Hier beginnen MFC-J470DW

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hier beginnen MFC-J470DW"

Transkript

1 Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J470DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un Instlltion. WARNUNG VORSICHT WICHTIG WARNUNG weist uf eine potentiell gefährlihe Sitution hin, ie ei Nihtvermeiung zu tölihen oer shweren Verletzungen führen knn. VORSICHT weist uf eine potentiell gefährlihe Sitution hin, ie ei Nihtvermeiung zu leihten oer mittelshweren Verletzungen führen knn. WICHTIG weist uf eine potentiell gefährlihe Sitution hin, ie ei Nihtvermeiung zu Shshäen oer zu Funktionsusfll es Gerätes führen knn. Hinweise informieren Sie, wie uf eine estimmte Sitution regiert weren sollte, oer geen Ihnen hilfreihe Tipps zur eshrieenen Funktion. Pken Sie s Gerät us un üerprüfen Sie en Lieferumfng Der Lieferumfng knn je nh Ln untershielih sein. Strter-Tintenptronen Shwrz Gel Cyn Mgent (. 80 % er Ergieigkeit von Erstz-Tintenptronen (Stnr)) uubenutzerhnuh - Grunfunktionen: Verruhsmterilien Instlltionsnleitung Benutzerhnuh - Grunfunktionen Proukt- Siherheitshinweise CD-ROM Netzkel Fxnshlusskel Wenn Ihr Computer niht mit einem CD-ROM-Lufwerk usgerüstet ist, können Sie ie Treier für Ihr Gerät uf er Downlo-Seite Ihres Gerätes unter herunterlen. Weitere Informtionen zu finen Sie uf Seite. WARNUNG Zur Verpkung es Gerätes wuren Plstikeutel verwenet. Hlten Sie iese Plstikeutel von Bys un Kinern fern, um Erstikungsgefhr zu vermeien. Plstikeutel sin kein Spielzeug. Bewhren Sie lle Verpkungsmterilien un en Krton für en Fll uf, ss Sie s Gerät versenen müssen. USB-Kel Kufen Sie ein geeignetes USB-Kel. Wir empfehlen ie Verwenung eines USB-2.0-Kels (Typ A/B), s niht länger ls zwei Meter ist. SWI-GER Version 0

2 Entfernen Sie s Shutzn un ie Folie, mit enen s Gerät verpkt ist, un ziehen Sie uh ie Folie vom Disply. Nehmen Sie en Plstikeutel, er ie Tintenptronen enthält, von er Aekung er Ppierkssette. Shliessen Sie s Netzkel n. 2 Shliessen Vergewissern Sie sih, ss lle Komponenten geliefert wuren. Sie s Netzkel un s Fxnshlusskel n WARNUNG Ds Gerät muss n eine geerete, jeerzeit leiht zugänglihe Netzstromstekose ngeshlossen weren. Weil s Gerät üer en Netznshluss geeret wir, können Sie sih selst vor potentiell gefährlihen Spnnungen im Telefonnetzwerk shützen, inem Sie zuerst ie Stromversorgung un nn en Fxnshluss herstellen. Eenso können Sie sih selst shützen, inem Sie vor em Verstellen oer em Trnsportieren es Gerätes stets zuerst en Fxnshluss lösen, evor Sie en Netzsteker ziehen. Wenn Sie ie Fxfunktion es Gerätes niht verwenen möhten, gehen Sie zu Shritt 3 uf Seite 4. Um ie Leensuer es Drukkopfes zu verlängern, ie Tintenptronen estmöglih zu nutzen un ie Drukqulität zu erhlten, sollte er Netzsteker es Gerätes niht häufig gezogen weren un/oer s Netzkel es Gerätes niht üer längere Zeit getrennt sein. Jees Ml, wenn Sie s Gerät nshliessen, weren utomtish ie Drukköpfe gereinigt, woei etws Tinte verruht wir. Wir empfehlen, s Gerät mit uszushlten. Mit leit s Gerät mit einer geringen Menge Strom versorgt, soss ie Reinigung er Drukköpfe regelmässig, jeoh weniger häufig usgeführt wir. Öffnen Sie en Gehäuseekel es Gerätes, is er siher einrstet. WICHTIG Shliessen Sie s USB-Kel NOCH NICHT n (flls Sie ein USB-Kel verwenen). 2

3 Shliessen Sie s Fxnshlusskel n. Shliessen Sie s eine Ene n ie uf em Gerät mit LINE eshriftete Buhse n. Führen Sie s Fxnshlusskel vorsihtig urh en Kelknl is zur Rükseite es Gerätes. Shliessen Sie s nere Ene n eine Moulrstekose n. Wenn Sie n erselen Leitung uh ein externes Telefon verwenen möhten, shliessen Sie es wie unten gezeigt n. Serielle Dose 2 Externes prlleles Telefon Externes Telefon Benutzen Sie nur ein externes Telefon mit einem Kel, s niht länger ls rei Meter ist. WICHTIG Ds Fxnshlusskel MUSS n ie mit LINE eshriftete Buhse es Gerätes ngeshlossen weren. Wenn Sie n erselen Leitung uh einen externen Anrufentworter verwenen möhten, shliessen Sie iesen wie unten gezeigt n. Heen Sie en Gehäuseekel n, um ie Verriegelung zu lösen. Drüken Sie nn ie Stütze vorsihtig nh unten un shliessen Sie en Gehäuseekel mit eien Hänen. Serielle Dose 3 VORSICHT Klemmen Sie sih eim Shliessen es Gehäuseekels niht ie Finger ein. 2 Zur Verwenung eines externen Anrufentworters stellen Sie m Gerät en Empfngsmous TAD:Anrufentw. ein. Siehe Wählen Sie en Empfngsmous uf Seite 8. Ausführlihe Informtionen uubenutzerhnuh - Grunfunktionen: Externen Anrufentworter nshliessen 3

4 3 Instllieren Sie ie Tintenptronen VORSICHT Flls Tinte in Ihre Augen gelngt, wshen Sie sie sofort mit Wsser us un suhen Sie, wenn Sie esorgt sin, einen Arzt uf. Stellen Sie siher, ss Sie zuerst ie mit Ihrem Gerät gelieferten Strter-Tintenptronen instllieren. Stellen Sie siher, ss ie Spnnungsversorgung eingeshltet ist. Auf em Disply wir Keine Tintenptrone ngezeigt. Öffnen Sie ie Tintenptronen-Aekung. Pken Sie ie Tintenptrone us. Drehen Sie en grünen Befestigungsheel n er orngefrenen Shutzverpkung gegen en Uhrzeigersinn, is sih s Vkuumsiegel hörr öffnet. Entfernen Sie nn ie orngefrene Shutzverpkung wie gezeigt. WICHTIG Shütteln Sie ie Tintenptronen NICHT. Flls Tinte uf Hut oer Kleiung gelngt, sollten Sie iese sofort mit Seife oer Wshmittel entfernen. Berühren Sie ie Tintenptrone NICHT im mrkierten Bereih. Anernflls erkennt s Gerät ie Ptrone mögliherweise niht. 2 Entfernen Sie en orngefrenen Trnsportshutz. 2 Werfen Sie en orngefrenen Trnsportshutz niht weg. Sie enötigen ihn für einen Trnsport es Gerätes. 4

5 e Ahten Sie ruf, ss ie Fren er Kennzeihnung un er Ptrone üereinstimmen, wie in er Ailung unten gezeigt. Setzen Sie ie Ptrone entsprehen er Pfeilrihtung uf em Aufkleer ein. 4 Legen Sie A4- Normlppier ein Ziehen Sie ie Ppierkssette gnz us em Gerät herus. 2 Öffnen Sie ie Aekung er Ppierkssette. f Drüken Sie ie Tintenptrone vorsihtig n er mit PUSH (DRÜCKEN) mrkierten Stelle in ihre Position, is er Ptronenheel ngehoen wir. Nhem lle Tintenptronen eingesetzt sin, shliessen Sie ie Tintenptronen-Aekung. Hlten Sie ie Ppierreiten-Führungen un nn ie Ppierlängen-Führung gerükt un vershieen Sie sie vorsihtig entsprehen em Ppierformt. Vergewissern Sie sih, ss ie reiekigen Mrkierungen er Ppierreiten- Führungen un er Ppierlängen-Führung mit en Mrkierungen für s Ppierformt, s Sie verwenen möhten, usgerihtet sin. Ds Gerät eginnt, s Tintenleitungssystem zum Druken vorzuereiten. Dieser Vorgng uert ungefähr vier Minuten. Shlten Sie s Gerät niht us. Wir empfehlen, ss Sie en nähsten Shritt usführen, währen Sie wrten

6 Fähern Sie en Ppierstpel gut uf, um Ppierstus un Fehler eim Einzug zu vermeien. f Shieen Sie vorsihtig mit eien Hänen ie Ppierreiten-Führungen is n ie Ppierknten. Vergewissern Sie sih, ss ie Ppierreiten-Führungen ie Ppierknten leiht erühren. Stellen Sie immer siher, ss s Ppier niht gewellt oer zerknittert ist. e Legen Sie s Ppier vorsihtig mit er Oerknte zuerst un mit er zu erukenen Seite nh unten in ie Ppierkssette ein. Ahten Sie ruf, ss s Ppier flh in er Kssette liegt. WICHTIG Shieen Sie s Ppier niht zu weit vor, weil es sih sonst m hinteren Ene er Kssette nhet un urh Proleme eim Ppiereinzug entstehen können. g h Shliessen Sie ie Aekung er Ppierkssette. Shieen Sie ie Ppierkssette lngsm vollstänig in s Gerät. i Hlten Sie ie Ppierkssette fest un ziehen Sie ie Ppierlge herus, is sie hörr einrstet. Klppen Sie ie Ppierstütze us. 2 6

7 5 Prüfen 6 Stellen Sie ie Drukqulität Wenn ie Vorereitung es Gerätes geshlossen ist, zeigt s Disply Ppier einlegen un Frstrt rüken. Drüken Sie Colour Strt. Prüfen Sie ie Drukqulität er vier Frlöke uf er Testseite. (shwrz/gel/yn/mgent) Wenn lle Linien klr un eutlih zu sehen sin, rüken Sie (J), um ie Drukqulitätsprüfung zu eenen, un gehen Sie zum nähsten Shritt. OK Wenn Strihe fehlen, rüken Sie 2 (Nein) un folgen Sie en Anweisungen uf em Disply. Shleht Sie Dtum un Uhrzeit ein Im Disply weren Dtum un Uhrzeit ngezeigt. Sie können s ktuelle Dtum un ie Uhrzeit uh jeem Fx, s Sie senen, hinzufügen, wenn Sie Ihre Asenerkennung einstellen (siehe Shritt 0). 7 Wireless-Setup (flls erforerlih) Wenn ie Melung Wi-Fi-Setup strtet. uf em LCD ngezeigt wir, lesen Sie ie Melung un rüken Sie nn OK, um fortzufhren. Zur Einrihtung eines Wireless-Netzwerks üer ein Moilgerät siehe. Benutzer von Winows un Mintosh gehen zu. Wenn Sie eine er Optionen in en Shritten 8-4 konfigurieren möhten, können Sie Nein in Shritt wählen un nshliessen zu Shritt 8 gehen. Sie können ie Wireless-Einstellungen später konfigurieren. Drüken Sie oer, um J zu wählen. Gehen Sie zu Shritt 6 uf Seite 8, um mit er Wireless-Einrihtung fortzufhren. Nh Ashluss er Wireless-Einrihtung kehren Sie zurük zu Shritt 8, um ie Einrihtung es Geräts zu eenen. Drüken Sie oer, um Nein zu wählen. Gehen Sie zu Shritt 8 un fhren Sie mit er Einrihtung es Geräts fort. Ds Wireless-Setup für Winows un Mintosh -Benutzer wir später ehnelt, eginnen uf Seite 8. Wenn eine Melung mit einem Prompt uf em Disply ngezeigt wir, lesen Sie ie Melung un rüken Sie OK, um fortzufhren. Geen Sie uf em Disply ie eien letzten Ziffern er Jhreszhl ein un rüken Sie nn OK. (Zum Beispiel: 3 für 203.) Geen Sie eenso Mont/Tg/Uhrzeit im 24-Stunen-Formt ein. 7

8 8 Wählen Sie Ihre Sprhe Sie können ie Disply-Sprhe uf Deutsh, Frnzösish oer English umstellen. e Drüken Sie Menu. Drüken Sie oer, um Inetrienhme zu wählen. Drüken Sie oer, um Displysprhe zu wählen. Drüken Sie oer, um Ihre Sprhe zu wählen. Drüken Sie Stop/Exit. 9 Wählen Sie en Empfngsmous Es knn zwishen vier vershieenen Empfngsmoi gewählt weren: Nur Fx, Fx/Tel, Mnuell un TAD:Anrufentw. uubenutzerhnuh - Grunfunktionen: Empfngsmoi verwenen Wenn Sie s Gerät niht zum Fxen verwenen, gehen Sie zum nähsten Shritt. Möhten Sie ein externes Telefon oer einen externen Anrufentworter verwenen? J Möhten Sie Nhrihten vom externen Anrufentworter ufzeihnen lssen? Nein Soll s Gerät lle Anrufe (Fx/Telefon) utomtish nnehmen? Nein 8 e f J Nein J Drüken Sie Menu. Drüken Sie oer, um Fx zu wählen. Drüken Sie oer, um Empfngseinst. zu wählen. Drüken Sie oer, um Empfngsmous zu wählen. Drüken Sie uf Ihren evorzugten Empfngsmous. Drüken Sie Stop/Exit. Nur Fx Ds Gerät entwortet utomtish jeen Anruf un shltet zum Fxempfng um. Fx/Tel Ds Gerät nimmt lle Anrufe n, empfängt Fxe utomtish un ruft Sie ei einem Telefonnruf ns Telefon (Doppelklingeln). Mnuell Sie müssen lle Anrufe mit em externen Telefon nnehmen. TAD:Anrufentw. Der externe Anrufentworter nimmt lle Anrufe n un zeihnet Nhrihten uf, s Gerät rukt ie nkommenen Fxe us.

9 0 Geen Sie ie Asenerkennung ein Rihten Sie ie Asenerkennung es Geräts ein, soss uf jeem Fx, s Sie versenen, Dtum un Uhrzeit ersheinen. Wenn Sie s Gerät niht zum Fxen verwenen, gehen Sie zum nähsten Shritt. e Drüken Sie Menu. Drüken Sie oer, um Inetrienhme zu wählen. Drüken Sie oer, um As.-Kennung zu wählen. Geen Sie ie Fxnummer uf em Disply ein (is zu 20 Stellen) un rüken Sie nn OK. Um ein + für ie Lnesvorwhl einzugeen, rüken Sie l. Geen Sie üer s Disply Ihren Nmen ein (is zu 20 Zeihen) un rüken Sie nn OK. Zur Einge es Nmens siehe ie Telle unten. Wenn Sie ein Zeihen eingeen müssen, s ie gleihe Tste elegt wie s vorherige Zeihen, rüken Sie, um en Cursor nh rehts zu ewegen. Wenn Sie ein Zeihen flsh eingegeen hen un es änern möhten, rüken Sie oer, um en Cursor zur flshen Einge zu ewegen, un rüken Sie nn Cler. Weitere Informtionen uubenutzerhnuh - Grunfunktionen: Texteinge Drüken Sie ie Tste Ein Ml Zwei Ml Drei Ml Vier Ml Fünf Ml 2 A B C 2 A 3 D E F 3 D 4 G H I 4 G 5 J K L 5 J 6 M N O 6 M 7 P Q R S 7 8 T U V 8 T 9 W X Y Z 9 f Drüken Sie Stop/Exit. Im Flle einer Fehleinge rüken Sie Stop/Exit, um zu zurükzukehren. Seneeriht Ihr Brother-Gerät knn einen Seneeriht usgeen, er ls Bestätigung verwenet weren knn, ss ein Fx gesenet wure. In iesem Beriht weren er Nme oer ie Fxnummer es Empfängers, Dtum, Uhrzeit un Duer er Üertrgung, ie Anzhl er geseneten Seiten un s Resultt er Üertrgung festgehlten. Hinweise zur Verwenung ieser Funktion uubenutzerhnuh - Grunfunktionen: Seneeriht 2 Stellen Sie s Whlverfhren ein (Ton-/Pulswhl) Werkseitig ist s moernere Tonwhlverfhren (MFV) eingestellt. Flls in Ihrem Telefonnetz noh ie Pulswhl verwenet wir, müssen Sie hier ie entsprehene Einstellung wählen. e Drüken Sie Menu. Drüken Sie oer, um Inetrienhme zu wählen. Drüken Sie oer, um Ton-/Pulswhl zu wählen. Drüken Sie oer, um Pulswhl (oer Tonwhl) zu wählen. Drüken Sie Stop/Exit. Drüken Sie 0, um Ä Ö ß Ü 0 einzugeen. 9

10 3 Stellen Sie ie Anshlussrt ein 4 Stellen Sie ie Telefonleitungskomptiilität ein (VoIP) Wenn Sie Ihr Gerät n einer Neenstellennlge oer ISDN-Anlge mit Fxversn un -empfng nshliessen, müssen Sie ie Anshlussrt entsprehen einstellen. e Drüken Sie Menu. Drüken Sie oer, um Inetrienhme zu wählen. Drüken Sie oer, um Anshlussrt zu wählen. Drüken Sie oer, um Norml, Neenstelle oer ISDN zu wählen. Drüken Sie Stop/Exit. Neenstelle un Amtsholung Ihr Gerät ist werkseitig für ie Instlltion n einem Huptnshluss eingestellt (Norml). In vielen Büros wir jeoh eine Neenstellennlge verwenet. Ihr Gerät knn n ie meisten Neenstellennlgen ngeshlossen weren. Es unterstützt ie Flsh- Funktion. Diese wir in en meisten Telefonnlgen zur Amtsholung oer zum Weiterverinen verwenet. Drüken Sie zur Verwenung ieser Funktion ie Tste Tel/R. Wenn Sie s Gerät mit einem VoIP-Dienst (üer s Internet) verinen möhten, müssen Sie ie Komptiilitätseinstellung änern. Wenn Sie eine nloge Telefonleitung verwenen, können Sie iesen Shritt üerspringen. e Drüken Sie Menu. Drüken Sie oer, um Inetrienhme zu wählen. Drüken Sie oer, um Komptiilität zu wählen. Drüken Sie ie Tste oer, um Siher(fürVoIP) zu wählen. Drüken Sie Stop/Exit. 0

11 5 Wählen Sie ie Anshlussrt Diese Instlltionsnleitung gilt für Winows XP Home, XP Professionl, XP Professionl x64 Eition, Winows Vist, Winows 7, Winows 8 un M OS X v0.6.8, 0.7.x, 0.8.x. Die Treier für Winows Server 2003/2008/2008 R2/202 finen Sie uf er Downloseite Ihres Gerätes unter Wenn Ihr Computer niht mit einem CD-ROM-Lufwerk usgerüstet ist, können Sie ie neuesten Treier, Hnüher un Dienstprogrmme für Ihr Gerät im Brother Solutions Center unter herunterlen. Einige uf er CD-ROM enthltene Progrmme sin mögliherweise niht zum Herunterlen verfügr. Für Nutzer es USB-Anshlusses Winows, gehen Sie zu Seite 2 Mintosh, gehen Sie zu Seite 5 USB Winows Mintosh Für ein Wireless-Netzwerk Winows un Mintosh, gehen Sie zu Seite 8 Wireless-Netzwerk

12 USB Winows Für Benutzer es Winows -USB-Anshlusses (Winows XP Home/XP Professionl/Winows Vist /Winows 7/Winows 8) 6 Vor er Instlltion Kliken Sie uf MFL-Pro Suite instllieren un J, wenn Sie ie Lizenzvereinrung kzeptieren. Vergewissern Sie sih, ss Ihr Computer eingeshltet ist un Sie mit Aministrtorrehten ngemelet sin. Shliessen Sie s USB-Kel NOCH NICHT n. Shliessen Sie lle Anwenungen. Die Bilshirme können je nh verwenetem Betriessystem vriieren. Die CD-ROM enthält Nune PperPort 2SE. Diese Softwre unterstützt Winows XP Home (SP3 oer höher), XP Professionl (SP3 oer höher), XP Professionl x64 Eition (SP2 oer höher), Winows Vist (SP2 oer höher), Winows 7 un Winows 8. Aktulisieren Sie uf en neuesten Winows Servie Pk, evor Sie ie MFL-Pro Suite instllieren. Wenn er Bilshirm Winows-Siherheit ersheint, kliken Sie uf s Kontrollkästhen un nshliessen uf Instllieren, um ie Instlltion korrekt zushliessen. Wählen Sie Lokler Anshluss (USB) un kliken Sie nn uf Weiter. Folgen Sie en Anweisungen uf em Bilshirm, is er Bilshirm Shließen Sie s USB-Dtenkel n ngezeigt wir. 2 7 Instllieren Sie ie MFL-Pro Suite Legen Sie ie CD-ROM in s CD-ROM- Lufwerk ein. Wenn er Bilshirm zur Auswhl es Moells ersheint, wählen Sie Ihr Moell. Wenn er Bilshirm zur Auswhl er Sprhe ersheint, wählen Sie Ihre Sprhe. Wenn er Brother-Bilshirm niht utomtish ersheint, gehen Sie zu Computer (Areitspltz). (Für Winows 8: Kliken Sie in er Tskleiste uf s Symol (Explorer) un wählen Sie nn Computer.) Doppelkliken Sie uf s CD-ROM-Symol un nshliessen uf strt.exe. Wenn er Bilshirm zur Benutzerkontensteuerung ersheint, kliken Sie uf Zulssen oer J.

13 8 USB Shliessen Sie s USB- Kel n Öffnen Sie en Gehäuseekel es Gerätes, is er siher einrstet. Winows Heen Sie en Gehäuseekel n, um ie Verriegelung zu lösen. Drüken Sie nn ie Stütze vorsihtig nh unten un shliessen Sie en Gehäuseekel mit eien Hänen. 3 2 Shliessen Sie s USB-Kel m USB- Anshluss n. Der USB-Anshluss efinet sih im Inneren es Gerätes (siehe vergrösserte Drstellung unten). e VORSICHT Klemmen Sie sih eim Shliessen es Gehäuseekels niht ie Finger ein. Die Instlltion wir utomtish fortgesetzt. Die einzelnen Instlltionsilshirme ersheinen nheinner. Führen Sie s USB-Kel vorsihtig urh en Kelknl is zur Rükseite es Gerätes. Shliessen Sie s Kel n Ihren Computer n. Versuhen Sie uf KEINEM er Bilshirme, ie Instlltion zurehen. Es knn einige Sekunen uern, is lle Bilshirme ngezeigt wuren. f g h i Wenn er Bilshirm Umweltinformtionen zu Ailungsgeräten ersheint, kliken Sie uf Weiter. Wenn er Bilshirm Online-Registrierung ersheint, folgen Sie en Anweisungen uf em Bilshirm. Kliken Sie uf Weiter. Flls Sie s Gerät niht ls Stnrruker einrihten möhten, ektivieren Sie s Kontrollkästhen Stnrruker efinieren un kliken Sie nn uf Weiter. Wenn er Bilshirm Setup ist geshlossen ersheint, üerprüfen Sie ie Einstellungen un kliken Sie nn uf Weiter. USB Winows Mintosh WICHTIG Vergewissern Sie sih, ss s Kel s Shliessen es Gehäuseekels niht ehinert, sonst knn ein Fehler uftreten. 3

14 9 USB Fertig stellen un neu strten Kliken Sie uf Fertig stellen, um en Computer neu zu strten. Nh em Neustrt es Computers müssen Sie sih mit Aministrtorrehten nmelen. Winows Die folgenen Bilshirme weren ngezeigt: Wenn er Bilshirm Softwre- Upteeinstellung ngezeigt wir, wählen Sie ie gewünshte Einstellung für Softwre-Uptes un kliken Sie uf OK. Wenn er Bilshirm für s Brother Prouktforshungs- un Support-Progrmm ngezeigt wir, wählen Sie ie gewünshten Einstellungen un folgen Sie en Anweisungen uf em Bilshirm. Flls währen er Softwre-Instlltion eine Fehlermelung ersheint, wählen Sie eine er folgenen Möglihkeiten: - Benutzer von Winows XP, Winows Vist un Winows 7: Strten Sie Instlltionsprüfung unter (Strt) > Alle Progrmme > Brother > MFC-XXXX (XXXX steht für en Nmen Ihres Moells). - Benutzer von Winows 8: Um Instlltionsprüfung zu strten, oppelkliken Sie uf (Brother Utilities) uf em Desktop, kliken Sie uf ie Dropown-Liste un wählen Sie en Nmen Ihres Moells (wenn niht ereits usgewählt). Kliken Sie in er linken Nvigtionsleiste uf Werkzeuge. Ahängig von Ihren Siherheitseinstellungen wir ei Verwenung es Gerätes oer seiner Softwre eventuell ein Fenster er Winows - Siherheitssoftwre oer eines Antivirenprogrmms ngezeigt. Bestätigen Sie in iesem Fenster, ss ie Funktion fortgesetzt wir. Für ie Softwre-Aktulisierung un s Brother Prouktforshungs- un Support- Progrmm ist ein Internetzugng erforerlih. Bei er Instlltion von MFL-Pro Suite wir Brother Help utomtish uh instlliert. Mit Brother Help können Sie s Brother Solutions Center ufrufen, inem Sie uf in er Tskleiste kliken. Fertig Zum Instllieren optionler Anwenungen: Gehen Sie jetzt zu Seite 32 Die Instlltion ist nun geshlossen. Benutzer von Winows 8: Wenn ie uf er CD-ROM enthltenen Brother-Hnüher im PDF-Formt sin, öffnen Sie sie mit Aoe Reer. Wenn Aoe Reer uf Ihrem Computer instlliert ist, Sie ie Dteien jeoh niht mit Aoe Reer öffnen können, änern Sie ie Dteizuornung für PDF (siehe So öffnen Sie eine PDF-Dtei in Aoe Reer (Winows 8) uf Seite 34). 4

15 USB Mintosh Für Benutzer es Mintosh USB-Anshlusses (M OS X v0.6.8, 0.7.x, 0.8.x) 6 Vor er Instlltion Shliessen Sie s USB-Kel m USB- Anshluss n. Der USB-Anshluss efinet sih im Inneren es Gerätes (siehe vergrösserte Drstellung unten). Vergewissern Sie sih, ss er Netzsteker es Gerätes ngeshlossen un Ihr Mintosh eingeshltet ist. Sie müssen mit Aministrtorrehten ngemelet sein. Für Benutzer von M OS X v0.6.0 is 0.6.7: Aktulisieren Sie Ihr System uf M OS X v x. 7 Shliessen Sie s USB-Kel n Shliessen Sie s Gerät NICHT m USB- Anshluss einer Tsttur oer n einem pssiven USB-Hu n. Shliessen Sie s Gerät irekt m Mintosh n. Öffnen Sie en Gehäuseekel es Gerätes, is er siher einrstet. Führen Sie s USB-Kel vorsihtig urh en Kelknl is zur Rükseite es Gerätes. Shliessen Sie s Kel n Ihren Mintosh n. WICHTIG Vergewissern Sie sih, ss s Kel s Shliessen es Gehäuseekels niht ehinert, sonst knn ein Fehler uftreten. USB Winows Mintosh 5

16 USB Mintosh Heen Sie en Gehäuseekel n, um ie Verriegelung zu lösen. Drüken Sie nn ie Stütze vorsihtig nh unten un shliessen Sie en Gehäuseekel mit eien Hänen. e Wählen Sie s Gerät in er Liste us un kliken Sie nn uf Weiter. 3 2 f g Wenn er Bilshirm Druker hinzufügen ersheint, kliken Sie uf Druker hinzufügen. Wählen Sie Ihr Gerät in er Liste us. Kliken Sie uf Hinzufügen un nn uf Weiter. VORSICHT Klemmen Sie sih eim Shliessen es Gehäuseekels niht ie Finger ein. 8 Instllieren Sie ie MFL-Pro Suite Legen Sie ie CD-ROM in s CD-ROM- Lufwerk ein. Doppelkliken Sie uf s Symol Strt Here OSX, um mit er Instlltion zu eginnen. Wenn er Bilshirm zur Auswhl es Moells ersheint, wählen Sie Ihr Moell. (OS X v0.8.x) Wählen Sie en Treier Brother MFC-XXXX CUPS (XXXX steht für en Nmen Ihres Moells) im Popup-Menü Verwenen. Wählen Sie Lokler Anshluss (USB) un kliken Sie nn uf Weiter. Folgen Sie en Anweisungen uf em Bilshirm. h Wenn er Support-Bilshirm ngezeigt wir, folgen Sie en Anweisungen uf em Bilshirm, wenn Sie Presto! PgeMnger herunterlen möhten. Sie können Presto! PgeMnger uh später im Bilshirm Brother-Support herunterlen. Kliken Sie uf Weiter. Wenn ieser Bilshirm ersheint, kliken Sie uf Shließen. Nh er Instlltion suht ie Brother-Softwre nh em Brother-Gerät. Dieser Vorgng knn einige Zeit in Anspruh nehmen. Die Instlltion er MFL-Pro Suite ist jetzt geshlossen. Weiter mit Shritt 9. 6

17 USB Mintosh 9 Len Sie Presto! PgeMnger herunter un instllieren Sie es Wenn er Presto! PgeMnger instlliert ist, steht ie Texterkennungsfunktion im Brother ControlCenter2 zur Verfügung. Sie können mit em Presto! PgeMnger uh Fotos un Dokumente einfh einsnnen, freigeen un verwlten. Kliken Sie im Bilshirm Brother-Support uf s Symol Presto! PgeMnger, um ie Downlo-Seite für en Presto! PgeMnger ufzurufen, un folgen Sie en Anweisungen uf em Bilshirm. Fertig Die Instlltion ist nun geshlossen. Winows Mintosh USB 7

18 Für Benutzer eines Wireless-Netzwerkes Für Benutzer einer Wireless-Netzwerkshnittstelle 6 Bevor Sie eginnen Zunähst müssen Sie ie Wireless-Netzwerkeinstellungen Ihres Gerätes für ie Kommuniktion mit em Aess Point/Router konfigurieren. Nhem s Gerät für ie Kommuniktion mit Ihrem Aess Point/Router konfiguriert wure, hen Computer im Netzwerk Zugriff uf s Gerät. Um s Gerät mit einem ieser Computer nutzen zu können, müssen Sie ie Treier un Softwre instllieren. Die folgenen Shritte führen Sie urh ie Konfigurtion un Instlltion. Zur Erzielung optimler Ergenisse eim lltäglihen Druken von Dokumenten sollten Sie s Brother-Gerät möglihst nh m Aess Point/Router es Netzwerkes ufstellen un ruf hten, ss keine Hinernisse en Funkkontkt eeinträhtigen. Grosse Gegenstäne un Wäne zwishen en eien Geräten sowie Funkstörungen urh nere elektronishe Einrihtungen können ie Geshwinigkeit er Dtenüertrgung eeinträhtigen. Dher ist eine rhtlose Verinung mögliherweise niht ie este Verinungsmethoe für lle Dokumentenrten un Anwenungen. Wenn Sie grosse Dteien wie mehrseitige Dokumente mit Text un grossen Grfiken ruken, ist es üerlegenswert, eine USB-Verinung zum Erreihen er höhsten Üertrgungsgeshwinigkeit zu wählen. Wenn Sie ie Wireless-Einstellungen es Gerätes zuvor shon einml konfiguriert hen, müssen Sie erst ie Netzwerkeinstellungen zurüksetzen, evor Sie ie Wireless-Einstellungen erneut konfigurieren können. Drüken Sie n Ihrem Gerät Menu. Drüken Sie oer, um Netzwerk zu wählen. Drüken Sie oer, um Netzwerk-Reset zu wählen. Drüken Sie (J) zwei Ml, um ie Änerung nzunehmen. Die folgenen Anweisungen sin für en Infrstruktur-Mous vorgesehen (mit einem Computer üer einen Aess Point/Router verunen). Infrstruktur-Mous Aess Point/Router Mit em Aess Point/Router verunenes Wireless-Netzwerkgerät (Ihr Gerät) Mit em Aess Point/Router verunener wireless-fähiger Computer Mit em Aess Point/Router verunener verkelter Computer e Mit em Aess Point/Router verunenes moiles Gerät Stellen Sie siher, ss ie Wireless-Netzwerkeinstellungen es Gerätes mit enen es Aess Points/Routers üereinstimmen. Wenn Sie Ihr Gerät im A-ho-Mous einrihten möhten (mit einem wireless-fähigen Computer ohne Aess Point/Router verunen), finen Sie usführlihe Informtionen im Softwre- un Netzwerk-Benutzerhnuh uf er CD-ROM. Zur Anzeige es Softwre- un Netzwerk-Benutzerhnuh: Shlten Sie en Computer ein. Legen Sie ie CD-ROM in s CD-ROM-Lufwerk ein. Für Winows : 2 Wählen Sie Ihr Moell un ie Sprhe. Ds Huptmenü er CD-ROM ersheint. 3 Kliken Sie uf Hnüher un nn uf PDF-/HTML-Dokumente. 4 Kliken Sie uf Softwre- un Netzwerk-Benutzerhnuh. Für Mintosh: 2 Doppelkliken Sie uf Hnüher. Wählen Sie Ihr Moell un ie Sprhe. 3 Kliken Sie uf Hnüher un nn uf Softwre- un Netzwerk-Benutzerhnuh.

19 Für Benutzer eines Wireless-Netzwerkes 7 Wählen Sie Ihre Wireless-Setup-Methoe Im Folgenen weren rei Verfhren zur Einrihtung Ihres Brother-Gerätes in einem Wireless-Netzwerk eshrieen. Flls Sie ie Wireless-Einrihtung Shritt 7 uf Seite 7 egonnen hen, gehen Sie zur Methoe oer. Alle neren Benutzer wählen ie für ihre jeweilige Umgeung evorzugte Methoe. Ds Verfhren wir zur Verinung empfohlen (Winows oer Mintosh). Setup mit CD-ROM (Winows un Mintosh) Es wir empfohlen, für ieses Verfhren einen Computer zu verwenen, er rhtlos mit em Netzwerk verunen ist. Unter Umstänen knn ein USB-Kel erforerlih sein. Gehen Sie jetzt zu Seite 2 Mnuelles Setup üer s Funktionststenfel mit em Setup-Assistenten (Winows, Mintosh un moile Geräte) Wenn Ihr Wireless Aess Point/Router kein WPS (Wi-Fi Protete Setup ) oer AOSS unterstützt, notieren Sie sih ie Wireless-Netzwerkeinstellungen Ihres Aess Points/Routers im folgenen Bereih. Wenn Sie eim Setup Hilfe enötigen un sih n en Brother Servie-Prtner wenen möhten, hlten Sie Ihre SSID (Netzwerknme) un en Netzwerkshlüssel ereit. Wir können Ihnen eim Herusfinen ieser Informtionen leier niht ehilflih sein. Notieren Sie hier ie ktuellen Wireless- Bezeihnung Netzwerkeinstellungen SSID (Netzwerknme) Netzwerkshlüssel* * Der Netzwerkshlüssel wir eventuell uh ls Kennwort, Siherheitsshlüssel oer Vershlüsselungsoe ezeihnet. Wenn Sie üer iese Informtionen (SSID un Netzwerkshlüssel) niht verfügen, können Sie mit er Wireless-Einrihtung niht fortfhren. Wo knn ih iese Informtionen finen? ) Sehen Sie in er Dokumenttion nh, ie mit Ihrem Wireless Aess Point/Router geliefert wure. 2) Die voreingestellte SSID knn er Nme es Herstellers oer es Moells sein. 3) Wenn Sie ie Siherheitsinformtionen niht kennen, wenen Sie sih n en Hersteller es Routers, n Ihren Systemministrtor oer n Ihren Internetnieter. Wireless-Netzwerk Gehen Sie jetzt zu Seite 22 9

20 Für Benutzer eines Wireless-Netzwerkes Setup per Tstenruk mit WPS oer AOSS (Winows, Mintosh un moile Geräte) Verwenen Sie ieses Verfhren, wenn Ihr Wireless Aess Point/Router ie Auto-Wireless- Methoe (Konfigurtion per Tstenruk) unterstützt (WPS oer AOSS ). Gehen Sie jetzt zu Seite 24 20

21 Für Benutzer eines Wireless-Netzwerkes 8 Setup mit CD-ROM (Winows un Mintosh) Für Mintosh-Benutzer: Legen Sie ie CD-ROM in s CD-ROM-Lufwerk ein un oppelkliken Sie uf Strt Here OSX. Wählen Sie ie Wireless-Instlltion un folgen Sie en Anweisungen es Wireless Setup- Assistenten uf em Computerilshirm. Wenn er Setup geshlossen ist, gehen Sie zu 20-e uf Seite 30. Wenn er Bilshirm Firewll/Antiviren- Progrmm gefunen ersheint, wählen Sie Porteinstellungen er Firewll zum Herstellen er Netzwerkverinung änern un Instlltion fortsetzen. (empfohlen) un kliken Sie nn uf Weiter. Für Winows -Benutzer: Legen Sie ie CD-ROM in s CD-ROM- Lufwerk ein. Wenn er Bilshirm zur Auswhl es Moells ersheint, wählen Sie Ihr Moell. Wenn er Bilshirm zur Auswhl er Sprhe ersheint, wählen Sie Ihre Sprhe. Wenn er Brother-Bilshirm niht utomtish ersheint, gehen Sie zu Computer (Areitspltz). (Für Winows 8: Kliken Sie in er Tskleiste uf s Symol (Explorer) un wählen Sie nn Computer.) Doppelkliken Sie uf s CD-ROM-Symol un nshliessen uf strt.exe. Wenn er Bilshirm zur Benutzerkontensteuerung ersheint, kliken Sie uf Zulssen oer J. Kliken Sie uf MFL-Pro Suite instllieren un J, wenn Sie ie Lizenzvereinrung kzeptieren. e f Wenn Sie niht ie Winows -Firewll verwenen, lesen Sie in er mit Ihrer Firewll- Softwre gelieferten Anleitung nh, wie Sie ie folgenen Netzwerk-Ports hinzufügen können. Zum Snnen im Netzwerk fügen Sie en UDP-Port hinzu. Zum PC-Fxempfng im Netzwerk fügen Sie en UDP-Port hinzu. Wenn weiterhin Proleme mit er Netzwerkverinung uftreten, fügen Sie ie UDP-Ports 37 un 6 hinzu. Folgen Sie en Anweisungen uf em Bilshirm, um s Brother-Gerät einzurihten. Ds Gerät versuht nun eine Verinung zu Ihrem Wireless-Netzwerk herzustellen. Dies knn einige Minuten uern. Ds Wireless-Setup ist jetzt geshlossen. Zur Instlltion er MFL-Pro Suite Für Winows -Benutzer: Gehen Sie jetzt zu Wählen Sie Drhtlose Netzwerkverinung (Wireless LAN) un kliken Sie nn uf Weiter. Shritt 20-e uf Seite 28 Wireless-Netzwerk 2

22 Für Benutzer eines Wireless-Netzwerkes 8 Mnuelles Setup üer s Funktionststenfel mit em Setup- Assistenten (Winows, Mintosh un moile Geräte) Flls Sie ie Wireless-Einrihtung Shritt 7 uf Seite 7 egonnen hen, rüken Sie oer, um Setup-Assist. zu wählen un rüken Sie OK. Gehen Sie nshliessen zu. Alle neren Benutzer gehen zu. Drüken Sie n Ihrem Gerät Menu. Drüken Sie oer, um Netzwerk zu wählen. Drüken Sie oer, um WLAN zu wählen. Drüken Sie oer, um Setup-Assist. zu wählen. Wenn WLAN ktivieren? ngezeigt wir, rüken Sie zur Bestätigung OK. Durh wir er Wireless Setup-Assistent gestrtet. Um zurehen, rüken Sie Stop/Exit. Ds Gerät suht nh verfügren SSIDs. Es uert einige Sekunen, is ie Liste er verfügren SSIDs ngezeigt wir. Wenn eine SSID-Liste ngezeigt wir, wählen Sie mit oer ie SSID, ie Sie in Shritt 7- uf Seite 9 notiert hen. Drüken Sie OK. e Drüken Sie (J), um s Gerät mit WPS nzushliessen. (Wenn Sie 2 (Nein) wählen, um mit er mnuellen Konfigurtion fortzufhren, gehen Sie zu f, um einen Netzwerkshlüssel einzugeen.) Wenn uf em Disply WPS uf Wireless Router strten ngezeigt wir, rüken Sie ie WPS-Tste n Ihrem Wireless Aess Point/Router, un rüken Sie nn (Weiter), um fortzufhren. Gehen Sie zu g. f Geen Sie en in Shritt 7- uf Seite 9 notierten Netzwerkshlüssel ein, inem Sie uf em Disply jeen Buhsten un jee Ziffer uswählen. Die Zeihen ersheinen in er Reihenfolge: Kleinuhsten, Grossuhsten un nn Ziffern. Um en Cursor nh links oer rehts zu ewegen, rüken Sie oer. (Weitere Informtionen zu finen Sie uf Texteinge für Wireless-Einstellungen uf Seite 33.) Drüken Sie OK, wenn Sie lle Zeihen eingegeen hen, un rüken Sie nn (J), um ie Einstellungen zu üernehmen. 22 Wenn er Wireless Aess Point/Router er gewählten SSID WPS unterstützt un s Gerät en Einstz von WPS nforert, gehen Sie zu e. Wenn Sie vom Gerät ufgeforert weren, einen Netzwerkshlüssel einzugeen, gehen Sie zu f. Anernflls weiter mit g. Wenn ie Liste leer ist, vergewissern Sie sih, ss er Aess Point/Router mit Strom versorgt wir un ie SSID senet. Stellen Sie Ihr Gerät ihter n en Wireless Aess Point/Router un eginnen Sie noh einml mit. Wenn er Aess Point so eingestellt ist, ss er keine SSID senet, müssen Sie ie SSID mnuell hinzufügen. Weitere Informtionen finen Sie im Softwre- un Netzwerk- Benutzerhnuh.

Hier beginnen MFC-J4410DW

Hier beginnen MFC-J4410DW Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J440DW MFC-J460DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-6490CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-490CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Hier beginnen DCP-J152W

Hier beginnen DCP-J152W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J152W Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-7360N MFC-7460DN Lesen Sie itte ie Broshüre Siherheitshinweise un Vorshriften, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nshließen iese Instlltionsnleitung für eine

Mehr

Hier beginnen DCP-J140W

Hier beginnen DCP-J140W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J140W Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-5890CN Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

McAfee Firewall Enterprise Control Center

McAfee Firewall Enterprise Control Center Shnellstrt Hnuh Revision A MAfee Firewll Enterprise Control Center Version 5.3.x In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise Control Center

Mehr

McAfee Firewall Enterprise Control Center

McAfee Firewall Enterprise Control Center Hnuh für en Shnellstrt Revision A MAfee Firewll Enterprise Control Center Version 5.3.1 In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise Control

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Trommeleinheit (vorinstalliert) Toner-Abfallbehälter (vorinstalliert)

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Trommeleinheit (vorinstalliert) Toner-Abfallbehälter (vorinstalliert) Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-9460CDN MFC-9465CDN Lesen Sie iese Instlltionsnleitung zur Einrihtung un Instlltion es Gerätes, evor Sie s Gerät zum ersten Ml verwenen. Sie finen ie Instlltionsnleitung

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-5490CN Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es richtig einzurichten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie echtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition Shnellstrt Hnuh Revision A MAfee Firewll Enterprise, Multi Firewll Eition Version 8.3.x In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise, Multi

Mehr

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W /

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W / Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-7055W / DCP-7057W / DCP-7070DW Lesen Sie die Broschüre zu Sicherheitshinweisen und Vorschriften, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nschließend diese Instlltionsnleitung

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-585CW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung, evor Sie ds Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, die echtet werden müssen, um

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduh für den Shnellstrt Revision C MAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduh für den Shnellstrt finden Sie kurzgefsste Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise. 1 Üerprüfen

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-6690CW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung, evor Sie ds Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, die echtet werden müssen,

Mehr

Hier beginnen DCP-J315W

Hier beginnen DCP-J315W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J35W Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrichtung und Instlltion, evor Sie ds Gerät verwenden. WARNUNG VORSICHT WARNUNG weist uf eine potentiell gefährliche

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich) (Für die Schweiz) (Für Deutschland und Österreich)

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich) (Für die Schweiz) (Für Deutschland und Österreich) Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-8880DN Lesen Sie diese Instlltionsnleitung, evor Sie ds Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu instllieren. Sie finden die Instlltionsnleitung uch in nderen

Mehr

Hier beginnen HL-2135W /

Hier beginnen HL-2135W / Instlltionsnleitung Hier eginnen HL-2135W / (nur EU) HL-2270DW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur Einrichtung und Instlltion des Gerätes, evor Sie ds Gerät zum ersten Ml verwenden. Sie finden die

Mehr

Millenium 3 Kommunikationsschnittstelle M3MOD Benutzerhandbuch der Betriebsunterlagen 04/2006

Millenium 3 Kommunikationsschnittstelle M3MOD Benutzerhandbuch der Betriebsunterlagen 04/2006 Millenium 3 Kommuniktionsshnittstelle M3MOD Benutzerhnuh er Betriesunterlgen 04/2006 160633103 Üerlik Hilfe zur Verwenung er Betriesunterlgen Einleitung Die Betriesunterlgen sin eine von er Progrmmierumgeung

Mehr

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren

Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren Kpitel 6 E-Mils shreien und orgnisieren Die Kommuniktion vi E-Mil ist heute essenziell. Und Ihr M ist estens gerüstet für den Empfng, ds Verfssen und die Orgnistion von E-Mils. Wie Sie effektiv mit dem

Mehr

Kapitel 7 Kalender, Erinnerungen und Kontakte

Kapitel 7 Kalender, Erinnerungen und Kontakte Kpitel 7 Klener, Erinnerungen un Kontkte Zu einem orentlihen Smrtphone gehören ntürlih uh eine usgereif- te Klener- un Erinnerungsfunktion un eine gute Kontktverwltung. Beim iphone reiten lle iese Funktionen

Mehr

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845.

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845. Installationsanleitung Hier eginnen FAX-2840 / FAX-2845 FAX-2940 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise und anshließend diese Installationsanleitung, um eine korrekte Einrihtung und Installation

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduch für den Schnellstrt Revision B McAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten von McAfee Firewll Enterprise (im Folgenden

Mehr

Modellreihe RV74* Digital Modellreihe TV74* Digital Modellreihe XV74* Digital Modellreihe ZV74* Digital Modellreihe VL74* Digital Modellreihe YL74*

Modellreihe RV74* Digital Modellreihe TV74* Digital Modellreihe XV74* Digital Modellreihe ZV74* Digital Modellreihe VL74* Digital Modellreihe YL74* WL74_WeOM_DE.ook Pge 1 Wenesy, July 14, 2010 6:09 PM Moellreihe RV74* Digitl Moellreihe TV74* Digitl Moellreihe XV74* Digitl Moellreihe ZV74* Digitl Moellreihe VL74* Digitl Moellreihe YL74* Digitl Moellreihe

Mehr

Modellreihe RV74* Digital Modellreihe TV74* Digital Modellreihe XV74* Digital Modellreihe ZV74* Digital Modellreihe VL74* Digital Modellreihe YL74*

Modellreihe RV74* Digital Modellreihe TV74* Digital Modellreihe XV74* Digital Modellreihe ZV74* Digital Modellreihe VL74* Digital Modellreihe YL74* Moellreihe RV74* Digitl Moellreihe TV74* Digitl Moellreihe XV74* Digitl Moellreihe ZV74* Digitl Moellreihe VL74* Digitl Moellreihe YL74* Digitl Moellreihe WL74* Digitl Deutsh Inhltsverzeihnis AUFSTELLEN

Mehr

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845.

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845. Installationsanleitung Hier eginnen FAX-2840 / FAX-2845 FAX-2940 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise und anshließend diese Installationsanleitung, um eine korrekte Einrihtung und Installation

Mehr

Fragebogen 1 zur Arbeitsmappe Durch Zusatzempfehlung zu mehr Kundenzufriedenheit

Fragebogen 1 zur Arbeitsmappe Durch Zusatzempfehlung zu mehr Kundenzufriedenheit Teilnehmer/Apotheke/Ort (Zus/1) Frgeogen 1 zur Areitsmppe Durh Zustzempfehlung zu mehr Kunenzufrieenheit Bitte kreuzen Sie jeweils ie rihtige(n) Antwort(en) in en Felern is n! 1. Worin esteht ie Beeutung

Mehr

Modellreihe TL96* Digital Modellreihe UL97* Digital Modellreihe ML96* Digital

Modellreihe TL96* Digital Modellreihe UL97* Digital Modellreihe ML96* Digital Moellreihe TL96* Digitl Moellreihe UL97* Digitl Moellreihe ML96* Digitl EUROPEAN UNION ECOLABEL Awre to goos or servies whih meet the environmentl requirements of the EU eolelling sheme Deutsh Inhltsverzeihnis

Mehr

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1 Busteine er Digitltehnik - Binäre Shlter un Gtter Kpitel 7. Dr.-Ing. Stefn Wilermnn ehrstuhl für rwre-softwre-co-design Entwurfsrum - Astrktionseenen SYSTEM-Eene + MODU-/RT-Eene (Register-Trnsfer) ogik-/gatter-eene

Mehr

Installations und Bedienungsanleitung

Installations und Bedienungsanleitung Instlltions und Bedienungsnleitung EKRUCBS Instlltions und Bedienungsnleitung Deutsch Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Für den Benutzer 2 1 Schltflächen 2 2 Sttussymole 2 Für den Instllteur 3 3 Üersicht:

Mehr

Modellreihe WL86* Digital Modellreihe YL86* Digital Modellreihe YL87* Digital

Modellreihe WL86* Digital Modellreihe YL86* Digital Modellreihe YL87* Digital Moellreihe WL86* Digitl Moellreihe YL86* Digitl Moellreihe YL87* Digitl EUROPEAN UNION ECOLABEL Awre to goos or servies whih meet the environmentl requirements of the EU eolelling sheme Deutsh Inhltsverzeihnis

Mehr

Musterfragen HERMES 5.1 Foundation

Musterfragen HERMES 5.1 Foundation Musterfrgen HERMES 5.1 Fountion Inhlt Seite 2 A Seite 3 Einführung Multiple-Choie-Frgen HERMES ist ein offener Stnr er shweizerishen Bunesverwltung. Die Shweizerishe Eigenossenshft, vertreten urh s Informtiksteuerungsorgn

Mehr

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH Bilfinger Muell GmH Hilfsrelis HR 11 Die Hilfsrelis ienen zur glvnishen Trennung, Kontktvervielfhung un Trennung zwishen Hilfs- un Steuerstromkreisen. Bilfinger Muell GmH Inhltsverzeihnis Inhlt Seite Anwenung

Mehr

Vorlesung 24: Topological Sort 1: Hintergrund. Einführung in die Programmierung. Bertrand Meyer. Topological sort

Vorlesung 24: Topological Sort 1: Hintergrund. Einführung in die Programmierung. Bertrand Meyer. Topological sort Einführung in ie Progrmmierung Vorlesung 4: Topologil Sort : Hintergrun Bertrn Meer Letzte Üerreitung 3. Jnur 4 3 Topologil sort 4 Prouziere eine zu einer gegeenen Prtiellen Ornung komptile Vollstänige

Mehr

CREATE YOUR OWN PERFUME BUSINESS CONCEPT. Der Duft für Ihr erfolgreiches Business

CREATE YOUR OWN PERFUME BUSINESS CONCEPT. Der Duft für Ihr erfolgreiches Business CREATE YOUR OWN PERFUME BUSINESS CONCEPT Der Duft für Ihr erfolgreihes Business DAS BUSINESS CONCEPT Fszinieren einfh. In wenigen Shritten zum iniviuellsten Weregeshenk er Welt. Wollen Sie sih von Ihren

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-490CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011 Vertrgseingungen MAILOFANT Stn Jnur 2011 1 Funktionsweise 1.1 Beshreiung Der MAILOFANT ist ein revisionssiheres wesiertes E-Milrhiv, welhes E-Mils unveränerr un lükenlos rhiviert. 1.2 Anlge es Arhivs Der

Mehr

Shortest Path Algorithmus von Edsger Dijkstra

Shortest Path Algorithmus von Edsger Dijkstra Shortest Pth Algorithmus von Esger Dijkstr Mihel Dienert 16. Dezemer 2010 Inhltsverzeihnis 1 Shortest Pth Algorithmus 1 1.1 Grphen................................. 1 1.2 Knoten..................................

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-790CW MFC-990CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen,

Mehr

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus GESTRA -Gtewy - un steuerung Durh s Intrnet, oer GSM-Netz ins hus Die Systemvorteile im einzelnen Mit em -Gtewy ist es GESTRA gelungen, ie Welt er steuerung mit er er Wsserseite zu verinen. Ein kleines,

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren Sehen wie s geht! Leseproe Seit Windows 10 ht sih in Bezug uf Geshwindigkeit sehr vieles geessert, er shnell genug knn ein Computersystem eigentlih nie sein. Hier finden Sie einige Tipps, dnk derer Sie

Mehr

Die Philosophisch-historische Fakultät der Universität Bern. erlässt

Die Philosophisch-historische Fakultät der Universität Bern. erlässt Stuienpln für s Bhelor- un Mster-Stuienprogrmm Estern Europen Stuies / Osteurop-Stuien / Étues e l Europe orientle er Universität Bern in Zusmmenreit mit er Universität Friourg vom 1. August 2009 Die Philosophish-historishe

Mehr

Musterexamen Foundation in ISMS according to ISO/IEC 27001

Musterexamen Foundation in ISMS according to ISO/IEC 27001 Musterexmen Fountion in ISMS oring to ISO/IEC 27001 Exmensnummer: Musterprüfung_ISO27kFND_DE_200_v2.0 Inhlt 2 Einführung 3 Exmen Sämtlihe Unterlgen sin nh Ashluss es Exmens zurükzugeen. Die ei em Exmen

Mehr

Neue Internet Radio Funktion

Neue Internet Radio Funktion XXXXX XXXXX XXXXX /XW-SMA3/XW-SMA4 Neue Internet Rdio Funktion DE EN Dieser drhtlose Lutsprecher ist druf usgelegt, Ihnen den Empfng von Pndor*/Internet-Rdiosendern zu ermöglichen. Bitte echten Sie jedoch,

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

Kapitel 2 Online mit dem Galaxy Tab

Kapitel 2 Online mit dem Galaxy Tab Kpitel 2 Online mit dem Glxy T Kpitel 2 Online mit dem Glxy T Ohne Zugng zum Internet wäre Ihr Tlet nur die Hälfte wert. Niht nur der Weg zu den Weseiten ist versperrt, E-Mils lssen sih weder versenden

Mehr

Deutsch. Installationsanleitung. Italiano. Guida di installazione. Português. Manual de instalação

Deutsch. Installationsanleitung. Italiano. Guida di installazione. Português. Manual de instalação Instlltionsnleitung Deutsh Guid di instllzione Itlino Mnul de instlção Português Sihere Verwendung des Produktes Siherheitsnweisungen Zu Ihrer Siherheit sollten Sie lle Anweisungen in dieser Anleitung

Mehr

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen.

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen. Mnuell edatenq Fremdenverkehrs- und Gstgeweresttistik Einleitung edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit ietet, ihre sttistischen Meldungen üer ds Internet uszufüllen und einzureichen.

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

Projektmanagement Selbsttest

Projektmanagement Selbsttest Projektmngement Selsttest Oliver F. Lehmnn, PMP Projet Mngement Trining www.oliverlehmnn-trining.de Dieses Dokument drf frei verteilt werden, solnge seine Inhlte einshließlih des Copyright- Vermerks niht

Mehr

Autogene Milchzahntransplantation

Autogene Milchzahntransplantation Ein Falleriht Autogene Milhzahntransplantation Dirk Nolte et al. Die autogene Milhzahntransplantation ist eine relativ unekannte Methoe es Einzelzahnersatzes, ie erstaunlih gute klinishe Ergenisse liefert.

Mehr

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG SAMSUNG Registrierkssen Modelle ER-500 / ER-55 / ER-540 PROGRAMMIERANLEITUNG Seite - 2 - Progrmmiernleitung ER-500 / ER-55 / ER-540. Funktionsüersiht...3 2. Stndrd-Tstturen...4 2.. Tsttur ER500...4 2.2.

Mehr

Lesen Sie bitte diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie bitte diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-365CN DCP-373CW DCP-375CW DCP-377CW Lesen Sie itte iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. 1 Gerät WARNUNG

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-6890CDW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

STUDIENPLAN ZUM STUDIENGANG BACHELOR VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE UNIVERSITÄT BERN VOM 1. SEPTEMBER 2006

STUDIENPLAN ZUM STUDIENGANG BACHELOR VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE UNIVERSITÄT BERN VOM 1. SEPTEMBER 2006 STUDIENPLAN ZUM STUDIENGANG BACHELOR VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE UNIVERSITÄT BERN VOM 1. SEPTEMBER 2006 Die Wirtshfts- un Sozilwissenshftlihe Fkultät er Universität Bern erlässt, gestützt uf Artikel 39 Astz

Mehr

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing. Rev. 03 SNT 000.2547 Version 3 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5

Mehr

Hausaufgabe 2 (Induktionsbeweis):

Hausaufgabe 2 (Induktionsbeweis): Prof. Dr. J. Giesl Formle Sprhen, Automten, Prozesse SS 2010 Üung 3 (Age is 12.05.2010) M. Brokshmidt, F. Emmes, C. Fuhs, C. Otto, T. Ströder Hinweise: Die Husufgen sollen in Gruppen von je 2 Studierenden

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler von udolf Fiedler Zusmmenfssung: Der Beitrg eshreit die Aufgen des Projektontrollings, insesondere des strtegishen Projektontrollings. Für die wesentlihen Aufgenereihe werden prktikle Instrumente vorgestellt.

Mehr

Prüfungsvorbereitung Maler/-in und Lackierer/-in

Prüfungsvorbereitung Maler/-in und Lackierer/-in #04900_003_00-AH 18.05.2010 17:32 Uhr Seite 1 Friehelm Dukt, Konr Rihter, Günter Westhoff Prüfungsvorereitung Mler/-in un Lkierer/-in Gesellenprüfung Fhrihtung Gestltung un Instnhltung 3. Auflge Bestellnummer

Mehr

Funktionen und Mächtigkeiten

Funktionen und Mächtigkeiten Vorlesung Funktionen und Mähtigkeiten. Etws Mengenlehre In der Folge reiten wir intuitiv mit Mengen. Eine Menge ist eine Zusmmenfssung von Elementen. Zum Beispiel ist A = {,,,,5} eine endlihe Menge mit

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

1 GeschäftsdiaGramme. Abbildung 1.1: Übersicht zu unterschiedlichen Grafi ktypen. 2.1.4 Unify objects: graphs e.g. org graphs, networks, and maps

1 GeschäftsdiaGramme. Abbildung 1.1: Übersicht zu unterschiedlichen Grafi ktypen. 2.1.4 Unify objects: graphs e.g. org graphs, networks, and maps 1 GeshäftsdiGrmme Wenn mn eine deutshe Üersetzung des Begriffes usiness hrts suht, so ist mn mit dem Wort Geshäftsdigrmme gnz gut edient. Wir verstehen unter einem Geshäftsdigrmm die Visulisierung von

Mehr

Manual de instalación y uso del aparato Manual de instalação e utilização do aparelho Installation manual and instructions for use Installations- und

Manual de instalación y uso del aparato Manual de instalação e utilização do aparelho Installation manual and instructions for use Installations- und Mnul de instlión y uso del prto Mnul de instlção e utilizção do prelho Instlltion mnul nd instrutions for use Instlltions- und Bedienungsnleitung ÍNDICE / ÍNDICE / TABLE OF CONTENT / INHALT ESPAÑOL INSTALACIÓN

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

Aussichten A1. Einstufungstest. Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart

Aussichten A1. Einstufungstest. Autorin: Sanja Mazuranic Redaktion: Renate Weber Layout: Claudia Stumpfe Satz: Regina Krawatzki, Stuttgart Aussihten A1 Autorin: Snj Mzurni Rektion: Rente Weer Lyout: Clui Stumpfe Stz: Regin Krwtzki, Stuttgrt Ernst Klett Sprhen GmH, Stuttgrt 2010 www.klett.e Alle Rehte vorehlten. Aussihten A1 Aussihten A1 Aufgenltt

Mehr

Kapitel 8 Apps installieren und verwalten

Kapitel 8 Apps installieren und verwalten Kpitel 8 Apps instllieren und verwlten In diesem Kpitel sehen wir uns die Stndrdquelle ller Apps einml etws genuer n, den Google Ply Store (kurz: Google Ply oder Ply Store). Er ist der Dreh- und Angelpunkt,

Mehr

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK)

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK) SK Üerlik und Anforderungen Üerlik und Anforderungen Prüfungsteil Shriftlihe Kommuniktion (SK) Üerlik und Anforderungen Worum geht es? In diesem Prüfungsteil sollst du einen Beitrg zu einem estimmten Them

Mehr

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person:

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Zunähst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Darum führen wir ei itworks as Projekt (f)itworks

Mehr

Lektion 1...4 Lektion 2...9 Lektion 3...14 Lektion 4...19 Lektion 5...24 Lektion 6...29 Lektion 7...34

Lektion 1...4 Lektion 2...9 Lektion 3...14 Lektion 4...19 Lektion 5...24 Lektion 6...29 Lektion 7...34 Inhlt Shritte plus 5 Lektion 1...4 Lektion 2...9 Lektion 3...14 Lektion 4...19 Lektion 5...24 Lektion 6...29 Lektion 7...34 Shritte plus 6 Lektion 8...39 Lektion 9...44 Lektion 10...49 Lektion 11...54

Mehr

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären!

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären! Lektion 9: Tehnik un Alltg 9 A Rehnungen mit er Hn shreien, ls o wir im Mittellter wären! Wieerholung 1 Ein moernes Büro. Ws ist ws? Ornen Sie zu. 13 er Bilshirm ie CD er Computer s CD-ROM-Lufwerk s Fx

Mehr

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

Stabile Hochzeiten wie und warum?

Stabile Hochzeiten wie und warum? Stile Hohzeiten wie un wrum? Tg er Mthemtik HU erlin 25. pril 2009 Stefn elsner TU erlin, Mthemtik felsner@mth.tu-erlin.e Ws sin stile Hohzeiten? Gegeen: Menge von ruen, M Menge von Männern, = M. Jee Person

Mehr

dann bin ich tagsüber eben müde.

dann bin ich tagsüber eben müde. Lektion 4: Areitswelt 4 A Wenn ih nhts Txi fhren muss, nn in ih tgsüer een müe. A1 1 Wer sgt ws? Ornen Sie zu. Ihr Auto ist kputt. Wie fhren Sie zur Areit? 1 2 3 Wenn es shneit, nn nehme ih ie S-Bhn. Wenn

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Trommeleinheit (vorinstalliert) Toner-Abfallbehälter (vorinstalliert)

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Trommeleinheit (vorinstalliert) Toner-Abfallbehälter (vorinstalliert) Instlltionsnlitung Hir ginnn MFC-9970CDW Lsn Si i Broshür zu Sihrhitshinwisn un Vorshriftn, vor Si s Grät in Btri nhmn. Lsn Si nn is Instlltionsnlitung, um Informtionn zur korrktn Einrihtung un Instlltion

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

Solatube Brighten Up -Serie

Solatube Brighten Up -Serie Soltue Brighten Up -Serie Soltue 60 DS DS-Tgeslihteleuhtungssystem Soltue 290 DS DS-Tgeslihteleuhtungssystem Montgenleitung 8 Teileliste * Anzhl Kuppel mit Ryender 3000-Tehnologie (). Kuppelstoßdämpfer*

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung für eine korrekte Einrichtung und Installation, bevor Sie den Drucker verwenden.

Lesen Sie diese Installationsanleitung für eine korrekte Einrichtung und Installation, bevor Sie den Drucker verwenden. Instlltionsnleitung Hier beginnen (nur EU) HL-3040CN Lesen Sie diese Instlltionsnleitung für eine korrekte Einrichtung und Instlltion, bevor Sie den Drucker verwenden. WICHTIG Schließen Sie ds Druckerkbel

Mehr

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung EsyMP Multi PC Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Informtionen zu EsyMP Multi PC Projection Verschiedene Meeting-Möglichkeiten mit EsyMP Multi PC Projection... 5 Meetings mit mehreren Bildern

Mehr

2 Kinobesuch GRAMMATIK. perfekt. Im September LEICHT. wann die Vorstellung beginnt. Schreiben Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün markierten Wörtern!

2 Kinobesuch GRAMMATIK. perfekt. Im September LEICHT. wann die Vorstellung beginnt. Schreiben Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün markierten Wörtern! DEUTSCH GRAMMATIK VERBPOSITION S. 0 Im Septemer LEICHT Shreien Sie Sätze! Beginnen Sie mit den grün mrkierten Wörtern! der Herst / m. Septemer / eginnt ds Oktoerfest / in Münhen / findet sttt die Österreiher

Mehr

ÜBUNGSSATZ 01 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF. Kandidatenblätter STRUKTUREN UND WORTSCHATZ ZEIT: 30 MINUTEN. ZDfB_Ü01_SW_06 120206

ÜBUNGSSATZ 01 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF. Kandidatenblätter STRUKTUREN UND WORTSCHATZ ZEIT: 30 MINUTEN. ZDfB_Ü01_SW_06 120206 Felix Brndl Münhen ZDfB_Ü01_SW_06 120206 ZERTIFIKAT DEUTSCH FÜR DEN BERUF ÜBUNGSSATZ 01 Kndidtenlätter ZEIT: 30 MINUTEN Zertifikt Deutsh für den Beruf Üungsstz 01 Aufge 1 Lesen Sie den folgenden Text zuerst

Mehr

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. mit Hauswirtschaft Kompetenzaufbau 3. Zyklus

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. mit Hauswirtschaft Kompetenzaufbau 3. Zyklus Wirtshft, Areit, Hushlt mit Huswirtshft Kompetenzufu. Zyklus Elemente es Kompetenzufus Weitere Informtionen zu en Elementen es Kompetenzufus sin im Kpitel Üerlik zu finen. Impressum Herusgeer: Deutshshweizer

Mehr

CMS Datenübertragung. 12V-Signal

CMS Datenübertragung. 12V-Signal CMS tenüertrgung V-Signl Vom Computer ruht mn prllele Leitungen für en Aress/tenus un zwei Steuerleitungen für en Aressekoer. O ie Leitungen ls Aressen oer ten ehnelt weren, wir üer ie Steuerleitungen

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

Installation und Einsatz von ImageShare

Installation und Einsatz von ImageShare Instlltion und Einstz von ImgeShre Copyright 2000-2002: Polycom, Inc. Polycom, Inc., 4750 Willow Rod, Plesnton, CA 94588 www.polycom.com Polycom und ds Polycom-Logo sind eingetrgene Mrken der Polycom,

Mehr

Haus B Außenwand, Sockel

Haus B Außenwand, Sockel Hus B 18 Außenwnd, Sokel 19 Innenwnd, Bodenpltte 20 Außenwnd, Fundment 21 Innenwnd, Fundment 22 Außenwnd, Deke, Fenster 23 Innenwnd, Deke, Tür 24 Außenwnd, Trufe 25 Außenwnd, Ortgng 26 Außenwnd, Eke 27

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

1 152.17. 1. Gegenstand und Zweck

1 152.17. 1. Gegenstand und Zweck 5.7. März 0 Verordnung üer die Klssifizierung, die Veröffentlihung und die Arhivierung von Dokumenten zu Regierungsrtsgeshäften (Klssifizierungsverordnung, KRGV) Der Regierungsrt des Kntons Bern, gestützt

Mehr

Ethernet MFC/DCP-Server mit integriertem Multiprotokoll und Wireless Ethernet MFC/DCP-Server NETZWERKHANDBUCH

Ethernet MFC/DCP-Server mit integriertem Multiprotokoll und Wireless Ethernet MFC/DCP-Server NETZWERKHANDBUCH Ethernet MFC/DCP-Server mit integriertem Multiprotokoll und Wireless Ethernet MFC/DCP-Server NETZWERKHANDBUCH In diesem Netzwerkhandbuch finden Sie hilfreiche Informationen zu den Einstellungen für verkabelte

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sehr geehrte Damen und Herren! Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Aus iesem Grun itten wir Sie, iesen Frageogen auszufüllen un uns amit wertvolle Informationen

Mehr

G4_S01 Seite 2. Licht und Farbe (Fortsetzung) Untersuchung des neuen T-Shirts

G4_S01 Seite 2. Licht und Farbe (Fortsetzung) Untersuchung des neuen T-Shirts Emil un Anres gehen in ein Kleiungsgeshäft, um ein ornges T-Shirt zu kufen. Auf em Nhhuseweg öffnen sie ihre Einkufstshe, um einem Freun s neue ornge T-Shirt zu zeigen. Sie sin üerrsht, ss s T-Shirt rot

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich)

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. (Für Deutschland und Österreich) Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-9140CDN / MFC-9142CDN MFC-9330CDW / MFC-9332CDW MFC-9340CDW / MFC-9342CDW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise un nn iese Instlltionsnleitung, um Informtionen

Mehr

Barocker Kontrapunkt Invention: idealtypische ( akademische ) Form

Barocker Kontrapunkt Invention: idealtypische ( akademische ) Form Hans Peter Reutter: Invention 1 Baroker Kontrapunkt Invention: iealtypishe ( akaemishe ) Form Bis zum Ene er Barokzeit sin ie Bezeihnungen für polyphone Formen eigentlih ziemlih austaushbar: Fuge, Rierar,

Mehr

Die Regelungen zu den Einsendeaufgaben (Einsendeschluss, Klausurzulassung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformationen Heft Nr. 1.

Die Regelungen zu den Einsendeaufgaben (Einsendeschluss, Klausurzulassung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformationen Heft Nr. 1. Modul : Grundlgen der Wirtschftsmthemtik und Sttistik Kurs 46, Einheit, Einsendeufge Die Regelungen zu den Einsendeufgen (Einsendeschluss, Klusurzulssung) finden Sie in den Studien- und Prüfungsinformtionen

Mehr

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Seite 1 / 5 V5.32 Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Erweiterungsmodul für ds ELV-TimeMster Komplettsystem Hndbuch und Beschreibungen Ab der Version 5 befinden sich die Kurznleitung und ds gesmte Hndbuch ls

Mehr

3 Module in C. 4 Gültigkeit von Namen. 5 Globale Variablen (2) Gültig im gesamten Programm

3 Module in C. 4 Gültigkeit von Namen. 5 Globale Variablen (2) Gültig im gesamten Programm 3 Module in C 5 Glole Vrilen!!!.c Quelldteien uf keinen Fll mit Hilfe der #include Anweisung in ndere Quelldteien einkopieren Bevor eine Funktion us einem nderen Modul ufgerufen werden knn, muss sie deklriert

Mehr