ERZBISTUM HAMBURG. Gästebrief 2014 Katholische Kirchen und Gottesdienste in Mecklenburg-Vorpommern

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERZBISTUM HAMBURG. Gästebrief 2014 Katholische Kirchen und Gottesdienste in Mecklenburg-Vorpommern"

Transkript

1 ERZBISTUM HAMBURG Gästebrief 2014 Katholische Kirchen und Gottesdienste in Mecklenburg-Vorpommern

2 Inhalt 3 Herzlich willkommen! 4 Wenn der Himmel glüht 6 Sonntagsgottesdienste in Westmecklenburg 8 Sonntagsgottesdienste an der Ostseeküste und im Hinterland 10 Ein Blick auf Mecklenburg-Vorpommern Hinweise auf Exerzitien- und Bildungshäuser 12 Sonntagsgottesdienste rund um die Mecklenburgische Seenplatte 13 Zum Nachdenken 14 Sonntagsgottesdienste auf Rügen und in Vorpommern 16 Wo ist Kirche? 18 Tipp am Rande: Sternberg Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Gottesdienstzeiten ändern können (z.b. an Wallfahrtstagen, bei Firmungen oder Jubiläen). Bitte informieren Sie sich daher auch anhand der Aushänge vor Ort, rufen Sie vorab in den jeweiligen Gemeinden an oder nutzen Sie die Pfarreisuche Pfarreisuche unter oder die Gottesdienstsuche unter pfarrgemeinden. ERZBISTUM HAMBURG Impressum Herausgeber: Erzbistum Hamburg Generalvikariat Referat Verkündigung / Missionarische Pastoral Am Mariendom Hamburg Telefon: (040) Redaktion: Dr. Thomas Kroll, Martin Innemann Texte: Dr. Thomas Kroll, Michael Wrage Gestaltung & Produktion: Ansgar Medien GmbH, Hamburg Fotos: panthermedia.net; Bernd Rehorst (Titel), Risto Hunt (S. 2, 4, 5), Uwe Stohrer (S. 13), Simone Werner-Ney (S. 16) / Wikipedia: Niteshift (S.18) Druck: BELTZ Bad Langensalza GmbH Hamburg, März 2014 Liebe Gäste, wir heißen Sie herzlich willkommen in Mecklenburg- Vorpommern. Mecklenburg gehört zum Erzbistum Hamburg, Vorpommern zum Erzbistum Berlin. Diese Bistümer sind die flächenmäßig größten in Deutschland. Rund Katholiken leben in Mecklenburg-Vorpommern. Wir wollen Ihnen gerne helfen, dass Sie bei uns im Norden eine erlebnisreiche Zeit verbringen. Kirchen und Kapellen laden zur Ruhe und zum Beten ein. Wunderschöne Landschaften und attraktive Orte sind eine tolle Abwechslung zum Alltag. Sie können sich hier nicht nur erholen, sondern sich auch für die Aufgaben stärken, die vor Ihnen liegen. Der Gästebrief hilft Ihnen, sich bei uns zurecht zu finden. Sie erfahren, wann und wo wir Gottesdienste feiern. Wenn Sie ein seelsorgerisches Gespräch suchen, finden Sie hier auch die Telefonnummern der katholischen Pfarrämter. Wir hoffen, Sie fühlen sich bei uns wohl. Für Ihren Aufenthalt wünschen wir Ihnen von Herzen Gottes Segen. Rainer Maria Kardinal Woelki Erzbischof von Berlin Dr. Werner Thissen Erzbischof em. von Hamburg 3

3 WENN DER HIMMEL GLÜHT SONNENUNTERGÄNGE IM URLAUB Es ist immer wieder ein imposantes Schauspiel: Langsam sinkt die Sonne nieder, bis der Feuerball am Horizont versinkt. Zuvor schmückt sich der Himmel nochmals mit bunter Pracht. Selbst wenn die Sonne verschwunden ist, spendet sie minutenlang noch farbenfrohes Licht, das sich oft an Wolken bricht. Von all dem ist im Herbst vor lauter Küstennebel bisweilen nichts zu sehen. Doch im Sommer häufen sich die Abende, an denen der Himmel vor Farbenfreude zu schreien scheint. Manche zelebrieren die Übergangsphase vom Nachmittag zum Abend, vom Tag zur Nacht, mit einem Sundowner. Sie lassen sich die besondere Stimmung gemeinsam mit anderen auf der Zunge zergehen. Andere genießen diese Phase des Tages allein und in Stille. Mancher verspürt einen Hauch von Trauer, ist doch Abschiednehmen angesagt vom Sonnenlicht, von ereignisreichen Stunden, von Aktivitäten und Perspektiven, die nur bei Tageslicht möglich sind. Manche spürt Erleichterung, kommt etliches doch zur Ruhe, stellt sich vielerorts ein langsameres Tempo ein. Der Abend kommt, die Nacht zieht Kreise, und immer schwächer wird das Licht, lautet der Beginn eines Liedes, das im neuen katholischen Gebet- und Gesangbuch Gotteslob im Anhang der Bistümer des Nordens zu finden ist. Weiter singt man: Der Tag ist müde, legt sich schlafen, und Morgen ist noch nicht in Sicht. Doch fängt das Dunkel uns auch ein, Gott wird ganz sicher bei uns sein. (Gotteslob-HH 704) Ein ruhiges, nachdenkliches Lied von Thomas Laubach (Text) und Bernhard Hüttis (Melodie). Mit wiederholenden Tönen und einfachen Worten fängt es die besondere Stimmung des Übergangs ein und verströmt leise Zuversicht. Gegen Ende heißt es: Gott nimmt uns zärtlich in die Arme, in jedem Menschen, der uns liebt, in jedem Wort, das uns begleitet, in jedem Blick, der Aussicht gibt. Das gilt sicher auch beim Betrachten eines Sonnenuntergangs. Er ist und bleibt ein besonderer Moment, täglich, immerzu. Jeder Sonnenuntergang lädt ein zum Innehalten und Staunen, zum Nachdenken und Danken, wo immer man auch ist. Vielleicht bleibt im Urlaub mehr Zeit, ihn intensiver wahrzunehmen und länger zu genießen?! 4 5

4 Westmecklenburg Bad Doberan Rostock Boizenburg Hl. Kreuz Bahnhofstr. 53 Tel / Crivitz St. Thomas Rudolf-Breitscheid-Str. 25 Tel / So 8.15 Uhr Dassow St. Michael Friedensstr. 46 Tel / Dömitz Maria Rosenkranz Elbstr , Tel / Dreilützow Kapelle St. Josef Am Schlossplatz, Tel / Sa 18 Uhr (1. / 3. im Monat) So 8 Uhr (2. / 4. / 5. im Monat) Gadebusch St. Ansgar Wismarsche Str. 26 Tel / Sa 8.30 Uhr Grabow Kapelle Maria Magdalena Berliner Str. 4, Tel / Sa 17 Uhr (14-tägig) Grevesmühlen Sel. Niels Stensen Niels-Stensen-Weg / So 8.45 Uhr Hagenow St. Elisabeth Bahnhofstr. 35, Tel / Sa 18 Uhr (ungerader Monat) So 9.15 Uhr (gerader Monat) Boizenburg Zarrentin Dassow Klütz Grevesmühlen Rehna Dreilützow Zühr Gadebusch SCHWERIN Pogreß Wittenburg Hagenow Lübtheen Klütz Mariä Himmelfahrt Wismarsche Str. 14 Tel / Sa 18 Uhr (jeden 1. / 3. / 5. Samstag im Monat) So Uhr (jeden 2. / 4. Sonntag im Monat) Lübtheen Herz Jesu Salzstr. 43, Tel / Sa 18 Uhr (gerader Monat) (ungerader Monat) Ludwigslust St. Helena Schlossgarten, Tel / Redefin Dömitz Wismar Bad Kleinen Rampe A241 Crivitz Ludwigslust Grabow Neukloster Warin Neustadt-Glewe Sternberg A24 Bützow Goldber Parchim Neukloster Mariä Himmelfahrt Eichholzstr. 16 a Tel / So 18 Uhr Neustadt-Glewe St. Answerus Kiez 25, Tel / Sa 17 Uhr (14-tägig) Parchim St. Josef August-Bebel Str. 17 Tel / So 10 Uhr Rehna St. Marien Gletzower Str. 9 A Tel / So 10 Uhr Schwerin St. Andreas Galileo-Galilei-Str. 22 Tel / Schwerin Propstei St. Anna Klosterst. 13 Tel / Sa 18 Uhr So 10 Uhr Schwerin St. Martin Lankower Str. 14 Tel / So 8.45 Uhr Wismar St. Laurentius Turnerweg 12 Tel / Wittenburg Caritasheim Am Wall 42, Tel / Sa 17 Uhr Wittenburg Christus König Dreilützower Chaussee 2 b Tel / So 9.30 Uhr Zarrentin Kapelle Herz-Jesu Bahnhofstr. 20 Tel / Zühr St. Josef Schlossplatz 1 Tel / Sa 18 Uhr (2. / 4. / 5. im Monat) (1. / 3. im Monat) 6 7 7

5 Ostseeküste und Hinterland Barth Stralsund Bad Doberan St. Marien / St. Bernhard Doberweg 19, Tel / Bützow St. Antonius Bahnhofstr. 34, Tel / Sa 18 Uhr, So 10 Uhr Gnoien St. Ansgar Friedensstr. 59 a Tel / , So 8.30 Uhr Goldberg Hl. Familie Jungfernstr. 32, Tel / Sa 18 Uhr Graal-Müritz St. Ursula Ribnitzer Str. 1 a Tel / , Güstrow Mariä Himmelfahrt Grüne Str Tel / Sa 18 Uhr, So 10 Uhr Krakow am See Allerheiligen Güstrower Chaussee 1 Tel / , So 8 Uhr Kröpelin St. Josef Dammstr. 10, Tel / Sa Uhr (1. / 3. / 5. im Monat) Kühlungsborn Hl. Dreifaltigkeit Ostseeallee 1b, Tel / Laage Mariä Himmelfahrt Am Ückerweg 1 Tel / , So 8.45 Uhr Levitzow Kapelle Unbefleckte Empfängnis Mariens An der Landstr. Tel / Sa Uhr (2. / 4. im Monat) Lübz Herz Jesu Kreiener Str. 60, Tel / Rerik mar Neubukow 241 Kühlungsborn Kröpelin Sternberg Crivitz Parchim A24 Bad Doberan Satow Warnemünde Rostock Bützow Graal-Müritz Schwaan Goldberg Lübz Ribnitz-Damgarten Güstrow Krakow Neu Sammit Marlow St. Paulus Carl-Kossow-Str. 39 Tel / , Sa Uhr Matgendorf Hl. Familie Schlossallee 16 Tel / , Neubukow Mariä Geburt Malpendorfer Weg 2 Tel / Sa 17 Uhr (1. / 3. / 5. im Monat) Plau Sanitz Petschow Laage Tessin Teterow Raden Marlow Matgendorf Schwetzin Bad Sülze Gnoien Levitzow Röbel Salem Malchin Neukalen Waren Dargun Grimmen Mirow Neukalen Maria Königin Straße der Freundschaft 44 Tel / Bitte Gottesdienstzeit erfragen Plau am See St. Paulus Markt 13, Tel / So 8.30 Uhr Raden St. Michael Hofstr. 1, Tel / Bitte Gottesdienstzeit erfragen Rerik Kapelle Maria Meeresstern Seestraße 4, / Sa 19 Uhr (Mai bis Ende Sept.) Ribnitz-Damgarten Hl. Maria Hilfe der Christen Neuhöfer Str. 4, Tel / Rostock Christuskirche Häktweg 4 6, Tel / , Uhr, Uhr Rostock St. Josef Reutershäger Weg 4 Tel / , So 9.30 Uhr Rostock St. Thomas Morus Thomas-Morus-Str. 4 Tel / Sa 18 Uhr, So 10 Uhr Rostock-Warnemünde Maria Meeresstern Schillerstraße 1, Tel / So 8.30 Uhr Schwaan St. Josef Bützower Str. 11, Tel / So 8 Uhr Schwetzin Kapelle Hl. Kilian Kirchweg, Tel / Sa Uhr (1. / 3. / 5. im Monat) Sternberg St. Pius X. Güstrower Chaussee 7 Tel / 23 29, Sa 17 Uhr Tessin St. Bernhard Friedrich-Engels-Straße 23 Tel / , So Uhr Teterow St. Petrus Bahnhofstr. 1, Tel /

6 Ein Blick auf Mecklenburg- Vorpommern Ruhe und Wissen Exerzitien und Bildungshäuser Sassnitz Kolping-Familienferienstätte Salem Am Hafen 1, Salem bei Malchin Telefon: / Graal-Müritz Prerow Barth Stralsund Bergen Binz St. Otto-Heim Zinnowitz Dr.-Wachsmann-Str Zinnowitz Telefon: / Familienferienstätte St. Ursula Graal-Müritz Ribnitzer Str. 1, Graal-Müritz Telefon: / Bad Doberan Rostock Ribnitz-Damgarten Sanitz Grimmen Greifswald Wolgast Zinnowitz Heringsdorf Grevesmühlen Wismar Bützow Güstrow Teterow Salem Demmin Anklam Ueckermünde Sternberg Malchin Dreilützow Gadebusch SCHWERIN A241 Crivitz Goldberg Krakow Neu Sammit Waren Neubrandenburg Pasewalk Zarrentin Wittenburg Burg Stargard Boizenburg Hagenow Ludwigslust A24 Parchim Plau Röbel Mirow Neustrelitz Feldberg Dömitz Schullandheim Schloss Dreilützow Am Schloßpark Dreilützow Telefon: / Edith-Stein-Haus Parchim Invalidenstr. 20, Parchim Telefon: / Kinder- und Jugendbegegnungsstätte Neu Sammit Neu Sammit Krakow am See Telefon: / Jugendbildungsstätte Bischof-Theissing-Haus Teterow Koppelberg 15, Teterow Telefon: /

7 Mecklenburgische Seenplatte Zum Nachdenken Teterow Salem Malchin Waren Röckwitz Stavenhagen Neubrandenburg Möllenhagen Penzlin Friedland Bist du ein Haus, das allen offen steht? Ohne Ausweiskontrolle, ohne Anmeldepflicht, ohne den Herrschaftsanspruch der Bauleute, ohne Vorrechte für die lange Behausten? (Ist es nicht reicher Lohn, die Wände mit gefügt zu haben und schon daheim zu sein?) Malchow Röbel Mirow Burg Stargard Neustrelitz Feldberg Wesenberg Woldegk Verstehst du dich als Heimat aller, die noch Fremde sind und suchen? Rufst du sie ohne Vorbehalt in deine Mitte? Teilst du mit ihnen das Brot deiner Liebe und den Wein deiner Freude? Lernst du ihre Hoffnung, ihre Fantasie verstehen und lässt du beides wachsen, damit du selber wächst und reicher wirst für viele? Burg Stargard Maria Rosenkranz Sabeler Weg 25 Tel / Feldberg Heilig Kreuz Bahnhofstr. 10, Tel / Friedland St. Norbert Salower Str. 4, Tel / So 10 Uhr Malchin Maria Hilfe der Christen Lindenstr. 38, Tel / Malchow Hl. Familie Staufenbergstr. 6 Tel / Sa 17 Uhr Mirow St. Johannes der Täufer Gartenstr. 4, Tel / Neubrandenburg St. Josef / St. Lukas Heidmühlenstr. 15 Tel / Sa 18 Uhr,, Uhr 12 Neustrelitz Maria Hilfe der Christen, Am Tiergarten 2 Tel / , Penzlin Hl. Geist Am See 5, Tel / Röbel Maria, Königin des Friedens Friesensportplatz 1 a Tel / , So 8.30 Uhr Röckwitz St. Johannes Ringstr. 28, Tel / Sa 18 Uhr Stavenhagen St. Paulus Niels-Stensen-Str. 18 Tel / , Waren / Müritz Hl. Kreuz Kietzstr. 4, Tel / Sa 19 Uhr, Wesenberg St. Johannes der Täufer Zwenzower Weg 3 a Tel / , Sa 18 Uhr Woldegk Maria Mutter des Herrn Kronenstr. 20, Tel / aus: Christa Peikert-Flaspöhler, Stellenangebot Das ist aller Gastfreundschaft tiefster Sinn: dass einer dem anderen Rast gebe auf dem Weg nach dem ewigen Zuhause. Romano Guardini Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt. Hebr 13,2 13

8 Rügen und Vorpommern Altenkirchen Altenkirchen Ev. Pfarrkirche Tel / So 17 Uhr (Juli und August) Altentreptow Heilig Kreuz Klüschenberg, Tel / Sa 18 Uhr gerade KW So 8.30 Uhr ungerade KW Anklam Salvator Friedländer Str. 37 Tel / , Barth St. Maria Schilfgraben 4, Tel / Bergen St. Bonifatius Clementstr. 1, Tel / Binz Stella Maris Klünderberg 2, Tel / Demmin Maria Rosenkranzkönigin Reiferstr. 2 a, Tel / Greifswald Propsteikirche St. Joseph Bahnhofstr. 15, Tel / Sa 19 Uhr, So 10 Uhr Grimmen St. Jakobus Dr.-Kurt-Fischer-Str. 1 Tel / Sa 18 Uhr ungerade KW So 8.30 Uhr gerade KW Gützkow St. Marien Gebr.-Kreßmann-Str. 1, Tel / , So 8.30 Uhr Heringsdorf Stella Maris Waldbühnenweg 6 Tel / Sa 18 Uhr, row Prerow Zingst Barth Salem Röbe Malchin Waren Stralsund Richtenberg Grimmen Mirow Demmin Hoppenwalde Maria Himmelfahrt Ueckermünder Str. 16, Tel / , Kap Arkona ökumenischer Ufergottesdienst Tel / , So 15 Uhr (jeweils letzter im Juni, Juli, Aug.) Greifswald Loitz Bergen Garz Altentreptow Neubrandenburg en Jarmen Burg Stargard Neustrelitz Feldberg Sassnitz Binz Lubmin Wolgast Anklam Sellin Strasburg Lassan Zinnowitz Ueckermünde Hoppenwalde Eggesin Torgelow Pasewalk Bansin Heringsdorf Viereck Löcknitz Pasewalk St. Otto Marktstr. 61, Tel / Prerow / Darß Ev. Seemannskirche Kirchenort 2, Tel / So 18 Uhr (Juli und August) Richtenberg Kapelle St. Marien In der Kurve 2, Tel / Sellin Kapelle Maria Meeresstern Waldweg, Tel / So 17 Uhr (April Oktober) So 15 Uhr (November März) Stralsund St. Josef Kapelle Jungfernstieg 2 3 Tel / Sa 18 Uhr Stralsund Heilige Dreifaltigkeit Frankenstr. 39, Tel / So 9.30 Uhr Strasburg Heilige Familie Ernst-Thälmann-Str. / Ecke Karl-Liebknecht-Str. Tel / , Torgelow Herz Jesu Espelkamper Str. 11 c Tel / , So 8.30 Uhr Ueckermünde St. Otto Kamigstr. 6, Tel / Sa 17 Uhr Viereck Mariä Geburt Kirchstr. 21, Tel / Sa 17 Uhr Wolgast Herz Jesu August-Dähn-Str. 9 Tel / So 8.30 Uhr Zingst Kapelle St. Michael Strandstr. 40, Tel / So 18 Uhr (außer in den Sommermonaten siehe Prerow) Zinnowitz St. Otto Dr.-Wachsmann-Str. 29 Tel /

9 WO IST KIRCHE? VOM REICHTUM UND SEGEN DER GASTFREUNDSCHAFT Kirche ist da, wo die Menschen sind. Eine schöne Idee? Ein frommer Spruch? Keineswegs. Kirche ist da, wo die Menschen sind. Das ist eine Selbstverständlichkeit und zugleich Ansporn für all die, die sich in den Erzbistümern Berlin und Hamburg im Rahmen der Urlauber seelsorge engagieren. Durch sie und zahlreiche Menschen guten Willens lebt und zeigt sich Kirche an vielen Urlaubsorten im Norden. Kirche wird dank vielfältiger Angebote erfahrbar sowohl in Kirchenmauern als auch außerhalb dieser. Beispiel 1: Kirche auf dem Weg wird sichtbar bei Wallfahren, zum Beispiel am 29. Juni, wenn man unterwegs ist von Schwerin nach Dreilützow, und am Sonntag darauf, wenn der Weg von Rostock zum Münster in Bad Doberan führt. Beispiel 2: Gottesdienste bringen Einheimische und Urlauber zusammen, ermöglichen ihnen, miteinander Gemeinschaft zu erleben, Glauben zu teilen, Gottes Zuspruch anzunehmen. Jesu Wort Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen (Mt 18,20) gilt im Hinblick auf Einheimische, Gäste und Fremde. Jeder Gottesdienst ist Ernstfall der Gastfreundschaft. Alle sind Gäste. Gott selbst lädt ein. Der Gastgeber, so der christliche Glaube, ist selbst zu Gast in Wort und Brot, will zu Gast sein bei jeder und jedem. Kirche ist da, wo die Menschen sind. Das wird insbesondere erlebbar, wo Gastfreundschaft gilt. Gastfreundschaft ist ein wichtiges Gut. Sie ist heilig. Gastfreundschaft bedeutet, das Fremde zu schätzen und den Fremden zu schützen. Das Fremde kann mir im Urlaub im anderen Lebensrhythmus begegnen, den ich in der Natur intensiver wahrnehme. Möglicherweise zeigt mir der Gast, der mir im Urlaub begegnet, mein anderes, bei der Arbeit verborgenes Gesicht. Vielleicht erkenne ich im Fremden, dem ich im Urlaub begegne, einen Engel, einen Boten Gottes? Für viele ist die Urlaubszeit eine besondere Zeit. Nicht wenige sprechen von einer für sie heiligen Zeit. Sie freuen sich und sind dankbar, Gastfreundschaft zu erfahren. Mag sein, dass dabei auf ungewohnte Weise Kirche erfahrbar wird. Hier gelangen Sie zu den Angeboten der Tourismusseelsorge in Mecklenburg- Vorpommern: index.php/tourismusseelsorge Informationen über die katholische Kirche in Mecklenburg- Vorpommern finden Sie im Internet unter sowie

10 TIPP AM RANDE STERNBERG Foto: Photo Digital Nehmen Sie sich Zeit für einen Tagesausflug und besuchen Sie die Stadt Sternberg und deren Kirchen! Zwischen Schwerin und Güstrow, etwa 35 km östlich der Landeshauptstadt, liegt die Kleinstadt Sternberg. Deren Silhouette dominiert die zentral gelegene Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus mit ihrem 66 Meter hohen Turm. Das ziegelrote Dach und der goldene Wetterhahn leuchten weit ins Mecklenburger Land. Die frühgotische Backstein-Hallenkirche wurde vor rund 700 Jah ren errichtet, nach einem Stadtbrand zum Teil neu erbaut und bei einem großen Umbau 1895 / 96 neogotisch umgestaltet. Im Zuge dessen entstand in der Turmhalle der Kirche ein monumentales Freskogemälde. Es erinnert an die Einführung der Reformation in Mecklenburg. Das geschah am 20. Juni 1549 im Rahmen des Landtags an der Sagsdorfer Brücke, unweit der Stadt. Auf dieses historische Ereignis geht der Ehrentitel Reformationsgedächtniskirche zurück, den die Kirche seit 1931 zusätzlich trägt. Die katholische Kirche im Ort trägt den Namen St. Pius X. Deren Backsteingebäude mit kreuzförmigem Grundriss findet man, umgeben von Bäumen, auf einem Hügel am Rande des mittelalterlichen Stadtkerns. Eine Besichtigung lohnt, erinnert der Innenraum in seiner Form doch an ein kiel oben gelegtes Schiff. Kirche bei NDR 1 Radio MV Von Montag bis Freitag bei Markert am Morgen die Morgenandacht um 6.20 Uhr, am Sonnabend um 7.15 Uhr. Treffpunkt Kirche um 7.45 Uhr am Sonntag. Sie hören NDR 1 Radio MV - auf Rügen auf 102,5 MHz - in der Region Rostock auf 91,0 MHz - auf dem Darß auf 87,6 und 91,0 MHz - in der Müritzregion auf 88,5 MHz - auf Usedom auf 97,6 MHz - in West-Mecklenburg auf 92,8 MHZ Weitere Informationen zum NDR in Mecklenburg- Vorpommern erhalten Sie auch an unserem kosten freien Servicetelefon unter (0800) und ndr.de/mv Für uns in Mecklenburg-Vorpommern 18

11 Du musst nicht auf der Hochzeit zu Kana tanzen, um Gottes Wunder zu erleben. Doch manche Orte machen es dir leichter: Willkommen im Kloster Nütschau. Gott sei Dank.

ERZBISTUM HAMBURG. Gästebrief 2015 Katholische Kirchen und Gottesdienste in Mecklenburg-Vorpommern

ERZBISTUM HAMBURG. Gästebrief 2015 Katholische Kirchen und Gottesdienste in Mecklenburg-Vorpommern ERZBISTUM HAMBURG Gästebrief 2015 Katholische Kirchen und Gottesdienste in Mecklenburg-Vorpommern Inhalt 3 Herzlich willkommen! 4 Fährt Gott Fahrrad? 6 Sonntagsgottesdienste in Westmecklenburg 8 Sonntagsgottesdienste

Mehr

Gefördert werden bauliche Maßnahmen zur Nachrüstung von barrierefreien

Gefördert werden bauliche Maßnahmen zur Nachrüstung von barrierefreien Lesefassung der Richtlinie für die Gewährung von Zuwendungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Reduzierung von Barrieren im Wohnungsbestand, (Landesprogramm Personenaufzüge und Lifte, barrierearmes

Mehr

Adresse der. 17489 Greifswald Friedrich-Loeffler-Str. 8. 17033 Neubrandenburg Fr.-Engels-Ring 53. Neubrandenburg Ziegelbergstraße 16

Adresse der. 17489 Greifswald Friedrich-Loeffler-Str. 8. 17033 Neubrandenburg Fr.-Engels-Ring 53. Neubrandenburg Ziegelbergstraße 16 1/5 Anerkannte n nach 305 Abs. 1 1 1 Caritasverband für das Stadtcaritas Greifswald 2 Hansestadt Greifswald Sozialamt 3 Stadt Neubrandenburg Fachbereich Soziales, Wohnen und Gesundheit 17489 Greifswald

Mehr

KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Ulrike Berger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Ulrike Berger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/3074 6. Wahlperiode 15.07.2014 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Ulrike Berger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Unterrichtsausfall und Vertretungsunterricht 2012/2013

Mehr

Servicestellen für Rehabilitation

Servicestellen für Rehabilitation Servicestellen für Rehabilitation Bad Doberan AOK Mecklenburg-Vorpommern Mollistraße 10 Tel.: 01802 590590-4915 / 4927 18209 Bad Doberan Fax: 01802 590591-4915 / 4927 E-Mail: anke.wagner@mv.aok.de veronika.saborowski@mv.aok.de

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/4164 6. Wahlperiode 23.07.2015 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Karen Stramm, Fraktion DIE LINKE Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern und ANTWORT der Landesregierung

Mehr

ÜBERREGIONALE ERREICHBARKEIT DER URLAUBSREGIONEN IN DER MECKLENBURGISCHEN SEENPLATTE

ÜBERREGIONALE ERREICHBARKEIT DER URLAUBSREGIONEN IN DER MECKLENBURGISCHEN SEENPLATTE ÜBERREGIONALE ERREICHBARKEIT DER URLAUBSREGIONEN IN DER MECKLENBURGISCHEN SEENPLATTE Fahrtmöglichkeiten mit Bahn & Bus aus den Metropolregionen und Hamburg Bearbeitung: Mobilitätsmanager LEADER Region

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5258 6. Wahlperiode 18.04.2016 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Zusätzliche Lehrerstellen für den Unterricht von Kindern

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2733 6. Wahlperiode 18.03.2014. der Abgeordneten Karen Stramm und Torsten Koplin, Fraktion DIE LINKE

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2733 6. Wahlperiode 18.03.2014. der Abgeordneten Karen Stramm und Torsten Koplin, Fraktion DIE LINKE LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2733 6. Wahlperiode 18.03.2014 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Karen Stramm und Torsten Kopl, Fraktion DIE LINKE Situation der Schuldner- und Verbrauchersolvenzberatungsstellen

Mehr

Land Mecklenburg-Vorpommern

Land Mecklenburg-Vorpommern Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" 2003-2009 Geförderte Schulen in den Jahren 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009 (Stand: Dezember 2010) Land Mecklenburg-Vorpommern Altenpleen Kranich-Grundschule

Mehr

Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern

Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern Greifswald Bad Doberan Greifswald Grevesmühlen Ribnitz Rostock Rügen Stralsund Wismar Wolgast Rostock Greifswald Lagerstraße 7, 18055 Rostock, Telefon: 0381 4969-270,

Mehr

Ahlbeck-Gegensee. Altefähr. Altentreptow. Ankershagen. Anklam. Bad Doberan. Bad Sülze. Barth. Bergen. Bobbin. Boizenburg. Brüel.

Ahlbeck-Gegensee. Altefähr. Altentreptow. Ankershagen. Anklam. Bad Doberan. Bad Sülze. Barth. Bergen. Bobbin. Boizenburg. Brüel. Ahlbeck-Gegensee. Altefähr. Altentreptow. Ankershagen. Anklam. Bad Doberan. Bad Sülze. Barth. Bergen. Bobbin. Boizenburg. Brüel. Burg Stargard Bützow. Crivitz. Dargun. Dassow. Demmin. Dömitz. Dranske.

Mehr

Übersicht aller Orte und Ortsteile

Übersicht aller Orte und Ortsteile 1 Übersicht aller Orte und Ortsteile Kur- und Erholungsorte Kreisfreie Stadt/Landkreis 1. Hansestadt Rostock Hansestadt Rostock OT Diedrichshagen OT Markgrafenheide OT Warnemünde 2. Bad Doberan Rostock

Mehr

Ganztagsschulnetzwerke

Ganztagsschulnetzwerke Ganztagsschulnetzwerke der Serviceagentur Ganztägig lernen Mecklenburg -Vorpommern www.mv.ganztaegig-lernen.de www.facebook.com/mv.ganztaegig.lernen Serviceagentur Ganztägig lernen M-V MECKLENBURG-VORPOMMERN

Mehr

ASG Vorwärts Binz ASG Vorwärts Dranske ASG Vorwärts Flottenschule Stralsund ASG Vorwärts Greifswald ASG Vorwärts Hohndorf ASG Vorwärts Karlshagen ASG

ASG Vorwärts Binz ASG Vorwärts Dranske ASG Vorwärts Flottenschule Stralsund ASG Vorwärts Greifswald ASG Vorwärts Hohndorf ASG Vorwärts Karlshagen ASG ASG Vorwärts Binz ASG Vorwärts Dranske ASG Vorwärts Flottenschule Stralsund ASG Vorwärts Greifswald ASG Vorwärts Hohndorf ASG Vorwärts Karlshagen ASG Vorwärts Kühlungsborn ASG Vorwärts Löcknitz ASG Vorwärts

Mehr

Drogenberatungsstellen in Mecklenburg-Vorpommern

Drogenberatungsstellen in Mecklenburg-Vorpommern Ahlbeck Außenstelle Bürgertreff Altentreptow Landratsamt Altentreptow Anklam Alkohol-, Drogen- und psychosomatische Beratungsstelle Anklam Sucht-, Drogenberatungs- und Behandlungsstelle vs-suchtberatung@vsovp.de

Mehr

Arbeitsloseninitiativen in Mecklenburg-Vorpommern

Arbeitsloseninitiativen in Mecklenburg-Vorpommern Arbeitsloseninitiativen in Mecklenburg-Vorpommern 18106 Rostock ALV Koordinierungsstelle Vitus-Behring-Str. 5 0381 / 12 00 929 18435 Stralsund Arbeitslosenzentrum ALV Heinrich-Heine-Ring 2 03831 / 39 10

Mehr

Autogas-Tankstellen in Mecklenburg-Vorpommern (Stand: 21.12.2015)

Autogas-Tankstellen in Mecklenburg-Vorpommern (Stand: 21.12.2015) HEM Tankstelle Hauptstraße 1a 18211 Admannshagen- Bargeshagen 03 82 03 / 6 35 43 Mo. - So. 5:00-22:00 Uhr direkt an der B105 am westlichen Ortsausgang Total Tankstelle Straße des Friedens 1 18556 Altenkirchen

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode Integration von Förderschülerinnen und Förderschülern an Grundschulen

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode Integration von Förderschülerinnen und Förderschülern an Grundschulen LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1923 6. Wahlperiode 18.06.2013 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Integration von Förderschülerinnen und Förderschülern an

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5512 6. Wahlperiode 14.07.2016 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Karen Stramm, Fraktion DIE LINKE Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern und ANTWORT der Landesregierung

Mehr

Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern. Auf Erfolgskurs. Angebote der Jugendherbergen 2012/2013 16, 50 Ü/F. Tagungen und Seminare

Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern. Auf Erfolgskurs. Angebote der Jugendherbergen 2012/2013 16, 50 Ü/F. Tagungen und Seminare Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern Auf Erfolgskurs Angebote der Jugendherbergen 2012/2013 Tagungen und Seminare 16, 50 Ü/F Frei entfalten Nach vorne denken! Tagungen und Seminare in den Jugendherbergen»Die

Mehr

Integraler Taktfahrplan für M-V Oder: Warum langsamer manchmal schneller und billiger ist.

Integraler Taktfahrplan für M-V Oder: Warum langsamer manchmal schneller und billiger ist. BUND-Projekt Integraler Taktfahrplan für M-V Oder: Warum langsamer manchmal schneller und billiger ist. Unterstützt durch: Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung Programmablauf 15:15 Eröffnung

Mehr

Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern Körperschaft des öffentlichen Rechts Befugnisübersicht Gewählte Fachgebiete Standort für Umkreissuche Es wurde kein Standort angegeben. Arztname Es wurde kein Arztname

Mehr

Ganztagsschulnetzwerke

Ganztagsschulnetzwerke Ganztagsschulnetzwerke der Serviceagentur Ganztägig lernen Mecklenburg -Vorpommern www.mv.ganztaegig-lernen.de www.facebook.com/mv.ganztaegig.lernen Serviceagentur Ganztägig lernen M-V MECKLENBURG-VORPOMMERN

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2762 6. Wahlperiode 17.03.2014 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Michael Andrejewski, Fraktion der NPD Schulschließungen in Mecklenburg-Vorpommern und ANTWORT

Mehr

Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Regionale Berufliche Bildungszentren Standortplanung

Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Regionale Berufliche Bildungszentren Standortplanung Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern Regionale Berufliche Bildungszentren Standortplanung 6. Oktober 015 Schulnetzplanung für die beruflichen Schulen bis 017/018 Orientierungsgrundlage (Stand:

Mehr

Lehramt an Grundschulen bzw. Grund- und Hauptschulen

Lehramt an Grundschulen bzw. Grund- und Hauptschulen Liste der besetzbaren, schulbezogenen Stellen für den Vorbereitungsdienst in Mecklenburg-Vorpommern für die allgemein bildenden Lehrämter zum 1. August 2014 Nr. Name der Schule Bedarfsfach zweites Fach

Mehr

Beratungsstelle Beratungszeiten Berater/in Beratungsschwerpunkt

Beratungsstelle Beratungszeiten Berater/in Beratungsschwerpunkt Beratungszeiten der Energieberatung Beratungsstelle Beratungszeiten Berater/in Beratungsschwerpunkt 18273 Güstrow Mittwoch 15.00 18.00 Uhr Dipl.-Ing. Manfred Pienkoß Heizungstechnik / Regenerative Energien

Mehr

Usedom - Anklam - Berlin

Usedom - Anklam - Berlin Usedom - Anklam - Berlin Fahrpl So Mo Zinnowitz, Bahnhof 08:30 19:00 Zempin, B111 08:35 18:55 Koserow, Ortsmitte (Feuerwehr) 08:40 18:50 Kölpinsee, B111 (Bahnhof) 08:45 18:45 Ückeritz, Bahnhof 08:50 18:40

Mehr

Mehr öffentlicher Verkehr für weniger öffentliche Zahlungen? INTEGRALER TAKTFAHRPLAN FÜR M-V

Mehr öffentlicher Verkehr für weniger öffentliche Zahlungen? INTEGRALER TAKTFAHRPLAN FÜR M-V Mehr öffentlicher Verkehr für weniger öffentliche Zahlungen? INTEGRALER TAKTFAHRPLAN FÜR M-V 19:00 Begrüßung Jörg Lange, Bürgermeister Stadt Malchin Marcel Drews, Sprecher PRO BAHN e.v. M-V 19:15 Vortrag

Mehr

Lehramt für Sonderpädagogik. zweite Fachrichtung/allg. bildendes Fach Staatliches Schulamt Greifswald, M.-A.-Nexö-Platz 1, Greifswald

Lehramt für Sonderpädagogik. zweite Fachrichtung/allg. bildendes Fach Staatliches Schulamt Greifswald, M.-A.-Nexö-Platz 1, Greifswald Liste der besetzbaren, schulbezogenen Stellen für den Vorbereitungsdienst in Mecklenburg-Vorpommern für die Lehrämter für Sonderpädagogik und an Regionalen Schulen bzw. Haupt- und Realschulen zum 1. Februar

Mehr

Landschaftsplanverzeichnis Mecklenburg-Vorpommern

Landschaftsplanverzeichnis Mecklenburg-Vorpommern Landschaftsplanverzeichnis Vorpommern Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 24.02.2012. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr.

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 329, Dezember 2015 Weihnachten, das Fest des Unterwegsseins Wie sprechen diese Worte unser Innerstes an? Unterwegssein: Besuche, Verwandte, ein paar Tage Urlaub, und

Mehr

JAHRESPLANUNG Schulstufe 1

JAHRESPLANUNG Schulstufe 1 JAHRESPLANUNG Schulstufe 1 INHALT / THEMEN Themenschwerpunkte Wer bin ich? Wer ich für andere bin LP / Kompetenzen 1 Das eigene Selbst- und Weltverständnis sowie den persönlichen Glauben wahrnehmen und

Mehr

Öffentliche berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern

Öffentliche berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern Öffentliche berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern Berufliche Schule des Landkreises Bad Doberan Telefon: (03 82 03) 61 60 Stülower Weg 15 Fax: (03 82 03) 6 16 16 18209 Bad Doberan e-mail: _Bad_Doberan@bs-dbr.hro.uunet.de

Mehr

Einrichtung Telefon Fax E-Mail

Einrichtung Telefon Fax E-Mail Einrichtung Telefon Fax E-Mail Stand: 18.10.2012 1. Grundschule Lessing-Grundschule Lessingstraße 1 18209 Bad Doberan 038203/62379 038203/62379 Lessing-Grundschule-DBR@t-online.de Grundschule Bentwisch

Mehr

Vom 10.06.2014 OGAA 512.642

Vom 10.06.2014 OGAA 512.642 Übersicht über die Bodenrichtwerte für typische Orte oder e zum Stichtag 31.12.2013 für den Bereich der e und der kreisfreien Städte Mecklenburg-Vorpommerns Bekanntmachung des Landesamtes für nere Verwaltung

Mehr

Wir feiern in diesem Jahr. wundervolle Jahre. Feiern Sie mit! Der DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. 25 Jahre im Zeitraffer

Wir feiern in diesem Jahr. wundervolle Jahre. Feiern Sie mit! Der DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. 25 Jahre im Zeitraffer Wir feiern in diesem Jahr wundervolle Jahre. Feiern Sie mit! Der DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. 25 Jahre im Zeitraffer 1990 3. März Gründungsversammlung des Jugendherbergsverbandes der

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Tourismus, Gastgewerbe G IV - m Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern (vorläufige Ergebnisse) Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: G413 2015 03 2015 EUR 4,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode des Abgeordneten Johann-Georg Jaeger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode des Abgeordneten Johann-Georg Jaeger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1290 6. Wahlperiode 20.11.2012 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Johann-Georg Jaeger, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ausschreibungen und Kosten im Schienenpersonennahverkehr

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Tourismus, Gastgewerbe G IV - m Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern (vorläufige Ergebnisse) Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: G413 2015 06 24. August 2015 EUR 4,00 Herausgeber:

Mehr

AUSSCHREIBUNG DER LANDESMEISTERSCHAFT. IM HALLENFUSSBALL FÜR B - bis F-JUNIOREN IM SPIELJAHR 2016 / 2017

AUSSCHREIBUNG DER LANDESMEISTERSCHAFT. IM HALLENFUSSBALL FÜR B - bis F-JUNIOREN IM SPIELJAHR 2016 / 2017 AUSSCHREIBUNG DER LANDESMEISTERSCHAFT IM HALLENFUSSBALL FÜR B - bis F-JUNIOREN IM SPIELJAHR 2016 / 2017 UM DEN FUTSAL-CUP DER VOLKSBANKEN UND RAIFFEISENBANKEN IN MECKLENBURG - VORPOMMERN 1. Veranstalter

Mehr

Jahresfahrplan SPNV 2015. Informationen zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014

Jahresfahrplan SPNV 2015. Informationen zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 Jahresfahrplan SPNV 2015 Informationen zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 1 Verbindung Seite RE 1 Rostock Hamburg 3 RE 2 Wismar Berlin 4 RE 7 Wismar Ludwigslust 4 RE 3 Stralsund Pasewalk Berlin 5-6 RE 4

Mehr

Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden (vgl. 1 Petrus 2,9)

Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden (vgl. 1 Petrus 2,9) Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden (vgl. 1 Petrus 2,9) Meditation und Andacht für Tag 1 der Gebetswoche für die Einheit der Christen 2016: Wälze den Stein weg 1. Tag Wälze den Stein weg Meditationen

Mehr

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse Häusliche Krankenpflege gemäß 132 SGB V Stand: 01.09.2014 1 von 24

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse Häusliche Krankenpflege gemäß 132 SGB V Stand: 01.09.2014 1 von 24 1 von 24 Vertragspartner HKP VP-Bezirk/Landkreis IK-KV Einrichtungsname Straße PLZ Ort Telefon Landkreis Rostock 461301789 GbR 'Conventer Ring' Am Markt 14 18209 Bad Doberan 038203 / 15013 Landkreis Rostock

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1095 6. Wahlperiode 24.09.2012

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1095 6. Wahlperiode 24.09.2012 LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1095 6. Wahlperiode 24.09.2012 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Schulabschlüsse an n und ANTWORT der Landesregierung Vorbemerkung

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Tourismus, Gastgewerbe G IV - m Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern (vorläufige Ergebnisse) Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: G413 2016 01 22. April 2016 EUR 4,00 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Initiativkreis Mecklenburg-Vorpommern Das Erdgasfahrzeug

Initiativkreis Mecklenburg-Vorpommern Das Erdgasfahrzeug 1 Initiativkreis Mecklenburg-Vorpommern Das Erdgasfahrzeug - 1 - Gründung des Initiativkreises Mecklenburg-Vorpommern Das Erdgasfahrzeug Am 16. Januar 2003 gründeten 16 Stadtwerke und regionale Gasversorgungsunternehmen

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Tourismus, Gastgewerbe G IV - m Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern, Jahr 2015 (endgültige Ergebnisse) Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: G 413 2015 12 8. März 2016 EUR 4,00 Herausgeber:

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Tourismus, Gastgewerbe G IV - m Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern (vorläufige Ergebnisse) Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: G413 2016 07 22. September 2016 EUR 4,00 Herausgeber:

Mehr

Kino Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag,

Kino Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, KINOS A-Z17 Kino Montag, 9.11. 7.11. Dienstag, 10.11. 8.11. Mittwoch, 11.11. 9.11. Donnerstag, 12.11. 10.11. Freitag, 13.11. 11.11. 18 Anklam Anka Kinocenter Weitere Termine nach Vereinbarung. Ente gut!

Mehr

L _j Schwerin, 28. Februar 2015

L _j Schwerin, 28. Februar 2015 Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales I Ministerium rur AIb.eit,Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommem -, Postfach, 19048 Schwerin It. Verteiler örtliche Träger der öffentlichen

Mehr

Zeichenerklärungen und Abkürzungen

Zeichenerklärungen und Abkürzungen Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern Oktober 2013 (vorläufige Ergebnisse) Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, 2013 Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet.

Mehr

Adipositas-Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern

Adipositas-Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern Adipositas-Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern 7.03.200 Adipositas-Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern Sprecher: PD Dr. med. habil. Ralf Schiel MEDIGREIF Inselklinik Heringsdorf GmbH Stellvertretende Sprecherinnen:

Mehr

Vergütung der Tagespflegeeinrichtungen in M-V nach 41 SGB XI

Vergütung der Tagespflegeeinrichtungen in M-V nach 41 SGB XI ergütung der einrichtungen in M- nach 41 SGB X Seite 1 von 6 nterkunft / erpflegung Land- kreis K-Zeichen Name der Pflegeeinrichtung Straße Höhe der vergütg. PG 511304189 Johanniter- Bremer Str. 11 17389

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 3/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 3/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 3/1079 3. Wahlperiode 02.02.2000 ANTWORT der Landesregierung auf die Kleine Anfrage des Abgeordneten Monty Schädel, Fraktion der PDS - Drucksache 3/1030 - Asylbewerberheime

Mehr

nordkurier.de/hotelabo Mehr für Ihre Gäste Die Tageszeitung.

nordkurier.de/hotelabo Mehr für Ihre Gäste Die Tageszeitung. nordkurier.de/hotelabo Mehr für Ihre Gäste Die Tageszeitung. Ihre Vorteile Sie steigern die Zufriedenheit Ihrer Gäste und versorgen diese mit aktuellen Informationen aus unserer Region und der ganzen Welt.

Mehr

Zweijahresplan für den Religionsunterricht in konfessioneller Kooperation, Grundschule Klasse 1 / 2; Stand:

Zweijahresplan für den Religionsunterricht in konfessioneller Kooperation, Grundschule Klasse 1 / 2; Stand: Zweijahresplan für den Religionsunterricht in konfessioneller Kooperation, Grundschule Klasse 1 / 2; Stand: 11.06.2009 Klasse 1 Themenfelder / Themen Konf. Praxis / Inhalte / Themen > Lernsequenzen 1.

Mehr

Von Anfang an geliebt. Mit Ihrem Kind auf dem Weg

Von Anfang an geliebt. Mit Ihrem Kind auf dem Weg Von Anfang an geliebt Mit Ihrem Kind auf dem Weg staunen staunen Staunen Diesen Moment werden Sie in Ihrem Leben nicht vergessen: Endlich können Sie Ihr Baby sehen, riechen, streicheln, ihm in die Augen

Mehr

Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Regionale Berufliche Bildungszentren Standortplanung und Implementierung von Q2E

Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Regionale Berufliche Bildungszentren Standortplanung und Implementierung von Q2E Berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern Regionale Berufliche Bildungszentren Standortplanung und Implementierung von Q2E 26. Juni 2012 Schulnetzplanung Die Landesregierung orientiert auf die schrittweise

Mehr

Erstkommunionfeier. der Pfarrgemeinden. St. Ägidius und Herz Jesu

Erstkommunionfeier. der Pfarrgemeinden. St. Ägidius und Herz Jesu Erstkommunionfeier der Pfarrgemeinden St. Ägidius und Herz Jesu Einzug der Kinder : Festliches Orgelspiel 1. Lied: Der Heiland erstand - GL 828 1. Der Heiland erstand, der Heiland erstand, die Nacht ist

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Ostseeferienpark Rerik. Baugrundstücke für Ihre Investition an der mecklenburgischen Ostseeküste

Ostseeferienpark Rerik. Baugrundstücke für Ihre Investition an der mecklenburgischen Ostseeküste Ostseeferienpark Rerik Baugrundstücke für Ihre Investition an der mecklenburgischen Ostseeküste Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Ostseeferienpark Rerik haben wir einen Standort für Ferienhäuser

Mehr

Anbieter und Angebote zur Saisoneröffnung der Fahrgastschifffahrt in Mecklenburg-Vorpommern. Samstag, den 01.05.2010

Anbieter und Angebote zur Saisoneröffnung der Fahrgastschifffahrt in Mecklenburg-Vorpommern. Samstag, den 01.05.2010 Revier: Wismar und Mecklenburger Bucht Clermont Reederei GbR Alter Holzhafen 7 23966 Wismar Tel.: 03 84 1-22 46 46 Fax: 03 84 1-22 46 47 Bordtelefon: 0172-4 28 65 19 E-Mail: reederei-clermont@gmx.de Internet:

Mehr

Weihbischof Wilhelm Zimmermann. Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus

Weihbischof Wilhelm Zimmermann. Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus Weihbischof Wilhelm Zimmermann Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus in der Kirche St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid Sonntag, 19. Juni 2016 Sehr geehrter,

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/965 6. Wahlperiode 01.08.2012

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/965 6. Wahlperiode 01.08.2012 LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/965 6. Wahlperiode 01.08.2012 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Jacqueline Bernhardt, Fraktion DIE LINKE Inklusion in den Kindertagesstätten Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Willkommen! In unserer Kirche

Willkommen! In unserer Kirche Willkommen! In unserer Kirche Eine kleine Orientierungshilfe im katholischen Gotteshaus * Herzlich willkommen in Gottes Haus. Dies ist ein Ort des Gebetes. * * * Wenn Sie glauben können, beten Sie. Wenn

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/3514 6. Wahlperiode 02.02.2015 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Förderung von Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Herkunftssprache

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2978 6. Wahlperiode 16.06.2014

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2978 6. Wahlperiode 16.06.2014 LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2978 6. Wahlperiode 16.06.2014 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE Anzahl der funktionalen Analphabetinnen und Analphabeten

Mehr

CERTIFICATE. GTP CODE Version 1.2 - October 2011 European Code of Good Trading Practise which includes HACCP

CERTIFICATE. GTP CODE Version 1.2 - October 2011 European Code of Good Trading Practise which includes HACCP CERTIFICATE The Certification Body of TÜV SÜD Management Service GmbH certifies that Sparten Getreide, Logistik Werftstraße 218, 24143 Kiel, Germany including the sites see enclosure has been successfully

Mehr

Ewige Bestenlisten - Kreis Vorpommern-Rügen. Straßenlauf (zuzüglich m- Bahnlauf) Stand:

Ewige Bestenlisten - Kreis Vorpommern-Rügen. Straßenlauf (zuzüglich m- Bahnlauf) Stand: Ewige Bestenlisten - Kreis Vorpommern-Rügen Straßenlauf (zuzüglich 10.000 m- Bahnlauf) Stand: 10.11 2014 Die ewigen Bestenlisten werden für den männlichen und weiblichen Bereich für folgende Laufstrecken

Mehr

D i e F r e u d e n r e i c h e n G e h e i m n i s s e

D i e F r e u d e n r e i c h e n G e h e i m n i s s e D i e F r e u d e n r e i c h e n G e h e i m n i s s e I. Jesus, den Du, o Jungfrau, vom Hl. Geist empfangen hast Unversehrte Jungfrau Maria, Du Königin der Familien Erbitte bei Gott durch das Geheimnis

Mehr

Mehr für Ihre Patienten Die Tageszeitung

Mehr für Ihre Patienten Die Tageszeitung klinikabo nordkurier.de/hotelabo Mehr für Ihre Patienten Die Tageszeitung Ihre Vorteile Sie steigern die Zufriedenheit Ihrer Patienten und versorgen diese mit aktuellen Informationen aus unserer Region

Mehr

WORTGOTTESDIENST IM OKTOBER Sonntag im Jahreskreis / Lesejahr B

WORTGOTTESDIENST IM OKTOBER Sonntag im Jahreskreis / Lesejahr B WGD Oktober 2015 Seite 1 WORTGOTTESDIENST IM OKTOBER 2015 30. Sonntag im Jahreskreis / Lesejahr B ( grüne Farbe: ALLE ) KREUZZEICHEN - LITURGISCHER GRUSS Wir wollen diesen Gottesdienst beginnen: Im Namen

Mehr

Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern

Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern 19048 Schwerin Landräte der Landkreise Oberbürgermeister der kreisfreien Städte, Verbandvorsteher der Zweckverbände (unter

Mehr

VMV - Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbh

VMV - Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbh VMV - Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbh Vergabe von SPNV-Leistungen in Mecklenburg-Vorpommern Vergabekonzept 2003 2014 Das Land Mecklenburg-Vorpommern als Aufgabenträger für den SPNV wird

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2198 6. Wahlperiode 15.10.2013 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Barbara Borchardt, Fraktion DIE LINKE Veranstaltungen mit rechtsextremistischem Hintergrund und

Mehr

Wie Saulus zum Paulus wurde

Wie Saulus zum Paulus wurde Wie Saulus zum Paulus wurde Jugendgottesdienst zu Apostelgeschichte 9, 1-19 Gott steht hinter mir, egal wer ich bin, oder wer ich war! Musik: Get here Begrüßung Herzlich Willkommen liebe Gemeinde, zu unserem

Mehr

AUSSCHREIBUNG DER LANDESMEISTERSCHAFT. IM HALLENFUSSBALL FÜR C- bis F-JUNIOREN IM SPIELJAHR 2015/2016

AUSSCHREIBUNG DER LANDESMEISTERSCHAFT. IM HALLENFUSSBALL FÜR C- bis F-JUNIOREN IM SPIELJAHR 2015/2016 AUSSCHREIBUNG DER LANDESMEISTERSCHAFT IM HALLENFUSSBALL FÜR C- bis F-JUNIOREN IM SPIELJAHR 2015/2016 UM DEN FUTSAL-CUP DER VOLKSBANKEN UND RAIFFEISENBANKEN IN MECKLENBURG-VORPOMMERN 1 1. Veranstalter Landesfußballverband

Mehr

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende.

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Unser Leben hat ein Ende Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Wenn wir nachdenken über den Tod: Was haben wir mit unserem Leben gemacht? Alles gut? Alles schlecht? Halb gut? Halb schlecht?

Mehr

Leitziele unseres Handelns in den Gemeinden St. Johannes der Täufer, Leonberg und St. Michael, Höfingen-Gebersheim

Leitziele unseres Handelns in den Gemeinden St. Johannes der Täufer, Leonberg und St. Michael, Höfingen-Gebersheim Leitziele unseres Handelns in den Gemeinden St. Johannes der Täufer, Leonberg und St. Michael, Höfingen-Gebersheim Unser Menschen- und Gottesbild Gott und Mensch stehen in enger Beziehung Gott hat den

Mehr

Gesundheits- und Krankenpflege am Klinikum Südstadt und der Hansestadt Rostock Entbindungspflege

Gesundheits- und Krankenpflege am Klinikum Südstadt und der Hansestadt Rostock Entbindungspflege Nr. Schule 111 105 104 102 039 037 035 034 033 032 031 030 Ausbildungsrichtungen Berufliche Schule "Alexander Schmorell" am Klinikum Südstadt und der Hansestadt Rostock Entbindungspflege Schleswiger Straße

Mehr

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St.

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. 1 Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. Michael Unser Jubiläum führt uns weit zurück 1200 Jahre. Eine Urkunde

Mehr

Verhandle nicht mit Deinen Alpträumen. Folge Deinen Träumen. Sie schicken Dich ins Glück.

Verhandle nicht mit Deinen Alpträumen. Folge Deinen Träumen. Sie schicken Dich ins Glück. Verhandle nicht mit Deinen Alpträumen. Folge Deinen Träumen. Sie schicken Dich ins Glück. Geh in die Fremde und mach Dich schutzlos, dann lernst Du Deine Heimat schätzen. Solange eine Sehnsucht in Dir

Mehr

Liturgievorschlag für Weihnachten 2010

Liturgievorschlag für Weihnachten 2010 Liturgievorschlag für Weihnachten 2010 Beginn Alle Jahre wieder begegnet uns am Weihnachtstag im Evangelium das menschgewordene Wort Gottes. Im Gegensatz zu Lukas, der vom Stall, der Krippe, den Hirten

Mehr

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent

Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent WGD zum Advent, Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Dezember 2012 Advent Begrüßung Liturgischer Gruß Wir feiern unseren Gottesdienst: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Kleiner Kirchenrundgang mit der Dohle Dorothee

Kleiner Kirchenrundgang mit der Dohle Dorothee Kleiner Kirchenrundgang mit der Dohle Dorothee Kleiner Kirchenrundgang mit der Dohle Dorothee Theo und Mama gehen an der Kirche vorbei. Theo fragt seine Mutter: Du Mama, was sind das für schwarze Vögel,

Mehr

Die Mecklenburger Radtour

Die Mecklenburger Radtour Die Mecklenburger Radtour Angebot Herr Reiner Ehlers Freizeitgruppe Querbeet (DAV Erlangen) 16 Teilnehmer (8 Doppelzimmer) Ostsee-Radweg Lübeck Stralsund-Kaiserbäder Sportiv 10 Tage / 9 Nächte 12.-21.

Mehr

GLAUBEN daheim FEIERN. Advent

GLAUBEN daheim FEIERN. Advent GLAUBEN daheim FEIERN Advent GLAUBEN daheim FEIERN Advent 2 0. Zur Hinführung Jesus Christus sagt: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich in ihrer Mitte (Mt 18,20). Darum beten Christen

Mehr

Sind wir wie Maria aufmerksam genug, die Nöte zu sehen und aktiv zu werden? Denn uns ist es aufgetragen, die leeren Krüge zu füllen.

Sind wir wie Maria aufmerksam genug, die Nöte zu sehen und aktiv zu werden? Denn uns ist es aufgetragen, die leeren Krüge zu füllen. Mit Maria auf dem Weg des Glaubens Lied: Einfach zu hören (LP 95) Gebet: Du unser Gott, in ihrer mutigen Offenheit will Maria wegweisend für unser Leben sein. Gib auch uns Mut zum Hören auf das, was du

Mehr

Christliches Symbol -> Brot

Christliches Symbol -> Brot Christliches Symbol -> Brot In vielen Kulturen ist es das wichtigste Nahrungsmittel. Es ist ein Symbol für das Leben und ein Symbol für die Gemeinschaft mit Jesus Christus. Jesus hat kurz vor seinem Tod

Mehr

DIE FEIER DER TAUFERINNERUNG. Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen. (Röm 5,5)

DIE FEIER DER TAUFERINNERUNG. Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen. (Röm 5,5) Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen (Röm 5,5) DIE FEIER DER TAUFERINNERUNG Abschluss des Ökumenischen Studientages 2011 Hannover Mühlenberg (Version 2: Offiziant Bischof Norbert Trelle) I.

Mehr

ISBN

ISBN Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Liedplan 7. August 2016 bis 20. November 2016 (Lesejahr C)

Liedplan 7. August 2016 bis 20. November 2016 (Lesejahr C) Liedplan 7. August 2016 bis 20. November 2016 (Lesejahr C) NEUNZEHNTER SONNTAG IM JAHRESKREIS 7. 8. 2016 Haltet auch ihr euch bereit. Gl 149: Liebster Jesu, wir sind hier Gl 717: Alle Menschen höret Gl

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Deutsche Rentenversicherung Nord in Zahlen 2008. Selbstverwaltung. und. Geschäftsführung. Selbstverwaltung. Geschäftsführung

Deutsche Rentenversicherung Nord in Zahlen 2008. Selbstverwaltung. und. Geschäftsführung. Selbstverwaltung. Geschäftsführung Deutsche Rentenversicherung Nord in Zahlen 2008 Selbstverwaltung und Geschäftsführung Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist der regionale Träger der gesetzlichen Rentenversicherung für die Bundesländer

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 316, Oktober 2013 Die Pfarre Königstetten ladet herzlich ein. Wo der Stern der Menschheit aufging Pilgerreise ins Heilige Land 25.März 1.April 2014 Heute beginne ich

Mehr

Das Beratungs- und Hilfenetz in Mecklenburg-Vorpommern

Das Beratungs- und Hilfenetz in Mecklenburg-Vorpommern Das Beratungs- und Hilfenetz in Mecklenburg-Vorpommern Hilfe bei häuslicher und sexualisierter Gewalt Hansestadt Rostock, Landkreis Rostock Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking Rostock

Mehr

Herzlich willkommen in einer Kirche unserer Gemeinden!

Herzlich willkommen in einer Kirche unserer Gemeinden! Herzlich willkommen in einer Kirche unserer Gemeinden! Schön, dass Sie da sind und wir gemeinsam Gottesdienst feiern! Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Wozu Gottesdienst? Erstens weil es

Mehr