Das Plus an Beratung Rege Nachfrage beim Senioren-Service Annington Wohnen Plus Der neue Senioren-Service der

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Plus an Beratung Rege Nachfrage beim Senioren-Service Annington Wohnen Plus Der neue Senioren-Service der"

Transkript

1 Extra für Sie! n r. 15 Dezember 2007 Zei t u n g fü r di e Ku n d e n de r De u t s c h e n An n i n g t o n Kalender 2008 wohnen In dieser Ausgabe: Gute Noten für Reparatur-Hotline Seit Sommer 2006 gibt es bei der Deutschen Annington die kostenlosen Reparatur-Hotlines, bei denen Mieter Schäden melden können. Ein Service, der große Zustimmung findet, wie die Umfragen zur Qualitätskontrolle ergeben. Seite 2 Spaziergang durch Lübeck Die Hansestadt Lübeck ist berühmt für Marzipan und Holstentor und hat noch viel mehr Verlockungen und Schönheiten zu bieten. Mieter Günter Meyer-Bettyn führt durch seine Heimatstadt. Seite 7 Neues Stadtteilbüro Kempten In Sankt Mang, einem Stadtteil von Kempten, tut sich einiges: Diesen Herbst wurde ein Stadtteilbüro eröffnet, die Modernisierung der Wohnungen läuft an. Seite 10 Weltmeisterliche Mitarbeiterin Heidi Meyer ist Mitarbeiterin der Deutschen Annington Service und eine waschechte Weltmeisterin. In Schweden gewann sie den Titel im Boogie-Woogie-Tanzen. Seite 10 Umbau für Senioren Schon kleine Um- und Einbauten sorgen dafür, dass man sich auch im Alter wohl und sicher in seiner Wohnung fühlen kann. Seite 14 Zu gewinnen: Dekozeit Winterzeit ist Bastelzeit. Das liebevoll gestaltete Buch Dekozeit zeigt, wie man aus einfachsten Dingen schönen Schmuck für Haus und Balkon kreiert. Tipps und Verlosung Seite 15 Der Stoff, aus dem die Küche ist Holz, Stein, Kunststoffe wer eine Küche kauft, hat bei den Arbeitsplatten die Qual der Wahl. Ein kleiner Führer durch die angebotenen Materialien Seite 15 Foto: picture-alliance/zb Ein Netz von Hilfen in den Siedlungen Zwei Stiftungen unter dem Dach der Deutschen Annington Die Deutsche Annington fördert in ihren Wohnsiedlungen das soziale und gutnachbarschaftliche Zusammenleben der Menschen. Zwei Stiftungen, die Deutsche Annington Stiftung und die Viterra-Stiftung, stellen dafür finanzielle Mittel bereit. Beide unterstützen ausdrücklich bürgerschaftliches Engagement, Eigenverantwortlichkeit und private Initiative. Das Antragsverfahren ist einfach und unbürokratisch; Anträge können formlos per Brief bei den Stiftungen eingereicht werden. Ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt z. B. auf vorschulischen und schulischen Bildungseinrichtungen, die bei der Anschaffung von Lernmitteln und Lernhilfen sowie der Ausstattung gefördert werden. Aber auch bei persönlichen Schicksalsschlägen und in sozialen Notlagen können die finanziellen Folgen für Mieter und deren Angehörige abgemildert werden. In 2007 wurden über 100 Projekte mit knapp Euro unterstützt: Schulen und Kindergärten erhielten Klettergerüste, Spielzeug und Bücher. Siedlungs- und Nachbarschaftsfeste wurden ebenso berücksichtigt wie die Anliegen von Einzelpersonen. Sie wurden bei der Anschaffung von medizinischen Hilfsmitteln bezuschusst oder erhielten nach Unfällen und bei schwerer Krankheit eine Hilfestellung. Seite 3 Das Plus an Beratung Rege Nachfrage beim Senioren-Service Annington Wohnen Plus Der neue Senioren-Service der Deutschen Annington hat einen erfolgreichen Start hingelegt: Hunderte Kunden wandten sich bereits an Annington Wohnen Plus, den kostenlosen Beratungsdienst, der seit diesem Herbst telefonisch Unterstützung für Alltag, Freizeit und Pflege/Gesundheit vermittelt. Unter stehen freundliche Mitarbeiter Tag und Nacht bereit, um älteren Mietern, Wohnungseigentümern und natürlich auch deren Angehörigen Rat und Hilfe zu bieten. Ein Telefonat mit Annington Wohnen Plus ersetzt mühsames Suchen nach Anbietern für Haushaltsdienste, Einkauf, Pflege und vieles mehr. Alles über Annington Wohnen Plus, welche Dienste es bietet und was eine Kundin sagt auf Seite 6 Alle Jahre wieder Klirrende Kälte, funkelnde Lichterketten, der Duft von izimtsternen und heller Glockenklang: Die Zeit der Weihnachtsmärkte hat begonnen, in Magdeburg (Foto) wie überall in Deutschland. Ausgefallene Geschenke entdecken? Lebkuchen und gebrannte Mandeln naschen? Nirgendwo macht das mehr Spaß als auf einem Bummel über den Weihnachtsmarkt. Und nichts wärmt in dem winterlichen Treiben besser als ein Becher Glühwein. Nehmen Sie sich Zeit, die vorweihnachtliche Stimmung zu genießen! Allen Kunden wünscht die Deutsche Annington ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2008! Auf Wachstumskurs Die Deutsche Annington setzt ihren Wachstumskurs in Deutschland fort und kaufte über Wohnungen von einem niederländischen Finanzinvestor. Schwerpunkt des neu akquirierten Bestandes ist Nordrhein-Westfalen. Nun wird dort die Kundenbetreuung für den vergrößerten Bestand ausgebaut. Seite 2 Gutschein-Freude fürs Kinovergnügen Auf in die Säle der UCI KINOWELT und sparen! Auch diesmal können die Leser der DEUTSCHEN ANNINGTON wohnen großes Filmvergnügen in der UCI KINOWELT zum kleinen Preis erleben. Einfach Gutschein ausschneiden, an der Kinokasse vorlegen und weniger bezahlen. Gutschein und Kino-Tipps für diesen Winter Seite 8 Weihnachtsgeld von QUELLE Diese exklusive Aktion für Kunden der Deutschen Annington ist ein echtes Geschenk: Wer bis Jahresende beim Versandhaus QUELLE Waren aus dem Möbel-Sortiment bestellt und dabei das Aktionskennwort nennt, bekommt 50 Euro Weihnachtsgeld! Alle Details der Weihnachtsgeld-Aktion Seite 9 Seite 4 Familienfreundlich Wie kriegt man Beruf und Familie unter einen Hut? Die Deutsche Annington hat dazu familienfreundliche Arbeitszeitmodelle entwickelt. Drei Mütter berichten. Seite 11 Auf gutes Miteinander Wie schön, wenn das Miteinander der Nachbarn so gut klappt wie in der Siedlung in Germering bei München. Mieter erzählen und ein Sozialpädagoge gibt Tipps. Seite 13 Damals am Bosporus Inspiriert von der September-Ausgabe dieser Zeitung teilt Mieter Hubert Kunisch aus München seine Erinnerungen an eine ganz besondere Reise mit allen Lesern.

2 2 Im Blickpunkt Kunden mit Reparatur- Neuer Geschäftsführer der Deutschen Annington Süd-West Hotline sehr zufrieden Qualitätskontrolle der Deutschen Annington stellt dem Service gutes Zeugnis aus Wenn die Handwerker schon lange wieder aus der Tür sind und der Schadensfall fast vergessen ist dann klingelt bei manchem Mieter das Telefon. Der Anrufer: ein von der Deutschen Annington mit der Qualitätskontrolle beauftragtes Unternehmen. Das Anliegen: Ein Mitarbeiter (oder eine Mitarbeiterin) des Unternehmens fragt nach, wie gut die Schadensab- wicklung durch die Reparatur-Hotline geklappt hat. Das Fazit nach fast eineinhalb Jahren ist ausgesprochen positiv. Telefonische Nachfragen bei Kunden Wir haben bisher sehr gute Noten von den Kunden für diesen Service Das Kundencenter in Aachen, wo die meisten der hinzugekauften Wohnungen liegen, wird bereits erweitert, um die wachsende Kundenschar umfassend betreuen zu können: Statt bisher zwei werden sich bald sechs Betreuer um die Mieter dort kümmern. Auch an anderen Standorten in Nordrhein-Westfalen werden Service- Kapazitäten ausgebaut. Wenn wir einen Wohnungsbestand erwerben, übernehmen wir, wie stets, die Verantwortung gegenüber den Mietern, so Wijnand Donkers. Insgesamt hat das Unternehmen seinen Bestand im laufenden Jahr 2007 um Wohnungen vergrößert. Während sich kurzfristig orientierte Investoren inzwischen aus dem deutschen Markt zurückziehen, setzt die Deutsche Annington, wie angekündigt, ihr Engagement kontinuierbekommen, freut sich Bernd Schlothane von der Deutschen Annington. Für ihn sind diese telefonischen Nachfragen bei Kunden notwendig, um herauszufinden, ob die 24-Stunden-Notfallnummern und der damit verbundene Handwerker-Service in den fünf Regionalgesellschaften, die von externen Dienstleistern betreut werden, wie gewünscht funktionieren. Bernd Schlothane: Das Stichwort ist Qualitätskontrolle. Seit dem Frühjahr haken wir jeden Monat bei rund 100 Mietern nach, die bei der Reparatur- Hotline angerufen haben. Im kurzen Telefoninterview wird gefragt, wie schnell auf die Schadensmeldung reagiert wurde (es sollten nur maximal 24 Stunden vergehen) und wie zügig die Reparatur erledigt war (Maximum: vier Werktage). Hat der Handwerker sauber gearbeitet, war er freundlich? Häufigster Schaden: defekte Schalter Foto: Rolf Oeser Die Deutsche Annington Süd-West hat einen neuen Geschäftsführer: Erkin Köksal (39) übernahm am 1. Oktober die Leitung der Regionalgesellschaft. Mit Erkin Köksal konnten wir einen ausgewiesenen Fachmann für die Position des Regionalgeschäftsführers gewinnen. Wir sind sicher, dass wir von seinen fundierten Erfahrungen in der Immobilienbranche profitieren können, so Wijnand Donkers, Vorsitzender der Geschäftsführung. Erkin Köksal war unter anderem vier Jahre Mitglied der Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe Roland Ernst. Das Kundenecho spricht für sich: Auf einer gestaffelten Skala von 1 bis 100 Punkten bekommt der Service im Durchschnitt über 75 Punkte, was der Note sehr zufrieden entspricht. Die häufigsten gemeldeten Schäden waren defekte Lichtschalter, Fliesenbrüche, kaputte Waschbecken, Dachreparaturen und jetzt im Herbst natürlich verstopfte Dachrinnen, so Bernd Schlothane. Seit Sommer 2006 gibt es zentrale Reparatur-Hotlines, um Mietern bei Notfällen und Schäden möglichst schnell und unkompliziert zur Seite zu stehen. Wer sich bei den kostenlosen 0800er Nummern meldet, bekommt umgehend Hilfe. Impressum: Herausgeber Deutsche Annington Immobilien GmbH Unternehmenskommunikation Philippstraße Bochum Telefon Fax Verantwortlich Regina Wolter Autoren dieser Ausgabe Elke Heller-Künzel, Elisabeth Schwiontek, Wolfgang Severin, Berlin Produktion Severin & Partner, Berlin Druck Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG Auflage Exemplare Redaktionsschluss 20. November 2007 Deutsche Annington Immobilien GmbH, alle Rechte vorbehalten. Schaden behoben! Bitte eine Unterschrift... Mit dem zügigen Reparaturdienst der Deutschen Annington sind Mieter sehr zufrieden. Foto: B&O Die Telefonnummer der für Sie zuständigen Reparatur-Hotline finden Sie auf Seite 16. Deutsche Annington wächst kontinuierlich Wohnungen erworben Kundencenter an vergrößerten Standorten werden ausgebaut Die Deutsche Annington Immobilien Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs: Das Unternehmen hat vor wenigen Wochen Wohnungen vom niederländischen Finanzinvestor Nawon gekauft. Die Wohnungen liegen überwiegend in Nordrhein-Westfalen, Schwerpunkte sind Aachen, Bonn, Eschweiler und Grevenbroich. Die Gebäude stammen größtenteils aus den 60er und 70er Jahren, die gesamte Wohnfläche der Neuerwerbungen beträgt Quadratmeter. Wijnand Donkers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Annington: Unsere regionale Struktur und Erfahrung ermöglichen es uns, die Wohnungen schnell und reibungslos in unseren Bestand zu integrieren. lich fort: Unsere Strategie ist klar auf weiteres Wachstum ausgerichtet. Wir sehen uns alle zum Verkauf stehenden Bestände an, unabhängig von der Größe eines Portfolios, so Wijnand Das ist die Deutsche Annington Die Deutsche Annington bewirtschaftet rund Wohnungen an 670 Standorten im ganzen Bundesgebiet. In sieben Regionalgesellschaften mit rund 70 Kundencentern, Servicebüros und Beratungsstellen betreuen Mitarbeiter-Teams Mieter, Neukunden und Wohnungseigentümer vor Ort. Große Standorte sind Dortmund ( WE), Frankfurt ( WE), Essen ( WE) und Berlin (9.000 WE). Insgesamt Mitarbeiter/innen sind in ganz Deutschland für das Unternehmen tätig. Die Deutsche Annington legt Wert auf erstklassigen Kundenservice und innovative Dienstleistungen, bietet aus diesem Grund z.b. 24-Stunden-Reparatur-Hotline, Beratungsservice für Senioren (Annington Wohnen Plus). Donkers, Vorsitzender der Geschäftsführung. Wir betrachten uns als langfristig orientiertes Wohnungsunternehmen und verantwortungsvollen, leistungsstarken Vermieter. Die Deutsche Annington Immobilien Gruppe steht heute mit rund vermieteten und verwalteten Wohnungen bundesweit an der Spitze der deutschen Wohnungsunternehmen. Die Deutsche Annington ging aus traditionsreichen Wohnungsunternehmen hervor. Einige von ihnen wurden vor über hundert Jahren gegründet, um breite Kreise der Bevölkerung mit Wohnraum zu versorgen. Die Deutsche Annington hat drei Kernaktivitäten: Wert steigernde Bewirtschaftung, selektiver Verkauf (bevorzugt an Mieter) und Akquisition attraktiver Wohnungsbestände. Weil Kinder und Jugendliche unsere Zukunft sind, widmet ihnen die Deutsche Annington ihr soziales Engagement im besonderen Maße. Die Regionalgesellschaften unterstützen Projekte und Institutionen für Kinder und Jugendliche, wie zum Beispiel den Deutschen Kinderschutzbund. Sitz der Firmenzentrale ist Bochum.

3 Im Blickpunkt 3 Helfen Sie uns, zu helfen! Im Gespräch: Hilde Bohle-Bönsel und Kurt Fassbender über die Stiftungsarbeit Foto: Bernd Schoelzchen Die Deutsche Annington Stiftung und die Viterra-Stiftung sind gemeinnützig. Wie nutzen sie den Menschen? Könnten Sie bitte die beiden Stiftungen und Ihre Aufgabe dort umreißen? Hilde Bohle-Bönsel: Ich arbeite ehrenamtlich für die Deutsche Annington Stiftung, die sowohl Menschen in Not als auch Projekte für gutes Zusammenleben in den Siedlungen der Deutschen Annington unterstützt. Die Stiftung fungiert als eine Art Netz. Wir helfen in Ausnahmesituationen, lindern aber auch alltägliche Sorgen. Die Stiftung ist kein Wirtschaftsunternehmen, sondern arbeitet gemeinnützig. Das bedeutet: Die Stiftung ist dazu da, Menschen zu helfen, nicht um Geld zu verdienen. Meine Aufgabe ist die Bearbeitung der Anträge: von der Bewilligung durch den Stiftungsvorstand bis hin zur Überprüfung, ob die Gelder zweckgebunden eingesetzt wurden. Stiftung hat die Aufgabe, das Zusammenleben und die Lebenssituation in Stadtteilen mit Viterra-Beständen zu fördern. So bestimmt es die Satzung aus dem Gründungsjahr. Anliegen von Einzelpersonen werden also nicht berücksichtigt. Kindergärten, Schulen oder Vereine können sich aber gerne an uns wenden. nur auffordern, sich an uns zu wenden. Ein formloser Brief, in dem das Vorhaben kurz umrissen wird, genügt. Hilde Bohle-Bönsel: Krankheit, Unfälle, Schicksalsschläge stürzen Menschen in Not. Wenn Mieter beispielsweise die Zuzahlung für Medikamente oder Foto: gettyimages lich bedürftigen Menschen, um Hilfe zu bitten. Hin und wieder fassen sich Nachbarn oder Angehörige ein Herz und schreiben uns. Es kam auch schon vor, dass wir nur um einen kleinen Gefallen gebeten wurden und im Laufe weiterer Gespräche bemerkten, dass eigentlich viel mehr im Argen ist. Ich appelliere daher an alle Menschen, die in den Siedlungen der Deutschen Annington wohnen: Helfen Sie uns, zu helfen! Schreiben Sie uns, wenn Ihre Nachbarn Hilfe brauchen. Alle Zuschriften werden natürlich diskret behandelt. Nach welchen Kriterien fördert die Viterra-Stiftung? Kurz vorgestellt Deutsche Annington Stiftung gegründet Hilde Bohle-Bönsel von der Deutschen Annington Stiftung an ihrem Schreibtisch Kurt Fassbender: Über Eigeninitiative freuen wir uns besonders. Wenn Menschen in den Siedlungen gemeinsam Projekte auf den Weg bringen, wird die Viterra-Stiftung sie dabei unterstützen. Und wir fördern verstärkt Bildungseinrichtungen, damit Kinder gute Startchancen bekommen. Viterra-Stiftung Kurt Fassbender: Mein Aufgabenfeld ist ähnlich wie das von Frau Bohle- Bönsel. In meinem Büro landen die Anträge an die Viterra-Stiftung, die meine Mitarbeiter und ich bis zum beendeten Projekt betreuen. Diese Kurt Fassbender ist in Bochum zuständig für die Viterra-Stiftung. Foto: Dirk A. Friedrich Die Folgen von Schicksalsschlägen zu lindern, ist eine Aufgabe der Deutschen Annington Stiftung. Wie sieht solche Hilfe konkret aus? Kurt Fassbender: Konkret hilft die Stiftung Einrichtungen und Institutionen, die Bezug zu ehemaligen Viterra-Siedlungen haben. So bezahlten wir in mehreren Fällen Spielgerät für Kindergärten oder Bücher für Schulen, weil öffentliche Gelder dafür nicht ausreichten. Aber wir gewähren auch Unterstützung für Mieterfeste oder Initiativen, die im Interesse aller Siedlungsbewohner sind. Wer Pläne für Projekte schmiedet, den kann ich Geld für medizinische Hilfsmittel nicht aufbringen können, kann die Stiftung einspringen. Ungefähr die Hälfte des ausgeschütteten Geldes fließt an Einzelpersonen. Die andere Hälfte geht an Gemeinschaftseinrichtungen bundesweit. In Nürnberg haben wir zum Beispiel den Umbau eines Kindergartens und die Umgestaltung eines Schulhofes unterstützt. Wie erfahren Sie von Menschen in Not? Hilde Bohle-Bönsel: Das ist eine gute Frage, denn oft schämen sich die wirk- Stiftungskapital (nur Ertrag wird ausgeschüttet) Stiftungszweck Begünstigte Anträge bitte an 5 Millionen EUR EUR Soziales, Zusammenleben, Hilfe zur Selbsthilfe, Ausbildung Einzelpersonen, Initiativen, Selbsthilfeeinrichtungen etc. mit Bezug zu Wohnungen der Deutschen Annington Deutsche Annington Stiftung Hilde Bohle-Bönsel Goethestraße Kassel Zusammenleben von Generationen und Kulturen im Bestand Initiativen mit Bezug zu Einrichtungen und Siedlungen der einstigen Viterra Viterra Stiftung Kurt Fassbender Philippstraße Bochum Als Antrag genügt ein formloser Brief, der kurz die Notlage bzw. das geplante Projekt umreißt. Bitte Absender-Adresse nicht vergessen! Jeder einzelne Fall wird geprüft es gibt aber keinen Rechtsanspruch auf Förderung. Unterstützung für Jung und Alt Stiftung zahlte Parkbänke und Spielplätze Über 100 Anfragen erreichten die Deutsche Annington Stiftung bislang in diesem Jahr. Insgesamt bewilligte die Stiftung im Jahr 2007 über Euro. Wo Mieter und Wohnungskäufer der Deutschen Annington unverschuldet in Not geraten sind, bemüht sich die Stiftung mit dem Notwendigen auszuhelfen seien es Kühlschränke, Kinderbetten oder Waschmaschinen. Einem gelähmten Kind wurde eine Spezial-Therapie finanziert, vier Mieter bekamen vor dem Haus Unterstellmöglichkeiten für ihre Rollstühle bezahlt. In zwei Fällen übernahm die Stiftung Bestattungskosten. Manchmal sind es Bitte Platz nehmen: Die Deutsche Annington Stiftung spendierte in Nürnberg Senioren zwei Bänke zum Ausruhen. Platz zum Toben bietet die neue Pausenhof- Gestaltung einer Nürnberger Schule. Kleinigkeiten, mit denen die Stiftung den Menschen das Leben leichter macht. Wie in Nürnberg: Eine ältere Mieterin hatte geschrieben, weil ihr der Weg vom S-Bahnhof zu ihrer Wohnung in der Planetensiedlung schwerfiel. Die Lösung: Entlang des Weges wurden in der Grünanlage zwei Parkbänke aufgestellt. Die Kinder einer Nürnberger Schule bekamen für ihren Pausenhof ein neues großes Spielgerüst mit Rutsche und Kletterseilen. Die Euro dafür übernahm die Deutsche Annington Stiftung. Ein Herz für Bildung Wen die Viterra-Stiftung 2007 unterstützte Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen, pflegte US-Politiker Benjamin Franklin ( ) zu sagen. Aus diesem Grund investiert auch die Viterra-Stiftung in Bildung. Mehr als Euro fließen in diesem Jahr von der Stiftung an Schulen, Kindergärten und bildungsnahe Vereine, die Bezug zu ehemaligen Viterra-Siedlungen haben. Beispiel Harkortschule in Marl. Dort wollte man die Pausenhalle auch als Aula für Veranstaltungen nutzen, brauchte dazu aber zusätzliche Ausstattung wie Bühnenvorhänge und Beschallungsanlage. Die Schulleitung bekam den gewünschten Zuschuss von Euro Euro gingen an eine Jugendfreizeitstätte in Dortmund-Nette, die für den Spielplatz einen Container benötigte. Die gleiche Summe floss an die Bonifatiusschule in Marl, die damit Musikunterricht finanziert. Der Spielplatz in Dortmund-Nette ist dank Container jetzt wetterfest. Spielgeräte, Bücher, Spielplatzausstattung all das finanzierte die Stiftung 2007 in den ehemaligen Viterra-Siedlungen für insgesamt elf Projekte.

4 4 Aus dem Unternehmen Konsequent familienfreundlich Foto: Dirk A. Friedrich Drei Mitarbeiterinnen der Deutschen Annington berichten, wie sie Beruf und Familie unter einen Hut bekommen Motiviert, leistungsstark, effizient: Jedes Unternehmen wünscht sich im Interesse seiner Kunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hoher Einsatzbereitschaft. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Möglichkeit, berufliches Engagement mit einem erfüllten Familienleben in Einklang zu bringen. Konkret heißt das: individuell zu vereinbarende Teilzeitarbeit und flexible Arbeitszeitregelungen. Genau damit kann die Deutsche Annington bei ihren insgesamt Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern punkten. Von dieser Möglichkeit profitieren nicht nur Eltern kleiner Kinder, sondern auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die kranke Angehörige zu betreuen haben. Denn auch die Pflege älterer Familienmitglieder ist eine Aufgabe, der die Gesellschaft sich künftig vermehrt stellen muss. Die Deutsche Annington beweist, wie ein Unternehmen familienbewusst und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich sein kann. Für ihre konsequent familienfreundliche Personalpolitik ist sie im Juni von Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen ausgezeichnet worden. Bisher nutzen vor allem Mütter kleiner Kinder die Angebote und arbeiten auch von zu Hause aus, im so genannten Home Office. Der Kindergarten ist wegen Betriebsversammlung geschlossen? Die Masern sind ausgebrochen? Das Kind kränkelt und kann nicht zur Tagesmutter? Auch die kleinen Katastrophen des Alltags lassen sich meistern: Bald wird es bei der Deutschen Annington Eltern-Kind-Arbeitszimmer zur Betreuung in Notfällen geben. Lilly hat ihre Mama Sabine Thiede ins Bochumer Büro begleitet und spielt mit Bauklötzchen, während Mama Telefonate erledigt. Anja Schneider Anja Schneider (38) arbeitet in der Nebenkostenabrechnung in Bochum, hat zwei Töchter, Julia (6) und Cara (3). Nach der Geburt von Julia habe ich sofort wieder angefangen zu arbeiten, mir die Elternzeit mit meinem Mann geteilt. Von den 25 Stunden Wochenarbeitszeit habe ich zehn Stunden von zu Hause aus gearbeitet. Eine gute Sache, da der Informationsfluss funktionierte und ich flexibel beim Einteilen meiner Arbeitszeit war. Ein aktueller Informationsstand ist für mich wichtig, denn in meinem Aufgabenbereich gibt es ständig Veränderungen. Heute arbeite ich 25 Stunden im Büro und nutze das Home Office, wenn Mehrarbeit anfällt. Foto: Dirk A. Friedrich Sabine Thiede (38) ist Projektleiterin im Bereich Business Development und die Mutter von Lilly (1 1 / 2 Jahre). Nach der Geburt meiner Tochter habe ich ein knappes Jahr ausgesetzt. Seit Lilly in die Kita geht, arbeite ich wieder zu 60 Prozent. Die Flexibilität, die bei der Deutschen Annington möglich ist, weiß ich sehr zu schätzen. Kontakt zu den Kollegen zu haben und im Unternehmen präsent zu sein, ist wichtig. Aber man muss, um effizient zu arbeiten, nicht jeden Tag im Büro sein. Recherchieren, konzeptionell arbeiten, telefonieren und s schreiben kann man genauso gut im Home Office. Das von der Deutschen Annington geplante Eltern-Kind-Arbeitszimmer ist sehr hilfreich, um bei Betreuungsengpässen wichtige Dinge im Büro erledigen zu können. Nicole Faes (37) arbeitet beim IT-Dienstleister Deutsche Annington Informationssysteme, hat einen Sohn, Colin (2). Elf Monate habe ich nach der Geburt von Colin ausgesetzt und bereits in dieser Zeit mit meinem Chef geklärt, wie ich weiterarbeiten kann. 20 Stunden pro Woche, das klappt jetzt sehr gut. Auch, weil ich viele Aufgaben genauso gut am Rechner im Home Office wie im Büro erledigen kann. Diese Flexibilität ist viel wert, auch wenn feste Bürotage für Abstimmungen und Termine natürlich unerlässlich sind. Wir arbeiten aufgaben- und zielorientiert, das heißt, es zählt nicht die Dauer der Anwesenheit im Büro, sondern ob Aufträge effizient und termingerecht erledigt werden. Mein Berufsalltag funktioniert mit Hilfe einer Tagesmutter und privatem Netzwerk. Pause im Kinderzimmer: Nicole Faes und Sohn Colin. Ihre Arbeit erledigt die Mitarbeiterin der Deutschen Annington Informationssysteme aber auch an ihren Home Office-Tagen am Schreibtisch. Ausgebildet und ausgezeichnet Für die Auszubildenden der Deutschen Annington ging im Sommer 2007 ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende: Sie haben ihre Abschlussprüfungen absolviert und bestanden. Drei Auszubildende schafften besonders gute Ergebnisse. Isabell Rostohar erzielte die beste IHK-Prüfung und gehört damit zu 28 junge Menschen beendeten ihre Ausbildung und bereichern nun das Unternehmen den Ausbildungsbesten 2007 im mittleren Ruhrgebiet. Die beste Berufsschulabschlussprüfung schafften Mattias Bojarski im Sommer 2007 und Sarah-Ann Korzmann im Dezember Insgesamt 28 junge Leute sind 2007 nach der Ausbildung bei der Deutschen Annington übernommen worden. Das Unternehmen bildet Kaufleute für Bürokommunikation und Immobilienkaufleute sowie Fachinformatiker aus. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2008 können schon heute eingereicht werden: Deutsche Annington Immobilien GmbH, Astrid Barian, Abteilung Ausbildung, Philippstraße 3, Bochum. Geschafft! Die stolzen Absolventen nach der feierlichen Übergabe der Abschlusszeugnisse

5 Aus dem Unternehmen 5 Kesse Schülerfragen Wijnand Donkers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Annington, traf auf Dortmunder Schüler Wer mit jungen Leuten diskutiert, darf keine Scheu vor kessen Fragen haben. Zwei Schulstunden stand Wijnand Donkers (44), Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Annington, 15 Jugendlichen des Dortmunder Bert-Brecht- Gymnasiums Rede und Antwort. Diese etwas andere Lektion fand im Rahmen der Aktion Chef für 1 Tag statt und wurde eine interessante Lehrstunde für alle Beteiligten. Da tauchen Fragen auf, die man sonst nicht hört. Aber das bringt neue Perspektiven. Daher ist es ein tolles Erlebnis, mit einer Schule zusammenzuarbeiten, stellte Wijnand Donkers nach dem Gespräch mit den angehenden Abiturienten fest. Unerschrocken hatte er sich Fragen wie der von Marvin Jochem gestellt: Wie ist das nun? Judith Schäfer fragt kritisch nach. Ist das nicht seltsam, als Holländer für das größte deutsche Wohnungsunternehmen verantwortlich zu sein? Die Antwort des Geschäftsführers: Nein, ich fühle mich sehr wohl in Deutschland und habe ja auch viele Jahre hier gelebt. Ich bin nicht das Unternehmen, ich bin nur das Gesicht des Unternehmens. Die Deutsche Annington besteht aus fast Mitarbeitern. Alexander Kerst hatte recherchiert, dass Wijnand Donkers zuvor beim Ölkonzern BP war: War das für Sie nicht ein schwieriger Umstieg zur Deutschen Annington? Donkers antwortete: Nein, Immobilien und Energie sind beides Grundbausteine der Wirtschaft. Mich interessieren Unternehmen, die eine gesellschaftliche Rolle spielen. Energie ist überlebenswichtig. Wohnungen können maßgeblich dazu beitragen, dass Menschen sich in einer Gemeinschaft wohlfühlen. Dennis Lehmann fragte, ob der Geschäftsführer die Wohnungen der Deutschen Annington selbst in Augenschein nahm oder alles nur vom Papier kennt. Wir haben mehr als Wohnungen, von denen ich mir natürlich viele angeschaut habe, erwiderte der Chef, aber das ist im Kern nicht meine Aufgabe. Ich habe dafür ein sehr kompetentes Team. Ich muss zusehen, dass wir für jede Aufgabe die richtigen Leute einsetzen. Er leite das Unternehmen und versuche, die Mitarbeiter zu einer guten Mannschaft zu formen. Ich höre zu, diskutiere, motiviere und führe. Super interessante Schulstunde Oh, das war ja jetzt super interessant, sagten die 15 Jugendlichen nach der besonderen Schulstunde. Einen von ihnen trifft Wijnand Donkers wieder: Im Februar 2008 kommt Alexander Kerst (18) zum Gegenbesuch in die Firmenzentrale nach Bochum. Gute Vorbereitung auf das spätere Berufsleben: Schülerinnen und Schüler diskutierten in ihrem Klassenzimmer mit Wijnand Donkers. Fotos: Chef für 1 Tag Mit Kämmerern im Gespräch Kerstin Siebert (l.), Uta Barche und Mark Ennis, Bereichsleiter Akquisition, am Stand der Deutschen Annington Immobilien Heizkostenabrechnungen 2006 unterwegs Mieter der Deutschen Annington werden in den kommenden Wochen ihre Heizkostenabrechnung 2006 in der Post finden. Trotz des milden Winters sind Nachzahlungen nicht ausgeschlossen, da die meisten Energieunternehmen ihre Preise wieder kräftig angehoben hatten. Zur Kundeninformation liegt in diesem Jahr jeder Rechnung ein Infoblatt bei, das über Preisentwicklung und Punkte der Abrechnung informiert sowie Energiespartipps enthält. Fragen beantworten eigens eingerichtete Service-Hotlines, die kostenfrei montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr erreichbar sind. Die für die Wohnung zuständige individuelle Service-Telefonnummer ist dem Infofenster rechts oben auf der Abrechnung zu entnehmen. Die Deutsche Annington beim 3. Kämmerertag in Frankfurt am Main Seit 2005 treffen sich Kämmerer und Bürgermeister aus ganz Deutschland einmal jährlich zum Erfahrungsaustausch. Diesmal war das ehrwürdige Frankfurter Rathaus Römer Tagungsort des 3. Deutschen Kämmerertages und die Deutsche Annington war als Mitveranstalter dabei. Im vielfältigen Tagungsprogramm beschrieb unter anderem Hessens Finanzminister Karlheinz Weimar, wie er für sein Bundesland einen ausgegli- chenen Haushalt erreichen will. Der bekannte Zukunftsforscher Matthias Horx wagte vor den 260 Tagungsteilnehmern einen Blick in die Zukunft Workshop angeboten und prophezeite, dass sich Deutschlands Städte durch die neue Struktur einer Wissensgesellschaft sehr verändern werden. Aber es ging bei der Tagung auch um Handfestes wie Rech- Entwicklung der Verbraucherpreise für das Wohnen Nettokaltmieten, Wohnungsbetriebskosten, Haushaltsenergie, Indexwerte Index 2000 = 100 Verbraucherpreise für Gas, Heizöl und andere Haushaltsenergie (ohne Strom) nungswesen und Management. Die Deutsche Annington bot den Teilnehmern einen Workshop zum Thema Krisenkommunikation, der sehr gut besucht war, und präsentierte sich als Partner der Kommunen in wohnungswirtschaftlichen Fragen und beim Ankauf von kommunalen Wohnungsbeständen. Mark Ennis, Generalbevollmächtigter und Bereichsleiter Akquisition bei der Deutschen Annington, war zufrieden: Die Veranstaltung hat unsere Erwartungen erfüllt. Verbraucherpreise für Wasserversorgung, Müllabfuhr und weitere Dienstleistungen Quelle: Statistisches Bundesamt/GdW GdW Schrader Nettokaltmiete +73% +13% +8% Im Zeitraum von Anfang 2000 bis April 2007 sind die Verbraucherpreise für Gas, Heizöl und andere Haushaltsenergie (ohne Strom) im Bundesdurchschnitt insgesamt um 73 Prozent gestiegen

6 6 Annington Wohnen Plus Hier hilft Annington Wohnen Plus Annington Wohnen Plus unterstützt ältere Mieter und Wohnungseigentümer in den Bereichen Alltag, Freizeit und Pflege/Gesundheit. Folgende Dienstleistungen werden vermittelt: Alltag: Einkaufsservice (insbesondere Waren des täglichen Bedarfs wie Getränke, Lebensmittel etc.), Menüservice (bekannt als Essen auf Rädern ), Fahrdienste, Haushaltsdienste (Wäschepflege, Reinigung etc.), Hausnotruf, Umzugsunternehmen Kostenlose Hotline Die Deutsche Annington hat diesen Herbst die Tür zu einer neuen Service-Welt für Senioren geöffnet: Der kostenlos erreichbare Dienst von Annington Wohnen Plus berät ältere Mieter und Wohnungseigentümer und natürlich deren Angehörige und Familien. Er vermittelt Dienstleistungen, wenn Unterstützung im Alltag, bei Freizeit und Pflege/Gesundheit nötig werden sollte. Für Sie da Neuer Telefonservice von Annington Wohnen Plus erfolgreich angelaufen Das Angebot wird bereits rege genutzt: Hunderte Kunden wandten sich seit 1. Oktober mit ihren Beratungswünschen schon an Annington Wohnen Plus. Unter ist das Servicezentrum kostenlos 24 Stunden am Tag zu erreichen. Freundliche, geschulte Mitarbeiter des Kooperationspartners, der ÖRAG Service GmbH, stehen telefonisch dort zu Diensten. Sie helfen weiter, wenn ältere Menschen Rat und Hilfe suchen (alle Foto: fotosearch Leistungsbereiche von Annington Wohnen Plus siehe Kasten rechts). Vorteil für die Kunden der Deutschen Annington: Dank der umfangreichen Datenbank des Annington Wohnen Plus-Kooperationspartners ÖRAG Service GmbH können sie sich die oft mühevolle Suche nach Anbietern, die folgenden Telefonate, Leistungs- und Preisvergleiche sparen. Denn zum richtigen Dienstleister liefern die Berater von Annington Wohnen Plus auf Wunsch auch gleich Foto: obs/civ Versicherung Freizeit: Sprach-, Bildungs- und Wellness-Reisen, Infos zum Reiseland (Klima, Impfvorschriften, Einreisebestimmungen, Konsulate etc.), Reisenotruf Pflege/Gesundheit: Kontaktknüpfung zu Beratungsstellen, zum Beispiel zur Pflegegeldproblematik oder zur bedarfsorientierten Wohnraumanpassung; darüber hinaus Vermittlung ambulanter Grundpflege, Kurzzeitpflege und Benennung von Fachärzten im Ausland. eine unverbindliche Preisauskunft mit. Sabine Thiede, Projektleiterin für Annington Wohnen Plus: Ziel ist, die häusliche Versorgung sicherzustellen, Selbstständigkeit zu erhalten und zu fördern, um letztlich in der eigenen Wohnung bleiben zu können. Ambulanter Pflegedienst Wenn Alltäglichkeiten wie Rasieren schwerfallen und leichte medizinische Versorgung nötig ist sei es nach einem Unfall oder weil das Alter Tribut fordert ist ambulante Pflege meist die beste Wahl. Annington Wohnen Plus vermittelt geprüfte Pflegedienste, die medizinisches Personal ins Haus schicken. Der Kunde muss diese Hausbesuche selbst bezahlen, wenn nicht ein Dritter (Kranken- und Pflegekassen etc.) für die Kosten aufkommt. Annington Wohnen Plus vermittelt auch Kontakte zu kostenlosen Beratungsstellen, die individuell zu finanziellen Aspekten und Pflegegeld informieren. Foto: obs/johanniter-unfall-hilfe Haushaltshilfe Ein schmerzhafter Hexenschuss, die Schmutzwäsche türmt sich und im Treppenhaus ist man mit Kehrwoche dran in solchen Miseren ist eine Haushaltshilfe der Ausweg. Annington Wohnen Plus vermittelt verlässliche Helfer, die kurzfristig einspringen und älteren Kunden beim Waschen, Putzen, Kochen usw. unter die Arme greifen. Die Preise dafür liegen, regional unterschiedlich, zwischen 10 und 19 Euro pro Stunde (zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer). Die Servicemitarbeiter von Annington Wohnen Plus geben gern eine unverbindliche Preisauskunft bei individuellen Anfragen. Einkaufshilfe Ich bin nicht mehr so gut zu Fuß. Wer könnte für mich einkaufen? Annington Wohnen Plus vermittelt bei diesem Anliegen, das die Servicezentrale häufig erreicht, einen Einkaufsservice. Der schickt einen Mitarbeiter zum Kunden, der die Besorgungen erledigt, die schweren Tüten und Getränkekisten bis in die Wohnung trägt und sogar, wenn gewollt, in der Küche verstaut. Christian Buchner vom Kooperationspartner ÖRAG Service GmbH: Die Kunden der Deutschen Annington können sich darauf verlassen, dass wir ihnen zur Einkaufshilfe nur zuverlässige Menschen ins Haus schicken. Dr. Brigitte Schütt-Striemer aus Berlin, 66: Nach einer Operation brauchte ich Unterstützung im Alltag. Ich war zuerst skeptisch, ob Annington Wohnen Plus mir wirklich helfen kann. Aber der Service hat mich überzeugt: Zwei Stunden nach meinem Anruf meldete sich ein ambulanter Pflegedienst bei mir und half mir umgehend, so wie ich es bei Annington Wohnen Plus erbeten hatte. Ich bin sehr zufrieden und beruhigt, dass mein Vermieter mir so einen Service bietet. Guten Tag, wie können wir helfen? Die junge blonde Frau mit dem kleinen Kopfhörer ist ganz Ohr. Guten Tag, wie können wir helfen?, begrüßt sie den Anrufer freundlich lächelnd am Telefon nun heißt es zuhören. Wer die Servicenummer wählt, landet in der Telefonzentrale von Annington Wohnen Plus, die bei der ÖRAG Service GmbH angesiedelt ist. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ist das Servicecenter an der Hansaallee in Düsseldorf besetzt. Die Schar der Mitarbeiter in dem Großraumbüro ist bunt gemischt: Männer, Frauen, Ältere, Jüngere. Gut, ich habe verstanden, was Sie benötigen. Darf ich Ihre Anfrage noch einmal zusammenfassen?, fragt die Servicemitarbeiterin geduldig ins Mikrofon und wiederholt die Wünsche des Kunden. Christian Buchner, Annington Wohnen Plus-Betreuer bei der ÖRAG Service GmbH: Unsere Kundenberater hören zu, stellen dann aber oft noch gezielte Fragen. Denn je genauer die Angaben, desto besser können Kundenwünsche mit dem Dienstleisterangebot abgeglichen werden. Für Hilfe im Haushalt und für ambulante Pflegedienste gelte, dass der Berater den Bedarf genau kennen muss. Foto: ÖRAG Service GmbH Seine Kollegin fragt noch die Kontaktdaten des Kunden ab, beendet freundlich das Gespräch und tippt eifrig in den Computer vor ihr. Jetzt beginnt unsere eigentliche Aufgabe. Wir suchen für die Anrufer in unserer Datenbank den besten Dienstleister vor Ort für das individuelle Anliegen, knüpfen auch gleich den Kontakt, schildert Christian Buchner. Wenige Augenblicke später hat die Servicemitarbeiterin den passenden Dienstleister gefunden. Ein kurzes Telefonat. Die Wünsche des Kunden werden übermittelt. Dann meldet sich der Dienstleister direkt beim Kunden (was die ÖRAG routinemäßig überprüft). Die Kompetenz hinter dem schnellen Service: Die Datenbank der ÖRAG Service GmbH (gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe) umfasst über geprüfte und in der Praxis erprobte Dienstleister aus ganz Deutschland. Auf unsere Anbieter ist Verlass, sagt Christian Buchner. Wir überprüfen die Qualität ihrer Arbeit. Dabei arbeitet die ÖRAG Service GmbH nach unabhängigen Kriterien, also ohne Provision oder ähnliche Gegenwerte von den vermittelten Dienstleistern zu erhalten. Wir stehen ganz im Dienst der Kunden.

7 Aus den Regionen 7 Wo die Kapitäne Klönschnack halten Ein Spaziergang durch Lübeck mit Günter Meyer-Bettyn Holstentor, Thomas Mann und Marzipan: Das ist das Erste, was vielen Menschen zu Lübeck einfällt. Doch die Stadt hat noch viel mehr zu bieten, und niemand weiß das besser als Günter Meyer-Bettyn. Seit mehr als 40 Jahren wohnt der 86-Jährige in der Stadt an der Trave, an der er vor allem das Hanseatische schätzt: den Bürgersinn, die Weltoffenheit und eine Mischung aus Disziplin, Wagemut und trockenem Humor. 500 Jahre lang war Lübeck Königin der Hanse und hat auch danach seine Funktion als Tor zur Ostsee behauptet. Mit 30 Millionen Tonnen Güterumschlag im Jahr ist Lübeck heute der größte deutsche Ostseehafen. St. Marien: ein wertvolles Beispiel kirchlicher Backsteinarchitektur Das Tor zur Ostsee Schwungvoll führt Günter Meyer- Bettyn durch die historischen Gassen und verwinkelten Gänge der Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Annington-Mieter, früher in der Immobilienwirtschaft tätig und Wohltätigkeit hinter mittelalterlichen Fassaden: das Heiligen-Geist-Hospital Vorsitzender der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, ist immer noch viel unterwegs: Sonst rosten Sie in dem Alter doch ein. Er klopft an die Tür des Gotteskellers der Schiffergesellschaft in der Breiten Straße 2. Das ehemalige Amts- und Versammlungshaus der Schiffer und Segelmacher, Seefahrer-Wappen und Kronleuchter noch heute als Restaurant genutzt, ist eines der schönsten mittelalterlichen Gebäude Lübecks. Lange Eichenbänke und Tische, Seefahrer-Wappen, ein 431 Pfund schwerer Kronleuchter und Erinnerungsstücke von Fahrten nach Riga, Bergen, Reval (heute Tallinn) und Schonen sorgen für die einmalige Atmosphäre. Noch heute treffen Lübeck wurde 1143 von Adolf von Schauenburg gegründet. Mächtig und reich wurde die Stadt als Zentrum der mittelalterlichen Städtehanse, die den Ost- und Nordseehandel kontrollierte. Die Altstadt mit rund denkmalgeschützten Gebäuden ist heute der Kern einer lebendigen Großstadt mit Einwohnern. Lübeck, das Tor zur Ostsee, ist von der Fläche her die größte Stadt Schleswig-Holsteins. Die Deutsche Annington hat in Lübeck 781 Wohnungen in ihrem Bestand. Wer eine Wohnung sucht, wendet sich an das Servicebüro Lübeck, Damaschkestraße 13, Lübeck, Tel Stellen Sie doch auch Ihre schöne Stadt vor! Deutschland ist schön. Und hat hunderte sehenswerte Städte. Die Deutsche Annington ist in rund 670 Orten in Deutschland zu Hause von Kiel bis Passau, von Aachen bis Görlitz. Sie lieben Ihren Ort und sind als Mieter der Deutschen Annington oder als Besitzer einer Eigentumswohnung unser Kunde? Dann schreiben Sie uns und wir stellen Ihre Stadt in DEUTSCHE Annington wohnen vor! Natürlich bekommt jeder Stadtführer auch eine Belohnung Schreiben Sie bitte an: Deutsche Annington Immobilien GmbH, Leserservice, Stichwort: Meine Stadt, Philippstraße 3, Bochum sich die traditionsbewussten Kapitäne der Schiffergesellschaft hier an ihrem Stammtisch zum Klönschnack. Vorbei an St. Jakobi, der 1334 eingeweihten Kirche der Schiffer und Seefahrer, geht es zu einem der bedeutendsten Monumentalbauwerke des Mittelalters, dem Heiligen-Geist-Hospital. Wohltätige Bürger haben das Hospital im 13. Jahrhundert gestiftet, es ist eine der ältesten Sozialeinrichtungen Europas, sagt Günter Meyer-Bettyn. Zunächst wurde es für die Krankenpflege, danach als Altenheim genutzt. Im 19. Jahrhundert baute man in die große Halle oben offene, hölzerne Kammern ein, die Kabäusterchen. Damals standen darin Betten, heute geben die Kabäusterchen dem beliebten Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt alljährlich das besondere Flair. Da steh n se dann immer Schlange, sagt unser Stadtführer nüchtern und geht weiter zum Buddenbrookhaus in der Mengstraße. Durch den Roman von Thomas Mann ( ) über das Schicksal einer Lübecker Kaufmannsfamilie ist das herrschaftliche Gebäude weltberühmt geworden. Von 1841 bis 1893 war es im Besitz der Familie Mann. Heute befindet sich hinter der historischen Fassade das Heinrich- und Thomas- Mann-Zentrum. Günter Meyer-Bettyn schmökert in der dazugehörigen Buchhandlung in den Werken Thomas Manns, der 1929 den Nobelpreis erhielt. Überhaupt ist Lübeck die Stadt der Nobelpreisträger: Der in der Stadt an der Trave geborene Politiker Willy Brandt ( ) erhielt 1971 den Friedensnobelpreis, der in Lübeck lebende Schriftsteller Günter Grass den Literaturnobelpreis Nur einen Katzensprung entfernt liegt die Kirche St. Marien, ein herausragendes Beispiel der norddeutschen Backsteingotik. Das fast 40 Meter hohe Mittelschiff der Basilika ist das höchste Backsteingewölbe der Welt und macht den Klang der Orgel zu einem besonderen Erlebnis. Die beiden 125 Meter hohen Türme von St. Marien gehören zur bekannten Lübecker Stadtsilhouette mit insgesamt sieben Türmen. Hanseatisch und weltoffen: Günter Meyer-Bettyn vor der Schiffergesellschaft Nächste Station ist das Rathaus begonnen und in den folgenden Jahrhunderten verändert und erweitert, Das Feuerschiff Fehmarnbelt an der Untertrave ist heute Museum. Der Verein, der es verwaltet, lädt regelmäßig zum Open Ship mit Shanty-Chor ein. erfüllt es noch heute seine Aufgabe als Sitz der Verwaltung und Tagungsort der Bürgerschaft. Als steinernes Märchen beschreibt ein historischer Reisebericht das prächtige Gebäude mit dem spitzbogigen Hauptportal aus grün glasiertem Backstein. Auf dem Markt vor dem im 13. Jahrhundert errichteten Rathaus Zum Abschluss gibt es weißes Gold: Günter Meyer-Bettyn nimmt im Niederegger Marzipan-Salon an der Breite Straße Platz, rückt seine Fliege zurecht und genießt ein Stückchen edles Marzipan, zusammen mit einer Tasse Kaffee. Mancher Lübecker bevorzugt dazu ein Gläschen Rotspon, einen in der Trave-Stadt veredelten Bordeauxwein, dem der Ruf vorausgeht, besser als das in Frankreich abgefüllte Original zu schmecken. Vorbei am Holstentor, das ein Museum der Stadtgeschichte beherbergt, spaziert der alte Herr nach Hause, ins Viertel St. Jürgen. Sie müssen im Sommer wiederkommen, zu Lübecks schönster Tochter, dem weißen Strand von Travemünde, ruft er uns zum Abschied nach. Fotos: Christine Silz

8 8 Ak t i o n e n & An g e b o t e Mit Waisenkind Lyra ins Abenteuer Der Goldene Kompass, erster Teil einer Fantasy-Trilogie mit Staraufgebot, startet am 6. Dezember In den USA und Großbritannien fiebern Millionen Kinder und Erwachsene schon seit Jahren mit Lyra, dem Waisenmädchen aus Philip Pullmans dreiteiligem Roman His Dark Materials. Diesen Winter kommt der erste Teil von Lyras phantastischen Abenteuern ins Kino: Am 6. Dezember läuft der Fantasy-Familienfilm Der Goldene Kompass an. Nach Der Herr der Ringe präsentieren Warner Bros. Pictures und New Line Cinema rechtzeitig vor Weihnachten eine neue, große Fantasy-Trilogie. Dieser erste Teil präsentiert sich als aufwändiges Fantasy- Abenteuer mit Stars wie Nicole Kidman und James Bond Daniel Craig in den Hauptrollen. Die Geschichte: Das 12-jährige Waisenkind Lyra lebt in Oxford, verbringt aber einen großen Teil seiner Zeit in einer Parallelwelt eine unsichtbare Dimension, in der sich die Menschheit unmerklich weiterentwickelt. Doch diese Welt verändert sich, als zahlreiche Kinder von den geheimnisvollen Gobblern gekidnappt werden. Als Lyras bester Freund entführt wird, schwört sie, ihn zu retten und wenn sie hierfür bis ans Ende der Welt gehen muss... Mrs. Coulter (Nicole Kidman) zieht Lyra in ihren Bann. Dakota Blue Richards, die Darstellerin der Lyra, setzte sich beim Casting gegen mehr als Bewerberinnen durch. Die Außenaufnahmen des üppigen Fantasy-Films, für den über 600 Kostüme kreiert wurden, entstanden in Norwegen rund um die Stadt Bergen. Daniel Craig spielt Lord Asriel, Lyras einzigen lebenden Verwandten. Ab 6. Dezember in der UCI KINOWELT! Kino-Tipps auf einen Blick: Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken Witzige Bestseller-Verfilmung um den ewigen Kampf der Geschlechter von Leander Haußmann mit Benno Fürmann und Jessica Schwarz. Ab 6. Dezember in der UCI KINOWELT! Keinohrhasen Frauenheld und Bildreporter Ludo (Til Schweiger) wird zu 300 Stunden Sozialarbeit verdonnert... ausgerechnet in einem Kinderhort! Ab 20. Dezember in der UCI KINOWELT! Verwünscht Hinreißendes Kinohighlight mit Patrick Dempsey: Prinzessin Giselle wird vor ihrer Hochzeit von der bösen Königin aus ihrem Zeichentrick- Reich nach New York verbannt. Ab 20. Dezember in der UCI KINOWELT! I am Legend Düsteres Endzeitszenario mit Will Smith: Eine Epidemie hat sich auf dem gesamten Erdball ausgebreitet nur einer ist immun. Ab 10. Januar in der UCI KINOWELT! Asterix bei den Olympischen Spielen Die Abenteuer des blitzschnellen Asterix führen diesmal ins ferne Griechenland. Mit Alain Delon, Gérard Depardieu und Bully Herbig. Ab 31. Januar in der UCI KINOWELT! Der Goldene Kompass : ein zauberhaftes Kinoabenteuer (freigegeben ab 12 Jahren) Mysteriöse Entführungen zwingen Lyra in den hohen Norden. Der Krieg des Charlie Wilson Mit Tom Hanks, Julia Roberts und Regie-Altmeister Mike Nichols steht geballte Oscarpower an der Spitze eines listigen Spionageabenteuers mit wahrem Fundament. Ab 7. Februar in der UCI KINOWELT! Hier können Sie schauen & sparen! In diesen 20 Kinos können Sie den Gutschein aus Deutsche Annington wohnen einlösen. Einfach ausschneiden, an der Kasse vorlegen und weniger bezahlen. UCI KINOWELT am Eastgate Märkische Allee Berlin Tel UCI KINOWELT Ruhr Park Am Einkaufszentrum Bochum Tel UCI KINOWELT Elbe Park Lommatzscher Str Dresden Tel UCI KINOWELT Düsseldorf Hammer Straße Düsseldorf Tel UCI KINOWELT Nova Eventis (Saale Park) Merseburger Straße 17a Günthersdorf Tel UCI KINOWELT Smart City Friedrich-Ebert-Damm Hamburg Tel UCI KINOWELT Hürth Park Theresienhöhe Hürth Tel UCI KINOWELT Kaiserslautern Straßburger Allee Kaiserslautern Tel UCI KINOWELT Friedrichshain Landsberger Allee Berlin Tel UCI KINOWELT Zoo Palast Hardenbergstraße 29a Berlin Tel UCI KINOWELT Am Lausitz Park Am Seegraben Cottbus Tel UCI KINOWELT Duisburg Neudorfer Str Duisburg Tel UCI KINOWELT Mundsburg Hamburgerstraße Hamburg Tel UCI KINOWELT Neuss Batteriestraße Neuss Tel UCI KINOWELT Colosseum Schönhauser Allee Berlin Tel UCI KINOWELT Gropius Passagen Johannisthaler Chaussee Berlin Tel UCI KINOWELT Dessau Wolfgangstraße 14b Dessau Tel UCI KINOWELT Gera Reichsstraße Gera Tel UCI KINOWELT Othmarschen Park Baurstraße Hamburg Tel UCI KINOWELT Potsdam Babelsberger Str Potsdam Tel VNTTRDS67VU01X05VUUA8F Doppelte movie points bei Einlösung des Gutscheins!** **Gilt für den Ticketkauf. Nicht kombinierbar mit anderen movie points-promotions GUTSCHEIN movie points Das neue Bonusprogramm der UCI KINOWELT. Mehr Infos unter: Faszination Film zum kleinen Preis Lust auf Kino? Mit der Deutschen Annington und Kooperationspartner UCI KINOWELT gibt es großes Filmvergnügen zum kleinen Preis. Einfach den nebenstehenden Gutschein ausschneiden, an der Kinokasse vorlegen und sparen. Die UCI/Odeon-Gruppe Europas größter Kinobetreiber, ist mit fast 180 Leinwänden in 20 Kinos in ganz Deutschland vertreten. Allein in Berlin haben die Kinobesucher die Wahl zwischen fünf UCI KINOWELTen, als Flagschiff die traditionsreiche UCI KINOWELT Colosseum mit 10 Sälen, in der regelmäßig Stars und Sternchen bei Premieren zu Gast sind. Die riesigen Leinwände und moderne Bild- und Tontechnik bieten in den UCI KINOWELTen ein unvergleichliches Erlebnis. movie points, das neue Bonusprogramm der UCI KINOWELT, belohnt jeden Kinobesuch gleich doppelt: Zusätzlich zum tollen Kinoerlebnis bietet es Kinofans attraktive Prämien und exklusive Vorteile rund ums Thema Kino. Ob an der Kinokasse, an der Erfrischungstheke, im UCI-eigenen Barbereich oder online auf der UCI-Website überall haben UCI-Besucher ab sofort die Möglichkeit, movie points zu sammeln und später in viele tolle Prämien umzuwandeln! Wo bitte geht s zum besten Film? Alle Adressen der UCI KINOWELTen auf einen Blick, die neuesten Filme, das aktuelle Kinoprogramm, Specials & Events und vieles mehr gibt es unter

9 Ein Geschenk für Sie! 50,- Weihnachtsgeld exklusiv für Sie als Annington-Kunde garantiert wohnfühlen 50,- Weihnachtsgeld! Exklusiv für Sie! Schenken Sie sich ein gemütliches Zuhause Gerade zu Weihnachten möchte man es sich richtig gemütlich machen. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben doch mal ein neues Wohn-Ambiente. Wie wär s mit einer behaglichen Kuschelecke oder einem ausziehbaren Esstisch, an dem alle Freunde Platz finden! Oft sind es Kleinigkeiten wie eine duftige Gardine oder ein flauschiger Teppich, die für Wohlbehagen sorgen. Alles, was Sie zum schöneren Wohnen brauchen, finden Sie in unserem Spezialkatalog Wohnen Auch unter können Sie die Vielfalt unseres riesigen Wohnen-Sortiments entdecken. Viel Spaß bei Ihrem Einkaufsbummel! Wenn Sie jetzt Möbel von QUELLE bestellen, profitieren Sie von 50,- Weihnachtsgeld! So einfach geht s: Geben Sie bei Ihrer Möbel-Bestellung das Aktionskennwort EXKLUSIV7 an Gültig für das gesamte Möbel-Sortiment von QUELLE Einlösbar per Telefon, per Internet unter oder bei QUELLE vor Ort Die 50,- können Sie selbständig von Ihrem Rechnungsbetrag abziehen (Mindestbestellwert 250,- ) Das Weihnachtsgeld ist bis zum einmalig einlösbar und nicht mit anderen Aktionen kombinierbar (Ausgenommen sind Einbauküchen, Küchenblöcke und Küchenschränke. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Pro Bestellung kann nur ein Aktionskennwort verwendet werden) Best.-Nr Katalog gleich anfordern unter: oder telefonisch unter (0,14 je Min. aus dem Festnetz der T-Com/Mobilfunknetze ggf. höher)

10 10 Aus den Regionen MELDUNGEN Sechs Grazien mit Wasserbällen vor dem Münchner Westbad Coole Überraschung für Badegäste Wer diesen Sommer in München Freibäder besuchte oder in Würzburg am Sommerzirkuscamp teilnahm, kam in den Genuss einer coolen Aktion der Deutschen Annington Süd: Dutzende Wasserbälle wurden an Kinder, Jugendliche und Familien verteilt. Für mich? Super, Danke! Mit strahlenden Gesichtern bedankten sich Groß und Klein in München für die Bälle mit dem Deutschen Annington-Logo, die es am Eingang zu Westbad und Dantebad gab. In Würzburg kooperierte die Deutsche Annington Süd bei dieser Aktion mit Hermine Seelmann vom Stadtteilzentrum Soziale Stadt. Und wer diesen Sommer einen Mietvertrag bei der Deutschen Annington unterschrieb, bekam mit den Unterlagen ebenfalls einen Wasserball zugesandt allerdings nicht aufgeblasen Staatsanwalt Posch ermittelt in Hürth Leichenfund in einer Wohnung Am Nordring in Hürth aber zum Glück nur im Film: Die RTL-Serie Staatsanwalt Posch ermittelt wurde im November teilweise auch im Bestand der Deutschen Annington Rheinland gedreht. Ein kleines Nutzungsentgelt von 250 Euro kam Kindern der Siedlung zugute: Das Geld ging als Spende der Filmfirma an den Evangelischen Kindergarten in der Kölnstraße. Siedlung an Phoenixstraße in Gladbeck verkauft Die Deutsche Annington Ruhr hat ihre Siedlung an der Phoenixstraße in Gladbeck verkauft. Neuer Besitzer ist die Akimo GmbH, Duisburg. Sie will die 29 Gebäude erhalten und plant, die Häuser in jeweils zwei Doppelhaushälften zu teilen. Dadurch entstehen Häuser mit etwa 150 m 2 Grundfläche und 300 bis 400 m 2 Grundstücken. Nesat Adin, Geschäftsführer der Akimo GmbH: Wir wollen mit unserem Preis- Leistungs-Verhältnis das Interesse einer breiten Bevölkerungsschicht wecken. Lothar Schneider von der Regionalgesellschaft Deutsche Annington Ruhr freut sich, dass der Investor die historischen Gebäude nutzen will: Dadurch hat der gesamte Siedlungsbereich eine neue Perspektive. Die Häuser an der Phoenixstraße wurden 1907 errichtet. Von den 172 Wohnungen standen zuletzt 155 leer. Die gesamte Nutzfläche beträgt m 2, die Grundstücksfläche m 2. An die Spitze getanzt DASG-Mitarbeiterin Heidi Meyer MÜNCHEN Die Deutsche Annington hat eine echte Spitzentänzerin in ihren Reihen: Heidi Meyer (42), Sekretärin bei der Deutschen Annington Service in München, wurde in Halmstadt (Schweden) zum zweiten Mal Weltmeisterin im Boogie-Woogie-Tanzen. Der Jubel war groß bei Publikum und bayerischen Schlachtenbummlern, als Heidi Meyer und ihr Tanzpartner Thomas Klein (48) von den Wertungsrichtern als Sieger bekannt Stadtteilbüro in Kempten eröffnet KEMPTEN Beginn der Modernisierungsarbeiten in Sankt Mang Es tut sich was in Kempten. Im Rahmen des Projekts Soziale Stadt wurde im Viertel Sankt Mang ein Stadtteilbüro eröffnet, das von der Deutschen Annington unterstützt wird. Richard Dötter, Geschäftsführer der Deutschen Annington Süd, überreichte dem Träger der Einrichtung, der Diakonie Kempten, 500 Euro bei der offiziellen Eröffnung. Sozialpädagoge Oliver Stiller begleitet von hier aus künftig das Miteinander der Menschen in Sankt Mang, wo die Deutsche Annington über 140 Wohnungen hat. Eine zweite erfreuliche Nachricht: Die seit langer Zeit geplanten Modernisierungsarbeiten an Wohnungen der Fröhlicher Kletterspaß in Katernberg Eine neue, m 2 große Erlebniswelt für Euro ESSEN Klettern, springen, wippen, rutschen, balancieren! Der neue ispielplatz an der Grundstraße in Essen-Katernberg ist ein Paradies für Kinder in Bewegung. Im September hat die Deutsche Annington Ruhr die m 2 große Erlebniswelt eröffnet. Für den kompletten Spielplatz mit Klettergarten, Wippgeräten und Hangrutsche gab das Unternehmen insgesamt Euro aus. Wir freuen uns sehr, dass wir als großer Vermieter der Region dazu beitragen konnten, den Kindern eine kreative ist Weltmeisterin im Boogie-Woogie-Tanzen Rock around the clock! Heidi Meyer und Thomas Klein besiegten temperamentvoll die internationale Konkurrenz. gegeben wurden. Sie hatten im Finale drei Paare aus Deutschland, zwei aus der Schweiz und eines aus Österreich von der Tanzfläche gefegt. Wir waren auch ganz aus dem Deutschen Annington konnten begonnen werden. Los ging es bereits mit einem Fensteraustausch in der Uhlandstraße. Die Arbeiten an drei Eingängen werden im kommenden Frühjahr fortgesetzt. Zudem ist geplant, dann die Außenfassade zu dämmen und die Sanierung der Dächer durchzuführen. Als zusätzliche Maßnahme im Sinne der Energieeinsparverordnung wird die Dachgeschossdecke mit einer Wärmedämmung versehen. Stadtteilbüro St. Mang Im Oberösch Kempten Tel Fax Öffnungszeiten: Di. und Do Uhr Mittwoch Uhr Auf die Schaukel, spielen, los!! Das rote Band wurde vor kleiner Gästeschar durchschnitten. Foto: Sigi Müller Beschäftigungsmöglichkeit zu bieten, sagt Wilhelm Odendahl von der Deutschen Annington Ruhr. Auch Häuschen, freut sich Heidi Meyer. Seit Mai 2005 sind die Münchnerin und Thomas Klein, Geschäftsführer eines ambulanten Pflegedienstes, auf der Tanzfläche und im wahren Leben ein Paar. Da Thomas in Freiburg wohnt, führen wir eine Fernbeziehung. Wenn wir uns alle zwei Wochen sehen, trainieren wir das ganze Wochenende, erzählt die Weltmeisterin. Dreimal waren sie schon Deutsche Meister. Ihr größter Fan: Felix (10), der Sohn von Heidi Meyer. Warum Boogie Woogie? Es ist eine schöne und lockere Tanzform des Rock n Roll, die Musik stammt aus den 50er und 60er Jahren. Auf anderem Parkett: die Weltmeisterin an ihrem Arbeitsplatz bei der DASG München. Was ist Soziale Stadt? Seit 1999 gibt es das Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt, das in Städten oder Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf Bürger, Wohnungsunternehmen, kommunale Verwalter und Planer sowie die Landesregierung in konkrete Maßnahmen einbindet. Ziel des Programms ist es, Wohn- und Lebensbedingungen sowie die wirtschaftliche Basis zu verbessern. Sprich: Die Menschen sollen sich wieder wohlfühlen in ihrer Stadt, in ihrem Viertel. Mehr unter Sigrid Schönberger, die Kinderbeauftragte der Stadt Essen, ist sehr zufrieden: Die neuen Spielgeräte machen nicht nur Spaß, sie sind auch gut für die Gesundheit, da sie unter anderem den Gleichgewichtssinn trainieren. Der Spielplatz an der Grundstraße basiert auf den Ideen der Bewegungswerkstatt Essen, die sich dafür engagiert, Kindern mehr Sport- und Bewegungsmöglichkeiten zu bieten.

11 Un s e r e Si e d l u n g, u n s e r Zu h a u s e 11 Leben und leben lassen Wie in Germering bei München das friedliche Nebeneinander der Generationen klappt Himmlische Ruhe das wünscht sich jeder für sein Zuhause. Doch der Himmel auf Erden ist selten. In vielen Siedlungen und Wohnhäusern kommt es immer wieder zu Reibereien unter Nachbarn. Ein Knackpunkt: das Zusammenleben von Jung und Alt. In Germering, vor den Toren der bayerischen Hauptstadt München, zeigen die Mieter von 130 Wohnungen, dass es auch anders geht. Hier kommen die Generationen sehr gut miteinander klar. In dieser Siedlung gibt es kaum Probleme. Wir bemühen uns sehr, diesen wunderbaren Zustand zu unterstützen, sagt Christina Schaefer, Vermietungschefin bei der Deutschen Annington Süd. Auf dem Spielplatz toben in der Abendsonne vergnügte Kinder. Die Mütter sitzen auf Bänken, unterhalten sich gut gelaunt und genießen den ausklingenden Tag. Meine Buben waren früher auch nicht leise. Erich Trinkl zog als Familienvater ein und lebt heute als Rentner in der Siedlung vor den Toren von München. Ein paar Meter weiter, auf der großen Wiese, baut ein Mann seinen Grill auf. Ein Sommeridyll. In der Wohnanlage der Deutschen Annington Süd in Germering geht es gemütlich zu. Kein hektisches Großstadt-Treiben, kein lärmender Verkehr. Dafür umso mehr Natur, ländliche Ruhe und ein bunter Generationen-Mix. Das wissen die Mieter zu schätzen. So wie Erich Trinkl. Der Rentner (76) lebt mit seiner Frau Liselotte seit Entstehung der Siedlung 1971 in einer Vier-Zimmer-Wohnung im zweiten Stock. Die Anlage wurde ursprünglich für Bundeswehrbeamte gebaut. Ich war Berufssoldat. Da hatte ich natürlich gute Chancen, hier ein Zuhause zu finden, erzählt Erich Trinkl und schwärmt: Ich bin mitten in München aufgewachsen, da war es mir aber immer zu laut und zu eng. Hier kam es mir dagegen vor wie im Paradies. Alles war so grün und so angenehm ruhig. Auch die Wohnung gefiel ihm auf Anhieb. Vier gut geschnittene Räume genügend Platz für die vierköpfige Familie und vor allem eigene Kinderzimmer für die beiden Söhne Gerhard und Rolf. Und was die Nachbarn angeht: Wirkliche Probleme gab es eigentlich nie, und wenn, dann hat man die halt aus der Welt geredet. Sprich: Es wurde nicht im ersten Zorn gestritten, sondern in Ruhe miteinander gesprochen, bis eine für alle zufriedenstellende Lösung gefunden war. Die spielenden Kinder vor der Haustür stören Erich Trinkl nicht. Im Gegenteil: Es ist schön, Kinder aufwachsen zu sehen. Meine Buben waren früher ja auch nicht gerade leise, lacht er. Fotos: Theo Klein Glücklich in Germering: Simone Hnat mit ihren Kindern Dominik (7) und Christina (5) Auch nach über dreißig Jahren kann sich Erich Trinkl nicht beschweren. Nur einige Verbesserungswünsche hat er. Die Bäume hinter dem Haus müssten dringend geschnitten werden. Die nehmen zu viel Licht weg. Und auch Keller und Aufzug bräuchten eine Runderneuerung. Die Vermieterinnen Antje Rickert und Annett Warnke von der Deutschen Annington Süd notieren die Kritik. Wir versuchen immer, vor Ort auf Beschwerden oder generelle Anliegen der Mieter einzugehen, erklären beide Frauen einstimmig. Sie betreuen die 130 Wohneinheiten, und der persönliche Kontakt zu den Anwohnern ist ihnen dabei besonders wichtig. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören aber auch die Besichtigungstermine. Als sich Simone Hnat im vergangenen Herbst die Zwei-Zimmerken schon eingerichtet. Am besten haben mir die zwei großen Balkone gefallen. 57 m 2 für einen Neuanfang zu dritt Der Mietvertrag war innerhalb kürzester Zeit unterschrieben, ein neuer Boden in der Küche verlegt und kleinere Reparaturarbeiten erledigt. Im Dezember zog die 32-Jährige in ihr rund 57 Quadratmeter großes Reich ein. Hier hat für mich ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Dabei ist Simone Hnat auf eine Tatsache ganz besonders stolz: Es ist ihre erste eigene Wohnung! Die Räume sind großzügig und luftig hier kann ich meinen Alltag ungestört genießen. Ungestört, aber nicht einsam: Mit einzelnen Hausbewohnern Kundenbetreuerin Antje Rickert (l.) und Teamleiterin Annett Warnke (r.) von der Deutschen Annington Süd begrüßen die neue Mieterin Simone Hnat. Wohnung in der Wifostraße ansah, war Antje Rickert anwesend. Die Entscheidung war schnell gefällt. Die Chemie stimmte einfach, erzählt die Vermieterin. Simone Hnat hatte sich zuvor von ihrem Mann getrennt, suchte dringend eine Wohnung für sich und ihre Kinder. Ich habe mich hier sofort zu Hause gefühlt und mir die Zimmer in Gedanhat sie bereits Kontakt geschlossen. In der Anlage wohnen viele Kinder. Da treffen wir Mütter uns auf einem der Spielplätze. Und das macht ihren Kindern Dominik (7) und Christina (5) besonders Spaß: Eine Riesen- Gaudi direkt vor der Haustür. Da nimmt es Simone Hnat auch in Kauf, jeden Tag in die Münchner City zur Arbeit zu pendeln. Der Wohnkomfort und das friedliche Miteinander sind ihr einfach wichtiger. Und das geht den meisten Anwohnern so. Die Siedlung Friedenstraße/Wifostraße wurde 1971 gebaut und liegt in Germering westlich von München, gleich hinter den Toren der bayerischen Landeshauptstadt. Die Siedlung besteht aus 130 Wohneinheiten in viergeschossigen Häusern und ist von großzügigen Grünanlagen umgeben. Bis zum Marienplatz, dem Herzen der bayerischen Landeshauptstadt, sind es Luftlinie nur knapp 20 Kilometer. Germering, das zum Landkreis Fürstenfeldbruck gehört, hat knapp Einwohner und ist per S-Bahn und über zwei Autobahnen (A 96 und 99) bestens mit München verbunden. INTERVIEW Experte in Nachbarschaftsfragen ist Sozialpädagoge Oliver Stiller (36). Er leitet im Kemptener Stadtteil Sankt Mang das Stadtteilbüro, um im Rahmen des Projekts Soziale Stadt ein besseres Miteinander zu moderieren. Nehmen Sie sich Zeit für einen Schwatz im Treppenhaus Was kann jeder persönlich für gute Nachbarschaft tun? Eine Grundlage für gute Nachbarschaft ist, dass alle am Mietverhältnis Beteiligten und ich meine damit Mieter untereinander und auch Vermieter ihre grundsätzlichen Verpflichtungen einhalten. Die Hausordnung zum Beispiel ist der kleinste gemeinsame Nenner, der allen im Haus hilft, auf engem Raum zusammenleben zu können. Zweiter Punkt: Ideal wäre es, wenn Menschen, die in einem Haus zusammenleben, Interesse aneinander zeigen. Also sich mal die Zeit für ein Schwätzchen im Treppenhaus nehmen. Richtschnur könnte dabei sein, dass man so viel Interesse an den Tag legt, wie man sich für sich selbst wünscht. Jeder sollte sich bewusst sein, wie wichtig der Nachbar werden kann, wenn man zum Beispiel krank wird. Was sind die schlimmsten Störfaktoren im gemeinschaftlichen Miteinander? Lärm ist nach meinen Erfahrungen die größte Belästigung, gefolgt von unterschiedlichen Vorstellungen von Ordnung. Ein generelles Problem ist, wenn Nachbarn sich nichts mehr im ruhigen Ton sagen, sondern Situationen eskalieren lassen. Anstatt sich gleich höflich zu beschweren, schluckt man runter und explodiert irgendwann. Das Zusammenleben von Generationen ist eine Herausforderung für alle. Haben Sie ein paar Tipps für gutes Gelingen? Wenn Generationen neugierig aufeinander sind und bleiben, werden sie gut miteinander auskommen. Wir bereiten gerade ein Projekt vor, bei dem Handwerker im Ruhestand mit Jugendlichen arbeiten. So etwas Ähnliches könnte auch jede Hausgemeinschaft starten.

12 12 Aus den Regionen Stark am Ball Mit Blumen und Präsentkörben wurden die Mieter, die alle seit rund 50 Jahren in ihren Wohnungen leben, geehrt. Dankeschön an treue Mieter In Neumünster ehrte die Deutsche Annington 15 langjährige Kunden NEUMÜNSTER Treue zählt heutzutage nichts mehr? Von wegen! Die Deutsche Annington Nord sagte 15 langjährigen Mietern aus Neumünster ganz herzlich Danke und richtete ein Fest für sie aus. Kaffee und Kuchen, Blumen und Präsentkörbe bestimmten den Festnachmittag, zu dem das Kundencenter Neumünster in eine Gaststätte geladen hatte. Zweieinhalb launige Stunden mit Ansprachen, Ehrungen und netten Gesprächen vergingen wie im Flug. Carsten Schmidt, Bewirtschaftungsleiter der Deutschen Annington Nord: Foto: Richard Einmal Wir sind sehr stolz darauf, dass diese Mieter zwischen 42 und 54 Jahren in unseren Wohnungen leben. In dieser Zeit hat sich viel verändert: Die Wohnungen wurden im Laufe der Jahre mit Fernwärme und Kabelfernsehen ausgestattet, außerdem haben wir Bäder und Küchen modernisiert. Sponsoring für Jugendmannschaften Egal ob der Ball gekickt oder geworfen wird die Regionalgesellschaften der Deutschen Annington unterstützen Jugendmannschaften von Sportvereinen mit Trikotspenden. Denn soziales Engagement für junge Menschen liegt dem Unternehmen besonders am Herzen. Gelsenkirchen Wie bereits in den neun Jahren zuvor wird die Jugendmannschaft des SC Gelsenkirchen-Hassel auch diese Saison von der Deutschen Annington Ruhr gefördert: Das Unternehmen spendierte neue Trikots für die A-Jugend. Ahrensburg Die Fußballkindermannschaft des ATSV freut sich über ihre neue Ausstattung. Allen Jungs der 2. F-Jugend wurden von der Deutschen Annington neue Trainingsanzüge gestellt; die Nachwuchskicker im Alter von 7 bis 9 Jahren stürmen künftig mit dem Logo der Deutschen Annington. Herten Immer auf Ballhöhe ist die Deutsche Annington Ruhr bei den Hertener Löwen. Das Unternehmen unterstützt die Basketballer, die in der zweiten Bundesliga Nord spielen, bereits in der zweiten Saison. Die Die Hertener Löwen im neuen Dress Löwen tragen bei ihrer Jagd nach Punkten das Logo der Deutschen Annington, und vor der Spielerbank ist die Bande des Unternehmens unübersehbar. Berlin Frisch eingekleidet stürmen die Handballer des TSW Rudow Berlin künftig aufs Tor los: Die Deutsche Annington Ost hat den A-, C- und D-Jugend-Mannschaften des Vereins für Euro rote Trikots mit dem Logo der Deutschen Annington spendiert. Michael Soujon, Abteilungsleiter Handball, sagt Danke: Mehr als 35 jugendliche Handballer unseres Vereins spielen in den dringend benötigten neuen Trikots. Servicebüro Hattingen umgezogen Das Servicebüro Hattingen der Deutschen Annington Westfalen ist umgezogen. Seit Anfang Oktober finden Wohnungssuchende und Kunden der Deutschen Annington im neuen Büro Blankensteiner Straße 33 Wohnungsangebote sowie Rat und Hilfe. Das bisherige Büro in der Hüttenstraße 45 wurde geschlossen. Damit sind wir näher zu unseren Kunden gezogen und haben direkten Anschluss an die Innenstadt. Insbesondere der enge Kontakt zu unseren Mietern ist uns wichtig, erläutert Frank Wojtkowiak, Geschäftsführer der Deutschen Annington Westfalen. Die Servicezeiten des neuen Büros: Dienstag, 14 bis 17 Uhr. Individuelle Termine können jederzeit unter der Rufnummer vereinbart werden. Die A-Jugend des SC Gelsenkirchen-Hassel kickt künftig in neuen Trikots. Es ist ein gutes Gefühl, umsorgt zu sein. Wenn im Alter der Wunsch nach Unterstützung und Hilfe zunimmt, ist Annington Wohnen Plus die ideale Lösung. Annington Wohnen Plus, den kostenlosen, bundesweiten Senioren- Beratungsdienst für Kunden der Deutschen Annington erreichen Sie unter Unser Beratungsservice vermittelt Ihnen in Kooperation mit der ÖRAG Service GmbH Unterstützung im Alltag, für Freizeit und Pflege/Gesundheit. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

13 Aus den Regionen 13 Orientalische Erinnerungen Hubert und Johanna Kunisch am Bosporus MÜNCHEN Blaues Meer, vertraute Namen und Orte die Reiseverlosung in der September-Ausgabe der Deutschen Annington wohnen weckte bei Leser Hubert Kunisch (72) schöne Erinnerungen: Istanbul! Dorthin war der pensionierte Bundesbahnamtmann aus München schon vor über 45 Jahren gereist. Nicht wie heute mal kurz per Jet, sondern mit der Eisenbahn. Ein unvergessliches Erlebnis. Der Reiseartikel auf der letzten Seite über Istanbul brachte das Paar ins Schwelgen. Wie Hubert Kunisch durch DEUTSCHE ANNINGTON wohnen inspiriert wurde Nach der Lektüre der Kundenzeitung griff Hubert Kunisch deshalb zu Briefpapier und schickte seinen Reisebericht von einst: über drei Seiten im Sozialblatt vom August Es waren tatsächlich 50 Stunden Reisezeit von München nach Istanbul. Von den Vorbereitungen gar nicht zu reden, erinnert er sich. Drei Koffer, seine Gattin Johanna und er machten sich im Schlafwagen auf die insgesamt zweiwöchige Reise. 50 Stunden unterwegs mit der Eisenbahn Foto: Gregor Feindt Die Fahrt führte durch das damalige Jugoslawien (mit Stopp in Belgrad), dann durch Bulgarien und den Nordosten Griechenlands. Ohne Hast, im gleichförmigen Ratatata der Schienen. Nach einer Grenzkontrolle musste der Zug schon mal auf den Lokführer warten, der offenbar in einem nahen Wirtshaus eingekehrt war. Und an der Grenze zur Türkei spendierte der Schaffner Mittagstisch in den Sechzigern über der Meeresenge zwischen Europa und Asien. Hubert Kunisch: Das Essen in Istanbul war ja so lecker! dem Ehepaar einen Schluck kräftigen Raki-Schnaps Zehn Tage lang erkundeten Hubert und Johanna Kunisch die Stadt am Bosporus, lernten auch einige Worte Türkisch. Den stärksten Eindruck hinterließen bei ihnen neben den prächtigen Bauten die Menschen: Sie waren so freundlich, gingen auf uns zu. Unvergesslich, diese Gastfreundschaft!, schwärmen sie noch heute. Farbenpracht im Treppenhaus Mieter in Elmshorn dekorieren ihr Haus je nach Jahreszeit ELMSHORN Bäume mit knackig roten Äpfeln, bunte Drachen, leuchtende Sonnenblumen: Wer das Haus am Ellerndamm 28 in Elmshorn betritt, wird stets mit farbenfrohen, zur Jahreszeit passenden Wanddekorationen empfangen. Die Verschönerung des Treppenhauses ist das Werk von Gisela und Günther Hacker, die seit fast 30 Jahren hier zur Miete wohnen. Die Bastel-Leidenschaft meiner Frau hat sich bis ins Treppenhaus ausgedehnt, zur Freude unserer Nachbarn und Besucher, erzählt Günther Hacker. Die 57-jährige Gisela Hacker hat die Deko-Ideen. Nach ihren Entwürfen schneidet das Ehepaar zusammen Bäume, Blumen und Vögel aus buntem Tonpapier aus und befestigt sie mit wieder abziehbarem Kleber an den Wänden im Treppenaufgang. Der Herbst geht zu Ende, und das Ehepaar arbeitet schon am winterlichen Treppenhaus-Schmuck. Guten Appetit! Horst Voges (57), Teamleiter in der Regionalgesellschaft Westfalen, Abteilung Bewirtschaftung Dortmunds Nationalgericht Ich bin begeisterter Hobbykoch, am liebsten bereite ich Wild zu. Eine typische Spezialität meiner Heimat Westfalen aber ist Pfefferpotthast, was nichts anderes bedeutet als mit Pfeffer scharf gewürztes Hast, also gesottenes Fleisch, in einem Pott. Dieses alte Dortmunder Nationalgericht wurde schon 1378 urkundlich erwähnt. Und so geht s: Das Fleisch in grobe Würfel schneiden, Schmalz in einer Kasserolle erhitzen, Fleischwürfel unter häufigem Wenden kurz anbraten. Zwiebel hinzufügen und goldgelb rösten. Mit der Brühe ablöschen, den Pott würzen (Salz, Fotos: Dirk A. Friedrich Pfeffer, Lorbeerblätter etc.) und etwa 90 Minuten schmoren lassen. Die Soße mit Paniermehl binden, dann mit Zitronensaft und Schale würzig abschmecken. Eventuell mit dem Zucker verfeinern. Als Beilage sind Salzkartoffeln und Gewürzgurken ideal. Mein Getränkevorschlag: ein Glas Bier. Zutaten (für 4 Personen): 1 Kilogramm Rinderkamm (Zungenstück) 70 Gramm Schmalz, 500 g Zwiebelscheiben 1 Teelöffel Salz, 1 Prise Zucker, 4 Nelken zerstampfte Pfefferkörner 2 große Lorbeerblätter 1 Esslöffel Kapern (wer s mag) 1 Liter Fleischbrühe Saft u. Schale einer unbehandelten Zitrone Paniermehl zum Binden der Soße Der fröhliche Anblick im Treppenhaus: Herbstlandschaft mit Apfelbäumen, Vogel und Drachen

14 14 Für Eigentümer Auf einen Blick: die 16 Büros der Deutschen Annington Service GmbH Büro Berlin Hannoversche Straße Berlin Tel Büro Bonn Kennedyallee Bonn Tel Büro Dortmund/Bochum Hülshof Dortmund Tel Büro Düsseldorf Merowingerstraße Düsseldorf Tel Die Deutsche Annington Service GmbH (DASG) verwaltet und bewirtschaftet derzeit rund Eigentumswohnungen in fast Eigentümergemeinschaften in ganz Deutschland. In den vergangenen Monaten hat das Tochterunternehmen der Deutschen Annington einige Verwaltungsabläufe und Arbeitsprozesse neu gestaltet. Dazu mussten wir unseren Kunden einiges an Geduld abverlangen, denn Anpassungsschwierigkeiten ließen sich leider nicht vermeiden, sagt DASG- Geschäftsführer Andreas Bahr. Doch es hat sich gelohnt: Die zukunftweisenden Verbesserungen unserer Geschäftsabläufe werden jetzt sichtbar. Die von uns betreuten Eigentümer profitieren inzwischen ganz konkret von den neuen Vorteilen. Bahr nennt vier Beispiele. In guten Händen Büro Essen Virchowstraße Gelsenkirchen Tel Büro Frankfurt Riedhofweg Frankfurt/Main Tel Büro Hamburg Mühlendamm 72a Hamburg Tel Büro Hannover Lavesstraße Hannover Tel Büro Karlsruhe Graf-Rhena-Straße 21/ Karlsruhe Tel Büro Kassel Goethestraße Kassel Tel Büro Kiel Sophienblatt Kiel Tel Büro Köln Machabäerstraße Köln Tel Büro München Landsberger Straße München Tel Büro Nürnberg Planetenring Nürnberg Tel Büro Recklinghausen Bebelstraße Herne Tel Büro Regensburg Luitpoldstraße Regensburg Tel Verbesserte Geschäftsabläufe Die Abrechnungen in der WEG- Verwaltung wurden im vergangenen Jahr durchgängig auf SAP umgestellt. Dieser in der Immobilienwirtschaft führende Standard macht die Abrechnungen viel transparenter, so Andreas Bahr. Weiterer Pluspunkt für die effiziente und kundenfreundliche Bewirtschaftung von Eigentumsanlagen: Die DASG hat angelehnt an die Deutsche Annington Immobilien Gruppe bundesweite Rahmenverträge mit Handwerkern, Dienstleistern und Versicherungen abgeschlossen. Die finanziellen Vorteile, die dadurch erzielt werden, können an die Eigentümergemeinschaften weitergegeben werden. Auch die Zuverlässigkeit der Leistungen konnte so verbessert werden. Auch beim Personal und bei den Bürostandorten gab es umfassende Neuerungen. Hintergrund dafür ist die inzwischen abgeschlossene Integration traditionsreicher Wohnungsunternehmen wie Deutschbau und Viterra in die Deutsche Annington Immobilien Gruppe. Viele DASG- Kunden mussten sich an neue Gesichter in neu gebildeten Teams gewöhnen. Jetzt stehen die Strukturen: Hoch professionelle WEG-Verwalter betreuen in 16 Büros bundesweit Eigentümergemeinschaften, setzen deren Beschlüsse um und sorgen mit für die langfristige Werterhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums. Nicht nur die kaufmännische, auch die technische Verwaltung spielt dabei eine wichtige Rolle, denn Instandhaltung und Instandsetzung sind entscheidend für den Werterhalt. Mit der sehr erfolgreichen eigenen Abteilung Technischer Service und Planung und dem von ihr gesteuerten Netzwerk Architekten und Ingenieure sorgt die DASG bei größeren Instandhaltungsmaßnahmen für eine gute Beratung und vorbereitete Abstimmungsprozesse der Eigentümer sowie zuverlässige Baubegleitung. Komfortabel wohnen im Alter Der Kauf einer Wohnung ist die einzige Altersvorsorge, von der man sofort profitiert. Und nichts lässt sich so gut nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen gestalten wie die eigenen vier Schon kleine Einbauten machen den Alltag leichter und sicherer Gut investiert: in den eigenen vier Wänden den Lebensabend genießen Eigentümer profitieren von den Neuerungen bei der DASG Wände. Das ist besonders wichtig, wenn manches im Leben beschwerlicher wird: Schon kleine Um- und Einbauten sorgen dafür, dass man sich auch im Alter wohl und sicher in seiner Wohnung fühlen kann. Hoch professionelle Teams in ganz Deutschland Foto: plainpicture Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Badezimmer, das sich durch bauliche Veränderungen der aktuellen Lebenssituation anpassen lässt. Ein rutschsicherer Bodenbelag, richtig platzierte Haltegriffe und eine bodengleiche Dusche ermöglichen eine selbstständige Lebensführung, auch wenn man vielleicht nicht mehr so beweglich ist wie früher. Für mehr Wohnkomfort sorgen zudem stufenlose Übergänge zwischen den Zimmern und zum Balkon. Darüber hinaus können höher angebrachte Steckdosen, zu denen man sich nicht fast bis zum Boden hinunterbücken muss, eine sinnvolle Investition sein. Nicht zuletzt lässt sich auch der Wohnungszugang mit elektrischer Sprechanlage und Türöffner sicherer gestalten. Riester-Zuschuss für Wohneigentum Wohneigentum soll als Altersvorsorge gefördert werden. Darauf hat sich die Koalition in Berlin geeinigt. Zwar sind einige Details noch offen, doch der Wohnungs-Riester kommt. Käufer von Wohneigentum könnten künftig entweder einen Riester-Zuschuss zu den laufenden Tilgungsraten an die Bank oder eine Steuergutschrift erhalten. Nach dem Wegfall der Eigenheimzulage soll mit dem neuen Förderinstrument der Immobilienbesitz als Altersvorsorge gefördert werden. Schließlich betrachten 75 Prozent der Deutschen die eigene Wohnung als geeignete Vorsorge für den Lebensabend.

15 Ihr schönes Zuhause Hart im Einsatz Hightech macht die Auswahl bei Küchenarbeitsplatten riesig 15 Vom Frühstück bis zum Abendbrot die Küche ist der meistgenutzte Raum eines Hauses. Und sollte für viele Einsätze gewappnet sein. Küchenkauf bedeutet Qual der Wahl. Nicht nur bei Dekor iund Farbe ist die Auswahl riesig, sondern auch beim Material der Arbeitsplatte. Was aber ist gegen den harten Alltag an Herd und Spüle am besten gewappnet? Glas wurde von Forschungsabteilungen namhafter Hersteller küchentauglich gemacht. Vorteile: Glas kann eingefärbt werden, sieht edel aus, ist hygienisch und leicht zu reinigen. Nur Kratzer können seinen Glanz trüben. Auch Massivholz ist groß in Mode und hat unbestreitbar Qualitäten im Aussehen, beim Anfassen und auch bei der Hygiene. Studien beweisen, dass die im Holz enthaltenen Gerbsäuren Bakterien und andere Keime auf der Oberfläche lahmlegen. Doch Holz ist in anderer Hinsicht empfindlich. Heiße Töpfe, Messerschnitte und Dauerkontakt mit Wasser hinterlassen Spuren, Licht verändert den Farbton. Ebenfalls im Trend: Arbeitsplatten aus Naturstein. Besonders Granit und Gneis sind geeignet. Marmor und Sandstein sind poröser, leiden unter Säuren und Fetten. Das Manko aller Steine aber sind Gewicht und Preis daher bieten manche Hersteller inzwischen in Sandwichtechnik hergestellte Platten mit einer dünnen Steinschicht auf Trägermaterial an. Fotos: Küchen-Quelle, Poggenpohl, werkform Granit verzeiht selbst Messerschnitte (l.). Auch Kunststein (Mitte) ist höchst unempfindlich. Angesagt: Küchen aus Beton (r.) Kunststoffbeschichtete Arbeitsplatten stehen in den meisten deutschen Küchen, haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Sie sind preiswert, strapazierfähig und in vielen Dekoren erhältlich. Ihr Aufbau: Spanplatte mit Laminatbeschichtung oben und wasserdichter Beschichtung unten. Für Profis ist und bleibt Edelstahl erste Wahl. Denn das Material ist leicht zu reinigen, Spüle und Platten können aus einem Guss hergestellt werden. Sprich: Es gibt keine Übergänge, in denen Schmutz hängen bleibt. Mineralwerkstoff wird aus Mineralien und Acrylharz oder ähnlichen Stoffen gegossen. Es sieht aus wie Stein, ist aber widerstandsfähiger und wärmer als viele Natursteine. Dieses Material wird unter dem jeweiligen Markennamen verkauft, wie Varicor (von Keramag) oder Corian (von DuPont). Wer kühle Eleganz in der Küche mag, könnte sich für eine Arbeitsplatte aus Beton erwärmen. Pluspunkte: geringer Preis und vielfältige Verwendung (fast jede Form kann gegossen werden). Nachteile: hohes Gewicht und Fleckenanfälligkeit. Klassiker sind Platten aus Porzellankeramik, die deutlich verbessert (säurefest, kratzunempfindlich und hitzebeständig) wieder schwer im Kommen sind. Buchtipp: Steffen König, Silvy Hörner: Küchen. Handbuch zur Küchenplanung. Verlagsgesellschaft Müller Foto: Blanco Oh Tannenbaum Winterschmuck aus der Natur Schöne Dekorationen für die Weihnachtszeit zum Selbermachen Von Bianka Reimann Alle Jahre wieder freuen wir uns auf den festlich geischmückten Christbaum und sein duftendes Grün. Neben der klassischen Fichte Picea abies gibt es eine Vielzahl wunderschöner Tannenbäume, die, wetterfest dekoriert und 80 bis 120 cm hoch, weihnachtliche Stimmung auf Ihren Balkon zaubern. Mit unseren Empfehlungen finden Sie bestimmt den richtigen! Die Nordmanntanne, mit ihren stabilen Ästen und den Foto: Fotolia weichen, dunkelgrünen Nadeln der beliebteste deutsche Weihnachtsbaum, wirkt sehr dekorativ mit roten Schleifen, natürlichen Zapfen und Kugeln in Orange oder Rot. Die hochwertige Nobilistanne duftet sehr angenehm und hat einen schönen Wuchs. Ihre silbrigen Nadeln halten lange und harmonieren besonders mit blauem und silbernem, aber auch mit rotem Weihnachtsschmuck. An die starken Zweige der Blautanne können Sie auch schwere weihnachtliche Dekoelemente hängen. Sehr elegant zu den blaugrünen Nadeln: Schmuck in kühlen Farben wie Silber oder Blau. Der Name beschreibt ihren Wuchs: Die Zuckerhutfichte ist eine kompakte Oh Tannenbaum auch auf dem Balkon schön anzuschauen... Zuchtform der Weißfichte mit kleinen, hellgrünen Nadeln. Dekoriert mit roten Kugeln und Schleifen und natürlichem Schmuck wird sie zum weihnachtlichen Glanzlicht auf Ihrem Balkon! Alle Bäume erhalten Sie auch als Topfware. Da nur Pflanzen mit einem festen Wurzelballen gute Anwachswahrscheinlichkeit bieten, prüfen Sie vor dem Kauf unbedingt, ob die Erde gut durchwurzelt ist! Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns: GrünWert AG, Nottulner Landweg 90, Münster Ein gemütliches Zuhause ist der schönste Ort der Welt besonders in der kalten Jahreszeit, wenn es draußen stürmt und schneit. Ein guter Grund, sich um die liebevolle Dekoration der eigenen vier Wände zu kümmern. Gutes ist dabei gar nicht teuer, denn die schönsten Zutaten für Schmuck liefert Mutter Natur. Wichtiges Werkzeug: eine Heißklebepistole (gibt es für wenige Euro im Baumarkt). Aus Tannenzapfen vom Waldspaziergang wird mit wenig Mühe wunderbarer Weihnachtsschmuck. Die Zapfen in Sternform mit Heißkleber aneinanderkleben. Passt wunderbar zum grünen Türkranz aus Tannenzweigen (Foto u.), kann aber auch solo mit Bändern verziert ins Fenster gehängt werden. Feiner Duft von Zimt und Nelke, der durch die Wohnung streift, erhöht die Laune in der dunklen Jahreszeit enorm. Mit Gewürzen lassen sich Tisch und Fensterbretter wunderbar verzieren ein Genuss für Auge und Nase. Für den üppigen, duftenden Adventskranz (Foto o.) wird ein Strohkranz auf der Innenund Außenseite mit Zimtstangen hochkant beklebt (Heißklebepistole). Auf den oberen Teil des Strohkranzes, der dann noch sichtbar ist, erst Holzleim streichen, dann großzügig Gewürznelken darauf streuen. Zum Schluss noch einige Sternanis festkleben, nach Wunsch noch mit Kerzen und Bändern verzieren. Der Aufwand wird mit wochenlangem feinem Duft belohnt Wenn alle Plätzchen fertig gebacken sind, können die Ausstechformen im Winter noch mal sinnvoll genutzt werden als hübscher Schmuck für Balkon und Vogelhaus. Band durchfädeln, eine Seite der Form mit Alufolie verschließen und Körner, Beeren oder Vogelfutter in das Näpfchen füllen. Kokosfett im Topf schmelzen, in das Förmchen gießen und auskühlen lassen. Dieser Anblick (Foto r.) freut Mensch und Vogel. Verlosung Alle Tipps stammen aus Dekozeit von Christine Ann Föll, erschienen im Verlag BusseSeewald. Wir verlosen fünf Exemplare dieses liebevoll gestalteten Buches, das schöne Dekorationsideen aus der Natur für jede Jahreszeit vorstellt. Postkarten bitte an: Deutsche Annington Immobilien GmbH, Leserservice, Stichwort Dekozeit, Philippstraße 3, Bochum.

16 16 Ihr Vergnügen Salzburg ein Juwel Euro-Reise-Gutschein zu gewinnen Diese Stadt ist eine Pracht. Ein barockes Ensemble aus Kirchen, Schlössern und Häusern vor majestätischen Alpengipfeln. Salzburg mit seinen idyllischen Gassen und Plätzen gehört zu den schönsten Städten Österreichs und ist ein ideales Reiseziel im Winter. Einige Zahlen zu der Stadt an der Salzach: Menschen leben hier, über Kulturveranstaltungen im Jahr werden geboten (im Sommer die weltberühmten Salzburger Festspiele), etwa 20 barocke Kirchen im Stadtgebiet prägen mit ihren Türmen die Silhouette Salzburgs. Die Stadt war schon zur Römerzeit ein bedeutender Verwaltungssitz, erblühte Herzlichen Glückwunsch! Große Freude bei Ingrid und Uwe Tetens aus Hamburg: Das Ehepaar löste das Kreuzworträtsel aus Ausgabe 14 richtig und gewann einen Reisegutschein im Wert von Euro. Foto: Richard Einmal im Barock. Den berühmtesten Sohn dieser Stadt kennt wohl jeder: Komponist Wolfgang Amadeus Mozart ( ) kam in einem Haus an der Getreidegasse zur Welt. Seiner gedenkt Salzburg mit einer Mozartwoche vom 25. Januar (oder Jänner, wie die Österreicher sagen) bis 3. Februar 2008, zu der sich berühmte Musiker aus der ganzen Welt einfinden. Vor Weihnachten erfüllt der Duft von Bratapfel und Glühwein die ganze Stadt: Salzburg ist berühmt für seine Christkindlmärkte. Der größte erstreckt sich über Dom- und Residenzplatz, die idyllischsten sind vor Schloss Mirabell und Schloss Hellbrunn aufgebaut. Foto: Salzburginfo Weide Weide am jetzigen am Tage jetzigen Tage hasten Längenmaß Längenmaß hasten Druckverfahren Druckverfahren (Kurzw.) (Kurzw.) falscher Weg falscher Weg in die Höhe in bewegen die Höhe bewegen Abk.: United Abk.: States United Polar- States ge- wässer Polargewässer griech. Weichkäse griech. Weichkäse einige, ein einige, paar ein paar Ausruf des Schmerzes des Ausruf Schmerzes Buchprüfer Buchprüfer eingedickter Fruchtsafdickter einge- Fruchtsaft Körperteil Körperteil Sitzung beim Schneider Sitzung beim Schneider Das 1 Lösungswort 2 3lautet: von geringer Größe von geringer Größe Polizeipatrouille Polizeipatrouille Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso die Teilnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Deutsche Annington Immobilien Gruppe sowie deren Angehörigen. Die Gewinner werden automatisch benachrichtigt. 6 6 Sitzmöbel Sitzmöbel Bücherfreund Bücherfreund Filmberühmtheibe- Filmrühmtheit 5 5 platzieren Abk.: Public Relations Abk.: Public Relations 6 6 unwohl unwohl platzieren Wildpfleger Wildpfleger natürl. Goldklumpen natürl. Goldklumpen erblicken erblicken Ausbildungszeit Ausbildungszeit 5 5 Geweih des Rehwildes Geweih des Rehwildes Greifvogel, Habichtartigevogel, Greif- Habichtartiger europ. Ureinwohner europ. Ureinwohner Zitrusfrucht Zitrusfrucht Brandrückstand Brandrückstand Einfall Einfall halber Teil halber Teil Fortsetzungsfolge Fortsetzungsfolge Feuersbrunst Feuersbrunst kurz: Alphabet kurz: Alphabet Zeichen für Aluminium Zeichen für Aluminium Hafen von Athen Hafen von Athen Greifvogel, Aasvertilgevogel, Greif- Aasvertilger Ordensgeistlicher Ordensgeistlicher franz.: Abendgesellschaft Abend- franz.: gesell- schaft Spaßmacher im Spaßmacher Zirkus im Zirkus künstl. Gewässer künstl. Gewässer flach, zusammengedrückt zusam- flach, menge- drückt konferieren konferieren Ältestenrat Ältestenrat seidiges Gewebe seidiges Gewebe Lenkvorrichtung Lenkvorrichtung 4 4 Schau, Revue (engl.) Schau, Revue (engl.) Sportmannschaft Sportmannschaft Das Lösungswort (Buchstaben 1-6) senden Sie bitte bis zum an: Deutsche Annington Immobilien GmbH, Leserservice, Philippstr. 3, Bochum. s richten Sie bitte an: Aus allen richtigen Einsendungen wird der Gewinner per Los ermittelt. 2 2 Reifen, Kettenglieder Reifen, Kettenglieder Abk.: Abbildung Abk.: Abbildung Körperorgan Körperorgan Zierpflanze Zierpflanze Abk.: beziehungsweise Abk.: beziehungsweise Schluss, Ende Schluss, Ende best. Artikel (4. best. Fall) Artikel (4. Fall) deutsche Vorsilbe deutsche Vorsilbe Geschöpf Geschöpf Person am Tatort Person am Tatort 3 3 Teil des Weinstocks Teil des Weinstocks letzter Mann im Bob letzter Mann im Bob 1 1 s s Griesgram Hermann Hier... sag deiner Mutter, wir sind nicht da. Mir glaubt sie ja sowieso nicht. Warum ist es im Iglu warm? Das Haus aus Schnee schützt seit Jahrhunderten vor arktischer Kälte Iglu heißt in der Sprache der Inuit einfach Haus. Dass das Haus aus Schnee Wärme und Geborgenheit bieten kann, mag für Mitteleuropäer befremdlich klingen. Arktisbewohner aber wissen, dass Schnee als guter Wärmeisolator wirkt. Und wenn es draußen minus 50 Grad hat, empfindet man Iglu-Innentemperaturen von 5 Grad Plus als recht behaglich. Als Wohnhaus hat das Iglu seit den 1950er Jahren ausgedient. Bis auf wenige Ausnahmen leben die Inuit heute in Siedlungshäusern oder in Holzhütten. Sie nutzen das Iglu aber noch als Schutzhütte, wenn sie unterwegs von Wetterumstürzen überrascht werden. Für diesen Zweck werden die Schneehäuser auch heute noch gebraucht, in manchen Gegenden wird der Iglubau auch noch in Schulen unterrichtet. Das Bauprinzip: Die runde Grundfläche feststampfen, mit einer Schneesäge etwa 40 cm hohe und 60 cm breite Schneeblöcke zuschneiden und an einer Seite abflachen, der Schnee Foto: Alamy muss dazu die richtige Dichte haben. Diese Bausteine werden dann kreisrund ausgelegt und übereinander gestapelt, immer im Kreis herum. Der Durchmesser wird dabei stetig verringert, bis die Kuppel oben geschlossen ist und der letzte Block oben eingesetzt werden kann. Nach Fertigstellung wird der Eingangsbereich, genauer: das Eingangsloch, als Windund Kältefang gegraben und mit Schneeblöcken überwölbt. Wichtig: Die Schlafplätze müssen höher als der Eingangsbereich liegen, wegen der nach oben steigenden Warmluft werden dort dann sogar Plusgrade erreicht. Mollig warm darf es im Iglu allerdings gar nicht werden, sonst tropft schmelzender Schnee. Ihr Draht zur Deutschen Annington Deutsche Annington Ost GmbH Hannoversche Str Berlin Tel Reparatur-Hotline Deutsche Annington Ruhr GmbH Bonsiepen Essen Tel Reparatur-Hotline Deutsche Annington Süd-West GmbH Ludwigstraße Frankfurt/Main Tel Reparatur-Hotline Deutsche Annington Nord GmbH Sophienblatt Kiel Tel Reparatur-Hotline Deutsche Annington Rheinland GmbH Merowingerstraße Düsseldorf Tel Reparatur-Hotline Deutsche Annington Süd GmbH Landsberger Straße München Tel Reparatur-Hotline Deutsche Annington Westfalen GmbH Hülshof Dortmund Tel Reparatur-Hotline

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Ich fühle mich wohl im BeWo! Mein Name ist Thomas Dieme. Ich bin 26 Jahre alt. Seit einigen Jahren bin

Mehr

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 2: Ich plane meinen Umzug! Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Wir planen unsere Unterstützung mit!

Wir planen unsere Unterstützung mit! Wir planen unsere Unterstützung mit! Informationen über den Integrierten Teil-Habe-Plan Hessen Ein Heft in leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt

Mehr

Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien

Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen stellt sich vor INHALT 3 Die Sicherheit eines leistungsfähigen Unternehmens Ein Unternehmen auf Wachstumskurs Bundesweit

Mehr

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen - Wittgenstein/ Olpe 1 Diese Information hat geschrieben: Arbeiterwohlfahrt Stephanie Schür Koblenzer

Mehr

Selbstbestimmt leben in Großenhain

Selbstbestimmt leben in Großenhain Selbstbestimmt leben in Großenhain > Ambulante Alten- und Krankenpflege > Tagespflege > Pflege-Wohngemeinschaft > Service-Wohnen Im Alter nehmen die Kräfte ab. Aber nicht das Recht auf Selbstbestimmung.

Mehr

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Newsletter September 2012. Liebe Freunde von "Hope for Kenyafamily", heute möchte ich Sie über folgende Themen informieren: 1.

Newsletter September 2012. Liebe Freunde von Hope for Kenyafamily, heute möchte ich Sie über folgende Themen informieren: 1. Newsletter September 2012 Liebe Freunde von "Hope for Kenyafamily", heute möchte ich Sie über folgende Themen informieren: 1. Patenschaften 2. Mitgliedschaft 3. Volontariat 4. Waisenhaus 5. Tierfarm 6.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich

Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich Nachbarschaftshilfe Stadt Zürich 1 Technischer Steckbrief Zielgruppe: Wohnbevölkerung der Stadt Zürich ab 15 Jahren Stichprobe: Total 500 Interviews Methode: Telefonische Befragung (CATI) Feldzeit: 5.

Mehr

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget mehr Selbstbestimmung, mehr Selbstständigkeit, mehr Selbstbewusstsein! Dieser Text soll den behinderten Menschen in Westfalen-Lippe,

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung

Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Verträge über Wohnen mit Pflege oder Betreuung Fragen und Antworten zum Gesetz Inhalt Seite 2 Einleitung... 4 Wofür ist das Gesetz gut?... 5 Für wen gilt das Gesetz?... 6 Wann gilt das Gesetz?... 7 Gibt

Mehr

Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr. Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden

Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr. Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden Pflegehelden Pflege und Betreuung rund um die Uhr Einfach, Pflege von Herzen. Für ein besseres Leben. 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. zuverlässig und bewährt. Pflege zuhause: Die bessere

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Darum geht es: In diesem Heft finden Sie Informationen darüber, was passiert, wenn Sie älter werden. Dieses Heft ist aber nicht nur für alte Menschen.

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Der Kursleiter schreibt auf ein Flipchart gesetzliche Betreuung.

Der Kursleiter schreibt auf ein Flipchart gesetzliche Betreuung. 98 5. Einheit 5. Einheit: Betreuungsrecht a) Einstieg Der Kursleiter begrüßt die Teilnehmer. Gemeinsam wird an die letzte Kurseinheit erinnert. Der Kursleiter gibt einen kurzen Überblick über die heutige

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Personalberater und Headhunter

Personalberater und Headhunter Personalberater und Headhunter Werden Sie manchmal von Personalberatern am Arbeitsplatz angerufen? Sind Sie sicher, dass Sie richtig reagieren, um bei der perfekten Job-Chance auch zum Zuge zu kommen?

Mehr

Kanton St.Gallen Amt für Soziales. Kantonaler Bericht zum Gesetz für Menschen mit Behinderung. in leichter Sprache. Departement des Innern

Kanton St.Gallen Amt für Soziales. Kantonaler Bericht zum Gesetz für Menschen mit Behinderung. in leichter Sprache. Departement des Innern Kanton St.Gallen Amt für Soziales Kantonaler Bericht zum Gesetz für Menschen mit Behinderung in leichter Sprache Departement des Innern Herausgeber Kanton St.Gallen Departement des Innern Amt für Soziales

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

«Seniorinnen und Senioren in der Schule»

«Seniorinnen und Senioren in der Schule» «Seniorinnen und Senioren in der Schule» Dialog der Generationen Ein gemeinsames Angebot der Pro Senectute Kanton Zürich und des Schul- und Sportdepartements der Stadt Zürich Schulamt Geduld haben Zeit

Mehr

Angebote und Zusatzleistungen

Angebote und Zusatzleistungen Ambulanter Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«Angebote und Zusatzleistungen Pflege und Hauswirtschaft 1 Vorwort Der Ambulante Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«möchte Sie durch vielfältige

Mehr

Checkliste Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz

Checkliste Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz Checkliste Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz Die Checkliste soll Sie bei der Auswahl einer Wohngemeinschaft (WG) für Menschen mit einer Demenzerkrankung unterstützen. Mit ihrer Hilfe können Sie

Mehr

Diesen Text soll jeder leicht lesen können. Deswegen haben wir darauf verzichtet, immer die weibliche und männliche Form gleichzeitig zu verwenden.

Diesen Text soll jeder leicht lesen können. Deswegen haben wir darauf verzichtet, immer die weibliche und männliche Form gleichzeitig zu verwenden. Diesen Text soll jeder leicht lesen können. Deswegen haben wir darauf verzichtet, immer die weibliche und männliche Form gleichzeitig zu verwenden. Vorwort Menschen mit Behinderungen sind Experten in eigener

Mehr

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden?

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden? Tätigkeitsbericht der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen 2012 / 2013 / 2014 Inhalt 1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? Seite 2 2. Was

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Gute Beispiele. für selbstbestimmtes Leben. von Menschen mit Behinderung. Projekte zum Thema Wohnen:

Gute Beispiele. für selbstbestimmtes Leben. von Menschen mit Behinderung. Projekte zum Thema Wohnen: Gute Beispiele für selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung Projekte zum Thema Wohnen: 1. Ifs Fundament Wohnen und Leben in Eigenständigkeit 2. IGLU = Inklusive Wohngemeinschaft Ludwigshafen

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Kind sein. Trotz Diabetes. Eine tolle Idee.

Kind sein. Trotz Diabetes. Eine tolle Idee. IM INTERVIEW: EINE DIANIÑO NANNY Kind sein. Trotz Diabetes. Eine tolle Idee. Es gibt Momente, die das Leben einer Familie auf einen Schlag für immer verändern. So ein Moment ist Diagnose Diabetes. Nichts

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Unsere Ideen für Bremen!

Unsere Ideen für Bremen! Wahlprogramm Ganz klar Grün Unsere Ideen für Bremen! In leichter Sprache. Die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat diesen Text geschrieben. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Adresse: Schlachte 19/20 28195 Bremen Telefon:

Mehr

AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE

AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE Unsere Tipps für Sie. Qualifizierte Hilfe für Ihren Haushalt. Willkommen bei Betreut.de! Sie sind beruflich stark eingebunden, haben gerade Nachwuchs bekommen oder

Mehr

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020

>Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 >Studie: Wohnen heute und im Jahr 2020 Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Wohnsituation und welche Ansprüche haben sie für die Zukunft? comdirect bank AG Juni 2010 > Inhaltsverzeichnis 3 Die Studienergebnisse

Mehr

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Leitbild für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Unser Leitbild Was wir erreichen wollen und was uns dabei wichtig ist! Einleitung Was ist ein Leitbild? Jede Firma hat ein Leitbild. Im Leitbild

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW

Leit-Faden Beteiligung verändert. Leichte Sprache. Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Dr. Katrin Grüber Claudia Niehoff IMEW Impressum Leit-Faden Beteiligung verändert Leichte Sprache Wer hat den Text geschrieben? Dr. Katrin Grüber hat den

Mehr

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG 81476 München Details externe Objnr Objektart Objekttyp Nutzungsart Vermarktungsart Außen-Provision Forstenried-2M1302-1 Wohnung Etagenwohnung

Mehr

Dennis kann sich nur noch wenig bewegen, seit er einen Unfall hatte. Das ist nun 10 Jahre her.

Dennis kann sich nur noch wenig bewegen, seit er einen Unfall hatte. Das ist nun 10 Jahre her. Dennis kann alles machen Dieser Text ist über Dennis Winkens. Dennis ist 27 Jahre alt. Dennis kann seinen Körper nicht mehr bewegen. Dennis kann nur noch seinen Kopf bewegen. Das heißt dann auch: Dennis

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

kompetent, flexibel, gemeinnützig

kompetent, flexibel, gemeinnützig kompetent, flexibel, gemeinnützig Eine Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werks Hamburg Zuhause umsorgt werden Wir pflegen Menschen, die trotz Alter, Krankheit oder Behinderung weiterhin in ihrer Wohnung

Mehr

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1

Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Catherina Lange, Heimbeiräte und Werkstatträte-Tagung, November 2013 1 Darum geht es heute: Was ist das Persönliche Geld? Was kann man damit alles machen? Wie hoch ist es? Wo kann man das Persönliche Geld

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Bundesministerin von der Leyen besucht die Laurens Spethmann Holding

Bundesministerin von der Leyen besucht die Laurens Spethmann Holding Bundesministerin von der Leyen besucht die Laurens Spethmann Holding Ministerbesuch am Logistikstandort der Laurens Spethmann Holding (LSH) in Buchholz bei ihren Tochtergesellschaften OTG Zukunft durch

Mehr

Vermieten ohne Kaution kann so sicher sein...

Vermieten ohne Kaution kann so sicher sein... Die Mietkaution für mehr Freiheit Vermieten ohne Kaution kann so sicher sein... der starke Mietpartner Die Kautionsbürgschaft von EuroKaution Mit EuroKaution spare ich eine Menge bietet privaten und gewerblichen

Mehr

Mehr als Pflege Ihr Plus! Serviceangebote

Mehr als Pflege Ihr Plus! Serviceangebote Mehr als Pflege Ihr Plus! Serviceangebote gültig ab Juli 2015 1 Die Leistungsbeschreibungen der Kranken- und Pflegekassen decken einen Teil der erforderlichen Hilfen ab. Beide Versicherungen kennen aber

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien BERUFSAUSSTIEG ALS CHANCE Bevor ihr euch das Video anschaut, löst bitte folgende Aufgabe. 1. Die folgenden Formulierungen haben alle etwas mit den Themen Arbeit und Beruf zu tun. Welche sind positiv, welche

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren

Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Betreuung von blinden und sehbehinderten Seniorinnen und Senioren Die Hausgemeinschaften sind auf die besonderen Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen eingestellt. Unabhängig davon, wie lange

Mehr

Umziehen kann teuer sein,

Umziehen kann teuer sein, Die Mietkaution für mehr Freiheit Umziehen kann teuer sein, sparen Sie sich die Mietkaution! www.eurokaution.de der starke Mietpartner Die Kautionsbürgschaft von Mit habe ich mein Geld bietet Ihnen als

Mehr

meet smart und effizient

meet smart und effizient Deutschland Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz T: +49 (0)030 2389-0, F: +49 (0)030 2389-4305 berlin.hotel@rezidorparkinn.com parkinn.com/hotel-berlin Park Inn by Radisson Berlin City West T: +49

Mehr

Erfahrungsbericht Türkei

Erfahrungsbericht Türkei Erfahrungsbericht Türkei Ich besuchte vom Oktober 2010 bis April 2011 das Bildungswerk Kreuzberg (BWK). Im BWK wurden wir auf den Einstellungstest und das Bewerbungsgespräch im öffentlichen Dienst vorbereitet.

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Umziehen kann teuer sein,

Umziehen kann teuer sein, Die Mietkaution für mehr Freiheit Umziehen kann teuer sein, sparen Sie sich die Mietkaution! www.eurokaution.de der starke Mietpartner Die Kautionsbürgschaft von Mit habe ich mein Geld bietet Ihnen als

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Inhalt Einleitung 2 Teil 1: Das macht die gesetzliche Unfall-Versicherung 3 Teil 2: Warum gibt es den Aktions-Plan? 5 Teil 3: Deshalb hat die gesetzliche

Mehr

Gaming I Kids I Print I Pure 3D. Mediadaten 2015 Pure 3D

Gaming I Kids I Print I Pure 3D. Mediadaten 2015 Pure 3D Gaming I Kids I Print I Pure 3D Mediadaten 2015 Pure 3D Werkmeister & Company GmbH Hauptstraße 23 D-91054 Erlangen Tel.: +49 (0) 9131-61 361-0 Fax: +49 (0) 9131-61 361-10 www.werkco.de info@werkco.de Gültig

Mehr

Land-Haus in Caacupé Paraguay

Land-Haus in Caacupé Paraguay Exposé Land-Haus in Caacupé Paraguay Gemütliches Land-Haus am Fuße des Berges Cerro Real Zu verkaufen oder vermieten in Caacupé (Paraguay) 1 Land-Haus in Paraguay Ein echtes Schnäppchen-Angebot: Land-Haus

Mehr

Mein Jahr in Südafrika!

Mein Jahr in Südafrika! Newsletter No 2 August 2012 Aktueller Stand - Vorbereitungen Oh ja :) irgendwie habe ich das Gefühl, dass die ganzen Vorbereitungen der letzten Wochen nicht enden. Wochen voller Arbeit. So ein Jahr im

Mehr

Mit Erfolg vereinbar. Beruf und Familie in der ECE. Fotografie: Jan van Holleben

Mit Erfolg vereinbar. Beruf und Familie in der ECE. Fotografie: Jan van Holleben Fotografie: Jan van Holleben Jan von Holleben ist deutscher Fotograf, Illustrator, Kunst- und Kinderbuchautor. Seit 2002 verzaubert er die Welt mit seinen Bildern, die ihre visuelle Kraft durch die scheinbare

Mehr

1 Ihre Bewerbung beim Wettbewerb 2012 Zuhause hat Zukunft Einsendeschluss: 15.04.2012

1 Ihre Bewerbung beim Wettbewerb 2012 Zuhause hat Zukunft Einsendeschluss: 15.04.2012 1 Bewerbungsformular 1. Kontaktdaten Bitte nennen Sie uns einen Hauptansprechpartner, mit dem wir während des Wettbewerbs in Verbindung treten können. Name, Vorname Klaassen, Ute Funktion Geschäftsführung

Mehr

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt

Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt Wohnglück mit Weitblick: Reihenhäuser Nickerner Höhe 2.Bauabschnitt 2 3 Wohneigentum für Menschen mit Weitblick. Unser kleines Wohnensemble aus modernen Reihenhäusern bietet neben der ausgesprochen guten

Mehr

Die Alternative zum Pflegeheim. pflegehelden. Häusliche Rundum-Betreuung mit Herz. Von Mensch zu Mensch. Von Pflegehelden.

Die Alternative zum Pflegeheim. pflegehelden. Häusliche Rundum-Betreuung mit Herz. Von Mensch zu Mensch. Von Pflegehelden. pflegehelden Die Alternative zum Pflegeheim Häusliche Rundum-Betreuung mit Herz Von Mensch zu Mensch. Von Pflegehelden. Unser Zuhause ist geprägt von zahlreichen Erinnerungen, die uns besonders im Alter

Mehr

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen.

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. 1. Kapitel: Das ist Deutschland Das ist Deutschland. Und das sind Deutschlands Nachbarn in Europa Wo wir leben. Ein Kompass zeigt die Himmelsrichtungen. Auf

Mehr

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten

Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Sie bekommen Ergänzungs leistungen? Dann ist dieses Merk blatt für Sie. Ein Merk blatt in Leichter Sprache Rück vergütung für Krankheits kosten und Behinderungs kosten Wann bekommen Sie Geld zurück? Dieser

Mehr

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland

Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause. Überall in Deutschland Betreuung und Pflege rund um die Uhr in Ihrem Zuhause Überall in Deutschland 2 3 Erfahrung seit 1986 Wo immer Sie in Deutschland betreut werden wollen mit uns haben Sie einen starken und zuverlässigen

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit.

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit. Nicaragua Nicaragua ist ein Land in Mittel-Amerika. Mittel-Amerika liegt zwischen Nord-Amerika und Süd-Amerika. Die Haupt-Stadt von Nicaragua heißt Managua. In Nicaragua leben ungefähr 6 Millionen Menschen.

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg (Name der Universität) Studiengang und -fach: Sozialökonomik In welchem

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Am liebsten zu Hause.

Am liebsten zu Hause. Mitten im Leben. W O H N E N I M A L T E R. Am liebsten zu Hause. S O P H I A steht für Soziale Personenbetreuung Hilfen im Alltag und ist ein neues Betreuungsangebot für Menschen, die auch mit eingeschränkter

Mehr

Umfrage zum zukünftigen Bedarf der Fällander Bevölkerung bezüglich Wohnen und Dienstleistungen im Alter

Umfrage zum zukünftigen Bedarf der Fällander Bevölkerung bezüglich Wohnen und Dienstleistungen im Alter Umfrage zum zukünftigen Bedarf der Fällander Bevölkerung bezüglich Wohnen und Dienstleistungen im Alter 1. Fragen zur aktuellen Lebenssituation Name, Vorname Strasse, Nr. PLZ, Ort Alter Geschlecht Anzahl

Mehr

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse?

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? 1 Zuerst zur Pflegekasse Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? Notdienste Notdienste Notdienste Wichtig! Ein formloses Schreiben genügt als Erstantrag Der Pflegebedürftige muss selbst unterzeichnen

Mehr

Umziehen kann teuer sein,

Umziehen kann teuer sein, Die Mietkaution für mehr Freiheit Umziehen kann teuer sein, sparen Sie sich die Mietkaution! www.eurokaution.de der starke Mietpartner Die Kautionsbürgschaft von EuroKaution bietet Ihnen als Mieter und

Mehr

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz Neue Angebote in der Pflege und Betreuung Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz 20 Jahre Mehr Leistungen und bessere Betreuung für Pflegebedürftige Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen erhalten

Mehr

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen.

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen. Wahlprüfsteine 2013 Aktuelle Themen, die bewegen leicht lesbar! Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung bringt sich auch im Wahljahr 2013 ein und fragte bei den Parteien ihre politische Positionen

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Helfen, wo die Not am größten ist!

Helfen, wo die Not am größten ist! www.care.at Helfen, wo die Not am größten ist! Eine Spende in meinem Testament gibt Menschen in Not Hoffnung auf eine bessere Zukunft. CARE-Pakete helfen weltweit! Vorwort Wir setzen uns für eine Welt

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten Seniorenwohnanlage in Karlsdorf-Neuthard Seniorenwohnanlage Am Baumgarten mit Seniorenhaus St. Elisabeth, Tagespflege, Betreutem Wohnen Behaglich leben und wohnen Am Baumgarten Die familiäre Seniorenwohnanlage

Mehr

analysieren. beraten. helfen. WELT DER VORTEILE

analysieren. beraten. helfen. WELT DER VORTEILE analysieren. beraten. helfen. WELT DER VORTEILE WELT DER VORTEILE IM EINKAUF LIEGT GEWINN Die ständig wachsende Zahl an bpa-mitgliedern ermöglicht es der bpa servicegesellschaft, für unterschiedlichste

Mehr

Jeder Mensch darf Kinder haben. Wir wollen Eltern werden. Wir werden Eltern. Wir sind Eltern. Welche Unterstützungs-Angebote gibt es für uns?

Jeder Mensch darf Kinder haben. Wir wollen Eltern werden. Wir werden Eltern. Wir sind Eltern. Welche Unterstützungs-Angebote gibt es für uns? Wir wollen Eltern werden Wir werden Eltern Wir sind Eltern Welche Unterstützungs-Angebote gibt es für uns? Jeder Mensch darf Kinder haben Alle Menschen können selbst über ihr Leben bestimmen. Ob sie Kinder

Mehr

In leichter Sprache Gewalt beim Pflegen und Betreuen Was Sie darüber wissen sollten

In leichter Sprache Gewalt beim Pflegen und Betreuen Was Sie darüber wissen sollten Bremer Forum gegen Gewalt in Pflege und Betreuung Wer sind wir? Wir sind Menschen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, weil sie beruflich, ehrenamtlich oder privat damit zu tun haben. Wir treffen uns

Mehr

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab):

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): Portfolio/Angebote Familie Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): 1. Vom Paar zur Familie 2. Eltern = Führungskräfte 3. Angemessen Grenzen setzen Beziehung

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

Von Quotenfrauen, der Generation Praktikum und dem Prinzip Hoffnung

Von Quotenfrauen, der Generation Praktikum und dem Prinzip Hoffnung Von Quotenfrauen, der Generation Praktikum und dem Prinzip Hoffnung Dokumentation des Fachtags zur Erwerbsarbeit von Frauen mit Behinderung vom 7. Dezember 2009 in Kassel Zusammenfassung in leichter Sprache

Mehr

Informationen für Sie Die Pflegeversicherung

Informationen für Sie Die Pflegeversicherung Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Sozialmedizinischer Dienst für Erwachsene Informationen für Sie Die Pflegeversicherung Türkischsprachige Informationen zur Pflegeversicherung Machen Sie sich schlau,

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr