Das haben wir gebührend gefeiert!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das haben wir gebührend gefeiert!"

Transkript

1 Dritte Ausgabe November 2014 Informationen aus Ihrer Raiffeisenbank Zorneding eg 115 Jahre Raiffeisenbank Zorneding eg Das haben wir gebührend gefeiert! JUGEND CREATIV Unsere Gewinner aus der Region 09 FILIALE BALDHAM Neue Schließfachanlage: 24 Stunden/7 Tage 19 BAUFORTSCHRITT BALDHAM Alles läuft nach Plan

2 Anzeige EDITORIAL INHALT Seit 115 Jahren für Sie vor Ort begleiten wir Generationen vom Sparbuch bis hin zur Absicherung im Alter persönlich, individuell und kompetent! IM BLICKPUNKT JUBILÄUMSVERANSTALTUNG Eine gelungene Feier am 11. Mai JUGEND CREATIV 2014 Unsere Gewinner aus der Region UNSER TELEFONSERVICE AM DAXENBERG Bekommen Sie ein Bild zur Stimme Liebe Kunden, Mitarbeiter, Mitglieder und Freunde unserer Bank, das Jubiläumsjahr ist für uns wie im Fluge vergangen! Es scheint, als wären wir gerade noch bei der Planung zur großen Jubiläumsveranstaltung, als sammelten wir Ideen, wie wir die 115 Jahre Geschichte der Bank für Sie erlebbar machen können, als überlegten wir uns einen feierlichen Rahmen mit Spiel und Spaß für die ganze Familie. Und schon steht Weihnachten vor der Tür und das Jahr unseres 115-jährigen Jubiläums neigt sich dem Ende zu. Mit einem Lächeln aber erinnern wir uns zurück an den 11. Mai 2014, den Tag der Jubiläumsfeier, der mit Ihnen gemeinsam zu einem wirklich schönen Ereignis wurde: Das gemütliche Zusammensein bei zünftiger Musik und bayerischen Schmankerln, das Miteinander von Kunden, Mitarbeitern und Freunden hat uns wieder gezeigt, wie schön es ist, als Raiffeisenbank lokal verankert zu sein und viele geschäftliche, aber vor allem persönliche Kontakte in der Region zu pflegen. Ein großer Dank an Sie, die Sie unsere Jubiläumsfeier zu einem wirklich tollen Erlebnis gemacht haben! Neben all den Veranstaltungen rund um unser Jubiläum, hat sich in der Bank jedoch so einiges getan: Die Räumlichkeiten Am Daxenberg wurden erfolgreich durch unseren Telefonservice in Betrieb genommen, der Neubau in Baldham kommt planmäßig voran und wir konnten mit Herrn Martin Sachsenhauser einen neuen Leiter für unser Vertriebsteam gewinnen. Mehr dazu lesen Sie in dieser Ausgabe des Blickpunkt Finanzen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen, eine schöne Vorweihnachtszeit und hoffen, Sie schon bald wieder in einer unserer Filialen begrüßen zu dürfen. Bis dahin herzliche Grüße Ihre Vorstände Martin Schottenheim Oliver Brandhuber EINBLICK: GELD & FINANZEN 09 SCHLIESSFÄCHER Sicherheit für Ihre Wertsachen 10 BAUSPARKASSE SCHWÄBISCH HALL Mitglieder genießen Vorteile 11 SOFORTLEASING Die clevere Finanzierungsalternative TREFFPUNKT: PARTNER & KOOPERATIONEN 12 ÜBERVERSICHERT? UNTERVERSICHERT? Ihr Gutschein für einen Versicherungs-Check RAIFFEISENBANK ZORNEDING eg INTERN 13 MITARBEITEREVENTS Interne Veranstaltungen im Rückblick NEUE KOLLEGEN Wir dürfen Ihnen vorstellen 15 EINFÜHRUNGSTAG "VR ACTIVE START" Ein echtes Erlebnis für unsere Azubis! 16 FRISCHER WIND Vorstellung des erweiterten Führungsteams 17 NEUWAHL Vorstellung des neuen Aufsichtsrats ÜBERBLICK: AUS UNSERER REGION 18 IN DER REGION. FÜR DIE REGION. Unser soziales Engagement SCHLUSSPUNKT & AUSBLICK 19 GESCHÄFTSSTELLE BALDHAM Alles nach Plan! 19 VERTRETERWAHL IM FRÜHJAHR IMPRESSUM 03

3 IM BLICKPUNKT 115 Jahre Raiffeisenbank Zorneding eg UNSERE GELUNGENE JUBILÄUMSFEIER Stand 3 Bank intern liefen die Planungen seit Dezember 2013 auf Hochtouren: Von der Auswahl der Musikkapellen, über die Abstimmung mit den lokalen Catering Unternehmen bis hin zur Planung des Rahmenprogramms für die Mütter schließlich war am auch Muttertag waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voll beschäftigt. Und dass sich dieser Aufwand gelohnt hat, davon konnte sich am Jubiläumstag jeder ein Bild machen: Die Veranstaltung war so gut besucht, dass zwischenzeitlich nicht ausreichend Plätze im Festzelt zur Verfügung standen und die Lebkuchenherzen und auch das orange-blaue Eis innerhalb kürzester Zeit vergriffen waren. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen Mitarbeitern, die geholfen haben, zum Erfolg dieser Veranstaltung beizutragen. V.l.n.r.: Alexandra Müller und Barbara Hauser, in deren Händen die Organisation lag. Wie unsere Erfolgsgeschichte begann. Unsere Leistungsversprechen! Wir versprechen neben Sicherheit, innovative, faire und verständliche Produkte vereint mit exzellenter Beratungsqualität und hervorragendem Service. Wir sind für Sie da! Ihr Mehrwert bei Produkten und Konditionen: Innovation Attraktive und verständliche Produkte Moderne IT- und Sicherheitsstandards Maßgeschneiderte Angebote für jedes Kundenbedürfnis Ihr Mehrwert bei Beratung und Service: Beständigkeit der Kunde-Berater Beziehung Persönlicher Dialog mit dem Kunden Kompetentes Auftreten Präsenz in der Region Finanzielle Lösungen Servicequalität Lösungsanbieter in finanziellen Bereichen Umfassende Produktpalette Individuelle Beratung Fairness Top Leistung zu angemessenen Preisen Transparenz Loyalitätsgerecht 2014 Spatenstich für den Neubau der Filiale Baldham (Fertigstellung geplant für 2015) Qualifizierter Bankberater Hochqualifizierte Bankberatung Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit Servicegarantien (schneller Rückruf, Geldautomatenverfügbarkeit, etc.) Kurze Entscheidungswege Image Regionale Verankerung Schnelligkeit in der Bearbeitung Sympathische Marke ieren Profit serem n un ce! Sie vo -Servi um Rund Das Gründungsjahr des Darlehenskassenvereins Zorneding: Am 9. April 1899 fand im Gasthaus zur Post die Gründung des Darlehenskassenvereins nach System Raiffeisen statt. Die Bilanz des Darlehenskassenvereins Zorneding beträgt 9.986,94 Mark. Der Darlehenskassenverein baut ein Gebäude mit Lagerhaus auf einem eigenen Grundstück an der Bahn, wo sich auch heute immer noch das Lagerhaus der Raiffeisenbank Zorneding eg befindet. Die Spar- und Darlehenskasse feiert ihr 50-jähriges Jubiläum im Kreise ihrer Mitglieder. In der ersten Generalversammlung nach der Währungsreform wird die DM-Eröffnungsbilanz vorgelegt. Sie betrug ,05 DM Umbau und Modernisierung des Lagerhauses. Der Vorstand fasst den Beschluss ein neues Bankgebäude, die heutige Geschäftstelle Pöring, zu bauen Die Raiffeisenbank Zorneding eg überstand die Finanzkrise unbeschadet und wird die eingeschlagene Geschäftspolitik auch in Zukunft beibehalten. Umbau und Modernisierung der Geschäftsstelle Zorneding. Das neue Lagerhaus mit nunmehr integriertem Raiffeisen-Markt wird eingeweiht. Umfirmierung von Sparund Darlehensverein auf Raiffeisenbank Zorneding eg. Bau eines neuen Bankgebäudes an der Birkenstraße, die heutige Hauptstelle der Raiffeisenbank Zorneding eg. Mittlerweile arbeiten 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns. Sie beraten insgesamt über Kunden und Mitglieder. 05_ _RaiBa_115Jahre_Stand2_1500x mm_ indd 1 Wo finde ich IBAN und BIC? Sie finden Ihre IBAN und den BIC Ihres Zahlungsdienstleisters auf Ihrem Kontoauszug. Auch im Online-Banking, etwa unter Meine Daten oder Kontodetails können Sie IBAN und BIC finden. Zudem sind diese Angaben inzwischen auch auf den Bankkundenkarten aufgedruckt Mit Stolz blicken wir zurück mit Zuversicht nach vorne. Großes Gewinnspiel am Jubiläumstag Im Foyer unserer Bank wurde am Jubiläumstag unsere Entwicklung und unser Leistungsspektrum in vier Stationen dargestellt. Jede Station wurde von Mitarbeitern der Raiffeisenbank Zorneding eg betreut, die für Fragen und Informationen zur Verfügung standen. Ein damit verbundenes Gewinnspiel wurde sehr gut von den Besuchern angenommen. Die stolzen Gewinner, die noch am Jubiläumstag ermittelt wurden, erhielten Karten für ein Bundesligaspiel ihrer Münchner Lieblingsmannschaft, ein Gewinnsparlos oder ein Sparguthaben :45 Wen betrifft SEPA? Jeder Kontoinhaber, ob Privatperson oder Unternehmen, ist von der Umstellung auf SEPA betroffen. Neu Bankleitzahl Kontonu mmer DE Die Single Euro Payments Area umfasst 33 Länder: die 28 EU-Staaten, die drei Länder des übrigen Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie die Schweiz und Monaco. Mitgliedstaaten der EU ohne Bulgarien Dänemark Großbritannien Kroatien Lettland Litauen Polen Rumänien Schweden Tschechische Republik Ungarn Nicht EU-Mitglieder Island Liechtenstein Monaco Norwegen Schweiz Kann ich SEPA-Zahlungen auch in anderen Währungen als Euro abwickeln? Nein. SEPA-Zahlungen können nur in Euro abgewickelt werden. Solche Zahlungen sind nur mit einer Auslandsüberweisung möglich :22 : Individuelle Prufziffer schutzt vor Z ahlendrehern Landerkennung - DE fur alle deutschen Konten : So setzt sich die neue IBAN zusammen: SEPA Mitgliedstaaten der EU mit Belgien Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Italien Luxemburg Malta Niederlande Österreich Portugal Slowakei Slowenien Spanien Zypern Die Highlights unserer Bank in vier Stationen. Stand 4 Ihre kompetente Ansprechpartnerin: Rebekka Neumeier Telefon: _ _RaiBa_115Jahre_Stand1_1500x mm_ indd 1 Ab wann muss ich auf SEPA umsteigen? Der 1. Februar 2014 war als verbindlicher Auslauftermin für die nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften in den Euroländern festgelegt. Die Übergangsfrist für NichtVerbraucher wurde bis zum 1. August 2014 verlängert. Ab diesem Zeitpunkt werden die nationalen Überweisungsund Lastschriftverfahren durch die SEPA-Zahlverfahren ersetzt. Zwei Übergangsbestimmungen bis 1. Februar 2016 erleichtern in Deutschland die Umstellung auf SEPA. Demnach dürfen bis zu diesem Zeitpunkt Verbraucherinnen und Verbraucher weiterhin ihre Kontonummer und Bankleitzahl verwenden und im deutschen Einzelhandel das Elektronische Lastschriftverfahren weiter genutzt werden. Unser tatkräftiges Mitarbeiterteam hilft Ihnen in allen Fachfragen gerne weiter. Raiffeisen Fachmarkt Zorneding Anzinger Straße Zorneding - Pöring Tel.: 08106/ Fax: 08106/ Energie - Heizöl - Kohle - Holzbriketts - Holzpellets - Brennholz - Markendiesel Service Fachmarkt - Individuelle - Gartenbedarf Beratung - Freizeit - Ladeservice - Heimwerker bedarf - Lieferservice - Arbeitsbekleidung - Pflanzenschutz- - Baubedarf Beratung - Tiernahrung - Geräteverleih Als lokaler Anbieter für Futtermittel, landwirtschaftliche Bedarfe und Brennstoffe aller Art investieren wir als Raiffeisenbank Zorneding eg mit unserem Lagerhaus kontinuierlich in die Attraktivität unserer Angebote und Dienstleistungen für die Region. Wie werden Verrechnungsschecks im Zuge der SEPA-Einführung behandelt? Schecks sind nicht von der SEPA-Verordnung erfasst und damit außerhalb des Geltungsbereichs. 04_ _RaiBa_115Jahre_Stand3_1500x mm_ indd 1 Agrarhandel - Futtermittel - Sämereien/ Saatgut - Landwirtschaft. Bedarf - Pflanzenschutz - Düngemittel - Fuhrwerkswaage Unser neuer Tanklastzug Seit Dezember 2013 ist er in der Region im Einsatz. Sie erkennen ihn gut an der aufwändigen Gestaltung :47 05_ _RaiBa_115Jahre_Stand4_1500x mm_ indd :11 Eine von vielen Zeitungsanzeigen, die zu unserem großen Tag einluden. EINLADUNG ZU UNSERER JUBILÄUMSFEIER Am ab 11:30 Uhr in der Birkenstraße 1-5, Zorneding Wir würden uns freuen, Sie zu unserem 115-jährigen Jubiläum begrüßen zu dürfen. Kommen Sie vorbei und stoßen Sie mit uns an. Bis dahin herzliche Grüße Ihre Vorstände Martin Schottenheim und Oliver Brandhuber Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen ein buntes Programm. Für alle Mütter haben wir einen Blumengruß vorbereitet. Und für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, Eis und noch viel mehr Der Zornedinger Bürgermeister Piet Mayr hielt eine mitreißende Rede. 04 Stand 2 : Seit 16. Januar 2014 hatten wir auf unserer Website heruntergezählt, während im Hintergrund die Vorbereitungen liefen.. Am war es endlich soweit und wir konnten unser Jubiläum feiern! Stand 1 : Im Jahr unseres 115-jährigen Jubiläums bot sich der natürlich als Tag für unsere große Jubiläumsfeier an: so lief ein 115-Tages Countdown auf unserer Homepage, der ab Januar die Tage bis zum herunterzählte. Auch der Ebersberger Landtagsabgeordnete Toni Ried begeisterte mit einem amüsanten Rückblick. Und auch die Kinder hatten viel Spaß auf unserer Hüpfburg. Auf alle Mütter wartete ein besonderer Blumengruß. 05

4 IM BLICKPUNKT IM BLICKPUNKT Die Gewinner aus der Region JUGEND CREATIV 2014 Kinder nehmen uns mit in ihre Traumwelt und gewinnen tolle Preise beim Wettbewerb Jugend Creativ. 1./2. Klasse 3./4. Klasse 5./6. Klasse 7./8./9. Klasse Neben Pflichtterminen gibt es auch solche, auf die man sich richtig freut: So wie die Siegerehrung auf Ortsebene im 44. Internationalen Jugendwettbewerb der Genossenschaftlichen Finanzgruppe. Den Wettbewerb gibt es nun seit 1970 und kaum einer wird nicht im Laufe seiner schulischen Laufbahn aufgefordert, daran teilzunehmen. Die Raiffeisenbank Zorneding eg hatte wieder Schulen in ihrem Geschäftsgebiet eingeladen und viele Lehrer bzw. Schulleiter haben die Werke der kleinen Künstler eingereicht. Eine fachkundige Jury hatte dann die Qual der Wahl, die Gewinner-Gemälde auszuwählen, die dann in die nächste Runde des Wettbewerbs geschickt wurden. Martin Sachsenhauser, Bereichsleiter Vertrieb und Emina Weininger, Finanzberaterin in Zorneding freuten sich sehr, die Gewinnerkinder mit Siegerurkunden und Geschenken bei einem kleinen Festakt am 14. Juli 2014 in der Bank zu belohnen. Klein und Groß hatten viel Freude und die Gewinnerbilder sind wirklich sehr schön. Sehen Sie selbst: Seit Oktober 2014 ist bereits der nächstjährige Wettbewerb eröffnet. Weitere Informationen und bewerben online unter: www. jugendcreativ.de 06 07

5 IM BLICKPUNKT Ein starkes Team V.l.n.r.: Stefanie Eckenweber, Nicole Pfundstein, Heidi Frömel und Andreas Scherer (nicht auf dem Bild, Manuela Mayer) 08 Neu am Daxenberg RAIFFEISENBANK ZORNEDING EG STELLT DEN TELEFONSERVICE VOR Der Telefonservice der Raiffeisenbank Zorneding eg war seit jeher mehr als eine bloße Zentrale, in der Hörer abgehoben und Anrufe weitergeleitet werden. Unter der Nummer 08106/240-0 melden sich gestandene Bankmitarbeiter, die den Anrufern viele Fragen direkt beantworten und Aufgaben abnehmen können. Jetzt ist der Telefonservice umgezogen. In den hierfür umfassend renovierten Geschäftsräumen Am Daxenberg finden die fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ideale Bedingungen, um an 50 Stunden pro Woche ihren guten Ruf als hörbare Visitenkarte der Bank weiter auszubauen. Die zentrale Rufnummer ist montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr erreichbar und dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 17 Uhr. Die Entscheidung, die Telefonzentrale nicht etwa auszulagern, sondern am Ort zu behalten und mit kompetenten Mitarbeitern zu besetzen, ist im besten Wortsinn typisch für die Raiffeisenbank Zorneding eg. Die Kollegen sind die ersten, mit denen Anrufer bei uns zu tun haben. Also ist es wichtig, dass gerade dort Menschen sitzen, die sich auskennen, betonten die Vorstände Martin Schottenheim und Oliver Brandhuber bei der Einweihung. Und so ist das Telefonservice-Quintett nicht nur freundlich und hilfsbereit, sondern kann auch viele Kundenwünsche sofort erfüllen. Dazu gehören z.b. Kontoauskünfte, Überweisungen oder Umbuchungen, aber auch das Weitergeben von Nachrichten und Terminvereinbarungen. Und wenn verbunden wird, dann gezielt an den richtigen Kundenberater im Haus. Wir stellen uns kurz vor: Nicole Pfundstein Ab 1992 Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank Zorneding eg anschließend viele Jahre Berufserfahrung in unseren Zweigstellen. Seit im Telefonservice tätig. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meinen Hunden in der Natur. Ich lese und stricke gerne. Manuela Mayer Nach der Elternzeit stieg ich 2006 bei der Raiffeisenbank Zorneding eg ein. Bei meiner Arbeit im Telefonservice macht mir am meisten Spaß, den Kunden weiterhelfen zu können. In meiner Freizeit mache ich am liebsten Ausflüge und Reisen mit meiner Familie. Genieße aber auch sehr die Zeit in unserem Zuhause. Heidi Frömel Nach meiner Kindererziehungszeit gab mir die Raiffeisenbank Zorneding eg 1999 die Möglichkeit, mit meiner kaufmännischen Ausbildung wieder ins Berufsleben einzusteigen. In der Geschäftsstelle Baldham war ich 6 Jahre im Kundenservice tätig. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie. Außerdem bin ich gerne in der Natur unterwegs, in den Bergen und beim Schwammerl suchen. Meine große Leidenschaft ist das Tanzen und Reisen. Stefanie Eckenweber Nach meiner Ausbildung 1998 zur Bankkauffrau arbeitete ich als Servicemitarbeiterin in den Filialen Neukeferloh, Vaterstetten und Zorneding wechselte ich ins Telefonteam. Nachdem ich im April 2010 in Elternzeit gegangen bin, habe ich 2014 wieder im Telefonservice begonnen. Jetzt in Teilzeit. Ich verbringe meine Freizeit am allerliebsten mit meinen beiden Kindern Dominik und Julia. Ich mache gerne Sport, gehe gerne in die Berge und treffe Freunde. Andreas Scherer Ich begann meine Ausbildung im Jahr 1994 bei der Raiffeisenbank Zorneding eg und absolvierte 1997 erfolgreich meine Prüfung zum Bankkaufmann. Nach meiner Grundwehrdienstzeit sammelte ich Erfahrungen bei externen Finanzdienstleistern. Im Jahr 2005 fand ich wieder zu meinen genossenschaftlichen Wurzeln zurück und wirkte beim Aufbau des Telefonservice von Anfang an mit. Am liebsten verbringe ich Zeit mit meiner Familie, v.a. mit meiner zweijährigen Tochter. Große Freude macht mir auch mein kommunalpolitisches Engagement und die Arbeit auf dem elterlichen Hof. Falls ich dann noch Zeit habe, widme ich mich gerne meiner größten Leidenschaft dem Bergsport in all seinen Facetten wie z.b. Skitourengehen, Klettern oder auch nur Wandern. Demnächst in Baldham. Viele Vorteile SCHLIESSFÄCHER MIT ZUGANG RUND UM DIE UHR Mit der schnellen und unkomplizierten Einrichtung eines Schließfachs bei Ihrer Raiffeisenbank Zorneding eg profitieren Sie ab Juli 2015 von der größten Sicherheit für Ihre Wertsachen. Lassen Sie Einbrecher leer ausgehen und genießen Sie Ihren Urlaub unbeschwert. Sicher während der Urlaubszeit Insbesondere in der Urlaubszeit haben Diebstähle Hochkonjunktur. Bewahren Sie Ihre Wertsachen deshalb sicher auf: Schmuck, Sparbücher, Münzsammlungen oder wichtige Versicherungsunterlagen die Liste ließe sich noch lange weiterführen. Ein Bankschließfach bei uns ist in Ihrer Nähe und schafft Sicherheit. Preiswert und unkompliziert Bereits für einen geringen Jahresbeitrag bekommen Sie ein Schließfach und sparen die Kosten für einen eigenen Haustresor. So sind Ihre wichtigsten Besitztümer das ganze Jahr vor Gaunern geschützt. Eine Einrichtung ist auch saisonal möglich. Weil es Dinge gibt, die sich nicht ersetzen lassen Das Schließfach bietet viele Vorteile: - Höchste Sicherheit für Ihre Wertsachen, Dokumente, etc. - Preiswerte Aufbewahrung - Unkomplizierte Einrichtung und Nutzung - Immer in Ihrer Nähe - Profitieren Sie vom Service einer Bank, die genossenschaftlichen Werten verpflichtet ist Sicherheit und Diskretion Das Schließfach ist nicht nur sicher, sondern auch diskret. Nur Sie als Kunde wissen, was darin deponiert wird. Schließfächer gibt es in verschiedenen Größen, ganz nach Ihren Wünschen. EINBLICK: GELD & FINANZEN Sicherheit für Ihre Wertsachen bietet Ihnen unsere moderne Schließfachanlage. Ab Juli 2015 in der Filiale Baldham mit 24 Stunden/ 7 Tage-Service. Unsere Schließfachkunden erhalten im Dezember Informationen zum Umzug. 09

6 EINBLICK: GELD & FINANZEN EINBLICK: GELD & FINANZEN Sie kaufen keine neue Heizung oder Dämmung SIE KAUFEN DEN SIEG über steigende Energiepreise. Besondere Vorteile genießen die Mitglieder der genossenschaftlichen Banken. Mehr als 20 Millionen Menschen sind Mitglied einer genossenschaftlichen Bank. Nicht zuletzt deshalb, weil sie von ihrer Bank mehr erwarten als nur Finanzdienstleistungen. Zu Recht: Denn es gehört zum Kern der genossenschaftlichen Idee, den Mitgliedern besondere Vorteile und Leistungen zu bieten. Dem genossenschaftlichen Prinzip fühlt sich auch die Bausparkasse Schwäbisch Hall verpflichtet. Sie bietet Mitgliedern genossenschaftlicher Banken daher ein spezielles Energiespar-Paket an, um Wohneigentümer bei der Planung und Umsetzung von Energiesparmaßnahmen zu unterstützen. Eine energetische Modernisierung macht Ihr Zuhause zukunftssicher und hilft Ihnen, die steigenden Energiepreise zu besiegen. Die meisten älteren Häuser haben nämlich nur einen unzureichenden Wärmeschutz und auch die Heizung ist nur selten auf dem neuesten Stand der Technik. Die steigenden Preise für Öl, Gas und Strom belasten das Haushaltsbudget dadurch besonders stark. Mit den richtigen Modernisierungsmaßnahmen können Sie das ändern: Die Dämmung von Fassade, Dach und Keller, der Einbau wärmeisolierender Fenster, die Installation einer modernen, effizienten Heizung sowie die Nutzung der Sonnenenergie sind die wichtigsten Bausteine. Um bis zu 80 Prozent können Sie Ihren Energieverbrauch und Ihre Energiekosten mit einer kompletten Rundum-Sanierung senken. Aber auch Einzelmaßnahmen zahlen sich aus und reduzieren sofort den Verbrauch. Dadurch sparen Sie schnell bares Geld. Exklusive Vorteile für Mitglieder Schwäbisch Hall unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung Ihres persönlichen Energiesparprogramms mit kompetenten Informationen, Mehrwert-Dienstleistungen und maßgeschneiderten Finanzierungslösungen. Für die Mitglieder der genossenschaftlichen Banken gibt es jetzt zudem besondere Vorteile. MITGLIEDERINFORMATION Sonderheft ENERGIESPAREN 132 Seiten mit vielen Tipps und Neuheiten zum Energiesparen rund ums Haus. Mitglieder erhalten das Magazin von Schwäbisch Hall kostenlos als exklusives Präsent. Schwäbisch Hall- Energieberatung* Qualifizierte Energieberater nehmen Ihr Haus unter die Lupe und zeigen Einsparpotenziale auf. Mitglieder können die Angebote "Energieberatung Kompakt" und "Thermografie Kompakt" zum rabattierten Sonderpreis nutzen. Fuchs Energie Finanzierung Mitglieder, die ihre energetische Modernisierung sofort umsetzen möchten, erhalten mit der Sofort-Finanzierung über Fuchs Energie eine besonders günstige und schnelle Lösung mit einem Konditionenvorteil von 0,2%. Sprechen Sie mit den Beratern in Ihrer Raiffeisenbank Zorneding eg oder von Schwäbisch Hall. Sie sagen Ihnen, wie Sie die Mitgliedervorteile von Schwäbisch Hall für Ihre Modernisierung nutzen können. *In Kooperation mit RWE Effizienz GmbH. Wir finanzieren, was Sie unternehmen: einfach schnell passend SOFORTLEASING Gemeinsam mit unserer Partnerin, der VR LEASING GRUPPE, verschaffen wir kleinen und mittleren Unternehmen in unserer Region neue Freiräume. Zum Angebot der Eschborner Experten für Mittelstandsfinanzierungen innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken zählen Leasing- und Kreditangebote sowie Factoring und Zentralregulierung. Seit kurzem haben die Mittelstandskunden der Volksbanken Raiffeisenbanken neben Leasing, Factoring und Kredit auch die Möglichkeit, ihr Wunschobjekt mit VR LEASING express zu finanzieren. Das neue Produkt ermöglicht Investitionen bis Euro brutto ohne zusätzliche Nachweise und Sicherheiten. In diesem Rahmen kommen Unternehmer also ohne Papieraufwand und in kürzester Zeit zu Liquidität, um damit ihr Wunschobjekt zu realisieren. Einfach Leasing Das bedarfsgerechte Leasing gilt als entscheidende Alternative zu den üblichen Finanzierungsformen Eigenkapital oder Kredit. Besonders attraktiv wird es dadurch, dass ohne Einsatz von Eigenkapital investiert werden kann. Damit wird Liquidität geschont, es entstehen neue Kreditspielräume und das frei gewordene Kapital kann für andere unternehmerische Entscheidungen genutzt werden. Ein weiteres Plus: Leasing ist oft bilanzneutral, denn die Leasinggesellschaft ist Eigentümerin des Leasingobjekts. Die Leasingraten sind sofort als Aufwendungen absetzbar. Sofortleasing für Ihre Investition Ob Maschinen, Fahrzeuge oder IT-Systeme: Mit dem Sofortleasing der VR LEASING GRUPPE für Investitionen bis Euro kann die Raiffeisenbank Zorneding eg für Unternehmer sofort ein Angebot kalkulieren und noch im Kundengespräch die Finanzierungszusage geben. Des Weiteren sind beispielsweise Energie- und Umwelttechnik sowie Medizintechnik prädestiniert für die Nutzungsüberlassung auf Zeit und daher beliebte Leasingobjekte. Benötigt wird lediglich ein konkretes Investitionsangebot oder eine bereits erteilte Bestellung. Unsere Firmenkundenbetreuer beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an! Angelika Steiner-Gackstatter Johann Guggenberger Simone Tomaschko Weitere Informationen auch unter Ob für Ihren Fuhrpark, neue Maschinen oder ein aktuelles IT-System. Die Wahl der richtigen Finanzierungslösung ist wesentlich für Ihren Unternehmenserfolg. Jetzt Mitgliedervorteile für Ihr Energiespar-Programm nutzen. Jetzt Mitgliedervorteile für Ihr Energiespar-Programm nutzen. Beratung bei Ihrer Raiffeisenbank Zorneding eg und bei Schwäbisch Hall. Beratung bei Ihrer Raiffeisenbank Zorneding eg und bei Schwäbisch Hall

7 TREFFPUNKT: PARTNER & KOOPERATIONEN RAIFFEISENBANK ZORNEDING eg INTERN Ihr Gutschein für einen Versicherungs-Check ÜBERVERSICHERT? UNTERVERSICHERT? Die Bank für ihre Mitarbeiter INTERNE VERANSTALTUNGEN IM RÜCKBLICK Nutzen Sie gleich Ihren individuellen Gutschein! Vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin unter Tel Wir freuen uns auf Sie! Das Grundprinzip von Versicherungen ist die Übernahme des Risikos eines Einzelnen durch ein Kollektiv mithilfe von Versicherungsbeiträgen. Die Idee ist, dass viele Menschen einen kleinen Beitrag in einen Geldtopf einzahlen und beim Eintreten eines Schadenfalles wird die Entschädigung aus diesem Geldtopf gezahlt. Gutschein für einen persönlichen Versicherungs-Check Einlösbar in unseren Geschäftsstellen bis gegen Vorlage dieses Gutscheins. Wenn die individuelle Situation von Versicherungsnehmern jedoch durchleuchtet wird, ist das Ergebnis häufig: Zu viele Policen und zu wenig Schutz. Denn Versicherungskunden in Deutschland geben immer noch viel Geld für falsche und zu teure Versicherungen aus. Laut Stiftung Warentest haben nur gut zwei Drittel der Haushalte zum Beispiel eine Privathaftpflichtversicherung. Diese Police ist allerdings unverzichtbar, weil sie hilft, wenn jemand einem anderen schadet. Wenn zum Beispiel ein Radfahrer einen schweren Unfall verursacht oder Kinder beim Zündeln die ganze Scheune abbrennen. Wer dann keine Versicherung im Rücken hat, muss mit seinem kompletten Vermögen für den Schaden haften. Die weniger wichtige Hausratversicherung haben dagegen über 75 Prozent der befragten Haushalte (https://www. test.de/thema/versicherungscheck vom ). Den oft nötigen Schutz für den Fall der Berufs- und Erwerbsunfähigkeit haben nur rund 25 Prozent, eine Vollkaskoversicherung fürs Auto dagegen über 35 Prozent. Laut Stiftung Warentest bestehen auch riesige Preisunterschiede: Oft kann ein Kunde dieselbe Versicherungsleistung für viel weniger Geld bekommen. Preisunterschiede von 100 Prozent und mehr bei gleicher oder weitgehend gleicher Leistung gibt es in vielen Sparten. Vor diesem Hintergrund bieten wir Ihnen an, Ihre Versicherungspolicen für Sie kostenfrei auszuwerten und Vorschläge für sinnvolle Leistungsergänzungen bzw. Einsparungspotenziale zu erarbeiten. Die Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor. Umso wichtiger ist es, regelmäßige Mitarbeiterveranstaltung zu planen, um auch den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl des Teams untereinander zu stärken. Mit vielen schönen Erinnerungen blicken wir zurück. Des Weiteren steht wie jedes Jahr im Dezember noch die Weihnachtsfeier an, mit der sich der Vorstand für die gute Zusammenarbeit und das gute Ergebnis des ablaufenden Geschäftsjahres bedankt. Weihnachtsfeier 2013: Die Weihnachtsfeier 2013 fand im Ristorante "Limone" in Pöring statt: Bei gemütlichem Zusammensein wurde nicht nur auf das abgelaufene Jahr zurückgeblickt, sondern auch Jubilare geehrt, zu runden Geburtstagen gratuliert und neue Kollegen offiziell begrüßt. Sommerfest 2014: Auf dem Gelände des Raiffeisenmarkts in Pöring wurde heuer unser Sommerfest gefeiert. Organisiert wurde das Fest wie jedes Jahr von den Azubis der Bank. Auf einer großen Leinwand wurde auch das WM-Spiel Deutschland - Frankreich übertragen. Mit bester Laune wurde dann auf ein 1:0 angestoßen. Betriebsausflug 2014: Unser diesjähriger Betriebsausflug führte uns in die Confiserie "Dengel" wo wir bei einer Führung die Herstellung von süßen Spezialitäten aus nächster Nähe erleben und natürlich auch probieren durften. Danach gings zum Abendessen in die Schlossgaststätte Maxlrain. 13

8 RAIFFEISENBANK ZORNEDING eg INTERN RAIFFEISENBANK ZORNEDING eg INTERN Wolfgang Tschuschner Bereich Aus- und Weiterbildung Florian Wieser Sachbearbeiter im Rechnungswesen / Controlling 14 Wir stellen vor UNSERE NEUEN KOLLEGEN Um für die Anforderungen der Zukunft als selbständige Bank vor Ort bestens gerüstet zu sein, haben wir unseren Mitarbeiterstamm erweitert. Wir begrüßen unsere neuen Kollegen und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Warum haben Sie sich für die Raiffeisenbank Zorneding eg als Arbeitgeber entschieden? Beeindruckt hat mich die offene Art der Vorstände sowie die Möglichkeit, meine Kenntnisse weiterzugeben. Welche Erfahrungen bringen Sie mit? 33 Jahre Aus-und Weiterbildung in der VR Bank Rosenheim-Chiemsee und in der Raiffeisen-Volksbank Ebersberg eg. Was macht Ihnen am meisten Spaß bei Ihrer Arbeit? Besonders liegen mir Trainings und Schulungen mit den Azubis. Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten? Ich freue mich, mit meinen beiden Töchtern etwas zu unternehmen. Ich jogge gerne und fahre gerne nach Südtirol. Warum haben Sie sich für die Raiffeisenbank Zorneding eg als Arbeitgeber entschieden? Ich finde hier die ideale Voraussetzung meine bisherigen Controlling-Erfahrungen weiter auszubauen. Zudem habe ich einen wohnortnahen Arbeitsplatz. Welche Erfahrungen bringen Sie mit? Durch meine langjährige Tätigkeit im Vertriebsmanagement bringe ich gute Kenntnisse in der Datenverarbeitung und -präsentation mit. Zudem zählte das Vertriebsreporting bereits in der Vergangenheit zu meinen Aufgaben. Was macht Ihnen am meisten Spaß bei Ihrer Arbeit? Ich schätze hier die Möglichkeit, meine Arbeitsabläufe weitestgehend eigenständig und eigenverantwortlich gestalten zu können. Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten? Seit Jahren zählt das Tauchen zu meiner absoluten Leidenschaft. Deshalb zieht es mich an den Wochenenden gerne an die bayerischen und österreichischen Seen. Marcus Timm Finanzberater Kirchseeon Warum haben Sie sich für die Raiffeisenbank Zorneding eg als Arbeitgeber entschieden? Hier ist es mir möglich, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Welche Erfahrungen bringen Sie mit? Drei Ausbildungen, sowie 6 Jahre Bankpraxis bei der Stadtsparkasse München mit Spezialisierung im Bereich Versicherung und Bausparen. Was macht Ihnen am meisten Spaß bei Ihrer Arbeit? Wenn man sich die Zeit nehmen kann, auf den Kunden individuell einzugehen und es auch möglich ist, ihn langjährig zu begleiten. Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten? Ich verbringe die meiste Zeit mit meiner besten Freundin, die seit Anfang des Jahres auch meine Frau ist. Außerdem versuche ich meine zahllosen Hobbys (Kochen, Reisen, Sport, Konzerte/ Festivals, Lesen, Filme...), Freunde und Familie unter einen Hut zu bringen. Athena Schoenhoff Servicekundenberaterin Pöring / Eglharting Warum haben Sie sich für die Raiffeisenbank Zorneding eg als Arbeitgeber entschieden? Da ich meine Ausbildung in einer Genossenschaftsbank absolviert habe, habe ich wieder nach einer Stelle in einer solchen gesucht. Hier kann ich wirklich noch in einem familiären Verhältnis arbeiten. Ich kann sein, wie ich bin und muss mich nicht verstellen. Welche Erfahrungen bringen Sie mit? Nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau, bin ich 2013 in meinen früheren Betrieb zurück und habe mich dort ein Jahr lang stellvertretend für die Geschäftsleitung eingebracht. Das dort erlernte Verantwortungsbewusstsein und meine Fähigkeit, Aufgaben schnellstmöglich und nach bestem Wissen zu erfüllen, sind wichtig für die Unterstützung unserer Berater. Was macht Ihnen am meisten Spaß bei Ihrer Arbeit? Nichts macht mir mehr Spaß, als den Kunden am Schalter behilflich zu sein und auch die Zusammenarbeit mit den netten Kollegen macht viel Freude. Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten? Wenn ich nicht gerade mit meinem Partner oder zusammen mit Freunden Ausflüge mache, verbringe ich meine Freizeit am liebsten mit Pferden, sei es das Eigene, oder eines meiner Kunden im Pferdetherapeutenbereich. Petra Riedmaier Kreditsachbearbeiterin im Bereich Risikofrüherkennung Warum haben Sie sich für die Raiffeisenbank Zorneding eg als Arbeitgeber entschieden? Durch meine vorherige Stelle in der Raiffeisen-Volksbank Ebersberg eg, sind mir die Systeme bereits geläufig. Daher wollte ich in diesem Bereich bleiben. Die Raiffeisenbank Zorneding eg als kleine, in der Region verwurzelte Bank war für mich sehr attraktiv. Welche Erfahrungen bringen Sie mit? Nach Beendigung meiner Ausbildung wechselte ich in die Kreditabteilung und habe dort wertvolle Erfahrungen sammeln können. Seit 6 Jahren bin ich im Bereich "Risikomanagement/ Risikofrüherkennung" tätig. Was macht Ihnen am meisten Spaß bei Ihrer Arbeit? Ich war und bin immer noch überwältigt, wie freundlich und selbstverständlich mich meine Kolleginnen und Kollegen aufgenommen und sofort integriert haben. Dafür bin ich sehr dankbar. Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten? Wenn mein Mann und ich nicht gerade unsere beiden Söhne auf Fußballplätzen oder in Handballhallen anfeuern, gehen wir gerne gemeinsam Bergwandern oder im Winter zum Skifahren. Einführungstag "VR Active Start" in Ingolstadt EIN ERLEBNIS FÜR UNSERE NEUEN AZUBIS Die Veranstaltung VR Active Start ist die offizielle Veranstaltung für neue Azubis der Raiffeisenbanken. Dabei sollen sie gemeinschaftlich und spielerisch erleben, was sie in ihrer Ausbildung erwartet. 7:45 Uhr: Los ging's: Herr Schottenheim, Vorstand der Raiffeisenbank Zorneding eg und Frau Simon, die Ausbildungsleiterin machten sich mit den vier neuen Auszubildenden der Raiffeisenbank Zorneding eg gemeinsam auf den Weg nach Ingolstadt. Ab 10:00 Uhr erwartete sie dort ein abwechslungsreiches Programm rund um die Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. -frau in einer Raiffeisenbank. 10:00 Uhr: Begrüßung und Eröffnung mit den Groove Onkels 10:45 Uhr: "Lust auf Leistung", Referent Christoph Teege, Quizboxweltmeister (Pro7) 11:45 Uhr: "Ausbildung mehr als Zauberei", Zauberer Florian Otto, Auszubildender der RV Ebersberg 12:15 Uhr: Mittagspause mit verschiedenen Aktivitäten: Vom Segway-Fahren, über Klettern und Hängebrücken balancieren bis hin zur Information an Ständen einzelner Verbundpartnern, z.b. von der Allianz und dem Gewinnsparverein mit vielen Gewinnspielen und Preisen. Alle Auszubildenden fanden etwas nach Ihrem Geschmack und beteiligten sich an den Gewinnspielen! Auch war beim Mittagessen ein informeller Austausch mit Herrn Schottenheim und Frau Simon möglich. 14:15 Uhr: Weiter ging s mit den Groove-Onkels und der Preisverleihung der Gewinnspiele. 15:15 Uhr: Beraten ist wie Flirten mit dem Kunden, Referent: Michael Rossié 15:15 Uhr: Zusammenfassung, Abschluss und Verabschiedung 16:45 Uhr: Veranstaltungsende Durch den Tag führte Moderator Herr Dr. Oliver Tissot. Unsere Teilnehmer am Active Start, v.l.n.r.: Bettina Simon, Antonija Ravlic, Patrick Obeid, Sophia Neugebauer, Agnes Bader und Martin Schottenheim Der VR Active Start war eine wirklich gelungene Veranstaltung und unsere neuen Azubis hatten jede Menge Spaß. Frau Simon, Ausbildungsleiterin Nicht verpassen! Bewerben Sie sich noch für das Ausbildungsjahr 2015! 15

9 RAIFFEISENBANK ZORNEDING eg INTERN RAIFFEISENBANK ZORNEDING eg INTERN Vertreterversammlung Juni 2014 UNSER AUFSICHTSRAT IST NEU BESETZT V.l.n.r.: Martin Schottenheim, Andreas Bader (Bereichsleiter Steuerungsbank), Martin Sachsenhauser (Bereichsleiter Vertriebsbank), Oliver Brandhuber, Wolfgang Stiefenhöfer (Bereichsleiter Produktionsbank) Vorstellung des erweiterten Führungsteams FRISCHER WIND IN DER FÜHRUNGSETAGE Die Eröffnung der Geschäftsräume Daxenberg nutzte die Raiffeisenbank auch, um drei neue Mitarbeiter offiziell vorzustellen, die in der zweiten Führungsebene des Hauses angesiedelt sind: Wolfgang Stiefenhöfer, Martin Sachsenhauser und Andreas Bader. Die Mitglieder-Vertreter der Raiffeisenbank Zorneding eg wählten bei Ihrer Vertreterversammlung Ende Juni 2014 einen neuen Aufsichtsrat. Bereits seit hat Marinus Zeichinger sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates zur Verfügung gestellt und wurde von Herrn Michael Rüggeberg abgelöst. Nun galt es auch den Posten von Herrn Kurt Griesbauer, der altersbedingt ausschied, neu zu besetzen und hier boten sich gleich zwei qualifizierte Kandidaten an, die mit großer Mehrheit von den Vertretern gewählt wurden. Der neue Aufsichtsrat besteht nun aus: Michael Rüggeberg als Vorsitzenden, Marinus Zeichinger als stellvertretenden Vorsitzenden, den bewährten Mitgliedern: Michaela Sampino und Norbert Günther sowie den beiden neuen Mitgliedern: Michael Eisenschmid und Hanns Pöllmann. Die weiteste Anreise hatte Wolfgang Stiefenhöfer (49), der für die interessante Aufgabe bei der Raiffeisenbank Zorneding eg sogar das Bundesland wechselte. Der gebürtige Kaiserslauterer war zuletzt 15 Jahre bei der Volksbank Kaiserslautern-Nordwestpfalz eg beschäftigt, wo er als Bereichsleiter Qualitätssicherung und Prokurist insbesondere für die Bereiche Kredit und Wertpapier-Geschäft verantwortlich war. Nun lebt er mit seiner Familie in Baldham. Er leitet bei uns den Bereich Produktionsbank, zu dem insbesondere die Kredit- und die Organisationsabteilung gehören. Martin Sachsenhauser (41) ist seit 1. Juli 2014 Leiter des Bereichs Vertriebsbank und damit verantwortlich für die Firmen- und Privatkunden. Er stammt ursprünglich aus der Oberpfalz. Als Vertriebsleiter der Volksund Raiffeisenbank Werdenfels eg seine letzte berufliche Station vor dem Wechsel in den Landkreis München konnte er aber bereits ausgiebig oberbayerische Luft schnuppern. Martin Sachsenhauser ist verheiratet und hat einen Sohn. Andreas Bader (33) ist bereits seit dem 1. Juli 2012 bei der Raiffeisenbank Zorneding eg. Zu diesem Zeitpunkt wechselte er von der Raiffeisenbank Tattenhausen-Großkarolinenfeld eg und war seitdem für das Risikocontrolling zuständig. Seit Mai 2014 ist er als Leiter der Steuerungsbank u.a. für das Rechnungswesen, das Finanzcontrolling sowie das Risikocontrolling zuständig. V.l.n.r.: Oliver Brandhuber (Vorstand), die neuen Aufsichtsräte Michael Eisenschmid und Hanns Pöllmann, Michael Rüggeberg (Aufsichtsratsvorsitzender) sowie Martin Schottenheim (Vorstand) 16 17

10 ÜBERBLICK: AUS UNSERER REGION SCHLUSSPUNKT & AUSBLICK v.l.n.r.: Oliver Brandhuber (Vorstand), Peter Waßmann (Vorstand Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg), Eugen Gillhuber (Bürgermeister Moosach), Martin Schottenheim (Vorstand) In der Region. Für die Region. UNSER SOZIALES ENGAGEMENT Raiffeisenbank und Kreissparkasse in lebensrettender Mission. Die Raiffeisenbank Zorneding eg und die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg haben zusammen einen Defibrillator im Wert von Euro gespendet. Mit dem medizinischen Spezialgerät lässt sich das sogenannte Kammerflimmern, einestörung des elektrischen Kreislaufs im Herzen, rechtzeitig unterbrechen. Damit ist schnelle Hilfe bei plötzlichem Herzversagen möglich. Installiert wird das Gerät in der gemeinsamen Selbstbedienungsgeschäftsstelle im Pfarrer-Kreutmeier-Weg 2 in Moosach. Neubau der Geschäftsstelle Baldham ALLES NACH PLAN Wie vorgesehen, schreitet der Bau voran, in dem unsere neue Geschäftsstelle entsteht. Die Eröffnung ist geplant für Juni NEU: Eine moderne Schließfachanlage wird unseren Kunden 24 Stunden an 7 Tagen der Woche Zugang zu ihren Schließfächern ermöglichen. Im zweiten Bauabschnitt werden nun Mietwohnungen und eine Tiefgarage erstellt: Zwei Rollstuhlgerechte Wohnungen im Erdgeschoss und fünf Maisonette- bzw. Dachterassenwohnungen im Obergeschoss. Auch ausreichende Parkmöglichkeiten werden für unsere Kunden bereitgestellt Jahre Harthausen das muss gefeiert und unterstützt werden! v.l.n.r.: Oliver Brandhuber (Vorstand), Alfons Bauer und Günter Okon (Harthauser Ortsvereine e.v.), Martin Schottenheim (Vorstand) Wenn das kein Grund zum Feiern ist! meinte Martin Schottenheim, Vorstand der Raiffeisenbank Zorneding eg bei der Schecküberreichung an die Vertreter der Harthauser Ortsvereine e.v. Die Raiffeisenbank Zorneding eg ist seit nunmehr 115 Jahren in der Region verwurzelt und mit der Tradition der umliegenden Gemeinden seit eh und je eng verbunden. Und daher wird nach wie vor das Engagement der Bürger, ohne die ein solcher Marathon an Feierlichkeiten nicht zu stemmen ist, unterstützt und gefördert. Liebe Mitglieder, bitte jetzt schon vormerken: Der Dachstuhl steht bereits und auch der Innenausbau geht zügig voran. VERTRETERWAHL IN 2015 Informationen zur VERTRETERWAHL Im Frühjahr 2015 wird die nächste Vertreterwahl stattfinden. Alle Informationen dazu werden rechtzeitig für unsere Mitglieder bereitgestellt. Die erste Sitzung des Wahlausschusses findet in den nächsten Wochen statt

11 Anzeige Ihr kompetenter Baufinanzierungs-Spezialist. Die eigenen vier Wände sind ein großes Abenteuer. Wir begleiten Sie und finden maßgeschneiderte Lösungen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung! Unsere Experten erreichen Sie unter Telefon: Eigentum statt Miete! IMPRESSUM Herausgeber: Raiffeisenbank Zorneding eg, Birkenstr. 1-5, Zorneding V.i.S.d.P. (verantwortlicher Redakteur): Alexandra Müller, Barbara Hauser, Raiffeisenbank Zorneding eg, Birkenstr. 1-5, Zorneding Fotonachweis: Jeanette Dietl - Fotolia.com, VRD - Fotolia.com, goodluz - Fotolia.com, Gina Sanders - Fotolia.com, Kurhan - Fotolia.com, onizu3d - Fotolia.com, Andrey Semenov - Fotolia.com, Klaus Eppele - Fotolia.com, evgeniya_m - Fotolia.com, apops - Fotolia.com, drubig-photo - Fotolia.com, Barbara Hauser, Schwäbisch-Hall Marketing, Hihiman - commons.wikimedia.com, R&R Dialogpool Konzept: One Stop Marketing GmbH & Co. KG Druckerei: DORNER PrintConcept GmbH & Co. KG, Kauerhofer Straße 1, Sulzbach-Rosenberg

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

S Sparkasse. SEPA: Letzte Umstellungen zum 1. Februar 2016 vornehmen

S Sparkasse. SEPA: Letzte Umstellungen zum 1. Februar 2016 vornehmen S Sparkasse SEPA: Letzte Umstellungen zum 1. Februar 2016 vornehmen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ende Januar 2016 läuft die vom deutschen Gesetzgeber gestattete Ausnahmeregelung für kartengenerierte

Mehr

Bankgeschäfte. Online-Banking

Bankgeschäfte. Online-Banking Bankgeschäfte über Online-Banking Norbert Knauber, Electronic Banking 47 % der deutschen Bankkunden nutzen Onlinebanking (Stand 12/2012) 89 % des Zahlungsverkehrs in der Sparkasse Germersheim-Kandel wird

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Internetnutzung (Teil 1)

Internetnutzung (Teil 1) (Teil 1) Internetnutzung (Teil 1) Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, 2010 nie nutzen**, in Prozent regelmäßig nutzen*, in Prozent 5 Island 92 5 Norwegen 90 ** Privatpersonen,

Mehr

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-,

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-, -Newsletter Newsletter Nr. 1 Stand: Juli 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen zur ersten Ausgabe unseres -Newsletters. Der -Newsletter Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten

Mehr

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Die Ausbildung. zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann

Die Ausbildung. zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Die Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal

Mehr

Eine Information für Privatkunden

Eine Information für Privatkunden 1 Einführung 1.1 Was ist SEPA? SEPA ist die Abkürzung für Single Euro-Payments A rea, den neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Zur vollständigen Schaffung des europäischen Binnenmarktes werden

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014 Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität Europa befindet sich im stetigen Wandel. Grenzen zwischen Staaten verlieren immer mehr an Bedeutung Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen

Mehr

Verdiente Jubilare bei der 150jährigen Kreissparkasse Ahrweiler

Verdiente Jubilare bei der 150jährigen Kreissparkasse Ahrweiler Pressemitteilung 64 / 2015 Verdiente Jubilare bei der 150jährigen Kreissparkasse Ahrweiler Bad Neuenahr-Ahrweiler, 12. August 2015 Bildunterschrift: Der Vorstand der Kreissparkasse Ahrweiler, Dieter Zimmermann

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. S Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

SEPA der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa. Handlungsempfehlungen für Privatkunden zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren

SEPA der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa. Handlungsempfehlungen für Privatkunden zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren SEPA der neue Zahlungsverkehr in Deutschland und Europa. Handlungsempfehlungen für Privatkunden zur Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren Agenda SEPA Was ist das? Überblick über die SEPA-Zahlverfahren

Mehr

Fragen zur Verschmelzung.

Fragen zur Verschmelzung. 1. Warum verschmelzen die Hamburger Bank und die Volksbank Hamburg? Durch den Zusammenschluss der Hamburger Bank und der Volksbank Hamburg entsteht eine regional ausgerichtete Volksbank für ganz Hamburg.

Mehr

Ihre Bank stellt sich vor

Ihre Bank stellt sich vor Ihre Bank stellt sich vor UNTERNEHMENSLEITBILD Tradition bewahren Zukunft gestalten 1891 Gründung: Darlehenskassenverein Dettenhausen 1935 1939 Umfirmierung: Spar- und Darlehenskasse Dettenhausen eg 1956

Mehr

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken.

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken. Lebenslinien Unbeschwert in die Zunkunft schauen Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken Lernen Sie uns näher kennen. Wir betreiben

Mehr

Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege.

Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege. Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege. GILT AUCH FÜR ÜBERWEISUNGEN IN ÖSTERREICH. Heute reicht einer. Infos zu IBAN und BIC. Zahlungsanweisung für Euro-Überweisungen. Ein Beleg für alle Euro-Überweisungen.

Mehr

Information zu SEPA. SEPA (Single Euro Payments Area) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

Information zu SEPA. SEPA (Single Euro Payments Area) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Information zu SEPA SEPA (Single Euro Payments Area) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Zur vollständigen Schaffung des europäischen Binnenmarktes werden ab 28.01.2008 sukzessive europaweit einheitliche

Mehr

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr.

SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. 25184 12.2012 JETZT HANDELN. DER COUNTDOWN LÄUFT. SEPA der neue einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. Am 1. Februar 2014 werden die bisherigen nationalen Zahlverfahren abgeschaltet. Starten Sie jetzt mit

Mehr

das neueste über die eu!!! Nr. 338

das neueste über die eu!!! Nr. 338 Nr. 338 Samstag, 05. Dezember 2009 das neueste über die eu!!! Die heutige öffentliche Werkstatt in der Demokratiewerkstatt stand ganz im Zeichen der Europäischen Union. Wir befassten uns mit der Geschichte

Mehr

WIE BEZAHLEN SIE? WIE WÜRDEN SIE GERNE BEZAHLEN?

WIE BEZAHLEN SIE? WIE WÜRDEN SIE GERNE BEZAHLEN? WIE BEZAHLEN SIE? WIE WÜRDEN SIE GERNE BEZAHLEN? 14/08/2007-17/09/2007 373 Antworten Teilnahme Land DE Deutschland 57 (15.3%) PL Polen 49 (13.1%) DK Dänemark 43 (11.5%) CZ Tschechische Republik 36 (9.7%)

Mehr

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 office call-center GmbH Wilhelm-Mauser-Str. 47 50827 Köln Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 e-mail: Internet: info@o-cc.de www.o-cc.de Geschäftsführer Frank Trierscheidt

Mehr

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013 SEPA-Workshop Fragen und Antworten 30. Oktober 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de USt.-IdNr. DE201591882

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Bürger der Europäische Union

Bürger der Europäische Union Eurobarometer-Umfrage, Angaben in Prozent der Bevölkerung, EU-Mitgliedstaaten, Frühjahr 2011 Eurobarometer-Frage: Fühlen Sie sich als Bürger der Europäischen Union? Gesamt Ja = 61 bis 69% Europäische Union

Mehr

Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, Ende 2005

Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, Ende 2005 Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte Anteil der Bevölkerung, der mindestens zwei gut genug spricht, um sich darin unterhalten

Mehr

Vorsteuerrückerstattung in der EU bis 30. Juni 2007

Vorsteuerrückerstattung in der EU bis 30. Juni 2007 Vorsteuerrückerstattung in der EU bis 30. Juni 2007 Auch dieses Jahr möchten wir Sie an die Frist zur Einreichung der Vorsteuervergütungsanträge erinnern. In allen EU-Mitgliedstaaten endet die Frist für

Mehr

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1

Basiswissen SEPA. Zahlungsverkehr ohne Grenzen. Inhalt SEPA 1 _ Basiswissen SEPA Zahlungsverkehr ohne Grenzen Seit Anfang 2008 werden nach und nach europaweit einheitliche Standards für Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen umgesetzt. Der Zahlungsverkehr

Mehr

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum 1. Aufbau und Bedeutung 2. Überweisung und Lastschrift 3. IBAN und BIC 4. Zeitplan und Kontounterlagen 5. Informationen und Status Quo Was ist SEPA? Wie

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

CITIZEN Consul Club Jetzt registrieren! Und exklusive Partner Vorteile sowie wertvolle Prämien sichern!

CITIZEN Consul Club Jetzt registrieren! Und exklusive Partner Vorteile sowie wertvolle Prämien sichern! ExKlusiv FÜR IT Reseller: CITIZEN Consul Club Jetzt registrieren! Und exklusive Partner Vorteile sowie wertvolle Prämien sichern! Gemeinsam stark! Zeigen Sie Engagement und sichern Sie sich professionelle

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie diesen Antrag vollständig aus ( 15 BQFG). Die mit * gekennzeichneten Felder können Sie freiwillig ausfüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung. Für das Verfahren wird

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Europaweit überweisen. Mit SEPA.

Europaweit überweisen. Mit SEPA. SEPA Europaweit überweisen. Mit SEPA. Gut vorbereitet. Seit Februar 2014 gelten im Euroraum neue Verfahren für Überweisungen und Lastschriften. Wir haben Ihnen alles Wissenswertes zu SEPA zusammengestellt.

Mehr

Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion

Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion Liebe Kundin, lieber Kunde, herzlich willkommen in der neuen Weser-Elbe Sparkasse! Sicherlich haben Sie im Zusammenhang mit der Fusion Ihrer Sparkasse einige Fragen.

Mehr

Was ist SEPA SEPA als Projekt im Unternehmen

Was ist SEPA SEPA als Projekt im Unternehmen Stellen Sie sich vor SEPA Single Euro Payments Area Was ist SEPA SEPA als Projekt im Unternehmen es gäbe in Deutschland in den 16 Bundesländern unterschiedliche Formen von Überweisungen und Lastschriften

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG Ärztekammer Berlin Abteilung 3 - Berufsbildung Friedrichstraße 16 10969 Berlin Hinweise zum Antrag: Ihre Angaben sind aufgrund der Vorschriften des

Mehr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wir bauen Zukunft auf Sicherheit

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wir bauen Zukunft auf Sicherheit Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wir bauen Zukunft auf Sicherheit Kurzbericht 2014 Im Überblick Stand 31. Dezember 2014 (Auszüge, gerundete Zahlen) Bilanzsumme 584 Mio.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Die zahlreichen geladenen Gäste füllten den Servicebereich mit Leben und

Die zahlreichen geladenen Gäste füllten den Servicebereich mit Leben und Ausgabe 41 10/2015 Rückblick: Feierliche Eröffnung am 19.06.2015 Am 19. Juni hat der Vorstand und Aufsichtsrat zur feierlichen Eröffnung und Segnung des neuen Bankgebäudes eingeladen. Die zahlreichen geladenen

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Vodafone Telsenio 60plus

Vodafone Telsenio 60plus Vodafone Telsenio 60plus Schnell erklärt: Seniorentarif Telsenio 60plus 1 Stichwort: günstiges Telefonieren für alle Vorteile: für 9,95 Euro im Monat ohne zusätzliche Kosten ins deutsche Festnetz telefonieren,

Mehr

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt _ Basiswissen Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken Seit mehr als 150 Jahren schließen sich Gemeinschaften zu Genossenschaften zusammen. Heute gibt es sie in nahezu allen Bereichen. Lesen Sie mehr

Mehr

Herzlichen Glückwunsch. bestandenen Prüfung

Herzlichen Glückwunsch. bestandenen Prüfung Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung v.l.n.r. Vorstand Roland Gieß, Elisabeth Boos, Veronika Wolf, Dennis Jasinski, Carolin Fieger, Michael Seehofer, Monika Zach, Mareike Köhler, Danial Basher,

Mehr

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT Die SHF ist im dualen Studium Food Management ein perfekter Praxispartner, da es sich um ein mittelständisches Unternehmen handelt, in dem das Einbringen von neuen Ideen

Mehr

Unterbeschäftigung (Teil 1)

Unterbeschäftigung (Teil 1) Unterbeschäftigung (Teil 1) Mitgliedstaaten der Europäischen Union, 2010 Stille Reserve * Personen die teilzeitbeschäftigt sind, den Wunsch haben, mehr Stunden zu arbeiten und dafür verfügbar sind in Prozent

Mehr

Auslandsleistungen. KKF-Verlag. Leistungen im Ausland? Aktuelle Informationen, wenn Sie zur Behandlung ins Ausland reisen oder dort erkranken.

Auslandsleistungen. KKF-Verlag. Leistungen im Ausland? Aktuelle Informationen, wenn Sie zur Behandlung ins Ausland reisen oder dort erkranken. Auslandsleistungen Leistungen im Ausland? Aktuelle Informationen, wenn Sie zur Behandlung ins Ausland reisen oder dort erkranken. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, in dieser Schrift

Mehr

Öffentlicher Schuldenstand*

Öffentlicher Schuldenstand* Öffentlicher Schuldenstand* Öffentlicher Schuldenstand* In Prozent In Prozent des Bruttoinlandsprodukts des Bruttoinlandsprodukts (BIP), (BIP), ausgewählte ausgewählte europäische europäische Staaten,

Mehr

Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe. www.nordlb.de

Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe. www.nordlb.de Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe www.nordlb.de Vielen Dank für Ihre Beteiligung. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Schlüssel zu unserem Erfolg.

Mehr

ratgeber SEPA, IBAN und BIC? Was bedeuten

ratgeber SEPA, IBAN und BIC? Was bedeuten Der Countdown läuft: In wenigen Monaten ist die gute, alte Kontonummer Geschichte. Ersetzt wird sie durch eine internationale Kontonummer mit bis zu 34 Stellen. Ab dem 1. Februar 2014 ist diese neue Zahlenkombination

Mehr

Antrag auf Altersruhegeld

Antrag auf Altersruhegeld Bitte zurück an das Versorgungswerk der Ingenieurkammer Niedersachsen Potsdamer Str. 47 14163 Berlin Antrag auf Altersruhegeld Sehr geehrte(r) Ruhegeldantragsteller(in). Wir bitten Sie, die nachstehenden

Mehr

Das europäische Bildungsprogramm ERASMUS ein Motor der Internationalisierung

Das europäische Bildungsprogramm ERASMUS ein Motor der Internationalisierung Das europäische Bildungsprogramm ERASMUS ein Motor der Internationalisierung Die Entwicklung eines europäischen Bildungsprogramms Seit 1987: ERASMUS Neues Mobilitätsprogramm der EG 1995-2000: SOKRATES

Mehr

Sparkassen-Finanzgruppe. Unser Beitrag für die Region.

Sparkassen-Finanzgruppe. Unser Beitrag für die Region. Sparkassen-Finanzgruppe Wenn s um Geld Wenn s geht um Geld geht Sparkasse S Sparkasse Hochrhein Hochrhein Unser Beitrag für die Region. Der Vorstand der Sparkasse Hochrhein (v. l.): Heinz Rombach (Vorsitzender)

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0%

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% STAT/14/81 21. Mai 2014 Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% In der EU28 stiegen die Strompreise 1 für

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Information und Beratung Handwerkskammer Reutlingen, Hindenburgstraße 58, 72762 Reutlingen Karl-Heinz Goller, Telefon 07121 2412-260, E-Mail: karl-heinz.goller@hwk-reutlingen.de

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

SEPA der aktuelle Status: Vier Fragen an Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect

SEPA der aktuelle Status: Vier Fragen an Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect Die EU wächst immer weiter zusammen auch beim Zahlungsverkehr. In wenigen Monaten wird die Single Euro Payment Area (SEPA) eingeführt. Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect, erklärt, was sich

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem.

SEPA Single Euro Payments Area. Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem. SEPA Single Euro Payments Area Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem. Das ist neu im europäischen Zahlungsverkehr. Sind Ihnen auf Ihrem Kontoauszug die Begriffe IBAN und BIC aufgefallen? Sie

Mehr

SEPA. kurz und knapp erklärt

SEPA. kurz und knapp erklärt SEPA kurz und knapp erklärt Was versteht man unter Sepa? Sepa ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, zu Deutsch: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. Mit Sepa wird ab 1. Februar 2014 der

Mehr

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere Umfrage KMU Panel zu Tourismus Fragebogen Bevor Sie die folgenden Fragen beantworten, ersuchen wir Sie um folgende Informationen zu Ihrem Betrieb: (für Fragen a) f) ist jeweils nur eine Option zur Auswahl

Mehr

Eheschließungen und Scheidungen (Teil 1)

Eheschließungen und Scheidungen (Teil 1) Eheschließungen und Scheidungen (Teil 1) Je 1.000 Personen, ausgewählte europäische Staaten, Mittelwert 2000 bis 2009 Scheidungen ** Eheschließungen * 2,0 Zypern 9,6 1,3 Türkei 8,5 0,7 Mazedonien, ehem.

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Informationen für Vereine

SEPA Single Euro Payments Area. Informationen für Vereine SEPA Single Euro Payments Area Informationen für Vereine Agenda 1. Basis-Informationen 2. IBAN und BIC 3. SEPA-Überweisung 4. SEPA Basis Lastschrift 5. Zusammenfassung Seite 2 Basis-Informationen SEPA

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus ( 15 BQFG) Die mit * gekennzeichneten Felder sind freiwillig auszufüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung.

Mehr

s Sparkasse Germersheim-Kandel

s Sparkasse Germersheim-Kandel s Sparkasse Germersheim-Kandel Pressemitteilung 245 Jahre bei der Sparkasse - mehrere Dienstjubiläen gefeiert v. l. n. r.: Petra König, Kurt Werling, Jutta Bach Peter Dudenhöffer, Petra Nuber, Sigrid Baader,

Mehr

Fragebogen zum Antrag auf

Fragebogen zum Antrag auf Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen Rentenabteilung Mittlerer Hasenpfad 25 60598 Frankfurt am Main Fragebogen zum Antrag auf Witwenrente/Witwerrente Halbwaisenrente Vollwaisenrente Der Fragebogen

Mehr

aktueller Newsletter MdB Albert Rupprecht

aktueller Newsletter MdB Albert Rupprecht 1 von 8 23.12.2013 08:07 aktueller Newsletter MdB Albert Rupprecht 17.12.2013 16:41 Von albert.rupprecht@bundestag.de An Sehr geehrter Herr Oliver-Markus Völkl, auch diese

Mehr

Sparkasse Regensburg- Ihr attraktiver Ausbildungsbetrieb in der Region. S Sparkasse Regensburg

Sparkasse Regensburg- Ihr attraktiver Ausbildungsbetrieb in der Region. S Sparkasse Regensburg Sparkasse - Ihr attraktiver Ausbildungsbetrieb in der Region Die -Finanzgruppe Sparkassen Finanzgruppe Seite 1 Marktanteil der -Finanzgruppe nach Geschäftsvolumen (Stand: Ende 2012) 7.059,5 Mrd. 21,0 %

Mehr

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren Jetzt Mitglied werden und profitieren www.wohnblau.de wohnblau eg Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen und Anlegen Liebe Leserin, lieber Leser, regelmäßig fragen uns Bekannte: Habt ihr nicht einen guten

Mehr

SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr

SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr Stichtag: 01. Februar 2014 SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr Warten Sie nicht bis zum 01. Februar 2014. Stellen Sie mit uns bereits jetzt Ihren Zahlungsverkehr um! 1822direkt Gesellschaft der

Mehr

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07. Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.2014 Sparkont en Zinssatz für Spareinlagen mit dreimonatiger

Mehr

SPARDA-BANK HAMBURG EG PRIVATE BANKING Individuelle und ganzheitliche Vermögensplanung.

SPARDA-BANK HAMBURG EG PRIVATE BANKING Individuelle und ganzheitliche Vermögensplanung. PRIVATE BANKING Individuelle und ganzheitliche Vermögensplanung. UNSER BANKGEHEIMNIS: EHRLICHE BERATUNG UND TRANSPARENTE KOSTEN. Traditionelle Werte und modernste Bankdienstleistungen die Sparda-Bank Hamburg

Mehr

B Ä K O G R U O R D P P E N. Vorsprung. Nehmen Sie Ihre Finanzen auf s Korn... Jetzt Neu! Der BÄKO Finanz- und Versicherungsservice

B Ä K O G R U O R D P P E N. Vorsprung. Nehmen Sie Ihre Finanzen auf s Korn... Jetzt Neu! Der BÄKO Finanz- und Versicherungsservice B Ä K O G R U P P E N O R D Vorsprung Nehmen Sie Ihre Finanzen auf s Korn... Jetzt Neu! Der BÄKO Finanz- und Versicherungsservice Profitieren Sie vom BÄKO Finanz- und Versicherungsservice > Welchen Versicherungsschutz

Mehr

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH Industriestraße 14-18 44805 Bochum frantzen.gmbh@automobiltechnik.de

Mehr

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center praxis call abravo Call Center unterstützt Sie bundesweit bei der Umsetzung Ihrer Ziele und Konzepte. Greifen Sie auf ausgereifte und seit Jahren bewährte Branchenlösungen im in- und outbound zurück. Erweitern

Mehr

Raiffeisenbank Aiglsbach eg

Raiffeisenbank Aiglsbach eg Raiffeisenbank Aiglsbach eg SEPA im Überblick 1. Februar 2014: Der Countdown läuft Starten Sie jetzt mit der Umstellung Aufgrund gesetzlicher Vorgaben der EU werden zum 1. Februar 2014 die nationalen Zahlungsverfahren

Mehr

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5

Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung zum Thema Euro-Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payments Area SEPA) und GENO-Verein 5 Information für Kunden der Volksbank Börßum-Hornburg eg Begrüßung Begrüßung

Mehr

www.alfacel.ch info@alfacel.ch

www.alfacel.ch info@alfacel.ch 04.08.2008 / Seite 1 04.08.2008 / Seite 2 Wohn- und Gewerbebauten verursachen in Europa über 40 Prozent des gesamten Primärenergieverbrauchs. Um einerseits wichtige umweltpolitische Zielsetzungen erfüllen

Mehr

Erwerbstätigenquoten nach Anzahl der Kinder*

Erwerbstätigenquoten nach Anzahl der Kinder* Erwerbstätigenquoten nach Anzahl der Kinder* In Prozent, nach Frauen und Männern zwischen 25 bis 54 Jahren, Europäische Union **, 2009 Frauen 75,8 71,3 69,2 3 oder mehr 54,7 * Kinder sind all diejenigen

Mehr

Sich melden, nach jemandem fragen

Sich melden, nach jemandem fragen .2 A Track 3 B Track 4 Sich melden, nach jemandem fragen Sie hören vier automatische Hinweisansagen. Ergänzen Sie die Sätze. Kein unter dieser Nummer. 2 Die Rufnummer des hat sich. Bitte wählen Sie: 3

Mehr

IMMOBILIEN- RENTE. IHR An LEBENSFREUDE. Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben.

IMMOBILIEN- RENTE. IHR An LEBENSFREUDE. Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben. IMMOBILIEN- RENTE IHR An LEBENSFREUDE Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben. So profitieren Sie von Ihrem zusätzlichen finanziellen Spielraum. Erfüllen Sie

Mehr

MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG

MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG JUNGE KUNDEN 12 /18 MEIN KONTO BEI DER BANQUE DE LUXEMBOURG DIE BANQUE DE LUXEMBOURG FREUT SICH AUF SIE Sie sind zwischen 12 und 18 Jahre alt? Dann ist das Finanzpaket der Banque de Luxembourg genau das

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

SEPA. HIER steht Ihre Überschrift. TOP oder Produktname 20. Oktober 2011. Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen

SEPA. HIER steht Ihre Überschrift. TOP oder Produktname 20. Oktober 2011. Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen HIER steht Ihre Überschrift TOP oder Produktname 20. Oktober 2011 SEPA welche Neuerungen erwarten uns? Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen Vereinsforum Folie 17 Über welche

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Die Europäische Union. Inhaltsverzeichnis

Die Europäische Union. Inhaltsverzeichnis Die Europäische Union Edda Sterl-Klemm Inhaltsverzeichnis Was ist die EU? Kurzgeschichte der EU Die EU wird immer größer (1-5) Gemeinsame Organe der EU Europäisches Parlament Rat der Europäischen Union

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Private Immobilienfinanzierung Die Münchener Hypothekenbank eg ist Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung. Unsere Kerngeschäftsfelder

Mehr

Ein Fahrzeug auf Reisen.

Ein Fahrzeug auf Reisen. Ein Fahrzeug auf Reisen. Auslandsreisende aufgepasst! Unterwegs mit dem eigenen Auto. Wer mit dem eigenen Auto ins Ausland reist, der kann auch heute noch was erleben. Denn viele Regelungen weichen von

Mehr

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten

Das gebührenfreie GIR0,- Konto mit viel Leistung. Konto und Karten Ihr direkter Weg zur Kundenbetreuung: Service-Hotline: (01 80) 3 33 13 00* Telefax: (01 80) 3 33 15 39* E-Mail: service@si-finanzen.de Internet: www.signal-iduna.de/chd und www.signal-iduna-giro.de DONNER

Mehr