Viele Fonds investieren in Anleihen aus Europa.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Viele Fonds investieren in Anleihen aus Europa."

Transkript

1 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Viele Fonds investieren in Anleihen aus Europa. Dieser vorwiegend in Anleihen aus Zentral-, Ost- und Südosteuropa. PIA Bond Opportunities 6/2019. Ein Produkt der Pioneer Investments Austria GmbH. Sie als Anlegerin bzw. Anleger beachten/wichtige Risikohinweise auf Seite 6 als auch den Prospekt, insbesondere die Risikohinweise

2 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 2 von 8 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019. Produktbezeichnung Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 Emittent des Fonds ISIN/Anteilsklassen 1) Pioneer Investments Austria GmbH AT0000A100S2 (EUR, ausschüttend) AT0000A100T0 (EUR, thesaurierend) 1) Aufgrund der individuellen Anforderungen der Anlegerinnen und Anleger werden von diesem Fonds Anlageklassen mit unterschiedlicher Ertragsverwendung aufgelegt. Produktbeschreibung. Das aktuelle Marktumfeld mit historisch niedrigen Zinsniveaus bei Staatsanleihen der Kernländer der Eurozone führt zu anhaltend hoher Nachfrage nach Anlagemöglichkeiten mit attraktiven Ertragschancen. Aus der Sicht von Pioneer Investments Austria bieten aktuell die dynamischen Volkswirtschaften aus dem Bereich Zentral- und Osteuropa (Central and Eastern Europe, CEE) sowie Südosteuropa (insbesondere die Türkei) langfristig attraktive Investitionschancen. Diese Länder punkten im Vergleich zur Eurozone mit einem dynamischeren Wirtschaftswachstum und deutlich niedrigerer Staatsverschuldung. Die Gründe dafür sind vielfältig. Während Länder wie Russland und Polen vom Binnenkonsum profitieren, unterstützen demografische Trends das Wirtschaftswachstum in der Türkei. In Russland (Rohstoffe) und Ungarn stützen zudem die hohen Exporte die Leistungsbilanz. Der Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 setzt bei der Veranlagung überwiegend auf Anleihen von Staaten und Unternehmen aus CEE sowie Südosteuropa. Bei der Veranlagung in diese Länder muss beachtet werden, dass die Anleihenmärkte dieser Region ein höheres Kursverlustrisiko aufweisen als Anleihen aus etablierten Industrieländern. Der Fonds verfügt über ein klar festgelegtes Investmentprofil, das während der 6-jährigen Laufzeit des Fonds (Laufzeitende: ) konstant bleibt. Das Anleihenportfolio wird nach Ende der Zeichnungsfrist aufgebaut und im Idealfall bis zum Ablauf der Fondslaufzeit gehalten. Durch die Streuung über mehrere Währungen, Länder und Emittenten hinweg wird der Fonds breit aufgestellt sein, was auch der Risikostreuung des Anleihenportfolios dient. Veranlagungsschwerpunkt des Fonds. Der Veranlagungsschwerpunkt des Fonds liegt in zentral- und osteuropäischen Ländern (= CEE, Central and Eastern Europe) sowie Südosteuropa. Darüber hinaus kann der Fonds zur Beimischung auch in Anleihen anderer europäischer Staaten investieren. Veranlagungsschwerpunkt Beimischung

3 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 3 von 8 Voraussichtliche Fondsausrichtung zu Fondsstart. Diese Grafiken zeigen die geplante ungefähre Portfolioausrichtung des Fonds in der Startphase. Die tatsächliche Aufstellung des Fonds wird nach Ende der Zeichnungsfrist festgelegt und kann sich abhängig von den Marktbedingungen jederzeit ändern. Geografische Fondsausrichtung (Stand ) Fondsausrichtung nach Währungen (Stand ) Unternehmensanleihen Westeuropa 15,6 % Unternehmensanleihen Österreich 4,9 % Staatsanleihen CEE 44,2 % Unternehmensanleihen CEE 35,3 % Polnischer Zloty 2,0 % Rumänischer Leu 3,3 % Ungarischer Forint 5,1 % Türkische Lira 7,9 % Russischer Rubel 9,6 % US-Dollar 31,3 % Euro 40,8 % Der Fonds wird überwiegend, das heißt zu mindestens 51 % des Fondsvermögens, in Anleihen von zentral-, ost- und südost europäischen Staaten oder von Unternehmen mit Sitz oder Vertrieb in dieser Region investieren. Ein Teil der Investments ist auch in Österreich vorgesehen. Darüber hinaus können auch Anleihen anderer europäischer Emittenten erworben werden. Die Investitionen werden sowohl in Lokalwährungen (z. B. Russischer Rubel, Ungarischer Forint) als auch in Hartwährungen (EUR, USD) erfolgen. Der Fremdwährungsanteil in Lokalwäh rungen (d. h. in Nicht-Hartwährungen wie EUR und USD) wird bei Fondsstart voraussichtlich bei ca % liegen. Die Währungskomponente wird vom Portfoliomanagement aktiv gemanagt. Voraussichtlich wird der USD-Anteil im Fonds in Euro abgesichert werden. Das Fondsmanagement-Team von Pioneer Investments Austria hat langjährige Erfahrung im Management von Anleihenport folios und starke Expertise im CEE-Bereich. Der Markt wird einer umfangreichen qualitativen, quantitativen und technischen Analyse unterzogen. So werden die für den Portfolioaufbau interessantesten Investmentmöglichkeiten identifiziert und nach der Zeichnungsfrist in das Fondsportfolio aufgenommen. Der Fonds wird sowohl in Unternehmens- als auch in Staatsanleihen investieren. Die Veranlagung wird zum einen in Anleihen erfolgen, die zum Zeitpunkt des Erwerbs durch den Fonds laut Ratingagenturen (z. B. Standard & Poors) über gute Bonität verfügen (Mindestrating von BBB = Investment-Grade-Anleihen). Darüber hinaus wird der Fonds auch in Anleihen aus dem High-Yield-Bereich (Anleihen mit einem Rating unterhalb von Investment Grade = Hochzinsanleihen) investieren. In diesem Bereich wird voraussichtlich rund ein Drittel des Fondsvolumens veranlagt. Während die Anlage in Anleihen hoher Qualität (Investment Grade) für Stabilität im Portfolio sorgen sollte, bieten Hochzinsanleihen zusätzliches Ertragspotenzial.

4 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 4 von 8 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 im Überblick. Verwaltungsgesellschaft Pioneer Investments Austria GmbH Fondsmanager Margarete Strasser, Martin Exel Zeichnungsfrist/Handelbarkeit bis ; der Fonds kann nur während der Zeichnungsfrist erworben werden. Auflagedatum Laufzeitende ; ein Halten der Fondsanteile über das Laufzeitende hinaus ist nicht möglich. Anlagehorizont = Fondslaufzeit 6 Jahre Anlagewährung des Fonds Hart- und Lokalwährungen Abrechnungswährung EUR Geschäftsjahr bis Ertragsverwendung ausschüttend (AT0000A100S2), thesaurierend (AT0000A100T0) Empfohlene Mindestanlage EUR 4.000, Erstanteilswert zum EUR 100, ( ) Auflagedatum Abwicklung des Fonds am Ende der Zeichnungsfrist ( ), der Fonds wird 3 Werktage nach dem abgerechnet Ausgabeaufschlag 2) max. 3 % Den Ausgabeaufschlag zahlt die Kundin bzw. der Kunde an die UniCredit Bank Austria AG. Die Bemessungsgrundlage ist der jeweils gültige Erstanteilswert bzw. Kurs. Verwaltungsvergütung 2) bis zu 0,8 % p. a. Der Emittent zahlt max. 0,4 % p. a., das sind 50 % der Verwaltungsvergütung, als wiederkehrende Provision an die UniCredit Bank Austria AG. Diese Provision wird aus der Verwaltungsvergütung bezahlt. Depotgebühren des Fonds 2) 0,0375 % p. a. Neben der Verwaltungsvergütung werden dem Fonds die Depotgebühren des Fonds als sonstige Aufwendungen angelastet. Laufende Kosten 2) 3) 0,9 % p. a. Depotführungskosten der siehe Preisaushang der UniCredit Bank Austria AG UniCredit Bank Austria AG Verkaufsspesen der 0,75 % UniCredit Bank Austria AG Wir informieren Sie hiermit darüber, dass die Verwaltungsgesellschaft die UniCredit Bank Austria AG durch teilweise Übernahme der Kosten für die Durchführung von Mitarbeiterschulungen, Kundenveranstaltungen, die Erstellung von Kundeninformationsmaterialien und ähnliche Initiativen im Zusammenhang mit dem Fondsverkauf im Jahr 2013 mit in etwa EUR , unterstützt hat. Die Zuwendungen in Form von Geldzahlungen dienen dazu, die Qualität der von der UniCredit Bank Austria AG erbrachten Wertpapierdienstleistung für die Kunden zu verbessern. 1) Sämtliche angeführte Kosten wirken sich ertragsmindernd aus. Die Bemessungsgrundlage für sämtliche angeführten Kosten ist der jeweils gültige Anteilswert bzw. Kurs, multipliziert mit der von der Kundin bzw. dem Kunden gehaltenen Stückanzahl. 2) Entsprechend den Vertragsbedingungen im Verkaufsprospekt. 3) Entsprechend dem aktuellen KID (Kundeninformationsdokument): Bei der Berechnung der laufenden Kosten werden die laufenden jährlichen Gebühren für das Fondsmanagement sowie ausgewählte regelmäßige Kosten der Verwaltungsgesellschaft (Depot-, Revisions-, Rechts- u. sonstige Beratungsgebühren) berücksichtigt, die im Verkaufsprospekt im Einzelnen beschrieben werden. Umschichtungskosten sind in den laufenden Kosten jedoch nicht berücksichtigt.

5 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 5 von 8 Steuerliche Behandlung. Bei unbeschränkt steuerpflichtigen natürlichen Personen im Privatvermögen bei Depotführung im Inland: 25 % KESt-Endbesteuerung auf ausschüttungsgleiche Erträge (Zinsen, sonstige ordentliche Erträge und steuerpflichtige Substanzgewinne). Bei Verkauf durch die Anlegerin bzw. den Anleger und bei Rückzahlung zusätzlich 25 % KESt auf Kursgewinne (das ist der Differenzbetrag zwischen Veräußerungserlös bzw. Rückzahlungswert am Laufzeitende und Anschaffungskosten, wobei die Anschaffungskosten um die ausschüttungsgleichen Erträge erhöht und um steuerfreie Ausschüttungen vermindert werden). Gemäß der expliziten Anordnung nach 27a Abs. 4 Ziff. 2 EStG in der geltenden Fassung sind die Anschaffungskosten (Rechenwert) ohne Anschaffungsnebenkosten (Ausgabeaufschlag) anzusetzen. Dies gilt jedoch nicht bei im Betriebsvermögen gehaltenen Fondsanteilen. Bei in Österreich unbeschränkt steuerpflichtigen Körperschaften unterliegen der Zinsertrag und die Veräußerungsgewinne (zur Berechnung siehe oben) der 25%igen Körperschaftsteuer. Eine detaillierte steuerliche Darstellung entnehmen Sie bitte dem von Pioneer Investments Austria veröffentlichten gesetz lichen Verkaufsprospekt, Abschnitt II, Punkt 3. Bitte beachten Sie, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen der Anlegerin bzw. des Anlegers abhängt und die Angaben auf Basis der geltenden Rechtslage gemacht werden, die künftigen Änderungen unterworfen sein kann. Chancen für die Anlegerin bzw. den Anleger. Der Fonds bietet Chancen auf attraktive Erträge durch die Investition in ein breites Spektrum von Anleihen (Staats- und Unternehmensanleihen) von zentral-, ostund südost europäischen Ländern sowie Anleihen aus dem gesamten europäischen Raum. Der Fonds folgt einer Buy and Hold -Strategie, d. h., dass das Fondsmanagement Veranlagungen mit der Absicht tätigt, diese bis zum Ende ihrer Laufzeit zu halten. Das Fondsmanagement wird das Portfolio beginnend mit der Fondsauflage aufbauen. Außerdem bietet der Fonds für Euroinvestoren Chancen auf Währungsgewinne durch Veränderungen der Wechselkurse gegenüber dem Euro. Der Fonds hat eine überschaubare, fixe Laufzeit von 6 Jahren, wobei die Laufzeiten der Anleihen im Fonds überwiegend auf das Laufzeitende des Fonds ausgelegt werden. Fondsanteile können vor Laufzeitende zum jeweils geltenden Rücknahmepreis abzüglich Verkaufsspesen der UniCredit Bank Austria AG veräußert werden. Dieser Fonds ist ein Investmentfonds nach österreichischem Recht und bietet den Status eines Sondervermögens. Dies bedeutet, dass das Fondsvermögen im Falle des Konkurses der Fondsgesellschaft, der Depotbank oder der depotführenden Bank des Anlegers nicht in die Konkursmasse fällt und den Investoren jederzeit entsprechend dem aktuellen Rechenwert zur Verfügung steht. Es können im Fonds auch derivative Finanzinstrumente (wie z. B. Optionen oder Futures) zur Absicherung gegen Kursschwankungs-, Zinsänderungs- und Währungsrisiken sowie Ausfallsrisiken eingesetzt werden. Das kann einerseits zur Reduktion des Anlagerisikos beitragen, andererseits können derivative Finanzinstrumente auch als Gegenstand der Anlagepolitik verwendet werden, was zu einer Erhöhung des Veranlagungsrisikos führen kann. Derivate sind Finanzinstrumente, deren Preis von Vermögens- bzw. Basiswerten wie z. B. Anleihen, Währungen oder Zinsen abgeleitet wird. Laut Prospekt ist die Veranlagung in Anteilen an Investmentfonds, in strukturierten Finanzinstrumenten (in denen keine derivativen Finanzinstrumente eingebettet sind) sowie in Wertpapieren mit eingebetteten derivativen Instrumenten jeweils bis zu 10 % zulässig.

6 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 6 von 8 Das sollten Sie als Anlegerin bzw. Anleger beachten/wichtige Risikohinweise. Der Preis der Fondsanteile hängt von den Kursen der im Fonds enthaltenen Wertpapiere ab. Diese Kurse können sich täglich verändern (Kursänderungsrisiko), d. h. sowohl steigen als auch fallen. Daraus folgt, dass der Wert der Fondsanteile jederzeit unter den Preis fallen kann, zu dem die Anlegerin bzw. der Anleger die Fondsanteile erworben hat. Es besteht somit keine Garantie dafür, dass die Anlegerin bzw. der Anleger den investierten Betrag bei Verkauf der Anteile zur Gänze zurück erhält. Unter außergewöhnlichen Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Entspricht die von der Anlegerin bzw. dem Anleger gewählte Ein- und Auszahlungswährung nicht der Anlagewährung bzw. den Anlagewährungen des Fonds, besteht zudem ein Wechselkursrisiko. Ein Halten der Fondsanteile über das Laufzeitende hinaus ist nicht möglich. Der Fonds wird am geschlossen und das Fondsvermögen ausbezahlt. Das endgültige Veranlagungsergebnis hängt daher auch von der Marktlage an diesem Stichtag ab. Das Kursänderungsrisiko der Anlegerin bzw. des Anlegers ist zurückzuführen auf die folgenden Risikofaktoren: Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursverluste: Der Wert von Anleihen kann sowohl durch emittentenspezifische Faktoren sowie allgemeine Markt- oder Wirtschaftsbedingungen (konjunkturelle, rechtliche, politische und fiskalische Faktoren) als auch durch Veränderungen des Anlegervertrauens bzw. -verhaltens (z. B. aufgrund von enttäuschten Erwartungen) negativ beeinflusst werden. Im Zusammenhang mit Anleihen können weiters folgende emittentenspezifische Risiken auftreten: Bonitätsrisiko (Risiko der Bonitätsverschlechterung der Emittenten), Emittentenrisiko (Risiko, dass Aussteller von im Fonds enthaltenen Wertpapieren ausfallen), Zinsänderungsrisiko (Risiko infolge von Veränderungen des Zinsniveaus), Inflationsrisiko (Risiko infolge von Veränderungen des Preissteigerungsniveaus). Wechselkursrisiko: Investiert der Fonds in andere Währungen als die Fondswährung, kann der Wert dieser Währungen gegenüber der Fondswährung nicht nur steigen, sondern auch fallen. Risiken im Zusammenhang mit dem Einsatz derivativer Produkte: Anlagen in derivativen Produkten können sehr großen Kursschwankungen unterliegen, da sich die Risiken einiger derivativer Produkte (wie z. B. Optionen) aufgrund der Hebelwirkung nicht auf den Umfang der Investition in diese derivativen Produkte beschränken, sondern das Fondsvermögen darüber hinausgehend beeinflussen können. Erhöhte Volatilität: Der Fonds weist aufgrund der erlaubten Anlageinstrumente, seiner Zusammensetzung sowie des Einsatzes von derivativen Instrumenten erhöhte Preisschwankungen auf. Aufgrund der Konzentration des Anlagevermögens auf wenige Märkte bzw. Vermögensgegenstände ist das Fondsvermögen von diesen wenigen Märkten bzw. Vermögensgegenständen besonders abhängig. Daneben können aber auch andere Risiken auftreten: Gegenparteirisiko/Erfüllungsrisiko/Abwicklungsrisiko (Risiko, dass eine Transaktion innerhalb eines Transfersystems nicht wie erwartet abgewickelt wird, da eine Gegenpartei nicht fristgerecht oder wie erwartet zahlt oder liefert z. B. bei Geldmarktanlagen, Emittenten von Derivaten, u. a.), Liquiditäts risiko (Risiko, dass eine Position im Fonds nicht kurzfristig zu einem angemessenen Preis verkauft werden kann (z. B. bei derivativen Produkten). Bitte lesen Sie vor Zeichnung des Fonds sorgfältig die de taillierte Beschreibung aller Risiken und deren möglicher Auswirkungen in dem von Pioneer Investments Austria veröffentlichten gesetzlichen Verkaufsprospekt durch.

7 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 7 von 8 Wichtige rechtliche Hinweise. Ihre Anlageentscheidung sollten Sie in jedem Fall auf Grundlage des Verkaufsprospektes, des Kundeninformationsdokumentes, des gültigen Rechenschaftsberichtes (letzter geprüfter Jahresbericht) und ggf. des anschließenden Halbjahresberichtes treffen. Der Verkaufsprospekt, das Kunden informationsdokument und die genannten Rechenschafts berichte stellen die allein verbindliche Grundlage für Kauf aufträge dar. Verkaufsprospekte und weitere Unterlagen erhalten Sie kostenlos bei Ihrer Beraterin bzw. Ihrem Berater sowie bei Pioneer Investments Austria, Lassallestraße 1, 1020 Wien, und auf in elektronischer Form. Diese Unterlage wurde nur zu Marketingzwecken erstellt und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Die vorliegenden Informationen sind insbesondere kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren sowie keine Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen. Sie dienen nur der Erstinformation und können eine auf die individuellen Verhältnisse und Kenntnisse der Anlegerin bzw. des Anlegers bezogene Beratung nicht ersetzen. Die Interessentin bzw. der Interessent sollte sich hinsichtlich der konkreten steuerlichen Auswirkungen des Investments vor Zeichnung von einem Steuerberater beraten lassen. Jede Kapitalveranlagung ist mit Risiken verbunden. Wert und Rendite einer Anlage können plötzlich und in erheblichem Umfang steigen oder fallen und können nicht garantiert werden. Auch Währungsschwankungen können die Entwicklung des Investments beeinflussen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Anlegerin bzw. der Anleger nicht die gesamte investierte Summe zurückerhält, unter anderem dann, wenn die Kapitalanlage nur für kurze Zeit besteht. Unter außergewöhnlichen Umständen kann es bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals samt Ausgabeaufschlag kommen. Wir weisen darauf hin, dass sich die Zahlenangaben bzw. Angaben zur Wertentwicklung auf die Vergangenheit beziehen und dass die frühere Wertentwicklung kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse ist. Die vorliegenden Informationen wurden von der UniCredit Bank Austria AG, Schottengasse 6 8, A-1010 Wien, auf der Grundlage von öffentlich zugänglichen Informationen, von Angaben der Verwaltungsgesellschaft sowie von intern erstellten Daten erarbeitet. Diese Quellen werden von uns als verlässlich eingeschätzt. Diese Unterlage darf nicht an US-Persons (Regulation S des US-Securities Act 1933) ausgehändigt werden. US-Persons darf das gegenständliche Produkt nicht vermittelt bzw. dürfen diese nicht darüber beraten werden. Vervielfältigungen in welcher Art auch immer sind nur nach vorheriger ausdrücklicher Genehmigung der UniCredit Bank Austria AG zulässig. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Betreuerin bzw. Ihren Betreuer.

8 Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 8 von 8 Persönliche Beratung. Kommen Sie zu einem Beratungsgespräch in Ihre Bank Austria Filiale. Ihre Betreuerin bzw. Ihr Betreuer informiert Sie gerne über alle Details des Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 6/2019. Filiale Rund 300 Standorte in ganz Österreich Telefon 24h ServiceLine: Internet Diese Marketingmitteilung wurde von der UniCredit Bank Austria AG, Schottengasse 6 8, 1010 Wien, erstellt. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Stand: Mai 2013 XXM/05.13/ST/XX

Manche Anleihenfonds wirken etwas farblos.

Manche Anleihenfonds wirken etwas farblos. Pioneer Funds Austria Bond Opportunities 1/2020 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Manche Anleihenfonds wirken etwas farblos. Dieser setzt auf eine bunte Mischung aus vielen Ländern. PIA

Mehr

Fonds sind eine. Diese sind eine gesunde Mischung. PIA Komfort Invest Dachfonds. Produkte der Pioneer Investments Austria GmbH.

Fonds sind eine. Diese sind eine gesunde Mischung. PIA Komfort Invest Dachfonds. Produkte der Pioneer Investments Austria GmbH. Pioneer Funds Austria Komfort Invest Fonds der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Fonds sind eine runde Sache. Diese sind eine gesunde Mischung. PIA Komfort Invest Dachfonds. Produkte der

Mehr

Wenn es um gute Veranlagungen geht, reißen viele den Schnabel auf.

Wenn es um gute Veranlagungen geht, reißen viele den Schnabel auf. Pioneer Funds Austria Garantiebasket 9/2020 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Wenn es um gute Veranlagungen geht, reißen viele den Schnabel auf. 100 % Kapitalgarantie, 80 % Höchststandsgarantie

Mehr

Kleine monatliche Beträge.

Kleine monatliche Beträge. Der WertpapierPlan, Seite 1 von 8 Kleine monatliche Beträge. Mit Wachstumspotenzial. Der WertpapierPlan. Risikohinweise auf Seite 7. Der WertpapierPlan, Seite 2 von 8 Mit kleinen Beträgen in das große

Mehr

Manche setzen alles auf das Gleiche.

Manche setzen alles auf das Gleiche. Pioneer Funds Austria Flex React 11/2019 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Manche setzen alles auf das Gleiche. Dieser Fonds setzt auf eine gute Mischung. PIA Flex React 11/2019 Ein Produkt

Mehr

Manche Anlagen können ins Wanken kommen.

Manche Anlagen können ins Wanken kommen. Pioneer Funds Austria Europa Garantiebasket 2/2022 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 12 Veranlagen und vorsorgen! Manche Anlagen können ins Wanken kommen. 100 % Kapitalund 80 % Höchststandsgarantie

Mehr

Manche Fonds bauen nur auf Euro-Anleihen.

Manche Fonds bauen nur auf Euro-Anleihen. Pioneer Funds Austria Flex React Care 8/2021 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Manche Fonds bauen nur auf Euro-Anleihen. Dieser auch auf Top-Aktien aus dem Gesundheitsbereich. PIA Flex

Mehr

FokusLife. R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5

FokusLife. R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5 FokusLife R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

Manche Anlagen können ins Wanken kommen.

Manche Anlagen können ins Wanken kommen. Pioneer Funds Austria Greater Europe Garantiebasket 4/2022 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 12 Neuer Fonds! Ab 3. 3. 2014. Manche Anlagen können ins Wanken kommen. 100 % Kapitalund 80

Mehr

FokusLife. R E P O R T M a i 2 0 1 5

FokusLife. R E P O R T M a i 2 0 1 5 FokusLife R E P O R T M a i 2 0 1 5 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

Viele Leute investieren in ein Haus.

Viele Leute investieren in ein Haus. Real Invest Austria der Bank Austria Real Invest Immobilien-Kapitalanlage GmbH, Seite 1 von 8 Viele Leute investieren in ein Haus. Andere auch in viele österreichische Immobilien. Real Invest Austria.

Mehr

Manche achten nur auf die Erträge.

Manche achten nur auf die Erträge. Pioneer Funds Austria Flex React Evergreen 10/2022 der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 10 Manche achten nur auf die Erträge. Wir achten auch darauf, woher sie kommen. PIA Flex React Evergreen

Mehr

Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter.

Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter. -Fonds von Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter. Jetzt bequem und solide anlegen. Wer viele Segel setzt, kommt besser voran. -Fonds von Pioneer

Mehr

Pioneer Funds Austria Global Balanced Target Income

Pioneer Funds Austria Global Balanced Target Income GEMISCHTER FONDS PRODUKTPROFIL Pioneer Funds Austria Global Balanced Target Income Gemischter Fonds mit globalem Anlageuniversum. Im Fokus stehen regelmäßige Ausschüttungen, zweimal jährlich. Das Wichtigste

Mehr

Fondsreport. ERGO Versicherung Aktiengesellschaft.

Fondsreport. ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. Fondsreport. ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. August 2015 Inhalt. 3 Entwicklung der Kapitalmärkte. 7 Fondsverzeichnis. 12 Fondsfactsheets. 12 Geldmarkt. 16 Anleihen. 56 Balanced. 76 Aktien. 140 Spezialitätenfonds

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

ERGO Versicherung Aktiengesellschaft

ERGO Versicherung Aktiengesellschaft FONDSREPORT ERGO Versicherung Aktiengesellschaft Juni 2015 INHALT Entwicklung der Kapitalmärkte 3 Fondsverzeichnis 5 Geldmarkt 11 Anleihen 15 Balanced 55 Aktien 75 Spezialitätenfonds - Branchenfonds 139

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Bei manchen Anlageformen bleibt nicht viel übrig.

Bei manchen Anlageformen bleibt nicht viel übrig. Pioneer Funds Austria Protect Invest Europe der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 12 Bei manchen Anlageformen bleibt nicht viel übrig. 80 % Höchststandsgarantie durch die UniCredit Bank Austria

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking.

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Kommen Sie doch auf ein Familientreffen vorbei. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Ihr Vermögen in den besten Händen. Von Generation zu Generation. Der schönste Erfolg ist, wenn Vermögen Generationen

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

HYPO NOE VERANLAGUNGSMIX: SPAREN & VERANLAGEN AKTUELL

HYPO NOE VERANLAGUNGSMIX: SPAREN & VERANLAGEN AKTUELL HYPO NOE VERANLAGUNGSMIX: SPAREN & VERANLAGEN AKTUELL SPAREN Aktuell Produkt HYPO NOE Powerkonto Laufzeit in Monaten jederzeit verfügbar Haben-Zinssatz in % p.a. vor KESt HYPO NOE Kapitalsparbuch 12 0,25

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Dynamisch Investieren zahlt sich aus.

Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Ihr Geld arbeitet. Marina Kamleitner Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. info@kepler.at Wichtige Hinweise Seite 2 Bitte beachten Sie,

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Attraktive Kupons angeln!

Attraktive Kupons angeln! Werbemitteilung. Stand: 28.12.2010 Attraktive Kupons angeln! Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Hohe Kupons plus Risikopuffer

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

CAPITAL PROTECTION SOLUTIONS

CAPITAL PROTECTION SOLUTIONS CAPITAL PROTECTION SOLUTIONS IHRE LEBENSVERSICHERUNG STEUERBEGÜNSTIGT KOSTENOPTMIERT NACHHALTIG Ihre Zukunft beginnt jetzt! Capital Protection Solutions Die beste Absicherung für den Ruhestand Mit dieser

Mehr

Vermögenszuwachssteuer Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen (Vergleich zur bisherigen Rechtslage)

Vermögenszuwachssteuer Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen (Vergleich zur bisherigen Rechtslage) Infoblatt, Stand 11. Dezember 2012 Vermögenszuwachssteuer Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen (Vergleich zur bisherigen Rechtslage) 1. Wie sieht die Vermögenszuwachssteuer aus? Das Budgetbegleitgesetz

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012 Update Oliver Eichmann, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Dezember 2011 Anlageziel

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Anlegen ohne Strategie hat selten Bestand.

Anlegen ohne Strategie hat selten Bestand. Die BestInvest-Strategie der UniCredit Bank Austria AG, Seite 1 von 8 Anlegen ohne Strategie hat selten Bestand. Ihr persönlicher Anlagevorschlag. Weil Vermögen nicht durch Zufall entsteht. BestInvest-Strategie

Mehr

Die Welt der ESPA Unternehmensanleihenfonds

Die Welt der ESPA Unternehmensanleihenfonds Die Welt der ESPA Unternehmensanleihenfonds Die Welt der ESPA Unternehmensanleihenfonds Unternehmen mit hoher bis guter Bonität (Investment Grade) Unternehmen im Hochzins-Segment (High Yield) Europa: ERSTE

Mehr

INFORMATIONEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG OFFENSIV

INFORMATIONEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG OFFENSIV OFFENSIV Stand: 31.07.2015 BEZEICHNUNG Vermögensverwaltung offensiv RISIKOBEREITSCHAFT Für spekulative Anleger geeignet Der Verwalter steuert die Anteile der jeweiligen Anlageklassen abhängig von der aktuellen

Mehr

Gut, wenn man eine Lebensversicherung hat.

Gut, wenn man eine Lebensversicherung hat. LifeInvest der Bank Austria Creditanstalt Versicherung AG, Seite 1 von 9 Gut, wenn man eine Lebensversicherung hat. Besser, wenn man mehr davon hat. LifeInvest. Ein Produkt der Bank Austria Creditanstalt

Mehr

Vereinfachter Prospekt. Centropa-Aktien

Vereinfachter Prospekt. Centropa-Aktien Vereinfachter Prospekt für den Centropa-Aktien Miteigentumsfonds gemäß 20 Investmentfondsgesetz ISIN ausschüttend: ISIN thesaurierend: ISIN Fondssparen thesaurierend: AT0000A0K0L9 AT0000A0K0M7 AT0000A0K0N5

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Gut, wenn man eine Lebensversicherung hat.

Gut, wenn man eine Lebensversicherung hat. LifeInvest der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, Seite 1 von 9 Gut, wenn man eine Lebensversicherung hat. Besser, wenn man mehr davon hat. LifeInvest. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft.

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

INVESTMENTSERVICE WICHTIGE INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER! AKTUELLER STATUS! KURSGEWINN- BESTEUERUNG BEI WERTPAPIEREN. Mitten im Leben.

INVESTMENTSERVICE WICHTIGE INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER! AKTUELLER STATUS! KURSGEWINN- BESTEUERUNG BEI WERTPAPIEREN. Mitten im Leben. INVESTMENTSERVICE WICHTIGE INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER! AKTUELLER STATUS! KURSGEWINN- BESTEUERUNG BEI WERTPAPIEREN Mitten im Leben. KURSGEWINNBESTEUERUNG BEI WERTPAPIERVERANLAGUNGEN FÜR PRIVATANLEGER

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

FAKTENaktuell. Die Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen ab dem Jahr 2012. Stand: Mai 2013. (Im Vergleich zur bisherigen Rechtslage)

FAKTENaktuell. Die Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen ab dem Jahr 2012. Stand: Mai 2013. (Im Vergleich zur bisherigen Rechtslage) Die Besteuerung von Kapitaleinkünften im Privatvermögen ab dem Jahr 2012. (Im Vergleich zur bisherigen Rechtslage) Stand: Mai 2013. Mit dem Budgetbegleitgesetz 2011 (BBG 2011), dem Abgaben änderungsgesetz

Mehr

ERGO Versicherung Aktiengesellschaft

ERGO Versicherung Aktiengesellschaft Fondsreport ERGO Versicherung Aktiengesellschaft Oktober 2014 Inhalt Entwicklung der Kapitalmärkte 3 Fondsverzeichnis 5 Geldmarkt 11 Anleihen 15 Balanced 53 Aktien 69 Spezialitätenfonds - Branchenfonds

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen Multi Structure Fund - Contiomagus Investieren mit System Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken Wir formen Ihre Ideen Wer wir sind wurde im Oktober 2009 als. Aktiengesellschaft in Luxemburg

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Unabhängig seit 1674 Vereinfachter Verkaufsprospekt Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Metzler Target 2015 Metzler Target 2025 Metzler Target 2035 Metzler Target 2045 Metzler Target 2055 Stand:

Mehr

DWS Rendite Plus Garant 1

DWS Rendite Plus Garant 1 DWS Rendite Plus Garant 1 Marktgelegenheiten nutzen mit Garantie 1 Herausforderndes Anlageumfeld Die Anlagemärkte stehen seit 2007 ganz im Zeichen der Finanzmarktkrise und der weltweiten Konjunkturschwäche.

Mehr

Investmentfonds. Anett Peuckert

Investmentfonds. Anett Peuckert Investmentfonds Anett Peuckert 1 Investmentgedanke und Philosophie Historie 1822 Belgien, 1849 Schweiz: Gründung der ersten investmentähnlichen Gesellschaften 1868 Schottland: Gründung der 1. Investmentgesellschaft

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1. www.raiffeisen.at/steiermark. Seite 1 von 5

4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1. www.raiffeisen.at/steiermark. Seite 1 von 5 4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1 www.raiffeisen.at/steiermark Seite 1 von 5 Eckdaten 4,80% Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG Angebot

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt

Vereinfachter Verkaufsprospekt Vereinfachter Verkaufsprospekt Mischfonds 07/2010 Ein Unternehmen der Talanx Vereinfachter Verkaufsprospekt 07/2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt (DE000A0MY1C5) Mischfonds 07/2010 Kurzdarstellung des

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Setzen Sie bei Ihrer Vermögensveranlagung auf Nachhaltigkeit. Portfolio LIFE 5Invest. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft.

Setzen Sie bei Ihrer Vermögensveranlagung auf Nachhaltigkeit. Portfolio LIFE 5Invest. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. Setzen Sie bei Ihrer Vermögensveranlagung auf Nachhaltigkeit. Portfolio LIFE 5Invest. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. Dann haben nicht nur Sie, sondern auch Ihre Enkel etwas davon.

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

INFORMATIONEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG WORLD GOLD PLUS

INFORMATIONEN ZUR VERMÖGENSVERWALTUNG WORLD GOLD PLUS Stand: 30.09.2015 BEZEICHNUNG world gold plus RISIKOBEREITSCHAFT Für risikobereite Anleger geeignet ANLAGEHORIZONT Ab 7 Jahren HISTORISCHE 12-MONATS-WERTENTWICKLUNG (CHF) ANBIETER DZ PRIVATBANK (Schweiz)

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Werbung Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R WKN A0M430 ISIN LU0323578657 Konsequent handeln Flossbach von Storch SICAV - Multiple

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 je ein gemischtes Sondervermögen. Ausgabe Juli 2005. Deka Investment

Mehr

Besteuerung von Kapitalvermögen von juristischen Personen (unbeschränkt steuerpflichtig in Österreich) ab dem Jahr 2012.

Besteuerung von Kapitalvermögen von juristischen Personen (unbeschränkt steuerpflichtig in Österreich) ab dem Jahr 2012. Besteuerung von Kapitalvermögen von juristischen Personen (unbeschränkt steuerpflichtig in Österreich) ab dem Jahr 2012. Stand: Dezember 2012. Mit dem Budgetbegleitgesetz 2011 (BBG 2011), dem Abgabenänderungsgesetz

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Investmentfonds. Christina Merres

Investmentfonds. Christina Merres Investmentfonds Christina Merres 1 Gliederung: 1. Was sind Investmentfonds? 1.1 Definition Investmentfonds 2. Unterscheidung von Investmentgesellschaften 2.1 Deutsche Investmentgesellschaften 2.2 Ausländische

Mehr

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Gideon I FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Capital GmbH Seidlgasse 36/3 1030 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Skandia Smart Dolphin. Investment mit Höchststandsgarantie.

Skandia Smart Dolphin. Investment mit Höchststandsgarantie. Skandia Smart Dolphin. Investment mit Höchststandsgarantie. Skandia Smart Dolphin. Das Wichtigste auf einen Blick. Skandia. Skandia war 1994 der erste Anbieter Fondsgebundener Lebensversicherungen und

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds Die exklusive Dachfondsstrategie Santander Select Fonds Auf Erfolgskurs gehen: Santander Select Fonds. 100 % objektiv nur die leistungs starken Fonds kommen mit an Bord. Die Santander Select Fonds sind

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

WGZ Discount-Zertifikate

WGZ Discount-Zertifikate ALLGEMEINES ZU WGZ BANK-ZERTIFIKATEN WGZ Discount-Zertifikate ZERTIFIKATE AUF AKTIEN ODER INDIZES Werbemitteilung! Bitte lesen Sie den Hinweis am Ende des Dokuments! Produktbeschreibung Das WGZ Discount-Zertifikat

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des deutschen Mittelstands Erfolgreiche Mittelstandsanleihen

Mehr

Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte.

Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlage - und Hebelprodukte. Die UniCredit zählt zu den größten Bankengruppen Europas. onemarkets steht insbesondere in ihren Heimatmärkten Deutschland, Österreich und Zentral-

Mehr

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett Fondsmanager Dr. Hendrik Leber Aktien Global Fonds und Dividende Investieren wie Warren Buffett Price is what you pay, value is what you get. Was heisst? Ein Investor orientiert sich am wahren Wert der

Mehr

Ertragreich vorsorgen mit Skandia Active Mix. Die vielen Möglichkeiten der Fondsgebundenen Lebensversicherung.

Ertragreich vorsorgen mit Skandia Active Mix. Die vielen Möglichkeiten der Fondsgebundenen Lebensversicherung. Ertragreich vorsorgen mit Skandia Active Mix. Die vielen Möglichkeiten der Fondsgebundenen Lebensversicherung. Skandia Active Mix. Das Wichtigste auf einen Blick. Über 100 Investmentfonds international

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS

ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS ACATIS: FONDSBERATUNG AUF HOHEM NIVEAU Die ACATIS Anlageberatung für Investmentfonds GmbH wurde 1994 in Frankfurt am Main als unabhängige Vermögensverwaltung gegründet.

Mehr

YOU INVEST Webinar Die Anlageklasse Anleihen. 9. April 2014

YOU INVEST Webinar Die Anlageklasse Anleihen. 9. April 2014 Webinar Die Anlageklasse Anleihen 9. April 2014 Referenten Gerhard Beulig Head of Private Client Asset Management ERSTE-SPARINVEST Mag. Dr. Alexander Fleischer Head of Fixed Income Markets ERSTE-SPARINVEST

Mehr

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot Produktinformation für Anleger Managed Depot Ich will s besser Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot smart, bequem, günstig das financescout24 managed depot Standardisierte Vermögensverwaltung:

Mehr

Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen

Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen Als Stifterin oder Stifter übernehmen Sie Verantwortung, weil

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

1. Risikohinweis für Investmentunternehmen für Wertpapiere und Investmentunternehmen für andere Werte

1. Risikohinweis für Investmentunternehmen für Wertpapiere und Investmentunternehmen für andere Werte Wegleitung Erstellung des Risikohinweises 1. Risikohinweis für Investmentunternehmen für Wertpapiere und Investmentunternehmen für andere Werte Nach Art. 9 Abs. 1 der Verordnung zum Gesetz über Investmentunternehmen

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012

Partner Bank GOLD DEPOT. Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012 Partner Bank GOLD DEPOT Marketinginformationen, gilt ab dem 3. Quartal 2012 WERTE erhalten Die beste Strategie bei der Vorsorge ist für uns die Streuung. Mit Gold im Tresor fühlen wir uns wohl. 2/ 18 PARTNER

Mehr

JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil

JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil ÖL BONUS ZERTIFIKAT II JPMorgan Structured Products Zertifikat auf Brent Crude Oil ÖL BONUS ZERTIFIKAT II WKN JPM0HS ISIN GB00B010ST694 DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK Rendite von mindestens 5,11% p. a.,

Mehr

ARICONSULT Finanzforum. November 2014

ARICONSULT Finanzforum. November 2014 ARICONSULT Finanzforum November 2014 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern und richtet sich nicht an Privatkunden. Eurozinsen

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr