MEDIENMITTEILUNG. Genf, 21. Januar 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIENMITTEILUNG. Genf, 21. Januar 2013"

Transkript

1 "Make Innovation Happen : Lift, die führende europäische Plattform für digitale Innovation, stellt ihr Konferenzprogramm vor. Mittwoch, 6. bis Freitag, 8. Februar 2013, Genf MEDIENMITTEILUNG Genf, 21. Januar 2013 Seit Jahren besetzt die Lift Konferenz die Themen von morgen, in Genf wie auch in Marseille und Korea. An der Genfer Ausgabe diesen Februar treffen sich wiederum 1000 Teilnehmer aus Technologie, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft zu drei hochaktiven Tagen mit wegweisenden Vorträgen herausragender Speaker und intensiven Kreativworkshops. Über 20 internationale Speaker werden vortragen, darunter Innovationspioniere aus Organisationen wie dem indischen Software-Giganten WIPRO, dem MIT Media Lab, dem globalen Marktplatz für lokales Handwerk ETSY, Arduino oder FREITAG. Aber auch der legendäre Science-Fiction- Autor Bruce Sterling oder die griechische Start-up Aktivistin Konstantina Zoehrer werden mithelfen, neue Einsichten in Zukunft und Gegenwart zu gewinnen. Zusammen werden die Speaker die Auswirkungen kommender Technologien auf unsere Gesellschaft ausloten und Innovationspotenziale aufzeigen. In einer Welt, in der Innovation ein Schlüsselfaktor ist, bietet Lift als international führende Konferenz den Teilnehmern eine Plattform, um Innovationspotenziale und Business Opportunities frühzeitig zu erkennen und sich mit den Pionieren in diesem Bereich zu vernetzen und auszutauschen, betont Sylvie Reinhard, CEO von Lift. Die Themen decken eine Vielfalt von Innovationsbereichen ab: Agiles Management, die Zukunft der Demokratie, neue Handwerkstraditionen, From Fiction to Science -die gegenseitige Beeinflussung von Fiktion und Wissenschaft-, Resilience and Resistance aber auch «Business Lessons from Adult Entertainment» : Lift wagt sich an die Grenzen und gibt dem regionalen Innovationsökosystem Jahr für Jahr wichtige Impulse.

2 Bei Lift findet Innovation zudem bei weitem nicht nur auf der Bühne statt: die Gelegenheit, die Konferenzthemen in zwanzig Kreativworkshops zu vertiefen und direkt anzuwenden nutzen hunderte von Teilnehmern für neue Erfahrungen, neue Kontakte und unmittelbar relevantes Know-How. Weiterführende Informationen zu den Vortragsthemen und den Workshops sind auf der Lift Webseite erhältlich: - Die 9 Konferenz Themen: - Die 20 Kreativworkshops: Bei der diesjährigen Konferenz, die visionäre Themen mit innovativen Formaten verbindet, kommen über tausend einflussreiche Unternehmer, Künstler, Designer, Forscher, Intellektuelle und Strategen zusammen. Neben klassischen Vorträgen von renommierten Rednern wird ein umfangreiches Programm mit interaktiven Workshops, Abendveranstaltungen, Ausstellungen, Wettbewerben für Startups, Stadtplaner und urbane Aktivisten und dem unterdessen traditionellen «Röstigraben Express» geboten. Der Röstigraben Express Da die Lift in der Deutschschweiz noch wenig bekannt ist, organisiert die Lift gemeinsam mit Stimmt AG den «Röstigraben Express»: «Nach wie vor reisen klar mehr Teilnehmer aus dem angelsächsischen Sprachraum zu uns als aus der Deutschschweiz» stellt Sylvie Reinhard, CEO der Lift, erstaunt fest. Der «Röstigraben Express» macht aus der Anfahrt ein Erlebnis: dank der Unterstützung von Swisscom wird der Zug dieses Jahr sogar zu einem Konferenzauftakt auf Schienen: Ein spezieller Workshop-Wagen der SBB und ein 1.Klasse Wagon garantieren gute Begegnungen und Inspiration bereits ab Bahnsteig. «Das Programm ist darauf ausgelegt, dass sich die Konferenz-Teilnehmer schon vorher kennenlernen und dabei auch noch Spass haben können.», erklärt Glenn Oberholzer von Stimmt AG. Der Röstigraben Express fährt am 6. Februar um 09:32 in Zürich HB ab. In Bern können Teilnehmer um 10:34, in Fribourg um 10:56 und in Lausanne um 11:42 dazustossen. Der Zug bringt Teilnehmer pünktlich zum Konferenzstart nach Genf.

3 Die Konferenz Themen im Überblick Resilience and Resistance Wie sehen die Methoden und Tools aus, die es uns ermöglichen, unsere Zukunft in Zeiten zunehmender Unsicherheit und Komplexität zu begreifen? Was tun, wenn VUCA Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity,langfristige Planung fast unmöglich erscheinen lässt? Welche Verhaltensweisen können uns noch helfen, wie stellt man sicher, nicht nur aus Schaden klug zu werden, sondern aufgrund von Unsicherheit stärker? The Agile Enterprise Wie können sich Organisationen von heute aufstellen, damit es ihnen gelingt, mit den sich in atemberaubender Geschwindigkeit beschleunigenden Innovationszyklen Schritt zu halten? Die Session analysiert Beispiele aus internationalen Großkonzernen wie WIPRO, aber auch innovativen KMUs wie FREITAG aus Zürich-Oerlikon. Innovation Drivers: XXX Ganz in der Lift-Tradition der interdisziplinärer Herausforderung wird in dieser Session erforscht, was sich kreativ wie geschäftlich vom bedeutendsten Wirtschaftssektor lernen lässt, von dem nie jemand spricht: vom der adult entertainment industry. Kaum jemand verdient so viel im Internet, kaum jemand führte so viele Innovation ein wie diese Branche, und kaum jemand steht unter solch einem Innovationsdruck. Ein Macher von ethical erotica, eine Designerin von Sexspielzeugen und eine führende Urheberrechtsexpertin gehen dieser Frage nach, zeigen best practices auf und zeigen, was wir alle davon vielleicht lernen könnten. Reinventing the Crafts the Future of Work Traditions Was bedeutet Handwerk heute noch? Was helfen uns im globalen Kontext lokales Handwerk, alte Einstellungen zum Einzelstück und zur Qualität von Arbeit noch? Wie bringt uns Bastelei weiter, was heisst postindustrielles Arbeiten hier und jetzt?

4 Democracy in Distress Re-engineering Participation Was kann ein klassischer Demokratiebegriff im Zeitalter stetiger Beschleunigung, wachsender Komplexität, andauernder Globalisierung und zunehmender Politikmüdigkeit noch leisten? Welche neuen Formen von Mitbestimmung werden durch neue Technologien und Ansätze möglich und sinnvoll, was könnte ein Fortschritt in Sachen Transparenz, Legitimation und Partizipation für unsere Städte und Nationen denn heissen? Die Speaker im Überblick Abhijit Bhaduri, Chief Learning Officer, Wipro Ltd Kate Darling, IP Research Specialist MIT Media Lab Caroline Drucker, Country Manager Etsy Berlin Daniel Freitag, Co-founder, Creative Director de FREITAG Bruce Sterling, Science-fiction Autor Dave Gray, Autor von Connected Company und Gamestorming Massimo Banzi, Co-founder Arduino Mehr Informationen zu den 20 bestätigten Speaker: Intensive Kreativworkshops Neben den Hauptveranstaltungen bietet Lift dieses Jahr über 20 Workshops zu vielfältigen Themen wie Rechte für Roboter, Facebook für Gegenstände, Social Media Mythen, digitale Währungen und Rapid Prototying an. Die genaue Beschreibung aller Workshops ist auf zu finden. Startup- Aktivitäten AlpICT Venture Night Diese unterhaltsame Abendveranstaltung präsentiert spannende Startups aus der Schweiz und Berlin, welche eine Jury aus international erfolgreichen Unternehmern von dem Potenzial ihrer Geschäftsidee überzeugen. Die spannende Show findet in Zusammenarbeit mit der Sendung Nouvo des Westschweizer Fernsehens statt und bringt so die mutigen Jungunternehmer direkt in die Stuben der Romandie.

5 Nebst einer KTI Roundtable, findet an der Lift das dritte Jahr in Folge der Procter & Gamble Startup Challenge statt, welcher jungen Innovatoren die Gelegenheit bietet, vor Ort Beziehungen zu einem multinationalen Unternehmen zu entwickeln. San Francisco, Zürich und Genf lancieren die Urban Data Challenge Am 8. Februar veranstaltet Lift einen Hackathon, welcher in Zusammenarbeit mit den Städten San Francisco, Genf und Zürich, sowie mit Swissnex und dem Verein Opendata.ch präsentiert wird. Bei diesem internationalen Open Data Wettbewerb treten internationale Teams an, um auf kreative Weise die Daten öffentlicher Verkehrsströme der drei Städte zu interpretieren. Der Wettbewerb, der an der Lift international gelauncht wird, läuft bis Anfang April. Eine Jury aus internationalen Daten-, Verkehrs- und Visualisierungsexperten wird in San Francisco sodann die Gewinner ermitteln. Weitere Infos: Die Lift Conference Lift ist eine der führenden Plattformen in Europa im Bereich digitaler Technologie und Innovation. Sie untersucht die Auswirkungen digitaler Technologien auf unsere Gesellschaft und zeigt Innovationspotenziale auf. Die Teilnehmer sind eingeladen sich in einem dynamischen, internationalen und informellen Umfeld zu vernetzen und auszutauschen. Das einzigartige Lift Format sorgt dabei für vielfältige Erlebnisse und Ausdrucksmöglichkeiten. Jedes Jahr nehmen mehr als 1000 Besucher aus 30 Ländern teil, darunter über 70 Journalisten und einflussreiche Blogger. Führende Onlinemedien wie Wired oder Techcrunch zählen Lift konstant zu den besten Innovationsevents und sind jeweils vor Ort. Praktische Informationen Das komplette Lift-Programm: Die meisten Veranstaltungen finden auf Englisch, einige Präsentationen auch in französischer Sprache statt. Simultanübersetzungen auf Französisch und Englisch stehen zur Verfügung.

6 Der Preis für ein 3-Tages-Ticket beträgt 975 Franken, es sind aber auch Tagestickets erhältlich, sowie ermässigte Tarife für Startups, Studenten und Arbeitslose. Der Eintritt zur Venture Night am Donnerstag, 7. Februar, ist frei. Presse- und Blogger Akkreditierungen sind auf der Lift Webseite erhältlich:http://liftconference.com/about/press/kit. Internationales Konferenzzentrum Genf (CICG) Rue de Varembé 17, Genf Parkplatz: kostenlos für Konferenzteilnehmer Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 5, Haltestelle "Vermont / Buslinie 28, Haltestelle "Nations / Buslinie 8, Haltestelle UIT / Tramlinie 15, Haltestelle Nations Die Konferenz wurde durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, darunter Accenture, AlpICT, Emakina, MailChimp und der Stadt und dem Kanton Genf ermöglicht. Facebook: Twitter: Linkedin: Pressestelle: Sylvie Reinhard, CEO Lift Tel: Nicole Pomezny, Pressebüro Tel: /

GOR Best Practice Wettbewerb 2015. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln

GOR Best Practice Wettbewerb 2015. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln GOR Best Practice Wettbewerb 2015 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE vom 18. bis 20. März 2015 in Köln DAS KONFERENZ- PROGRAMM. Fokus der von der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.v. (DGOF)

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

SPONSORINGANGEBOTE FÜR DIE. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln

SPONSORINGANGEBOTE FÜR DIE. 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE. vom 18. bis 20. März 2015 in Köln SPONSORINGANGEBOTE FÜR DIE 17th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE vom 18. bis 20. März 2015 in Köln Fokus der von der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.v. (DGOF) veranstalteten General Online

Mehr

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend FinTech 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend Was ist das? 1 Das Startup Weekend ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Nach drei erfolgreichen MANAGER MESSEN

Mehr

hub 2015 10. Dezember, STATION Berlin www.hub.berlin

hub 2015 10. Dezember, STATION Berlin www.hub.berlin hub 2015 10. Dezember, STATION Berlin www.hub.berlin Rückblick 2 Facts 2015 1.800+ Teilnehmer 130+ Sprecher 3 Bühnen, 2 Workshop Areas 30+ Partner 300+ Start-ups JOIN #hub15 PLUG INTO THE DIGITAL FUTURE.

Mehr

driving the data revolution

driving the data revolution driving the data revolution powered by _ code_n philosophie _ code_n contest _ code_n partner was ist code_n? Neues entsteht durch den Austausch und die Zusammenarbeit verschiedener Akteure. CODE_n verbindet

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene

Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene Pressemitteilung Nr. 11.09 // Köln, 4. Mai 2011 Digital Creativity: Neuer Pre-Day-Event UBERCLOUD der dmexco versammelt internationale Kreativ-Szene Für den 20. September 2011 und somit am Vortag ruft

Mehr

Die Zukunft des Wachstums Wirtschaft, Werte und die Medien. 17. 19. Juni 2013 Bonn. www.dw-gmf.de

Die Zukunft des Wachstums Wirtschaft, Werte und die Medien. 17. 19. Juni 2013 Bonn. www.dw-gmf.de Die Zukunft des Wachstums Wirtschaft, Werte und die Medien 17. 19. Juni 2013 Bonn www.dw-gmf.de Das Profil Das Deutsche Welle Global Media Forum ist ein Medienkongress mit internationaler Ausrichtung.

Mehr

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media Neue Kanäle als Chance Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media als Chance 2 Social Media verändert die Unternehmenskommunikation radikal. Vom Verlautbarungsstil zum Dialog

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Die Konferenz für Fundraising im vernetzten Zeitalter

Die Konferenz für Fundraising im vernetzten Zeitalter Stimmen zum fundraising2.0 CAMP 2011 Fundraising 2.0 ist ein aktiver Dialog mit Spendern und Unterstützern der über Internet-Foren und Communities passiert. Eine Weiterentwicklung der üblichen Homepage

Mehr

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Entrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Veröffentlicht am 23. Februar 2011 Einen Kommentar hinterlassen Prof. Dr. Thomas A. Gutzwiller ist am Donnerstag Abend (24.2.) von 16:15

Mehr

ASQT 2015. 13. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation

ASQT 2015. 13. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation ASQT 2015 13. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation Kongress Graz 16. u. 17. April 2015 www.asqt.org Motivation In den letzten 50 Jahren haben zwei Wellen der Informationstechnologie

Mehr

Lernen und Web2.0 von der Theorie zur Praxis

Lernen und Web2.0 von der Theorie zur Praxis Einladung zur Veranstaltung Lernen und Web2.0 von der Theorie zur Praxis Symposium & Posterkongress 19.April 2013, Campus Duisburg Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten

Mehr

IT. Business. 100%. CeBIT. 10. 14. März 2014 Hannover Germany cebit.com. New Perspectives in IT Business.

IT. Business. 100%. CeBIT. 10. 14. März 2014 Hannover Germany cebit.com. New Perspectives in IT Business. IT. Business. 100%. CeBIT 10. 14. März 2014 Hannover Germany cebit.com New Perspectives in IT Business. Weltweit einzigartig: Die Kombi nation unserer Leistungsversprechen Business Herausragende Entscheiderdichte

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, eine biotechnische Kläranlage für Klinikabwässer, eine individualisierte Heilmethode für chronische Wunden und ein Brustimplantat, das mit der Zeit körpereigenem Gewebe weicht

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs! Machen Sie mit bei unserer Sonderaktion für die Personaler von morgen. Sehr geehrte Damen und Herren, der War for Talents wird immer

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Warum (mobile) UX? User Experience

Warum (mobile) UX? User Experience Warum (mobile) UX? Der Begriff User Experience umschreibt alle Aspekte der Erfahrungen eines Nutzers bei der Interaktion mit einem Produkt, Service, einer Umgebung oder einer Einrichtung. Meistens wird

Mehr

CODE_n auf der CeBIT: Fünf Tage Big Data live erleben Salesforce.com und Google sind neben Continental und Dassault Systèmes neue Partner von CODE_n

CODE_n auf der CeBIT: Fünf Tage Big Data live erleben Salesforce.com und Google sind neben Continental und Dassault Systèmes neue Partner von CODE_n CODE_n auf der CeBIT: Fünf Tage Big Data live erleben Salesforce.com und Google sind neben Continental und Dassault Systèmes neue Partner von CODE_n Stuttgart, 27. Februar 2014 Die Spannung steigt: In

Mehr

HHL Healthcare Challenge 2009

HHL Healthcare Challenge 2009 + + + + HHL Healthcare Challenge 29 der Exzellenz-Wettbewerb um Ideen und Initiativen für die künftige Gesundheitsversorgung in Deutschland Leipzig den 2.7.29 HHL Healthcare Challenge 29 der Exzellenz-Wettbewerb

Mehr

Unic Breakfast Social Media

Unic Breakfast Social Media Unic Breakfast Social Media Social Media für Unternehmen Zürich, 19. Mai 2011 Carlo Bonati, Yvonne Miller Social Media für Unternehmen Agenda. Weshalb Social Media Management für Unternehmen relevant ist.

Mehr

Gesucht: Die besten Apps der Schweiz. «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert!

Gesucht: Die besten Apps der Schweiz. «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert! Gesucht: Die besten Apps der Schweiz «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert! Nach der letztjährigen Premiere werden am 19. November zum zweiten Mal die besten Apps der Schweiz ausgezeichnet. Projekte können

Mehr

einladung zur 38. innovation(night

einladung zur 38. innovation(night Innovation Hub Silicon Valley Wie es das Start-up Gilead Sciences durch Innovationskraft in 25 Jahren zum Milliarden-Konzern geschafft hat. einladung zur 38. innovation(night Dr. Norbert Bischofberger

Mehr

Enterprise 2.0 Erste Schritte

Enterprise 2.0 Erste Schritte Enterprise 2.0 Erste Schritte Future Network 25.3. 2009 Michael Hafner, Erste Group Bank AG Wir sind nicht bei alle Innovationen die Ersten Wir sind nicht technikgetrieben Nutzung neuer Online Medien geht

Mehr

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business

CeBIT 2016. NEU: Marketing & Sales Solutions. 2016, 14 18 March cebit.com. Global Event for Digital Business CeBIT 2016 NEU: Marketing & Sales Solutions 2016, 14 18 March cebit.com Global Event for Digital Business 2 Informationen zum neuen Ausstellungsbereich Präsentieren Sie Ihre Lösungen für die Zielgruppe

Mehr

DIE MOBILE-AD-SPEZIALISTEN. Einreichung Digital Marketer of the Year 2012 Zürich, Oktober 2012

DIE MOBILE-AD-SPEZIALISTEN. Einreichung Digital Marketer of the Year 2012 Zürich, Oktober 2012 DIE MOBILE-AD-SPEZIALISTEN Einreichung Digital Marketer of the Year 2012 Zürich, Oktober 2012 ADELLO STECKBRIEF» Gründung 2008 als Aktiengesellschaft» Hauptsitz Zürich, Niederlassungen in Hamburg und Lausanne»

Mehr

Wir können unsere Probleme nicht mit dem gleichen Denken lösen, mit dem wir sie erschaffen haben. Albert Einstein

Wir können unsere Probleme nicht mit dem gleichen Denken lösen, mit dem wir sie erschaffen haben. Albert Einstein Wir können unsere Probleme nicht mit dem gleichen Denken lösen, mit dem wir sie erschaffen haben. Albert Einstein Third Wave Wir sind eine Unternehmensberatung aus Berlin. Wir entwickeln neue Strategien

Mehr

Die GfWM Wissensmanagement-Stammtische und ihr Themenmonitor 2009. Eine Kurzpräsentation zu den GfWM Stammtischen

Die GfWM Wissensmanagement-Stammtische und ihr Themenmonitor 2009. Eine Kurzpräsentation zu den GfWM Stammtischen Die GfWM Wissensmanagement-Stammtische und ihr Themenmonitor 2009 Eine Kurzpräsentation zu den GfWM Stammtischen 10.03.2010 Regionale Umsetzung von Mission und Vision der GfWM Unser gesellschaftliches

Mehr

Nr. 30. Agile Architektur

Nr. 30. Agile Architektur Nr. 30 Agile Architektur Das Berner-Architekten-Treffen Das Berner-Architekten-Treffen ist eine Begegnungsplattform für an Architekturfragen interessierte Informatikfachleute. Durch Fachvorträge aus der

Mehr

Pre-Konferenz - Seminare 5. Oktober 2010 Konferenz & Ausstellung 6. 8. Oktober 2010 Moscone Center West San Francisco, CA www.ctiashow.

Pre-Konferenz - Seminare 5. Oktober 2010 Konferenz & Ausstellung 6. 8. Oktober 2010 Moscone Center West San Francisco, CA www.ctiashow. Pre-Konferenz - Seminare 5. Oktober 2010 Konferenz & Ausstellung 6. 8. Oktober 2010 Moscone Center West San Francisco, CA www.ctiashow.com Show-Profil: Neuer Name CTIA hat ihre Herbst-Ausstellung neu benannt:

Mehr

Ehreshoven, 13. Juni 2013

Ehreshoven, 13. Juni 2013 HR Beitrag zu Innovation und Wachstum. Enterprise2.0 - Social Business Transformation. Ehemals: Head of Center of Excellence Enterprise2.0 Heute: Chief Evangelist, Innovation Evangelists GmbH Stephan Grabmeier

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Facts & Figures Aussteller

Facts & Figures Aussteller Facts & Figures Aussteller LEADING THE GLOBAL DIGITAL INDUSTRY dmexco Web : dmexco.com dmexco App dmexco Facebook: facebook.com/dmexco dmexco Google+: dmexco.com/googleplus dmexco Twitter: twitter.com/dmexco

Mehr

Vetideas Warum? Weil wir es können! Menschen Werkzeuge Möglichkeiten. Vetmeduni Vienna / email: vetmediathek@vetmeduni.ac.at

Vetideas Warum? Weil wir es können! Menschen Werkzeuge Möglichkeiten. Vetmeduni Vienna / email: vetmediathek@vetmeduni.ac.at Vetideas Warum? Weil wir es können! Menschen Werkzeuge Möglichkeiten Vetmeduni Vienna / email: vetmediathek@vetmeduni.ac.at Vetideas Woher? Das Unerwartete Neues Wissen Unstimmigkeiten bei vorhandenen

Mehr

Management Excellence Program

Management Excellence Program Management Excellence Program Strategie, Leadership und Innovation In Zusammenarbeit mit Hamburg Singapur Fontainebleau Kooperationspartner 2 Das Management Excellence Program im Überblick Modul 1 4 Tage

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

Technologies for a better world Hier beginnt die Zukunft

Technologies for a better world Hier beginnt die Zukunft . Technologies for a better world Hier beginnt die Zukunft Historischer Flughafen Berlin-Tempelhof 30. September - 2. Oktober 2011 Talent Day 30. September 2011 Mit Ihnen beginnt die Zukunft Werden Sie

Mehr

IT S ALL ABOUT SKILLS, MINDSET & NETWORK.

IT S ALL ABOUT SKILLS, MINDSET & NETWORK. IT S ALL ABOUT SKILLS, MINDSET & NETWORK. PROGRAMMPLAN: 16.01.2016-30.06.2017 DEIN PROGRAMM FÜR DIE NÄCHSTEN 18 MONATE: INDIVIDUELLE PROJEKTMODULE: #ONE ART OF THE START #PROJEKT 1 SOCIAL #SUPPORT 1 GOALSET

Mehr

Erfolgreiche Einführung von sozialen Netzwerken innerhalb einer globalen Software Firma am Beispiel von SAS Institute

Erfolgreiche Einführung von sozialen Netzwerken innerhalb einer globalen Software Firma am Beispiel von SAS Institute Erfolgreiche Einführung von sozialen Netzwerken innerhalb einer globalen Software Firma am Beispiel von SAS Institute Frank Leistner, Chief Knowledge Officer Global Professional Services SAS Institute

Mehr

Der Blick in die Zukunft beim Start-up Festival in Wien

Der Blick in die Zukunft beim Start-up Festival in Wien 30. OKTOBER 2013 WWW. WIRTSCHAFTSBLATT. AT EVENTPAPER IM AUFTRAG PRODUZIERT FÜR PIONEERS Der Blick in die Zukunft beim Start-up Festival in Wien Das Pioneers Festival versammelte bereits zum zweiten Mal

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Interview mit Dr. Spiegel Chancen durch Open Innovation

Interview mit Dr. Spiegel Chancen durch Open Innovation Interview mit Dr. Spiegel Chancen durch Open Innovation > Durch neue Technologien entsteht eine Kultur des offenen Dialogs zwischen Partnern, Kunden und Mitarbeitern: Ein reger Wissensaustausch, Feedback

Mehr

www.firstbird.eu Recruiting für Pioniere.

www.firstbird.eu Recruiting für Pioniere. www.firstbird.eu firstbird 1 Recruiting für Pioniere. Selected from 500 startups across 65 nations - Microsoft Ventures - 2014 Top 3 Austrian Startups - Trend@ventures - 2014 Winner of the HR Innovation

Mehr

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm Lieber Leser, es grünt so grün im März 2012! Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm des EIT Climate KIC und der Ecosummit 2012 präsentieren

Mehr

Schöne, neue Fliesenwelt dank kreativer und innovativer Aussteller und Marken

Schöne, neue Fliesenwelt dank kreativer und innovativer Aussteller und Marken Preview 2015 begeisterte die Messebesucher Schöne, neue Fliesenwelt dank kreativer und innovativer Aussteller und Marken Offenbach, September 2015. Unter dem Motto Fliesenstars in der Manege lud die Saint-Gobain

Mehr

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben MEDIENINFORMATION Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops das neue Google-Update verkraftet haben Searchmetrics untersuchte Mobile SEO und Desktop SEO für die zehn beliebtesten Lebensmittelshops:

Mehr

Mein Profil. FURKAN FIDAN

Mein Profil. FURKAN FIDAN 14 Furkan Fidan. Mein Profil. FURKAN FIDAN Mobile: 41 76 535 45 90 E-Mail: hello@furkanfidan.com Geburtsdatum: 6. Oktober 1988 Nationalität: Schweiz Geschlecht: männlich Zivilstand: ledig 01 Zusammenfassung.

Mehr

Leipzig, 5./6. Dezember 2013

Leipzig, 5./6. Dezember 2013 WORKSHOP»NoSQL, NewSQL, In-Memory - Datenbanktrends und ihre Auswirkungen im Überblick«Leipzig, 5./6. Dezember 2013 Mit Beiträgen von Organisatorisches TERMIN BEGINN ENDE ANSPRECHPARTNER 5./6. Dezember

Mehr

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Omikron Kundentag 2011 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Neue Wege. Neue Ziele. In einer schnellen und schnell-lebigen Zeit wie der unseren ist es besser, selbst Trends

Mehr

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder 1. Es ist Zeit für Zeitmanagement Zeit gewinnen durch effektives Zeitmanagement im Berufsleben 2. The Power of Social Media Verbessern

Mehr

Zwischen Katzenbildern und Selfies

Zwischen Katzenbildern und Selfies Zwischen Katzenbildern und Selfies Zur effektiven Nutzung von Social Media für Hostels Referent: Eno Thiemann physalis. Kommunikation & Design. eno@physalis-design.de Welche Menschen sind eigentlich online?

Mehr

Scrum aus der Sicht des Auftraggebers

Scrum aus der Sicht des Auftraggebers Scrum aus der Sicht des Auftraggebers Lars Diener-Kimmich Head of Customer Experience Management Swisscom Grossunternehmen 2 Agenda 1. Das Projekt Invoice Reporting 2. Scrum im Einsatz 3. Highlights &

Mehr

Devoxx4KidsDE in Karlsruhe - Einblicke und Erfahrungen

Devoxx4KidsDE in Karlsruhe - Einblicke und Erfahrungen Devoxx4KidsDE in Karlsruhe - Einblicke und Erfahrungen Katja Arrasz-Schepanski @KatjaArrasz Christian Mennerich @cmennerich Teil 1 Was ist eigentlich die Devoxx4Kids? Was ist die D4K? Devoxx (Java-Konferenz)

Mehr

LAB LABS. Co-Business-Development. Netzwerk/Szene/Spirit für Ihr nächstes bahnbrechendes Geschäftsmodell. labs. Powered by.

LAB LABS. Co-Business-Development. Netzwerk/Szene/Spirit für Ihr nächstes bahnbrechendes Geschäftsmodell. labs. Powered by. Co-Business-Development. Netzwerk/Szene/Spirit für Ihr nächstes bahnbrechendes Geschäftsmodell. Powered by Supported by labs LAB Werden Sie Teil der Berliner Startup-Kultur. Werden Sie Teil des Lab Labs.

Mehr

Earth Puzzle Project Challenge Graz

Earth Puzzle Project Challenge Graz In einer sich ständig verändernden Welt, die immer mehr an einen high tech Matrix Film erinnert, sollten die Menschen wieder daran erinnert werden, dass es nicht nur Computer und nicht essbare Äpfel gibt.

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Sponsoringpaket drupa cube 2012

Sponsoringpaket drupa cube 2012 Sponsoringpaket drupa cube 2012 Vom 3.-16. Mai 2012 Düsseldorf, Germany Halle 7a 50% Rabatt für Aussteller Jetzt buchen! zanetti altstoetter & team agentur für starke medien und verbände drupa cube 2012

Mehr

Soziale Netze (Web 2.0)

Soziale Netze (Web 2.0) Soziale Netze (Web 2.0) Eine immer noch ungenutzte Chance im KAM Kongress Strategisches Kundenmanagement der Zukunft 07. Oktober 2010 Version: 1.0 Seminar Professionell Präsentieren Hartmut Sieck Sieck

Mehr

Virtual Roundtable: Business Intelligence - Trends

Virtual Roundtable: Business Intelligence - Trends Virtueller Roundtable Aktuelle Trends im Business Intelligence in Kooperation mit BARC und dem Institut für Business Intelligence (IBI) Teilnehmer: Andreas Seufert Organisation: Institut für Business Intelligence

Mehr

Sponsoren-Info. Version 2.0, 05.01.12. 2011 www.techdivision.com

Sponsoren-Info. Version 2.0, 05.01.12. 2011 www.techdivision.com Sponsoren-Info Version 2.0, 05.01.12 Die Konferenz: FLOW3 Experience FLOW3 ist ein freies PHP-Framework, es wurde im Oktober 2011 in der ersten stabilen Version 1.0 veröffentlicht und sorgte in der PHP-

Mehr

Unterstützung von FLL-Teams in allen Disziplinen. Für Anfänger, Erfahrene und Coaches

Unterstützung von FLL-Teams in allen Disziplinen. Für Anfänger, Erfahrene und Coaches NanoGiants Academy Unterstützung von FLL-Teams in allen Disziplinen. Für Anfänger, Erfahrene und Coaches 2015 NanoGiants Academy 1 Das Angebot Kurzpräsentation Was ist die FLL Vorträge zu verschiedenen

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Liebe Leserin, lieber Leser, warten Sie nicht länger auf die Sonne bringen Sie Ihre Geschäftsidee mit interessanten Vorträgen und Workshops zum Blühen! Ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit

Mehr

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg

Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg Kunden im Dickicht der sozialen Netzwerke finden und binden - Content-Pushen ist out, eine perfekte Context- Strategie entscheidet über Ihren Erfolg 1. Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden... und

Mehr

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co.

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media w Leistungspakete Leistungspaket 1: Social Media Workshop Um Social Media Werkzeuge in der Praxis effizient nutzen

Mehr

DESIGNLOVR MEDIADATEN

DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MAGAZIN - MEDIADATEN 2015 DESIGNLOVR IST AVANTGARDISTISCH, MINIMALISTISCH UND VISIONÄR. DESIGNLOVR STUDIO - KUNDE A. LANGE & SÖHNE DESIGNLOVR ENTFLIEHT ALLTAGSZWÄNGEN UND

Mehr

«American Dream» für Schweizer KMU

«American Dream» für Schweizer KMU www.pwc.ch/americandream «American Dream» für Schweizer KMU Wie Ihr KMU oder Start-up in den USA erfolgreich einsteigt unsere sechs Erfolgsfaktoren Dienstag, 3. November 2015, Luzern und Bern Mittwoch,

Mehr

TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010

TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010 TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010 Reinhard Bernsteiner MCiT Management, Communication & IT MCI MANAGEMENT CENTER INNSBRUCK Universitätsstraße 15 www.mci.edu

Mehr

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn Innovationen gestalten die Zukunft Technologien gelten seit je her als Treiber gesellschaftlichen und ökonomischen Fortschritts

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Megatrends Digitalisierung: Chancen und Risiken für KMU

Megatrends Digitalisierung: Chancen und Risiken für KMU HORIZONTE Konjunktur- und Trendforum der St. Galler Kantonalbank, St. Gallen Megatrends Digitalisierung: Chancen und Risiken für KMU Dr. David Bosshart l 1088 GDI Montag, 2. Februar 2015 Diese Präsentation

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation.

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Unsere spezielle Spieltricks 1. Unsere Kundschaft profitiert von dem ideenreichen

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

Ego-Marketing. Open Summit / Thema: Ego-Marketing / Trainer: Michael Frank Neuhaus / Stand: 24.6.14 / www.adthink.

Ego-Marketing. Open Summit / Thema: Ego-Marketing / Trainer: Michael Frank Neuhaus / Stand: 24.6.14 / www.adthink. Was versteht man unter? Selbst-Marketing Verwandte Begriffe Personal Branding Online-Reputations-Management http://de.wikipedia.org/wiki/selbstmarketing Definitionen http://de.wikipedia.org/wiki/personal_branding

Mehr

softgarden Presse Informationen

softgarden Presse Informationen softgarden Presse Informationen Über softgarden Die softgarden GmbH mit Sitz in Berlin und Saarbrücken wurde im Jahr 2000 gegründet. softgarden hat sich eine einfache Mission auf die eigene Fahne geschrieben:

Mehr

AUGENHÖHECamp. 02. Juli 2015. Hamburg

AUGENHÖHECamp. 02. Juli 2015. Hamburg AUGENHÖHECamp 02. Juli 2015 Hamburg Warum es sich lohnt das Camp zu unterstützen Seien Sie selbst dabei und bringen sich und Ihr Unternehmen ein Sie erhalten Zugang zu neuesten Erkenntnissen und Strömungen

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Innovations- und Marketingmanagement

Innovations- und Marketingmanagement Innovations- und Marketingmanagement im B2B-Marketing Konzept der Vorlesung Sommersemester 2013 TU Darmstadt FG Marketing & Personalmanagement Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg Sommersemester 2013 1 Lernziele

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier

Mit Keynote Speaker den USA. Einladung. Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Mit Keynote Speaker den USA Einladung Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Shareholder Activism deutsche Unternehmen im Visier Aktivistische Aktionäre als neue Akteure im Aktionariat und

Mehr

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0 Sino-European Services Center (SESC), 10. September 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit

Mehr

PR im Web: Tools und Tricks. 25. Mai Marcel Bernet. www.bernet.ch. herzlich kreativ wirksam. 2006: Stadt Zürich. SBB Microsoft LeShop.

PR im Web: Tools und Tricks. 25. Mai Marcel Bernet. www.bernet.ch. herzlich kreativ wirksam. 2006: Stadt Zürich. SBB Microsoft LeShop. PR im Web: Tools und Tricks 25. Mai Marcel Bernet www.bernet.ch herzlich kreativ wirksam Umsatzanteile 2003 von 400'000 Franken Netz Gesamtkommunikation 2006: Stadt Zürich 30% SBB Microsoft LeShop.ch/Migros

Mehr

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse

Ungewöhnlich außergewöhnlich: Maker World setzt kreative und individuelle Impulse 07.05.2014 Mehr als 50 Aussteller auf der ersten Veranstaltung rund ums Machen, Tüfteln und Gestalten am Bodensee - Wettbewerb der extravaganten Computer-Umbauten: We-Mod-It Modding Masters 2014 Ungewöhnlich

Mehr

WARUM SPONSOR WERDEN.

WARUM SPONSOR WERDEN. WARUM SPONSOR WERDEN. Lange Nacht der Startups Bereits jetzt gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um die Berliner Startup-Szene Tendenz steigend. Vom Netzwerken bis zur Bildung werden fast alle

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

venture kick: 130 000 Franken Startkapital für Startups an Schweizer Hochschulen

venture kick: 130 000 Franken Startkapital für Startups an Schweizer Hochschulen venture kick: 130 000 Franken Startkapital für Startups an Schweizer Hochschulen Talents and Business idea Business Case Spin-off company 10 000 CHF 8 Projekte präsentieren 4 erhalten 10 000 CHF Nur Spin-off-Projekte

Mehr

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Der entscheidende Vorteil Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Bernd Leukert Mitglied des Vorstandes Products & Innovation SAP SE Digitale Transformation Das digitale

Mehr

HEIMATTAGE BADEN-WÜRTTEMBERG 2017. Kick off 26. März 2015

HEIMATTAGE BADEN-WÜRTTEMBERG 2017. Kick off 26. März 2015 HEIMATTAGE BADEN-WÜRTTEMBERG 2017 Kick off 26. März 2015 1 Heimatbegriff im Wandel Heimaten bleiben nicht. Sie kommen mit. Bewegen sich. Jagoda Marinic Es geht gar nicht mehr um die Frage, ob Heimat auch

Mehr

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Dicke Versicherungsordner, nicht ausreichender Versicherungsschutz und komplizierte Schadenmeldungen gehören der Vergangenheit an. asuro macht Versicherungen

Mehr

Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City Open Government Tage der LH München. Catharina van Delden München, 10.

Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City Open Government Tage der LH München. Catharina van Delden München, 10. Durch die Intelligenz der Crowd zur Smart City Open Government Tage der LH München Catharina van Delden München, 10. September 2015 Vertraulichkeit der Strategien und Daten unserer Kunden ist für uns sehr

Mehr

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT!

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! PRESSE-INFORMATION BI-14-04-14 UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! Organisationsstrukturen und Personalmangel behindern Umsetzung von modernem Management Reporting Rolle

Mehr