Ein Stadtteil wächst GRAFENTALER. Samstag, und Sonntag, Standpunkt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ein Stadtteil wächst GRAFENTALER. Samstag, 14.09. und Sonntag, 15.09.2013. Standpunkt"

Transkript

1 Eine Werbebeilage der Grafental GmbH & Co. KG GRAFENTALER extrablatt Menschen Leben düsseldorf Ein Stadtteil wächst Wohnungen des 1. Bauabschnitts sind nahezu ausverkauft Vorfreude auf Grafental Wenn Lilian Sadigh (30) nach Feierabend die Turnschuhe schnürt, ist der erste Teil ihrer Joggingstrecke gesetzt: Es geht zur Baustelle. Mal sehen, was sich Neues getan hat, sagt die Düsseldorfer Zahnärztin. Bis zu drei Mal pro Woche schaut die junge Frau an ihrem künftigen Zuhause vorbei, um danach noch beschwingter in den Grafenberger Wald zu sprinten. Ich freue mich riesig auf die neue Wohnung und schon jetzt auf die ersten Abende, an denen wir auf unserem Balkon grillen werden. Neue Nachbarn selbst mitgebracht Mein Freund und ich haben uns in eine 133 m 2 große Loftwohnung verliebt mit einer Deckenhöhe von 3,15 m, großen Fensterflächen und einer offenen Raumaufteilung. Was Grafental zu bieten hat, ist wirklich alles andere als 08/15, findet Lilian Sadigh und hat mit ihrer Begeisterung prompt ein befreundetes Paar angesteckt. Die beiden haben direkt gegenüber gekauft: eine Dachgartenwohnung. Wir haben unsere künftigen Nachbarn sozusagen selbst mitgebracht. Doch auch die übrigen Eigentümer sind sich inzwischen nicht mehr fremd: Auf dem Richtfest wurde ein Kennenlernen initiiert, bei dem alle künftigen Bewohner einen Aufkleber mit ihrer Hausnummer erhalten haben. Eine großartige Idee des Bauherrn. So haben wir bereits viele nette Kontakte knüpfen können mit der unmittelbaren Nachbarschaft, berichten Alexandra Koch (37) und ihr Lebensgefährte Thomas Girgott (44). Bunter Bewohnermix im Quartier Der Banker und die Marketingspezialistin dokumentieren den Baufortschritt ihrer Wohnung wöchentlich mit der Kamera. Wir haben uns für eine 140-m 2 -Wohnung über drei Etagen entschieden. Ein Haus im Haus. Als wir den tollen Grundriss gesehen haben, waren wir sofort überzeugt. Das Projekt ist sehr ansprechend, die Lage für uns perfekt. Eine echte Bereicherung sind die geplanten Gewerbeansiedlungen und die Verwandlung des Güterbahnhofs in einen Park. Stadthäuser gehen weg wie warme Semmeln Grafental ist eben mehr als nur ein neues Wohnprojekt. Das wahre Leben aber werden die Menschen bringen. Die abwechslungsreiche Baustruktur des Stadtteils und der vielfältige Wohnungsmix kommen bei den Kunden bislang prächtig an. Nahezu alle 192 Wohnungen des 1. Bauabschnitts sind bereits verkauft. Genauso wie die ersten zehn Stadthäuser im Süden des Areals, die sofort vergriffen waren. Ab sofort gehen weitere 108 Wohneinheiten des nächsten Bauabschnitts in den Vertrieb, die Ende 2015 bezugsfertig sein werden. Eine der letzten Dachgeschosswohnungen im 1. Bauabschnitt konnte das Ehepaar Hella und Karl- Peter Hemmling ergattern: Wir hoffen auf eine gute Durchmischung der Bewohnerschaft, sagt die 68-Jährige. So wie in einem natürlich gewachsenen Stadtteil eben. Diesen Wunsch hegt auch der Projektentwickler: Ich denke, wir sprechen 80 Prozent der Düsseldorfer Kaufinteressenten mit unseren vielfältigen architektonisch anspruchsvollen Angeboten an, sagt Ulrich Tappe, Projektleiter. Davon konnten sich auch die Hemmlings überzeugen: Wir haben ein gelungenes Richtfest erlebt, das nochmal sehr zur Vorfreude beigetragen hat, und dabei viele unterschiedliche, nette Menschen getroffen. Das Wichtigste aber sei, so Frau Hemmling, dass alle Grünflächen wie geplant entwickelt werden. Grüne Oasen sind das A und O für eine hohe Lebensqualität. Davon gibt es im Grafental wahrlich genug. >> Mehr auf S. 7 Standpunkt Grafental wächst schneller als von vielen erwartet: Der 1. Bauabschnitt mit 202 Wohnungen ist fast ausverkauft, 79 hochwertige Mietwohnungen sind vor Baubeginn an eine Pensionskasse verkauft worden, der Vertriebsstart für weitere 108 Eigentumswohnungen erfolgt am 14. September. Ende 2015 werden rund 300 Wohnungen fertiggestellt sein und die ersten 700 Grafentaler den Stadtteil zum Leben erwecken. Grafental kommt an, ist bekannt, gefragt und wird bunt, das zeigen unsere ersten Kunden. Das wird auch in Zukunft so bleiben: Wir werden auch bei der anstehenden Diskussion um weitere Wohnungen in Grafental die von der Politik geforderten Quoten für Sozialwohnungen am Standort selbst nicht akzeptieren und unserer Entwicklungsphilosophie treu bleiben: Qualität, interessante Architektur und gute Nachbarschaft. Richtig ist aber auch, dass Düsseldorf mehr kostengünstige Wohnungen braucht. Als Brack Capital Properties haben wir daher der Stadt angeboten, im Stadtbezirk in der geforderten Größenordnung an anderer Stelle Wohnungen in diesem Preissegment zu errichten. Ulrich Tappe Kommen Sie zum großen Familienfest ins Grafental am Samstag, und Sonntag, Wir feiern den Vertriebsstart des 2. Bauabschnitts mit einem bunten Programm: Kinder-Animation, Ponyreiten, Hüpfburg u. v. m. Alle Infos auf Seite 16

2 Seite 2 G r a f e n ta l e r E x t r ab l at t G r a f e n ta l e r e x t r ab l at t Spielanlagen im Gleispark Sportvereine und Sportplätze Im Gleispark gleich vor der Tür entstehen viele Spielmöglichkeiten: vom Sandkasten bis zu Trainingsmöglichkeiten für die akrobatischen Trendsportarten Parkour und Slacklining inklusive federnden Bodens. Zusammen macht Sport mehr Spaß. Darum unterstützt Grafental den Deutschen Sportklub Düsseldorf e. V. in der Nachbarschaft. Hier kann man von Boule bis Tennis auch selbst aktiv werden. Auch für die Kinder bietet das Areal eine Vielzahl an Spiel- und Klettermöglichkeiten zum Austoben. GTL Landschaftsarchitekten Düsseldorf Matthias Förder Verantwortlich für WA9 Verantwortlich für den Gleispark WKM Landschaftsarchitekten Meerbusch Förder Landschaftsarchitektur Essen Das blühende Leben in Grafental Das Landschaftskonzept nimmt die Sprache der Architektur gekonnt auf: die Freiraumplaner im Interview. Individualität scheint auch das Stichwort für die Möblierung der Höfe zu sein? Gnüchtel: Durchaus. So sind die einzelnen Spielbereiche nicht mit den gleichen Geräten ausgestattet, sondern bauen aufeinander auf: Mal ist das Thema Klettern, mal Schaukeln. Auf der zusätzlichen Grünfläche vor dem 2. Bauabschnitt, die an die Gartenpromenade angebunden ist, m2 misst das Areal, auf dem Grafental entsteht. Wie gelingt es Ihnen, eine so große Fläche in einen Ort mit Aufenthaltsqualität zu verwandeln? Rolf Maas: Die räumliche Struktur des Quartiers wird zunächst durch seine Gebäude bestimmt, denn sie sind das Grundgerüst der Planung. Wie ich diesen Raum allerdings empfinde, kommt auf die Gestaltung der Außenanlagen an: Das Wichtigste dabei ist, eine hohe Identifikation für die Freiflächen zu schaffen. Markus Gnüchtel: Glücklicherweise hat der Bauherr von Beginn an darauf geachtet, dass ein gelungener Grünverbund im Quartier entste hen kann. So sind zum Beispiel die fünf Wohnblocks so hintereinan dergestellt, dass wir jeweils einen schönen Innenhof gestalten und diese Freiflächen durch eine autofreie Gartenpromenade miteinander verbin den können. Dies haben wir zur Chance genommen, eine Aufenthalts welt für verschiedene Generationen zu schaffen mit Sitzgelegenhei ten und Spielbereichen. Im Vergleich zur Innenstadt, die in der Regel aus geschlossenen Ensembles besteht, entsteht durch den Verbund der Höfe in Grafental ein ausgesprochen hoher Freizeitwert. Das Besondere an der Grüngestaltung in Grafental ist, dass Gnüchtel: sie von hoher Nachhaltigkeit ist. Spielplätze haben wir so angelegt, dass ein Klettergerüst je nach Bedarf der Bewohner in zehn Jahren mit Rankpflanzen in eine schattenspendende Pergola verwan delt werden kann. Nachhaltigkeit bedeutet auch, dass ein Regenwasser managementsystem geplant wurde, das Wasser speichert, mit dem im Sommer die Grünanlagen gewässert werden. Das spart nicht nur Trink wasser, sondern den Bewohnern auch bares Geld. Maas: Die Gestaltung der Grünflächen ist zudem sehr individuell. Jeder Innenhof wird einen eigenen Charakter erhalten, etwa durch eine eigene Leitbaumart: zum Beispiel hochstehende Blütenkirschen im 2. Bauabschnitt oder Feuerahorn im 3. Bauabschnitt. Denn die Bewoh ner sollen sich auf dem Nachhauseweg nicht an der Nummer ihres gibt es noch einen Spielplatz für ältere Kinder und den Sonntagnach mittagshof mit Wiese und Grillplatz, der allen Bewohnern offensteht. Es sind auffallend viele Spielbereiche integriert. Könnten sich andere Zielgruppen dadurch gestört fühlen? Gnüchtel: Ich finde, es gibt kein schöneres Geräusch als spielende Kinder. Maas: Spielbereiche sind zudem nicht auf Kinder zu reduzieren. Es gibt doch auch Senioren, die Fitnessgeräte in Grünanlagen nutzen. Außer dem müssen es nicht zwingend Geräte sein, denn auch eine dynamisch gestaltete Fläche regt zum Spielen an. Gnüchtel: Wir haben diese Bereiche in jedem Fall durch 2 m hohe Gräserwellen optisch abgepflanzt. Denn es gibt ja das Phänomen, dass man Geräusche, die man nicht sieht, auch weniger stark wahrnimmt. Thema Bepflanzung: Im Quartier schießt sicher nichts ungeplant ins Kraut? Maas: Wir machen hier keine Gartenschau, die Menschen werden ge nug Farbe ins Quartier bringen. Pflanzen sind trotzdem wichtig, weil sie Freiflächen einen ganz bestimmten Charakter verleihen. Durch vo luminöse und dichte Bepflanzung schafft man Intimität, zum Beispiel zwischen den Privatgärten. Gnüchtel: Gräser wiederum haben etwas Leichtes, Graziles und kön nen eine stringente Architektur gut abfedern, wie im 3. Bauabschnitt. Metro Büropark grafenberg aße Metro-Str Auch die halböffentliche Gartenpromenade werden wir mit Gräsern abpflanzen, aber nicht geometrisch, sondern so, als ob ein Mähdrescher mitten hindurch gefahren sei. Dadurch entsteht eine spannende Fläche von großer Natürlichkeit und mit vielen Rückzugsorten. Der Bodenbe lag auf den Verkehrswegen wird über eine Oberfläche mit heller Kie seinstreuung befestigt, die auch mit dem Fahrrad befahrbar ist. Gleispark Wie hoch ist der Anspruch des Projektentwicklers an die Ausgestaltung der Grünanlagen? Gnüchtel: Der Bauherr legt großen Wert auf Aufenthaltsqualität und eine grüne Umrahmung. Sogar die Sonnenstände im Quartier wurden bei der Planung berücksichtigt und die Terrassen auf der Westseite der Wohnanlage zum Beispiel tiefer gepflastert. Außerdem wohnt ein Großteil der künftigen Bewohner nicht im Erdgeschoss: Auch von oben soll der Ausblick schön und grün sein. Eine großartige Idee, noch dazu, 1,20 m Erdreich über der Garage aufzuschütten: So können wir sogar Bäume pflanzen, die wiederum für ein gutes Raumklima sorgen. Ein doppeltes Plus für die Bewohner. Matthias Förder: Ein sehr gutes Beispiel für die Bedeutung, die dem Thema wohnnahes Grün im neuen Stadtteil Grafental beigemessen wird, ist der Gleispark. Der Projektentwickler will ihn im Auftrag der Stadt Düsseldorf anlegen, wird aber einen erheblichen Teil der Kosten selbst tragen, um das rund 2 Hektar große ehemalige Bahngelände ent lang der Schlüterstraße neu zu beleben. Das ist eine Sensation und eine einmalige Attraktivitätssteigerung für den Stadtteil. Wichtig war, vor handene Gebäude in die Parkanlage einzubeziehen. Nicht direkt im Wohnquartier gelegen, wird der künftige Stadtpark das Global Gate im Norden, die Metro sowie die vielen Bürobauten zur Linken und zur Rechten mit dem neuen Wohnviertel im Süden verbinden. Er schafft Durchgänge zu den Hauptstraßen, heutige Trampelpfade werden in ein Gesamtwegenetz integriert. Und es wird großzügige gepflegte Grünflä chen für verschiedene Funktionen geben. Spielplatz allee ern Hohenzoll Piazza st nn a um Ne e raß Projektzentrum raße Die Gestaltung der Grün- und Verkehrsflächen des Quartiers hat der Projektentwickler in professionelle Hände gelegt. Und zwar in die von Rolf Maas (WKM Landschaftsarchitekten Meerbusch), Markus Gnüchtel (GTL Landschaftsarchitekten Düsseldorf ) und Matthias Förder (Förder Landschaftsarchitektur Essen). Mit von der Partie ist außerdem das Büro greenbox (Köln), das schon für die Außenanlagen im 1. Bauabschnitt verantwortlich war und nun den Spielplatz an der Röpke-Straße und die Grünflächen der Kita entworfen hat. Hauses orientieren müssen, sondern ihr Heim schon an der Hand schrift des umgebenden Grüns erkennen können. Diese Idee korres pondiert mit dem architektonischen Konzept. Zugehörigkeit zum Wohnquartier ist gewünscht, aber bitte keine Uniformität. In dieser gestalterischen Vielfalt liegt ein Großteil der Wohnqualität begründet. Media Markt rstraße In der Großstadt kann einen schon mal die Sehnsucht packen: nach im Wind raschelnden Blätterkronen, zwischen den Zehen kitzelndem Gras oder einem Liegestuhl im Grünen. Glück hat, wer in Düsseldorf zuhause ist: Die Rheinwiesen, der Grafenberger Wald und zahlreiche Parks sorgen dafür, dass einem der Beton nicht über den Kopf wächst. Wahre Lebensqualität aber ist der Rückzug in die eigene grüne Oase. Am liebsten zentrumsnah und mit bester Infrastruktur so wie in Grafental! Sportplätze Schlüte Verantwortlich für WA3 und WA4 Rolf Maas 2. Bauabschnitt 3. Bauabschnitt st Neumann Markus Gnüchtel 1. Bauabschnitt gartenpromenade aße Röpke-Str STADTHÄUSER Spielplatz schule Sch lüt ers tra ße Spielplatz Welche Nutzungen planen Sie konkret für den Gleispark? Förder: Zum Beispiel einen Platz mit Bänken als Treffpunkt für die Mitarbeiter der benachbarten Unternehmen in der Mittagspause. Ver schiedene altersgerechte Spielplätze, bei deren Gestaltung die Vergan genheit als Güterbahnhof aufgegriffen wird: durch Klettergerüste, die an alte Schranken erinnern, oder Schaukeln, deren Rahmen aufge schnittene Cargocontainer sind. Gegenüber der Realschule werden eine Slacklining-Area, ein Streetball- und Boulefeld entstehen. Blüten reiche Magerwiesen bilden das Zentrum des naturnahen Parkteils und sind Hingucker entlang der Joggingstrecken und Spazierwege. Die Promenade entlang der alten Gleisstraße verbindet die Gastronomie Tafelsilber mit dem Spielbereich im Süden. Der Park soll bis Mitte 2014 fertig sein, damit ihn die Bewohner der ersten Häuser zügig nach Einzug schon genießen können. Grafental-Promenade Ein geschwungener Weg verläuft zwischen hochwach senden Gräsern hindurch wie ein Pfad durch ein wogen des Kornfeld die Grafentaler Gartenpromenade. Sie verbindet die einzelnen Karrees aus Häusern miteinan der und damit das ganze Grafental. Bouleplatz Auf dem eigens angelegten Bouleplatz können die Bewohner von Grafental auf die Jagd nach dem Schweinchen gehen. Seite 3

3 Seite 4 G r a f e n ta l e r E x t r ab l at t G r a f e n ta l e r e x t r ab l at t Seite 5 Stadtplätze haben immer etwas Aufregendes. Ihr Charakter und ihre Ausstrahlung bestimmen das gesamte Umfeld. Rolf Maas, WKM Landschaftsarchitekten Die Beleuchtung der Piazza sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Kinderfreundliches Grafental: In jedem Karree darf gespielt werden. Die Piazza liegt im nördlichen Teil von Grafental. Rechts daneben: die Kita. Das Herz von Grafental Knirpse im Quartier Piazza lädt zum Verweilen ein. Fünf Geschäfte für den täglichen Bedarf Familienfreundliche Bilanz: Zum Einzug der ersten Bewohner im Jahr 2014 bringen zusätzlich Leben auf die Fläche. wird es drei Spielplätze und neun Kitas im und um das Grafental herum geben. Solange es Städte gibt, gibt es auch zentrale Orte, an denen man sich versammelt. In der griechischen Antike war es die Agora, auf der sich das gesellschaftliche Leben abspielte. In der römischen Architek tur übernahm das Forum diese Funktion. In mittelalterlichen Stadt grundrissen findet man Rathausplätze. Im Barock wurden die zentra len Orte einer Stadt besonders aufwändig und raffiniert gestaltet. Sichtachsen und Perspektive spielten eine wichtige Rolle. Seit der Zunahme des Individualverkehrs wurden Plätze auch als Verkehrs knotenpunkte immer interessanter. Heute wie damals beschäftigen sich Stadtplaner und (Land schafts-)architekten intensiv mit der Gestaltung von Markt-, Fest-, Schmuck-, Verkehrs-, Kirchen,- Stadt- oder Quartiersplätzen. Denn genauso wie vor tausenden von Jahren sind sie ein wichtiges städte bauliches Element und spannende urbane Mitte jeder modernen Stadt. Ein solches zentrales Herz wird auch das neue Düsseldorfer Stadtviertel Grafental erhalten: eine kleine Piazza, die mit viel Auf enthaltsqualität, interessanten Geschäften und einer hübschen Ge staltung, die zum Verweilen einlädt, zu einem zentralen Anlaufpunkt für die Bewohner des Quartiers werden soll. Denn genau das machte gelebte Urbanität schließlich aus. Fußgänger haben Vorrang Auf dem Bauplan heißt dieser Ort noch ganz technisch WA9. Aus strahlung und Charakter erhält er durch die Ideen von Rolf Maas, Inhaber der WKM Landschaftsarchitekten Meerbusch. Linearität würde am besten durch Pflastersteine gelingen. In jedem Fall hat nicht das Auto, sondern haben die Fußgänger Priorität auf der Piazza. Dies wird sich in den Materialien niederschlagen. An drei Seiten wird die Piazza durch Gebäude definiert, die sie wie ein großes U umklammern. Im westlichen Teil werden verschiedene Einzelhändler auf einer Gesamtfläche von 700 m2 für städtisches Le ben und Frequenz sorgen. Im östlichen Teil sind es die Bewohner selbst, die die Atmosphäre prägen werden: Denn hier werden vor al lem die hochwertigen 79 Mietwohnungen dominieren (Fertigstel lung 2015). Café, Kiosk und Spezialitäten Für die Vermietung der Ladenlokale führen wir zurzeit Gespräche zum Beispiel mit Bäckereien. Ein Café wäre ein attraktiver gastrono mischer Anlaufpunkt auf der Piazza. Auch ein qualifizierter Kiosk wäre denkbar. Konkrete Gespräche führen wir mit dem Großhandel Spanischer Garten, der hier eine Probierstube mit Olivenöl, Wein und anderen Köstlichkeiten eröffnen möchte, sagt Ulrich Tappe, Ge schäftsführer der Grafental GmbH. Verstärken wird sich die Fre quenz auf dem Platz durch die geplante, unmittelbar angrenzende Kindertagesstätte. Einen Biergarten oder dergleichen wird es mit Rücksicht auf die Wohnbebauung allerdings nicht geben. Maas: Diese konkreten Nutzungen fließen natürlich in die Freiflä chenplanung mit ein. Während auf der Westseite der Piazza Sitzgele genheiten, Fahrradständer und eine schattenspendende Bepflanzung das Bild dominieren, müssen wir auf der östlichen Seite das Schutz bedürfnis der Bewohner berücksichtigen. Dies lässt sich durch die Art der Bepflanzung steuern, ein Laubdach zum Beispiel schirmt Erdgeschosswohnungen vor neugierigen Blicken ab. Verspieltes Licht schafft Atmosphäre Eine gemeinsame Ausstrahlung der beiden Platzhälften und die Zugehörigkeit der Piazza zum Quartier wird durch unterschiedliche Gestaltungselemente des Public Designs erreicht: Bänke etwa, Müll eimer sowie ein einheitliches Beleuchtungskonzept. Als besonderen Hingucker werden wir LED-Lichtbänder in den Boden einlassen und zudem die Baumkronen auf dem Platz anstrahlen. Verspieltes Licht schafft eine großartige Atmosphäre, so Maas. Das Gesamtkonzept überzeugt. Ein renommierter Pensionsfonds hat das Gebäude bereits im Juli erworben. Diese Erfolge geben uns die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Vermie tung der Gewerbeflächen übernehmen wir. Die Entwicklung des Quartiers nach unseren Vorstellungen liegt uns sehr am Herzen, sagt Tappe. Wer nach Grafental zieht, möchte am liebsten nochmal klein sein. Denn die neue Wohnanlage bie tet eine Menge Lebensqualität für die jüngsten Be wohner. Ein Blick auf die Freiflächenplanung des Quartiers verrät: Ganze zehn Kinderspielplätze sind bis zur Fertigstellung des Grafentals insgesamt ge plant nach Themen und Alter angelegt. Bis zum Einzug der ersten Bewohner 2014 werden drei die ser Spielbereiche im und in unmittelbarer Nähe des Quartiers fertiggestellt sein. Zum Beispiel der Spielplatz an der Röpke-Straße, den die greenbox Landschaftsarchitekten KölnDüsseldorf gestalten. Hier wird es ein Wasserspiel und viele Sitzmöglichkeiten für die Mütter und Väter geben. Zwischen den alten Bäumen auf der Grünflä che werden wir Wigwams aus Holz bauen, wo prächtig Indianer gespielt werden kann, sagt Rudolf Tuczek von greenbox, der bereits für die Planung der Außenanlagen im 1. Bauabschnitt zuständig war. Skaterbahn, Streetball, Boule Älteren Kindern wird der angrenzende Gleispark auf dem ehemaligen Bahngelände verschiedene Be wegungsangebote und Beschäftigung bieten. Ge genüber der Realschule sind ein Skaterpark, ein Streetball- und ein Boulefeld geplant. Die Spielbe reiche auf der rund 2 Hektar großen Fläche greifen geschickt und spannend die Vergangenheit als Gü terbahnhof auf. Neue Kita bietet 77 Plätze Aufgestockt wird außerdem das Angebot der Kin derbetreuung im neuen Stadtteil Grafental. Geplant ist eine viergruppige Kindertagesstätte mit 77 Plätzen, davon sind 21 Plätze für unter Dreijährige und 56 für über Dreijährige reserviert. Betreiber der neuen Kita wird das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Düssel dorf, sein. Die Eröffnung der rund 800 m2 großen Einrichtung ist für Ende 2014 geplant. Die Kita ist für uns ein wichtiger Standortfaktor, so Ulrich Tappe, Geschäftsführer der Grafental Pro jektentwicklung. Wir werden daher eine größere Kita errichten, als von der Stadt gefordert. Außerdem haben wir buchstäblich den Boden bereitet, dass die Architekten von Schröder + Kamm aus Essen ein spannendes Gebäude in Grafental-Qualität für die In besten Händen: In der Kita sind kleine Grafentaler gut aufgehoben. Kinder entwickeln können. Bereits heute ist die Versorgung mit Betreuungs plätzen im Stadtteil gut. Allein die Metro hat bereits drei Betriebskindergärten eröffnet. Mindestens ein Viertel der Kinder kommen dabei aber nicht aus Fa milien von Metro-Mitarbeitern, sondern aus der nächsten Umgebung. Zukünftig also auch aus Gra fental.

4 Seite 6 G r a f e n ta l e r E x t r ab l at t Auf der Baustelle geht s voran Die Rohbauten sind fast ausgewachsen, und die Fenster und Türen sind eingebaut. Die Gebäude sind regendicht und wetterfest. Bald wird auch der letzte Kran verschwunden sein, dann geht es mit voller Kraft an den Innenausbau. Aus der Vogelperspektive betrachtet wirkt eine Großbaustelle wie ein Ballett. Alle tanzen nach einer ganz bestimmten Choreografie, sagt Diplom-Ingenieur Manfred Giebel, verantwortlich für die technische Projektsteuerung auf der Baustelle Grafental. Genauso sieht es wohl für den Betrachter aus, der dieser Tage die Benz-, Neumann- oder Schlü terstraße passiert. Interessierte Zuschauer gibt es hier zurzeit genug. Vom Kind bis zum Greis wird gestaunt, wie aus dem Nichts erste Wohnräume zu erahnen sind. Wer Mauern beim Wachsen zuschaut, für den wird Veränderung sichtbar. Und Zeit ein Stück weit fühlbar. Eine Großbaustelle folgt dabei ihrem ganz eigenen Tempo. Auch die im Grafental. Es ist ein Konzert der Gewerke. Ein jedes steigt in seinem Takt und Tempo mit ein. Denn jedes Gebäude hat seinen eigenen Ablaufplan, zusammengefasst in einem Gesamtplan. Dass dieser auch penibel ein gehalten wird, darauf achtet Manfred Giebel. Aufgrund der guten Ar beitsvorbereitung und kooperativen Zusammenarbeit sind wir im Zeit plan und werden die Arbeiten termingerecht abschließen. Entscheidend hierfür ist eine reibungslose Kommunikation unter den Beteiligten. Obwohl wir noch zahlreiche vielfältige Sonderwünsche einer an spruchsvollen Eigentümerklientel in die Planung und in den Baupro zess integrieren müssen, werden die Bewohner zum geplanten Zeit punkt einziehen können. Das ist mit Sicherheit nicht alltäglich in der Baubranche, lobt Giebel die Beteiligten und das gesamte Projektteam. G r a f e n ta l e r e x t r ab l at t Seite 7 OB Elbers legt den Grundstein Die Ehre kam Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers zu. Bereits drei Monate nachdem der Bauplan Rechtskraft erhalten hatte, konnte er am 27. November 2012 zusammen mit Andreas Mauska, Vertriebsleiter der Grafental GmbH & Co. KG, den Grundstein für den neuen Stadtteil legen. Das Projekt, bei dem knapp Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen Lokomotivenfabrik Hohenzollern zwischen Grafenberg und Düsseltal entstehen werden, ist mutig und außergewöhnlich. Symboli scher Ausdruck dessen war der Grundstein selbst: Denn es wurde kein traditioneller Stein mit der üblichen Zeitkapsel, gefüllt mit Tageszei tungen, Münzen und Urkunden, unter Bodenniveau vergraben. Ganz im Gegenteil, man hat sich für eine ungewöhnliche 2,5 m hohe Grundsteinsäule aus Edelstahl entschieden, die auch nach dem Festakt weithin sichtbar blei ben wird. Die runde Metallstele wur de von der Mono-Mentum GmbH (Monheim) für das Bauprojekt Grafental realisiert. Im Inneren hält sie die Erinnerung an diesen Tag durch verschiedene Zeitzeugnisse fest, die im Hohlraum eingeschweißt wurden. Außen ist sie umhüllt von Edelstahlringen, auf denen sich zukünftige Bewohner und Projektbeteiligte mit ihren guten Wünschen für die Zukunft des Grafentals verewigt haben. Im Rohbau knallen die Korken Vorübergehend waren fünf Turmdrehkräne gleichzeitig auf dem Gelände im Einsatz. 250 Menschen sind aktuell jeden Tag auf der Bau stelle und in den Projektbüros beschäftigt. Der Rohbau der 15 Gebäude in Baufeld WA2 ist so weit fertiggestellt, alle Fenster sind eingebaut, die Rohinstallationen der gebäudetechnischen Anlagen sind abgeschlossen. Jetzt geht es an den Innenausbau der 192 Wohnungen: Fußbodenbelä ge, Wandbeläge, Türen und die Inneneinrichtung der Bäder stehen an, sagt Giebel. Zum Richtfest ließ sich die Projektgesellschaft Grafental etwas Besonderes einfallen: Rund 600 Gäste erlebten einen wunderschönen Sommerabend mit spektakulärem Feuerwerk, Das zweite große Thema auf der Baustelle ist zurzeit die Installati on der Strom-, Heizungs- und Wasserversorgung für das gesamte Ge biet. Giebel: Es werden neue Straßen, Wege und Plätze gebaut, um das Areal zu erschließen. Parallel wird bereits an den Außenanlagen, den We geführungen im Quartier und der Straßenbeleuchtung gearbeitet. einer fetzigen Band und vielen Überraschungen. Außergewöhnliche Umstände verlangen unge Kanne kam auch bei den Gästen bestens an. Von wöhnliche Taten lautet ein geflügeltes Wort. Auf I feel good bis Just a Gigolo, von Dixieland bis Grafental gemünzt könnte man sagen: Der Bau eines Soul haben die fünf Musiker aus Essen ein reiches so besonderen Quartiers, das durch seine Größe und Repertoire, das zum Tanzen, Lachen und Mitsin Gestaltung gleich einen ganz neuen, lebenswerten gen anregte. Stadtteil aus der Taufe hebt, hat es verdient, gebüh rend gefeiert zu werden. Ich bin ein Grafentaler Zur lockeren Atmosphäre unter den Gästen, die Richtkranz befeuert Vorfreude auf Bierbänken oder an Stehtischen das Programm Das ist gelungen. Daran ließen die rund 600 Gäste an diesem wunderschönen Sommerabend verfolg des Richtfestes am 14. Juni 2013 keinen Zweifel. So ten, passte die nette Kennenlern-Aktion, die der etwas Spektakuläres habe ich selten erlebt, sagt zum Bauherr erdacht hatte. Bunte Aufkleber mit dem Beispiel Dr. Lilian Sadigh, deren Vorfreude auf ihren Spruch Ich bin ein Grafentaler in Kombination Einzug 2014 ins Grafental-Quartier durch den ein mit der jeweiligen Hausnummer wurden als Na drucksvollen Event definitiv noch befeuert wurde. mensschilder an die Kunden verteilt. Auf diese Und zwar im wahrsten Wortsinn: Nach den Gruß Weise hatten die Käufer Gelegenheit, sich mit der worten von Ulrich Tappe, Geschäftsführer der Pro künftigen Nachbarschaft schon einmal ungezwun jektgesellschaft Grafental, haben wir einen be gen zu beschnuppern. Aber auch an diejenigen, die flammten Richtkranz feierlich in die Höhe gezogen (noch) nicht gekauft hatten, war gedacht. Sie und einen Schriftzug mit dem Quartiersnamen Gra konnten sich ein Namensschild Ich möchte ein fental entzündet, berichtet Andreas Mauska, Ver Grafentaler werden anheften. triebsleiter der Grafental GmbH & Co. KG. Gerüste werden zu Instrumenten Alles im Fluss auch der Zement. Das Fundament ist bereits gegossen. Inszeniert wurde dieser offizielle Teil des Weihe festes mit flotter Musik und einer spontanen Einla ge, die mindestens so unter die Haut ging wie die anschließende Feuershow der Firedancers : Wir haben die Musiker auf die Gerüste des Rohbaus ge stellt, also praktisch in die Fassade hinein. Der Schlagzeuger muss dadurch so inspiriert gewesen sein, dass er den Rhythmus irgendwann nur noch auf den Gerüststangen und dem Boden geklopft hat statt auf seinem Instrument. Das war absolut un glaublich, sagt Andreas Mauska. Die Bandauswahl war ein Volltreffer: Volle Dankeschön an die Handwerker Die Idee war simpel, der Effekt umwerfend. An dreas Mauska: Die persönliche Kontaktaufnahme wurde von unseren Kunden gerne wahrgenommen. Auch s und Telefonnummern wurden schon ausgetauscht. Es war eine tolle Aktion, die mit Si cherheit zur Vorfreude beigetragen hat. So wie die gesamte Veranstaltung, die mit großer Liebe zum Detail und sichtbar hohem Aufwand vorbereitet worden ist: Aber Grafental ist auch ein sehr erfolgreiches Projekt. Mit dem aufwändig ge stalteten Richtfest wollten wir sowohl ein Danke schön an die Handwerker richten als auch unseren Kunden etwas Außergewöhnliches bieten.

5 Seite 8 G r a f e n ta l e r E x t r ab l at t G r a f e n ta l e r e x t r ab l at t Neuer, bezahlbarer Wohnraum gefragt wie nie Darüber, wie aus vielen Häusern ein Quartier wird nach Status (Mio. m2 Wfl.) und Studienjahr* 1,5 1,0 Marktanalysefirma, kennt die aktuellen Entwicklungen 0,5 auf dem Düsseldorfer Wohnungsmarkt und weiß: 0,0 Während die Bevölkerung in ländlichen Regio nen schrumpft, können sich die beliebten Großstäd te Deutschlands bekanntlich kaum noch retten vor Neubürgern. Darunter auch Düsseldorf. Die gute wirtschaftliche Situation und die allgemein hohe Lebensqualität in der Stadt führen zu einem anhal tenden Bevölkerungswachstum. Um gut Ein wohner wächst die nordrhein-westfälische Metro pole jedes Jahr, schätzt die NRW-Statistikbehörde Information und Technik. Für das Jahr 2030 wird mit Einwohnern gerechnet, derzeit sind es Hohe Dynamik im Wohnungsbau Davon profitieren vor allem Projektentwickler, was sich in einem signifikanten Anstieg der Wohn entwicklungen niederschlägt. Nach Recherchen der renommierten Marktanalysefirma bulwiengesa wa ren in Düsseldorf zu Jahresbeginn etwa Woh nungen in Bau. Weitere Wohnungen sind im Zeitfenster der nächsten drei Jahre bereits in konkre ter Planung. Trotz dieses Wachstums übersteigt die Nachfrage nach attraktivem Wohnraum weiterhin das Angebot. Der Ring Deutscher Makler (RDM) beziffert den Wohnungsmangel aktuell auf Pro Jahr müss ten demnach im Schnitt neue Wohnungen In Bau Fertiggestellt Wie erreicht man eine solche Nachhaltigkeit? Oliver Konrath: Wir schauen in unserer Arbeit nach vorn, ohne aber die klassischen Werte der Architektur zu vergessen. Stimmige Proportionen, durchdachte Fensteranordnungen, klare ablesbare Themen. Eine Materialität, die zwar frisch und zeitgemäß ist, sich zugleich aber gegenüber übergrei fenden städtebaulichen Grundmustern zurücknimmt. So haben wir uns für hellen Putz und zwei Klinkerarten entschieden, die sich auf die denkmalgeschützten Gebäude der benachbarten Hohen zollernwerke beziehen. Zusätzlich kommt viel Holz zum Einsatz: Jedes unserer zehn Wohnhäuser integriert ein Holzelement, sei es als Schiebejalousie, Faltladen oder Akzentfläche auf der Fassade. Das Material gibt den Baukörpern optisch die gewünschte Wärme und zieht sich als roter Faden durch unsere Arbeit. *Datenstand zu Jahresbeginn. gebaut werden. Laut einer Studie der Universität Bochum verschärft sich die Lage auf dem Woh nungsmarkt in Düsseldorf in den nächsten Jahren sogar weiter erheblich: Sofern die Stadt nicht um fangreichere Maßnahmen im Bereich Wohnungs bau angehe, würden bis zum Jahr 2020 rund Wohnungen fehlen. fenberg binnen drei Jahren von auf Euro je Quadratmeter angestiegen ist, sind die Vergleichs werte in den normalen Düsseldorfer Wohnlagen noch etwas moderater. In Eller etwa kletterte das marktübliche Preisniveau lediglich von auf Euro je Quadratmeter. Und die Preise für Be standswohnungen steigen nur in moderatem Maße. Mietspiegel: zweitteuerste Stadt Auch Eigentum in guter Lage kostet Die logische Konsequenz: Bezahlbarer Wohn raum wird in der Landeshauptstadt immer mehr zur Mangelware. Kaufpreise und Mieten für Neubau wohnungen haben im Jahr 2012 einen prägnanten Zuwachs erfahren. Düsseldorf ist eine der dyna mischsten Städte, wenn es um den Mietanstieg der vergangenen Jahre geht. Andreas Schulten, Vorstand von bulwiengesa, präsentierte die präzisen Zahlen im Juli auf einem Immobilienfachkongress: Im Städtevergleich lag Düsseldorf mit 26,7 Prozent Anstieg der marktüblichen Spitzenmieten zwischen 2008 und 2012 an zweiter Stelle. Zum Vergleich: Köln hatte im gleichen Zeitraum lediglich 9,8 Pro zent Mietanstieg im Spitzensegment. Beim Thema Eigentum sind die Preise extrem vom jeweiligen Stadtteil abhängig. Während der Durchschnittspreis für eine neue Eigentumswoh nung in sehr guten Wohnlagen am Zoo oder in Gra Die Bautätigkeit konzentriert sich bislang stark auf zentrale Standorte in Stadtmitte, Bilk, Oberkas sel und Flingern. Wegen der hohen Nachfrage dehnt sich das Marktgeschehen aber zusehends auch auf weniger zentrale Stadtteile aus, wo niedrigere Grundstückskosten und Immobilienpreise gefordert werden. Allein im Düsseldorfer Stadtbezirk 01 haben wir aktuell Preisdifferenzen von fast 100 Prozent. Wäh rend es größere Bauvorhaben gibt, die für neue Ei gentumswohnungen einen Quadratmeterpreis von Euro und mehr erzielen, verlangen Wettbe werber an schlechteren Standorten und mit weniger Designaufwand lediglich zwischen und Euro pro Quadratmeter, so Schulten. Hinter solchen Preisunterschieden verbergen sich natürlich auch unterschiedliche Zielgruppen für den lokalen Wohnungsbau. Die grobe Faustformel lau tet: In die hochwertigen Vorhaben ziehen vermö gende junge Senioren und Doppelverdiener - zu meist ohne Kinder. In die preislich moderater kalkulierten Angebote ziehen berufstätige Singles, Paare und junge, tendenziell kleine Familien. Grafental bietet große Nachhaltigkeit Das neue Wohnquartier Grafental setzt laut An dreas Schulten Trends, weil es von vornherein eine stärkere Mischung seiner Bewohner fördert. Die Qualität eines Wohnungsinvestments ist nur zum Teil abhängig von der Wohnung und dem jeweiligen Gebäude, so Schulten. Stadtplaner und Bauträger forcieren schon seit langem, das Augenmerk mehr auf die Quartiersqualität zu richten. Gerade in teu ren Wohnungen findet schnell mal ein Mieter- oder Eigentümerwechsel statt. Nur ein Quartier, das nicht monostrukturiert ist, sondern in seiner Flexibilität funktionsfähig ist, verspricht auch eine nachhaltige gesicherte Rendite. Diese Einschätzung bescheinigt dem Grafental nicht nur für Eigennutzer, sondern auch für Kapital anleger eine gewinnbringende Investition. Energiesparend heizen mit Fernwärme Moderne Wärmeversorgung und eine verbrauchsabhängige Abrechnungstechnik garantieren den Bewohnern des Grafentals größtmögliche Unabhängigkeit und reale Einsparpotenziale. Kommt gut an: Das Rohrleitungsnetz der Stadtwerke beliefert das Grafental mit Fernwärme. Ihr Büro zeichnet für die Entwicklung des Baufelds WA4 im neuen Wohnquartier Grafental verantwortlich. Wie würden Sie den architektonischen Stil Ihres Entwurfs beschreiben? Harald Wennemar: Wir fühlen uns einer jungen, zeitgemäßen Architektur verpflichtet, reiten dabei aber nicht auf jeder modischen Welle mit. Auch die von uns entworfenen Wohnhäuser in Grafental entsprechen einer modernen Bauweise, ohne dabei überdreht zu sein. Trends kommen und gehen, wir möchten aber einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung eines attraktiven Stadtteils leisten. Geplant 2008 Grafental setzt Trends. Fernwärme ist ein Multitalent. Sie bietet alles, was man sich von moderner Heiztechnik wünschen kann: Sie ist si cher, kostengünstig, einfach in der Handhabung, umwelt schonend und zukunftssicher. Und damit eine rundum cle vere Art der Wärmeversorgung, die der Projektentwickler auch im neuen Wohnquartier Grafental anbietet. wärme kann für eine Einsparung von bis zu 50 Prozent Pri märenergie (zum Beispiel Erdgas) im Gegensatz zur ge trennten Erzeugung von Wärme und Strom sorgen. Es fallen zudem keine Stromkosten für den eigenen Brenner an und auch zukünftig keine Zusatzkosten bei einer möglichen Ver schärfung der Abgasvorschriften. Fernwärme spart Geld Verbrauchsabhängige Ablesetechnik Durch das gut ausgebaute Versorgungsnetz der Stadtwer ke Düsseldorf ist Fernwärme zudem ganzjährig eine zuver lässige Option. Erzeugt wird sie in den Heizkraftwerken des lokalen Energieversorgers mit dem so genannten KraftWärme-Kopplungsverfahren. Danach wird sie über ein Rohrleitungsnetz zum Verbraucher transportiert und in das bestehende Heizsystem eingespeist. Mit anderen Worten: Das Aufstellen, Instandhalten und Warten eines Wärmeerzeugers (Heizkessel, Wärmepumpe) entfällt. Genauso wie das Beschaffen und Lagern von Brenn stoffen (Kohle, Gas, Öl etc.). Für das Heizen mit Fernwärme ist weder ein Abgasrohr noch ein Schornstein erforderlich. Auch Ruß und Staub fallen nicht an und damit auch keine Schornsteinfegergebühren. In Zahlen ausgedrückt: Fern Seite 9 Interview mit den Düsseldorfer Architekten Oliver Konrath und Harald Wennemar Wohnprojektentwicklungsvolumen Düsseldorf Andreas Schulten, Vorstand der bulwiengesa Darüber hinaus können sich die Bewohner des Grafentals auf eine faire und nachvollziehbare Nebenkostenabrechnung verlassen und direkt mit ihrem Energieerzeuger abrechnen. Denn die Stadtwerke Düsseldorf haben mit dem Mess dienstunternehmen Ista Deutschland ein innovatives Da tenmanagement entwickelt: Dies erlaubt zum einen, den tatsächlichen Verbrauch eines jeden Haushalts zu ermitteln. So muss nicht mehr nach einem Pro-Kopf-Schlüssel abge rechnet werden. Zum anderen können Kunden ihre aktuellen Energiekos ten auch jederzeit online abrufen und ihren Verbrauch ent sprechend steuern. Übersichtliche Grafiken, die auf Wunsch per App aufs Smartphone geliefert werden, stellen eine transparente Verbrauchsanalyse dar. Interview mit Antonino Vultaggio, HPP Architekten, Düsseldorf Lebenswerte Urbanität entsteht durch Vielfalt Sie sind der kreative Kopf hinter den Gebäuden im 2. Bauabschnitt. Welche Idee liegt Ihrer Planung zu Grunde? Antonino Vultaggio: Uns war es wichtig, ein Quartier zu schaffen, in dem sich die Bewohner wohl fühlen. Die Größe und urbane Dichte sind hierbei besondere Herausforderungen. Menschen möch ten nicht in irgendeiner Einheit in einem riesigen Geschosswohnungsbau leben, sondern wünschen sich verstärkt individuellen, identifizierbaren Wohnraum. Dies beobachten wir insbesondere bei Eigentumsimmobilien. Mit der architektonischen Vielfalt und Varianz von WA3 möchten wir dem wachsenden Anspruch an Eigenständigkeit und Individualität entsprechen. Statt eines anonymen Wohnblockes haben wir mehrere überschaubare Wohngebäude entwickelt, die Identifikation schaf fen und durch ihre Gestaltung im Stadtbild erkennbar sind. Wie haben Sie die Größe des Quartiers auf ein angenehmes Maß heruntergebrochen? Vultaggio: Zum Beispiel durch Rhythmisierung: Die zehn von uns gestalteten Wohngebäude bil den einen vertikal gegliederten Straßenraum. Vor- und Rücksprünge in der Fassade sowie großzü gige Dachterrassen gliedern die Baukörper zusätzlich in ihrer Höhe und bilden eine vielfältige sowie prägnante Silhouette. Bauliche Elemente wie Fenster oder Balkone sind zudem nicht seriell, son dern abwechslungsreich komponiert angeordnet. Bei der Planung von WA3 hatten wir immer die positiven Merkmale eines klassischen Gründerzeitviertels vor Augen. Nicht in Bezug auf den archi tektonischen Stil, sondern, um die Frage zu beantworten, was uns an diesen historischen Stadtvier teln so reizt. Und wie lautet Ihre Erkenntnis? Vultaggio: Es sind die Proportionen, die vielfältigen Details, die Fenster als gestaltende Elemente, die Großzügigkeit der Eingänge sowie die unterschiedlichen Dachlandschaften, die eine prägnante Silhouette und identitätsstiftende Abfolge im Stadtbild ergeben. Genau das haben wir auch in WA3 umzusetzen versucht. All unsere Gebäude verfügen über ein eigenständiges Profil, das durch die unterschiedliche Anordnung und Ausformulierung von Fenstern sowie Balkonen gegliedert und mittels eines zweigeschossigen Eingangsbereichs akzentuiert wird. So entsteht eine lebenswerte Ur banität, wo es Spaß macht, nach Hause zu kommen. Durch das Verwenden von wiederkehrenden Materialien einem warmweißen Putz, einem sandfarbenen und einem schlammfarbenen Ziegel entsteht ein harmonisch wirkendes Quartier. Gibt es unter Ihren Wohnungen einen Clou? Vultaggio: Im südlichen Bereich haben wir im Erdgeschoss große Maisonettewohnungen mit eige nem Eingang geplant. Das ist etwas Besonderes. Das Haus-im-Haus-Prinzip spielen wir auf dem Dach weiter mit unseren Penthouses an der nordwestlichen Seite des Blocks. Hervorzuheben ist auch, dass alle Wohnungen in WA3 über einen privaten Freibereich verfügen: ebenerdige Terrassen, Loggien oder Balkone. Welche Aufgabe war besonders knifflig? Vultaggio: Intensiv beschäftigt hat uns das Thema Privatsphäre. Eine echte Herausforderung war dies bei den beiden freistehenden Gebäuden, die in die Gartenpromenade hineinreichen. Abge schirmten Raum haben wir durch besonders große Eckbalkone geschaffen. Hatten Sie eine besondere Zielgruppe vor Augen? Vultaggio: Nein, im Gegenteil: Die vielfältige Baustruktur und vor allem der Wohnungsmix werden zu einer starken Durchmischung führen. Eine bunte Bewohnerschaft sorgt zusätzlich für noch mehr gelebte Urbanität. Was war die größte Herausforderung für Sie bei diesem Projekt? Wennemar: Das große Gebäudevolumen in einen gut proportionierten Städtebau zu überführen. Dazu haben wir die Baumasse in zehn einzelne Stadthäuser gegliedert, mit eigenem Eingang und eigener Identität. Die Fassadengestalt der Häuser ist klar voneinander abgesetzt und bildet dennoch ein harmonisches Ganzes. Verwandtschaft ja, Gleichheit nein. Jedes Haus wird zu einer individuel len Adresse. An keiner Klingeltafel stehen mehr als elf Namen. So entstehen vertraute Nachbar schaften und letztlich das gute Gefühl, zuhause zu sein. Sie gelten als Spezialist in Sachen Wohnimmobilien. Konrath: Wir haben mit zahlreichen Wohnungsbauprojekten besonders auch in Düsseldorf viel Erfahrung sammeln können. Ein Grundsatz unserer Arbeit ist die größtmögliche Mischung von Wohnungstypen als Angebot für Menschen mit unterschiedlichsten persönlichen Hintergründen. Für uns der wichtigste Beitrag zum vielzitierten generationenübergreifenden Bauen. Welche Highlights bieten Ihre Wohnungen? Wennemar: Insgesamt haben wir 97 Wohnungen im Grafental geplant. Mit 190 m2 und einer De ckenhöhe von 3,15 m sind unsere Penthouses sicher etwas Besonderes, genauso wie die Wohnungen mit großzügigem Eckbalkon in Südwest-Ausrichtung. Darüber hinaus liegen uns aber auch die weniger spektakulären Wohnungen sehr am Herzen. Die Qualität eines Entwurfes zeigt sich am Ende nicht nur in den Paradelagen, sondern vielmehr bei zunächst weniger attraktiven Situationen im Gebäude. Was ist das Besondere an Grafental? Konrath: Interessant an diesem Projekt ist, dass ein komplett neuer Stadtteil entwickelt wird, noch dazu in einem gewerblichen Gebiet, das bislang keine klassische Wohnlage war. Mit dieser Ent scheidung hat der Entwickler viel Mut bewiesen, und die bereits fertiggestellten Bauabschnitte ge ben ihm Recht. Bau und Vermarktung werden zudem mit großem persönlichen Engagement und Ernsthaftigkeit betrieben. Diese Glaubwürdigkeit und Integrität nehmen Kunden wahr. Sie können sicher sein, dass sie bekommen, was sie heute schon auf Plänen sehen.

6 Seite 10 Grafentaler Extrablatt Grafentaler extrablatt Seite Bauabschnitt: Neue Chancen für Interessenten Wer im 1. Bauabschnitt nicht mehr den passenden Wohnungstyp gefunden hat, kann ab sofort im nächsten Baufeld zuschlagen. Der überwiegende Teil besteht aus großzügigen 3- und 4-Zimmer-Wohnungen sowie repräsentativen Penthouses. Wir haben aus den Erfahrungen des 1. Bauabschnitts gelernt, sagt Grafental-Vertriebsleiter Andreas Mauska. Eine Lehre lautet: mehr 4- bis 5-Zimmer-Wohnungen bauen. Die Nachfrage der Kunden war eindeutig. Entsprechend wird die Hälfte des Wohnungsangebots im 2. Bauabschnitt eine familientaugliche Größe und Zimmerverteilung haben. Eine klare Tendenz hat sich auch bei den Kundenwünschen für die Gestaltung des Wohninnenraums herausgestellt: Der Trend geht hin zu einem kombinierten Wohn- und Essbereich mit einer offenen Küchensituation. Wohnidylle mit Vogelgezwitscher Ein dritter wichtiger Punkt - neben der attraktiven Gestaltung der Außenanlagen ist die großzügige Darstellung von privaten Freiflächen: Der Bauherr legt viel Wert auf große Balkone und Terrassen. Denn im Gegensatz zu anderen Stadtteilen Düsseldorfs kann man in Grafental noch dem Zwitschern der Vögel lauschen, wenn man möchte. Das Quartier liegt innerstädtisch, dennoch ruhig, da es eben nicht unmittelbar an die Grafenberger Allee grenzt. Diese angenehme Umgebung sollen die künftigen Bewohner auch genießen können. Parallel zum 1. Bauabschnitt werden auch die Wohnungen im neu erschlossenen 2. Bauabschnitt eine große architektonische Vielfalt mitbringen, um möglichst vielen Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht zu werden, so Andreas Mauska. Im Grafental finden Kunden attraktiven, innerstädtischen Wohnraum in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Innenausstattung Die Individualität des Quartiers spiegelt sich des Weiteren in der persönlichen Gestaltungsfreiheit wider: Kunden können bei der Innenein richtung ihrer Wohnung aus einem breit gefächerten Ausstattungskatalog wählen. Einen haptischen Eindruck der Vorauswahl an Fliesen und Armaturen, des Parketts oder der Sanitärkeramik vermittelt der Showroom im Projektzentrum Grafental (mehr dazu auf Seite 16). So können Sie sich Ihre Wohnung ganz nach Ihrem eigenen Geschmack zusammenstellen. Auch darüber hinausgehende Sonderwünsche versuchen wir nach Machbarkeit in den Bauprozess zu integrieren, sagt Andreas Mauska. In der Optik werden die einzelnen Wohnhäuser sich insgesamt im 2. von denen des 1. Bauabschnittes unterscheiden. Im neuen Bauvorhaben wird mit drei Fassadentypen gearbeitet: So wechseln sich Klinkerfassaden in Beige/Sandsteinfarben bzw. Schlammfarben mit weißen Putzfassaden ab. Die Fassaden harmonieren zudem wunderbar mit den angrenzenden denkmalgeschützten Immobilien der alten Hohenzollernwerke.

7 Seite 12 Grafentaler Extrablatt Grafentaler extrablatt Seite 13 Immobilienangebote Es gibt viele Gründe für Vorfreude, die schönsten zehn haben wir für Sie zusammengestellt. Von der Single-Wohnung bis zu Domizilen für Großfamilien. Ob ebenerdig mit Garten oder hoch über den Dächern der Stadt. In Grafental finden Sie jede Form von Wohnung. Für jeden Typ Mensch. 3-Zimmer-Wohnung, ca. 111 m² Haus im Haus, 4 Zimmer, ca. 124 m² 3-Zimmer-Wohnung, ca. 96 m² Immer auf der Sonnenseite: Mit 2 Balkonen, 1 nach Westen und 1 nach Osten ausgerichtet, ist diese geräumige 3-Zimmer-Wohnung in Haus 2 eine lichtdurchflutete Wohlfühloase. Für das gute Gefühl gibt es einen offenen Wohn- und Essbereich, ein geräumiges Wannenbad und ein separates Gäste-WC. Deckenhöhe 2,65 m, moderne und attraktive Ausstattung mit Fußbodenheizung, Parkettboden und u. a. Markensanitärkeramik von Villeroy & Boch, Serie Subway. Objekt-Nr. WE13 KP , Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: 0211 / Penthousewohnung, 5 Zimmer, ca. 218 m² 2 Balkone, 1 Terrasse, 5 Zimmer und etwa 218 m 2 Wohnfläche sowie die Möglichkeit, eine Sauna einzubauen die Penthousewohnung in Haus 2 verführt zum Träumen. Die weitläufige Wohnung wird direkt von dem Aufzug mit Schlüsselschaltung angefahren und verfügt über 2 Bäder, 4 Schlafzimmer und einen über 60 m 2 großen Wohn- und Essbereich mit Zugang zu Ost-Balkon und West-Terrasse. Was will man mehr? Objekt-Nr. WE18 KP , Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an: 0211 / Für Familien ideal ist dieses Haus im Haus mit Wohnbereich, Garten und Terrasse im Erdgeschoss sowie 3 Schlafzimmern im 1. Obergeschoss von Haus 1. Vom großzügigen Wohn- und Essbereich gelangt man auf die ca. 25 m 2 große Sonnenterrasse aus Bangkirai. Der Garten mit Bepflanzung, Hecke und Gartentörchen ist ca. 85 m 2 groß und bietet Platz genug für ein Indianerzelt oder eine Hängematte. Objekt-Nr. WE2 KP , Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an: 0211 / Penthousewohnung, 4 Zimmer, ca. 174 m² Diese außergewöhnliche Penthousewohnung in Haus 3 ist Ihr persönliches Sonnendeck: Sie verfügt über 2 Terrassen mit insgesamt ca. 77 m 2 Fläche, von denen eine den gesamten Wohnbereich umrahmt. Auf 3 Lichtseiten bietet die Penthousewohnung im Obergeschoss einen atemberaubenden Blick über die Stadt und mit ihren 4 geräumigen Zimmern viel Raum für Ihre Träume. Objekt-Nr. WE24 KP , Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: 0211 / Maisonettewohnung, 5 Zimmer, ca. 180 m² Perfekt geschnittenes 3-Zimmer- Domizil. Wohnungen mit diesem für Paare und junge Familien idealen Grundriss finden sich auf 3 Etagen in Haus 7. Highlight: der große Wohn- und Essbereich mit freistehendem Herd und Zugang zum Balkon. 2 Schlafzimmer und 2 Bäder die ideale Wohnung für Mama, Papa, ein Kind und mehr. Objekt-Nr. WE77 KP , Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an: 0211 / Zimmer-Wohnung, ca. 114 m² Auf das Leben vorbereitet: attraktive 4-Zimmer-Wohnung in Haus 8, große Panoramafenster zum Balkon, offener Wohn-Ess-Bereich mit freistehender Theke und integriertem Herd, 2 Bäder und Abstellraum. Der Clou: der geräumige Master- Bedroom mit Garderobe und Ensuite-Wannenbad. Objekt-Nr. WE82 KP , Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: 0211 / Zimmer-Wohnung, ca. 80 m² Wärme Fernwärme für Düsseldorf. für unsere Stadt. GRAFEN TAL Anzeige Grafental Eierbecher.indd :19 swdim1055_18_1_grafental_eierbecher_2mlo.indd :37 3-Zimmer-Gartenwohnung, ca. 101 m² Alles im grünen Bereich: Diese 3-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss von Haus 9 bietet einen clever aufgeteilten Grundriss und vom geräumigen Wohn- und Essbereich Blick auf den und Zugang zum eigenen Garten. Der Garten zur alleinigen Nutzung, mit Bepflanzung, Hecke und Gartentörchen, ist ca. 100 m 2 groß, die Sonnenterrasse aus Bangkirai fast 18 m 2. Willkommen im Grünen! Objekt-Nr. WE91 KP , Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: 0211 / Stadthäuser 4-Zimmer-Wohnung, ca. 135 m² 3 Lichtseiten geben dieser sonnigen 4-Zimmer-Wohnung eine angenehme, helle Atmosphäre. Offener Wohn- und Essbereich mit direktem Zugang auf den geräumigen Balkon, 3 Schlafzimmer und 2 komfortable Bäder. Die ideale Wohnung für Familien oder solche, die es werden wollen. Objekt-Nr. WE28 KP , Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an: 0211 / Etagen 1 Gefühl. Diese Duplex- oder Maisonettewohnung im 4. und 5. Obergeschoss von Haus 5 bietet neben einem großzügigen Wohnund Schlafbereich mit schickem, geradem Treppenaufgang vor allem einen großen Balkon mit fantastischem Blick. Außerdem: 5 Zimmer, Deckenhöhe 2,90 m, offene Küche, Gäste-WC, Bad mit Wanne und separater, bodengleicher Dusche und Balkon. Objekt-Nr. WE48 KP , Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: 0211 / Kompakt und durchdacht, hochwertige 3-Zimmer-Wohnung im 1., 2. und 3. Obergeschoss von Haus 8, offener Wohn- und Essbereich mit direktem Zugang zum Balkon. Geräumiges Wannenbad, Deckenhöhe 2,67 m, moderne und attraktive Ausstattung mit Fußbodenheizung, Parkettboden und u. a. Markensanitärkeramik von Villeroy & Boch, Serie Subway. Objekt-Nr. WE83 KP , Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an: 0211 / Das eigene Haus mit eigenem Garten: Auch viele Grafentaler träumen diesen Traum. Entsprechend groß war die Nachfrage nach den Stadthäusern im Quartier. Alle, die im 1. Bauabschnitt leer ausgegangen sind, erhalten nun eine zweite Chance: Im 2. Bauabschnitt werden wieder Stadthäuser geplant. Registrieren Sie sich jetzt auf unserer Website und lassen Sie sich vormerken!

8 Seite 14 Grafentaler Extrablatt Grafentaler extrablatt Seite 15 Düsseldorf bleibt spannend Düsseldorf feiert 725 Jahre Stadtrecht. Und mittendrin: das Grafental! Ein Herz und eine Säule An die eigenen vier Wände sind viele Hoffnungen, Wünsche und Träume gebunden. Die Grundsteinsäule im Grafental ist ein sichtbares Zeugnis dieser Gefühle, denn hier haben zukünftige Bewohner und Gratulanten in Worte gefasst und in Metall verewigt, was ihnen für das neue Zuhause am Herzen liegt. Stadtentwicklung ist niemals abgeschlossen. Und gerade Düsseldorf ist eine Stadt, in der Stillstand ein Fremdwort ist. Seit 878 Jahren ist die Existenz von Düsseldorf belegt, das nun seit 725 Jahren als Stadt Geschichte schreibt mit dem Grafental als neuestem Kapitel. Erstmals urkundlich erwähnt wird das kleine rheinische Dusseldorp um das Jahr Auch das Grafental taucht bereits sehr früh in der Geschichte auf: 1193 wird erstmals der Wald genannt, auf dessen Gebiet heute das grüne Grafental entsteht. Das wichtige Datum, das im Moment gefeiert wird, ist allerdings der 14. August 1288: An diesem Tag machte Graf Adolf V. von Berg, nach dem auch die Graf- Adolf-Straße benannt ist, aus dem Dorf eine Stadt, nachdem die Düsseldorfer ihn in der Schlacht von Worringen unterstützt hatten. Damit trat Düsseldorf aus dem Schatten des großen und mächtigen Nachbarn Köln heraus, und der Grundstein für die bis heute andauernden Reibereien mit der verbotenen Stadt war gelegt. Und schon anno 1380 bekommt die Eifersüchtelei neuen Zündstoff: Graf Wilhelm II. von Berg erkennt, dass Düsseldorf ein schönes, lebenswertes Fleckchen ist, und macht die Stadt zu seiner Residenzstadt. Ein bisschen Nabel der Welt Ab jetzt blickt hin und wieder die Welt auf die kleine Stadt am Rhein: Anna von Kleve, gebürtige Düsseldorferin, wird 1540 für ein ganzes halbes Jahr englische Königin; 1585 setzt die Hochzeit der Jakobe von Baden mit dem Erbprinzen Johann Wilhelm neue Maßstäbe in Prunk und Prasserei und etwa 100 Jahre später verhilft der Jan Wellem genannte Kurfürst Johann Wilhelm von der Pfalz der Stadt zu einer Blütezeit: Er heiratet eine Medici, fördert sehr weltmännisch Kunst und Kultur und sorgt durch prunkvolle Bauten dafür, dass die Stadt immer schöner wird und seine Frau sich trotz des kühleren Klimas hier Kurfürst Johann Wilhelm von der wohlfühlt. Jan Wellem baute auch die Pfalz-Neuburg und die Kurfürstin heutige Schadowstraße aus und ließ ein Anna Maria Luisa. Kloster errichten, dessen Name Düsselthal dem Stadtteil in der Nachbarschaft des Grafentals seinen Namen gab. Der Kaiser kütt! Nach dem Tod Jan Wellems wechselt die kurfürstliche Residenz nach Heidelberg und Düsseldorf fällt in einen Dornröschenschlaf, aus dem es mehrfach unsanft durch die Franzosen geweckt wird. Das Ergebnis kann sich allerdings sehen lassen, denn auf den geschleiften Festungsanlagen werden der Hofgarten und die Königsallee errichtet kommt auch Napoleon selbst nach Düsseldorf und empfindet Die Königsallee um die schöne, grüne Stadt als ein Klein-Paris. Beim Einzug des Kaisers steht übrigens auch der 14-jährige Heinrich Heine staunend am Straßenrand. Nachdem Napoleon sein Waterloo erlebt hat und Europa neu geordnet worden ist, verliert Düsseldorf seine internationale Bedeutung, doch die Stadt entwickelt sich natürlich weiter. Wenn auch nicht mehr glamourös, lässt es sich in der Kunst- und Gartenstadt Düsseldorf doch sehr gut leben, und mit der Industrialisierung wächst und gedeiht auch die Stadt. Umliegende Dörfer werden eingemeindet, die Gebiete dazwischen erschlossen, Industrie, Handel und Kultur blühen. Zum Beispiel wird Robert Schumann Musikdirektor in Düsseldorf und der Zoologische Garten, der dem Düsseltal den Spitznamen Zooviertel einbrachte, wird 1876 eröffnet, 1881 die Kunsthalle. Man lebt gerne in Düsseldorf, um es genauer zu sagen, haben 1882 schon über Einwohner Düsseldorf zu ihrer Heimat erwählt und damit offiziell zu einer Großstadt gemacht. Der Staufenplatz und Grafenberg. Krieg und Aufstieg im Wirtschaftswunder Die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg ist in Düsseldorf von einer regen Bautätigkeit geprägt, was sich auch in der Umgebung des Grafentals zeigt: Die Rennbahn in Grafenberg wird eingeweiht und in Flingern sorgt ein neues Elektrizitätswerk für jede Menge Energie. Nach dem zweiten Weltkrieg, der viele Stadtteile schwer zerstört hinterließ, kommt Düsseldorf zu neuer Bedeutung wie die Jungfrau zum Kind: Die Stadt wird Landeshauptstadt des neu gegründeten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. In dieser Funktion erlebt Düsseldorf einen steilen Aufstieg. Auch, weil die Stadt zum Schreibtisch des Ruhrgebietes avanciert und in den Zeiten, als die Kohle das deutsche Wirtschaftswunder befeuert, sich zu einem modernen Bürostandort und zur Medienstadt mausert. Die Heinrich-Heine-Universität, das Schauspielhaus und die Tonhalle werden gegründet, und durch die Messe steht Düsseldorf im Mittelpunkt internationaler Geschäfte und wird Zentrum der Modebranche. Fortsetzung folgt Die rasante Entwicklung Düsseldorfs hält bis heute an. Bei all dem Fortschritt ist man aber stets darauf bedacht, eine hohe Lebensqualität in der Stadt zu bewahren und zu schaffen. Zum Beispiel mit dem Gelände der Bundesgartenschau oder dem Rheinufertunnel, der Düsseldorf die traumhafte Rheinpromenade geschenkt hat, auf der man wundervoll flanieren kann. Auch der Bürostandort Medienhafen mit seiner außergewöhnlichen Architektur bereichert die Stadt und macht ihr Gesicht interessanter. Das Grafental ist das neueste Beispiel in dieser vorbildlichen und nachhaltigen Stadtentwicklung, die für die hohe Lebensqualität Düsseldorfs verantwortlich ist. Aus einem ehemaligen Gewerbegebiet wird ein wohnliches Viertel menschlich, familienfreundlich, grün und lebenswert. So wie Düsseldorf seit 725 Jahren. Königin der Nacht: Nachhaltige Stadtentwicklung macht die Düsseldorfer Skyline immer schöner. Düsseldorf feiert 725 Jahre Stadtrecht feiern Sie mit! 725 Jahre Stadtrecht das Jubiläum feiert die ganze Stadt mit besonderen Veranstaltungen für jedes Alter und jeden Geschmack. Einige Highlights haben wir für Sie hier aufgelistet, die vollständige Übersicht finden Sie unter , Uhr: Führung 725 Jahre Stadt Düsseldorf Historische Gärten und Grünanlagen, auf den Spuren der Düssel Fahrradtour entlang der südlichen Düssel bis zur Mündung. Anmeldung erforderlich unter: Tel oder Bis : Kapitalistischer Realismus 50 Jahre Leben mit Pop Ausstellung in der Kunsthalle K20 am Grabbeplatz. 27. bis , bis 2.00 Uhr: 1. Düsseldorfer Nacht der Wissenschaft Die Heinrich-Heine-Universität, die Robert-Schumann-Hochschule und die Fachhochschule Düsseldorf präsentieren Forschung, Kunst, Musik und Wissenschaft zum Anfassen. Informationen unter bis : düsseldorf festival! Burgplatz, Altstadt Schon zum 23. Mal laden die Veranstalter des düsseldorf festival! ins Theaterzelt auf dem Burgplatz, wo im Jubiläumsjahr internationale (Ko-) Produktionen und fünf Deutschlandpremieren die Höhepunkte bilden. Home sweet home nun auch für uns dank Grafental! Alexandra & Thomas Dem Himmel so nah, ohne Anfang und ohne Ende. Augenblicke in Glückseligkeit auf meiner Terrasse in Grafental. Was für ein Gottesgeschenk. Düsseldorf Grafental einfach wohlfühlen, weltoffene Nachbarn und in gelungener Architektur das passt einfach! Lang haben Wir von Dir geträumt Du unser neues Heim. Bald stehst Du hier. Wir freuen uns! Du wirst das Schönste sein! Mit Grafental entsteht ein neuer Stadtteil. Es ist an uns, diesen Raum mit Leben und Freude zu erfüllen. Angelika und Dieter Coole Drinks und heiße Rhythmen Das Tafelsilber in der Nachbarschaft des Grafentals ist eigentlich ein angesagtes Restaurant. Doch hin und wieder führt das Tafelsilber auch sehr erfolgreich eigene Events durch. Und der Name der Partys ist Programm: Düsseldorf feiert! Bereits dreimal öffnete das Tafelsilber seine Pforten für Feier- und Tanzwütige aus Düsseldorf und Umgebung. Anstelle der hausgemachten Köstlichkeiten wird den Gästen bei Düsseldorf feiert! ausnahmsweise ein fein abgestimmtes musikalisches Menü serviert: Mit elektronischen Rhythmen und aktuellen Dance-Charts bringt Radio-DJ Marc Pesch an den Plattentellern den Saal zum Kochen. Bis in die frühen Morgenstunden wird bei housigen Klängen und erfrischenden Cocktails gefeiert und gelacht und damit bewiesen, dass Grafental mitten im (Nacht-)Leben liegt. Der ehemalige Güterbahnhof an der Schlüterstraße ist in den vergangenen Jahren zu einem kulinarischen Hotspot in Düsseldorf geworden. Hohe Decken, altes Mauerwerk, Loftcharakter die ungezwungene Atmosphäre und die ausgezeichnete Küche locken jeden Abend und auch mittags zahlreiche Gäste in das Restaurant. Jetzt sorgt der ehemalige Umschlagplatz für Güter aller Art auch als Party-Location für Schlagzeilen. Durch Veranstaltungen wie Düsseldorf feiert! etabliert sich das Tafelsilber in der Nachbarschaft von Grafental als niveauvolle Alternative für die Generation, die aus dem Altstadt-Alter herausgewachsen ist. Wen jetzt das Tanzbein juckt: Organisator Dustin Thissen hält bereits nach einem weiteren Termin für das Jahr 2013 Ausschau. Und wenn es so weit ist, gibt es die Tickets und weitere Informationen zum Beispiel online unter Einfach nur gut wohnen und Leben. Grafental Wer einen guten Nachbarn hat, der hat auch einen guten Tag. Ihr Domizil in besten Händen Top-Service: Die Eigentumsverwaltung von Grafental ist mit einem eigenen Infopoint vor Ort. Sie haben eine Frage zur Nebenkostenabrechnung, sind unzufrieden mit der Treppenhausreinigung, es gibt ein Problem mit dem Waschmaschinenanschluss oder Sie benötigen tatkräftige Unterstützung im Garten oder auf dem Balkon? Kein Problem. Die Mitarbeiter der Domizil Immobilienverwaltung GmbH & Co KG helfen, wo sie können. Dafür brauchen künftige Bewohner des Grafentals nicht mal zum Telefonhörer zu greifen. Ansprechpartner sind fußläufig in einem eigenen Infopoint erreichbar: Wir haben 150 m 2 Bürofläche im 1. Bauabschnitt erworben und werden am Standort Grafental eine neue Firmenniederlassung eröffnen. Die Kollegen werden ab dem späten Herbst dauerhaft vor Ort und bei allen Fragen und Nöten ansprechbar sein, sagen Sibille und Karl-Heinz König, Inhaber der Brühler Eigentumsverwaltung. Die Bewohner dürfen schnelle, freundliche und kompetente Objektbetreuung und Dienstleistung erwarten. Karl-Heinz König: Wir bieten auch Sondereigentumsverwaltung an, kümmern uns um Mieter und Nebenkostenabrechnungen, wenn gewünscht. Die örtliche Präsenz, starke Kundennähe und frühzeitige Einbindung in planerische Prozesse von König und seinen Kollegen beschert den Eigentümergemeinschaften des Grafentals einen echten Mehrwert. Mit unserer 30-jährigen Erfahrung konnten wir zahlreiche Aspekte beitragen. Wir waren zum Beispiel ins Energiemanagement eingebunden und haben Ausschreibungen etwa für die Aufzüge begleitet. Dieser Informationsvorsprung der Domizil Immobilienverwaltung GmbH & Co KG wird sich positiv für die Bewohner auswirken. König: Wir freuen uns darauf, die spannende Entwicklung des neuen Düsseldorfer Stadtteils hautnah zu begleiten. Tel.: Für die Ewigkeit, so soll es sein, ist dieser eine Stein. Auf ihn gebaut ist Stück um Stück, Leben, Liebe und viel Glück! Oberbürgermeister Dirk Elbers 明 るく 楽 しい 居 心 地 の 良 い 我 が 家 になりますよう に (So wird mein Zuhause hell, freundlich und gemütlich) Erst Traum dann Ziel, zu Haus zu zweit, im Grafental wird s Wirklichkeit. Gesucht gefunden, Glück geh auf, wir freuen uns darauf. Xiao Luo und Torben Wissgott

9 Seite 16 Grafentaler Extrablatt Lebensraum zum Anfassen Unser Showroom im Projektzentrum Grafental gibt unseren Kunden einen guten Vorgeschmack darauf, welch hohe Qualität sie bei uns erwarten dürfen. Großes Familienfest am 14. und 15. September Grafental lädt ein: Am Samstag, den 14. September und am Sonntag, den 15. September findet in Grafental von bis Uhr wieder eine der mittlerweile legendären Partys mit einem bunten Programm für Jung und Alt statt. Besuchen Sie unser Partyzelt und unseren Showroom im Info-Center! Und bringen Sie bitte auch Ihre Kinder mit. Als besonders kinderfreundliches Stadtquartier hat Grafental mit Bobbycar-Parcours, Kindermalen, Hüpfburg, Popcorn und Eis bestens für den Nachwuchs gesorgt. Also: nichts wie hin zum Grafental. Am 14. und 15. September. Grafental our house! Impressum Herausgeber: Grafental GmbH & Co. KG Neumannstraße Düsseldorf Sabine Schäfer, Alexandra Zivanovic, Andreas Mauska und Simone Brockhaus-Schütze (v. l. n. r.). Ihr Grafental-Team Gute Gründe für Grafental: Das gesamte Projektteam, Vertrieb und Showroom finden Sie in einem Gebäude, direkt auf dem Projektgelände. Das garantiert kurze Wege und direkte Abstimmungsprozesse zwischen Käufern, Vertriebsmitarbeitern, der technischen Projektleitung, dem kaufmännischen Projektleiter und der Geschäftsführung. Von unserem Showroom aus können Sie direkt auf das Baugrundstück schauen. Das gesamte Vertriebsteam ist fest bei der Grafental-Gesellschaft angestellt. Unser Anspruch ist es, Sie auch über den Kauf der Wohnung hinaus qualifiziert zu beraten. Eine Innenarchitektin wird Sie daher kompetent durch Sonderwunsch-Themen führen und, wenn nötig, Ihre Änderungswünsche umsetzen. Info-Center Grafental Neumannstraße 6, Düsseldorf Tel.: 0211 / Fax: 0211 / Öffnungszeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin, damit wir Ihnen den besten Service bieten können. Gerne steht Ihnen unser Team auch außerhalb dieser Zeiten zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Tel. (0211) Bildquellen: Cadman, Peggy Stein, Grafental GmbH & Co. KG, Stadtarchiv Düsseldorf, Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH, Domizil Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG, Tafelsilber, Stadtwerke Düsseldorf AG, Andreas Schulten, Antonio Vultaggio, Architekten Konrath & Wennemar, Shutterstock. Konzeption/Visualisierungen: CADMAN Real Estate Marketing Redaktion/Text: Redaktionsbüro Sara Ebertz Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH & Co. KG Zülpicher Str. 10, Düsseldorf Haftungsausschluss: Alle Angaben, Darstellungen und Berechnungen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Dennoch kann keine Gewähr für ihre Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen werden. Die grafischen Darstellungen entsprechen dem aktuellen Planungsstand. Einzelne Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Für Art und Umfang der Ausführung und Lieferung sind ausschließlich die geschlossenen Verträge und deren Anlagen verbindlich. Die in den Plänen und Zeichnungen dargestellte Möblierung und Raumaufteilung stellen nur einen Vorschlag dar und sind nicht Vertragsbestandteil. Bei den dreidimensionalen Visualisierungen handelt es sich um freie künstlerische Darstellungen, die nicht unbedingt die zukünftige Realität wiedergeben.

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG 81476 München Details externe Objnr Objektart Objekttyp Nutzungsart Vermarktungsart Außen-Provision Forstenried-2M1302-1 Wohnung Etagenwohnung

Mehr

S Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau GmbH

S Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau GmbH S-Immobilien der KSK GG, Postfach 14 62, 64504 Groß-Gerau Barrierefreies Wohnkonzept `` LAVENDEL GARDEN 2 `` KfW Effizienzhaus 70 Kelsterbach Frodshamstraße 1-3 S-Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau

Mehr

Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + PROVISIONSFREI

Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + PROVISIONSFREI Schatz, DAS ist unser neues Zuhause! 2 Zimmer + begehbarer Kleiderschrank o. Büro + Scout-ID: 74851003 Objekt-Nr.: B-Rüd36-WE11. Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 4 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE!

GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE! GERETSRIED-GARTENBERG: HOCHWERTIGE EXKLUSIVITÄT ÜBER 2 ETAGEN IN ABSOLUT RUHIGER TRAUMLAGE! Objektbeschreibung Kennung 5015 Objektart Etagenwohnung Im Alleinauftrag bieten wir diese sehr exklusive und

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr Aktuelles Immobilienangebot: Attraktives 3-Familienhaus in ruhiger Lage von Saarn 45481 Mülheim-Saarn, Mehrfamilienhaus, Baujahr 1964 Ihr Ansprechpartner FDL-Team Telefax: 0208 3005-360 Anbieter S-Finanzdienstleistungs-GmbH

Mehr

Mozartstraße 4 10 53115 Bonn

Mozartstraße 4 10 53115 Bonn Mozartstraße 4 10 53115 Bonn Besuchen Sie uns auch unter mozartstrassebonn.de Bonn Mozartstraße: Begehrte Adresse im Musikerviertel Hinter der denkmalgeschützten Jugendstilfassade befinden sich moderne

Mehr

Courtagefrei - Zur Untermiete im Falkenried-Wassertank - Loftartiges Bürogebäude in HH-Eppendorf

Courtagefrei - Zur Untermiete im Falkenried-Wassertank - Loftartiges Bürogebäude in HH-Eppendorf Courtagefrei - Zur Untermiete im Falkenried-Wassertank - Loftartiges Bürogebäude in HH- Scout-ID: 76899042 Ihr Ansprechpartner: freiheit.com technologies gmbh Khanh Wendland Fläche teilbar ab: 73,00 m²

Mehr

Neubrunnenpark. 55 attraktive, erschwingliche Eigentumswohnungen. Wohnraum, Grünraum und Freiraum in einem.

Neubrunnenpark. 55 attraktive, erschwingliche Eigentumswohnungen. Wohnraum, Grünraum und Freiraum in einem. Neubrunnenpark 55 attraktive, erschwingliche Eigentumswohnungen. Wohnraum, Grünraum und Freiraum in einem. Die Überbauung 55 attraktive, erschwingliche Eigentumswohnungen. In grüner Umgebung erwartet Sie

Mehr

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!!

IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! Broschüre IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! EXPOSÉ IMMOBILIENMENSCHEN - Auf in die Messestadt Riem!!! ECKDATEN Adresse: 81829 München Baujahr: 2007 Zimmerzahl: 2 Wohnfläche (ca.): 53,46

Mehr

HOFGARTEN IMMOBILIEN GESELLSCHAFT MBH

HOFGARTEN IMMOBILIEN GESELLSCHAFT MBH Nutzfläche: ca. 490 m² Grundstück: ca. 930 m² Baujahr: 1910 Stellplätze: 2 Garagen-/3 Außenplätze Zimmer: 11 Etagen: UG, EG, 1.OG, 1.DG, 2. DG Extras: Stuck, Parkett, hohe Räume, großer Garten, historischer

Mehr

FleherLeben Düsseldorf das charmante Quartier in Innenstadtnähe, direkt am Rhein: Ein Wohn-Erlebnis, das für sich steht.

FleherLeben Düsseldorf das charmante Quartier in Innenstadtnähe, direkt am Rhein: Ein Wohn-Erlebnis, das für sich steht. FleherLeben Düsseldorf das charmante Quartier in Innenstadtnähe, direkt am Rhein: Ein Wohn-Erlebnis, das für sich steht. www.deutsche-eigenheim.ag/fleherleben-duesseldorf Neue Räumlichkeiten Der Raum ist

Mehr

www.stolza.de Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg

www.stolza.de Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Courtagefrei!!! Außergewöhnliches Neubauprojekt mit nur 10 Wohneinheiten Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Hausansicht Nydamer Weg 13, 22145 Hamburg Lage Dieses außergewöhnliche Neubauprojekt wurde in einer

Mehr

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch:

Erleben Sie exklusives Wohnen! Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn. Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4. Verkauf durch: partner Wohnanlage Kehlerstraße, Dornbirn Niedrigenergie-Wohnanlage Ökostufe 4 Barrierefrei und zentral wohnen in Dornbirn Verkauf durch: Andreas Hofer Andreas Hofer Immobilien T +43 (0)676 / 968 3 911

Mehr

Arbeiten. Leben. Wohnen.

Arbeiten. Leben. Wohnen. Allbau AG Kennedyplatz 5 45127 Essen Foto: Peter Wieler, Essen Marketing GmbH T. 0201.2207-0 F. 0201.2207-335 info@allbau.de www.allbau.de Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne: Gürkan Atik Christian Knibbe

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Pressemitteilung Seite 1 von 5 Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Fertigstellung des ersten Wohnungsneubauprojekts und umfassende

Mehr

Solln - Arbeiten und Wohnen - hier können Sie beides

Solln - Arbeiten und Wohnen - hier können Sie beides Solln - Arbeiten und Wohnen - hier können Sie beides Objektkennung 150016PG 1 81479 München-Solln Frank & Frank Real Estate Maximilianstrasse 2, 80539 München 1/13 Eckdaten Objektart Etagenwohnung Baujahr

Mehr

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Verkaufsangebot Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Die Lage: Sasel gehört zu den Walddörfern im Nord-Osten von Hamburg. Die Walddörfer

Mehr

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a quartier am albertsplatz Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a 1 WOHNBAU STADT COBURG GMBH STADTENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT COBURG GMBH ÜBERSICHTSPLAN - Quartier

Mehr

Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin. - Vermietung -

Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin. - Vermietung - Ärztehaus Große Hamburger Straße 5 11 10115 Berlin - Vermietung - Inhalt Seite Exposé... Die Idee... Areal... Ein Gebäude mit Geschichte... Mietstruktur und -flächen... Pläne... Vorteile des Ärztehauses...

Mehr

Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Wohnung im Grünen

Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Wohnung im Grünen Ein Umzug der sich lohnt!! 300 UmzugsBONUS kassieren - helle, RENOVIERTE Scout-ID: 62859208 Objekt-Nr.: DUI-Reg10-WE8.2 (1/972) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 3 Schlafzimmer: 2 Badezimmer:

Mehr

***Günstiges, grünes Wohnen + Balkon + RENOVIERT + Provisionsfrei***

***Günstiges, grünes Wohnen + Balkon + RENOVIERT + Provisionsfrei*** ***Günstiges, grünes Wohnen + Balkon + RENOVIERT + Provisionsfrei*** Scout-ID: 63120615 Objekt-Nr.: Wat-AW7- WE 39 (1/1030) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 1 Etagenanzahl: 2 Schlafzimmer: 2 Badezimmer:

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Schicke 3-Zimmer-Terrassenwohnung in luftiger Höhe Hirschaus zum Mietkauf!

Schicke 3-Zimmer-Terrassenwohnung in luftiger Höhe Hirschaus zum Mietkauf! Schicke 3-Zimmer-Terrassenwohnung in luftiger Höhe Hirschaus zum Mietkauf! Objekt-Nr.: AS-PE0290MK 92242 Hirschau Preis: 449 Fläche: 68 m² Provision: 2. Telefon: 0151-75061021 Objektbeschreibung Das Highlight

Mehr

Informationsnewsletter Februar 2014 URBANE LEBENSQUALITÄT. www. imlenz. .ch

Informationsnewsletter Februar 2014 URBANE LEBENSQUALITÄT. www. imlenz. .ch Informationsnewsletter Februar 2014 URBANE LEBENSQUALITÄT www. imlenz.ch EDITORIAL Im Namen der Losinger Marazzi AG wünsche ich Ihnen ein gutes, neues und erfolgreiches Jahr 2014. Eine Baustelle ist stetig

Mehr

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich 6-Zimmer-Attika-Wohnung Tobelhofstrasse 30 8044 Zürich 6-ZIMMER-ATTIKA-WOHNUNG Tobelhofstrasse 30, Zürichberg Lebensqualität vom Feinsten Die 367'000 Einwohnerinnen und Einwohner, 180'000 Zugpendelnde

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen!

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Erstbezug nach umfassender Revitalisierung Hochwertige Ausstattung Verwendung bester Materialien Repräsentativer Empfangsbereich

Mehr

Moderne Büroräume in City-Lage!! 3 Räume + Empfang // AUFZUG // 2 Toiletten // PROVISIONSFREI

Moderne Büroräume in City-Lage!! 3 Räume + Empfang // AUFZUG // 2 Toiletten // PROVISIONSFREI Moderne Büroräume in City-Lage!! 3 Räume + Empfang // AUFZUG // 2 Toiletten // Scout-ID: 69421545 Objekt-Nr.: BN-Burg69-GE1 (1/2596) Ihr Ansprechpartner: WERTGRUND IMMOBILIEN GMBH Timothy Le Blond Nebenkosten:

Mehr

Außergewöhnliche Doppelhaushälfte mit Galerie und Kamin - S-Bahn fußläufig -

Außergewöhnliche Doppelhaushälfte mit Galerie und Kamin - S-Bahn fußläufig - Außergewöhnliche Doppelhaushälfte mit Galerie und Kamin - S-Bahn fußläufig - Objektbeschreibung Kennung 512 Objektart Doppelhaushälfte Stilvolle Doppelhaushälfte direkt am Paul-Diehl-Park. Baujahr 1983

Mehr

Freier Rundumblick aus Dachgeschoßwohnung in Riehl

Freier Rundumblick aus Dachgeschoßwohnung in Riehl Freier Rundumblick aus Dachgeschoßwohnung in Riehl Köln Riehl Wohnfläche Kaufpreis ca. 85 qm verkauft Objektnummer 856 Kommunale Geodaten: Stadt Köln, Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster, KT195/2011

Mehr

SchönerinArbeiten. Raus aus der Garage Rein ins Hinterhof-Büro in der kreativen Weststadt

SchönerinArbeiten. Raus aus der Garage Rein ins Hinterhof-Büro in der kreativen Weststadt SchönerinArbeiten der Weststadt Raus aus der Garage Rein ins Hinterhof-Büro in der kreativen Weststadt 2 Büroräume, Teeküche, WC Kulturdenkmal von 1 887 Fläche ca. 70 m² Miete 600 + NK Objektbeschreibung

Mehr

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3.

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3. NEUBAU BÜROCENTER Neusser City am Bahnhof direkt gegenüber NEUSS FURTHER STR. 3 Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof Ihr Büro Ihr Erfolg! Ihr Office am optimalen Standort

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Projekt Nr. 3: la terrazza

Projekt Nr. 3: la terrazza Projekt Nr. 3: 2. Rang 2. Preis Architektur: von Ballmoos Krucker Architekten Badenerstrasse 156, 8004 Zürich Verantwortlich: Thomas von Ballmoos Mitarbeit: Sofia Pimentel, Marcello Concari, Sophie Savary,

Mehr

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n H ö h e n s t r a s s e 5 4 8 1 2 7 F o r c h T e l e f o n 0 1 / 9 8 0 5 5 2 2 F a x 0 1 / 9 8 0 5 5 2 3 Verkaufen Vermitteln Verwalten Verkauf

Mehr

Bürogemeinschaft München

Bürogemeinschaft München EXPOSEE Bürogemeinschaft München sympathisch, repräsentativ, zentral 2 Räume mit Balkon (20,6 und 18,0 m²) 1 Raum (17,4 m²) 1 Raum (17,8 m²) Gemeinschaftsräume (51 m²) 2 Räume mit Blick auf den Max-Weber-Platz

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

WOLLERAU PARK WOHNEN IM PARK WWW.WOLLERAUPARK.CH

WOLLERAU PARK WOHNEN IM PARK WWW.WOLLERAUPARK.CH 1 WOLLERAU PARK WOHNEN IM PARK WWW.WOLLERAUPARK.CH INHALTSVERZEICHNIS 3 22 Wollerau Park Wollerau Park Residenz 4 6 10 Wohnen im Park in Wollerau Nahe Zürich, mitten in der Natur Über den Entwickler 24

Mehr

Die Schritte nach vorn

Die Schritte nach vorn BBU Wettbewerb 2009 Vermarktung Wohnen und Gewerbe als Produkt mit starker Ausrichtung auf den Alleinstellungsfaktor der WBM: dem»standortvorteil«der Immobilien. Herausforderung Die WBM stand in den letzten

Mehr

Perfekte Familienwohnung

Perfekte Familienwohnung Perfekte Familienwohnung Mönchaltorferstrasse 12, 8132 Egg b. Zürich Lippuner Immobilien & Verwaltungen AG Egg bei Zürich Das Tor zum Zürcher Oberland. Eigenständig, grosszügig und grün: Egg bei Zürich.

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität?

Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Wie schafft verdichtetes Bauen Lebensqualität? Schauplatz Architektur und Bauen, 23. Oktober 2014 Joëlle Zimmerli, Soziologin und Planerin FSU, Zimraum Raum + Gesellschaft Baulich verdichten Baumasse auf

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

Gebäudebeschreibung und Bilder

Gebäudebeschreibung und Bilder Gebäudebeschreibung und Bilder Objektadresse: Heinz-Nixdorf-Str. 21, Mönchengladbach Nordpark Medien, Kommunikation oder Dienstleistungen ist ein Schwerpunkt bei den Firmen im historischen Teil des Nordparks,

Mehr

IMMOBILIENMARKT BERLIN!

IMMOBILIENMARKT BERLIN! IMMOBILIENMARKT BERLIN! Zahlen, Daten, Fakten! ZIA-BFW-Kongress Berlin! Andreas Schulten! 28. August 2014! Wallstraße 61! 10179 Berlin! Tel. (030) 27 87 68-0! Fax (030) 27 87 68-68! info@bulwiengesa.de!

Mehr

Weitere Wettbewerbsbeiträge YKSI, KAKSI, KOLME

Weitere Wettbewerbsbeiträge YKSI, KAKSI, KOLME Weitere Wettbewerbsbeiträge Projekt Nr. 1: YKSI, KAKSI, KOLME Investoren und Projektentwicklung: Swisscanto Asset Management AG, Zürich Robert Haller Immobilienberatung AG, Winterthur Walter Wittwer Architektur:

Mehr

Abb. aus Sicht des Illustrators. p. 9. p.9 packenreiterstraße 9 münchen-obermenzing

Abb. aus Sicht des Illustrators. p. 9. p.9 packenreiterstraße 9 münchen-obermenzing Abb. aus Sicht des Illustrators p. 9 p.9 packenreiterstraße 9 münchen-obermenzing p. 9 1 Obermenzing: Bevorzugt wohnen, anspruchsvoll leben. Obermenzing zählt zu den begehrtesten Wohnlagen in München.

Mehr

Medienkonferenz vom 14. Mai 2014

Medienkonferenz vom 14. Mai 2014 Änderung der Überbauungsordnung Dorfzentrum Medienkonferenz vom 14. Mai 2014 www.zentrum-muensingen.ch www.muensingen.ch Ablauf Begrüssung Änderung der Überbauungsordnung Das Projekt im Überblick Einkaufen

Mehr

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT.

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. ZUM WOHNEN ZUM ARBEITEN ZUM ERLEBEN DAS NEUE, NACHHALTIGE QUARTIER IN LENZBURG. URBAN LEBEN. ZENTRAL ARBEITEN. ARBEITEN Es entstehen in diesem nachhaltigen

Mehr

IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? "MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28

IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28 IV WARSZAWSKIE ROZMOWY ARCHITEKTONICZNE CZYNSZÓWKI - Mieszkanie dla każdego Wohnen für das ganze Leben? "MIETWOHNUNGSBAU Wohnen für Jedermann 28 November 2014 Modellprojekt Möckernkiez: neues Wohnen in

Mehr

Der neue Stadtteil amrietpark wächst: Ein Multi-Media Hotel und eine neue Coop-Filiale entstehen

Der neue Stadtteil amrietpark wächst: Ein Multi-Media Hotel und eine neue Coop-Filiale entstehen MEDIENMITTEILUNG 19. Januar 2011-5 Seiten Der neue Stadtteil amrietpark wächst: Ein Multi-Media Hotel und eine neue Coop-Filiale entstehen Schlieren/ZH Die Entwicklung auf dem ehemaligen Färbi-Areal geht

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

www.realkonzepte-immobilien.de

www.realkonzepte-immobilien.de Grüne Oase in Schwabing 3 Zimmer - Terrasse - Garten - Tiefgarage Adresse Gartenstrasse 12, 80809 Wohnungsdaten Objektart: Erdgeschosswohnung Lage: Nähe Olympiapark Heizungsart: Zentralheizung Preis pro

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Büro- und Geschäftshaus, 6.400 m² Gesamtfläche im Erdgeschoß ca. 1000 m² für den Einzelhandel in den Obergeschossen ca. 5.900 m² für Büros Terassenfläche

Mehr

Wohnen im Speicher Beckergrube. Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2

Wohnen im Speicher Beckergrube. Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2 im Speicher Beckergrube Umbau der alten Speicher in der Beckergrube 83/85 und Siebente Querstraße 2 Neues in alten Speichern Das ehemalige Speichergebäude in der Beckergrube 83/85 ist aufgrund seiner Größe

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

DAS INTELLIGENTE RAUMSYSTEM

DAS INTELLIGENTE RAUMSYSTEM ALLES UNTER IHREM DACH Ihre Halle ist ein großartiger Ort. Für Produktion, Montage, Logistik und Storage. Doch sie ist kein idealer Ort für Management, Kommunikation und Office-Aufgaben. Mit unserem neuen

Mehr

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus Gemeinde Fischbach-Göslikon Vorwort Gemeinderat Eine Investition in die Zukunft Das neue Gemeindehaus mit einem vorgelagerten Platz für Veranstaltungen

Mehr

Projektentwicklungs GmbH

Projektentwicklungs GmbH Projektentwicklungs GmbH HANG ZUR SONNE Eine in den Hang gebaute Wohnanlage, geplant vom Grazer Architekturbüro Nussmüller, im begehrten Naherholungsgebiet Graz-Petersbergen, mit Blick auf den Waltendorfer

Mehr

Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park

Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park Aktuelles Immobilienangebot: Exklusive Villa mit Südhangblick in den Park 41366 Schwalmtal, Bungalow, Baujahr 1970 Ihr Ansprechpartner Herr Mobil: 0160-90413853 Anbieter Borner Straße 17 41379 Brüggen

Mehr

Frankfurt am Main. Niederrad: Von der Burostadt zum Quartier

Frankfurt am Main. Niederrad: Von der Burostadt zum Quartier Frankfurt am Main Niederrad: Von der Burostadt zum lebendigen Quartier Ein Europäischer Business- Standort Auf Dem Weg In Die Zukunft Von der Monostruktur zum Quartier mit Lebensqualität. Arbeit, Wohnen

Mehr

MFH Leben im Zentrum von Teningen. Exposé

MFH Leben im Zentrum von Teningen. Exposé Exposé Das Wichtigste auf einen Blick Wohneinheiten: 8 Kabel-/Satellitenanlage: Ja Wohnfläche: 65-142 m² Fußbodenheizung: Ja Lage: Riegeler Straße 29 Garten: teilweise 79331 Teningen Abstellraum: Ja Baubeginn:

Mehr

BernsteinCarré. Identität im Ensemble. Konzept: Ein Geschäftshaus in der Leipziger Innenstadt

BernsteinCarré. Identität im Ensemble. Konzept: Ein Geschäftshaus in der Leipziger Innenstadt BernsteinCarré Identität im Ensemble Ein Geschäftshaus in der Leipziger Innenstadt HTWK Leipzig Master Architektur Hannah Linck_62531 Georg Stein_62579 Letzte Ecke um das Museum Konzept: Zunächst galt

Mehr

An Stadtgemeinde Ybbs Hauptplatz 1 3370 Ybbs an der Donau. Immobilienangebot

An Stadtgemeinde Ybbs Hauptplatz 1 3370 Ybbs an der Donau. Immobilienangebot An Stadtgemeinde Ybbs Hauptplatz 1 3370 Ybbs an der Donau Ihre Kundennummer: 1603/7377 Betreuer: Martin Zehetner Wieselburg, 18.05.2012 Immobilienangebot Sehr geehrte Damen und Herren! Wir erlauben uns,

Mehr

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof Investa Projektentwicklungs- und Verwaltungs GmbH Vilshofener Straße 8 81679 München Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof München, 12.

Mehr

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche.

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. HIER IST PLATZ FÜR RUND BIS ECKIG. Der Büropark Albertusbogen am Heerdter Lohweg 35 ist nicht nur ein repräsentatives Gebäude mit über 33.000 Quadratmetern

Mehr

Geistlich Areal amrietpark

Geistlich Areal amrietpark Geistlich Areal amrietpark Transformationsprozess Stand Juni 2014 www.amrietpark.ch Geschichte Heinrich Glättli gründet 1851 in Zürich Riesbach eine Leimmanufaktur. Heute: Leimgasse. Johann Heinrich Geistlich

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Büros mit Lebensqualität

Büros mit Lebensqualität cube 2/4 www.cube-buero.de vermietungsexposé Kontakt De Bellis Immobilien GmbH Büro München Mehlbeerenstr. 4 82024 Taufkirchen Telefon 089 416 1230-0 Faxnummer 089 416 1230- www.de-bellis.de info@de-bellis.de

Mehr

Hauptplatz 6, St Johann in Tirol

Hauptplatz 6, St Johann in Tirol Erstbezug: Mitten in Ortskern von St. Johann - Ruhig gelegen mit traumhaftem Blick Ferienwohnung: Hochwertig teilmöblierte 2- Zimmer Wohnung mit Westbalkon. Hauptplatz 6, St Johann in Tirol Wohnfläche

Mehr

Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden?

Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden? Baubeginn Herbst 2015 Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden? KfW 70 Standard In Ellhofen entstehen 30 Pflegeappartements in Einzelbelegung sowie 20 Eigentumswohnungen

Mehr

EXPOSÉ *** NEUBAU ENDHAUS IN SUDERWICK *** QUARTIER PFARRER-WIGGER *** ECKDATEN. Objektart: Reiheneckhaus

EXPOSÉ *** NEUBAU ENDHAUS IN SUDERWICK *** QUARTIER PFARRER-WIGGER *** ECKDATEN. Objektart: Reiheneckhaus Broschüre *** NEUBAU ENDHAUS IN SUDERWICK *** QUARTIER PFARRER-WIGGER *** EXPOSÉ *** NEUBAU ENDHAUS IN SUDERWICK *** QUARTIER PFARRER-WIGGER *** ECKDATEN Adresse: 46399 Bocholt Baujahr: 2015 Zimmerzahl:

Mehr

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg

Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000. ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg Raumdokumentation Nr. 24 System 3400 I System 2000 ADA 1, Hamburg Olsen, Hamburg ADA 1 Außen und Innen verschmelzen An prominenter Stelle der Außenalster bildet das neue Bürogebäude ADA 1 eine Schnittstelle

Mehr

Ferienhütten f ür Gross und Klein!

Ferienhütten f ür Gross und Klein! Ferienhütten f ür Gross und Klein! Brand i h r U r l a u b s z i e l Erleben Sie eines der schönsten Alpendörfer Österreichs! Die idyllische Lage im Herzen von Brand macht die Ferienhütten zu einem idealen

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

Lebensstile und Wohnwünsche der zukünftigen Senioren

Lebensstile und Wohnwünsche der zukünftigen Senioren Lebensstile und Wohnwünsche der zukünftigen Senioren Trends für die Stadtentwicklung Univ.-Prof. Dr. Caroline Kramer (Geographie, KIT) (Univ.-Prof. Dr. Carmella Pfaffenbach (RWTH Aachen)) Der demographische

Mehr

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN www.a-lp.at nord Stadtplan Krems an der Donau wiener str. 35 100m kunsthalle krems donauuniversität fachhochschule altstadt wohnungsstandort bahnhof

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Exposé Wohnung Furpach

Exposé Wohnung Furpach Zum Verkauf steht eine gut erhaltene Eigentumswohnung im wunderschönen Ortsteil Furpach. Furpach mit seinen ca. 4.100 Einwohnern liegt im schönen Saarland nur 8 Autominuten südöstlich von der Kreisstadt

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

Neckarstadt-Ost: An der Radrennbahn 15-19

Neckarstadt-Ost: An der Radrennbahn 15-19 ume Neckarstadt-Ost: An der Radrennbahn 15-19 Attraktive Wohnungen mit 2 bis 4 Zimmern Wohnflächen von ca. 81 133 m² Energieeffizient: KfW 70 Standard I Seite 1 I ume Wir baten Architekten eine Eigentumswohnanlage

Mehr

RUND 20.000 QUADRATMETER DIREKT IN BERLIN. WILLKOMMEN AUF DER ALTEN BÖRSE MARZAHN!

RUND 20.000 QUADRATMETER DIREKT IN BERLIN. WILLKOMMEN AUF DER ALTEN BÖRSE MARZAHN! auf mieten räume Börse lten A der 5 1 0 2. 7. 9 STAND: RUND 20.000 QUADRATMETER DIREKT IN BERLIN. WILLKOMMEN AUF DER ALTEN BÖRSE MARZAHN! RÄUME MIETEN AUF DER ALTEN BÖRSE DIE GESCHICHTE Gegründet um 1900

Mehr

SAONEHAUS. Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt

SAONEHAUS. Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt SAONEHAUS Saonestraße 3 + 3 a 60528 Frankfurt Eschborn Westkreuz FFM Main Mainz Wiesbaden Bus 51 Schwanheimer Ufer Anschlußstelle Westhafen (21) Abfahrt nur von Süden möglich Bus 51, 78 Goldsteinstraße

Mehr

Mietspiegel. Stand: 1. Januar 2015. STADT AHAUS Rathausplatz 1 48683 Ahaus

Mietspiegel. Stand: 1. Januar 2015. STADT AHAUS Rathausplatz 1 48683 Ahaus Mietspiegel Stand: 1. Januar 2015 STADT AHAUS Rathausplatz 1 48683 Ahaus Telefon: (02561) 72-0 Fax: (02561) 72 100 E-Mail: info@ahaus.de www.ahaus.de M i e t s p i e g e l für nicht preisgebundenen Wohnraum

Mehr

BÜROGEBÄUDE LEHEL CARRÉ Gewürzmühlstraße Thierschplatz Robert-Koch-Straße Sternstraße. Patrick Will

BÜROGEBÄUDE LEHEL CARRÉ Gewürzmühlstraße Thierschplatz Robert-Koch-Straße Sternstraße. Patrick Will EXPOSÉ Provisionsfrei BÜROGEBÄUDE LEHEL CARRÉ Gewürzmühlstraße Thierschplatz Robert-Koch-Straße Sternstraße 80538 München Highlights Begehrte Lage im Herzen des Lehel Klassisch-elegante Architektur Individuell

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt

Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Am Hofgut HKPE Hofkammer Projektentwicklung GmbH Monrepos 9 71634 Ludwigsburg Telefon: 07141 / 22106250 Telefax: 07141 / 22106222 Internet: www.hofkammer.de Wohnen Am Hofgut wir beraten Sie gerne Telefon:

Mehr

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung

zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung zu Verkaufen 2.5 Zimmer Wohnung in 8102 Oberengstringen HT2 HOUSE & TECHNIC GMBH IMMOBILIEN KOMPETENZ OBERSTIEG 43G WWW.HT2.CH INFO@HT2.CH TEL. +41 (0) 848 30 99 99 1 Wohnen an der Stadtgrenze zu Zürich

Mehr

Wohn- und Geschäftshaus mit integriertem CoWorking Space

Wohn- und Geschäftshaus mit integriertem CoWorking Space Wohn- und Geschäftshaus mit integriertem CoWorking Space Bauherr: TM4u GmbH Generalunternehmer: I+R Schertler AG Architekt: Sandholzer Kurt 7 Wohneinheiten: 3 x 2,5 Zimmer oder "loft s" 3 x 3,5 Zimmer

Mehr

Luxuriöse Villa mit Innenpool in Berlin-Grunewald

Luxuriöse Villa mit Innenpool in Berlin-Grunewald Luxuriöse Villa mit Innenpool in Berlin-Grunewald Stilvolles Wohnen, Arbeiten und Entspannen unter einem Dach Capital Value S.A. Tel.: +352 28 37 19 18 Fax : +352 28 37 19 19 E-Mail: info@capitalvalue.lu

Mehr

DOMIZIL AM TANNENSTEIG

DOMIZIL AM TANNENSTEIG Qualität für Ihre Investition! DOMIZIL AM TANNENSTEIG Zentrumsnah und modern wohnen in Feucht»Stadthäuser«KfW 55! Domizil am Tannensteig in Feucht Zentrumsnah wohnen in Feucht Herrlich zu wohnen muss kein

Mehr

Kleine Freiheit, Wohnschule St. Pauli: Bürofläche in ehemaliger Aula mieten - Mitplanung möglich

Kleine Freiheit, Wohnschule St. Pauli: Bürofläche in ehemaliger Aula mieten - Mitplanung möglich 1 von 9 09.12.2014 09:27 09.12.2014 Druckansicht Kleine Freiheit, Wohnschule St. Pauli: Bürofläche in ehemaliger Aula mieten - Mitplanung möglich Ansicht Wohnschule Westen Daten auf einen Blick Mietpreis/

Mehr

Top-gepflegte und renovierte 3-Zimmer-Wohnung in Obertraubling zu verkaufen! Toller Garten!

Top-gepflegte und renovierte 3-Zimmer-Wohnung in Obertraubling zu verkaufen! Toller Garten! Top-gepflegte und renovierte 3-Zimmer-Wohnung in Obertraubling zu verkaufen! Toller Garten! Objekt-Nr.: R-CW1198K 93083 Obertraubling Preis: 178710 Fläche: 58 m² Provision: 6379.95 Objektbeschreibung Beschreibung

Mehr

4-Z-ETW (Hochparterre) mit Balkon und EBK zu verkaufen, nur 10 Min. bis zur Uni! Auch WGgeeignet!

4-Z-ETW (Hochparterre) mit Balkon und EBK zu verkaufen, nur 10 Min. bis zur Uni! Auch WGgeeignet! 4-Z-ETW (Hochparterre) mit Balkon und EBK zu verkaufen, nur 10 Min. bis zur Uni! Auch WGgeeignet! Objekt-Nr.: R-CW1250K 93080 Pentling Preis: 249000 Fläche: 94 m² Provision: 7650.00 Objektbeschreibung

Mehr