Berenberg Euro Money Market (SGB) Teilfonds einer in Luxemburg domizilierten Sicav - Teil 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Berenberg Euro Money Market (SGB) Teilfonds einer in Luxemburg domizilierten Sicav - Teil 1"

Transkript

1 Berenberg Euro Money Market (SGB) Teilfonds einer in Luxemburg domizilierten Sicav - Teil 1 Aktuelles Grading vergeben im Juni 2013 Fondsgesellschaft: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG Fondsmanager/Fondsberater: Berenberg Leitender Portfoliomanager: Felix Stern (seit Auflegung), Frederic Waterstraat (seit April 2008) Kontakt: oder Fondsprofil Auflegung Oktober 2007 Standort des Hamburg Managers Sektor Geldmarkt Vergleichsgruppe Geldmarkt EUR Vergleichsindex 1-Month Euribor Fondsvolumen 596 Mio. (1. April 2013) Berichtszeitraum 12 Monate bis Ende März 2013 Alastair Wainwright, Analyst bei S&P Capital IQ Fund Research, bereitete diesen Bericht vor und trägt entsprechend die Verantwortung. Der Grading-Ausschuss ist für das Grading verantwortlich. Der folgende Bericht basiert auf Informationen direkt von der Unternehmensgruppe, die über Interviews oder als schriftliche Dokumente erhalten wurden sowie ergänzenden Informationen, welche öffentlich zugänglich sind. Die Quellen der Performancedaten werden im Bericht angegeben. Die Meinungen sind ausnahmslos die unsrigen. Performance pro Kalenderjahr (in Dezil- Platzierungen) Deziles Ranking der diskreten Jahresperioden. Das erste Dezil (höchste Erträge) entspricht dem Ranking 10, das zweite Dezil entspricht Ranking 9, das zehnte Dezil (niedrigste Erträge) entspricht Ranking 1. Kumulative Erträge 3 Jahre 5 Jahre Fonds-Anteilsklasse 2,2% 6,5% S&P Capital IQ 2,0% 6,1% Vergleichsgruppenmedian Index** 2,2% 7,6% Fonds-Anteilsklasse 708/ /1153 Ranking Volatilitätsadjustiertes Ranking 369/ /1153 ** Citi EUR 3m Eurodeposit LC Fondsresearch Bewertung (Mai 2013) Dieser institutionelle Geldmarktfonds unterliegt in rechtlicher Hinsicht dem Sozialgesetzbuch (SGB). Das SGB schreibt vor, dass Sozialversicherungsträger bei ihren Anlagen Verluste so gut wie ausschließen, eine faire Rendite erzielen und Liquidität gewährleisten. Um diese Kriterien zu erfüllen, investiert der Fonds in Staatsanleihen, staatlich garantierte Anleihen und gedeckte Anleihen (Pfandbriefe), die von Ländern der Europäischen Währungsunion und der Schweiz begeben werden. Investiert wird ausschließlich in Anleihen mit den beiden höchsten verfügbaren kurzfristigen Ratings. Im Oktober 2012 wurden die Gebühren von 29 Bp auf 20 Bp reduziert. Der Fonds wird seit Auflegung von Felix Stern und seit April 2008 auch von Frederic Waterstraat gemanagt. Auf Teamebene gab es bisher kaum Änderungen, außer dass Meik Bruhs nach 1 Jahr das Team verließ und durch Christian Bettinger ersetzt wurde. Das verwaltete Vermögen ist etwas zurückgegangen, da sich die Anleger auf höher verzinsliche Rentenanlagen und Aktien verlagert haben. Einige der Anleger in diesem Fonds haben auf den kurzfristigen Rentenfonds des Teams umgeschichtet. Die Vermögensbasis ist im Vergleich zu anderen Geldmarktfonds relativ stabil. Das Portfolio weist in der Regel rund 46% quasi-staatliche Anleihen auf, die größtenteils von deutschen regionalen Emittenten begeben werden. Rund 39% sind in gedeckten Anleihen investiert, die seit 2008 gut abgeschnitten haben. Die Manager machen auf die stabile Performance von gedeckten Anleihen während der Kreditkrise aufmerksam - ein Hinweis auf die hohe Bonität dieser Anlageklasse. Der Fonds war zu 7% in italienischen und spanischen Staatsanleihen vertreten. Die Manager erachteten diese auf Grundlage des Risiko-Rendite-Verhältnisses als attraktiv und können Fortschritte in den Volkswirtschaften dieser Länder erkennen. Während der jüngsten Turbulenzen rund um die italienischen Wahlen wurde jedoch das dortige Engagement gestutzt. Der Fonds erzielte gegenüber dem Euribor 2012 eine Outperformance, die größtenteils auf das gute Abschneiden gedeckter Anleihen zurückzuführen war. Ferner leistete die Gebührensenkung im Oktober einen Beitrag. Während der 3 Jahre bis Ende März erzielte der Fonds gegenüber dem Euribor kumulativ eine Outperformance von 13 Bp. Über 5 Jahre hinkt er dem Euribor aber um 8 Bp hinterher. Die Vergleichsgruppe der Geldmarktfonds ( ) umfasst eine Vielzahl von Fonds aus ganz Europa. Einige davon konzentrieren sich ausschließlich auf europäische Peripherieländer, da sie höhere Renditen aufweisen als Deutschland. Angesichts der sehr hohen Bonitätsanforderungen sind wir daher beeindruckt, wie gut sich dieser Fonds gegenüber der Vergleichsgruppe behaupten konnte. Aufgrund der anhaltend guten Performance und des beständigen und effektiven Prozesses erhält der Fonds ein -Grading von S&P Capital IQ. Datenquelle für die Performance Lipper inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle statistischen Daten in diesem Bericht wurden bis auf NAV/NAV- Basis mit Bruttowiederanlage in EUR ermittelt und beinhalten Gebühren und Kosten. S&P Capital IQ Fondsresearch 20. Juni 2013 Seite 1

2 Berenberg Euro Money Market (SGB) Managementstil Hierbei handelt es sich um einen SGB-Fonds, der für Deutschland geltende Anlagerestriktionen für institutionelle Anleger wie Sozialversicherungsträger einzuhalten hat, die ein hohes Maß an Kapitalschutz benötigen. Künftig kann er nur in staatlich garantierte oder besicherte Anleihen investieren, die mit AAA oder AA eingestuft werden (bzw. in staatliche Emissionen der EU mit Ratings bis BBB). FRN weisen in Zukunft eine Laufzeit von maximal 2 Jahren auf, Anleihen mit fester Verzinsung von 397 Tagen. Der Fonds hält in der Regel ca. 10% als Kasseposition und in Bunds, während der Rest des Portfolios gleichmäßig zwischen staatlich garantierten und gedeckten Anleihen (aber ohne ABS oder MBS) aufgeteilt ist. Zu den staatlich garantierten Emittenten zählen Länder, Behörden (KfW) und staatlich garantierte Banktitel. Gedeckte Anleihen sind in erster Linie deutsche Pfandbriefe sowie Papiere einiger anderer Länder, bei denen das Team mit der Rechtsstruktur keine Probleme hat. Das Team überprüft die Solidität der Bilanz eines Emittenten und die zugrunde liegenden Sicherheiten sowie den Spread gegenüber Bundesanleihen. Es zieht Investitionen in Titel mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr vor, da dies günstiger ist, ist aber aus Liquiditätsgründen darauf bedacht, dass regelmäßig Papiere fällig werden. Die Portfolioduration wird allgemein unter 0,2 Jahre gehalten. Aktuelles Grading vergeben im Juni 2013 Investmentstil Staatsanl. ABS/MBS Inv Grade Blend Sub Inv Grade Fondsmanager & Team Das 4-köpfige Rentenauswahlteam von Berenberg wird von Felix Stern geleitet und verwaltet ca. 1,3 Mrd. in Geldmarkt- und besicherten Produkten für institutionelle Anleger. Wichtige Mitglieder des Teams sind: Christian Bettinger - Bank- und Finanzwesen (Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt), kam 2009 nach einer Ausbildung bei Deutsche Bank als Trainee zu Berenberg. Er kam zu Berenberg Asset Management 2010 und zu diesem Team Felix Stern - Wirtschaftswissenschaften (Fernuniversität Hagen), DVFA, war ab 1993 bei British American Tobacco als Marktanalyst tätig. Er stieß 2000 zu dem für institutionelle Kunden zuständigen Vermögensverwaltungsteam von Berenberg und leitet derzeit das Rentenauswahlteam. Frederic Waterstraat - Betriebswirtschaft (Christian-Albrechts Universität zu Kiel), begann seine Karriere 1999 bei der Landesbank Schleswig-Holstein Girozentrale. Im Jahr 2002 wechselte er auf das Portfoliomanagementteam von HSH Nordbank und 2007 wurde er Consultant. Er stieß 2008 zu Berenberg. Robert Reichle - Wirtschaftswissenschaften (Universität Ulm), MSc Economics (Pantheon-Sorbonne, Paris), begann seine Karriere 2004 bei WestLB London kam er als Stratege für Schwellenmarktanleihen zu Payden & Rygel und 2008 wechselte er auf das globale Zins-Team. Er kam 2010 zu Berenberg. Ertragsquellen Duration Zinskurve Credit Spreads Länder/Sektoren Unternehmensanl. Schwellenmarktanl. Währungspositionierung Derivate Risikocharakteristika keine niedrig mittel hoch 3 Jahre 5 Jahre Schlechtester Monat (%) -0,0-0,1 Volatilität 0,2 0,4 Korrelation vs Index 0,9 0,7 Beta vs Index 1,1 0,6 Performance in Kalenderjahren Laufendes Jahr bis % Fondsrang % Fondsrang % Fondsrang % Fondsrang % Fondsrang Fonds-Anteilsklasse 1,8 423/1304 0,6 456/1462 1,1 496/1550 0,6 916/1622 0,0 852/1736 Index** 1,5 0,5 1,2 0,6 0,0 Median 1,2 0,4 0,9 0,7 0,0 ** Citi EUR 3m Eurodeposit LC Vergleichsindex: 1-Month Euribor Anteilsklasse gefiltert: LU ((SGB) I) Datenquelle für die Performance Lipper inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle statistischen Daten in diesem Bericht wurden bis auf NAV/NAV- Basis mit Bruttowiederanlage in EUR ermittelt und beinhalten Gebühren und Kosten. S&P Capital IQ Fondsresearch 20. Juni 2013 Seite 2

3 Grading-Prozess Ein Fonds muss mindestens eine zweijährige Performancebilanz (Dach-Hedgefonds mindestens 3 Jahre) aufweisen, um sich für ein Interview und ein potenzielles Grading zu qualifizieren. Neue Fonds, Fonds mit einer Performancebilanz von weniger als 2 Jahren sowie Spezialfonds können analysiert und aufgenommen werden, wenn unabhängige und nachprüfbare Performancedaten bereitgestellt werden. Der Ausgangspunkt für ein Grading ist ein quantitativer Filter auf der Basis von Performancedaten von Lipper oder anderen Quellen. Im Fall von Long- Only-Fonds werden Performancevergleiche für annualisierte Zeiträume durchgeführt und nicht die kumulativen Erträge über 3 Jahre betrachtet. Die relative Performance von Fonds innerhalb eines Sektors erfolgt in Dezilen. Dieser quantitative Filter erfasst ca. 20% der Top-20 Fonds in jedem Sektor (je nach Größe des Sektors). Bei Dach-Hedgefonds basiert der Filter auf den Risiko-/Ertragszielen des Fonds. Weitere Informationen zum Prozess der Fonds-Gradings erhalten Sie auf unserer Webseite unter Symbole und Definitionen Aktive Fonds Gradings für Long-Only-Fonds Managementteams im Vergleich zu Fonds mit ähnlichen Anlagezielen das höchste Maß an Qualität auf. Managementteams im Vergleich zu Fonds mit ähnlichen Anlagezielen ein sehr hohes Maß an Qualität auf. Managementteams im Vergleich zu Fonds mit ähnlichen Anlagezielen ein hohes Maß an Qualität auf. Gradings für Dach-Hedgefonds/ Absolute Return/ Spezialfonds seinen eigenen Anlagezielen das höchste Maß an Qualität auf. seinen eigenen Anlagezielen ein sehr hohes Maß an Qualität auf. seinen eigenen Anlagezielen ein hohes Maß an Qualität auf. Gradings für OGAW-III-Fonds mit flexiblem Beta Anlagezielen und zu vergleichbaren Beta Fonds das höchste Maß an Qualität auf. Anlagezielen und zu vergleichbaren Beta Fonds ein sehr hohes Maß an Qualität auf. Anlagezielen und zu vergleichbaren Beta Fonds ein hohes Maß an Qualität auf. Renten-Gradings V Das Volatilitäts-Grading von V1 bis V6 für Rentenfonds beschreibt die gegenwärtige Auffassung von S&P Capital IQ in Hinsicht auf die Anfälligkeit eines Fonds in Bezug auf sich ändernde Marktbedingungen. Das Volatilitäts-Grading gibt Auskunft über die Sensibilität des Fonds gegenüber Zinsbewegungen, Kreditrisiken, Diversifikation oder Konzentration der Investitionen, Liquidität, Fremdkapital und anderen Faktoren. Für die Kategorien V1 bis V4 wird das Risiko relativ zu einem Portfolio aus Staatsanleihen, denominiert in der Basiswährung des Fonds, betrachtet. Absolute-Return-Gradings N Das N-Grading ist S&P Capital IQ's Kennzeichnung der potenziellen Kapitalstabilität eines Fonds unter normalen Marktbedingungen. Es handelt sich um ein qualitatives Grading, beruht aber auf der annualisierten wöchentlichen Downside Deviation. N1 ist das Grading für die höchste, N9 für die niedrigste Stabilität. Fortsetzung auf der nächsten Seite S&P Capital IQ Fondsresearch 20. Juni 2013 Seite 3

4 Symbole und Definitionen (Fortsetzung) Passive Fonds seinem Benchmarkindex und anderen passiven Fonds mit einer ähnlichen Benchmark das höchste Maß an Qualität auf. seinem Benchmarkindex und anderen passiven Fonds mit einer ähnlichen Benchmark ein sehr hohes Maß an Qualität auf. seinem Benchmarkindex und anderen passiven Fonds mit einer ähnlichen Benchmark ein hohes Maß an Qualität auf. Gültig für aktive und passive Fonds Bronze Es handelt sich um einen in der Vergangenheit mit einem Grading versehenen Fonds, bei dem ein neu ernannter Manager oder ein Team noch nicht über die 12 Monate Erfahrung im relevanten Investmentmanagement verfügt, die für ein Grading notwendig sind. Grading ausgesetzt Gradings werden ausgesetzt (On Hold), wenn es zu wesentlichen Veränderungen auf der Ebene des Fondsmanagers oder des Managementteams kommt und S&P Capital IQ Fund noch keine Gelegenheit hatte, deren Auswirkungen auf die qualitative Beurteilung zu evaluieren. Grading entzogen Einem vormals mit einem Grading ausgezeichneter Fonds wird das Grading entzogen, wenn eine signifikante Veränderung auf Ebene des Fondsmanagers oder des Teams eintritt und der Fonds in der Folge nicht mehr die Kriterien erfüllt, die für ein Grading notwendig sind. LTG Ein langfristiges Grading (LTG) zeichnet einen Fonds aus, der in jedem der letzten 5 oder 10 Jahren entweder ein -, - oder -Grading von S&P Capital IQ gehalten hat. Haftungsausschluss & Rechtshinweis Dies ist eine Marketing-Mitteilung ausnahmslos für professionelle Kunden und wurde weder (a) in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen für die Verbreitung von unabhängigem Investmentresearch unter Verwendung eines definierten Grading-Prozesses vorbereitet noch (b) unterliegt sie einem Verbot von Handelsaktivitäten im Vorfeld einer Verbreitung von Investmentresearch. Dies ist eine Marketing-Mitteilung und wurde weder (a) in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen für die Verbreitung von unabhängigem Investmentresearch vorbereitet noch (b) unterliegt sie einem Verbot von Handelsaktivitäten im Vorfeld einer Verbreitung von Investmentresearch. Dieser Bericht wurde von McGraw-Hill Financial Research Europe Limited produziert, welche von der Financial Conduct Authority in Großbritannien autorisiert und reguliert wird und unter dem Namen S&P Capital IQ handelt. Für Kunden mit Wohnsitz in Großbritannien: Dieser Bericht ist nur an Kunden gerichtet und sollte nur von diesen genutzt werden, die außerhalb von Großbritannien residieren oder von Person innerhalb Großbritanniens, die mit der Partizipation an nicht regulierten Plänen professionell Erfahrung haben oder bei denen es sich um vermögende Individuen laut Artikel 14(5) oder Artikel 22(2) (a) bis (d) des Financial Services and Markets Act 2000 (Promotion of CIS) (Exemptions) Order 2005 handelt. Dieses Dokument stellt kein Dienstleistungsangebot in Gerichtsständen dar, wo Standard & Poor s oder seine Partnerunternehmen nicht über die notwendigen Lizenzen verfügen. S&P Capital IQ bietet Fondsberichte und Services als bezahlte Dienstleistungen für Emittenten, Fondsmanager, Investoren und andere Spezialisten im Finanzbereich an. Die Kriterien für ein Fonds-Grading sind streng und beinhalten Analysen und Kommentare. Die Fondsberichte von S&P Capital IQ basieren auf öffentlich zugänglichen Informationen. Wir prüfen die Informationen nicht und können uns auf eventuell nicht geprüfte Informationen verlassen, wenn wir Berichte für wie von der FCA definierte professionelle Kunden erstellen. Vergangene Fondsperformance ist keine Garantie zukünftiger Performance. Wir akzeptieren keinerlei Verantwortung sollten Sie auf der Basis eines Berichts in einer bestimmten Form handeln oder nicht handeln. Eine fast abgeschlossene Fassung des Fondsberichts wurde dem Fondsmanager vor der Publikation vorgelegt. Dies diente ausnahmslos der Verifikation von Fakten, und der Bericht kann unter Umständen vom Manager geändert worden sein. Das Fonds-Grading ist für ein Jahr ab dem Datum der Verleihung gültig. S&P Capital IQ behält sich allerdings das Recht vor, das Grading während dieser Zeit zu ändern. Angesichts eines bedeutenden Unternehmensereignisses oder einer signifikanten Veränderung im Managementteam eines Fonds, der Strategie oder des Anlageprozesses kann ein Fonds-Grading entfernt oder ausgesetzt werden. Dieses Material ist kein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder Finanzinstruments. Hier erwähnte Wertpapiere, Finanzinstrumente oder Strategien sind möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Alle hier vertretenen Meinungen sind nach Treu und Glauben gegeben und können ohne Vorankündigung geändert werden. Sie gelten nur zum Zeitpunkt des angegebenen Datums ihrer Veröffentlichung. Preise, Bewertungen oder Einkommen von Wertpapieren oder Investments, die hier Erwähnung finden können sich gegen die Interessen des Anlegers entwickeln und er kann unter Umständen weniger als investiert zurückerhalten. Vorliegendes Material ist nicht für einen bestimmten Investor gedacht und berücksichtigt keinerlei individuelle Investmentziele, Finanzsituationen oder Bedürfnisse und ist ebenfalls nicht als Empfehlung bestimmter Wertpapiere, Finanzinstrumente oder Strategien gedacht. Wir können für unsere Produkte und Dienstleistungen bezahlt werden, normalerweise von dem Fondsemittenten, mit dem wir einen Vertrag abgeschlossen haben. Unsere Gebühren basieren auf der Analyse und dem Zeitaufwand für den Researchprozess. Die Verleihung eines Gradings für einen Fonds ist nicht zwingend. S&P Capital IQ und seine Partnerunternehmen bieten ihre breite Palette von Dienstleistungen zahlreichen Organisationen, darunter Wertpapieremittenten, Anlageberater, Broker-Dealer, Investmentbanken, andere Finanzinstitutionen und Finanz- Vertriebsstellen, und können dementsprechend Zahlungen oder andere ökonomische Vorteile von diesen Organisationen erhalten, u.a. von Organisationen, deren Wertpapiere oder Dienste bewertet, für die Modellportfolios zur Verfügung gestellt, evaluiert oder auf andere Weise genutzt werden. S&P Capital IQ hält gewisse Aktivitäten seiner Geschäftseinheiten separat voneinander, um die Objektivität der jeweils individuellen Aktivitäten zu gewährleisten. In der Folge können bestimmte Geschäftseinheiten von S&P Capital IQ über Informationen verfügen, die anderen Geschäftseinheiten von S&P Capital IQ nicht zur Verfügung stehen. S&P Capital IQ hat Richtlinien und Verfahren etabliert, um die nicht öffentlichen Informationen, die S&P Capital IQ erhält, während aller analytischen Prozesse vertraulich zu behandeln. Die in diesem Bericht beschriebenen Fonds sind für gewöhnlich nicht für US-Investoren erhältlich. Sie sind, wenn überhaupt, nur dann für US- Investoren zugänglich, wenn es sich um zugelassene Investoren (definiert in Paragraf 501 der Bestimmung D des Wertpapiergesetzes von 1933 und S&P Capital IQ Fondsresearch 20. Juni 2013 Seite 4

5 dessen Änderungen) oder um qualifizierte Einkäufer (definiert in der Rechtsverordnung 2a51-1 des Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften von 1940) handelt. Die in einem Bericht dargelegten Meinungen reflektieren die Ansichten des Ausschusses, dessen Vergütung in keinerlei Beziehung zu einem gewissen Grading noch den Ansichten in einem Bericht steht. Copyright 2013 Standard & Poor's Financial Services LLC, eine Tochtergesellschaft von The McGraw-Hill Companies, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Diese Veröffentlichung darf weder vollständig noch auszugsweise ohne die vorherige Genehmigung durch S&P vervielfältigt, in elektronischen Datenbanksystemen gespeichert oder in irgendeiner Form, elektronisch oder anderweitig, übertragen werden. Jegliche Teile dieser Veröffentlichung von S&P, zu der diese Seite gehört, unterliegen den Geschäftsbedingungen, die unter der im Folgenden angeführten URL-Adresse (S&P Geschäftsbedingungen) eingesehen werden können. Durch den Zugang und die Ansicht dieser Seite und/ oder assoziierter oder angehängter Seiten akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen von S&P. Siehe In Hinsicht auf Berichte für Kunden in Europa und im Falle von Unstimmigkeiten zwischen der englischen Version und der deutschen, französischen, spanischen, italienischen oder holländischen Version ist das englische Original maßgebend. Weder S&P Capital IQ noch seine Tochtergesellschaften garantieren die Richtigkeit der Übersetzung. Annahmen, Meinungen und Einschätzungen bilden unser Urteil zu diesen Materialien an dem angegebenen Datum und können sich ohne Ankündigung jederzeit ändern. Diese Veröffentlichung unterliegt der englischen Gesetzgebung. Sämtliche Angelegenheiten, die sich aus dieser Veröffentlichung oder ihrer Nutzung ergeben, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte. Aufgrund der Möglichkeit menschlichen oder technischen Versagens auf Seiten unserer Quellen, von S&P oder Anderer übernimmt S&P weder die Gewährleistung für die Richtigkeit von Informationen noch die Verantwortung für Fehler. Personen mit Wohnsitz in der Schweiz - Gesetz des Falles, dass es sich bei den zugrunde liegenden Produkten, die in diesem Bericht behandelt werden, um kollektive Anlageinstrumente im Sinne des Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen (KAG) handelt, kann es nicht ausgeschlossen werden, dass sich dieser Bericht als indirektes Marketing und/oder ein Vertrieb der zugrunde liegenden Anlageinstrumente qualifiziert. Kollektive Anlageinstrumente. die in diesem Bericht behandelt werden, sind unter Umständen nicht in der Schweiz für den Vertrieb zugelassen. In der Folge muss jede Verbreitung und jeder weitere Vertrieb die entsprechenden Bestimmungen zu Ausnahmen von Privatplatzierungen erfüllen. Unter besagten Umständen richtet sich vorliegender Bericht lediglich qualifizierte Investoren im Sinne von Artikel 10, Paragraph3, KAG. Performancedaten Lipper inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hier enthaltenen Performanceinformationen (1) sind Eigentum von Lipper und/oder seiner Inhalte-Anbieter; (2) dürfen nicht vervielfältigt, verteilt oder veröffentlicht werden; und (3) für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen wird keine Gewähr übernommen. Lipper und seine Inhalte-Anbieter übernehmen keinerlei Haftung für Schäden oder Verluste, die in Verbindung mit der Verwendung dieser Informationen erlitten werden. S&P Capital IQ Fondsresearch 20. Juni 2013 Seite 5

High-Discountportfolio In Deutschland domizilierter offener Investmentfonds

High-Discountportfolio In Deutschland domizilierter offener Investmentfonds High-Discountportfolio In Deutschland domizilierter offener Investmentfonds Aktuelles Grading vergeben im April 2013 Fondsgesellschaft: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG Fondsmanager/Fondsberater: Berenberg

Mehr

Gerling Rendite Fonds In Deutschland domizilierter offener Investmentfonds

Gerling Rendite Fonds In Deutschland domizilierter offener Investmentfonds Gerling Rendite Fonds In Deutschland domizilierter offener Investmentfonds Aktuelles Grading vergeben im November 2012 Fondsgesellschaft: AmpegaGerling Fondsmanager/Fondsberater: AmpegaGerling Leitender

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

Assetklassen im YPOS-Inflationscheck. Nr. 07-2013

Assetklassen im YPOS-Inflationscheck. Nr. 07-2013 Assetklassen im YPOS-Inflationscheck Nr. 07-2013 Der YPOS-Inflationscheck - Grundlagen und Hintergrund - Der Gläubiger kann nur die Rendite erwarten, die sich der Schuldner leisten kann und will. Dementsprechend

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 29.06.2011 Anlagegruppe Prisma Risk Budgeting Line 5 (RBL 5) Charakteristika der Anlagegruppe 1. RBL 5 ist eine Anlagegruppe, welche in elf verschiedene Anlagekategorien

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult.

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult. Stiftungsfondsstudie München, im Mai 2015 Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte www.fondsconsult.de Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Das Morningstar Analyst Rating und die globalen Researchberichte

Das Morningstar Analyst Rating und die globalen Researchberichte Das Morningstar Analyst Rating und die globalen Researchberichte Häufig gestellte Fragen und Antworten Ab wann werden das Morningstar Analyst Rating und die zugehörigen globalen Researchberichte zur Verfügung

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Kommunalforum 11. März 2015. Michael Janßen Marco Eisenschmidt

Kommunalforum 11. März 2015. Michael Janßen Marco Eisenschmidt Kommunalforum 11. März 2015 Michael Janßen Marco Eisenschmidt Zinsprognose 2 Swap-Sätze aktuelle Zinsen (05.02.15) Zinsprognosevorschlag und Delta zur Altprognose Swapsätze (gg. 6M-Euribor) Tendersatz

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen. Sie - unser Partner Ihre individuellen Ziele und

Mehr

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012

DWS Zinseinkommen Update Oliver Eichmann, Fondsmanager. April 2012 Update Oliver Eichmann, Fondsmanager April 2012 *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende Dezember 2011 Anlageziel

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

FondsConsult - Studie

FondsConsult - Studie FondsConsult - Studie Stiftungsfondsstudie 1. Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte München, im Mai 2014 www.fondsconsult.de Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds

Mehr

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014 Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt 25. August 2014 Deutsche Börse Commodities 1 Agenda Gold Geschichte Gold Krisen- und Inflationsindikator Gold Portfoliodiversifikation 5%-Empfehlung von

Mehr

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23 KBC-Life Invest Plan Art der Lebens- Versicherung KBC-Life Invest Plan 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Anlagefonds verbunden ist. Konkret haben

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT!

STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT! STRATEGIE- UND RISIKOMANAGEMENT Lagerstelle: Beratung und Verwaltung: V-Bank AG München Ingo Asalla GmbH WIE WIR INVESTIEREN Wir investieren in Fonds, die:¹ einen Track Record von 3 Jahren aufweisen. deren

Mehr

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013 00 Fondskonzept - Value in Anleihen Total Return in Euro Fonds kann sich frei im Universe der Anleihen bewegen Value vs. Zins- und/oder Creditkurven,

Mehr

Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB?

Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB? Für UBS Marketingzwecke Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB? Deutsche Börse ETF-Forum 8. September 2015: Panel 5 Dr. Christoph Hott Leiter Vermögensverwaltung

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen IB Financial Products Februar 2015 Seite 2 CLN bieten zurzeit mehr als herkömmliche Obligationen Sie suchen nach einer Alternative

Mehr

Nachhaltig investieren ohne Konstruktionsmängel

Nachhaltig investieren ohne Konstruktionsmängel Nachhaltig investieren ohne Konstruktionsmängel Optimiertes Indexieren für nachhaltige Anlagen mit IsoPro. Die Vorteile nachhaltiger, passiver Anlagen. Aber ohne deren Nachteile. Nachhaltig investieren

Mehr

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Anlegerinformation der AmpegaGerling Investment AmpegaGerling Geldmarkt-/Rentenfonds: Aktuelle Chance -Risiko Profile Ertrag Gerling Global Rentenfonds KAPITALFONDS

Mehr

Anleihenportfolio. Swiss Rock Asset Management AG. Fondsmanagement

Anleihenportfolio. Swiss Rock Asset Management AG. Fondsmanagement Anleihenportfolio Anleihenportfolio Die Investoren des Hesse Newman Shipping Balance profitieren von einer Absicherungsstrategie des investierten Kapitals zum Laufzeitende. Diese Absicherung erfolgt über

Mehr

Ein Blick hinter die Zinskurve

Ein Blick hinter die Zinskurve Ein Blick hinter die Zinskurve Markus Kaller Head of Retail a. Sparkassen Sales 25. April 2014 Page 1 Sicherheit in gefahrenen Kilometern gemessen Jahr 2000 Wien München Jahr 2007 Wien Chiemsee Jahr 2014

Mehr

Portfolio Manager Interview

Portfolio Manager Interview Portfolio Manager Interview 5 Jahres Jubiläum Swisscanto (LU) Bond Invest Gobal Corporate Fund Hat ein Fonds die 5 Jahres Marke erreicht, gilt er in der Finanzwelt als etabliert und rückt damit verstärkt

Mehr

Dynamisch Investieren zahlt sich aus.

Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Ihr Geld arbeitet. Marina Kamleitner Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. info@kepler.at Wichtige Hinweise Seite 2 Bitte beachten Sie,

Mehr

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen.

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 1 Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 8. Januar 20015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine vertraute Assetklasse:

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn?

Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn? Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn? Professor Engelbert Dockner Spängler IQAM Invest, Wissenschaftliche Leitung Wiesbadener Investorentag 27.Juni 2014 Nicht zur Weitergabe

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Ein kurzer Blick auf den DAX

Ein kurzer Blick auf den DAX Ein kurzer Blick auf den DAX Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Februar 2015 Nur für Vertriebspartner und professionelle Investoren Understand. Act. Gute Zeiten, schlechte

Mehr

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg

Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Vermögensstrukturierung nach der Krise - Alles bleibt anders!? finanzebs-regionaltreffen am 29.10.2009 in Hamburg Jürgen Raeke Geschäftsführer Berenberg Private Capital GmbH Inhaltsverzeichnis A B C Schwarze

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent.

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Ebenfalls enttäuschend entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie erhöhten sich im ersten

Mehr

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Die Strategien für Ihren Erfolg Das Finden der optimalen Anlagestruktur und die Verwaltung eines Vermögens erfordern viel Zeit und

Mehr

Produktanalyse C-QUADRAT ARTS Fonds. Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung

Produktanalyse C-QUADRAT ARTS Fonds. Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung Produktanalyse Fonds Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung C-QUADRAT Produktanalyse Fonds Folie 2 Total Return Balanced >> Wertentwicklung seit Auflage 24.11.2003 Total Return Balanced

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Vielfältige Perspektiven, einzigartige Chancen

Vielfältige Perspektiven, einzigartige Chancen Vielfältige Perspektiven, einzigartige Chancen UCITS Alternatives Conference 2011 Datum: 19. & 20. September 2011 Ort: Kongresshaus Zürich 1 Die Dimensionen unseres Geschäfts! 400 Mitarbeiter! > 128 Mrd.

Mehr

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect

Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Depotabsicherung ist immer aktuell: Metzler TORERO MultiAsset und Metzler Global Protect Die Wertsicherungskonzepte von Metzler: Ertragschancen nutzen Basisvermögen absichern Begrenzung des Verlustrisikos

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG

ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG ZIELSICHER INVESTIEREN EFG FINANCIAL PRODUCTS AKTIENANLEIHEN RENDITEOPTIMIERUNG RENDITEOPTIMIERUNG INVESTIEREN IN STAGNIERENDE MÄRKTE Seit den massiven Kurseinbrüchen im Jahr 2008 konnten sich die nmärkte

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept

Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept 1 Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept Systematischer Verkauf von Put Optionen führt zu aktienmarktähnlichen Renditen bei

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

KBC-Life Privileged Portfolio 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Investmentfonds verbunden ist.

KBC-Life Privileged Portfolio 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Investmentfonds verbunden ist. KBC-Life Privileged Portfolio KBC-Life Privileged Portfolio 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Investmentfonds verbunden ist. Art der Lebens- Versicherung

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ ASSETMANAGEMENT MIT ÜBERZEUGUNG UND VERANTWORTUNG Der europäische Assetmanager Candriam ist ein Spezialist für verschiedenste Assetklassen. Candriam hat eine

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

BIL Wealth Management

BIL Wealth Management _ DE PRIVATE BANKING BIL Wealth Management Maßgeschneiderte diskretionäre Vermögensverwaltung Wir haben die gleichen Interessen. Ihre. PRIVATE BANKING BIL Wealth Management BIL Wealth Management ist auch

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Geldmarktnahe Veranlagung Positive Aussichten auch bei steigenden Zinsen. investmentforum Isolde Lindorfer-Kubu, CEFA 22.04.2015

Geldmarktnahe Veranlagung Positive Aussichten auch bei steigenden Zinsen. investmentforum Isolde Lindorfer-Kubu, CEFA 22.04.2015 Geldmarktnahe Veranlagung Positive Aussichten auch bei steigenden Zinsen investmentforum Isolde Lindorfer-Kubu, CEFA 22.04.2015 Nicht zur Weitergabe an Dritte bestimmt! Die Zinsrallye neigt sich dem Ende

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF

Worst-of Pro Units in CHF Kapitalschutz ohne Cap (SVSP-Kat. 1100*) Zürich, Juni 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% bzw. 95% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär

Mehr

Commerzbank Strategiefonds Währungen

Commerzbank Strategiefonds Währungen Juli 2015 Corporates & Markets - Asset Management Warum in globale Währungen investieren? 1 Im aktuellen Niedrigzinsumfeld des Euroraums sind mit sicherheitsorientierten Anlagen reale Verluste garantiert!

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i.

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Definition Exchange Traded Funds (Abkürzung: ETFs) sind börsenkotierte

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

NRW EONIA-Anleihe. Schatzanweisung des Landes Nordrhein-Westfalen

NRW EONIA-Anleihe. Schatzanweisung des Landes Nordrhein-Westfalen NRW EONIA-Anleihe Schatzanweisung des Landes Nordrhein-Westfalen EONIA Beschreibung EONIA = Euro OverNight Index Average Stellt den offiziellen Durchschnittstageszinssatz dar, der von Finanzinstituten

Mehr

Absolute Return im Rentenmanagement

Absolute Return im Rentenmanagement Absolute Return im Rentenmanagement Präsentation für den Wiesbadener Investorentag 22. Juni 2012 Reuterweg 49 60323 Frankfurt / Main Telefon (069) 150 49 680-0 Telefax (069) 150 49 680-29 info@gp-im.de

Mehr

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Inhalt 1. Dachfonds 2.Multi-Asset-Fonds ( Superfonds ) 3. 130/30-Strategie 4. Target-Fonds 5. Core-Satellite-Ansatz 6.

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Kathrein Euro Bond. Wien, Juni 2008 ( A ) Feri Fund Awards 2008. Lipper Fund Awards Austria 2007. (Kategorie: Renten Euro)

Kathrein Euro Bond. Wien, Juni 2008 ( A ) Feri Fund Awards 2008. Lipper Fund Awards Austria 2007. (Kategorie: Renten Euro) KathreinEuroBond&KathreinCorporateBond_16062008_Fondsprofessionell.ppt Kathrein Euro Bond Wien, Juni 2008 Lipper Fund Awards Austria 2007 Best fund over past 3 & 5 years (Sektor: Bond Eurozone) Lipper

Mehr