Vorwort. Das Unternehmen. Urban housing construction an unbroken trend 6. ein ungebrochener Trend. Hamburg Team in Fakten. Hamburg Team Facts 26

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorwort. Das Unternehmen. Urban housing construction an unbroken trend 6. ein ungebrochener Trend. Hamburg Team in Fakten. Hamburg Team Facts 26"

Transkript

1 2011/2012

2

3 inhalt/content Vorwort foreword 3 Das Unternehmen Hamburg Team Urbaner Wohnungsbau ein ungebrochener Trend Hamburg Team in Fakten The Company Hamburg Team Urban housing construction an unbroken trend 6 Hamburg Team Facts 26 das magazin Stadtquartiere Wachstum Urbanes Leben zukunft Sesam, öffne dich stadtentwicklung Ein ganz normales Stück Stadt städtebaulicher wettbewerb Entstehung eines neuen Stadtteils architektur Intuitive Programmierung mobilität Die Lust am Kombinieren bürgerbeteiligung Kollektive Ideenschmiede wandel Kommunikation statt Zäune The magazine Urban quarters Growth Urban living 34 future Open Sesame 42 urban development An ordinary part of town 44 urban development competition Creating a district 52 architecture Intuitive programming 54 Mobility Pleasure in combining 56 public participation A collective think tank 64 change Communication, not fences 70 die projekte datenblätter the projects Data sheets 75 Impressum Imprint 104

4 vorwort/foreword 3 Das Berichtsjahr 2011/2012 war insbesondere durch unterschiedliche neue Planungen geprägt. Etwa m² BGF Wohn- und Gewerbefläche haben wir im Moment in der Projektierung. In diesem Volumen enthalten sind auch zwei große Berliner Vorhaben, mit denen wir unsere Tätigkeit in der Bundeshauptstadt, die seit 2004 ruhte, wieder aufnehmen. Im Rahmen der Europacity, einem der größten aktuellen Projektentwicklungen in Berlin, werden wir gemeinsam mit der CA Immo das Stadthafenquartier Süd entwickeln. Noch wirkt das Gebiet, in direkter Nähe zum Hauptbahnhof zwischen Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal und Heidestraße gelegen, mit seinen grünen Brachflächen und den graffitibesprühten Fragmenten der Berliner Mauer wie von der Zeit vergessen. Bereits 2013 wollen wir dort mit den Arbeiten zu einem gemischt genutzten neuen Stadtquartier beginnen. Während wir also eine neue Projektentwicklung in Berlin beginnen, finden die Arbeiten am Quartier 21 in Hamburg-Barmbek bis Ende 2012 ihren Abschluss. Das Thema Quartiersentwicklung wird uns aber weiter verstärkt beschäftigen. Auch als Berater sind wir in diesem Bereich inzwischen gefragt und werden künftig in Bremen die Projektentwicklung eines 14 ha großen Konversions areals leiten, auf dem ein neues Stadtquartier entstehen soll. Nicht umsonst haben wir daher für den Magazinteil dieses Jahr das Thema Stadtquartiere gewählt und sind auf einige der vielfältigen Aspekte, die damit verbunden sind, eingegangen. In der Zeit von Juli 2011 bis Juni 2012 konnten wir ein Gesamtvolumen von ca m² Wohnfläche und ca m² Nutzfläche fertigstellen. Dazu gehören ein Neubauensemble aus sieben Wohngebäuden (169 Mietwohnungen) und drei sanierte Bestandsgebäude mit Wohnungen im Quartier 21 sowie die Wohngebäude einschließlich Einzelhandelsfläche am Borgweg in Hamburg-Winterhude. H hamburg, August 2012 The 2011/2012 financial year was mainly characterised by planning various new projects. We are currently working on around 115,000 m 2 GFA of residential and commercial space, including two major projects in Berlin, putting us back in business there for the first time since Together with CA Immo, we are developing the Stadt hafenquartier Süd district of europacity, one of the biggest projects in Berlin. The expanse of land, in the vicinity of Berlin s central station between the Berlin-Spandau Ship Canal and Heidestrasse, is wasteland with sections of the Berlin Wall. We intend to start work on a new mixeduse city district there as early as Work on the Quartier 21 in Hamburg- Barmbek is due to be completed by the end of We will still focus on the topic of district development as we are in demand as consultants in this area and will be overseeing a project to convert and develop a 14-hectare site in Bremen. This year s magazine section has, with good reason, been dedicated to urban quarters and the many diverse topics relating to this. Between July 2011 and June 2012, we succeeded in completing a total of around 22,300 m 2 of residential space and some 1,100 m 2 of usable space. It includes a newly built complex of seven residential buildings (169 rented flats) and three redeveloped buildings with flats in Quartier 21, as well as a residential building and retail space on Borgweg in Hamburg-Winterhude. H hamburg, August 2012 peter jorzick & Christoph Kleiner Geschäftsführende Gesellschafter Hamburg Team Managing partners Hamburg Team

5 1 Das unternehmen The company

6 DAs unternehmen/the company 7 Urbaner Wohnungsbau: ein ungebrochener Trend Urban housing construction: an unbroken trend D ie hohe Nachfrage nach innerstädtischem Wohnungsbau, die die positive Entwicklung unseres Unternehmens in den vergangenen Jahren getragen hat, dauert unverändert an. Abgesehen von den seit Jahren sinkenden Zinsen wird die Anlage in den Wohnungsbau von einer stets weiterwachsenden Kundengruppe als sicherer Hafen in unruhigen Zeiten (Euro-Krise) angesehen. Dabei hat sich der Anteil der Pensionsfonds, die zwischenzeitlich ihre Immobilienquote in den Anlageportfolios heraufgesetzt haben, stark erhöht. Das Produkt der Wahl ist hier der hochwertige, frei finanzierte Mietwohnungsbau in innerstädtischer Lage. Auch der Kreis derjenigen Anleger, die zur Sicherung des eigenen Vermögens vor Inflation ins Betongold flüchten und trotz geringer Renditen Wohneigentum erwerben, hat sich deutlich vergrößert. Die demografische Entwicklung verstärkt den Druck auf den Wohnungsmarkt insbesondere in den zentralen Bereichen der großen Städte. Die Zunahme der Single- und Zwei-Personen-Haushalte zulasten der Familien bedeutet, dass immer weniger Personen auf immer mehr Wohnfläche leben. Gerade die Ein- bis Zwei-Personen-Haushalte wandern aus dem Umland in zentrale Stadtlagen ein und treffen auf ein sehr begrenztes Angebot. Diese Trends werden aus unserer Sicht weiter andauern. Trotz aller Bemühungen von Politik, Verwaltung, Bauträgern und Projektentwicklern, die sich im Bündnis für den Wohnungsbau in Hamburg zu gemeinsamem Vorgehen verpflichtet haben, wird es nicht einfach sein, Angebot und Nachfrage in ein ausgeglicheneres Verhältnis zurückzuführen. Dabei befindet sich der Wohnungsbau in einer Situation, wie es sie seit Jahrzehnten nicht gegeben hat. Seit wenigen Jahren gibt es einen funktionie- T he strong demand for innercity housing that has sustained our company s recent positive development continues unabated. Alongside falling interest rates, investment in housebuilding is seen as a safe haven in turbulent times. The number of pension funds who have increased the amount of property in their portfolios and the number of investors seeking refuge for their assets from inflation by buying residential property despite low returns have risen sharply. The product of choice is high-quality, privately financed rental housing in inner-city areas. Demographic trends are increasing pressure on the housing market, especially in the centre of large cities. The growth in single and two-person households at the expense of families means that fewer people live on a greater floor area. These households are moving from the outskirts to the city centre where the supply is limited. These trends are set to continue. Despite endeavours by politicians, administrators, property and project developers who, in the Alliance for Housing Construction, have adopted a joint approach in Hamburg, restoring the balance of supply and demand will not be easy. Housebuilding is in a state it has not been in for decades. There has» QUARTIER 21 Barmbeker Backstein in Neuauflage: Gebäude aus dem Ensemble Q7 New-look Barmbek redbrick: a building that forms part of the Q7 ensemble

7 8 DAs unternehmen/the Company QUARTIER 21 Eingangsbereich eines der Punkthäuser aus dem Ensemble Q7 The entrance to one of the tower blocks in the Q7 ensemble renden Markt für frei finanzierten Mietwohnungsneubau. Die für die Finanzierung eines Projektes erforderliche Kostenmiete wird auf dem Wohnungsmarkt akzeptiert und hat den Wohnungsbau aus der Subventionskalkulation befreit. Dennoch fehlt es insbesondere im mittleren freien Preissegment an neuem Angebot. Um dieses Segment zu stärken, bedarf es vor allem einer Angebotsausweitung und einer Erhöhung der Attraktivität von bisher als unattraktiv empfundenen Lagen. In Wilhelmsburg wurde da sicher ein guter Anfang gemacht. Aber auch andere Lagen wie Hamm, Rothenburgsort und Harburg bieten außerordentlich schöne Wasserlagen. Der relativ angespannten Lage im Stadtzentrum versuchen wir durch Projektentwicklungen in Vierteln, die noch nicht zu den etablierten Lagen gehören, zu begegnen. Vielfältigkeit der Projekte Die Bandbreite unserer Vorhaben von der Elbchaussee bis zur Kieler Straße, vom neuen Quartier 21 in Hamburg-Barmbek bis nach Hamm-Süd, von Denkmalschutzobjekten bis zu größeren Wohnungsbauvorhaben für institutionelle Anleger, frei finanziert oder öffentlich gefördert zeigt das Bestreben, durch unsere Projekte Beiträge dazu zu leisten, dass neue Lagen in der Stadt als qualitätvoll etabliert werden, die bislang nicht im Fokus der Nutzer bzw. Anleger standen. Vor diesem Hintergrund setzt unsere mehrjährige Planung weiter einen eindeutigen Schwerpunkt im Wohnungsneubau. Dabei wird sich das Gewicht allerdings angesichts steigender Kosten und Grundstückseinstände wieder stärker auf die Eigentumswohnung im Einzelvertrieb verlagern, während die vergangenen drei Jahre von stark zunehmenden En-bloc-Verkäufen an institutionelle Anleger geprägt waren. Wiedereinstieg in den Berliner Markt Nachdem wir seit Anfang des Jahrtausends nicht mehr in Berlin tätig waren, sind wir 2011 nach längerer Marktbeobachtung mit zwei Projekten in die Hauptstadt zurückgekehrt. Damit haben wir uns breiter aufgestellt und Potenzial für Mietwohnungsneubau eingekauft. Im Gegensatz zu Hamburg lassen die Grundstückspreise in Berlin eine interessante wirtschaftliche Betätigung in diesem Marktsegment, das wir in den vergangenen Jahren erfolgreich bespielt haben, noch zu. Das Stadthafenquartier Süd in der Europacity wird uns darüber hinaus helfen, uns im Berliner Markt als qualitätsorientierter Spezialist für die Entwicklung urbaner Quartiere zum Wohnen und Arbeiten zu etablieren. Den weitgehenden Abschluss unserer Projektarbeit auf dem Gelände des Quartier 21 haben wir zum been a functioning market for the privately financed construction of rental property for a few years. The market accepts the rent required to finance construction which no longer needs to be calculated on a subsidy basis. But there is a shortage, especially in the mid-range privately financed segment. To strengthen this segment, an increase in supply and in the attractiveness of locations previously considered unattractive is needed. The Wilhelmsburg area of Hamburg is a good starting point, and areas like Hamm, Rothenburgsort and Harburg have very attractive waterside locations as well. Project diversity The breadth of our projects, from Elbchaussee to Kieler Strasse, from the new Quartier 21 in Hamburg-Barmbek to Hamm-Süd, from listed buildings to projects for institutional investors, privately or publically funded, shows our attempt at establishing as quality locations new areas not previously considered by users or investors. Our plans for the years ahead place an emphasis on newbuilds. As costs rise and land prices increase, the trend will be more toward selling freehold flats individually, whereas the past three years were shaped by a strong increase in block sales to institutional investors. Return to Berlin After lengthy observation we returned to the Berlin market in 2011 with two projects. We thus positioned ourselves more widely and purchased potential for newbuild rental housing. Compared to Hamburg, land prices in Berlin permit newbuild housing for rent, a market segment where we have been successful in recent years. The Stadthafenquartier Süd in Europacity will help us establish ourselves in the market as a quality-oriented specialist in developing urban areas for living and working. We have taken the virtual completion of our work on the Quartier 21»

8 10 DAs unternehmen/the Company Kennzahlen Hamburg Team key figures hamburg team Mitarbeiter Staff Projektentwicklungsvolumen einschließlich Joint Ventures in T3 Project development volume incl. joint ventures T Projektentwicklungsvolumen Hamburg Team Gruppe in T3 Project development volume Hamburg Team Group in T Volumen beurkundeter Kaufverträge Hamburg Team Gruppe in T3 Volume of notarised sales contracts Hamburg Team Group in T Umsatz Hamburg Team Gruppe in T3 Sales Hamburg Team Group in T QUARTIER 21 Begegnung von Historie und Moderne: Saniertes Bestandsgebäude und ergänzender Wohnungsneubau History meets modernity: a refurbished existing building and a new block of flats designed to complement it Anlass genommen, im Magazinteil dieses Jahresberichtes der Frage nachzugehen, was uns Fachleute für weitere Quartiersentwicklungen mit auf den Weg geben. Denn neben Einzelbauprojekten mit kürzeren Projektlaufzeiten sollen länger laufende Quartiersentwicklungen fester Bestandteil unseres Projektportfolios bleiben. Unsere Expertise in der Quartiersentwicklung ist mittlerweile auch überregional aufgefallen. In Bremen haben wir uns erstmals als Dienstleister in einem europaweiten Wettbewerbsverfahren durchsetzen können. Wir sollen dort für die städtische Klinikgesellschaft ganz ähnlich dem Quartier 21 die frei werdenden Teile und Gebäude des Klinikums Mitte zu einem attraktiven innerstädtischen Quartier entwickeln. Personal als Wettbewerbsfaktor Die Überzeugung, dass wir zur Absicherung des Projekterfolges mehr Leistung aus einer Hand im eigenen Betrieb erbringen müssen, hat dazu geführt, dass die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stetig angestiegen ist. Als wachsendes Unternehmen mit mittlerweile 28 Angestellten mussten wir auch lernen, mit Fluktuation umzugehen. Um die Qualität zu halten bzw. noch weiter zu erhöhen, wird die Notwendigkeit, gutes, qualifiziertes Personal zu finden und zu binden, immer größer. Auch in diesem Bereich werden wir in Zukunft keinen Aufwand site as an opportunity to address what experts say about further district development, given that in addition to the development of individual construction projects over shorter periods, we want to keep longer-term developments as an integral part of our portfolio. The news of our expertise has spread further afield. In Bremen we prevailed for the first time as a service provider against Europe-wide competition. We look forward to developing empty areas and buildings of the Klinikum Mitte into an attractive innercity quarter for the municipal hospital company. Personnel as a competitive factor Delivering more services in-house to ensure project success has led to an increase in the number of employees. As a growing company with 28 staff we had to learn to deal with fluctuation. To maintain and improve quality, the cost of finding and keeping qualified personnel is rising continously. We will spare no ex-»

9 DAs unternehmen/the company 13 scheuen, denn in Hamburg hat unsere Strategie, qualitativer Marktführer im Segment urbanen Geschosswohnungsbaus und urbaner Quartiersentwicklung zu werden, in den Analysen unabhängiger Institute Wirkung gezeigt. Hamburg Team wird in entsprechenden Marktuntersuchungen unter den Top 3 der auf Wohnungsbau spezialisierten Projektentwickler genannt. Hier ist noch Luft nach oben, wenn auch nur geringfügig. Dafür brauchen wir ein versiertes, hoch motiviertes Team. Fertiggestellte Projekte Ein Projektzyklus, der große Teile der Firma seit 2006 beschäftigt hat, neigt sich dem Ende entgegen. In rekordverdächtiger Zeit von nur sechs Jahren haben wir zusammen mit HOCHTIEF Solutions aus einer vormals städtischen Konversionsfläche von etwa 13 ha, einer früheren Krankenhausanlage, das Quartier 21 werden lassen, das an dem Standort in Sachen Qualität neue Maßstäbe setzt und das gesamte Umfeld aufwertet. Nach der Phase von Architekturwettbewerb und Baurechtschaffung wird seit 2009 auf den zehn Baufeldern des neuen Quartiers geplant und gebaut. Das Gelände wurde komplett neu mit Gas, Wasser und Strom versorgt, und die vorhandenen Alleen wurden entsprechend dem städtebaulichen Vertrag zu öffentlichen Straßen ausgebaut. Unter dem zentralen Park hat Hamburg Team 2011 eine Quartiersgarage mit 240 Stellplätzen fertiggestellt und an die Eigentümer der Altbauwohnungen verkauft. In einem Pilotprojekt mit der Stadtreinigung Hamburg wurde das erste Mal ein zusammenhängendes Quartier vollständig mit Unterflurmüllgefäßen bestückt, sodass an der Oberfläche sichtbare Mülltonnen zumindest an diesem Ort der Vergangenheit angehören. Lediglich das m² große ehemalige Wirtschaftsgebäude des Krankenhauses mit dem markanten Wasserturm wartet noch auf den Beginn der Bauarbeiten. Hier sollen neben einem großen Fitnesszentrum (Meridian-Spa) eine Kindertagesstätte, eine große Gastronomie sowie kleinteiliger Einzelhandel und ergänzende Büroflächen untergebracht werden. Das komplexe Vorhaben wird der letzte Bau-Stein im Gesamtareal sein, der umgestaltet werden wird. Alle anderen Projekte, das Pflegeheim, ein Ärztehaus, die neue Zentrale von HOCHTIEF Solutions mit 600 Arbeitsplätzen und die 500 Wohnungen in den denkmalgeschützten Alt- und den ergänzenden Neubauten werden bis Ende des Jahres 2012 fertig sein. Neben unseren eigenen Projekten auf dem Gebiet des Quartier 21 konnten wir auch die Arbeiten an dem Bürohaus für die Universität Hamburg am Grindelberg und dem von der Planung und Ausführung pense because our strategy of becoming the quality market leader in building flats and in urban development has been effective as shown by independent market research institutes. In these surveys, Hamburg Team is among the Top 3 project developers specialising in housebuilding. There is still some work to be done here so we need an experienced, highly motivated team. Completed projects A project cycle preoccupying much of the company since 2006 is drawing to a close. In just six years, we and HOCHTIEF Solutions have transformed a former municipal conversion site of about 13 ha of a former hospital into Quartier 21, a development that sets new quality standards and has upgraded the entire surrounding area. After the architectural competition and planning permission phase, planning and construction on ten newly created sites started in New services (gas, water, electricity) were installed on the site and existing roads were converted into public roads pursuant to the terms of the development contract. Beneath the central park, Hamburg Team completed a parking garage with 240 spaces that were sold to the owners of the refurbished flats in In a pilot project with the Hamburg waste management department, underground containers were fitted to do away with dustbins. Work has yet to begin on the 10,000 m 2 former services block. Alongside a Meridian Spa fitness centre, it will house a nursery, restaurants, small-scale retail premises and office space. This project will be the last refurbishment on the site. All other projects a nursing home, medical centre, the new HOCHTIEF Solutions head office for 600 employees and 500 flats in the listed old and additional new buildings will be completed by the end of In addition to Quartier 21 we completed the Grindelberg university office building and the ambitious mixeduse property on Borgweg in» BUDAPESTER LOFTS An der Budapester Straße wächst das neue Agenturhaus aus dem Boden The new agency building is taking shape on Budapester Strasse

10 QUARTIER 21 Das ehemalige Bettenhaus des AK Barmbek wurde saniert und zu Wohnraum umgebaut The former patient ward of Barmbek General Hospital was refurbished and converted for residential use

11 16 DAs unternehmen/the company 17 Quartiersentwicklung (Nutzfläche) District development (Floor area) Entwickelte & realisierte Nutzfläche developed & realised Floor area m² Wallhöfe Falkenried stadthafenquartier süd, berlin Quartier 21 Quartiersentwicklung /12Ł District development / m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² /2012 Wohnen Residential Gewerbe Commercial Gesamtfläche Total area Eigentumswohnungen Freehold residential property Mietwohnungen Residential lettings Gewerbe Commercial Gesamtfläche / Total area Oberirdische Nutzfläche Total above-ground floor area her sehr anspruchsvollen Wohn- und Geschäftshaus am Borgweg in Hamburg-Winterhude (37 Mietwohnungen/1.100 m² Einzelhandel) planmäßig beenden und die Objekte voll vermietet an die zufriedenen Käufer übergeben. Insgesamt haben wir im laufenden Berichtsjahr 202 Mietwohnungen und 46 Eigentumswohnungen baulich fertiggestellt, verkauft und teilweise entsprechend den Kaufverträgen für die Anleger vermietet. Projekte im Bau Im Laufe des Berichtsjahres haben wir unser Neubauprojekt Tierparkallee mit 50 Mietwohnungen im Hamburger Stadtteil Stellingen in der Nähe des Tierparks planmäßig vorangetrieben. Das gesamte Vorhaben aus 38 Geschosswohnungen und 12 Stadthäusern wurde an eine Pensionskasse verkauft und wird, wie geplant, Ende 2012 fertiggestellt und an den Käufer übergeben. Auf diesem Grundstück hatten wir das erste Mal mit einer neuen, empfindlich teuren Budgetposition zu kämpfen. Die Sicherstellung der Kampfmittelfreiheit ist durch öffentliche Auflagen deutlich kostenintensiver geworden, wobei wir nicht immer absehen können, ob der höhere Aufwand dem Problem angemessen ist. Das Projekt Budapester Lofts, der Neubau eines kompakten Bürogebäudes für Agenturen, entwickelt sich planmäßig. Abbruch des Altbestands und Herstellung der Baugrube wurden im Winter ausge- Hamburg-Winterhude with 37 rented flats and 1,100 m 2 of retail space on time and ready to hand over to the buyers. In all we completed and sold 202 rented and 46 freehold flats in the reporting year, in some cases letting them for the investors according to the purchase agreements. Ongoing projects We made progress on our Tierparkallee project with 50 rented flats in Hamburg-Stellingen. Consisting of 38 flats and 12 town houses, the project was sold to a pension fund and will be handed over as planned at the end of We faced a new, highly expensive budget item here. Municipal requirements to ensure the construction site is free of explosive ordnance are so expensive that we are unsure that the cost is commensurate with the problem. The Budapester Lofts, a compact office newbuild, is going ahead as planned. Demolition and excavation work were undertaken in the winter. Since March the general contractor has pressed ahead with the superstruc- führt. Seit März wird der Hochbau vom beauftragten Generalunternehmer vorangetrieben. Richtfest und Fertigstellung sowie die Übergabe an die Nutzer werden im nächsten Berichtsjahr erfolgen. Zwölf Maisonette- und vier eingeschossige Ein - heiten zum Wohnen und Arbeiten realisieren wir im Rahmen der IBA Hamburg bis zum Ende des 1. Quar tals Zu diesem Zeitpunkt wird die igs, die internationale Garten ausstellung in Wilhelmsburg, ihre Pforten öffnen. Das von Planung und Konstruktion her sehr anspruchsvolle Bauwerk beschäftigt alle Beteiligten in hohem Maße. Als unsere letzten Bauvorhaben auf dem Gelände des Quartier 21 gehen im Berichtsjahr die Instandsetzung und Modernisierung für die Häuser 50 (ehemaliges Schwesternheim), Haus 22 und Haus 25 (Bettenhäuser auf dem zentralen Baufeld 5) ihrem Ende entgegen. Projekte in Planung Unsere beiden neuen Projekte im Zentrum von Berlin stehen seit Anfang 2012 im Mittelpunkt unserer Entwicklungsarbeit. Im Stadtteil Prenzlauer Berg haben wir ein zentral gelegenes Baugrundstück vom Liegenschaftsfonds Berlin erworben mit einem Neubaupotenzial von ca m² BGF. Zwischen Kastanienallee und Schönhauser Allee planen wir einen gemischten Neubau mit einerseits Wohnungen, größtenteils aber mit ture. Topping out, completion and handover will take place next year. We will complete twelve maisonettes and four single-level units for living and working by the end of the first quarter 2013 as part of the International Building Exhibition in Hamburg to coincide with the International Garden Show in Wilhelmsburg. Our final projects on the Quartier 21 site the refurbishment and modernisation of House 50 (former nurses hostel), House 22 and House 25 (hospital ward buildings on the central Site 5) are nearing completion. Planned projects Since the beginning of 2012 our two new projects in the centre of Berlin have been the focus of development work. In Prenzlauer Berg we purchased a construction site with a newbuild potential of approx. 10,000 m 2 of floor area. Between Kastanienallee and Schönhauser Allee we are planning a mixed-use newbuild with flats but mostly floor space for service providers, retail and catering pursu-»

12 18 DAs unternehmen/the Company BORGWEG Vorderhaus der neuen Wohnanlage, die direkt am Hamburger Stadtpark entstanden ist The front building of the new housing development directly adjacent to Hamburg s municipal park Flächen für Arbeitsstätten für Dienstleister, Einzelhandel, Gastronomie und entsprechen damit den Leitvorstellungen des Bezirkes. Wir rechnen mit einem möglichen Baubeginn im Sommer Schon jetzt zeigt sich ein reges Interesse sowohl an den gewerblichen Nutzflächen als auch an den dort geplanten Wohnungen. Mitten in Berlin, im Schatten des neuen Hauptbahnhofs, entwickeln wir zusammen mit der CA Immo auf ca. 4 ha Grundstücksfläche ein neues gemischtes urbanes Quartier als Teil der Europacity Berlin, eines der bedeutendsten derzeitigen Stadtentwicklungsprojekte in der Hauptstadt. In interessanter Lage hinter dem historisch bedeutsamen Hamburger Bahnhof, dem heutigen Museum der Gegenwart, und direkt am Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal wird im Stadthafenquartier Süd der Fokus auf dem Neubau eines gemischten Wohnquartiers liegen, das etwa 700 Wohnungen sowie ergänzende Büro-, Einzelhandels-, Gastronomie- und Sonderflächen für Kunst und Infrastruktur schaffen wird. Während die Gleisfläche vor dem Krieg der Zugverbindung zwischen Hamburg und Berlin diente, war sie für die Berliner nach der Teilung der Stadt ein brachliegender Randstreifen entlang der Mauer, die auf der Ostseite des Schifffahrtskanals verlief. Durch den Neubau des Berliner Hauptbahnhofs nach der Wiedervereinigung der Stadt bieten die ungenutzten Flächen um den Hauptbahnhof herum neue Chancen für das Zusammenwachsen der inneren Stadt. Seit Beginn des laufenden Jahres beschäftigen wir uns intensiv mit der Produktentwicklung, dem Städtebau und der Hochbauplanung für die ersten Wohngebäude bzw. Quartiersbausteine. Wie in anderen deutschen Großstädten ist nun auch in Berlin ein stark wachsender Bedarf an gut gestalteten, zentral gelegenen Miet- und Eigentumswohnungen zu verzeichnen. Dieser steigenden Nachfrage wollen wir mit den von uns projektierten Wohnungen im Rahmen der Quartiersentwicklung ein interessantes und differenziertes Angebot gegenüberstellen. Bis zum Ende des Jahres wollen wir die Projektentwicklung und die planungsrechtlichen Voraussetzungen (Vorabgenehmigungsreife des Bebauungsplanverfahrens) geschaffen haben. Im Laufe des Jahres 2013 sollen die gebäudebezogenen Bauanträge erarbeitet und die Baugrundstücke parzelliert werden, der Vertrieb soll anlaufen und die ersten Baukräne aufgestellt werden. Das Stadthafenquartier Süd in Berlin wird im kommenden Jahr im Mittelpunkt des Jahresberichtes stehen. In Hamburg konzentrieren sich unsere Planungsaktivitäten vor allem auf zwei große Projekte für den Wohnungsbau. 130 Neubauwohnungen, die Hansaterrassen, bauen wir in Hamburg-Hamm direkt ant to borough guidelines. We expect to start in summer Interest has already been expressed in both the commercial space and the proposed flats. In the centre of Berlin near the main station we are developing a new mixed-use urban quarter with CA Immo on an approx. 4-ha site as part of Europacity, a project extending over several hundred thousand square metres. The interesting Stadthafenquartier Süd location behind the historic Hamburger Bahnhof and alongside the Berlin-Spandau Ship Canal will focus on a mixed-use residential area with 700 flats and office, retail, catering and special art and infrastructure space. Before WW II trains between Hamburg and Berlin used the trackbed abandoned after the city s division and running along the Berlin Wall on the eastern bank of the canal. The wasteland around the station, built after reunification, presented opportunities for inner-city growth. Since the start of the year we have worked on the development and planning of the first residential buildings. As elsewhere, there is fast-growing demand for well-designed and central rented and freehold flats. We aim to cater for this demand with these flats as an interesting, distinctive offering. By the year s end we aim to have completed project development and planning permission by taking the planning procedure forward to the approval stage. In the course of 2013 applications for the buildings are to be drawn up and the sites divided into lots. Sales activities will begin and cranes erected on-site. The Stadthafenquartier Süd will be the focus of next year s annual report. In Hamburg we are concentrating our activities on two large-scale projects. We are building the Hansaterrassen, 130 newbuild flats, on a waterside site in Hamburg-Hamm next to the historic, red-brick Hansaburg, a former paper factory. On a terraced site, the difference in height of five metres between street and water levels will»

13 DAs unternehmen/the company 21 projektentwicklungsvolumen Volume of project developments 649 Mio ,7 Mio ,5 Mio. 2 Inkl. Grundstückshandel / Including land trading /2012 am Wasser neben einer historischen Papierfabrik aus roten Backsteinen, der Hansaburg. Deren markanter Industriearchitektur werden wir eine gestaffelte Formation weiß geputzter Einzelbaukörper zur Seite stellen, die auf einem dann terrassierten Grundstück den bestehenden Höhenunterschied von etwa fünf Metern zwischen Straßenebene und Wasserspiegel vermitteln. In einem anspruchsvollen Planungsprozess ist ein Bauantrag erarbeitet worden, der als Projekt im Projekt auch den Prototyp eines neuen Mobilitätskonzeptes beinhaltet. Der Bauantrag wird derzeit geprüft, und wir hoffen, dass unser Konzept ansatz eines autoarmen Wohnens mit seinen Mobilitätsbausteinen (Tiefgarage, komfortables Fahrradparken, Integration von Carsharing) Standards setzt für zukünftige Bauvorhaben innovativen städtischen Wohnens. Die Wohnungen sollen größtenteils als Eigentumswohnungen vertrieben werden. Der Baubeginn für unsere exklusiven Eigentumswohnungen, die Rainville Appartements, die in Hamburg-Ottensen neben der ehemaligen Seefahrtsschule entstehen, wird ebenfalls 2013 erfolgen. Der von uns im vergangenen Jahr ausgelobte internationale Architektenwettbewerb zur Neubebauung von Teilflächen der Seefahrtsschule hat als 1. Preisträger das Architekturbüro Michel Kagan Architecture & Associés aus Paris hervorgebracht. Derzeit läuft die Detailplanung. be conveyed by placing a staggered formation of white-rendered structures to the side of the building s distinctive architecture. In an ambitious process we have drawn up an application that includes the prototype of a new mobility concept. The application is currently being examined and we hope that our low-car living concept with its underground car park, bike parking and integration of car sharing will set standards for future construction projects. The flats are to be marketed mainly as freehold properties. Work will begin in 2013 on the Rainville Appartements, our exclusive freehold flats in Hamburg-Ottensen next to the former nautical college. The Paris-based Michel Kagan Architecture & Associés won 1st prize in the competition to design a newbuild of parts of the site. Planning is currently underway. Our project with KOS Wulff Beteiligungs Gesellschaft mbh on Katharinenfleet involves 29 freehold flats in Hamburg s old town. It adjoins the much larger WHB Wulff Hanseatische» TIERPARKALLEE Die Stadthäuser und Mietwohnungen in Hamburg-Stellingen werden bis Ende 2012 fertig gestellt The town houses and flats for rent in Hamburg-Stellingen are scheduled for completion at the end of 2012

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Vorwort. das magazin. Hybrid House 46

Vorwort. das magazin. Hybrid House 46 2012/2013 inhalt/content Vorwort foreword 3 Das Unternehmen Hamburg Team Wohnungsbau in Berlin und Hamburg: unterschiedliche Märkte gleiche Tendenzen Hamburg Team in Fakten The Company Hamburg Team Housing

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Anreise: Mit der Bahn: Von der Haltestelle Graz Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 7 bis zur Endstation Graz St.

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus History of Mobility Kurzbeschrieb Die zweigeschossige Halle mit einer Ausstellungsfläche von rund 2000 m² beinhaltet ein Schaulager, ein interaktives Autotheater, verschiedenste individuell gestaltete

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli

Scrum @FH Biel. Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012. Folie 1 12. Januar 2012. Frank Buchli Scrum @FH Biel Scrum Einführung mit «Electronical Newsletter» FH Biel, 12. Januar 2012 Folie 1 12. Januar 2012 Frank Buchli Zu meiner Person Frank Buchli MS in Computer Science, Uni Bern 2003 3 Jahre IT

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Vernetzungsforum Emobility R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Elektromobilität funktioniert Im ehome-projekt der E.ON benutzen die Teilnehmer ihr Elektrofahrzeug

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Vattenfall Europe Power Management. June 2015

Vattenfall Europe Power Management. June 2015 Vattenfall Europe Power Management June 2015 1 Vattenfall Europe Power Management June 2015 Vattenfall Europe Power Management GmbH Facts & Figures Traded volumes: ~ 370 TWh Strom ~ 26 TWh Gas ~ 2200 kt

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Medientage München 2006 Panel 6.8. University of St. Gallen, Switzerland Page 2 Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden. Executive Summary

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished

Documentation TYC. Registration manual. Registration and Login. issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Documentation TYC Registration manual Registration and Login issued 1. April 2013 by EN changed 11. June 2015 by EN version 1 status finished Content 1 Registration... 3 2 Login... 4 2.1 First login...

Mehr

Handel der Zukunft Future Commerce

Handel der Zukunft Future Commerce Handel der Zukunft Future Commerce mobile media & communication lab Das m²c-lab der FH Aachen leistet Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für individuelle und innovative Lösungen im Bereich der mobilen

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver Clüver m o v e s y o u Umzüge m i t C l ü v e r INTERNATIONALE M ÖBELTRANSPORTE Unsere Destination: Griechenland Eine Wohnortsverlegung ins Ausland ist immer eine anstrengende und aufregende Sache. Es

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL

H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL https://escience.aip.de/ak-forschungsdaten H. Enke, Sprecher des AK Forschungsdaten der WGL 20.01.2015 / Forschungsdaten - DataCite Workshop 1 AK Forschungsdaten der WGL 2009 gegründet - Arbeit für die

Mehr

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management The European Centre of Expertise for the Health Care Industry Langzeitarchivierung

Mehr

King & Spalding Frankfurt

King & Spalding Frankfurt King & Spalding Frankfurt King & Spalding LLP TaunusTurm Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Germany T: +49 69 257 811 000 F: +49 69 257 811 100 www.kslaw.com/offices/frankfurt Travel Directions From the

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172)

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Prof. Dr. Daniel Rösch am 15. Dezember 2010, 19.00-20.00 Uhr Name, Vorname Matrikel-Nr. Anmerkungen: 1. Diese Klausur enthält inklusive Deckblatt 8 Seiten.

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter!

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! FUBiS Newsletter March 2015 Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! This summer, our portfolio includes two special, cross-national course tracks. We will give you all the details

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

SAUDI HEALTH 2015 NORDDEUTSCHER MESSESTAND UND DELEGATION

SAUDI HEALTH 2015 NORDDEUTSCHER MESSESTAND UND DELEGATION SAUDI HEALTH 2015 NORDDEUTSCHER MESSESTAND UND DELEGATION Organisation Organisation Exhibition Booth and Delegation Northern Germany Weitere Informationen Further Information Birgit Pscheidl Bereichsmanager

Mehr

selbst verständlich certainly

selbst verständlich certainly selbst verständlich certainly Messe Gastronomie, Hannover selbst verständlich Selbstverständlich ist in der Gastronomie ein geflügeltes Wort. Das Kassensystem Matrix POS ist intuitiv in der Bedienung und

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707 1) Zusammenfassung der relevanten Part-M Paragraphen und AMC M.A.707 Airworthiness review staff (a) To be approved to carry out reviews, an approved continuing management organisation shall have appropriate

Mehr