Herbst/Winter 2010 LANDSBERG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herbst/Winter 2010 LANDSBERG"

Transkript

1 LANDSBERG 1

2 LANDSBERG GRUßWORT Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, einer der sechs Programmbereiche an unseren Volkshochschulen ist der Programmbereich Kultur. Er befasst sich mit Kunsthandwerk und Kreativität, Kunstgeschichte und Literatur, Musik und Theater, Fotografie und digitaler Bildbearbeitung. Die Möglichkeit, an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen, sie zu verstehen und sich aktiv zu beteiligen hat sehr viel mit Bildung zu tun. Bildung schafft die Voraussetzung zur Auseinandersetzung mit Kultur, zum Verständnis der verschiedenen historischen und zeitgenössischen Kunstwerke, zur Beteiligung an der aktuellen Diskussion in den Bereichen Kunst, Literatur oder Musik. Wir wissen aus Untersuchungen des Statistischen Bundesamtes, dass sich im Jahrzehnt zwischen 1991/92 und 2001/2002 die Beteiligung der Gesamtbevölkerung an kulturellen Veranstaltungen in Deutschland nicht erhöht hat, im Gegenteil ist sie im internationalen Vergleich eher gesunken. Wir können mit Recht vermuten, dass sie ohne die Arbeit der Volkshochschulen noch geringer wäre. Unsere Volkshochschulen stellen gerade im Bereich der Kultur ein preislich günstiges aber qualitativ sehr hochwertiges Angebot bereit, das für jeden und jede erreichbar ist. Sie fördern damit die aktive Teilhabe in diesem gesellschaftlich wichtigen Bereich, zum Beispiel durch das Studium Generale, durch Ausstellungsführungen in der Region, durch Exkursionen und durch Vorträge sowie durch Kurse, die zur eigenen Kreativität anregen. Wir laden Sie daher sehr herzlich ein, an dem kulturellen Bildungsangebot der vhs teilzuhaben und selbst kreativ tätig zu werden. Sie finden in diesem Programmheft dazu sehr viele Möglichkeiten und Anregungen. Ingo Lehmann Oberbürgermeister Vorsitzender des vhs-kuratoriums Dr. Klaus Bühler 1. Bürgermeister Vorsitzender des vhs-beirats 2

3 WIR SIND FÜR SIE DA Progamm der vhs Landsberg und der Außenstellen ab Seite 4 Progamm der vhs Kaufering und der Außenstellen ab Seite 83 LANDSBERG 3

4 LANDSBERG L A N D S B E R G 4 VHS-Gebäude Hubert-von-Herkomerstraße Landsberg Tel. (08191) oder Fax (08191) Die VHS im Internet Öffnungszeiten Mo. Fr Uhr Di Uhr, Uhr Do Uhr, Uhr

5 VERANSTALTUNGSORTE DER VHS LANDSBERG LANDSBERG Fritz-Beck-Hauptschule 5

6 LANDSBERG HINWEISE FÜR KURSTEILNEHMER/INNEN 1. Zustandekommen des Vertrages Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die Volkshochschule zustande. Die Anmeldung kann erfolgen: schriftlich, persönlich, per Fax, per Telefon, oder online über Sie erhalten keine Anmeldebestätigung durch die vhs. Wir melden uns nur dann, wenn der Kurs nicht zustande kommt oder verschoben wird. Bitte tragen Sie sich die Termine in Ihren Kalender ein. 2. Bezahlung Die Gebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages zur Zahlung fällig.die Bezahlung kann entweder bar oder durch Erteilen einer Einzugsermächtigung erfolgen. 3. Rücktritt vom Vertrag a) Die VHS kann vom Vertrag zurücktreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die VHS behält sich vor, in diesem Fall, den Kurs abzusagen. wenn die / der von der VHS verpflichtete Kursleiterin/Kursleiter aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der VHS liegen (z. B. Krankheit) ausfällt. b) Die Teilnehmerin / Der Teilnehmer kann bis 4 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei zurücktreten bis 7 Werktage vor Kursbeginn vom Vertrag zurücktreten. Die Stornogebühr beträgt 5,00 a. Kann eine Teilnehmerin / ein Teilnehmer aus wichtigen Gründen (z. B. Krankheit bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung) längere Zeit nicht mehr an einem Kurs teilnehmen, stellt die vhs einen Gutschein für das nächste Semester aus. c) Außerhalb der genannten Bedingungen ist ein Rücktritt vom Vertrag nicht möglich. 4. Schnupperstunden Bei Kursen, die länger als 5 Wochen dauern, kann eine Schnupperstunde belegt werden (gilt nicht für Pekip-Kurse!). Die Belegung einer Schnupperstunde ist nur am ersten Seminartag möglich. Geben Sie bei der Anmeldung an, dass Sie eine Schnupperstunde buchen möchten. Wenn Sie sich nach der ersten Seminarstunde entscheiden, weiter an dem Kurs teilzunehmen und sich nicht in der Geschäftsstelle der vhs abmelden, wird die normale Kursgebühr fällig. Wenn Sie sich vor der zweiten Seminareinheit in der vhs-geschäftsstelle vom Kurs abmelden, berechnen wir 5,00 a für die Schnupperstunde. An- und Abmeldungen können nur über die VHS- Geschäftsstelle erfolgen. 5. Dozenten- und Ortswechsel Die VHS behält sich einen Orts- und Dozentenwechsel vor. 6. Haftung Die Haftung der VHS für Schäden jedweder Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der VHS Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. 7. Leistungsumfang, Schriftform Der Umfang der Leistungen der VHS ergibt sich aus der Kursbeschreibung des halbjährlich erscheinenden Programms. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Die Kursleiterin/Der Kursleiter ist zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt. Änderungen jedweder Art bedürfen der Schriftform. Öffnungszeiten der Volkshochschule Landsberg: Mo. Fr Uhr Di Uhr Do Uhr Bildungsprämie fördert Teilnahme an beruflicher Weiterbildung Die Bundesregierung fördert die Teilnahme an Kursen im Bereich der individuellen beruflichen Weiterbildung mit einer Bildungsprämie. Die Bildungsprämie gilt für unsere Kurse aus den Programmbereichen Beruf und Sprachen. Nähere Informationen erhalten Sie bei den Beratungsstellen. Die Prämiengutscheine bezuschussen Ihre Weiterbildung mit 50%, allerdings nur in Höhe von maximal 500,00 EUR pro Jahr. Damit Sie in den Genuss der Bildungsprämie kommen, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein: 1. Sie lassen sich in einem Beratungsgespräch bei einer anerkannten Einrichtung beraten. Diese Stelle stellt Ihnen auch den Prämiengutschein aus. In unserer Nähe finden Sie Beratungsstellen bei der vhs Buchloe (Telefon ), der vhs Kaufbeuren (Telefon ) und bei der vhs Augsburg (Telefon ). Pro Jahr darf nur ein Beratungsgespräch geführt werden. Das Gespräch ist kostenlos. 2. Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen darf ,00 EUR für Alleinstehende und ,00 EUR für gemeinsam Veranlagte nicht übersteigen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der vhs Landsberg oder bei den genannten Beratungsstellen. Den Prämiengutschein können Sie in unserer Geschäftsstelle einreichen. Sie bezahlen so nur die halbe Kursgebühr. 6

7 INHALT Einzelveranstaltungen... 8 Freelearning BERUF Kompetenzen für den Beruf Kompetenzzentrum Beruf EDV European Computer Passport Erste Schritte Arbeiten mit Windows Textverarbeitung mit Word Tastschreiben Tabellenkalkulation mit Excel Internet und Outlook Datenbankverwaltung mit ACCESS. 22 Präsentation und Bildbearbeitung. 22 Layout und Bildbearbeitung Profiline SPRACHEN Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen Tipps zur Einstufung Filmforum Deutsch als Fremdsprache Englisch Französisch Italienisch Spanisch Sonstige Sprachen GESUNDHEIT Bewegung und Fitness Bauch Beine Po Step Aerobic THAIBO Pilates Rücken und Wirbelsäule Feldenkrais Fernöstliche Methoden Stressbewältigung und Entspannung Yoga Tanzen Frauengesundheit Kinesiologie Ernährung und Gesundheit Gesund genießen KULTUR Philosophie Literatur Wort Schrift Musik Bildende Kunst Kunst und Handwerk Vorträge und Führungen Theater Fotografie Studium Generale Titelbild: Das Titelbild wurde gestaltet von Gustav Flohr. Der freiberufliche Grafik-Designer ist Dozent an der IFOG-Akademie in München und arbeitet als Fachautor u.a. für die Zeitschrift PAGE. An der vhs Landsberg gibt er Kurse zur Digitalen Bildbearbeitung und DTP-Fachkraft. GESELLSCHAFT Emotionale und Soziale Kompetenz Recht und Geld Geschichte Natur Technik Umwelt Exkursionen Hobby und Freizeit Studienreisen Styling SPEZIAL Junge VHS Ausbildung Computer Sprachen Legasthenie Abenteuer Kinderwelt Mädchentag Theater spielen Kreativ werden Tanzen Fitness und Entspannung Freizeit Musik Pekip Kurse für Senioren Außenstellen Denklingen Penzing Windach Impressum... 3 Geschäftsbedingungen... 6 Stadtplan... 5 Semesterkalender LANDSBERG 7

8 LANDSBERG VORTRAGSKARTE / EINZELVERANSTALTUNGEN Die vhs-vortragskarte Die vhs-vortragskarte ist ein neues Angebot der vhs Landsberg. Mit der Vortragskarte sind alle mit gekennzeichneten Veranstaltungen im Programm frei. Die Vortragskarte kostet 20,00 EUR pro Person. Die Vortragskarte ist übertragbar. In diesem Semester haben Sie die Auswahl zwischen rund 20 Vorträgen und Veranstaltungen der vhs. Sie können sich spontan entscheiden die Vorträge finden in jedem Fall statt. Sie können sich die Karte direkt in unserer Geschäftsstelle abholen oder sie telefonisch, schriftlich oder per bestellen. Wir senden sie Ihnen gerne zu. Eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung ist erwünscht und erleichtert uns die Organisation. 8 Veranstaltungsart Thema Referent Kursnummer September/Oktober Filmforum Bright Star in englischer Originalsprache Kurt Tykwer La Teta asustada in spanischer Originalsprache Kurt Tykwer 2002 K Vorträge Mehr Obst und Gemüse auf den Tisch Dr. med. Karin Böhm "Armutsfalle Pflegefall" - Wer mag schon darüber nachdenken? Martin Meyer 5302 K Die bayerischen Könige als Spiegel des 19. Jahrhunderts Reinhard Falter Die römische Erfahrungsreligion Reinhard Falter Ausbildungsplatz gesucht? Anita Sanktjohanser Basisch essen leicht gemacht! Dr. med. Karin Böhm 3801 K Das Eisenwalzwerk 1875 Dr. Ernst Rieber Alchimie, Aberglaube, Wissenschaft Dr. Ernst Rieber Moderne Wein- und Genusskultur - sicherer Umgang mit Wein Petra Wenninger Infoabend Fachkraft Desktop Publishing Gustav Flohr Essen, das gegen Krebs schützt Dr. med. Karin Böhm 3802 K Friedrich Nietzsche Reinhard Falter Dunkle Zeiten: Süddeutschland im frühen Mittelalter Andrea Happach Altersvorsorge nach Maß Tobias Schmidt 5304 K Geschichten und Anekdoten über Nobelpreisträger der modernen Physik Rudolf Bachinger 5601 K Fördern Sie die Arbeit Ihrer Denkzentrale! Dr. med. Karin Böhm 3803 K Geschichte in Bewegung: Historienmalerei Urte Ehlers Kunstgeschichte: Das Frühchristentum Urte Ehlers Philosophisches Sonntagscafé Karin Petrovic 4000 A K Bachblüten - Blütenessenzen für die Seele Regina Lahner 3861 K Essen für eine gesunde Darmflora Dr. med. Karin Böhm Baufinanzierung für kluge Rechner Karl Müller-Lanzl 5301 K Gesunder Darm - gesunder Mensch Dr. med. Karin Böhm 3804 K Alles unbestimmt - Quantenphysik und das Unfassbare in der Natur Rudolf Bachinger 5602 K What a Trip - mit 15 km/h bis ans Ende der Welt Maximilian Semsch 5907 U Romantik und Junges Deutschland Sigrid Knollmüller Bajuwaren! Bajuwaren? Andrea Happach 4955 Workshops und Seminare Die Macht des ersten Eindrucks Doris Wiedmann-Kunz Visions Malen - Eine kreative Auszeit Susann Tabatabai-Schweizer Lach Yoga - Lachen ohne Grund Ralph Kiefert 3515 Führungen, Ausstellungen und Exkursionen Pilzkundliche Führung Peter Karasch 5663 H Meisterwerk Chocolaterie Landsberg Chocolaterie Frauenabend - Ausgehen in München Petra Rhinow Magische Orte Dr. Fritz Fenzel 5656 H München kennen lernen Teil 3 Jutta Kafka Pilzkundliche Führung Peter Karasch 5664 H Mit der Wünschelrute unterwegs Bernd Michael Eckstein BierKult(o)ur - Im Brauhaus Riegele Augsburg Herr Rimpl, Brauerei Riegele Suppen, Bier und Münchner Schmankerl Petra Rhinow Goldschmiedekunst aus romanischer und gotischer Zeit Dr. Gertrud Rank 4501 H Giacometti, Hodler, Klee Dr. Angelika Grepmair- Müller 4502 H Führungen für Familien Kindheit im Schloss Petra Rhinow 6708 H Freizeit Werde zum Pfeil! Abenteuer Traditionelles Bogenschießen Rupert Linder 5805

9 EINZELVERANSTALTUNGEN Veranstaltungsart Thema Referent Kursnummer November/Dezember Filmforum Il vento fa il suo giro in italienischer Originalsprache Kurt Tykwer 2003 K Séraphine in französischer Originalsprache Kurt Tykwer 2004 K Vorträge Schrödingers Katze - Quantenphysik für alle - Teil 1 Rudolf Bachinger 5603 K Realismus und Naturalismus Sigrid Knollmüller Skulptur und Malerei der Romanik Dr. Gertrud Rank Skifahren,Snowboarden und Tourengehen: Welche Regeln gelten? Silke Ackermann 5307 K Alterseinkünftegesetz Elke Mattheas 5305 K Die Schüßler-Mineralsalztherapie - Hausapotheke Sonja Lehr Der ProfilPASS Silke Fath Römische Literatur Sigrid Knollmüller Die Reformbewegung Urte Ehlers Hypnosetherapie nach Milton Ericson Edgar Hanak Neapel - Charisma, Chaos und Canzonen Herr Hellwing 4500 K Philosophisches Sonntagscafé Karin Petrovic 4000 B K Frische Keimlinge: eine Vitaminfabrik Dr. med. Karin Böhm Der bayerische Jakobsweg Dr. Fritz Fenzel 5657 H Die alte Kunst des Räucherns neu entdecken Sirilya Dorothee von Gagern Weine für besondere Anlässe Petra Wenniger Schrödingers Katze - Quantenphysik für alle - Teil 2 Rudolf Bachinger 5604 K Von Turner bis Menzel Dr. Gertrud Rank Die Antikenrezeption in der zeitgenössischen Kunst Urte Ehlers Der Beginn des industriellen Zeitalters und die Beschleunigung der Zeit Birgit Kremer Astronomische Instrumente des Mittelalters Birgit Kremer Schrödingers Katze - Quantenphysik für alle - Teil 3 Rudolf Bachinger 5605 K Karl Marx Karin Petrovic Wilhelm von Ockham Karin Petrovic Von der Sonnenuhr zur Quarzuhr: Eine Geschichte der Zeitmessung Birgit Kremer 5401 K Friedrich Nietzsche Karin Petrovic Hildegard von Bingen Karin Petrovic 4961 Workshops und Seminare Kurs in Tinte - Schreibstatt. Anfangen zu schreiben. Christoph Altmann Körpersprache - Ich sehe was, was du nicht sagst Christa Jordan Dorntherapie - Grundkurs Christian Büttner Selbstuntersuchung der Brust Sybille Gamba Hochsteckfrisuren ohne großen Aufwand Ayhan Hardaldali Vorher - Nachher, ein neuer Typ Ayhan Hardaldali "Rot und Blau kann jede tragen..." Angelika Sylle 5951 Führungen, Ausstellungen und Exkursionen Der Maler und sein Modell - Führung durch die neue Pinakothek Petra Rhinow 4503 H Es lebe der Zentralfriedhof - in der Isarvorstadt Heinrich Ortner München kennen lernen Teil 4 Jutta Kafka Jugendstil aus Münchener Privatbesitz - Museum Villa Stuck Dr. Angelika Grepmair- Müller 4504 H Besuch der alten Pinakothek Dr. Gertrud Rank 4505 H Gabriel von Max - Lehnbachhaus Kunstbau Dr. Angelika Grepmair- Müller 4506 H Führungen für Familien Tierpark Hellabrunn: Hinter den Kulissen Tierpark Hellabrunn 6702 Januar/Februar Vorträge Und die Bibel hat doch recht: Der Garten Eden Dr. Christine Strauß-Seeber 5406 K Alexander von Humboldt Birgit Kremer Die Architektur der Gotik Dr. Gertrud Rank Und die Bibel hat doch recht: Abraham, ein Bürger aus Ur in Chaldäa Dr. Christine Strauß-Seeber 5407 K Und die Bibel hat doch recht: Abraham zieht nach Harran Dr. Christine Strauß-Seeber 5408 K Und die Bibel hat doch recht: Abraham gelangt nach Kanaan Dr. Christine Strauß-Seeber 5409 K Erben und vererben mit dem neuen Erbrecht Markus Rainer 5306 K Und die Bibel hat doch recht: Abraham und Sarai in Ägypten Dr. Christine Strauß-Seeber 5410 K Workshops und Seminare Herausforderung für alle Beteiligten - Baustelle Patchworkfamilie Sandra Günzer "Prall-ine" - Stylingtipps für starke Frauen Angelika Sylle "Ich höre was, was Du nicht sagst" - Kommunikation in der Beziehung Sandra Günzer Bier brauen zu Hause Silvia Hölzlwimmer-Ruff 3958 U Lesung Bitte trösten Sie mich! Gerd Berghofer liest Ringelnatz Gerd Berghofer 4101 K Führungen, Ausstellungen und Exkursionen Romantisch schönes Bayernland - Mundart Führung Petra Rhinow Besuch im Bayerischen Nationalmuseum München Dr. Gertrud Rank 4507 H Meisterwerk Chocolaterie Landsberg Chocolaterie 5709 Führungen für Familien Tierpark Hellabrunn: Nach Schließung der Tore Tierpark Hellabrunn Taschenlampen-Monster-Tour Petra Rhinow Einmal Prinzessin! Petra Rhinow Prinzessin, Fee und Edelmann Petra Rhinow 6707 LANDSBERG 9

10 LANDSBERG Wann Du willst und wo Du willst... Flexibles Lernen an Ihrer Volkshochschule Unsere Volkshochschule geht neue Wege. In diesem Semester ermöglichen wir Ihnen mit digitaler Unterstützung - einen flexiblen Zugang zu neuem Wissen. Intensiv begleitet durch eigens ausgebildete Dozentinnen und Dozenten erhalten Sie zu Ihren Kursen Lernhilfen, die Sie am heimischen PC online abrufen und bearbeiten können. Und Ihre Freunde in der Volkshochschule treffen? Können Sie trotzdem. In regelmäßigen Abständen versammeln sich die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer im Präsenzunterricht. Dazu gibt es Meetings im Internet: zum Flexiblen Lernen gehört, dass Sie sich mit Gleichgesinnten in Foren austauschen oder gemeinsam Aufgaben lösen. Das ist für Sie noch fremdes Terrain? Macht gar nichts ausprobieren! Flexibles Lernen erleichtert all denjenigen, denen der Zugang zur Volkshochschule bislang häufig verwehrt war (weil sie vielleicht Schicht arbeiten, oder weit weg wohnen) die Teilnahme an unseren Kursen. Und was auch möglich ist: Sie lernen nach Ihren individuellen Voraussetzungen: langsamer, indem Sie nach Bedarf wiederholen, oder schneller, indem Sie Übungen auslassen, deren Stoff Sie bereits beherrschen. Unsere Volkshochschule gehörte zu den ersten Einrichtungen in Bayern, die sich am Projekt Freelearning Flexibles Lernen für Erwachsene in Bayern beteiligte. Nutzen Sie Ihre Chance auf dem Weg zum neuen Lernen! Die Freelearningkurse finden Sie im Internet unter Effektives und sicheres Arbeiten mit Windows Sie sollten alle Dateien auf Ihrem Rechner nicht einfach irgendwo ablegen, sondern sie bewusst speichern. Nur so können Sie diese Informationen bei Bedarf auch problemlos wiederfinden. Sie lernen in diesem Kurs, Ihre persönliche Ablage mit Hilfe von Ordnern zu gestalten und üben den effektiven Umgang an zahlreichen Beispielen. Zusätzlich lernen Sie die Gefahren eines Datenverlustes einschätzen sowie Möglichkeiten zur Rettung von versehentlich gelöschten oder defekten Daten. Dieser Kurs wendet sich an alle Windows-Anwender, die einen sicheren Umgang mit ihren Daten erlernen möchten, egal welche Version von Windows Sie einsetzen. Im Rahmen des Freelearning-Angebots zu diesem Kurs erhalten Sie Zugriff auf die Online Dokumentation des Kurses mit vielen weiteren Übungen und Informationen sowie Links zu interessanten Seiten im Internet. Außerdem können Sie während der Freelearningphase Ihre Fragen im intensiven Kontakt mit dem Kursleiter oder den anderen Teilnehmern diskutieren und konkrete Probleme gemeinsam lösen. Die Onlinebetreuung geht über vier Wochen ab Kursbeginn. Teilnehmer, die zum ersten Mal an einem Freelearning-Kurs teilnehmen, werden gebeten sich bis spätestens 2 Tage vor Kursbeginn auf der Internetseite zu registrieren. Samstag, 9.10., Uhr, Samstag, , Uhr, 4 Wochen, Gebühr: 111,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Jürgen Fabian 1411K Geld sparen mit EXCEL Einführung in das Investitionsrechnen (Kompendium I) Insgesamt zwei Wochen intensive Onlinebetreuung durch den Kursleiter (bis ). Sie lernen in diesem Kurs, ein Projekt mit Elementen aus dem Projektmanagement richtig zu planen und auf seine Wirtschaftlichkeit hin zu analysieren sowie das Risiko richtig einzuschätzen. Dieses vermittelte Wissen fließt dann in das statische und dynamische Investitionsrechnen ein. Über eine Freelearningplattform im Internet werden Ihnen Begriffe wie variable Kosten, fixe Kosten, Gesamtkosten, Break- Even-Point, Kostenvergleichsrechnung u. a. durch praktische Anwendungen und Learning by doing vermittelt. Dabei werden Sie vom Kursleiter in die Lernplattform am ersten Präsenztag eingearbeitet und über die komplette Kursdauer via Internet betreut. Voraussetzung: Grundkenntnisse einer Tabellenkalkulation. Freitag, 8.10., Uhr, 1 Präsenztermin, Gebühr: 78,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ 1412K Geld sparen mit EXCEL Einführung in das Investitionsrechnen (Kompendium II) Sie lernen, professionelle Tabellen und Graphiken für das Investitionsrechnen zu erstellen. Sie lernen die speziellen Formeln für die Finanzmathematik von Excel kennen und anwenden. Der Schwerpunkt in diesem Kurs wird auf dynamische Rechenverfahren gelegt. Folgende Themen werden behandelt: Kapitalwertmethode und Amortisationsmethode. Über spezielle Tabellen und Verfahren wird die optimale Nutzungsdauer und der optimale Ersatzzeitpunkt der Investition ermittelt. Lernen Sie die Tipps und Tricks einer Tabelle oder Diagramms kennen. Voraussetzung ist der Onlinekurs Geld sparen mit Excel, Einführung in das Investitionsrechnen Kompendium I oder anderweitig erworbene betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die den Umgang mit einer Tabellenkalkulation einschließen. Freitag, , Uhr, 1 Präsenztermin, Gebühr: 65,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ 10

11 1413K Geld sparen mit EXCEL Einführung in das Investitionsrechnen (Kompendium III) Insgesamt zwei Wochen intensive Onlinebetreuung durch den Kursleiter (bis ). Sie lernen, professionelle Tabellen und Graphiken für das Investitionsrechnen zu erstellen. Sie erstellen die Dreifachrechnung, Zielgrößenund Änderungsrechnung, Kritische-Werte-Rechnung mittels Learning by Doing. Die von Ihnen erstellten Tabellen geben Aufschluss darüber, ob Ihre Geschäftsidee oder Investition ein Top oder Flop wird. Diese Tabellen sind sehr variabel und individuell einsetzbar. Voraussetzung: Kompentium I und II oder anderweitig erworbene Kenntnisse. Freitag, , Uhr, 1 Präsenztermin, Gebühr: 67,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ 1510B Sicher surfen und mailen PC-Schädlingen und Betrügern auf der Spur Das Internet ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir kaufen online ein, erledigen unsere Bankgeschäfte oder surfen einfach nur zu unserem Vergnügen. Ist Ihnen dabei aber auch immer bewusst, dass im Internet vielfältige Gefahren lauern? Lernen Sie in diesem Kurs eine Reihe dieser Gefahren kennen und eignen Sie sich Vorsichtsmassnahmen und Strategien zur Vermeidung unangenehmer Konsequenzen an. Im Rahmen des Freelearning-Angebots zu diesem Kurs erhalten Sie Zugriff auf die Online Dokumentation des Kurses mit vielen Informationen sowie wichtigen Links zu interessanten Seiten im Internet, u. a. zum Download der vorgestellten Programme. Ausserdem können Sie während der Freelearningphase Ihre Fragen im intensiven Kontakt mit dem Kursleiter oder den anderen Teilnehmern diskutieren und konkrete Probleme gemeinsam lösen. Teilnehmer, die zum ersten Mal an einem Freelearning-Kurs teilnehmen, werden gebeten sich bis spätestens 2 Tage vor Kursbeginn auf der Internetseite zu registrieren. Samstag, , Uhr, 4 Wochen Onlinebetreuung, Gebühr: 111,50 EUR, Ort: vhs Buchloe, Leitung: Jürgen Fabian 1520K Webauftritt professionell gestalten Dieser Kurs vermittelt Ihnen theoretisches und praktisches Knowhow zur professionellen Gestaltung Ihres Internetauftritts. Sie lernen in diesem Kurs klassische Webseitenproduktion und 3D-Animation. Anfangs wird die Funktion des Internet erläutert, dann werden Medienrecht, gezielte Recherche- und Promotionsmöglichkeiten gezeigt. Eine kleine Html- bzw. Webseite wird zur Übung Schritt für Schritt mit Berücksichtigung der Medienpsychologie entwickelt (mit Amaya und Kompozer). Schließlich wird sie zu Übungszwecken hochgeladen. Nach den Präsenztagen werden Sie über eine Lernplattform im Internet Aufgaben erhalten, Sie können dabei mit den anderen Teilnehmern über ein Forum Informationen und Tipps austauschen. Sie werden drei Wochen vom Dozenten online begleitet. Für etwa einen Monat steht zur Ablage eigener Testseiten und zu Übungszwecken Serverplatz zur Verfügung. Gebühren inkl. Skript als E-Book auf CD. Voraussetzung: Kenntnisse im Umgang mit Windows sind unbedingt erforderlich. Samstag, , Uhr, Sonntag, , Uhr, Samstag, , Uhr, Sonntag, , Uhr, 2 Wochenenden, Gebühr: 189,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Alexander Weißbeck 1703K Gekonnt präsentieren mit Powerpoint 2007 Lernen Sie Powerpoint 2007 beherrschen und routiniert zu nutzen, indem Sie aktiv Präsentationen erstellen. Setzen Sie dabei Entwurfsvorlagen und Folienlayouts ein, bearbeiten Sie Textfelder und erstellen Sie Tabellen und Diagramme. Fügen Sie Schmuckschriften und mediale Inhalte hinzu und gestalten Sie mit grafischen Elementen. Zu einer guten Bildschirmpräsentation gehören aber auch Folienübergänge und Animationen. Setzen Sie diese in Beispielen um, und lernen Sie die effektive Steuerung des Präsentationsablaufs. Abgerundet wird der Kurs mit vielen Tipps aus der Praxis zur Gestaltung einer packenden Präsentation und den dazu gehörenden Teilnehmerunterlagen. Im Rahmen des Freelearning-Angebots zu diesem Kurs erhalten Sie Zugriff auf die Online Dokumentation des Kurses mit vielen weiteren Übungen und Informationen sowie Links zu interessanten Seiten im Internet. Außerdem können Sie während der Freelearningphase Ihre Fragen im intensiven Kontakt mit dem Kursleiter oder den anderen Teilnehmern diskutieren und konkrete Probleme gemeinsam lösen. Teilnehmer, die zum ersten Mal an einem Freelearning-Kurs teilnehmen, werden gebeten sich bis spätestens 2 Tage vor Kursbeginn auf der Internetseite zu registrieren. Anmeldung nur über VHS Kaufbeuren, Tel / , Samstag, , Uhr, 2 Wochen, Gebühr: 111,50 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Raum 202, Leitung: Jürgen Fabian 1800K Musikaufnahmen auf PC, Notebook oder Macintosh Dieser Freelearning-Kurs gliedert sich in 2 Präsenztermine mit 3 Wochen Abstand dazwischen. In dieser Zeit werden online verschiedene Aufgaben gestellt. Diese sollen dann mit Hilfe der anderen Kursteilnehmer, durch eigenes Ausprobieren und auch durch Anregungen und Hilfestellungen durch den Kursleiter praktisch erfahren und ausprobiert werden. 1. Präsenztermin: Mittwoch, , Uhr 2. Präsenztermin: Mittwoch, , Uhr Am Abend des ersten Präsenztermines werden die Grundlagen erklärt und vermittelt. Am zweiten Abend sollen die Ergebnisse ausgetauscht und vorgestellt werden. Gleichzeitig besteht hier nochmals die Möglichkeit zum praktischen Austausch und Üben. Damit jede/r Teilnehmer/in mit der gleichen Software arbeiten kann, werden wir das kostenlos verfügbare AUDACITY verwenden, das es für alle Plattformen gibt (Windows, Mac OS X, Linux). Gerne kann natürlich auch eigene Software Verwendung finden. Mittwoch, , Uhr, 2 Präsenztermine, Gebühr: 75,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Mauerstetten, Tonstudio, Molkereistr. 8a, Leitung: Manfred Würzner LANDSBERG Telefonische Anmeldung: (08191)

12 LANDSBERG 1801K Videobearbeitung am Computer Von der Aufnahme eines Filmes über die Bearbeitung am Computer bis hin zur Ausgabe (z.b. auf einer DVD) werden alle wichtigen Bereiche erläutert. Am 1. Präsenztermin werden Voraussetzungen erklärt und Grundlagen (Hard- und Software) erläutert. An praktischen Beispielen werden die Möglichkeiten von Videobearbeitungssoftware erklärt. In der Zeit zwischen den beiden Präsenzterminen werden online verschiedene Aufgaben gestellt, die durch Ausprobieren, Tipps und Hilfestellungen der anderen Kursteilnehmer und auch des Kursleiters erarbeitet und gelöst werden können. Am 2. Präsenztermin geht es um die abschließende Vorstellung der Ergebnisse. Unter Windows wird an Software Magic Video deluxe, unter Mac OS X imovie HD Verwendung finden. Damit wird die Videobearbeitung sowohl mit analogem, als auch digitalem Material vorgestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 1. Präsenztermin: Mittwoch, , 19 bis 22 Uhr. 2. Präsenztermin: Mittwoch, , 18 bis 21 Uhr. Mittwoch, , Uhr, 2 Präsenztermine, Gebühr: 75,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Mauerstetten, Tonstudio, Molkereistr. 8a, Leitung: Manfred Würzner 2303 Französisch A1 Für Lerner mit leichten Vorkenntnissen. Der Kurs wird durch eine Online- Plattform im Internet begleitet. Lehrgangsunterlage: Voyages 1, ab Lektion 8 Donnerstag, 30.9., Uhr, 14 Abende, Gebühr: 85,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 3.4, Leitung: Marianne Ollfisch 2305 Französisch A2 Der Kurs wird durch eine Online-Plattform im Internet begleitet. Arbeitsunterlage: Voyages 2, ab Lektion 1. Donnerstag, 30.9., Uhr, 14 Abende, Gebühr: 85,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 3.4, Leitung: Marianne Ollfisch 2307 Französisch auffrischen A2 - B1 Wenn Sie nach einer längeren Pause Ihre Französischkenntnisse wieder auffrischen wollen, haben Sie hier die Gelegenheit, Vokabeln und Grammatik zu wiederholen und das freie Sprechen zu trainieren. Arbeitsunterlage: Préférences Sie haben gleichzeitig Zugang zu einer begleitenden Freelearningplattform im Internet, auf der begleitendes Unterrichtsmaterial zur Verfügung steht. Die Plattform bietet Ihnen auch die Möglichkeit, mit der Dozentin und anderen Kursteilnehmern zu kommunizieren. Dienstag, 28.9., Uhr, 12 Abende, Gebühr: 75,00 EUR (ermäßigte Gebühr 60,00 EUR), Ort: Fritz-Beck-Hauptschule, Fachraumbau B 1.1, Leitung: Fabienne Senkel 2505 Spanisch Freelearningkurs A1 Für Anfänger und Lerner mit leichten Vorkenntnissen Sie lernen zu Hause, wenn Sie Zeit und Lust haben und werden von der Tutorin online betreut. Durch Chat und können Sie mit anderen Lernenden in Kontakt bleiben. Der Kurs enthält zahlreiche interaktive Lernaktivitäten wie Schreib-, Sprech- und Hörübungen. Mit dem Kompakt-Präsenzunterricht vertiefen Sie Ihre Kenntnisse. Die Kursgebühr umfasst die Kurslizenz für 4 Monate, die Betreuung durch die Tutorin, eine Einführung in den Onlineunterricht und 3 Präsenztermine in der vhs. Freitag, 8.10., Uhr, Freitag, , Uhr, Freitag, , Uhr, Freitag, , Uhr, 4 Monate, Gebühr: 120,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Maria-Dolores Rodriguez 2505A Spanisch Freelearningkurs A1 Für Lerner mit Vorkenntnissen Sie lernen zu Hause, wenn Sie Zeit und Lust haben und werden von der Tutorin online betreut. Durch Chat und können Sie mit anderen Lernenden in Kontakt bleiben. Der Kurs enthält zahlreiche interaktive Lernaktivitäten wie Schreib-, Sprech- und Hörübungen. Mit dem Kompakt-Präsenzunterricht vertiefen Sie Ihre Kenntnisse. Die Kursgebühr umfasst die Kurslizenz für 4 Monate, die Betreuung durch die Tutorin, eine Einführung in den Onlineunterricht und 3 Präsenztermine in der vhs. Freitag, 1.10., Uhr, Freitag, , Uhr, Freitag, , Uhr, Freitag, , Uhr, 4 Monate, Gebühr: 120,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Maria-Dolores Rodriguez 12

13 BERUFLICHE KOMPETENZEN Übrigens: Sie können die Gebühr für einen Weiterbildungskurs der Volkshochschule in Ihrer Steuererklärung geltend machen, wenn die Kursinhalte in unmittelbarem Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Tätigkeit stehen Lohn- und Gehaltsabrechnung leicht verständlich Dieser Kurs ist für kaufmännische Mitarbeiter/innen und Jungunternehmer/innen, die sich ein fundiertes Basiswissen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung aneignen möchten. Kursinhalte: Wichtiges und Wissenswertes nach aktueller Gesetzeslage in Sozialversicherungs-, Lohnsteuer- und Arbeitsrecht, Einführung in die Entgeltrechnung incl. Meldewesen. Allgemeines zur Personalverwaltung. Samstag, , Uhr, 1/2 Stunde Mittagspause, Gebühr: 46,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude Raum 3.1, Leitung: Peter Spengler 1002 Buchführung endlich verstehen Dieser Kurs ist für Berufstätige, die sich schnell Buchhaltungskenntnisse aneignen wollen, für Auszubildende in kaufmännischen Berufen oder zur Vorbereitung auf ein Wirtschaftsstudium geeignet. Kursinhalt: Einführung in das betriebliche Rechnungswesen, Bedeutung der Buchführung und allgemeine Vorschriften, Inventur, Inventar und Bilanz, Buchen von Geschäftsvorfällen auf Bestands- und Erfolgskonten, einfache und zusammengesetzte Buchungssätze, alles um die Umsatzsteuer, Abschreibung, Beschaffungs- und Absatzbereich, Finanz- und Steuerbereich, Zahlungsverkehr, Darlehen, Anschaffung und Veräußerung von Anlagegütern, viele Übungen zur schnellen Umsetzung. Die Gebühr schließt die Kosten für das Lehrbuch Buchführung Industrie ein. Samstag, , Uhr, Samstag, , Uhr, 2 Samstage, Gebühr: 92,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude Raum 3.1, Leitung: Peter Spengler 1410K INFOABEND Investitionsrechnung I III Im ersten Teil werden sie zum Thema mit Elementen aus dem Projektmanagement hingeführt. Dabei lernen Sie, das Risiko Ihrer Investition einzuschätzen, die Wirtschaftlichkeit zu analysieren. Im zweiten Teil lernen Sie, Schritt für Schritt, die Grundbegriffe der Investitionsrechnung kennen. Mit dem 2. Kurs werden die vermittelten Grundbegriffe in professionelle Tabellen und Diagramme umgesetzt. Sie werden mit den Formeln der Finanzmathematik von Excel für diese Anwendungen vertraut gemacht. Im 3. Kurs erstellen sie selbstständig Tabellen, die zeigen, ob Ihre Geschäftsidee oder Investition TOP oder Flop wird. Für alle Interessierten bietet der Kursleiter diesen kostenlosen Infoabend über die Investitionsrechnen-Trilogie an. Anmeldung erforderlich. Dienstag, 5.10., Uhr, 1 Abend, Gebühr: Keine, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ 1003 Schreiben als Erfolgskompetenz Ob wissenschaftlicher, journalistischer oder literarischer Text: Schreibkompetenz ist ein Erfolgsfaktor. In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie ihre Ideen effizienter fokussieren, ihren Schreibfluss aktivieren und sie erhalten Tipps für ein optimales Selbstmanagement. Das Seminar vermittelt individuelle Hilfen für die Entwicklung eines originellen Textkonzepts. Dabei wird besonders auf das Bewerbungsschreiben sowohl in Briefform als auch per eingegangen. Die Dozentin steht weiter für Fragen zur Rechtschreibung und Grammatik zur Verfügung. Am Samstag wird der Kurs durch eine Stunde Mittagspause unterbrochen. Samstag, , Uhr, Sonntag, , Uhr, 2 Tage, Gebühr: 69,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 3.4, Leitung: Dr. Karin Uecker 1005 Erfolgreich berufliche Kontakte knüpfen mit Networking Networking, d.h. ein persönliches Netzwerk aufzubauen und zu pflegen, wird heute immer wichtiger. Egal, ob Sie sich beruflich neu orientieren, ob Sie als Arbeitnehmer die Karriereleiter erklimmen wollen oder als Freiberufler Aufträge generieren möchten: ein Netzwerk tragfähiger Beziehungen bietet Sicherheit und Unterstützung, besonders in wirtschaftlich unsicheren Zeiten. Immer mehr Stellenangebote werden über den so genannten verdeckten Stellenmarkt gehandelt. Persönliche Kontakte spielen hier eine wichtige Rolle. Jeder kann ein erfolgreicher Networker sein. Der Kurs zeigt Ihnen, wie das geht. Montag, 8.11., Uhr, Montag, , Uhr, 2 Abende, Gebühr: 30,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 3.0, Leitung: Dipl. Soziologin Tatjana Nuding 1007 INFOABEND Der ProfilPASS Ich kann mehr, als ich weiß Stärken kennen Stärken nutzen Gerade in Zeiten der Krise ist es notwendig, über die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse Bescheid zu wissen. Wir können alle viel mehr als wir wissen. Viel zu selten nehmen wir uns die Zeit, über das bereits Gelernte nachzudenken. Wer seine eigenen Kompetenzen und den persönlichen Bildungsweg dokumentieren möchte, kann das am besten mit dem Profilpass. Der Profilpass ist ein System zur Dokumentation der auf unterschiedlichen Wegen erworbenen Kompetenzen. Mit Unterstützung von ausgebildeten Beratern oder auch alleine kann man im Profilpass alle Fähigkeiten aufzeigen, die man während der Ausbildung, im Ehrenamt, während der Erwerbstätigkeit, in der Freizeit und der Familientätigkeit erworben hat. Montag, , Uhr, 1 Abend, Gebühr: Keine, Ort: VHS-Gebäude, Raum 3.0, Leitung: Dipl. Betriebswirtin (FH) Silke Fath LANDSBERG 13

14 LANDSBERG Der ProfilPASS Ich kann mehr als ich weiß! Mit dem ProfilPASS Stärken finden und nutzen Viele Menschen kennen ihre eigenen Fähigkeiten nicht ganz genau. Das ist verständlich, denn vieles wird nebenbei und fast unbemerkt gelernt. Damit Zweifel über die eigenen Fähigkeiten in Sicherheit und Selbstbewusstsein verwandelt werden, können Sie mit dem ProfilPASS Ihre Stärken erkunden. Der ProfilPASS ist ein Ordner voller Fragebögen zu allen Lebensbereichen. Fähigkeiten, die nicht durch ein Zeugnis belegt sind, werden entdeckt, gesammelt und bewertet. Es schälen sich Ihre ganz persönlichen Kompetenzen heraus. Diese Klarheit kann Ihnen dabei helfen, eine berufliche Umorientierung oder andere Vorhaben zu planen. Am ersten Kursabend erhalten Sie als Arbeitsmaterial einen umfangreichen Ordner. VHS Teilnehmer erhalten diesen zum reduzierten Preis von 20,00 EUR. Der Preis für den Ordner ist in der Kursgebühr nicht enthalten. Wenn Sie aktiv und regelmäßig teilnehmen, wird ein zertifizierter Kompetenz-Nachweis ausgestellt. Der Besuch des Informationsabends am (Kurs 1007) wird sehr dringend empfohlen, da Sie von der Kursleiterin zusätzliche Informationen erhalten. Montag, , , , , , , jeweils Uhr, 6 Abende, Gebühr: 66,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude Raum 3.2, Leitung: Dipl. Betriebswirtin (FH) Silke Fath 1009 Weiterbildung für vhs-kursleiter G1-Baustein Die G1-Baustein-Seminare geben eine systematische Einführung für alle neuen KursleiterInnen, die an einer Volkshochschule in Bayern tätig sind oder demnächst tätig werden wollen. Sie werden flächendeckend in allen Regionen in Bayern angeboten, finden jeweils in einer Volkshochschule statt und werden geleitet von professionellen pädagogischen vhs- MitarbeiterInnen, die alle selbst auch Erfahrungen als KursleiterInnen haben. Das Fortbildungsteam des bvv empfiehlt die Teilnahme am G1- Baustein unbedingt - auch wenn Sie eine Lehrtätigkeit ausgeübt haben. Der G1-Baustein ist für vhs-kursleiterinnen kostenfrei. Sie können aus dem Gesamtangebot den G1-Baustein wählen, der Ihnen zeitlich und regional am besten passt unabhängig davon, an welcher vhs Sie Kursleiterin sind. Die Seminare finden jeweils am Freitag von Uhr und Samstag von Uhr statt. Freitag, , Uhr, Samstag, , Uhr, 2 Tage, keine Gebühr, Ort: VHS-Gebäude Raum 2.3, Leitung: Uli Eiche 1010 Besprechungen erfolgreich moderieren In einer guten Besprechung werden alle Ideen mit einbezogen und zeitraubende Diskussionen vermieden. Sie lernen den Einsatz unterschiedlicher Methoden für eine effektive Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Zusammenkünften (wie Teambesprechungen, Workshops, Qualitätszirkel) kennen. Kursinhalt: Philosophie und Ziele von Moderation; die Rolle des Moderators; Moderationsziele und -methoden (Visualisierung von Sachverhalten, Erarbeiten von Ergebnissen, Erreichen von Verbindlichkeit u.a.); Kommunikation und Gruppendynamik (Gesprächsführung, Verhaltensweisen und Maßnahmen zur erfolgreichen Steuerung des Gruppenprozesses); Umgang mit schwierigen Moderationssituationen (Konflikte, Vielredner, Störungen). Schwerpunkte werden nach Interesse der Teilnehmer gesetzt; es wird mit Beispielen aus der Praxis gearbeitet. Samstag, , Uhr, Sonntag, , Uhr, 2 Tage, Gebühr: 92,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 3.5, Leitung: Diplom Verwaltungswissenschaftler (Univ.) Peter Frühwirth Peter Frühwirth, Dipl.-Verwaltungswissenschaftler, Personalreferent, zertifizierter Wirtschaftsmoderator und NLP-Practitioner, langjährige Erfahrung in Fach- und Führungspositionen in Personalmanagement, Verwaltungsleitung, Moderation und Weiterbildung. Moderation bedeutet für ihn in Workshops und Besprechungen Zeit und Nerven zu sparen und gleichzeitig die Qualität und Akzeptanz der Ergebnisse zu erhöhen. Grundlagen der Rhetorik reden und argumentieren in Beruf und Alltag Sie lernen, wie Sie Sprechhemmungen überwinden, flüssig und sicher sprechen, Ihren Ausdruck verbessern, schlagfertig reagieren und mit Störungen umgehen können. Dabei steht immer Ihre Persönlichkeit im Vordergrund, es soll niemand verbogen werden. Ein wichtiger Bestandteil des Kurses ist das Feedback der anderen Kursteilnehmer und des Kursleiters. So lernen Sie, sich sehr gut einzuschätzen, Ihre Stärken zu vertiefen und Schwächen abzubauen. Dienstag, , , , 9.11., , , jeweils Uhr, 6 Abende, Gebühr: 69,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 3.5, Leitung: Dipl. Ing. Sascha Marke 1015 Ausbildungsplatz gesucht? Du sollst Bewerbungen schreiben und weißt nicht wie? Du bekommst nur Absagen und weißt nicht warum? In diesem Training wird alles rund um die Bewerbung erklärt: Aufbau der Bewerbungsmappe, flotter Lebenslauf, die 3. Seite, das oftmals unterschätzte Foto und - das Kernstück - ein überzeugendes Anschreiben. Außerdem: Fehler, Vorstellungsgespräch und wertvolle Tipps. Ziel ist es, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Freitag, 1.10., Uhr, 1 Abend, Gebühr: 31,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude Raum 3.1, Leitung: Anita Sanktjohanser 1016 Die Grundlagen wirksamen Marketings Wirksames und gut geplantes Marketing beeinflussen heutzutage mehr denn je den Erfolg eine Unternehmens. In Zeiten, in denen Produkte und Dienstleistungen immer weniger voneinander zu unterscheiden sind und der Konkurrenzdruck steigt, spielt die richtige Marketingstrategie eine wesentliche Rolle. Das gilt für Neugründungen genauso wie für etablierte Unternehmen vom Freiberufler und Einzelunternehmer bis hin zu Großunternehmen. Im Kurs werden die Grundlagen des Marketings vermittelt. Sie lernen die wichtigsten Marketinginstrumente kennen, erfahren, wie Sie sich erfolgreich auf dem Markt positionieren und wie Sie Ihren individuellen Marketingplan erstellen. Montag, 27.9., Uhr, Montag, 4.10., Uhr, 2 Abende, Gebühr: 30,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude Raum 3.2, Leitung: Dipl. Soziologin Tatjana Nuding 1017 Internet-Marketing 2.0 Dieses kompakte und verständliche Seminar dient als Wegweiser durch das Labyrinth an Chancen und Risiken für Ihr Unternehmen im Internet/ Web 2.0. Sie lernen die entscheidenden neuen Marketing-Instrumente kennen und werden danach in der Lage sein, diese zielgerichtet einzusetzen, damit Ihr Unternehmen bzw. Ihre Produkte und Dienstleistungen bekannter und erfolgreicher werden. Das Seminar richtet sich an Existenzgründer, Freiberufler, Unternehmer sowie Mitarbeiter in kleinen und mittleren Unternehmen. Voraussetzungen: Internet-Grundkenntnisse und eine gültige -Adresse. Samstag, 9.10., Samstag, , Uhr, 2 Tage, jeweils 1 Stunde Mittagspause, Gebühr: 92,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Christian R. F. Schaller Christian R. F. Schaller, Marketingberater (E- Marketing, Social Media-Marketing), lebt und arbeitet in München und Wien. Er ist als Dozent u.a. an der Augsburger und der Münchner Volkshochschule tätig. Am IHK-Bildungshaus Schwaben gibt er Internet-Marketing-Seminare für Existenzgründer und bildet zertifizierte Marketing-Fachkräfte im Bereich E-Commerce / E-Marketing / Social Media aus. Als externer Berater war er u.a. für die Sony BMG Music Entertainment GmbH und die Wirtschaftskammer Österreich tätig. 14

15 Kompetenzzentrum Beruf Die Volkshochschulen Landsberg, Buchloe, Kaufbeuren Als Partner für die berufliche Weiterbildung bieten wir Unternehmen und ihren Mitarbeitern ein qualifiziertes und praxisnahes Angebot an Seminaren an. Aus der Vielfalt der beruflichen Themen haben wir für Unternehmen spezielle Angebote ausgewählt: Diese Seminare aus den Kompetenzzentren Beruf entsprechen den qualitativ hochwertigen Anforderungen, die an Business-Seminare gestellt werden. Um die vhs- Kompetenz zu bündeln, bieten die Volkshochschulen Landsberg, Buchloe und Kaufbeuren gemeinsam an. Alle Seminare können als Firmenseminare oder auch für einzelne Mitarbeiter gebucht werden. Für Firmenschulungen bieten wir Ihnen auch gerne weitere maßgeschneiderte Trainings an. Sprechen Sie mit uns! Wir beraten Sie gerne. Ihre Ansprechpartner: vhs Landsberg: Silvia Frey-Wegele, Telefon: , Internet: vhs Buchloe: Sabine Kil, Telefon , vhs Kaufbeuren: Jürgen Wendlinger, Telefon , VHS LANDSBERG 1018 Kompetenzzentrum Beruf Erfolgreich präsentieren In Gesprächen, Sitzungen oder Veranstaltungen die Zuhörer zu überzeugen und zu aktivieren gehört zu den Kernkompetenzen im beruflichen Alltag. Das Seminar vermittelt anhand praktischer Übungen grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten der Präsentationstechnik. Zielgruppe: Mitarbeiter im Business, Selbstständige und alle, die ihre Präsentation und Rhetorik verbessern und optimieren möchten. Samstag, , Uhr, 1 Tag, Gebühr: 79,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude Raum 3.1, Leitung: Thomas Heinze 1019 Kompetenzzentrum Beruf Zeitmanagement Es klingelt das Telefon, gleichzeitig will der Chef oder Kunde etwas von uns und außerdem soll die Arbeit mit Prio 1 schon längst fertig sein - jeder von uns kennt Zeitdruck und somit auch Stress. Lernen Sie Methoden und Wege kennen, wie Sie trotz Hektik und Stress den Überblick behalten. In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie Aufgaben und Termine effizient strukturieren und organisieren können, so dass Sie Ihre Zeit optimal nutzen. Gemeinsam erarbeiten wir praxisbezogen einige Möglichkeiten, die Sie individuell einsetzen können, bevor der Stressfaktor Zeit noch größer wird. Wir schauen, welche Aufgaben Sie in welcher Reihenfolge erledigen und welche Sie planen können. Aber Achtung: Es gibt Leute, die kommen vor lauter Planung nicht zum Arbeiten! Sonntag, , Uhr, 1 Tag, Gebühr: 79,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude Raum 3.1, Leitung: Thomas Heinze VHS BUCHLOE 1020B Führungskräftetraining Teil 1 Grundkurs Die Führung von Mitarbeitern stellt hohe Anforderungen an Ihre Persönlichkeit und erfordert Ihr authentisches und verantwortungsvolles Verhalten. Wesentliche Erfolgsfaktoren in der Mitarbeiterführung sind Persönlichkeit, Verantwortung, Glaubwürdigkeit und Konsequenz. Trainingsinhalte: Mitarbeitergespräche erfolgreich führen, Delegation von Aufgaben, Potenziale der MitarbeiterInnen fördern und nutzen, unterschiedliche Führungsstile. Zielgruppe: Führungskräfte und angehende Führungskräfte. Anmeldung bei der vhs Buchloe unter Telefon Sonntag, , Uhr, 1 Tag, Gebühr: 79,00 EUR, Ort: vhs Buchloe, Raum 5, Leitung: Thomas Heinze 1021B Kommunikationstraining Die angemessene Kommunikation ist eine grundlegende Fähigkeit für alle Berufstätigen, für Führungskräfte und auch für alle Mitarbeiter. Dabei gilt es, sowohl die interne Kommunikation im Unternehmen als auch die externe Kommunikation zu verbessern. Seminarinhalte sind: souverän und sensibel kommunizieren, Besprechungen erfolgreich leiten, Kundenkommunikation optimieren, Reklamationsgespräche positiv führen. Anmeldungen bei der vhs Buchloe, unter Telefon Samstag, , Uhr, 1 Tag, Gebühr: 79,00 EUR, Ort: vhs Buchloe, Raum 5, Leitung: Thomas Heinze VHS KAUFBEUREN 1023K Kompetenzzentrum Beruf Keine Angst vor Akquise! systematisch Kunden finden Planvoll und strukturiert vorgehen ist für die unternehmerische Tätigkeit entscheidend. Sie werden die Grundlagen von wichtigen Akquisemöglichkeiten kennen lernen und für Ihren Geschäftsbereich entsprechend analysieren. Sie erhalten grundlegende Informationen zum Beziehungsmanagement anhand vieler Beispiele: Wie lerne ich potenzielle Kunden kennen? Welche Türöffner gibt es, wie kann ich ins Gespräch kommen? Welches Ziel habe ich und welchen Nutzen hat mein Produkt/meine Dienstleistung für die Kunden? Taktische Fehler im Gespräch vermeiden und Fettnäpfchen umgehen, Bestimmung der Zielgruppe, Umgang mit Informationen, Instrumente zur Neukundengewinnung. Samstag, 4.12., Uhr, 1 Nachmittag, Gebühr: 49,00 EUR, Ort: Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Peter Mößmer 1024K Kompetenzzentrum Beruf Interkulturelles Konfliktmanagement im Beruf Konflikte sind weder wünschenswert noch notwendig, sondern unvermeidbar. Dies gilt insbesondere für interkulturelle Begegnungen. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie sich Ihre interkulturelle Handlungsfähigkeit in Konfliktsituationen erhalten können. Gemeinsam beantworten wir folgende Fragen: Wie entstehen Konflikte und wie können wir sie bearbeiten? Was sind Wertekonflikte und wie kann man im beruflichen Alltag mit ihnen umgehen? Dazu wenden Sie Ihre interkulturelle Kompetenz in Fallbeispielen und Übungen an. Ziel dieses Seminars ist die Steigerung der Konfliktfähigkeit im interkulturellen beruflichen Kontext. Die Teilnehmer lernen, in Zukunft anders und besser mit Konflikten umzugehen. Hinweis: Es besteht die Möglichkeit, Beispiele aus Ihrem Berufsalltag einzubringen. Bitte besprechen Sie sich dazu vorher mit der Dozentin. Die Referentin ist Diplom-Betriebswirtin (FH) und Kommunikationstrainerin. Samstag, , Uhr, 1 Tag, Gebühr: 79,00 EUR, Ort: Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Birgit Rady LANDSBERG 15

16 LANDSBERG 16

17 EDV EDV EUROPEAN COMPUTER PASSPORT XPERT Kenntnisse und praktische Fertigkeiten mit gängigen Anwenderprogrammen im Office-Bereich. Es besteht aus drei Modulen. Jedes schließt mit einer europaweit einheitlichen Prüfung ab. Für jede bestandene Prüfung wird ein Zeugnis vergeben. Nach erfolgreicher Absolvierung der Pflichtmodule Xpert-Starter mit Windows 7 und Textverarbeitung Basics sowie dem Wahlmodul Präsentation wird der Abschluss zum European Computer Passport Xpert erworben. Die Lehrgänge wenden sich an Teilnehmer/innen aus dem privaten und öffentlichen Dienstleistungs- und Verwaltungsbereich, aus dem kaufmännischen Bereich von Handels- und Industriebetrieben sowie an Selbstständige mit Klein- und Mittelbetrieben. Lernziele, Teil 1: Sie wissen, woraus ein einfaches PC-System besteht. Sie können die Benutzeroberfläche von Windows bedienen sowie Ordner und Dateien mit dem Windows-Explorer verwalten. Sie haben die Fähigkeit, die wichtigsten Internetdienste anzuwenden und haben Einblick in die Gefahren, die sich aus der Nutzung ergeben. Freitag, 1.10., 8.10., , , jeweils Uhr, Samstag, 2.10., 9.10., , , jeweils Uhr, inklusive Prüfung am , Gebühr: 375,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Mechthilde Lingg 1100A 1100 European Computer Passport Teil 1: XPert Starter mit Windows 7 Finanzieren Sie Ihre Weiterbildung mit der Bildungsprämie! Die Bundesregierung fördert die Teilnahme an Kursen im Bereich der individuellen beruflichen Weiterbildung mit einer Bildungsprämie. Die Prämiengutscheine bezuschussen das Weiterbildungspaket European Computer Passport mit 50 Prozent. Pro Kalenderjahr erhalten Sie maximal 500,00 EUR Zuschuss vom Staat. Beantragen Sie die Förderung für die Kurse 1100 (Teil 1) und 1100A (Teil 2) in. Sie erhalten bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen 415,50 EUR Zuschuss vom Staat. Beantragen Sie die Förderung für Kurs Nr. 1100B (Teil 3) im Jahr 2011 und Sie erhalten 187,50 EUR Zuschuss, insgesamt also 603,00 EUR. Folgende Voraussetzungen müssen erfolgt sein, damit Sie in den Genuss der Bildungsprämie kommen: 1. Sie lassen sich vor der Anmeldung bei der vhs von einer Beratungsstelle beraten. Diese Stelle stellt den Prämiengutschein aus. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Beratungsstelle der vhs Buchloe unter der Telefonnummer Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen darf ,00 EUR für Alleinstehende und ,00 EUR für gemeinsam Veranlagte nicht überschreiten. 3. Sie erhalten keine anderweitigen Förderungen vom Staat. Xpert: der neue Europäische Computerpass ist die Weiterentwicklung auf europäischer Ebene. Das Lehrgangssystem vermittelt umfassende ERSTE SCHRITTE 1101 Erste Schritte am PC Computer Grundwissen Sie erhalten eine Einführung in die Bedienung eines PC. Das Seminar eignet sich für alle, die bisher noch nicht mit Computern gearbeitet haben. Sie lernen die wichtigsten Begriffe kennen und üben das Eingeben, Speichern und Drucken von Daten. Außerdem erhalten Sie Schritt für Schritt eine erste Einführung in das Betriebssystem Windows 7 (Vista/XP). Es werden keine Kenntnisse vorausgesetzt. Dienstag, 28.9., 5.10., jeweils Uhr, 3 Abende, Gebühr: 74,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Andreas Bahmann European Computer Passport Teil 2: Textverarbeitung Basics mit Word 2007 Lernziele: Sie haben Kenntnisse über Leistungsfähigkeit und Funktion eines typischen Textverarbeitungsprogramms und die Fähigkeit, Texte zu bearbeiten. Sie können Auto-Texte, Tabellen und Serienbriefe erstellen. Freitag, , , , 3.12., , jeweils Uhr, Samstag, , , , 4.12., , jeweils Uhr, inkl. Prüfung am , Gebühr: 456,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Mechthilde Lingg 1100B European Computer Passport Teil 3: Präsentation mit PowerPoint 2007 Lernziele: Sie haben Kenntnisse über Leistungsfähigkeit und Grundfunktionen eines Präsentationsprogramms. Sie können Präsentationen erstellen, fachgerecht gestalten, drucken und vorführen. Freitag, , , , jeweils Uhr, Samstag, , , , jeweils Uhr, inkl. Prüfung am , Gebühr: 375,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Mechthilde Lingg 1102 Erste Schritte am PC Computer Grundwissen Beschreibung siehe Kurs Nr Donnerstag, , Uhr, Montag, , Uhr, Donnerstag, 2.12., Uhr, 3 Abende, Gebühr: 74,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Andreas Bahmann Sie erhalten keine Anmeldebestätigung von der VHS. Wir benachrichtigen Sie nur, wenn ein Kurs nicht zustande kommt, ausgebucht ist, oder verschoben wird. Bitte tragen Sie Ihre Termine in den Semesterkalender auf Seite 144 ein! Telefonische Anmeldung: (08191) LANDSBERG 17

18 LANDSBERG EDV-Grundlagen: Windows Word Internet Für Frauen Sie wollen in die Computerei einsteigen oder bereits erworbene Kenntnisse auffrischen? In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen für eine effektive Nutzung des PC. Die Themen sind: Arbeiten mit dem Betriebssystem Windows, das Verwalten von Ordnern und Dateien, Umgang mit Diskette, CD-Rom und USB-Stick, Textverarbeitung mit Word, Texte schreiben und korrigieren, speichern, Texte gestalten, einfache Briefe erstellen, drucken, der Umgang mit dem Internet, surfen, schreiben und empfangen von s. Mittwoch, 29.9., Uhr, 6 Vormittage, Gebühr: 122,00 EUR (keine Ermäßigung), Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Birgit Feiner 1112 EDV-Grundlagen für Senioren Erste Schritte, Windows, Word, Internet Der perfekte Einstieg für Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. Sie lernen den Computer kennen und beschäftigen sich mit grundlegenden Funktionen des Betriebssystems Windows. Montag, 27.9.,4.10., , jeweils Uhr, Mittwoch, 29.9.,6.10., jeweils Uhr, 7 Vormittage, Gebühr: 142,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Werner Michel 1113 EDV-Grundlagen für Senioren Erste Schritte, Windows, Word, Internet Beschreibung siehe Kurs Nr Dienstag, Donnerstag, 9.11., Uhr, 7 Vormittage, Gebühr: 142,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Werner Michel Computerkurs für Kinder ejunior ab der 2. Klasse Wir lernen den Umgang mit dem Computer. Wir malen und speichern Bilder. Wir schreiben Texte, korrigieren Fehler und lernen dabei Maus und Tastatur kennen. Außerdem probieren wir viele Möglichkeiten aus, unsere Texte zu verschönern. Wir halten Ordnung auf dem Computer und suchen im Internet nach Informationen, die du für dein Hobby oder die Schule benötigst. Dabei werden wir vom Arbeitsbuch ejunior Basis - Mach mit am PC und einer spannenden Geschichte begleitet. Nicht am 17. November. Mittwoch, , Uhr, 5 Nachmittage, Gebühr: 55,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Birgit Feiner ARBEITEN MIT WINDOWS 1201 Arbeiten mit Windows (7/Vista/XP) Basiskurs Sie lernen den Umgang mit dem Betriebssystem Windows 7 (VISTA/XP) kennen.sie können nach dem Kurs Daten eingeben, speichern, ändern und drucken. Sie beherrschen die Fenstertechnik. Sie lernen die Dateiverwaltung mit dem Ordner Arbeitsplatz/Computer kennen und können sich ein eigenes Ordnerverzeichnis anlegen. Sie wissen, wie man mit der Windows-Hilfe arbeitet und können die wichtigsten Systemeinstellungen vornehmen. TN-Voraussetzungen sind Grundlagenkenntnisse EDV (wie im Kurs Erste Schritte am PC beschrieben) Dienstag, , jeweils Uhr, Donnerstag, , jeweils Uhr, 4 Abende, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Andreas Bahmann 1202 Arbeiten mit Windows (7/Vista/XP) Basiskurs Beschreibung siehe Kurs 1201 Montag, 6.12., jeweils Uhr, Donnerstag, 9.12., jeweils Uhr, 4 Abende, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Andreas Bahmann 1203 Arbeiten mit Windows (7/Vista/XP) Basiskurs Beschreibung siehe Kurs 1201 Dienstag, , , , jeweils Uhr, 4 Abende, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Andreas Bahmann 1250 Arbeiten mit Windows 7 (VISTA/XP) Aufbaukurs Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in Windows 7 (VISTA/XP). Sie lernen alle Möglichkeiten der Systemsteuerung kennen und nutzen Programme, die Sie bei der täglichen Arbeit am PC unterstützen: Systemoptimierung, Sicherung (Backup/Image), Systemsteuerung, Explorer, Zeichentabelle, WordPad, Paint, Autostart, Zwischenablage u. Rechner. TN-Voraussetzung sind gute Windowskenntnisse wie in Kurs Arbeiten mit Windows 7 (VISTA/XP) - Basiskurs beschrieben. Donnerstag, , jeweils Uhr, Dienstag, , Uhr, 3 Abende, Gebühr: 74,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Andreas Bahmann 18

19 1260 Effektives und sicheres Arbeiten mit Windows Sie sollten alle Dateien auf Ihrem Rechner nicht einfach irgendwo ablegen, sondern sie bewusst speichern. Nur so können Sie diese Informationen bei Bedarf auch problemlos wiederfinden. Sie lernen in diesem Kurs, Ihre persönliche Ablage mit Hilfe von Ordnern zu gestalten und üben den effektiven Umgang an zahlreichen Beispielen. Zusätzlich lernen Sie die Gefahren eines Datenverlustes einschätzen sowie Möglichkeiten zur Rettung von versehentlich gelöschten oder defekten Daten. Dieser Kurs wendet sich an alle Windows-Anwender, die einen sicheren Umgang mit ihren Daten erlernen möchten, egal welche Version von Windows Sie einsetzen. Im Rahmen des Freelearning-Angebots zu diesem Kurs erhalten Sie Zugriff auf die Online Dokumentation des Kurses mit vielen weiteren Übungen und Informationen sowie Links zu interessanten Seiten im Internet. Ausserdem können Sie während der Freelearningphase Ihre Fragen im intensiven Kontakt mit dem Kursleiter oder den anderen Teilnehmern diskutieren und konkrete Probleme gemeinsam lösen. Die Onlinebetreuung geht über vier Wochen ab Kursbeginn. Teilnehmer, die zum ersten Mal an einem Freelearning-Kurs teilnehmen, werden gebeten sich bis spätestens 2 Tage vor Kursbeginn auf der Internetseite zu registrieren. Samstag, 9.10., Uhr, Samstag, , Uhr, 4 Wochen, Gebühr: 111,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Jürgen Fabian TEXTVERARBEITUNG MIT WORD Textverarbeitung mit Word 2007 Beschreibung siehe Kurs 1301 Mittwoch, , , , jeweils Uhr, 4 Abende, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Ivonne Trautwein 1304 Textverarbeitung mit Word 2007 Für Frauen Beschreibung siehe Kurs 1301 Mittwoch, , 1.12., 8.12., jeweils Uhr, 4 Vormittage, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Birgit Feiner 6103 Kinderkurs Word und Powerpoint ab der 3. Klasse Du kennst dich schon etwas mit dem Computer aus und möchtest nun mit den Programmen Word und Powerpoint Texte und Bilder für die Schule oder Dein Hobby anschaulich darstellen. Wir fertigen aus Texten und Bildern eine animierte Präsentation. Ganz nebenbei lernst du das Arbeiten mit zwei Programmen gleichzeitig und wie du dir die Arbeit am Computer erleichtern kannst. Teilnahmevoraussetzung: Du kennst dich schon etwas mit dem Computer aus. Mittwoch, , Uhr, 4 Nachmittage, Gebühr: 44,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Birgit Feiner Textverarbeitung mit Word 2007 Sie lernen die Grundlagen der Textverarbeitung kennen. Nach dem Kurs können Sie Texte eingeben, Texte gestalten, Gliederungen einfügen, Formbriefe und Tabellen schreiben, mit Tabulatoren arbeiten und kennen die wichtigsten Druckoptionen. Voraussetzung zur Teilnahme sind gute Windowskenntnisse. Dienstag, 28.9., 5.10., , jeweils Uhr, 4 Abende, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Ivonne Trautwein TASTSCHREIBEN 1350 Tastschreiben am Computer schnell gelernt Nur mit der richtigen, schnellen und ergonomischen Eingabe von Texten kann ein Computer bestmöglich genutzt werden. Dies gilt sowohl für das Berufsleben wie auch für den schulischen und privaten Bereich. In unseren Kursen werden die Erkenntnisse der Lern- und Gehirnforschung umgesetzt. Es werden unterschiedliche Sinne angesprochen und das Lernen wird zu einem stressfreien und erfolgreichen Erlebnis. Das regelmäßige Üben bringt rasche Erfolge in der Schreibrichtigkeit und macht durch die abwechslungsreichen Aufgaben Spaß. In der Kursgebühr ist das Arbeitsbuch und eine Übungssoftware enthalten, mit der Sie auch zu Hause üben können. Diese Software motiviert dazu, das erlernte Blindschreiben zu trainieren und so systematisch das Schreibtempo zu erhöhen. Die Kursgebühr schließt das Lehrbuch mit ein. Mittwoch, , , jeweils Uhr, Donnerstag, , jeweils Uhr, 5 Abende, Gebühr: 56,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Sabine Heiland Telefonische Anmeldung: (08191) LANDSBERG 19

20 LANDSBERG 1351 Tastschreiben am Computer schnell gelernt Für Jugendliche und Schüler Beschreibung siehe Kurs Nr Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche und arbeitet mit einem Lehrbuch, das speziell für diese Zielgruppe entwickelt wurde. Die Kursgebühr schließt das Lehrbuch mit ein. Dienstag, 2.11., Uhr, 4 Abende, Gebühr: 56,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Sabine Heiland 1350A Tastschreiben am Computer schnell gelernt Online Prüfung Teilnehmer der Kurse Kurse 1350 und 1351 Tastschreiben am Computer können eine Onlineprüfung ablegen. Dabei können Sie zwischen den Testvarianten Basic 800, Standard 1200" und Advanced 1500 wählen. Die Zahlen 800, 1200 und 1500 stehen jeweils für die Zahl der mindestens zu erreichenden Anschläge (fehlerbereinigt) in 10 Minuten. Sie erhalten bei bestandenem Test umgehend ein Zertifikat. Externe Teilnehmer bezahlen 25,00 EUR, für Teilnehmer des Kurses Tastschreiben am Computer der vhs Landsberg beträgt die Prüfungsgebühr 20,00 EUR. Mittwoch, , Uhr, 1 Abend, Gebühr: 25,00 EUR (ermäßigte Gebühr 20,00 EUR), Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Sabine Heiland TABELLENKALKULATION MIT EXCEL 1401 Tabellenkalkulation mit EXCEL 2007 Sie lernen das Erstellen von Tabellen, mit Formeln zu arbeiten, grundlegende Zellformatierungen einzugeben und mit Funktionen zu arbeiten. Sie können nach dem Kurs Ihre Tabellen drucken und wissen, wie man die Hilfefunktion nutzt. Voraussetzung sind gute Windowskenntnisse. Montag, 4.10., ,18.10., jeweils Uhr, 4 Abende, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Gerhard Alter 1402 Tabellenkalkulation mit EXCEL 2007 Beschreibung siehe Kurs Nr Dienstag, 9.11., , , jeweils Uhr, 4 Abende, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: Karl Fendl K INFOABEND Investitionsrechnung I - III Im ersten Teil werden sie zum Thema mit Elementen aus dem Projektmanagement hingeführt. Dabei lernen Sie, das Risiko Ihrer Investition einzuschätzen, die Wirtschaftlichkeit zu analysieren. Im zweitenteil lernen Sie, Schritt für Schritt, die Grundbegriffe der Investitionsrechnung kennen. Mit dem 2. Kurs werden die vermittelten Grundbegriffe in professionelle Tabellen und Diagramme umgesetzt. Sie werden mit den Formeln der Finanzmathematik von Excel für diese Anwendungen vertraut gemacht. Im 3. Kurs erstellen sie selbstständig Tabellen, die zeigen, ob Ihre Geschäftsidee oder Investition TOP oder Flop wird. Für alle Interessierten bietet der Kursleiter diesen kostenlosen Infoabend über die Investitionsrechnen-Trilogie an. Anmeldung erforderlich. Dienstag, 5.10., Uhr, 1 Abend, Gebühr: Keine Gebühr, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ 1411K Geld sparen mit EXCEL Einführung in das Investitionsrechnen (Kompendium I) Insgesamt zwei Wochen intensive Onlinebetreuung durch den Kursleiter (bis ). Sie lernen in diesem Kurs, ein Projekt mit Elementen aus dem Projektmanagement richtig zu planen und auf seine Wirtschaftlichkeit hin zu analysieren sowie das Risiko richtig einzuschätzen. Dieses vermittelte Wissen fließt dann in das statische und dynamische Investitionsrechnen ein. Über eine Freelearningplattform im Internet werden Ihnen Begriffe wie variable Kosten, fixe Kosten, Gesamtkosten, Break-Even-Point, Kostenvergleichsrechnung u. a. durch praktische Anwendungen und Learning by doing vermittelt. Dabei werden Sie vom Kursleiter in die Lernplattform am ersten Präsenztag eingearbeitet und über die komplette Kursdauer via Internet betreut. Voraussetzung: Grundkenntnisse einer Tabellenkalkulation. Freitag, 8.10., Uhr, 1 Präsenztermin, Gebühr: 78,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ 1412K Geld sparen mit EXCEL Einführung in das Investitionsrechnen (Kompendium II) Sie lernen, professionelle Tabellen und Graphiken für das Investitionsrechnen zu erstellen. Sie lernen die speziellen Formeln für die Finanzmathematik von Excel kennen und anwenden. Der Schwerpunkt in diesem Kurs wird auf dynamische Rechenverfahren gelegt. Folgende Themen werden behandelt: Kapitalwertmethode und Amortisationsmethode. Über spezielle Tabellen und Verfahren wird die optimale Nutzungsdauer und der optimale Ersatzzeitpunkt der Investition ermittelt. Lernen Sie die Tipps und Tricks einer Tabelle oder Diagramms kennen. Voraussetzung ist der Onlinekurs Geld sparen mit Excel, Einführung in das Investitionsrechnen Kompendium I oder anderweitig erworbene betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die den Umgang mit einer Tabellenkalkulation einschließen. Freitag, , Uhr, 1 Präsenztermin, Gebühr: 67,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ EXCEL für Fortgeschrittene Der Kurs ist für alle Anwender, die bereits einige Zeit mit EXCEL arbeiten und weitere Funktionen kennen lernen möchten, die den Büroalltag erleichtern. Ihre konkreten Fragen können Sie vor Kursbeginn an die vhs stellen. Der Kursleiter wird sie im Kurs beantworten. Dienstag, , Uhr, 2 Abende, Gebühr: 49,00 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 2.2, Leitung: N.N EXCEL 2007 Grundlagen Für Frauen Beschreibung siehe Kurs 1401 Mittwoch, , Uhr, 4 Vormittage, Gebühr: 97,50 EUR, Ort: VHS-Gebäude, Raum 1.2, Leitung: Birgit Feiner 1413K Geld sparen mit EXCEL Einführung in das Investitionsrechnen (Kompendium III) Insgesamt zwei Wochen intensive Onlinebetreuung durch den Kursleiter (bis ). Sie lernen, professionelle Tabellen und Graphiken für das Investitionsrechnen zu erstellen. Sie erstellen die Dreifachrechnung, Zielgrößen- und Änderungsrechnung, Kritische-Werte-Rechnung mittels Learning by Doing. Die von Ihnen erstellten Tabellen geben Aufschluss darüber, ob Ihre Geschäftsidee oder Investition ein Top oder Flop wird. Diese Tabellen sind sehr variabel und individuell einsetzbar. Voraussetzung: Kompendium I und II oder anderweitig erworbene Kenntnisse. Freitag, , Uhr, 1 Präsenztermin, Gebühr: 65,00 EUR, Ort: vhs Kaufbeuren, Spitaltor 5, Leitung: Eduard Christ 20

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

LANDSBERG. Das nächste vhs-programmheft für das Herbstsemester erscheint im August 2011 Anzeigenschluss: 26. Juni 2011

LANDSBERG. Das nächste vhs-programmheft für das Herbstsemester erscheint im August 2011 Anzeigenschluss: 26. Juni 2011 Das nächste vhs-programmheft für das Herbstsemester erscheint im August Anzeigenschluss: 26. Juni Gesamtherstellung: m media Sommerweg 1 86916 Kaufering Tel.: (08191) 96 64 67 Fax: (08191) 96 64 65 E-Mail:

Mehr

Frühjahr/Sommer 2010 LANDSBERG

Frühjahr/Sommer 2010 LANDSBERG LANDSBERG 1 LANDSBERG GRUßWORT Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Einen großen Stellenwert innerhalb unserer Volkshochschulprogramme nimmt die Gesundheitsbildung ein. Im Durchschnitt besucht jeder vierte

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Kunstvoll dekorierte Schalen nannte sich ein Kurs bei der Vhs Monheim. Im Bild Teilnehmerinnen zusammen mit der Dozentin Kathi Veninga-Käser (links). WIR ÜBER UNS Allgemeine Hinweise und Geschäftsbedingungen

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen,

Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen, Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen, die wir als Auszug aus unserem Programmheft in dieser Broschüre

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

epz Europäische euzbq Europäisches Zertifikat zur Berufsqualifikation www.gutgebildet.de Grundkompetenzen für den Übergang Schule - Beruf

epz Europäische euzbq Europäisches Zertifikat zur Berufsqualifikation www.gutgebildet.de Grundkompetenzen für den Übergang Schule - Beruf www.gutgebildet.eu euzbq Europäisches Zertifikat zur Berufsqualifikation Grundkompetenzen für den Übergang Schule - Beruf Landesverband Inhalt euzbq - Europäisches Zertifikat zur Berufsqualifikation Nicht

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer

IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer Nordwind Solution Anne-Frank-Straße 24 21614 Buxtehude 0049 4161 732094 0049 1712611129 info@nordwind-solution.de www.nordwind-solution.de IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer Die Personalentwicklung

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Bei Ihrem letzten Aufenthalt im Ausland haben Sie gemerkt, dass Sie ohne Kenntnisse der jeweiligen Landessprache nicht weit kommen?

Bei Ihrem letzten Aufenthalt im Ausland haben Sie gemerkt, dass Sie ohne Kenntnisse der jeweiligen Landessprache nicht weit kommen? Fremdsprachenlernen an der VHS Mettmann-Wülfrath Bei Ihrem letzten Aufenthalt im Ausland haben Sie gemerkt, dass Sie ohne Kenntnisse der jeweiligen Landessprache nicht weit kommen? Sie spüren, dass Sie

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

Hinweis: Computerpass. Beachten Sie daher bitte den dazu gehörigen prüfungsrelevanten Lernzielkatalog.

Hinweis: Computerpass. Beachten Sie daher bitte den dazu gehörigen prüfungsrelevanten Lernzielkatalog. Hinweis: Das Modul Overhead-Folien und Bildschirmshows am Computer erstellen und gestalten wird abgeschlossen mit der Prüfung Xpert Europäischer Computerpass Präsentation. Hierfür gelten die Prüfungsordnung

Mehr

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Rahmenstoffplan FlexiBil Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Registriert von CERTQUA unter Nr. 2009M100745 Gültig bis 26.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS 1 Englisch im Berufsalltag

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Ziele Die Teilnehmenden (TN) erweitern ihre Kompetenz, um telefonische Gespräche sicher und professionell zu führen. Sie kennen die Grundlagen

Mehr

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen DEUTSCHKURSE Programm 2015 Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen Deutsch Kompakt Plus 20 UE à 45 Minuten/Woche Diese Kurse sind Aufbaukurse, die Sie fortlaufend vom

Mehr

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache

Fachübergreifende Kurse an den Landesberufsschulen deutscher Sprache AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Deutsches Bildungsressort Bereich deutsche Berufsbildung PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Dipartimento istruzione e formazione tedesca Area formazione professionale

Mehr

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien,

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien, Willkommen TrainerInnenausbildung - Wien Programm und Termine 2016 Lehrgang Train the Trainer/in Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot!

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! / 2015 Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! Die Volkshochschule Salzgitter bietet gemeinsam mit dem Bildungspartner Pruefungspaten.de als Online-Spezialist und Dienstleister

Mehr

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Reifferscheid. Info + Anmeldung: KVHS-Geschäftsstelle, (0 26 41) 91 23 39 0 -- kvhsahrweiler@aol.com

Reifferscheid. Info + Anmeldung: KVHS-Geschäftsstelle, (0 26 41) 91 23 39 0 -- kvhsahrweiler@aol.com 4701 EDV-Grundlagen mit Einführung in WORD und EXCEL - Abendkurs für Anfängerinnen und Anfänger ohne Vorkenntnisse - Der Kurs wendet sich an EDV-Einsteigerinnen und -Einsteiger ohne Vorkenntnisse: Er bietet

Mehr

Bereich 5: Arbeit - Beruf

Bereich 5: Arbeit - Beruf Bereich 5: Arbeit - Beruf Inhaltsverzeichnis: Compuerkturse - Internet B 5.1.1 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.2 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.3

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

CAD-/IT-Dienstleistungen

CAD-/IT-Dienstleistungen CAD-/IT-Computerschule Staatsstrasse 1 9464 Rüthi SG 071 760 06 78 http://cad-school.ch info@cad-school.ch CAD-/IT-Dienstleistungen Praxisbezogene CAD-Ausbildungen SIZ-Zertifikate CAD-/IT-Coaching CAD-/IT-Dienstleistungen

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

EDV Buchhaltung mit Radix

EDV Buchhaltung mit Radix EDV Buchhaltung mit Radix November 2014 Februar 2015 Die TeilnehmerInnen lernen in diesem fachspezifischen Kurs den Umgang mit dem Betriebsverwaltungsprogramm Radix: das Verbuchen verschiedener Geschäftsfälle,

Mehr

Herbst/Winter Semester

Herbst/Winter Semester Herbst/Winter Semester 2010 Fit für die Zukunft am PC Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch. Wichtig sind heute

Mehr

Sommerakademie für Fotografie

Sommerakademie für Fotografie fotoschule.at Weiterbildungsinstitut Wien Service GmbH 1050 Wien, Rechte Wienzeile 85 fon: 01/94 33 701 fax: dw 30 www.fotoschule.at office@fotoschule.at Sommerakademie für Fotografie Schwerpunkt: Digitale

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich www.pop-personalentwicklung.de Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich 1 Die Führungskraft im gewerblichen Bereich Die Führungskraft im gewerblichen

Mehr

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis Direktionsassistent/-in Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Direktionsassistentinnen und Direktionsassistenten mit

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG!

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! B.W.L. / Betriebswirtschaft weniger langweilig / 3-Tage Tage-Intensiv Intensiv-Training mit Planspielen Sie finden BWL langweilig? Dann sind

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014

PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 PRESSEMAPPE VERANSTALTUNGEN DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 JAHRESABSCHLUSSAUSSTELLUNG DER WERKBUND WERKSTATT NÜRNBERG 2014 Die Werkbund Werkstatt Nürnberg zeigt die Arbeitsergebnisse ihrer Teilnehmer

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Fachkraft Rechnungswesen (VHS)

Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkräfte für Rechnungswesen übernehmen verantwortungsvolle Fachaufgaben in den Bereichen Rechnungswesen und Personalverwaltung. Allgemeines Ziel dieses Lehrganges ist,

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

10 % ab 2 Anmeldungen

10 % ab 2 Anmeldungen Rhetorik im Beruf -freies Sprechen- Gemischte Gruppe Der Rhetorik-Kurs richtet sich an alle, die die freie Rede erlernen wollen Freies ungehemmtes Sprechen ist eindeutig verbunden mit Erfolg, sei es im

Mehr

Der PARITÄTISCHE Hamburg Akademie Nord. Öffentlichkeitsarbeit

Der PARITÄTISCHE Hamburg Akademie Nord. Öffentlichkeitsarbeit Akademie Nord 76 Fortbildungsprogramm 2015 R Nr.: 1580 Druckreif formulieren, erfolgreich kommunizieren Berichte, Briefe und E-Mails schreiben, die ankommen 08.09.2015 von: 09:00 16:00 Uhr Dozentin: Claudia

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement

Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Diplomlehrgang Qualitäts- Bildungsmanagement Allgemein Die Tätigkeit des/der Bildungsmanagers/Bildungsmanagerin umfasst vielseitige Aufgaben und erfordert daher Kompetenzen in fachlicher, persönlicher,

Mehr

Zielgruppen: Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung: http://www.other-sight.com/gefahrgut/kurs- Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung.

Zielgruppen: Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung: http://www.other-sight.com/gefahrgut/kurs- Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung. Gefahrgutbeauftragtenausbildung: Erst- und Fortbildung - Kombikurs (durch anerkannten Schulungsveranstalter Sieglinde Eisterer TUGIS Gefahrguttransport) Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung:

Mehr

SPEZIALSEMINARE SELBSTPRÄSENTATION

SPEZIALSEMINARE SELBSTPRÄSENTATION MODUL I Lassen Sie sich nicht stressen - Zeitmanagement im Berufsalltag Dieses Seminar vermittelt Methoden, die Ihnen helfen werden, Ihre Zeit erfolgreicher und zielorientierter zu planen. Erfolgreiches

Mehr

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft!

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Weiterbildung Schritt für Schritt zum Erfolg WEITERBILDUNGSKATALOG Seite 1 Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Passende Nachwuchskräfte und Fachkräfte für

Mehr

Ideen. Seminarangebot. Tourismus-Seminare in Kärnten. tourismus training.at. Social media. seminare beratung webauftritt print.

Ideen. Seminarangebot. Tourismus-Seminare in Kärnten. tourismus training.at. Social media. seminare beratung webauftritt print. erfolgskurs Ideen Seminarangebot Tourismus-Seminare in Kärnten Sprachen Social media tourismus training.at seminare beratung webauftritt print Tourismus-Qualitätsinitiative Kärnten Auf Initiative der Kärntner

Mehr

EUROPASS centro studi europeo sucht Praktikanten ab Oktober für eine Mindestdauer von 3 Monaten.

EUROPASS centro studi europeo sucht Praktikanten ab Oktober für eine Mindestdauer von 3 Monaten. Praktikumsangebot bei EUROPASS centro studi europeo EUROPASS centro studi europeo sucht Praktikanten ab Oktober für eine Mindestdauer von 3 Monaten. Unsere Angebote der verschiedenen Praktika sind hier

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester AKADEMISCHER INDUSTRIAL ENGINEER Mit dem TU-WIFI-College Lehrgangsziel: Sie möchten einen akademischen Abschluss im technischen Bereich? Und dies praxisnahe und berufsbegleitend? Dann sind Sie bei diesem

Mehr

Neue Seminare Fortbildungsprogramm 2015

Neue Seminare Fortbildungsprogramm 2015 pixelio, Rainer Sturm Neue Seminare Fortbildungsprogramm 2015 2. Halbjahr Hessischer Verwaltungsschulverband Verwaltungsseminar Darmstadt Inhaltsverzeichnis 2 Interkommunale Zusammenarbeit 3 Entwickeln

Mehr

Freitag, den 28. August 2009 bis Dienstag, den 1. September 2009

Freitag, den 28. August 2009 bis Dienstag, den 1. September 2009 gute aussichten junge deutsche fotografie_plattfform1 im Haus der Fotografie, Burghausen Patronat// Bernhard Prinz/ Fotograf & Künstler/Hamburg und Professor für Fotografie an der Kunsthochschule Kassel

Mehr

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N.

SoSe 2015. 11210 Grundlagen der Malerei und der künstlerischen Arbeit im Raum N.N. Modulhandbuch Abschluss: Studiengang: Gültig für das Semester: PO-Version: Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) 1. Studienabschnitt Freie Bildende Kunst 11000 Modul FK-1: Grundlagen der Praxis und Theorie künstlerischer

Mehr

epz Europäische Modulsystem

epz Europäische Modulsystem www.gutgebildet.eu Modulsystem Kaufmännisches Lehrgangskonzept (VHS) FinanzbuchhalterIn Fachkraft Personal- und Rechnungswesen Fachkraft Rechnungswesen Fachkraft Personalabrechnung Fachkraft Lohn und Gehalt

Mehr

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft!

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Passende Nachwuchskräfte und Fachkräfte für das Unternehmen gewinnen und binden. Weiterbildung Schritt für Schritt zum Erfolg Seite 1 Menschen entwickeln sich

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Praxisführung für Selbstständige und Angestellte

Praxisführung für Selbstständige und Angestellte Allgemeine Weiterbildungen sermed 2008 Praxisführung für Selbstständige und Angestellte Grundfragen der Selbstständigkeit Persönliche Arbeitstechnik / Administration in der Praxis Personalwesen / Personalführung

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vhs Hannover Land wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr und geruhsame Weihnachtstage.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vhs Hannover Land wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr und geruhsame Weihnachtstage. vhs aktuell Dezember 2007/Januar 2008 Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der wünschen Ihnen ein gesundes neues Jahr und geruhsame Weihnachtstage. Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in unsere Bildungseinrichtung.

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy INHOUSE-SEMINARE Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy Menschen für Bildung begeistern INHOUSE-SEMINARE Die Steinbeis Business Academy bietet Ihnen maßgeschneiderte Einzelseminare

Mehr

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie deshalb unsere Angebote

Mehr

Ziel des Career Service

Ziel des Career Service Ziel des Career Service Studierende auf die Berufswelt optimal vorbereiten und vernetzen: Welcher Berufsoptionen stehen mir offen und welches Berufsfeld bzw. Unternehmen passt zu mir? Welche Zusatzqualifikationen

Mehr

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Bildungswerk EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) 2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie

Mehr

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Inhalt Allgemeine Informationen Seite 3 Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse.... Seite 4 Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Die Vorbereitung auf den Messebesuch. Seite 6 / 7 Tipps für den Messebesuch

Mehr

Bilden Sie sich weiter Für alle, die Spaß am Lernen haben

Bilden Sie sich weiter Für alle, die Spaß am Lernen haben Bilden Sie sich weiter Für alle, die Spaß am Lernen haben TV Bildungszuschuss 30 Spaß und Perspektive Gemeinsam mit dem Bildungsverein Soziales Lernen und Kommunikation e. V. in Hannover bieten wir Ihnen

Mehr

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG)

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017 (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) www.wist-muenster.de Das Westfälische Institut für Systemische

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa. weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.de NACHHILFE. Professioneller Nachhilfe- und Förderunterricht

Mehr

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15

Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Weiterbildung mit Erfolg 2014 /15 Karfreitstraße 6 9020 Klagenfurt Liebe Weiterbildungsinteressierte! Liebe Studierende! Das Bildungsforum bietet Ihnen Seminare und Lehrgänge an, die berufsbegleitend geplant

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr