Lesungen und Veranstaltungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lesungen und Veranstaltungen"

Transkript

1 Lesungen und Veranstaltungen Krötig gut! Dressler Ellermann Klopp Oetinger NordSüd Verlag Marliese Arold martina baumbach rüdiger bertram Kirsten boie Silke Brix Dagmar Chidolue Martina Dierks Erhard DieTl Katrin Engelking Anke Faust Claudia Frieser Anja Fröhlich Dagmar Geisler gernot gricksch wolfram hänel heidi hassenmüller ALEXANDRA JUNGE CHRISTA KEMPTER Martin Klein 2012 juma kliebenstein MAREN VON KLIT- ZING brigitte kolloch ute krause DIE KRICKEL- KRAKELS ANNETTE LANGEN SEBASTIAN LOTH sabine ludwig Susanne Lütje paul maar MANFRED MAI kerstin meyer antonia michaelis hedwig munck Salah Naoura susann opel-götz susanne orosz Maria Pauls grit poppe radau! GABY REBLING ursel scheffler thomas schmid patricia schröder Dirk Steinhöfel Rainer Strecker Markus Stromiedel maja von vogel Nina Weger angie westhoff iris wewer henriette wich elisabeth zöller

2 Inhaltsverzeichnis Autoren Arold, Marliese [6-14 Jahre]...6 Baumbach, Martina [6-10 Jahre]...6 Bertram, Rüdiger [6-10 Jahre]...7 Boie, Kirsten [ab 6 Jahre]...8 Brix, Silke [6-10 Jahre]...9 Chidolue, Dagmar [ab 6 Jahre]...9 Dierks, Martina [6-15 Jahre]...10 Dietl, Erhard [7-9 Jahre]...10 Frieser, Claudia [ab 10 Jahre]...12 Fröhlich, Anja [6-14 Jahre]...13 Geisler, Dagmar [6-10 Jahre]...13 Gricksch, Gernot [8-12 Jahre]...13 Hänel, Wolfram [ab 9 Jahre]...14 Hassenmüller, Heidi [ab 12 Jahre]...14 Kempter, Christa [4-7 Jahre]...15 Klein, Martin [ab 7 Jahre]...16 Klitzing, Maren von [ab 4 Jahre]...16 Kliebenstein, Juma [ab 9 Jahre]...17 Kolloch, Brigitte [ab 5 Jahre]...18 Krause, Ute [4-11 Jahre]...18 Langen, Annette [3-4 Jahre]...19 Loth, Sebastian [ab 4 Jahre]...20 Lütje, Susanne [3-7 Jahre]...20 Ludwig, Sabine [ab 7 Jahre]...21 Maar, Paul [ab 8 Jahre]...22 Mai, Manfred [ab 7 Jahre]...23 Michaelis, Antonia [ab 8 Jahre]...24 Munck, Hedwig [4-7 Jahre]...24 Naoura, Salah [6-10 Jahre]...25 Opel-Götz, Susann [ab 5 Jahre]...25 Orosz, Susanne [8-16 Jahre]...26 Pauls, Maria [8-11 Jahre]...26 Poppe, Grit [9-14 Jahre]...27 Rebling, Gaby [ab 5 Jahre]...28 Scheffler, Ursel [ab 6 Jahre]...28 Schmid, Thomas [ab 6 Jahre]...29 Schröder, Patricia [9-14 Jahre]...29 Stromiedel, Markus [ab 12 Jahre]...30 Vogel, Maja von [ab 8 Jahre]...30 Westhoff, Angie [ab 8 Jahre]...31 Wewer, Iris [ab 3 Jahre]...31 Wich, Henriette [ab 5 Jahre]...32 Zöller, Elisabeth [4-17 Jahre]...32 Illustratoren Brix, Silke [6-10 Jahre]...9 Dietl, Erhard [7-9 Jahre]...10 Engelking, Katrin [ab 7 Jahre]...11 Faust, Anke [6-10 Jahre]...11 Geisler, Dagmar [6-10 Jahre]...13 Junge, Alexandra [6-10 Jahre]...15 Krause, Ute [4-10 Jahre]...18 Die Krickelkrakels [ab 6 Jahre]...19 Loth, Sebastian [ab 4 Jahre]...20 Meyer, Kerstin [5-8 Jahre]...23 Munck, Hedwig [4-7 Jahre]...24 Opel-Götz, Susann [ab 8 Jahre]...25 Wewer, Iris [ab 3 Jahre]...31 Schreibwerkstätten Dierks, Martina [6-15 Jahre]...10 Orosz, Susanne [8-16 Jahre]...26 Maria Pauls [8-11 Jahre]...26 Specials Olchi-Spektakel...4 COOLMAN... 7 RADAU!...27 Strecker, Rainer (Funke, Cornelia)...33 Weger, Nina, Helden wie Opa und ich Mitmachtheater...34 Wenn Dinge in Bewegung sind. Dirk Steinhöfel über die Arbeit an Wolken und Farben...35 Hier kommt COOLMAN...36 Glücksrad...37 Lesetüte...37 Kindergartenkoffer...38 Lesekoffer...38 Bilderbuchkino...39 Tipps für eine erfolgreiche Lesung... U4 Illustration von Edda Skibbe 2

3 Liebe Kinderbuchfreunde und Veranstalter, Autorenveranstaltungen sind wie kaum ein anderes Instrument geeignet, ein Buch lebendig zu machen und Kinder und Jugendliche dazu anzuregen, sich mit Literatur zu beschäftigen. Beim Vorlesen hören sie intensiv zu, konzentrieren sich auf wenige ausgewählte Textstellen und können direkt im Anschluss all das fragen und besprechen, was ihnen beim Zuhören aufgefallen ist. Sie lernen den Menschen kennen, der dieses Buch wirklich geschrieben oder illustriert hat und sie erfahren etwas darüber, wie die Ideen für Geschichten entstehen, wie man es schafft, sie in Bilder oder Worte zu fassen und welchen Weg ein Text geht, bis er zu einem fertigen Buch wird. Wir stellen Ihnen in diesem Heft mehr als 50 deutschsprachige Autoren und Illustratoren der Verlage Dressler, Ellermann, Klopp, NordSüd und Oetinger vor. Das Veranstaltungsangebot umfasst Lesungen, Schreib- und Zeichenworkshops, Musik, Improvisations-Theater und andere Events und zeigt die ganze Vielfalt von Literatur und dem kreativen Umgang mit Sprache. Damit Ihre Veranstaltung ein Erfolg wird, unterstützen wir Sie gerne bei der Konzeption und Durchführung und stellen Ihnen Pressematerial und Plakate für die Ankündigung zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn Ihnen die Broschüre bei der Planung Ihrer Veranstaltung behilflich ist und wünschen Ihnen viel Erfolg! Mit herzlichen Grüßen Helga Blümlein Verlagsgruppe Oetinger Tel: Illustrationen von Heribert Schulmeyer Oetinger Verlag 3

4 Die Olchi-Schule Die Olchis zu Gast in Ihrer Buchhandlung WILLKOM Das krötige Hier steht Ihre Ankündigung Schleime-Schlamm-und-Käsefuß! Kaum zu glauben, aber die Olchis gibt es wirklich: Sie treten in Ihrer Buchhandlung auf und laden die Kinder zu einem Mitmach-Theaterstück ein, bei dem es darum geht, olchige Gerüche zu erkennen, den Olchis Buchstaben und Zahlen beizubringen, zu singen und zu fluchen, dass die Müllkippe nur so wackelt! Hier steht Ihre Ankündigung Handzettel und Plakate mit Platz für Ihre Ankündigung Mitmach-Veranstaltung»Olchi-Schule«zwei Schauspieler, Magnettafel u. a. Requisiten Ankündigungsplakate und Vorlagen für Handzettel Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Telefon: verlagsgruppe-oetinger.de Hier steht Ihre Ankündigung Hier steht Ihre Ankündigung Hier steht Ihre Ankündigung »Die schräge Olchi-Bande fesselt selbst ärgste Lesemuffel und sorgt am laufenden Band für Lacher!«[Lübecker Nachrichten] Illustration von Erhard Dietl Nur für den Buchhandel 4

5 MEN IN SCHMUDDELFING! OLCHI Spektakel Ein spannender Lesespaß mit olchigen Liedern von und mit Erhard Dietl Sonja Welter Bastian Pusch Was ist ein Olchi? Was essen und trinken Olchis? Wie halten sie es mit Pünktlichkeit und Sauberkeit und warum lieben alle Olchis Fliegen, Kröten, Mäuse und Ratten? Ein krötiger Mitmach-Lesespaß mit vielen olchigen Liedern und noch mehr muffel-furz-guten Ideen! Mit Erhard Dietl als Bürgermeister von Schmuddelfing, Sonja Welter als Schmutzfrau/Reporterin und Bastian Pusch als Professor Brausewein Sechs Lieder, mit Akkordeon, Saxophon und Gitarre Lesung aus drei Olchi-Büchern Bühnenveranstaltung, Kosten zzgl. MwSt. Fahrt und Übernachtung. Musik- und Mikrofonanlage werden mitgebracht. Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon:

6 Marliese Arold Marliese Arold Schwabenstraße Erlenbach Telefon/Fax: Marliese Arold, geboren 1958 in Erlenbach am Main, studierte Bibliothekswesen und veröffentlichte 1983 ihr erstes Kinderbuch. Seitdem hat sie viele erfolgreiche Bilder-, Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die vielfach übersetzt wurden. Bei ihren Lesungen erzählt sie u.a. davon, wie Bücher entstehen.»ich möchte«, so Marliese Arold,»den Spaß, den ich beim Schreiben habe, an meine Leser weitergeben, sie mit originellen Einfällen überraschen und in ihren Köpfen neue Welten entstehen lassen«. Weitere rmationen unter: Unterrichtsmaterialien zum kostenfreien Download: Martina Baumbach Veranstaltungen bevorzugt in München und Umgebung; maximal Kinder Martina Baumbach Sonnau Starnberg Telefon: Martina Baumbach, 1969 bei München geboren, steht in all ihren Geschichten uneingeschränkt aufseiten der Kinder. In den Erstlesebüchern über die gruseligsympathische Familie von Schauerburg können die Kinder sich wiederfinden, entdecken überraschende Lösungen für ihre Alltagssorgen und haben immer etwas zu lachen. Bei ihren Lesungen lässt Martina Baumbach viel Raum für Gespräche mit den Zuhörern und regt sie dazu an, eigene Erlebnisse beizutragen

7 COOL, diese COOLMANs! oto: Joerg Sc Oetinger/F Holen Sie sich die COOLMAN-Schöpfer in Ihre Buchhandlung! Autor und Illustrator sind ein Team, das vor Einfällen und lustigen Ideen nur so sprudelt! Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer lesen mit verteilten Rollen und Heribert Schulmeyer zeichnet dazu aus dem Stand die schrägsten und witzigsten COOLMAN-Comics. Mit der Garantie für allerbeste Stimmung im Ladenraum! hwalfenberg Lesung und Comics mit Rüdiger Bertram und Heribert Schulmeyer Wenige Termine frei Rüdiger Bertram [Autor] Rüdiger Bertram Mainzer Straße Köln Telefon: Rüdiger Bertram, geboren 1967 in Ratingen, studierte Geschichte, Germanistik und Volkswirtschaftslehre und arbeitete als freier Journalist, Kolumnist und Autor satirischer Kurzgeschichten. Er leitet den Brancheninformationsdienst der Filmstiftung NRW, schreibt Jugendtheaterstücke und sehr erfolgreich Kinderbücher von Jacob, dem talentierten Stürmer, anderen fußballverrückten Kickern und natürlich von Kai und COOLMAN, dem ultimativen Weglach-Knaller! Rüdiger Bertram Mainzer Straße Köln Telefon: Illustrationen von Heribert Schulmeyer Oetinger/Foto: Joerg Schwalfenberg 7

8 Kirsten Boie Oetinger/Foto: Joerg Schwalfenberg Kaum Termine frei Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon: Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, promovierte in Literaturwissenschaft und arbeitete als Lehrerin, bevor sie 1985 ihr erstes Kinderbuch veröffentlichte. Sie ist eine der wichtigsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen, international erfolgreich und vielfach ausgezeichnet. Viele ihrer Bücher wurden verfilmt, so der Jugendroman Prinz und Bottelknabe oder die Abenteuer des kleinen Ritter Trenk, die seit 2011 als hinreißende Zeichentrickserie im ZDF und im Ki.Ka. Kinder begeistern. Kirsten Boies Bücher bestechen durch»literarische Qualität und eine beispiellose Vielseitigkeit«[JuLit]. Ihr Gesamtwerk wurde mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und dem Großen Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.v. ausgezeichnet. Kirsten Boie lebt bei Hamburg. Weitere rmationen unter: Unterrichtsmaterialien zum kostenfreien Download: Boie hat das Erbe Astrid Lindgrens angetreten.«[faz] Zum 50. Jahrestag der Hamburger Sturmflut- Katastrophe Februar 2012 Gustav-Heinemann- Friedenspreis CD Veranstaltungstipps zu»der kleine Ritter Trenk«finden Sie auch in der Broschüre»Der kleine Ritter Trenk. Ideen und Tipps für die Schule«Bestellnr: Illustration von Barbara Scholz 8

9 Silke Brix [Illustratorin /Autorin] Holger Sander Zeichenworkshops, Veranstaltungen möglichst im Umkreis von 100 Kilometern Silke Brix Stresemannstraße 375/ Hamburg Telefon/Fax: Illustration von Silke Brix Silke Brix, geboren 1951 in Schleswig-Holstein, studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung begann ihre intensive Zusammenarbeit mit Kirsten Boie. Silke Brix hat so bekannten Kinderbuchfiguren wie King- Kong, Lena oder Linnea Gesicht und Gestalt gegeben und mittlerweile auch eigene Bilderbücher veröffentlicht. Bei ihren Veranstaltungen motiviert sie die Kinder, selbst zu zeichnen und nimmt ihnen mit Hilfe einfacher Formen die Scheu vor dem eigenen Malen. Unterrichtsmaterialien zum kostenfreien Download: Dagmar Chidolue Dagmar Chidolue Carl-von-Noorden-Platz Frankfurt Telefon: Illustrationen von Gitte Spee Dagmar Chidolue, geboren 1944 in Sensburg/Ostpreußen, studierte Jura und Politische Wissenschaften, arbeitete bei einem Bankenverband und wurde gleichzeitig zu einer der erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen ausgezeichnet u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Mit ihren unangepassten und eigenwilligen Mädchen hat sie die Literaturlandschaft nachhaltig verändert, so Malte Dahrendorf. Weitere rmationen unter: Millie-Reihe ist ein Volltreffer!«[Bulletin Jugend & Literatur]

10 Martina Dierks Schreibwerkstatt»Mit allen Sinnen schreiben«martina Dierks Leberstr Berlin Telefon: Illustrationen von Franziska Harvey Martina Dierks, geboren 1953 in Berlin, studierte Germanistik und Slawistik und arbeitete in verschiedenen Berufen, bevor sie sich auf das Schreiben konzentrierte. Sie hat Lyrik-Anthologien veröffentlicht, arbeitet für die Radiosendung»Ohrenbär«und bietet mit den Abenteuern der»fabelhaften Vier«bestes Lesefutter für Mädchen! In ihrer Schreibwerkstatt»Mit allen Sinnen schreiben«entwickelt sie in drei bis fünf Stunden gemeinsam mit den Schülern kreative Texte, Schritt für Schritt von der Inspirationsquelle bis zur fertigen Geschichte Oetiner/Foto: Joerg Schwalfenberg Erhard Dietl [Autor/ Illustrator] Bevorzugt Großraum München, wenige Termine, ab 100 Kindern mit Mikrofonanlage Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon: Erhard Dietl, 1953 in Regensburg geboren, studierte an der Akademie für das Graphische Gewerbe und der Kunstakademie München. Der mehrfach ausgezeichnete Autor, Illustrator und Musiker hat eine Vielzahl bekannter Kinderbücher illustriert, zum Kinderkult aber sind seine Olchis geworden, die 2012 Konkurrenz bekommen: Gustav Gorky, der Weltraumreporter, ist auf der Erde gelandet! Erhard Dietl lebt in München Weitere rmationen unter: und Unterrichtsmaterialien zum kostenfreien Download: 10

11 Katrin Engelking [Illustratorin] dpa Dia-Vortrag, nur im Umkreis von 100 Kilometern Katrin Engelking Witts Park Hamburg Telefon: Illustration von Katrin Engelking Katrin Engelking, geboren 1970 in Bückeburg, studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration veröffentlichte sie bei Oetinger ihr erstes Buch und gehört heute zu den wichtigsten Illustratorinnen des Verlages. Katrin Engelking hat Astrid Lindgrens berühmtester Kinderbuchfigur ein neues Gesicht gegeben: Pippi Langstrumpf. Die Geschichten vom stärksten Mädchen der Welt wurden von ihr hinreißend und erstmals in Farbe illustriert. Der Dia-Vortrag über den Beruf der Illustratorin und die Entstehung eines Buches zeigt einen Querschnitt ihrer Arbeit. Weitere rmationen unter: Anke Faust [Illustratorin] Einzellesungen nur im Umkreis von 100 Kilometern, Workshop»Erstellen eines Bilderbuchs«(maximal 12 Kinder) Anke Faust Theodor-Heuss-Str Flössheim-Dalsheim Telefon: Anke Faust, geboren 1971 in Nordrhein-Westfalen, studierte Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Mainz und arbeitet seit 1996 als Illustratorin für zahlreiche Kinder- und Schulbuchverlage. Für ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet:»ein Schaf fürs Leben«erhielt den Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen und den Deutschen Jugendliteraturpreis. Bei ihren Veranstaltungen erläutert sie u.a., wie ihre aufwendigen Collagen entstehen Weitere rmationen unter: 11

12 Claudia Frieser Claudia Frieser, geboren 1967 in Sulzbach-Rosenberg, studierte Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, nahm an Ausgrabungen teil und arbeitete am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, bevor sie begann, Kinderbücher zu schreiben. Ihre Krimis über Oskar zeigen, wie spannend das Mittelalter sein kann: Als Zeitreisender gelangt Oskar in das Nürnberg des 15. Jahrhunderts, freundet sich mit dem jungen Albrecht Dürer und der Hebamme Kathrin an und löst gemeinsam mit ihnen rätselhafte Kriminalfälle. Anja Fröhlich Illustration von Constanze Spengler Claudia Frieser Bleichanger Bamberg Möglichst mit Beamer Weitere rmationen unter: Unterrichtsmaterialien zum kostenfreien Download: Anja Fröhlich, geboren 1964, verbrachte ihre Kindheit in Rom und im Sauerland, studierte Filmwissenschaft, Kunstgeschichte und Psychologie in Köln und arbeitete zunächst als Filmredakteurin und Werbetexterin. Mitte der 90er Jahre machte sie sich als freie Texterin, Journalistin und Autorin selbstständig. Mit ihren heiter-frechen Alltagsabenteuern trifft sie genau den Ton, den Kinder und Jugendliche lieben und lässt bei den Lesungen viel Spielraum für Fragen, Anekdoten und mehr Anja Fröhlich Genter Str Köln

13 Dagmar Geisler [Autorin / Illustratorin] Jan Roeder Zeichenworkshops Dagmar Geisler Birkenstraße Grafing Telefon: Fax: Illustration von Dagmar Geisler Dagmar Geisler, geboren 1958 in Siegen, studierte in Wiesbaden Grafik- Design und begann bereits während dieser Zeit als Illustratorin zu arbeiten. Sie hat eine Vielzahl von Bilder- und Kinderbüchern illustriert und unvergessliche freche Figuren geschaffen. Seit einigen Jahren schreibt sie selbst und wurde sowohl als Illustratorin als auch als Autorin ausgezeichnet. Bei ihren Veranstaltungen verbindet sie das Vorlesen mit Zeichenworkshops und fragt nach, welche Interessen die Kinder haben was sie gerne lesen, was ihnen weniger gefällt und welche Bild-Ideen sie entwickeln. Weitere rmationen unter: Gernot Gricksch [Autor] Dressler/Foto: Joerg Schwalfenberg Einzellesungen bevorzugt in Norddeutschland inkl. Berlin, Lesungen mit Mikrofonanlage Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon: Gernot Gricksch, geboren 1964 in Hamburg, ist Kolumnist, Kinokritiker, preisgekrönter Autor mehrerer Romane [»Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande«] und Sachbücher und hat sich seit»die Paulis außer Rand und Band«auch als Kinderbuchautor einen Namen gemacht. Bei seinen Veranstaltungen konzentriert er sich auf Schlüsselszenen und bindet die Kinder in das Geschehen ein durch Fragen und Antworten und mit viel Humor. Denn bei Gricksch-Lesungen soll gelacht werden! Gernot Gricksch lebt in Hamburg

14 Wolfram Hänel [Autor] Ulrike Gerold Bevorzugt im Raum Norddeutschland Wolfram Hänel Weidkämpe Hannover Telefon: Fax: Illustration von Silke Brix Wolfram Hänel, geboren 1956 in Fulda, studierte Germanistik und Anglistik und schrieb zunächst Theaterstücke. Er hat zahlreiche Romane für Kinder und Jugendliche veröffentlicht und wurde mehrfach ausgezeichnet. Seine Lesungen dauern in der Regel zwei Schulstunden; gerne sollten die Kinder bereits Fragen vorbereitet haben. Seine Erstleseserien über die Mädchen Anna und Alisa und ihr Pony Fleck und den tapferen Wikinger Irik haben eine treue Fangemeinde. Weitere rmationen unter: Heidi Hassenmüller Themenschwerpunkte: Sucht, Missbrauch, Vorurteile R. Koenken Heidi Hassenmüller Onder de Beumkes HC Velp (GLD), Niederlande Telefon: Fax: Heidi Hassenmüller wurde in Hamburg geboren und studierte Belletristik und Journalistik in den Niederlanden, wo sie auch heute lebt. Sie schreibt Fernsehspiele sowie Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wurde für ihre Romane mehrfach ausgezeichnet.»mittels Literatur möchte ich Denkanstöße geben und Vorurteile zur Diskussion stellen«, sagt die Autorin. Ihre authentischen, kritischen Jugendromane bei»mittendrin«gehören zu den absoluten Spitzentiteln der Reihe für Jugendliche Weitere rmationen unter: Unterrichtsmaterialien zum kostenfreien Download: 14

15 Alexandra Junge [Illustratorin] Einzelveranstaltungen sind nur in der Nähe von Freiburg möglich Alexandra Junge Bertholdstraße Freiburg Illustration von Alexandra Junge Alexandra Junge, geboren 1976 in Lüdingshausen, studierte Illustration mit Schwerpunkt Kinderbuchillustration an der Fachhochschule Hamburg und an der Ecole supérieure des arts décoratifs in Straßburg. Ihre Bilder wurden in verschiedenen Ausstellungen gezeigt. Alexandra Junge lebt in Freiburg. In ihren Lesungen zeigt sie den Kindern Skizzen und Originale, gibt einen Einblick in ihre Werkstatt und regt die Kinder dazu an, mithilfe der Bilder eine Geschichte zu erzählen ohne Text! Der folgt erst danach, und besonders viel Spaß macht es, wenn die Bilder als Bilderbuch-Kino auf der Leinwand gezeigt werden können. Weitere rmationen unter: Christa Kempter Beamer erforderlich Christa Kempter Kurpfalzstrasse 16a Ingelheim Illustration von Frauke Weldin Christa Kempter, geboren 1945 in Ingelheim, arbeitete zunächst als Verwaltungsangestellte, war Hausfrau und veröffentlichte erst 1992 ihr erstes Kinderbuch und begann für das Radio und das Fernsehen zu schreiben mit großem Erfolg! Ihre Bilderbuchgeschichten von Frau Hase und Frau Bär sind voller lustiger Erlebnisse, die die Kinder aus dem Zusammenleben zu Hause kennen, mit viel Liebe und Fantasie beschrieben. Bei ihren Lesungen zeigt sie die Bilder per Beamer als Bilderbuch-Kino, sie führt sie ins Zeichnen ein und freut sich, wenn die Kinder ihr Dinge zeigen, die sie selbst auf den Bildern noch nicht entdeckt hat

16 Martin Klein [Autor] Martin Klein An der alten Brauerei Potsdam Tel Illustration von Amber Fuchs Martin Klein, geboren 1962, hat zahlreiche erfolgreiche Kinderbücher geschrieben und startet mit der Drei plus Zwei -Detektei eine innovative Kinderbuchserie für Lesemuffel entwickelt von Expertinnen zur Leseförderung. Text und Bilder stehen in gleichem Verhältnis, die Bilder erzählen die Geschichte fort und machen auch Kindern, die noch nicht perfekt lesen können, Lust aufs Weiterlesen. Martin Klein gestaltet seine Lesungen als Gespräche mit Herz und Verstand und ist offen für alle Absprachen im Vorwege. Maren von Klitzing Heike Günther Maren von Klitzing Bismarckstr Hamburg Telefon: Maren von Klitzing, geboren 1964 in Hamburg, hat viele Jahre als Redakteurin eines Kinder-Umweltmagazins gearbeitet und schreibt seit 2001 Kinderbücher: Sachbücher, Detektivgeschichten und Kurzgeschichten. Gemeinsam mit Polo Propeller, der Entdeckerente, zeigt sie Kindern die Wunder der Welt: Wald- und Wildtiere, den menschlichen Körper oder die vielen Details, die man wissen muss, wenn Brücken, Tunnel oder Häuser gebaut werden. Bei ihren Lesungen hat sie Polo Propeller als Fingerpuppe dabei und die beiden animieren die Kinder zum Mitmachen!

17 Juma Kliebenstein Oetinger/Foto: Joerg Schwalfenberg Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon: Juma Kliebenstein, 1972 im Saarland geboren, studierte Germanistik und Anglistik und arbeitete als Lehrerin, bevor sie sich ganz auf das Schreiben konzentrierte. Es hat sich gelohnt:»tausche Schwester gegen Zimmer«, ihr Debüt, wurde mehrfach ausgezeichnet und auf Anhieb ein Erfolg. Juma Klieben - stein begeistert mit ihren Büchern Kinder genauso wie Jugendliche, Jungen ebenso wie Mädchen, ist eine Meisterin des Wortwitzes und Slapsticks und trifft immer die richtige Sprache. In ihren Lesungen greift Juma Kliebenstein auf die Erfahrungen aus der Schule zurück, in denen sie zahlreiche kreative Projekte realisiert hat. Juma Kliebenstein lebt in Saarbrücken. Weitere rmationen unter: Illustration von Edda Skibbe Zu Bettys ultimativer Berater-Blog gibt es Unterrichtsmaterial zum kostenfreien Download auf

18 Brigitte Kolloch Bevorzugt in Norddeutschland Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon: Brigitte Kolloch, geboren 1975, arbeitet als Kinderkrankenschwester auf einer Intensivstation für Frühgeborene und schreibt parallel dazu Kinder- und Jugendbücher häufig gemeinsam mit Elisabeth Zöller. Die Vorlesegeschichten aus der Mutmach-Reihe helfen jüngeren Kindern, mit sich selbst, ihren Freunden und in Gruppen zurechtzukommen. Bei Veranstaltungen mit Jugendlichen geht es zum Beispiel um Alkoholmissbrauch, das Thema ihres neuen Jugendromans auch hier ist die Diskussion ein fester Bestandteil der Lesung. Brigitte Kolloch lebt in Hannover. Unterrichtsmaterialien zum kostenfreien Download: Ute Krause [Autorin/ Illustratorin] Tomasz Poslada Ute Krause Am Waldhaus Berlin Telefon: Illustration von Ute Krause Ute Krause, geboren 1960 in Berlin, wuchs u.a. in der Türkei, Nigeria, Indien, den USA und Deutschland auf und studierte Film und Fernsehspiel in München. Sie dreht Kurz- und Dokumentarfilme sowie Werbespots, zeichnet Cartoons, schreibt Drehbücher und hat mehr als 60 Bilder- und Kinderbücher veröffentlicht. Ihre Bücher wurden international übersetzt, für das Fernsehen verfilmt und vielfach ausgezeichnet. Bei ihren Veranstaltungen liest sie vor, veranstaltet Zeichenworkshops, malt mit den Kindern und spricht darüber, wie Bücher entstehen. Weitere rmationen unter:

19 Die Krickelkrakels [Illustratoren] die Krickelkrakels Veranstaltungen nur in Norddeutschland Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon: Illustrationen von den Krickelkrakels Krickel, krakel, kreativ! Wenn die»krickelkrakels«, eine Gruppe von Illustratoren, die seit ihrem Studium zusammenarbeiten, ihre Zeichenworkshops durchführen, schlägt die Fantasie Purzelbäume! Die Erfinder der»bilderbücher zum Weitermalen«sprühen vor Ideen, führen in unterschiedliche Zeichenstile ein, basteln mit den Kindern und geben ihnen Tipps zur kreativen Ideenfindung. Auch gemeinsam malen ist möglich auf einem riesigen Blatt! Für Schulkinder gibt es als Extra noch eine zum Beruf des Illustrators. Weitere rmationen unter: Annette Langen Präsentation als Bilderbuchkino Annette Langen Metzholz 36a Leichlingen/Rheinland Telefon: Illustration von Frauke Bahr Annette Langen, 1967 in Leverkusen geboren, arbeitete als Buchhändlerin und Lektorin, bevor sie begann, Kinderbücher zu schreiben. Die Autorin der international erfolgreichen Geschichten vom Hasen Felix, der um die Welt reist und Briefe schreibt, wurde für ihre Bücher und ihr gesellschaftliches Engagement mehrfach ausgezeichnet, u.a. von der UNESCO und dem Land Nordrhein-Westfalen. Mit dem Bilderbuchmädchen Carlotta hat sie eine hinreißende Figur erfunden, die sie als Bilderbuchkino vorstellt und die zum Mitmachen und Mitlachen einlädt. Weitere rmationen unter:

20 Sebastian Loth [Autor/ Illustrator] Veranstaltungen nur am späten Nachmittag oder Abend bzw. am Wochenende möglich. Beamer erforderlich Illustration von Sebastian Loth NordSüd Verlag Anja Vrachliotis Heinrichstraße 249 CH 8005 Zürich Telefon: Sebastian Loth, geboren 1975 in der Nähe von Köln, hat mit»jolante sucht Crisula«ein hinreißendes Bilderbuch-Debüt für Kinder veröffentlicht: die Geschichte der Gans Jolante und der Schildkröte Crisula, die allerbeste Freunde sind. Doch eines Tages verschwindet Crisula und Jolante lernt, wie sie mit dem Tod ihrer Freundin umgehen kann. Sebastian Loth, der auch Lyriker und Hörspielautor ist, bringt den Kindern die Geschichte in einer interaktiven Lesung mit Projektion der Bilder nahe und schließt einen kreativen Mal- oder Bastelworkshop an Susanne Lütje Uta Juergens Gern mit Beamer Verlagsgruppe Oetinger Helga Blümlein Poppenbütteler Chaussee Hamburg Telefon: Illustrationen von Mara Burmester Susanne Lütje, geboren 1970, studierte Geschichte, Germanistik und Amerikanistik, arbeitet für das Fernsehen, am Theater und beim Film. Sie schreibt Drehbücher, Theaterstücke und Kinderbücher und hat bei Oetinger mehrere Pappbilderbücher sowie die hinreißende Erstlesegeschichte über Robin, der ein wunderbares Dingsda findet, veröffentlicht. Ihre Lesungen gestaltet sie mit vielen bunten Buchillustrationen, die sie über einen Beamer zeigt. Weitere mationen: 20

Autorenlesungen. ellermann Dressler Klopp Oetinger

Autorenlesungen. ellermann Dressler Klopp Oetinger Autorenlesungen ellermann Dressler Klopp Oetinger Autorenlesungen Weitere Informationen zu Veranstaltungen und Autoren finden Sie unter www.vgo-veranstaltungen.de. Übersicht Isabel Abedi Marliese Arold

Mehr

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer Die Bücherschaffenden der Lesewoche Kathrin Schärer Geboren1969 in Basel. Ausbildung als Zeichen- und Werklehrerin an der Hochschule für Gestaltung Basel. Sie unterrichtet an einer Sprachheilschule und

Mehr

(aus dem Vorwort für Kinder, in: AB HEUTE BIN ICH STARK- VORLESEGESCHICHTEN, DIE SELBSTBEWUSST MACHEN, ISBN )

(aus dem Vorwort für Kinder, in: AB HEUTE BIN ICH STARK- VORLESEGESCHICHTEN, DIE SELBSTBEWUSST MACHEN, ISBN ) Interview für Kinder 1 Liebe Kinder, vorgelesen zu bekommen ist eine tolle Sache! Die Erwachsenen müssen sich ganz auf Euch einlassen, sich ganz für Euch Zeit nehmen. Wenn sie es richtig machen wollen,

Mehr

GESPRÄCH ÜBER BÜCHER KINDHEIT UND JUGEND LITERARISCH

GESPRÄCH ÜBER BÜCHER KINDHEIT UND JUGEND LITERARISCH WWU Germanistisches Institut Hindenburgplatz 34 48149 Münster Prof. Dr. Marion Bönnighausen Dr. Johannes Berning Hindenburgplatz 34 48143 Münster Ansprechpartnerin Rabea Schalow Tel. +49 251 83-39312 Fax

Mehr

TESTEN SIE! Onilo.de für interaktive Whiteboards und Beamer. Neue Leseanreize für den Grundschulunterricht. Lesen neu erleben

TESTEN SIE! Onilo.de für interaktive Whiteboards und Beamer. Neue Leseanreize für den Grundschulunterricht. Lesen neu erleben 12-20579 Onilo.de für interaktive Whiteboards und Beamer Lesen neu erleben Neue Leseanreize für den Grundschulunterricht eine Idee von Albert Hoffmann, dem Erfinder von Antolin Grundschullektüre für interaktive

Mehr

Fliegend vom Meer zum Wald Musik entdecken

Fliegend vom Meer zum Wald Musik entdecken 4. Geschichten-Sucher-Fachtagung für Erzieher und Erzieherinnen Fliegend vom Meer zum Wald Musik entdecken Frisches Wissen zur Leseförderung mit ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis in vier Werkstätten

Mehr

Interview mit Ingo Siegner

Interview mit Ingo Siegner F. Krug: Herr Siegner, kennen Sie Antolin? Herr Siegner: Ja, das kenne ich. Davon haben mir Kinder erzählt, schon vor Jahren. Ingo, deine Bücher sind auch bei Antolin, weißt du das? berichteten sie mir

Mehr

TESTEN SIE!

TESTEN SIE! 12-20579 Onilo.de für Whiteboard und Beamer aus Liebe zum Buch Gerade gestartet! Die Zukunft ist da interaktive Boardstorys Grundschullektüre für Whiteboard und Beamer bereits über 30 Bücher als animierte

Mehr

Informationen für die Presse

Informationen für die Presse PRESSEMAPPE - 2 - INHALT Conni bei Carlsen: Wie alles begann... 3 Meine Freundin Conni ab 3 Jahren... 4 Meine Freundin Conni ab 7 Jahren... 4 Conni & Co für Kinder ab 10 Jahren... 5 Für die Fans: www.conni-club.de...

Mehr

Pressemappe. Timo Parvela

Pressemappe. Timo Parvela Pressemappe Timo Parvela Timo Parvela Biografie 1964 in Finnland geboren war sechs Jahre lang Lehrer, bevor er Schriftsteller wurde heute schreibt er für Kinder und Erwachsene, seine Ella-Bücher sind in

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

Gemeinsam einen Krimi schreiben

Gemeinsam einen Krimi schreiben Gemeinsam einen Krimi schreiben Wir, die Krimi-Gruppe der BruderhausDiakonie Reutlingen, erzählen, wie unser Krimi entstanden ist. Die Krimi-Gruppe: Erste Reihe (von links): Brigitte Edelmann, Brigitte

Mehr

Buchrezension. Mit Elefanten spricht man nicht. Für 3. Und 4. Klasse geeignet! Für gute Leser.

Buchrezension. Mit Elefanten spricht man nicht. Für 3. Und 4. Klasse geeignet! Für gute Leser. Autorin: Tanya Stewen Liliane Susewind Mit Elefanten spricht man nicht Bewertung: Seiten: Kapitel: Hauptpersonen: Klasse: sehr gut 165 Seiten 12 Kapitel Liliane Susewind Für 3. Und 4. Klasse geeignet!

Mehr

Autorenverzeichnis. Buschner, Barbara geb. 1951, lebt in Chemnitz, arbeitete ab 1990 in einer Steuerberatungsgesellschaft, seit 2011 in Rente

Autorenverzeichnis. Buschner, Barbara geb. 1951, lebt in Chemnitz, arbeitete ab 1990 in einer Steuerberatungsgesellschaft, seit 2011 in Rente Autorenverzeichnis Albrecht, Katrin geb. 1965, lebt in Wolkenstein, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, berufstätig im Sportfachhandel Lesungen, Fotografien, Aktionen z.b. Worte werden Schal Veröffentlichungen:

Mehr

Sven Nordqvist: Eine Bilderreise Erscheinungstermin: 25.01.2016 70. Geburtstag von Sven Nordqvist: 30.04.2016

Sven Nordqvist: Eine Bilderreise Erscheinungstermin: 25.01.2016 70. Geburtstag von Sven Nordqvist: 30.04.2016 Sven Nordqvist: Eine Bilderreise Erscheinungstermin: 25.01.2016 70. Geburtstag von Sven Nordqvist: 30.04.2016 Grußwort von der Verlegerin Silke Weitendorf: Wir freuen uns, Ihnen anlässlich des 70. Geburtstag

Mehr

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 1562-26 E-Mail: buecherei@bruehl.de Liebe Brühlerinnen und

Mehr

Ein Kinderbuchverlag auf dem Weg ins digitale Zeitalter: Oetinger und die Leselust

Ein Kinderbuchverlag auf dem Weg ins digitale Zeitalter: Oetinger und die Leselust Ein Kinderbuchverlag auf dem Weg ins digitale Zeitalter: Oetinger und die Leselust Geschichte und Programm des Verlags Der Verlag Friedrich Oetinger wurde 1946 nach dem zweiten Weltkrieg gegründet. Er

Mehr

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken?

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? Wer hat Lust etwas über Theaterarbeit zu erfahren? Zwei

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Wien geboren. Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. Sie besuchte das Gymnasium und machte ihre Matura. Zuerst wollte

Mehr

Limo sucht die Liebe. in Österreich ökologisch gedruckt nach Richtlinien von cradle-to-cradle www.gugler.at BUCHTITEL INHALTSANGABE: ECKDATEN:

Limo sucht die Liebe. in Österreich ökologisch gedruckt nach Richtlinien von cradle-to-cradle www.gugler.at BUCHTITEL INHALTSANGABE: ECKDATEN: BUCHTITEL Limo sucht die Liebe Limo wohnt im Gelbland, wo mitten im Zitruswald der Bananenmilchteich liegt. Eigentlich besitzt er alles, um glücklich zu sein, doch eines fehlt ihm - die große Liebe. Eines

Mehr

Kinder- und Jugendbuchwochen 2010 Vom 08.11.bis 20.11.2010 in Nordschleswig

Kinder- und Jugendbuchwochen 2010 Vom 08.11.bis 20.11.2010 in Nordschleswig Kinder- und Jugendbuchwochen 2010 Vom 08.11.bis 20.11.2010 in Nordschleswig Klaus-Peter Wolf Der Autor: Klaus-Peter Wolf (*1954 in Gelsenkirchen) lebt als freier Schriftsteller und Drehbuchautor im Norden.

Mehr

Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz

Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz Vom Team des Katholischen Kindergartens St. Antonius, Saarbrücken und vom Team des Kindergartens St. Theresia, Eschweiler Aktionsform: Zielgruppe: Vorbereitung: Bausteine

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Was raten Sie den heutigen Kindern, denen Ähnliches widerfährt?

Was raten Sie den heutigen Kindern, denen Ähnliches widerfährt? Silvia Kaiser: Herr Brezina, Sie haben schon so viele Interviews gegeben, dass es schwer ist, eine ganz neue Frage zu stellen. Aber wie wäre es damit: Kennen Sie Antolin und, wenn ja, was halten Sie von

Mehr

Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen

Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen Kirsten Boie, Regina Kehn Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen Ich kenne einen Jungen in Afrika, der ist elf Jahre alt und lebt in den Hügeln von Shiselweni, wo es schöner ist als irgendwo sonst

Mehr

Kartei zum Lesetagebuch

Kartei zum Lesetagebuch Kartei zum Lesetagebuch Diese Kartei habe ich für meinen eigenen Unterricht erstellt und stelle es auf meiner privaten Homepage www.grundschulnews.de zum absolut kostenlosen Download bereit. Eine Registrierung

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

Kartei zum Lesetagebuch Nr. 2. Kartei zum Lesetagebuch Nr. 1. Kartei zum Lesetagebuch Nr. 4. Kartei zum Lesetagebuch Nr. 3.

Kartei zum Lesetagebuch Nr. 2. Kartei zum Lesetagebuch Nr. 1. Kartei zum Lesetagebuch Nr. 4. Kartei zum Lesetagebuch Nr. 3. Kartei zum Lesetagebuch Nr. 1 Buchempfehlung Kartei zum Lesetagebuch Nr. 2 Die traurigste Stelle Überlege, wem das Buch gefallen könnte! Schreibe auf, wem du das Buch empfehlen würdest und erkläre warum!

Mehr

Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe. Buchneuerscheinung: Pirato-Papagei und die wundersame Insel

Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe. Buchneuerscheinung: Pirato-Papagei und die wundersame Insel Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe Buchneuerscheinung: Pirato-Papagei und die wundersame Insel Über das Buch Gute-Nacht-Erzählungen für Kinder Papageien können sprechen das ist nichts Neues. Aber PIRATO-PAPAGEI

Mehr

Mehr als nur zuschauen!

Mehr als nur zuschauen! Mehr als nur zuschauen! Das Schnürschuh-Theater ist ein Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Menschen begegnen. Unser theaterpädagogisches Angebot motiviert sich durch die Idee, Theater nicht nur für

Mehr

Ratgeber für Eltern. Die schönsten Hörbücher für kleine Kinder. Psst! Hier kommt ein

Ratgeber für Eltern. Die schönsten Hörbücher für kleine Kinder. Psst! Hier kommt ein Warum ist richtiges Hören so wichtig? Welche Vorteile haben Hörbücher für die Entwicklung kleiner Kinder? Was ist im richtigen Umgang mit Hörbüchern zu beachten? Und welche Qualitätskriterien machen gute

Mehr

Märchen zum Lesen, Michael Gadow Zeichnen und Mind Mapping Märchen einmal anders

Märchen zum Lesen, Michael Gadow Zeichnen und Mind Mapping Märchen einmal anders Die BrainLand Reihe Märchen zum Lesen, Michael Gadow Zeichnen und Mind Mapping Märchen einmal anders BrainMappy Verlag Märchen zum Lesen, Zeichnen und Mind Mapping Märchen einmal anders Ein Reise- und

Mehr

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs.

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. August Macke 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. Vincent van Gogh (1853 1890) Wassily Kandinsky (1866 1944) Spanien Gustav Klimt (1862 1918) August Macke (1887

Mehr

Angebote für Kindertagesstätten und Schulen zur Gesundheitsförderung und Prävention von Essstörungen

Angebote für Kindertagesstätten und Schulen zur Gesundheitsförderung und Prävention von Essstörungen Angebote für Kindertagesstätten und Schulen zur Gesundheitsförderung und Prävention von Essstörungen Stand April 2014 Für die Unterstützung unserer Arbeit bedanken wir und herzlich bei: Im Anhang stellen

Mehr

H A N S E R. vorschau januar 2015 www.hanserbox.de

H A N S E R. vorschau januar 2015 www.hanserbox.de H A N S E R B X vorschau januar 2015 www.hanserbox.de Armselig die, die noch an den Teufel glauben Foto: Rainer Werner Zwei neue Geschichten vom Meistererzähler Dimitré Dinev eine spielt in Bulgarien,

Mehr

1001 Sprache. 3 Bücher, 23 Sprachen, 3458 Downloads* Zwischenbilanz des Projekts seit Start der Website April 2016

1001 Sprache. 3 Bücher, 23 Sprachen, 3458 Downloads* Zwischenbilanz des Projekts seit Start der Website April 2016 1001 Sprache 3 Bücher, 23 Sprachen, 3458 Downloads* Zwischenbilanz des Projekts seit Start der Website April 2016 * Stand: 12. September 2016 Unvorstellbar viele Kinder auf der Welt nehmen ihr allererstes

Mehr

Checkliste: Zeitlicher Ablauf zur Veranstaltungsplanung

Checkliste: Zeitlicher Ablauf zur Veranstaltungsplanung Checkliste: Zeitlicher Ablauf zur Veranstaltungsplanung 12 6 Monate vorher Thema, Art und Zielgruppe für die Veranstaltungen festlegen: Autorenlesungen Vortrag Kleinkunstdarbietung Film-Vorführung Elternabend

Mehr

KJL Erzählende Literatur

KJL Erzählende Literatur KJL Erzählende Literatur Bilderbücher Erstes Lesen Erstes Lesen Lesestufe 1 Erstes Lesen Lesestufe 2 Erstes Lesen Lesestufe 3 Abenteuer ab 6 Magisches Baumhaus Abenteuer ab 10 Andere Länder ab 10 Comics

Mehr

Hörbücher Kinder 6-12/2016

Hörbücher Kinder 6-12/2016 Allert, Judith: Auf fürchterliche Nachbarschaft / Judith Allert. ISBN 978-3-7313-1124-9 Achtung 2 CDs! Allert, Judith: Der Brühwürfel-Fluch / Judith Allert. ISBN 978-3-7313-1126-3 Achtung 2 CDs! Blanck,

Mehr

Ein Treffen mit Hans Bryssinck

Ein Treffen mit Hans Bryssinck Ein Treffen mit Hans Bryssinck Hans Bryssinck Gewinner des Publikumspreises des Theaterfilmfest 2014 fur seinen Film Wilson y los mas elegantes Ich hatte das Privileg, mit Hans Bryssinck zu reden. Der

Mehr

Deutsch III. Ein Bilderbuch erarbeiten Der NEINrich. lesebaustein. angrenzen DEUT MUSIK BIO- MA- ?????? DEUTSCH

Deutsch III. Ein Bilderbuch erarbeiten Der NEINrich. lesebaustein. angrenzen DEUT MUSIK BIO- MA- ?????? DEUTSCH Teil I - Baustein - Seite 1 lesebaustein DEUT MUSIK BIO- MA- Ein Bilderbuch erarbeiten Der NEINrich Hinweise: Zielgruppen: Grundstufe: 4 Aufgaben Sekundarstufe 1: Leseplan Inhalt: L lesebaustein Teil I

Mehr

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse Mit Motiven für dein Geschichtenheft! 222 Aufsatz Deutsch 3. Klasse Inhaltsverzeichnis Vorwort..................................................................................... 1 Was man alles schreiben

Mehr

Vom NEINsagen und MUThaben. Power-Child e.v. geht mit seinem Theaterstück in die Kindergärten.

Vom NEINsagen und MUThaben. Power-Child e.v. geht mit seinem Theaterstück in die Kindergärten. POWER-CHILD E.V. DAS THEATER-PRÄVENTIONSPROJEKT AN KINDERGÄRTEN UND KINDERTAGESSTÄTTEN Vom NEINsagen und MUThaben. Power-Child e.v. geht mit seinem Theaterstück in die Kindergärten. Neben dem erfolgreichen

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin

Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin Anna Rubin: Fensterflügler und Generatoren Flugobjekte der Künstlerin Eine Ausstellung errichten bedeutet: die Menschen an die Decke führen, die Fenster ins Innere des Raumes verlegen, die Oberfläche der

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Large: Treffer! SchülerInnen der 5. bis 9. Schulstufe in der Bibliothek. Referent: Frank Sommer

Large: Treffer! SchülerInnen der 5. bis 9. Schulstufe in der Bibliothek. Referent: Frank Sommer LESEAKADEMIE 2012 Large: Treffer! SchülerInnen der 5. bis 9. Schulstufe in der Bibliothek Referent: Frank Sommer Eventilator Agentur für KJL-Veranstaltungen, Berlin kontakt@eventilator.de Publiziert im

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ich lerne Zeiteinteilungen kennen: Eine Reise ins Uhrenland

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ich lerne Zeiteinteilungen kennen: Eine Reise ins Uhrenland Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Ich lerne Zeiteinteilungen kennen: Eine Reise ins Uhrenland Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Teil 2.5 Ich lerne

Mehr

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben.

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben. Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Sie suchen ein Bilderbuch zum Thema Tiere, das Sie ihm vorlesen können. 1K Ihr Sohn ist jetzt in der 2. Klasse. Er möchte besser lesen lernen.

Mehr

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen Januar Juni 2016 Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen für Kinder VORLESESTUNDE Am ersten Donnerstag im Monat gibt es um 15.30 Uhr Leseminis

Mehr

So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen

So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen So kommen Sie in die Medien individueller Crash-Kurs für kleine Unternehmen PR-Erfolge mit kleinem Budget Als Selbständiger und Inhaber eines kleinen Unternehmens brauchen Sie Publicity Berichte in den

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

ebeni-records präsentiert

ebeni-records präsentiert ebeni-records präsentiert Kontakt Labelkontakt Management Ebeni-Records GbR Murat Sahin Living Music Gudrun Reimers Friedenstraße 4 Breslauer Str. 1 89134 Blaustein 25548 Kellinghusen Mobil: +49(0) 176-222

Mehr

Katalog zur Ausstellung

Katalog zur Ausstellung Katalog zur Ausstellung Herzlich Willkommen zur zweiten Auflage von SIE SIND JUNG UND BRAUCHEN DAS GELD im schönen Schleiden in der Eifel. Die Zentrale des Ereignisses ist der Kulturschock, am Markt 32

Mehr

MÄRCHEN ILLUSTRIERTE KLASSISCHE. von Künstlern aus aller Welt

MÄRCHEN ILLUSTRIERTE KLASSISCHE. von Künstlern aus aller Welt MÄRCHEN ILLUSTRIERTE KLASSISCHE von Künstlern aus aller Welt Beliebte klassische Märchen mit wunderschönen Illustrationen von berühmten Künstlern aus aller Welt In der Reihe "Unendliche Welten" veröffentlicht

Mehr

Interview mit Martin Widmark

Interview mit Martin Widmark Das folgende Interview wurde per Email durchgeführt, da Martin Widmark zurzeit in Melbourne (Australien) weilt. Sein Wunsch war, dieses Interview in der Du-Form zu führen. Deshalb finden sich im Gespräch

Mehr

Hallo liebes Australien - Team,

Hallo liebes Australien - Team, AUSTRALIEN Hallo liebes Australien - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in Australien gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen

Mehr

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012

Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Frühkindliche Bildung Ringvorlesung Sommersemester 2012 Kinderliteratur als Ausdrucksmedium von Kindheit Prof. Dr. Ute Dettmar und Dr. Mareile Oetken Kinderliteratur, Intermedialität und Medienverbund

Mehr

Inhalt. Die Konzeption von Hase und Igel light Liebeswahn Das Buch im Unterricht Kapitel

Inhalt. Die Konzeption von Hase und Igel light Liebeswahn Das Buch im Unterricht Kapitel Inhalt Die Konzeption von Hase und Igel light......................................................... 4 Liebeswahn Das Buch im Unterricht......................................................... 5 1.

Mehr

Frauke Nahrgang Mias erster Schultag

Frauke Nahrgang Mias erster Schultag Frauke Nahrgang Mias erster Schultag Frauke Nahrgang Mias erster Schultag Mit Illustrationen von Hannah Marcus cbj ist der Kinder- und Jugendbuchverlag in der Verlagsgruppe Random House Verlagsgruppe

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Materialmappe zum Stück: SPATZ FRITZ von Rudolf Herfurtner eine Geschichte über Freundschaft und Vorurteile VORARLBERGER LANDESTHEATER

Materialmappe zum Stück: SPATZ FRITZ von Rudolf Herfurtner eine Geschichte über Freundschaft und Vorurteile VORARLBERGER LANDESTHEATER Materialmappe zum Stück: SPATZ FRITZ von Rudolf Herfurtner eine Geschichte über Freundschaft und Vorurteile VORARLBERGER LANDESTHEATER NACHZÜGLER KREIGT MAN SCHWER GROSS, DIE BLEIBEN IMMER MICKRIG. ABER

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Ein Junge namens Weihnacht

Ein Junge namens Weihnacht Matt Haig, Chris Mould Ein Junge namens Weihnacht Roman Die absolut wahre Geschichte des Weihnachtsmanns Wie war das eigentlich, als der Weihnachtsmann noch ein Junge war? Er hieß Nikolas, wuchs in großer

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Newsletter 2 August Schülerbibliothek Friedrich-von-Spee-Gesamtschule Informationen für Schüler, Lehrer und Eltern. Inhalt:

Newsletter 2 August Schülerbibliothek Friedrich-von-Spee-Gesamtschule Informationen für Schüler, Lehrer und Eltern. Inhalt: Newsletter 2 August 2014 Schülerbibliothek Friedrich-von-Spee-Gesamtschule Informationen für Schüler, Lehrer und Eltern Neues Inhalt: rund ums Lesen Vorleser gesucht! Gewinner der Aktion "Bücher lesen,

Mehr

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27 Inhalt CD/Track Seite Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 1/1 5 A. Personen und Persönliches.............................

Mehr

Fotografie Bettina Volke Das Besondere sichtbar machen.

Fotografie Bettina Volke Das Besondere sichtbar machen. PREISE Individuelle Porträts Portraits die lebendig wirken, die Ihren Charakter zeigen und ein Stück Persönlichkeit festhalten, sind die Grundlagen eines guten Fotos. Portraitfotografie umfasst ein großes

Mehr

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule Info-Box Bestell-Nummer: 3024 Komödie: 3 Bilder Bühnenbild: 1 Spielzeit: 30 Min. Rollen variabel 23 Mädchen und Jungen (kann mit Doppelrollen reduziert werden) Rollensatz: 8 Hefte Preis Rollensatz: 65,00

Mehr

Das neue Kinderkulturjahr der Stadt und Schulbibliothek

Das neue Kinderkulturjahr der Stadt und Schulbibliothek Das neue Kinderkulturjahr der Stadt und Schulbibliothek Januar Dezember 2013 Januar: 9.1., 15.00 Uhr Mit drei dabei! 10.1., 10.00 Uhr Lesespaß für die Kleinen 11.1., 16.00 Uhr Kunterbuntes Kinderkino Freikarten

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

ISBN: 978-3-8415-0142-4 Euro: 7.95 [D] 8.20 [A] Ab 5 1. Oktober 2012. Autorenporträt Astrid Lindgren

ISBN: 978-3-8415-0142-4 Euro: 7.95 [D] 8.20 [A] Ab 5 1. Oktober 2012. Autorenporträt Astrid Lindgren 24 Geschichten bis zum Heiligabend Mit 24 wunderbaren Weihnachtsgeschichten für Kinder zum Selber- und Vorlesen wird das Warten auf Weihnachten zum Vergnügen. Eine Geschichte für jeden Tag im Advent. Bekannte

Mehr

Bücher von Jon Klassen

Bücher von Jon Klassen Jon Klassen Jon Klassen kommt ursprünglich aus Ontario, Kanada. Heute lebt er in Los Angeles und arbeitet als Illustrator, Designer und Konzeptkünstler. Er gestaltete unter anderem ein Video für die Band

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

Dieses Buch liest sich von hinten nach vorn oder, besser gesagt, von rechts nach links.

Dieses Buch liest sich von hinten nach vorn oder, besser gesagt, von rechts nach links. Alle Menschen haben Erinnerungen. Manche haben sich mehr, manche weniger tief eingeprägt. Einige sind mit Gefühlen, andere mit Gerüchen oder Bildern verbunden. Mohieddin Ellabbad denkt in seinem»kashkoul«,

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Ingo Marx (Hrsg.) Glaube ganz nah. Mitautoren: Martina Eibach, Lisette Keller, Daniel Kopp, Simone Wagner und Sigrid Röseler. Das Buch zur TV-Sendung

Ingo Marx (Hrsg.) Glaube ganz nah. Mitautoren: Martina Eibach, Lisette Keller, Daniel Kopp, Simone Wagner und Sigrid Röseler. Das Buch zur TV-Sendung Ingo Marx (Hrsg.) Glaube ganz nah Mitautoren: Martina Eibach, Lisette Keller, Daniel Kopp, Simone Wagner und Sigrid Röseler Das Buch zur TV-Sendung Die Bibelzitate wurden entnommen aus Neues Leben. Die

Mehr

Noch mehr Fragen an Juma Kliebenstein Interview Teil II

Noch mehr Fragen an Juma Kliebenstein Interview Teil II F. Krug: Frau Kliebenstein, wie schön, dass Sie sich Zeit nehmen, den Antolin-Lesern noch weitere Fragen zu beantworten. J. Kliebenstein: Gerne. F. Krug: Woher kommen die Ideen für all ihre Bücher? J.

Mehr

Ein Buch entsteht. Ein langer Weg

Ein Buch entsteht. Ein langer Weg Ein Buch entsteht ilo 2003 Ein langer Weg Wenn ein Schriftsteller oder eine Schriftstellerin eine Geschichte schreibt, dann ist das noch ein langer Weg bis daraus ein Buch wird. Der Autor Alles fängt damit

Mehr

Corporate Book (Branded Books) und Buchproduktion. Ein Angebot für Unternehmen und Organisationen

Corporate Book (Branded Books) und Buchproduktion. Ein Angebot für Unternehmen und Organisationen Corporate Book (Branded Books) und Buchproduktion Ein Angebot für Unternehmen und Organisationen 1 Darf s ein bisschen mehr sein? Unternehmen und Organisationen benötigen manchmal gedruckte Medien, die

Mehr

Programm Atelier Kunst(T)Raum Juni 2014

Programm Atelier Kunst(T)Raum Juni 2014 Programm Atelier Kunst(T)Raum 16. April 2014 30.08.2014 Ein und dasselbe ist Lebendiges und Totes und Wachsendes und Schlafendes und Junges und Altes, denn dies schlägt um und ist jenes, und jenes wiederum

Mehr

Neue 4.1 Kinderliteratur der Stadtbücherei Warendorf Stand 13.03.2014

Neue 4.1 Kinderliteratur der Stadtbücherei Warendorf Stand 13.03.2014 Neue 4.1 Kinderliteratur der Stadtbücherei Warendorf Stand 13.03.2014 4.1 Nap Napp, Daniel: Achtung, hier kommt Lotta! / Daniel Napp. Weinheim [u.a.] : Beltz & Gelberg, 2011. Chapman, Linda: Im Bann der

Mehr

DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON

DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON Inhaltsverzeichnis 03 SYNOPSIS 04-06 CASTVORSCHLÄGE 07 KONZEPT 08-10 MOODS 11-14 TEAM 02 Synopsis SCHNICKE Schnickes Traum ist es gemeinsam mit der Meininger Evi auf seiner

Mehr

Weil Lesen Spaß macht! Bücher des Monats von Schülern empfohlen. April 2015

Weil Lesen Spaß macht! Bücher des Monats von Schülern empfohlen. April 2015 Bücher des Monats von Schülern empfohlen April 2015 Die Bücher des Monats werden von Jugendlesepaten fun-reader (7. bis 9. Jahrgangsstufe) an der Mittelschule und Ritter-Wirnt-Schule, Staatl. Realschule

Mehr

Wie man Gespenster verjagt

Wie man Gespenster verjagt Stefan Gemmel Cornelia Haas (Illustration) Auszug aus: Wie man Gespenster verjagt (Carlsen-Verlag, 2015) Zu diesem Buch: Wie schön, wenn der wichtigste Held im Leben, ich selbst sein kann. Mit seinem neuen

Mehr

SAD SONGS OF HAPPINESS

SAD SONGS OF HAPPINESS SAD SONGS OF HAPPINESS Dokumentarfilm, 82 Minuten Regie: Constanze Knoche TAGLINE Obwohl die palästinensischen Mädchen Rita, Hiba und Tamar Schülerinnen an der internationalen Schmidt-Schule in Ostjerusalem

Mehr

COMEDY mit David Bröckelmann & Salomé Jantz

COMEDY mit David Bröckelmann & Salomé Jantz COMEDY mit David Bröckelmann & Salomé Jantz Einleitung Das Kabarett-Duo ist ein Paar. Im echten Leben und auch auf der Bühne. Aus dem Alltag nehmen David Bröckelmann und Salomé Jantz ihren Küchentisch

Mehr

Thema. Erlebnisse und Erfahrungen spielerisch verarbeiten

Thema. Erlebnisse und Erfahrungen spielerisch verarbeiten Thema So ein Theater! christiaaane/pixelio Sind glückliche Kinder weniger hasserfüllt und gewalttätig? Ich glaube schon. Ich glaube auch, dass die Entfaltung von Talenten und gemeinsames Spielen zum Glücklichsein

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Rückblick München 2015

Rückblick München 2015 Rückblick München 2015 Texterverband MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2015 am 06./07. November in München Ganz im Süden: München. Es war mal wieder soweit: die jährliche Hauptversammlung unseres Verbandes diesmal

Mehr

Zeitungstreff in der Grundschule 2008 Medienhaus Bauer

Zeitungstreff in der Grundschule 2008 Medienhaus Bauer Zeitungstreff in der Grundschule 2008 Dokumentation der Arbeitsergebnisse und Umfragedaten Prof. Dr. Günther Rager Anke Pidun Oktober 2008: mct media consulting team Dortmund GmbH Westenhellweg 52 44137

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Rennschwein Rudi Rüssel

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Rennschwein Rudi Rüssel Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Rennschwein Rudi Rüssel Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhalt Informationen

Mehr

ZUM LESEN VERLOCKEN. Annette Langen. Eine Erarbeitung von Elke Kienzle-Simon

ZUM LESEN VERLOCKEN. Annette Langen. Eine Erarbeitung von Elke Kienzle-Simon ZUM LESEN VERLOCKEN ZUM LESEN VERLOCKEN ARENA Neue Materialien für den Unterricht Klassen 2 und 3 Annette Langen Das Zappeltappel ARENA-Taschenbuch ISBN 978-3-401-50169-7 69 Seiten Geeignet für die Klassen

Mehr

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 1 M E D I A K I T B L O G B O H È M E 2 0 1 5 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 2 MEDIAKIT SEITE 3 ABOUT BLOG BOHÈME IST EINE PERSÖNLICHE MISCHUNG AUS FEUILLETON,

Mehr

Tanz Judith Nüßler Spiel Andrea Lucas Regie, Choreographie Britta Lieberknecht, Andrea Lucas Komposition Thomas Marey Dauer 40 Minuten

Tanz Judith Nüßler Spiel Andrea Lucas Regie, Choreographie Britta Lieberknecht, Andrea Lucas Komposition Thomas Marey Dauer 40 Minuten mit dir zu sammen Tanz-Theater über Freundschaft ohne Grenzen für Kinder von 2 bis 6 Jahren und Familien Tanz Judith Nüßler Spiel Andrea Lucas Regie, Choreographie Britta Lieberknecht, Andrea Lucas Komposition

Mehr

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben Arbeitsblatt 8.5 a 5 10 In einem Leserbrief der Zeitschrift Kids heute erläutert Tarek seinen Standpunkt zum Thema Jungen in sozialen Berufen. Jungs in sozialen Berufen das finde ich total unrealistisch!

Mehr