Zubehör für die Arzneimittelzubereitung Sicherheit liegt im Detail. Zubehör für mehr Sicherheit bei der Arzneimittelzubereitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zubehör für die Arzneimittelzubereitung Sicherheit liegt im Detail. Zubehör für mehr Sicherheit bei der Arzneimittelzubereitung"

Transkript

1 Zubehör für die Arzneimittelzubereitung Sicherheit liegt im Detail Zubehör für mehr Sicherheit bei der Arzneimittelzubereitung

2 Besonderheiten Einzelfaktoren der Arzneimitteltherapie: Genauigkeit der Dosierung Zeitpunkt und Dauer der Arzneimittelzubereitung Hygienische Anforderungen Spezielle Überleitsysteme Und selbstverständlich der richtige Patient Die Sicherheit von Patient, Pflege- und herstellendem Personal besitzt neben Qualität, einfacher Handhabung, Effizienz und Wirtschaftlichkeit höchste Priorität. Konformität des Gehalts: Noradrenalin 2) Noradrenalin Station Noradrenalin Apotheke Gehalt (%) Gehalt (%) Untersuchungslösung Untersuchungslösung Erhöhung der Arzneimittelsicherheit bei zentraler Zubereitung in der Krankenhausapotheke (aseptische Herstellung, leitlinienförmige Etikettierung, Konformität des Gehalts +/- 5 %) Lösungsansatz Zubehör für die sichere und effiziente Arzneimittelzubereitung Die Kombination unserer Produkte ist es, die Ihre Arbeitsabläufe einfacher, sicherer und effizienter macht. Ein cleveres System, das Sie bei der Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe, z. B. mit Standard-Sets und Mehrfachverpackungen unterstützen kann. Zubehör für eine hohe Arzneimittelsicherheit Für die Gewährleistung der Arzneimittelsicherheit haben wir spezielle Produkte entwickelt, die die Qualität des Arzneimittels schützen. 2) Dehmel, C. (2008): Standardisierte parenterale Zubereitung/Innovation für die Arzneimitteltherapiesicherheit in der Intensivmedizin, Hamburg.

3 Zubehör für mehr Sicherheit Situation Zubereitung von Arzneimitteln wird im Krankenhaus von unterschiedlichen Personengruppen an verschiedenen Stellen durchgeführt Arzneimittelzubereitungen erfolgen teilweise zeitgleich und meist unter stressigen Arbeitsbedingungen Prozess der täglichen klinischen Routine hier zählen Schnelligkeit und Effizienz Unterschiedlicher pharmazeutischer Wissensstand und technische Ausstattung bei den an der Arzneimittelzubereitung beteiligten Personen Medikationsirrtümer bei i. v. Applikation 1) 49 % aller verabreichten intravenösen Arzneimittel sind fehlerhaft. 1 % schwerwiegende Fehler 29 % potentiell schädliche Fehler 19 % geringe Fehler 1) Taxis, K./Barber, N. (2003): Ethnographic study of incidence and severity of intravenous drug errors, BMJ, 326, S

4 Zubehör für die Arzneimittelzubereitung Mini-Spike Filter mit Ventil: Entnahme- und Zuspritzspike mit integriertem Ventil für mehr Sicherheit, Komfort und Wirtschaftlichkeit bei der Arzneimittelzubereitung Ecoflac Mix: Transferkappe zur einfachen und schnellen Überleitung von Flüssigkeiten zwischen Ecoflac plus und Injektionsflaschen, auch zum Lösen von Lyophilisaten geeignet. Transofix : Transferset zum Mischen steriler Flüssigkeiten und Arzneimittel FDC 1000: Spritzenadapter zum Überleiten von Flüssigkeiten von Spritze zu Spritze ermöglicht ein schnelles und hygienisches Überleiten von Arzneimitteln Sterifix Filterhalm: Für die Arzneimittelentnahme aus Glasampullen, Reduzierung des Partikelrisikos und des Risikos von Nadelstichverletzungen Anwendervorteile Aufeinander abgestimmtes Produktsortiment / Zubehör Verhinderung von Nadelstichverletzungen durch nadelfreie Zubereitung Optimierung der Arbeitsabläufe Zeit- und Kosteneffizient Schutz der Patienten, der Arzneimittel und der Anwender

5 Zubehör für die Arzneimittelsicherheit Die Arzneimittelsicherheit ist ein wichtiges Thema für alle Beteiligten. B. Braun unterstützt Sie mit Produktlösungen und arbeitet mit Ihnen zusammen an der Verbesserung der Arzneimittelsicherheit. Original-Perfusor Spritze UV-Protect: Lichtempfindliche Medikamente sicherer UV-geschützt applizieren. Transparenz ermöglicht das Erkennen von Luftblasen und Partikeln. PVC-freie und lichtgeschützte Original-Infusomat -, Infusomat Space-Leitungen und die Infusionsgeräte Intrafix SafeSet sowie Cyto-Set Infusomat Space Ecopin: Originalitätsverschluss zur sicheren Kennzeichnung von angestochenen Infusionsbehältern TEC 1000: Orginalitätsverschluss für Luer-Lock Spritzen, schützt vor unerwünschter Arzneimittelmanipulation Unsere Infusionslösungsbehälter wie Ecoflac plus, Ecobag und Mini-Plasco connect runden das Programm ab und sind mit all unseren Produkten kompatibel. Ecoflac plus Mini-Plasco connect Ecobag

6 Artikel Artikel-Nr. Verkaufseinheit Mini-Spike Filter mit Ventil St. Mini-Spike mit Ventil St. Ecoflac Mix St. Transofix St. Sterifix Filterhalm, 10 cm St. Sterifix Filterhalm, 4,5 cm St. Sterifix Filternadel, integrierter 5 μm Filter St. Sterifix Filternadel, abnehmbarer 5 μm Filter St. FDC St. Sterican blunt, stumpfe Kanüle St. Ecopin St. TEC Pack Original-Perfusor Spritze UV-Protect F 100 St. Intrafix SafeSet, PVC- und DEHP-frei St. Original-Infusomat Leitung, opaque T 100 St. Original-Infusomat Leitung, PVC- und DEHP-frei T 100 St. Infusomat Space Leitung, opaque SP 100 St. Infusomat Space Leitung, PVC- und DEHP-frei SP 100 St. Cyto-Set Mix, mit Safsite, PVC- und DEHP-frei A2901N 20 St. Cyto-Set Mix, mit Safsite, RV, opaque A2904N 20 St. Cyto-Set Infusomat Space, mit 3 Safsite SP 20 St. Cyto-Set Infusomat Space, mit 3 Safsite, RV, opaque SP 20 St. B. Braun Melsungen AG Melsungen Deutschland Tel ( ) 71-0 Fax ( ) B /1 Nr Stand 08/2009

Arzneimittelzubereitung mit B. Braun der sichere Weg zur CMR*-arzneimittelhaltigen Infusionslösung

Arzneimittelzubereitung mit B. Braun der sichere Weg zur CMR*-arzneimittelhaltigen Infusionslösung Arzneimittelzubereitung mit B. Braun der sichere Weg zur CMR*-arzneimittelhaltigen Infusionslösung Zubehör für mehr Sicherheit im Überblick Nehmen Sie den direkten Weg Die Zubereitung von Arzneimitteln

Mehr

Transparenter UV-Schutz für das Infusionsmanagement

Transparenter UV-Schutz für das Infusionsmanagement Transparenter UV-Schutz für das Infusionsmanagement B. Braun UV-protect Infusionstherapie Wozu wird Lichtschutz in der Infusionstherapie benötigt? Wissen Sie, dass zahlreiche Arzneimittel vor Lichtexposition

Mehr

Spritzen und Kanülen. Omnifix - Injekt - Sterican

Spritzen und Kanülen. Omnifix - Injekt - Sterican Spritzen und Kanülen Omnifix - Injekt - Sterican Injekt 2-teilige Einmalspritze... die ökonomische Einmalspritze Volumina von 1 ml bis 20 ml Grüne Kolbenstange und kontrastreiche schwarze Skalierung für

Mehr

Sichere Medikamentenverordnung auf der Intensivstation - was Apotheker und Intensivmediziner voneinander lernen können

Sichere Medikamentenverordnung auf der Intensivstation - was Apotheker und Intensivmediziner voneinander lernen können Sichere Medikamentenverordnung auf der Intensivstation - was Apotheker und Intensivmediziner voneinander lernen können 03.12.2015 Dr. Georg Langebartels Stabsabteilung Klinikangelegenheiten & Krisenmanagement

Mehr

KabiPac Die Infusionsflasche von Fresenius Kabi sicher, einfach und durchdacht

KabiPac Die Infusionsflasche von Fresenius Kabi sicher, einfach und durchdacht KabiPac Die Infusionsflasche von Fresenius Kabi sicher, einfach und durchdacht 1 Ihre Vorteile auf einen Blick Einfache Handhabung Zwei getrennte und gut kenntlich gemachte Ports für Injektion und Infusion.

Mehr

Kleiner Einsatz, große Wirkung Infusionsfilter von B. Braun für mehr Sicherheit in der Infusionstherapie

Kleiner Einsatz, große Wirkung Infusionsfilter von B. Braun für mehr Sicherheit in der Infusionstherapie Kleiner Einsatz, große Wirkung Infusionsfilter von B. Braun für mehr Sicherheit in der Infusionstherapie Infusionstherapie Mit neuer Studie - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Infusionsfilter

Mehr

Intrafix SafeSet Das einzige Infusionsgerät, das automatisch entlüftet und vor Luftinfusionen schützt. Infusion Mehr Sicherheit und Anwendungskomfort

Intrafix SafeSet Das einzige Infusionsgerät, das automatisch entlüftet und vor Luftinfusionen schützt. Infusion Mehr Sicherheit und Anwendungskomfort Intrafix SafeSet Das einzige sgerät, das automatisch entlüftet und vor Luftinfusionen schützt. Mehr Sicherheit und Anwendungskomfort Tägliche Herausforderungen... Sie sind häufig in Eile, hätten gern zwei

Mehr

Spritzen und Kanülen von B. Braun

Spritzen und Kanülen von B. Braun Spritzen und Kanülen von B. Braun Ryma Pharm Industriegebiet, An der Eiche 14 34327 Körle Deutschland Tel (05665) 40 64 84-0 Fax (0 56 65) 40 64 84-29 www.ryma-pharm.de Injekt bewährt durch Qualität un

Mehr

Die Stadt der Industrie

Die Stadt der Industrie Die Stadt der Industrie Innovativ Effizient Nachhaltig Ensemble Melsungen ist die Heimat von B. Braun, für dessen Ziele sich rund 47.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern einsetzen. Die Konzernzentrale

Mehr

Pharma-Dienstleistungen für Kliniken & Heime

Pharma-Dienstleistungen für Kliniken & Heime Pharma-Dienstleistungen für Kliniken & Heime Apotheke am Zentrum für Klinische Pharmazie Vorteile und Nutzen für Sie: Neues, effizientes Logistikzentrum umfassendes Dienstleistungs- und Beratungspaket

Mehr

ProSet Safety. Anwendersicherheit bei ZVK- und Zubehör-Sets

ProSet Safety. Anwendersicherheit bei ZVK- und Zubehör-Sets ProSet Safety Anwendersicherheit bei ZVK- und Zubehör-Sets ProSet Safety Mehr Anwendersicherheit durch sichere Instrumente Beschäftigte im Gesundheitswesen sind in ihrem Arbeitsalltag einem hohem Risiko

Mehr

Sicherheitsprodukte von B. Braun

Sicherheitsprodukte von B. Braun Sicherheitsprodukte von B. Braun Schutz vor Schnitt- und Stichverletzungen Stand: Juni 2013 B. Braun Austria GmbH Otto Braun-Straße 3-5 2234 Maria Enzersdorf Tel.: 0043 (0)2236/46 541-0 Fax: 0043 (0)2236/46

Mehr

Mit Sicherheit mehr Bewegung

Mit Sicherheit mehr Bewegung Mit Sicherheit mehr Bewegung Easypump Ambulante, elastomerische Infusionssysteme Easypump so einfach wie noch nie Stationäre und ambulante Medikamentenverabreichung Ambulante i.v. Therapien bekommen mit

Mehr

Zentralisierung der Warenlogistik Dezentralisierung des Produkt Know-How. Potsdam den

Zentralisierung der Warenlogistik Dezentralisierung des Produkt Know-How. Potsdam den Zentralisierung der Warenlogistik Dezentralisierung des Produkt Know-How Potsdam den 24.10.2013 1 Vorstellung Träger Dr. rer. pol. Klaus Goedereis Dr. med. Daisy Hünefeld, MBA Dr. rer. pol. Nils Brüggemann

Mehr

B. Braun Space OnlineSuite

B. Braun Space OnlineSuite B. Braun Space OnlineSuite Effizientes Infusionsmanagement für mehr Sicherheit Automatisierte Infusionssysteme B. Braun Space OnlineSuite Ihre Vorteile: Eine Plattform für aktuelle und zukünftige Anwendungen

Mehr

Jutta Weiland (HFK im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL) und. Nicole Demuth-Werner (HFK in der Kath. Krankenhaus Hagen gem.

Jutta Weiland (HFK im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL) und. Nicole Demuth-Werner (HFK in der Kath. Krankenhaus Hagen gem. Vortrag von: Jutta Weiland (HFK im AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL) und Nicole Demuth-Werner (HFK in der Kath. Krankenhaus Hagen gem. GmbH) 2013 2 1 2013 3 Kategorien Kategorie 1 A: systematischen

Mehr

Landesamt für Gesundheit und Soziales

Landesamt für Gesundheit und Soziales Ansprechpartner: Dr. Poldrack Dr. Schieweck Telefonnummer: 03834 / 890-201 0385 / 588-59390 Seite 1 von 6 E-Mail Adresse: rosmarie.poldrack@lagus.mv-regierung.de andreas.schieweck@lagus.mv-regierung.de

Mehr

Antrag auf Zulassung als Weiterbildungsstätte für das Gebiet Klinische Pharmazie

Antrag auf Zulassung als Weiterbildungsstätte für das Gebiet Klinische Pharmazie Antrag auf Zulassung als Weiterbildungsstätte für das Gebiet Klinische Pharmazie Erstantrag Verlängerungsantrag Antragsteller/in: Mitgliedsnummer: Apotheke: Straße: PLZ/Ort: Tel. dienstl.: Tel. privat:

Mehr

Bezirksregierung Münster Dezernat 24 Domplatz Münster Fax: +49 (251)

Bezirksregierung Münster Dezernat 24 Domplatz Münster Fax: +49 (251) Bezirksregierungen Münster Anzeige gemäß 67 Abs. 1 u. 2 AMG für die erlaubnisfreie Herstellung von Arzneimitteln durch Ärzte und zur Ausübung der Heilkunde bei Menschen befugten Personen gemäß 13 Abs.

Mehr

CYTO. Sichere Zubereitung und Verabreichung von Zytostatika

CYTO. Sichere Zubereitung und Verabreichung von Zytostatika CYTO Sichere Zubereitung und Verabreichung von Zytostatika CYTO Die CODAN Connect Z und Cyto-Ad Z Systeme wurden speziell für eine zuverlässige, sichere Zubereitung und Verabreichung von Zytostatika entwickelt.

Mehr

UMFRAGE ÜBER DIE HERSTELLUNG UND ZUBEREITUNG VON ZYTOSTATIKA

UMFRAGE ÜBER DIE HERSTELLUNG UND ZUBEREITUNG VON ZYTOSTATIKA UMFRAGE ÜBER DIE HERSTELLUNG UND ZUBEREITUNG VON ZYTOSTATIKA Datum: 1. Identifizierung der Einrichtung Einrichtung: Anzahl der Abteilungen: Anzahl der onkologischen Abteilungen: Anzahl onkologischer Ambulanzen

Mehr

PharmaHelp Compounder. Automatisierte Zytostatika Herstellung Benutzerfreundlich Wirtschaftlich Sicher

PharmaHelp Compounder. Automatisierte Zytostatika Herstellung Benutzerfreundlich Wirtschaftlich Sicher Automatisierte Zytostatika Herstellung Benutzerfreundlich Wirtschaftlich Sicher Automatisierte Zytostatika Herstellung Entwickelt von Experten nach den speziellen Anforderungen von Apothekern an die Automatisierung

Mehr

Arzneimitteltherapiesicherheit und Qualitätsmanagement in der Krankenhausapotheke der Zukunft

Arzneimitteltherapiesicherheit und Qualitätsmanagement in der Krankenhausapotheke der Zukunft Arzneimitteltherapiesicherheit und Qualitätsmanagement in der Krankenhausapotheke der Neu-Ulm, 07. März 2009 Sabine Steinbach 1. Vizepräsidentin ADKA e.v. Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen ggmbh Trier

Mehr

Das Sicherste ist die Originalverpackung

Das Sicherste ist die Originalverpackung Das Sicherste ist die Originalverpackung Der einzig sichere Ort ist die Originalverpackung! Nur die Originalverpackung schützt das Präparat äußeren Einflüssen wie Licht, Feuchtigkeit oder etwa Oxidation

Mehr

Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe. Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung. Versand der Arzneimittel aus der Apotheke

Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe. Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung. Versand der Arzneimittel aus der Apotheke Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung Stand der Revision: 28.04.2015 Inhaltsverzeichnis I Zweckbestimmung und Geltungsbereich... 3 II Regulatorische

Mehr

Apotheker als Partner in der Arzneimittelsicherheit Christian Hoffmann Apothekerkammer Hamburg

Apotheker als Partner in der Arzneimittelsicherheit Christian Hoffmann Apothekerkammer Hamburg Apotheker als Partner in der Arzneimittelsicherheit Christian Hoffmann Apothekerkammer Hamburg Fachtagung Medikamentenabhängigkeit im Alter 21. August 2013 Ein paar Zahlen Patienten über 65 Jahre 48% >

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION : INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NORADRENALINE (norepinephrine) AGUETTANT 1 MG/ML KONZENTRAT ZUR HERSTELLUNG EINER INFUSIONSLÖSUNG

GEBRAUCHSINFORMATION : INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. NORADRENALINE (norepinephrine) AGUETTANT 1 MG/ML KONZENTRAT ZUR HERSTELLUNG EINER INFUSIONSLÖSUNG GEBRAUCHSINFORMATION : INFORMATION FÜR DEN ANWENDER NORADRENALINE (norepinephrine) AGUETTANT 1 MG/ML KONZENTRAT ZUR HERSTELLUNG EINER INFUSIONSLÖSUNG Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Arzneimittel-Inkompatibilitäten. Risikoprävention in der Infusionstherapie

Arzneimittel-Inkompatibilitäten. Risikoprävention in der Infusionstherapie Arzneimittel-Inkompatibilitäten Risikoprävention in der Infusionstherapie Arzneimittel-Inkompatibilitäten Definition Inkompatibilität: Definition Als Inkompatibilität bezeichnet man eine unerwünschte physikalisch-chemische

Mehr

i:fox WEB Arzneimittel-Therapie- Sicherheit und aktuellste Daten für Online-Apotheken

i:fox WEB Arzneimittel-Therapie- Sicherheit und aktuellste Daten für Online-Apotheken Mit Sicherheit mehr Visits & Umsatz durch Online-Checks für Medikamente i:fox WEB Arzneimittel-Therapie- Sicherheit und aktuellste Daten für Online-Apotheken Mehr Information = mehr Visits = mehr Umsatz

Mehr

Enterale Sicherheitssysteme in der Neonatologie

Enterale Sicherheitssysteme in der Neonatologie Enterale Sicherheitssysteme in der Neonatologie Juniorforum Pflegewissenschaft, Simone M. Hock, BScN, RbP 11. März 2014 http://www.uniklinik-freiburg.de/onlinemagazin/live/behandlungsmethoden/fruehchen.html

Mehr

Aseptische Herstellung und Prüfung applikationsfertiger Parenteralia mit toxischem Potenzial

Aseptische Herstellung und Prüfung applikationsfertiger Parenteralia mit toxischem Potenzial Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung Aseptische Herstellung und Prüfung applikationsfertiger Parenteralia mit toxischem Potenzial Stand der Revision: 25.11.2008 Inhaltsübersicht I

Mehr

Arzneimitteltherapiesicherheit in der Kindermedizin

Arzneimitteltherapiesicherheit in der Kindermedizin Arzneimitteltherapiesicherheit in der Kindermedizin 4. ATMS-Expertenworkshop in Erlangen 9./10.11.2012 W. Rascher, A. Neubert Kinder- und Jugendklinik Medikamentöse Therapie als Hochrisikoprozess Besonderheiten

Mehr

Partikelkontamination. Risikoprävention in der Infusionstherapie

Partikelkontamination. Risikoprävention in der Infusionstherapie Partikelkontamination Risikoprävention in der Infusionstherapie Partikelkontamination Definition Ursachen Definition Als Partikelkontamination bezeichnet man das ungewollte Vorliegen von außen stammender

Mehr

Arzneimittel (un) sicherheit. Irene Krämer Apotheke der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität

Arzneimittel (un) sicherheit. Irene Krämer Apotheke der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Arzneimittel (un) sicherheit Irene Krämer Apotheke der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Arzneimitteltherapie-(un)-sicherheit Allgemeine Aspekte der AM-sicherheit Spezifische Aspekte

Mehr

Die marktführende Arzneimittel- und Therapiedatenbank

Die marktführende Arzneimittel- und Therapiedatenbank Jetzt NEU mit Arzneimittel-Therapie-Sicherheitscheck i:fox Patientenkartei ifap index KLINIK Die marktführende Arzneimittel- und Therapiedatenbank für die Klinik. Arzneimitteldaten umfassend und kompetent

Mehr

Patientenindividuelle manuelle Neuverpackung von Fertigarzneimitteln für bestimmte Einnahmezeitpunkte

Patientenindividuelle manuelle Neuverpackung von Fertigarzneimitteln für bestimmte Einnahmezeitpunkte Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung Patientenindividuelle manuelle Neuverpackung von Fertigarzneimitteln für bestimmte Stand: 26.11.2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Der Apothekerberuf Ausbildung und Tätigkeitsfelder

Der Apothekerberuf Ausbildung und Tätigkeitsfelder Der Apothekerberuf Ausbildung und Tätigkeitsfelder 1 Entwicklung der Pharmazie Ausbildung des Apothekers Bundesweit durch Bundes- Apothekerordnung und die Approbationsordnung für Apotheker einheitlich

Mehr

Onkologieprodukte von B. Braun. Die Systemlösung für erhöhte Sicherheit bei jedem Prozessschritt

Onkologieprodukte von B. Braun. Die Systemlösung für erhöhte Sicherheit bei jedem Prozessschritt Onkologieprodukte von B. Braun Die Systemlösung für erhöhte Sicherheit bei jedem Prozessschritt Risikoprävention Chemische Kontamination Mikrobielle Kontamination Partikelkontamination Wussten Sie, dass

Mehr

Verbesserung der Patientensicherheit durch verbesserte Medikationssicherheit

Verbesserung der Patientensicherheit durch verbesserte Medikationssicherheit Verbesserung der Patientensicherheit durch verbesserte Medikationssicherheit - Ein innovatives Erlanger Konzept Mit zunehmendem Lebensalter nimmt der Anteil der Menschen zu, die aufgrund mehrerer Erkrankungen

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Sterofundin B, Infusionslösung

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Sterofundin B, Infusionslösung Gebrauchsinformation: Information für Anwender Sterofundin B, Infusionslösung Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie

Mehr

Zubehör. Blutentnahmekanülen. BD Vacutainer Eclipse Sicherheitskanüle. BD Vacutainer Precisionglide Kanüle. BD Kanülentechnologie

Zubehör. Blutentnahmekanülen. BD Vacutainer Eclipse Sicherheitskanüle. BD Vacutainer Precisionglide Kanüle. BD Kanülentechnologie Blutentnahmekanülen BD Kanülentechnologie Eine neue Poliertechnologie und eine spezielle, patentierte Beschichtung erhöht die Gleitfähigkeit der Kanüle und verringert somit das Schmerzempfinden des Patienten.

Mehr

Raumlufttechnik für Reinräume. Reinräume stellen höchste Anforderungen an die Raumlufttechnik und dies zu Recht.

Raumlufttechnik für Reinräume. Reinräume stellen höchste Anforderungen an die Raumlufttechnik und dies zu Recht. Raumlufttechnik für Reinräume. Reinräume stellen höchste Anforderungen an die Raumlufttechnik und dies zu Recht. Raumlufttechnik für Reinräume Reinräume stellen höchste Anforderungen an die Raumluftechnik.

Mehr

Infusionslösungen, Spüllösungen und Zubehör von B. Braun. Produkteprogramm

Infusionslösungen, Spüllösungen und Zubehör von B. Braun. Produkteprogramm Infusionslösungen, Spüllösungen und Zubehör von B. Braun Produkteprogramm Hinweis Nähere Informationen über Indikationen, Kontraindikationen, unerwünschte Wirkungen, Dosierungen, Haltbarkeit, Handelsformen

Mehr

Arzneimittelsicherheit im Rettungsdienst

Arzneimittelsicherheit im Rettungsdienst 1 Arzneimittelsicherheit im Rettungsdienst Bewerbung um den Deutschen Preis für Patientensicherheit 2014 - Projektbeschreibung - 2 Arzneimittelsicherheit im Rettungsdienst Sebastian Wirtz, Matthias Ruppert,

Mehr

WEITERBILDUNG ZUM FACHAPOTHEKER FÜR KLINISCHE PHARMAZIE

WEITERBILDUNG ZUM FACHAPOTHEKER FÜR KLINISCHE PHARMAZIE WEITERBILDUNG ZUM FACHAPOTHEKER FÜR KLINISCHE PHARMAZIE Empfehlungen zur Durchführung Anforderungen an die Weiterbildungsstätte bearbeitet durch die Fachkommission Klinische Pharmazie der Bundesapothekerkammer

Mehr

HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE

HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE INNOVATIV, EFFIZIENT UND INDIVIDUELL SWISSLOG-LÖSUNGEN FÜR EIN AUTOMATISIERTES MEDIKAMENTENMANAGEMENT ZUR ERHÖHUNG DER PATIENTENSICHERHEIT

Mehr

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T Systemfamilie Die richtige Lösung für jede Laborgröße Jedes Labor ist einzigartig. Die Bandbreite der Tests, Anzahl der Proben

Mehr

Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe. Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung. Prüfung der Fertigarzneimittel und apothekenpflichtigen

Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe. Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung. Prüfung der Fertigarzneimittel und apothekenpflichtigen Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung Prüfung der Fertigarzneimittel und apothekenpflichtigen Medizinprodukte Stand der Revision:16.06.2016 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Sehen was Ärzte sehen

Sehen was Ärzte sehen Sehen was Ärzte sehen Das Online-Portal für Arzneimittelinformationen, Marktrecherche und Market Access Mehr Wissen, mehr Sicherheit, mehr Content. idata.ifap.de basis plus / HzV plus / ARV Sehen und sicher

Mehr

6. Qualitätssicherungskonferenz des G-BA. OP -Checklisten. Berlin, 22./ Hedi François-Kettner. Aktionsbündnis Patientensicherheit e.v.

6. Qualitätssicherungskonferenz des G-BA. OP -Checklisten. Berlin, 22./ Hedi François-Kettner. Aktionsbündnis Patientensicherheit e.v. 6. Qualitätssicherungskonferenz des G-BA Berlin, 22./23.09.2014 OP - Hedi François-Kettner Aktionsbündnis Patientensicherheit e.v. Aktionsbündnis Patientensicherheit e.v. Gliederung Das Aktionsbündnis

Mehr

Risiken bei Arzneimitteln und Medizinprodukten Maßnahmen in der Apotheke

Risiken bei Arzneimitteln und Medizinprodukten Maßnahmen in der Apotheke Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung Risiken bei Arzneimitteln und Medizinprodukten Maßnahmen in der Apotheke Stand der Revision: 23.11.2016 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Zusammenarbeit Arzt Apotheker. am Beispiel Entlassmanagement

Zusammenarbeit Arzt Apotheker. am Beispiel Entlassmanagement Zusammenarbeit Arzt Apotheker am Beispiel Entlassmanagement University Medical Center, Pharmacy Department Prof. Dr. Irene Krämer Arzneimitteltherapie bei Aufnahme in stationäre Behandlung Arzneimitteltherapie

Mehr

Efficia Patientenmonitore. Patientenüberwachung. Überwachung mit Sicherheit und Qualität

Efficia Patientenmonitore. Patientenüberwachung. Überwachung mit Sicherheit und Qualität Efficia Patientenmonitore Patientenüberwachung Überwachung mit Sicherheit und Qualität Begrenzen Sie Ihre Kosten nicht Ihre Möglichkeiten Womöglich spüren Sie den permanenten Druck, mit knappem Budget

Mehr

Aseptische Herstellung und Prüfung applikationsfertiger Parenteralia mit CMR-Eigenschaften der Kategorie 1A oder 1B

Aseptische Herstellung und Prüfung applikationsfertiger Parenteralia mit CMR-Eigenschaften der Kategorie 1A oder 1B Leitlinie Kommentar Arbeitshilfe Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung Aseptische Herstellung und Prüfung applikationsfertiger Parenteralia mit CMR-Eigenschaften der Kategorie 1A oder

Mehr

Wozu ein Gesetz, das Arzneimittel behandelt? Arzneimittelgesetz (AMG)

Wozu ein Gesetz, das Arzneimittel behandelt? Arzneimittelgesetz (AMG) Gesetzliche Regelungen für Arzneimittel Wozu ein Gesetz, das Arzneimittel behandelt? Arzneimittelgesetz (AMG) 1 Zweck des Gesetzes Es ist der Zweck dieses Gesetzes, im Interesse einer ordnungsgemäßen Arzneimittelversorgung

Mehr

Akademie. Erhöhen Sie Ihre Kompetenzen, steigern Sie Ihre Qualität und behaupten Sie sich gegenüber Mitbewerbern

Akademie. Erhöhen Sie Ihre Kompetenzen, steigern Sie Ihre Qualität und behaupten Sie sich gegenüber Mitbewerbern Akademie Erhöhen Sie Ihre Kompetenzen, steigern Sie Ihre Qualität und behaupten Sie sich gegenüber Mitbewerbern Integrierte Pharmazie die Medipolis Gruppe Medipolis ist ein pharmazeutisches Versorgungsunter

Mehr

Praxis- und Sprechstundenbedarf. Vorteile

Praxis- und Sprechstundenbedarf. Vorteile Praxis- und Sprechstundenbedarf Viele Vorteile für Sie in unserem Online-Shop www.internet-apotheke.de Ihre Online-Vorteile Schneller Versand mit unserem Partner DHL oder per Botendienst in unserem Einzugsgebiet

Mehr

Hapeka Matratzen Schaumstoff

Hapeka Matratzen Schaumstoff Hapeka Matratzen Schaumstoff Sondermaße möglich BESONDERHEITEN - 10 Viscorelax/Viscorelax soft Das effiziente Lagerungssystem Dekubitus- und Schmerztherapie Unterstützung des Körperschemas Erhaltung der

Mehr

Umsetzung der ADKA-Ziele 2014 im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (Stand Juni 2015)

Umsetzung der ADKA-Ziele 2014 im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (Stand Juni 2015) Umsetzung der ADKA-Ziele 2014 im Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (Stand Juni 2015) Der Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker ADKA hat 2014 22 Thesen zur Gestaltung einer wirksamen, sicheren,

Mehr

Medikationsfehler eine ständig lauernde Gefahr

Medikationsfehler eine ständig lauernde Gefahr Medikationsfehler eine ständig lauernde Gefahr UKM Apotheke Seite 1 Was erwatet Sie? Was sind Medikationsfehler? Wann und wo treten sie auf? Beispiele aus der Praxis Möglichkeiten zur Risiko-Minimierung

Mehr

1. NAME UND ANSCHRIFT DES PHARMAZEUTISCHEN UNTERNEHMERS UND, WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS

1. NAME UND ANSCHRIFT DES PHARMAZEUTISCHEN UNTERNEHMERS UND, WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS GEBRAUCHSINFORMATION Eurican SHPL Staupe-Adenovirose-Parvovirose-Lebendimpfstoff und Leptospirose-lmpfstoff, inaktiviert; Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension, für Hunde

Mehr

Mit der Zukunft verbunden. B. Braun Space GlucoseControl

Mit der Zukunft verbunden. B. Braun Space GlucoseControl Mit der Zukunft verbunden B. Braun Space GlucoseControl Herausforderungen von heute Die Notwendigkeit einer intensiven Insulintherapie auf der Intensivstation Intensivpflichtige Patienten entwickeln häufig

Mehr

Regierung von Oberbayern ZAB - Zentrale Arzneimittelüberwachung Bayern (GMP/GCP)

Regierung von Oberbayern ZAB - Zentrale Arzneimittelüberwachung Bayern (GMP/GCP) ZAB - Zentrale Arzneimittelüberwachung Bayern (GMP/GCP) ZAB 80534 München Verteiler s. Anschriftenliste Bearbeitet von Telefon / Fax Zimmer E-Mail Sabrina Riedmann +49 (89) 2176-2927 / -402927 0316 sabrina.riedmann@reg-ob.bayern.de

Mehr

Mantelassistenzzeit Spital Assistenzjahr 2013/2014

Mantelassistenzzeit Spital Assistenzjahr 2013/2014 Mantelassistenzzeit Spital Assistenzjahr 2013/2014 (Bewerbungen für die nachfolgend vorgestellten n werden zentral gesammelt und an die entsprechenden Ausbildner weitergeleitet. Die Auswahl erfolgt bis

Mehr

PARENTERAL VE Infusionslösung

PARENTERAL VE Infusionslösung Gebrauchsinformation und Fachinformation SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG Zum Kugelfang 8-12 95119 Naila PARENTERAL VE Infusionslösung Diese Packungsbeilage beinhaltet: 1. Was ist PARENTERAL VE und wofür wird

Mehr

NeuroBloc. Botulinumtoxin Typ B Injektionslösung 5000 E/ml. Wichtige Informationen zur Sicherheit für Ärzte

NeuroBloc. Botulinumtoxin Typ B Injektionslösung 5000 E/ml. Wichtige Informationen zur Sicherheit für Ärzte NeuroBloc Botulinumtoxin Typ B Injektionslösung 5000 E/ml Wichtige Informationen zur Sicherheit für Ärzte Dieses Handbuch dient dazu, Ärzte, die für die Verschreibung und die Verabreichung von NeuroBloc

Mehr

Infusionsfilter und Filtersysteme. I.V.STAR Filter

Infusionsfilter und Filtersysteme. I.V.STAR Filter Infusionsfilter und Filtersysteme I.V.STAR Filter I.V.STAR Filter Sicher und zuverlässig: I.V.STAR Infusionsfilter von CODAN Mit den Infusionsfiltern und kompletten Filtersystemen aus der I.V.STAR Serie

Mehr

Allgemeiner Hinweis. Aktuelles Umfeld. Inhalt. Die Spitalapotheke in der Zukunft Die Position der Pharma-Assistentinnen

Allgemeiner Hinweis. Aktuelles Umfeld. Inhalt. Die Spitalapotheke in der Zukunft Die Position der Pharma-Assistentinnen Inhalt Die Spitalapotheke in der Zukunft Die Position der Pharma-Assistentinnen Allgemeines Die Entwicklung der Spitalpharmazie Der Einbezug der Pharma-Assistentinnen Dr. pharm Enea Martinelli, Präsident

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6 Osanit Hustenkügelchen Seite 1 von 5 Gebrauchsinformation: Information für Patienten Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

Hygiene-Praxis. Betriebseinrichtungen. Partner für die Pharmazieund Kosmetikbranche. Leistungs-Dokumentation für die Pharmazie- und Kosmetikbranche

Hygiene-Praxis. Betriebseinrichtungen. Partner für die Pharmazieund Kosmetikbranche. Leistungs-Dokumentation für die Pharmazie- und Kosmetikbranche Hygiene-Praxis Leistungs-Dokumentation für die Pharmazie- und Kosmetikbranche Betriebseinrichtungen Partner für die Pharmazieund Kosmetikbranche Projektorientierte Leistungen für Ihre Branche Individuelle

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26 Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß 26 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß Die individuelle Dosis finden Jeder Mensch ist einzigartig. Keiner gleicht dem anderen nicht nur

Mehr

ONKOLOGIE C. Düsseldorf

ONKOLOGIE C. Düsseldorf MDS MDK GKV ONKOLOGIE C Düsseldorf Wiesbaden 09. April 2013 Relevanz klinischer Studien für die Versorgung onkologischer Patienten Sicht des MDK Prof. Dr. med. Axel Heyll Kompetenz Centrum Onkologie der

Mehr

HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE

HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE HEALTHCARE SOLUTIONS LÖSUNGEN FÜR DIE AUTOMATISIERUNG DER KRANKENHAUSAPOTHEKE SWISSLOG REALISIERT AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN FÜR ZUKUNFTSORIENTIERTE KRANKENHÄUSER, UM NACHHALTIG DIE EFFIZIENZ ZU ERHÖHEN

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION Eurican SHPPi2LT Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension für Hunde

GEBRAUCHSINFORMATION Eurican SHPPi2LT Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension für Hunde GEBRAUCHSINFORMATION Eurican SHPPi2LT Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension für Hunde 1. NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS,

Mehr

1. NAME UND ANSCHRIFT DES PHARMAZEUTISCHEN UNTERNEHMERS UND, WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS

1. NAME UND ANSCHRIFT DES PHARMAZEUTISCHEN UNTERNEHMERS UND, WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS GEBRAUCHSINFORMATION Eurican SHPLT Staupe-Adenovirose-Parvovirose-Lebendimpfstoff und Leptospirose-Tollwutlmpfstoff, inaktiviert; Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. VITAMINE B12 STEROP 1mg/1ml Injektionslösung Lösung zum Einnehmen. Cyanocobalamin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. VITAMINE B12 STEROP 1mg/1ml Injektionslösung Lösung zum Einnehmen. Cyanocobalamin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER VITAMINE B12 STEROP 1mg/1ml Injektionslösung Lösung zum Einnehmen Cyanocobalamin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

IT in der Medikation mehr als klinischer Nutzen. Maßnahmen zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit im internationalen Vergleich

IT in der Medikation mehr als klinischer Nutzen. Maßnahmen zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit im internationalen Vergleich IT in der Medikation mehr als klinischer Nutzen Maßnahmen zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit im internationalen Vergleich Jörg Studzinski, Senior Consultant, HIMSS Europe, 22.4.2014 KURZVORSTELLUNG

Mehr

Dräger Blutdruckmanschetten Verbrauchsmaterial und Zubehör

Dräger Blutdruckmanschetten Verbrauchsmaterial und Zubehör Dräger Blutdruckmanschetten Verbrauchsmaterial und Zubehör Unser neues Portfolio von Dräger Blutdruckmanschetten bietet erhöhten Patientenkomfort und verbessertes Handling bei allen Anwendungen im klinischen

Mehr

TheraOpt ist eine Marke von Atheso Häufigkeit und Vermeidbarkeit unerwünschter Arzneimittelwirkungen

TheraOpt ist eine Marke von Atheso Häufigkeit und Vermeidbarkeit unerwünschter Arzneimittelwirkungen TheraOpt ist eine Marke von Atheso Häufigkeit und Vermeidbarkeit unerwünschter Arzneimittelwirkungen Prof. Dr. med. J.C. Frölich Klinischer Pharmakologe Medizinische Hochschule Hannover Hannover, im Oktober

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Konakion MM 10 mg Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoff: Phytomenadion (Vitamin K 1 ) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie

Mehr

1. NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE VERANTWORTLICH IST

1. NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE VERANTWORTLICH IST GEBRAUCHSINFORMATION Zylexis Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Suspension zur Injektion für Hunde, Katzen, Pferde, Rinder und Schweine 1. NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND,

Mehr

ü r c h o s b r i s a f e 2 n s t r i o a t n u r m f o I n

ü r c h o s b r i s a f e 2 n s t r i o a t n u r m f o I n t r n s b r i s a f e 2 o s c h ü r e n u i o a t r m f o I n Inhaltsverzeichnis Seite Herausforderung der enteralen Ernährung in der Neonatologie und Pädiatrie...3 Die Lösung: Sicherheitssystem...4 Anwendungshinweise...6

Mehr

Welche Rolle hat der Apotheker bei der Patientenberatung zur Medikation?

Welche Rolle hat der Apotheker bei der Patientenberatung zur Medikation? Pharmakotherapie bei Multimorbidität- Was sind die Herausforderungen? Wie gestalte ich die Therapie sicher? Welche Rolle hat der Apotheker bei der Patientenberatung zur Medikation? Fortbildungsveranstaltung

Mehr

3M Medizin Infection Prevention. Natürlich verbessert. Bewährte Qualität.

3M Medizin Infection Prevention. Natürlich verbessert. Bewährte Qualität. 3M Medizin Infection Prevention Natürlich verbessert. Bewährte Qualität. Umwelt Das 3M Steri-Drape OP- Abdecksystem verringert die Umweltbelastung durch medizinische Einmalprodukte dank der Herstellung

Mehr

RECONIC SICHER NACHHALTIG WIRTSCHAFTLICH. RECONIC ist eine eingetragene Marke der VANGUARD AG

RECONIC SICHER NACHHALTIG WIRTSCHAFTLICH. RECONIC ist eine eingetragene Marke der VANGUARD AG RECONIC SICHER NACHHALTIG WIRTSCHAFTLICH RECONIC ist eine eingetragene Marke der VANGUARD AG VANGUARD GRUPPE VANGUARD ist Ihr strategischer Partner für die qualitätsgesicherte, nachhaltige und wirtschaftliche

Mehr

ifap klinikcenter Die Arzneimittel- und Therapiedatenbank für die Klinik

ifap klinikcenter Die Arzneimittel- und Therapiedatenbank für die Klinik ifap klinikcenter Die Arzneimittel- und Therapiedatenbank für die Klinik ifap klinikcenter Die Arzneimittel- und Therapiedatenbank ist speziell für Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen konzipiert,

Mehr

Arbeitsunfälle mit Infektionsrisiko: Betriebsanweisung B 01- Handlungsanleitung- Checkliste

Arbeitsunfälle mit Infektionsrisiko: Betriebsanweisung B 01- Handlungsanleitung- Checkliste Arbeitsunfälle mit Infektionsrisiko: Betriebsanweisung B 01- Handlungsanleitung- Checkliste Betriebsärztliche Untersuchungsstelle der Friedrich-Schiller- Universität Jena, Botzstr. 3, 07740 Jena, Tel 03641-(9)

Mehr

UNERWÜNSCHTE ARZNEIMITTELWIRKUNGEN? So schützen Sie sich!

UNERWÜNSCHTE ARZNEIMITTELWIRKUNGEN? So schützen Sie sich! /medikationsplan Die Versandapotheke Die Versandapotheke Die Versandapotheke Sicherheit durch PATHOS UNERWÜNSCHTE ARZNEIMITTELWIRKUNGEN? So schützen Sie sich! SANICARE Die Versandapotheke Grüner Weg 1

Mehr

ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES TIERARZENIMITTELS 2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG

ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES TIERARZENIMITTELS 2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG Bronchi-Shield ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES TIERARZENIMITTELS 1. BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS Bronchi-Shield Lyophilisat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Suspension zur intranasalen Applikation

Mehr

PHARMAZEUTISCHE UND MEDIZINISCHE LOGISTIK I DISTRIBUTION I FULFILLMENT

PHARMAZEUTISCHE UND MEDIZINISCHE LOGISTIK I DISTRIBUTION I FULFILLMENT PHARMAZEUTISCHE UND MEDIZINISCHE LOGISTIK I DISTRIBUTION I FULFILLMENT 2 // 8 THE WAY WE WORK ÜBER UNS 3 // 8 MSK PHARMALOGISTIC GMBH IM HEALTHCARE MARKT ZUHAUSE Die MSK steht für herausragende Dienstleistungen

Mehr

Der Bundesmedikationsplan in IHE basierter Umgebung. Mark Neumann, ID GmbH & Co. KGaA

Der Bundesmedikationsplan in IHE basierter Umgebung. Mark Neumann, ID GmbH & Co. KGaA Der Bundesmedikationsplan in IHE basierter Umgebung Mark Neumann, ID GmbH & Co. KGaA Agenda 1 Status 2 Aufgabenstellung 3 Lösungsszenarien 4 Zusammenfassung und Ausblick conhit 21.04.2016 Folie 1 IHE Datenaustausch

Mehr

RICHTLINIEN DES DEPARTEMENTES FÜR GESUNDHEIT, SOZIALWESEN UND ENERGIE BETREFFEND DIE ARZNEIMITTELVERSORGUNG IN DEN PFLEGEHEIMEN FÜR BETAGTE

RICHTLINIEN DES DEPARTEMENTES FÜR GESUNDHEIT, SOZIALWESEN UND ENERGIE BETREFFEND DIE ARZNEIMITTELVERSORGUNG IN DEN PFLEGEHEIMEN FÜR BETAGTE DER VORSTEHER DES DEPARTEMENTES FÜR, GESUNDHEIT, SOZIALWESEN UND ENERGIE RICHTLINIEN DES DEPARTEMENTES FÜR GESUNDHEIT, SOZIALWESEN UND ENERGIE BETREFFEND DIE ARZNEIMITTELVERSORGUNG IN DEN PFLEGEHEIMEN

Mehr

Infusionssysteme. Infusionsgeräte. BD Infusionsgeräte im Überblick

Infusionssysteme. Infusionsgeräte. BD Infusionsgeräte im Überblick Infusionsgeräte BD Infusionsgeräte im Überblick Basiskomponenten aller Infusionsgeräte: scharfer Einstechdorn leichtes, problemloses Einstechen in hängende Infusionsbehälter restfreie Entleerung bakteriendichte

Mehr

Schutzbekleidung. Infektionskontrolle in besten Händen. OP- und Untersuchungshandschuhe plus weitere Schutzbekleidung

Schutzbekleidung. Infektionskontrolle in besten Händen. OP- und Untersuchungshandschuhe plus weitere Schutzbekleidung Schutzbekleidung Infektionskontrolle in besten Händen OP- und Untersuchungshandschuhe plus weitere Schutzbekleidung OP-Handschuhe (steril) vollanatomisch Untersuchungshandschuhe (unsteril) beidhändig Latex-frei

Mehr

Ilomedin i.v. Infusionskonzentrat 20 µg 1 Amp 1 ml Ilomedin i.v. Infusionskonzentrat 50 µg 1 Amp 2,5 ml

Ilomedin i.v. Infusionskonzentrat 20 µg 1 Amp 1 ml Ilomedin i.v. Infusionskonzentrat 50 µg 1 Amp 2,5 ml Seite: 1 von 5 20 µg 1 Amp 1 ml 50 µg 1 Amp 2,5 ml Zusammensetzung Infusionskonzentrat 20 µg Wirkstoff: 1 ml enth. 27 µg Iloprost-trometamol entspr. 20 µg Iloprost Hilfsstoffe: Trometamol, Ethanol 96%,

Mehr

Elektronische Maßnahmeabwicklung Fachkonferenz

Elektronische Maßnahmeabwicklung Fachkonferenz Elektronische Maßnahmeabwicklung em@w Stand: 16.05.2007 Fachkonferenz Neue Wege der Kommunikation zwischen der Bundesagentur für Arbeit und beauftragten Bildungsträgern am 21.05. 2007 Themenübersicht Handlungsbedarf

Mehr

AMTS-Datenmanagement Arzneimitteltherapiesicherheit. Fachanwendung der Gesundheitskarte (egk)

AMTS-Datenmanagement Arzneimitteltherapiesicherheit. Fachanwendung der Gesundheitskarte (egk) AMTS-Datenmanagement Arzneimitteltherapiesicherheit Fachanwendung der Gesundheitskarte (egk) Sicherheit bei Medikamenteneinnahme Aktuelle Medikationsdaten AMTS-Prüfungen Datenaustausch Hohes Maß an Sicherheit

Mehr

Studien zur Compliance der Händedesinfektion in Deutschland. Warum jetzt eine Kampagne zur Händedesinfektion?

Studien zur Compliance der Händedesinfektion in Deutschland. Warum jetzt eine Kampagne zur Händedesinfektion? Studien zur Compliance der Händedesinfektion in Deutschland Warum jetzt eine Kampagne zur Händedesinfektion? 1 Nationales Referenz-Zentrum für die Surveillance von nosokomialen Infektionen Aktionsbündnis

Mehr