Sprachliches Profil (Themen)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sprachliches Profil (Themen)"

Transkript

1 Sprachliches Profil (Themen) (Profil gebendes Fach: Englisch) Individuum und Gesellschaft Geschichte: Dauer und Wandel gesellschaftlicher Strukturen Geographie: Naturlandschaft im Wandel Strukturwandel Geschichte: Strukturmerkmale der europäischen Zivilisation Geographie: Kulturlandschaft im Wandel Gleichstellung und Partizipation Geschichte: Aufbruch in die moderne Welt WiPo: VWL, BWL: Wirtschaft in Theorie und Praxis Kunst und Literatur Geschichte: Chancen und Katastrophen: 1917/18 bis 1945 WiPo: Von den Anfängen bis zur europäischen Einigung Erhaltung natürlicher Lebensgrundlagen Geschichte: Neue Ordnungen und Orientierungen seit 1945 Biologie: Evolution der Vielfalt des Lebendigen Spracherwerb Geschichte: Wirklichkeitsbilder Biologie: Grundlagen des Verhaltens

2 Ästhetisches Profil (Themen) (Profil gebendes Fach: Kunst) Einführung in die Bereiche der bildenden Kunst I Musik: Methoden der Musikerschließung I (Mittelalter und Renaissance) Geschichte: Das neue Weltbild (Mittelalter und Renaissance) Einführung in die Bereiche der bildenden Kunst II Musik: Methoden der Musikerschließung II (Barock) Geschichte: Politische Entwicklung Europas (Antike bis Absolutismus/Aufklärung) PE Architektur und Design Musik: Musik und Sprache I (Klassik) Geschichte: Französische Revolution bis Wiener Kongress / 1848 Abbild und Abstraktion Musik: Musik und Sprache II (Romantik) Geschichte: Weimarer Republik, Goldene 20er, Nationalsozialismus bis 1945 Medien beeinflussen uns täglich Musik: Musik des 20. Jahrhunderts I Geschichte: Nachkriegsgeschichte Seminar: Kunst und Theater I Der Mensch und die Kunst im 20. und 21. Jh. Musik: Musik des 20. Jahrhunderts II Geschichte: Politische Geschichte bis heute Seminar: Kunst und Theater II

3 Naturwissenschaftliches Profil (Themen) (Profil gebendes Fach: Biologie bzw. Chemie oder Physik) Grundlagen von Systemen I Biologie: Die Zelle als Struktur- und Funktionseinheit I Chemie: Chemie des Kohlenstoffs Physik: Grundlagen von Bewegungssystemen Grundlagen von Systemen II Biologie: Die Zelle als Struktur- und Funktionseinheit II Chemie: Organische Stoffe, Naturstoffe Physik: Grundlagen von periodischen Bewegungssystemen Chancen und Risiken der Menschheit Biologie: Angewandte Genetik und ihre Grundlagen Chemie: Lebensmittel Physik: Anwendungen und Risiken von elektrischen und magnetischen Feldern Lebensgrundlagen der Menschheit Biologie: Ökosysteme und deren Veränderung durch Menschen Chemie: Analytik und Umwelt Physik: Informationsübertragung durch unterschiedliche Wellenarten als Grundlage des Fortschritts der Menschheit Entstehung und Entwicklung des Lebens Biologie: Entwicklung und Veränderung lebender Systeme Evolution der Vielfalt des Lebendigen Chemie: Aromatische Verbindungen Physik: Welle-Teilchen-Dualismus und Entwicklung von Atommodellen Grundlagen des Handelns Biologie: Informationsaufnahme, Informationsverarbeitung und Verhalten Chemie: Elektrochemie Physik: Grundlage der Festkörperphysik für die Funktionsweise elektronischer Bauelemente P = Profil gebend

4 Gesellschaftswissenschaftliches Profil (Themen) (Profil gebendes Fach: Geschichte) Dauer und Wandel gesellschaftlicher Strukturen WiPo: Das politische System der BRD Geographie: Naturlandschaft im Wandel Strukturmerkmale der europäischen Zivilisation WiPo: Gesellschaft, Sozialstrukturen und sozialer Wandel Geographie: Kulturlandschaft im Wandel Aufbruch in die moderne Welt WiPo: Wirtschaft in Theorie und Praxis. Geographie: Globale Disparitäten: Der Nord-Süd-Gegensatz Chancen und Katastrophen: 1917/18 bis 1945 WiPo: Von der europäischen Einigung bis zu Euroäischen Union Geographie: Regionale Disparitäten: Wirtschaftsräume in Deutschland und Europa Neue Ordnungen und Orientierungen seit 1945 WiPo: Internationale Beziehungen und Konflikte nach 1989 Geographie: Globalisierung und Regionalisierung: Weltwirtschaftsräume und ihre Verflechtung Wirklichkeitsbilder WiPo: Sozialstaat, moderne Demokratien, Medien Geographie: Risikogebiete der Erde

5 Gesellschaftswissenschaftliches Profil (Themen) (Profil gebendes Fach: Geographie) Naturlandschaft im Wandel Geschichte: Dauer und Wandel gesellschaftlicher Strukturen WiPo: Das politische System der BRD Kulturlandschaft im Wandel Geschichte: Strukturmerkmale der europäischen Zivilisation WiPo: Gesellschaft, Sozialstrukturen und sozialer Wandel Regionale Disparitäten: Wirtschaftsräume in Deutschland und Europa Geschichte: Aufbruch in die moderne Welt WiPo: Wirtschaft in Theorie und Praxis. Globale Disparitäten: Der Nord-Süd-Gegensatz Geschichte: Chancen und Katastrophen: 1917/18 bis 1945 WiPo: Von der europäischen Einigung bis zu Euroäischen Union Globalisierung und Regionalisierung: Weltwirtschaftsräume und ihre Verflechtung Geschichte: Neue Ordnungen und Orientierungen seit 1945 WiPo: Internationale Beziehungen und Konflikte nach 1989 Risikogebiete der Erde Geschichte: Wirklichkeitsbilder WiPo: Sozialstaat, moderne Demokratien, Medien

6 Sportliches Profil (Themen) (Profil gebendes Fach: Sport) Sportbiologie I Biologie: Bewegungsapparat/Herz-Kreislauf-Funktionen Physik: Mechanik Bewegungslehre I Biologie: Bewegungsapparat/Herz-Kreislauf-Funktionen Physik: Bewegungslehre/Biomechanik Trainingslehre I Biologie: Genetik und Immunbiologie WiPo: Sportmarketing/Sportverein als Unternehmen Sportpsychologie / Bewegungslehre II Biologie: Informationsverarbeitung im Gehirn und Verhalten WiPo: EU Vertiefung und Erweiterung Sport und Gesellschaft / Trainingslehre II Biologie: Ökologie WiPo: Sport in internationalen Wettbewerben Seminar: Lernstrategien Sport und Gesundheit / Sportbiologie II Biologie: Evolution WiPo: Sport in den Medien Seminar: Tanzprojekt

Sprachliches Profil (Themen)

Sprachliches Profil (Themen) Sprachliches Profil 2013 16 (Themen) (Profil gebendes Fach: Englisch) Gleichstellung und Partizipation Geschichte: Aufbruch in die moderne Welt WiPo: VWL, BWL: Wirtschaft in Theorie und Praxis Kunst und

Mehr

Naturwissenschaftliches Profil Biologie

Naturwissenschaftliches Profil Biologie Naturwissenschaftliches Profil Mikrowelten Energie Die Zelle als Struktur Funktionseinheit I Die Zelle als Struktur Funktionseinheit II Natur als Lebensraum Ökosysteme deren Veränderung durch den Menschen

Mehr

Sprachliches Profil: Sprache und Kultur Profil gebendes Fach (Profilfach) und (voraussichtliche) Profil ergänzende Fächer hervorgehoben

Sprachliches Profil: Sprache und Kultur Profil gebendes Fach (Profilfach) und (voraussichtliche) Profil ergänzende Fächer hervorgehoben Sprachliches Profil: Sprache und Kultur künstlerisch (neu beg..fs)»mangelhaft «, nie»ungenügend«(, 7 ) Klassen- E1 E Q1.1 Q1. Q.1 Q. einzubringenden bezeichnung (10.1) (10.) (11.1) (11.) (1.1) (1.) Halbjahresergebnisse

Mehr

Musik / Kunst 2 Musik / Kunst 2 Musik / Kunst Aufgabenfeld Geschichte 2 Geschichte 2 Geschichte 2 (gesellschafts- Geographie 2

Musik / Kunst 2 Musik / Kunst 2 Musik / Kunst Aufgabenfeld Geschichte 2 Geschichte 2 Geschichte 2 (gesellschafts- Geographie 2 Sprachliches Profil Jahrgänge E-Phase 016/17 Q1 017/18 Q 018/19 künstlerisch) Englisch 3 Englisch 4 Englisch 4 PF Französisch / Spanisch 3 F / Spa 4 F / Spa 4 KF Latein(neu)/Französisch/Spanisch(neu) 3

Mehr

Gemeinschaftsschule Auenland. Naturwissenschaftliches Profil

Gemeinschaftsschule Auenland. Naturwissenschaftliches Profil Gemeinschaftsschule Auenland Naturwissenschaftliches Profil Was erfahre ich in dieser Präsentation? I. Was verbirgt sich hinter dem naturwissenschaftlichen Profil? II. III. IV. Was werde ich im naturwissenschaftlichen

Mehr

INFORMATIONEN ZUR PROFILOBERSTUFE Coppernicus-Gymnasium Norderstedt. 05. und

INFORMATIONEN ZUR PROFILOBERSTUFE Coppernicus-Gymnasium Norderstedt. 05. und INFORMATIONEN ZUR PROFILOBERSTUFE Coppernicus-Gymnasium Norderstedt 05. und 06.02.14 Gliederung: Eintritt in die Oberstufe Gliederung der Oberstufe Profilspezifische Inhalte Vorstellung der Profile Leistungsanforderungen

Mehr

Bitte erstellen Sie Ihre Angaben zur Vorbereitung auf die Prüfung in den Fächern:

Bitte erstellen Sie Ihre Angaben zur Vorbereitung auf die Prüfung in den Fächern: Bitte erstellen Sie Ihre Angaben zur Vorbereitung auf die Prüfung in den Fächern: Deutsch, Englisch, Mathematik, Musik, Kunst, Textilgestaltung, Ev. Religionslehre/Kath. Religionslehre und Niederländisch

Mehr

Bismarckschule Elmshorn. Informationen zur Profiloberstufe

Bismarckschule Elmshorn. Informationen zur Profiloberstufe Bismarckschule Elmshorn Informationen zur Profiloberstufe Februar 05 Allgemeines In der Oberstufe wählen die Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Profilklassen aus dem Angebot der Schule. Ein

Mehr

DAS GEOGRAPHIEPROFIL. Lernorte. Themen und profilergänzende Fächer

DAS GEOGRAPHIEPROFIL. Lernorte. Themen und profilergänzende Fächer DAS GEOGRAPHIEPROFIL Allgemeines Außerschulische Lernorte Themen und profilergänzende Fächer ALLGEMEINES ZUM GEOGRAPHIEPROFIL Im profil wird der Blick für den uns umgebenden Raum und die ihn prägenden

Mehr

Gemeinschaftsschule Auenland. Gesellschaftswissenschaftliches Profil

Gemeinschaftsschule Auenland. Gesellschaftswissenschaftliches Profil Gemeinschaftsschule Auenland Gesellschaftswissenschaftliches Profil Was erfahre ich in dieser Präsentation? I. Was verbirgt sich hinter dem gesellschaftswissenschaftlichen Profil? II. Was werde ich im

Mehr

Gesellschaftswissenschaftliches Profil Bildung zur Verantwortlichkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Gesellschaftswissenschaftliches Profil Bildung zur Verantwortlichkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft GYMNASIUM HARKSHEIDE Gesellschaftswissenschaftliches Profil Bildung zur Verantwortlichkeit in, Wirtschaft und Gesellschaft Leitideen: Das übergreifende Ziel ist die den Grundsätzen unseres Schulprogramms

Mehr

Einführung in Hamburg: August 2009

Einführung in Hamburg: August 2009 Einführung in Hamburg: August 2009 Die jetzigen 10. Klässler (10g, 10h, 10i, Vsa, Vsb) kommen in die Studienstufe/ Drei Bereiche (insgesamt 34 Stunden pro Woche) - Kernfächer - Profilbereich - Übrige Fächer,

Mehr

Menge ISBN Fach Titelbeschreibung Preis EAN-13. Biologie 1 Zellbiologie, Stoffwechsel, Genetik und Gentechnik,

Menge ISBN Fach Titelbeschreibung Preis EAN-13. Biologie 1 Zellbiologie, Stoffwechsel, Genetik und Gentechnik, Bestellschein 2018/2019 Hessen Seite ABITUR-TRAINING 86668-997-8 Biologie Biologie 1 Zellbiologie, Stoffwechsel, Genetik und Gentechnik, Ökologie 86668-998-5 Biologie Biologie 2 Evolution,Neurobiologie,

Mehr

Naturwissenschaftliches Profil - Naturwissenschaft in Verantwortung für Mensch und Natur - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung -

Naturwissenschaftliches Profil - Naturwissenschaft in Verantwortung für Mensch und Natur - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - GYMNASIUM HARKSHEIDE Leitideen: Naturwissenschaftliches Profil - Naturwissenschaft in Verantwortung für Mensch und Natur - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - Das übergreifende Ziel ist die den

Mehr

Geographie als Profilfach Erfahrungen aus Klasse 11

Geographie als Profilfach Erfahrungen aus Klasse 11 Erfahrungen aus Klasse 11 Gymnasium Am Heimgarten Ahrensburg Zukunft Erde Ökonomie Ökologie Gesellschaft Dr. Ulrike Graeber / Landesfachtag Mai 2009 11 Gesellschaftswissenschaftliches Profil 12 13 Kernfächer

Mehr

Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung

Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung ( Std. unter Einhaltung Religion 4 Biologie 4 der PGW (*) Geographie (*) der zwei Fächer Philosophie 2 Chemie 2 Physik 2 Informatik 2 wichtig: 4.

Mehr

Berufliches Gymnasium Multimedia Stundentafel und Übersicht Berufliche Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung

Berufliches Gymnasium Multimedia Stundentafel und Übersicht Berufliche Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung Berufliches Gymnasium Multimedia Stundentafel und Übersicht 2019 Berufliche Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung Stundentafel E-Phase Hier sehen Sie die Einteilung der Stunden in der Einführungsphase

Mehr

Informationen zur Profiloberstufe. Gymnasium Harksheide

Informationen zur Profiloberstufe. Gymnasium Harksheide Informationen zur Profiloberstufe Gymnasium Harksheide 07. Februar 2019 Gliederung Vortrag: Wie komme ich in die Oberstufe? Die Profiloberstufe: Was ist das? Vorstellung der Profile Ablauf der Profilwahl

Mehr

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt. (Ludwig Wittgenstein, ) Detlefsengymnasium Glückstadt März 2015

Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt. (Ludwig Wittgenstein, ) Detlefsengymnasium Glückstadt März 2015 Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt. (Ludwig Wittgenstein, 1889-1951) Detlefsengymnasium Glückstadt März 2015 Sprachen als Schlüssel - zu globaler Zusammenarbeit und - zu interkulturellem

Mehr

Profiloberstufe. Neugestaltung der Oberstufe 2010

Profiloberstufe. Neugestaltung der Oberstufe 2010 Profiloberstufe Neugestaltung der Oberstufe 010 Gliederung der Oberstufe Einführungsphase 10. Jahrgang Qualifikationsphase 11. Jahrgang 1. Jahrgang 1. Hj.. Hj.. Hj.. Hj. Versetzung Die Versetzung in die

Mehr

Profil 5. M. Mauritz, Y. Musolff-De Nardo, B. Renner 2013 Alexander-von-Humboldt Gymnasium; Hamburg

Profil 5. M. Mauritz, Y. Musolff-De Nardo, B. Renner 2013 Alexander-von-Humboldt Gymnasium; Hamburg Profil 5 Das Profil Nachhaltigkeit in Natur und Gesellschaft... richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit natur- und gesellschaftswissenschaftlichem Interesse. befasst sich hauptsächlich mit dem Thema

Mehr

Gesellschaftswissenschaftliches Profil

Gesellschaftswissenschaftliches Profil Gesellschaftswissenschaftliches Profil Profilgebendes Fach: Wirtschaft/Politik 1. Vorstellung des Profils Wir werden alle täglich mit aktuellen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Ereignissen

Mehr

Themen. Allgemeines zur Oberstufe Unterricht Abitur Wahlbogen

Themen. Allgemeines zur Oberstufe Unterricht Abitur Wahlbogen Themen Allgemeines zur Oberstufe Unterricht Abitur Wahlbogen Allgemeines zur Oberstufe Zeitliche Gliederung Jahrgang Bezeichnung Abb. 10. Einführungsphase E 11. Qualifikationsphase 1 Q1.1 und Q1.2 12.

Mehr

Sprachen als Schlüssel. - zu globaler Zusammenarbeit und - zu interkulturellem Verständnis

Sprachen als Schlüssel. - zu globaler Zusammenarbeit und - zu interkulturellem Verständnis Sprachen als Schlüssel - zu globaler Zusammenarbeit und - zu interkulturellem Verständnis Detlefsengymnasium Glückstadt März 2014 Sprachliches Profil Detlefsengymnasium Glückstadt Sprachliches Profil Detlefsengymnasium

Mehr

Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013

Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013 Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013 Qualifikationsphase Q1/Q2 (4 Halbjahre): zählt (halbjährlich) für Abiturzulassung und Abiturnote Profil (Klasse) bleibt im Jg. Q1/Q2 mit 3 Kernfächern

Mehr

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nie angeschaut haben.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nie angeschaut haben. Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt) 1 Informationen zur Orientierung Gymnasiale Oberstufe 1. Jahr:

Mehr

Bismarckschule Elmshorn. Informationen zur Profiloberstufe

Bismarckschule Elmshorn. Informationen zur Profiloberstufe Bismarckschule Elmshorn Informationen zur Profiloberstufe Februar 08 Allgemeines In der Oberstufe wählen die Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Profilklassen aus dem Angebot der Schule. Ein

Mehr

Oberstufenkoordination. Informationen zur Fächerwahl in der Oberstufe

Oberstufenkoordination. Informationen zur Fächerwahl in der Oberstufe Informationen zur Fächerwahl in der Oberstufe Die Reifeprüfung (Hochschulreifeprüfung / Abitur) bescheinigt die Studierfähigkeit bezogen auf sachlich-inhaltliche Kompetenzen (Fachwissen), sprachliche und

Mehr

Oberstufe der SHG. Gesellschaftswissenschaftliches Profil

Oberstufe der SHG. Gesellschaftswissenschaftliches Profil Gesellschaftswissenschaftliches Profil Profilgebendes Fach: Geographie Die Geographie ist das Fach, das Einblicke in die großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gibt. Damit sind gemeint: das Bevölkerungswachstum,

Mehr

JLS. Profile Studienstufe Julius-Leber-Schule

JLS. Profile Studienstufe Julius-Leber-Schule Profile Studienstufe 2017-2019 Julius-Leber-Schule Unterricht in der Profilklasse o Ein Profil bildet auch in 12 und 13 eine Klasse o gemeinsamer Unterricht: in den Fächern des Profils (ca. 12 Stunden)

Mehr

GRUNDZÜGE DER RECHTLICHEN, ORGANISATORISCHEN UND INHALTLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN DER PROFILOBERSTUFE AN DER SBS

GRUNDZÜGE DER RECHTLICHEN, ORGANISATORISCHEN UND INHALTLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN DER PROFILOBERSTUFE AN DER SBS GRUNDZÜGE DER RECHTLICHEN, ORGANISATORISCHEN UND INHALTLICHEN RAHMENBEDINGUNGEN DER PROFILOBERSTUFE AN DER SBS Ich kann, weil ich will, was ich muss. Immanuel Kant Stand Nov. 2016 ALLGEMEINES Belegauflagen:

Mehr

Die Profiloberstufe - die OAPVO

Die Profiloberstufe - die OAPVO Die Profiloberstufe - die OAPVO Bildungsbaustein I 3 Kernfächer 9/12 WST Bildungsbaustein II Profilbereich 7-10 WST Fachhochschulreife nach O2 Keine Prüfung Dein Weg Dein Weg Abitur nach O 3 1.+2. Prüfung

Mehr

Einführungszeit: E-Jahrgang (als Ganzes) Qualifikationsphase: Q1 / Q2 (4 Halbjahre): zählt (halbjährlich) für Abiturzulassung und Abiturnote

Einführungszeit: E-Jahrgang (als Ganzes) Qualifikationsphase: Q1 / Q2 (4 Halbjahre): zählt (halbjährlich) für Abiturzulassung und Abiturnote Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013 Einführungszeit: E-Jahrgang (als Ganzes) Qualifikationsphase: Q1 / Q2 (4 Halbjahre): zählt (halbjährlich) für Abiturzulassung und Abiturnote

Mehr

Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013

Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013 Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013 Einführungszeit: E-Jahrgang (als Ganzes) Qualifikationsphase: Q1/Q2 (4 Halbjahre): zählt (halbjährlich) für Abiturzulassung und Abiturnote Profil

Mehr

Einzubringende Kurse und Berechnung des Abiturergebnisses

Einzubringende Kurse und Berechnung des Abiturergebnisses Einzubringende Kurse und Profile: 1. Profil Ästhetisches Profil Kunst 2. Profil Ästhetisches Profil Musik 3. Profil Zeitgeist 4. Profil Wirtschaft und Sprache 5. Profil Sport und Gesellschaft 6. Profil

Mehr

JLS. Profile Studienstufe Julius-Leber-Schule

JLS. Profile Studienstufe Julius-Leber-Schule Profile Studienstufe 2018-2020 Julius-Leber-Schule Unterricht in der Profilklasse o Ein Profil bildet auch in 12 und 13 eine Klasse o gemeinsamer Unterricht: in den Fächern des Profils (ca. 12 Stunden)

Mehr

Übersicht. über alle wählbaren Profile. der. Profiloberstufe. Lauenburgische Gelehrtenschule

Übersicht. über alle wählbaren Profile. der. Profiloberstufe. Lauenburgische Gelehrtenschule Lauenburgische Gelehrtenschule Bahnhofsallee 22 D-23909 Ratzeburg Telefon: +49 4541 8629-0 Telefax: +49 4541 8629-29 Übersicht über alle wählbaren Profile der Profiloberstufe 2019-2022 Profil Fremdsprachen

Mehr

Profiloberstufe. Allgemeine Hochschulreife durch erweiterte Grundbildung in 3 Kernfächern und

Profiloberstufe. Allgemeine Hochschulreife durch erweiterte Grundbildung in 3 Kernfächern und Profiloberstufe Allgemeine Hochschulreife durch erweiterte Grundbildung in 3 Kernfächern und Stärkung von Naturwissenschaften und Fremdsprachen Unterricht fächerübergreifend, projektorientiert, mit thematischem

Mehr

Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde / 402 Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe - Studienplan Cluster Mitte. Studienrichtung: Matr.Nr.

Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde / 402 Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe - Studienplan Cluster Mitte. Studienrichtung: Matr.Nr. Name: Matr.Nr. Tel.Nr.: Fach / SKZ Studienrichtung: E-Mail: Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde / 40 Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe - Studienplan 06 - Cluster Mitte. Tragen Sie bitte für jede

Mehr

Informationen zur Profiloberstufe

Informationen zur Profiloberstufe Informationen zur Profiloberstufe 1. Gliederung der Profiloberstufe 2. Besonderheiten an der Lornsenschule 3. Die Profile an der Lornsenschule 4. Der Weg zum Abitur 1. Gliederung der Oberstufe Drei Schuljahre:

Mehr

Geographie als Profilfach

Geographie als Profilfach Geographie als Profilfach Zwischen Zentralabitur und Projektarbeit Profil Mensch in Umwelt und Gesellschaft Geographie Politik Biologie Seminarfach Übersicht 4 Stunden Geographie profilgebend 4 Stunden

Mehr

Profiloberstufe. Unterricht. Versetzung und Abschlüsse. 1. Grundlegende Begriffe

Profiloberstufe. Unterricht. Versetzung und Abschlüsse. 1. Grundlegende Begriffe Unterricht 1. Grundlegende Begriffe Profiloberstufe 2. Belegpflichten in der Einführungsphase 3. Belegpflichten in der Qualifikationsphase 4. Leistungsnachweise Versetzung und Abschlüsse 1. Versetzung

Mehr

GHO. Profiloberstufe Gymnasium Heide-Ost. Kulturschule Europaschule

GHO. Profiloberstufe Gymnasium Heide-Ost. Kulturschule Europaschule Profiloberstufe 2017 Gymnasium Heide-Ost Kulturschule Europaschule Jörg Hallmann 3/2017 Profiloberstufe sprachliches Profil naturwissenschaftliches Profil gesellschaftswissenschaftliches Profil musisch

Mehr

Wie geht s zum Abitur?

Wie geht s zum Abitur? Wie geht s zum Abitur? Rechtliche Grundlagen OAPVO Landesverordnung über die Gestaltung der Oberstufe und der Abiturprüfung in den Gymnasien und Gemeinschaftsschulen in der Fassung vom 14. Juni 2010 SchulG

Mehr

Die Profile. Politik im Rampenlicht

Die Profile. Politik im Rampenlicht Oberstufe Persönlich und wertschätzend: In der überschaubaren Oberstufe geht es freundlich und wertschätzend zu. Die Klassen-, Profi l- und Kernfachlehrer/innen bleiben von Jahrgang 11 bis Jahrgang 13

Mehr

Informationen zur. Profiloberstufe 2012-2015

Informationen zur. Profiloberstufe 2012-2015 Informationen zur Profiloberstufe 2012-2015 Profile im Klassenverband ein Profil gebendes Fach und zwei Profil ergänzende Fächer pro Semester ein Profilthema fächerübergreifend Profiloberstufe Wir bieten

Mehr

Schule: Lehrer: Sicher zum Geographieabitur auf Grundlage nachhaltiger Kompetenzen

Schule: Lehrer: Sicher zum Geographieabitur auf Grundlage nachhaltiger Kompetenzen Stoffverteilungsplan TERRA Erdkunde Ausgabe N Schule: 978-3-12-104104-6 Lehrer: Sicher zum Geographieabitur auf Grundlage nachhaltiger Kompetenzen Bildungsplanabgleich mit der neuen TERRA-Regionalausgabe

Mehr

Informationen über die Profiloberstufe

Informationen über die Profiloberstufe Informationen über die Profiloberstufe Februar 2018 Themen Kernfächer Profile: Belegverpflichtungen und Wahlmöglichkeiten Abiturprüfung Allgemeine Hochschulreife Besondere Lernleistung Deutsch Mathematik

Mehr

Informationen zur

Informationen zur Informationen zur Profiloberstufe 2017-2020 Funktion der Einführungsphase: 1. Aufarbeitung evtl. Defizite aus der Mittelstufe 2. evtl. Niveauangleichung 3. Vorbereitung auf die Qualifikationsphase Leistungen

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung Gymnasiale Oberstufe 09.02.2017 19.00h GYMNASIUM MARNE EUROPASCHULE BGM. -PLAMBECK-STR. 9 25709 MARNE TEL.: 04851-3083 WWW.GYMNASIUM-MARNE.DE Gliederung der Gymnasialen Oberstufe

Mehr

Wie geht s zum Abitur?

Wie geht s zum Abitur? Wie geht s zum Abitur? Rechtliche Grundlagen OAPVO Landesverordnung über die Gestaltung der Oberstufe und der Abiturprüfung in den Gymnasien und Gemeinschaftsschulen in der Fassung vom 2. Juli 2018 SchulG

Mehr

Johanneum zu Lübeck Gymnasium mit Musikzweig. Oberstufe 2018/19. Informationen für die 9. Klassen im November 2017

Johanneum zu Lübeck Gymnasium mit Musikzweig. Oberstufe 2018/19. Informationen für die 9. Klassen im November 2017 Johanneum zu Lübeck Gymnasium mit Musikzweig Oberstufe 2018/19 Informationen für die 9. Klassen im November 2017 Überblick 1. Zum Aufbau der Oberstufe in Schleswig-Holstein 1. Rechtliche Grundlagen 2.

Mehr

Der Profilkonvoi. Profil gebend. Kernfach. Kernfach. Kernfach

Der Profilkonvoi. Profil gebend. Kernfach. Kernfach. Kernfach Der Profilkonvoi Kernfach Kernfach Profil gebend Kernfach Mittelstufe am Gymnasium (G8) Mittelstufe am Gymnasium (G9) Oberstufe Mittelstufe an der Gemeinschaftsschule Struktur der Oberstufe Einführungsphase

Mehr

Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013

Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013 Oberstufen-und Abiturprüfungsverordnung OAPVO 2007/2010/2013 Qualifikationsphase Q1/Q2 (4 Halbjahre): zählt (halbjährlich) für Abiturzulassung und Abiturnote Profil (Klasse) bleibt im Jg. Q1/Q2 mit 3 Kernfächern

Mehr

Inhaltsfelder nach Klassenstufen zugeordnet

Inhaltsfelder nach Klassenstufen zugeordnet Inhaltsfelder nach Klassenstufen zugeordnet Klasse 6 1.Inhaltsfeld: Frühe Kulturen und erste Hochkulturen Einführung in die Geschichtswissenschaft Älteste Spuren menschlichen Lebens im weltweiten Überblick

Mehr

Informationen zur. Profiloberstufe

Informationen zur. Profiloberstufe Informationen zur Profiloberstufe 2018-2021 Gliederung der Oberstufe Einführungsphase Qualifikationsphase I Qualifikationsphase II Profilfahrten im September 2020 Funktion der Einführungsphase: 1. Aufarbeitung

Mehr

Themen. Allgemeines zur Oberstufe Unterricht Abitur speziell am GaM Wahlbogen

Themen. Allgemeines zur Oberstufe Unterricht Abitur speziell am GaM Wahlbogen Themen Allgemeines zur Oberstufe Unterricht Abitur speziell am GaM Wahlbogen Allgemeines zur Oberstufe Zeitliche Gliederung Versetzung Abschlüsse Besuchsdauer Noten Aufgabenfelder Zeitliche Gliederung

Mehr

Profile am Gymnasium Hummelsbüttel

Profile am Gymnasium Hummelsbüttel Natur und Umwelt System Erde-Mensch Kultur und Gesellschaft Kern- Fächer Deutsch Mathematik Deutsch Mathematik Deutsch Mathematik Englisch Englisch Englisch Profilbereich Biologie Chemie Geographie Physik

Mehr

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung zur Studienstufe

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung zur Studienstufe Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung zur Studienstufe Unsere Profile Sport bewegt uns Menschen verstehen/mit Menschen umgehen Die Chemie der Welt Künste zwischen Kommerz und Selbstverwirklichung

Mehr

Informationen zur Profiloberstufe an der Theodor Heuss Schule. Schuljahr 2013/2014

Informationen zur Profiloberstufe an der Theodor Heuss Schule. Schuljahr 2013/2014 Informationen zur Profiloberstufe an der Theodor Heuss Schule Schuljahr 2013/2014 Organisation der Oberstufe Die dreijährige Oberstufe* gliedert sich in die einjährige Einführungsphase und die zweijährige

Mehr

Die Oberstufe an der

Die Oberstufe an der Die Oberstufe an der Überblick Gliederung der Profiloberstufe Profilangebot Unterrichtsfächer und Wahlmöglichkeiten in den Profilen Ausblick auf die Abiturprüfung Versetzungsbedingungen / Abschlüsse Profilwahl

Mehr

Stundentafel E-Phase. Übersicht E-Phase

Stundentafel E-Phase. Übersicht E-Phase Stundentafel E-Phase Übersicht E-Phase Hier sehen Sie die Einteilung der Stunden in der Einführungsphase 1. und 2. Halbjahr (E 1 und E 2), 11. Jahrgangstufe: Einführungsphase E1 E2 Leistungsfächer Grundfächer

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE 2 Oberstufe Informationen zur Hahnheide-Schule Allgemeine Informationen zur Profiloberstufe Profiloberstufe an der Hahnheide-Schule Vorstellung

Mehr

NTG. Informationsabend zur Wahl der Ausbildungsrichtungen Naturwissenschaftlichtechnologisch. Sprachlich. Begrüßung

NTG. Informationsabend zur Wahl der Ausbildungsrichtungen Naturwissenschaftlichtechnologisch. Sprachlich. Begrüßung Informationsabend zur Wahl der Ausbildungsrichtungen 12.03.2019 NTG Naturwissenschaftlichtechnologisch SG Sprachlich Begrüßung 1 Ausbildungsrichtungen im Überblick Ausbildungsrichtungen und Zweige (G8)

Mehr

Einführungsphase Inhaltsfeld: Biologie der Zelle Unterrichtsvorhaben II: Inhaltsfeld: Energiestoffwechsel Unterrichtsvorhaben V:

Einführungsphase Inhaltsfeld: Biologie der Zelle Unterrichtsvorhaben II: Inhaltsfeld: Energiestoffwechsel Unterrichtsvorhaben V: Einführungsphase Inhaltsfeld: Biologie der Zelle Thema/Kontext: Kein Leben ohne Zelle I Wie sind Zellen aufgebaut und organisiert? w Zellaufbau w Stofftransport zwischen Kompartimenten (Teil 1) Thema/Kontext:

Mehr

Der Weg zum Abitur. Die Oberstufe am NSG und an den Katholischen Stadtteilschulen Hamburg-Süd

Der Weg zum Abitur. Die Oberstufe am NSG und an den Katholischen Stadtteilschulen Hamburg-Süd Der Weg zum Abitur Die Oberstufe am NSG und an den Katholischen Stadtteilschulen Hamburg-Süd Der Weg zum Abitur 1. Die Konstruktion der Oberstufe 2. Aufgabenfelder, Fächer und Kurse 3. Vorgaben für Belegung

Mehr

OBERSTUFE NEU. zusätzlich / alternativ zur bisherigen Oberstufe soll eine naturwissenschaftliche Ausrichtung angeboten werden

OBERSTUFE NEU. zusätzlich / alternativ zur bisherigen Oberstufe soll eine naturwissenschaftliche Ausrichtung angeboten werden Grundüberlegung zusätzlich / alternativ zur bisherigen Oberstufe soll eine naturwissenschaftliche Ausrichtung angeboten werden Neue Struktur Oberstufe GYMNASIUM (wie bisher) plus ORG (NREALGYMNASIUM) zur

Mehr

Herzlich Willkommen. zum Informationsabend für die Profilvorwahlen 2017

Herzlich Willkommen. zum Informationsabend für die Profilvorwahlen 2017 Herzlich Willkommen zum Informationsabend für die Profilvorwahlen 2017 Was Sie und euch heute Abend erwartet Die Oberstufe im Überblick Was ändert sich nach der 9. Klasse? Konzept der Profiloberstufe -

Mehr

Campus Marienthal. Die neue Profiloberstufe. Frank Pauleit Abteilungsleitung Oberstufe. Jens Kröger Abteilungsleitung Oberstufe

Campus Marienthal. Die neue Profiloberstufe. Frank Pauleit Abteilungsleitung Oberstufe. Jens Kröger Abteilungsleitung Oberstufe Campus Marienthal Die neue Profiloberstufe Frank Pauleit Abteilungsleitung Oberstufe Jens Kröger Abteilungsleitung Oberstufe Überblick 1. Campus Marienthal 2. Struktur der Profiloberstufe 3. Belegauflagen

Mehr

Herzlich willkommen zum. Studienstufe

Herzlich willkommen zum. Studienstufe Herzlich willkommen zum Informationsabend zur Studienstufe Die Belegauflagen in der Studienstufe (pro Semester) alle 3 Kernfächer (4stündig), davon mind. 2 Fächer auf erhöhtem Niveau (wird auf diesem Niveau

Mehr

Kursverzeichnis Jahrgang 11 (Abitur 2018)

Kursverzeichnis Jahrgang 11 (Abitur 2018) DE DE2 H2 ea-kurs (H-Kurs) 4 DE DE3 H3 ea-kurs (H-Kurs) 4 DE DE51 H1 ea-kurs (H-Kurs) 4 Kurs mit Facharbeit EN EN2 H2 ea-kurs (H-Kurs) 4 1. Hj.: The Evil in the Human Being 2. Hj.: The American

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung Gymnasiale Oberstufe 04.02.2016 GYMNASIUM MARNE EUROPASCHULE BGM.-PLAMBEC K - S T R. 9 25709 MARNE TEL.: 04851-3083 WWW.GYMN AS IUM-MA RNE.DE Gliederung der Gymnasialen Oberstufe

Mehr

Anstöße. Gesellschaftslehre mit Geschichte. Didaktische Jahresplanung Berufsfeld Erziehung und Soziales

Anstöße. Gesellschaftslehre mit Geschichte. Didaktische Jahresplanung Berufsfeld Erziehung und Soziales Anstöße Gesellschaftslehre mit Geschichte Didaktische Jahresplanung Berufsfeld Erziehung und Soziales Didaktische Jahresplanung Gesellschaftslehre mit Geschichte Berufsfeld Erziehung und Soziales Schule

Mehr

Profiloberstufe. Ab August 2015

Profiloberstufe. Ab August 2015 Ab August 2015 Die jetzigen 10. Klässler (10e, 10f, 10g) und Vorstufenschüler (VSa, VSb, VSc) kommen in die Studienstufe/ Profiloberstufe. Drei Bereiche (insgesamt 34-38 Stunden pro Woche) - Kernfächer

Mehr

Einbringung von Kursen in die Abiturwertung

Einbringung von Kursen in die Abiturwertung CARL JACOB BURCKHARDT GYMNASIUM MATHEMATISCH NATURWISSENSCHAFTLICHES UND NEUSPRACHLICHES GYMNASIUM Einbringung von Kursen in die Abiturwertung Die Abiturwertung setzt sich aus zwei Blöcken zusammen. Block

Mehr

Informationen für die 11. Klasse (OAPVO 2010) KGB

Informationen für die 11. Klasse (OAPVO 2010) KGB Informationen für die 11. Klasse (OAPVO 2010) KGB 11.2 / Wechsel nach 12 / Fachhochschulreife Ab dem Zeugnis 11.1 erscheinen alle Noten im Abiturzeugnis Nach 11.2 kann die Fachhochschulreife (schulischer

Mehr

Herzlich willkommen. Informationsveranstaltung zur Oberstufe. Gemeinschaftsschule mit Oberstufe i.e. Reinbek

Herzlich willkommen. Informationsveranstaltung zur Oberstufe. Gemeinschaftsschule mit Oberstufe i.e. Reinbek Herzlich willkommen Informationsveranstaltung zur Oberstufe Gemeinschaftsschule mit Oberstufe i.e. Reinbek Inhalt Aufnahme in die Oberstufe Gliederung der Oberstufe Aufgabenfelder Profile Kurse Phasen

Mehr

WZG-Bildungsstandards Baden-Württemberg 2004 und ALEXANDER KombiAtlas für Baden-Württemberg (ISBN )

WZG-Bildungsstandards Baden-Württemberg 2004 und ALEXANDER KombiAtlas für Baden-Württemberg (ISBN ) Seite 1 WZG-Bildungsstandards 2004 ALEXANDER KombiAtlas für (ISBN 3-623-49712) bis Klasse 6 Orientierung in Raum Zeit...topographische Raster, lokal bis global......grlagen des Kartenverständnisses...

Mehr

Fachdidaktische Kurse

Fachdidaktische Kurse Stand: 6-2012 S C H U L J A H R 2 0 1 2 / 2 0 1 3 Fachdidaktische Kurse Ästhetik Biologie Chemie Deutsch Geographie/Geologie Geschichte Mathematik Physik Politik/Sozialkunde Lehrerseminar für Waldorfpädagogik

Mehr

Stadtteilschule MEIENDORF

Stadtteilschule MEIENDORF Stadtteilschule MEIENDORF VORSTUFE JAHRGANG 11 Ansprechpartner Karsten Engel, Abteilungsleiter Oberstufe karsten.engel@bsb.hamburg.de Willkommen in der Vorstufe! Seit dem Schuljahr 2017/2018 gibt es an

Mehr

Informationen zum Halbjahr (OAPVO 2010) KGB

Informationen zum Halbjahr (OAPVO 2010) KGB Informationen zum Halbjahr (OAPVO 2010) KGB 11.2 / Wechsel nach 12 / Fachhochschulreife Ab dem Zeugnis 11.1 erscheinen alle Noten im Abiturzeugnis Nach 11.2 kann die Fachhochschulreife (schulischer Teil)

Mehr

Stoffverteilung GSW Sek I

Stoffverteilung GSW Sek I Stoffverteilung GSW Sek I Schulzweig Stufe Erdkunde Geschichte Politik-Wirtschaft Eingangsstufe 5. Klasse Unseren Nahraum erkunden Planet Erde Niedersachsen Deutschland 6. Klasse Leben und Wirtschafen

Mehr

Gesellschaftswissenschaftliches Profil Bildung zur Verantwortlichkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Gesellschaftswissenschaftliches Profil Bildung zur Verantwortlichkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft GYMNASIUM HARKSHEIDE Gesellschaftswissenschaftliches Profil Bildung zur Verantwortlichkeit in, Wirtschaft und Gesellschaft Leitideen: Das übergreifende Ziel ist die den Grundsätzen unseres Schulprogramms

Mehr

Einführungsphase. Unterrichtsvorhaben III: Thema/Kontext: Kein Leben ohne Zelle I Wie sind Zellen aufgebaut und organisiert?

Einführungsphase. Unterrichtsvorhaben III: Thema/Kontext: Kein Leben ohne Zelle I Wie sind Zellen aufgebaut und organisiert? Unterrichtsvorhaben I: Einführungsphase Unterrichtsvorhaben II: Thema/Kontext: Kein Leben ohne Zelle I Wie sind Zellen aufgebaut und organisiert? K1 Dokumentation Inhaltsfeld: IF 1 (Biologie der Zelle)

Mehr

Informationen zur Profiloberstufe. Montag, 28. Januar 2013

Informationen zur Profiloberstufe. Montag, 28. Januar 2013 Informationen zur Profiloberstufe Montag, 28. Januar 2013 Programm 1. Vortrag mit Informationen (6. Stunde) Mittagspause (30 Minuten) 2. Fragestunde (7. Stunde) Einführungsphase (10. Klasse) Erarbeitung

Mehr

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nie angeschaut haben.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nie angeschaut haben. Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nie angeschaut haben. Alexander von Humboldt (* 1769 1859) Herzlich willkommen Informationsabend zur Gymnasialen

Mehr

Gymnasien Othmarschen & Hochrad. Informationen zur Studienstufe 2014

Gymnasien Othmarschen & Hochrad. Informationen zur Studienstufe 2014 Gymnasien Othmarschen & Hochrad Informationen zur Studienstufe 2014 Unterricht in der Vorstufe Vorbereitung auf die Studienstufe Fähigkeiten erkennen und testen Kennenlernen von neuen und Vertiefen von

Mehr

Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät. Ansuchen um Überprüfung des Bachelorstudiums

Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät. Ansuchen um Überprüfung des Bachelorstudiums Prüfungsreferat der Naturwissenschaftlichen Fakultät Matrikelnummer D Studienkennzahl(en) Ansuchen um Überprüfung des Bachelorstudiums der Studienrichtung Lehramt des Unterrichtsfaches BIOLOGIE UND UMWELTKUNDE

Mehr

Menge ISBN Fach Titelbeschreibung Preis EAN-13. Biologie 1 Zellbiologie, Stoffwechsel, Genetik und Gentechnik,

Menge ISBN Fach Titelbeschreibung Preis EAN-13. Biologie 1 Zellbiologie, Stoffwechsel, Genetik und Gentechnik, Bestellschein Topseller Gymnasium 2018/2019 Bayern Rheinland-Pfalz Seite 1 ABITUR-TRAINING 86668-997-8 Biologie Biologie 1 Zellbiologie, Stoffwechsel, Genetik und Gentechnik, Ökologie 86668-998-5 Biologie

Mehr

Der Unterricht in einem Fach über ein halbes Jahr wird Kurs genannt. Es gibt Kurse mit zwei und vier Unterrichtsstunden pro Woche.

Der Unterricht in einem Fach über ein halbes Jahr wird Kurs genannt. Es gibt Kurse mit zwei und vier Unterrichtsstunden pro Woche. Der Unterricht in einem Fach über ein halbes Jahr wird Kurs genannt. Es gibt Kurse mit zwei und vier Unterrichtsstunden pro Woche. Die Fächer werden eingeteilt in einen Pflichtbereich und einen Wahlbereich.

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE 2 Oberstufe Allgemeine Informationen zur Profiloberstufe Profiloberstufe an der Hahnheide-Schule Vorstellung des Aufnahmeverfahrens Fragen, Fragen,

Mehr

Profil VI Naturwissenschaften und Technik

Profil VI Naturwissenschaften und Technik Profil VI Naturwissenschaften und Technik Chemie, Physik, PGW Fragen an das Profil sind: Was wird in diesem Profil unterrichtet? Wie arbeiten Schüler in diesem Profil? Welche Kooperationen gibt es in diesem

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG OBERSTUFE 2 Oberstufe Informationen zur Hahnheide-Schule Allgemeine Informationen zur Profiloberstufe Profiloberstufe an der Hahnheide-Schule Vorstellung

Mehr

Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben: BIOLOGIE, Sekundarstufe II Gymnasium an der Wolfskuhle. Einführungsphase

Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben: BIOLOGIE, Sekundarstufe II Gymnasium an der Wolfskuhle. Einführungsphase Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben: BIOLOGIE, Sekundarstufe II Gymnasium an der Wolfskuhle Unterrichtsvorhaben I: Einführungsphase Unterrichtsvorhaben II: Thema/Kontext: Kein Leben ohne Zelle I Wie sind

Mehr

Kursthemenliste für die gymnasiale Oberstufe

Kursthemenliste für die gymnasiale Oberstufe WEIDIGSCHULE, GYMNASIUM DES WETTERAUKREISES, IM VOGELSANG, 35510 BUTZBACH Kursthemenliste für die gymnasiale Oberstufe Jedes Fach in der Oberstufe arbeitet nach verbindlichen Vorgaben des Kultusministeriums..

Mehr

Informationen zur Oberstufe (OAPVO 2010) KGB

Informationen zur Oberstufe (OAPVO 2010) KGB Informationen zur Oberstufe (OAPVO 2010) KGB Informationen zur Oberstufe (OAPVO 2010) KGB Bitte eintreten I. Allgemeines Klasse 10 Einführungsphase Klassen 11 und 12 vier Schulhalbjahre (Semester) der

Mehr

Informationen zur Profiloberstufe

Informationen zur Profiloberstufe Informationen zur Profiloberstufe 1. Gliederung der Profiloberstufe 2. Besonderheiten an der Lornsenschule 3. Die Profile an der Lornsenschule 4. Der Weg zum Abitur 1. Gliederung der Oberstufe Drei Schuljahre:

Mehr