Einladung in die inatura Dornbirn

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einladung in die inatura Dornbirn"

Transkript

1 Die Zeitung der Ausgabe 1/2011 Einladung in die inatura Die Gastronomie der inatura LIEBE MITGLIEDER UND KUNDEN! In manchen Actionfilmen schaffen es herausragende Einzelkämpfer erstaunlich gut, zahlreiche Herausforderungen souverän zu meistern. Im echten Leben sieht das meist anders aus: Mit.Einander lässt sich deutlich mehr erreichen als auf sich allein gestellt, im Privatleben ebenso wie bei Selbstständigen und Unternehmen. Das ist die Grundlage für jede Genossenschaft, das ist auch die Basis, auf der Ihre arbeitet. Die 113. Generalversammlung der findet am 26. Mai 2011 in der inatura statt, mehr dazu auf Seite 2 unserer Mitgliederzeitung. In dieser Ausgabe finden Sie weiters Informationen zum Mitarbeiterteam Ihrer, über Aktionen für unsere Mitglieder sowie über eine Reihe von Veranstaltungen. Es steht nicht das große internationale Geschäft mit gewaltigen Erträgen im Vordergrund, das sich bekanntlich nicht selten als trügerisch erweist. Die Einlagen, die Sie Ihrer anvertrauen, kommen der Region in Form von Krediten für Privatleute und Unternehmen zugute. Das fördert die Wirtschaft und die Menschen, die hier leben und arbeiten. Der Vorstand Dir. Wilfried Amann Dir. Wolfgang Zumtobel

2 Einladung zur Generalversammlung 113. ordentliche Generalversammlung der reg. Genossenschaft mit beschränkter Haftung Ort: inatura, Jahngasse 9 Donnerstag, 26. Mai 2011, 19:00 Uhr Tagesordnung: 1. Eröffnung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit, Bestellung eines Protokollführers und Wahl des Protokollmitfertigers gem. 21 Z 6 und zweier Stimmenzähler gem. 21 Z 5 der Satzungen 2. Bericht des Vorstandes 3. Vorlage des Jahresabschlusses 2010 mit Geschäfts- und Lagebericht 4. Kurzfassung des Revisions- und Jahresabschlussprüfungsberichtes Bericht des Aufsichtsrates über seine Prüfungstätigkeit und Stellungnahme zum Revisionsbericht 6. Anträge des Aufsichtsrates zur Beschlussfassung: 7. Allfälliges, im Mai 2011 Anmeldungen bitte unter Telefon 05572/3818 oder per an: Dr. Wilfried Amann, Vorstand Dr. Wolfgang Zumtobel, Vorstand Bericht zum Sozialfonds der Im zweiten Jahr des Bestehens des Sozialfonds wurden 22 Ansuchen um Unterstützung an uns gestellt. Davon wurden 21 positiv entschieden und ausbezahlt. Die Unterstützungen wurden neben diversen Schulwochen unter anderem für Möbel, Kinderausstattung, Hörgeräte, Lebensmittelgutscheine sowie Lehrlingsunterstützung gewährt. Ein weiteres Ansuchen zur Sicherstellung von Untersuchungen bzw. Aufenthalt im Krankenhaus wurde ebenfalls bewilligt, wurde aber noch nicht in Anspruch genommen. Ein Ansuchen wurde wegen fehlender Angaben abgelehnt. Die Ansuchen werden großteils über öffentliche Institutionen (Netzwerk Familie, Caritas, Schulen) an uns gestellt. Die Resonanz ist sowohl von den Antragsstellern wie auch den Begünstigten vor allem wegen der unbürokratischen und raschen Abwicklung sehr positiv., Info und Anfragen Sozialfonds Entwicklung der Ansuchen Solidarität wird nicht jeden Tag so sichtbar, wie bei einem Hochwasser oder anderen Katastrophen. Sie wird spürbar, wenn Menschen Initiative ergreifen. Mit dem Sozialfonds Mit.Einander legt die den Grundstein zur unbürokratischen, finanziellen Hilfe für erinnen und er, die Hilfe brauchen und nachweislich unverschuldet in Not geraten sind. 18 Ansuchen 14 stattgegeben 22 Ansuchen 21 stattgegeben Gemeinsam engagieren Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Mit.Einander für mit einer Spende zu unterstützen. Herzlichen Dank! Sozialfonds Mit.Einander, Konto , BLZ 37420, bei der. Vertraulich und verantwortungsvoll Heute wie damals steht der Sozialfonds jeder sich in Not befindlichen in lebenden Person zur Verfügung Menschen, die Hilfe brauchen und nachweislich unverschuldet in Not geraten sind. Ansuchen nehmen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der entgegen, oder rufen Sie uns an: Telefon 05572/

3 Förderauftrag der 2010 Die hat sich dazu verpflichtet, die Region und die Menschen, die hier leben und arbeiten, zu fördern. Das gilt selbstverständlich für die Mitglieder, das gilt auch für die Vereine, für soziale Einrichtungen und für die heimische Wirtschaft. Aufträge an heimische Handwerker und Lieferanten tragen dazu bei, Arbeitsplätze zu erhalten und zu sichern. Verschiedene Mitgliederaktionen vor Weihnachten brachten sowohl unseren Mitgliedern als auch den beteiligten Firmen Vorteile. Sehr viele unserer Mitglieder nutzten die Möglichkeit, beim Tannenhof Wohlgenannt einen Christbaum um 5,- günstiger zu erwerben. Förderbilanz Auch das Schwedenfeuer, das Markus Raggl auf dem er Christkindlemarkt anbot, kostete für unsere Mitglieder um 5,- weniger. Tolle Eisgala begeisterte Begeistert zeigten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher von der großen Eisgala des EV in der Messehalle, die von der gesponsert wurde. Mit atemberaubender Akrobatik und sympathischen Auftritten wurde das Publikum verzaubert. Der Eislaufverein zeigte bei der Eisgala die ganze Palette des Eissports, mit dabei in die nationalen Meister Viktor Pfeifer und Miriam Ziegler, Maylin Hausch und Daniel Wende, ebenso auf dem Eis Alexander Gazsi und Nelli Zhigonshina, die Artisten des Moskauer Eiszirkus, die unterhaltsamen Unglaublichen sowie natürlich der heimische Nachwuchs aus, Feldkirch und dem Montafon. 1 Mitglieder Sport Schulen und Jugend Kultur Soziales und Spenden Instandhaltung an heimische Handwerke 1, Kommunalsteuer und Beiträge Gesamtsumme 1, Mitglieder der Billard Academy in den von der mitgesponserten Trikots. Poolbillard in Die mitreißende Eisgala in der Messehalle wurde durch die Raffeisenbank unterstützt. Seit heuer unterstützt die auch die Billard Academy. Der rührige Verein hat sein Clublokal in der ehemaligen Schlosserei von FM Hämmerle ausgebaut. Mit dem Sponsoring wurde der Ankauf von neuen Trikots für die aktiven Poolbillard-Spieler unterstützt. 3

4 Das neue Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm Über den Dächern von Im Rahmen des Umbaus der am Rathauspark wurde das bestehende Gebäude um eine Etage aufgestockt. Das neugeschaffene Dachgeschoss dient der Bank als Sitzungs-, Fortbildungs- und Veranstaltungsbereich für ca. 120 Personen. Das Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm kann bei Bedarf mit einer mobilen Trennwand in ein Foyer und einen separierten Tagungs- oder Veranstaltungsraum unterteilt werden. Die Nebenräume sind kompakt um den Erschließungskern zusammengefasst und bieten neben WC- und Abstellflächen noch Platz für einen Cateringraum samt Kleinküche. Udo Reiner, Marketingleiter der erläutert, was das neue Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm mit dem Engagement der für die Region zu tun hat und wie der neue Veranstaltungssaal genutzt werden kann. Weshalb hat die einen eigenen Veranstaltungssaal geschaffen? Udo Reiner: In unserem Leitbild steht, dass wir Aufmerksam. Engagiert. Dynamisch. sind. Wir wollen ein aktiver Partner sein mit dem Ziel, die Region, in der wir tätig sind, positiv zu gestalten. Im Namen Raiffeisen steckt sehr viel Kraft es sind viele Geschichten und Geschichte damit verbunden. Er passt zu uns als Bank und durch die Bezeichnung Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm soll zum Ausdruck kommen, was wir vermitteln wollen regionale Verantwortung. Spielt bei diesen Überlegungen der Förderauftrag der eine Rolle? Präsentation des City Guide im neuen Raiffeisenforum am 13. Jänner 2011 Udo Reiner: Wir möchten einen positiven Impuls geben. Dazu gehört für uns die starke Partnerschaft mit den Vereinen und Schulen in. Wir wollen für Jugendanliegen da sein und bei interessanten Projekten sind wir gerne Partner. Wir wollen Dinge in ermöglichen, die sonst mitunter nicht möglich wären wie z. B. die AchArt im vergangenen Sommer, bei der wieder ca er Schüler die er Ach als Spielplatz erleben durften. Wie kann das Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm genutzt werden? Udo Reiner: Geplant ist, dass es für Kundenveranstaltungen, Seminare und Sitzungen genutzt wird. Weiters verwenden wir es intern für Mitarbeiterveranstaltungen. Inzwischen wurde hier im Jänner das Inside-Opening begangen, ebenso konnte der neue City Guide präsentiert werden. Es gab Firmenanlässe wie die Eröffnung einer Rechtsanwaltskanzlei sowie eigene Veranstaltungen wie ein Vortragsabend zum Thema Steuerreform. Wie man sieht, können auch Dritte den neuen Saal nutzen. Das entspricht völlig unserem Leitbild und der zugrundeliegenden Idee. Die öffnet den Raum gerne für Vorträge, Versammlungen, Seminare, Schulungen oder Firmenpräsentationen, ganz gewiss nicht aber als Partylocation. Das Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm. Rechts: Inside Opening am

5 Wein & Businesstalk im neuen Raiffeisenforum Mit Spitzenweinen seines südafrikanischen Weinguts Constantia Glen verwöhnte der gebürtige er Alexander Waibel die Gäste beim Raiba Businesstalk für Private-Banking und Firmenkunden. Dr. Alexander Waibel, geb in, lebt seit 1995 in Kapstadt/Südafrika, wo er mit seinen Spitzenweinen des südafrikanischen Weinguts Constantia Glen den Weinolymp erklommen hat. Die Gäste beim Raiba Businesstalk zeigten sich sehr angetan von den herausragenden Weinen, die Dr. Waibel aus Kapstadt mit nach gebracht hatte. Die beiden Rotwein-Cuvees Constantia Saddle und Constantia Glen, Jahrgang 2007, haben beide beim IWSC 2009 die Auszeichnung Bester Wein seiner Klasse erhalten. Der 2008er Constantia Glen Sauvignon Blanc erreichte 4 ½ Sterne von 5 Sternen im John Platter Wine Guide. Frühlingsblumen zum Abschied. Energieeffizienz und Blumen Die Themen Energieeffizienz und Blumenhafte Ideen standen im Mittelpunkt des Infoabends Wohnsinniges, zu dem die im März geladen hatte. Die zahlreichen Gäste genossen die Vorträge und das anschließende gemütliche Beisammensein in toller Atmosphäre über den Dächern von, im neu gebauten Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm. Dr. Wolfgang Zumtobel, Dr. Alexander Waibel und Dr. Wilfried Amann mit den in präsentierten Spitzenweinen. DI Dr. Eckart Drössler vom Energieinstitut informierte in seinem spannenden Vortrag über die Revolution der Energieeffizienz. Während ein um 1985 erbautes Haus einen Verbrauch von kwh/m2 und Jahr aufweist, reduziert sich diese Zahl bei einem heute erstellten Haus auf rund 50 kwh je m2 und Jahr. Mit gezielten Maßnahmen lassen sich auch in älterer Bausubstanz sehr gute Werte erzielen, die Sanierungsförderung trägt dazu bei. DI Dr. Drössler informierte über die Möglichkeiten der Unterstützung. Rosen Waibel lud danach auf eine Reise durch die Blumenwelt ein. Julia und Matthias Keel-Waibel gaben Tipps zur Bepflanzung von Haus und Garten. Weitere Tricks für die Handhabung von Schnittblumen und Grünpflanzen begeisterten die Zuhörer, die sich von den ausgestellten Blumenarragements fasziniert zeigten. Anschließend servierte das Team vom Kochstudio Seidl kulinarische Köstlichkeiten bei gemütlichem Mit.Einander. Die Gäste genossen die hervorragenden Weine. Ein interessanter Abend zum Thema Wohnsinniges 5

6 Verabschiedung Dr. Dietmar Heingärtner Eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft der Bank stellt die Nachbesetzung unseres Vorstandes mit Dr. Wilfried Amann als Nachfolger von Dr. Dietmar Heingärntner dar. Seit März 2011 genießt Dr. Dietmar Heingärtner seine Pension. Im Jahre 1977 begann seine Raiffeisenkarriere mit dem Eintritt als Mitarbeiter bei der. Als damaliger Leiter der Kreditabteilung wurde Dr. Heingärtner am zum Geschäftsleiter bestellt. In seiner Zeit als Vorstand gab es eine Vielzahl von Veränderungen und Weichenstellungen. Im Jahre 1992 fusionierten die damals eigenständigen en Hatlerdorf und zu einer gemeinsamen Bank der heutigen mit 6 Bankstellen in allen Stadtbezirken. Ein weiterer großer Meilenstein war die Einführung des Euros, die doch zahlreiche neue Fragen an die bisherige Arbeitsweise, Produkte und Organisation der Bank stellte. Auf der Produktseite gab es ebenfalls starke Veränderungen. Neben den klassischen Spareinlagen und Abstattungskrediten gewannen Fremdwährungskredite, das Wertpapiergeschäft und das Versicherungswesen in den letzten Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung. Im Jahre 2004 gab es nochmals starke Veränderungen im organisatorischen Aufbau der Bank. Es wurde der sogenannte hauptamtliche Vorstand geschaffen. Dadurch wurden die Organisations- und Entscheidungswege vereinfacht. Durch diese Neuerung bilden ein und dieselben Personen den Vorstand der Genossenschaft und die Geschäftsleiter für den Bankbetrieb. Dr. Wolfgang Zumtobel, Dr. Dietmar Heingärtner und dessen Nachfolger Dr. Wilfried Amann 2009 feierte die ihr 111-jähriges Jubiläum. Das Jubiläumsjahr war geprägt vom Motto Eine Stadt. Eine Bank. Ein Mit.Einander und transportierte sehr gut die Verantwortung der für die Region. Das große Fest für alle erinnen und er im Innenhof der Inatura bildete einen schönen Abschluss und hinterließ bleibende Eindrücke. Dr. Dietmar Heingärtner überlässt ein gut bestelltes Haus und die Mitarbeiter wünschen ihm alles Gute im dritten Lebensabschnitt. Neu im Team der Die begrüßt vier neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem Team. Josef Greussing (Privatkundenbetreuung), Andreas Hornik (Kundenbetreuung) und Margot Haumer (Telefonvermittlung) sind völlig neu dazugestoßen, Sabine Corona wechselt von der Kundenbetreuung der Bankstelle Schoren zur Privatkundenbetreuung in die Zentrale am Rathauspark. Josef Greußing Andreas Hornik Margot Haumer Sabine Corona 6

7 Online Sparen und gewinnen Wer per Mausklick online spart, gewinnt während der Online-Sparen-Aktionswochen im Juni doppelt. Und so geht s: Alle Kunden, die in der Zeit vom 14. Juni bis 30. Juni 2011 eine Einzahlung auf ihr bestehendes oder neues Raiffeisen Online Sparbuch tätigen, haben damit automatisch eine Gewinnchance auf 1 von 10 Apple ipad. Wer bereits Online spart, weiß Bescheid und muss nur während der Aktionswochen im Juni eine Einzahlung tätigen. Wer neu mitmachen möchte, findet das Online Sparen problemlos im Internet. Einfach in das persönliche Finanzportal mein.raiffeisen.at mit ELBA-internet einsteigen und auf Online Sparen klicken. Das findet sich auch auf der Webseite ihrer unter unter Online Angebote. Für Online-Banker und Neukunden Wer bereits Internet-Bankingkunde einer ist, kann Raiffeisen Online Sparen in mein.raiffeisen.at mit Online Sparen Aktionswochen vom 14. bis 30. Juni 2011 Der direkte Anschluss zu Ihrem Sparkonto per Internet Online Sparen mit Raiffeisen. ELBA-internet unter dem Menüpunkt Online Sparen bestellen. Neukunden füllen bitte das Formular für Neukunden aus und geben Ihre an. Sparen per Mausklick zu Top-Konditionen l l l l Attraktiver Zinssatz 1 %*, tgl. fällig * ab EURO ,-- Täglich verfügbar oder fixe Laufzeit Sparen und Anlegen rund um die Uhr Maximale Sicherheit Wer Online spart, kann vom 14. Juni bis 30. Juni 2011 einen von zehn Apple ipad gewinnen! 7

8 Sponsoring für ausverkauftes Eishockeyspiel Eishockeyfans verfolgten im ausverkauften Messestadion das Finalspiel des EC Hagn-Leone gegen FBI Feldkirch am 26. März. Die Feldkircher sicherten sich in dem von der gesponserten Match mit einem 3:2-Sieg erneut den Meistertiel der Nationalliga. Der spannende Final-Thriller wurde erst im Overtime entschieden, nach dem 3. Drittel hatten zuvor beide Mannschaften je 2 Treffer gelandet. Verständlich, dass im Messestadion bis zum Schluss brodelnde Atmosphäre herrschte. Das große Finale lockte mehr als Fans in die er Messehalle. Bis zum Ende der regulären Spielzeit hielten die Hagn-Leone Bulldogs im Finalspiel mit. Hochspannung beim Finale der österreichischen Eishockeymeisterschaft in der Messehalle Lesekoffer für Lesespaß Lesen. Jede Medaille hat zwei Seiten. Das gilt auch für das Leseverhalten von Schülern. Die Pisa- Studie deckte, wie berichtet, teils grobe Mängel auf. Andererseits gibt es genug Mädchen und Buben, die ihre Nasen gerne in Bücher stecken. Sie müssen ihnen nur schmackhaft gemacht werden. Genau das tut das Leseprojekt Selektissima. Hier können Schüler die gelesenen Bücher im Rahmen eines Wettbewerbes sogar bewerten. Um ihnen den Zugang zu Kinder- und Jugendliteratur zu erleichtern, wurden von der Lesekoordinationsstelle des Landes 14 Mobile Bücherkoffer organisiert und von der Raiffeisenlandesbank gesponsert. Die Mittel für den gedruckten Inhalt stellten die en in Au, Egg und, der Buchklub sowie die Bezirkslesestellen in und Nüziders zur Verfügung. Harald Geiger,, und Dir. Franz Wirth, Mittelschule Baumgarten, mit lesebegeisterten Schülern 8

9 Schüler bauten Futterkästen Einen tollen Erfolg erzielte die Klasse 4d der Mittelschule Haselstauden mit dem Projekt Vogelfutterkästen. Sämtliche Futterkästen für Vögel konnten auf dem Martinimarkt verkauft werden. Die Schüler hatten die Kästen unter Anleitung von Tischlermeister Anton Forer gebaut. Die unterstützte das Projekt durch einen Beitrag zum Ankauf des Materials. Zusätzlich lernten die Buben der Klasse von einem Profi, wie man richtig misst, plant, bohrt, feilt oder Gehrungen schneidet. Es kommt auf genaues Arbeiten an und so galt es manchen Messfehler zu korrigieren und etliche Nägel wieder aus dem Holz zu ziehen. Erfolgreicher Verkauf der Vogelfutterkästen auf dem er Martinimarkt. Herr Forer konnte uns von der Qualität des Tischlerhandwerkes überzeugen und erzählte uns in der Abschlussrunde von seiner Berufsbiographie und über sein Arbeitsleben als selbständiger Tischler, schreibt dazu Lehrer Eugen Mathis. Theaterbesuch Christiane F. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo Gloria Münsch von der Mittelschule Haselstauden bedankt sich bei der für die Unterstützung. Der Beitrag der Bank hatte allen 4. Klassen den Besuch der Aufführung dass Theaters Wagabunt von Christiane F. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo ermöglicht. Die Geschichte von Christiane F. steht stellvertretend für viele andere Schicksale von Kindern, die in der Öffentlichkeit erst als Drogentote zur Kenntnis genommen werden. Bewerbungsseminar Die lädt alle 4. Klassen der er Haupt- und Mittelschulen sowie der Gymnasien zum Bewerbungsseminar ein. Dabei gibt Coach Andreas M. Müller von Proviel Tipps für die möglichst erfolgreiche Suche nach einem Ausbildungsplatz. Am 31. März 2011 nutzten die Schülerinnen und Schüler der MS Baumgarten diese Möglichkeit, sich auf den Start ins Berufsleben vorzubereiten. Die Raiffeisenbak sponsert jeweils diesen Tag inkl. Jause und Mittagessen. 9

10 Meine Unwetterwarnung mit der Raiffeisen Versicherung Die Unwetterwarnung der Raiffeisen Versicherung gibt es exklusiv und kostenlos für Vorteilskunden. Sie erhalten zeitgerechte und zuverlässige Vorhersagen per SMS und . Mit der Unwetterwarnung erhalten Sie örtlich und zeitlich exakte Vorhersagen vor dem Eintreten eines heftigen Unwetters. Die Unwetterwarnungen informieren Sie über Art und Intensität für das Ortsgebiet der von Ihnen ausgewählten Postleitzahl. Warnung erfolgt vor folgenden Wetterereignissen: l Sturm Gefahr von schwerem Sturm mit Spitzen von mehr als 100 km/h l Gewitter Gefahr von schwerem Gewitter verbunden mit Starkregen und Hagel l Starkregen Gefahr von intensivem Starkregen (40 mm in sechs Stunden/80 mm in 24 Stunden) l Schnee Gefahr von ergiebigem Neuschnee (10 cm in sechs Stunden/25 cm in 24 Stunden) l Eisregen Gefahr von Eisregen Diesen Service bietet Ihnen die Raiffeisen Versicherung im Rahmen von Mein sicherer Vorteil online in Zusammenarbeit mit dem Partner meteomedia. Die Wetterdaten von mehr als 140 Wetterstationen werden laufend exakt ausgewertet. Werden die Unwetterkriterien für Ihr Zielgebiet erreicht, erfolgt umgehend die Unwetterwarnung per oder per SMS. Die Zustellung der Warnung erfolgt bis zu zwei Stunden vor Eintritt des Unwetters. So können Sie rechtzeitig Rechtzeitige Warnung vor Unwettern entsprechende Vorkehrungen treffen und gegebenfalls Schäden und Unannehmlichkeiten vermeiden. Als Vorteilskunde der Raiffeisen Versicherung können Sie sich zu diesem Service in Raiffeisen ELBA-internet im Bereich Mein sicherer Vorteil anmelden. Hier finden Sie auch alle Informationen zu Ihren Versicherungsverträgen und Ihre speziellen Vorteile. Wie werden Sie Vorteilskunde? Kunden, die zwei oder mehrere Verträge aus unterschiedlichen Versicherungsbereichen bei der Raiffeisen Versicherung abschließen oder schon haben, können Vorteilskunden werden. Wohnbauexperte: Viel Vertrauen in die Hausbank Umfassende und kompetente Betreuung von der Planungsphase bis zum Einzug das schätzen die Kundinnen und Kunden bei der Wohnbauberatung der. Ob es um den Bau eines Hauses geht, um den Kauf einer Wohnung oder um die Sanierung älterer Bausubstanz bei der finden die Kundinnen und Kunden kompetente Gesprächspartner für diese Themen. Erfreulich viele Kunden setzen sich bereits vor der konkreten Planung mit uns in Verbindung, weiß Wohnbauexperte Josef Greussing. Wir sprechen ja nicht nur über die Finanzierung, wir unterstützen Häuslebauer oder Wohnungskäufer beispielsweise auch bei Ansuchen um Fördermittel oder bei der passenden Versicherung. Josef Greussing stellt fest, dass sich immer mehr Bauwillige bereits im Vorfeld sehr gut informieren. Kaum jemand kommt völlig unwissend zu Beratung, viele wissen bestens Bescheid über den Gebäudeausweis oder den Energieausweis. Wir helfen dann, die verschiede- Wohnbauexperte Josef Greussing nen Informationen auf ein konkretes Bauvorhaben abzustimmen, so der Wohnbauexperte der. Unsere Kunden haben viel Vertrauen in ihre Hausbank und wir bemühen uns darum, diesem Vertrauensvorschuss gerecht zu werden. Diese Begleitung von der Planungsphase bis zum Einzug in das neue Heim kommt an. Selbstverständlich bleibt die Finanzierungsberatung ein Schwerpunkt. Wer eine Wohnung kauft oder ein Haus bauen möchte, soll Bescheid wissen über die Nebenkosten und über die Raten, die für ein Darlehen anfallen. Wohnbauexperte Josef Greussing ist bei der unter der Telefonnummer 05572/ zu erreichen. 10

11 Mitgliedschaft zahlt sich aus Neun gute Gründe, für die Raiffeisen steht. Warum vertrauen und empfehlen Vorarlbergerinnen und Vorarlberger die? Eine kürzlich durchgeführte Kundenumfrage hat gezeigt, welche neun Gründe besonders für uns sprechen. 1. Ein Großteil der Vorarlberger ist Raiffeisen-Kunde und vertraut den en sein Geld an. 2. Bei Raiffeisen ist mein Geld sicher. 3. Ich vertraue meinem Berater. Er ist immer für mich da. 4. Die tut was für den Ort und die Region. 5. Die gehört tatsächlich den Menschen hier aus der Stadt. 6. Die hat eine ganz besondere Geschichte. 7. Die ist eine nachhaltige Bank. 8. Die ist wichtiger Impulsgeber in Vorarlberg. 9. Hier kann ich Eigentümer werden, das ist wirklich meine Bank. Auch wenn Sie jetzt schon mit uns zufrieden sind, möchten wir unsere Geschäftsbeziehung weiter vertiefen. Denn gerade in diesen Zeiten ist ein vertrauensvoller Umgang ein wichtiges Gut und es ist uns als ortsansässige ein wichtiges Anliegen, für alle Fragen falls Unsicherheiten vorhanden sind ein offenes Ohr zu haben. Wir nehmen uns mehr Zeit für Ihre Zufriedenheit. Wenn Sie noch nicht Mitglied der sind, erkundigen Sie sich bei Ihrem Berater über die zahlreichen Mitglieder- Vorteile! Wir freuen uns darauf. GUTSCHEIN 5 Euro Gutschein zum Freude schenken. Mit diesem Gutschein erhalten Sie bei der Blumenwerkstatt Elisabeth Lenz Ihren Einkauf um 5 Euro günstiger. Gültig bis Eine Stadt Eine Bank Muttertagsaktion Ein Mit.Einander 5,-- für einen Einkauf bei der Blumenwerkstatt Elisabeth Lenz für Mitglieder und Kunden Verschenken Sie Freude zum Muttertag, als Dankeschön oder einfach nur so mit einem Blumenstrauß oder einer anderen blumigen Überraschung zum Beispiel. Um Ihnen eine Freude zu machen, bekommen Sie einen Gutschein von 5,-- für einen Einkauf bei Elisabeth Lenz. Die Gutscheine sind in allen Bankstellen der erhältlich solange der Vorrat reicht. Gültig sind sie im ganzen Monat Mai 2011 und können einfach beim Kauf in der Blumenwerkstatt Elisabeth Lenz abgegeben und eingelöst werden. Preiswert auf den Karren Mitglieder der genießen eine Reihe von Vorteilen. Begeistert angenommen wurde die Aktion der mit den 10-Euro-Gutscheinen für die Karrenseilbahn. Besonders geschätzt wurde zum Jahresbeginn 2011 unsere Initiative zur günstigen Fahrt mit der Karrenseilbahn. In sämtlichen Bankstellen der gab es Gutscheine über 10,- zum Kauf einer Punktekarte für die Karrenseilbahn. Die Aktion galt bis zum10. April. 11

12 Sommerfest des Hella DSV Der Hella DSV lädt am 4. Juni 2011 zu seinem großen Sommerfest. Die ist als Sponsor ihres Kooperationspartners mit dabei. Höhepunkt des Festes auf dem Hella Fußballplatz ist ein Water Soccer Turnier. Dabei wird auf einem riesigen Luftfußballfeld gespielt. Viel Wasser und Seife auf der Oberfläche erhöhen sowohl den Schwierigkeitsgrad als auch den Spaßfaktor für die Zuseher. Anmeldungen und weitere Informationen unter Bei der Anschaffung der neuen Dressen wurde der RV von der unterstützt. Im Bild Marco Gasperi und Jakob Ilg, die von Martin Salzmann trainiert werden. Erfolgreiche Radsportler Marco Gasperi und Jakob Ilg gehören zu den Nachwuchshoffnungen des Radfahrvereines. Eine besondere Gaudi für Mitspieler und Zuseher ist das Water Soccer Turnier beim Sommerfest des Hella DSV Der Verein mit derzeit 300 Mitgliedern betreibt die Sparten Wanderfahren, Mountainbike und Radball. Die beiden Schüler des Sportgymnasiums beide Jahrgang 1995 fahren in der U17 im MTB Cross Country ganz vorne mit. Marco Gasperi wurde 2010 Vizemeister, Jakob Ilg holte den 3. Rang. Österreichische Post AG - Info. Mail Entgelt bezahlt Angesichts großer Veränderungen in Politik, Wirtschaft und Umwelt suchen Menschen verstärkt nach Sicherheit und Halt in Ethik und Moral. Ethik. In aller Munde. Als Beobachter und Betroffener habe ich Verständnis für viele Sorgen und Nöte, mir geht es ja nicht anders. Was mich irritiert, sind die gar nicht leisen Rufe nach einer starken Hand, die endlich sauber macht und für Ordnung sorgt. Dabei gilt das altbekannte Floriani-Prinzip: Verschon mein Haus, fang doch mal beim Nachbarn an... Das nenne ich falsch verstandene Moral und Ethik. Wer mit dem Zeigefinger auf andere zeigt, trägt selten zum besseren Miteinander bei, sondern fördert eher Zwietracht und Angst. Auf Neudeutsch: Mieses Karma garantiert. Dabei wäre es so einfach mit der Weltverbesserung, sie kann nämlich ohne jede Umstände in Angriff genommen werden. Funktioniert auch bestens ohne die Hilfe von Nachbarn, Politikern, Managern oder Ehepartnern. Wir beginnen mit Schritt eins: Kehren vor der eigenen Haustüre. Und dann atmen wir ganz tief ein, spüren den Boden unter den Füßen, schauen zum Himmel und sagen: Schön, dass ich auch die schönen Seiten des Lebens sehen kann. (Nicht immer, aber...), reg. Genossenschaft m.b.h. Am Rathauspark 1, 6850 Telefon 05572/3818 Fax 05572/ Internet: 12 Eigentümer, Herausgeber, Verleger und für den Inhalt verantwortlich:, 6850

QualitätsPartnerschaft. Informationen & Leistungen

QualitätsPartnerschaft. Informationen & Leistungen QualitätsPartnerschaft Informationen & Leistungen PartnerConto die finanzielle Drehscheibe der UNIQA QualitätsPartnerschaft Ihr Überblick zu allen Zahlungen und Gutschriften mit klaren und regelmäßigen

Mehr

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt _ Basiswissen Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken Seit mehr als 150 Jahren schließen sich Gemeinschaften zu Genossenschaften zusammen. Heute gibt es sie in nahezu allen Bereichen. Lesen Sie mehr

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Nähe, die sich lohnt.

Nähe, die sich lohnt. Nähe, die sich lohnt. Steinbach am Attersee Unterach am Attersee Nussdorf am Attersee Nähe, die sich lohnt. Sandra Schiemer Markus Aigner Kompetenz und Verantwortung in allen Fragen rund ums Geld. Eine

Mehr

Wir leben in der Region für die Region.

Wir leben in der Region für die Region. Wir leben in der Region für die Region. Schön, dass Sie bei Raiffeisen sind. Wir begleiten Sie ein Leben lang. Wirtschaften ist nicht Selbstzweck, bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Raiffeisen ist

Mehr

Sparen bei der Raiffeisenbank Wattens und Umgebung ist sicher, regional und nachhaltig.

Sparen bei der Raiffeisenbank Wattens und Umgebung ist sicher, regional und nachhaltig. Wattens und Umgebung Raiffeisen-Spartage 29. und 30. Oktober 2012 Weltspartag am 31. Oktober 2012 Information der Raiffeisenbank Wattens und Umgebung Ausgabe Oktober 2012 www.rbwattens.at Sparen bei der

Mehr

Junge Tafel zu Gast in Berlin

Junge Tafel zu Gast in Berlin Junge Tafel zu Gast in Berlin Corinna Küpferling (15), Aßlinger Tafel e.v. Für mich war der Aufenthalt in Berlin sehr interessant und informativ, weil ich die Gelegenheit hatte, mich mit anderen jungen

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei.

Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. www.vrbank-aalen.de. Wir machen den Weg frei. Gutes tun. Eine Stiftung gründen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. www.vrbank-aalen.de Auflage 01.2010 VR-Bank Aalen, Wilhelm-Zapf-Str. 2-6, 73430 Aalen, www.vrbank-aalen.de

Mehr

Helvetia Gruppe. Unser Leitbild

Helvetia Gruppe. Unser Leitbild Helvetia Gruppe Unser Leitbild Unser Leitsatz Spitze bei Wachstum, Rentabilität und Kundentreue. Das Leitbild der Helvetia Gruppe hält die grundlegenden Werte und die Mission fest, die für alle Mitarbeitenden

Mehr

über die ordentliche Mitgliederversammlung 2011 von Fans 4 Kids e.v. nach Einladung vom 20.09.2011

über die ordentliche Mitgliederversammlung 2011 von Fans 4 Kids e.v. nach Einladung vom 20.09.2011 Protokoll über die ordentliche Mitgliederversammlung 2011 von Fans 4 Kids e.v. nach Einladung vom 20.09.2011 Datum Donnerstag, 20. Oktober 2011 Ort Volksfürsorge AG, Gögginger Straße 36, 86159 Augsburg

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015. Die Wohnbau-Bank für Tirol.

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015. Die Wohnbau-Bank für Tirol. DI 24. FEBRUAR 2015 SZENTRUM SCHWAZ MI 25. FEBRUAR 2015 VOLKSBANK-FORUM INNSBRUCK TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ DIE ALLERGRÖSSTE HILFE BEI EINEM NEUEN ZUHAUSE: UNSERE FINANZIERUNG. Einladung zum Bau- & Wohn-Forum

Mehr

BauGrund-Gruppe. Ihre Wohnungseigentumsverwaltung in Berlin Lehnen Sie sich zurück wir erledigen das für Sie. Wir managen Ihre Immobilien.

BauGrund-Gruppe. Ihre Wohnungseigentumsverwaltung in Berlin Lehnen Sie sich zurück wir erledigen das für Sie. Wir managen Ihre Immobilien. BauGrund-Gruppe Ihre Wohnungseigentumsverwaltung in Berlin Lehnen Sie sich zurück wir erledigen das für Sie. Wir managen Ihre Immobilien. Unsere Leistungen Was dürfen wir für Sie tun? Eine Immobilie ist

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Informationen zur Verselbständigung. Mehr wissen. Alles geben.

Informationen zur Verselbständigung. Mehr wissen. Alles geben. Informationen zur Verselbständigung Mehr wissen. Alles geben. Inhalt 3 Kostenabgeltung und Defizitdeckung 4 Freie Spitalwahl 6 Leistungsabgeltung über Fallpauschalen 7 Mehr Wettbewerb 8 Beschleunigung

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus.

100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus. 100 % Wasserkraft bringt 100 % Lebensfreude: H 2 Ö-plus. 100 EURO- WARENGUTSCHEIN 1 SICHERN! JETZT UMSTEIGEN! Familie Z. VERBUND-Kunden Bei uns zuhause leben drei Generationen gemeinsam unter einem Dach.

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Neue Mitarbeiter in unseren Bankstellen

Neue Mitarbeiter in unseren Bankstellen Einladung zur Infoveranstaltung Zu Hause alt werden dürfen am 20.11.2013 um 16.00 Uhr im Goglhof / Fügenberg Wer möchte das nicht! Im Kreise seiner Familie den Ruhestand genießen und dort leben wo man

Mehr

Raiffeisenbank eg, Struvenhütten Stuvenborner Str. 8, 24643 Struvenhütten, Tel. 04194-99 92-0, Fax. 04194-99 92-92

Raiffeisenbank eg, Struvenhütten Stuvenborner Str. 8, 24643 Struvenhütten, Tel. 04194-99 92-0, Fax. 04194-99 92-92 Ordentliche Generalversammlung am 18. August 2014 um 19.00 Uhr im Gasthof Gerth in Struvenhütten Tagesordnung: 1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Bericht des Vorstandes

Mehr

Unser Engagement für das Kinderhaus

Unser Engagement für das Kinderhaus Unser Engagement für das Kinderhaus Die Berlin Hyp und das Kinderhaus Berlin Eine Großstadt wie Berlin ist von einer hohen Arbeitslosigkeit und einer Vielzahl sozialer Brennpunkte gekennzeichnet. Gerade

Mehr

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Kurzbeschreibung: Ich bin Sümeyra Coskun, besuche das BG Gallus in Bregenz und bin 16 Jahre alt. Ich bezeichne mich als engagierte Person, weil ich

Mehr

http://www.benlevi.at/

http://www.benlevi.at/ home- vom Profi http://www.benlevi.at/ Buchhaltung & Unternehmensberatung aus Innsbruck Mehrwert für Ihr Unternehmen! Bereits seit vielen Jahren bin ich auf dem Gebiet der Buchhaltung, Lohnverrechnung

Mehr

Dokumentation der Sommerschule Stuttgart vom 5. - 9. September 2011

Dokumentation der Sommerschule Stuttgart vom 5. - 9. September 2011 Dokumentation der Sommerschule Stuttgart vom 5. - 9. September 2011 Die Sommerschule in Stuttgart wurde in Kooperation mit dem Aktivpark Bergheide, der sich in Trägerschaft der Caritas befindet, organisiert

Mehr

Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015

Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015 Nürnberg, 8. 11. Oktober 2015 N Ü R N B E R G 08. 11. Oktober 2015 Wozu eine neue PBS-Messe? Sind Sie schon mal verloren gegangen in überdimensionierten Messehallen? Kamen das Gespräch und der Gedankenaustausch

Mehr

Wir holen die Kunden ins Haus

Wir holen die Kunden ins Haus Ihr Partner für professionellen Kundendienst www.kunden-dienst.ch begeistern, gewinnen, verbinden Wir holen die Kunden ins Haus Geschäftshaus Eibert Bürgstrasse 5. 8733 Eschenbach Telefon +41 55 210 30

Mehr

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren Jetzt Mitglied werden und profitieren www.wohnblau.de wohnblau eg Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen und Anlegen Liebe Leserin, lieber Leser, regelmäßig fragen uns Bekannte: Habt ihr nicht einen guten

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Pressespiegel. Kärnten radelt 2013. Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei

Pressespiegel. Kärnten radelt 2013. Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei Pressespiegel Kärnten radelt 2013 Wörthersee autofrei Ossiacher See autofrei Kärnten aktiv Veranstaltungs- und Catering GmbH Tessendorfer Straße 35 9020 Klagenfurt am Wörthersee 0664 / 21 31 412 office@kaernten-aktiv.at

Mehr

IRED Deutschland. Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien. Hilton Hotel, Berlin 29./ 30. Januar 2014. Anmeldung für Sponsoren 2014. www.otti.

IRED Deutschland. Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien. Hilton Hotel, Berlin 29./ 30. Januar 2014. Anmeldung für Sponsoren 2014. www.otti. Anmeldung für Sponsoren 2014 Zukünftige Stromnetze Schirmherrschaft und Förderung durch: Hilton Hotel, Berlin 29./ 30. Januar 2014 www.otti.de 1 Zukünftige Stromnetze Fachlicher Leiter Sehr geehrte Damen

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

Herausragend wie Ihr Leben

Herausragend wie Ihr Leben Herausragend wie Ihr Leben Wels Süd Die 10 herausragenden Leistungen der Raiffeisenbank Wels Süd 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Wir sind immer in Ihrer Nähe Projekt: Meine Zukunft - ZUKUNFTSPREIS Ausschließlich

Mehr

Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013

Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013 Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013 Bitte füllen Sie diesen Dokumentationsleitfaden am Computer aus.

Mehr

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen.

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. Profitieren Sie von der gebündelten Erfahrung der start:gruppe. Unsere Kunden stehen am Beginn eines Immobilienprojektes. Und zwei Spezialisten

Mehr

Fonds Jugend, Bildung, Zukunft

Fonds Jugend, Bildung, Zukunft Fonds Jugend, Bildung, Zukunft Das höchste Gut und allein Nützliche ist die Bildung. Friedrich Schlegel 2 Liebe Leserinnen und Leser, unseren Kindern und Jugendlichen unabhängig ihrer Herkunft eine gute

Mehr

Die zahlreichen geladenen Gäste füllten den Servicebereich mit Leben und

Die zahlreichen geladenen Gäste füllten den Servicebereich mit Leben und Ausgabe 41 10/2015 Rückblick: Feierliche Eröffnung am 19.06.2015 Am 19. Juni hat der Vorstand und Aufsichtsrat zur feierlichen Eröffnung und Segnung des neuen Bankgebäudes eingeladen. Die zahlreichen geladenen

Mehr

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich?

Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? Die gewerblichen Buchhalter wer kennt sie wirklich? August 2003 Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie Berufsgruppe Gewerbliche Buchhalter Wiedner Hauptstraße 63 A-1045 Wien Tel.

Mehr

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5.

Vorstellung Betriebsrat Stahl. Aktuelle Informationen. Vorstellung Betriebsrat - Standortservice. Wir leben Werte. Seite 2. Seite 4. Seite 5. Ausgabe September 2012 1. Auflage Vorstellung Betriebsrat Stahl Seite 2 Aktuelle Informationen Seite 4 Vorstellung Betriebsrat - Standortservice Seite 5 Wir leben Werte Seite 6 Fraktion Christlicher GewerkschafterInnen

Mehr

Ein gutes Wort für uns bis zu 100 Euro für Sie! 1 Empfehlen Sie uns weiter und sichern Sie sich Ihr Wohn(t)raumzuckerl.

Ein gutes Wort für uns bis zu 100 Euro für Sie! 1 Empfehlen Sie uns weiter und sichern Sie sich Ihr Wohn(t)raumzuckerl. Ein gutes Wort für uns bis zu 100 Euro für Sie! 1 Empfehlen Sie uns weiter und sichern Sie sich Ihr Wohn(t)raumzuckerl. 1 Aktion gültig von 22.9.2014 bis 30.12.2015. Diese Aktion ist nicht mit anderen

Mehr

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen Die SCHUFA- Bonitätsauskunft Fakten, die Türen öffnen Wir schaffen Vertrauen Ihre Vorteile im Überblick Mit der richtigen Auskunft immer einen Schritt voraus Mit der SCHUFA-Bonitätsauskunft sichern Sie

Mehr

Der Landesverband und seine Schulfördervereine. 15. Januar 2007 Daniel-Straub-Realschule Geislingen

Der Landesverband und seine Schulfördervereine. 15. Januar 2007 Daniel-Straub-Realschule Geislingen Der Landesverband und seine Schulfördervereine 15. Januar 2007 Daniel-Straub-Realschule Geislingen 1 Landesverband der Schulfördervereine ist der Partner für Schulfördervereine 2 Gegründet November 2003

Mehr

Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann. Eröffnung des Möbelhauses Finke. 16. September 2015, 10 Uhr. Sehr geehrter Herr Finke!

Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann. Eröffnung des Möbelhauses Finke. 16. September 2015, 10 Uhr. Sehr geehrter Herr Finke! Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann Eröffnung des Möbelhauses Finke 16. September 2015, 10 Uhr 1 Sehr geehrter Herr Finke! Sehr geehrter Dr. Christa! Sehr geehrte Damen und Herren! Der Ostwestfale gilt

Mehr

Sparkasse Kraichgau. Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Kraichgau. Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe Sparkasse Kraichgau Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe Den wirtschaftlichen Erfolg verbindet die Sparkasse Kraichgau auch mit sozialer Verantwortung. Nach unserem

Mehr

"Profi Werbesprecher-Set für Internet-Marketing"

Profi Werbesprecher-Set für Internet-Marketing Übersichtsliste des Produkts: "Profi Werbesprecher-Set für Internet-Marketing" Audio-Box mit 267 Sprachtakes Reproduktionen, Übersetzungen, Weiterverarbeitung oder ähnliche Handlungen zu kommerziellen

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

NEWSLETTER. Liebe Mitglieder, ein herzliches Dankeschön für euer Engagement und eure Hilfe bei unseren Events!

NEWSLETTER. Liebe Mitglieder, ein herzliches Dankeschön für euer Engagement und eure Hilfe bei unseren Events! NEWSLETTER Liebe Mitglieder, ein herzliches Dankeschön für euer Engagement und eure Hilfe bei unseren Events! Wie gewohnt, wollen wir Euch eine kurze Zusammenfassung unserer vergangenen Events präsentieren

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Bundesministerin von der Leyen besucht die Laurens Spethmann Holding

Bundesministerin von der Leyen besucht die Laurens Spethmann Holding Bundesministerin von der Leyen besucht die Laurens Spethmann Holding Ministerbesuch am Logistikstandort der Laurens Spethmann Holding (LSH) in Buchholz bei ihren Tochtergesellschaften OTG Zukunft durch

Mehr

Immobilien-Träume einfacher finanzieren

Immobilien-Träume einfacher finanzieren skyline Immobilien-Träume einfacher finanzieren Profitieren Sie von unserem umfassenden Konditionenvergleich in Verbindung mit unserem Partner PlanetHome. Ihr Traum vom Wohnen braucht ein solides Fundament

Mehr

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Leitbild der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Präambel Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind

Mehr

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Seminar Wirkung³ Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Ein offenes Seminar für Sie und Ihre Mitarbeiter, das Wirkung hoch 3 erzielt Eine Plattform des Austausches für Menschen, die mehr erreichen wollen

Mehr

Beschlussfassung zu den Protokollen der 28. StuRa-Sitzung

Beschlussfassung zu den Protokollen der 28. StuRa-Sitzung Seite Seite 1 von 7 öffentliches Protokoll der 29. Sitzung Anwesenheit / Beschlussfähigkeit... 1 Beschlussfassung zu den Protokollen der 28. StuRa-Sitzung... 1 Ergänzungen zu TOP... 1 TOP 1 Gast: Markus

Mehr

Wärme-Direkt-Service. für Emmerich am Rhein. Umfassend und individuell - Der Wärmeservice für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Wärme-Direkt-Service. für Emmerich am Rhein. Umfassend und individuell - Der Wärmeservice für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärme-Direkt-Service für Emmerich am Rhein Umfassend und individuell - Der Wärmeservice für Ein- und Mehrfamilienhäuser Inhalt Produkte 4 Warme-Direkt- Service Basis 5 Wärme-Direkt-Service Komfort 6 Wärme-Direkt-Service

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Satzung des Vereins "Kiel-Marketing e.v."

Satzung des Vereins Kiel-Marketing e.v. Satzung des Vereins "Kiel-Marketing e.v." 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Kiel-Marketing e.v.". Er wird in das Vereinsregister des Amtsgerichts Kiel eingetragen. 2. Der Sitz

Mehr

Impulstage, die Ihren Wert steigern Nehmen Sie sich eine wertvolle Auszeit für mehr Motivation, Orientierung und ein starkes Selbst

Impulstage, die Ihren Wert steigern Nehmen Sie sich eine wertvolle Auszeit für mehr Motivation, Orientierung und ein starkes Selbst Impulstage, die Ihren Wert steigern Nehmen Sie sich eine wertvolle Auszeit für mehr Motivation, Orientierung und ein starkes Selbst Sie wollen: Ihr Selbstbild stärken und sich von Selbstzweifeln befreien?

Mehr

DFTA-Verband: DFTA-Technologiezentrum: Inhalte. Kontakt. ProFlex/Fachtagung am 04. - 05.März 2015

DFTA-Verband: DFTA-Technologiezentrum: Inhalte. Kontakt. ProFlex/Fachtagung am 04. - 05.März 2015 Inhalte Das Jahr 2014 geht mit Riesenschritten dem Ende entgegen und fast gleichzeitig auch mein erstes Jahr beim DFTA-Flexodruck Fachverband e.v. Rückblickend war es für mich ein spannendes und interessantes

Mehr

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee)

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Einladung zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Liebe dsj-juniorteamer/-innen, liebe Sportkolleg/-innen, liebe/-r Interessierte/-r, hiermit

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München Wertpapier-Kenn-Nr.: A1X3WX ISIN DE000A1X3WX6 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 07. Juli 2016, um 10.00 Uhr im Leonardo Hotel

Mehr

So steigen Sie richtig ein!

So steigen Sie richtig ein! Jetzt modernisieren! Energieeffizienz und Lebensfreude Gebäude sanieren So steigen Sie richtig ein! Alle Infos im Internet: www.zukunftaltbau.de Gebäude sanieren bringt vielfältigen Nutzen Wer saniert,

Mehr

Neue Marke gleich neue Markenstärke: Gallhöfer Dach GmbH stellt sich auf der Dach+Holz vor

Neue Marke gleich neue Markenstärke: Gallhöfer Dach GmbH stellt sich auf der Dach+Holz vor Geschäftsfeld Dach bei der SGBDD Neue Marke gleich neue Markenstärke: Gallhöfer Dach GmbH stellt sich auf der Dach+Holz vor Frankfurt am Main, 24.02.2014. Ende 2013 hat bereits die Fusion der Anton Gallhöfer

Mehr

JÄGER DIREKT JÄGER Fischer GmbH &Co KG, Reichelsheim. Elektrotechnische Produkte, Systeme und Dienstleitungen

JÄGER DIREKT JÄGER Fischer GmbH &Co KG, Reichelsheim. Elektrotechnische Produkte, Systeme und Dienstleitungen Interview mit Franz-Joseph Fischer, Geschäftsführer JÄGER DIREKT JÄGER Fischer GmbH &Co KG, Reichelsheim Elektrotechnische Produkte, Systeme und Dienstleitungen Schule fertig - und dann? Jahr für Jahr

Mehr

Beständigkeit ist Sicherheit.

Beständigkeit ist Sicherheit. Beständigkeit ist Sicherheit. Kapellstr. 2, Düsseldorf, Unternehmenssitz seit 1929 Versicherungsmakler Das Team bei Hubert Brück: Renè Boxnick, Johannes Brück, Gerhard Roscheck, Kathrin Bendels, Natalie

Mehr

» Ein. » Willkommen. Unternehmen, zwei starke Marken.« bei den MeisterWerken.«

» Ein. » Willkommen. Unternehmen, zwei starke Marken.« bei den MeisterWerken.« 2 3» Ein Unternehmen, zwei starke Marken. Willkommen bei den MeisterWerken.«Willkommen im Sauerland. Willkommen bei uns, den Mitarbeitern der MeisterWerke. Lernen Sie uns auf den folgenden Seiten besser

Mehr

42. Ausgabe 22.10.2011

42. Ausgabe 22.10.2011 42. Ausgabe 22.10.2011 Liebe Tennisfreunde, die Freiluft-Saison 2011 ist leider zu Ende. Ich hoffe, Ihr hattet eine schöne, verletzungsfreie Saison und viel Spaß an unserem schönen Sport. Ich habe mich

Mehr

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium Grußwort des Thüringer Justizministers anlässlich der 150. Rechtsberatung im Jugendrechtshaus Erfurt e. V. im Jugendrechtshaus Erfurt Eichenstraße 8 (am Hirschgarten, Gebäude der Dussmann AG, 4. Etage

Mehr

Bayerische Gewerbebau AG

Bayerische Gewerbebau AG Seite 1 von 7 Grasbrunn ISIN DE0006569007 (WKN 656900) Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 25. Juni 2015, um 11.00 Uhr im Konferenzraum

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien BERUFSAUSSTIEG ALS CHANCE Obwohl sie gut verdienen, sind viele Menschen in Deutschland mit ihrer Arbeit nicht zufrieden. Manche steigen deshalb aus ihrem alten Beruf aus und machen sich selbstständig.

Mehr

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 Erfolgsgeschichten Ein McStudy Mitglied berichtet Tipp des Monats: Zeitmanagement Unsere Veranstaltungen im November &

Mehr

IWS News aktuell 1/2015

IWS News aktuell 1/2015 IWS News aktuell 1/2015 Liebe Mitglieder, die Zeit schreitet unaufhaltsam fort. Auch im 1. Quartal des Jahres 2015 waren im Vorstand des IWS wichtige Entscheidungen zu treffen, Termine wahrzunehmen und

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 Wir sagen DANKE mit diesem Infobrief Der BUNTE KREIS Allgäu Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 WIR SAGEN DANKE an alle, die uns so toll bei der diesjährigen Ginkgo-Tour der Christiane-Eichenhofer-Stiftung,

Mehr

STATUTEN. Verein Spitex Richterswil/Samstagern

STATUTEN. Verein Spitex Richterswil/Samstagern STATUTEN Verein Spitex Richterswil/Samstagern Statuten Verein Spitex Richterswil / Samstagern Wesen Zweck Art. 1 Der Verein Spitex Richterswil/Samstagern ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein

Mehr

SPV 05 NÜRTINGEN FUßBALL. Marketing & Sponsoring

SPV 05 NÜRTINGEN FUßBALL. Marketing & Sponsoring SPV 05 NÜRTINGEN FUßBALL Marketing & Sponsoring VORWORT Liebe Fußballfreunde, herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Fußballabteilung. Die SPV 05 Nürtingen e.v. ist ein ehrenamtlich geführter, gemeinnütziger

Mehr

Sparkassen-Finanzgruppe. Unser Beitrag für die Region.

Sparkassen-Finanzgruppe. Unser Beitrag für die Region. Sparkassen-Finanzgruppe Wenn s um Geld Wenn s geht um Geld geht Sparkasse S Sparkasse Hochrhein Hochrhein Unser Beitrag für die Region. Der Vorstand der Sparkasse Hochrhein (v. l.): Heinz Rombach (Vorsitzender)

Mehr

Pressemitteilung. Sparkassendirektor Bernhard Firnkes in den Ruhestand verabschiedet

Pressemitteilung. Sparkassendirektor Bernhard Firnkes in den Ruhestand verabschiedet Pressemitteilung Sparkassendirektor Bernhard Firnkes in den Ruhestand verabschiedet Bruchsal, 28.11.2014 Im Rahmen eines offiziellen Festakts wurde der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse

Mehr

Wie Sie in 7 Schritten überzeugen Kommunikations-Strategien

Wie Sie in 7 Schritten überzeugen Kommunikations-Strategien Wie Sie in 7 Schritten überzeugen Kommunikations-Strategien Erfahren Sie, wie Sie sofort mehr Erfolg, Kunden, Umsatz, Selbstvertrauen erreichen. + GRATIS Visualisierung Sofort Erfolg beim Kundengespräch

Mehr

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Leitbild für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Unser Leitbild Was wir erreichen wollen und was uns dabei wichtig ist! Einleitung Was ist ein Leitbild? Jede Firma hat ein Leitbild. Im Leitbild

Mehr

Liebe Mitglieder der Familienhilfe Lateinamerika & Osteuropa e.v.,

Liebe Mitglieder der Familienhilfe Lateinamerika & Osteuropa e.v., An die Mitglieder der Familienhilfe Lateinamerika&Osteuropa e.v. Unkel/Frankfurt, den 25.09.2015 Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015 Lateinamerika Osteuropa e.v. Familienhilfe bei Franz Hild Lateinamerika

Mehr

«Neue Wege entstehen dadurch, dass man sie geht»

«Neue Wege entstehen dadurch, dass man sie geht» «Neue Wege entstehen dadurch, dass man sie geht» Franz Kafka Positive Veränderungen beginnen mit Ideen engagierter Menschen. Die Vegane Gesellschaft Schweiz ist eine nicht gewinnorientierte Organisation,

Mehr

Mit Werten Individualität gestalten.

Mit Werten Individualität gestalten. VR-PrivateBanking Mit Werten Individualität gestalten. Raiffeisenbank Main-Spessart eg Außergewöhnliche Zeiten erfordern eine außergewöhnliche Idee: VR-PrivateBanking. Nach der globalen Finanzmarktkrise

Mehr

Presseinformation der. zum Jahresabschluss 2013. Volksbank Heiligenstadt eg. Gemeinsam mehr erreichen.

Presseinformation der. zum Jahresabschluss 2013. Volksbank Heiligenstadt eg. Gemeinsam mehr erreichen. der Volksbank Heiligenstadt eg zum Jahresabschluss 2013 Gemeinsam mehr erreichen. Volksbank Heiligenstadt eg Inhalt: Pressetext zum Jahresabschluss 2013 Anhang: Foto des Vorstandes Unternehmensleitbild

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

VR-PrivateBanking. Werte schaffen. Werte sichern.

VR-PrivateBanking. Werte schaffen. Werte sichern. VR-PrivateBanking Werte schaffen. Werte sichern. Verantwortungsvolles Handeln. Das Private Banking der Volksbank Überlingen Als größte Volksbank am Bodensee wollen wir der erste Ansprechpartner für die

Mehr

Die TWL Extras:»Energie und noch viel mehr!«strom Erdgas Wärme Kälte Trinkwasser Service

Die TWL Extras:»Energie und noch viel mehr!«strom Erdgas Wärme Kälte Trinkwasser Service Die Extras:»Energie und noch viel mehr!«strom Erdgas Wärme Kälte Trinkwasser Service Nr. 1 Das faire Preis-Leistungs-Verhältnis Die Extras: Energie und noch viel mehr! Nr. 2 Persönliche Ansprechpartner

Mehr

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen LIMITED SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen 2 2 3 Ihre Wünsche sind unser Ansporn für Neues! Daher bieten wir Ihnen jetzt eine limitierte Edition des bewährten Solarfestzins an: den Solarfestzins 2 mit

Mehr

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben.

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben. 1 FÜRBITTEN 1. Formular 1. Guter Gott, lass N.N. 1 und N.N. stets deine Liebe spüren und lass sie auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung finden. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

myfeldschloesschen.ch Auch online steht Ihnen als Gastronom wertvolles Wissen zur Verfügung Seite 9

myfeldschloesschen.ch Auch online steht Ihnen als Gastronom wertvolles Wissen zur Verfügung Seite 9 Nr. 6 Juni 2013 myfeldschloesschen.ch Auch online steht Ihnen als Gastronom wertvolles Wissen zur Verfügung Seite 9 «Eine wertvolle Sache» Lebensmittelinspektor lobt den Gastroservice von Feldschlösschen

Mehr

Ihre Experten für Wohnimmobilien

Ihre Experten für Wohnimmobilien Ihre Experten für Wohnimmobilien 2 Inhalt Inhalt 2 Willkommen 3 Was wir können 4 Wie wir arbeiten 6 Punkt für Punkt 8 Team / Kontakt 10 Partnernetzwerk 11 3 Willkommen Immobilien haben etwas mit Vertrauen

Mehr

TuS Blau-Weiß Königsdorf FUSSBALLJUGEND. Information zur Förderung des Jugendfußballs des TuS Blau-Weiß Königsdorf

TuS Blau-Weiß Königsdorf FUSSBALLJUGEND. Information zur Förderung des Jugendfußballs des TuS Blau-Weiß Königsdorf TuS Blau-Weiß Königsdorf FUSSBALLJUGEND Information zur Förderung des Jugendfußballs des TuS Blau-Weiß Königsdorf Unsere Philosophie und Werte Wir geben unserer Jugend eine sportliche Heimat. Neben der

Mehr

Geldanlage auf Bankkonten

Geldanlage auf Bankkonten Das Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto ohne festgelegte Laufzeit. Dabei kann der Kontoinhaber jederzeit in beliebiger Höhe über sein Guthaben verfügen. Kündigungsfristen existieren nicht. Je nach

Mehr

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events Richtig gutes essen für kleine Feste und grosse Events einfach Auswählen www.vivaclara.de Genuss mit Full-Service Fair, Freundlich, Gut Erstklassiger Service, Kompetenz und Zuverlässigkeit, eine reichhaltige

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

Die Bank zum Auto. Testsieger beim Finanzierungsvergleich * März 2006. * Beste Finanzierungsbank in 7 von 10 Fällen.

Die Bank zum Auto. Testsieger beim Finanzierungsvergleich * März 2006. * Beste Finanzierungsbank in 7 von 10 Fällen. Die Bank zum Auto Die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe AG ist eine der führenden herstellerunabhängigen Autobanken. Unser Engagement für das Kfz-Gewerbe und seine Kunden wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Mehr

Wir sind die Taunus Sparkasse

Wir sind die Taunus Sparkasse Wir sind die Taunus Sparkasse Unser Leistungsversprechen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit unserem Leistungsversprechen verbinden wir unsere Unternehmensphilosophie. Dass wir als Finanzdienstleister

Mehr