BANKING MODERN SO GEHT ES RICHTIG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BANKING MODERN SO GEHT ES RICHTIG"

Transkript

1

2 Studie BANKING MODERN SO GEHT ES RICHTIG 2 Foto: Can Stock Photo Illustration: istockphoto Composing: FOCUS-MONEY 10/2013 FOCUS-MONEY

3 Wie steht es um Sicherheit und Kundenfreundlichkeit beim Online-Banking? Direkt- und Filialbanken zwischen Kiel und Garmisch im großen Leistungstest Wahrheit tut weh. Der Mensch ist für seine größten Kritiker von Natur aus dumm, gefräßig und faul. Noch als bedauerlich bezeichnete Frederick Winslow Taylor in den Anfängen des 20. Jahrhunderts die angeborene Bequemlichkeit des Menschen. Fern lag damals dem Begründer der Arbeitswissenschaft der Gedanke, dass auf die Faulheit des Homo sapiens abgestimmte Convenience-Produkte einmal wahre Kassenschlager sein würden. Eine Welt ohne Fertigpizza und Tiefkühlpommes aber ist heute kaum denkbar. Doch nicht nur im Lebensmittelsektor ist Convenience der Hit. Bequemes Banking ist auch der Schlüssel zum Erfolg innerhalb der Kreditwirtschaft. Aus gutem Grund: Moderne Menschen wollen heute ihre Bankgeschäfte komfortabel und sicher von zu Hause aus abwickeln und dies rund um die Uhr. Einer Studie des Ipsos-Institus im Auftrag des Bankenverbands zufolge buchen und traden mittlerweile 44 Prozent der Bundesbürger via Online-Banking. Tendenz: steigend. Um den zunehmenden Bedarf zu befriedigen und zugleich dem wachsenden Wettbewerb durch Internet- und Mobilfunkanbieter entgegenzuwirken, planen 57 Prozent der Banken und Sparkassen 2013 größere Vertriebsinvestitionen im Internet-Banking. So lautet das Studienergebnis des Branchenkompass Kreditinstitute der Steria Mummert Consulting. Nicht nur dies: Zudem wollen sich heuer 38 Prozent der Geldhäuser im Zuge des Smartphone-Booms verstärkt im Bereich Mobile-Banking- Apps engagieren, um Neukunden und angestammter Klientel Überweisungen und Wertpapierorders auch von unterwegs kommod zu ermöglichen. Auch spielt Social Media beim Bankenmanagement im Zuge einer Verbesserung der interaktiven Kommunikation zwischen Institut und Kunden via Web eine immer größere Rolle. So wollen der Studie Zukunft der Banken 2020 der Unternehmensberatung Lünendonk zufolge 87 Prozent der befragten Banker die Integration der Social-Media- Kanäle auf ihren Web-Plattformen intensivieren. Gut gefiltert. Auf dem Weg zur digitalen Bank sind die Institute zwar schon weit vorangeschritten. Doch welches Haus erfüllt am besten die Wünsche der Kunden nach Sicherheit, Kundenorientierung und mobiler Kommunikation? Antworten darauf gibt jetzt das IMWF Institut für Management und Wirtschaftsforschung in Hamburg. Exklusiv für FOCUS-MONEY haben die Forscher das Online-Banking von insgesamt 38 überregionalen Filialbanken, Direktund Regionalinstituten untersucht. Die Konzeption des Fragebogens erfolgte mit Unterstützung von Steria Mummert Consulting (s. Methode Seite 5). Mit 68,2 Punkten entpuppte sich die Postbank als Gesamtsieger, bilanziert Mathias Oldhaver, Geschäftsführer des IMWF. Ein Ergebnis, was das Ex-Staatsunternehmen zugleich zur ersten Wahl für Kunden mit Vorliebe für überregionale Banken mit Filialnetz macht (s. Tabelle r.). Bei den Regionalinstituten hingegen hatte die Bank 1 Saar die Nase vorn. Oldhaver: Was Direktbanken anbetrifft, setzte sich die Bank für Kirche und Caritas an die Spitze. Sicherheit steht beim Online-Banking ganz oben auf der Prioritätenliste. Kunden erwarten, dass ihre Bank ihnen ein hohes Niveau an Datenschutz garantiert, erklärt Wolfram Funk, Principal Consultant bei Steria Mummert. Darum hat die deutsche Kreditwirtschaft technologisch kräftig aufgerüstet. Breit ist auch die Palette moderner Sicherheitsstandards bei der Postbank, was die Tochter der Deutschen Bank in der Kategorie Sicherheit neben den Regionalinstituten Bank 1 Saar, Bank für Kirche und Diakonie sowie Südwestbank zu den Favoriten macht (s. Tabelle Seite 4). Neben mobiler TAN zum Nulltarif bietet die Postbank der Klientel auf Wunsch auch das Chip-TAN-Verfahren mit Flickercode an, welches erhöhten Schutz vor Phishing-Attacken bietet. Funk: Dazu nötig ist ein TAN-Generator mit Ziffernfeld und Karteneinschub. Auf der Rückseite des Token sind optische Sensoren integriert. Nachdem der Online-Banker etwa eine Überweisung im System erfasst hat, erscheint auf seinem Bildschirm eine Grafik, die flackernde Schwarz-Weiß-Flächen enthält. Nun muss er seine Bankkarte in den TAN-Generator einstecken und das Gerät vor die Grafik am Bildschirm halten, worauf die Daten per Lichtsignal übertragen werden. Auf dem Display des Generators werden dann die übermittelten Daten zur Online-Banking: Top-Institute im Check Rang Institut Gesamt- Anteil max. erreich - punktzahl 1) barer Punkte (%) bei Sicher- Kundenheit 2) orientierung 2) Überregionale Großbanken mit Filialnetz 1 Postbank 68,2 62,5 73,8 2 Deutsche Bank 57,3 55,0 59,5 3 HypoVereinsbank 50,0 47,5 52,4 4 Commerzbank 36,4 27,5 45,2 5 Targobank 35,3 30,0 40,5 Direktbanken 1 Bank für Kirche und Caritas 3) 62,1 57,5 66,7 2 Ethikbank 57,2 52,5 61,9 3 Comdirect Bank 53,4 40,0 66,7 4 Netbank 47,4 40,0 54,8 5 Cortal Consors 46,2 37,5 54,8 Regionalbanken mit Filialnetz 1 Bank 1 Saar 65,9 65,0 66,7 2 Sparda-Bank Baden-Württemberg 60,7 50,0 71,4 3 Südwestbank 59,9 65,0 54,8 4 PSD Banken 4) 58,5 57,5 59,5 5 Sparda-Bank Berlin 58,1 40,0 76,2 1) berechnet aus den prozentualen Anteilen erreichter Punkte der beiden Teilbereiche Sicherheit und Kundenorientierung; 2) im Gesamtergebnis mit 50 Prozent gewichtet; 3) ausschließlich kirchliche/karitative Einrichtungen als Klientel; 4) Ergebnis beruht auf den Angaben der Servicegesellschaft der PSD Banken mbh Quelle: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung; Stand: September /2013 FOCUS-MONEY 3

4 Kontrolle und Bestätigung angezeigt. Der Generator errechnet daraufhin eine auftragsbezogene Transaktionsnummer, die der Nutzer ins Banking-System eingibt. Eine Alternative zum TAN-Generator bildet die PhotoTAN-App. Diese liest einen optischen Code am PC- Bildschirm aus und generiert eine Transaktionsnummer. Gegenüber dem Chip-TAN-Verfahren hat dies den großen Vorteil, dass kein spezielles Authentifzierungsgerät beschafft werden muss, sagt Funk. Der Kunde nutze dafür einfach sein Smartphone. Ohnehin sind Apps ein wichtiges Kriterium für Online-Bankkunden bei der Wahl eines Ins tituts. Auf der Wunschliste der App-Nutzer stehen vielseitige, intuitiv bedienbare Miniprogramme. Auch Social Media hält Einzug in die Finanzwelt. Nicht nur, dass Geldhäuser Facebook & Co. vermehrt in ihre Websites integrieren. Immer mehr Banken bieten gar eine Online-Community, wo sich Kunden über die Vor- und Nachteile ihres Instituts auslassen dürfen. THOMAS SCHICKLING Quelle: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung; Stand September 2012 Kunden erwarten ein hohes Niveau an Datenschutz Sicherheit: regionale Filialbanken gut aufgestellt Wolfram Funk, Principal Consultant bei Steria Mummert Rang Institut Kanäle 1) Authentifi- Sperrung Authentifi- mobile Aktivierung Vorgabe EVSSL 5) HBCI-Software 6) Punkte Anteil max. zierungs- nach Falsch- zierungs- TANs mobiler TANs 4) Überweisungs- gesamt erreichbarer faktoren 2) eingabe mittel 3) limits Punkte (in %) 7) 1 Postbank ,5 2 Deutsche Bank ,0 3 HypoVereinsbank ,5 1 Bank für Kirche und Caritas ,5 2 Ethikbank , direkt ,0 3 Comdirect Bank ,0 3 Netbank ,0 3 Norisbank ,0 1 Bank 1 Saar ,0 1 Bank für Kirche und Diakonie ,0 1 Südwestbank ,0 2 PSD Banken ,5 2 Sparkassen 8) ,5 3 Sparda-Bank München ,0 1) zum Online-Banking (Internet, HBCI-Finanzsoftware, Mobile Banking via Smartphone o. Tablet, virtueller Browser); 2) von der Eingabe der Kontonummer über Online-PIN bis hin zum Einmalpasswort (SMS an Mobiltelefon); 3) wie itan, mobile TAN, etan oder via HBCI; 4) direkt online oder mittels Brief; 5) Extended-Validation-SSL-Zertifikate; erschweren Phishing mit verschlüsselten und damit auf den ersten Blick sicheren Websites; 6) Homebanking-Computer-Interface; 7) maximal erreichbare Punktzahl 40; 8) Ergebnis beruht auf den Angaben des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands überregionale Großbanken Regionalbanken Quelle: IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung; Stand September 2012 Kundenorientierung: Paradedisziplin für Sparda-Bank Berlin und Postbank Rang Institut Kanäle 1) Authentifi- Einsatz Angeb./ Kosten multi- Finanz- Anleit. Angeb. Überw. Erreichb. Online- tel. Hinweis Social- Punkte Anteil max. zierungs- mob. Kosten mob. TAN- bankenfäh. soft- Fin.-Soft- vergüns- v. mob. Kunden- Commu- Erreichb. Sicher- Media- insge- erreichb. faktoren 2) TANs TANs Gener. TAN-Gener. ware ware Fin.-softw. Endgerät service nity Kundenserv. heitsv. Kanäle samt Punkte (%) 3) 1 Postbank ,8 2 Deutsche Bank ,5 3 HypoVereinsbank ,4 1 Bank für Kirche und Caritas ,7 1 Comdirect Bank ,7 2 Ethikbank ,9 3 Cortal Consors ,8 3 Netbank ,8 1 Sparda-Bank Berlin ,2 2 Sparda-Bank Baden-Württemberg ,4 3 Bank 1 Saar ,7 1) zum Online-Banking (Internet, HBCI-Finanzsoftware, Mobile Banking via Smartphone o. Tablet, virtueller Browser); 2) von der Eingabe der Kontonummer über Online-PIN bis hin zum Einmalpasswort (SMS an Mobiltelefon); 3) maximal erreichbare Punktzahl 42 überregion. Großbanken Direktbanken Direktbanken Regionalbanken 10/2013 FOCUS-MONEY 4

5 METHODE Auf allen Kanälen Das IMWF Institut für Managementund Wirtschaftsforschung in Hamburg hat für FOCUS-MONEY die Online-Banking-Offerten überregionaler Banken mit Filialnetz und von Direktbanken sowie von Regionalbanken mit Filialen eingehend untersucht. So wurde getestet: Zielsetzung: Mit dem Computer aufwachen und zu Bett gehen: Der vernetzte Lebensstil hat auch den Umgang der Deutschen mit ihrem Geld verändert. Smart Banking heißt heute das neue Zauberwort des mehr und mehr auf Bequemlichkeit bedachten Bundesbürgers: Während Finanzberatung via Videokonferenz hierzulande noch in den Kinderschuhen steckt, ist das Online-Banking bereits voll etabliert. Zahlen des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) in Berlin zufolge erledigen mittlerweile gut 28 Millionen Bundesbürger ihre Bankgeschäfte via World Wide Web. Über den Erfolg eines Banking- Tools entscheidet dabei die einfache, intuitive Bedienbarkeit des Systems samt zugehöriger iphone- und Android-App, die neben Aktienorders und Realtime-Kursen zum Nulltarif auch Unternehmens-News auf Smartphone und Tablet-PC des Kunden zaubern. Vor dem Hintergrund zunehmender Phishing- und Pharming-Attacken fordern Online-Banker zudem den Schutz ihres Geldes vor Cyber-Kriminellen. Und immer häufiger tauscht sich die technikaffine Klientel via Web-Community über Vorund Nachteile ihres Geldhauses aus und macht so vehement Druck. Doch wie leistungsfähig und sicher ist das Online-Banking-Angebot der Banken für Privatkunden zwischen Kiel und Garmisch? Antwort darauf gibt das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung. Im Sommer 2012 befragte das IMWF Pressesprecher überregionaler Großbanken mit Filialnetz, Direktbanken und regional agierende Geldhäuser mittels Paper-Pencil- Bogen über die Online-Offerten in ihrem Haus. An der Umfrage nahmen insgesamt 38 Banken teil. Stellvertretend für die Sparkassen gab der Deutsche Sparkassen- und Giroverband ein Feedback. Angaben zu den Volks- und Raiffeisenbanken im süddeutschen Raum machte deren Dienstleister Fiducia IT. Und über das Online-Angebot der PSD Banken schließlich informierte deren Servicegesellschaft. Testverfahren: Um das Online-Banking der Institute beurteilen zu können, untergliederten die Fachleute des IMWF die Angebote in zwei Teilbereiche: I SICHERHEIT: Bewertet wurden hierbei 1. Kanäle fürs Online-Banking: Web und Browser auf PC oder Notebook HBCI-fähige Finanzsoftware Banking per Smartphone/Tablet via App Web/virt. Browser (z. B. auf USB-Stick) 2. Authentifizierungsfaktoren für den Zugang zum Online-Banking via Eingabe Kontonummer Passwort (von Bank vergeben) Passwort (vom Kunden obligatorisch zu verändern) Passwort (frei wählbar für Kunden) Zugangsnummer (von Bank vergeben) Zugangsnummer (wählbar für Kunden) Online-PIN (von Bank vergeben) Online-PIN (vom Kunden obligatorisch zu verändern) Online-PIN (frei wählbar für Kunden) Smartcard Sicherheitsklasse I (Kartenleser ohne Tastatur) Smartcard Sicherheitsklasse II (Kartenleser mit Tastatur) Smartcard Sicherheitsklasse III (Kartenleser mit Tastatur und Display) Micro-Smartcard (z. B. als USB-Stick) Einmalpasswörter (Hardware-Token) Einmalpasswörter (SMS an Handy) 3. Sperrung Konto nach Falscheingabe 4. Authentifizierung Transaktionen via TAN-Liste (Papier) mobile TAN (SMS an Handy) TAN-Generator HBCI 5. Mobile TANs gebunden an einzelne Überweisung universell einsetzbar 6. Aktivierung mobiler TANs direkt online über separaten Kanal (z. B. Brief) BESTES Online-Banking Im Test: 38 Direkt- und Filialbanken Ausgabe 10/ Vorgabe von Überweisungslimits ein Limit für alle Aufträge differierende Limits bei Inlands-/Auslandsauftrag differierende Limits Online-/Mobile-Banking keine Limitierung möglich 8. Authentifizierung Website via EVSSL 9. Verwendung HBCI-Finanzsoftware II. KUNDENORIENTIERUNG Untersucht wurden hierbei: angebotene Kanäle für das Online-Banking (s. Punkt Sicherheit ) Authentifizierungsfaktoren für Zugang zum Online-Banking (s. Punkt Sicherheit ) mobile TANs (s. Punkt Sicherheit ) Angebot/Kosten mobiler TANs Kosten TAN-Generator Multibankenfähigkeit TAN-Generator Hinweis auf Finanzsoftware Bedienungsanleitung Finanzsoftware Offerten vergünstigter Finanzsoftware Überweisung von mobilen Endgeräten (via mobile TAN) Erreichbarkeit Kundenservice via Telefon , Web-Formular oder Filialen Online-Community der Bankenklientel zeitliche Erreichbarkeit Kundenservice Hinweise auf Sicherheitsvorkehrungen Sicherheitsthemen via Social-Media-Kanäle Testergebnisse Um die Leistungsfähigkeit der Banken in den zwei untersuchten Teildisziplinen zu messen, vergaben die Experten des IMWF in Hamburg für von den Geldhäusern positiv im Sinn der Kunden beantwortete Fragen Punkte. In der Kategorie Sicherheit waren somit maximal 40 Punkte, im Segment der Kundenorientierung hingegen bis zu 42 Punkte erreichbar. Die Ergebnisse jedes Instituts wurden dabei vom IMWF-Team aufaddiert, prozentual ins Verhältnis der maximal zu erreichenden Punktzahl gesetzt und daraus Rangreihen gebildet. Die Resultate aus den Disziplinen Sicherheit und Kundenorientierung flossen schließlich zu jeweils 50 Prozent ins Endergebnis ein. Die Inhalte des Sonderdrucks stellen einen Nachdruck des in der FOCUS-MONEY-Ausgabe 10/2013 erschienenen 5 Artikels Banking modern so geht es richtig dar. Dieser wurde redaktionell unabhängig verfasst. Die Bank1Saar eg hat nachträglich um einen Sonderdruck gebeten. 10/2013 FOCUS-MONEY

6 Das Online-Banking der Bank 1 Saar rund um die Uhr einfach und sicher. Bank 1 Saar. Damit Träume keine bleiben.

Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand.

Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand. Sicherheit Online-Banking Sicherheit beim Online-Banking. Neuester Stand. Gut geschützt. Unsere hohen Sicherheitsstandards bei der Übermittlung von Daten sorgen dafür, dass Ihre Aufträge bestmöglich vor

Mehr

Online-Banking aber sicher.

Online-Banking aber sicher. Online-Banking aber sicher. www.reiner-sct.com Zwei Online-Banking-Verfahren in der Übersicht Das FinTS- bzw. HBCI-Verfahren 3. Nach der Prüfung wird der Auftrag ausgeführt. 1. Überweisungsdaten eingeben.

Mehr

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Wir sind für Sie da immer und überall! Online Banking. Aber sicher.

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Wir sind für Sie da immer und überall! Online Banking. Aber sicher. Wir sind für Sie da immer und überall! Haben Sie noch Fragen zu den neuen TAN-Verfahren der Commerzbank? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. phototan

Mehr

Online-Banking in Deutschland

Online-Banking in Deutschland Online-Banking in Deutschland Wie machen Sie heute Ihre Bankgeschäfte? Wie Sicher ist Ihr Online-Banking? Wer ist REINER SCT? Über 10,4 Mio. verkaufte TAN Generatoren Über 3,7 Mio. verkaufte Chipkartenlesegeräte

Mehr

s Sparkasse Germersheim-Kandel

s Sparkasse Germersheim-Kandel s Sparkasse Germersheim-Kandel Pressemitteilung Sparkasse Germersheim-Kandel führt neues Sicherungsverfahren für Mobile-Banking-Kunden ein Mehr Sicherheit und Komfort für Bankgeschäfte im Internet Schnell

Mehr

OnlineBanking: Einfach und flexibel

OnlineBanking: Einfach und flexibel OnlineBanking: Einfach und flexibel www.sskm.de/onlinebanking Die Zugangsmöglichkeiten zum OnlineBanking für Privatkunden: Greifen Sie ganz einfach auf Ihr Konto zu, jederzeit und überall mit denselben

Mehr

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht.

Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Weil Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht. phototan und mobiletan die innovativen Sicherheitsverfahren der Commerzbank Die Bank an Ihrer Seite Online Banking. Aber sicher. 2 Online Banking. Aber

Mehr

Girokonten. Beim Online-Banking auf Sicherheit und günstige Preise achten. 1. Angebote für Filialkunden. www.biallo.de

Girokonten. Beim Online-Banking auf Sicherheit und günstige Preise achten. 1. Angebote für Filialkunden. www.biallo.de Seite 1 von 6 Stand Februar 2012 www.biallo.de Von Horst Biallo Girokonten Beim Online-Banking auf Sicherheit und günstige Preise achten Sie ärgern sich über Pauschalgebühren oder andere Kontoführungskosten,

Mehr

Fragen und Antworten zum chiptan-verfahren

Fragen und Antworten zum chiptan-verfahren Fragen und Antworten zum chiptan-verfahren Was ist das chiptan-verfahren? Beim chiptan-verfahren wird die für Ihre Online-Banking-Transaktion benötigte TAN mittels eines kleinen Kartenlesegerätes, eines

Mehr

Seminar: Sicheres Online Banking Teil 1

Seminar: Sicheres Online Banking Teil 1 Lehrstuhl Netzarchitekturen und Netzdienste Institut für Informatik Technische Universität München Seminar: Sicheres Online Banking Teil 1 WS 2008/2009 Hung Truong manhhung@mytum.de Betreuer: Heiko Niedermayer

Mehr

Überblick über Ihr Online-Banking einfach schnell sicher

Überblick über Ihr Online-Banking einfach schnell sicher Überblick über Ihr Online-Banking einfach schnell sicher Herzlich Willkommen in der Online-Filiale der VR BANK Dinklage Steinfeld eg Alles für Ihre Bankgeschäfte Mit dem Online-Banking Ihrer VR BANK Dinklage-Steinfeld

Mehr

Moderne Finanzberatung

Moderne Finanzberatung Moderne Finanzberatung Ergebnisse einer Marktstudie der PPI AG zu Softwarelösungen für die Praxis April 2015 Inhalt 1 Die Zukunft des Bankings 2 Zielsetzung der Studie und betrachtete Softwareunternehmen

Mehr

Bedienungshinweise TAN-Generator

Bedienungshinweise TAN-Generator Bedienungshinweise TAN-Generator Bitte lesen Sie die einzelnen Schritte im Vorfeld sorgfältig durch. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0971 / 828-3333 montags freitags zwischen 08:00

Mehr

FAQ s chiptan-verfahren

FAQ s chiptan-verfahren FAQ s chiptan-verfahren Um das neue, sichere chiptan-verfahren nutzen zu können, benötigen Sie lediglich einen TAN- Generator und eine Sparkassencard, die auf Ihren Namen lautet. Wie bekomme ich einen

Mehr

Inhalt. Willkommen in Ihrer Bank 3. Erstanmeldung zum Onlinebanking 4 6. Das Zwei-Schritt-TAN-Verfahren 7 8. mobile TAN 8.

Inhalt. Willkommen in Ihrer Bank 3. Erstanmeldung zum Onlinebanking 4 6. Das Zwei-Schritt-TAN-Verfahren 7 8. mobile TAN 8. Inhalt Willkommen in Ihrer Bank 3 Erstanmeldung zum Onlinebanking 4 6 Das Zwei-Schritt-TAN-Verfahren 7 8 mobile TAN 8 Sm@rt-TAN optic 8 Die Online-Filiale 9 Banking 10 18 Maske Finanzübersicht 10 Maske

Mehr

Verfahrensanleitung mobile TAN (mtan)

Verfahrensanleitung mobile TAN (mtan) Verfahrensanleitung mobile TAN (mtan) INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung...2 2 Allgemeine Informationen...3 3 Sicherheit...4 4 Beantragung / Freischaltung...5 5 Funktionsweise...7 6 Ihre Vorteile auf einen

Mehr

Sicherheit im Online-Banking. Verfahren und Möglichkeiten

Sicherheit im Online-Banking. Verfahren und Möglichkeiten Sicherheit im Online-Banking Verfahren und Möglichkeiten Auf unterschiedlichen Wegen an das gleiche Ziel: Sicherheit im Online-Banking Wie sicher ist Online-Banking? Diese Frage stellt sich den Bankkunden

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Online auf der Bank Bankgeschäfte übers Internet

Online auf der Bank Bankgeschäfte übers Internet Online auf der Bank Bankgeschäfte übers Internet Informationsveranstaltung im Rahmen der Kampagne Onlinerland Saar Thomas Volontieri, Bank 1 Saar Den Folienvortrag sowie weitere Informationen finden Sie

Mehr

Man-in-the-Middle-Angriffe auf das chiptan comfort-verfahren im Online-Banking

Man-in-the-Middle-Angriffe auf das chiptan comfort-verfahren im Online-Banking Man-in-the-Middle-Angriffe auf das chiptan comfort-verfahren im Online-Banking RedTeam Pentesting GmbH 23. November 2009 ChipTAN comfort ist ein neues Verfahren, welches mit Hilfe eines vertrauenswürdigen

Mehr

Freischaltung des chiptan-verfahrens

Freischaltung des chiptan-verfahrens Freischaltung des chiptan-verfahrens Wichtiger Hinweis: Die hier beschriebenen Schritte zeigen die Freischaltung des chiptan-verfahrens über die Online-Banking-Seite im Internet. Im Rahmen der Freischaltung

Mehr

Fragen und Antworten zu Sm@rt-TAN plus

Fragen und Antworten zu Sm@rt-TAN plus Fragen und Antworten zu Sm@rt-TAN plus Mit welchen Softwareprodukten kann ich das Sm@rt-TAN plus- Verfahren nutzen? Finanz-Software Erforderliche Mindest-Version VR-NetWorld ab Version 4.13 ProfiCash ab

Mehr

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik

Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking. Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik Wo ist mein Geld? Identitätsmissbrauch im Online-Banking Christoph Sorge Universität des Saarlandes juris-stiftungsprofessur für Rechtsinformatik C. Sorge 2 Überblick Rechner des Kunden Server der Bank

Mehr

cardtan im HYPO NOE Electronic Banking

cardtan im HYPO NOE Electronic Banking cardtan im HYPO NOE Electronic Banking INFORMATIONEN ZUR EINFÜHRUNG DES cardtan-autorisierungsverfahrens IM HYPO NOE ELECTRONIC BANKING Die cardtan ist ein neues Autorisierungsverfahren im Electronic Banking,

Mehr

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013 Mobile-Banking Meine Bank in der Hosentasche Zu meiner Person Sparkasse Hildesheim IT-Systems Administrator (IHK) Berater Online Banking Vertrieb Telefon 05121 580-5176 Speicherstraße 11 Telefax 05121

Mehr

Erst-Synchronisierung des chiptan-verfahrens

Erst-Synchronisierung des chiptan-verfahrens Erst-Synchronisierung des chiptan-verfahrens Die hier beschriebenen Schritte zeigen die Erstsynchronisierung des chiptan-verfahrens über die Online-Banking-Seite im Internet. Diese muss direkt nach dem

Mehr

Erste Schritte und Bedienungshinweise mit chiptan (ausführliche Anleitung)

Erste Schritte und Bedienungshinweise mit chiptan (ausführliche Anleitung) Erste Schritte und Bedienungshinweise mit chiptan (ausführliche Anleitung) Das chiptan-verfahren macht Online-Banking noch sicherer. Anstelle Ihrer Papier-TAN-Liste verwenden Sie einen TAN-Generator und

Mehr

Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex

Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex 1 Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex Um Ihnen beim Homebanking mit PIN und TAN mehr Sicherheit zu geben, bieten viele Banken besondere TAN-Verfahren an. Beim mobiletan- oder smstan-verfahren

Mehr

Technische Produktinformation

Technische Produktinformation Technische Produktinformation bi-cube ID-Server für Online-Kunden T e c h n o l o g i e n L ö s u n g e n T r e n d s E r f a h r u n g Inhalt 1 BI-CUBE - TOKEN ALS KOSTENGÜNSTIGE, SICHERE IDENTIFIKATION...3

Mehr

Generelle Eigenschaften des chiptan-verfahrens. Meine Vorteile

Generelle Eigenschaften des chiptan-verfahrens. Meine Vorteile Generelle Eigenschaften des chiptan-verfahrens Sie erstellen Ihre TAN einfach selbst jederzeit und an jedem Ort. Hierfür benötigen Sie lediglich Ihre SparkassenCard und einen TAN- Generator. Der TAN-Generator

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Finanzen - online & mobil managen. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld ISBN: 978-3-446-42295-7

Inhaltsverzeichnis. Karsten Siemer, Manfred Schwarz. Finanzen - online & mobil managen. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld ISBN: 978-3-446-42295-7 Inhaltsverzeichnis Karsten Siemer, Manfred Schwarz Finanzen - online & mobil managen Machen Sie mehr aus Ihrem Geld ISBN: 978-3-446-42295-7 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42295-7

Mehr

Der Testsieger: Cortal Consors als Gesamtsieger

Der Testsieger: Cortal Consors als Gesamtsieger Der Testsieger: Cortal Consors als Gesamtsieger In der Wertung gab es einen knappen Gesamtsieger: Das Cortal Consors Depot liegt mit 90,5 Punkten und einer Note von 1,2 auf Platz 1 des Brokertests 06/2014.

Mehr

ServiceAtlas Banken 2014

ServiceAtlas Banken 2014 ServiceAtlas Banken 2014 Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung von Filial- und Direktbanken Mit Detail-Auswertungen für 10 Filial- und 8 Direktbanken Highlight-Thema: Brand Personality Studienflyer

Mehr

Auf Augenhöhe mit dem Kunden: Videoberatung bei der Sparkasse Hanau

Auf Augenhöhe mit dem Kunden: Videoberatung bei der Sparkasse Hanau A N W E N D U N G Auf Augenhöhe mit dem Kunden: 4. M a y. 2 0 1 6 Videoberatung bei der Sparkasse Hanau Der digitale Wandel hat die Beziehung zwischen Kunden und Unternehmen grundlegend verändert. Neue

Mehr

Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit mobiletan

Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit mobiletan Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit mobiletan Starten Sie Ihren Internet-Browser und rufen Sie anschließend unsere Internetseite www.volksbank-magdeburg.de auf. Klicken Sie dann rechts oben

Mehr

ipunkt Studie Digital Publishing: Was Leser wollen und sie hinter die Paywall lockt.!

ipunkt Studie Digital Publishing: Was Leser wollen und sie hinter die Paywall lockt.! ipunkt Studie Digital Publishing: Was Leser wollen und sie hinter die Paywall lockt. Online-Befragung zum Mediennutzungsverhalten der ipunkt Business Solutions OHG 2 Zielsetzung Die folgende Studie beschäftigt

Mehr

Mobile Web & Location-based Services Perspektiven der Nutzer Potentiale für die Touristik

Mobile Web & Location-based Services Perspektiven der Nutzer Potentiale für die Touristik Fittkau & Maaß Consulting Internet Consulting & Research Services Mobile Web & Location-based Services Perspektiven der Nutzer Potentiale für die Touristik Susanne Fittkau Fittkau & Maaß Consulting ITB

Mehr

Tagesgeld-Testsieger im Langzeitvergleich seit 2008

Tagesgeld-Testsieger im Langzeitvergleich seit 2008 Tagesgeld-Testsieger im Langzeitvergleich seit 2008 Im Rahmen unserer Vergleiche interessieren wir uns nicht nur dafür, welche Banken derzeit die besten Zinsen bieten. Mindestens genauso interessant dürfte

Mehr

Vorbereitung zur Einrichtung bzw. Umstellung auf chiptan comfort.

Vorbereitung zur Einrichtung bzw. Umstellung auf chiptan comfort. Vorbereitung zur Einrichtung bzw. Umstellung auf chiptan comfort. Die hier beschriebenen Schritte zeigen die Freischaltung des chiptan-verfahrens über die Onlinebanking-Seite im Internet. Im Rahmen der

Mehr

smstan Online-Banking mit smstan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden

smstan Online-Banking mit smstan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit smstan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit smstan - der Leitfaden für Online-Banking-Kunden Vielen Dank Sie haben sich für das Online-Banking mit der smstan entschieden.

Mehr

chiptan Online-Banking mit chiptan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden

chiptan Online-Banking mit chiptan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit chiptan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit chiptan - der Leitfaden für Online-Banking-Kunden Vielen Dank Sie haben sich für das Online-Banking mit der chiptan

Mehr

Bankgeschäfte. Online-Banking

Bankgeschäfte. Online-Banking Bankgeschäfte über Online-Banking Norbert Knauber, Electronic Banking 47 % der deutschen Bankkunden nutzen Onlinebanking (Stand 12/2012) 89 % des Zahlungsverkehrs in der Sparkasse Germersheim-Kandel wird

Mehr

Handbuch zu den Bankeinstellungen für das Online-Banking. HBCI-PIN/TAN, /itan, /mtan

Handbuch zu den Bankeinstellungen für das Online-Banking. HBCI-PIN/TAN, /itan, /mtan Handbuch zu den Bankeinstellungen für das Online-Banking HBCI-PIN/TAN, /itan, /mtan Seit 1988 beraten und betreuen wir unsere Anwender in den Bereichen Betriebswirtschaft und Finanzmanagement. Seitdem

Mehr

Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32

Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32 Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32 Wichtige Hinweise: SFirm32 unterstützt chiptan ab der Version SFirm32 2 oder höher. Wenn Sie aktuell noch eine frühere SFirm32-Version installiert haben (z.b.

Mehr

Um den chiptan-generator zu nutzen, müssen Sie zunächst Ihr Online-Banking umstellen.

Um den chiptan-generator zu nutzen, müssen Sie zunächst Ihr Online-Banking umstellen. Umstellung Ihres Online-Bankings auf das chiptancomfort-verfahren Damit Sie in Zukunft Ihr Online-Banking flexibel und bequem ganz ohne Papier nutzen können führt die Sparkasse Saarbrücken das chiptan-verfahren

Mehr

Yahoo!-Studie Finanzberater Internet

Yahoo!-Studie Finanzberater Internet Yahoo!-Studie Finanzberater Internet Finanzprodukte, Geldanlagen & Versicherungen Juli 2012 Quelle: Flickr.com; kenteegardin Agenda Themeninteresse Informationssuche Entscheidung Online- Mobile toolstop

Mehr

Online-Banking aber sicher.

Online-Banking aber sicher. Online-Banking aber sicher. Jörn Rauchbach, E-Banking-Experte, REINER SCT Biilanzbuchhaltertag, 24.04.2015 Wie Sicher ist Online-Banking? Wie machen Sie Online-Banking? Anteil der Nutzer von Online- Banking

Mehr

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps

Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps Marktentwicklung bei Mobile Commerce-Websites und Apps 13. Mai 2014 Anke Tischler ebusiness-lotse Köln Forum: "Handel im Wandel von Mobile Mobiles Internet 1999 und heute 2 Mobile Nutzer Wer ist das? 52,16

Mehr

chiptan FAQ s + Häufigste Fehler

chiptan FAQ s + Häufigste Fehler 1. chiptan FAQ s chiptan FAQ s + Häufigste Fehler Bekomme ich neue Zugangsdaten, wenn ich meinen Zugang von itan auf chiptan umstelle? Nein, die Anmeldedaten bleiben unverändert. Bitte beachten Sie jedoch,

Mehr

Kontobetrug die Schleichwege zu privaten Zugangsdaten im Zahlungsverkehr sind vielfältig. Kriminelle nutzen Sie - und haften muss der Kunde oft selbst

Kontobetrug die Schleichwege zu privaten Zugangsdaten im Zahlungsverkehr sind vielfältig. Kriminelle nutzen Sie - und haften muss der Kunde oft selbst Kontobetrug die Schleichwege zu privaten Zugangsdaten im Zahlungsverkehr sind vielfältig. Kriminelle nutzen Sie - und haften muss der Kunde oft selbst Die EC-Maestrokarte verschwindet im Serviceterminal

Mehr

Manche Bankkonten sind unbeweglich.

Manche Bankkonten sind unbeweglich. Manche Bankkonten sind unbeweglich. Unsere MobileBanking App gibt Ihnen Freiheit. Andere sind sehr mobil. MobileBanking App. MobileBanking: eine App viele Funktionen. Ob Zuhause, am Arbeitsplatz, unterwegs

Mehr

Sicherungsmittel im Online-Banking

Sicherungsmittel im Online-Banking Sicherungsmittel im Zur Person Torsten Gibhardt Sparkassenbetriebswirt IT Systems Administrator (IHK) Online Banking Telefon 05121 580-5176 Speicherstraße 11 Telefax 05121 580-985176 31134 Hildesheim Torsten.Gibhardt@

Mehr

Erstanmeldung zum chiptan-verfahren

Erstanmeldung zum chiptan-verfahren Erstanmeldung zum chiptan-verfahren Sie haben sich für das Online-Banking mit dem chiptan-verfahren entschieden. Bevor Sie den Erstzugang vornehmen können, prüfen Sie bitte, ob Sie alle erforderlichen

Mehr

Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version 2.3

Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version 2.3 Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version 2.3 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die hier beschriebenen Schritte zeigen die Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version

Mehr

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN 1 Die Voraussetzungen Um unser Onlinebanking mit mobiletan durchführen zu können, benötigen Sie generell: einen Rechner

Mehr

Postfinance Sicherheitsfrühstück 27.3.2013 Unterwegs sicher vernetzt

Postfinance Sicherheitsfrühstück 27.3.2013 Unterwegs sicher vernetzt Postfinance Sicherheitsfrühstück 27.3.2013 Unterwegs sicher vernetzt Bedrohungen Herausforderungen Schutzmöglichkeiten für mobiles E-Banking Cnlab AG Engineering-Firma, Sitz Rapperswil (SG) Schwerpunkte

Mehr

Raiffeisenbank Kocher-Jagst eg

Raiffeisenbank Kocher-Jagst eg Ausgabe 02 2014 Einfach per Mausklick auf die richtige Seite Ratgeber Internet und Bank Bankgeschäfte überall erledigen zu können, das ist für viele Kunden selbstverständlich. Mit Laptops, Tablets, Smartphones

Mehr

Grafik des Tages: Wie gut sind Deutschlands Online-Banken?

Grafik des Tages: Wie gut sind Deutschlands Online-Banken? Grafik des Tages: Wie gut sind Deutschlands Online-Banken? Bankfilialen sterben aus, Arbeitsplätze werden abgebaut und immer weniger Kontoinhaber suchen noch direkte Beratung für ihre Bankgeschäfte. Alles

Mehr

Sparkasse S Passau 1

Sparkasse S Passau 1 1 Vergangenheit und Gegenwart Noch vor ca. 40 Jahren begab sich der nkunde in die ngeschäftsstelle, ließ sich Kontoinformationen aushändigen und beraten oder hob beim Kassier Geld ab. Der Kunde freute

Mehr

ServiceAtlas Banken. Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert von Filial- und Direktbanken. Mit Detail-Auswertungen für 18 Banken

ServiceAtlas Banken. Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert von Filial- und Direktbanken. Mit Detail-Auswertungen für 18 Banken ServiceAtlas Banken Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert von Filial- und Direktbanken Mit Detail-Auswertungen für 18 Banken ISBN 978-3-939226-08-6 (gebundene Ausgabe) ISBN 978-3-939226-09-3

Mehr

Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32

Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32 Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32 Wichtige Hinweise: SFirm32 unterstützt chiptan erst ab der Version SFirm32 2.2.2. Wenn Sie aktuell noch eine frühere SFirm32-Version installiert haben (z.b.

Mehr

Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking.

Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking. Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking. 2 Die große Freiheit für Ihre Bankgeschäfte. Es gibt viele Gründe, die Bank erreichen

Mehr

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg Aufruf des Internet-Banking Rufen Sie das Internet-Banking immer durch die manuelle Eingabe der Adresse www.voba-rheinboellen.de in Ihrem Browser auf. Wichtige Sicherheitsempfehlungen Aktualisieren Sie

Mehr

Erstanmeldung/Vergabe einer eigenen PIN und eines Benutzernamens (Alias) 1. Vergabe Ihrer eigenen fünfstelligen PIN

Erstanmeldung/Vergabe einer eigenen PIN und eines Benutzernamens (Alias) 1. Vergabe Ihrer eigenen fünfstelligen PIN Die Erstanmeldung zum Internetbanking erfolgt in zwei Schritten: 1. Vergabe Ihrer eigenen fünfstelligen PIN 2. Vergabe Ihres eigenen Benutzernamens (Alias) für Ihre VR-Kennung 1. Vergabe Ihrer eigenen

Mehr

Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12

Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12 Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12 OnlineBanking, Seite 2 von 12 OnlineBanking Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Bankgeschäfte ganz einfach von

Mehr

Sicherheit und Datenschutz sind wichtigste Anforderungen an Bankgeschäfte im Internet

Sicherheit und Datenschutz sind wichtigste Anforderungen an Bankgeschäfte im Internet PRESSEMITTEILUNG Fiducia und Initiative D21 legen sechste Auflage ihrer Studie zum Online-Banking vor Sicherheit und Datenschutz sind wichtigste Anforderungen an Bankgeschäfte im Internet Preisbereitschaft

Mehr

Girokonto Mit Online-Banking Geld, Zeit und Mühe sparen

Girokonto Mit Online-Banking Geld, Zeit und Mühe sparen in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Tatjana Vaplana 43/14 Girokonto Mit Online-Banking Geld, Zeit und Mühe sparen Viele Banken erheben noch Gebühren für Leistungen, die es anderswo bereits

Mehr

Durchführen einer Überweisung mit Sm@rt-TAN plus

Durchführen einer Überweisung mit Sm@rt-TAN plus Durchführen einer Überweisung mit Sm@rt-TAN plus Sie befinden sich nach der Anmeldung im Online-Banking in der sogenannten Personen- und Kontenübersicht. In der Spalte "Aktion" finden Sie zu jedem Konto

Mehr

Freischaltung im Internetbanking. Sicherungsmedium chiptan comfort

Freischaltung im Internetbanking. Sicherungsmedium chiptan comfort Einrichtung und Synchronisierung eines Online-Banking Zugangs mit chiptan comfort (Vorbereitung zur Einrichtung bzw. Umstellung auf chiptan comfort in einer Software) Die hier beschriebenen Schritte zeigen

Mehr

ServiceAtlas Banken 2015

ServiceAtlas Banken 2015 ServiceAtlas Banken 2015 Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung von Filial- und Direktbanken Mit Detail-Auswertungen für 10 Filial- und 8 Direktbanken Studienflyer und Bestellformular 2015 ServiceValue

Mehr

online-mobile meine bank Für PC, Laptop, Smartphone und Tablet Postbank Online-/ Mobile-Banking

online-mobile meine bank Für PC, Laptop, Smartphone und Tablet Postbank Online-/ Mobile-Banking Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche meine online-mobile bank Für PC,

Mehr

Online-Banking Sicherheits- und Einstiegshinweise

Online-Banking Sicherheits- und Einstiegshinweise Stand: 21.08.2014 Online-Banking Sicherheits- und Einstiegshinweise Ansprechpartner: Matthias Schulze 03991 / 178147 Mario Köhler 03991 / 178240 Hans-Jürgen Otto 03991 / 178231 Ersteinstieg über das Internet-Banking

Mehr

1 Girokonto. Onlinebanking. 1.1 Sachinformationen 1.1.6

1 Girokonto. Onlinebanking. 1.1 Sachinformationen 1.1.6 1.1 Sachinformationen 1.1.6 Onlinebanking Als weitere Form des bargeldlosen Zahlungsverkehrs gewinnt das Onlinebanking immer größere Bedeutung. Mit Onlinebanking ist gemeint, dass bestimmte Bankgeschäfte

Mehr

Anleitung VR-Networld-Software 5.x

Anleitung VR-Networld-Software 5.x Erstanmeldung Wenn Sie das erstmalig einsetzen, ist es v o r der Installation der VR-Networld- Software erforderlich, dass Sie sich über eine sog. Erstanmeldung eine eigene PIN vergeben. Bitte beachten

Mehr

In der agree ebanking Private und agree ebanking Business Edition ist die Verwendung der USB- und Bluetooth-Funktion aktuell nicht möglich.

In der agree ebanking Private und agree ebanking Business Edition ist die Verwendung der USB- und Bluetooth-Funktion aktuell nicht möglich. Sm@rtTAN Bluetooth - Einrichtungsanleitung Beim Sm@rt-TAN-plus-Verfahren ist zusätzlich zur optischen Datenübertragung und manuellen Eingabe nun die Datenübertragung via Bluetooth möglich. Damit werden

Mehr

FAQ (Frequently Asked Questions ) Häufig gestellte Fragen zu den Verfahren. Sm@rt TAN plus optic ------ mobile TAN

FAQ (Frequently Asked Questions ) Häufig gestellte Fragen zu den Verfahren. Sm@rt TAN plus optic ------ mobile TAN FAQ (Frequently Asked Questions ) Häufig gestellte Fragen zu den Verfahren Sm@rt TAN plus optic ------ mobile TAN Kundenfragen vor der Nutzung Was benötige ich um Sm@rt-TAN plus nutzen zu können? Um Sm@rt-TAN

Mehr

Abschaltung der Transaktionsnummer-Listen (TAN-Listen) Aktivierung der neuen Sicherheitsmedien / Umstellung Sfirm auf chiptan

Abschaltung der Transaktionsnummer-Listen (TAN-Listen) Aktivierung der neuen Sicherheitsmedien / Umstellung Sfirm auf chiptan 1. Datensicherung Bitte führen Sie in jedem Fall zunächst eine Datensicherung in Sfirm durch. Starten Sie Sfirm wie gewohnt und melden Sie sich an. Klicken Sie auf Extra / Datensicherungen / Daten sichern

Mehr

BW-Bank TAN-Generator

BW-Bank TAN-Generator Informationen zum BW-Bank TAN-Generator Der BW-Bank TAN-Generator ist das Sicherheitsmedium der BW- Bank zur elektronischen Erzeugung von Transaktionsnummern (TAN) im Onlinebanking. Er ist ein kleines,

Mehr

DK-KOMPENDIUM ONLINE-BANKING-SICHERHEIT

DK-KOMPENDIUM ONLINE-BANKING-SICHERHEIT DK-KOMPENDIUM ONLINE-ING-SICHERHEIT Die Deutsche Kreditwirtschaft w ww.die-de utsche-k re ditwirtschaft.de info@di e- de utsche-kreditwirtschaft.de Warum Sicherheit im Online-Banking? INHALT Warum Online-Banking-Sicherheit?

Mehr

Mein TAN-Generator funktioniert nicht was kann ich tun?

Mein TAN-Generator funktioniert nicht was kann ich tun? Mein TAN-Generator funktioniert nicht was kann ich tun? Inhalt: 1. Die richtige Grafikgröße 2. Wie halte ich den TAN-Generator an den Bildschirm? 3. Geschwindigkeit der Flickering- Grafik reduzieren 4.

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Mobile-Banking Info-Edition. Benutzerleitfaden

Mobile-Banking Info-Edition. Benutzerleitfaden Mobile-Banking Info-Edition Benutzerleitfaden Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. SMS-Informationsdienst... 4 2.1 Einrichtung... 4 2.2 Zeitabhängige Kontoinformation... 5 2.3 Saldenabhängige Konteninformation...

Mehr

Mobile-Banking Info-Edition. Benutzerleitfaden

Mobile-Banking Info-Edition. Benutzerleitfaden Mobile-Banking Info-Edition Benutzerleitfaden Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. SMS-Informationsdienst... 4 2.1 Einrichtung... 4 2.2 Zeitabhängige Kontoinformation... 5 2.3 Saldenabhängige Konteninformation...

Mehr

Mein TAN-Generator funktioniert nicht was kann ich tun?

Mein TAN-Generator funktioniert nicht was kann ich tun? Mein TAN-Generator funktioniert nicht was kann ich tun? Inhalt: Seite 1. Die richtige Grafikgröße 1 2. Wie halte ich den TAN-Generator an den Bildschirm? 2 3. Geschwindigkeit der Flickering-Grafik reduzieren

Mehr

Erstanmeldung/Vergabe einer eigenen PIN im Sm@rtTAN plus/optic Verfahren mit einem Kartenleser von der VR-Bank eg

Erstanmeldung/Vergabe einer eigenen PIN im Sm@rtTAN plus/optic Verfahren mit einem Kartenleser von der VR-Bank eg Nutzen Sie diese Anleitung bitte nur, wenn Sie bei der Bestellung des Online-Bankings angegeben haben, dass Sie einen Kartenleser von der VR-Bank eg haben möchten und einen Kartenleser von uns mit den

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 25 Kreditinstitute in Deutschland Eine Untersuchung in Kooperation mit 2012 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Baufinanzierern 2015

Kundenurteil: Fairness von Baufinanzierern 2015 Kundenurteil: Fairness von Baufinanzierern 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 16 Banken und 8 Vermittler Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular 2015 ServiceValue

Mehr

Neuerungen im Login Center Ausbau Bankleitzahl und Kontonummer

Neuerungen im Login Center Ausbau Bankleitzahl und Kontonummer Neuerungen im Login Center Ausbau Bankleitzahl und Kontonummer Für eine komfortablere und einfachere Anmeldung in das Online und Mobile Banking von Raiffeisen wird das Login Center geändert. Die bisherige

Mehr

Presseinformation. BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft weiter. 10. Dezember 2015

Presseinformation. BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft weiter. 10. Dezember 2015 Alexander Braun Pressereferent Landesbank Baden-Württemberg Am Hauptbahnhof 2 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-76400 Telefax 0711 127-74861 alexander.braun@lbbw.de www.lbbw.de BW-Bank entwickelt Privatkundengeschäft

Mehr

Online-Banking mit chiptan. Funktionsweise Vorteile. 24.11.2010 Seite 1

Online-Banking mit chiptan. Funktionsweise Vorteile. 24.11.2010 Seite 1 Online-Banking mit chiptan Funktionsweise Vorteile Seite 1 Anmeldung Die Anmeldung erfolgt mit - Ihrem persönlichen Anmeldenamen oder der Legitimations-ID (vorgegebene 16-stellige Zahl) - PIN (Persönliche

Mehr

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 10. Smart TAN plus Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 10. Smart TAN plus Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 10 Smart TAN plus Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software INHALTSVERZEICHNIS 1. Einführung 3 2. Allgemeine Informationen 4 3. Schritt 1 die Anmeldung des Generators

Mehr

Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32

Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32 Einrichtung des chiptan-verfahrens in SFirm32 Wichtige Hinweise: SFirm32 unterstützt chiptan erst ab der Version SFirm32 2.2.2. Wenn Sie aktuell noch eine frühere SFirm32-Version installiert haben (z.b.

Mehr

pushtan Online-Banking mit pushtan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden

pushtan Online-Banking mit pushtan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit pushtan Der Leitaden für Online-Banking-Kunden Online-Banking mit pushtan - der Leitfaden für Online-Banking-Kunden Vielen Dank Sie haben sich für das Online-Banking mit pushtan entschieden.

Mehr

> Das kostenlose Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie.

> Das kostenlose Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie. > Das kostenlose Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie. > In jedem Fall profitieren die Zufriedenheitsgarantie. 50 Euro, wenn Sie uns mögen Eröffnen Sie einfach Ihr kostenloses comdirect Girokonto und führen

Mehr

> Umstellung der Finanzsoftware auf HBCI PIN / itan

> Umstellung der Finanzsoftware auf HBCI PIN / itan > Umstellung der Finanzsoftware auf HBCI PIN / itan Übersicht Inhalt Seite 1. Wechsel auf itan-verfahren im Persönlichen Bereich 2.1 Umstellung in StarMoney 6.0 2.2. Manuelle Umstellung in StarMoney 6.0

Mehr

Spectra Aktuell 12/14

Spectra Aktuell 12/14 Spectra Aktuell 12/14 Spectra Internet-Monitor: Stagnation der Internetverwendung, aber vermehrtes Surfen auf mobilen Endgeräten, vor allem Laptop und Smartphone Spectra Marktforschungsgesellschaft mbh.

Mehr

FAQ-Liste zur chiptan und chiptan comfort

FAQ-Liste zur chiptan und chiptan comfort FAQ-Liste zur chiptan und chiptan comfort Kann ich das Kartenlesegerät der Sparkasse auch bei der Volksbank nutzen? Ja, unser Verfahren basiert auf der aktuellsten technischen Spezifikation der Bankenwirtschaft

Mehr

FAQ Sm@rt-TAN plus. häufig gestellte Fragen

FAQ Sm@rt-TAN plus. häufig gestellte Fragen FAQ Sm@rt-TAN plus häufig gestellte Fragen 1. Was macht das neue Sm@rt-TAN Plus Verfahren so sicher und bequem? 2. Gibt es alternative Verfahren? 3. Welches Verfahren Sm@rt-TAN plus oder mobiletan soll

Mehr

Deutsche Bank 3D Secure. Sicherer bezahlen im Internet.

Deutsche Bank 3D Secure. Sicherer bezahlen im Internet. Deutsche Bank 3D Secure Sicherer bezahlen im Internet. Sicherer bezahlen im Internet per Passwort oder mobiletan. Mehr Schutz mit 3D Secure. Mit Ihrer Deutsche Bank MasterCard oder Deutsche Bank VISA können

Mehr

Online - Banking Mit Sicherheit!

Online - Banking Mit Sicherheit! Online - Banking Mit Sicherheit! Die Fiducia IT AG begleitet den Trend zum einfachen und mobilen Banking seit Jahren mit Lösungen für Online - und Mobile - Banking sowie einer Banking - App für PC und

Mehr