Laura klettert gern. klettern, ist. Musik. zu Sport? Ergänze. Sport. 2. Jonas Foto : Foto : 1. Maria Foto A : Sie spielt Foto :

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Laura klettert gern. klettern, ist. Musik. zu Sport? Ergänze. Sport. 2. Jonas Foto : Foto : 1. Maria Foto A : Sie spielt Foto :"

Transkript

1 klettert gern. NACH AUFGABE 2 1 Passt das zu Musik oder zu Sport? Ergänze. Musik L 2 E K T I O N klettern singen Fußall spielen Tennis spielen Gitarre spielen Basketall spielen Saxofon spielen Sport klettern, Ordne die Wörter nah dem Thema. So kannst du sie dir esser merken. 2 Ist das Maria oder Jonas? Ergänze. A B C D 1. Maria Foto A : Sie spielt Foto : 2. Jonas Foto : Foto : 3a Lies den Text. Kreuze dann an: Ist das rihtig r oder falsh f? Tim ist 13. Er singt und spielt Keyoard in der Shuland. Tims Familie ist sehr musikalish. Die Mama singt gern und der Papa spielt Gitarre. Tim, spielst du auh Gitarre? Nein. Aer Keyoard, Trompete, Klavier und Shlagzeug. Wow! Und andere Hoys? Ih spiele Fußall. 1. Tims Mama spielt Gitarre. r f 2. Tim spielt Gitarre. r f 3. Tim spielt Fußall. r f Unterstreihe wie im Beispiel alle Sujekte und Veren im Text. Tim ist 13. Shrei die Verformen aus dem Text in die Taelle. Ergänze dann die anderen Formen. ih du er/sie spielen singen sein ist siezehn 17

2 4 Ergänze die Verformen. spielt spiele spielst ist in ist heiße 1. Spielst du Volleyall? Ja, ih Beah-Volleyall. Und Lukas? Lukas und Sport? Nein. 2. Hallo, wer du? Ih Kati. Und du? Ih Alexander. Und er? Wer ist das? Lukas nur Gitarre. Das Stefan. NACH AUFGABE 4 5 Lös das Rätsel. Was maht Niki? Er 1. s h w Was passt? Kreuze an. spielen mahen Volleyall Basketall Karate Hokey Saxofon Mathe x NACH AUFGABE 6 SCHREIBTRAINING 7a Lies den Text. Es git viele Wiederholungen. Unterstreihe sie. Das ist Paul. Paul ist 11. Paul spielt gern Fußall. Paul singt niht gern. Lies die Tipps. Der Text hat viele Wiederholungen: Paul Paul Paul Das ist niht elegant. Besser shreist du: Das ist Paul. Paul Er ist 11. Du kannst auh zwei Sätze verinden: Er ist 11. Er und spielt gern Fußall. 8 Shrei die Sätze esser. 1. Das ist Max. Max ist 13. Max spielt Fußall. Das ist Max. Er ist 15 und spielt Fußall. 2. Das ist Lena. Lena ist 12. Lena kommt aus Bremen. 3. Das ist Nio. Nio kommt aus Rostok. Nio ist Das ist Tim. Tim spielt Gitarre. Tim singt. 18 ahtzehn

3 NACH AUFGABE 7 9a Was mahst du gern? Kreuze an. Mathe mahen singen shwimmen Monopoly spielen Gitarre spielen Volleyall spielen Tennis spielen klettern Basketall spielen Shrei nun. Was mahst du gern, was mahst du niht gern? Ih gern Ih niht gern 10a In welhes Tor muss der Ball? Verinde. 1. Was du gern? spielst Ih gern Hokey. spiele 2. Wer du? ist ih. heiße 3. woher Nio? kommt Er aus Rostok. kommt Shrei die Sätze aus 10a in das Shema. Position 1 Position 2 W-Frage Was Aussagesatz Ih Ergänze die Regel. W-Frage und Aussagesatz: Das Ver steht auf Position. 11 Ordne den Dialog. Ih niht. Ih klettere gern. Was mahst du gern? Ih auh. neunzehn 19

4 NACH AUFGABE 11 12a Ergänze. Was mahst du heute? Nein, keine Lust. Er maht auh gern Sport. Paul: Was maht ihr heute? Mahen wir zusammen Karate? Simone und Lilly: Paul: Und du, Lukas? Lukas: Ih mahe Mathe. Puh! Vielleiht Theo? Ergänze die Endungen eim Ver mahen. Shrei dann auh die anderen Verformen in die Taelle. ih du er/sie wir ihr mahen singen klettern mah e mah mah mah mah Ergänze die Regel. Infinitiv mit -en wir mah, wir sing! Infinitiv mit -n wir kletter 13 Ergänze die Endungen. 1. Maria und Luisa, ihr singt so gut. Oh, danke. 2. Was mah ihr heute? Spiel wir Fußall? Nein, wir spiel Tennis. 3. Was mah du heute, Kim? Ih tauh. Und du? Tauh du auh? Nein, keine Lust. 4. Mah wir Mathe? Nein, wir kletter heute. Was? Ihr kletter? Ja, klar. Das ist ool. 5. Oh, der Junge spiel toll Gitarre. Ja, super! 20 zwanzig

5 14 Was passt? Kreuze an. ih du er sie wir ihr shwimmt x x x tauhe mahen klettern singst kommt heißt NACH AUFGABE 14 15a Markiere die Sujekte und Veren wie im Beispiel. Spielen wir Basketall? Nein, keine Lust. Wir shwimmen heute. Mahst du Sport? Ja. Ih klettere gern. Welhe Sätze aus 15a passen? Ergänze das Shema. Position 1 Position 2 Ja/Nein-Frage Ergänze die Regel. Ja/Nein-Frage: Das Ver steht auf Position. 16 Shrei die Sätze rihtig. 1. wir mahen Mathe? Mahen 2. du heute mahst was? 3. Hokey spielt Roman. 4. Nio aus Berlin kommt? 17 Ergänze die Buhstaen. Verinde dann mit dem Gegenteil. ne i n ri tig M hen nge ni t ge n ge n fal a einundzwanzig 21

6 18 Was sagen die Personen? Ergänze. A B AUSSPRACHE 19a e i: Hör zu und sprih nah. 6 e Sẹssel wer klẹttern er i nịht ihr shwịmmen Musik Sind die Vokale kurz (ẹ / ị) oder lang (e / i )? Hör zu und markiere. 7 e wenn gern woher der i singen wir spielen is Hör noh einmal und sprih nah Satzmelodie: Hör zu und sprih nah. 9 Was mahst du heute? Ih spiele Fußall. Und du? Mahst du auh Sport? Ja, wir spielen Basketall. 21 Hör zu und sprih nah. Sport Er spielt Tennis. Sie spielt Volleyall. Ih klettere. Du shwimmst. Wir tauhen gern. Sport ist super! Musik Ih singe gern. Du singst auh. Er spielt Gitarre. Sie spielt Saxofon. Wir mahen zusammen Musik. Toll! 22 zweiundzwanzig

7 Das sind deine Wörter! Lernwortshatz 2 klettert klettern ~. sie ist 12. ~ klettert gerne. singt singen gern singt ~. maht mahen ~ viel Sport? (der) Sport, die Sportarten er Max maht viel ~: Er spielt Fußall und Tennis. Max ist 13. ~ spielt gern Fußall. (der) Basketall, - e Max spielt Fußall, Tennis und ~. die Musik (nur Sg.) die Mode, -n was ~ maht? Sie spielt Fußall. (das) Karate (nur Sg.) Simona maht ~. (das) Hokey (nur Sg.) Oliver spielt ~. tauhen surfen shwimmen Lerne Wörter zu einem Thema zusammen, z. B.: Das maht man im Wasser: tauhen, surfen, shwimmen. niht Mathe mahe ih ~ gern. Mathe (nur Sg.) (= Mathematik) Mahen wir zusammen ~? Diese Wörter verwendet man mit mahen: Sport mahen, Karate mahen, Mathe mahen Ih auh. Ih niht. nihts ihr ihr Ih shwimme gern. ~ Ih tauhe gern. ~ Was mahen Nio, und Anna zusammen? ~. heute Was maht ihr ~? wir wir Was maht ihr heute? ~ klettern. zusammen Spielen wir ~ Basketall? keine Lust Nein, ~. vielleiht falsh Spielt ihr ~ Fußall? rihtig dreiundzwanzig 23

1 Wie heißt du? Wer bist du? 2 Wer ist der Junge?

1 Wie heißt du? Wer bist du? 2 Wer ist der Junge? Lösungen Areitsuh Start 1 Wie heißt du? Wer ist du? 2 Wer ist der Junge? ih in und das ist wie itte Ih in und das ist Wie itte 2 Lilly? Wie shreit man das? L i l l y. Vielen Dank. 2 Dienstag 3 Mittwoh

Mehr

Am Kiosk. Lektion. 1 Die Pause fängt an. 2 Wie findest du...? 3 Zweimal Milch, bitte. a) Schau das Bild an und hör zu. b) Hör die Fragen und antworte.

Am Kiosk. Lektion. 1 Die Pause fängt an. 2 Wie findest du...? 3 Zweimal Milch, bitte. a) Schau das Bild an und hör zu. b) Hör die Fragen und antworte. Am Kiosk 1 Die Pause fängt an L2/1 L2/2 a) Schau das Bild an und hör zu. b) Hör die Fragen und antworte. Super!/Toll! Gut. Na ja. Es geht. Doof./Blöd. Richtig? Sprich nach. Zu schwer? Dann hör zuerst alle

Mehr

Treffpunkt: Spiegelstraße 12

Treffpunkt: Spiegelstraße 12 Treffpunkt: Spiegelstraße 12 12 L E K T I O N Musik machen NACH AUFGABE 4 1 Passt das zu Musik machen oder zu wohnen? Ergänze mit Artikel wohnen Band Straße Platz Schlagzeug Gitarre 2 Wo wohnen Paul, Tom

Mehr

Přepisy poslechových nahrávek v PS

Přepisy poslechových nahrávek v PS 2 Lekce, 4 Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da oder, kommen, Foto, toll, Monopoly und, du, Fußball, Rucksack, Junge 3 Lekce, 5 Wie heißt du? Ich bin Laura. Und wer bist du? Ich heiße Nico. Woher kommst du?

Mehr

Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko. Mathias Olaf Björn Julia. Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze

Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko. Mathias Olaf Björn Julia. Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze Freizeit Lektion 2 Herr Schneider Frau Gärtner Markus Makiko Mathias Olaf Björn Julia Fritz und Thomas Lina Frau Meyer Herr und Frau Gunze Ute und Stefan Frau Herbst Herr Klein Johanna Auto fahren Deutsch

Mehr

Die Medien-AG. 1 Die Medien-AG. Jenny. a Was passt? Ordne die Fotos zu den Namen. b Schreib Sätze. Charlotte. Felix. Eva. Mario.

Die Medien-AG. 1 Die Medien-AG. Jenny. a Was passt? Ordne die Fotos zu den Namen. b Schreib Sätze. Charlotte. Felix. Eva. Mario. Die Medien-AG 1 Die Medien-AG a passt? Ordne die Fotos zu den Namen. Charlotte Felix Eva Mario Jenny Jenny 1. Der Computer passt zu. 2. Das Mikrofon passt zu. 3. Die Videokamera passt zu _. 4. Die Digitalkamera

Mehr

Niveau A1 B1. Deutsch für Jugendliche NEU. Beste Freunde für immer! Hueber

Niveau A1 B1. Deutsch für Jugendliche NEU. Beste Freunde für immer! Hueber NEU Deutsch für Jugendliche Niveau A1 B1 Beste Freunde für immer! Hueer motivierend einfach erfolgreich Beste Freunde weil man zusammen einfach esser lernt! Wir sind Beste Freunde! Was am meisten Spaß

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: Ε1 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 19 Μαΐοσ

Mehr

Neu hier? Das lernst du. Begrüßen und verabschieden Den Namen sagen und buchstabieren Den Wohnort sagen Sagen, was du magst

Neu hier? Das lernst du. Begrüßen und verabschieden Den Namen sagen und buchstabieren Den Wohnort sagen Sagen, was du magst 1 Neu hier? Das lernst du 1 Begrüßen und verabschieden Den Namen sagen und buchstabieren Den Wohnort sagen Sagen, was du magst Hallo, ich heiße Carla. 4 Guten Tag. Guten Tag. Hi, ich bin Oskar. Tschüs.

Mehr

Transkriptionen Kursbuch

Transkriptionen Kursbuch 2 Start, 1a Jonas: Hallo, ich bin Jonas. Johanna: Hallo! Das ist Jonas und ich bin Johanna. Leonie: Hallo! 3 Start, 1b vgl. Track 2 11 Start, 7b A Gute Nacht, Stefanie! 12 B Guten Abend, Frau Bauer! Ah!

Mehr

Deutsch international. Welche deutschen Wörter gibt es in Ihrer Muttersprache? Schreiben Sie. Tschüs. Ich heiße Peter. Danke, gut. Und dir?

Deutsch international. Welche deutschen Wörter gibt es in Ihrer Muttersprache? Schreiben Sie. Tschüs. Ich heiße Peter. Danke, gut. Und dir? Guten Tag! Deutsch international. Welche deutschen Wörter gibt es in Ihrer Muttersprache? Schreiben Sie. englisch: (the) kindergarten französisch: (le) waldsterben Hallo! Tschüs! 2 a Was sagen die Leute?

Mehr

nach Informationen zu Personen fragen und antworten sagen, woher ich komme sagen, welche Sprache(n) ich spreche

nach Informationen zu Personen fragen und antworten sagen, woher ich komme sagen, welche Sprache(n) ich spreche Ich kann... 2 nach Informationen zu Personen fragen und antworten sagen, woher ich komme sagen, welche Sprache(n) ich spreche a b c Die Medien-AG d Für die Medien-AG ist Film das Hobby Nummer 1. Sie filmen

Mehr

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das Was ist denn los? 7 KB 2 1 Was ist da? Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das 2 Krankheiten Was haben die Leute wirklich? Korrigieren

Mehr

WAS MACHT IHR HEUTE NACHMITTAG?

WAS MACHT IHR HEUTE NACHMITTAG? Lektion WAS MACHT IHR HEUTE NACHMITTAG? A Kommt ihr mit? 1 Hör zu und ordne den Dialog. > HÖREN 25 Wir gehen Fußball spielen. Kommt ihr mit? Alles klar. Bis später. Was macht ihr heute Nachmittag? Tschüs.

Mehr

Kairo Bezirk Schuljahr Lektion 1 Komm, wir spielenverbinde!

Kairo Bezirk Schuljahr Lektion 1 Komm, wir spielenverbinde! 1 Kairo Bezirk Schuljahr 2013-2014 El- Nozha Unterrichtzone Stufe : 3. Klasse El-Nozha Sprachenschule Deutsche Abteilung Lektion 1 Komm, wir spielenverbinde! Internet Gitarre Mathematik CD Supermarkt Wähle

Mehr

Tiere 3. Das lernst du Über Tiere sprechen Interviews in der Klasse machen Einen Text über Tiere verstehen. Ich habe eine Katze. Sie heißt Mitzi.

Tiere 3. Das lernst du Über Tiere sprechen Interviews in der Klasse machen Einen Text über Tiere verstehen. Ich habe eine Katze. Sie heißt Mitzi. der Pịnguin der Schmẹtterling Tiere 1 die Schịldkröte 2 das Meerschweinchen 4 Das lernst du Über Tiere sprechen Interviews in der Klasse machen Einen Text über Tiere verstehen der Kanarienvogel 5 6 der

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Transkriptionen der Hörtexte

Transkriptionen der Hörtexte Transkriptionen der Hörtexte Im Folgenden finden Sie die Transkriptionen der Hörtexte, die nicht im Kurs- und Arbeitsbuch abgedruckt sind. Dieses Zeichen steht für eine Pause, in der die Schüler nachsprechen,

Mehr

Wiederholung. Die Begrüßungen. Das Kennenlernen. Guten Abend! Gute Nacht! Auf Wiedersehen! Tschüs! Wie heiβt du? Ich heiβe Willi. Wie alt bist du?

Wiederholung. Die Begrüßungen. Das Kennenlernen. Guten Abend! Gute Nacht! Auf Wiedersehen! Tschüs! Wie heiβt du? Ich heiβe Willi. Wie alt bist du? Wiederholung Die Begrüßungen Guten Morgen! Guten Tag! Guten Abend! Gute Nacht! Auf Wiedersehen! Tschüs! Das Kennenlernen Wie heiβt du? Wie alt bist du? Wo wohnst du? Ich heiβe Willi Ich bin neun Jahre

Mehr

Lösungen Arbeitsbuch. c 8a. c 9a. 10a. 11a. Beste Freunde Hueber Verlag 2014, Autorin: Aliki Balser, Bearbeiterin: Katharina Meiszter-Györi 1/19

Lösungen Arbeitsbuch. c 8a. c 9a. 10a. 11a. Beste Freunde Hueber Verlag 2014, Autorin: Aliki Balser, Bearbeiterin: Katharina Meiszter-Györi 1/19 Lösungen Areitsuh Start 1a ih in und das ist wie itte Ih in und das ist Wie itte? 2 Lilly? Wie shreit man das? L i l l y. Vielen Dank. 3a 1 Montag 2 Dienstag 3 Mittwoh 4 Donnerstag 5 Freitag 6 Samstag

Mehr

phonetischer Fachbegriff: Schwa-Laut

phonetischer Fachbegriff: Schwa-Laut Lehrerinfo 1A 1. Das unbetonte Guteen Morgeen phonetisches Zeichen: [E] Gu-ten Mor-gen phonetischer Fachbegriff: Schwa-Laut? Gutn Morgn Der Buchstabe kann sehr unterschiedlich gesprochen werden. Man unterscheidet

Mehr

Test A Wortschatz, Aussprache, Rechtschreiben

Test A Wortschatz, Aussprache, Rechtschreiben 5-6 Test A Wortschatz, Aussprache, Rechtschreiben 1 Zu welchem Unterrichtsfach gehören die Schulsachen? Unterstreiche. a) Heft: Sport Englisch - Kunst b) Malkasten: Französisch Geschichte Kunst c) Taschenrechner:

Mehr

Am Kiosk. Doof! Toll! Gut. a) Ich finde Techno toll. c) Findest du Popmusik doof?

Am Kiosk. Doof! Toll! Gut. a) Ich finde Techno toll. c) Findest du Popmusik doof? Am iosk 1. Wie findest du Volleyball? Mach Pfeile. Super! Blöd! Na ja, es geht. Doof! Toll! Gut. 2. Was kannst du noch sagen? a) Ich finde Techno toll. c) Findest du Popmusik doof? T Ich finde Techno doof.

Mehr

(DEFREUN ENTREFF) (DENRE) (ßENDRAU ENSITZ)

(DEFREUN ENTREFF) (DENRE) (ßENDRAU ENSITZ) Lielingsort LE KTION NACH AUFGABE 2 1 Was machen die Leute Schrei die Wörter richtig und ergänze. A B C (DEFREUN ENTREFF) (DENRE) (ßENDRAU ENSITZ) 2a Ordne die Ausdrücke. nie 6 täglich 6 manchmal 6 fast

Mehr

Lektion 2: Meine Familie. Wie geht s? Danke, sehr gut. 1 Hören Sie. Markieren Sie die Betonung. Sprechen Sie nach.

Lektion 2: Meine Familie. Wie geht s? Danke, sehr gut. 1 Hören Sie. Markieren Sie die Betonung. Sprechen Sie nach. 2 A Lektion 2: Meine Familie Wie geht s? Danke, sehr gut. A2 Phonetik CD2 09 1 Hören Sie. Markieren Sie die Betonung. Sprechen Sie nach. Wie geht es Ihnen? Danke, gut. Und Ihnen? Wie geht es dir? Gut,

Mehr

Klavier spielen Fußball spielen inlineskaten. fernsehen im Internet surfen Tennis spielen. Sport treiben Deutsch lernen schwimmen

Klavier spielen Fußball spielen inlineskaten. fernsehen im Internet surfen Tennis spielen. Sport treiben Deutsch lernen schwimmen Deutsch für junge Lerner ccumsan henit adit doilit vulluptate ea facil ut onsenibh ercipit la augait it pratum zzrit alis aliquis t utat. Tatue volorer ostrud y nullan esectet adiam olorer senibh et at.

Mehr

Ich und du. Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen. Sport

Ich und du. Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen. Sport Ich und du Schreib die Wörter an die richtige Stelle. Begrüßen Sport Musik Getränke Eishockey Volleyball Limonade Rock n Roll Tennis affee Papa Techno Gitarre Basketball Popmusik Rockkonzert Tee Hallo

Mehr

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant!

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant! 1 Tiere beschreiben Lest vor. Welche Sätze passen zusammen? Mein Hund heißt Bello. Er frisst gerne Wurst. A 1. Mein Hund heißt Bello. 2. Meine Katze ist schwarz. 3. Meine Fische sprechen nicht viel. 4.

Mehr

Hallo! Wie geht s? Willkommen! LEKTION 1. Hören und sprechen Sie. eins 1. (Phonetische Kompetenz von Anfang an) Guten Morgen. 4 Guten Tag.

Hallo! Wie geht s? Willkommen! LEKTION 1. Hören und sprechen Sie. eins 1. (Phonetische Kompetenz von Anfang an) Guten Morgen. 4 Guten Tag. (Phonetische Kompetenz von Anfang an) LEKTION 1 A A 1 1 Hallo! Wie geht s? Willkommen! Hören und sprechen Sie. Guten Morgen. 4 Guten Tag. 4 Guten Tag,3 Frau Bauer. 4 Guten Tag,3 Frau Yoshimoto. 4 Wie geht

Mehr

Das ist Familie Richter!

Das ist Familie Richter! Das ist Familie Richter! 1. Dialog (Track 1): Mutter: Ich heiße Anna Richter. Vater: Ich bin Johannes Richter. Mutter: Das ist unser Sohn Tobias. Vater: Das ist meine Tochter Sophie. Mutter: Wir kommen

Mehr

Clip 1 BingoBaby. Schwerpunkt: Modul 1. Arbeitsblatt 1. Arbeitsblatt 2 UNTERRICHTSVORSCHLAG

Clip 1 BingoBaby. Schwerpunkt: Modul 1. Arbeitsblatt 1. Arbeitsblatt 2 UNTERRICHTSVORSCHLAG Schwerpunkt: Modul 1 UNTERRICHTSVORSCHLAG Arbeitsblatt 1 Aufgabe 1, vor dem Sehen: Die Sch (Schüler) sehen ein Foto von Olli, einem Protagonisten des Films. In Partnerarbeit äußern sie Vermutungen über

Mehr

ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ. Μεταγραφή ηχητικού κειμένου. Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen

ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ. Μεταγραφή ηχητικού κειμένου. Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen KΡΑΤΙKO ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ ΕΠΙΠΕΔΟ A1 & A2 ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ Μεταγραφή ηχητικού κειμένου Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen

Mehr

Ich bin Journalistin.

Ich bin Journalistin. Ich bin Journalistin. KB 2b 1 Berufe a Ordnen Sie zu. Architektin Ärztin Lehrer Schauspieler Sekretärin Verkäufer 1 2 3 4 5 6 Architektin b Wie heißen die Berufe auf Deutsch und in Ihrer Sprache? Ergänzen

Mehr

PORTFOLIO ZU MODUL 1 / LESEN

PORTFOLIO ZU MODUL 1 / LESEN PRTFLI ZU MDUL 1 / LESEN 1 Praktikum im Kindergarten. (KB L2, 2) a Lesen Sie noch einmal die Texte im Kursbuch und kreuzen Sie an. Zu welchen Texten passen diese Merkmale? Bericht Bestätigung informelle

Mehr

Tests. Lösungsschlüssel. Lektion 5. Lektion 1. Lektion 6. Lektion 2. Lektion 7. Lektion 3. Lektion 4. Lektion 8

Tests. Lösungsschlüssel. Lektion 5. Lektion 1. Lektion 6. Lektion 2. Lektion 7. Lektion 3. Lektion 4. Lektion 8 Tests Lektion a Ich bin Paul. b Ich heiße Julia. c Ja, ich komme. 2 A Guten Tag B Hallo 3 a Basketball b Tennis c Fußball d Ballett Punkt für jedes richtige Wort, bei Rechtschreibfehler im Wort / 2 Punkt

Mehr

Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1

Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1 Auf dem Weg zum DSD Niveaustufe A1 Modellsatz Leseverstehen Texte und Aufgaben Name, Vorname Das ist Leseverstehen Teil 1 Muzi Lies den Text und entscheide: richtig oder falsch? Kennt ihr die Katze Muzi?

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Ich lerne hier: meine Schulsachen auf Deutsch nennen

Ich lerne hier: meine Schulsachen auf Deutsch nennen Ich lerne hier: meine Schulsachen auf Deutsch nennen was mein Lehrer im Unterricht braucht was ich im Deutschunterricht mache über meine Schulfreunde den Lehrer verstehen bitten und kurz antworten das

Mehr

Konjugation der Verben im Präsens

Konjugation der Verben im Präsens Konjugation der Verben im Präsens 1. Personalpronomen und Verben Hallo Andy, Max hier. Wann kommst du endlich? Ich übe die ganze Zeit allein. O.k., o.k. Ich komme gleich. Tina und Sara kommen aber später,

Mehr

Q1 Die Familie a Sehen Sie die Bilder an. Hören Sie und zeigen Sie die Personen auf dem Foto. die Großeltern. Miguel der.

Q1 Die Familie a Sehen Sie die Bilder an. Hören Sie und zeigen Sie die Personen auf dem Foto. die Großeltern. Miguel der. Meine Familie 1.50 Q1 Die Familie a Sehen Sie die Bilder an. Hören Sie und zeigen Sie die Personen auf dem Foto. Maria die Oma die Großeltern Julio der Opa Alina die die Kinder die Geschwister Ava die

Mehr

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis Meine Freizeit 47 1 Freizeit und Hobbys Was kennt ihr auf Deutsch? *** faulenzen *** das Schwimmbad *** Musik hören *** das Stadion *** 3 1 2 4 1 = Roller fahren 2 = 48 2 Geräusche und Dialoge Was hört

Mehr

Erste Infos. 1. Hallo! +Hören+ Etappe 1. Hör zu: Was kennst du schon? Grüße deinen Partner / deine Partnerin und sag deinen Namen.

Erste Infos. 1. Hallo! +Hören+ Etappe 1. Hör zu: Was kennst du schon? Grüße deinen Partner / deine Partnerin und sag deinen Namen. Erste Infos Am Ende dieser Etappe machst du deine Seite für ein Freundschaftsbuch. H 1. Hallo! +Hören+ Sprechen [Dialog] Schritt 1 Schritt 2 Hör zu: Was kennst du schon? Grüße deinen Partner / deine Partnerin

Mehr

Mein Beruf ist meine Leidenschaft.

Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Mein Beruf ist meine Leidenshaft. KB 3 1 Lösen Sie das Rätsel. a b Wörter d e O K M a V O b H M f d e f g g M Lösung: KB 4 Lesen 2 Anzeigen aus dem Immobilienteil der Zeitung a Ordnen Sie die Abkürzungen

Mehr

Marketingabteilung. die Geschäftsführerin der Finanz manager der Personalchef die Marketingassistentin der Marketingleiter die Informatiker

Marketingabteilung. die Geschäftsführerin der Finanz manager der Personalchef die Marketingassistentin der Marketingleiter die Informatiker Neu in der Firma Im Personalbüro Das Team Arbeiten hier und dort A Neu in der Firma 1 3 4 5 1 Wie heißt die Abteilung? L esen Sie die Wörter und betrachten Sie die Fotos. Was passt zusammen? Schreiben

Mehr

Wie findest du Ottos Haus?

Wie findest du Ottos Haus? Wie findest du Ottos Haus? KB 2 1 Haus und Garten. Ordnen Sie zu. Haus Garten Garage Treppe Baum Fenster Balkon der Balkon KB 3 2 Wie heißen die Zimmer? Notieren Sie. a Hier stehen der Kühlschrank und

Mehr

Ich brauche kein Büro.

Ich brauche kein Büro. Ich brauche kein Büro. Wörter 1 Schreiben Sie die Wörter an die richtige Stelle. R E C H N U N G 2 Ergänzen und vergleichen Sie. Deutsch Englisch Meine Sprache oder andere Sprachen Das ist ein Stift. This

Mehr

2n ESO ALEMANY DOSSIER D ESTIU

2n ESO ALEMANY DOSSIER D ESTIU 2n ESO ALEMANY DOSSIER D ESTIU 2015 / 2016 Liebe Schüler und Schülerinnen, Heu de repassar tot allò que hem treballat durant el curs i fer aquest dossier que serà part de la nota del primer trimestre.

Mehr

12 2 schreiben 3 machen 4 schicken 5 fotografieren. 6 schicken. 13a. du -st frag! 3 zeichne! 4 kauf ein! 5 mach mit! 6 dusch!

12 2 schreiben 3 machen 4 schicken 5 fotografieren. 6 schicken. 13a. du -st frag! 3 zeichne! 4 kauf ein! 5 mach mit! 6 dusch! Lösungen Areitsuh Lektion 10 1 2 einen Handy-Anhänger 3 CDs 4 nein 2 der: Ring Ohrring Handy-Anhänger Fan-Artikel das: Computerspiel Poster Shiff die: CD DVD (Pl.) die: CDs Ringe Computerspiele DVDs Ohrringe

Mehr

3. LESEN - READING 20 Punkte TEIL I Texte und Bilder

3. LESEN - READING 20 Punkte TEIL I Texte und Bilder ST NICHOLAS COLLEGE RABAT MIDDLE SCHOOL HALF YEARLY EXAMINATIONS February 16 Mark Year 7 German TIME: 2 hrs Name: Class: Register Number: GESAMTPUNKTZAHL: SPRECHEN, HÖREN, LESEN, SPRACHBAUSTEINE UND SCHREIBEN

Mehr

Arbeitsanweisungen Deutsch Persisch

Arbeitsanweisungen Deutsch Persisch Kapitel 1 Hallo! قسمت اول-سالم! 1 Guten Tag 1 روزبخیر a Hören Sie und lesen Sie. nach. b Hören Sie und sprechen Sie ب: گوش کنید و سپس صحبت Sie. c Hören Sie und schreiben ج: گوش کنید و بنویسید. Sie. d Schritt

Mehr

WO WOHNST DU? b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus? Lies die Texte und ergänze.

WO WOHNST DU? b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus? Lies die Texte und ergänze. LEKTION 3 WO WOHNST DU? Ü1 Wohnungen und Häuser b a. Siehe die Fotos und ordne zu. a d c das Hochhaus das Einfamilienhaus das Bauernhaus das Reihenhaus b. Reihenhaus, Einfamilienhaus, Bauernhaus oder Hochhaus?

Mehr

A2, Kap. 14, Ü 1b. Kopiervorlage 14a: Memory: Glückwünsche. Frohes neues Jahr! Prost! Frohe Weihnachten! Frohe Ostern!

A2, Kap. 14, Ü 1b. Kopiervorlage 14a: Memory: Glückwünsche. Frohes neues Jahr! Prost! Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Kopiervorlage 14a: Memory: Glückwünsche A2, Kap. 14, Ü 1b Frohes neues Jahr! Prost! Frohe Ostern! Frohe Weihnachten! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Viel Glück für Euch beide! Wir gratulieren zur

Mehr

Tagesablauf Arbeit Freizeit

Tagesablauf Arbeit Freizeit Tgesluf Areit Freizeit Am Morgen Ü 1 Lesen Sie A 1. Ordnen Sie Frgen und Antworten zu. 1. Steht Sr B. gern uf? A 5 oder 6 Minuten. 2. Wnn fährt die U-Bhn? B Nein, sie leit gerne noh einen Moment liegen.

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

Arbeitsanweisungen Deutsch Arabisch

Arbeitsanweisungen Deutsch Arabisch Kapitel 1 Hallo! الباب األول - أهال و مرحبا! 1 Guten Tag. 1 نهارك سعيد! طاب يومك! a Hören Sie und lesen Sie.. a استمع واقرأ. b Hören Sie und sprechen Sie nach.. b استمع وردد خلف المتحدث. c Hören Sie und

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 11: Die Geheimagentin

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 11: Die Geheimagentin Übung 1: Die Geheimagentin Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Zwischen Reza und Lena läuft es nicht so gut. Auch Lotta hat Probleme mit ihrem Freund. Dafür scheint Jojo ein

Mehr

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele.

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Wörter verschriften Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Lexi streichelt ein. 6 Wörter neben die Bilder schreiben, Differenzierung:

Mehr

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Servus, Grazia. Wie geht s dir? Servus, Laura. Mir geht s prima! Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht.

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Servus, Grazia. Wie geht s dir? Servus, Laura. Mir geht s prima! Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. TEST A Mein Name Ordne die Dialoge den Bildern zu. 4 Servus, Grazia. Wie geht s dir? Servus, Laura. Mir geht s prima! Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. Wie geht s dir? So lala. Mathe ist blöd.

Mehr

Volles Programm. 1. Sport oder Musik? Etappe 2. Hör zu: Was sind Marlies und Valis Hobbys?

Volles Programm. 1. Sport oder Musik? Etappe 2. Hör zu: Was sind Marlies und Valis Hobbys? Volles Programm Am Ende dieser Etappe schreibst du dein erstes deutsches Gedicht. H 1. Sport oder Musik? Hören + [Monolog] Schritt 1 Hör zu: Was sind Marlies und Valis Hobbys? Schritt 2 Der Lehrer erklärt:

Mehr

Modalverben. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten. should. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten

Modalverben. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten. should. dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten Modalverben dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten may 1. Formen can/be able to like shall/ should want must/ have to like to have dürfen können mögen sollen wollen müssen möchten ich darf ich

Mehr

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE

NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE NATIONAL SPORT SCHOOL ST CLARE COLLEGE Mark HALF-YEARLY EXAMINATION 2014/15 FORM 1 GERMAN WRITTEN PAPER TIME: 1 hr 30 mins FAMILIENNAME VORNAME KLASSE SCHULE Gesamtergebnis GESAMTPUNKTZAHL: SPRECHEN, HÖREN,

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2012

Mehr

Übersicht über die Prüfung

Übersicht über die Prüfung Übersicht über die Prüfung 1. Texterfassung: (Teil von Die Aktentasche ) a) Beantworte nur (3) Fragen von (4) Fragen! (3 Fragen) b) Markiere richtig (r) oder falsch (f)! (3 Fragen) 2. Ergänze den Dialog!

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

Wiederholung. Was passt hier nicht!

Wiederholung. Was passt hier nicht! Wiederholung 4.Klasse Was passt hier nicht! 1-Hanna Arno Heike - Lisa 2-Spiel Foto Sachen Bild 3-zumachen aussehen passen anziehen 4-Schal Pulli Schuhe Mantel 5-Kleid Tuch T-shirt Kleider 6-Pullis Mütze

Mehr

Entschuldigung, wie ist die Telefonnummer von Frau Klug? Margit, wie ist die Telefonnummer von Michael und Anna? Margit: 0644 /

Entschuldigung, wie ist die Telefonnummer von Frau Klug? Margit, wie ist die Telefonnummer von Michael und Anna? Margit: 0644 / Trak 01 Hallo! Aufgae 4 Kursleiter: Guten Tag und willkommen im Kurs. Mein Name ist Groß, Lukas Groß. L U K A S und G R O ß. Und wie heißen Sie? Jan Graowski: Jan Graowski. Kursleiter: Bitte uhstaieren

Mehr

Liebe Lehrerin, lieber Lehrer, dieses Unterrichtsmaterial ist speziell auf die Boardstory und das Buch ool" Ope

Liebe Lehrerin, lieber Lehrer, dieses Unterrichtsmaterial ist speziell auf die Boardstory und das Buch ool Ope Ab heute ind wir ol Liebe Lehrerin, lieber Lehrer, diee Unterrihtmaterial it peziell auf die Boardtory und da Buh "Ab heute in ind wir r oo " von Suan Ope pel-götz augelegt. Die Arbeitblätter untertützen

Mehr

Unser Schulfest Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen.

Unser Schulfest Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen. Unser Schulfest 1 Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen. Samstag, 12. Juli, ab 13 Uhr in der Beethovenstraße 14.00 Kindertanz: Stadthaus 14.30 Musik und Tanz: Luisenschule 15.00

Mehr

Unglücksblues. Am Ende des Clips (Arbeitsblatt 4) wird noch einmal auf diese Probleme eingegangen.

Unglücksblues. Am Ende des Clips (Arbeitsblatt 4) wird noch einmal auf diese Probleme eingegangen. Unterrichtsvorschlag Arbeitsblatt 1 Aufgabe 1, während des Sehens Die Schüler (Sch) sehen die Sequenz bis 01.05 (Lucia: Das kann ich dir nur mit einem Lied erklären. ) zweimal und markieren die zutreffenden

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum?

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum? Musterarbeiten Test 1 - Teil 1 (S. 29) Hallo Markus! Hast du Lust auf ein bisschen Fußball? Ich bin gerade mit Simon auf dem Fußballplatz gegenüber der Schule. Wir wollen bis 6 Uhr hier bleiben. Also,

Mehr

VERBEN IN DER PERSONALFORM

VERBEN IN DER PERSONALFORM Übung INHALT 1 Seite Kapitel 1. WAS IST EIN VERB? 1 Was ist ein Verb? Tätigkeiten 5 2 Tätigkeiten benennen 6 3 Was machen wir zu Hause? 7 4 Was machen Kinder in der Schule? 8 5 Was machen die Tiere? 9

Mehr

Wähle die richtige Antwort aus!

Wähle die richtige Antwort aus! Wähle die richtige Antwort aus! 1. Manar ist Schülerin. (Er Wir - Sie) kommt aus Kairo. 2. Wo wohnt ihr? (Sie Wir - Ich) wohnen in Gizeh. 3. Ahmed, woher kommst (du sie - er)? Aus Scharm El Schikh. 4.

Mehr

Was für eine Idee! Text. Wortschatz. Maße und Gewichte. 1 Was weißt du noch? Finde die Sätze. 2 Finde die Wörter.

Was für eine Idee! Text. Wortschatz. Maße und Gewichte. 1 Was weißt du noch? Finde die Sätze. 2 Finde die Wörter. Lektion 16 Was für eine Idee! A Text A1 1 Was weißt du noh? Finde die Sätze. Tran van Hay war 31 Jahre lang... Hartmut Timm hat 59 Stunden lang... David Huxley hat eine Boeing 747... Die kleinste Zeitung......

Mehr

1 Sehen Sie die Fotos an und zeigen Sie: den Bäcker Brötchen verschiedene Sorten Brot und Gebäck eine Brezel Teig

1 Sehen Sie die Fotos an und zeigen Sie: den Bäcker Brötchen verschiedene Sorten Brot und Gebäck eine Brezel Teig 4 Areitswelt 1 2 5 6 FOLGE 4: BACKEN MACHT MÜDE 1 Sehen Sie die Fotos an und zeigen Sie: den Bäcker Brötchen verschiedene Sorten Brot und Geäck eine Brezel Teig 2 Ordnen Sie zu. A B der Handwerker, Schreiner,

Mehr

Audioskript Vögel/Hopf/Muelenz: Sprechsituationen im Unterricht NEU! Teil 1. CD-1

Audioskript Vögel/Hopf/Muelenz: Sprechsituationen im Unterricht NEU! Teil 1. CD-1 Audioskript Vögel/Hop/Muelenz: Sprechsituationen i Unterricht NEU! Teil 1. Track- Nr. Frau, Mann CD-1 T1-1 Vokabelliste 1 T1-1 links, Kasten 2 Hallo! Hallo! T1-1 links, Kasten Guten Tag! Guten Tag! T1-1

Mehr

5 RadioD. p Texte der Hörszenen: S.135. p Wortbildung: E 2, S.185

5 RadioD. p Texte der Hörszenen: S.135. p Wortbildung: E 2, S.185 5 RadioD. berblick Information König Ludwig II (1854 1866), König von Bayern, war ein besonderer König: Er förderte die Künste, ließ Traumschlösser bauen. Eins dieser Schlösser ist das Schloss Neuschwanstein.

Mehr

Das Alphabet A B C D E. Ananas Buch Cent Drache Eule F G H I J. Forsch Gesicht Hotel ich Jaguar K L M N O. Kamera Lampe Maus Nase Opa P Q R S T

Das Alphabet A B C D E. Ananas Buch Cent Drache Eule F G H I J. Forsch Gesicht Hotel ich Jaguar K L M N O. Kamera Lampe Maus Nase Opa P Q R S T Das Alphabet A B C D E Ananas Buch Cent Drache Eule F G H I J Forsch Gesicht Hotel ich Jaguar K L M N O Kamera Lampe Maus Nase Opa P Q R S T Papagei Qualle Radio Salat Tafel U V W X Y Uniform Vogel Wasser

Mehr

Grammar summary. Statements. W-questions and answers. Yes/No-questions and answers. Sentences and W-questions with können

Grammar summary. Statements. W-questions and answers. Yes/No-questions and answers. Sentences and W-questions with können Grammar summary Statements Ich bin Paul. Hanna kommt aus der Schweiz. W-questions and answers answer Wie du? Ich heiße Lukas Löscher. Wer ist das? Das ist Nora. Was ist das? Das ist meine Schultasche.

Mehr

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten.

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten. Liebe Düsseldorfer und Düsseldorferinnen. Die Stadt-Verwaltung Düsseldorf bittet alle Düsseldorfer Bürger um ihre Mithilfe. Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Shiken Sie den ausgefüllten Fragebogen an

Mehr

Alltagssituationen : Was sagst du in dieser Situation?

Alltagssituationen : Was sagst du in dieser Situation? Agyal Sprachenschule Zone: Neu Kairo Fach : Deutsch Klasse: 2 Prep. Texterfassung Mein Name ist Jennifer. Ich bin 13 Jahre alt und wohne in Bonn mit meiner Familie. Meine Familie ist groß. Mein Vater ist

Mehr

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 7: "FREIZEIT" 1. Was mascht du am Wochenende? Wer sagt was? Verbinde!

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 7: FREIZEIT 1. Was mascht du am Wochenende? Wer sagt was? Verbinde! HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 7: "FREIZEIT" 1. Was mascht du am Wochenende? Wer sagt was? Verbinde! Sebastian Daniel Arno Thomas Miriam Gar nichts... Schlafen! Gehst du auch zum Tanzen? Ich weiß nicht. Ich

Mehr

Deutschkurs. Level 3 Übungsheft. www.deutsch.fit

Deutschkurs. Level 3 Übungsheft. www.deutsch.fit Deutschkurs Level 3 Übungsheft www.deutsch.fit Konversation Finde die richtige Frage Guten Tag, mein Name ist Martin Berger. Bitte setzen Sie sich! Danke sehr! Ich heiße Omar Al Sayed. Ich komme aus Syrien.

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Konjunktivformen I + II

Konjunktivformen I + II www.klausschenck.de / Deutsch / Grammatik / Konjunktivformen / S. 1 von 5 Konjunktivformen I + II 1. an den Infinitivstamm werden die folgenden Konjunktiv- Endungen gehängt Singular Plural 1. Person -

Mehr

Komm sofort runter! 1 Familie Richter räumt die Küche auf. Wer macht was? Schreiben Sie. 2 Was sollen Carla und Tim machen? Ordnen Sie zu.

Komm sofort runter! 1 Familie Richter räumt die Küche auf. Wer macht was? Schreiben Sie. 2 Was sollen Carla und Tim machen? Ordnen Sie zu. Komm sofort runter! Wörter 1 Familie Richter räumt die Küche auf. Wer macht was? Schreiben Sie. a Frau Richter räumt die Waschmaschine aus. b Herr Richter. c Sein Sohn. d Seine Tochter. e Oma. f Opa. 2

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

Aussichten A1.1. Lektionstests. Lektion 1 5

Aussichten A1.1. Lektionstests. Lektion 1 5 Lektionstests Lektion 1 5 Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber, Enikő Rabl Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart 2009 www.klett.de Alle

Mehr

16 Mentalität. Mentalität. Typisch deutsch?

16 Mentalität. Mentalität. Typisch deutsch? 1 Mentalität Nina und David möchten etwas über die Mentalität der Deutschen erfahren. Sieh dir das Video an. Was passiert in welcher Reihenfolge? Ordner die Zahlen 1 bis 4 zu. a) Typisch deutsche Schilder

Mehr

Transkriptionen Kursbuch

Transkriptionen Kursbuch 2 Lektion 10, 3a 3 2 4 3 5 4 6 5 1 Junge 1: Was ist dein Hobby? Junge 2: Mein Hobby? Das siehst du doch: Ich bastle gern Flugzeuge. Junge: Was ist dein Hobby? Mädchen: Ich fahre gern Skateboard. Mädchen:

Mehr

Name:... Vorname:... Hör dir die Aufnahmen an und notiere die Informationen über die Jugendlichen. gut aufpassen/ dem Lehrer gut zuhören a.

Name:... Vorname:... Hör dir die Aufnahmen an und notiere die Informationen über die Jugendlichen. gut aufpassen/ dem Lehrer gut zuhören a. 1 Hör dir die Aufnahmen an und notiere die Informationen über die Jugendlichen. mehr für die Schule machen nicht erst in der letzten Minute lernen früher ins Bett gehen das Internet mehr nutzen fragen,

Mehr

CUADERNILLO DE RECUPERACIÓN

CUADERNILLO DE RECUPERACIÓN DEPARTAMENTO DE ALEMÁN CUADERNILLO DE RECUPERACIÓN VERANO 2º ESO NOMBRE: APELLIDOS: CURSO Y GRUPO: ATENCIÓN: La realización de este cuadernillo no implica la recuperación de la materia. Es una guía para

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 1 A Übung 1.1.1: Wie gehören die Sätze zusammen? Sortieren Sie die Sätze zu einer Geschichte! A) Gestern bin ich sehr früh aufgestanden. B) Dort bin ich vier Stunden gewandert.

Mehr

Liebe Sport-Freunde, liebe Freizeit-Freunde, liebe Eltern,

Liebe Sport-Freunde, liebe Freizeit-Freunde, liebe Eltern, Liebe Sport-Freunde, liebe Freizeit-Freunde, liebe Eltern, im Emsland bewegt sich was! Der Kreissportbund Emsland möchte, dass jeder im Emsland Sport machen kann. Deshalb gibt es beim Kreissportbund Emsland

Mehr

Feste 10. Unsere. Weißt du, was der Cannstatter Wasen ist? Kannst du mir sagen, wann dein Bruder heiratet? 2

Feste 10. Unsere. Weißt du, was der Cannstatter Wasen ist? Kannst du mir sagen, wann dein Bruder heiratet? 2 Weißt du, was der Cannstatter Wasen ist? Kannst du mir sagen, wann dein Bruder heiratet? 2 1 Unsere Feste 3 Schau doch mal im Kalender, wann dieses Jahr Rosenmontag ist. Wer weiß, wann dieses Jahr unser

Mehr

Lö sungen. 1. Sätze hören. 2. Dialog

Lö sungen. 1. Sätze hören. 2. Dialog Lö sungen 1. Sätze hören Hallo, Lukas, ich bin Julia. X Lang nichts mehr von dir gehört. Meine Oma ist schwer krank. X Hab mir schon gedacht, dass du dich hier ein bisschen langweilst! X Seit dem letzten

Mehr

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1 Schriftliche Prűfung in Deutsch Niveau B1... 1 I. Lesen Sie bitte den Brief und kreuzen Sie an, ob die Sätze richtig oder falsch sind. Studium Języków Obcych Lieber Tom, Berlin, den 198.07.2009 wie geht

Mehr