Übernahme von Lehrkräften aus anderen Bundesländern. Simone Lange

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übernahme von Lehrkräften aus anderen Bundesländern. Simone Lange"

Transkript

1 Infopaket 2: Übernahme von Lehrkräften aus anderen Bundesländern Ein Service des Dual Career Netzwerk SüdOstNiedersachsen Simone Lange

2 Seite 2 Übernahme von Lehrkräften aus anderen Bundesländern Allgemein gilt: Beamtete oder tarifbeschäftigte Lehrkräfte, die unbefristet im Schuldienst eines anderen Landes tätig sind und die das Land wechseln wollen, können jederzeit an dem Bewerbungsverfahren in einem anderen Land oder am Lehreraustauschverfahren zwischen den Ländern teilnehmen, wenn eine Freigabeerklärung der zuständigen Schulbehörde vorliegt. Die Einstellungsportale aller Bundesländer mit den jeweiligen Stellenausschreibungen können Sie über die Seite der Kultusministerkonferenz erreichen. ( Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch. Vereinbarungen zwischen den KultusministerInnen der Länder aus den Jahren 2001 und 2002 bilden dabei die Grundlage für die in den Ländern praktizierten Verwaltungsverfahren.

3 Seite 3 Lehrertauschverfahren Lehrkräften soll vor allem aus persönlichen Gründen die Möglichkeit eines Bundeslandwechsels eingeräumt werden. Die Familienzusammenführung steht dabei im Vordergrund. Die Begründungen liegen meistens im notwendigen Arbeitsplatzwechsel vom Partner oder Partnerin. Für die Teilnahme am Austauschverfahren ist ein Versetzungsantrag zu stellen, dessen Inhalte zwischen allen Bundesländern abgestimmt sind. Der Antrag ist spätestens sechs Monate vor dem beantragten Versetzungstermin auf dem Dienstweg bei der zuständigen Stelle des abgebenden Landes einzureichen. Den Antrag finden Sie hier: Versetzungstermin ist in der Regel der 01. August eines Jahres. Mehrere Länder, darunter auch Niedersachsen, übernehmen Lehrkräfte auch zum 01. Februar.

4 Seite 4 Lehrertauschverfahren Für die Teilnahme am Tauschverfahren ist eine Freigabeerklärung des abgebenden Landes erforderlich. Bei den Tauschverhandlungen der KMK wird in der Regel ein Quotentausch vorgenommen, d.h. zwischen zwei Bundesländern werden in beide Richtungen gleich viele Lehrkräfte versetzt. Die Tauschverhandlungen finden spätestens Anfang April bzw. Anfang Oktober statt. Im Anschluss daran werden die Antragstellerinnen bzw. die Antragsteller zeitnah von ihrer Schulbehörde über das Ergebnis der Verhandlungen informiert. Nicht in jedem Fall kann der erste Versetzungsantrag erfolgreich sein; es kann durchaus zu Wartezeiten kommen. Ursache hierfür kann u. A. ein unterschiedliches Antragsvolumen zwischen abgebendem und aufnehmendem Bundesland sein. Ein persönlicher" Tauschpartner führt nicht zu einer bevorzugten Versetzung. Können mangels geeigneter Tauschpartner nicht alle Bewerberinnen oder alle Bewerber berücksichtigt werden, so erfolgt eine Auswahl nach folgenden Kriterien: Eignung, soziale Situation, Bedarf, Wartezeit.

5 Seite 5 Bewerbungsverfahren Soweit ein Wechsel nach Niedersachsen im Rahmen des Lehreraustauschverfahrens nicht möglich war, steht Ihnen auch der Weg über das Bewerbungs- und Auswahlverfahren offen. Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren erleichtert die Bewerbung um eine neue Stelle für alle im Dienst stehenden Lehrkräfte (Angestellte und Beamte). Auch die Lehrkräfte, die an deutschen Schulen im Ausland oder an Privatschulen tätig sind, werden in diese Regelungen einbezogen. Beamtete und unbefristet beschäftigte Lehrkräfte im Schuldienst anderer Länder (betrifft nicht die Bewerberinnen und Bewerber, diesich im Vorbereitungsdienst für ein Lehramt in einem anderen Land befinden) können nur am Bewerbungsverfahren teilnehmen, wenn sie ihrer Bewerbung eine aktuelle Freigabeerklärung ihrer Schulbehörde beifügen. Unabhängig von einer Bewerbung können die Lehrkräfte im Schuldienst anderer Länder auch einen Antrag auf Versetzung im Rahmen des Lehreraustausches zwischen den Ländern, insbesondere zur Familienzusammenführung, stellen.

6 Seite 6 Bewerbungsverfahren Das Bundesland Niedersachsen schreibt eine Vielzahl von Lehrerstellen an allen Schulformen in allen Regionen Niedersachsens zur Besetzung aus. Die Einstellungen erfolgen bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen und sonstigen Einstellungsvoraussetzungen grundsätzlich im Beamtenverhältnis. Eine Bewerbung kann für alle passenden Stellen in bestimmten Landkreisen, Regionalabteilungen der Niedersächsischen Landesschulbehörde oder im ganzen Land abgegeben werden. Die Bewerbung erfolgt ohne Angabe von bestimmten Stellen mit mindestens einer regionalen Angabe über das Online-Verfahren unter Dort finden Sie auch weitere Informationen zu den aktuellen Verfahren. Die Einstellungschancen hängen auch vom fächerspezifischen und regionalen Bedarf, von dem Umfang der Konkurrenz von Mitbewerberinnen und Mitbewerbern, der Mobilität sowie der Note ab.

7 Seite 7 Bewerbungsverfahren Je größer das Gebiet ist, für das die Bewerbung abgegeben wird, umso günstiger sind die Einstellungschancen. Informationen zur regionalen und fächerspezifischen Einstellungssituation können Sie den im Internet bereitgestellten Auswertungen des vorangegangen Einstellungsverfahrens entnehmen. Eine Bewerbung sollte jedoch nur für Stellen in solchen Landkreisen bzw. Regionalabteilungen erfolgen, in denen ein Unterrichtseinsatz auch tatsächlich gewollt ist. Eine Freigabe für eine Versetzung ist aus Gründen der Unterrichtskontinuität grundsätzlich erst nach drei Jahren möglich. Dies gilt auch für Versetzungen in ein anderes Bundesland. Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten: Kultusministerkonferenz Niedersächsisches Kultusministerium Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

8 Seite 8 Impressum Simone Lange Geschäftsstelle Frankfurter Straße Braunschweig Tel.: +49(0)531/ Fax: +49(0)531/ Quelle (Folien 3-5): Statistisches Landesamt Baden-Württemberg: Praxishandbuch Dual Career. Zukunftsorientiertes Personalmanagement. Stuttgart 2012.

Verfahrensabsprache zur Durchführung der Vereinbarung der Kultusministerkonferenz Übernahme von Lehrkräften aus anderen Ländern vom

Verfahrensabsprache zur Durchführung der Vereinbarung der Kultusministerkonferenz Übernahme von Lehrkräften aus anderen Ländern vom SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Verfahrensabsprache zur Durchführung der Vereinbarung der Kultusministerkonferenz Übernahme von Lehrkräften

Mehr

Informationen für Lehrer_innen

Informationen für Lehrer_innen 1 Informationen für Lehrer_innen Teile der folgenden Zusammenstellung wurden von Frau Eva-Maria Beutner, Welcome Service der Universität Würzburg, sowie vom Akademikerservice der Agentur für Arbeit Fürth-

Mehr

Erfolgreich ins Referendariat starten

Erfolgreich ins Referendariat starten Erfolgreich ins Referendariat starten In 18 Monaten zum Ziel Vortrag an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg am 25. Januar 2017 Das ZULA-Team stellt sich vor Seit 2006 ist die Regionalabteilung

Mehr

Informationen für Versetzungswillige

Informationen für Versetzungswillige Hans-Heinrich Uhl, Bezirksrechtsberater der GEW Südhessen Mail: rechtsberatung@gew-suedhessen.de Privat: Auf der Bach 10, 64665 Alsbach-Hähnlein, Tel. 06257 903313, Mail: hhuhl@t-online.de Informationen

Mehr

Master of Education und dann?

Master of Education und dann? Master of Education und dann? In 18 Monaten zum Ziel. Der Vorbereitungsdienst für ein Lehramt Vortrag an der Technischen Universität Braunschweig am 07. Juli 2016 Das ZULA-Team Seit 2011 ist die Niedersächsische

Mehr

Anerkennung von Lehramtsprüfungen und Lehramtsbefähigungen für die Lehrämter an Grundschulen oder an Hauptschulen

Anerkennung von Lehramtsprüfungen und Lehramtsbefähigungen für die Lehrämter an Grundschulen oder an Hauptschulen Anerkennung von Lehramtsprüfungen und Lehramtsbefähigungen für die Lehrämter an Grundschulen oder an Hauptschulen Aufnahme in den Vorbereitungsdienst und Einstellung in den bayerischen Schuldienst 1. Anerkennung

Mehr

- 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das Lehramt für Sonderpädagogik

- 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das Lehramt für Sonderpädagogik - 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das Lehramt für Sonderpädagogik Zuständig für das Bewerbungs-, Auswahl- und Einstellungsverfahren ist die

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Einstellung/Versetzung von Lehrerinnen und Lehrern in den öffentlichen Schuldienst des Landes Berlin (gültig ab 01.08.2014) 1. Grundsätze 1.1 Einstellungen

Mehr

Leitfaden für die Beratung von Dual Career Couples

Leitfaden für die Beratung von Dual Career Couples Infopaket 3: Leitfaden für die Beratung von Dual Career Couples ein Service des Dual Career Netzwerk SüdOstNiedersachsen Stand: 2014, S. Lange Seite 2 Erfolgsfaktor Dual Career Couples Der vorliegende

Mehr

Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst

Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst Aufgrund der besonderen Bedarfs- und Bewerberlage für einige Unterrichtsfächer, berufliche Fachrichtungen und sonderpädagogische

Mehr

Merkblatt. über das Einstellungsverfahren in den staatlichen Schuldienst an beruflichen Schulen in Bayern zum Schuljahr 2011/2012

Merkblatt. über das Einstellungsverfahren in den staatlichen Schuldienst an beruflichen Schulen in Bayern zum Schuljahr 2011/2012 Ba Bayerisches Staatsministerium Anlage 1 für Unterricht und Kultus www.km.bayern.de Stand: April 2011 Merkblatt über das Einstellungsverfahren in den staatlichen Schuldienst an beruflichen Schulen in

Mehr

Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum 2. Schulhalbjahr 2016/2017

Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum 2. Schulhalbjahr 2016/2017 Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum 2. Schulhalbjahr 2016/2017 Bewerbung um Einstellung zum 01.02.2017 für Stellen für die Lehrämter an GRUND-

Mehr

- 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das das Lehramt an Gymnasien

- 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das das Lehramt an Gymnasien - 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das das Lehramt an Gymnasien Zuständig für das Bewerbungs-, Auswahl- und Einstellungsverfahren ist die Niedersächsische

Mehr

Ihr Zeichen, Ihre Nachricht vom Mein Zeichen (Bei Antwort angeben) Durchwahl (0511) 120- Hannover /1/1-6/

Ihr Zeichen, Ihre Nachricht vom Mein Zeichen (Bei Antwort angeben) Durchwahl (0511) 120- Hannover /1/1-6/ Niedersächsisches Kultusministerium, Postfach 1 61, 30001 Hannover Niedersächsisches Kultusministerium ProReKo-Schulen nur per Mail: nachrichtlich: Bezirksregierungen Bearbeitet von Frau Baumann e-mail:

Mehr

Der Hauptstadt was beibringen Berlin sucht Lehrerinnen und Lehrer. Foto: Peter Groth

Der Hauptstadt was beibringen Berlin sucht Lehrerinnen und Lehrer. Foto: Peter Groth Der Hauptstadt was beibringen Berlin sucht Lehrerinnen und Lehrer Foto: Peter Groth Möchten Sie Lehrerin oder Lehrer in Berlin werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Denn in diesem und den kommenden

Mehr

Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS. Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber

Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS. Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Stand: 08.08.2011 Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Einstellung in den Schuldienst... 2 1.1. Allgemeines...

Mehr

Merkblatt für die Einstellung an allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum Schuljahresbeginn 2013/2014

Merkblatt für die Einstellung an allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum Schuljahresbeginn 2013/2014 Merkblatt für die Einstellung an allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum Schuljahresbeginn 2013/2014 Bewerbung um Einstellung zum 05.08.2013 für Stellen für die Lehrämter an GRUND- und HAUPTSCHULEN,

Mehr

Hinweise zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen

Hinweise zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen Merkblatt für eine Einstellung in den Schuldienst an berufsbildenden des Landes Schleswig-Holstein ( mit Erster und Zweiter Staatsprüfung ) Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, ich danke Ihnen

Mehr

Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS. Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Theorielehrkräfte

Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS. Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Theorielehrkräfte Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Theorielehrkräfte Stand: 15.05.2014 Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Einstellung in den Schuldienst... 2 1.1.

Mehr

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer im Schulentwicklungsprozess

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer im Schulentwicklungsprozess wissen_für die Region Informationen für Lehrerinnen und Lehrer im Schulentwicklungsprozess www.brms.nrw.de Informationen für Lehrerinnen und Lehrer im Schulentwicklungsprozess Sehr geehrte Lehrerinnen

Mehr

Niedersachsen. Merkblatt für am Lehrerberuf Interessierte ohne abgeschlossene Lehramtsausbildung. (Stand: September 2007)

Niedersachsen. Merkblatt für am Lehrerberuf Interessierte ohne abgeschlossene Lehramtsausbildung. (Stand: September 2007) Niedersächsisches Kultusministerium Merkblatt für am Lehrerberuf Interessierte ohne abgeschlossene Lehramtsausbildung (Stand: September 2007) Niedersachsen - 2 - Einstellung in den niedersächsischen Schuldienst

Mehr

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Stand: 01/2017 Kurfürstliches Palais, Willy-Brandt-Platz T r i e r

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Stand: 01/2017 Kurfürstliches Palais, Willy-Brandt-Platz T r i e r Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Stand: 01/2017 Kurfürstliches Palais, Willy-Brandt-Platz 3 54290 T r i e r I N F O R M A T I O N E N für eine Bewerbung um Einstellung in den Dienst als Realschullehrer

Mehr

Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst

Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst Aufgrund der besonderen Bedarfs- und Bewerberlage für einige Unterrichtsfächer, berufliche Fachrichtungen und sonderpädagogische

Mehr

Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst an allgemein bildenden Schulen

Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst an allgemein bildenden Schulen Merkblatt für den direkten Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst an allgemein bildenden Schulen Aufgrund der aktuellen besonderen Bedarfs- und Bewerberlage steht der Weg in die Schule nicht

Mehr

Berücksichtigung der Erweiterungsprüfung bei der Einstellung in den Staatsdienst. - Merkblatt für das Gymnasium -

Berücksichtigung der Erweiterungsprüfung bei der Einstellung in den Staatsdienst. - Merkblatt für das Gymnasium - Berücksichtigung der sprüfung bei der Einstellung in den Staatsdienst - Merkblatt für das Gymnasium - 1. Allgemeines zur Einstellung in den Staatsdienst Alle Bewerberinnen und Bewerber um Einstellung in

Mehr

Direkter Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst an allgemein bildenden Schulen

Direkter Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst an allgemein bildenden Schulen Direkter Quereinstieg in den niedersächsischen Schuldienst an allgemein bildenden Schulen Einstellungschancen und Voraussetzungen Der Quereinstieg ist möglich für Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen

Mehr

Häufig gestellte Fragen Versetzung in andere Regierungsbezirke

Häufig gestellte Fragen Versetzung in andere Regierungsbezirke 2013 Häufig gestellte Fragen Versetzung in andere Regierungsbezirke Wikipedia 2012 Regierung von Oberbayern / SG 40.2 Versetzung in andere Regierungsbezirke Antworten auf häufige Fragen Inhaltsverzeichnis

Mehr

- 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das

- 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das - 1 - Bewerbungsverfahren für die Einstellung in den niedersächsischen Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen Lehramt an Realschulen Lehramt an Grund,- Haupt- und Realschulen (auslaufend)

Mehr

An die Bezirksregierungen in Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster

An die Bezirksregierungen in Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, 40190 Düsseldorf An die Bezirksregierungen in Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und

Mehr

Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum 2. Schulhalbjahr 2015/2016

Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum 2. Schulhalbjahr 2015/2016 Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum 2. Schulhalbjahr 2015/2016 Bewerbung um Einstellung zum 01.02.2016 für Stellen für die Lehrämter an GRUND-

Mehr

Niedersächsisches Kultusministerium Lehramt an Gymnasien Schulstellen

Niedersächsisches Kultusministerium Lehramt an Gymnasien Schulstellen Niedersächsisches Kultusministerium Lehramt an Gymnasien Schulstellen Stellenverzeichnis Niedersächsische Landesschulbehörde Regionalabteilung Braunschweig der zum 08.09.2014 zu besetzenden Schulstellen

Mehr

Das Referendariat der Einstieg in die Lehrerlaufbahn

Das Referendariat der Einstieg in die Lehrerlaufbahn Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Das Referendariat der Einstieg in die Lehrerlaufbahn Career Week an der Universität zu Köln, 15. Juni 2009 Einstellungsverfahren www.schulministerium.nrw.de Lehrerausbildung

Mehr

Master of Education und dann?

Master of Education und dann? Master of Education und dann? Der Übergang in den Vorbereitungsdienst 1 Bewerbung Termine und Fristen Zulassung, Zuweisung und Einstellung in den Vorbereitungsdienst APVO-Lehr Einstellungschancen in den

Mehr

Berücksichtigung der Erweiterungsprüfung bei der Einstellung in den Staatsdienst. - Merkblatt für das Gymnasium -

Berücksichtigung der Erweiterungsprüfung bei der Einstellung in den Staatsdienst. - Merkblatt für das Gymnasium - Berücksichtigung der sprüfung bei der Einstellung in den Staatsdienst - Merkblatt für das Gymnasium - 1. Allgemeines zur Einstellung in den Staatsdienst Alle Bewerberinnen und Bewerber um Einstellung in

Mehr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung MINISTERIUM FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIEWIRTSCHAFT Az.: P-0305.3/2/23 Stuttgart, 17.02.2017 Stellenausschreibung Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg besetzt zum nächstmöglichen

Mehr

Kleine Anfrage mit Antwort

Kleine Anfrage mit Antwort Niedersächsischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/5061 Kleine Anfrage mit Antwort Wortlaut der Kleinen Anfrage der Abgeordneten Ina Korter (GRÜNE), eingegangen am 02.05.2012 Mangel an Lehrkräften

Mehr

Fit für den Master of Education Abschluss???

Fit für den Master of Education Abschluss??? Fit für den Master of Education Abschluss??? Ein Fahrplan zum erfolgreichen Abschluss Stand: Mai 2009 Didaktisches Zentrum (diz) Dezernat 3 Prüfungsamt Zentrale Studienberatung (ZSB) Fit für den Master

Mehr

Grundsätzliche Einzelbestimmungen für Zulassung, Einstellung und pädagogische Schulung von Direktbewerberinnen und Direktbewerbern

Grundsätzliche Einzelbestimmungen für Zulassung, Einstellung und pädagogische Schulung von Direktbewerberinnen und Direktbewerbern MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Postfach 10 34 42 70029 Stuttgart Regierungspräsidium Abt. 7 - Schule und Bildung Stuttgart Karlsruhe

Mehr

Merkblatt. über das Einstellungsverfahren in den staatlichen Schuldienst an beruflichen Schulen in Bayern zum Schuljahr 2016/2017

Merkblatt. über das Einstellungsverfahren in den staatlichen Schuldienst an beruflichen Schulen in Bayern zum Schuljahr 2016/2017 VI.2 - Sta-04/2016 Ba Bayerisches Staatsministerium Anlage 1 für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst www.km.bayern.de Stand: April 2016 Merkblatt über das Einstellungsverfahren in den staatlichen

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 5/ Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 5/ Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 5/2181 5. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 819 der Abgeordneten Gordon Hoffmann und Steeven Bretz CDU-Fraktion Drucksache 5/1979 Um- und Versetzung

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 3/1712 3. Wahlperiode 12.12.2000

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 3/1712 3. Wahlperiode 12.12.2000 LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 3/1712 3. Wahlperiode 12.12.2000 ANTWORT der Landesregierung auf die Kleine Anfrage des Abgeordneten Monty Schädel, Fraktion der PDS - Drucksache 3/1604 - Lehrerinnen

Mehr

Themengebiete - Referenten

Themengebiete - Referenten Themengebiete - Referenten Einstellungschancen Deutschland einzelne Bundesländer Alternativen zum staatlichen Schuldienst Alternativen zum Lehrberuf Referenten: Katja Melzer, Studienberatung PH Hans-Joachim

Mehr

Rundschreiben Nr. 3 / 2015

Rundschreiben Nr. 3 / 2015 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 79085 Freiburg Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Rundschreiben Nr. 3 / 2015 Dienstvereinbarung Stellenausschreibung - universitätsinterne Ausschreibung von Stellen

Mehr

Fachberaterin oder Fachberater oder Koordinatorin oder Koordinator

Fachberaterin oder Fachberater oder Koordinatorin oder Koordinator Die folgenden Stellen als Fachberaterin oder Fachberater oder Koordinatorin oder Koordinator sind zu besetzen: 1. Buenos Aires, Argentinien Arbeitsbeginn: 01.02.2018 2. Chengdu, China Arbeitsbeginn: 15.08.2017

Mehr

Häufig gestellte Fragen Versetzung in andere Regierungsbezirke

Häufig gestellte Fragen Versetzung in andere Regierungsbezirke 2016 Häufig gestellte Fragen Versetzung in andere Regierungsbezirke Regierung von Oberbayern / SG 40.2 Versetzung in andere Regierungsbezirke Antworten auf häufige Fragen Inhaltsverzeichnis Formale/Allgemeine

Mehr

START IN DEN VORBEREITUNGSDIENST ZUM AUGUST 2015

START IN DEN VORBEREITUNGSDIENST ZUM AUGUST 2015 Dr. Maren Knebel-Pasinski, B-AI Dienstag, 21.07.2015 START IN DEN VORBEREITUNGSDIENST ZUM AUGUST 2015 Für den am 1. August 2015 in Hamburg beginnenden Vorbereitungsdienst sind 267 Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst

Mehr

Gliederung. Lehrerausbildung in NRW: Über den Vorbereitungsdienst zum Lehramt. Der Weg in den Lehrerberuf

Gliederung. Lehrerausbildung in NRW: Über den Vorbereitungsdienst zum Lehramt. Der Weg in den Lehrerberuf Dr. Wolfgang Hehemeyer Bezirksregierung Köln Gliederung Lehrerausbildung in NRW: Über den Vorbereitungsdienst zum Lehramt Aachen, Januar 2011 I. Der Weg in den Lehrerberuf II. Chancen im Lehrerberuf III.

Mehr

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 10.04.2012. Bayerischer Landtag

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 10.04.2012. Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/12164 31.05.2012 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christoph Rabenstein SPD vom 24.02.2012 Aktuelle Wartelisten für Lehramtsbewerber Ich frage

Mehr

Verwaltungsakademie Berlin Vormerkstelle des Landes Berlin

Verwaltungsakademie Berlin Vormerkstelle des Landes Berlin Verwaltungsakademie Berlin des Landes Berlin Informationen für n des Landes Berlin Berufliche Eingliederung von Zeitsoldaten und Zeitsoldatinnen nach dem Soldatenversorgungsgesetz Dieses Informationsschreiben

Mehr

Vorbereitungsdienst in Thüringen

Vorbereitungsdienst in Thüringen www.tmbjs.de Vorbereitungsdienst in Thüringen Erfurt, den 14. Februar 2017 Elke Brechling, Heike Fischer, Jürgen Rexhäuser Informationen des TMBJS Einstellung in den Vorbereitungsdienst Vorbereitungsdienst

Mehr

Stellenausschreibung für eine Lehrerin oder einen Lehrer für den

Stellenausschreibung für eine Lehrerin oder einen Lehrer für den Stellenausschreibung für eine Lehrerin oder einen Lehrer für den herkunftssprachlichen Unterricht in russischer Sprache Im Bereich des Schulamtes für den Oberbergischen Kreis ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mehr

I. EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis. EIS-Online-BBS/BEST-Online-BBS: Veränderungen ab dem

I. EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis. EIS-Online-BBS/BEST-Online-BBS: Veränderungen ab dem I. EIS-Online-BBS Folgende Neuerungen ergeben sich im Programm EIS-Online-BBS. Stellenausschreibungen Fachpraxis Ab dem 01.06.2014 hat die Ausschreibung, Bewerbung und Besetzung von Stellen für Fachpraxislehrkräfte

Mehr

Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/5496 -

Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/5496 - Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/5691 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/5496 - Klebeeffekte an Studienseminarstandorten

Mehr

2. den am 3. Juni 2003 in Kraft getretenen 1. Änderungserlass vom 3. Juni 2003 (Mittl.bl. BM M-V S. 180),

2. den am 3. Juni 2003 in Kraft getretenen 1. Änderungserlass vom 3. Juni 2003 (Mittl.bl. BM M-V S. 180), Dieser Ausdruck berücksichtigt: 1. den am 11. Oktober 2002 in Kraft getretenen Erlass Einstellung von Bewerbern ohne Lehrbefähigung (Seiteneinsteiger) in den Schuldienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum Schuljahresbeginn 2015/2016

Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum Schuljahresbeginn 2015/2016 Merkblatt für die Einstellung an öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Niedersachsen zum Schuljahresbeginn 2015/2016 Bewerbung um Einstellung zum 31.08.2015 für Stellen für die Lehrämter an GRUND-

Mehr

SCHUL VERWALTUNGS BLATT für Niedersachsen. Aus dem Inhalt: Thema des Monats Europäische Schulpartnerschaften

SCHUL VERWALTUNGS BLATT für Niedersachsen. Aus dem Inhalt: Thema des Monats Europäische Schulpartnerschaften H 6185 SCHUL 5-2015 VERWALTUNGS BLATT für Niedersachsen Amtsblatt des Niedersächsischen Kultusministeriums für Schule und Schulverwaltung Aus dem Inhalt: Bündnis Duale Berufsausbildung übergibt Handlungsempfehlungen

Mehr

Einstellungsaltersgrenzen von Professoren in den einzelnen Bundesländern und beim Bund

Einstellungsaltersgrenzen von Professoren in den einzelnen Bundesländern und beim Bund Einstellungsaltersgrenzen von Professoren in den einzelnen Bundesländern und beim Bund Bundesland Vorschrift Altersgrenze Verzögerungstatbestände/Ausnahmen Bund Baden- Württemberg Verwaltungsvorschriften

Mehr

Stellenausschreibung & Stellenbesetzungsverfahren

Stellenausschreibung & Stellenbesetzungsverfahren Stellenausschreibung & Stellenbesetzungsverfahren Handreichung zum Gleichstellungsplan der Universität des Saarlandes Stellenausschreibung/Stellenbesetzung Der Gleichstellungsplan (GP) sieht dort, wo eine

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/2657 18. Wahlperiode 2015-02-03 Kleine Anfrage der Abgeordneten Heike Franzen, Heiner Rickers und Volker Dornquast (CDU) und Antwort der Landesregierung -

Mehr

Funktionsstellen Besetzungsverfahren

Funktionsstellen Besetzungsverfahren Seite 1 Besetzung von Funktionsstellen und Überprüfung von Funktionsstellenbewerberinnen und -bewerbern im schulischen Bereich Verwaltungsvorschrift vom 5. Dezember 2001 (K.u.U. 2002 S. 68) geändert durch

Mehr

Mission Impossible. Gute, gesunde Arbeit

Mission Impossible. Gute, gesunde Arbeit Mission Impossible Gute, gesunde Arbeit Konstanze Hügel 1 Kommentar/Ergänzung: Gute und gesunde Arbeit beinhaltet vieles. Unter anderem eben auch, keine finanziellen Sorgen zu haben. Seit Jahren beschäftigt

Mehr

MERKBLATT. Begleitete Qualifizierung zum Erwerb der Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Mittelschulen

MERKBLATT. Begleitete Qualifizierung zum Erwerb der Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Mittelschulen Bayerisches Staatministerium für Stand: Juni 2016 Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst MERKBLATT Begleitete Qualifizierung zum Erwerb der Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Mittelschulen Aufgrund

Mehr

Häufig gestellte Fragen (FAQ): Referendariat

Häufig gestellte Fragen (FAQ): Referendariat Häufig gestellte Fragen (FAQ): Referendariat 1 Wie ist die Bezahlung während des Vorbereitungsdienstes?... 2 2 Wie kann ich eine Entlassung beantragen?... 2 3 Wie kann ich eine Verlängerung beantragen?...

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2009/2010:

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2009/2010: Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung 1 I B 1.2-21.04.2009 Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2009/2010: Nach Maßgabe der stellenwirtschaftlichen Möglichkeiten

Mehr

position Stellungnahme des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften

position Stellungnahme des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften position Stellungnahme des DGB und der Mitgliedsgewerkschaften zum Entwurf eines Gesetzes zur Altersteilzeit der Beamtinnen und Beamten an öffentlichen Schulen (Gesetzentwurf der Fraktion der SPD und der

Mehr

Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien Hochschulinformationstag 2014

Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien Hochschulinformationstag 2014 Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien Hochschulinformationstag 2014 Prof. Dr. Ingrid Kunze Andrea Mochalski, Zentrum für Lehrerbildung Gliederung Berufsfeld Lehrerin/Lehrer Phasen der Lehrerbildung

Mehr

SVBl Amtlicher Teil

SVBl Amtlicher Teil SVBl Amtlicher Teil 12-2008 Gesetz über die Zahlung von Zuschüssen des Landes an die Landesverbände der Israelitischen Kultusgemeinden und der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen ab dem Jahr 2008 sowie

Mehr

Versetzung an öffentlichen Schulen zum 1. Februar 2015 und zum 1. August 2015 Runderlass vom 24.11.1989 (BASS 21-01 Nr. 21)

Versetzung an öffentlichen Schulen zum 1. Februar 2015 und zum 1. August 2015 Runderlass vom 24.11.1989 (BASS 21-01 Nr. 21) Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, 40190 Düsseldorf Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster

Mehr

Hinweise zur Lehrereinstellung für Lehrkräfte an Grund-, Haupt- und Werkrealschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen,

Hinweise zur Lehrereinstellung für Lehrkräfte an Grund-, Haupt- und Werkrealschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen, MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT Stand: November 2016 Hinweise zur Lehrereinstellung für Lehrkräfte an Grund-, Haupt- und Werkrealschulen, Realschulen, Gemeinschaftsschulen, Lehrkräfte für Sonderpädagogik

Mehr

Info-Blatt Versorgung

Info-Blatt Versorgung Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Postfach 13 20 54203 Trier Info-Blatt Versorgung Anerkennung von Vordienstzeiten als ruhegehaltsfähige Dienstzeit Kurfürstliches Palais Willy-Brandt-Platz 3 54290

Mehr

Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien. Prof. Dr. Ingrid Kunze Schulpädagogik Andrea Mochalski Zentrum für Lehrerbildung

Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien. Prof. Dr. Ingrid Kunze Schulpädagogik Andrea Mochalski Zentrum für Lehrerbildung Lehrer werden in Osnabrück: Lehramt an Gymnasien Prof. Dr. Ingrid Kunze Schulpädagogik Andrea Mochalski Zentrum für Lehrerbildung Gliederung Berufsfeld Lehrerin/Lehrer Phasen der Lehrerbildung Bachelor/Master-Studium

Mehr

Der Übergang vom Studium in den Vorbereitungsdienst

Der Übergang vom Studium in den Vorbereitungsdienst 1 Der Übergang vom Studium in den Vorbereitungsdienst Informationen für Studierende der UHH 25. Mai 2016, 19:00 Uhr, Hörsaal MLK C. Heffenmenger LIA & ZLH / S. Hartung ZLH 2 Was erwartet Sie? Die Ausbildungsphasen

Mehr

Verordnung zur Durchführung des Stellenvorbehalts nach 10 Abs. 4 Satz 7 des Soldatenversorgungsgesetzes (Stellenvorbehaltsverordnung - StVorV)

Verordnung zur Durchführung des Stellenvorbehalts nach 10 Abs. 4 Satz 7 des Soldatenversorgungsgesetzes (Stellenvorbehaltsverordnung - StVorV) Verordnung zur Durchführung des Stellenvorbehalts nach 10 Abs. 4 Satz 7 des Soldatenversorgungsgesetzes (Stellenvorbehaltsverordnung - StVorV) StVorV Ausfertigungsdatum: 24.08.1999 Vollzitat: "Stellenvorbehaltsverordnung

Mehr

Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS. Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Fachpraxislehrkräfte

Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS. Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Fachpraxislehrkräfte Elektronisches Einstellungsverfahren EIS-Online-BBS Handreichungen für Bewerberinnen und Bewerber Fachpraxislehrkräfte Stand: 15.05.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einstellung in den Schuldienst... 2 1.1. Allgemeines...

Mehr

Sekretariat der Ständigen Konferenz Bonn, der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

Sekretariat der Ständigen Konferenz Bonn, der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland Sekretariat der Ständigen Konferenz Bonn, 01.02.2002 der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland - II A 2 - Informationsschrift über die Regelungen des KMK-Beschlusses vom 22.10.1999

Mehr

Berufsperspektiven für angehende Lehrerinnen und Lehrer an Grund-, Haupt- und Realschulen

Berufsperspektiven für angehende Lehrerinnen und Lehrer an Grund-, Haupt- und Realschulen Berufsperspektiven für angehende Lehrerinnen und Lehrer an Grund-, Haupt- und Realschulen Zentrale Aussagen der Informationsveranstaltung vom 05.12.2012 Referenten: Frau Schmidt, schulfachliche Mitarbeiterin

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ABDRUCK Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst 80327 München Einzelanschriften sh. beil.

Mehr

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht.

NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. NC-Werte des Auswahlverfahrens im Wintersemester 2016/17 Hauptverfahren Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Übersicht. In zulassungsbeschränkten Studiengängen, in denen im Hauptverfahren alle Bewerbungen

Mehr

Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/6526 -

Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/6526 - Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/6794 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/6526 - Unterrichtsversorgung im Landkreis Verden

Mehr

Der rote Leitfaden zum Referendariat

Der rote Leitfaden zum Referendariat Der rote Leitfaden zum Referendariat Liebe Lehramtsanwärter, liebe Lehramtsanwärterinnen! Bisher war es ganz einfach: Wer Lehrer werden wollte, musste sich für eine Fachkombination entscheiden und diese

Mehr

Antrag auf Teilzeitbeschäftigung in Form des Sabbatjahres

Antrag auf Teilzeitbeschäftigung in Form des Sabbatjahres Antrag auf Teilzeitbeschäftigung in Form des Sabbatjahres Vorname Name: Dienstbezeichnung: Schule: Ich beantrage meine Arbeitszeit nach folgendem Sabbatjahrmodell ab dem 01. 08. auf der Grundlage von Vollzeitbeschäftigung

Mehr

Dienstvereinbarung. - Auswahlverfahren zum Verwaltungslehrgang II - zwischen dem Präsidenten und dem Personalrat der Hochschule Hannover

Dienstvereinbarung. - Auswahlverfahren zum Verwaltungslehrgang II - zwischen dem Präsidenten und dem Personalrat der Hochschule Hannover Dienstvereinbarung nach 78 NPersVG über die Anwendung der Vereinbarung über die Zulassung von Beschäftigten in der Allgemeinen Verwaltung zu den Verwaltungslehrgängen I und II des Landes Niedersachsen

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2015/2016:

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2015/2016: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft 1 I B 1.28 31.03.2015 Schulbezogene Stellenausschreibungen für Einstellungen zum Schuljahr 2015/2016: Nach Maßgabe der stellenwirtschaftlichen Möglichkeiten

Mehr

PROMOS. Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen

PROMOS. Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen Wer kann sich bewerben? - alle Studierenden, die in einem Bachelor- oder Masterstudiengang eingeschrieben sind mit dem Ziel, einen Abschluss an der Hochschule

Mehr

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen

Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/204 02.08.2016 Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Abgeordneter Thomas Lippmann (DIE LINKE) Gewinnung von Lehrpersonal

Mehr

Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Landesverband Berlin Einstellungen in den Berliner Schuldienst Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren Antworten auf häufig gestellte Fragen der Bewerber*innen Stand:

Mehr

BERUFSPERSPEKTIVEN FÜR DAS LEHRAMT AN GRUND-, HAUPT- UND REALSCHULEN

BERUFSPERSPEKTIVEN FÜR DAS LEHRAMT AN GRUND-, HAUPT- UND REALSCHULEN BERUFSPERSPEKTIVEN FÜR DAS LEHRAMT AN GRUND-, HAUPT- UND REALSCHULEN Veranstaltung am 07.12.16, 14.15-16.00 h vom Studienberatung College & Career Service MARTINA LAU STUDIENBERATUNG COLLEGE» www.leuphana.de

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus G:\StMUK\Abteilungen\Abteilung V\Referat V_3\Mayerl\Hamann\januar\5796.doc Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, 80327 München

Mehr

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung.

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung. Zulassungsordnung des Fernstudiums Öffentliche Verwaltung (ÖV-FS) des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung der Hochschule für Wirtschaft Berlin (HWR Berlin) (ZulO/ÖV-FS) vom XX.XX.2011 Aufgrund des 8 Abs.

Mehr

SCHUL VERWALTUNGS BLATT für Niedersachsen. Aus dem Inhalt: Thema des Monats Schülerwettbewerbe

SCHUL VERWALTUNGS BLATT für Niedersachsen. Aus dem Inhalt: Thema des Monats Schülerwettbewerbe H 6185 SCHUL 11-2016 VERWALTUNGS BLATT für Niedersachsen Amtsblatt des Niedersächsischen Kultusministeriums für Schule und Schulverwaltung Aus dem Inhalt: Einstellung von Lehrkräften an den öffentlichen

Mehr

Vertrauensfrau der schwerbehinderten Beschäftigten

Vertrauensfrau der schwerbehinderten Beschäftigten Vertrauensfrau der schwerbehinderten Beschäftigten Anlage: Zusammenfassung aus der 2. Versammlung der schwerbehinderten Beschäftigten vom 10.05.2016 Vortrag von Frau Gerlinde Woppmann: Ruhestandsregelung

Mehr

A N T W O R T. zu der Anfrage. des Abgeordneten Klaus Kessler (B90/Grüne)

A N T W O R T. zu der Anfrage. des Abgeordneten Klaus Kessler (B90/Grüne) LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode Drucksache 15/1924 (15/1874) 12.09.2016 A N T W O R T zu der Anfrage des Abgeordneten Klaus Kessler (B90/Grüne) betr.: Handwerkmeister im öffentlichen Dienst Vorbemerkung

Mehr

Dienstliche Beurteilung der Lehrkräfte an öffentlichen Schulen. Erlass des Kultusministeriums. Vom 23. März 1995

Dienstliche Beurteilung der Lehrkräfte an öffentlichen Schulen. Erlass des Kultusministeriums. Vom 23. März 1995 Dienstliche Beurteilung der Lehrkräfte an öffentlichen Schulen Fundstelle: Mittl.bl. BM M-V S. 107 Erlass des Kultusministeriums Vom 23. März 1995 Stand: zuletzt geändert durch Verwaltungsvorschrift vom

Mehr

Informationsveranstaltung des tlv thüringer lehrerverband für Lehramtsanwärter auf den Vorbereitungsdienst. Universität Erfurt 24.

Informationsveranstaltung des tlv thüringer lehrerverband für Lehramtsanwärter auf den Vorbereitungsdienst. Universität Erfurt 24. Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung des tlv thüringer lehrerverband für Lehramtsanwärter auf den Vorbereitungsdienst Universität Erfurt 24. Januar 2013 Gesetzliche Grundlagen zum Vorbereitungsdienst

Mehr

MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT BADEN-WÜRTTEMBERG. Informationsblatt. zum Betriebs- oder Sozialpraktikum

MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT BADEN-WÜRTTEMBERG. Informationsblatt. zum Betriebs- oder Sozialpraktikum MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT BADEN-WÜRTTEMBERG Informationsblatt zum Betriebs- oder Sozialpraktikum für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt Gymnasium gemäß 2 Abs. 1 Nr. 6

Mehr

! Lehrkräfte, bei denen die fachlichen und pädagogischen Voraussetzungen für die Übernahme in das Beamtenverhältnis erfüllt sind

! Lehrkräfte, bei denen die fachlichen und pädagogischen Voraussetzungen für die Übernahme in das Beamtenverhältnis erfüllt sind ! 11 1. Lehrkräfte, bei denen die fachlichen und pädagogischen Voraussetzungen für die Übernahme in das Beamtenverhältnis erfüllt sind Vorbemerkungen 1. Dieser Abschnitt gilt für Lehrkräfte, bei denen

Mehr

Juni Monatsbericht

Juni Monatsbericht Juni 2013 Monatsbericht Monatsbericht Juni 2013 Bei der Vermittlung von Arbeitslosen gibt es zwei Fehler grundsätzlicher Art, die von einem Fallmanger gemacht werden können. Diese bestehen darin, dass

Mehr

FAQ zum Deutschlandstipendium

FAQ zum Deutschlandstipendium FAQ zum Deutschlandstipendium Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis Deutschlandstipendium 1. Deutschlandstipendium 1.1 Zweck des Stipendiums und Förderfähigkeit 1. Deutschlandstipendium 1.2 Art und

Mehr

Antwort des Niedersächsischen Kultusministeriums namens der Landesregierung

Antwort des Niedersächsischen Kultusministeriums namens der Landesregierung Presse Niedersächsisches Kultusministerium 10.06.2016 Versorgung mit Inklusionsstunden im Landkreis Osnabrück Abgeordnete Filiz Polat (Grüne) Antwort des Niedersächsischen Kultusministeriums namens der

Mehr

Seiteneinstieg in den Lehrerberuf

Seiteneinstieg in den Lehrerberuf Seiteneinstieg in den Lehrerberuf Von Hans-Jürgen Weber Der Bedarf an Lehrkräften ist seit geraumer Zeit in bestimmten Fächern bzw. Fachkombinationen nicht mit voll ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern

Mehr