REFERENZEN. Kunde Branche Projekt BENECKE-KALIKO, Hannover. Einführung SAP PM mit Zusatzlösungen. 2 Standorten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "REFERENZEN. Kunde Branche Projekt BENECKE-KALIKO, Hannover. Einführung SAP PM mit Zusatzlösungen. 2 Standorten"

Transkript

1 REFERENZEN Kunde Branche Projekt BENECKE-KALIKO, Hannover Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg DaimlerChrysler AG Sindelfingen Filterwerk Mann + Hummel Marklhofen Freudenberg KG 5 Standorte Magna Powertrain AG & Co. KG, Lannach MAN Truck & Bus AG Nürnberg Pierburg AG 4 Standorte Webasto AG Stockdorf ELCO Shared Services GmbH Hechingen Hansgrohe AG Schiltach Knauf Information Services GmbH, Iphofen Trilux GmbH & Co. KG, Arnsberg Bayer AG Leverkusen Biotest AG Dreieich BK Giulini GmbH Ludwigshafen Bauwirtschaft Bauwirtschaft Bauwirtschaft Bauwirtschaft Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim BYK Chemie GmbH Wesel Deventer/NL Evonik Stockhausen GmbH, Krefeld LTS Lohmann Andernach Nycomed GmbH (ehem. Altana) an 2 Standorten mit Zusatzlösungen an drei Standorten SAP PM Beratung Migration von Activity /SAP PM und Übernahme der Prüfmittel Entwicklung und Einführung von dezentralen Rückmeldesystemen in der Instandhaltung Stücklistengenerator für SAP PM (Konzernlizenz) mit Zusatzlösungen Einführung SAP R/2 RM-INST und Migration nach SAP PM in Stockdorf, Rollout und Zusatzlösungen SAP CS Optimierung Workshop: Werkzeugverwaltung mit SAP PM und PP Stücklistengenerator für SAP PM, Konzernlizenz SAP PM Einführung Globaler Rollout SAP PS mit Zusatzlösungen Migration SAP R/2 RM-INST nach SAP PM SAP PM Einführung und Zusatzlösungen SAP PM Wartungsplanung Migration Activity/SAP PM mit Zusatzlösungen und Pilotprojekt : mobile Instandhaltung mit RFID im Exgeschützten Bereich Seite 1 von 10

2 SABIC Polyolefine GmbH, Gelsenkirchen Tanatex Deutschland GmbH Leverkusen SAP PM Einführung Vestolit GmbH Marl Vetter Pharma GmbH Ravensburg W.C. Heraeus GmbH & Co. KG Hanau Panasonic GmbH Hamburg Busch Jaeger Elektro GmbH Hamm Philips Licht Unternehmensbereich der Philips GmbH Aachen Philips Semiconductors Hamburg Rafi GmbH & Co. KG Berg/Ravensburg Robert Bosch GmbH 3 Standorte SAP PM/PS Einführung Elektronik Verifikation, Übernahme und Realisierung von vorgegebenen Spezifikationen mit Schwerpunkt CS Elektrotechnik im Rahmen der SAP R/3 Kompletteinführung mit vorgeschalteter Produktionsplanung Elektrotechnik SAP PM/PS Einführung Systemkonsolidierung: Migration von drei R/3 Systemen in ein R/3 Zielsystem Elektrotechnik Elektrotechnik Elektrotechnik Training und Endanwenderschulung in SAP PM SAP PM, PS und QM Beratung und Schulung SBS Siemens Business Services Elektrotechnik über 50 Kundenschulungen in den SAP R/3 Modulen: CO/PM/PS und Zertifizierungsschulungen in PM Stiebel Eltron GmbH & Co. KG Holzminden Elektrotechnik Optimierung Plantafel MRS Agger Energie Gummersbach /CS in allen Sparten. Datenmigration aus diversen Altsystemen. Schulung der Keyuser und Endanwender Albstadtwerke GmbH, Albstadt Einführung von SAP PS, Interne Leistungsverrechnung von Prozesskosten badenova AG & Co. KG Aufbau eines Betriebsmittelinformationssystems (BIS) und einer zuverlässigkeitsorientierten Instandhaltung auf Basis SAP PM/CS für alle Sparten, Definition und Abbildung der relevanten Betriebsmittel und deren Attribute in SAP, GIS-Kopplung für alle relevanten Objekte Seite 2 von 10

3 BEB Erdgas und Erdöl GmbH, Hannover (heute ExxonMobil Production Germany GmbH) Reengineering der Instandhaltungsbereiche auf der Basis der SAP PM und PS, sowie der Schulung aller Projektmitarbeiter und Endanwender vor Ort. Berliner Wasserbetriebe Optimierung der Oberflächen und Funktionalitäten des SAP PM/CS mit Hilfe des Customizing und des GUI XT. Anpassung des bereits installierten Stücklistengenerators Deutsche BP AG (Erdölraffinerie Emsland in Lingen) EnBW Ostwürttemberg DonauRies AG Leverkusen Workshop: Mobile Datenerfassung zur Stillstandsabwicklung SAP PM Einführung im Bereich Netze. Erstellung eines Pflichtenheftes zum Workforcemanagement SAP R/3 PM Projektreview Organisation der Arbeitsvorbereitung Mobile Zustandserfassung E.ON IS Hannover Erdölchemie Dormagen (heute Deutsche BP AG) E W M R (Fusion der Stadtwerke Bochum, Witten und Herne) Beratung und Unterstützung zur Optimierung der Geschäftsprozesse Beratung in den SAP Modulen PM/CS sowie im IS-U und CRM Umfeld Konzeption der mobilen Instandhaltung Migrationskoordinierung: Konsolidierung von drei SAP-Systemen in ein Zielsystem. Stadtwerke Bochum GmbH Aufbau des kaufmännischen und technischen Berichtswesens mit SAP BI. Einführung Workforcemanagement und Mobile Business für die Sparten Strom, Gas, Wasser. Mobile Zustandserfassung und Bewertung der Anlagen. SAP PM/CS & PS Einführung bei HKW Energieerzeugung sowie Strom/Gas/Wasser/Fernwärme KELAG Netz GmbH, Klagenfurt Erarbeitung des Lastenheftes und Pflichtenheftes zur Einführung eines Netz- Investitions- und Instandhaltungs- Management Systems. Einführung SAP PM/CS mit GIS Kopplung und Mobile Lösung für die Instandhaltung. Einführung der Maßnahmenplanung SAP-CU Seite 3 von 10

4 RWE Energie AG 12 Kraftwerksstandorte OMV Aktiengesellschaft, Wien Einführung bzw. Harmonisierung von 5 SAP-Systemen bzgl. SAP PM/PS OVAG Oberhessische Versorgungsbetriebe AG, Friedberg Einführung WFM-System auf Basis SAP MRS 700 und Neo Mobile Suite (NMS) RWE Energie AG, Essen /CS/QM bei den Regionalversorgern Support SAP PM und mobile Anwendungen Support SAP Workforcemanagement und Mobile Infrastructure REWAG, Regensburg Einführung der Module PM/CS in allen Sparten, SAP GIS Kopplung (Smallworld) Einführung der optimierten Rückmeldung Stadtwerke Buchen GmbH & Co. KG /CS, Netze, Gas, Wasser Stadtwerke Duisburg AG Einführung SAP R/2 RM-INST Migration aller Module in SAP R/2 nach SAP R/3 und Einführung Workforcemanagement Stadtwerke Duisburg AG (Verkehrsbetriebe) bei der Stadtbahn Einführung des SAP Solution Managers Einführung der SAP Plantafel MRS Aufbau der zustandsorientierten Instandhaltung in SAP PM für die Sparten, Gas, Strom und Wasser Stadtwerke Duisburg AG Kommune Aufbau Immobilienbetrieb Workshop bzgl. mobiler Gebäudebewertung Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbh (DVV) (Wirtschaftsbetriebe) /CS und SD Stadtwerke Düsseldorf AG SAP Review des Centers Netze im SAP Umfeld, Erstellung eines Lastenheftes Workforcemanagement, Prozessanalyse und -optimierung im Bereich Entstörung Stadtwerke Essen AG Vorgaben bei der /CS, Sicherstellung der SAP/GIS Kopplung Seite 4 von 10

5 Stadtwerke Gießen Einführung des Prozessmodellierungstools Bonapart SAP Review im Bereich der Netze. Umsetzung der im Review definierten Verbesserungspotentiale. Optimierung der Anwenderoberflächen mit SAP Standardtools, Einführung der SAP Plantafel MRS Stadtwerke Hamm GmbH SAP PM/CS Einführung in den Bereichen Gas/Wasser und Verkehrsbetriebe Stadtwerke Mainz AG SAP PM und PS Einführung im Bereich Netze, Abbildung der Auftraggeber/Auftragnehmerbeziehung zwischen Asset Management und Service, Einführung der optimierten Rückmeldung Stadtwerke Neuwied GmbH EURO-Hauswährungsumstellung in dem IPS System Activity Stadtwerke Tübingen GmbH SAP PM Einführung in den Bereichen Erzeugung und Netze. Einführung eines SAP basierten CRM Pilotsystems IS-U Optimierung Einführung eines Zwei Vertragsmodells für den Bereich: Gas Pflichtenheft zur Optimierung der Prozessabläufe als Basis einer mobilen Instandhaltung, Konzeption zur Einführung der SAP Plantafel MRS Technische Werke Ludwigshafen AG Schnittstelle zwischen SAP und dem geografischen Informationssystems LIDS über SAP XI Vattenfall Europe Systemaudits SAP PM/CS und Workforce Management und NeMo Verkehrsbetriebe Mülheim Wartung und Support für das IPS System Activity Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbh Saarbrücken Universitätsklinikum Tübingen Gesundheitswesen SAP PM/CS Einführung in den Fahrzeugwerkstätten und Netzen, SAP PM Erweiterung, Optimierung der Oberflächen durch Customizing und GUI XT und /CS im Bereich öffentliche Beleuchtung, Einführung SAP PM/CS in den Sparten Strom, Gas, Wasser SAP PM Einführung Universitätsklinikum Ulm (Medizintechnik) Ulm Gesundheitswesen Activity Integration in das SAP-Umfeld Seite 5 von 10

6 Mitsubishi Polyester GmbH Wiesbaden Airbus Deutschland GmbH Bremen Kunststoffverarbeitung Luftfahrzeugbau Neuorganisation bzgl. Aufbau- und Ablauforganisation in der Instandhaltung Eurocopter Deutschland Donauwörth Alstom Power AG Mannheim Joseph Vögele AG Mannheim Optima filling und packaging maschines GmbH Schwäbisch Hall Siemens Power AG, Mülheim Aluminium Norf GmbH Neuss Alupress AG, Brixen (Italien) Aurubis AG Hamburg Constellium Singen GmbH Singen Deutsche Edelstahl-Werke GmbH, Witten Grillo-Werke AG Duisburg Heraeus Electro-Nite Belgien Mannstaedt GmbH, Troisdorf Novelis Deutschland GmbH, Plettenberg Rheinzink GmbH & Co. KG Datteln Saarstahl AG Neunkirchen Stahl Gerlafingen (Schweiz) ThyssenKrupp VDM GmbH Unna Luftfahrzeugbau Maschinen- und Anlagenbau Maschinen- und Anlagenbau Maschinen- und Anlagenbau Maschinen- und Anlagenbau Einführung SAP SD und Projektunterstützung in SAP PS Einführungsworkshop SAP PM SAP PM Schulung Optimierung des After-Sales-Service Optimierung SAP PM und Pilotprojekt Condition Monitoring Einführung des Systems Activity in der Instandhaltung Aufbau eines Lagers für die zentrale Ersatzteilbevorratung Aufbau eines Systems zur Budgetplanung/- verfolgung Migration Activity/SAP PM Reorganisation der Instandhaltung und Nutzung von SAP PM Beratung und Schulung SAP MM/PM mit Zusatzlösungen Migration Activity/SAP PM mit Zusatzlösungen SAP PM Einführungsworkshop Migration Activity/SAP PM SAP PM Schulung Seite 6 von 10

7 von Roll Infratec Holding AG Gerlafingen (Schweiz)) Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim Wieland Werke AG Ulm Nobilia-Werke Verl Nolte Küchen GmbH Löhne Möbel Möbel Carlsberg Deutschland GmbH Lübz Ferrero OHG mbh Stadtallendorf Molkerei Gropper GmbH & Co. KG, Bissingen DMK Deutsches Milchkontor GmbH, Bremen Gussformabwicklung als Sonderlösung in SAP PM mit Zusatzlösungen mit Zusatzlösungen Reorganisation der IH-Abwicklung und Optimierung von SAP PM mit Zusatzlösungen beim Milchhof Magdeburg mit Zusatzlösungen und Rollout in 10 Werke Paulaner Brauerei GmbH München Unilever Bestfoods Deutschland (früher Knorr Suppen, acht Werke) Unternehmensgruppe Theo Müller GmbH & Co. KG, Aretsried Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG Warstein ExxonMobil Production Germany GmbH (früher: BEB Erdgas und Erdöl GmbH) Hannover OMV Aktiengesellschaft Wien Öl & Gas Öl & Gas Einführung des Systems Activity incl. Integration in das SAP R/2 Umfeld Umstellung der Schnittstellen auf SAP R/3 an 4 Standorten Migration Activity/SAP PM Konzeption der organisatorischen Abläufe in der Instandhaltung Einführung bzw. Harmonisierung von 5 SAP- Systemen bzgl. SAP PM/PS Felix Schoeller Holding GmbH & Co. KG Osnabrück ABAB Programmierung in SAP PM Seite 7 von 10

8 MD Papier Albbruck M-real Zanders GmbH Bergisch-Gladbach Norske Skog GmbH Duisburg Papierfabrik Scheufelen GmbH, Lenningen Rhein Papier GmbH Werk Hürth Stora Enso Magazine Paper Hagen Q-Cells AG, Thalheim REpower Systems AG, Hamburg arvato distribution GmbH Herzebrock Gassco AG Emden Anbindung des Systems Activity über Schnittstellen an SAP R/2 und R/3 Migration Activity/SAP PM SAP PM Einführungsunterstützung für die Standorte Plattling und Dachau und Implementierung einer Arbeitsvorbereitung sowie Zusatzlösungen SAP PM Systemaudit Reorganisation der Instandhaltungsabläufe in SAP PM mit Zusatzlösungen Erneuerbare Energien Reorganisation der Instandhaltungsabläufe in SAP PM mit Zusatzlösungen Erneuerbare Energien SAP CS Einführung plus Plantafel MRS und Mobilisierung SAP CS Einführung Optimierung der Organisation/Prozesse der Instandhaltung Gasunie Deutschland sworkshop Technical Services GmbH, Hannover Geuder AG, Heidelberg SAP CS Einführung Saint Gobain Oberland AG Bad Wurzach Stihl Kettenwerk GmbH & Co. Will (Schweiz) Viega GmbH Attendorn WMF AG Geisingen Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim Eurogate Technical Services GmbH, Hamburg Flughafen Düsseldorf GmbH SAP PM Einführung, Rollout mit Zusatzlösungen mit Zusatzlösungen SAP PM Einführung Transport und Verkehr SAP PM Relaunch Transport und Verkehr Flughafen Nürnberg Transport und Verkehr Optimierung der Organisation/Prozesse der Instandhaltung sowie SAP PM Nutzung und Zusatzlösungen Seite 8 von 10

9 SBB Schweizerische Bundesbahn AG, Bern Aschendorff Medien GmbH & Co.KG, Münster M. DuMont Schauberg Verlag Köln Transport und Verkehr Unterstützung bei SAP PM ABAP Entwicklung, SAP PM Testmanagement, Buchungskreiszusammenführung Cargo Verlagswesen Verlagswesen mit Zusatzlösungen Einführung SAP R/2 RM-INST Verlagsgruppe Handelsblatt Verlagswesen SAP PM/CS Einführung GmbH & Co. KG Düsseldorf Verlagsgruppe Weltbild Verlagswesen SAP PM Einführungsworkshop Amcor Flexibles Singen GmbH, Singen SIG Combibloc GmbH Linnich TetraPak Produktions GmbH Berlin, Limburg Verpackungen Verpackungen Verpackungen Verfolgung von Walzen und Einbaustücken auf Basis SAP PM Einführungsunterstützung SAP PM SAP PM Schulungen Seite 9 von 10

10 Aluminium Norf Aschendorff Medien Beneke-Kaliko Brose Fahrzeugteile BYK Chemie Constellium Singen Elster Flughafen Nürnberg Grillo Werke LTS Lohmann M-real MAN Nutzfahrzeuge Mitsubishi Polyester Molkerei Gropper Nobilia Nolte Küchen Nordmilch Novelis Papierfabrik Scheufelen Q-Cells Rafi Rheinzink SABIC Siemens Power Generation Stahl Gerlafingen Stihl Kettenwerk StoraEnso Kabel Warsteiner Wanzl Webasto W.C. Heraeus WMF diverse Einführung der von P&S im SAP Standard entwickelten Optimierten Rückmeldung in SAP PM bei Einführungs- oder Optimierungsprojekten Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: P&S Consulting GmbH Wir leben Instandhaltung Uwe Pithan Geschäftsführer Mobil: Seite 10 von 10

FICHTNER IT CONSULTING AG (FIT) IT Beratung und Lösungen

FICHTNER IT CONSULTING AG (FIT) IT Beratung und Lösungen FICHTNER IT CONSULTING AG () IT Beratung und Lösungen Professionelle Lösungen für Ihre Entscheidungen Kompetenzfelder Fichtner-Gruppe Energie Umwelt Wasser & Infrastruktur IT & Consulting Energiewirtschaft

Mehr

Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung

Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung Projektprofil Ulrich Braun Funktion: Add On Beratung Anwendungsentwicklung Schnittstellenberatung und Entwicklung BI-Beratung Geburtsjahr: 1956 Ausbildung: Organisationsprogrammierer Fremdsprachen: Schwerpunkte:

Mehr

work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH

work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH work4services Workforce Management der P&S Consulting GmbH Die P&S Consulting GmbH, Duisburg Gegründet 1993 von Uwe Pithan & Hartmut Schmalow Im Jahre 2008 Anschluss an die FICHTNER-Gruppe 25 feste Mitarbeiter

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Berater-Profil. Kurzprofil. Qualifikation. Thomas Bierling Diplom-Physiker Senior Consultant QM/PLM. Geburtsjahr 1968

Berater-Profil. Kurzprofil. Qualifikation. Thomas Bierling Diplom-Physiker Senior Consultant QM/PLM. Geburtsjahr 1968 Berater-Profil Name Thomas Bierling Diplom-Physiker QM/PLM Geburtsjahr 1968 Nationalität Deutsch Adresse Lange Straße 29 76199 Karlsruhe Kommunikation +49 (0) 721 499 29 15 (Tel./Fax) +49 (0) 172 725 11

Mehr

Profil Stand: Oktober 2007

Profil Stand: Oktober 2007 Profil Stand: Oktober 2007 Name Nationalität Ausbildung Uwe Staiber Geburtsjahr: 1964 Deutsch SAP-Berater Berufserfahrung seit 1989 Hardware IBM AS/400, IBM 3090 Betriebssysteme Programmiersprachen SAP-Applikationen

Mehr

Senior SAP Human Capital Management Consultant PT, PA, PY

Senior SAP Human Capital Management Consultant PT, PA, PY THORSTEN FREY CONSULTING Projekterfahrungen 2014.10 heute Branche: Chemie, Metall, Banken u.a. Hewlett Packard, Bad Homburg Teilprojektleiter Zeitwirtschaft Tätigkeit: Payroll & Time Management Expert

Mehr

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch

Roland Ketteler. Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen. SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP. Französisch, Spanisch, Englisch Profil (Sommer 2015) Roland Ketteler Geburtsjahr 1964 Ausbildung Diplom-Ökonom 1988 Universität Bremen SAP - Erfahrung seit 1989 SAP-Module SD, WF (zertifiziert) MM, PM, PP Programmierung ABAP 4 SAP Workflow

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Dr. Jürgen Bey IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 170 5713690 Stand: Mai

Mehr

Unternehmen im Wandel

Unternehmen im Wandel Unternehmen im Wandel Wege zur Förderung und Motivation der Mitarbeiter (Eine Industrie im Wandel vom Produkthersteller zum Dienstleistungsunternehmer und die Bedeutung des Human Capitals) Dipl. Ing. Peter

Mehr

www.nolte-kuechen.de

www.nolte-kuechen.de www.nolte-kuechen.de AGENDA 19.6.2008 ERFAHRUNGEN bei der EINFÜHRUNG von SAP ERP EAM und erste ERKENNTNISSE nach 10 MONATEN produktivem EINSATZ 10:15 Uhr Zur Person / Vorstellung Nolte Küchen 10:25 Uhr

Mehr

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung 1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung Städte von bis Aachen Baden-Baden 1 Bamberg Bochum 2 Bonn Bremerhaven 3 Celle Dessau-Roßlau 4 Dortmund Erlangen 5

Mehr

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Ort/PLZ Name, Anschrift Telefon/Telefax/E-Mail Alpen Gesa Gesellschaft für Schaden- Tel.: 02802/9465800 46519 und Sicherheitsanalysen

Mehr

gesucht? Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition

gesucht? Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition Junior Account Manager (m/w) Neukundenakquisition Das SAP Systemhaus mit Firmensitz in Plattling am Rande des Bayerischen Waldes ist ein innovativer Beratungsdienstleister, zu dessen Kernkompetenzen die

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

SAP MRS 800. Multi-Resource Scheduling. Überblick. September 2011

SAP MRS 800. Multi-Resource Scheduling. Überblick. September 2011 SAP MRS 800 Multi-Resource Scheduling Überblick September 2011 MRS 800 Funktionsüberblick Firmenvorstellung Architektur WFM und Aufgaben MRS Szenarien Einsatzplanung Manuelle Einsatzplanung mit Drag &

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.

Persönliche Daten. Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326. E-Mail christian.krueger@knauer-krueger. Persönliche Daten Name Christian Krüger Geburtsdatum 22. Mai 1963 Telefonnummer +49.173.5132326 E-Mail christian.krueger@knauer-krueger.de Fremdsprachen Englisch (sehr gut) Qualifikationen Zusammenfassung

Mehr

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler

Diedrich Frielinghaus Freier SAP Berater & Entwickler Über mich Ich arbeite seit mehr als zwölf Jahren im SAP Umfeld. Seit über neun Jahren bin ich in der Beratung und Entwicklung in Kundenprojekten tätig. Mitte des Jahres 2008 habe ich mich als freiberuflicher

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag

Workforce Management. IT-Einführung bei Süwag Workforce Management IT-Einführung bei Süwag SEITE 1 Agenda Workforce Management > Definitionen > Funktionskonzept > IT-Systeme SEITE 2 Definitionen Workforce Management Allgemeine Definition: Workforce

Mehr

Mitteilungsblatt Datum: 09.09.2008

Mitteilungsblatt Datum: 09.09.2008 B) Änderungen/Wegfälle Bad Homburg v d Höhe P.I.V. Antrieb Werner Reimers GmbH & Co. KG Industriestr. 3, 61352 Bad Homburg UHER electronic GmbH Industriestr. 5, 61352 Bad Homburg 61343 P.I.V. Antrieb Werner

Mehr

Dr. Jürgen Oßwald. (Dr.rer.pol., Dipl.-Kaufm.) Management Consultant Geschäftsführer C-BOSS GmbH

Dr. Jürgen Oßwald. (Dr.rer.pol., Dipl.-Kaufm.) Management Consultant Geschäftsführer C-BOSS GmbH PROJEKTE SEITE 1/6 Vorname: Position: Dr. Oßwald Jürgen (Dr.rer.pol., Dipl.-Kaufm.) Management Consultant Geschäftsführer C-BOSS GmbH Auszug Projekterfahrung Branche/Firma Fertigungsunternehmen, Handel,

Mehr

SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] REALTECH Software Products GmbH smartchange@realtech.com

SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] REALTECH Software Products GmbH smartchange@realtech.com SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] REALTECH Software Products GmbH smartchange@realtech.com SmartChange [smɑ:rt tʃeɪnʤ] Your success in life isn t based on your ability to change. It is based on your ability

Mehr

Mitarbeiterprofil. 08/12 09/12 Versorgungsbetriebe SAP ERP CS Coaching Customizing, Servicemeldungen, Katalogpflege, Reporting SAP Trainer

Mitarbeiterprofil. 08/12 09/12 Versorgungsbetriebe SAP ERP CS Coaching Customizing, Servicemeldungen, Katalogpflege, Reporting SAP Trainer Persönliche Daten Name: StO-We geboren: 1950 Ausbildung (Abschluß): Industriekaufmann SAP-Erfahrung: seit 1989 Qualifikation: Seniorberater Prokektleiter Coach Managmentberater Trainer Praktische Tätigkeiten

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius

Mitarbeiterprofil Wolfgang Chelius Funktion: Persönliche Angaben: Alter: Wohnort: Nationalität: Fremdsprachen: SAP Entwickler / Berater 47 Jahre Mannheim Deutsch Englisch (gut), Französisch (Schulkenntnisse) Ausbildung: 1985 1992 Studium

Mehr

Trainerprofil. Themenschwerpunkte:

Trainerprofil. Themenschwerpunkte: Trainerprofil Themenschwerpunkte: Office Paket allgemein Umstieg Office 2002, 2003 auf 2010, 2013 Umstieg Office 2007 auf 2010, 2013 Designformatvorlagen (2007, 2010, 2013) Grafisches Gestalten unter Office

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik SAP Multiresource Scheduling 1 Referent Orianda Solutions AG Bernhard Huber, Principal Consultant 2 Agenda SAP Multiresource Scheduling Live Demo 3 SAP Multiresource Scheduling - Prozessübersicht SAP MRS

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Mirko Schlüsener IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 151 17865948 Stand:

Mehr

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Bielefeld Inhalt TOP 1 / TOP 2 / TOP 3 / TOP 4 / TOP 5 / TOP 6 / Probleme papierbasierter Prozesse Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Education Services HP Deutschland

Education Services HP Deutschland Education Services HP Deutschland Technical Update Base 21.+ 22.Oktober 2004 Sybille Saile - Business Developer Karl Bruns - Trainer 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained

Mehr

BTC Forum; Asset Management & mobile Lösung

BTC Forum; Asset Management & mobile Lösung BTC Forum; Asset Management & mobile Lösung Wie wir 6.700 km Übertragungsnetze instand halten von Datenmigration, Pilotbetrieb und Know-how-Aufbau zur zeitgleichen Produktivsetzung Pascal Bolliger Leiter

Mehr

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! 2 Referenzen 3 Lösungsüberblick 4 Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach! Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach

Mehr

Dienstleistungen - Finanzen (P), Druck / Papier / Verpackung (P), Elektrotechnik / Elektronik (P), Konsumgüter - Markenartikler (P)

Dienstleistungen - Finanzen (P), Druck / Papier / Verpackung (P), Elektrotechnik / Elektronik (P), Konsumgüter - Markenartikler (P) 1 von 6 10.10.2008 16:52 Persönliche Daten nkenntnisse Profil ID 436344735 Titel Herr Kaiser, Manfred Dipl.-Wirtsch.-Inf. Geburtsdatum 14.06.1971 Anschrift Bavariaring 8 80336 München Telefon privat +49

Mehr

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling Miguel von Rotz Solution Manager EMEA Einleitung Multi - Ressourcen Management Teams / Arbeitsplätze

Mehr

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter

SAP Berater / Systemanalytiker / Projektleiter Gerwald Barthel. Gerwald Barthel. verheiratet, drei Töchter Zu meiner Person Name Anschrift Schulweg 6 34317 Habichtswald Geburtstag 15. März 1959 Familienstand verheiratet, drei Töchter Telefon +49 170 560 7559 +49 5606 561429 Fax +49 5606 531240 email Web Branchen

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

Firmenprofil. Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen. Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP

Firmenprofil. Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen. Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP Firmenprofil Branche Standort Leistungsspektrum Informationsdienstleistungen Heide Beratung und Implementierung von ERP-Business-LÉsungen Microsoft Dynamics AX / NAV und SAP GeschÄftsfelder Branchenfokus

Mehr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen!

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen! Hochsauerlandkreis Volkshochschule Werl-Wickede-Ense Kirchplatz 5 1. 02922 9724-0 Kreis Soest Ansprechpartner: Herr Klesse 59457 Werl Arnsberg Kreis Unna Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg Hacheneyer Straße

Mehr

Klaus-Peter Renneberg

Klaus-Peter Renneberg Persönliche Angaben Name Geburtsdatum / -ort Klaus-Peter Renneberg 05.11.1960 in Leipzig Anschrift Friedenstr. 38 10249 Berlin Kontakt E-Mail: kpr@kp-renneberg.de Telefon: +49 30 42010466 Mobil: +49 172

Mehr

Energieversorgungsunternehmen. GIS und Prozesse zwei Welten treffen aufeinander?

Energieversorgungsunternehmen. GIS und Prozesse zwei Welten treffen aufeinander? Energieversorgungsunternehmen GIS und Prozesse zwei Welten treffen aufeinander? Integrationsmöglichkeiten moderner GIS-Lösungen an praktischen Beispielen Andreas Höfler Mai 2012 Agenda Firmenprofil GIS

Mehr

Ing. Markus Schuch. 12. Juli 1971 in Wien. Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at AT595300003954023167 / HYPNATWW

Ing. Markus Schuch. 12. Juli 1971 in Wien. Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at AT595300003954023167 / HYPNATWW name Ing. Markus Schuch geboren 12. Juli 1971 in Wien kontakt uid nummer iban / bic Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at ATU61293488 AT595300003954023167 / HYPNATWW

Mehr

Erfolgreiche geschäftsprozesse

Erfolgreiche geschäftsprozesse Wissen was zählt Erfolgreiche geschäftsprozesse MEHR ERFOLG DURCH DAS ZUSAMMENSPIEL VON MENSCH, WISSEN UND INFORMATIONSSYSTEMEN! Eine durchgängige Lösung für alle Unternehmensbereiche, die die erforderliche

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

SN@P tfm das Cockpit für die Instandhaltung

SN@P tfm das Cockpit für die Instandhaltung SNP tfm das Cockpit für die Instandhaltung Technics, Facility, Medical Engineering oder Technisches Facility Management Holger Onnen honsnapconsult.com www.snapconsult.com 24.03.2015 SNAP Referent Holger

Mehr

Das Unternehmen. Europaweit 96 Verkaufshäuser und mehr als 12.000 Mitarbeiter Textileinzelhandel

Das Unternehmen. Europaweit 96 Verkaufshäuser und mehr als 12.000 Mitarbeiter Textileinzelhandel Europaweit 96 Verkaufshäuser und mehr als 12.000 Mitarbeiter Textileinzelhandel Das Unternehmen Gründung durch Theodor Peek und Heinrich Cloppenburg in Rotterdam 1901 erste deutsche Verkaufshäuser in Berlin

Mehr

Beraterprofil Christian Koch

Beraterprofil Christian Koch Christian Koch Senior Consultant Dienstsitz Rhein-Main Gebiet e-mail koch@chr-koch.de Telefonnummer +49 6126 227529 +49 152 338 68 568 Profil - Zusammenfassung Christian Koch ist freiberuflicher SAP Berater

Mehr

Förderprogramme der Energieversorgungsunternehmen (EVU s) in NRW für Wärmepumpen im Jahr 2015

Förderprogramme der Energieversorgungsunternehmen (EVU s) in NRW für Wärmepumpen im Jahr 2015 Förderprogramme der Energieversorgungsunternehmen (EVU s) in NRW für Wärmepumpen im Jahr 2015!!! ACHTUNG!!! Diese Übersicht dient nur einer ersten Orientierung. Angeschriebene EVU s, die sich bis zum 02.02.2015

Mehr

Wo sind die Stromkabel?

Wo sind die Stromkabel? Wo sind die Stromkabel? WebDVS - Open Source WebGIS-Einsatz bei der Vattenfall Europe Netzservice GmbH Karlsruhe, 22./23. September 2009 Ralf Meyer, Net Information Solution Vattenfall Europe Information

Mehr

Beraterprofil. Werner Weidner Jahrgang: 1950

Beraterprofil. Werner Weidner Jahrgang: 1950 Beraterprofil Persönliche Daten: Name: Werner Weidner Jahrgang: 1950 Geburtsort: Karlsruhe Nationalität: Deutsch Ausbildung: - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik - SAP-Zertifizierung:

Mehr

Ausgewählte Referenzen

Ausgewählte Referenzen Kundenservice und Vertrieb Vertriebs- und Serviceprozesse für Groß- und Privatkunden mit SAP CRM ConVista unterstützte bei der Konzeption und Einführung einer CallCenter- und Accountmanagement CRM Lösung

Mehr

HPC 2008 1. sap.kompetenz.nutzen

HPC 2008 1. sap.kompetenz.nutzen HPC 2008 1 Zahlen & Fakten Vor 20 Jahren gegründet Grosse und langjährige Kundenbasis 50 Mitarbeiter 7 Mio konsolidierter Umsatz in 2007 Standorte in Weinheim und San Francisco SAP Service Partner und

Mehr

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens.

MehrWert durch IT. Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. MehrWert durch IT Optimierung von Transporten und Change Prozessen im SAP Umfeld an Hand eines mittelständischen Unternehmens. Ing. Gernot Hugl, MBA Sales Large Enterprise gernot.hugl@realtech.com www.realtech.com

Mehr

Ergebnisse Service-Rating (nach Bewertung absteigend)

Ergebnisse Service-Rating (nach Bewertung absteigend) E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH EinPreisTarif Strom Haushalt E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH EinPreisTarif Strom Gewerbe E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH MeinCentTarif Strom Haushalt E WIE EINFACH Strom &

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Anwendungen IT-Lösungen. GIS Business Object Service

Anwendungen IT-Lösungen. GIS Business Object Service Anwendungen IT-Lösungen GIS Business Object Service GBOS GBOS das universelle Integrationstool zur Einbeziehung von GIS in Unternehmensprozesse Die Heterogenität heutiger Anwendungslandschaften macht die

Mehr

Erfolgsmethoden für Verteilnetzbetreiber

Erfolgsmethoden für Verteilnetzbetreiber Erfolgsmethoden für Verteilnetzbetreiber Konzepte und Lösungen für die Administration technischer Maßnahmen und für technisches Controlling in Netzbetrieb und Netzservice Die Industrialisierung kommt...

Mehr

M2M Machine to Machine. 2008 smtag international AG / Device Insight / VOLAG System AG - vertraulich all right reserved

M2M Machine to Machine. 2008 smtag international AG / Device Insight / VOLAG System AG - vertraulich all right reserved M2M Machine to Machine Was ist M2M? M2M beschreibt die Anbindung von dezentralen Maschinen, Anlagen und Geräten an ein zentrales Managementsystem. M2M ermöglicht es Unternehmen, neue, verbesserte und kosteneffizientere

Mehr

Profil Martin Stix, August 2014

Profil Martin Stix, August 2014 Persönliche Daten D- 47877 Willich Telefon 0172/6055884 Geb. 19.04.1964, 2 Kinder Staatsangehörigkeit CZ, D Erfahrung seit 1987 Verfügbar voraus. ab April 2015 Werdegang 1982 1986 Studium Systemingenieurwesen,

Mehr

10/07 01/08 Versorgungsbetriebe Einführung Auftragsverwaltung für Projektsteuerung innerhalb Technischer. Netzbetriebe SAP-Berater

10/07 01/08 Versorgungsbetriebe Einführung Auftragsverwaltung für Projektsteuerung innerhalb Technischer. Netzbetriebe SAP-Berater 05/09 10/09 Versorgungstechnik, MM Einführung Maintenance für Kraftwerksbetrieb / Dienstleistung für vorbeugende und geplante Wartung, Störungs- und Ersatzeilmanagement / 10/08 04/09 Heiz-, Kühl- und Lüftungssysteme

Mehr

Mitarbeiterprofil. Beraterprofil. Herr Werner Weidner. (Stand: April 2008) - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Mitarbeiterprofil. Beraterprofil. Herr Werner Weidner. (Stand: April 2008) - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik Beraterprofil Herr Werner Weidner (Stand: April 2008) Ausbildung: - Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik - SAP-Zertifizierung: Application Consultant mysap CRM Service Application

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Fahrtkosten-Ranking 2008

Fahrtkosten-Ranking 2008 2008 Vergleich der 100 größten deutschen Städte im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) Bericht der IW Consult GmbH Köln Köln, 06. Februar 2008 Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Mehr

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN

EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INFOPUNKT EHP-UPGRADES IN SAP CORE- UND HCM-SYSTEMEN INHALT 1. ENHANCEMENT PACKAGE STATT RELEASEWECHSEL... 2 2. INHALTLICHE NEUERUNGEN/NEUE FUNKTIONEN (BUSINESS FUNCTIONS)... 3 2.1 AUSGEWÄHLTE HIGHLIGHTS...

Mehr

Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115

Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 Einheitliche Behördenrufnummer E-Government in medias res 2013, Bremen Raimo von Bronsart Leiter der Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 im Bundesministerium

Mehr

Mitteilungsblatt Datum: 03.03.2010

Mitteilungsblatt Datum: 03.03.2010 A) Zugänge Aachen Agentur für Arbeit Aachen 52028 Aachen Roermonder Str. 51 52072 Aachen Familienkasse 52029 Aachen Talbotstr. 25 52068 Aachen Ahlen, Westf Agentur für Arbeit Ahlen 59217 Ahlen Bismarckstr.

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

plus.epc (Enterprise Projekt Control) Navigate GmbH Systeme und Consulting TECHNO SUMMIT am 3. Juli 2014

plus.epc (Enterprise Projekt Control) Navigate GmbH Systeme und Consulting TECHNO SUMMIT am 3. Juli 2014 plus.epc (Enterprise Projekt Control) Navigate GmbH Systeme und Consulting TECHNO SUMMIT am 3. Juli 2014 Navigate GmbH Systeme und Consulting www.navigate-online.de 1 Navigate GmbH Systeme und Consulting

Mehr

Angebot für mehr Produktivität, Umsatz und Power

Angebot für mehr Produktivität, Umsatz und Power Angebot für mehr Produktivität, Umsatz und Power Künzli Consulting I Seidenstrasse 21, 5200 Brugg I Tel. +41 56 441 2555 I E-Mail: kuenzli@kucon.ch I www.kucon.ch Probleme / Schwierigkeiten zu wenig Aufträge

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit Rekrutierung Personalentwicklung/-management bav Acess KellyOCG Schanzenstraße 23 51063 Köln Telefon: 02 21/95 64 90 0 www.kellyocg.de info@access.de ADP Employer

Mehr

Integriertes Konzept zur Steuerung und technischen Betriebsführung von Offshore Windparks

Integriertes Konzept zur Steuerung und technischen Betriebsführung von Offshore Windparks Integriertes Konzept zur Steuerung und technischen Betriebsführung von Offshore Windparks 1 Menschen beraten BTC zeigt Wege auf - Sie entscheiden Joachim Klinke BTC Business Technology Consulting AG GE

Mehr

Referenzen. Wir stellen Ihnen gerne projektbezogene Referenzen zusammen und benennen Ihnen Ansprechpartner. Industrien. Referenzen

Referenzen. Wir stellen Ihnen gerne projektbezogene Referenzen zusammen und benennen Ihnen Ansprechpartner. Industrien. Referenzen Wir stellen Ihnen gerne projektbezogene Referenzen zusammen und benennen Ihnen Ansprechpartner. Industrien Referenzen Petrochemie Chemie Neue Energien Anlagenbau Sonstige (Wasser, Papier, Lebensmittel)

Mehr

Jürgen Biermann. j.biermann@solution-manager-consulting.de www.solution-manager-consulting.de

Jürgen Biermann. j.biermann@solution-manager-consulting.de www.solution-manager-consulting.de Name Jürgen Biermann Adresse Escher Weg 1 66119 Saarbrücken Titel Senior for SAP Solution Manager/Test Management Telefonnummer (Festnetz) +49/681 99191853 Telefonnummer (mobil) +49/160 7840958 Faxnummer

Mehr

MITGAS NETZSERVICE K3V als integrale IT-Plattform im Prozess Workforce 23.-24.06.2010 ANWENDERTREFFEN K3V

MITGAS NETZSERVICE K3V als integrale IT-Plattform im Prozess Workforce 23.-24.06.2010 ANWENDERTREFFEN K3V MITGAS NETZSERVICE K3V als integrale IT-Plattform im Prozess Workforce 23.-24.06.2010 ANWENDERTREFFEN K3V MITGAS NETZSERVICE K3V ALS INTEGRALE IT-PLATTFORM IM PROZESS WORKFORCE Softwarebasierte Prognose,

Mehr

Kundenliste. EVOLOG Beratungsgesellschaft. EVOLOG Beratersozietät GbR 0221 / 92 15 95-0 0221 / 92 15 95-25. c.meiss@evolog.de. www.evolog.

Kundenliste. EVOLOG Beratungsgesellschaft. EVOLOG Beratersozietät GbR 0221 / 92 15 95-0 0221 / 92 15 95-25. c.meiss@evolog.de. www.evolog. Kundenliste EVOLOG Beratungsgesellschaft Tel. 0221 / 92 15 95 0 Fax 0221 / 92 15 95 25 info@evolog.de EVOLOG Beratersozietät GbR 0221 / 92 15 95-0 0221 / 92 15 95-25 c.meiss@evolog.de EVOLOG Systemgesellschaft

Mehr

SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP

SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP Unsere Kunden profitieren von exzellenten Geschäftsprozessen mit hohem ROI und von investitionssicheren Lösungen. DIE HERAUSFORDERUNG

Mehr

Gasmarkt-Analysen 2010. 28. Oktober 2010

Gasmarkt-Analysen 2010. 28. Oktober 2010 Gasmarkt-Analysen 2010 28. Oktober 2010 1 Übersicht 1. Durchschnittlicher Gaspreis je Bundesland 2. Sparpotenzial in den 100 größten deutschen Städten 3. Wettbewerbssituation auf dem Gasmarkt 4. Zusammensetzung

Mehr

PROJEKTÜBERSICHT MITARBEITER DIRK BOLINSKI. 08 / 06 jetzt ZEITRAUM. Energieversorger KUNDE

PROJEKTÜBERSICHT MITARBEITER DIRK BOLINSKI. 08 / 06 jetzt ZEITRAUM. Energieversorger KUNDE ÜBERSICHT MITARBEITER DIRK BOLINSKI ZEITRAUM 08 / 06 jetzt Energieversorger Upgrade Solution Manager 3.2 --> 4.0 Upgrade Oracle 10g --> Oracle 11g Upgrade Oracle 9i --> 10g Konzepterstellung zur Anbindung

Mehr

Einführung von CRM bei den

Einführung von CRM bei den Einführung von CRM bei den emsis energy bei den SWE: Axel W. Oellig Verbrauchsabrechnung 7 - Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG - CRM-Präsentation 25. September 2006 Seite 1 von 29 SWE Leistungsportfolio

Mehr

Joachim Büchsenschütz Jhg. 1957

Joachim Büchsenschütz Jhg. 1957 Joachim Büchsenschütz Jhg. 1957 Human Resources Interim Manager Rechtsanwalt, Schwerpunkt Arbeitsrecht hr expert gmbh Im Lohrsgarten 7 53639 Königswinter jb @hrexpert.de www.hrexpert.de Telefon: +49 2223

Mehr

Auftraggeber: RWE Power AG

Auftraggeber: RWE Power AG Projekt Die RWE Power AG führt den Bau und Betrieb eines Steinkohlekraftwerkes als Doppelblock-Anlage am bestehenden RWE-eigenen Kraftwerksstandort Westfalen, Hamm- Uentrop durch. Die Doppelblock-Anlage

Mehr

Mobile Business Solutions für den technischen Kundendienst und die Instandhaltung unterstützt von SAP NetWeaver

Mobile Business Solutions für den technischen Kundendienst und die Instandhaltung unterstützt von SAP NetWeaver Mobile Business Solutions für den technischen Kundendienst und die Instandhaltung unterstützt von SAP NetWeaver Adolfo Navarro Senior Consultant DATA MIGRATION AG Zelgstrasse 9 CH-8280 Kreuzlingen M +41

Mehr

IT-lösungen. www.geomagic.de

IT-lösungen. www.geomagic.de IT-lösungen für Pipeline Betreiber www.geomagic.de vorwort Dr. Andreas Hartke Thoralf Obst Seit 10 Jahren unterstützen wir unsere Kunden bei der effizienten Gestaltung ihrer Geschäftsprozesse. Dabei blicken

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben OUTSOURCING Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit abresa Katharina-Paulus-Straße 8 65824 Schwalbach Telefon: 0 61 96/96 95 80 www.abresa.de info@abresa.de a.b.s. Rechenzentrum Frauenstraße 32 80469

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013)

SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013) SAP-Beraterprofil Marcus Hautz (08/2013) Name Marcus Hautz Anschrift Allmendstr. 7 76684 Östringen Kontakt Tel.: +49 (0) 179 5419105 Fax: +49 (0) 3212 1107365 Mail: marcus.hautz@gmx.net Jahrgang 1975 Fremdsprachen

Mehr

SNP System Landscape Optimization Michael Dirks

SNP System Landscape Optimization Michael Dirks SNP Thementag SNP System Landscape Optimization Michael Dirks 2 SNP System Landscape Optimization Themen Reduzierung der Kosten in mittleren und großen SAP- Landschaften Mehrwerte durch schlanke SAP-Systemlandschaften

Mehr

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Name Jürgen Biermann Titel E-Mail Senior for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Profil Als SAP Senior habe ich mit über einem Jahrzehnt Erfahrungen im Context

Mehr

Service / Apple Mac Wartung UBUNTU/SAMBA UNIX Server

Service / Apple Mac Wartung UBUNTU/SAMBA UNIX Server Service / Apple Mac Wartung UBUNTU/SAMBA UNIX Server Seite 1 / 5 Wartung UBUNTU/SAMBA UNIX Server bootfähige Datensicherung erstellt mit Actronis TrueImage auf externe FireWire Harddisk auf Partition:

Mehr