G e m e i n d e R o h r

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "G e m e i n d e R o h r"

Transkript

1 M I T T E I L U N G S B L A T T G e m e i n d e R o h r Informationen für die Bürger in den Ortsteilen der Gemeinde Rohr Ausgabe März 2015 Zur Sache - Ihr Bürgermeister informiert Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, ich versichere Ihnen, bei der Bürgermeisterwahl in Rohr ist nichts schief gelaufen. Vielleicht muss ich Frau Marlene Mortler diesen Teil der Demokratie noch einmal genau erläutern. Viele Gäste des CSU-Neujahresempfanges brachten meinem, vom Veranstalter spontan erwünschten Grußwort, ehrliche Anerkennung entgegen. Das liegt eben alles im schiefen Blick des Betrachters.... Mein erstes Amtsjahr geht Ende April bereits zu Ende. Ich selbst sitze zunehmend sicherer im Sattel und es hat sich für mich bestätigt, dass mir die Arbeit im Rathaus sehr viel Spaß macht. Aber dennoch hat man das Gefühl, dass Vieles, was man sich vorgenommen hat, nicht schnell genug umgesetzt werden kann. Hier musste ich lernen, mich in Geduld zu üben. In einem Netzwerk von Behörden, Fachstellen, Planern und verschiedenen Beteiligten ist schon die Abstimmung gemeinsamer Termine nicht immer einfach. Der laufende operative Geschäftsgang, Dienstbesprechungen, Sitzungen, Ortstermine, Fortbildungen, Fachtagungen und viele Veranstaltungstermine nehmen sehr viel Zeit in Anspruch. Um in Ruhe strategische Ziele zu erarbeiten, braucht es also einen langen Atem. In den vier Bürgerversammlungen im Herbst 2014 hatte ich eine Tabelle mit Zielen vorgestellt. Fazit: Die Ferienbetreuung 2015 steht, Beitritt zu KABS ist erfolgt, Seniorenbeauftragte benannt Arbeit beginnt, 1. Korrekturdruck der Bürgerinformationsbroschüre liegt vor, nach einer gründlichen Planungsphase des Kreisverkehrs Gustenfelden kann die aktuelle Entwurfsplanung dem Gemeinderat im April vorgelegt werden, Breitbandausbau: Markterkundung abgeschlossen, das Auswahlverfahren läuft, Radweg RH 12 nach Göddeldorf: Ausschreibung soll schon im Herbst 2015 erfolgen, Erweiterung Gewerbegebiet Rohr: Sonderartenspezifische Untersuchung läuft, Grunderwerb ist angebahnt, Aufträge für Bauleitplaung und technische Erschließung für ca. 10 Hektar sind vergeben. Die Quellenuntersuchung Gustenfelden/Kottensdorf ist abgeschlossen Bericht Anfang April. Parallel laufen Kostenermittlung zur Sanierung der Kläranlage Gustenfelden/Kottensdorf, sowie alternativ der Anschluss an die Kläranlage Schwabach. Die Kanalsanierungsarbeiten in Kottensdorf/ Gustenfelden sollen noch 2015 beginnen. Als weitere Geschäfte der laufenden Verwaltung wurden unerledigte Grenzfeststellungsverfahren abgewickelt, die Fremdwasserproblematik unserer Kläranalagen in Angriff genommen, Hundetoiletten und Geschwindigkeitsanzeiger aufgestellt, Gewässerentwicklungskonzepte (Schwabach/ Zwieselbach) über interkommunale Zusammenarbeit vorbesprochen. Die Bauleitplanung im Föhrle/Nemsdorf wird erneut aufgenommen. Wichtige Projekte müssen um- und nicht nur auf eine Agenda gesetzt werden. Nachdem wir mit der Märzausgabe den Verlag gewechselt haben, soll in den nächsten Ausgaben das Layout modernisiert werden. Und - damit unsere Gemeinde Rohr noch etwas bunter wird habe ich folgenden Vorschlag: Einige öffentliche Baumscheiben, kleine Grünflächen oder Geländestreifen könnten schon im Frühsommer farbenprächtige Blickfänger werden. Haben Sie Lust Blickfang-Pate zu werden? Ich spende persönlich den Wildblumensamen, Sie erklären sich bereit eine kleine Fläche anzusäen und zu pflegen. Rufen Sie bei Interesse einfach an. Und noch eines zum Abschluss für alle Tatort -Fans. Verpassen Sie nicht den Tatort Der Himmel ist ein Platz auf Erden. Das Mordopfer wird in den ersten Szenen in unserer Gemeinde am Drehort bei Nemsdorf gefunden. Der Franken-Tatort von Max Färberböck wird am 12. April 2015 ausgestrahlt. Ihr Felix Fröhlich

2 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr März 2015 Beschlusszusammenfassung der Gemeinderatssitzung vom 10. März Der Gemeinderat fasste den Beschluss, dass Herrn Hermann Schwarz die Genehmigung zur Verwendung des Gemeindewappens der Gemeinde Rohr als Aufdruck auf der Bürgerschützenscheibe, erteilt wird. 2. Zu dem geplanten Antrag auf Erteilung einer Erstaufforstungserlaubnis zur Anlage / Erweiterung einer Christbaumkultur auf einer Teilfläche des Grundstückes Flurnummer 1044/2 der Gemarkung Gustenfelden durch Sven Habermann wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt. 3. Vollzug des Bayerischen Kinderbildungsund -betreuungsgesetzes (BayKiBiG): Der Gemeinderat hat beschlossen, daß die Gemeinde Rohr den Kommunalen Anteil für den Qualitätsbonus plus in Höhe von circa ,00 Euro für eine Qualitätsverbesserung der Kindertageseinrichtungen leisten soll. Die GEmeindeverwaltung wird ermächtigt und beauftragt diese Mittel in den Haushalt einzuplanen. 4. Verwendung der vom Bund ausgereichten Mittel für die Betriebskostenförderung von Plätzen für Kinder unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen Die vom Bund ausgereichten Mittel für die Betriebskostenförderung von Plätzen für Kinder unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen wird nicht weitergeleitet, diese sollen im gemeindlichen Haushalt auf eine eigene Haushaltsstelle Sonderrücklage für Kindergarten- und -krippe verbucht werden. Gemeinderatssitzung 5. Bauangelegenheiten: Der Gemeinderat stimmte den nachfolgenden Bauvorhaben, teils mit Auflagen und Bedingungen, zu Antrag auf Bauvoranfrage zur Situierung der Garagen / Carport und des Wohnhauses auf dem Grundstück Fl.Nr. 976/13 Gemarkung Rohr durch Jan Stollhofen. 6. Der Gemeinderat stimmte den nachfolgenden bauplanungsrechtlichen Vorhaben zu: Zu der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. B 43 mit integriertem Grünordnungsplan Gewerbegebiet Heilsbronn Ost - 1. Erweiterung südlich der Bauhofstraße der Stadt Heilsbronn, sowie zu der 21. Änderung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschaftsplan im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange werden keine Einwände erhoben bzw. Anregungen mitgeteilt. Zu der 5. Änderung des Flächennutzungsplanes mit Landschaftsplan im Bereich des Bebauungsplanes Nummer 9 Gewerbegebiet Fohlenhof der Stadt Windsbach im Rahmen der Beteiligung der berührten Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange und der Abstimmung mit den benachbarten Gemeinden (Benachrichtigung von der öffentlichen Auslegung) werden keine Einwände erhoben bzw. Anregungen mitgeteilt. Zu der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nummer 9 Gewerbegebiet Fohlenhof der Stadt Windsbach im Rahmen der Beteiligung der berührten Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange mit Abstimmung der benachbarten Gemeinden (Benachrichtigung von der öffentlichen Auslegung) werden keine Einwände erhoben bzw. Anregungen mitgeteilt. Zu der Aufstellung des Bebauungsplan Nr. 11 Im Roßtaler Süden des Marktes Roßtal im Rahmen der erneuten Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange (Entwurf in der geänderten Fassung) werden keine Einwände erhoben bzw. Anregungen mitgeteilt. Bekanntmachung Änderung der Müllabfuhr anlässlich der bevorstehenden Osterfeiertage 2015 Aufgrund der vorgenannten Feiertage ist die Fa. Hofmann-Stadtereinigung gezwungen, den sonst üblichen Müllabfuhrtag zu ändern. Die Müllabfuhr wird wie folgt durchgeführt: Gemeinde Rohr, samtliche Ortsteile statt Montag, wird die Müllabfuhr nachgeholt am Dienstag, Aufgrund dieser Verschiebung kann die Fa. Hofmann nicht garantieren, ob die übliche Abfuhrzeit eingehalten werden kann. Es wird daher gebeten, die Mülleimer bis 6:00 Uhr früh zur Entleerung am Straßenrand bereitzustellen.!achtung! Nicht vergessen bitte, nächster Redaktionsschluss ist der ! 2

3 März 2015 Wir gratulieren 70 Jahre Scheuber Karl, Rohr, Prünster Weg Jahre Heubeck Hermann, Rohr Prünst, Prünster Dorfstraße Prossel Hermann, Rohr Regelsbach, Schulstraße Jahre Scheuber Hans, Rohr, Hauptstraße 2A Straußberger Michael Rohr, Hauptstraße Bärnklau Anni, Rohr, Spielplatzweg Junge Leute bzw. auch Jugendgruppen können sich für den Jugendkulturpreis 2015 bewerben. Mit dem Jugendkulturpreis werden besondere Leistungen in der Literatur, Musik oder auch in der Brauchtums- und Denkmalpflege sowie auch durch ehrenamtliches Engagement oder soziales Schaffen von Kindern und Jugendlichen bzw. Jugendgruppen gewürdigt. Gefragt sind freiwilliges Engagement und die Bereitschaft in der Freizeit etwas zu tun. Ebenso ist ein Aspekt der Einsatz für andere Menschen. Diese Auszeichnung wird seit 1995 einmal jährlich vergeben und hat einen hohen Stellenwert erreicht. Eine ganze Reihe von Preisträgern ist stolz auf den Jugendkulturpreis, der mit 500,- E dotiert ist und von der Sparkassenstiftung Roth-Schwabach finanziell gefördert wird. Interessierte junge Leute, die ihren Wohnsitz im Landkreis Roth haben, können ihre schriftliche Bewerbung bis zum beim Landratsamt Roth, Amt für Jugend und Familie, Ilse Hoffinger,Weinbergweg 1, Roth einreichen. Es können sich sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen bewerben, allerdings sollten überwiegend Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von bis zu 27 Jahren aktiv beteiligt Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Ausschreibung Jugendkulturpreis 2015 sein. Den Bewerbungen bzw. Vorschlägen können schriftliche Arbeiten oder Demos beigelegt werden. Bei Bewerbungen von Gruppierungen sollte eine Mitgliederliste, aus der Anschrift und Geburtsdaten hervorgehen, beigefügt werden. Für weitere Informationen können Sie unter Telefon 09171/ oder per Kontakt aufnehmen. Zugelassene Bewerber werden zu einem Vorgespräch ins Jugendamt und zu einer Sitzung des Ausschusses für Jugend und Familie eingeladen. Dort haben sie Gelegenheit sich persönlich vorzustellen. Dieses Gremium entscheidet darüber, wer den Jugendkulturpreis 2015 erhält. Für Mutter und Kind - separates Training Jugendliche / Kinder ab 4 Jahren Erfahrene Trainer stehen zur Verfügung Tennisschläger werden gestellt Spass am Spiel?, dann kommen Sie Wenn es Ihnen gefällt, bieten wir Ihnen eine Tennis-Schnuppermitgliedschaft Tel.: 09122/82167 Anmeldung ist erforderlich!!!!!! Folgende Termine stehen zur Verfügung: Donnerstag 9.April ab 14:00-16:00 Donnerstag 16.April ab 14:00-16:00 Donnerstag 23.April ab 14:00-16:00 Donnerstag 30.April ab 14:00-16:00 3

4 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr März Jahre Singen im Chor Gustenfelden Neue Sänger, neues Liedgut, neue Auftrittsformate das waren die dominierenden Themen bei der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Gustenfelden. Und zwei Ehrungen für eine wirklich beachtliche Leistung. Zuerst bat Erster Vorsitzender Manfred Wagner um ein Totengedenken für die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Hans Brunhübner, Georg Strobel und Georg Roßkopf. Mit zwei aktiven Sängern aus dem zweiten Bass bedeutete dies mehr als menschliche Verluste. Anschließend ging er in seinem Bericht vor allem auf die zahlreichen Veranstaltungen ein, an denen der Chor im vergangen Jahr teilgenommen hat. Neben Mitwirkung beim Himmelfahrtsgottesdienst und der Hochzeit eines jungen Sängers in Gustenfelden waren auch das Schwabacher Bürgerfest und der Weihnachtsmarkt willkommene Gelegenheiten, das sängerische Leistungsvermögen des Chors unter Beweis zu stellen. Chorleiterin Ruth Bäz spricht er besonderen Dank aus für ihr großartiges Engagement und nicht zuletzt auch ihre zeitliche Flexibilität. In ihrem folgenden Bericht freute sich Ruth Bäz, wie zuvor auch der Erste Vorsitzende, über die jungen Neu-Sänger, die nun seit mehr als einem Jahr regelmäßig an Chorproben und Auftritten teilnähmen und inzwischen zum Stammpersonal des Chors gerechnet werden könnten. Entsprechend werde das Liedgut etwas an den verjüngten Altersdurchschnitt angepasst, ohne Bewährtes und Klassisches zu vernachlässigen. Das neue Format, Chorgesang durch das Einbinden von Solo-Instrumenten zu bereichern, sei gut angekommen. Insbesondere die gute Stimmung im Chor während Chorleiterin Ruth Bäz und Erster Vorsitzender Manfred Wagner gratulieren den Sängern Konrad Fleischmann undheinrich Götz zu 60 Jahren Singen im Chor (v.l.n.r.) und auch nach den Proben begeistert auch die Chorleiterin. Kassier Rainer Kornnagel konnte die Mitglieder trotz eines Jahresfehlbetrags in seinem Kassenbericht beruhigen der finanzielle Fortbestand sei mittelfristig gesichert. Das bestätigten auch die Kassenprüfer Peter Ernst und Dieter Weissinger. Mit Georg Strobel ist 2014 der Notenwart des Vereins verstorben. Günter Eichhorn hatte das Amt seither kommissarisch ausgeübt. Die Mitgliederversammlung bestätigte ihn nun einstimmig und dankte ihm für seine Bereitschaft, diese aufwändige Tätigkeit zu übernehmen. Ein besonderer Höhepunkt der Versammlung folgte mit den Ehrungen. Vorsitzender Wagner durfte seinen Schwiegervater und Ehrenvorsitzenden des Chors Heinrich Götz sowie Sangesbruder Konrad Fleischmann Urkunden und Nadeln vom Deutschen Chorverband und Fränkischen Sängerbund überreichen für die beachtliche Leistung 60 Jahre Singen im Chor. Die Versammelten zollten großen Respekt und Applaus. Abschließend gab es einen Ausblick auf die geplanten Auftritte und Veranstaltungen des laufenden Jahres. Zunächst steht ein runder Geburtstag des Ehrenvorsitzenden an, auch der schon fast traditionelle Auftritt beim Schwabacher Bürgerfest ist eingeplant. Wie vor zwei Jahren möchte der Verein auch wieder ein Sommerfest in Gustenfelden veranstalten. Zur Weihnachtszeit ist ein Konzert gemeinsam mit anderen Künstlern vor Ort angedacht. Und auch über ein gemeinsames Konzert mit den beiden anderen Chören aus Schwanstetten von Ruth Bäz wird gesprochen. Ein interessantes und arbeitsreiches Jahr steht den Sängern bevor. ROLAND BIERLEIN Berichte zur Veröffentlichung bitte an: Ueblers Colordruck Tel.: Fax:

5 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr GUSTENFELDEN Auf ein erfolgreiches Jahr haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gustenfelden in der Jahresversammlung zurückgeblickt. Vorsitzender Dieter Müller listete die Höhepunkte 2014 auf, welche von einem regen Vereinsleben in Gustenfelden zeugten. Besonders zu erwähnen war wieder das alljährliche sehr beliebte Karpfenessen im Feuerwehrhaus. Im Laufe des Jahres 2015 soll ein Motorsägenkurs und ein Erste-Hilfe-Kurs in Zusammenarbeit mit der Winkler-Mühle durchgeführt werden, berichtete der Vorsitzende. Kommandant Bernhard Höchstädter konnte auf 12 Übungen zurückblicken. Im Einsatz war die Gustenfeldener Wehr bei 5 Einsätzen, 2 davon waren zur technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen am Ortseingang. 3 Brandeinsätze waren im Gemeindegebiet Rohr zu bewältigen. Die Feuerwehr hatte im vergangen Jahr 41 Aktive, davon 3 Frauen. 14 Aktive haben die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger. Die Jugendwehr in Gustenfelden bestand aus 16 Jugendlichen, wie Jugendwart Christian Böhm berichtete. Hier ist die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Kottensdorf in Sachen Jugendarbeit zu nennen wurden für die Jugendlichen neue Polo-Shirts angeschafft, welche von den Hofläden Gustenfelden gestiftet wurden. Bei 10 Übungen haben sich die Nachwuchs-Floriansjünger in Theorie und Praxis weitergebildet. Um die Schlagkraft und Teamfähigkeit der Jugendgruppe noch weiter zu stärken wurde im Mai der Abenteuerwald Enderndorf besucht. Bei der Erkundung der neuen Atemschutzübungsstrecke in Roth erhielt der Feuerwehrnachwuchs Einblick in die Ausbildung eines 3 Brände, 2 mal technische Hilfeleistung Einsatzbilanz der FF Gustenfelden Atemschutzgeräteträgers. Höhepunkt war wie immer der Kreisjugendfeuerwehrtag. Gustenfelden schaffte es mit zwei Mannschaften auf den 20. und 36. Platz. Bürgermeister Felix Fröhlich bedankte sich bei den Aktiven für Ihren Einsatz. In der Gemeinde Rohr ist rund jede/r zehnte Bürger/ in in einer freiwilligen Feuerwehr ehrenamtlich tätig. Fröhlich versprach weiterhin volle Unterstützung für die Wehren von Seiten der Gemeinde und übergab eine Spende an die Jugendfeuerwehr. Kreisbrandmeister Thomas Richter wies alle anwesenden daraufhin, dass ab die Notrufnummer abgeschaltet wird. Für Rettungsdienst- und Feuerwehreinstätze gilt dann nur noch die 112. Außerdem erläuterte er das weitere Vorgehen in Sachen Umstellung auf Digitalfunk. Er bedankte sich bei den Gustenfeldener Wehrlern für die Bereitschaft an der Dispo- Gruppe Messen bei Bränden mit Giftgas teilzunehmen. Richter wünschte den Gustenfeldener alles Gute und ein erfolgreiches Jahr Die Gute Seele des Feuerwehrhauses Wolfgang Dengler, kümmert sich hervorragend um Sauberkeit im Gebäude und um die Verpflegung nach Übungen. Ihm wurde dafür mit einem Korb regionaler Köstlichkeiten gedankt. Vorstand Dieter Müller schloss die Versammlung mit dem Wahlspruch der Feuerwehren Alle für einen, einer für Alle!!! Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr!!!. (Text und Fotos: Markus Müller) Übergabe des Geschenkkorbes an die Gute Seele des Feuerwehrhauses, Wolfgang Dengler Sie haben Interesse im Mitteilungsblatt zu inserieren? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter Tel.:

6 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr März 2015 IVT Firmengründer Christoph Hennig verlässt Unternehmen Wechsel in der Geschäftsführung Rohr, Der Unternehmensgründer und Geschäftsführer Christoph Hennig verlässt zum 31.März 2015 das Unternehmen IVT Installations- und Verbindungstechnik GmbH & Co. KG. Im vergangenen Jahr feierte das zur Würth- Gruppe gehörende Unternehmen sein 20-jähriges Firmenjubiläum. Bereits Anfang 2014 wurde die Geschäftsführung durch Wolfgang Mark von Würth International ergänzt. 20 Jahre Patentierte Verbindetechnik und Solarspeicher Die IVT GmbH & Co. KG mit Sitz im mittelfränkischen Rohr feierte am 7. November 2014 ihr 20-jähriges Firmenjubiläum Gut zwanzig Jahre nach der Gründung und erfolgreichen Führung des mittelfränkischen Unternehmens, das sich mit der Herstellung und dem Direktvertrieb von Kunststoffrohrsystemen und Solarspeichersystemen branchenweit einen Namen gemacht hat, sieht der gelernte Diplom-Kaufmann die richtige Zeit für seinen Eintritt in den Ruhestand. Mit unseren Produkten PRINETO und LATENTO haben wir technisch ausgereifte und vom Markt begehrte Produkte im Programm. Momentan haben wir zudem die günstige Situation, dass mit zwei weiteren Geschäftsführern alle Positionen im Unternehmen so besetzt sind, dass nach meinem Ausscheiden weiterhin Stabilität und Kontinuität in der Führung gewährleistet sind, erklärt Hennig. Die Basis für die inzwischen 20-jährige Erfolgsgeschichte des Unternehmens legte Christoph Hennig bereits Ende 1992 mit der Anmeldung des Patents Nr für die IVT- Schiebehülsenverbindung zur Verbindung von Rohren aus polymeren Werkstoffen. Im Jahr 1994 findet der damals 39-jährige Diplomkaufmann zusammen mit einem branchenerfahrenen Entwicklungsingenieur in der Adolf Würth GmbH & Co. KG aus Künzelsau einen starken Vertriebspartner. Inzwischen ist aus dem ursprünglichen Zweimannbetrieb ein Unternehmen mit 140 Mitarbeitern und einem Umsatz von 32 Millionen Euro entstanden. Bis Ende des Jahres will der Unternehmensgründer der neu formierten Geschäftsleitung mit Ingrid Zürn und Wolfgang Mark noch beratend zur Seite stehen. 32 Millionen Euro Umsatz mit Direktvertrieb IVT beliefert das SHK-Fachhandwerk deutschlandweit sowie in Österreich, einigen Nachbarländern und in Russland im Der Unternehmensgründer und Geschäftsführer Christoph Hennig verlässt zum 31. März 2015 die IVT Installations- und Verbindungstechnik GmbH Direktvertrieb. Internationale Exportgeschäfte reichen bis nach China und Australien. Deutschlandweit unterstützen IVT- Fachberater im Außendienst die Fachhandwerkskunden in der Materialdisposition und bieten darüber hinaus kompetente Unterstützung für die Planung von konkreten Objekten. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Tochterunternehmen der Würth-Gruppe einen Umsatz von 32 Millionen Euro, davon etwa 30 Prozent im Ausland. Neben Firmengründer Christoph Hennig wurde Ingrid Zürn 2004 zur zweiten Geschäftsführerin bestellt. Seit Anfang 2014 kümmert sich Wolfgang Mark als Geschäftsführer speziell um den Vertrieb.!ACHTUNG! Nicht vergessen nächster Redaktionsschluss ist der ! 6

7 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Ist Ihr Personalausweis / Reisepass noch gültig? Personalausweise und Reisepässe rechtzeitig beantragen.die Zeit zwischen Beantragung und Aushändigung beträgt derzeit ca. drei Wochen. Informationen zum Personalausweis, Reisepass und Kinderreisepass Deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger (gem. Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes), die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften des Landesmeldegesetzes der allgemeinen Meldepflicht unterliegen, sind verpflichtet, einen Personalausweis oder Reisepass zu besitzen. Wer keinen gültigen Personalausweis besitzt und sich auch nicht mit einem gültigen Reisepass ausweisen kann, handelt ordnungswidrig und kann mit Verwarnungsgeld oder auch mit Geldbuße belegt werden. Ein Personalausweis oder Reisepass ist bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre, danach 10 Jahre gültig. Vorläufige Personalausweise sind 3 Monate und vorläufige Rei-sepässe sind 1 Jahr gültig. Eine Verlängerung ist nicht möglich! Nach Ablauf der Gültigkeit muss ein neuer Personalausweis oder Reisepass beantragt werden. Ausweise und Pässe werden auch ungültig, wenn das Lichtbild eine einwandfreie Feststellung der Identität nicht zulässt, Änderungen vorgenommen werden (z. B. private Eintragungen oder Beschädigungen), persönliche Daten fehlen, falsch sind, oder sich geändert haben (z.b. Namensänderung bei Eheschließung). Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass zur Beantragung eines Personalausweises, Reisepasses und Kinderreisepasses eine persönliche Vorsprache notwendig ist. Eine Vertretung, auch mit Vollmacht, ist hierbei nicht möglich. Bei Kinderreisepässen und Reisepassanträgen von Personen, die das 18. Lebensjahr, beim Personalausweis, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist die Zustimmung beider Elternteile, bzw. der Sorgeberechtigten erforderlich. Das alleinige Sorgerecht für minderjährige Antragsteller muss nachgewiesen werden (Scheidungsurteil, Negativbescheinigung des Jugendamtes). Erforderliche Unterlagen bei der Antragstellung sind der Personalausweis, Reisepass oder Kinderreisepass und ein aktuelles biometrisches Lichtbild. Sofern von der Gemeinde Rohr noch kein Ausweis oder Pass ausgestellt worden ist, muss eine Geburts- oder Heiratsurkunde oder eine beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch vorgelegt werden. Bei Namensänderungen (z. B. Eheschließung, Annahme des Geburtsnamens) ist eine Urkunde über die Namensänderung vorzulegen. Kinderreisepass Der Kinderreisepass ist 6 Jahre gültig, maximal bis zum 12. Lebensjahr. Verlängert oder geändert werden kann nur ein Kinderreisepass, dessen Gültigkeitsdauer noch nicht abgelaufen ist. In den Kinderreisepass werden Größe und Augenfarbe des Kindes eingetragen. Eine Unterschrift ist ab dem vollendeten 10. Lebensjahr vorgesehen. Bearbeitungsdauer: Ausstellung sofort möglich, in der Regel eine Woche. Die Gebühr für Reisedokumente ist bei Antragstellung wie folgt zu entrichten: Reisepass an Personen die das 24. Lebensjahr vollendet haben (gültig 10 Jahre) 59 f Reisepass an Personen, die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (gültig 6 Jahre) 37,50 f vorläufiger Reisepass (gültig 1 Jahr) 26 f In dringenden Fällen kann ein vorläufiger Reisepass oder ein Express-Pass (erhältlich innerhalb von 72 Stunden) ausgestellt werden. Für den Express-Pass fallen zusätzliche Gebühren in Höhe von 32 f an. Personalausweis an Personen die das 24. Lebensjahr vollendet haben 28,80 f Personalausweis an Personen die das 24. Lebensjahr noch nicht vollendet haben 22,80 f vorläufiger Personalausweis (gültig 3 Monate) 10 f Kinderreisepass 13,00 f Verlängerung oder Änderung 6 f Da sich die Einreisebestimmungen der Länder oft sehr kurzfristig ändern, kann von den Passbehörden dazu keine verbindliche Auskunft erteilt werden. Verbindliche und aktuelle Informationen erteilen die zuständigen Botschaften und Konsulate der betroffenen Länder. Im Internet können Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes unter Länder- und Reiseinformationen die jeweiligen Einreisebestimmungen nachlesen. Berichte zur Veröffentlichung bitte an: Ueblers Colordruck Tel.: Fax:

8 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr!ACHTUNG! Nicht vergessen nächster Redaktionsschluss ist der ! Hoflader sicher nutzen Ballen stapeln nur mit Schutzdach Hoflader kommen in der Landwirtschaft zunehmend zum Einsatz. Mit ihren kompakten Maßen sind die praktischen Helfer bestens geeignet, Arbeiten auf engem Raum zu erledigen. Gleichzeitig bergen Hoflader jedoch erhebliche Unfallrisiken. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gibt Tipps zum sicheren Gebrauch. Hoflader können leicht kippen. Zudem besteht insbesondere beim Stapeln von Großballen die Gefahr, dass Fahrer durch herab fallende Gegenstände verletzt werden. Hiervor schützen sogenannte Fahrerschutzdächer (FOPS). Besondere Vorsicht ist auch beim Transport von Großballen geboten. Vor allem auf unebenem Untergrund können Hoflader bereits bei nur leicht angehobener Schwinge umstürzen. Kippt ein Hoflader, drohen dem Fahrer schwere Verletzungen, wenn er durch das Schutzdach eingeklemmt wird. Um dies zu verhindern, muss das Schutzdach zwingend mit einem Rückhaltesystem versehen sein. Die SVLFG ist zuständig für die Durchführung der landwirtschaftlichen Unfallversicherung für über 1,6 Millionen Mitgliedsunternehmen mit ca. 1 Million versicherten März 2015 Arbeitnehmern, der Alterssicherung der Landwirte für fast Versicherte und über Rentner sowie der landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung für über Versicherte im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Sie führt die Sozialversicherung zweigübergreifend durch und bietet ihren Versicherten und Mitgliedern umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Die SVLFG ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau tätigen Menschen und ihrer Familien. SVLFG. VdK Ortsverband Rohr Einladung zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag am Donnerstag, , Uhr Gasthaus Bierlein/Seitz Rohr Alle Mitglieder mit Partnern, Freunden u. Bekannten sind dazu herzlich eingeladen. SprachRohr Regelsbach Praxis für Lern- und Psychotherapie Nachhilfeunterricht Deutsch, Englisch, Französisch, Mathematik Psychotherapie (keine Kassen) Prüfungsangst, AD(H)S Gabriele Bergander Regelsbach Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) Rinnenweg 16 Legasthenie- und Dyskalkulietherapeutin Schwabach Mitglied BVL Tel./Fax.: 09122/

9 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr VdK Ortsverband Rohr - Jahreshauptversammlung mit Ehrungen Vor kurzem fand die Jahreshauptversammlung des VdK OV Rohr statt. Dazu konnte der 1. Vorstand Günther Schemmerer außer den Mitgliedern auch den Kreisvorsitzenden Heinz-Peter Bieberle und den 2. Bürgermeister der Rohrer Gemeinde Klaus Popp begrüßen. In seinem Bericht hob der seit April 2014 neu gewählte Vorsitzende hervor, dass sich die Mitgliederzahl stabilisiert hat, sich aber die Vorstandschaft noch in der Einarbeitungsphase befindet. Gut besucht war eine Informationsveranstaltung zum Thema Patienten- und Betreuungsverfügung bzw. Vorsorge. Mit einer besinnlichen Weihnachtsfeier klang das Jahr 2014 aus. Für das Jahr 2015 wurde an die Mitglieder ein Jahresprogramm verteilt. Die Kassiererin Ingeborg Gastner informierte über die Finanzen des OV. Der Kreisvorsitzende Heinz-Peter Bieberle berichtete von weiter steigendem Mitgliederzugang. Die Mitgliederzahl im KV stieg im Jahr 2014 um 2 Prozent auf Außerdem gab er einen kurzen Einblick zu der schwerpunktmäßigen Arbeit des VdK Sozialverbandes. Kreisgeschäftsführer Andreas Graf und zwei Sachbearbeiterinnen führten im abgelaufenen Jahr über Beratungsgespräche. 2. Bürgermeister Klaus Popp zeigte sich erfreut, dass sich nun wieder eine neue Vorstandschaft für die Belange sozialer Themen der Mitglieder einsetze. Ehrungen Im Rahmen der Veranstaltungen wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 40 Jahre Egon Müller und für 25 Jahre Hildegard Dürr. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Gertraud Düsterhöft, Hermann Schwarz, Wolfgang Bär, Robert Ergler, Gerd Großer, Anita Lutter, Georg Oblasser, Georg Schwab, Ulrich Stalder. Leider waren nur wenige der Einladung gefolgt. Text: Irma Ittner, 2. Vorsitzende Foto: v.li. Günther Schemmerer 1. Vorstand, Heinz-Peter Bieberle KV-Vorstand, Gertraud Düsterhöft, Hermann Schwarz, Klaus Popp 2. Bgm. Gärtnerei Gehrung Zwieselweg 11 Regelsbach Tel / Farben des Frühlings: Blumensträuße und Pflanzschalen In der Karwoche und am zum Osterfrühstück Hochzeits- und Trauerfloristik Öffnungszeiten: Mo. + Sa Uhr Di. + Fr Uhr u Uhr 9

10 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr März 2015 Tenniscracks in der Grundschule Regelsbach Trainer des TSV Rohr halten Sportunterricht in der Grundschule Am 2. und 4. März flogen in der Turnhalle der Grundschule Rohr Regelsbach Tennisbälle durch die Sporthalle. Im Rahmen eines zweitägigen Projekts übernahmen die Tennistrainer des TSV Rohr Christoph Puhl, Andreas Kautz und Florian Leuthold den Sportunterricht an der Grundschule. Die Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse nutzen die Chance in den Tennissport hineinzuschnuppern und nahmen mit großer Begeisterung an den unterschiedlichen Spiel- und Übungsformen teil. Besonders groß war die Freude bei den Kindern, als es gelang im Kleinfeld einige Ballwechsel zu spielen. Alle Kinder haben nun die Möglichkeit an der Sportarbeits gemeinschaft Sport nach 1 teilzuneh men. Der TSV Rohr würde sich freuen dabei viele Schülerinnen und Schüler wiederzusehen. Helle 2Zi.-Wohnung in Rohr zu vermieten, 2012kompl. renoviert, 47qm, EBK, Bad, eigener Garten, ideal für Pendler oder Singles, KM zzgl. NK, Kaution, Tel: 09876/ SCHWAB HAUSTECHNIK kompetent * gründlich * zuverlässig * Haushaltsgeräte Service, Reparatur und Verkauf * Sicherheitstechnik, Alarmsysteme, Schließsysteme, Überwachungsanlagen * Kontrolle u. Instandsetzung von Beleuchtungsmittel * Sanitärarbeiten, Austausch / Montage * weiteres auf Anfrage Alle Leistungen aus einer Hand, rasche Bearbeitung, gerechtes Preis-Leistungsverhältnis! Wir kommen auch, wenn andere schon Feierabend machen! / Tel.: * Notruf:

11 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr ROHR (nw)- Die Sportschützengesellschaft Rohr richtete das 19. Vergleichsschießen mit den befreundeten Vereinen SV Adler Bürglein (Schützengau Ansbach) und SV Buchschwabach (Schützengau Fürth) aus. Das Rohrer Luftgewehrteam gewann den Wettbewerb zum zehnten Mal und verteidigte damit die Wander- Freundschaftsscheibe. SSG-Schützenmeister Peter Maier freute sich über die rege Teilnahme, das Rohrer Schützenheim war voll belegt, an diesem seit 1997 gepflegten freundschaftlichen Wettbewerb. Jeweils sechs Luftgewehrschützen traten aus jedem Verein an. Die Auswertung durch die SSG-Sportleitung wurde traditionell nach der kombinierten Ring-/Teilerwertung vorgenommen. Sieger war Gastgeber Rohr mit 1.859,8 Punkten vor Buchschwabach (1.836,0 Punkte) und Bürglein (1.369,7 Punkte). Damit bleibt die 1997 von der SSG Rohr gestiftete Wander-Schützenscheibe für ein weiteres Jahr im Rohrer Schützenheim. Für die SSG Rohr starteten die Schützen Günter Brechetsbauer, Christian Naschwitz, Ana Pfister, Dietmar Schmiedl, Bernd Spiegel und Harald Wieser. Freundschaftsscheibe bleibt in Rohr Traditionelles Vergleichsschießen zwischen Rohr, Bürglein und Buchschwabach Bester Einzelschützen bei den Adlerschützen aus Bürglein war Florian Gsell (330,0 Punkte). Aus Buchschwabach hatte Erich Schleenstein, der bei 20 Schuss mit 190 Ringen die meisten Ringe aller Teilnehmer erzielte, die Nase vorne (353,4 Punkte). Dies bedeutete auch das beste Einzelergebnis aller 18 Luftgewehrschützen. Im Rohrer Team war Bernd Spiegel mit 352,8 Punkten der beste Schütze. Zudem schoss er mit einen hervorragenden 19,2 Teiler das beste Blattl des Abends. Das Gauübergreifende Freundschaftsschießen wird im jährlichen Wechsel bei einem der drei Schützenvereine ausgetragen. Schützenmeister Karl Meyer lud Buchschwabachs Schützenmeister Matthias Schleenstein und Rohrs Schützenmeister Peter Maier mit ihren Mannschaften für 2016 nach Bürglein ein. nw Die Rohrer Sportschützen gewannen das traditionelle Freundschaftsschißen gegen Bürglein und Buchschwabach. 11

12 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr März 2015 Reise in die Welt der Zottelhaube Buntes Figurentheater in der Grundschule Rohr Dass auch ein einziger Schauspieler ein Stück spannend und faszinierend gestalten kann bewies unseren Schülern Stefan Libardi vom Theater Ohrensessel aus Wien. Er führte den Kindern das nordische Märchen Die Zottelhaube in der zur Theaterbühne umgestalteten Turnhalle der Schule Rohr vor. l d u n g 2015 / 16 Welchen Stellenwert haben Märchen für die Kinder von heute? Märchen spricht viele Ebenen an. Der Sieg des Guten über das Böse am Ende des Märchens ist für Stefan Libardi eine wichtige Botschaft an die Kinder, Vertrauen in das Leben zu haben. Zentrale Elemente des Ein-Personenstückes waren seine ausdruckstarken Handpuppen und verwandlungsfähigen Requisiten. Aus einer Truhe zauberte er ein Schloss oder lies ein Steuerrad zur Drehscheibe für Ereignisse werden. Libardi selbst war in einem Moment noch Erzähler, verwandelte sich fix in einen Seemann oder schlüpfte in die von den Kindern viel belachte Figur der alten Kräuterhexe. Allein durch einen Hut, ein Netz oder lediglich einen anderen Tonfall tauschte er überzeugend die Rollen. Stefan Libardi ist kein Unbekannter in der Region. Regelmäßig spielt er in Schulen der Umgebung und gibt auch Workshops für Theaterlehrer. Vielen Dank für diese zauberhafte Vorführung! n diesem Jahr am Dienstag, und Regelsbach statt. Am Informationsabend werden die gegeben. lpflicht: r, die zwischen dem 01. Oktober 2008 und dem n sind. kgestellt wurden, sind erneut anzumelden. Der ss mitgebracht werden. 09 geboren sind, können wie folgt eingeschult werden: und dem geboren sind, können eldet werden. Sie gelten dann als auf kostenlosem Antrag schulch abgelehnt werden, wenn die Aufnahmevorausd. 10 geboren wurden, können auf Antrag der Eltern bei ist jedoch ein schulpsychologisches Gutachten ist auch hier möglich. twendig, wenn das Kind vom Schulbesuch pünktlich mit ihrem Kind zu erscheinen und folgende Sowohl die wunderschönen Puppen als auch die geschickt eingesetzte Kulisse veranlassten die Schüler immer wieder zum Staunen. Deutschland spielt Tennis 2015 Rohr spielt mit! Wir nehmen auch dieses Jahr an der deutschlandweiten Aktion Deutschland spielt Tennis mit. Am Sonntag, den 26. April eröffnen wir mit einem großen Tennistag die Freiplatzsaison. Ab 10 Uhr laden wir alle Interessenten zu Schnuppertraining ein. Gegen 12 Uhr wird es ein Tennismatch der Extraklasse geben. Mit Andi Kauntz und Markus Staudacher treten zwei der besten Tennisspieler Mittelfrankens zum Schaukampf gegeineinader an. Im Anschluss kommen alle Mitglieder beim Schleifchenturnier auf ihre Kosten. Kommen Sie am 26. April dabei, wenn es heißt Deutschland spielt Tennis - Der TSV Rohr spielt mit! mit Geburtsurkunde ztlichen Untersuchung vom Gesundheitsamt rziehenden: Sorgerechtsbeschluss n Gastschulantrag für den Besuch einer anderen ch an diesem Tag möglich. indet um Uhr im Schulhaus ein Informationsabend nger statt. Die Kriterien der Schulreife, Anschaffung von rganisatorische Angelegenheiten werden Inhalt dieses 12

13 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Neues Multifunktionsfahrzeug im Einsatz einem Mitarbeiter mit wenigen Handgriffen mit Hilfe eines Rollwagens beispielsweise mit dem Mähwerk ausgetauscht werden. So sind an einem Arbeitstag verschiedene Einsätze planbar. Wenn man sich die Kilometerstrecken von Gehwegen, die Vielzahl der Plätze und die öffentlichen Rasenflächen in unseren 17 Ortsteilen vor Augen hält, wird man schnell Zustimmung finden, dass die Pflege, Reinigung und Instandhaltung dieser öffentlichen Bereiche durch den Bauhof nun wesentlich effizienter bewerkstelligt werden können. Bauhofleiter Stefan Wachal bei der Schlüsselübergabe vor dem Rathaus. Am ersten März 2015 konnte der 1. Bürgermeister Felix Fröhlich, dem Bauhofleiter Stefan Wachal, die Schlüssel für das fabrikneue Multifunktionsfahrzeug City-Master 1600 des Herstellers Hako übergeben. Schon im Jahr 2013 wurden Haushaltsmittel in Höhe von e, für die Beschaffung eines Multifunktionsfahrzeuges für den gemeindlichen Bauhof eingestellt. Der wendige Allrounder ist bestückbar mit Mähwerk, Kehreinheit, Saug- einrichtung, Vario-Schneepflug und Kombiheckanbau mit Streueinheit. Nach vorangegangenen Messebesuchen und Vorführungen machte das mit Kameraüberwachung ausgestattete Mehrzweckfahrzeug in der Ausschreibung das Rennen. Der Bruttokaufpreis liegt bei e. Der große Vorteil im Einsatz für den Bauhof ist der schnelle und flexible Umbau der Anbauarbeitswerkzeuge. Die Einheit zum Einsaugen von Laub und Sand kann von Berichte zur Veröffentlichung bitte an: Ueblers Colordruck Tel.: EIN SCHÖNES OSTERFEST. Ihr Versicherungspartner vor Ort: Filialdirektion Jürgen Hübner Dorfstraße Gustenfelden Telefon ZURICH VERSICHERUNG. FÜR ALLE, DIE WIRKLICH LIEBEN _1477.indd :37

14 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr März Jugendwettbewerb der Raiffeisenbank Heilsbronn/Rohr-Windsbach Mobilität und digitale Vernetzung Aus der Gemeinde Rohr war die Grundschule Regelsbach dabei ROHR (nw)- Immer mobil, immer online: Was bewegt dich? lautete das Thema des 45. Internationalen Jugendwettbewerbs jugend creativ. Die Kinder und Jugendlichen waren aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Themenkomplex Mobilität und digitale Vernetzung auseinanderzusetzen. Damit lenkte der Jugendwettbewerb den Blick auf gesellschaftlich relevante Fragen, wie die eigene Mobilität, den Umgang mit der virtuellen Welt, die Zukunft der Fortbewegung und das Spannungsverhältnis zwischen Be- und Entschleunigung. Im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Heilsbronn/Rohr beteiligten sich 665 Kinder mit Malarbeiten sowie 446 Schüler am Quizwettbewerb. Die Teilnehmer kamen aus den Grundschulen Rohr, Heilsbronn, Bürglein, Petersaurach und Großhaslach sowie der Mittelschule Heilsbronn-Petersaurach und der Realschule Heilsbronn. Die Jury setzte sich aus den Lehrkräften der beteiligten Schulen zusammen. Sie hatte die schwierige Aufgabe, die besten Malarbeiten auszusuchen. Die Preisverteilung und Siegerehrung fand in der Hauptgeschäftsstelle Heilsbronn statt. Markus Schröppel, Vorstandsmitglied der Die ausgezeichneten Künstler beim Jugendwettbewerb Jugend creativ aus der Grundschule Regelsbach mit Raiffeisenbank-Vorstandsmitglied Markus Schröppel (links), Rohrs Bürgermeister Felix Fröhlich und Heidi Bauer von der Geschäftsstelle Rohr (rechts). Raiffeisenbank Heilsbronn/Rohr-Windsbach, und der Schirmherrn des Jugendwettbewerbs, Heilsbronns Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer, beglückwünschten die glücklichen Gewinner. Es gab Preise im Gesamtwert von 550 Euro. Aus der Grundschule Regelsbach wurden die Nachwuchskünstler Jaro Leuthold, Chiara Forster, Dorothea Burger, Sophie Deindörfer und Jonathan Oppelt ausgezeichnet. Zudem bekam die Rohrer Grundschule eine Geldspende von 200 Euro für deren hohe Beteiligung am Jugendwettbewerb. nw Hunde- ja- aber nicht auf unserem Schulgelände! Immer wieder und regelmäßig gehen ortsansässige Hundebesitzer über unsere Schulanlage. Obwohl wir einzelne Personen bereits höflich auf Ihr problematisches Verhalten angesprochen haben, ändert sich daran nichts. Alle aus unserer Schulfamilie ärgert dies sehr und wir sind empört darüber, wie rücksichtslos dies uns gegenüber ist. Am Geländerand (unser Fluchtweg), auf dem Parkplatz oder direkt auf unserem Sport- und Schulgelände werden immer wieder die Hinterlassenschaften von Hunden entdeckt. In den Abfallbehälter unseres Pausenhofes finden sich Kotbeutel, die von unserem Putzpersonal entsorgt werden müssen. Auch unsere Mülldetektive aus der 2. Klasse können damit in Kontakt kommen. Dies alles gefährdet die Gesundheit unserer Kinder, Lehrkräfte und Mitarbeiter. Die Kinder kommen zwangsläufig im Sportunterricht oder während der Pausenspiele mit Füßen, Händen, Körper und Gesicht mit den Ausscheidungen in Berührung. Auch abgelegte Pausenboxen oder Getränkeflaschen können verunreinigt werden. Die Klasse 4a startete aus diesem Grund eine Aktion: Im Kunstunterricht wurden Plakate gestaltet, die helfen sollen, dass unser Schulgelände nicht mehr als Hundespazierweg missbraucht wird. Absperrbänder signalisieren, dass doch bitte andere Wege gewählt werden. Es gibt doch so viele Alternativen rund um die Schule! Kinder und Lehrkräfte würden sich freuen, wenn mit dieser Aktion die Hunde-Problematik der Vergangenheit angehören würde. Marion Reindl, Rektorin 14

15 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Grundschüler zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Rohr Ein ganz besonderer Unterrichtstag stand am 27. Februar auf dem Programm der 3. Klasse der Grundschule Rohr. Nachdem in den letzten Wochen das Thema Feuer und Feuerwehr im Heimat- und Sachunterricht behandelt wurde, besuchten die Kinder mit ihrer Lehrerin Frau Schaffer und zwei Eltern als Begleitung die Freiwillige Feuerwehr in Rohr. Herr Richter, der 2. Kommandant der Feuerwehr, und sein Team gaben den Schülern viele interessante Einblicke. Sie durften das nagelneue Feuerwehrauto inspizieren und sogar selbst einmal darin Platz nehmen, die Funktion einer Wärmebildkamera ausprobieren, einen voll ausgerüsteten Feuerwehrmann mit Atemschutzgerät bestaunen und viele, viele Fragen stellen. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Rohr für diese informative und interessante Bereicherung des Schulalltages! Gespräch mit Bundesministerin Aydan Özoguz in Roth Am 19. Februar 2015 besuchte die Staatsministerin Aydan Özoguz stellvertretend zur Würdigung aller Helferkreise im Landkreis das Asyl-Café in Roth. Hier sind in Gemeinschaftsunterkünften ca. 70 Asylsuchende untergebracht. Viele Familien, die auf ihrer Flucht im Landkreis Roth unterkamen, nutzten die Möglichkeit, die türkischstämmige Ministerin hautnah erleben zu können. Auch Bürgermeister Felix Fröhlich nutzte die Gelegenheit, sich die Ausführungen der Bundesministerin für Migration, Flüchtlinge und Integration anzuhören. Für die Bundesrepublik Deutschland war die Asylproblematik, bei lediglich Verfahren pro Jahr bis 2007, lange kein Thema mehr, so Frau Özoguz. Die ehemaligen vorhandenen Aufnahmestrukturen, die noch zu Zeiten des Balkankrieges in ausreichendem Maße vorhanden waren, hatte man Ende der Zweitausendzehner nahezu vollständig abgebaut. So sei es nicht verwunderlich, dass durch die jetzige Verzehnfachung der Anträge sowohl die Verwaltungs- als auch die Aufnahme- Infrastrukturen an ihre Grenzen kamen. Durch die 300 neu geschaffenen Stellen soll die Verfahrensdauer verkürzt und die Zurückführung der abgelehnten Bewerber beschleunigt werden. Völlig fehl am Platze seien allerdings rechtspopulistische Äußerungen, wie etwa, dass Deutschland von halb Afrika überschwemmt würde. Für anerkannte Asylbewerber ist es absolut notwendig von Anfang an Deutsch gelernt zu haben. Hier wurde die Ministerin gebeten, sich für einheitliche Lehrwerke in allen Bundesländern einzusetzen. Sprache als Voraussetzung für Ausbildung, Beruf und auch die deutsche Fahrerlaubnis ist der Schlüssel zur Integration. Abschließend bedankte sich Bundesministerin Özoguz bei den engagierten Bürger/innen in den Helferkreisen und lobte auch den beherzten Einsatz des Landrates Herbert Eckstein und seiner Bürgermeisterkollegen im verantwortungsvollen Umgang mit dieser humanitären Staatsaufgabe.!ACHTUNG! Nicht vergessen nächster Redaktionsschluß ist der ! 15

16 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr TC Regelsbach Am eröffnet der TC Regelsbach die Freiluftsaison mit einem Tennisschleifchenturnier, natürlich nur wenn es das Wetter zulässt. Auf jeden Fall findet ein Informationsnachmittag für die Sportarten Dart, Gymnastik, Stockschießen und Beachvolley statt, Beratung erfolgt durch die Obleute. Noch hat man keine Basketballabteilung darüber ist man sehr traurig ist, zumal ein hervorragender Platz zur Verfügung steht. Aus diesem Grund ein AUFRUF an die jugendlichen Einwohner Rohrs und aller Gemeindeteile, meldet Euch bei der Vorstandschaft des TC Regelsbach, vielleicht geht was zusammen. Ab Samstag den ist unsere Gaststätte Hopfenweg wieder im Betrieb. ISA unser Wirt ist mit einem tollen Eröffnungsangebot da. Anmeldeschein Pro Person und Kurs ein Formular. Danke für die deutliche Schreibweise. März 2015 Kurs-Ort Beginn Gebühr Kur Kurs-Nr. Titel Name, Vorname Straße PLZ, Ort Tel. tagsüber Tel. mobil Geburtsdatum (für statistische Zwecke) Tel. privat Bei Kinder- / Eltern-Kind-Kursen: Name, Vorname und Geburtsdatum des Kindes Ich erkläre mich damit einverstanden, dass mir per weitere Veranstaltungs informationen (Newsletter etc.) zugeschickt werden. Pro Kur Na Stra PLZ Tel. Tel. E-M Ge Be Ve Samstag, 28.März 2015: Jede Pizza f 5,00 Sonntag, 29.März.2015: Jedes Nudelgericht f 5,00 Natürlich kann auch aus der reichhaltigen Karte bestellt werden ISA der Wirt und die Vorstandschaft freut sich uns auf Ihren Besuch. SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Volkshochschule Landkreis Roth, Gläubiger-Identifikations-Nr.: DE94 ZZZ Stadt Roth, Gläubiger-Identifikations-Nr.: DE95 RTH Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der zuständigen Volkshochschule auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Hiermit melde ich mich verbindlich an. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der vhs erkenne ich an. Ein Rücktritt ist nur bis 7 Tage vor Unterrichtsbeginn möglich. Die Anmeldung wird nicht bestätigt! Mir ist bekannt, dass ich Kosten, die der vhs durch einen unberechtigten Widerruf, nicht ausreichende Kontodeckung oder fehlerhafte Angabe der Bankverbindung entstehen, erstatten muss. Bankverbindung * ersetzt zukünftig Bankleitzahl und Kontonummer IBAN*: DE l l l l l Bank Name, Vorname des Kontoinhabers Kto.-Nr. Adresse des Kontoinhabers (falls abweichend vom Teilnehmer) SE Ich La Sta Zah me gez beg lan Hie Die Ein wi unb be Ba IBA Ban Na Ad Berichte zur Veröffentlichung bitte an: Ueblers Colordruck Tel.: Datum Unterschrift vhs der Gemeinden Fax / vhs Stadt Roth Fax / vhs-anmeldeschein_3ernutzen_2014-e1.indd 1 Da vh vh 16

17 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Februar 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Frühjahr-/Sommersemester 2015 Marco Kuch Sie lernen Qigong kennen und erfahren, was es bedeutet Durch verschie- Frühjahr-/Sommersemester ROHR Leiter: Norbert Wieser Raubersrieder Weg Großschwarzenlohe dene, leicht erlernbare Übungen bekommen Großschwarzenlohe Sie einen Einblick. Tel. Qigong 09129/27228 (pr.) ROHR Tel /27228 Leiter: Norbert (pr.) Wieser, Raubersrieder Weg verbindet Bewegung, Atmung, Körperwahrnehmung, Entspannung und men- Das Kursprogramm der Volkshochschule von Uhr, Regelsbach, Feuerwehrhaus, Schulungsraum und praktisch) behandelt tale Vorstellung. und Die Sie Übungen lernen können Das Kursprogramm (VHS) Rohr für das der Frühjahr-/ Volkshochschule Sommersemester 2015 ist nachfolgend Rohr samt für Anmeldeschein das Frühjahr-/Sommersemes- abge- Wolfgang Reisner Ihre Kamera besser kennen. Im Einzelnen: Gebühr: 107,- e (inkl. Materialkosten) zum allgemeinen Wohlbefinden und zur (VHS) Gesunderhaltung beitragen. Sie werden ter druckt Zu ist den nachfolgend aufgeführten samt Kursen Anmeldeschein In diesem Kurs erstellen Belichtungszeit, Sie eine Präsentation mit allem was dazugehört, sämt- Blende, im Stehen ISO-Lichtempfindlichkeit, Bilder, verschiedene Schärfentiefe, Sensorgröße, Crop- schule, Hengdorfer Str.33 und Sitzen durchgeführt und sind Anmeldungen bei der VHS Rohr, sind für Interessierte jeden Alters geeignet. Bitte mitbringen: bequeme Klei- abgedruckt. Norbert Wieser, Zu Raubersrieder den aufgeführten Weg Kursen liche Formobjekte, sind Anmeldungen 92, Großschwarzenlohe, bei der VHS Tel. Rohr, Arten Norbert von Hyperlinks, Faktor, Tabelle, Brennweite, Video, dung, Blickwinkel. leichte Gymnastikschuhe Des Weiteren oder 09129/27228 (pr.), sowie bei der Gemeindeverwaltung Raubersrieder Rohr, Alte Weg Gasse 92, arbeiten Groß- Sie im Folien- Diagramm und Organigramm. Ferner dicke Socken, Unterlage, Wolldecke, Wieser, und wird Titelmaster. Ihnen der Unterschied zwischen bequeme Kleidung und Getränk schwarzenlohe, 1, Rohr, Tel / /27228 Wir (pr.), erzeugen sowie für unsere Automatikprogramm, Folien verschiedene Übergänge, attraktive Animations- Motiv- und Halbautomatikprogrammen und der manuellen (Frau Greul, Frau Koch) mit dem VHSbei Anmeldschein der Gemeindeverwaltung möglich. Weitere VHS- Rohr, effekte Alte und Gasse Anmeldescheine 1, Rohr, sind bei Tel. den 09876/ beiden Bitte mitbringen: (Frau Schreibzeug Einstellung vorgestellt. musikalische Untermalung. ROHR Keine 7 / Vorkenntnisse vorgenannten Stellen erhältlich. Ohne Greul, VHS-Anmeldeschein Frau Koch) mit können dem VHS-Anmeldschein erforderlich! Bitte Pilates mitbringen: am Vormittag Digitale Spiegelreflexkamera (mit vollem Akku), Hand- Schulungsraum leider Mi, 11. März, Uhr, 10 x, möglich. keine Anmeldungen Weitere VHS-Anmeldescheine zu den Kursen sind Rohr, Sportheim, Weilerer Berg Gebühr: 15,- h + ca. 10,- h entgegen genommen werden. Eine Anmeldung ist auch über das Internet un- Grundlagen der digitalen Spiegel- ROHR 3 / bei den beiden vorgenannten Stellen erhältlichter Ohne VHS-Anmeldeschein möglich. So-könnereflexfotografie leider und Schreibzeug. buch, Verbindungskabel 16, Turnhalle von Kamera-PC Gebühr: 56,- e Regina Jubl weit die/der Teilnehmer/in nach ihrer/ keine Anmeldungen zu den Kursen entgegen Nachricht genommen von der VHS werden. Rohr erhält, Eine ist Anmeldung ist ROHR 4 / Pilates ist eine sanfte und effektive seiner schriftlichen Anmeldung keine Dieser Kurs ist leider bereits voll belegt! Trainingsmethode, die dem Körper unabhängig von Alter und Leistungsfähigkeit zu mehr Balance, Kraft und Be- eine Teilnahme am Kurs möglich. Bei auch über das Internet unter Yoga für Fortgeschrittene Nichtzustandekommen etc. des Kurses weglichkeit verhilft. Kein Wunder, dass de/rohr wird die/der möglich. Teilnehmer/in Soweit benachrichtigt. die/der Teilnehmer/ ROHR 4 / 40401Dieser Kurs ist leider bereits voll belegt! viele Tänzer schon jahrelang darauf in nach Im Übrigen ihrer/seiner gelten die schriftlichen allgemeinen Anmeldung Yoga für Fortgeschrittene schwören. Mit einfachen, kontrollierten Geschäftsbedingungen der Volkshochschule der Nachricht Gemeinden von des der Landkreises VHS Rohr Dieser erhält, Kurs ist ROHR 5 / leider bereits voll belegt! Bewegungen, verbunden mit Atmung keine und Konzentration, straffen Sie den gesamten Körper und entwickeln darüber eine Roth. Teilnahme am Kurs möglich. Bei Nichtzustandekommen Das Kursprogramm: etc. des Kurses wird die/ Do, 5. März, Uhr, 10 x, Yoga für Fortgeschrittene hinaus eine gute Körperhaltung. Bitte mitbringen: Matte, zwei Handtücher und warme bequeme Kleidung, es der Teilnehmer/in benachrichtigt. ROHR Im Übrigen 5 / 40402Regelsbach, Grundschule, Hengdorfer ROHR 1 / Yoga für Fortgeschrittene gelten wird barfuß oder in Socken trainiert Excel für die den allgemeinen HausgebrauchGeschäftsbedingun- gen Mo - der Do, Volkshochschule März, jeweils der von Gemeinden Regelsbach, des Grundschule, Dieser Kurs Heng- hat bereits begonnen! Str.33, Turnhalle Do, 5. März, Uhr, 10 x, Uhr, Regelsbach, Feuerwehrhaus, Schulungsraum Roth. Gebühr: 45,- e dorfer Str.33, Turnhalle Landkreises ROHR 8 / Gebühr: 107,- e (inkl. Materialkosten) Hannelore Thimm ROHR 6 / Wirbelsäulengymnastik Das Wolfgang Kursprogramm: Reisner Durch Körperübungen Qigong (Asanas), für Atemübungen und Entspannungstechniken, Anfänger ROHR In diesem 1 / Kurs erfahren Sie Möglichkeiten, wie Excel auch im privaten Be- die auf Körper, Seele Di, und 10. Geist März, wirken, Uhr, 10 x, Dieser Kurs ist leider bereits voll belegt! Excel reich mit für eingesetzt den Hausgebrauch werden kann (z. B. aktivieren wir unsere Regelsbach, Selbstheilungs-Grundschulekräfte, 19 erlangen - 22 inneres Gleichgewicht Hengdorfer Schulungsraum Mo Kostenabrechnung, - Do, März, Kassenbuch, jeweils Berechnungen, Ergebnisauswertungen). und mehr Lebensenergie. Bitte mitbrin- von Str.33, Turnhalle Uhr, ROHR 9 / Es wird Regelsbach, gezeigt, wie Sie Feuerwehrhaus, die Formeln, gen: Decke Schulungsraum Funktionen und Menübefehle von Excel und bequeme Dieser Kleidung Kurs hat bereits Wirbelsäulengymnastik begonnen! geschickt verwenden können. Bitte mitbringen: Dieser Dieser Kurs ist leider bereits voll belegt! Kurs Schreibzeug mußte leider abgesagt werden! ROHR 7 / ROHR 16 / ROHR 6 / 40561Pilates am Vormittag Kindertanz Qigong für Anfänger ROHR 2 / Di, 10. März, Mi, März, Uhr, Uhr, 10 x, ROHR 10 / Powerpoint ROHR 2 / x, Regelsbach, Rohr, Grundschule, Sportheim, Wirbelsäulengymnastik Weilerer Berg 16, Turnhalle Powerpoint 2010 Hengdorfer Str.33, Turnhalle Mo - Do, März, jeweils von 19 Mo Do, März, jeweils Gebühr: 59,- e Dieser Kurs ist leider bereits voll belegt! - 22 Uhr, Regelsbach, Feuerwehrhaus, Schulungsraum Dieser Kurs mußte leider abgesagt werden! ROHR 3 / Grundlagen der digitalen Spiegelreflexfotografie Dieser Kurs ist leider bereits voll belegt! Seite 11 Mitt indd :30 ROHR 3A / 26310A Grundlagen der digitalen Spiegelreflexfotografie (Basiswissen - Teil 1) Mi, 20. Mai, Uhr, Kottensdorf, Feuerwehrhaus, Schulungsraum Gebühr: 21, Materialkosten Uwe Pfeiffer Sie haben eine Spiegelreflexkamera und möchten deren Funktionen besser kennen lernen? In diesem Kurs werden die Grundlagen der Fototechnik (theoretisch Dieser Kurs hat bereits begonnen! ROHR 8 / ROHR 9 / ROHR 10 Wirbelsäulengymnastik Diese Kurse sind leider bereits voll belegt! ROHR 11 / Zumba Fitness Di, 3. März, Uhr, 12 x, Regelsbach, Grundschule, Hengdorfer Str.33, Turnhalle Dieser Kurs hat bereits begonnen! ROHR 12 / Zumba Fitness Do, 5. März, Uhr, 10 x, Rohr, Sportheim, Weilerer Berg 16, Turnhalle Dieser Kurs hat bereits begonnen! ROHR 13 / Nordic Walking für Einsteiger (Sanftes 17 Herz-Kreislauf-Training für Jedermann) Mo, 2. März, Uhr, 10 x, Treffpunkt im Freien: Regelsbach, Grund- Dieser Kurs mußte leider abgesagt werden! ROHR 14 / Feine Landküche im Frühling, Mi, 22. April, Uhr, Kottensdorf, Feuerwehrhaus, Küche + Materialkosten Ingrid EichlerEin Hochgenuss: knackiges Gemüse, frische Kräuter, zartes Fleisch. Wir bereiten folgende Gerichte zu: Kräuterpfannkuchen mit Quark-Dip, gefülltes Schnitzel mit jungem Gemüse, Spargel mit Kräuternudeln, Tatar- Frikadellen mit Kräuter-Kartoffel-Püree, Käse- Nocken mit Kassler, LauchLasagne, Chorizo- Eintopf, Kaiserschmarrn, Quarkmousse mit Holunderblüten-Gelee und Erdbeer-Tiramisu. Bitte mitbringen: Schürze, Topflappen, 2 Geschirrtücher und Gefäße für Kostproben Rohr 15 / Osterbuffet mit Zeitplan (auch für Familienfeste) Di, 17. März, Uhr, Kottensdorf, Feuerwehrhaus, Küche + Dieser Kurs hat bereits begonnen! Dieser Kurs ist leider bereits voll belegt! ROHR 17 / Kindertanz Bunte Blumen blühen für Kinder von 3 bis 8 Jahren, Sa, 16. Mai, Uhr, Gustenfelden, Gemeindehaus, großer Saal Gebühr: 12,- h Dagmar Tunkel Wir werden zu diesem Thema tanzen, einen kleinen Blumenkopfschmuck basteln, ein Bilderbuch betrachten und insgesamt viel Spaß haben. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Stoppersocken oder Gymnastikschuhe und Getränk ROHR 18 / Kindertanz Unterwegs mit Prinzessin Sonnenschein für Kinder von 3 bis 8 Jahren, Sa, 20. Juni, Uhr, Gustenfelden, Gemeindehaus, großer Saal Gebühr: 12,- h, Dagmar Tunkel Wenn Du magst, kannst Du an diesem Samstag als Prinzessin verkleidet kommen.

18 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Egal wie das Wetter an diesem Tag ist: wir werden mit Prinzessin Sonnenschein die Sonnenstrahlen zu uns holen und dabei viel erleben. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Stop-persocken oder Gymnastikschuhe und Getränk ROHR 19 / Freude am Malen - Schnuppermalkurs Acrylfarbe am Wochenende Sa, 7. März, Uhr, Kottensdorf, Feuerwehrhaus, Schulungsraum Dieser Kurs hat bereits begonnen! ROHR 20 / Kreatives Nähen für Erwachsene (Informationsabend zum Kurs), Mi, 25. März, Uhr, Gustenfelden, Gemeindehaus, großer Saal Dieser Kurs hat bereits begonnen! ROHR 21 / Kreatives Nähen für ErwachseneSa, 11. April, Uhr, Gustenfelden, Gemeindehaus, großer Saal Gebühr: 25,- h + ca. 6,- h Material Renate Wagner, Brigitte Hainz Sie gestalten und nähen aus Stoffresten Postkarten und Lesezeichen, ein Rollmäppchen für Stifte, Nähzeug oder ähnliches, sowie ein individuelles Nadelkissen. Am Mittwoch, 25. März 2015, 19 bis 20 Uhr (Kurs ROHR 20 / 54004) fi ndet ein Informationsabend mit Vorbesprechung zum Kurs statt. Bitte mitbringen: Nähmaschine, Stoff-schere, Stecknadeln, übliches Nähzeug, 50 cm Baumwollstoff ganze Stoffbreite. Rückfragen an Kursleiterin bitte. TC Regelsbach - Abteilung Dart: es geht voran! Namensgebung abgeschlossen Seit April 2014 gibt es sie nun, die Abteilung Dart des TC Regelsbach. Mit dem Bau der Boardanlage zum Tag der Offenen Tür vergangenen April legten wir den Grundstein. Inzwischen werden wir im Training immer mehr Teilnehmer, selbst über die Grenzen Regelsbachs hinaus dürfen wir Neugierige begrüßen. Den Entschluss, dass wir uns so bald wie möglich den ganz Großen des Dartsports stellen möchten (okok, vorerst den ganz Großen des Dartsports in Mittel- und Oberfranken ), haben wir schon länger gefasst. Wir haben also eine wachsende Gruppe, ein Ziel und viel Motivation, somit fehlte noch eines: der Name der Mannschaft. Einige sehr interessante Namensvorschläge standen zur Wahl, doch letztlich gab es einen klaren Sieger. Von nun an nennen wir uns Dartkings Regelsbach. Sie sagen, na die trommeln ganz schön!? Sie haben recht, machen wir März 2015 Ein bisschen Trommeln geht in Ordnung und damit wir dem auch gerecht werden, trainieren wir wie gehabt jeden Donnerstag ab 19 Uhr im Dartraum des TC Regelsbach. Competition Nr. 1 und 2 bei den Dartkings Regelsbach gelaufen Am besten lässt sich der aktuelle Leistungsstand noch immer beim Duell mit anderen messen. In den letzten Wochen haben wir unsere ersten beiden Competitions ausgespielt. Diese gewann jeweils Raul Medve, obwohl Jürgen Weber (ein 18-Darter) und Gernot Preißinger (ein 180er) für die bisherigen Highlights sorgten. Ein herzlicher Glückwunsch geht an Raul, der nach den beiden Spieltagen von Platz 1 grüßt. In den kommenden Wochen werden wir dafür sorgen, die Competition, die jeden 1. Donnerstag im neuen Monat stattfindet, auch anderen Vereinen anbieten. Berichte zur Veröffentlichung bitte an: Ueblers Colordruck Tel.: Fax: ,5-Zimmer-Maisonette-Wohnung in Regelsbach von privat zu vermieten ca. 100 m² Wohnfläche, 1. OG + DG, Bad mit Fenster, Abstellraum, Balkon, Spitzboden, Garage, Bezug ab Mai 2015 möglich, Miete 550,00 h + NK Bei Interesse bitte melden unter Tel.: 09122/ Wir wünschen allen unseren Patienten ein frohes Osterfest und viele schöne Frühlingsmomente & Praxisteam Buchschwabacher Str. 12, Rohr, Tel

19 März 2015 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr Ferienbetreuung in der Gemeinde Rohr durch den Diakonieverein Rohr und Umgebung e.v. Nach der Bedarfsermittlung durch die Gemeinde Rohr können wir dieses Jahr erstmals eine Ferienbetreuung für zwei Wochen in der Gemeinde Rohr anbieten. Vom Alter her richtet sich das Angebot hauptsächlich an Kinder im Grundschulalter, bei Bedarf auch an Kinder bis 12 Jahren. Ab sofort können Sie Ihre Kinder verbindlich anmelden. Die erforderlichen Unterlagen haben alle Schulkinder der Grundschule Rohr in der Schule und die Vorschulkinder im Evang. Kindergarten St. Emmeram erhalten. Weitere Formulare sind bei Bedarf in der Gemeindeverwaltung während der Öffnungszeiten erhältlich. Die zwei Wochen Betreuung werden von der Mittagsbetreuung der Grundschule Rohr im Auftrag des Diakonievereins Rohr und Umgebung e.v. übernommen. Eine weitere Woche wird über das KinderKunstFestival in Regelsbach abgedeckt. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung beim Förderverein Kindergarten und Jugend Regelsbach e.v. erforderlich. Die Betreuung soll dazu dienen, berufstätige Eltern zu entlasten, aber auch, um Kindern abwechslungsreiche und spannende Ferien mit einem attraktiven Programm zu bieten. In den kommenden Jahren soll sie mit den Erfahrungen aus diesem Jahr noch weiter verbessert und bei Bedarf auch ausgebaut werden. Hier nun in kurzer Form alle wichtigen Informationen zum Angebot: In welchen Ferien findet die Ferienbetreuung im Jahr 2015 statt? In den Osterferien, eine Woche, 30. März April 2015 In den Sommerferien, eine Woche, September 2015 Kinderkunstfestival In den Sommerferien, eine Woche August 2015 in Regelsbach. Veranstalter ist hier der Förderverein Kindergarten und Jugend Regelsbach e.v. in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Regelsbach und dem Bund Deutscher Amateurtheater BDAT. Zu welchen Zeiten/Tagen kann man die Ferienbetreuung buchen? Ganztägige Betreuung, täglich von Uhr Vormittags-Betreuung, täglich von Uhr Was ist bei der Ferienbetreuung für die Kinder geboten? Die Mittagsbetreuung strebt ein abwechslungsreiches Programm an, das viele Elemente beinhaltet: Kreativangebote, Ausflüge, Spiele, Freispielzeit mit zahlreichen Spielund Beschäftigungsmöglichkeiten, gemeinsames Kochen usw. 19 Was kostet die Ferienbetreuung? Eine ganztägige Betreuung kostet 15,00 pro Tag und Kind. Eine Vormittags-Betreuung kostet 10,00 pro Tag und Kind. Was beinhalten die Teilnahmebeiträge? Bei den Teilnahmebeiträgen sind sowohl die Vormittags- als auch die ganztägige Betreuung, Materialkosten für Bastelarbeiten und Getränke enthalten. Kosten die sich aus der Teilnahme an einem Angebot aus dem Ferienprogramm ergeben, müssen noch zusätzlich von den Eltern getragen werden. Wo findet die Ferienbetreuung statt? Die Ferienbetreuung findet in den Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung an der Grundschule Rohr statt. Es werden aber auch verschiedene Ausflüge unternommen und andere Orte und Räumlichkeiten in und um Regelsbach genutzt. Wer betreut die Kinder in der Ferienbetreuung? Die Planung und Betreuung erfolgt durch die erfahrenen MitarbeiterInnen der Mittagsbetreuung, Praktikanten und Ehrenamtliche. Bei weiteren Fragen stehen Ihnen der Diakonieverein Rohr und Umgebung e.v. und die Gemeinde Rohr gerne zur Verfügung und freuen sich auf Ihre Anmeldungen und auf die Premiere einer Ferienbetreuung in Rohr. Schnelles Internet in Bayern Aktuelle Infos zum Breitbandausbau/Verfahrensstand in der Gemeinde Rohr ren besteht die Möglichkeit der sogenannten interkommunalen Zusammenarbeit. Diese muss durch den jeweiligen (Markt-/ Stadt-)Gemeinderat beschlossen werden. Danach wird die Bildung einer Einfachen Arbeitsgemeinschaft schriftlich fixiert. Dies hat die Gemeinde Rohr mit den Gemeinden Kammerstein, der Stadt Heilsbronn und dem Markt Roßtal verwirklicht. Durch diese Zusammenarbeit sollen mögliche Synergieeffekte genutzt und eine bessere Wirtschaftlichkeit durch die gemeinsame Betrachtung von Ausbaugebieten erreicht werden - eventuell können hier dann zusätzliche Fördergelder in Höhe von bis zu ausgeschöpft werden. Weitere Voraussetzung ist jedoch, dass die zusammenarbeitenden Kommunen innerhalb von acht Wochen ins Auswahlverfahren starten - diese Frist wurde eingehalten. Die Auswahl erfolgt zweistufig im Wege eines freihändigen Auswahlverfahrens mit vorgeschaltetem öffentlichem Teilnahmewettbewerb. Teilnahmeanträge müssen interes- Die Gemeinde Rohr ist in die nächste Runde des Bayerischen Hochgeschwindigkeitsförderprogramms gestartet. Mitte März 2015 wurde das Auswahlverfahren auf der gemeindlichen Homepage nach Freigabe durch das Bayerische Breitbandzentrum eröffnet. Gleichzeitig wurde des Ergebnis des im letzten Jahr durchgeführten Markterkundungsverfahrens bekannt gemacht. Im Rahmen dieser Markterkundung wurde durch die Gemeinde Rohr ermittelt, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen - dies ist leider nicht der Fall, weshalb sich nunmehr als nächster Schritt im Förderverfahren das Auswahlverfahren anschließt. In Zusammenarbeit mit dem die Gemeinde im gesamten Verfahren begleitenden Fachbüro (Breitbandberatung Bayern GmbH -BBB-) hat die Verwaltung in zahlreichen Terminen das Auswahlverfahren vorbereitet. Zeitaufwändig war das Abstimmen mit benachbarten Kommunen: Im Förderverfahsierte Bewerber/Netzbetreiber/Investoren bis , Uhr bei der Gemeinde Rohr einreichen. Der genaue Text der Bekanntmachung zum Auswahlverfahren steht unter zur Verfügung. Ebenfalls sind dort Karten zu den Erschließungsgebieten und Detailkarten von herzustellenden Anschlüssen und der Muster- Breitbandausbauvertrag veröffentlicht. Mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) vom strebt der Freistaat Bayern den schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind, an. Auskünfte zum Breitbandausbau erteilt Ihnen die gemeindliche Breitbandpatin Alexandra Keller, Tel / ,

20 Mitteilungsblatt Gemeinde Rohr März 2015 Rohrer Milchkühe bleiben die besten Milchkuhpokal des Landrats erneut an die Rohrer Milchbauern Kilogramm Jahresleistung ROHR (nw)- Die Gemeinde Rohr ist und bleibt der Maßstab für die besten Milchkühe im Landkreis Roth. Landrat Herbert Eckstein konnte deshalb seinen Milchkuh- Wanderpokal zum zwölften Mal an die Rohrer Milchbauern übergeben. Die Kühe in den Ställen der 22 Milchbauern aus der Gemeinde Rohr erreichten 2014 eine durchschnittliche Jahresleistung von Kilogramm Milch. Damit wurde der mittlerweile vierte Milchkuh-Pokal zum dritten Mal gewonnen und bleibt erneut im Besitz der Gemeinde Rohr. Milcherzeugung ist Nahrungsmittelproduktion auf höchstem Niveau. Die 22 Milchviehhalter in der Gemeinde Rohr beherrschen dies bestens. Zudem erzielen deren Kühe seit Jahren die höchsten Leistungen im Landkreis, wie die regelmäßigen Tests ergeben. Die Rohrer Milchkühe überzeugten mit beeindruckenden Ergebnissen gab jede Rohrer Kuh im Durchschnitt Kilogramm Milch bei einem Fettgehalt von 4,24 Prozent und einem Einweißgehalt von 3,51 Prozent. Die bedeutet zum Vorjahr eine Jahressteigerung um 221 Kilogramm Milch. An zweiter Stelle im Landkreis Roth liegt erneut die Gemeinde Büchenbach. 601 Kühe haben deren 13 Milchviehhalter in ihren Ställen. Die Durchschnittsleistung der Büchenbacher Kuh betrug im vergangenen Jahr Kilogramm Milch bei 4,21 Prozent Fettanteil und 3,54 Prozent Eiweißanteil. Dritter ist die erstmals die Stadt Greding. In 21 Betrieben werden dort 866 Kühe gemolken. Eine Gredinger Kuh brachte es auf eine durchschnittliche Jahresleistung von Kilogramm Milch bei einem Fettgehalt von 4,20 Prozent und einem Eiweißanteil von 3,54 Prozent. Im Landkreis Roth ( Kühe) betrug der Jahresdurchschnitt je Milchkuh Kilogramm Milch mit 4,23 Prozent Fett und 3,53 Prozent Eiweiß. Mittelfranken ( Kühe): Kilogramm Milch, 4,17 Prozent Fett und 3,51 Prozent Eiweiß. Bayern ( Kühe): Kilogramm Milch, 4,15 Prozent Fett und 3,51 Prozent Eiweiß. Die Pokalübergabe samt kleiner Feier fand traditionsgemäß im Kottensdorfer Feuerwehrsaal. Landrat Herbert Eckstein spendierte die Brotzeit und Bürgermeister Felix Fröhlich die Getränke. Der Landrat überreichte den Milchkuh-Pokal stellvertretend für die Rohrer Milchviehhalter an Dietmar Wieser, der seit Jahren im Vorstandsausschuss der Kreiszuchtgenossenschaft Roth mitwirkt. Der neue Rohrer Bürgermeister Felix Fröhlich hat in seinem Amtszimmer nun bereits vier Kuh-Trophäen dauerhaft stehen. Glückwünsche für die erfolgreichen Rohrer Milchbauern gab es auch von den Ehrengästen, wie Landwirtschaftsdirektor Werner Wolf, Geschäftsführer Dr. Reinhard Spörl und den stellvertretenden Vorsitzenden der Kreiszuchtgenossenschaft Roth Jürgen Götz. Die nachfolgenden Betriebe, die sich der Milchleistungsprüfung stellen, haben zum Erfolg der Gemeinde Rohr beigetragen: Lüdtke Karl (Gaulnhofen), Bauer Gerhard, Fleischmann Richard, Neubauer Hans, Wagner Manfred (alle Gustenfelden), Stürmer Helmut (Hengdorf), Demas Hans, Renner Richard (beide Kottensdorf), Elsterer Georg, Lämmermann Gerhard (beide Leitelshof), Hechtel Johann (Leuzdorf), Betz Herbert, Kraft Georg, Schmidt Johann (alle Prünst), Burger Michael, Rühl Hermann, Schwendner Gerhard (alle Regelsbach), Burger Georg, Straußberger Wolfgang, Wieser Dietmar, Winkler Michael (alle Rohr) und Stürmer Ludwig (Weiler). Die Rohrer Milchkühe waren 2014 erneut die besten im Landkreis Roth. Landrat Herbert Eckstein (hintere Reihe, Dritter von rechts) konnte seinen Milchkuhpokal deshalb zum zwölften Mal an die Milchbauern aus der Gemeinde Rohr übergeben. Sie haben Interesse im Mitteilungsblatt zu inserieren? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter Tel.: !ACHTUNG! Nicht vergessen nächster Redaktionsschluss ist der ! 20

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssenwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den Verein

Mehr

Flugsportverein Kirn e.v.

Flugsportverein Kirn e.v. Unterlagen zur Vereinsaufnahme - Erwachsene - Zur Unterschrift: 1 Aufnahmeantrag FSV Kirn 1 Aufnahmeantrag SFG Pferdsfeld 1 Verzichtserklärung (Erwachsene) 1 Datenschutzerklärungen 1 Ermächtigung zum Einzug

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung Bitte zurück an: BKK Stadt Augsburg Willy-Brandt-Platz 1 86153 Augsburg Wichtiger Hinweis: Die freiwillige Krankenversicherung muss innerhalb von drei Monaten nach dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht

Mehr

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:...

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:... 1/5 An die Deutsche Statistische Gesellschaft 15230 Frankfurt (Oder) Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Akad.

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t Gemeinde Heilshoop Nr. 3/ 2013-2018 N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Heilshoop am 05. Dezember 2013 in Heilshoop, Hauptstraße 3, Landhaus Heilshoop Anwesend:

Mehr

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt.

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt. Schützenverein Wengern- Oberwengern 08/56 e.v. Ralf Mühlbrod Am Brömken 7 58300 Wetter/Ruhr Protokollführer 2.Vorsitzender Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010, vom Samstag, dem 06.02.2010 um 16.00

Mehr

1. Wo kann ich die Erteilung einer Fahrerlaubnis beantragen? Sie haben drei verschiedene Möglichkeiten, um einen Führerschein zu beantragen:

1. Wo kann ich die Erteilung einer Fahrerlaubnis beantragen? Sie haben drei verschiedene Möglichkeiten, um einen Führerschein zu beantragen: FAQ 1. Wo kann ich die Erteilung einer Fahrerlaubnis beantragen? Sie haben drei verschiedene Möglichkeiten, um einen Führerschein zu beantragen: a) Sie kommen persönlich mit den benötigten Unterlagen zur

Mehr

Anlage 1. Einverständniserklärung

Anlage 1. Einverständniserklärung Anlage 1 Einverständniserklärung Ich / Wir, die Erziehungsberechtigten des Kindes Name, Vorname:... Geburtsdatum:... erklären uns damit einverstanden, dass die dem Regenbogen-Kindergarten vorliegenden

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft. Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v.

Antrag auf Mitgliedschaft. Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v. Antrag auf Mitgliedschaft im Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.v. Sehr geehrte Damen und Herren, Ihr Verband hat sich entschieden, einen Antrag auf Mitgliedschaft im SpiFa zu stellen. Das

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich.

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich. Information Die Hausaufgabenbetreuung findet Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Sie können einzelne Wochentage auswählen und auch vorab bestimmen, ob Ihr Kind bis 15.00 Uhr oder bis

Mehr

Freunde und Förderer der c/o DGB-Bezirk Hessen-Thüringen Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 Europäischen Akademie der Arbeit e.v. 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-273005-31 Fax: 069-273005-45 Mail: carina.polaschek@dgb.de

Mehr

Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit

Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit Kreis Stormarn - Der Landrat -Fachdienst Öffentliche Sicherheit - 41/507 23843 Bad Oldesloe Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit Ich beabsichtige, die Staatsangehörigkeit

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

Er hat das praktische Format einer Scheckkarte und er bietet Ihnen darüber hinaus neue Funktionen und viele Einsatzmöglichkeiten in der Online-Welt.

Er hat das praktische Format einer Scheckkarte und er bietet Ihnen darüber hinaus neue Funktionen und viele Einsatzmöglichkeiten in der Online-Welt. DER NEUE PERSONALAUSWEIS Er hat das praktische Format einer Scheckkarte und er bietet Ihnen darüber hinaus neue Funktionen und viele Einsatzmöglichkeiten in der Online-Welt. Auf einen Blick - Einführung

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG 1 Name, Sitz und Vereinszweck Der Verein führt den Namen FC Bayern Fanclub Schwabachtal. Er hat seinen Sitz in Kleinsendelbach, Landkreis Forchheim. Der Verein wurde

Mehr

Geschäftsordnung. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins.

Geschäftsordnung. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins. Geschäftsordnung 1 Zweck Die Geschäftsordnung regelt den Geschäftsvorgang. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins. 2 Pflichten und Aufgaben des Vorstandes Alle Vorstandsmitglieder

Mehr

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Antrag auf Mitgliedschaft in der SG Friedrichsgrün e. V. Hiermit beantrage ich für mein Kind die Mitgliedschaft in der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.v. Ich erkenne die

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

EUROPÄISCHER VERKEHRSERZIEHUNGS-WETTBEWERB DER FIA REGLEMENT FÜR 2015

EUROPÄISCHER VERKEHRSERZIEHUNGS-WETTBEWERB DER FIA REGLEMENT FÜR 2015 EUROPÄISCHER VERKEHRSERZIEHUNGS-WETTBEWERB DER FIA REGLEMENT FÜR 2015 3. bis 6. September 2015 Wien, Österreich 1. Zielsetzung Das Einhalten der gesetzlichen und technischen Vorschriften des Strassenverkehrs

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer. PLZ u. Ort Vertrag über die Schulkindbetreuung an der Grundschule Französische Schule für das Schuljahr 2013/2014 Zwischen der Universitätsstadt Tübingen vertreten durch die Fachabteilung Schule und Sport und Name

Mehr

GEMEINDE ZORNEDING Zorneding, 29. Juli 2013 NIEDERSCHRIFT. über die. öffentliche und nicht-öffentliche Sitzung des. Gemeinderates

GEMEINDE ZORNEDING Zorneding, 29. Juli 2013 NIEDERSCHRIFT. über die. öffentliche und nicht-öffentliche Sitzung des. Gemeinderates GEMEINDE ZORNEDING Zorneding, 29. Juli 2013 NIEDERSCHRIFT über die öffentliche und nicht-öffentliche Sitzung des Gemeinderates vom 25.07.2013 im großen Sitzungssaal T a g e s o r d n u n g 1. Genehmigung

Mehr

Mitglieder werben Mitglieder

Mitglieder werben Mitglieder Mitglieder werben Mitglieder Eine Aktion von Lutz Salbert Juli 2015 Unser Verein ist interessant und bietet für viele Sportler eine Bleibe. Fitness und Wettkampf bedeutete für viele eine Herausforderung.

Mehr

Geschäftsordnung für den Tauschring Unna Inhaltsverzeichnis

Geschäftsordnung für den Tauschring Unna Inhaltsverzeichnis Geschäftsordnung für den Tauschring Unna Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines zum Inhalt a. Zweck b. Umfang 2. Aufgaben und Verantwortungsbereich für den Vorstand a. Vorsitzender b. Stellvertretender Vorsitzender

Mehr

Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr)

Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr) STADT SINZIG N I E D E R S C H R I F T Gremium Sitzungstag Sitzungs-Nr. Stadtrat 26.04.2012 27/2012 (lfd.nr./ Jahr) Sitzungsort Sitzungsdauer Sitzungssaal im Rathaus 18.00 bis 19.55 Uhr Öff. Sitzung mit

Mehr

Anmeldung für den Kinderhort der Stadt Preetz

Anmeldung für den Kinderhort der Stadt Preetz Anmeldung für den Kinderhort der Stadt Preetz Name, Vorname des Kindes: Straße: PLZ, Wohnort: Geburtsdatum: Name, Vorname der Eltern: Telefon (tagsüber): Geschlecht: männlich weiblich Mein/Unser Kind besucht

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Gemeinde Reichartshausen 74934 Reichartshausen Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Reichartshausen sind sich ihrer Verpflichtung

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

Kinderkrippe Westerham

Kinderkrippe Westerham Kinderkrippe Westerham Ich benötige für mein Kind einen Platz in der Kinderkrippe Westerham ab (Datum) Name, Vorname: m w Geburtstag und -ort: Straße, HsNr., Wohnort: Nationalität: Mit den Aufnahmebedingungen,

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg,

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, Die Hutzelhof-Tüte das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, sneep Nürnberg hat für euch, in enger Zusammenarbeit mit dem Hutzelhof, die Hutzelhof-Tüte ins

Mehr

Familieninitiative Kunterbunt e.v.

Familieninitiative Kunterbunt e.v. B e t r e u u n g s v e r t r a g Zwischen dem Verein Schulkinderbetreuung gem. 45 KJHG für die Sondereinrichtung außerunterrichtliche und den Erziehungsberechtigten Frau (Name, Vorname der Mutter ggf.

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

FORTUNA Wohnungsunternehmen e G Geschäftsstelle Rhinstraße 42 12681 Berlin Telefon 0 30/9 36 43-0. www.fortuna-eg.de

FORTUNA Wohnungsunternehmen e G Geschäftsstelle Rhinstraße 42 12681 Berlin Telefon 0 30/9 36 43-0. www.fortuna-eg.de ServiceHeft FORTUNA Wohnungsunternehmen e G Geschäftsstelle Rhinstraße 42 12681 Berlin Telefon 0 30/9 36 43-0 www.fortuna-eg.de Kiezstreife Bereitschaftsdienst So erreichen Sie den Bereitschaftsdienst:

Mehr

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN Zentrale: Am Exerzierplatz 4 ½ 97072 Würzburg Tel: 0931/52681 Fax: 0931/17706 Büro : Adalbertstraße 31a Tel: 089/2723903 email: info@as-bayern.de www.as-bayern.de

Mehr

Satzung für den Seniorenbeirat. der Großen Kreisstadt Selb

Satzung für den Seniorenbeirat. der Großen Kreisstadt Selb Satzung für den Seniorenbeirat der Großen Kreisstadt Selb Die Stadt Selb erlässt auf Grund des Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. August

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg MFA- Thementag 0 3 o t MFA on Tour Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg in Kooperation mit dem Programm Ab 8:00 Uhr

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS Studierendenwerk Stuttgart Telefon: +49 711 / 95 74-438 Darlehen & Versicherung Telefax: +49 711 / 95 74-448 Postfach 150151 E-Mail: darlehen@sw-stuttgart.de 70075 Stuttgart www.studierendenwerk-stuttgart.de

Mehr

Datenerfassungsbogen für Kaufverträge 1. Persönliche Daten

Datenerfassungsbogen für Kaufverträge 1. Persönliche Daten Kanzlei Munte Tel.: 05361 390430 - Notar - Fax: 05361 390444 Mecklenburger Straße 7 Mail: notar@kanzlei-wolfsburg.de 38440 Wolfsburg Hompage: www.kanzlei-wolfsburg.de Datenerfassungsbogen für Kaufverträge

Mehr

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten.

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak Vereinsbeitritt Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Anbei: Aufnahmeantrag Erklärung Einzugsermächtigung Mit

Mehr

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule 1. Name, Vornamen: Straße, Haus-Nr.: PLZ, Ort: Telefon: während der Betreuung: Hiermit melde ich / melden wir für das Schuljahr 2015/2016 mein / unser

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel BÜRGERMEISTERAMT HELMSTADT-BARGEN Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Helmstadt-Bargen sind sich ihrer Verpflichtung bewusst,

Mehr

Sigrid Steiner. Leben und arbeiten in Bolivien. interna. Ihr persönlicher Experte

Sigrid Steiner. Leben und arbeiten in Bolivien. interna. Ihr persönlicher Experte Sigrid Steiner Leben und arbeiten in Bolivien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Leben und arbeiten in Argentinien 1. Allgemeine Informationen................................ 5 2. Land und Leute........................................

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 13. Jahrgang Ausgabetag: 06.1.011 Nr. 33 Inhalt: 1. Öffentliche Bekanntmachung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 71 im Bahnhofsumfeld Weilerswist Beschränkte Öffentlichkeitsbeteiligung

Mehr

soziale magazin V e r a n t w o r t u n G Stiftung Bahn-Sozialwerk AuSgAbe 4/2014 Zugestellt durch die deutsche Post

soziale magazin V e r a n t w o r t u n G Stiftung Bahn-Sozialwerk AuSgAbe 4/2014 Zugestellt durch die deutsche Post AuSgAbe 4/2014 Stiftung Bahn-Sozialwerk magazin Zugestellt durch die deutsche Post soziale V e r a n t w o r t u n G l e b e n Geschichten der hilfe titel Die Solidarität einer großen Gemeinschaft Seiten

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft

Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft An den Vorstand der Patentanwaltskammer Postfach 26 01 08 80058 München Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft Hiermit beantrage ich meine Zulassung als Patentanwältin / Patentanwalt. I. Persönliche

Mehr

Kunstvoll dekorierte Schalen nannte sich ein Kurs bei der Vhs Monheim. Im Bild Teilnehmerinnen zusammen mit der Dozentin Kathi Veninga-Käser (links). WIR ÜBER UNS Allgemeine Hinweise und Geschäftsbedingungen

Mehr

Satzung (überarbeitete Version März 2010)

Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1: Name Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1.1. FC Bayern Fan-Club Friedrichshafen 2: Gründungsdatum und Clubfarben 2.1. Offizielles Gründungsdatum ist der 01. April 1985 2.2. Offizielle Clubfarben

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht Arbeitskreise des 5. Deutschen Baugerichtstags: Arbeitskreis I Bauvertragsrecht Stellvertreterin: Podium/ Arbeitskreis II Vergaberecht Stellvertreterin: Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis

Mehr

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN Zentrale: Am Exerzierplatz 4 ½ 97072 Würzburg Tel: 0931/52681 Fax: 0931/17706 Büro : Adalbertstraße 31a Tel: 089/2723903 email: info@as-bayern.de www.as-bayern.de

Mehr

Ein Baby! Was nun? STADT ESSEN. Ein gemeinsamer Behördenleitfaden von Standesamt und Jugendamt Essen. Impressum. der Stadt Essen Gildehof Hollestr.

Ein Baby! Was nun? STADT ESSEN. Ein gemeinsamer Behördenleitfaden von Standesamt und Jugendamt Essen. Impressum. der Stadt Essen Gildehof Hollestr. Ein Baby! Was nun? Ein gemeinsamer Behördenleitfaden von Standesamt und Jugendamt Essen Impressum Herausgeber Zusammenstellung Standesamt der Stadt Essen Gildehof Thomas Padberg STADT ESSEN Titelfoto Satz

Mehr

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr.

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. zahn handeln... zahn«versicherungsnehmer und zu versichernde Person Geburtsdatum Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. Weitere zu versichernde Person (bitte eintragen): Versicherungsbeginn

Mehr

Merkblatt: (Abschluss der zahnärztlichen Ausbildung innerhalb der Europäischen Union)

Merkblatt: (Abschluss der zahnärztlichen Ausbildung innerhalb der Europäischen Union) Merkblatt: (Abschluss der zahnärztlichen Ausbildung innerhalb der Europäischen Union) Sprechzeiten (telefonisch): Montag und Freitag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr Mittwoch von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Sprechtage

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Bürgermeisteramt Buchenbach

Bürgermeisteramt Buchenbach Bürgermeisteramt Buchenbach LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD Bürgermeisteramt Hauptstraße 20 79256 Buchenbach Bearbeiter Herr Heinrich Telefondurchwahl (0 76 61) 39 65-25 Telefax (0 76 61) 39 65-925

Mehr

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen.

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. Satzung des freundeskreis - e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. 2 Zweck des Vereins

Mehr

Merkblatt: Regelapprobation

Merkblatt: Regelapprobation Merkblatt: Regelapprobation (Approbation als Zahnärztin oder Zahnarzt mit Abschluss im Regierungsbezirk Düsseldorf) Sprechzeiten (telefonisch): Montag und Freitag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr Mittwoch von

Mehr

Deutsche Botschaft Bern

Deutsche Botschaft Bern Page 1 of 5 Deutsche Botschaft Bern Deutsche Botschaft Bern Die Passstelle Kindereinträge im Reisepass der Eltern ab dem 26. Juni 2012 ungültig. Aufgrund europäischer Vorgaben ergibt sich im deutschen

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Ihre Ansprechpartner: Buchst. A M: Frau Enhuber Tel.: 08421/70-304 Buchst. N Z: Herr Weigl Tel: 08421/70-376 Fax: 08421/70-314 Hinweise: Bitte dazugehöriges Merkblatt genau durchlesen. Falls eine der erforderlichen

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007 für den LANDKREIS GOSLAR Im 1. Halbjahr 2007 erscheinen die Amtsblätter jeweils am: 25.01., 22.02., 29.03., 26.04., 31.05. und 28.06. Das Amtsblatt kann auch im Internet des Landkreises Goslar unter: www.landkreis-goslar.de

Mehr

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Tel. 08071/9053-0 Fax 08071/9053-14 E-Mail: info@zeislmeier.de Kundenkartenantrag Name/ : Zusatz/Branche : Straße : PLZ, Ort : Tel.-Nr. : E-Mail : Rechnungsversand

Mehr

Balingen Web&Phone fiber

Balingen Web&Phone fiber Bestellung/Auftrag für Balingen Web&Phone fiber 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) Frau Herr Vorname / Nachname Straße u. Nr. PLZ / Ort Telefon Handy Geburtsdatum E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

Benutzungs- und Entgeltordnung für die Sportstätten der Gemeinde Tarnow. Benutzungsordnung

Benutzungs- und Entgeltordnung für die Sportstätten der Gemeinde Tarnow. Benutzungsordnung Benutzungs- und Entgeltordnung für die Sportstätten der Gemeinde Tarnow Die Gemeindevertreter der Gemeindevertretung Tarnow beschließen auf ihrer Sitzung am 03.03.2014 folgende Benutzungs- und Entgeltordnung

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 76 Absatz 2 Satz 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 18.12.2008, geändert am 26.10.2010 wird für die Gewährung

Mehr

N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Sehestedt vom 21.09.2010, Ort: Landhaus Sehestedt

N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Sehestedt vom 21.09.2010, Ort: Landhaus Sehestedt - 1 - N I E D E R S C H R I F T über die Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Sehestedt vom 21.09.2010, Ort: Landhaus Sehestedt Beginn: Ende: 19:30 Uhr 21:03 Uhr Anwesend waren: a) stimmberechtigt:

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V.

Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V. Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V. Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.v. Einleitung Auf Grund der sich ständig erweiternden Nachfrage von Patienten nach qualifizierten und nachweislich

Mehr

1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Augsburger Tafel e.v. und ist in das Vereinsregister des AG Augsburg unter VR 2152 eingetragen.

1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Augsburger Tafel e.v. und ist in das Vereinsregister des AG Augsburg unter VR 2152 eingetragen. SATZUNG DER AUGSBURGER TAFEL 1 Name und Sitz Der Verein trägt den Namen Augsburger Tafel e.v. und ist in das Vereinsregister des AG Augsburg unter VR 2152 eingetragen. Der Verein hat seinen Sitz in Augsburg.

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Protokoll zur Jugendhauptversammlung 2007 des Tauchclub Seepferdle e.v. Eislingen am 23.02.2007 Alte Post Eislingen:

Protokoll zur Jugendhauptversammlung 2007 des Tauchclub Seepferdle e.v. Eislingen am 23.02.2007 Alte Post Eislingen: Eislingen, 23-02-2007 Protokoll zur Jugendhauptversammlung 2007 des Tauchclub Seepferdle e.v. Eislingen am 23.02.2007 Alte Post Eislingen: Anwesend Jugendliche: Anwesend Erwachsene: Marcel Brosig, Manuel

Mehr

Für schlaue Rechner: die Blaue.

Für schlaue Rechner: die Blaue. Rundum mobil und es kostet nicht viel! Für schlaue Rechner: die Blaue. Wer an 20 Tagen im Monat mit dem Auto in die Innenstadt von Rheine fährt, Hin- und Rückweg ca. 12 Kilometer, zahlt bei einem Mittelklasse-

Mehr

Satzung der Stadt Erlangen für das Jugendparlament

Satzung der Stadt Erlangen für das Jugendparlament Satzung der Stadt Erlangen für das Jugendparlament Präambel...2 1 Jugendparlament...2 2 Aufgaben und Rechte...2 3 Pflichten...3 4 Zusammensetzung...3 6 Wahlvorschläge...4 7 Wahlvorgang...4 8 Geschäftsgang...4

Mehr

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines s 1 Willkommen in Deutschland: Erste Schritte zum Start in deinen Freiwilligendienst Liebe Freiwillige, lieber Freiwilliger, wir freuen uns,

Mehr

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Anmeldung zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Name, Vorname des/der Erziehungsberechtigten: Anschrift: Telefon- Nummer/ Mobil-Nummer/Tel.- Nr. im Notfall: Email-Adresse:

Mehr

Bild Ihres Kindes (bitte einkleben) Geburtsdatum PLZ. Weitere in der Familie gesprochene Sprachen. Religion

Bild Ihres Kindes (bitte einkleben) Geburtsdatum PLZ. Weitere in der Familie gesprochene Sprachen. Religion Bild Ihres Kindes (bitte einkleben) Züricher Straße 13 81476 München Telefon 089 / 74 84 66 16 sekretariat@waldorfkinderhaus-msw.de www.waldorfkinderhaus-msw.de Vereinsregister AG München Nr. VR 201063

Mehr

Stadt Landau in der Pfalz

Stadt Landau in der Pfalz Antrag auf Erteilung Verlängerung der Fahrerlaubnis Fahrgastbeförderung Taxi Ersterteilung Mietwagen Erweiterung Krankenkraftwagen Klasse Neuerteilung nach Entzug Ausflugsfahrten, Ferienreisen Umschreibung

Mehr

Benützungsvertrag Kulturkantine 13

Benützungsvertrag Kulturkantine 13 Benützungsvertrag Kulturkantine 13 Benützer Organisation: Name: Vorname: Adresse: PLZ/Ort: Telefon Privat: Telefon Mobile: E-Mail: Geb. Datum Veranstaltungsprotokoll Zeit/Dauer der Veranstaltung Schlüsselübergabe

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 82 Abs. 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 20.05.1999 wird für die Gewährung von Härtefalldarlehen an Studierende

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Informationen zur Beitragsabführung

Informationen zur Beitragsabführung Informationen zur Beitragsabführung Ihre persönlichen Berater im Referat Mitglieder und Beitrag Versicherungsrecht / Meldungen Familienname beginnend mit. zuständiger Sachbearbeiter Telefon: 07331/25-

Mehr

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012 S VA Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis April 2012 v.l.n.r.: Jürgen Rheinsberg, Frank Hesse, Markus Widmayer, Bürgermeister Dr. Götz es fehlen Berry Kopilas, Jeffry van de Vijver, Georg

Mehr

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen Die SCHUFA- Bonitätsauskunft Fakten, die Türen öffnen Wir schaffen Vertrauen Ihre Vorteile im Überblick Mit der richtigen Auskunft immer einen Schritt voraus Mit der SCHUFA-Bonitätsauskunft sichern Sie

Mehr