Konferenzen Tagungen Seminare Events. Leistungsangebot. HOTEL KAISERHOF Fürstenwalde/Spree

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konferenzen Tagungen Seminare Events. Leistungsangebot. HOTEL KAISERHOF Fürstenwalde/Spree"

Transkript

1 Konferenzen Tagungen Seminare Events Leistungsangebot HOTEL KAISERHOF Fürstenwalde/Spree

2 Herzlich Willkommen im Kaiserhof! Wir sind für Sie da. Kaiserhof Hotelmanagement GmbH Am Kaiserhof Fürstenwalde Tel. (03361) Fax: (03361)

3 Sehr geehrte Damen und Herren! mit dieser Information möchten wir Ihnen das Konferenzzentrum im Hotel Kaiserhof vorstellen und einen Leitfaden in die Hand geben, der Ihnen die Möglichkeiten aufzeigt und neben der Hardware auch die Software zur Vorbereitung Ihrer Veranstaltung darstellt. Der Kaiserhof ist mit 68 Zimmern und seinen verschiedenen Einrichtungen das größte Hotel und der einzige Vier-Sterne-Betrieb in Fürstenwalde, der grünen Stadt an der Spree. Seit seiner Inbetriebnahme im April 1996 hat sich das Haus zu einer festen Adresse im Kalender zahlreicher Firmen und zum kompetenten, zuverlässigen Gastgeber für Geschäftsreisende, Tagungs- und Seminargäste, Reisegruppen und Touristen etabliert. Das Konferenzzentrum im 3. OG und die Gastronomie im Erdgeschoss bieten ausgezeichnete Bedingungen für Tagungen und Seminare mit einer Kapazität bis zu 50 Teilnehmer. Das Angebot wird abgerundet durch den kleinen Wellnessbereich mit einer Infrarotsauna. Das Team des Hotels bewirtschaftet darüber hinaus den Saal im Bürgerhaus Fürstenwalder Hof, ca. 100m vom Hotel entfernt. Hier finden Sie Veranstaltungskapazitäten bis zu 400 Plätze vor. Moderne Präsentations- und Bühnentechnik sowie Cateringservice für jeden Anlass stehen Ihnen im Bürgerhaus zur Verfügung. Mit dem Management verschiedener Veranstaltungen und kultureller Highlights bietet sich auch die Möglichkeit, das Firmenseminar mit einer Abendveranstaltung zu verbinden und damit einen Eventcharakter zu erzielen.

4 Hotelinformation Lage: Zimmer: Parken: Verkehrsanbindung: Gastronomie: Direkt im Zentrum der Stadt Fürstenwalde/Spree, nahe dem Kurort Bad Saarow am Scharmützelsee, zwischen Berlin und Frankfurt (Oder) an der BAB First Class Einzel- und Doppelzimmer, alle mit Bad/Dusche, WC, TV mit Radio, Telefon, Schreibtisch, Roomsafe Tiefgarage, kostenpflichtig, Städtisches Parkhaus, 1 min zu Fuß, kostenpflichtig Parkmöglichkeiten im Hotelumfeld, kostenfrei PKW: BAB 12 (Berliner Ring - Frankfurt (Oder) Ausfahrt Fürstenwalde West/ oder Ost 2 km ins Zentrum Bahn: Regionalexpress RE 1 (Berlin-Frankfurt (Oder) Bhf. Fürstenwalde/Spree, 1km Flug: Flughafen BBI / Berlin Schönefeld - 50 km Flughafen Berlin Tegel - 65 km Hotelrestaurant - 50 Plätze Öffnungszeiten: täglich Uhr... im Sommer auch mit Außengastronomie Salon Fontane - 50 Plätze (Kombiniert Plätze) Kaminzimmer - 20 Plätze Freizeitmöglichkeiten: Atrium: Kleiner Wellnessbereich mit Infrarotsauna und Ruhebereich Konferenzbereich - 3. OG mit 3 Tagungsräumen, bis 80 Plätze, moderne Konferenztechnik, Tageslicht, Verdunklungsmöglichkeit, gastronomische Betreuung, Trainerzimmer, Büroservice lichtdurchflutet OG im Zentrum des Hauses, gut geeignet für Konzerte und Galerien Internetzugang: Wlan im ganzen Haus verfügbar (Täglich 1h kostenfrei) Hotelservice: Vermittlung von... Auto- Mietservice Transferleistungen Veranstaltungsservice Catering a.h. Kaiserhof Hotelmanagement GmbH Am Kaiserhof Fürstenwalde Tel. (03361) Fax: (03361)

5 Räumliche Perspektiven Konferenzzentrum 3. OG Zugang über Eisenbahnstraße 144 oder Hotel möglich Raum BERLIN Raumgröße: 80 qm Raumhöhe: 2,40 m Parlamentarisch: 40 Plätze Konzertbestuhlg.: 80 Plätze U-Tafel: 26 Plätze Tageslicht, Verdunkelung Leinwände (3) Mikrofonanlage, drahtlos Raum FÜRSTENWALDE - Raumgröße: 36 qm Raumhöhe: 2,40 m variable Möblierung Beamer, Leinwand, Witheboard, Tageslicht, Verdunkelung Raum BAD SAAROW - exclusiv Raumgröße: 36 qm Raumhöhe: 2,40 m Blocktafel, fest 18 Plätze - Leder Chefsessel Beamer, Leinwand, Witheboard, Tageslicht, Verdunkelung

6 Tagungspauschalen Preise gelten ab 10 Personen. A Business light Leistungen: 1 Kaffeepause mit Kaffee oder Tee, Gebäck Tagungsgetränke, Softdrinks Tagungsraum, inkl. Standardtechnik, entsprechend Teilnehmerzahl Preis: B 25,00 / Teilnehmer Seminar Leistungen: 2 Kaffeepausen mit Kaffee, Tee, vormittags mit Gebäck und Fruchtjoghurt oder Obst, nachmittags mit Kuchen Tagungsgetränke, Softdrinks Mittagessen oder Abendessen Lunchbuffet oder 3- Gang- Menü mit zwei Hauptgängen zur Wahl und 1 Softgetränk Tagungsraum inkl. Standardtechnik, entsprechend Teilnehmerzahl Preis: C 40,00 / Teilnehmer Konferenz Leistungen: 2 Kaffeepausen mit Kaffee oder Tee, vormittags mit Gebäck und Fruchtjoghurt oder Obst, nachmittags mit Kuchen Tagungsgetränke, Softdrinks Mittagessen - Lunchbuffet oder 3- Gang- Menü mit zwei Hauptgängen zur Wahl und 1 Softgetränk Abendessen kalt-warmes Buffet inkl. 1 Softgetränk Tagungsraum inkl. Standardtechnik, entsprechend Teilnehmerzahl Preis: 55,00 / Teilnehmer Raummietpreise Raum Größe Preis qm 1 Tag 1/2Tag Berlin Bad Saarow* Fürstenwalde* * inklusiver kompletter Technikausstattung Die Raummiete enthält jeweils folgende Standardtechnik: Leinwand, Flipchart mit Stiften und Papier, Pinnwand mit Papier, Overheadprojektor, W-Lan Zugang, * komplett: Beamer, Notebook D Professionell Leistungen: 2 Kaffeepausen mit Kaffee oder Tee, vormittags Gebäck und Fruchtjoghurt oder Obst, nachmittags mit Kuchen Tagungsgetränke, Softdrinks Mittagessen - Lunchbuffet oder 3- Gang- Menü mit zwei Hauptgängen zur Wahl und 1 Softgetränk Abendessen kalt-warmes Buffet inkl. 1 Softgetränk Tagungsraum inkl. Standardtechnik entsprechend Teilnehmerzahl 1 x Übernachtung im EZ, Frühstücksbuffet

7 Bankett- und Konferenz- Service Standardtechnik Flipchart mit Papier und Stiften Overheadprojektor Pinwand mit Papier Rednerpult Beamer Leinwand W-LAN Internetzugang (in Raummiete, bzw. Pauschale enthalten) Büroservice Fotokopien Telefon Abfallbeseitigung Sondertechnik Mikrofonanlage im Raum Berlin Moderatorenkoffer Notebook - Workstation Videokamera VHS Videorecorder VHS, TV CD Player Diaprojektor Fernsehgerät 70 cm 0,10 pro DIN A4 Seite 0,90 pro Minute 10,00 einmalig je Veranstaltung 40,00 pro Tag 20,00 pro Tag 25,00 pro Tag 40,00 pro Tag 30,00 pro Tag 15,00 pro Tag 20,00 pro Tag 20,00 pro Tag Die Hotelrezeption ist täglich 24 Stunden besetzt und steht bei Bedarf für Büroservice- Dienstleistungen, wie Kopierarbeiten, Dokumentendruck oder Faxversand, sowie Übersetzungen zur Verfügung. Ein Telefon steht bei Bedarf im Tagungsraum bereit.

8 Für besondere Anlässe der besondere Rahmen Der Salon Fontane... befindet sich im Erdgeschoss des Hauses, direkt neben dem Hotelrestaurant. Dieser Raum bietet Ihnen ein angemessenes Ambiente für Gruppen bis 34 Personen (an einer Tafel). Ein kommunikativer Abend, mit einem abwechslungsreichen Buffet und dem individuellen Getränkeservice als Ausklang eines Seminars, ein gemeinsames Frühstück, oder der festliche Rahmen für ein Geschäftsessen, alles ist möglich. Das Restaurant... Hier steht den Gästen das Frühstücksbuffet zur Auswahl bereit. Täglich geöffnet bietet es Ihnen ein stets frisches Angebot regionaler und internationaler Küche. Die Weinkarte lädt zum Verweilen ein. Der Service ist stets für Sie da. Die Kombination mit dem Salon Fontane ist schnell realisiert und schafft Platz für 110 Personen. Für ein festliches Essen mit musikalischer Begleitung, oder auch zu einem Tanz mit Lifemusik, sehr beliebt auch zum traditionellen Brunch, an Sonn- und Feiertagen... Das Atrium... im zweiten Obergeschoß ist der Mittelpunkt des Hauses, erstreckt sich über drei Etagen und ist lichtdurchflutet. Mit einer hervorragenden Akustik eignet es sich für Konzerte und festliche Anlässe, zu Empfängen oder Vernissagen. Im Atrium befindet sich auch die Galerie des Hauses, die verschiedenen Künstlern die Möglichkeit der Präsentation ihrer Werke gibt. Das Kaminzimmer... im Erdgeschoss, gleich neben dem Restaurant bildet bei Bedarf den gemütlichen Rahmen für bis zu 20 Personen. Für ein gemeinsames Essen, oder einen gemütlichen Abend in kleiner Runde, das perfekte Ambiente.

9 Bürgerhaus Fürstenwalder Hof Nur wenige Schritte vom Hotel Kaiserhof entfernt befindet sich eine vielseitige, moderne Destination - das Kulturzentrum der Stadt, mit großem Saal und besten Bedingungen für die Durchführung von Veranstaltungen. Das könnte auch die Location für Ihre nächste Firmenveranstaltung sein. > Saal mit diversen Bestuhlungsmöglichkeiten > Konzertbestuhlung 400 Plätze > Parlamentarisch 240 Plätze > Tisch- und Stuhlreihen 280 Plätze > Ball- Bestuhlung 180 Plätze (teilweise runde Tische) > Tanzveranstaltungen 240 Plätze > Garderobe, Foyer und Sanitärbereich großzügig > Gastronomie > Buffets im Hause (eigene Küche) > Service je nach Ihren Wünschen > Barbetrieb > Konferenzbetreuung > Bühne mit umfangreicher Technik > großzügiger Backstage Bereich > kleine Bühnen und Podeste zusätzlich > Akustiktechnik > Beleuchtungstechnik > Großwandprojektion > Künstlergarderobe Neben zahlreichen beliebten Veranstaltungen, wie der Midlife-Party oder dem Tanztee, die monatlich sattfinden, kommen Konzerte, Musical- und Showprogramme zur Aufführung. Aber auch Vereinsfeiern und Firmenevents sowie verschiedene Konferenzen finden im Fürstenwalder Hof statt. Das Ambiente und besonders die ausgezeichnete Akustik werden immer wieder gelobt. Mit unserem Service bieten wir den professionellen Rahmen und schaffen beste Voraussetzungen zum Erfolg Ihrer individuellen Veranstaltung. Damit sind auch Tagungen und Seminare für ca. 100 Gäste möglich, die im Kaiserhof ein First Class Gästezimmer beziehen und schon nach wenigen Schritten den Tagungsort in der Gartenstraße erreichen können. Gern unterbreiten wir Ihnen ein konkretes Angebot. Ihre Anfragen richten Sie bitte an: Hotel Kaiserhof Tel. (03361) Fax: (03361)

10 Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotel Kaiserhof Fürstenwalde (Hotel) Seite 1 von 3 I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie für alle für den Kunden erbrachten Leistungen und Lieferungen des Hotels. 2. Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Hotels, wobei 540 Abs. 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher ist. 3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. II. Vertragsabschluss, -partner, Verjährung 1. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung schriftlich zu bestätigen. 2. Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet er dem Hotel gegenüber zusammen mit dem Kunden als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Hotelaufnahmevertrag, sofern dem Hotel eine entsprechende Erklärung des Dritten vorliegt. 3. Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem Beginn der kenntnisabhängigen regelmäßigen Verjährungsfrist des 199 Abs. 1 BGB. Schadenersatzansprüche verjähren kenntnisunabhängig in fünf Jahren. Die Verjährungsverkürzungen gelten nicht bei Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen. III. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung 1. Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen. 2. Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden bzw. vereinbarten Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden veranlasste Leistungen und Auslagen des Hotels an Dritte. 3. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Umsatzsteuer ein. Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate und erhöht sich der vom Hotel allgemein für derartige Leistungen berechnete Preis, kann dieses den vertraglich vereinbarten Preis angemessen, höchstens jedoch um 5% anheben. 4. Die Preise können vom Hotel ferner geändert werden, wenn der Kunde nachträglich Änderungen der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer der Gäste wünscht und das Hotel dem zustimmt. 5. Rechnungen des Hotels sind sofort ohne Abzug zahlbar. Das Hotel ist berechtigt, aufgelaufene Forderungen jederzeit fällig zu stellen und unverzüglich Zahlung zu verlangen. Bei Zahlungsverzug ist das Hotel berechtigt, die jeweils geltenden gesetzlichen Verzugszinsen zu verlangen. Dem Hotel bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten. 6. Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss oder danach, unter Berücksichtigung der rechtlichen Bestimmungen für Pauschalreisen, eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag schriftlich vereinbart werden. 7. Der Kunde kann nur mit einer schriftlich anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder mindern. IV. Rücktritt des Kunden (i.e. Abbestellung, Stornierung) / Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Hotels 1. Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung des Hotels. Erfolgt diese nicht, ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht bei Verletzung der Verpflichtung des Hotels zur Rücksichtnahme auf Rechte, Rechtsgüter und Interessen des Kunden, wenn diesem dadurch ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zuzumuten ist oder ein sonstiges gesetzliches oder vertragliches Rücktrittsrecht zusteht. 2. Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag schriftlich vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen. Das Rücktrittsrecht des Kunden erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt gegenüber dem Hotel ausübt, sofern nicht ein Fall des Rücktritts des Kunden gemäß Nummer 1 Satz 3 vorliegt.

11 Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotel Kaiserhof Fürstenwalde (Hotel) Seite 2 von 3 3. Bei vom Kunden nicht in Anspruch genommenen Zimmern hat das Hotel die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die eingesparten Aufwendungen anzurechnen. 4. Dem Hotel steht es frei, die vertraglich vereinbarte Vergütung zu verlangen und den Abzug für ersparte Aufwendungen zu pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, mindestens 90% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück, 70% für Halbpensions- und 60% für Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der oben genannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist. V. Rücktritt des Hotels 1. Sofern ein kostenfreies Rücktrittsrecht des Kunden innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich vereinbart wurde, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfragen des Hotels auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. 2. Wird eine vereinbarte oder gemäß obiger Klausel III Nr. 6 verlangte Vorauszahlung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. 3. Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, beispielsweise falls - höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen; - Zimmer unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen, z.b. in der Person des Kunden oder des Zwecks, gebucht werden; - das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Hotelleistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist. - ein Verstoß gegen obige Klausel Nr. 2 vorliegt. 4. Bei berechtigtem Rücktritt des Hotels entsteht kein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz. VI. Zimmerbereitstellung, -übergabe und rückgabe 1. Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer. 2. Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab Uhr des vereinbarten Anreisetags zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung. 3. Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis Uhr 50% des vollen Logispreises (Listenpreises) in Rechnung stellen, ab Uhr 100%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei, nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedrigerer Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist. VII. Haftung des Hotels 1. Das Hotel haftet mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns für seine Verpflichtungen aus dem Vertrag. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn das Hotel die Pflichtverletzung zu vertreten hat, sonstige Schäden die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen und Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Hotels beruhen. Einer Pflichtverletzung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten. 2. Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen, das ist bis zum Hundertfachen des Zimmerpreises, höchstens 3.500,00 sowie für Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten bis zu 800,00. Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten können im Hotel- oder Zimmersafe aufbewahrt werden.

12 Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotel Kaiserhof Fürstenwalde (Hotel) Seite 3 von 3 Das Hotel empfiehlt, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Haftungsansprüche ergeben sich hieraus jedoch nicht. 3. Soweit dem Kunden ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf einem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalt haftet das Hotel nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Im übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Parkgaragen. 4. Nachrichten, Post und Warensendungen für die Gäste werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel übernimmt die Zustellung, Aufbewahrung und auf Wunsch gegen Entgelt die Nachsendung derselben. Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt. Vorstehende Nummer 1 Sätze 2 bis 4 gelten entsprechend. VIII. Schlussbestimmungen 1. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrags, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen für die Hotelaufnahme sowie der Verzicht auf die Schriftform haben schriftlich zu erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam. 2. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Hotels. 3. Ausschließlicher Gerichtsstand auch für Scheckund Wechselstreitigkeiten- ist im kaufmännischen Verkehr der Sitz des Hotels. Sofern ein Vertragspartner die Voraussetzung des 38 Abs. 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand der Sitz des Hotels. 4. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN- Kaufrechts und des Kollisionsrechts ist ausgeschlossen. 5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotelaufnahme unwirksam oder nichtig sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hubertushof Oberstaufen Argenstrasse 45 in 87534 Oberstaufen Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des RE4Hostel in Erfurt. 1 (1)Geltungsbereich (2)Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hostelzimmern

Mehr

Herausgeber office@hotelverband.de www.hotelverband.de Verleger info@iha-service.de www.iha-service.de

Herausgeber office@hotelverband.de www.hotelverband.de Verleger info@iha-service.de www.iha-service.de ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG Herausgeber Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm 1A 10873 Berlin Telefon 030 / 59 00 99 69-0 Telefax 030 / 59 00 99 69-9 E-Mail

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park 1 Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Flottwell Berlin Hotel & Residenz am Park (1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EINZELREISENDE (HOTELAUFNAHMEVERTRAG) 1. GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag. im Landhaus zur Badischen Weinstraße, Ballrechen-Dottingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag. im Landhaus zur Badischen Weinstraße, Ballrechen-Dottingen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Landhaus zur Badischen Weinstraße, Ballrechen-Dottingen 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG

Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG 1 GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, die Buchung eines Zimmers oder die Durchführung einer Veranstaltung sollte generell von gegenseitigem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Angel s das hotel GmbH I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Beherbergungsvertrag der Albrechtshof-Hotels Berlin und Luther-Hotel Wittenberg

Allgemeine Geschäftsbedingungen Beherbergungsvertrag der Albrechtshof-Hotels Berlin und Luther-Hotel Wittenberg Allgemeine Geschäftsbedingungen Beherbergungsvertrag der Albrechtshof-Hotels Berlin und Luther-Hotel Wittenberg 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Verträge über die mietweise

Mehr

Hotelbetriebsgesellschaft Spitze GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hotelbetriebsgesellschaft Spitze GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotelbetriebsgesellschaft Spitze GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereiche 1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmer/Apartments

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag für Hotel Pension Bella, Stand Juli 2012

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag für Hotel Pension Bella, Stand Juli 2012 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag für Hotel Pension Bella, Stand Juli 2012 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (AGBH)... 5

INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (AGBH)... 5 INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (AGBH)... 5 1 2 3 GELTUNGSBEREICH... 5 VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG... 5 LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG...

Mehr

1 Geltungsbereich 2 Vertragsabschluss, -partner, Verjährung 3 Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

1 Geltungsbereich 2 Vertragsabschluss, -partner, Verjährung 3 Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung AGB s: 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten

Mehr

3. Die Anmeldung und Nutzung der gemieteten Räume zur gewerblichen Nutzung jeglicher Art ist untersagt.

3. Die Anmeldung und Nutzung der gemieteten Räume zur gewerblichen Nutzung jeglicher Art ist untersagt. AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern und Apartments zur

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Zimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den

Mehr

AGBH Allgemeine. Geschäftsbedingungen für den. Hotelaufnahmevertrag

AGBH Allgemeine. Geschäftsbedingungen für den. Hotelaufnahmevertrag AGBH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag HERAUSGEBER Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm 1A 10117 Berlin Telefon 030 / 59 00 99 69-0 Telefax 030 / 59 00 99 69-9 E-Mail

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG Herausgeber Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm 1A 10873 Berlin Telefon 030 / 59 00 99 69-0 Telefax 030 / 59 00 99 69-9 E-Mail

Mehr

AGBs FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG

AGBs FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG EXTERNE INFORMATION AGBs FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG Stand April 2012 Ihr Ansprechspartner Wenden Sie sich bitte an Ihre DEHOGA-Geschäftsstelle vor Ort. Überblick über die Geschäftsstellen: > www.dehogabw.de/geschaeftsstellen

Mehr

VORBEMERKUNG. Hotelaufnahmeverträge sind, wie alle übrigen Verträge des bürgerlichen Rechts, von beiden Vertragspartnern einzuhalten.

VORBEMERKUNG. Hotelaufnahmeverträge sind, wie alle übrigen Verträge des bürgerlichen Rechts, von beiden Vertragspartnern einzuhalten. VORBEMERKUNG Der Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. empfiehlt seinen Mitgliedsunternehmen die nachstehenden Allge- meinen Geschäftsbedingungen unverbindlich zur Verwendung im Geschäftsverkehr mit den

Mehr

AGBH ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG

AGBH ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG AGBH ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG Inklusive Muster eines Beherbergungsvertrages und englischer Übersetzung HERAUSGEBER Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm

Mehr

1. Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen

1. Das Hotel ist verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Zimmer bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. GELTUNGSBEREICH 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie

Mehr

AGBH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

AGBH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag AGBH Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Inklusive Muster eines Beherbergungsvertrages und englischer Übersetzung Herausgeber Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen FREIgeist Einbeck GmbH & Co. KG 37547 Einbeck

Allgemeine Geschäftsbedingungen FREIgeist Einbeck GmbH & Co. KG 37547 Einbeck Allgemeine Geschäftsbedingungen FREIgeist Einbeck GmbH & Co. KG 37547 Einbeck GELTUNGSBEREICH 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag 1. Geltungsbereich Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, sowie alle

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR REISEVERANSTALTER (EINZELREISENDE UND REISEGRUPPEN)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR REISEVERANSTALTER (EINZELREISENDE UND REISEGRUPPEN) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR REISEVERANSTALTER (EINZELREISENDE UND REISEGRUPPEN) für elbotel Rostock MV Hotel + Touristik GmbH, Stand: Mai 2015 I. GELTUNGSBEREICH UND DEFINITIONEN 1. Diese Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag (AGB) I. Geltungsbereiche

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag (AGB) I. Geltungsbereiche Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag (AGB) I. Geltungsbereiche 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle für

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Westerwaldhotel Dernbach Stand: 23.05.2015 Westerwaldhotel Dernbach, Rheinstr. 7, 56428 Dernbach, 02602/6867913, Steuernr. 30/107/40706 nachstehend Westerwaldhotel

Mehr

AGB des Hotel Concordia, Frankfurt am Main, Stand Januar 2012

AGB des Hotel Concordia, Frankfurt am Main, Stand Januar 2012 AGB des Hotel Concordia, Frankfurt am Main, Stand Januar 2012 I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, sowie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotelverband Deutschland (IHA) e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: November 2014 INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (AGBH)

Mehr

I.Geltungsbereich. 3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

I.Geltungsbereich. 3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen, Turnieren und Seminare im Sport- und Tagungshotel der Sportschule Egidius Braun vom Sächsischen Fußball Verband e.v. I.Geltungsbereich 1.Diese Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge in den Wohnstiften der Gesellschaft für Dienste im Alter (GDA) GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge in den Wohnstiften der Gesellschaft für Dienste im Alter (GDA) GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für Beherbergungsverträge in den Wohnstiften der Gesellschaft für Dienste im Alter (GDA) GmbH 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel / die Pension www.hotel-new-in.de Stand: 01.06.2015 Hotel New In (UG haftungsbeschränkt), Dieselstr. 9, 85080 Gaimersheim, Tel. 08458 / 3331571 Vertretung:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des BALTIK HOTELs Timmendorfer Strand

Allgemeine Geschäftsbedingungen des BALTIK HOTELs Timmendorfer Strand Allgemeine Geschäftsbedingungen des BALTIK HOTELs Timmendorfer Strand ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (AGBH) Geltungsbereich Vertragsabschluss, Partner und Verjährung Leistung,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Die Bestätigung der Zimmerbuchung kann mündlich, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Die Bestätigung der Zimmerbuchung kann mündlich, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel Sächsisches Haus-Parkhotel Berggießhübel Sebastian-Kneipp-Str.11 01819 Kurort Berggießhübel Stand: 01.04.2011 nachstehend Hotel genannt 1. Geltungsbereich

Mehr

AGBR Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter (Einzelreisende und Reisegruppen)

AGBR Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter (Einzelreisende und Reisegruppen) AGBR Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter (Einzelreisende und Reisegruppen) Inklusive englischer Übersetzung Herausgeber Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm 1A 10873 Berlin

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bio Tagungshotel Wichernhaus

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bio Tagungshotel Wichernhaus Pommerscher Diakonieverein e.v. AGB s Bio Tagungshotel Wichernhaus 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bio Tagungshotel Wichernhaus I. Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter (Reisegruppen) Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter (Reisegruppen) Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 Hubertusstock 2 16247 Joachimsthal Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalter (Reisegruppen) Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Stand: April 2012 033363 / 50 5 033363 / 50 999 info@tagungs-zentrum.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der RUR HOTELBETRIEBS- GmBh I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung und alle damit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen des Hotel an der Stadtmauer

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen des Hotel an der Stadtmauer AGB: Allgemeine Geschäftsbedingungen für Leistungen des Hotel an der Stadtmauer I. Geltungsbereich II. III. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge sämtlicher Leistungen und Lieferungen des Hotel

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übernachtungen im Hotel Vorbach Hamburg Betriebs-GmbH & Co. KG

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übernachtungen im Hotel Vorbach Hamburg Betriebs-GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übernachtungen im Hotel Vorbach Hamburg Betriebs-GmbH & Co. KG Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern

Mehr

AGBR ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR REISEVERANSTALTER (EINZELREISENDE) Inklusive englischer Übersetzung

AGBR ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR REISEVERANSTALTER (EINZELREISENDE) Inklusive englischer Übersetzung AGBR ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR REISEVERANSTALTER (EINZELREISENDE) Inklusive englischer Übersetzung HERAUSGEBER Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm 1A 10117 Berlin Telefon 030 /

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und

Mehr

3.6 Neben der Standartrate, bietet das Hotel Messe- sowie Pauschal- und Frühbucherraten an.

3.6 Neben der Standartrate, bietet das Hotel Messe- sowie Pauschal- und Frühbucherraten an. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für das Hotel Bienefeld, Inhaber: Andrea Bienefeld Stand: 01.01.2015 Hotel Bienefeld, Im Kamp 5, 41352 Korschenbroich-Kleinenbroich nachstehend Hotel genannt 1. Geltungsbereich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. Hotel Hanken GmbH, Zedeliusstraße 38, 26486 Wangerooge

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. Hotel Hanken GmbH, Zedeliusstraße 38, 26486 Wangerooge der Hotel Hanken GmbH, Zedeliusstraße 38, 26486 Wangerooge Sehr geehrter Gast, wir geben unser Bestes, Ihnen Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Deshalb sollten Sie wissen, welche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste Allgemeine Geschäftsbedingungen für Individualgäste Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Zimmern zur Unterbringung von Gästen sowie für alle

Mehr

1 / 6. The Pure. Niddastrasse 86 D-60329 Frankfurt am Main T +49 (0)69 71 04 57 0 F +49 (0)69 71 04 57 177 www.the-pure.de info@the-pure.

1 / 6. The Pure. Niddastrasse 86 D-60329 Frankfurt am Main T +49 (0)69 71 04 57 0 F +49 (0)69 71 04 57 177 www.the-pure.de info@the-pure. 1 / 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag mit dem The Pure, Frankfurt am Main I. Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahme- und Veranstaltungsvertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahme- und Veranstaltungsvertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, von Konferenz-, Bankett- und Veranstaltungsräumen des Hotels

Mehr

HECKER'S HOTEL Kurfürstendamm

HECKER'S HOTEL Kurfürstendamm HECKER'S HOTEL Kürfürstendamm Impressum & Datenschutz Anschrift: Hecker's Hotel Kurfürstendamm Grolmanstrasse 35 D-10623 Berlin Kontakt: Telefon: +49 (0) 30 / 88 90-0 Telefax: +49 (0) 30 / 88 90-260 E-Mail:

Mehr

HECKER'S HOTEL Kurfürstendamm - Boutique hotel near Kurfuerstendamm

HECKER'S HOTEL Kurfürstendamm - Boutique hotel near Kurfuerstendamm HECKER'S HOTEL Kürfürstendamm Impressum & Datenschutz Anschrift: Hecker's Hotel Kurfürstendamm Grolmanstrasse 35 D-10623 Berlin Kontakt: Telefon: +49 (0) 30 / 88 90-0 Telefax: +49 (0) 30 / 88 90-260 E-Mail:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Beherbergungsvertrag I. Geltungsbereich 1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für Beherbergungsverträge in eigenen und angemieteten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotel Linde e.k.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotel Linde e.k. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Hotel Linde e.k. I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Superbude Hotel Hostel Lounge GmbH Superbude Hotel Hostel Lounge Schanze Gmbh (Stand: Juli 2012) I Geltungsbereich 1) Diese Geschäftsbedingungen

Mehr

AGBV Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

AGBV Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen AGBV Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen Inklusive englischer Übersetzung Herausgeber Hotelverband Deutschland (IHA) e.v. Am Weidendamm 1A 10873 Berlin Telefon 030 / 59 00 99 69-0 Telefax

Mehr

Meeten und Tagen direkt an der Isar.

Meeten und Tagen direkt an der Isar. BERLIN BONN DÜSSELDORF MÜNCHEN NÜRNBERG WEIMAR WIEN Meeten und Tagen direkt an der Isar. kostenfreies W-Lan MÜNCHEN DERAG LIVINGHOTEL PRINZESSIN ELISABETH HERZLICH WILLKOMMEN Tagen im Derag Livinghotel

Mehr

Veranstaltungs- und Tagungsmappe

Veranstaltungs- und Tagungsmappe Veranstaltungs- und Tagungsmappe Landhotel Im Fläming Zum Reiterhof 1 14823 Niemegk-Neuendorf Telefon: +49 (0) 33 843 927 19-0 Telefax: +49 (0) 33 843 927 19 999 E-Mail: info@landhotel-im-flaeming.de Internet:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Aluna Resorts

Allgemeine Geschäftsbedingungen Aluna Resorts Allgemeine Geschäftsbedingungen Aluna Resorts Prämissen Die Aluna Resort Donoratico Srl. mit Sitz in I-39040 Vahrn (BZ), Eisackstraße 1, Steuerund Eintragungsnummer im Handelsregister Bozen 02850190212,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen TRINOM Business Apartments - Die Apartmenthäuser der TAG Wohnen & Service GmbH 1 Geltungsbereich 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die Überlassung

Mehr

I) Geltungsbereich. II) Vertragsabschluss, -partner; Verjährung. III) Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

I) Geltungsbereich. II) Vertragsabschluss, -partner; Verjährung. III) Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I) Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, sowie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Hotel-/Hostelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Hotel-/Hostelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Hotel-/Hostelaufnahmevertrag Diese AGB gelten für die Betriebsgesellschaften A&O Hotel and Hostel Friedrichshain GmbH, Boxhagener Str. 73, 10245 Berlin (Name

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seehof Reichert GmbH & Co. KG I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG UND GUTSCHEINERWERB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG UND GUTSCHEINERWERB ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG UND GUTSCHEINERWERB 1 GELTUNGSBEREICH 1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur

Mehr

Besuchertouren Allgemeine Geschäftsbedingungen

Besuchertouren Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Herausgeber Stand Juni 2012 Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Allgemeine Geschäftsbedingungen Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Buchung und Durchführung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hostelaufnahmevertrag des Big City Hostel Berlin. Stand 27.05.2013 I. GELTUNGSBEREICH 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge (einheitliche

Mehr

Preisliste Tegel Sky Conference

Preisliste Tegel Sky Conference Preisliste Tegel Sky Conference B erli ner Fl ughafen Ges el l- s chaft (B FG) A vi ati on Managem ent 12521 Berli n Tel.: +49 (0) 30 4101 3316 Fax: +49 (0) 30 4101 3313 Email: sky@berlin-airport.de Raumpreise

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. GELTUNGSBEREICH Diese AGB gelten für alle Gastaufnahmeverträge, die zwischen der Boardinghouse Rosenstrasse GbR mit Dritten (Gast) abgeschlossen werden sowie für alle

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Konferenz-, Bankettund Veranstaltungsräumen des

Mehr

AGB. 1. Geltung der AGB. 2. Beherbergungsvertrag. 3. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung

AGB. 1. Geltung der AGB. 2. Beherbergungsvertrag. 3. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung AGB USt-IdNr.: DE263166155 Stand:19.01.2009 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ferienwohnung Sonja und Dominik Zillgen Drosselweg 9, 54558 Gillenfeld am Pulvermaar T. +49. 6573. 9493 M. +49. 170. 3265789

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Clipper Boardinghouse GmbH & Co. KG

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Clipper Boardinghouse GmbH & Co. KG Allgemeine Geschäftsbedingungen der Clipper Boardinghouse GmbH & Co. KG 1. Geltung dieser Bedingungen 1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung einschließlich

Mehr

Ihre Tagung - Beste Aussichten bei der Arbeit

Ihre Tagung - Beste Aussichten bei der Arbeit Ihre Tagung - Beste Aussichten bei der Arbeit Eine produktive Arbeitsatmosphäre ist unbezahlbar. Wir bieten Ihnen insgesamt 6 Tagungsräume zwischen 24 und 100m². Alle unsere Tagungsräume verfügen über

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen basieren auf der Empfehlung des Hotelverbandes Deutschland (IHA) e.v. 1 Geltungsbereich (1)

Mehr

SAUNA WELLNESS HOTEL

SAUNA WELLNESS HOTEL Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag im Hotel 1. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge der Gut Sternholz Gmbh & Co KG (Hotel) über die mietweise Überlassung

Mehr

3. Allgemeine Gescha ftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdru cklich vereinbart wurde.

3. Allgemeine Gescha ftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdru cklich vereinbart wurde. Allgemeine Gescha ftsbedingungen fu r den Hotelaufnahmevertrag im Hotel I. Geltungsbereich 1. Diese Gescha ftsbedingungen gelten fu r Vertra ge des Art& Ski In Hotel Hinterhag GmbH, ( Hotel ) u ber die

Mehr

Herzlich Willkommen. in Ihrem Tagungshotel. direkt am Rhein

Herzlich Willkommen. in Ihrem Tagungshotel. direkt am Rhein Herzlich Willkommen in Ihrem Tagungshotel direkt am Rhein Das Rheinhotel Schulz**** in Unkel am Rhein Daten und Fakten Anschrift: Rheinhotel Schulz GmbH * * * * Vogtsgasse 4-7 53572 Unkel am Rhein Tel:

Mehr

COMFORT HOTEL BREMERHAVEN TAGUNGS-PROGRAMM

COMFORT HOTEL BREMERHAVEN TAGUNGS-PROGRAMM COMFORT HOTEL BREMERHAVEN TAGUNGS-PROGRAMM Wohnen und tagen - direkt am Wasser im historischen Teil des größten Fischereihafen Europas. ERFOLGREICH TAGEN, ENTSPANNT FEIERN! Mitten in der Stadt am ruhigen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil eines jeden mit uns abgeschlossenen Lehrgangsvertrags. Abweichungen bedürfen

Mehr

Herzlich Willkommen. im Arvena Messe, dem Tagungshotel direkt gegenüber der Nürnberg Messe.

Herzlich Willkommen. im Arvena Messe, dem Tagungshotel direkt gegenüber der Nürnberg Messe. Herzlich Willkommen im Arvena Messe, dem Tagungshotel direkt gegenüber der Nürnberg Messe. Bertolt-Brecht-Str. 2 90471 Nürnberg Tel. +49 (0)911 8123-0 Fax +49 (0)911 8123-115 info@arvenamesse.de www.arvena.de

Mehr

Belegungsvereinbarung Forum WBK

Belegungsvereinbarung Forum WBK Belegungsvereinbarung Forum WBK Ernsting s Bau & Grund GmbH & Co. KG Hugo-Ernsting-Platz / Industriestraße 1 48653 Coesfeld-Lette Tel.: 0 25 41 / 84 44 60 Fax: 0 25 41 / 84 44 63 Herzlichen Dank für Ihre

Mehr

Ihre Tagung oder Konferenz in Berlin-Mitte

Ihre Tagung oder Konferenz in Berlin-Mitte INTEGRATIONSHOTEL IN ERLIN-MITTE Ihre Tagung oder Konferenz in erlin-mitte Der Mensch im Mittelpunkt! HOTEL ISTRO RESTAURANT Ihre Tagung mitten in erlin und Sie im Mittelpunkt Für Ihre Tagung oder Konferenz

Mehr

Das Navigare NSBhotel (Zahlen, Daten, Fakten)

Das Navigare NSBhotel (Zahlen, Daten, Fakten) Das Navigare NSBhotel (Zahlen, Daten, Fakten) Zimmer Ausstattung 32 Zimmer, inklusive 4 Appartements Einzelzimmer ab EUR 115,00 Doppelzimmer ab EUR 135,00 Appartements ab EUR 155,00 Das umfangreiche Frühstücksbuffet

Mehr

Hotel Imperial Berlin Lietzenburger Straße 79-81 10719 Berlin

Hotel Imperial Berlin Lietzenburger Straße 79-81 10719 Berlin Hotel Imperial Berlin Lietzenburger Straße 79-81 10719 Berlin Tel. +49 (0)30 88 00 50 Fax +49 (0)30 882 45 79 E-Mail: info@hotel-berlin-imperial.de www.hotel-berlin-imperial.de Raum Lietzenburg managed

Mehr

Rücktritt des Hotels Sofern ein Rücktrittsrecht des Kunden innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich vereinbart wurde, ist

Rücktritt des Hotels Sofern ein Rücktrittsrecht des Kunden innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich vereinbart wurde, ist Allgemeine Geschäftsbedingungen für Zimmerbuchungen Dampfschiffhotel in Stadt Wehlen Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung,

Mehr

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL Räter Park Hotel Räterstrasse 9 D-85551 Kirchheim b. München Tel.: +49 (0)89 / 90 504-0 Fax.: +49 (0)89/ 904 46 42 info@raeter-park-hotel.de

Mehr

Herzlich Willkommen im Landschloss Korntal!

Herzlich Willkommen im Landschloss Korntal! Herzlich Willkommen im Landschloss Korntal! Herzlich willkommen, treten Sie ein ins Landschloss Korntal. Ein Haus mit einer besonderen Geschichte und einem außergewöhnlichen Flair. Erleben Sie das stilvolle

Mehr

Herzlich Willkommen im Hotel Bayerischer Hof in Kempten!

Herzlich Willkommen im Hotel Bayerischer Hof in Kempten! Herzlich Willkommen im Hotel Bayerischer Hof in Kempten! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich über Tagungsmöglichkeiten bei uns informieren. Nachfolgend haben wir für Sie die wichtigsten Informationen über

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Landhaus Franziskus Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen Landhaus Franziskus Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen Landhaus Franziskus Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung sowie alle für

Mehr

Ihr starker Partner für Tagungen und Seminare

Ihr starker Partner für Tagungen und Seminare Ihr starker Partner für Tagungen und Seminare In unseren Seminar- und Tagungsräumen können Sie in angenehmer Atmosphäre in aller Ruhe tagen, während wir Sie kulinarisch verwöhnen. Sie können zwischen verschiedenen

Mehr

Unique GmbH; Heinrich-Brauns-Str. 9-15;45355 Essen. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

Unique GmbH; Heinrich-Brauns-Str. 9-15;45355 Essen. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen Unique GmbH; Heinrich-Brauns-Str. 9-15;45355 Essen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen I. Geltungsbereich 1. Die Geschäftsbedingungen gelten für die zeitweise Überlassung von Konferenz-,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFENTHALT UND FÜR DIE DURCHFÜHRUNG VON VERANSTALTUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFENTHALT UND FÜR DIE DURCHFÜHRUNG VON VERANSTALTUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFENTHALT UND FÜR DIE DURCHFÜHRUNG VON VERANSTALTUNGEN 1. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen und Lieferungen des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: September 2012 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen und allgemeine Gastronomieleistung 1. Abschluss des Vertrages Ein Vertrag gilt als abgeschlossen,

Mehr