Melanie Kasper. Bewerbungsunterlagen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Melanie Kasper. Bewerbungsunterlagen"

Transkript

1 Melanie Kasper Bewerbungsunterlagen

2 Motivationsschreiben Im Folgenden möchte ich mich kurz vorstellen und versuchen meine Begeisterung am Fotografieren in Worte zu fassen. Schon als Kind fühlte ich mich von musikalischen und künstlerischen Dingen angezogen und bewarb mich deshalb nach dem Realschulabschluss für eine Ausbildung im künstlerischen Bereich. Dabei machte ich leider die Erfahrung, dass von den meisten Arbeitgebern zumindest die Fachhochschulreife vorausgesetzt wird. Um nicht ohne Lehrstelle dazustehen entschied ich, eine Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin zu beginnen. Bereits am Anfang der Ausbildung war ich sehr unglücklich mit der Tätigkeit und fasste den Entschluss wieder zur Schule zu gehen um die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Im Juni 2011 legte ich schließlich erfolgreich die Abiturprüfung mit den Leistungskursen Englisch, BWL (bilingual) und Mathematik ab. Nach dem erreichen des Abiturs bin ich vier Monate lang mit dem Rucksack durch Neuseeland und Australien gereist. Auf meiner Reise begleitete mich natürlich meine EOS 600D und ich habe viel Zeit mit fotografieren verbracht. Rückblickend empfinde ich die Planung und Organisation meiner Rucksackreise als wichtigen Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Durch den Kontakt mit anderen Reisenden habe ich außerdem gelernt noch offener auf Menschen zuzugehen. Auch meine Englischkenntnisse haben sich in dieser Zeit weiter verbessert. Seit Beginn der 80er Jahre besitzt mein Vater die analoge Spiegelreflexkamera Canon AE-1 mit verschiedenen Objektiven. Er bemerkte schnell, dass ich ihm beim Fotografieren nicht von der Seite wich. Zu meinem zehnten Geburtstag schenkte er mir deshalb die Polaroidkamera 600 extrem und weckte damit meine Begeisterung am Fotografieren. Später sammelte ich ersten Erfahrungen mit der analogen Spiegelreflexkamera, lernte den Umgang mit verschiedenen Objektiven und 35mm Film. Im April 2011 erfüllte ich mir schließlich einen lang ersehnten Wunsch und kaufte mir die DSLR Canon EOS 600D mit dem Objektiv Tamron 17-50mm F/2.8. Darüber hinaus habe ich großes Interesse an Lomografie. Ich besitze eine Diana F+ mit verschiedenen Objektiven wie z. B. 20mm Fisheye und 55mm Weitwinkel sowie Blitzfarbfilter mit denen ich mich kreativ austobe. Fotografie ist meine Leidenschaft und ich möchte meine technischen und kreativen Fähigkeiten weiterentwickeln. Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch freue ich mich. Mit freundlichen Grüßen Melanie Kasper

3 In der Schell Katzweiler Handy: Melanie Kasper Persönliche Daten Geburtstag 04. April 1989 Geburtsort Kaiserslautern Staatsangehörigkeit deutsch Betreff Ausbildung zur Fotografin Werdegang Grundschule Katzweiler Albert-Schweizer-Gymnasium Kaiserslautern St. Franziskus Gymnasium und Realschule Kaiserslautern Ausbildung zur Verfahrensmechanikerin BBS II - Wirtschaft und Verwaltung Kaiserslautern Juni 2011 Okt bis Feb Abitur mit den Leistungskursen Englisch, BWL (bilingual), Mathematik Rucksackreise (Ozeanien) Sonstige Kenntnisse Fremdsprachen Computer Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse) Office, Mac OS X, Photoshop CS, GIMP Freizeit Fotografieren, Klavier, Reisen Melanie Kasper Katzweiler, März 2012

4 Emotions Emotionen. Ein Glänzen in den Augen, ein Lächeln auf den Lippen, Falten in der Stirn, angespannte Wangen - was verrät unser Gesichtsausdruck über unsere Gefühle?

5

6

7

8

9

10 Urban Life Die Stadt. Von außen erscheint sie als Ort der unzähligen Möglichkeiten, als Paradies für Künstler und alternative Lebenswege. Doch kann sie diese Hoffnungen erfüllen oder zerbrechen die meisten Träume an ihrer hohen, gläsernen Skyline? Diese Momentaufnahmen stellen dem verklärten und romantisierten urbanen Lebensraum seine harte Realität gegenüber. Vom Künstler, der kurzerhand den Bürgersteig als Freiluftgalerie nutzt durch Hinterhöfe in Underground-Musikclubs.

11

12

13

14

15 Schnappschüsse

16

17

18

19

20

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Fotografin. Sehr geehrte Damen und Herren,

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Fotografin. Sehr geehrte Damen und Herren, fotodesignberlin GbR Inh. Krüger & Weinhold XXXXXXXXXX Gabelsbergerstraße 16 XXXXXXXXX 10247 Berlin Mob.: 0178 XXXXX XXXXXXXX, den 04.12.2009 Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Fotografin Sehr geehrte

Mehr

2. Der Weg in die Ausbildung

2. Der Weg in die Ausbildung 2. Der Weg in die Ausbildung Meine Interessen und Fähigkeiten Arbeiten heißt viel Zeit mit einer Tätigkeit zu verbringen. Du musst wissen, was dich interessiert und was du kannst. Erst dann kannst du überlegen,

Mehr

Bewerbung als Informatiker. Max Muster Muster-Str. 23 99999 Musterstadt Telefon: +49 123 4567890 E-Mail: muster@muster.de

Bewerbung als Informatiker. Max Muster Muster-Str. 23 99999 Musterstadt Telefon: +49 123 4567890 E-Mail: muster@muster.de Bewerbung als Informatiker Muster-Str. 23 99999 Musterstadt Telefon: +49 123 4567890 E-Mail: muster@muster.de Muster-Str. 23 99999 Musterstadt Telefon: +49 123 4567890 E-Mail: muster@muster.de Institute

Mehr

Bettina Beispiel Karlsplatz Berlin Berlin,

Bettina Beispiel Karlsplatz Berlin Berlin, Bettina Beispiel Karlsplatz 11 12345 Berlin Berlin, 28.09.2004 Tel.: 040-99 88 777 Mobil: 0179-98 76 54 32 Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Volker Vorlage Hippokratesstr. 23 05432 Dresden Ihre Stellenausschreibung

Mehr

Berwerbungsunterlagen

Berwerbungsunterlagen Berwerbungsunterlagen Sebastian Schmidt Albert-Schweitzer Straße 38 38820 Halberstadt Tel.: 01624776773 E-Mail: Sebi@barankauf-band.de Sebastian Schmidt 04. November 2007 Albert-Schweitzer Straße 38 38820

Mehr

Im Internet sind überall Standartlösungen für Bewerbungen zu finden. Wichtig ist aber, dass deine Bewerbung individuell ist:

Im Internet sind überall Standartlösungen für Bewerbungen zu finden. Wichtig ist aber, dass deine Bewerbung individuell ist: Berufsvorbereitung und Bewerbung Bewerbungshilfen und Bewerbungsvorlagen Im Internet sind überall Standartlösungen für Bewerbungen zu finden. Wichtig ist aber, dass deine Bewerbung individuell ist: Sie

Mehr

FORMULIERUNGSVORSCHLÄGE

FORMULIERUNGSVORSCHLÄGE Das Anschreiben Briefkopf Anschrift Ort, Datum Bezugszeile/ Betreff Anrede Einleitung Was ich gemacht habe bzw. zur Zeit mache Wer ich bin Warum ich die Ausbildung unbedingt möchte Abschluß Bezugszeile/

Mehr

Bewerbung. um eine Vollzeitstelle als Webdesignerin

Bewerbung. um eine Vollzeitstelle als Webdesignerin Bewerbung um eine Vollzeitstelle als Webdesignerin Grembergerstr. 126 51105 Köln Anschrift Bewerbung um eine Vollzeitstelle als Mediengestalterin Digital und Print Sehr geehrte Damen und Herren, in Ihrer

Mehr

KRISTINA KRAUSE. BEWERBUNG als MEDIENGESTALTERIN PRINT NONPRINT

KRISTINA KRAUSE. BEWERBUNG als MEDIENGESTALTERIN PRINT NONPRINT KRISTINA KRAUSE BEWERBUNG als MEDIENGESTALTERIN PRINT NONPRINT PERSÖNLICHE DATEN KRISTINA KRAUSE Geburtstag Geburtsort Staatsangehörigkeit Familienstand 23. Oktober 1979 Berlin deutsch ledig BERUFLICHE

Mehr

Bachgauschule Oberstufengymnasium mit Kulturprofil. Bachgauschule Oberstufengymnasium mit Kulturprofil 2014 / 2015

Bachgauschule Oberstufengymnasium mit Kulturprofil.  Bachgauschule Oberstufengymnasium mit Kulturprofil 2014 / 2015 www.bachgauschule.de Die gymnasiale Oberstufe Gymnasium Kl.9 Realschule Kl. 10 Einführungsphase E1, E2 Qualifikationsphase Q1, Q2, Q3, Q4 Die gymnasiale Oberstufe Zulassungsvoraussetzungen Einführungsphase:

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner und ergänzen Sie die Wörter. Wie heißt das Lösungswort? a Ein anderes Wort für Foto ist. b Wenn man eine Arbeit finden will, muss man sich. c Ich bin

Mehr

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen 1001 2016 Verkündet am 23. Dezember 2016 Nr. 136 Verordnung zur Neuregelung der Zulassungsvoraussetzungen in beruflichen Vollzeit-Bildungsgängen Vom 30. November

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe an der Gesamtschule Aspe

Informationen zur gymnasialen Oberstufe an der Gesamtschule Aspe Informationen zur gymnasialen Oberstufe an der Gesamtschule Aspe 20.12.2016 1 Übersicht und Ablauf 1. Motivation und Voraussetzungen 2. Aufbau und Abschlüsse 3. Unterrichtsangebot 4. Beratung und Unterstützung

Mehr

Bewerbung um eine Stelle als Verkäufer auf, Basis

Bewerbung um eine Stelle als Verkäufer auf, Basis Musterstr. Musterstadt Max.Muster@gmail.com Max Muster Musterstr. Musterstadt Frau X Abteilung Firma Firmenstraße Firmenstadt Musterstadt,. Februar Bewerbung um eine Stelle als Verkäufer auf, Basis Sehr

Mehr

Bernd Beispiel Karlsplatz Berlin Berlin,

Bernd Beispiel Karlsplatz Berlin Berlin, Bernd Beispiel Karlsplatz 11 Berlin, 28.09.2004 Tel.: 040-99 88 777, Mobil: 0179-98 76 54 32, Beispiel@web.de Alfa Versicherungs AG Center Personal Herrn Erik Einsteller Industriestr. 23 Ihre Stellenausschreibung

Mehr

Vorname Zuname. Straße und Hausnummer. PLZ Ort IhreEMail@Adresse Ihre Telefonnummer. Firmenname und Firmenzusatz Name des Adressaten

Vorname Zuname. Straße und Hausnummer. PLZ Ort IhreEMail@Adresse Ihre Telefonnummer. Firmenname und Firmenzusatz Name des Adressaten Firmenname und Firmenzusatz Name des Adressaten PLZ und Ort Ort, TT.MM.YYYY Bewerbung als Stellenbezeichnung bei der Firmenname (und Standort, wenn mehrere vorhanden) Sehr geehrte Frau/ Sehr geehrter Herr

Mehr

Bewerbung 1/8. Rechtzeitige Bewerbung: Sechs Monate bis ein Jahr vor Ausbildungsbeginn

Bewerbung 1/8. Rechtzeitige Bewerbung: Sechs Monate bis ein Jahr vor Ausbildungsbeginn Bewerbung 1/8 Allgemeines zur Bewerbung Bewerbung = erster Eindruck Was reizt mich an der Stelle und dem Unternehmen? Warum bin ich für die Stelle geeignet? Rechtzeitige Bewerbung: Sechs Monate bis ein

Mehr

DAS SCHULSYSTEM IN DEUTSCHLAND

DAS SCHULSYSTEM IN DEUTSCHLAND DAS SCHULSYSTEM IN DEUTSCHLAND Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht ist von sechs Jahre bis zu 18 Jahre. Die Regeln zur Schulpflicht unterscheiden sich in den

Mehr

DAVID GAJEWSKI. Bewerbung - Anschreiben. David Gajewski. Anschrift: 06. August 2014. Sehr geehrte Damen und Herren,

DAVID GAJEWSKI. Bewerbung - Anschreiben. David Gajewski. Anschrift: 06. August 2014. Sehr geehrte Damen und Herren, Bewerbung - Anschreiben Anschrift: 06. August 2014 Bewerbung : Einkauf Sehr geehrte Damen und Herren, die Attribute Zuverlässigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise sowie ein verbindlicher

Mehr

Abschlüsse und Anschlüsse der Sekundarstufe I an der Gemeinschaftsschule

Abschlüsse und Anschlüsse der Sekundarstufe I an der Gemeinschaftsschule Abschlüsse und Anschlüsse der Sekundarstufe I an der Gemeinschaftsschule Ministerium für Kultus, Jugend und Sport An der Gemeinschaftsschule lernen alle Schülerinnen und Schüler nach ihrem individuellen

Mehr

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Deutsch 11. 8. Klasse: Textproduktion und Textgestaltung. Claudine Steyer. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Deutsch 11. 8. Klasse: Textproduktion und Textgestaltung. Claudine Steyer. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Claudine Steyer Vertretungsstunde Deutsch 11 8. Klasse: Textproduktion und Textgestaltung Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mein Lebenslauf Um eine Praktikumsstelle oder später eine Ausbildungsstelle

Mehr

Lise- Meitner- Gymnasium

Lise- Meitner- Gymnasium Lise- Meitner- Gymnasium Dauer der 2 Jahre (bei Überspringen der Stufe EF (10) 3 Jahre (bei normalem Durchlaufen der Stufen EF-Q2) 4 Jahre (bei Wiederholung einer Stufe) 5 Jahre (bei Wiederholung einer

Mehr

Abiturjahrgang 2017: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016

Abiturjahrgang 2017: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016 Abiturjahrgang 2017: Der Weg zum Abitur Stand: 30. Juni 2016 Neue Prüfungsordnung Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) Erstmals ab dem Abiturjahrgang 2017. Bisher: Deutsche Reifeprüfung im Ausland.

Mehr

BACHELOR IN PHILOSOPHIE, POLITIK und ÖKONOMIK [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ NATIONAL ]

BACHELOR IN PHILOSOPHIE, POLITIK und ÖKONOMIK [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ NATIONAL ] BACHELOR IN PHILOSOPHIE, POLITIK und ÖKONOMIK [ Bewerbungsverfahren ] Glückliche Beziehungen Glückliche Beziehungen basieren auf einer doppelten Wahl: Nicht nur Sie wählen Ihre Universität, auch wir wählen

Mehr

BEISPIEL STELLENINSERAT

BEISPIEL STELLENINSERAT STELLENINSERAT LEHRLING GESUCHT Medienfachmann/-frau Mediendesign (Lehrzeit: 3 ½ Jahre) Die Media GmbH ist ein starker Player in der Medienwelt. Unsere Mitarbeiter/-innen begeistern unsere Kunden/-innen

Mehr

Die Schulart Realschule

Die Schulart Realschule 49 Was macht eine Realschule aus? Diese Frage wollen wir Ihnen mit dieser Infobroschüre beantworten. Wir informieren über unsere Schule sowie die Chancen, die sich Schülerinnen und Schülern an der Realschule

Mehr

Bewerbung. Dipl.-Kfm. (FH) Thomas Mahler Friedenstraße Kassel

Bewerbung. Dipl.-Kfm. (FH) Thomas Mahler Friedenstraße Kassel Bewerbung Dipl.-Kfm. (FH) Thomas Mahler Friedenstraße 13 34121 Kassel email Telefon Mobil Fax Internet * post@online-mahler.de 05 61.8 61 56 77 01 73.9 60 07 55 09 41.5 99 21 12 17 www.thomas-mahler.de

Mehr

Anschreiben. Bewerbung für eine Ausbildung zur Konditorin. Shenja Birke

Anschreiben. Bewerbung für eine Ausbildung zur Konditorin. Shenja Birke Anschreiben Wühlischstr. 25 10245 Berlin +49 (0)30 / 679 63 537 +49 (0)176 / 555 89 926 shenjabirke@hotmail.com 13.04.2016 Bewerbung für eine Ausbildung zur Konditorin Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit

Mehr

Berufliches Gymnasium am Berufskolleg Beckum

Berufliches Gymnasium am Berufskolleg Beckum Berufliches Gymnasium am Berufskolleg Beckum - seit Jahren ein Erfolgsmodell Verfasser: Markus Thewes Datum: Mi, 20.03.2013 Sie streben das Abitur an? Sie haben Interesse an einem Bildungsgang, der zur

Mehr

Lehrling gesucht. Medienfachmann/-frau Mediendesign (Lehrzeit: 3 ½ Jahre)

Lehrling gesucht. Medienfachmann/-frau Mediendesign (Lehrzeit: 3 ½ Jahre) Lehrling gesucht Medienfachmann/-frau Mediendesign (Lehrzeit: 3 ½ Jahre) Die Media Beispiel GmbH ist ein starker Player in der Medienwelt. Unser Portfolio umfasst die gesamte Gestaltung und Produktion

Mehr

Herzlich Willkommen an der

Herzlich Willkommen an der Herzlich Willkommen an der Mut Vertrauen Selbstständigkeit Maria-Victoria-Schule Unsere Schule stellt sich vor: Mit diesem kleinen Faltblatt können Sie uns ein wenig kennen lernen, Sie können hineinschnuppern

Mehr

Der Bildungsgang der Realschule. Wege und Ziele einer qualifizierten Ausbildung

Der Bildungsgang der Realschule. Wege und Ziele einer qualifizierten Ausbildung Der Bildungsgang der Realschule Wege und Ziele einer qualifizierten Ausbildung Die veränderte Stundentafel Wir unterscheiden von Kl. 5-105 Kernstunden 174 Ergänzungsstunden 14 + Insgesamt 188 Ergänzungsstunden

Mehr

Diplomzeugnis. Arbeitszeugnis Berger Bild Köln GmbH. Arbeitszeugnis Screen Cut GmbH. Arbeitszeugnisse Produktions GmbH. Arbeitszeugnisse Vobis AG

Diplomzeugnis. Arbeitszeugnis Berger Bild Köln GmbH. Arbeitszeugnis Screen Cut GmbH. Arbeitszeugnisse Produktions GmbH. Arbeitszeugnisse Vobis AG Bewebungsunterlagen für Reuter Film AG Anlagenverzeichnis Lebenslauf Diplomzeugnis Arbeitszeugnis Berger Bild Köln GmbH Arbeitszeugnis Screen Cut GmbH Arbeitszeugnisse Produktions GmbH Arbeitszeugnisse

Mehr

Fachoberschule - Wirtschaft und Verwaltung - mit dem Schwerpunkt Wirtschaft BFS. 1 - jährig 4 Tage Schule 1 Tag prakt. Ausbildung

Fachoberschule - Wirtschaft und Verwaltung - mit dem Schwerpunkt Wirtschaft BFS. 1 - jährig 4 Tage Schule 1 Tag prakt. Ausbildung 1 REALSCHULE Ausbildung SI BFS SI FOS erw SI BG 1. Jahr 1 - jährig 4 Tage Schule 1 Tag prakt. Ausbildung 11. Klasse 2 Tage Schule 3 Tage Praktikum 11. Klasse 2. Jahr BFS - Abschluss + ggf. ESI 12. Klasse

Mehr

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse

Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse Informationen über die verschiedenen Wege nach der 10. Klasse K.Huber RS Maria Stern November 2016 Fachhochschulreife (Fachabitur) berechtigt zum Studium an jeder Fachhochschule Abschlüsse Fachgebundene

Mehr

Design. Photographie. Über mich. Diplom Social Media Logos/CI Poster/Flyer anderes. Industrie Technik I Technik II Vordiplom anderes

Design. Photographie. Über mich. Diplom Social Media Logos/CI Poster/Flyer anderes. Industrie Technik I Technik II Vordiplom anderes * HBK, 2011 Titel: geschafft / geschafft * KONSUMMELSURIUM Sammelsurium zum Thema Konsum. Eine zweite Ebene befasst sich mit Prokrastination, Inspiration und Motivation * : 101 Gründe,..., warum ich mein

Mehr

Die Realschule in Baden-Württemberg.

Die Realschule in Baden-Württemberg. Kein Abschluss ohne Anschluss Realschule 6 Jahre allgemeine Bildung und vertieftes Grundwissen Praktische Berufe Schulische Bildungsgänge Bildungsplan Zielsetzungen des Bildungsplans: Erwerb von Erfahrungen

Mehr

Anmeldebogen. Sozialversicherungsnummer :. Nachname :... Vorname(n) :... Adresse : N... Briefkasten... PLZ :... Wohnort:...

Anmeldebogen. Sozialversicherungsnummer :. Nachname :... Vorname(n) :... Adresse : N... Briefkasten... PLZ :... Wohnort:... Anmeldebogen Dieser Anmeldebogen dient dazu, das Gespräch mit hrem Berater vorzubereiten. Bitte füllen Sie ihn daher ordnungsgemäß und gewissenhaft aus und geben Sie ihn bei der Adem ab bis spätestens:

Mehr

Muster Lebenslauf. Ing. Eva Horáková. Doktorstudium der Öffentlichen Verwaltung, Fernstudium

Muster Lebenslauf. Ing. Eva Horáková. Doktorstudium der Öffentlichen Verwaltung, Fernstudium Muster Lebenslauf Zur Person Ing. Eva Horáková Beethovenova 3 602 00 Brno Telefon 0042/603 30 90 90 Geburtsdatum 16. 05.1987 Geburtsort Staatsangehörigkeit Familienstand Jihlava tschechisch ledig Ausbildung

Mehr

Herzlich willkommen zum Infoabend! Carl-von-Linde-Realschule 1

Herzlich willkommen zum Infoabend! Carl-von-Linde-Realschule 1 Herzlich willkommen zum Infoabend! 02.03.2016 Carl-von-Linde-Realschule 1 Wir informieren über... Allgemeines: Klassenbildung/Termine Realschulabschluss in WPFG I / II / IIIa / III b Zusatzangebot in IIIa:

Mehr

Informationsabend der drei beruflichen Gymnasien

Informationsabend der drei beruflichen Gymnasien Herzlich willkommen zum Technik Informationsabend der drei beruflichen Gymnasien Wirtschaft Gesundheit und Soziales in der Elisabeth-Selbert-Schule Geplanter Verlauf Gemeinsamkeiten aller Beruflichen Gymnasien

Mehr

Lebenslauf. VARICON -Stuttgart / München Achalmstraße 22 D Mötzingen Fax.: / Mail:

Lebenslauf. VARICON -Stuttgart / München Achalmstraße 22 D Mötzingen Fax.: / Mail: Lebenslauf Persönliche Daten Name: Straße: Wohnort: Raum 86 Tel.: Mail: geboren am XX.XX.1984 in ************ Deutsch ledig Berufserfahrung 10/2012 dato Mittelständischer Anbieter von Roboter-Anwendungen

Mehr

Bewerbung. als Mediendokumentarin

Bewerbung. als Mediendokumentarin Bewerbung als Mediendokumentarin Über die Möglichkeit, mich in Ihrem Team zu engagieren sowie meine Kenntnisse und Fähigkeiten einzubringen, würde ich mich sehr freuen. ARD/WDR Studio Brüssel Television

Mehr

Sophie-Scholl-Realschule Karlsruhe. Lernen an der Sophie-Scholl-Realschule

Sophie-Scholl-Realschule Karlsruhe. Lernen an der Sophie-Scholl-Realschule Sophie-Scholl-Realschule Karlsruhe Allgemeine Informationen zur Realschule Lernen an der Sophie-Scholl-Realschule Soziales Lernen an der Sophie-Scholl-Realschule Allgemeine Merkmale der Realschule Förderung

Mehr

Neue Sichtbarkeiten. Verborgene Naturen im künstlerischen Mikroskop. Eine Arbeit von Meike Korfmacher

Neue Sichtbarkeiten. Verborgene Naturen im künstlerischen Mikroskop. Eine Arbeit von Meike Korfmacher Neue Sichtbarkeiten Verborgene Naturen im künstlerischen Mikroskop Eine Arbeit von Meike Korfmacher Neue Sichtbarkeiten Verborgene Naturen im künstlerischen Mikroskop - Eine Arbeit von Meike Korfmacher

Mehr

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Von: [f.upritchard@upritchard.de] Gesendet: Montag, 09. August 2008 11:31 An: Bewerbung > Hr. Göde, Fr. Mühlenbahr Betreff: Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige

Mehr

Für Dich. Für Deine Zukunft. Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w)

Für Dich. Für Deine Zukunft. Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w) Für Dich. Für Deine Zukunft. Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w) Liebe Schülerinnen und Schüler, haben Sie sich schon einmal überlegt, wie es nach der Schule weitergehen soll? Warum nicht eine fundierte

Mehr

Erfolgreich bewerben Aber wie?

Erfolgreich bewerben Aber wie? Erfolgreich bewerben Aber wie? Bewerberseminar am Neuen Gymnasium Die schriftliche Bewerbung Bewerbungsunterlagen Was gehört dazu? ( klassische Variante ) Was dazu gehören muß: Anschreiben Lebenslauf Bewerbungsfoto

Mehr

Informationen für Grundschuleltern zur Anmeldung 2017

Informationen für Grundschuleltern zur Anmeldung 2017 Informationen für Grundschuleltern zur Anmeldung 2017 Wir fördern Selbstständigkeit und soziales Miteinander Überblick der Themen: Zur Schulform Gymnasium Das Krupp-Gymnasium Tag der offenen Tür Wie gestalten

Mehr

Lernbereich: Personalwirtschaft Aufgaben-Nummer: P 22. Bearbeiten Sie folgende Problemstellung und erstellen Sie eine Präsentation von ca. 7 Minuten!

Lernbereich: Personalwirtschaft Aufgaben-Nummer: P 22. Bearbeiten Sie folgende Problemstellung und erstellen Sie eine Präsentation von ca. 7 Minuten! Berufsbildende Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler Abschlussprüfung BERUFSFACHSCHULE Zweijähriger Bildungsgang für Betriebswirtschaft Schwerpunkt Industrie Fach: Angewandte Betriebswirtschaft Datum: Uhrzeit:

Mehr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Stellenausschreibung 29.09.2016 Für unsere Digital Content-Agentur fischerappelt, play suchen wir ab Februar 2017 Praktikanten (m/w) im Bereich Beratung mit Leidenschaft für alle Facetten integrierter

Mehr

PRAKTIKUMSBERICHT_TERESA PESJAK 1

PRAKTIKUMSBERICHT_TERESA PESJAK 1 PRAKTIKUMSBERICHT_TERESA PESJAK 1 Hallo, mein Name ist Teresa. Ich bin 26 und kurz vor meinem Praktikumsende bei der Marc O Polo Internationals GmbH in Stephanskirchen, Bayern. Ich bin eine der glücklich

Mehr

Sophie-SchollGesamtschule

Sophie-SchollGesamtschule Sophie-SchollGesamtschule Gesamtschule der Stadt Hamm mit den Sekundarstufen I und II Welche besonderen Lernmöglichkeiten bietet die Sophie-Scholl-Gesamtschule Ihrem Kind? Lernen mit allen Abschlüssen

Mehr

Studium. Studium der Geophysik an der Ludwig-Maximilians- Universität München. Diplomarbeit zum Thema Mineralphysiksimulation (noch nicht bewertet)

Studium. Studium der Geophysik an der Ludwig-Maximilians- Universität München. Diplomarbeit zum Thema Mineralphysiksimulation (noch nicht bewertet) Mein Werdegang Persönliche Daten Thomas Christian Chust geboren am 11. Oktober 1981 in Freising, Bayern ledig Geophysiker und Kapitänleutnant der Reserve 1 Studium Wintersemester 2002 Wintersemester 2008

Mehr

Die Realschule... in Baden-Württemberg in Zahlen. über 400 öffentliche Realschulen über 70 private Realschulen

Die Realschule... in Baden-Württemberg in Zahlen. über 400 öffentliche Realschulen über 70 private Realschulen Die Realschule... in Baden-Württemberg in Zahlen über 400 öffentliche Realschulen über 70 private Realschulen ca. 232.000 Schülerinnen und Schüler 2015/2016 ca. 30.000 Übergänge an RS (35%) Die Realschule...

Mehr

Portfolio. Marika Kröger Ringbahnstraße 33 12099 Berlin. Tel 0162-9487122 Mail marika.k@gmx.net WWW www.rikes-web.de

Portfolio. Marika Kröger Ringbahnstraße 33 12099 Berlin. Tel 0162-9487122 Mail marika.k@gmx.net WWW www.rikes-web.de Portfolio Marika Kröger Ringbahnstraße 33 12099 Berlin Tel 0162-9487122 Mail marika.k@gmx.net WWW www.rikes-web.de Inhalt + Lebenslauf + Referenzen + Logoentwicklung + Webdesign + Corporate Design + Vektorillustration

Mehr

Praktikumsbericht Deutsche Schule Valparaíso. Erfahrungsbericht. Deutsche Schule Valparaíso. Praktikum in Chile für den Erweiterungsstudiengang

Praktikumsbericht Deutsche Schule Valparaíso. Erfahrungsbericht. Deutsche Schule Valparaíso. Praktikum in Chile für den Erweiterungsstudiengang Pädagogische Hochschule Weingarten Erfahrungsbericht Deutsche Schule Valparaíso Praktikum in Chile für den Erweiterungsstudiengang Deutsch als Fremdsprache Name: Miriam Kränzler Semester: 5 Heimathochschule:

Mehr

Sekundarstufe II - Die Oberstufe stellt sich vor / Sek.II / Folie 01

Sekundarstufe II - Die Oberstufe stellt sich vor / Sek.II / Folie 01 Sekundarstufe II - Die Oberstufe stellt sich vor 2016 / Sek.II / Folie 01 Jgst. 12 Jgst. 11 Jgst. 10 2016 / Sek.II / Folie 02 Ziele und Inhalte des Bildungsgangs in der gymnasialen Oberstufe (I) Fortsetzung

Mehr

Bewerbung als Gymnasiallehrerin mit der Fächerkombination Biologie und Chemie

Bewerbung als Gymnasiallehrerin mit der Fächerkombination Biologie und Chemie Julia Hofmann Wilhelm-Riehl-Str. 29 80687 München Montessori Landesverband Hirtenstr. 26 80335 München 31. Dezember 2016 Bewerbung als Gymnasiallehrerin mit der Fächerkombination Biologie und Chemie Sehr

Mehr

Die Bildungsempfehlung. Wechsel an weiterführende Schulen

Die Bildungsempfehlung. Wechsel an weiterführende Schulen Die Bildungsempfehlung Wechsel an weiterführende Schulen Liebe Eltern, Ihr Kind besucht jetzt die 4. Klasse und damit das letzte Schuljahr in der Grundschule. Da steht natürlich die wichtige Frage im Raum:

Mehr

Wie. bewerbe ich mich richtig

Wie. bewerbe ich mich richtig Wie bewerbe ich mich richtig Wichtige Hinweise und Tipps Inhalt 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vor der Bewerbung Inhalt Deiner Bewerbung Muster Bewerbungsschreiben Der Lebenslauf Muster Lebenslauf Was Du beachten

Mehr

Die schriftliche Bewerbung

Die schriftliche Bewerbung Agentur für Arbeit Hamburg Team Akademische Berufe Berufsberatung für Abiturienten und Abiturientinnen Die schriftliche Bewerbung Tipps und Beispiele (Stand: April 2016) Formales Vollständigkeit (Anschreiben,

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe Informationen für die Jahrgangsstufe 9

Die gymnasiale Oberstufe Informationen für die Jahrgangsstufe 9 Die gymnasiale Oberstufe Informationen für die Jahrgangsstufe 9 Gymnasiale Oberstufe Berufsausbildung Universität Fachhochschule Qualifikationsphase Q1 Q4 (12/13) Grundkurse (2-4-stündig) (allgemeine Grundbildung)

Mehr

Wichtige Informationsquelle! Bitte unbedingt bis zum Abitur aufbewahren! Google: Oberstufe Bayern

Wichtige Informationsquelle! Bitte unbedingt bis zum Abitur aufbewahren!  Google: Oberstufe Bayern Wichtige Informationsquelle! Bitte unbedingt bis zum Abitur aufbewahren! http://www.gymnasiale-oberstufe-bayern.de Google: Oberstufe Bayern Grundlagen Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) Doppelfunktion

Mehr

Bewerbungserstellung

Bewerbungserstellung Institut für Kompetenzentwicklung e.v. Bewerbungserstellung für das Real Live Training Nutze Deine Chance Bewerbungscheck und Vorstellungsgesprächstraining Um bei der Berufsorientierung an Deinem persönlichen

Mehr

Bewerbung richtig schreiben

Bewerbung richtig schreiben Bewerbung richtig schreiben Gerade mit der Schule fertig geworden, das Abitur oder den Realschul- bzw. Hauptschulabschluss in der Tasche und nun soll es nahtlos in eine Ausbildung übergehen. Ausreichend

Mehr

Berufliche Oberschule Cham. Fachoberschule und Berufsoberschule Cham

Berufliche Oberschule Cham. Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Berufliche Oberschule Cham Fachoberschule und Berufsoberschule Cham Ihre Chancen mit der FOS/BOS Cham Mögliche Abschlüsse und Ausbildungsrichtungen Ihre Eintrittskarten Aufnahmevoraussetzungen Ihre Ausbildungsrichtung

Mehr

Grundschulempfehlung und Weiterführende Schularten

Grundschulempfehlung und Weiterführende Schularten Grundschulempfehlung und Weiterführende Schularten Übersicht: Die Grundschulempfehlung Das Übergangsverfahren Das besondere Beratungsverfahren Das Schulsystem in Baden-Württemberg Die weiterführenden Schularten:

Mehr

Baum und Jahreszeiten Ein generationenübergreifendes Gestaltungsprojekt im Seniorenheim von Peissenberg 2010

Baum und Jahreszeiten Ein generationenübergreifendes Gestaltungsprojekt im Seniorenheim von Peissenberg 2010 Janine Beelitz Baum und Jahreszeiten Ein generationenübergreifendes Gestaltungsprojekt im Seniorenheim von Peissenberg 2010 Dass der Baum nicht nur von großer Bedeutsamkeit im Kindesalter ist, zeigt das

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig)

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig) Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer (evtl. Faxnummer und/oder E-Mail-Adresse) Firma mit richtiger Rechtsform Abteilung Titel und Name der Ansprechpartnerin/des

Mehr

Die Realschule in Bayern. Übertritt Probeunterricht Profil der Realschule Termine

Die Realschule in Bayern. Übertritt Probeunterricht Profil der Realschule Termine Die Realschule in Bayern Übertritt Probeunterricht Profil der Realschule Termine 1 Übertritt nach der 4. Jahrgangsstufe Notendurchschnitt aus D / M / HSU bis 2,66 ab 3,00 geeignet für die Realschule Probeunterricht

Mehr

Bewerbung um ein Praktikum in der Food & Nutrition Practice ab 1.9./ für 3 Monate

Bewerbung um ein Praktikum in der Food & Nutrition Practice ab 1.9./ für 3 Monate Thomas Weber Weidenweg 8 b 85375 Neufahrn Ketchum GmbH Frau Helga Merkel Nymphenburger Str. 86 80636 München Neufahrn, den 14. April 2005 Bewerbung um ein Praktikum in der Food & Nutrition Practice ab

Mehr

Oberstufe Sek II. Die Oberstufe des GBG umfasst im Schuljahr 2013/2014 insgesamt 276 Schülerinnen und Schüler, davon 127 Mädchen (ca. 46 %).

Oberstufe Sek II. Die Oberstufe des GBG umfasst im Schuljahr 2013/2014 insgesamt 276 Schülerinnen und Schüler, davon 127 Mädchen (ca. 46 %). Oberstufe Sek II Die Oberstufe des Gymnasiums (Sekundarstufe II) umfasst die Jahrgangsstufen EF - Q2 bzw. 10-12. Sie setzt die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Jg. 5 9 (Sekundarstufe I) fort. Im Unterschied

Mehr

Erzbischöflichen Fachoberschule Vinzenz von Paul

Erzbischöflichen Fachoberschule Vinzenz von Paul Herzlich willkommen zum Informationsabend der Erzbischöflichen Fachoberschule in Darf ich vorstellen: Damian Riedmann, 11aw Rebecca Richter, 11bs Klassensprecher ihrer jeweiligen Klassen und Schülersprecher

Mehr

Haranni-Gymnasium Herne

Haranni-Gymnasium Herne Haranni-Gymnasium Herne Informationen über die Ausbildungs- und Prüfungsordnung in der Sekundarstufe II im achtjährigen Gymnasium (G8) Stand: 7.5.214 Schwerpunkte des Vortrages - Aufbau der gymnasialen

Mehr

Schullaufbahnempfehlung 2015/2016 Lernerfolge sind der Schlüssel für eine gelingende Lebensplanung

Schullaufbahnempfehlung 2015/2016 Lernerfolge sind der Schlüssel für eine gelingende Lebensplanung Schullaufbahnempfehlung 2015/2016 Lernerfolge sind der Schlüssel für eine gelingende Lebensplanung Wir möchten Sie unterstützen und mit Ihnen eine erfolgversprechende Laufbahn für Ihr Kind finden Verlässliche

Mehr

ISBN

ISBN Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

15. Anhang. Beispiele für gut ausgearbeitete Bewerbungen

15. Anhang. Beispiele für gut ausgearbeitete Bewerbungen 15. Anhang Beispiele für gut ausgearbeitete Bewerbungen Charlotte zum Beispiel Platzhalterstraße 2B 12356 Berlin 03012345678 01510-98 76 54 32 c.z.beispiel@internet.com Berlin Mobilfunk Personalabteilung

Mehr

Dossier. Bewerbungsschreiben

Dossier. Bewerbungsschreiben Dossier Bewerbungsschreiben Die wichtigste Erkenntnis für dein Bewerbungsdossier lautet: Eine Bewerbung ist die wichtigste Werbung für dich und deinen Stellenwunsch! Darum gelten folgende Grundsätze: Die

Mehr

Portfolio. Moritz Janas

Portfolio. Moritz Janas Portfolio Moritz Janas Hi, ich bin Moritz Janas und immer auf der Suche nach einer Herausforderung. Ich studiere im 3. Semster an der HTWG Konstanz Kommunikationsdesign und will bei Ihnen einen Praktikumsplatz!

Mehr

Work and Travel in Australien

Work and Travel in Australien Work and Travel in Australien Viele Jugendliche sind sich unsicher, was sie nach der Schule machen möchten. Studieren gehen oder doch lieber eine Ausbildung? Für diejenigen, die sich noch nicht ganz sicher

Mehr

Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH

Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH MANAGEMENTBERATUNG Lackerbauerstraße 23 81241 München Telefon: + 49 (0)89-66 62 86-0 Telefax: - 25 www.weberconsulting.de office@weberconsulting.de Persönliche Daten

Mehr

B e w e r b u n g s f o r m u l a r

B e w e r b u n g s f o r m u l a r B e w e r b u n g s f o r m u l a r 1 B E W E R B U N G S U N T E R L A G E N Bewerbung für: den Studiengang: Master of Arts Criminal Investigation Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, vielen

Mehr

Die Karl-Spohn-Realschule.

Die Karl-Spohn-Realschule. Die Karl-Spohn-Realschule Kein Abschluss ohne Anschluss Realschule 6 Jahre allgemeine Bildung und vertieftes Grundwissen Praktische Berufe Schulische Bildungsgänge Folie 2 Bildungswege mit dem Realschulabschluss

Mehr

in (Ort, und Land falls Ausland)

in (Ort, und Land falls Ausland) Interkulturelle Theologische Akademie Heinrich-Coerper-Weg 11, 75378 Bad Liebenzell, Deutschland Angaben zur Person Dieser Fragebogen dient der Bewerbung um eine Aufnahme in die Interkulturelle Theologische

Mehr

Bewerbungsbogen für einen Ausbildungsplatz als Geomatiker/Geomatikerin

Bewerbungsbogen für einen Ausbildungsplatz als Geomatiker/Geomatikerin Seite 1 von 5 Seiten des Bewerbungsformulars Bewerbungsbogen für einen Ausbildungsplatz als Geomatiker/Geomatikerin beim Geologischen Dienst NRW Landesbetrieb 1. Allgemeiner Hinweis Das Auswahlverfahren

Mehr

Private Fachoberschule Breitschaft

Private Fachoberschule Breitschaft Informationsabend zur Fachoberschule Wirtschaft * Verwaltung * Rechtspflege am 23. Februar 2016 23.02.16 Ka 1/13 Das Bayrische Schulsystem Das Schulartprofil der Fachoberschule Der Einstieg Die Brückenangebote/Individuelle

Mehr

LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION Martina Lintner

LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION Martina Lintner LEBENSLAUF - BEWERBUNG FÜR TEXT & KONZEPTION STECKBRIEF O Name: O Alter : 34 Jahre O Staatsb.: österr. O Familienstand: ledig O Kontakt: Columbusg. 12/19, 1100 Wien Tel: (+43) 0699 / 1925 08 62 Mail: martina.lintner@n-i-c.net

Mehr

Informationsveranstaltung Berufliche Schulen. 16. März 2016. Realschule Bad Schönborn. Informationsveranstaltung Realschule Bad Schönborn

Informationsveranstaltung Berufliche Schulen. 16. März 2016. Realschule Bad Schönborn. Informationsveranstaltung Realschule Bad Schönborn Informationsveranstaltung Berufliche Schulen Realschule Bad Schönborn Schulträger: Landkreis Karlsruhe Schulleiter: Stv. Schulleiter: Gerold Greil Siegfried Baumgärtner Kaufmännische Berufsschule Berufsfachschulen

Mehr

Sekundarschule Monheim am Rhein

Sekundarschule Monheim am Rhein Sekundarschule Monheim am Rhein Gemeinsam lernenfit für die Zukunft gemeinsam zukunftsorientiert fördern und fordern lernen leben Schule der Sekundarstufe I + II in Kooperation mit dem Otto-Hahn-Gymnasium

Mehr

Abiturjahrgänge 2019 bis 2022: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016

Abiturjahrgänge 2019 bis 2022: Der Weg zum Abitur. Stand: 30. Juni 2016 Abiturjahrgänge 2019 bis 2022: Der Weg zum Abitur Stand: 30. Juni 2016 Stundentafel Klasse 9 Klasse 10 Klassen 11 und 12 Deutsch (4 h) Deutsch (4 h) Deutsch (5 h) Englisch (3 h) Englisch (4 h) Englisch

Mehr

Herzlich willkommen! Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler allgemein bildender Gymnasien. Präsentation der BBS n im Landkreis Goslar

Herzlich willkommen! Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler allgemein bildender Gymnasien. Präsentation der BBS n im Landkreis Goslar Herzlich willkommen! Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler allgemein bildender Gymnasien Präsentation der BBS n im Landkreis Goslar Bildungsgänge Fachoberschule (Fachhochschulreife) (Allgemeine

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Zu vielem fähig sein Teamfähigkeit Kommunikation Verständnis Reflexion emotionale Intelligenz KREATIV Entdecken Anwendung Wahlpflichtkurs 1 WP1 bedeutet Wahlpflichtkurs 1, d.h. es

Mehr

ERZBISCHÖFLICHE FACHOBERSCHULE Markt Indersdorf (in Gründung) Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf

ERZBISCHÖFLICHE FACHOBERSCHULE Markt Indersdorf (in Gründung) Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf Herzlich willkommen zum Informationsabend der Fachoberschule Markt Indersdorf Die neue FOS Markt Indersdorf gemeinsames Projekt der Erzdiözese München und Freising und des Landkreises Dachau schließt Lücke

Mehr

Tecnológico de Monterrey, México Dominik. BCI Chemieingenieurwesen 12. Semester (

Tecnológico de Monterrey, México Dominik. BCI Chemieingenieurwesen 12. Semester ( Tecnológico de Monterrey, México Dominik BCI Chemieingenieurwesen 12. Semester 05.01.2015-15.05.2015. (21.11.2014-10.06.2015 in Mexiko) Tecnológico de Monterrey Privatuniversität nah am Berg Cerro de la

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Eignungsfeststellungsverfahren im Bachelorstudiengang Theater und Medien

Antrag auf Zulassung zum Eignungsfeststellungsverfahren im Bachelorstudiengang Theater und Medien Anmeldeschluss: jeweils der 15. Juli für die Zulassung zum folgenden Wintersemester! zurück an die Universität Bayreuth Studentenkanzlei Die mündliche Prüfung im Eignungsfeststellungsverfahren wird voraussichtlich

Mehr

Weiter nach der Grundschule am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Forst

Weiter nach der Grundschule am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Forst Weiter nach der Grundschule am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Forst Informieren Sie sich vor Ort über unsere Schule und besuchen Sie uns am 25. Januar 2014, zwischen 9.00 Uhr und 12.30 Uhr zum Tag der

Mehr

Die Berufliche Oberschule FOS / BOS. Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Die Berufliche Oberschule FOS / BOS. Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Die Berufliche Oberschule FOS / BOS Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Die Berufliche Oberschule Bayern (FOS / BOS) Die Berufliche Oberschule ist die richtige Wahl für Schülerinnen und Schüler mit einem

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. Gymnasium Fabritianum

Informationen zur gymnasialen Oberstufe. Gymnasium Fabritianum Informationen zur gymnasialen Oberstufe Gymnasium Fabritianum Stand: März 2013 Mühle 2014 Themen der Informationsveranstaltungen Stufe 9 Stufe E1.1 Stufe E1.2 Stufe Q1 (11) Stufe Q2 (12) Oberstufenziele

Mehr