Seminarprogramm Mai 2014 Juni Inhalt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminarprogramm Mai 2014 Juni 2015. Inhalt"

Transkript

1 Seminarprogramm Mai 2014 Juni 2015

2 Seminarprogramm Mai 2014 Juni 2015 Inhalt 2

3 Seminarprogramm Mai 2014 Juni 2015 Special Events Sylter Seminar-Tage 6 Seminar plus Sportevent Speedsailing auf der Ostsee 10 Seminar plus Sportevent Mountainbike-Tour und Biathlonschießen 12 Produktschulungen und Fachseminare i.profiler erfolgreiche Ermittlung des individuellen Sehprofils Ihrer Kunden 14 Die ZEISS Seh-Analyse im Relaxed Vision Center 16 Das Relaxed Vision Center als Marketinginstrument 18 Vergrößernde Sehhilfen für Sehbehinderte 20 Zufriedene Gleitsichtglas-Kunden 22 Expertentraining binokulare Refraktion 24 Verkaufsseminare Der Verkaufsprofi 26 Verkauf und Persönlichkeit 28 Kundentypen verstehen, Verkaufserfolge steigern 30 Umsatzplus durch Sportbrillenberatung 32 Vom Umgang mit schwierigen Zeitgenossen 34 Praxistraining für Auszubildende 36 Seminare für Unternehmer Führung und Teambuilding 38 Führung und Motivation 40 Workshop wirkungsvolles Marketing 42 Anwendungsberater und Trainer 44 Inhouse-Seminare 46 Partnerseminare von Silhouette 48 Partnerseminare der Akademie Brillen-Profi 51 Anmeldung und Information 54 3

4 Seminarprogramm Mai 2014 Juni 2015 Seminartermine im Überblick Mai 2014 Juni 2014 Juli 2014 August 2014 Special Events Sylter Seminar-Tage Referententeam Seminar plus Sportevent Speedsailing Referent: Volker Meyer Rostock Seminar plus Sportevent Mountainbike und Biathlon Referent: Volker Meyer Produktschulungen und Fachseminare i.profiler erfolgreiche Ermittlung des individuellen Sehprofils Ihrer Kunden Referent: Wilfried Schmid Die ZEISS Seh-Analyse im Relaxed Vision Center Referent: Helmut Kraft Das Relaxed Vision Center als Marketinginstrument Referent: Helmut Kraft Köln Berlin Berlin Vergrößernde Sehhilfen für Sehbehinderte Referentin: Dorothea Grieß Ulm Zufriedene Gleitsichtglas-Kunden Referent: Peter Henrik Koch Aalen Expertentraining binokulare Refraktion Referententeam Aalen Verkaufsseminare Der Verkaufsprofi Referent: Helmut Kraft München Verkauf und Persönlichkeit Referentin: Lilli Wilken Kundentypen verstehen, Verkaufserfolge steigern Referentin: Lilli Wilken Freiburg Berlin 4.6. Löwenstein Umsatzplus durch Sportbrillenberatung Referent: Volker Meyer 2.7. Erfurt Vom Umgang mit schwierigen Zeitgenossen Referent: Helmut Kraft Praxistraining für Auszubildende Referentin: Lilli Wilken Seminare für Unternehmer Führung und Teambuilding Referent: Ralph Schweiker Führung und Motivation Referent: Ralph Schweiker Bonn Bonn Workshop wirkungsvolles Marketing Referent: Mirko Düssel Partnerseminare Silhouette: Formen & Farben Leipzig 8.7. München Silhouette: adidas eyewear Sports Camp Brillen-Profi: Frauen in der Augenoptik Brillen-Profi: Den richtigen Nachfolger gesucht und gefunden Koblenz 4

5 Seminarprogramm Mai 2014 Juni 2015 September 2014 Oktober 2014 November 2014 Dezember 2014 Januar 2015 Februar 2015 März 2015 April 2015 Mai 2015 Juni Sylt Rostock Oberhof Stuttgart Ottobeuren Dortmund Ottobeuren Dortmund Aalen Aalen Aalen Frankfurt Ottobeuren Wiesbaden Erfurt Stuttgart 9.9. Donaueschingen Frankfurt Mannheim Ottobeuren Stuttgart Berlin Stuttg Leipzig Ulm Leipzig Ulm Düsseldorf Frankfurt Ludwigsburg 2.3. Berlin Mallorca (E) Burg Windeck Erfurt 5

6 Special Events Sylter Seminar-Tage Frischer Wind, neue Ideen, mehr Kraft und Inspiration Gönnen Sie sich die Verbindung von Weiterbildung und einer Auszeit auf dieser faszinierenden Nordseeinsel. Was Sie erwartet Tag 1: Kunden begeistern mit Zeiss i.profiler und i.scription (Teil 1) Tag 2: Kunden begeistern mit Zeiss i.profiler und i.scription (Teil 2) Tag 3: Kunden gewinnen im Internet: Was leisten Online-Marketing und Social Media? Tag 4: Zwei Themen, ein Ziel: Mehr Erfolg im Verkauf Tag 5: Das war ja wieder typisch! Kunden, Mitarbeiter und Kollegen besser verstehen Stellen Sie sich Ihr persönliches Programm selbst zusammen. Jedes Seminarthema ist individuell buchbar! Termin Kampen/Sylt 3. bis 7. November 2014 Hotel Rungholt, Kampen/Sylt Warum Sie teilnehmen sollten? Die perfekte Kombination fachliche Kompetenz erweitern, Umsatzzahlen steigern und die Energiereserven vor dem anstehenden Weihnachtsgeschäft aufladen. Weiterbildung bringt Sie weiter verbessern Sie die Kommunikation mit Ihren Kunden, damit Sie Kundenwünsche schneller erkennen und leichter erfüllen. Das ausführliche Seminarprogramm erhalten Sie gerne auf Anfrage: Katja Beyse Tel.: / Entdecken Sie die Insel und laden Sie Ihre Energiereserven auf Ob Inselrundfahrt im historischen Bus, Naturführung durch Wanderdüne, Heide, Strand und Deich oder eine spannende Dorfführung durch Kampen. Die individuelle Aufteilung der Seminarthemen lässt Ihnen Spielraum, um die Insel zu entdecken und neue Kraft zu tanken. Genießen und Beisammensein Ein gemeinsames Abendessen bei Fisch-Fiete oder schlemmen bei Gosch, auch der Genuss kommt nicht zu kurz. Bei gemeinsamen Abendevents besteht die Möglichkeit zu vertiefenden Gesprächen und einem netten Tagesausklang. 6

7 Special Events 7

8 Special Events Sylter Seminar-Tage Stellen Sie sich Ihr individuelles Programm zusammen! Montag, 3. November 2014 Dienstag, 4. November 2014 Mittwoch, 5. November 2014 Kunden begeistern mit Zeiss i.profiler und i.scription (Teil 1) Wir richten uns mit diesem Seminar an alle Augenoptiker/innen, die sich im Umgang mit dem i.profiler und i.scription fortbilden möchten, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Gerätevorstellung Sicherer Umgang in der Bedienung Theoretische Hintergründe der i.profiler Messung Integration in den Verkaufsablauf Menüeinstellungen Die erfolgreiche Messung Positionierung des Kunden und gezielte Ansprache Der technisch korrekte Ablauf Kundenauswahl und verständliche Kundenkommunikation Interpretation der Ergebnisse und Kundenansprache Okulare Aberrationen Abbildungsfehler höherer Ordnung und wie wirken sich diese aus? Was bedeutet i.scription? Demonstration und Kundenbegeisterung Kunden begeistern mit Zeiss i.profiler und i.scription (Teil 2) Sie möchten mehr zum i.scription Brillenglaskonzept erfahren und wissen, was Fehler höherer Ordnung sind. Sie möchten Ihr Wissen über Wellenfrontrefraktion auffrischen und vertiefen. Aberrationen des Auges und deren Messung Auswirkungen von Aberrationen auf das Sehen Grenzen der subjektiven Refraktion Welche Aberrationen können korrigiert werden? Das i.scription Brillenglaskonzept Warum i.scription? Diskussion Im Seminar steht ein i.profiler zur Verfügung. An Hand von praktischen Übungen wird das Erlernte vertieft. Referenten: Stephan Feind, Lars Mendel sowie ein Gastreferent mit einem Praxisbericht Kunden gewinnen im Internet: Was leisten Online-Marketing und Social Media? Wie attraktiv ist Ihre Website? Ohne eigene Website geht es kaum noch. Das Internet ist Informationsmedium Nr. 1, wenn es um die Suche nach Informationen über Produkte und Dienstleistungen geht. Suchmaschinen, wie Google und Co. sind wichtige Einstiegshilfen zur Neukundengewinnung. Tipps zur Prüfung Ihrer Website Was Sie bei der Neuerstellung beachten müssen So erzielen Sie maximale Sichtbarkeit und Attraktivität Profitieren Sie von den Learnings des Carl Zeiss Vision Online-Marketings Wie wäre es mit einer Facebook-Fanpage? Zwischenzeiltich gibt es über 25 Mio. Facebook-Mitglieder allein in Deutschland. Google+, Twitter, YouTube & Co. stehen in Konkurrenz. Eine Unternehmensseite auf Facebook kann ein sehr kostengünstiger und nachhaltiger Werbeträger sein. Professionell über Social Networks kommunizieren Facebook-Fanpage anlegen und in eigene Kommunikationsstrategie einbinden Über Facebook gezielt werben Referenten: Melanie Licht und Olaf Nieke 8

9 Special Events Donnerstag, 6. November 2014 Zwei Themen, ein Ziel: Mehr Erfolg im Verkauf Unangenehme Kunden knacken Was lässt Kunden eigentlich unangenehm erscheinen? Meist sind schwierige Menschen die, die wir nicht verstehen können und mit deren Verhaltensweisen wir nicht klar kommen. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie aus Problemen vorteilhafte Kundenbeziehungen machen. Vorwürfen und Unterstellungen mit der besten Strategie begegnen Von der Emotion zur Sachklärung Schlagfertig sein Tricks und versteckte Taktiken erkennen und entschärfen Wenn es schwierig wird, sich nicht persönlich treffen lassen Benchmark: Was machen die Besten? Bench marking ist eine bewährte Vorgehensweise, um das eigene Geschäft im Vergleich zu anderen zu sehen und von den Besten zu lernen. Es geht um die Suche nach Lösungen. In diesem Seminar sammeln wir gemeinsam erfolgreiche Ideen und tauschen wichtige Erfahrungen aus. Freitag, 7. November 2014 Das war ja wieder typisch! Kunden, Mitarbeiter und Kollegen besser verstehen Jeder Mensch hat seinen eigenen, sehr persönlichen Stil. Wer sich flexibel darauf einstellen kann, verfügt über unschätzbare Vorteile. In diesem Tagestraining betrachten wir die unterschiedlichen Persönlichkeitsstrukturen und erarbeiten die Stärken und blinden Flecken der einzelnen Typen. Wir erkennen die spezifischen Signale der Körpersprache und erhalten so wertvolle Unterstützung beim Umgang mit den unterschiedlichen Kundentypen. Werkzeug zur Entwicklung einer lebendigen Persönlichkeit Verstehen der eigenen Reaktionen und die der Kunden Mechanisches Verhalten durchschauen und abstellen Erfassen der Persönlichkeit und Verstehen sozialer Interaktionen und Prozesse Hilfe bei der Zusammenstellung von Arbeitsteams Referentin: Lilli Wilken Impressionen der Sylter Seminar-Tage 2013 Bringen Sie konkrete Fragestellungen mit, die andere auch interessieren könnten, und die Bereitschaft, erfolgreiche Erfahrungen mitzuteilen. Moderation und zusätzlicher Erfahrungspool kommen vom Referenten. Referent: Helmut Kraft 9

10 Special Events Seminar plus Sportevent Speedsailing auf der Ostsee Umsatz steigern mit Sportbrillenberatung und -verkauf Sport und Geschwindigkeit, Sport und Sehen gehören untrennbar zusammen. Präzises Sehen, schnelles Erkennen das sind wichtige Voraussetzungen, die den Erfolg im Sport ausmachen. Hier sind Sie als Augenoptiker gefordert, um Ihren Kunden beste Vorraussetzungen für ihren Erfolg im Sport zu schaffen. Erfahren Sie im Speedsailing Seminar live und in voller Aktion, auf was es bei schnellen Sportarten unter härtesten Bedingungen ankommt. Lernen Sie alle Anforderungen die Wasser, Wind und Sonne hervorrufen, kennen, um Ihre Kunden optimal auf ihre Bedürfnisse zu beraten. Im gemeinsamen Erfahrungsaustausch lernen Sie neue Erkenntnisse zur optimalen Sportbrillenberatung, die Sie dann in Ihrem Berufsalltag direkt im Geschäft umsetzen können. Termine 17. bis 19. Mai 2014 Rostock 30. Mai bis 1. Juni 2015 Rostock Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 11 Personen Teilnahmegebühr ZEISS-Partner 1.350, * Premium-Kunden 1.215, * Exzellenz-Kunden 1.080, * *zzgl. MwSt. pro Person (inkl. 2 Übernachtungen, Schiffs tour und Vollverpflegung) 10

11 Special Events Die Agenda Samstag Individuelle Anreise nach Rostock ins Hotel Uhr Gemeinsames Abendessen im Hotel Erster Einstieg ins Thema und Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern und dem Referenten Sonntag 8.00 Uhr Seminarblock I mit Frühstück (ca. 1,5 Std.) 9.30 Uhr Transfer zum Rostocker Stadthafen Testen Sie verschiedene Brillengläser in der Praxis Uhr Eintreffen der Gäste in der Speedlounge Begrüßung durch den Skipper, Ausgabe der Segelbekleidung, Vorstellung der Crew Uhr Boarding des Ocean Racers, Ablegen unter Maschine, Fahrt nach Warnemünde dabei Einweisung in Sicherheit und Technik Uhr Klarmachen zum Segel setzen Manövertraining, Kurswahl, Segelwechsel usw., je nach Wind und Wetter bedingungen, Berücksichtigung spezieller Gästewünsche möglich Uhr Segel bergen, Einlaufen unter Maschine nach Warnemünde und weiter nach Rostock Ausklang: Der Skipper spendiert einen Absacker Uhr Festmachen im Rostocker Stadthafen & Ende des Segelprogramms Uhr Gemeinsames Abendessen im Hotel Erfahrungsaustausch zum Test der Sportbrillen Referent Volker Meyer hat im Jahr 1995 seinen Betrieb in Bruchköbel als Start-Up gegründet. Sportbrillen waren von Anfang an ein großes Thema. Seit 1998 veranstaltet er mit seinen Kunden Skibrillen-Test-Reisen und seit einigen Jahren ist er im Bereich Radsport, Laufen und Triathlon aktiv. Selbst ist er der klassische Multi-Sportler, den sein Spaß am Laufen und Radfahren zum Schwimmen gebracht hat. Der Augenoptikermeister leitet verschiedene Erfa-Gruppen und ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Aalen. Seine Schulungs-Schwerpunkte liegen im Bereich Unternehmensführung und Marketing. Montag 9.00 Uhr Seminarblock II mit Frühstück (ca. 2 Std.) 11

12 Special Events Seminar plus Sportevent Mountainbike-Tour und Biathlonschießen Umsatz steigern mit Sportbrillenberatung und -verkauf Sport und Geschwindigkeit, Sport und Sehen gehören untrennbar zusammen. Schnelles Sehen, schnelles Erkennen das sind alles Voraussetzungen, die Sicherheit und Erfolg im Sport ausmachen. Hier sind wir als Augenoptiker gefordert, um unseren Kunden beste Voraussetzungen für sportliche Aktivitäten zu schaffen, die die Lebensfreunde erhöhen und Spass bringen. Termin 19. bis 21. September 2014 Berghotel Oberhof, Oberhof (Thüringen) Erfahren Sie in diesem Seminar live und in voller Aktion, welche Anforderungen an das Sehen bei Sportarten bestehen, die eine Kombination aus verschiedenen Disziplinen bilden. Gerade schnelle Wechsel aus der Geschwindigkeit in die Phase der höchsten Konzentration beim Schießen verlangen auch unserem visuellen System einiges ab. Um hier Ihre Kunden optimal beraten zu können, sollte jeder Sportbrillen-Berater solche Situationen erlebt haben. Testen und erleben Sie verschiedene Brillengläser in der Praxis, denn eigene Erfahrung ist die optimale Grundlage für eine perfekte Kundenberatung! In diesem Seminar kombinieren wir Mountain-Biking mit Schießen. So werden Sie wertvolle Erkenntnisse für die verschiedensten Kombinationssportarten wie Triatlon, Biathlon, Skiwandern etc. erlangen, um diese optimal für Ihre Sportbrillenberatung umzusetzen. Teilnahmegebühr ZEISS-Partner 750, * Premium-Kunden 675, * Exzellenz-Kunden 600, * *zzgl. MwSt. pro Person (inkl. 2 Übernachtungen, Mountain bike-tour, Biathlonschießen und Vollverpflegung) 12

13 Special Events Die Agenda Freitag, 19. September 2014 Individuelle Anreise ins Berghotel Oberhof, Oberhof Uhr Begrüßung und Start mit gemeinsamen Abendessen im Hotel Erster Erfahrungsaustausch zur Sportoptik Samstag, 20. September Uhr Seminarbeginn: Sportbrillenoptik, Teil 1 Struktur der Sportoptikabteilung im Augenoptikbetrieb Anforderungen an die Ausstattung Produktübersicht Brillengläser Sportbrillenberatung Uhr Gemeinsames Mittagessen Uhr Geführte Mountainbike-Tour (ca. 3 Std.) (wahlweise für Anfänger und Fortgeschrittene) Testen Sie verschiedene Brillengläser in der Praxis Uhr Gemeinsames Abendessen im Hotel Erfahrungsaustausch der Erkenntnisse zu den Filtergläsern Was passiert rein technisch bei den Filtergläsern? Referent Volker Meyer hat im Jahr 1995 seinen Betrieb in Bruchköbel als Start-Up gegründet. Sportbrillen waren von Anfang an ein großes Thema. Seit 1998 veranstaltet er mit seinen Kunden Skibrillen-Test-Reisen und seit einigen Jahren ist er im Bereich Radsport, Laufen und Triathlon aktiv. Selbst ist er der klassische Multi-Sportler, den sein Spaß am Laufen und Radfahren zum Schwimmen gebracht hat. Der Augenoptikermeister leitet verschiedene Erfa-Gruppen und ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Aalen. Seine Schulungs-Schwerpunkte liegen im Bereich Unternehmensführung und Marketing. Sonntag, 21. September Uhr Frühstücksseminar: Sportbrillenoptik, Teil 2 Anforderungen und Lösungen für den Schießsport Uhr Biathlonschießen in der Schießhalle am Grenzadler Uhr individuelle Abreise 13

14 Produktschulungen und Fachseminare i.profiler erfolgreiche Ermittlung des individuellen Sehprofils Ihrer Kunden Fundierte Erkenntnisse für eine neue Qualität in der Augenglasbestimmung Mit dem i.profiler steht dem engagierten Augenoptiker ein Messgerät zur Verfügung, das ihm erstmals umfassende Informationen darüber gibt, wie der Kunde wirklich sieht. Ein Ergebnis, das entscheidend mehr aussagt als allein der Visus. Die Umsetzung dieser Ergebnisse führt zu optimalen und individuellen Brillenkorrekturen. Zeitrahmen Dauer: 2 Tage 1. Tag: Uhr 2. Tag: Uhr Auf Basis der i.profiler -Messung und der darauf abgestimmten subjektiven Refraktion sind Sie in der Lage, perfekte individuelle Zeiss Brillengläser zu ermitteln, die dem Kunden ein bisher unerreichtes Seherlebnis liefern! Seminarziele Sie lernen den i.profiler in allen Anwendungsbereichen kennen, so dass Sie ihn in der Kundenberatung professionell nutzen können. Sie werden in die Lage versetzt, die Messergebnisse richtig zu interpretieren und optimale Brillen korrekturen für Ihre Kunden zu erhalten. Termine 22. und 23. Juni 2014 Köln 28. und 29. September 2014 Stuttgart Warum sollten Sie teilnehmen? Sie erarbeiten sich an zwei Tagen intensiv in kleinen Gruppen das Anwendungsspektrum des i.profilers und die Realisierung in hochwertigen individuellen ZEISS Brillengläsern. Dies wird anhand praktischer Beispiele eingeübt. Fragen aus der eigenen Praxis werden besprochen und geklärt. Jeder Teilnehmer kann vorab bereits individuelle Messungen einsenden. Teilnahmegebühr ZEISS-Partner 790, * Premium-Kunden 711, * Exzellenz-Kunden 632, * *zzgl. MwSt. pro Person Methodik und Besonderheiten Für den praktischen Teil stehen den Teilnehmern der i.profiler und eine komplette Refraktionseinheit zur Verfügung. Somit können viele Mess-Situationen dargestellt, durchgeführt und analysiert werden. Wer sollte teilnehmen? Unternehmer, Meister und refraktionierende Mitarbeiter, die mehr Sicherheit bei der Augenglasbestimmung erlangen möchten, und diese Erkenntnisse in hochwertigen individuellen ZEISS Brillenglaslösungen Ihren Kunden verkaufen möchten. 14

15 Produktschulungen und Fachseminare Inhalte Bedarfsermittlung Dokumentation der bisher verwendeten Brille Seh probleme und Anforderungen an das Sehen im beruflichen und privaten Umfeld Messung mit dem i.profiler Einweisung in alle Funktionen des i.profilers Theoretische Grundlagen zur Wellenfrontmessung Abbildungsfehler höherer Ordnung (HOA) Die wichtigsten Aberrationen und ihre Wirkungsweise Wie entstehen HOA, Unterschiede zu sphärischen und torischen Fehlsichtigkeiten? Welchen Einfluss haben HOA auf das Sehen? Lage der Messgläser in der Messbrille beurteilen und Korrektionswert gegebenenfalls berechnen Übernahme der monokular ermittelten Werte Phorieprüfung mit Kreuztest und Korrektur Der monokulare Abgleich unter binokularen Bedingungen Ermittlung der Nahaddition Umsetzung der Ergebnisse in individuelle ZEISS Brillenglaslösungen Wirkungsweise und Überlegungen zur Korrektur Empfehlung von individuellen ZEISS Brillenglaslösungen für sichtbar besseres Sehen Höherwertiger Verkauf - auch von Zusatzbrillen Wie setzen Sie den i.profiler in der Augen glas bestimmung ein? Das optimale Umfeld für den i.profiler Maßnahmen zur Optimierung des Umfelds Richtiges Messen und richtige Kommunikation Erklärung der Mess ergebnisse und deren Auswirkungen auf das Sehen Kritische Messergebnisse Refraktion Monokulare Messung Übernahme der monokularen Messergebnisse des i.profilers Monokulare Messung mit Messbrille (alternativ mit Phoropter) Binokulare Messung Die Messung mit einer individuell einstellbaren Präzisions-Messbrille Exakte Einstellung der PD und der Durchblickspunkte (Zentrierkreuz) Die richtigen HSA ermitteln und berücksichtigen Analyse und Fallbesprechung von Kundenbeispielen und messungen Referent Wilfried Schmid leitet seit 1989 als selbstständiger Augenoptikermeister seinen Betrieb in Wendlingen am Neckar. Weiter ist er als Referent bei der Zeiss Academy Vision Care und als Firmentrainer tätig. Seine Trainings-Schwerpunkte liegen in den Bereichen Refraktionsverfahren und Wellenfronttechnologie sowie Marketing und Kommunikation. Ein Anwendungsberater und Trainer der Carl Zeiss Vision GmbH steht Ihnen zusätzlich für Fragen zur Verfügung. 15

16 Produktschulungen und Fachseminare Die ZEISS Seh-Analyse im Relaxed Vision Center Die wertvollen Potenziale optimal für hochwertigen Verkauf nutzen Können Sie nur teuer oder auch preiswert? Können Sie voller Überzeugung sagen: Wir können alles besser außer den Preis! Aber unsere Leistungen sind unseren Preis mehr als wert deshalb sind wir preiswerter! Wie Sie diese Aussage mit der ZEISS Seh-Analyse überzeugend beweisen können, erleben Sie in diesem Seminar. Zeitrahmen Dauer: 1 Tag Uhr Seminarziele Sie erfahren, wie Sie die ZEISS Seh-Analyse systematisch für den hochwertigen Verkauf nutzen. Wertvolle Gesprächstechniken aus den Bereichen Coaching und Beratung helfen Ihnen, Ihre Kunden in Zukunft noch individueller unterstützen zu können. Warum sollten Sie teilnehmen? Sie wissen, wie Sie wichtige Motivatoren Ihrer Kunden genau erkennen und nutzen können Sie optimieren die Vorteile Ihres RV-Centers für hochwertige Verkäufe Sie steuern systematisch den Gesprächsablauf zum wertvollen Abschluss für beide Seiten Sie setzen Ihre individuellen Stärken im Kundenkontakt bewusster und zielorientierter ein Sie nutzen praxiserprobte Werkzeuge zum Coaching Ihrer eigenen Mitarbeiter Termine 11. Juni 2014 Berlin 11. November 2014 Ottobeuren 15. Juni 2015 Dortmund Teilnahmegebühr ZEISS-Partner 390, * Premium-Kunden 351, * Exzellenz-Kunden 312, * *zzgl. MwSt. pro Person Methodik und Besonderheiten Das Seminar selbst wird zum Praxisort. Anhand konkreter Fälle und Probleme der Teilnehmer werden Inhalte erarbeitet und neue Beratungskonzepte geprobt. Wer sollte teilnehmen? Inhaber und Mitarbeiter von Relaxed Vision Centern, die ihre Beratungskompetenz steigern möchten. Wir empfehlen gleichzeitige Buchung mit dem Seminar: Das Relaxed Vision Center als Marketinginstrument 16

17 Produktschulungen und Fachseminare Inhalte Mehr Wert schaffen, die ZEISS Seh-Analyse Zukunftsorientiert agieren: Den ganzheitlichen Beratungsansatz nutzen Gemeinsam mit dem Kunden: Den Kunden für die hochpräzise Seh-Analyse gewinnen Die ZEISS Seh-Analyse: Der systematische Weg von der Begrüßung bis zur Abholung Durch die Brille des Kunden: Perspektive wechseln leicht gemacht Der Kunde im neuen Fokus: Werte und Bedürfnisse schnell erfassen und einbringen Optimal und individuell: Von der Bedarfszur Werteanalyse Denk- und Wertemuster der Kunden für hochwertige Entscheidungen bewusst nutzen können Referent Helmut Kraft war früher Theologe, Animateur, Sportler und Gymnasiallehrer. Später dann verantwortlicher Personalentwickler in der Metallindustrie. Seit 17 Jahren ist er sehr erfolgreich selbstständig als Trainer, Coach und Buchautor mit den Schwerpunkten Mitarbeiter und Kunden führen. Zu seinen Kunden zählen namhafte Unternehmen wie Bayer, ZEISS, Dekra und Liebherr sowie über 100 Optiker. Sein Credo: Schwierige Kunden sind Entwicklungsbeschleuniger und die besten Sparringspartner pflegen Sie sie! Verkauf war gestern: Zukunftswege zum Berater und Coach Coaching-Tools in der ZEISS Seh-Analyse Den Kunden zu einer beidseitig vorteilhaften Entscheidung führen Den Nutzen und die Vorteile Ihres RV-Centers so bewusst machen, dass die Kaufmotivation Ihres Kunden deutlich steigt 17

18 Produktschulungen und Fachseminare Das Relaxed Vision Center als Marketinginstrument Mit unverwechselbarem Profil zum Erfolg Warum soll der Kunde gerade zu Ihnen ins RV-Center kommen? Was hat er davon, bei Ihnen zu kaufen? Welche Bedürfnisse und Kaufmotivatoren aktivieren gerade Sie? In diesem Seminar holen Sie sich wertvolle Ideen, um die Vorteile des ganzheitlichen Beratungsprozesses mit der ZEISS Seh-Analyse voll auszuschöpfen. Sie erarbeiten Ihre Marketing-Strategie, um Ihren Umsatz mithilfe des Relaxed Vision Centers weiter zu steigern. Seminarziele Nach dem Seminar haben Sie eine klare Vorstellung über die Stärken und Wettbewerbsvorteile Ihres Relaxed Vision Centers und können diese gezielt und wirkungsvoll bei der Beratung sowie beim Verkaufsgespräch kommunizieren. Warum sollten Sie teilnehmen? Sie lernen, wie Sie sich von der Konkurrenz mit Ihrem Profil und der ZEISS Seh-Analyse unterscheiden können Sie wissen, wie Sie Ihre eigenen Stärken und die Ihrer Mitarbeiter optimal im Konzept einsetzen können Sie erarbeiten sich Ihr Geschäftsprofil (USP = unique selling point) zur nachhaltigen Marktpositionierung an Ihrem Standort Sie kennen die konkreten ersten Schritte zur Realisierung und Umsetzung Ihres neuen Profils Sie wissen, wie Sie Ihre Mitarbeiter für Ihre Positionierung und die ZEISS Seh-Analyse gewinnen Zeitrahmen Dauer: 1 Tag Uhr Termine 12. Juni 2014 Berlin 12. November 2014 Ottobeuren 16. Juni 2015 Dortmund Teilnahmegebühr ZEISS-Partner 390, * Premium-Kunden 351, * Exzellenz-Kunden 312, * *zzgl. MwSt. pro Person Methodik und Besonderheiten Das Seminar selbst wird zum Praxisort man lernt am besten, indem man es tut! Deshalb ist es eine zentrale Methode, mit konkreten und aktuellen Beispielen der Teilnehmer zu arbeiten. So wird der Lerntransfer optimal gesichert. Wir empfehlen gleichzeitige Buchung mit dem Seminar: Die ZEISS Seh-Analyse im Relaxed Vision Center Wer sollte teilnehmen? Inhaber und Mitarbeiter von Relaxed Vision Centern, die ihr Geschäftsprofil schärfen möchten. 18

19 Produktschulungen und Fachseminare Inhalte Das unverwechselbare Profil Ihres RV-Centers Die marktspezifische Entwicklung in der Augenoptik nutzen Vom Handwerker zum Dienstleister mit eigenem Profil Die eigenen Stärken und Potenziale für die Profilierung am lokalen Markt identifizieren Die ersten konkreten Schritte zum optimalen Geschäftsprofil Die eigenen besonderen Leistungen herausstellen Technologien, Dienstleistungen und Beratungskompetenz mit der ZEISS Seh-Analyse kommunizieren Referent Helmut Kraft war früher Theologe, Animateur, Sportler und Gymnasiallehrer. Später dann verantwortlicher Personalentwickler in der Metallindustrie. Seit 17 Jahren ist er sehr erfolgreich selbstständig als Trainer, Coach und Buchautor mit den Schwerpunkten Mitarbeiter und Kunden führen. Zu seinen Kunden zählen namhafte Unternehmen wie Bayer, ZEISS, Dekra und Liebherr sowie über 100 Optiker. Sein Credo: Schwierige Kunden sind Entwicklungsbeschleuniger und die besten Sparringspartner pflegen Sie sie! Mitarbeiter und Kollegen ins Boot holen Die Mitarbeiter für die Profilierung gewinnen Den individuellen Aktionsplan erstellen 19

20 Produktschulungen und Fachseminare Vergrößernde Sehhilfen für Sehbehinderte Werden Sie zum Spezialisten für besondere Sehprobleme Aufgrund der demografischen Entwicklung wird die Anzahl von Kunden, die an altersbedingten Beeinträchtigungen der Sehleistung leiden, stetig zunehmen. Das Leben der betroffenen Personen ist sehr eingeschränkt: Vergrößernde Sehhilfen bieten jedoch Unterstützung und ermöglichen eine deutliche Steigerung der Lebensqualität. Erschließen Sie sich dieses wachsende Käuferpotenzial und werden Sie zum Spezialisten. Als gut ausgebildeter Anpasser können Sie mit Ihrem Fachwissen und Ihrer Erfahrung wertvolle Hilfe leisten und gleichzeitig Ihren Umsatz steigern. Seminarziele Ziel des Seminars ist die schrittweise Vermittlung von Kenntnissen zum Thema Anpassung von vergrößernden Sehhilfen für Sehbehinderte. Sie erlernen eine systematische Vorgehensweise, die den Ablauf der Anpassung wiedergibt und Sie in die Lage versetzt, eine kundengerechte Versorgung mit den optimalen Hilfsmitteln vorzunehmen. Warum sollten Sie teilnehmen? Neben der Auffrischung und Vertiefung der theoretischen Grundlagen erleben Sie in diesem Seminar, auf welche Weise Lösungen für die Betroffenen gefunden werden können und tauschen Erfahrungen unter Praktikern aus. Sie erhalten Anregungen, wie die Spezialisierung als Marketinginstrument genutzt werden kann, um die eigene Fachkompetenz und langjährige Erfahrung kundenwirksam zu nutzen. Methodik und Besonderheiten Theoretische Einführung in die Thematik, Analyse des Ablaufs der Anpassung, Lösungen für die Praxis, Präsentation und Vergleich vergrößernder Sehhilfen. Wer sollte teilnehmen? Augenoptik-Meister, Augenoptik-Ingenieure und engagierte Mitarbeiter mit augenoptischer Ausbildung und Kenntnissen in der Brillenglasbestimmung. Zeitrahmen Dauer: 1 Tag Uhr Termin 14. Juli 2014 Ulm Teilnahmegebühr ZEISS-Partner 390, * Premium-Kunden 351, * Exzellenz-Kunden 312, * *zzgl. MwSt. pro Person Hinweis für Fachberater/ VS-Spezialist Für die Zertifizierung zum Anerkannten Fachberater für Sehbehinderte bei der WVAO oder zum Spezialist für vergrößernde Sehhilfen beim ZVA werden Weiterbildungspunkte anerkannt. 20

21 Produktschulungen und Fachseminare Inhalte Die Basis als Update für Ihr Fachwissen Optische Grundlagen Physiologische Grundlagen Die häufigsten Augenerkrankungen Produkte und Lösungen im Überblick Lupen Lupenbrillen Fernrohr-Systeme Referentin Dorothea Grieß ist Diplom-Ingenieurin (FH) Augenoptik. Nach ihrem Studium war sie mehrere Jahre als Betriebsleiterin in augenoptischen Fachbetrieben tätig, bis sie 1998 zu Carl Zeiss in das Produkt management wechselte. Dort ist sie für die vergrößernden Sehhilfen zuständig. Systematische Anpassung schafft zufriedene Kunden Anamnese und Bedarfsermittlung Brillenglasbestimmung Ermittlung des Vergrößerungsbedarfs Demonstration verschiedener optischer Hilfsmittel Zentrierung Abgabe und Einweisung in den Gebrauch der Sehhilfe 21

22 Produktschulungen und Fachseminare Zufriedene Gleitsichtglas-Kunden Kunden durch Beratungskompetenz begeistern Der Verkauf von Gleitsichtgläsern erfordert eine hohe Beratungsintensität und ein entsprechendes Feingefühl für die Bedürfnisse des Kunden. In diesem Seminar arbeiten wir gemeinsam aus, mit welchen Fragen und Hilfsmitteln Sie Ihre Gleitsichtglas-Kunden zufrieden stellen. Nutzen Sie dieses Know-how und sichern Sie sich das Kaufpotenzial der Generation 45plus. Zeitrahmen Dauer: 1 Tag Uhr Seminarziele Wir spannen einen Bogen über die Themen Bedarfsanalyse, Messungen, Glastechnologie, Fassungsauswahl und Zentrierung sowie deren Einfluss und die Gleitsichtglas-Verträglichkeit. Neben der Auffrischung dieser fachlichen Punkte geht es auch um die Interaktion mit Ihrem Kunden. Im Fokus steht das Schaffen von Vertrauen, Zufriedenheit und von Begeisterung. Warum sollten Sie teilnehmen? Ihre Kunden werden begeistert sein, weil sie Sie als kompetenten Berater erleben Sie erhalten mehr Sicherheit, dass Ihre Kunden mit ihren neuen Gleitsichtgläsern optimal sehen können Sie wissen, wie Sie Ihren Kunden, das für sie beste und (preis-)werteste Produkt empfehlen Sie können die Vorteile hochwertiger Gleitsichtgläser kundengerecht und anschaulich darstellen Durch gezielte Beratung vermindern Sie mögliche spätere Kundenunzufriedenheiten Termine 30. Juni 2014 Vision Innovation Center, Aalen 1. Dezember 2014 Vision Innovation Center, Aalen 22. Juni 2015 Vision Innovation Center, Aalen Teilnahmegebühren ZEISS-Partner 390, * Premium-Kunden 351, * Exzellenz-Kunden 312, * *zzgl. MwSt. pro Person Methodik Präsentation und Diskussion Praktische Übungen und Demonstrationen Methoden zur Umsetzung des Erarbeiteten im täglichen Geschäft Wer sollte teilnehmen? Augenoptiker-Meister oder Augenoptische Gesellen mit Erfahrung in Refraktion und im Verkauf. Das Geschäft ist ein Relaxed Vision Center. 22

Seminarprogramm Februar 2015 März 2016. Inhalt

Seminarprogramm Februar 2015 März 2016. Inhalt Seminarprogramm Februar 2015 März 2016 Seminarprogramm Februar 2015 März 2016 Inhalt 2 Seminarprogramm Februar 2015 März 2016 Special Events Aktiv-Seminar am Eibsee 6 Sylter Seminar-Tage 8 Seminar plus

Mehr

DER VERTRIEBSPROFI KUNDEN

DER VERTRIEBSPROFI KUNDEN DER VERTRIEBSPROFI KUNDEN Verkäufer Kunde Verhalten (Beziehungs-Ebene) Argumentation (Sach-Ebene) Produkt/Dienstleistung Der Vertriebsprofi Kunden Kunden erfolgreich gewinnen und binden. Sie möchten allen

Mehr

Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung

Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung Unternehmerische Qualifikation in der Steuerberatung Kundenorientierung, Identifikation mit dem eigenen Unternehmen und dessen Transport nach außen, d.h. ein aktives Einbringen in die Kundenakquise sind

Mehr

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung Zeitmanagement - kompakt zu einem ausgesuchten Thema Was ist wirklich wichtig und wie plane ich meine Zeit optimal? Wie kann ich meine Aufgaben priorisieren und durch effizientes Zeitmanagement besser

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

SEMINAR INFORMATIONEN

SEMINAR INFORMATIONEN Beschwerden als Chance Wenn Sie zufrieden sind, sagen Sie es weiter, wenn nicht, sagen Sie es uns Beschwerden und Reklamationen sind auch bei sorgfältigster Arbeit nicht ausgeschlossen. Zugleich bergen

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN MODERNE TRAININGS ZUR PERSÖNLICHKEITS- ENTWICKLUNG VON AUSZUBILDENDEN PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG FÜR AZUBIS BRAUCHT ES SO ETWAS WIRKLICH? WIR SAGEN JA! Viele größere

Mehr

Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger

Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger Servicepool Training Petra Schwaiger Schlüterstr. 10 D-20146 Hamburg Tel. 040-41308955 Fax 040-41309843 info@servicepool-training.de

Mehr

Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen

Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen Mitarbeiterseminar Verkauf: Wie Sie neue Kunden und die Kunden Ihrer Mitbewerber gewinnen Verkaufskonzepte speziell für B2B-Verkäufer in Handelsunternehmen Basisseminar: Aufbauseminar: Neue Kunden professionell

Mehr

28.9.-6.11.2015 NDOC: Seminar Meisterkurs Teil III (Vollzeit), Tel (05071)510265 Schwarmstedt

28.9.-6.11.2015 NDOC: Seminar Meisterkurs Teil III (Vollzeit), Tel (05071)510265 Schwarmstedt 28.9.-6.11.2015 NDOC: Seminar Meisterkurs Teil III (Vollzeit), Tel (05071)510265 Schwarmstedt 29.9.2015 A. Schweizer: Workshop IV Kommunikation für den Low-Vision-Augenoptiker, Tel (0 91 91) 72 10-0 Köln

Mehr

Institut für Weiterbildung und Training. präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben. Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen

Institut für Weiterbildung und Training. präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben. Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen Institut für Weiterbildung und Training präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen IWBT das Institut für Weiterbildung und Training ist ein privat geführtes Unternehmen,

Mehr

GROBKONZEPT. Professionell im: Kundenkontakt Vertrieb Präsentieren und Vorstellen von Neuheiten

GROBKONZEPT. Professionell im: Kundenkontakt Vertrieb Präsentieren und Vorstellen von Neuheiten GROBKONZEPT Professionell im: Kundenkontakt Vertrieb Präsentieren und Vorstellen von Neuheiten und mehr.. 2 - tägiges Seminar & 1- tägiger Refresher Für jeden Mitarbeiter der seinen Umgang mit den Kunden

Mehr

Verkaufen mit Persönlichkeit

Verkaufen mit Persönlichkeit Verkaufen mit Persönlichkeit Bewusster verhalten und erfolgreicher verkaufen Jeder Mensch ist einzigartig und hat einen bevorzugten Verhaltensstil im Geschäftsleben. Verkäufer fühlen sich am wohlsten,

Mehr

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als erfahrene Assistentin

Mehr

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation www.kuzinski-coaching.de/training Eine überzeugende Konzeption Nach dem Baukasten-Prinzip stehen Ihnen eine Reihe von Trainings- en zur Verfügung, die

Mehr

A G I T E L. Beratung Workshops Seminare. Seminare + Workshops:

A G I T E L. Beratung Workshops Seminare. Seminare + Workshops: Beratung Workshops Seminare Seminare + Workshops: Effektive Telefonakquisition in der Zeitarbeit Erfolgreich verkaufen beim Kundenbesuch Vertriebs- und Marketingsteuerung Mitarbeitermarketing/Personalmanagement

Mehr

Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen

Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen Angebotsübersicht Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen Sie sind Personaler oder Touristiker und auf der Suche nach optimalen Personal- und Touristikkonzepten?

Mehr

4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE. Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche

4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE. Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche 4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche Termine 2015 Trainingskonzept Vor dem Training: Telefonische Abfrage der jeweiligen Situation und Erwartungshaltung

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

SOUVERÄNITÄT. Das Bridgework Training für mehr Gelassenheit in Ihrer Kommunikation.

SOUVERÄNITÄT. Das Bridgework Training für mehr Gelassenheit in Ihrer Kommunikation. SOUVERÄNITÄT Das Bridgework Training für mehr Gelassenheit in Ihrer Kommunikation. Gerade in schwierigen Gesprächssituationen entfalten sich von Zeit zu Zeit die Schattenseiten unseres Denkens und Handelns.

Mehr

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam?

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Der Pilot hat eine große Verantwortung für seine Passagiere. Der Arzt für seine Patienten. Der Verkäufer gegenüber

Mehr

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als Neu- oder Wiedereinsteigerin

Mehr

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Online Seminare für den technischen Service 1 Liebe Leserin, lieber Leser! Dieser Katalog bietet eine kleine Auswahl und Übersicht zu meinen Webinarangeboten. Weitere

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! Spezielle Dialogtechniken für Sekretärinnen Seminar aus der Reihe: Sekretärinnen-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! Professionelle Kommunikation in anspruchsvollen Situationen Ehrlich, charmant und doch

Mehr

DAUERHAFT GÜNSTIGE PREISE

DAUERHAFT GÜNSTIGE PREISE DAUERHAFT GÜNSTIGE PREISE Als Fachgeschäft bieten wir Ihnen das Beste rund um das Sehen und Aussehen. Komplett-Angebote zu dauerhaft günstigen Preisen und unsere Stilberatung machen die Auswahl zur Freude.

Mehr

UNSERE PHILOSOPHIE MODERNSTE SEHTESTVERFAHREN

UNSERE PHILOSOPHIE MODERNSTE SEHTESTVERFAHREN TEAM VON WEIGMANN BRILLEN UNSERE PHILOSOPHIE Weigmann Brillen ist der Augenoptiker in Delmenhorst, der mit hoher Beratungskompetenz und Anspruch an Qualität, Menschen in allen Fragen des Sehens gewissenhaft

Mehr

Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen.

Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen. Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen. Ihr Anspruch ist unser MaSSstab. 2 3 In Zeiten, in denen sich viele Angebote und Produkte immer mehr gleichen, sind es die Menschen, die

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Seminarangebote für Hörakustiker. einfach mehr wissen. Unsere speziellen. 1 Professionelles Verkaufen in der Akustik

Seminarangebote für Hörakustiker. einfach mehr wissen. Unsere speziellen. 1 Professionelles Verkaufen in der Akustik *SPARTIPP! Als Abonnent der»hörakustik«sparen Sie nochmals 10% gegenüber den regulären Seminarpreisen. Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Details über unser aktuelles Seminarprogramm erhalten Sie telefonisch

Mehr

So arbeiten wir. Mobil. Zielführend. Motivierend. Individuell & Flexibel. Ganzheitlich. Komplementär

So arbeiten wir. Mobil. Zielführend. Motivierend. Individuell & Flexibel. Ganzheitlich. Komplementär Schön, dass Sie wachsen wollen! Wir unterstützen die zielgerichtete Weiterentwicklung Ihres Unternehmens. Ob Auszubildender, Mitarbeiter oder Führungskraft wir stärken soziale, personale und fachliche

Mehr

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Dieser Workshop richtet sich an alle weiblichen Führungskräfte, die ihre eigene interkulturelle Handlungskompetenz

Mehr

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter ESPERANZA Beratung Training Coaching Ihre Ausbildung bei Esperanza Handlungsorientiert, praxisnah, fachlich fundiert mit viel Spaß im und am Lernen, so führen wir

Mehr

Systemisches Verkaufen 2 Tages Basis-Seminar

Systemisches Verkaufen 2 Tages Basis-Seminar Systemisches Verkaufen 2 Tages Basis-Seminar Montag, 23. bis Dienstag, 24. Mai 2011 Hotel Krone Langenegg Idee Beginn und Verkaufsabschluss sind die schwierigsten Phasen eines Verkaufsgespräches. Einerseits

Mehr

Ausbildung zum. Coach im Gesundheitsbereich

Ausbildung zum. Coach im Gesundheitsbereich Ausbildung zum Coach im Gesundheitsbereich - für TeamleiterInnen, BereichsleiterInnen, ErstverkäuferInnen für MitarbeiterInnen, die Kollegen auf dem gemeinsamen erfolgreichen Unternehmensweg zielgerichtet,

Mehr

PRESENTATION SKILLS. Das BRIDGEWORK Training für sichere und erfolgreiche Präsentationen

PRESENTATION SKILLS. Das BRIDGEWORK Training für sichere und erfolgreiche Präsentationen PRESENTATION SKILLS Das BRIDGEWORK Training für sichere und erfolgreiche Präsentationen 2 3 IN THE MODERN WORLD OF BUSINESS IT IS USELESS TO BE A CREATIVE, ORIGINAL THINKER UNLESS YOU CAN SELL WHAT YOU

Mehr

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success

zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success zum erfolg führen ANNE SCHWARZ TRAINING development for success » Mit meiner Arbeit will ich den Teilnehmern Zugang zu ihrem Potenzial verschaffen. Dabei bekommt jeder soviel an Theorie und Methodik wie

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Trainingsprospekt Referententraining Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Persönlichkeit Ausstrahlung Präsentation Kommunikation Körpersprache Medieneinsatz Inhalt: Grundlage

Mehr

Methodik: Vorträge, Lehrgespräch, Gruppenarbeiten, Fallstudien, Training am Telefon mit Aufzeichnung, individuelle Rollenspiele praxisorientiert

Methodik: Vorträge, Lehrgespräch, Gruppenarbeiten, Fallstudien, Training am Telefon mit Aufzeichnung, individuelle Rollenspiele praxisorientiert Qualifikation und Training von Mitarbeitern und Führungskräften im In- und Outbound Call Center/Competence Center/Customer Care -Agents Team-/Gruppenleiter Supervisors/Coaches/Trainer INBOUND DER TON MACHT

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

ELVERFELDT COACHING. Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat

ELVERFELDT COACHING. Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat Kompaktausbildung Business Coaching Abschluss mit Zertifikat Zielsetzung/Nutzen: Ziel der Seminarreihe ist das Einnehmen einer systemisch orientierten Coaching Haltung, das Lernen von breit gefächerten

Mehr

Inhouse-Schulungsprogramm Fit for Sales

Inhouse-Schulungsprogramm Fit for Sales Inhouse-Schulungsprogramm Fit for Sales Qualifizierungsangebot für den Vertriebsinnen-/-außendienst dirk raguse training coaching beratung Seite 1 von 6 Inhouse-Schulungsprogramm Fit for Sales Qualifizierungsangebot

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING COACHING-TOOLS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 2 von 6 ZIELSETZUNG Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte (Marktbereichsleiter,

Mehr

DAS AKTUELLE PROGRAMM. Schulungen im Handwerk - Wissen, worauf es ankommt

DAS AKTUELLE PROGRAMM. Schulungen im Handwerk - Wissen, worauf es ankommt DAS AKTUELLE PROGRAMM Schulungskonzepte nach Maß - mehr Wissen für mehr Erfolg in Ihrem Handwerksbetrieb Seminare Trainings Beratung Schulungen im Handwerk - Wissen, worauf es ankommt 1 Maßarbeit - im

Mehr

Kontakte knüpfen mit Erfolg

Kontakte knüpfen mit Erfolg +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Kontakte knüpfen mit Erfolg Wie Sie souverän auftreten und Menschen für sich gewinnen Networking leicht gemacht: Beeindrucken Sie durch Ihre Ausstrahlung Gewinnen

Mehr

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen.

Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. Wir machen das Training. Kreative Wege gehen. Konsequent Ziele erreichen. AKZENTUIERT PRAXISNAH ENGAGIERT Vom Wissen zum Können DYNAMISCH ORGANISIERT SYNERGETISCH 2 APEDOS Training APEDOS Training 3 Führung

Mehr

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Ziele Die Teilnehmenden (TN) erweitern ihre Kompetenz, um telefonische Gespräche sicher und professionell zu führen. Sie kennen die Grundlagen

Mehr

Neukundengewinnung. Erfolgreiches System zur nachhaltigen Steigerung Ihrer Verkaufserfolge

Neukundengewinnung. Erfolgreiches System zur nachhaltigen Steigerung Ihrer Verkaufserfolge Neukundengewinnung ist unverzichtbar für Ihr Wachstum DDS DirectDynamicSelling DDS Erfolgreiches System zur nachhaltigen Steigerung Ihrer Verkaufserfolge Einfacher führen, mehr verkaufen Trainingsmethoden

Mehr

Neue Seminare 2015. Projektmanagement mit KAIZEN Methoden. Social Change Management Soft Skills als Erfolgsgarant für Ihren KAIZEN-Prozess

Neue Seminare 2015. Projektmanagement mit KAIZEN Methoden. Social Change Management Soft Skills als Erfolgsgarant für Ihren KAIZEN-Prozess Neue Seminare 2015 Projektmanagement mit KAIZEN Methoden Social Change Management Soft Skills als Erfolgsgarant für Ihren KAIZEN-Prozess KATA wie Verbesserung zur Gewohnheit wird Projektmanagement mit

Mehr

Der Trainingspartner

Der Trainingspartner Der Trainingspartner kreatives Trainernetzwerk für den technischen Mittelstand Seminar Profi im Technischen Vertrieb (Kompaktseminar) DTP-Seminar Profi im technischen Vertrieb Seite 1 Seminartitel: Profi

Mehr

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb!

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! DARUM SOLLTEN SIE DIESE FORTBILDUNG BESUCHEN! Verkäufer im Druck- und Medienbereich sind häufig exzellente Fachleute, aber

Mehr

Information zur Coaching-Ausbildung

Information zur Coaching-Ausbildung Information zur Coaching-Ausbildung Mit Menschen kreativ und zielorientiert arbeiten Unser Ausbildungs-Programm Psychologischer-Business-Coach futureformat Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung

Mehr

LEAD Institut. Wechseln Sie Ihre Perspektive

LEAD Institut. Wechseln Sie Ihre Perspektive LEAD Institut LEAD Institut Wechseln Sie Ihre Perspektive Flügel und Partner Personalberatung bietet im Rahmen des LEAD Institutes - Leipziger Executive Active Development Seminare, Workshops und Coachings

Mehr

Verkaufstraining 1: Grundlagen-Verkaufstraining

Verkaufstraining 1: Grundlagen-Verkaufstraining Verkaufstraining 1: Grundlagen-Verkaufstraining Grundlagen-Verkaufstraining Verkäufer werden nicht geboren, gute Verkäufer werden gemacht! Wir machen das Wissen rund um den Vertrieb anwendbar. Grundlagen

Mehr

SPEAKER BUSINESS COACH

SPEAKER BUSINESS COACH SPEAKER BUSINESS COACH SEINE MISSION Mathias Fischedick ist Redner, Coach und Autor. Er entwickelt Sie. Er entwickelt ganze Teams. Er hilft Ihnen, eine neue Idee davon zu bekommen, wie Leben und Arbeiten

Mehr

Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach. Als Teamcoach Potenziale fördern

Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach. Als Teamcoach Potenziale fördern Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach Als Teamcoach Potenziale fördern Zertifizierte Ausbildung zum Business-Teamcoach Machen Sie einzelne Mitarbeiter und ganze Teams stark Karrierebaustein Business-Teamcoach

Mehr

POWER RHETORIK. mit MAG. BERNHARD AHAMMER und MAG. WOLF HAGEN LEHRGANG FÜR KOMMUNIKATION UND FÜHRUNG

POWER RHETORIK. mit MAG. BERNHARD AHAMMER und MAG. WOLF HAGEN LEHRGANG FÜR KOMMUNIKATION UND FÜHRUNG POWER RHETORIK mit MAG. BERNHARD AHAMMER und MAG. WOLF HAGEN LEHRGANG FÜR KOMMUNIKATION UND FÜHRUNG TRAININGS-STIL 1. Einfache Praxistipps statt komplizierten Theorien. 2. Spannende Übungen statt trockenen

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Ihre persönliche Einladung zum ultimativen Management-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! Die gekonnte Führung von Mitarbeiter-Gesprächen Max. 8 Teilnehmer ermöglicht

Mehr

CHANGE & COMMUNICATION Das BRIDGEWORK Rüstzeug für das erfolgreiche Begleiten von Veränderungsprozessen

CHANGE & COMMUNICATION Das BRIDGEWORK Rüstzeug für das erfolgreiche Begleiten von Veränderungsprozessen CHANGE & COMMUNICATION Das BRIDGEWORK Rüstzeug für das erfolgreiche Begleiten von Veränderungsprozessen Change is hard because people overestimate the value of what they have and underestimate the value

Mehr

Kundenorientiertes Verkaufen. Erfolgsfaktoren zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung

Kundenorientiertes Verkaufen. Erfolgsfaktoren zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung Kundenorientiertes Verkaufen Erfolgsfaktoren zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung Gemini Personalservice ist ein kompetenter Anbieter von Trainings- und Beratungsleistungen im Einzelhandel und dem handelsnahen

Mehr

Mein Auftritt als Coach

Mein Auftritt als Coach Mein Auftritt als Coach Mit Authentizität und persönlicher Entwicklung überzeugen Fortbildungsleitung: 1 Die Coachpersönlichkeit als Dreh- und Angelpunkt Institutsleiterin Heidi Reimer über die Idee der

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Vertiefungsrichtung Ophthalmotechnologie im Studiengang Biomedizintechnik

Vertiefungsrichtung Ophthalmotechnologie im Studiengang Biomedizintechnik Ophthalmotechnologie Sehen im Fokus Bis zu 90% aller Informationen aus der Umwelt nehmen wir über den Sehsinn wahr. Gutes Sehen bedeutet Teilhabe am täglichen Leben. Ob Fernsehen, Computer oder Smartphone

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Seminar Wirkung³ Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Ein offenes Seminar für Sie und Ihre Mitarbeiter, das Wirkung hoch 3 erzielt Eine Plattform des Austausches für Menschen, die mehr erreichen wollen

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN

ERFOLGREICH VERKAUFEN ERFOLGREICH VERKAUFEN Grundlagen des erfolgreichen Verkaufens. Verkaufstraining bei Eisberg. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 Frank

Mehr

Verkauf als Motor der Firma:

Verkauf als Motor der Firma: Christian Fravis E-News über Professionell März 2011 Persönlich Verkaufen Verkauf als Motor der Firma: Was bedeutet der Verkauf für Sie? Können und/oder müssen Sie und Ihre Mitarbeiter sich im Verkauf

Mehr

Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten!

Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten! Sie wollen mehr erreichen? PersonalEntwicklung Pruß einschalten! Sie wollen Potenziale ausschöpfen? PersonalEntwicklung Pruß legt die Ressourcen frei! Jeder Hauptverantwortliche eines Unternehmens weiß,

Mehr

OFFENE SEMINARE 2015. Kommunikation ist alles! Auf ein Wort

OFFENE SEMINARE 2015. Kommunikation ist alles! Auf ein Wort OFFENE SEMINARE 2015 Kommunikation ist alles! Auf ein Wort IHR ERFOLG STEHT BEI UNS IM MITTELPUNKT! I.P.U. DAS HERMANNSEN-CONCEPT-ERFOLGSREZEPT INPUT CHANCEN ERKENNEN Vortrag Einzelarbeiten Gruppenarbeiten

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung zum K-Kapital Berater, Trainer Was ist durch diese Ausbildung anders oder neu als bisher? In immer enger werdenden Märkten, durch steigende Anforderungen an

Mehr

NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK. Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein.

NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK. Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein. NEUES VOM PRÄSENTATIONSWERK Präsentationshandwerk verstehen. Präsentieren lernen. Erfolgreich sein. LIANE FAUST 02.03.2014 Grundlagen 03.03.2014 Praxis-Tag 26.10.2014 Grundlagen 27.10.2014 Praxis-Tag WORKSHOP

Mehr

Erfolgreich verkaufen für Praktiker

Erfolgreich verkaufen für Praktiker Anglikerstrasse 1 5612 Villmergen Schweiz Phone +41 (0)56 610 74 81 Mobile +41 (0)79 431 96 71 Fax +41 (0)56 610 74 82 info@gerber-partner.ch www.gerber-partner.ch www.gerber-partner.ch Erfolgreich verkaufen

Mehr

Der starke Partner für Ihr Business

Der starke Partner für Ihr Business Der starke Partner für Ihr Business Erfolgsfaktor Mensch Entwicklung durch Motivation und Ausbildung motivation wissen fähigkeit fertigkeit Schulung Training Simulation & Coaching Erfolgsfaktor Partner

Mehr

Wie erziele ich erste Aufträge?

Wie erziele ich erste Aufträge? Wie erziele ich erste Aufträge? Vom Interessenten zum Neukunden ein systematisches Vorgehen Peter Brandl Beratung Training Coaching Gründerpreis 2014 Peter Brandl Beratung Rosenheim Training Coaching 2014

Mehr

Akademie. SELFIE s 2015. Selbstauslöser für Macher und Entscheider im Handwerk. Strategie. Entwicklung. Leidenschaft. Führung. Identifikation. Erfolg!

Akademie. SELFIE s 2015. Selbstauslöser für Macher und Entscheider im Handwerk. Strategie. Entwicklung. Leidenschaft. Führung. Identifikation. Erfolg! SELFIE s 2015 Akademie Selbstauslöser für Macher und Entscheider im Handwerk Strategie. Entwicklung. Leidenschaft. Führung. Identifikation. Erfolg! SELFIE s 2015 1 Vorwort Selfie s treffen derzeit den

Mehr

Mein Auftritt als Coach

Mein Auftritt als Coach Mein Auftritt als Coach Mit Authentizität und persönlicher Entwicklung überzeugen Fortbildung für Coaches, Trainer, Berater und alle, die mit Menschen arbeiten Fortbildung 2014 Fortbildungsleitung: 1 Die

Mehr

Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene

Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene 04. und 05. November 2010 Köln Leitung: Dipl.-Ing. Helmut Iffländer IfCon, Basel und Leiter des Arbeitsteams Störungsmanagement des

Mehr

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Themenauswahl für Inhouse-schulungen Vorträge, Keynote Speaking und Workshops Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Grundlagen des Seminargeschäfts (3 5 Tage): die Grundlagen von der Konzeption

Mehr

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder 1. Es ist Zeit für Zeitmanagement Zeit gewinnen durch effektives Zeitmanagement im Berufsleben 2. The Power of Social Media Verbessern

Mehr

IcosAkademie...einfach mehr Erfolg! Mitarbeitergespräche. Ratgeber. Führung

IcosAkademie...einfach mehr Erfolg! Mitarbeitergespräche. Ratgeber. Führung IcosAkademie...einfach mehr Erfolg! Mitarbeitergespräche Ratgeber Führung Mitarbeitergespräch Ratgeber Wenn Sie unsicher sind, wie Sie Mitarbeitergespräche richtig führen, dann haben Sie mit diesem Ratgeber

Mehr

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben.

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Inhaber Klaus-Dieter Kirstein erwarb als Führungskraft der Bundeswehr besondere Kenntnisse im Projekt- und Organisationsmanagement sowie der Weiterbildung

Mehr

Seminarprogramm. Allgemeine Informationen zu Seminarinhalten, zeitlichem Ablauf, Anmeldung, Preise

Seminarprogramm. Allgemeine Informationen zu Seminarinhalten, zeitlichem Ablauf, Anmeldung, Preise Seminarprogramm Allgemeine Informationen zu Seminarinhalten, zeitlichem Ablauf, Anmeldung, Termine, Anmeldung, Abmeldung, Informationen Seminartermine: Die aktuellen Seminartermine und Versanstaltungsorte

Mehr

Lösungsorientierte Gesprächsführung

Lösungsorientierte Gesprächsführung Lösungsorientierte Gesprächsführung Kurs-Nr. 100 Das Führen professioneller Gespräche ist wichtiger Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit. Der lösungsorientierte Ansatz geht davon aus, dass es Lösungen gibt

Mehr

Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten

Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten 4 Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten von Barbara Foitzik und Marie-Luise Retzmann Nicht nur im Fach- und Führungskräfte-Kontext gewinnt Coaching

Mehr

SEMINAR & COACHING INSTITUT FÜR FACH-& FÜHRUNGSKRÄFTE. Sie wirken angespannt und nervös und können sich oft nicht richtig konzentrieren?

SEMINAR & COACHING INSTITUT FÜR FACH-& FÜHRUNGSKRÄFTE. Sie wirken angespannt und nervös und können sich oft nicht richtig konzentrieren? 1 Coaching: Führungskräfte-Werkstatt Unternehmer Führungskräfte Politiker Selbstständige Rechtsanwälte Ärzte & Ihre Mitarbeiter 6-Tages-Seminar max. 5 Teilnehmer Die Problemwelt der Führungskraft Sie fühlen

Mehr

Mit der Bona Dea Coaching Weiterbildung entdecken Sie das Beste in sich und anderen.

Mit der Bona Dea Coaching Weiterbildung entdecken Sie das Beste in sich und anderen. Level1 Mit der Bona Dea Coaching Weiterbildung entdecken Sie das Beste in sich und anderen. Coaching hat seinen Ursprung im Sport. Ein Coach kümmert sich hier um alle fachlichen und persönlichen Belange

Mehr

KommunikationsCoaching erfolgreicher beraten, Kunden begeistern

KommunikationsCoaching erfolgreicher beraten, Kunden begeistern erfolgreicher beraten, Kunden begeistern Für 78 % der Apothekenkunden ist die Qualität der Beratung in der Apotheke wichtig*. Das ist im Prinzip keine neue Erkenntnis, sondern ein wichtiges Differenzierungsmerkmal

Mehr

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren Mit welchen Instrumenten betreiben Sie Ihr Personalmarketing?

Mehr

Wir holen die Kunden ins Haus

Wir holen die Kunden ins Haus Ihr Partner für professionellen Kundendienst www.kunden-dienst.ch begeistern, gewinnen, verbinden Wir holen die Kunden ins Haus Geschäftshaus Eibert Bürgstrasse 5. 8733 Eschenbach Telefon +41 55 210 30

Mehr

mystery check coaching kurzvorträge Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel

mystery check coaching kurzvorträge Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel training coaching mystery check kurzvorträge QM-guide claudia gertz Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel inhalte Ihr Weg durch den QM-Dschungel Was macht ein QM-Guide? Als QM-Guide erarbeite ich in

Mehr

TypCoaching: Ihre individuelle Einzelausbildung zum TYPisch ICH - Coach

TypCoaching: Ihre individuelle Einzelausbildung zum TYPisch ICH - Coach TypCoaching: Ihre individuelle Einzelausbildung zum TYPisch ICH - Coach Sie sind bereits tätig als Farb- und Stilberaterin, als Stylistin, Maskenbildnerin, Modeberaterin Zum Ausbau Ihrer Rundumkompetenz

Mehr

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung Themenseminar für Führungskräfte Darum geht es in unseren Seminaren und Trainings-Workshops für Führungskräfte: Führungskräfte schaffen Bedingungen, in denen sie selbst und ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen,

Mehr

Werkzeuge für den erfolgreichen Verkauf

Werkzeuge für den erfolgreichen Verkauf exklusive Seminare für BdB-Mitgliedsbetriebe 2010 Themenkomplex: Werkzeuge für den erfolgreichen Verkauf "Erfolgreich verkaufen"! So lautete das letztjährige Seminarmotto. In diesem Jahr wollen wir Ihnen

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt?

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? So planen Sie Veranstaltungen Marketing Aktion: Termin: Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? 1. Idee, Ziel und Größe der Aktion festlegen ca. 12-24 Wochen 2. Detail Konzept ca. 12 Wochen

Mehr

Mitarbeiter Seminare. Kurzübersicht Vertriebsseminare. Christina Hammerstein Kompetenz im Mittelpunkt. Seminare, Coaching, Beratung

Mitarbeiter Seminare. Kurzübersicht Vertriebsseminare. Christina Hammerstein Kompetenz im Mittelpunkt. Seminare, Coaching, Beratung Mitarbeiter Seminare Kurzübersicht Vertriebsseminare Seminare, Coaching, Beratung Anforderungen und Perspektiven Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich in hart umkämpften

Mehr