Das CAMLOG Implantat System. Fachschaft Zahnmedizin Universität Ulm

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das CAMLOG Implantat System. Fachschaft Zahnmedizin Universität Ulm"

Transkript

1 Das CAMLOG Implantat System Fachschaft Zahnmedizin Universität Ulm

2 Das CAMLOG Implantat System Chirurgie mit CAMLOG SCREW - LINE Implantatenlantaten Übersicht und Vorgehen mit Prothetik step- by- step Demonstration und praktische Übungen

3 Start im September 1999 Schwäbisches Unternehmen Umzug im Mai 2004 Wurmberg Erweiterung des Firmengebäudes Wimsheim Einzug Juni 2009 Baustart Mai 2008

4 Das Implantat-System

5 Die richtige Entscheidung.

6 Dimension des Extensions-Tubus Form- und Kraftschluss Tube in Tube Nominaler Ø Oberer Ø Relation Ø : L = 1:1.4 Unterer Ø

7 Das Implantatsystem CAMLOG Implantatdesign Mikrostruktur der Oberfläche Promote 1.4mm 0.4mm Position der rau / glatt Grenze 1.4mm 0.4mm Implantat Abutment Verbindung

8 Tube - in -Tube Verbindung Reproduzierbare Ergebnisse durch exakte Positionierung und Übertragung der Abutments und Implantate in der Mund Modellsituation! Implantat-Schulter flächiger 90 - Anschlag dient als Rotationsstopp 90 -Anschlag.

9

10 Platform Switching

11 Voraussetzung für ein erfolgreiches Implantat Minimalvoraussetzung für ein Implantat ist eine Lücke!

12 Was will der Patient? Feste Zähne bzw. bedingt fest. Möglichst sofort versorgt. Keine Schmerzen bei / nach Behandlung. Lange Haltbarkeit des ZE. Angstfrei zum Zahnarzt. Kein Implantat sondern.

13 Lebensqualität Der Patient wünscht schöne Zähne für ein strahlendes Lächeln! Emotionen

14 Erzielen einer dauerhaften okklusalen Abstützung Verhinderung der Elongation der Antagonisten Strukturerhalt des Alveolarkammes Entlastung der natürlichen Restbezahnung Quelle: DZZ 63 (01) 2008

15 finanzielle Einschränkungen motorische Einschränkungen Knochendefizite Weichgewebsdefizite fehlende Planung

16 Implantat Planung

17 Implantatplanung? Warum?

18 festsitzend oder fest sitzend???

19 Oder mit ZE?! Maßnahmen zur Verbesserung des Implantatlagers wie zum Beispiel - Sinusbodenelevationen, Auflagerungsplastiken oder Knochendistraktionen?!

20

21 Bildgebende radiologische 2-D Diagnostik: Zahnfilm FRS Fernröntgenseitenbild OPTG Orthopantomogramm Hilfsmittel Messröhrchen bzw. Messkugeln 3-D Diagnostik: CT Computertomographie DVT Digitale Volumentomographie DICOM Datensatz Diagnostik

22

23 Implantatplanung

24 Implantatplanung

25 Implantatplanung

26 CAMLOG Guide Schablonengeführte Navigation

27 Schablonengeführte Implantation Schritt 1: Herstellung einer individuellen Röntgenschablone im Dentallabor mit radioopaken Zähnen

28

29

30

31 Schablonengeführte Implantation Schritt 2: Computerbasierte Planung der Implantatposition mit Datensatz von CT oder DVT

32 Softwareauswertung: Planung am PC

33 Schablonengeführte Implantation Schritt 3: Umarbeitung der Röntgenschablone zu einer individuellen Bohrschablone

34

35

36

37

38

39

40 Schablonengeführte Implantation Schritt 4: Implantation der CAMLOG Guide Implantate und Eingliederung des (provisorischen) Zahnersatzes

41

42

43

44

45

46

47 Quelle: Handbuch zum BDIZ/EDI Implantat-Register 5. neubearbeitete Auflage aus der Konsensuskonferenz 2006 (Bestellung über

48 Das Screw-Line Chirurgie-Set übersichtlich farbcodiert

49 Das Screw-Line Chirurgie-Set farbcodierte Formbohrer mit abnehmbarem Tiefenstopp Paralellisierungspfosten & Tiefenmesslehre Cortical Bone Drill für D 1+2 Knochen, optional Gewindeschneider für D 1+2 Knochen, optional

50 Vorbohrer Vorbohrer ø 2,0 Pilotbohrer ø 1,7 / 2, rpm rpm rpm

51 Paralellisierungspfosten / Tiefenmesslehre Paralellisierungspfosten mit Tiefenmesslehre 13 mm

52 Screw Line Formbohrer Formbohrer - Drehzahlen U/min

53 Screw Line Formbohrer 0.4 mm 1.0 mm 1.0 mm 0.4 mm Die 0.4 mm breiten Markierungen im Abstand von 1.0 mm als Orientierungshilfen

54 Corticalisbohrer und Gewindeschneider D 1 D U/min U/min

55 Gewindeschneider manuell maschinelle Schnitt- Geschwindigkeit 15 r/pm

56

57 Drill speed rpm

58

59 Drill speed rpm

60

61 13 mm

62

63 Drill speed rpm

64

65

66

67 Drill speed rpm

68

69 Drill speed rpm

70

71 Drill speed rpm

72 Lasermarkierungen auf dem Formbohrer 0.4 mm 1.0 mm 1.0 mm 1.0 mm 0.4 mm

73

74 Drill speed rpm

75

76 Drill speed rpm

77 Cortical Bone Drill und Gewindeschneider

78

79 Drill speed rpm

80

81

82 Cutting speed 1 5 rpm

83 Inserting speed 1 5 rpm

84 SCREW-LINE Implantate SCREW- LINE Implantate Promote plus Ø 3.3 mm Ø 3.8 mm Ø 4.3 mm Ø 5.0 mm Ø 6.0 mm Längen: 9 mm 9 mm 9 mm 9 mm 11 mm 11 mm 11 mm 11 mm 11 mm 13 mm 13 mm 13 mm 13 mm 13 mm 16 mm 16 mm 16 mm 16 mm 16 mm

85 Schnittführung / Aufklappung

86 Implantatbett - Aufbereitung

87 Implantatbett - Aufbereitung

88 Implantat Verpackung

89 Einsatz von Gewindeschneider

90 Implantat - Insertion Pick up Instrument

91 Implantat - Insertion Eindrehinstrument, kurz + lang

92 Implantat - Insertion

93 Implantat - Insertion Implantat-Eindrehmöglichkeiten maschinell: Winkelstück max. Drehzahl U/min. von Hand: Drehmomentratsche von Hand: Eindrehinstrument, kardanisch, 30 J Eindrehinstrument,

94 Implantat - Insertion Universalringschlüssel Einbringhilfe

95 SCREW - LINE Osteotomie - Set SCREW-LINE Osteotomie - Set gerade und abgewinkelt mit konvexer Spitze Für Knochenkondensierung durch Verdrängung

96 16 mm 13 mm 11 mm 9 mm

97 ø 1.7 / 2.8 ø 3.3 ø 3.8 ø 4.3 ø 5.0 ø 6.0

98 ø 3.3 ø 3.8 ø 4.3 ø 5.0 ø 6.0

99 Einheilmodi & Gingivaformer Subgingival Transgingival

100 Abformung

101 Übertragungs-Techniken geschlossene Abformtechnik & offene Abformtechnik

102 Abformpfosten, geschlossener Löffel

103 Abformpfosten, offener Löffel Ø 3.3 Ø 3.8 Ø 4.3 Ø 5.0 Ø 6.0

104 0,4mm

105

106 Prothetische Versorgungen

107 Abutment-Auswahl für festsitzende Versorgungen:

108

109 Provisorien sind nicht nur Übergangslösung, sondern Dreh und Angelpunkt der späteren definitiven Versorgung! Peek Abutment Weichgewebstützung & Weichgewebskonditionierung

110 Individuelle Gingivaformer Provisorien

111

112 Provisorisches Abutment (PEEK)

113

114

115

116

117

118

119

120

121 Individuelle gegossene Abutments Gold-Kunststoff Abutment

122

123 Hygienefähigkeit?

124 CAD/CAM Individuelle Zirkonversorgungen

125 Camlog Scankörper CAD Software AbutmentDesigner 3 Shape (Kopenhagen)

126

127 inlab 3D Automatische Herstellung des 3D Modelles

128

129 Strahlen Fertig Kleben

130

131

132 verschrauben? verbolzen? zementieren?

133 Vario SR - Prothetikaufbau

134

135

136

137 133,- 35,-

138 Abutment-Auswahl für herausnehmbare Konstruktionen:

139 Kugelaufbau ideal Kugelaufbau bei großer Achsdivergenz Positionierung der Matrizen unabhängig zu den Implantatachsen

140 Kugelaufbau Versorgung Matrize: DALBO-Plus Titangehäuse Lamellen- Retentionseinsatz Aktivator / Schraubendreher

141 Locatorversorgung

142 Locator Verankerungssystem Ø 3.3 mm Ø 3.8 mm Ø 4.3mm Ø 5.0 mm

143 Locator Verankerungssystem

144 Locator Verankerungssystem

145 Vertikale Dimension Locator versus Kugelaufbau 7.25 mm 4.5 mm mm 6.1 mm 5.3 mm mm GH 3 mm

146 CAMLOG Locator Aufbau Retentionsgehäuse (Ti6Al4V) mit schwarzem Verarbeitungseinsatz (Polyethylen) 6,7 N 680 g 13,4 N 1365 g 22,3 N 2270g GH mm Ausblockring ( Teflon ) austauschbare Retentionseinsätze (Nylon) für Implantatdurchmesser mm CAMLOG Locator Aufbau (Ti6AL4V Titan-Nitrit-Beschichtung)

147 Für Achsdivergenzen zwischen 0-10 pro Implantat. 22.3N / 2270g 13.4N / 1365g 6.7N / 680g 2.2N / 230g Für Achsdivergenzen zwischen pro Implantat.

148 Drehmomenteinstellungen bei CAMLOG Aufbauten 20 N/cm Ø N/cm Ø

149 Austausch von Locator -Verarbeitungseinsatz (schwarz) Locator - Retentionseinsatz

150 Austausch von Locator -Verarbeitungseinsatz (schwarz) Locator - Retentionseinsatz

151 Teleskopversorgung

152 Doppelkronen Versorgungen - Vorteil CAMLOG primär sekundär

153 Prothetik-Konzepte Implantat-Schulter 90 -Anschlag. Aufsicht

154

155 Doppelkronen: Aufbau - Höhe? Winkel? Präparation? 2 Fräsung m. Hohlkehlpräparation mindest. 5 mm Vertikal

156

157

158 Doppelkronen Versorgungen mit Galvanoforming Spannungsfreie Verklebung sichert den Langzeiterfolg

159

160

161

162 Verschluss der Verschraubungskanäle

163 Stegversorgung

164 > konfektioniert > individuell

165 Stegaufbau

166

167 Stegaufbauten 20 N/cm Ø N/cm Ø

168 Fragen?

169 Pause!

SYSTEMÜBERSICHT CAMLOG IMPLANTATSYSTEM

SYSTEMÜBERSICHT CAMLOG IMPLANTATSYSTEM SYSTEMÜBERSICHT CAMLOG IMPLANTATSYSTEM SYSTEMÜBERSICHT CAMLOG VARIO SR PROTHETIKSYSTEM PROTHETIK KRONEN-, BRÜCKEN- UND HYBRIDVERSORGUNGEN VARIO SR PROTHETIKKOMPONENTEN FÜR OKKLUSAL VERSCHRAUBTE VERSORGUNGEN

Mehr

SYSTEMÜBERSICHT CONELOG IMPLANTATSYSTEM

SYSTEMÜBERSICHT CONELOG IMPLANTATSYSTEM SYSTEMÜBERSICHT IMPLANTATSYSTEM SYSTEMÜBERSICHT IMPLANTATSYSTEM CHIRURGIE Länge in mm 3.3 mm 3.8 mm 4.3 mm 5.0 mm IMPLANTATE GINGIVAFORMER SCREW-LINE Implantate, Promote plus Gingivaformer, zylindrisch

Mehr

ExpertEase Chirurgie Step-by-Step

ExpertEase Chirurgie Step-by-Step ExpertEase Chirurgie Step-by-Step ExpertEase Computergestützte Planung und Bohrschablone Im ersten Schritt wird der gewünschte Zahnersatz nach ästhetischen, funktionellen und phonetischen Gesichtspunkten

Mehr

a perfect fit DEUTSCHLAND INTERNATIONAL

a perfect fit DEUTSCHLAND INTERNATIONAL a perfect fit DEUTSCHLAND INTERNATIONAL Gültig ab November Januar 2014 2013 MEHRWERT DURCH IMPLANTATKOMPETENZ Eine Partnerschaft mit CAMLOG lebt von dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis der CAMLOG

Mehr

Das intelligente System.

Das intelligente System. Änderungen vorbehalten Hersteller isy Produkte: ALTATEC GmbH, Maybachstrasse 5, D-71299 Wimsheim HEADQUARTERS CAMLOG Biotechnologies AG Margarethenstrasse 38 CH-4053 Basel info@camlog.com www.camlog.com

Mehr

Inhalt. Systemübersicht 13 isy Implantate 15 isy online 16. Chirurgisches Vorgehen Reduziertes Bohrprotokoll 19 Multifunktionskappe 20

Inhalt. Systemübersicht 13 isy Implantate 15 isy online 16. Chirurgisches Vorgehen Reduziertes Bohrprotokoll 19 Multifunktionskappe 20 This is Inhalt isy ist ein Meilenstein in der Innovationsgeschichte von CAMLOG. Was einem an isy sofort auffällt, ist die konsequente Konzentration auf das Wesentliche: Mit weniger Implantatvarianten,

Mehr

Wirtschaftliche Sofortversorgung im Unterkiefer- Frontzahnbereich (isy by CAMLOG )

Wirtschaftliche Sofortversorgung im Unterkiefer- Frontzahnbereich (isy by CAMLOG ) Wirtschaftliche Sofortversorgung im Unterkiefer- Frontzahnbereich (isy by CAMLOG ) Viele Patienten wünschen einen festsitzenden Zahnersatz und oft kann dieser Wunsch durch eine der größten Entwicklungen

Mehr

DAS CAMLOG IMPLANTATSYSTEM

DAS CAMLOG IMPLANTATSYSTEM DAS CAMLOG IMPLANTATSYSTEM Überzeugend durch die Summe seiner Vorteile xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Für ein Maximum an Präzision, Anwenderfreundlichkeit und Wahlfreiheit EINLEITUNG Aus der Praxis kommen

Mehr

DAS Conelog IMPLANTATSYSTEM konische verbindung

DAS Conelog IMPLANTATSYSTEM konische verbindung DAS Conelog IMPLANTATSYSTEM konische verbindung und einfaches handling xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx conelog von a z überzeugend besser EINLEITUNG Aus der Praxis kommen die besten Ideen. An diese Maxime hält

Mehr

ExpertEase Chirurgie Step-by-Step

ExpertEase Chirurgie Step-by-Step ExpertEase Chirurgie Step-by-Step ExpertEase Computergestützte Planung und Bohrschablone Im ersten Schritt wird der gewünschte Zahnersatz nach ästhetischen, funktionellen und phonetischen Gesichtspunkten

Mehr

isy Implantatsystem Chirurgisches und prothetisches Vorgehen

isy Implantatsystem Chirurgisches und prothetisches Vorgehen isy Implantatsystem Chirurgisches und prothetisches Vorgehen Inhalt This is isy All about isy 1 Planung der Implantatposition 2 isy Übersicht 5 isy Chirurgie 7 isy Prothetik 11 isy Dentallabor 16 isy

Mehr

Camlog ist jetzt Doppelt gut

Camlog ist jetzt Doppelt gut Camlog ist jetzt Doppelt GUT xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx über 10 Jahre erfolgreich: die CAMLOG Implantate mit der Tube-in-Tube Verbindung... xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx... und NEu: Die CONELOG Implantate

Mehr

2. Systembeschreibung

2. Systembeschreibung Arbeitsanleitung für das Locator Verankerungssystem 1. Einleitung 2. Systembeschreibung Folgende Arbeitsanleitung dient als Ergänzung zur Gebrauchsanweisung des Locator Aufbaus. Sie soll allen mit dem

Mehr

Ersatz eines fehlenden Unterkiefer-Seitenzahnes (isy by CAMLOG)

Ersatz eines fehlenden Unterkiefer-Seitenzahnes (isy by CAMLOG) Ersatz eines fehlenden Unterkiefer-Seitenzahnes (isy by CAMLOG) Implantate gelten im Allgemeinen als High-End-Therapie, die mit relativ hohen Kosten verbunden ist. Auf der Suche nach wirtschaftlichen Behandlungsstrategien

Mehr

Trias Mini 3,3. Dank des innovativen Außendesigns bietet das Implantat Trias Mini optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Implantation:

Trias Mini 3,3. Dank des innovativen Außendesigns bietet das Implantat Trias Mini optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Implantation: Trias Mini 3,3 optional: Abutment 0 ; 15 ; 25 Kugel ø 1,8 mm Aufnahme für Eindrehhilfe Das einteilige und deshalb vergleichsweise günstige Trias Mini-Implantat wird aus Titan Grade 5 gefertigt. Es wurde

Mehr

Locator retinierte Unterkiefer-Totalprothese (isy Implantatsystem)

Locator retinierte Unterkiefer-Totalprothese (isy Implantatsystem) Locator retinierte Unterkiefer-Totalprothese (isy Implantatsystem) Schleimhautgetragene Totalprothesen mit unzulänglicher Passung beeinträchtigen stark die Lebensqualität des Menschen. Daher gewinnt in

Mehr

SCREW-LINE IMPLANTAT MIT DEM CAMLOG CHIRURGISCHES VORGEHEN. a perfect fit

SCREW-LINE IMPLANTAT MIT DEM CAMLOG CHIRURGISCHES VORGEHEN. a perfect fit a perfect fit CHIRURGISCHES VORGEHEN MIT DEM CAMLOG SCREW-LINE IMPLANTAT Einsatzmöglichkeiten Option Platform Switching Instrumente Chirurgisches Vorgehen Einheilungsmodalitäten INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE

Mehr

Zahnarztpraxis Marc Gebhardt

Zahnarztpraxis Marc Gebhardt Zahnarztpraxis Marc Gebhardt www.interdentist.net www.zahnarztpraxis-gebhardt.net Patientin, 63 j. mit oberer totaler Prothese und festsitzendem Unterkieferzahnersatz Wunsch der Patientin ist ein ebenfalls

Mehr

Implants from Implantologists. SIC Implantate. mit Locator Abutments

Implants from Implantologists. SIC Implantate. mit Locator Abutments Implants from Implantologists SIC Implantate mit Locator Abutments 08/2011 SIC Schilli Implantology Circle Philosophie Prof. Dr. med. Wilfried Schilli Der SIC Schilli Implantology Circle wurde von Prof.

Mehr

Email-Kontakt: info@jota.ch JOTA Telefon- & Fax-Nr. 071 767 79 99 071 767 79 97

Email-Kontakt: info@jota.ch JOTA Telefon- & Fax-Nr. 071 767 79 99 071 767 79 97 alle Preise in CHF, exkl. MWST Kontaktdaten: Kunden-Nr.: Name: Strasse: PLZ / Ort: Datum: Ansprechsperson: Telefon-Nr.: Fax-Nr.: Email-Kontakt: info@jota.ch JOTA Telefon- & Fax-Nr. 071 767 79 99 071 767

Mehr

Preisbeispiele Versorgungen 31. Kontakt und Bestellung 33

Preisbeispiele Versorgungen 31. Kontakt und Bestellung 33 isy hat in kürzester Zeit viele Anhänger gefunden. Kein Wunder: Das übersichtliche und schlanke Implantatsystem ermöglicht eine nie dagewesene Kosteneffizienz bei der Implantatversorgung und das in bewährter

Mehr

Verschraubter Zahnersatz TRI -Vent & TRI -Narrow

Verschraubter Zahnersatz TRI -Vent & TRI -Narrow Verschraubter Zahnersatz & TRI -Narrow Verschraubter Zahnersatz Verschraubbares Universal Abutment Gerade & Abgewinkel Gerade & TRI -Narrow 30 abgewinkelt für All-on-TRI Solution Verschraubte Brücken Stegversorgungen

Mehr

SKY Titanimplantate. classic. Einfach & sicher - prothetisch vielseitig

SKY Titanimplantate. classic. Einfach & sicher - prothetisch vielseitig SKY Titanimplantate Einfach & sicher - prothetisch vielseitig 3D osseo connect Oberfläche (ocs ) Abhängig von der Positionierung des Implantats wird ein entsprechend koronales Implantatdesign benötigt,

Mehr

Neoss Implantat System Bohrer-Übersicht

Neoss Implantat System Bohrer-Übersicht Neoss Implantat System Bohrer-Übersicht Ø 3,5 mm Ø 2,85 Spiralbohrer 41104 Ø 3,2 Spiralbohrer 41106 41110 41113 Ø 4,0 mm Ø 3,4 Spiralbohrer 41107 Ø 3,6 Spiralbohrer 41108 41111 41114 Ø 4,5 mm Ø 3,6 Spiralbohrer

Mehr

GUIDE SYSTEM SCHABLONENGEFÜHRTE IMPLANTATION FÜR CAMLOG UND CONELOG IMPLANTATE

GUIDE SYSTEM SCHABLONENGEFÜHRTE IMPLANTATION FÜR CAMLOG UND CONELOG IMPLANTATE GUIDE SYSTEM SCHABLONENGEFÜHRTE IMPLANTATION FÜR CAMLOG UND CONELOG IMPLANTATE INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE SYSTEMINFORMATIONEN SYSTEMNEUHEITEN PRODUKTBESCHREIBUNG PRODUKTÜBERSICHT GUIDE SYSTEM IMPLANTATE

Mehr

Zahn-Implantate. Ein Stück Lebensqualität

Zahn-Implantate. Ein Stück Lebensqualität Zahn-Implantate Ein Stück Lebensqualität 1 Damals gab es keine Lösung 2 Heute können wir etwas für Sie tun 3 Ein Leben ohne Implantate Zahnverlust kann dramatische Konsequenzen für ihre Lebensqualität

Mehr

Implantatversorgung eines zahnlosen Kiefers mittels Galileos 3D-Planung und Interimsimplantaten

Implantatversorgung eines zahnlosen Kiefers mittels Galileos 3D-Planung und Interimsimplantaten Implantatversorgung eines zahnlosen Kiefers mittels Galileos 3D-Planung und Interimsimplantaten Fallbeschreibung: Vorgestellt wird der Fall einer 65-jährigen Patientin mit Unter- und Oberkieferalveolarfortsatzatrophie,

Mehr

IMPLANTATSYSTEM HYBRIDVERSORGUNGEN MIT DEM CAMLOG. a a perfect fit fit

IMPLANTATSYSTEM HYBRIDVERSORGUNGEN MIT DEM CAMLOG. a a perfect fit fit a a perfect fit fit HYBRIDVERSORGUNGEN MIT DEM CAMLOG IMPLANTATSYSTEM Basisinformationen CAMLOG Modellherstellung CAMLOG Bissregistrierung CAMLOG Stegversorgungen CAMLOG Kugelaufbau-Verankerungssystem

Mehr

inhalt Warum simplyintegrated? 4-5 3 Gründe, warum Sie simplyintegrated wählen sollten 6-7 Implantate ohne vormontierte Einbringpfosten 8-9

inhalt Warum simplyintegrated? 4-5 3 Gründe, warum Sie simplyintegrated wählen sollten 6-7 Implantate ohne vormontierte Einbringpfosten 8-9 inhalt Warum simplyintegrated? 4-5 3 Gründe, warum Sie simplyintegrated wählen sollten 6-7 Implantate ohne vormontierte Einbringpfosten 8-9 SMART PACK Prothetik 10-12 Bestellprozess 13 Produktcodes 14-15

Mehr

UVE Universelles Verbindungselement

UVE Universelles Verbindungselement Universelles Verbindungselement spannungsfrei wirtschaftlich ästhetisch Universelles Verbindungselement UVE Ein Abutment viele Optionen entscheidende Vorteile Verschraubte Versorgungen - spannungsfrei

Mehr

Neoss Implantat System Bohrer und Bohrertiefen-Übersicht Neoss ProActive Implantat

Neoss Implantat System Bohrer und Bohrertiefen-Übersicht Neoss ProActive Implantat Neoss System Bohrer und Bohrertiefen-Übersicht Neoss Neoss Ø 3,25 mm /Bimodal Ø 3,5 mm /Bimodal Ø 4,0 mm /Bimodal mm /Bimodal Ø 5,0 mm /Bimodal mm Bohrstopp Tiefenmesslehre 51125 Ø 2,85 Abwinkelung, Parallelität

Mehr

biocer MINI & IMPLANTAT

biocer MINI & IMPLANTAT biocer MINI & IMPLANTAT die starke Lösung für ein geringes Platzangebot im Kiefer Das biocer Mini Implantat zeichnet sich durch eine sehr schmale Geometrie mit ø 2,9 mm Schraubendurchmesser bei gleichzeitig

Mehr

CHAMPIONS (R)EVOLUTION

CHAMPIONS (R)EVOLUTION CHAMPIONS (R)EVOLUTION Step-by-Step Insertionsanleitung (minimal-invasiv) Schaffung der Kavität Inserieren des Implantats Abformung Arbeit im Dentallabor Einsetzen des Zahnersatzes 1. Schaffung der Kavität

Mehr

CAMLOG IMPLANTATSYSTEM PRODUKTKATALOG 2015 DEUTSCHLAND PRODUKT- KATALOG 2015

CAMLOG IMPLANTATSYSTEM PRODUKTKATALOG 2015 DEUTSCHLAND PRODUKT- KATALOG 2015 PRODUKTKATALOG 2015 DEUTSCHLAND PRODUKT- KATALOG 2015 DEUTSCHLAND Gültig ab Februar 2015 MIT UNS SIND SIE BESSER AUFGESTELLT. CAMLOG steht für Implantate und Prothetiklösungen in exzellenter Qualität und

Mehr

Das isy Implantatkonzept - Effizienz im Praxisalltag

Das isy Implantatkonzept - Effizienz im Praxisalltag Abb. 1: Das Röntgenbild zeigt einen nicht erhaltungswürdigen Zahn in regio 46. Abb. 2: Die zweidimensionale Darstellung der Strukturen des OPTGs nach der Extraktion von Zahn 46. Das isy Implantatkonzept

Mehr

LOCATOR Step-by-Step

LOCATOR Step-by-Step LOCATOR Step-by-Step Step-by-step: XiVE LOCATOR Eingliedern der LOCATOR Aufbauten Bestimmen der Divergenz Nach Entfernen der Gingivaformer LOCATOR Aufbauten entsprechend Implantatdurchmesser und Gingivahöhe

Mehr

Das LOCATOR Konzept. Einfache und vielseitige Prothesenfixierung

Das LOCATOR Konzept. Einfache und vielseitige Prothesenfixierung Das Konzept Einfache und vielseitige Prothesenfixierung Das Konzept Lernen Sie die Freiheit in der Prothesenfixierung kennen Die Möglichkeit der einfachen und sicheren Fixierung einer implantatgetragenen

Mehr

ICX-SafetyGuidedas Bohrsystem innerhalb ICX-MAGELLAN. die Implantat-Bohrschablone der Zukunft. schablonengeführte Implantatbettaufbereitung

ICX-SafetyGuidedas Bohrsystem innerhalb ICX-MAGELLAN. die Implantat-Bohrschablone der Zukunft. schablonengeführte Implantatbettaufbereitung P die Implantat-Bohrschablone der Zukunft. 59 je IC X -Imp lant Alle Län alle gen Dur, chm *zzg ess er l. M wst. at ICX-SafetyGuidedas Bohrsystem innerhalb ICX-MAGELLAN schablonengeführte Implantatbettaufbereitung

Mehr

Die Übertragung der virtuell geplanten Implantatposition. durch Computernavigation vorhersagbar. Steffen Hohl. Implantologie

Die Übertragung der virtuell geplanten Implantatposition. durch Computernavigation vorhersagbar. Steffen Hohl. Implantologie durch Computernavigation vorhersagbar Steffen Hohl Indizes: dreidimensionale Implantatpositionierung, Computernavigation, Vorhersagbarkeit Seitdem die Computernavigation Einzug in der Zahnmedizin hält,

Mehr

a perfect fit CAMLOG Guide System Planung, Schablonenherstellung und Implantation

a perfect fit CAMLOG Guide System Planung, Schablonenherstellung und Implantation a perfect fit CAMLOG Guide System Planung, Schablonenherstellung und Implantation INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Systeminformationen zum camlog Implantatsystem camlog Guide System Produktbeschreibung Einheilungsmodalitäten

Mehr

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Fallbericht 03 2010 Minimalinvasive Sofortimplantation in regio 22 unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Dr. Gerhard Iglhaut Memmingen, Deutschland Prothetik Dr. Iglhaut studierte

Mehr

Das Platform-Switch Konzept

Das Platform-Switch Konzept Das Platform-Switch Konzept Weichgewebsgewinn durch Platform- Switching Das Platform-Switch Konzept Versorgung von Implantaten mit durchmesserreduzierten Aufbauten Prof. Dr. Fouad Khoury, Olsberg/D Ausgangssituation

Mehr

Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2

Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2 Technik Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2 Vernetzte Fertigungswege Zeitgemäße Implantatplanung, Teil 2 Autoren: Ztm. Sebastian Schuldes, MSc, Eisenach Co-Autor: ZA Achim Neudecker, Würzburg Indizes:

Mehr

mini 1 SKY FRP Fixed Referend Points

mini 1 SKY FRP Fixed Referend Points mini 1 SKY FRP Fixed Referend Points Die Basis für die erfolgreiche Implantatplanung Patentierte Therapie PCT-WO 2005/027772 1 SKY FRP Die Basis für die erfolgreiche Implantatplanung Die Übertragung der

Mehr

Hohe Präzision und Vielseitigkeit

Hohe Präzision und Vielseitigkeit Hohe Präzision und Vielseitigkeit Patientenindividuelle Suprastrukturen auf transgingivalen XiVE-Implantaten Eine kosteneffektive Lösung Patientenspezifische Suprastrukturen auf XiVE TG-Implantaten Eine

Mehr

Implantatschablonen. Eine Begriffsbestimmung in Anlehnung an die GOZ 2012

Implantatschablonen. Eine Begriffsbestimmung in Anlehnung an die GOZ 2012 58 Implantatschablonen Eine Begriffsbestimmung in Anlehnung an die GOZ 2012 Ein Beitrag von Priv.-Doz. Dr. Jörg Neugebauer 1,2, Dr. Frank Kistler 1, Dr. Steffen Kistler 1, Dr. Dr. Lutz Ritter 2, Dr. Dr.

Mehr

Verschraubte Lösung. Implantatgetragene Restauration im zahnlosen Oberkiefer

Verschraubte Lösung. Implantatgetragene Restauration im zahnlosen Oberkiefer Verschraubte Lösung Implantatgetragene Restauration im zahnlosen Oberkiefer Ein Beitrag von Dr. Peter Randelzhofer und Dr. Claudio Cacaci, beide München Interaktive Lerneinheit mit zwei Fortbildungspunkten

Mehr

ERFOLGREICHER IMPLANTIEREN MIT SICAT BOHRSCHABLONEN

ERFOLGREICHER IMPLANTIEREN MIT SICAT BOHRSCHABLONEN ERFOLGREICHER IMPLANTIEREN MIT SICAT BOHRSCHABLONEN MAKE EVERY CASE COUNT DIAGNOSTIK UND PLANUNG IN 3D. Auf dem Feld der Implantologie sichert der Einsatz von Bohrschablonen basierend auf 3D-Röntgendaten

Mehr

Innovative Präzision Made in Germany

Innovative Präzision Made in Germany OT-F1 Insertionsanleitung Einleitung Bei dem OT-F1-Implantat handelt es sich um ein selbstschneidendes, zylindrisches Schraubimplantat zur Insertion auf Knochenniveau. Das chirurgische Vorgehen ist vorwiegend

Mehr

Implantate Geometrie und Oberfläche 6-7 Massif 10-15 Axis 18-25 Crestone 28-31 Verpackung 33-33. Suprakonstruktionen

Implantate Geometrie und Oberfläche 6-7 Massif 10-15 Axis 18-25 Crestone 28-31 Verpackung 33-33. Suprakonstruktionen Implantate Geometrie und Oberfläche 6-7 Massif 10-15 Axis 18-25 Crestone 28-31 Verpackung 33-33 Suprakonstruktionen Vorbereitende Maßnahmen 37 Provisorische Restauration 38 Abschließende Restauration 39-41

Mehr

VERSORGUNGEN PROTHETISCHE CONELOG IMPLANTATSYSTEM. a a perfect fit fit

VERSORGUNGEN PROTHETISCHE CONELOG IMPLANTATSYSTEM. a a perfect fit fit a a perfect fit fit IMPLANTATSYSTEM PROTHETISCHE VERSORGUNGEN Basisinformationen Planung der prothetischen Versorgung Abformung, Modellherstellung und Bissregistrierung Kronen-, Brücken- und Hybridversorgungen

Mehr

Planvoll währt am Längsten

Planvoll währt am Längsten 16. Prothetik Symposium 01.12.2012 Planvoll währt am Längsten Hybridprothetik mit Konzept ZTM Frank Poerschke Themen Hybridprothesen sinnvoll planen Welche Mittel und Wege stehen zur Verfügung? digitale

Mehr

Die ästhetische Zone Rehabilitation einer Schaltlücke in der Oberkieferfront mit Einzelkronen auf CAMLOG Implantaten bei ausgeprägter transversaler

Die ästhetische Zone Rehabilitation einer Schaltlücke in der Oberkieferfront mit Einzelkronen auf CAMLOG Implantaten bei ausgeprägter transversaler Fallbericht 07 2010 Die ästhetische Zone Rehabilitation einer Schaltlücke in der Oberkieferfront mit Einzelkronen auf CAMLOG Implantaten bei ausgeprägter transversaler Atrophie des Alveolarfortsatzes Dr.

Mehr

Locator. Locator steht für: Doppelte Retentionsfläche Hohe Verschleißresistenz. ... Konusdichtigkeit durch Präzision... www.medentis.

Locator. Locator steht für: Doppelte Retentionsfläche Hohe Verschleißresistenz. ... Konusdichtigkeit durch Präzision... www.medentis. Locator Locator steht für: Doppelte Retentionsfläche Hohe Verschleißresistenz... Konusdichtigkeit durch Präzision... www.medentis.de medentis medical GmbH 53507 Dernau Gartenstraße 12 Tel.: 02643 902000-0

Mehr

TRI Dental Implantats Komponenten für verschraubten Zahnersatz April 2011

TRI Dental Implantats Komponenten für verschraubten Zahnersatz April 2011 TRI Dental Implantats Komponenten für verschraubten Zahnersatz April 2011 Komponenten für verschraubten Zahnersatz & TRI -Narrow Komponenten für verschraubten Zahnersatz TRI-Vent & TRI-Narrow Universal

Mehr

Sie lachen wieder. Metallfreier Zahnersatz - die weisse Lösung bei fehlenden Zähnen. Das Keramikimplantat.

Sie lachen wieder. Metallfreier Zahnersatz - die weisse Lösung bei fehlenden Zähnen. Das Keramikimplantat. und Sie lachen wieder. Metallfreier Zahnersatz - die weisse Lösung bei fehlenden Zähnen Das Keramikimplantat. Dauerhaft sicher, dauerhaft schön Liebe Patientin, Lieber Patient, die Gründe für Zahnverlust

Mehr

3D-Guide. Katalo. Scankörper zur hochpräzisen Übertragung der Implantatposition. Vorteile: Anwendungsgebiete: Technische Details:

3D-Guide. Katalo. Scankörper zur hochpräzisen Übertragung der Implantatposition. Vorteile: Anwendungsgebiete: Technische Details: 3D-Guide Scankörper zur hochpräzisen Übertragung der Implantatposition exakte Positionierung durch Metallinterface sterilisierbar durch die unterschiedlichen Geometrien der Seitenflächen ist eine exakte

Mehr

Noch schneller dank ExpertEase : Sofortversorgung unmittelbar nach der Implantat-OP. neu

Noch schneller dank ExpertEase : Sofortversorgung unmittelbar nach der Implantat-OP. neu Noch schneller dank ExpertEase : Sofortversorgung unmittelbar nach der Implantat-OP neu Die Ausgangssituation: Patienten möchten schnell wieder schöne Zähne möglichst direkt nach der Implantation Patienten

Mehr

a perfect turn. Produktkatalog 2013

a perfect turn. Produktkatalog 2013 a perfect turn. Produktkatalog 2013 2 Ihre Kundennummer Medentika Implant GmbH Hammweg 8 10 DE 76549 Hügelsheim Tel.: +49 (0)7229 18474-0 Fax: +49 (0)7229 18474-20 info@medentika-implant.de www.medentika-implant.de

Mehr

IMPLA TM. Chirurgie / Surgery

IMPLA TM. Chirurgie / Surgery IMPLA TM Chirurgie / Surgery 1 Übersicht IMPLA TM Micro Retention Implantate IMPLA TM Micro retention implants diagram IMPLA TM Micro Retention Zusätzliches, synchrones Gewinde bis zur Implantatschulter,

Mehr

Einsatz von CAD/CAM-Technologie für eine erfolgreiche Implantattherapie

Einsatz von CAD/CAM-Technologie für eine erfolgreiche Implantattherapie Einsatz von CAD/CAM-Technologie für eine erfolgreiche Implantattherapie Suheil M. Boutros, DDS, MS, Manuel Fricke, DT Durch die moderne Implantologie eröffnen sich neue Behandlungsoptionen für zahnlose

Mehr

BEGO Implant Systems 2012/2013. Miteinander zum Erfolg

BEGO Implant Systems 2012/2013. Miteinander zum Erfolg BEGO Implant Systems PRoduktkatalog 2012/2013 Miteinander zum Erfolg Inhaltsverzeichnis Inhalt Navigierte Chirurgie 5 BEGO Guide Open Pilot 5 Implantate 6 BEGO Semados S-Line 6 BEGO Semados RI-Line 7 BEGO

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der digitalen Volumentomograpfie (DVT) in der Zahnmedizin. 18.03.2011, Frankfurt Oder

Einsatzmöglichkeiten der digitalen Volumentomograpfie (DVT) in der Zahnmedizin. 18.03.2011, Frankfurt Oder Einsatzmöglichkeiten der digitalen Volumentomograpfie (DVT) in der Zahnmedizin 18.03.2011, Frankfurt Oder 3D- Implantatplanung und technische Umsetzung mittels Bohrschablone- Das geplante Sofort- Provisorium

Mehr

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung SIMPLANT der Schlüssel zur Erschließung digitaler Potenziale Als Teil der digitalen Lösungen von DENTSPLY Implants ermöglicht SIMPLANT vorhersagbare

Mehr

Straße/Nr. Geburtsdatum. Krankenversicherung. Liebe Patientin, lieber Patient,

Straße/Nr. Geburtsdatum. Krankenversicherung. Liebe Patientin, lieber Patient, IMPLANTATPASS ZahnImplantatE VON CAMLOG Medizinprodukte made in germany für ihr wohlbefinden und eine natürliche ausstrahlung. Persönliche Angaben Nachname Vorname Straße/Nr. PLZ Ort Geburtsdatum Krankenversicherung

Mehr

Kurzanleitung. 1. System Komponenten. Ø 4,1 und 3,8mm sind in Vorbereitung. Standard Implantat Individuelles Implantat Glasfaserstift.

Kurzanleitung. 1. System Komponenten. Ø 4,1 und 3,8mm sind in Vorbereitung. Standard Implantat Individuelles Implantat Glasfaserstift. Kurzanleitung 1. System Komponenten Standard Implantat Individuelles Implantat Glasfaserstift Ø 4,1 und 3,8mm sind in Vorbereitung OP Tray 1 von 5 2. Instrumente Markierung gemessen ab Bohrerspitze. Der

Mehr

Für Ihr schönstes Lächeln!

Für Ihr schönstes Lächeln! Für Ihr schönstes Lächeln! Zahnheilkunde vom Feinsten....mit modernster 3D Röntgentechnologie. Praxisinformation Ein Dienst Ihrer Praxis. 3D Röntgen Hier bei Ihrem Zahnarzt. >> 3D Röntgendiagnostik und

Mehr

ARGON MEDICAL DEVICES & DENTAL IMPLANTS

ARGON MEDICAL DEVICES & DENTAL IMPLANTS ARGON MEDICAL DEVICES & DENTAL IMPLANTS Sure Implantate Konus K3Pro Sure Implantate mit 3,0mm Ø und 2mm Innenschacht 30009K3Pro.S 3,0 x 9,0mm K3Pro Sure Implantat mit 2mm Schacht 99,00 30011K3Pro.S 3,0

Mehr

Merkblatt Röntgenschablone für System implant3d / X 1 med3d

Merkblatt Röntgenschablone für System implant3d / X 1 med3d Merkblatt Röntgenschablone für System implant3d / X 1 med3d Abb. 1: Röntgenschablone für CT- oder DVT- Aufnahmen zur Verwendung mit der Planungssoftware implant3d der Fa. med3d GmbH, Heidelberg und dem

Mehr

Festsetzung der Höhe der auf die Regelversorgung ab 01.01.2007 entfallenden Beträge gemäß 56 Abs. 4 SGB V

Festsetzung der Höhe der auf die Regelversorgung ab 01.01.2007 entfallenden Beträge gemäß 56 Abs. 4 SGB V Festsetzung der Höhe der auf die Regelversorgung ab 01.01.2007 entfallenden Beträge gemäß 56 Abs. 4 SGB V Befunde 1. Erhaltungswürdiger Zahn 1.1 Erhaltungswürdiger Zahn mit weitgehender Zerstörung der

Mehr

Neues Abform-Scansystem als Schnittstelle für die wirtschaftliche Herstellung hochwertiger Restaurationen

Neues Abform-Scansystem als Schnittstelle für die wirtschaftliche Herstellung hochwertiger Restaurationen Zusammenfassung Mit dem hier vorgestellten neu entwickelten Abform-Scansystem 3D FAX wurden altbewährte und innovative Verfahren kombiniert, um einen qualitativ hochwertigen Zahnersatz anbieten zu können,

Mehr

Fehling + Wader Zahntechnik GmbH. Königstraße 27-35 42853 Remscheid Tel.: +49 (0)2191/98 25-0

Fehling + Wader Zahntechnik GmbH. Königstraße 27-35 42853 Remscheid Tel.: +49 (0)2191/98 25-0 NAVIGIERTE IMPLANTOLOGIE CT-IMPLANTATPLANUNG Fehling + Wader Zahntechnik GmbH Königstraße 27-35 42853 Remscheid Tel.: +49 (0)2191/98 25-0 Lüdenscheider Str. 37 51688 Wipperfürth Tel.: +49 (0)2267/88 784-0

Mehr

Das Implantatsystem. Entwickelt aus der Summe der Erfahrungen.

Das Implantatsystem. Entwickelt aus der Summe der Erfahrungen. DE Das Implantatsystem. Entwickelt aus der Summe der Erfahrungen. Die Dentaurum-Gruppe. Mehr als 125 Jahre Dental-Kompetenz. Qualität ist Ihr Anspruch und unsere Kompetenz. Dentale Technologien setzen

Mehr

Von der Planung bis zur Chirurgie: ein komplett digitaler Workflow für das Setzen von LEONE Implantaten

Von der Planung bis zur Chirurgie: ein komplett digitaler Workflow für das Setzen von LEONE Implantaten Von der Planung bis zur Chirurgie: ein komplett digitaler Workflow für das Setzen von LEONE Implantaten Dr. Giancarlo Romagnuolo Roma, Italien Keywords geführte Chirurgie, 3D-Implantatplanung, Einzelzahnlücke,

Mehr

Das SmartFix Konzept Prothetische Lösung auf anguliert gesetzten Implantaten. SmartFix

Das SmartFix Konzept Prothetische Lösung auf anguliert gesetzten Implantaten. SmartFix Das SmartFix Konzept Prothetische Lösung auf anguliert gesetzten Implantaten SmartFix Das SmartFix Konzept Prothetische Lösung auf anguliert gesetzten Implantaten Das SmartFix Konzept ist ein effizientes

Mehr

Minimalinvasive Implantation in der ästhetischen Zone

Minimalinvasive Implantation in der ästhetischen Zone Minimalinvasive Implantation in der ästhetischen Zone Flapless approach mittels computergestützt hergestellter Bohrschablone Der Beitrag beschreibt anhand eines Patientenfalles die minimalinvasive, transgingivale

Mehr

TRI Dental Implants TRI CAD-CAM Solution Januar 2013

TRI Dental Implants TRI CAD-CAM Solution Januar 2013 TRI Dental Implants TRI CAD-CAM Solution Januar 2013 s Titan Klebebasen mit TRI - Friction für zweiteilige Abutments und Brückengerüste. Verfügbar in 2 Gingivahöhen: TV70-07-F Titan-Klebebasis, 0,7mm Gingiva

Mehr

Die rationelle Herstellung von Provisorien aus PMMA auf Implantaten

Die rationelle Herstellung von Provisorien aus PMMA auf Implantaten Publication Zusammenfassung Immer häufiger wird die Herstellung provisorischer Brücken für die Versorgung auf natürlichen Zähnen oder Implantaten in das Labor verlegt, da hier eine hohe Qualität erderlich

Mehr

PROWITAL GmbH. Platform Switching ist die in Deutschland verwendete Bezeichnung, Platform Shifting in Österreich und in der Schweiz.

PROWITAL GmbH. Platform Switching ist die in Deutschland verwendete Bezeichnung, Platform Shifting in Österreich und in der Schweiz. Chirurgie Handbuch PROWITAL GmbH Platform Switching ist die in Deutschland verwendete Bezeichnung, Platform Shifting in Österreich und in der Schweiz. Vorwort zu unserem System Mit prowital arbeiten Sie

Mehr

SKY fast & fixed. Extraktion - Implantation - sofort feste Brücke

SKY fast & fixed. Extraktion - Implantation - sofort feste Brücke SKY fast & fixed Extraktion - Implantation - sofort feste Brücke SKY fast & fixed Festsitzende Brücken für die Sofortversorgung Die SKY fast & fixed Systemkomponenten mit 0 und 35 geneigten Abutments sind

Mehr

Die digitale Implantatplanung inklusive postoperativer Ergebniskontrolle

Die digitale Implantatplanung inklusive postoperativer Ergebniskontrolle Die digitale Implantatplanung inklusive postoperativer Ergebniskontrolle Indizes: Digitale Zahnmedizin, Implantatplanung, Planungssoftware Digitale Hilfsmittel in der Planung sowie in der klinischen Durchführung

Mehr

Hersteller: DENTSPLY Implants Manufacturing GmbH Postfach 71 01 11 68221 Mannheim/Deutschland Tel. 0621 4302-000 Fax 0621 4302-001 E-Mail:

Hersteller: DENTSPLY Implants Manufacturing GmbH Postfach 71 01 11 68221 Mannheim/Deutschland Tel. 0621 4302-000 Fax 0621 4302-001 E-Mail: Produktkatalog 2013 Hersteller: DENTSPLY Implants Manufacturing GmbH Postfach 71 01 11 68221 Mannheim/Deutschland Tel. 0621 4302-000 Fax 0621 4302-001 E-Mail: implants-info@dentsply.com Vertrieb Deutschland:

Mehr

Abrechnung in der Implantologie Chirurgie Therapiepläne Abrechnung von Suprakonstruktionen Alte Implantate im neuen Gewand.

Abrechnung in der Implantologie Chirurgie Therapiepläne Abrechnung von Suprakonstruktionen Alte Implantate im neuen Gewand. Abrechnung in der Implantologie Chirurgie Therapiepläne Abrechnung von Suprakonstruktionen Alte Implantate im neuen Gewand ZMV Birgit Sayn TERMIN & DETAILPROGRAMM Datum: Mittwoch, 08.06.2016 von 14-17

Mehr

Navigationssysteme für die Praxis

Navigationssysteme für die Praxis bredent C.HAFNER Dental Wings codiagnostix CeHa implant codiagnostix Dental Wings GmbH med3d GmbH Dental Wings GmbH bredent & bredent medical C.HAFNER GmbH + Co. KG Deutschland: Dental Wings GmbH Bohrschablone

Mehr

L-Serie. Die Abutments der L-Serie sind kompatibel zum Straumann Bone Level Implantat 28,00 EUR 28,00 EUR. Implantatanschluss NC 3,3 RC 4,1/4,8

L-Serie. Die Abutments der L-Serie sind kompatibel zum Straumann Bone Level Implantat 28,00 EUR 28,00 EUR. Implantatanschluss NC 3,3 RC 4,1/4,8 102 Die Abutments der sind kompatibel zum Detailansicht Genaue Ansicht der Abwinkelung (Indexierung) aller abgewinkelten Abutments. Bei Produkten, die mit gekennzeichnet sind, handelt es sich um eingetragene

Mehr

IMPLANTATPOSITION PLANUNG DER CAMLOG. a perfect fit

IMPLANTATPOSITION PLANUNG DER CAMLOG. a perfect fit a perfect fit PLANUNG DER CAMLOG IMPLANTATPOSITION CAMLOG Implantatlinien Implantatindikationen Team- und Behandlungskonzept Planungsablauf Instrumentensystem INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINE SYSTEMINFORMATIONEN

Mehr

Geführte Implantation in aller Munde?!

Geführte Implantation in aller Munde?! Geführte Implantation in aller Munde?! Robert Böttcher, Nadine Handschuck Indizes: 3D-Planung, DVT-Aufnahme, Guided Surgery Die 3D-Röntgentechnik hat in den letzten Jahren in der zahnärztlichen Praxis

Mehr

Neuere diagnostische Hilfsmittel

Neuere diagnostische Hilfsmittel Neuere diagnostische Hilfsmittel Zahnärzte am Spree-Bogen Dr.Dr.Ehrl, Dr.Geske & Partner P. A. Ehrl, Berlin Evolution der Implantatplanung + Visuelle Planung + Radiologische 2D-Planung + Prothet. Modellplanung

Mehr

Funktionalität mit Implantaten 2.Teil: Höhere Kaukraft und höhere Lebensqualität

Funktionalität mit Implantaten 2.Teil: Höhere Kaukraft und höhere Lebensqualität 5 2006 technik Funktionalität mit Implantaten 2.Teil: Höhere Kaukraft und höhere Lebensqualität Dr. Kristin Cordt Text und Fotos Dr. Kristin Cordt 1 Den 1. Teil mit den Fallbeispielen 1 bis 7 finden Sie

Mehr

Gewohnte Perfektion aus dem Hause Medentika. Chirurgiehandbuch

Gewohnte Perfektion aus dem Hause Medentika. Chirurgiehandbuch Gewohnte Perfektion aus dem Hause Medentika Chirurgiehandbuch Gewohnte Perfektion aus dem Hause Medentika gepaart mit der innovativen M-Implant Technologie Streben nach Exzellenz. vorwort 04 Systemkonzept

Mehr

Dentale Implantate und Kieferaugmentationen

Dentale Implantate und Kieferaugmentationen 1 Dentale Implantate und Kieferaugmentationen N. Jakse a.o. Univ.-Prof. Dr. Dr. Norbert Jakse Department für Zahnärztliche Chriurgie und Röntgenologie Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Mehr

CAMLOG Compendium. 2 Prothetik

CAMLOG Compendium. 2 Prothetik CAMLOG Compendium 2 Prothetik CAMLOG Compendium 2 Prothetik CAMLOG Compendium 2 Prothetik Alle in diesem Compendium erwähnten Materialien und zahnärztlichen Verfahren dürfen nur von approbierten Zahnmedizinern/-innen

Mehr

Ein neuer Grad an Perfektion. Straumann SFI-Anchor

Ein neuer Grad an Perfektion. Straumann SFI-Anchor 0 30 30 Ein neuer Grad an Perfektion Straumann SFI-Anchor 1 Echte Winkelkompensation und einfache Handhabung erleben Bestehende Attachmentlösungen ermöglichen die Restauration nicht-paralleler Implantate

Mehr

Persönliche Daten. Nachname. Vorname. Straße und Hausnummer. PLZ und Wohnort. E-Mail. Telefonnummer. Blutgruppe. Geburtsdatum. Bekannte Allergien

Persönliche Daten. Nachname. Vorname. Straße und Hausnummer. PLZ und Wohnort. E-Mail. Telefonnummer. Blutgruppe. Geburtsdatum. Bekannte Allergien Implantatpass 1 2 Persönliche Daten Vorname Nachname Straße und Hausnummer PLZ und Wohnort Telefonnummer E-Mail Geburtsdatum Blutgruppe Bekannte Allergien 3 Wichtig! Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter

Mehr

Straumann Novaloc Retentionssystem. Basisinformationen zum. für Hybridzahnersatz

Straumann Novaloc Retentionssystem. Basisinformationen zum. für Hybridzahnersatz Straumann Novaloc Retentionssystem Basisinformationen zum Straumann Novaloc Retentionssystem für Hybridzahnersatz Inhalt. Das Novaloc Retentionssystem für Hybridzahnersatz. Überblick über das Straumann

Mehr

INHALT CHIRURGIE PROTHETIK

INHALT CHIRURGIE PROTHETIK Produktkatalog INHALT C/X: Die TissueCare- Connection mit der Option der Indexierung Seit mehr als 25 Jahren steht das von Prof. Dr. G.-H. Nentwig und Dr. Dipl.-Ing. Walter Moser entwickelte System mit

Mehr

Die. Knochen ringtechnik. Einzeitige vertikale Augmentation mit autologen Knochenringen

Die. Knochen ringtechnik. Einzeitige vertikale Augmentation mit autologen Knochenringen Die Knochen ringtechnik Einzeitige vertikale Augmentation mit autologen Knochenringen Indikationen für die Knochenringtechnik Einzelzahnlücke Schaltlücke (zwei und mehr Zähne) Stark atrophierter Unterkiefer

Mehr

2016 PRODUKTKATALOG. Seit 1985» Einfach. Berechenbar. Wirtschaftlich.

2016 PRODUKTKATALOG. Seit 1985» Einfach. Berechenbar. Wirtschaftlich. DE 2016 PRODUKTKATALOG Seit 1985» Einfach. Berechenbar. Wirtschaftlich. AT IMPLANTATE ABDRUCK KOMPONENTEN SYNTHOGRAFT 3,0mm Schacht Integra-CP ART.NR. DURCHMESSER LÄNGE PREIS 345-306 4,5mm 6,0mm 195.00

Mehr

SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV. Erschließung digitaler Potenziale

SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV. Erschließung digitaler Potenziale SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV Erschließung digitaler Potenziale Erschließung digitaler Potenziale Das auf der 3D-Bildgebung beruhende umfassende

Mehr

System Übersicht System Overview

System Übersicht System Overview System Übersicht System Overview www.prowital.de PROWITAL bringt die Implantologie auf den PUNKT Die Implantologie hat sich in den letzten Jahren zu einem bewährten Therapiekonzept bei teilweisem oder

Mehr