das Angebot steht Kindern und Jugendlichen aus dem Hochtaunuskreis offen. Deutsches Jugendherbergswerk / Evangelisches Jugendwerk Hessen 069 / Sportjugend Hessen 069 / Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt 069 / und 32 Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Hochtaunus e.v / Frankfurter Schullandheim 069 / Hessischer Jugendring 0611 / Naturfreundejugend Hessen 069 /

58 Jugendgruppenleiterausbildung startet im Herbst 2014! Du hast Spaß am Umgang mit jungen Menschen und willst diese bei einer sinnvollen Freizeitgestaltung unterstützen? Du hast Lust, Jugendgruppen zu leiten, Ferienspiele zu betreuen, im JUZ-Vorstand aktiv zu sein und vieles mehr? Dann lass Dich doch zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter ausbilden. Wenn Du zwischen 16 und 25 Jahre alt bist, aus dem Hochtaunuskreis kommst und Lust hast auf: gemeinsame Essenszubereitung, Groß- und Kleingruppenarbeit, jede Menge andere Leute, Informationsaustausch, Diskussionen, Rollenspiele, Planspiele, Theater, Spiel und Spaß ist die Ausbildung zur Jugendgruppenleiterin oder zum Jugendgruppenleiter genau das richtige für Dich. Die Ausbildung ist im Herbst und umfasst 40 Unterrichtsstunden. Organisiert wird die kostenlose Ausbildung von der Leitstelle Kinder und Jugendarbeit. Zum Abschluss erhältst Du eine Urkunde und Du kannst die Jugendleitercard beantragen, wenn Du dauerhaft ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig bist!

59 Und was für Themen werden in der Ausbildung behandelt? Die Jugendleiter-Ausbildung umfasst rechtliche Grundlagen und Themen, sowie die gesellschaftliche Situation von Kindern und Jugendlichen, Persönlichkeitsentwicklung, Gruppenpädagogik, Teamarbeit und die Programmgestaltung in der Kinder- und Jugendarbeit. Außerdem erfahrt ihr etwas über Veranstaltungsplanung, JUZ Alltagsgestaltung und ein Erste-Hilfe-Kurs, der für die Führerscheinprüfung anerkannt ist, ist ebenfalls Teil der Ausbildung. Neugierig geworden? Interessierte wenden sich bitte an: Anja Frieda Drescher-Parré Leitstelle Kinder und Jugendarbeit Hochtaunuskreis Telefonnummer 06172/ oder per an Hier erfahrt ihr auch die Termine für die Ausbildung.

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Vergünstigung. für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis

Vergünstigung. für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis Vergünstigungen für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts-Card im Hochtaunuskreis Mit der Ehrenamts-Card (E-Card) für freiwillig engagierte Bürgerinnen und Bürger wollen das Land Hessen und der Hochtaunuskreis

Mehr

CVJM Mülheim Freizeiten 2015

CVJM Mülheim Freizeiten 2015 CVJM Mülheim Freizeiten 2015 Das Beste in den Ferien! Christlicher Verein Junger Menschen Mülheim an der Ruhr e.v. www.cvjm-muelheim.de info@cvjm-muelheim.de NICHT NUR IN DEN FERIEN... CrossKids Do. 17.00

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Ferien. Alarm. Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen BAD NEUENAHR-AHRWEILER

Ferien. Alarm. Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen BAD NEUENAHR-AHRWEILER Ferien Alarm BAD NEUENAHR-AHRWEILER 20 15 Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen Bad Neuenahr-Ahrweiler Eine Stadt für Kinder und Jugendliche In Zusammenarbeit mit allen

Mehr

Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden

Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden Was Familien brauchen, Kindern gut tut und Unternehmen stärkt! Liebe Mütter und Väter, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

Ferienprogramm 2014 für Kinder und Jugendliche

Ferienprogramm 2014 für Kinder und Jugendliche Ferienprogramm 2014 für Kinder und Jugendliche Gemeinde Sinzing Ostern - Pfingsten - Sommer - Herbst Veranstalter: Verein Jugendarbeit im Landkreis Regensburg e.v. Altmühlstr. 1-93059 Regensburg Jugendarbeit

Mehr

Ferienfreizeiten überregional 2013

Ferienfreizeiten überregional 2013 Ferienfreizeiten überregional 2013 Sommerferien 2013 Kinderrepublik Sylt List/Mövenberg auf Sylt 27.07. - 06.08.2013 10-12 Jahre 359 Zeltcamp Korsika Zeltplatz Moriani Plage 15.07. - 27.07.2013 13-16 Jahre

Mehr

Qualität Legitimation Anerkennung

Qualität Legitimation Anerkennung Infos zu Vergünstigungen für JugendleiterInnen im Eifelkreis Bitburg-Prüm und darüber hinaus Ansprechpartner: Kreisjugendpflege des Eifelkreises Bitburg-Prüm Trierer Straße 1, Telefon (06561) 15-3271,

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Ferienspiele in Bocholt Da mach ich mit! Da mach ich mit! FB Jugend, Familie und Sport Herausgeber: Stadt Bocholt Der Bürgermeister Fachbereich Jugend, Familie und Sport Berliner Platz 2 46395 Bocholt

Mehr

Pferde- & Tannenhof Andreas Fischer

Pferde- & Tannenhof Andreas Fischer ANMELDUNG FÜR KINDERREITFERIEN TERMIN Kinderreitferien vom bis PERSÖNLICHE ANGABEN TEILNEHMER Name Vorname Geburtsdatum Straße / Nr. PLZ, Ort SORGEBERECHTIGTEN Name (1. Person) Vorname Telefon privat Telefon

Mehr

Kinder- und Jugendreisen

Kinder- und Jugendreisen Kinder- und Jugendreisen 20151 Endlich - der neue FFD Kinder- und Jugendreisenkatalog 2015 ist da! Auch in diesem Jahr erwarten euch wieder viele interessante Reiseziele. Ob eine Reise in das Dellerthaus

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Wie Jugendliche (15- bis 19-Jährige) ihre Freizeit verbringen: Gehaltvolle Freizeitaktivitäten gewinnen weiter an Bedeutung

Wie Jugendliche (15- bis 19-Jährige) ihre Freizeit verbringen: Gehaltvolle Freizeitaktivitäten gewinnen weiter an Bedeutung TFORSCHUNGSTELEGRAMM 6/2014 Peter Zellmann / Sonja Mayrhofer IFT Institut für Freizeit- und Tourismusforschung Wie Jugendliche (15- bis 19-Jährige) ihre Freizeit verbringen: Gehaltvolle Freizeitaktivitäten

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Studieren und Lernen: Kursinhalte: Zeitraum und Abschluss: Erwerben von Kenntnissen:

Studieren und Lernen: Kursinhalte: Zeitraum und Abschluss: Erwerben von Kenntnissen: Studieren und Lernen: Deine Ausbildung in den BIG 5 Camps inmitten der Wildnis besteht aus Praxis und Theorie gleichermaßen und beinhaltet Umweltkunde, Zoologie und Erwerben von breiten Kenntnissen der

Mehr

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN Kinderbetreuung und Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen Wir unterstützen Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie besser miteinander zu vereinbaren. Ein qualifizierter

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Ferienspaß am Campus

Ferienspaß am Campus Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Zielgruppe Kinder von Mitarbeitern, deren Arbeitgeber Mitglied im Behördennetzwerk ist. Mädchen und Jungen zwischen 3 und 14 Jahren können beim Ferienspaß

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013)

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1. Arbeiten im Ausland Au Pair WWOOFing

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Unsere Schule stellt sich vor:

Unsere Schule stellt sich vor: Unsere Schule stellt sich vor: Grundschule Eggersdorf Karl-Marx-Straße 16 15345 Petershagen/Eggersdorf Tel: 03341 48136 Fax: 03341 473581 e-mail grundschule-eggersdorf@t-online.de Internetadresse: www.grundschule-eggersdorf.de

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Familieninitiative Kunterbunt e.v.

Familieninitiative Kunterbunt e.v. B e t r e u u n g s v e r t r a g Zwischen dem Verein Schulkinderbetreuung gem. 45 KJHG für die Sondereinrichtung außerunterrichtliche und den Erziehungsberechtigten Frau (Name, Vorname der Mutter ggf.

Mehr

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene Termine 2014 Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene Datum Gruppe Thema Ort Beschreibung 25.04.14 19:45 21.45 Uhr Preis: 6,50 je 27.04.14

Mehr

von 6 bis 18 Jahren zusammen gestellt. Das Programm enthält mehrtägige Freizeitangebote in den Oster-, Sommer- und Herbstferien.

von 6 bis 18 Jahren zusammen gestellt. Das Programm enthält mehrtägige Freizeitangebote in den Oster-, Sommer- und Herbstferien. Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder und Jugendliche, die Nachfrage nach Ferienfreizeitangeboten ist sehr groß. Schon seit Jahren sind die vielfältigen Ferienmaßnahmen des Kreisjugendamtes und seiner Partner

Mehr

Stadt Karlsruhe Sozial- und Jugendbehörde Kindertageseinrichtungen. Betreute Ferienangebote für Schulkinder 2011

Stadt Karlsruhe Sozial- und Jugendbehörde Kindertageseinrichtungen. Betreute Ferienangebote für Schulkinder 2011 Stadt Karlsruhe Sozial- und Jugendbehörde Kindertageseinrichtungen Betreute Ferienangebote für Schulkinder 2011 Zum Inhalt Dieses Faltblatt gibt einen allgemeinen Überblick über Ferienbetreuungsangebote

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

2. Nach Erhalt der Ausschreibung beträgt die Anmeldefrist ca. 2 Wochen.

2. Nach Erhalt der Ausschreibung beträgt die Anmeldefrist ca. 2 Wochen. TUM. Dekanat Weihenstephan Alte Akademie 8. 85350 Freising. Germany Technische Universität München Grundinformationen Ferienbetreuung 2015 TUM Familienservice Weihenstephan Betreuungszeiträume 2015 Osterferien:

Mehr

Ferienplaner 2015. Ferienangebote des Kreisjugendamtes Paderborn und der HoT s im Kreis Paderborn. Jugendamt

Ferienplaner 2015. Ferienangebote des Kreisjugendamtes Paderborn und der HoT s im Kreis Paderborn. Jugendamt Ferienplaner 2015 Ferienangebote des Kreisjugendamtes Paderborn und der HoT s im Kreis Paderborn Jugendamt Was geht ab? Wo ist was los? Willst Du wissen wo was in den Ferien los ist? Dann stöbere am besten

Mehr

Wahlpflichtkurse an der Carl-Benz-Schule

Wahlpflichtkurse an der Carl-Benz-Schule Wahlpflichtkurse an der Zu Beginn des 7. Schuljahrs entscheidet sich jede SchÄlerin bzw. jeder SchÄler fär einen Wahlpflichtkurs. Der Unterricht umfasst 4 Stunden pro Woche. Ein Wechsel des Kurses ist

Mehr

Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten

Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten Ab nach draußen! Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche Ein besonderes Angebot der Jugendherbergen im Nordwesten Inhaltsverzeichnis Jugendherberge/Veranstaltung Alfsee Das Beachtennis-Wochenende........

Mehr

ERKENNE DEINE STÄRKEN. 2015-2016 ab Klassenstufe 8. Klassenfahrten zur Berufs- und Studienorientierung

ERKENNE DEINE STÄRKEN. 2015-2016 ab Klassenstufe 8. Klassenfahrten zur Berufs- und Studienorientierung ERKENNE DEINE STÄRKEN 2015-2016 ab Klassenstufe 8 Klassenfahrten zur Berufs- und Studienorientierung ERFAHRUNG UND KOMPETENZ - ALLES AUS EINER HAND Wir sind Ihr Dienstleister für schulisches Reisen und

Mehr

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern erholsame Herbstferien!

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern erholsame Herbstferien! Klasse 1a Klasse 1A Wir wünschen euch viel Erfolg beim Lernen in der Schule! Wenn ihr fleißig lernt, könnt ihr bald die Zeitung lesen und vielleicht auch von euren Erlebnissen berichten. Wir sind schon

Mehr

Sprachschule CIC (Collège International Cannes)

Sprachschule CIC (Collège International Cannes) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Cannes Sprachschule CIC (Collège International

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Abschlussbericht des Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Der Abschlussbericht beinhaltet neue Aktivitäten, Änderungen und verschafft einen Überblick über die aktuelle Situation. I. Begegnungen/Treffpunkte:

Mehr

Seminare & Veranstaltungen 2016

Seminare & Veranstaltungen 2016 Seminare & Veranstaltungen 2016 i Impressum: Landesgeschäftsstelle komba jugend nrw Norbertstraße 3 50670 Köln Tel.: (0221) 91 28 52-0 Fax: (0221) 91 28 52-5 www.komba-jugend-nrw.de komba-jugend-nrw@komba.de

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald ist stets bemüht, ihren Bürgern reichhaltige Angebote innerhalb eines Netzwerks anzubieten. Wer

Mehr

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Kinder- und Jugendtreff Weidenau täglich ab 11.30 Uhr Schulsozialarbeit / Schulische Förderung Montag 15.30 17.30 Offene Angebote

Mehr

www.eu-fit.de 2009 2012

www.eu-fit.de 2009 2012 Neue Perspektiven schaffen! EU fit! Ich mach mit! www.eu-fit.de 2009 2012 Drei Monate in Irland bei einer irischen Gastfamilie, Sprachunterricht an der Universität, Praktika in irischen Betrieben, sozialpädagogische

Mehr

STARKE JUGEND STARKE ZUKUNFT. Jugendarbeit in Niedersachsen

STARKE JUGEND STARKE ZUKUNFT. Jugendarbeit in Niedersachsen Jugendarbeit in Niedersachsen STARKE JUGEND STARKE ZUKUNFT Negativtrend beenden! 12,3% 1992 Anteil der Ausgaben für Jugendarbeit an den Ausgaben der Jugendhilfe 9,5% 7,9% 7,8% 2008 Jugendhilfe 1.100 Mio

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Pausentraum Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Vorwort Idee Unterstützen Sie unseren Pausentraum! Patenschaft Die Idee Kinder brauchen Bewegung und Freiraum. Gerade in einer

Mehr

Tierschutzjugend NRW im Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen e.v.

Tierschutzjugend NRW im Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen e.v. Tierschutzjugend NRW im Landestierschutzverband Nordrhein-Westfalen e.v. in Kooperation mit der Hier dreht sich alles um den besten Freund des Menschen den Hund. Wir werden uns mit den unterschiedlichen

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach. Aktivitäten und Bewegung

Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach. Aktivitäten und Bewegung Alterszentrum im Geeren Leben und Pflegen in Seuzach Aktivitäten und Bewegung Aktivitäten und Bewegung Täglich ein volles Programm und dazwischen auch einmal Ruhe Im Geeren sorgen wir für Unterhaltung,

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

Schöne Ferien! Am besten mit uns. Camp am See Sommer

Schöne Ferien! Am besten mit uns. Camp am See Sommer Schöne Ferien! Am besten mit uns. Camp am See Sommer Mal Robin Hood sein? So echt mit Pfeil und Bogen? Oder eine Superdetektivin auf Tätersuche? Action im Wasser und an Land im Wechsel mit Entspannung

Mehr

Internationale Freiwilligendienste. Auszeit nach dem Abitur im In- und Ausland. Agentur für Arbeit Meschede-Soest 16. Juni 2015

Internationale Freiwilligendienste. Auszeit nach dem Abitur im In- und Ausland. Agentur für Arbeit Meschede-Soest 16. Juni 2015 Internationale Freiwilligendienste Auszeit nach dem Abitur im In- und Ausland Agentur für Arbeit Meschede-Soest 16. Juni 2015 Eurodesk - Grundprinzipien arbeitet mit qualifizierten und gut ausgebildeten

Mehr

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage.

Ferienbetreuung NÖ. Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuung NÖ Gesucht: Die beste Ferienbetreuung mit dem kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programm für Ferientage. Ferienbetreuungs-Programm einreichen und gewinnen! Ein Wettbewerb

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen

Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen Rehabilitation mit Kindern als Begleitpersonen > Angebote > Unterkunft > Organisation der Kinderbetreuung Zu unserer Klinik Die Mittelrhein-Klinik ist eine moderne Rehabilitationklinik mit 178 Betten in

Mehr

Handreichung. Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf

Handreichung. Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf Handreichung Zum Thema Jugendarbeit im Swingolf Inhalt 1. Allgemein 1.1 Bildungsbeitrag Swingolf 2. Umgang mit Kindern/Jugendlichen zu Meisterschaften 2.1 Einladung 2.2 Organisation 3. Kinder- und Jugendförderung

Mehr

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband 8. JUGEND KULTURWOCHEN Anmeldung ab 20. JULI 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN Die Projekte sind gefördert von: jukunet.de gefördert durch: Deutscher Volkshochschulverband Kurz vor den Ferien Freitag,

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen.

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Angelika Berbuir, Agentur für Arbeit Wetzlar

Mehr

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD.

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. BMW Business Card www.bmwgroßkunden.de Freude am Fahren MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. ATTRAKTIVE Angebote EXKLUSIV FÜR Sie als BMW GROSSKUNDE. IHRE VORTEILE mit der BMW Business Card. Ihre Eintrittskarte

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Gewinnung und Begleitung von freiwillig und ehrenamtlich Tätigen St. Josef-Haus, Kerpen Buir

Gewinnung und Begleitung von freiwillig und ehrenamtlich Tätigen St. Josef-Haus, Kerpen Buir verband für den Rhein-Erft -Kreis e.v. Reifferscheidstr. 2-4, 50354 Hürth Tel.: 02233 / 7990-0 (Fax 62) info@caritas-erftkreis.de Rahmenkonzeption für die Einrichtungen der stationären Altenhilfe Gewinnung

Mehr

R i c h t l i n i e n

R i c h t l i n i e n Stadt Rietberg Der Bürgermeister R i c h t l i n i e n Inhaltsverzeichnis zur Herausgabe des RIETBERG-PASSES durch die Stadt Rietberg (in der ab September 2012 geltenden Fassung) A Allgemeine Grundsätze

Mehr

Der kleine Zauberer MoriMu* gibt unserer Kinderkrippe ihren Namen. Leitbild

Der kleine Zauberer MoriMu* gibt unserer Kinderkrippe ihren Namen. Leitbild Der kleine Zauberer MoriMu* gibt unserer Kinderkrippe ihren Namen. MoriMu lebt in einer Hütte am Rande des Waldes im Zauberreich Mu. Er versinnbildlicht das Leben in der Natur, in Wald und Wiese. Das ist

Mehr

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor Die Veranstaltung im South Beach Berlin 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor 2 Willkommen im South Beach Berlin Das South Beach Berlin ist mit 9 Spielfeldern Deutschlands größte Beachvolleyball-Halle. Neben

Mehr

SOMMERLAGER HERBSTLAGER

SOMMERLAGER HERBSTLAGER Fachstelle für 2015 JUGENDARBEIT der reformierten Kirche BL SOMMERLAGER HERBSTLAGER Für Kinder und Jugendliche Fachstelle für Jugendarbeit Alles auch unter: www.faju.ch Inhalt Sommer 04./05. bis 11. Juli

Mehr

Jugendfarm Elsental e.v. Im Elsental 3 70569 Stuttgart Tel. 0711/6872089; Fax 0711/6872701 www.jugendfarm-elsental.de

Jugendfarm Elsental e.v. Im Elsental 3 70569 Stuttgart Tel. 0711/6872089; Fax 0711/6872701 www.jugendfarm-elsental.de Jugendfarm Elsental e.v. Im Elsental 3 70569 Stuttgart Tel. 0711/6872089; Fax 0711/6872701 www.jugendfarm-elsental.de LBBW, Konto 2000015, BLZ 60050101 Was war los auf der Jugendfarm Elsental im Jahr 2006?

Mehr

Deutsche Jugend aus Russland e.v. Kreisgruppe Frankfurt am Main. DJR Kreisgruppe Frankfurt am Main stellt sich vor

Deutsche Jugend aus Russland e.v. Kreisgruppe Frankfurt am Main. DJR Kreisgruppe Frankfurt am Main stellt sich vor DJR Kreisgruppe Frankfurt am Main stellt sich vor Deutsche Jugend aus Russland e.v. ist ein offner gemeinnütziger Kinder- und Jugendverein wurde am 31. Oktober 1999 als bundesweite Jugendorganisation gegründet

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

Die Detektive sind los Tatort Gnewikow Sommercamp der Johanniter-Jugend vom 25.07. bis 01.08.2015 im Jugenddorf am Ruppiner See

Die Detektive sind los Tatort Gnewikow Sommercamp der Johanniter-Jugend vom 25.07. bis 01.08.2015 im Jugenddorf am Ruppiner See Die Detektive sind los Tatort Gnewikow Sommercamp der Johanniter-Jugend vom 25.07. bis 01.08.2015 im Jugenddorf am Ruppiner See auf geheimnisvollen Spuren unterwegs Hast Du Lust mit uns die Welt der Detektive

Mehr

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Unser Angebot unter dem Titel bewusst leben zielt auf Kinder im Alter von rund 7 bis 12 Jahren ab. Es wäre möglich, das Projekt im Rahmen eines Kurses, sowie eines Workshops anzubieten. Dabei haben Sie

Mehr

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld P. & A. Potthoff * Gut Rothhof * 97633 Sulzfeld * Telefon (09724) 5 22 * Telefax (09724) 12 09 * email: fam.potthoff@t-online.de * internet:

Mehr

Sachbericht. Sachbericht Inhalte:

Sachbericht. Sachbericht Inhalte: Sachbericht Sachbericht Inhalte: Aus- und Fortbildung von Teamer-innen und Jugendleiter-inne-n, speziell für blinde, sehbehinderte und sehende Jugendliche; Durchführung einer integrativen Ferienfreizeit;

Mehr

AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013

AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013 Protokoll TeilnehmerInnen: AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013 Jüdisches Soziokulturelles Zentrum Ludwig Philippson e.v. Stadtjugendring Magdeburg e.v. Kinder- und Jugendhaus Altstadt, Magdeburg

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Schulvisionen. eine Initiative der Klasse 4AL und 4BL des Sprachgymnasiums Sylos in Bitonto

Schulvisionen. eine Initiative der Klasse 4AL und 4BL des Sprachgymnasiums Sylos in Bitonto Schulvisionen eine Initiative der Klasse 4AL und 4BL des Sprachgymnasiums Sylos in Bitonto Aufgabe: Erstellung und Analyse einer Online-Umfrage mit anschließender Präsentation der Ergebnisse zum Thema

Mehr

Angebot der Schule/ Freiwilliger Unterricht

Angebot der Schule/ Freiwilliger Unterricht Schule Ipsach Angebot der Schule/ Freiwilliger Unterricht 1. Musik (2. - 6. Schuljahr) Sopranblockflöte: (2. bis 3. Klasse) Anfänger: ab 2. Schuljahr Fortgeschrittene: ab der 3. Klasse oder mindestens

Mehr

Juleica-Vergünstigungen im Landkreis Bitburg-Prüm

Juleica-Vergünstigungen im Landkreis Bitburg-Prüm FREIZEIT/KULTUR/SERVICE Haus der Jugend Bitburg Rathausplatz 10 % Rabatt auf Kurse 0,50 (UPl LJXQJI UKDXVHLJHQHV,QWHUQHW&DIH 1 3UHLVQDFKODVVDXI9HUDQVWDOWXQJHQGHV+DXVHV Kostenlose Ausleihe Spielmaterial

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Transmediales Erzählen, Fantasy-Rollenspiele und Wikipedia bibliothekspädagogische Konzepte für Jugendliche

Transmediales Erzählen, Fantasy-Rollenspiele und Wikipedia bibliothekspädagogische Konzepte für Jugendliche HOCHSCHULE FÜR TECHNIK, WIRTSCHAFT UND KULTUR LEIPZIG University of Applied Sciences Fakultät Medien Transmediales Erzählen, Fantasy-Rollenspiele und Wikipedia bibliothekspädagogische Konzepte für Jugendliche

Mehr

Informationen für die Schülerinnen, Schüler und Eltern

Informationen für die Schülerinnen, Schüler und Eltern Informationen für die Schülerinnen, Schüler und Eltern Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, der Social Day Bielefeld geht 2014 in der Zeit vom 23. Juni - 4. Juli 2014 in die zwölfte Runde! Wir freuen uns,

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung A. Bildungswege der Gesamtschule 1. Städtische Gesamtschule Warendorf Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743 E-Mail: gesamtschule@warendorf.de Homepage: www.gesamtschule-warendorf.de

Mehr

CVJM zu Hamburg e.v. An der Alster 40 20099 Hamburg Tel: 28 40 95-0 Fax: 28 40 95-10

CVJM zu Hamburg e.v. An der Alster 40 20099 Hamburg Tel: 28 40 95-0 Fax: 28 40 95-10 CVJM zu Hamburg e.v. An der Alster 40 20099 Hamburg Tel: 28 40 95-0 Fax: 28 40 95-10 CVJM-Jugendreisen Liebe Kids, Jugendliche und Eltern, für den Sommer 2013 haben wir etwas ganz besonderes gefunden!

Mehr

Klassenfahrten Quo vadis? Die Neuregelung der Reisekostenerstattung für Lehrer/innen bei Schul- und Klassenfahrten

Klassenfahrten Quo vadis? Die Neuregelung der Reisekostenerstattung für Lehrer/innen bei Schul- und Klassenfahrten Klassenfahrten Quo vadis? Die Neuregelung der Reisekostenerstattung für Lehrer/innen bei Schul- und Klassenfahrten Agenda Neuregelung Reisekostenerstattung Konsequenzen der Neuregelung für NRW Wandererlass

Mehr

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Inhaltsverzeichnis 1 1. Einleitung S. 2 2. Der Träger S. 3 3. Das Team S. 4 4. Allgemeine Informationen S. 6 Kontakt Öffnungszeiten Regeln der

Mehr

Städtische Kindertagesstätten

Städtische Kindertagesstätten Städtische Kindertagesstätten Spielen, Lernen, Erleben Für Ihr Kindergartenoder Grundschulkind bieten wir Ganztägige Öffnungszeiten mit Mittagstisch Flexible Buchungszeiten Eine heilpädagogische Fachberatung

Mehr