L2-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ELEKTRONISCHEN HANDEL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "L2-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ELEKTRONISCHEN HANDEL"

Transkript

1 L2-GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ELEKTRONISCHEN HANDEL 1. Allgemeines (1) Die vorliegende Vereinbarung gilt, zusammen mit allen Anhängen und Begleitdokumenten (einschließlich des Schreibens, in dem Ihr Trading-Limit festgesetzt wird), in Ihrer jeweils gültigen Fassung (die Vereinbarung ) für die Bereitstellung der Software und Ihre Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, und bildet die Grundlage, auf der Sie über unser elektronisches Orderrouting-System und/oder das elektronische Orderrouting-System eines Dritten Informationen einsehen und Transaktionen eröffnen oder abschließen können. Die vorliegende Vereinbarung kann elektronisch und/oder gegebenenfalls in Papierform erstellt werden. Diese Vereinbarung gilt entweder durch Ihre Online- Bestätigung der Akzeptierung bei Ihrer Registrierung und/oder durch Ihr stillschweigendes Einverständnis durch das Abschließen von Transaktionen mit uns über unsere Plattform für direkten Marktzugang als von Ihnen akzeptiert. Sie sollten sich in Ihrem eigenen Interesse diese Vereinbarung in Ihrer jeweils gültigen Fassung aufmerksam durchlesen. (2) Sofern nicht anders mit uns in Schriftform vereinbart, eröffnen oder schließen Sie Transaktionen mit uns als Hauptauftraggeber ab. Wenn Sie diesen Vertrag in Vertreterfunktion mit uns abschließen, sichern Sie zu, dass Sie dazu im Namen des Hauptauftraggebers bzw. der Hauptauftraggeber, für die Sie als Vertreter handeln, befugt sind. Sie sichern zu und verpflichten sich, uns die Identität jedes Hauptauftraggebers, für den Sie als Vertreter handeln, auf Anfrage mitzuteilen, bevor Sie im Namen und Auftrag dieses Hauptauftraggebers Transaktionen abschließen können. Diese Zusicherungen gelten jedes Mal als wiederholt, wenn Sie auf die Plattform für direkten Marktzugang zugreifen oder diese nutzen. (3) Soweit eine Bestimmung oder Bestimmungen dieser Vereinbarung mit den Bestimmungen (i) der Ihnen (gegebenenfalls) von uns bereitgestellten Kundenvereinbarung für den Marginhandel oder (ii) der (gegebenenfalls) von uns bereitgestellten Bedingungen für die Marktgegenseite in Widerspruch stehen, gehen die Bestimmungen dieser Vereinbarung vor. Sie bestätigen und erkennen an, dass, mit Ausnahme der hier behandelten Sachverhalte, die geltenden Bestimmungen für die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und uns in der Kundenvereinbarung für den Marginhandel oder den Bedingungen für die Marktgegenseite in der zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Fassung näher bestimmt werden. 2. Software und Plattform für direkten Marktzugang (1) Unsere Software, einschließlich sämtlicher Computerprogramme (und ihrer Komponenten) sowie zugehöriger Dokumentation, die gemäß dieser Vereinbarung von uns zu liefern ist (die Software ), wird Ihnen zur Installation auf Ihrem Computer bereitgestellt. (2) Die durch uns erfolgende Bereitstellung und Ihre Nutzung der Software erfolgen auf der Grundlage, dass die Software, unserer Ansicht nach, die Funktionen und Leistungen erbringen wird, die für die Erfüllung einer Leistungspflicht im Rahmen dieser Vereinbarung angemessen und notwendig sind. (3) Die Software wird von uns in einer von uns von Zeit zu Zeit festgelegten Form bereitgestellt, die Bereitstellung erfolgt jedoch wahrscheinlich über einen Internetlink, über den Sie die Software auf Ihren Computer herunterladen können. Die Software kann von Ihnen auf einen oder mehreren Computer heruntergeladen werden, doch keinesfalls sind Sie oder ein anderer Benutzer befugt, sich auf der Plattform für direkten Marktzugang gleichzeitig bei mehr als einem Computer anzumelden. (4) Sie bestätigen und erkennen den elektronischen Charakter der Plattform für direkten Marktzugang und das damit verbundene Risiko an, dass Mitteilungen auf elektronischem Weg aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, Ihren eigentlichen Bestimmungsort unter Umständen nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt als dem beabsichtigten erreichen. (5) Wir haben sämtliche angemessenen Maßnahmen vorgenommen, um die Genauigkeit sämtlicher Sachinformationen auf der Plattform für direkten Marktzugang und/oder einer oder jeder unserer Webseite(n) zu gewährleisten. Ungeachtet dessen erkennen Sie an, dass Informationen dieser Art auch von Dritten zusammengetragene Informationen enthalten können und in jedem Fall ständigen Änderungen unterliegen. Ihr Vertrauen auf die Richtigkeit solcher Informationen erfolgt auf Ihr alleiniges Risiko und wir übernehmen gemäß Bestimmung 11(5) keinerlei Haftung für Verluste (einschließlich insbesondere Gewinnverlust oder nicht erfolgte Verlustvermeidung), die daraus entstanden sind, dass Sie sich auf die Richtigkeit der Informationen verlassen haben. (6) Sie bestätigen und erkennen bei der Abgabe eines Angebots über die Plattform für direkten Marktzugang an, (a) dass ein derartiges Angebot unwiderruflich ist und wir keineswegs dazu verpflichtet sind, Schritte zur Ablehnung dieses Angebots zu unternehmen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist; (b) sofern nichts anders angegeben oder zum Zeitpunkt, zu dem Ihr Angebot eingeht, vereinbart, sind wir durch ein solches Angebot in keiner Weise verpflichtet, diese Order innerhalb einer bestimmten Zeit oder überhaupt auszuführen. (7) Sollte es uns aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, Ihr Angebot über die Plattform für direkten Marktzugang anzunehmen, können wir Ihnen, ohne Verpflichtung unsererseits, Informationen bereitstellen, in denen Sie darauf hingewiesen werden, dass Ihr Angebot auf alternativem Wege telefonisch durchgeführt werden kann, und wir können Sie darüber unterrichten. (8) Sofern nicht anders angegeben oder vereinbart, sind sämtliche auf der Plattform für direkten Marktzugang oder an anderer Stelle in unserem Auftrag angezeigten Preise zum jeweiligen Zeitpunkt Richtpreise und beruhen auf Daten, die ständigen Änderungen unterliegen. Der Ausführungspreis ist der Preis, der Ihnen auf der ausgestellten Bestätigung (unabhängig davon, ob es sich dabei um eine auf dem Bildschirm angezeigte oder anderweitige Bestätigung handelt; davon ausgenommen sind jedoch Bestätigungen, bei denen es sich ausdrücklich um vorläufige Bestätigungen handelt) bestätigt wird, nachdem Ihre Order ausgeführt wurde, und dieser Preis kann in bestimmten Fällen von dem auf dem Bildschirm zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe angegebenen Preis abweichen. (9) Die Kennzeichnung oder Nutzung von Produkten, Leistungen, Webseiten oder Netzwerken Dritter bedeutet nicht, dass dadurch diese Produkte, Leistungen, Webseiten oder Netzwerke zu Eigen gemacht werden. Wir können Ihnen den Zugriff auf Webseiten und Netzwerke, die per Hypertext oder andere Links von anderen Personen außer von uns oder den mit uns verbundenen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, gestatten. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung hinsichtlich von Material auf Webseiten oder Netzwerken, auf die wir keinen direkten Einfluss haben. Sie bestätigen und erkennen an, dass es durch Ihren Zugriff auf solche andere Webseiten oder Netzwerke mittels eines solchen Link erforderlich werden kann, dass wir dem Betreiber dieser Webseite bzw. des Netzwerks bestimmte Angaben über Sie übermitteln müssen. (10) Es obliegt Ihnen, sicherzustellen: (a) dass sämtliche Benutzer (wie von uns gegebenenfalls nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit, mündlich oder in Schriftform, angegeben) angemessen ausgebildet oder geschult wurden und zu jeder Zeit dazu qualifiziert und autorisiert sind, über die Plattform für direkten Marktzugang zu handeln, und befugt sind, Transaktionen zu eröffnen oder abzuschließen; und (b) dass Sie die mündlichen Anweisungen, die Sie hinsichtlich der verantwortungsvollen und befugten Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang von uns erhalten haben, an sämtliche Benutzer weiterleiten; und (c) dass sämtliche Benutzer sich regelmäßig mit schriftlichen Anweisungen vertraut machen, die die Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang betreffen. (11) Wir sind in keiner Weise verpflichtet, hinsichtlich Ihrer Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang oder hinsichtlich der Nutzung oder Installation einer für die Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang erforderlichen Software für die Schulung oder Bereitstellung von Unterstützung für Sie oder Ihre Benutzer zu sorgen. Sollten wir, nach eigenem Ermessen, beschließen, Schulung oder Unterstützung (z.b. einschließlich der Bereitstellung eines Benutzerhandbuchs oder des Zugriffs auf eine Marktsimulation) bereitzustellen, erfolgt eine solche Schulung oder Unterstützung auf Ihr eigenes Risiko und wir sind Ihnen gegenüber nicht haftbar, falls Ihnen Verluste entstehen, und zwar unabhängig davon, ob diese, direkt oder indirekt, aus einem Vertrag, einer unerlaubten Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) in Zusammenhang mit einer solchen Schulung entstehen.

2 3. Zugang zur Plattform für direkten Marktzugang und Vertragsbeendigung (1) Für die Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang durch Sie sowie durch sämtliche Benutzer gelten die Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung. (2) Die Zusendung Ihrer Benutzerbestätigung, die Bereitstellung der Software sowie die Erteilung der Erlaubnis zur Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang erfolgt durch uns: (a) sobald wir Ihre elektronische Bestätigung und Akzeptierung der vorliegenden Vereinbarungen und aller anderen angegebenen Bedingungen und Bestimmungen erhalten haben; und (b) sobald Ihr Benutzername und Ihr Passwort festgelegt wurden; und (c) sobald wir annehmbare unterzeichnete Ausfertigungen aller erforderlichen Unterlagen erhalten haben, insbesondere einschließlich Vereinbarungen, die an einer Börse, deren Daten im Rahmen der Plattform für direkten Marktzugang übermittelt werden können, erforderlich sind. (3) Sie erkennen an und akzeptieren, dass jeglicher Zugriff auf sowie jegliche Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang (ob ganz oder teilweise) in manchen Ländern kraft gesetzlicher Bestimmungen oder anderer Rechtsvorschriften nur beschränkt erlaubt oder sogar untersagt ist. Sie bestätigen und akzeptieren, dass wir Ihnen keine Auskunft über derartige Beschränkungen und Verbote erteilen können. Sie bestätigen, dass Sie und alle in Ihrem Auftrag handelnden Benutzer sich jederzeit über derartige Gesetze und Rechtsvorschriften informieren, laufend damit vertraut sind und sich daran halten. (4) Wir bemühen uns nach besten Kräften, dafür zu sorgen, dass während der üblichen Geschäftszeiten der jeweiligen Börse jederzeit auf die Plattform für direkten Marktzugang zugegriffen werden und Angebote abgegeben (jedoch nicht zwingend akzeptiert oder ausgeführt) werden können, jedoch übernehmen wir gemäß Bestimmung 11(5) keine Haftung für Verluste, die daraus entstehen, dass infolge eines Fehlers, Versagens oder einer anderen Funktionsstörung, aus welchen Gründen auch immer solche Fehler, Ausfälle oder Funktionsstörungen auftreten, nicht auf die Plattform für direkten Marktzugang zugegriffen werden kann. (5) Vorbehaltlich der allgemeinen Gültigkeit der obenstehenden Bestimmung 3(4) und gemäß Bestimmung 11 (5) übernehmen wir weder für zusätzliche Transaktionskosten oder andere Ausgaben aus andernorts vorgenommenen Transaktionen noch für Verluste aus Kursschwankungen oder anderweitige Verluste, die Ihnen während des Zeitraums entstehen, in dem die Plattform für direkten Marktzugang nicht erreicht werden kann. (6) Wir sind berechtigt, aus folgenden Gründen die Plattform für direkten Marktzugang jederzeit ganz oder teilweise zu sperren, vorübergehend oder auf Dauer einzustellen oder die vorliegende Vereinbarung außerordentlich zu kündigen: (a) bei einer durch Sie erfolgten Verletzung einer Bestimmung aus dieser Vereinbarung oder aus einer anderen mit uns oder einem mit uns verbundenen Unternehmen getroffenen Vereinbarung (einschließlich FX-Vereinbarungen) und/oder wenn wir Grund zur Annahme haben oder aus zuverlässiger Quelle darüber unterrichtet wurden, dass Sie gegen die geltenden Vorschriften verstoßen haben; und/oder (b) wenn wir Grund zur Annahme haben, dass dies in Ihrem oder unserem eigenen Interesse wäre; und/oder (c) wenn wir aufgrund folgender Umstände keinen elektronischen Zugriff ermöglichen können: (i) Löschungen, Defekte oder Störungen an Netzwerken, Kommunikations- oder Computersystemen, die unser Eigentum bzw. das Eigentum Dritter sind oder von uns bzw. Dritten betrieben werden; und/oder (ii) Löschungen, Defekte oder Störungen an Netzwerken, Kommunikations- oder Computersystemen, deren Eigentümer Sie sind; und/oder (iii) Löschungen, Defekte oder Störungen unserer Netzwerkverbindung mit einer Börse. (7) Wir sind berechtigt, diese Vereinbarung jederzeit und aus beliebigem Grund unter Einhaltung einer 7-tägigen Frist zu beenden. 4. Wartung, Änderungen und Aktualisierungen (1) Sie selbst sind dafür verantwortlich, für sämtliche Ausrüstung und Netzwerkdienste zu sorgen, die für den elektronischen Handel bei uns über die Plattform für direkten Marktzugang nötig sind. Sie sind dafür verantwortlich, hinsichtlich der Installation unserer Software sicherzustellen, dass unsere Software mit Ihrem System kompatibel ist; aus Gründen der Klarheit gelten für das Herunterladen unserer Software die Bestimmungen in Klausel 6 und Klausel 11. (2) Sie sind für sämtliche Wartungs- und Supportdienste verantwortlich, die Sie benötigen, um auf die Plattform für direkten Marktzugang zugreifen zu können, dies gilt jedoch nicht für Wartungs- und Supportdienste im Zusammenhang mit der Software. (3) Sie führen gegebenenfalls alle Tests durch und stellen uns alle Informationen zur Verfügung, die wir in angemessenem Rahmen als erforderlich betrachten, um festzustellen, ob der Zugriff auf die Plattform für direkten Marktzugang korrekt funktioniert. (4) Wir behalten uns das Recht vor, sämtliche von uns als angemessen erachteten Änderungen, Verbesserungen oder Ergänzungen an der Plattform für direkten Marktzugang oder Teilen davon vorzunehmen. Sie erhalten von uns, wie alle anderen Benutzer, eine Benachrichtigung über derartige Änderungen, Verbesserungen oder Ergänzungen. (5) Sie erklären sich mit allen Aktualisierungen oder Änderungen und/oder Ergänzungen an unserer Software einverstanden, die wir hinsichtlich der Plattform für direkten Marktzugang als angemessen oder notwendig erachten. Aus Gründen der Klarheit wird Ihnen die jeweils aktuelle Version/Iteration unserer Software gemäß der Geltenden Vorschriften spätestens zu dem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt, zu dem sie auch anderen Kunden in der Regel zur Verfügung gestellt wird. (6) Sie sind selbst für die Kosten, Installation und/oder die sachgemäße und regelmäßige Nutzung eines modernen Programms zur Virenerkennung und/oder Virenscan verantwortlich Sollten Sie auf Materialfehler, Funktionsstörungen oder Viren aufmerksam werden, die die Software und/ oder die Plattform für direkten Marktzugang beeinträchtigen, haben Sie uns unverzüglich über derartige Materialfehler, Funktionsstörungen oder Viren zu benachrichtigen und die Software und die Plattform für direkten Marktzugang nicht zu nutzen, bis Sie von uns die Genehmigung zur erneuten Nutzung erhalten. 5. Benutzerberechtigungen (1) Wenn Sie ein Konto als Privatperson haben, das Sie selbst zur Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang verwenden, bestätigen und akzeptieren Sie, dass Sie gemäß dieser Vereinbarung der alleinige berechtigte Benutzer sind und es Ihnen ausdrücklich untersagt ist, Ihre Benutzerangaben offen zu legen oder Dritten die Befugnis zu erteilen, Ihre Benutzerangaben zu verwenden. (2) Wenn Sie ein Firmenkonto haben und/oder an die Bedingungen für die Marktgegenseite gebunden sind, erteilen Sie hiermit jedem Benutzer ausdrücklich die Befugnis, beim Zugriff und/oder der Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang in Ihrem Namen und Auftrag zu handeln. (3) Wenn Sie ein Firmenkonto haben und/oder an die Bedingungen für die Marktgegenseite gebunden sind, haben Sie dafür zu sorgen, dass jeder Benutzer mit dieser Vereinbarung und sämtlichen relevanten Bestimmungen und/oder Anweisungen hinsichtlich der Bedienung der Software und/oder der Plattform für direkten Marktzugang vertraut ist und diese einhält. (4) Wenn Sie ein Firmenkonto haben und/oder an die Bedingungen für die Marktgegenseite gebunden sind, erteilen Sie hiermit jedem Benutzer ausdrücklich die Befugnis, in Ihrem Auftrag Informationen über die Plattform für direkten Marktzugang zu empfangen und Änderungen an dieser Vereinbarung und sämtlichen anderen relevanten Nutzungsbestimmungen zu akzeptieren. Eine Einwilligung bzw. Akzeptierung durch einen Benutzer gilt als Einwilligung bzw. Akzeptierung durch sämtliche Benutzer, einschließlich Sie selbst. (5) Sie akzeptieren und bestätigen, dass jede Person, die auf die Plattform für direkten Marktzugang zugreift (unabhängig davon, ob es sich bei dieser Person um einen ordnungsgemäß berechtigten Benutzer handelt), unsererseits als befugt gilt, in Ihrem Auftrag Transaktionen zu eröffnen oder abzuschließen und/oder (gegebenenfalls) andere Angebote zu machen oder Mitteilungen zu erteilen, und Sie erklären sich mit sämtlichen derartigen Angeboten, Transaktionen und Mitteilungen einverstanden. Derartige Angebote und Mitteilungen dienen uns als Handlungsgrundlage und wir sind an derartig eröffnete oder abgeschlossene Transaktionen gebunden, sind jedoch nicht verpflichtet, von Ihnen oder einem Benutzer weitere schriftliche oder anderweitige Bestätigungen einzuholen, auch dann nicht, wenn die Angebote oder Mitteilungen nicht von Ihnen oder einem Benutzer erteilt oder (gegebenenfalls) autorisiert wurden. Unbeschadet der vorstehenden Bestimmungen können wir es, nach unserem alleinigen Ermessen und ohne dazu verpflichtet zu sein, verweigern, ein Angebot, eine Mitteilung oder eine Transaktion als Handlungsgrundlage zu betrachten, auszuführen oder ihr zuzustimmen, sofern wir im guten Glauben sind, dass die Befugniserteilung für ein solches Angebot, eine solche Mitteilung oder Transaktion nicht rechtsgültig erfolgte oder wir eine von Ihnen oder einem Benutzer gemäß Bestimmung 5(6) 2

3 eine Benachrichtigung erhalten haben, jedoch nicht ausreichend Zeit bleibt, um dementsprechende Handlungen vorzunehmen. Es kann auch sein, dass wir Ihre schriftliche oder mündliche Bestätigung eines bestimmten Angebots oder einer bestimmten Mitteilung von Ihnen verlangen, wenn dieses Angebot bzw. diese Mitteilung unserer Meinung nach nicht korrekt, nicht vollständig oder nicht durchführbar ist. (6) Sie verpflichten sich, sicherzustellen, dass Sie und, gegebenenfalls jeder Benutzer, den Benutzernamen und das Passwort vertraulich behandeln und Sie keiner anderen Person zugänglich machen. (7) Um zu vermeiden, dass diese Daten versehentlich bekannt werden, werden weder Benutzername noch Passwort in irgendeiner Form, in der diese Daten durch andere Personen benutzt werden könnten, aufgezeichnet. Wenn Sie vermuten oder feststellen, dass eine unbefugte Person Zugriff auf oder Kenntnis des Benutzernamens und/oder Passworts erhalten hat, haben Sie uns darüber unverzüglich, eindeutig und unmissverständlich darüber in Kenntnis zu setzen (und eine solche Benachrichtigung ist in Schriftform zu bestätigen.) Der Zugriff auf die Plattform für direkten Marktzugang durch solche Benutzer kann gesperrt werden, bis ein neuer Benutzername und ein neues Passwort erstellt wurden. 6. Rechte und Genehmigungen (1) Sie nutzen die Plattform für direkten Marktzugang und unsere Software ausschließlich für Ihren eigenen Gebrauch und/oder interne wirtschaftliche und Geschäftszwecke sowie gegebenenfalls ausschließlich für den elektronischen Zugang zum Transaktionshandel mit uns, und Sie verpflichten sich, weder die Plattform für direkten Marktzugang noch unsere Software im Auftrag Dritter ohne unser im Voraus erteiltes schriftliches Einverständnis zu nutzen. (2) Wir und/oder (gegebenenfalls) unsere Lizenzgeber behalten die geistigen Eigentumsrechte an sämtlichen Bestandteilen der Software und sämtlichen Bestandteilen von Software und Datenbanken in der Plattform für direkten Marktzugang und es gehen in keinem Fall weitere Rechte oder Anteile an solchen Bestandteilen an Sie über als denen, die laut dieser Vereinbarung vorgesehen sind. (3) Sie dürfen die Software und jede in der Plattform für direkten Marktzugang enthaltene Software oder Datenbank nur benutzen, soweit dies für die Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang gemäß dieser Vereinbarung erforderlich ist. Bei der Lizenz handelt es sich um eine persönliche, einfache, nicht übertragbare Lizenz, die ausläuft, sobald diese Vereinbarung aus beliebigem Grund beendet wird. Insbesondere ist es Ihnen untersagt: (a) derartige Software oder Datenbanken für andere Zwecke als für den Zugriff auf und Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang zu nutzen; (b) die Plattform für direkten Marktzugang oder unsere Software, ganz oder teilweise, direkt oder indirekt an Dritte zu verkaufen, zu verleasen, weiter zu lizenzieren, zu speichern, neu zu übertragen, zu verbreiten oder zur Verfügung zu stellen. (c) Kopien der Software anzufertigen, sofern dies nicht ausdrücklich gesetzlich oder von uns in Schriftform gestattet wird, oder diese zu irgendeinem Teil einer anderen Person zu verkaufen, zu übertragen, in Rechnung zu stellen, zu verleasen, weiter zu lizenzieren oder anderweitig abzutreten; (d) die Software in einer Weise zu nutzen, die nicht mit der üblichen Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang in Zusammenhang steht; (e) Werke aus jeglichen Inhalten der Plattform für direkten Marktzugang zu kopieren, zu vervielfältigen, zu verbreiten oder zu bearbeiten; und (f) die Software und andere Technologien von uns rückzuentwickeln, zu dekompilieren, disassemblieren oder zu überarbeiten oder dies zu versuchen. (4) Wenn wir Ihnen Ausstattung in Verbindung mit der Plattform für direkten Marktzugang zur Verfügung stellen, gilt: (a) die Ausstattung bleibt unser Eigentum; (b) Sie haften für Schäden an derartiger Ausstattung, die nicht durch übliche Abnutzungserscheinungen oder durch unser Verschulden, vorsätzliche Pflichtverletzung oder Fahrlässigkeit unsererseits entstanden sind; (c) wir sind für die Wartung der Ausstattung verantwortlich, jedoch übernehmen Sie die Kosten einer derartigen Wartung, sofern die Wartung durch Ihre Handlungen oder Unterlassungen nötig wurde; und (d) Sie händigen uns bei Beendigung dieser Vereinbarung sämtliche Ausstattung gemäß der durch uns erteilten angemessenen Anweisungen wieder aus. (5) Sofern Sie eine schriftliche Bestätigung bezahlt und/oder von uns erhalten haben, die besagt, dass Ihnen eine Unterlizenz für bestimmte Angaben über eine Börse, die ausschließlich der Nutzung durch Ihre Person dienen, erteilt wurde, bestätigen und akzeptieren Sie, dass einige von uns lizenzierte Daten für eine bestimmte Anzahl paralleler Benutzer gelten und dass die Benutzer im Falle einer Übernachfrage nach solchen Daten entweder keinen Zugriff auf die Plattform für direkten Marktzugang erhalten oder automatisch abgemeldet werden, wenn sie nach einem gewissen inaktiven Zeitraum noch dieselben Daten verwenden. Die Dauer dieser Inaktivitätsphase, nach der dies erfolgt, liegt in unserem eigenen Ermessen, beträgt jedoch höchstens eine Minute. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung bei nicht erfolgreichen Anmeldeversuchen oder automatischem Abmelden von der Plattform für direkten Marktzugang. 7. Überprüfung von Transaktionsaufträgen vor ihrer Ausführung (1) Eine Transaktion, die über die Plattform für direkten Marktzugang getätigt wird, erfolgt gemäß den Bestimmungen (i) der Kundenvereinbarung für den Marginhandel oder (ii) der Bedingungen für die Marktgegenseite, die von uns gegebenenfalls zur Verfügung gestellt werden, und wird eingeleitet, sobald Sie ein Angebot zur Eröffnung oder zum Abschluss einer Transaktion in der von uns genannten oder einer von Ihnen bestimmten Höhe abgeben. Der auf der Plattform für direkten Marktzugang genannte Preis bezieht sich nur auf das jeweilige Derivate-Produkt, und Sie erwerben infolge einer von uns akzeptierten oder durchgeführten Derivate-Transaktion keinerlei Ansprüche auf oder Rechte oder Anteile an dem zugrunde liegenden Basiswert oder Wertpapier. Die Angabe eines Preises durch uns stellt kein Angebot zur Eröffnung oder zum Abschluss einer Transaktion in dieser Höhe dar. (2) Sofern Ihr Angebot nicht automatisch zurückgewiesen wird, gilt die Transaktion als eröffnet bzw. abgeschlossen, sobald unser Sicherungsgeschäft veranlasst wurde oder wir Ihnen eine Bestätigung über die Eröffnung bzw. den Abschluss der Transaktion zusenden, je nachdem, was zuerst eintrifft. (3) Falls wir Ihnen eine Bestätigung gemäß Bestimmung 7(2) zukommen lassen, da wir damit rechnen, über einen entsprechenden Kontrakt an der Börse einen Hedge mit Bezug auf die Transaktion abschließen zu können und uns dies später aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht möglich ist, kann die Transaktion nach unserer Wahl rückgängig gemacht werden. 8. Fehlerhafte oder irrtümlich erteilte Aufträge (1) Sie erkennen an, dass wir, sollte ein Angebot fehlerhaft oder irrtümlich durch den Benutzer erteilt und der diesbezügliche Auftrag noch nicht ausgeführt worden sein, nach eigenem Ermessen, ausschließlich Anweisungen zur Streichung des Angebots akzeptieren, die von diesem Benutzer erteilt wurden. Sie bestätigen, dass ein Angebot, sobald es uns vorliegt, nur insoweit storniert (und der Auftrag gelöscht) werden kann, als der Auftrag nicht bereits ausgeführt wurde. (2) Falls Sie ein fehlerhaftes oder irrtümlich erteiltes Angebot zur Eröffnung oder zum Abschluss einer Transaktion abgeben und wir die Transaktion eröffnen oder abschließen, erklären Sie sich mit dem Transaktionsvolumen und dem Börsenkurs, zu dem die Transaktion eröffnet oder abgeschlossen wird, einverstanden. Wenn es zu unserem Schutz oder aus Gründen der Marktintegrität im Zusammenhang mit einer von uns eröffneten oder abgeschlossenen Transaktion (nach unserer Wahl und unserem Ermessen) erforderlich oder angemessen erscheint, die durch uns eröffnete bzw. abgeschlossene Transaktion und Hedges wieder rückgängig zu machen, erklären Sie sich damit einverstanden, vollständig mit uns und, soweit erforderlich, mit der jeweiligen Börse und/oder den jeweiligen Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten. Sie erklären sich damit einverstanden, uns in vollem Umfang gegen jedwede Verwaltungs- und Bearbeitungskosten, die bei der Änderung der Hedging-Position an der Börse entstehen, schadlos zu halten, falls wir versuchen, eine Transaktion und Hedge (ganz oder teilweise) rückgängig zu machen, oder eine Transaktion mit Hedge (ganz oder teilweise) rückgängig gemacht wird. 9. Eingang eines Transaktionsauftrags: Bestätigungen und Streitigkeiten (1) Wir sind für die Ausführung von Aufträgen nur in solchen Fällen verantwortlich, in denen Ihnen eine von uns erstellte Benachrichtigung zugeschickt wurde, in der Ihnen mitgeteilt wird, dass Ihr Angebot bei uns eingegangen ist. Sie tragen die Kosten für jedes Angebot, für das Sie keinen Zuschlag erhalten oder dessen Übertragung verspätet erfolgt, und zwar unabhängig davon, aus welchem Grund dies der Fall war (einschließlich insbesondere Funktionsstörungen der Plattform für direkten Marktzugang). 3

4 (2) Bei Meinungsverschiedenheiten, die zwischen Ihnen und uns darüber auftreten, ob ein Angebot akzeptiert wurde oder nicht, und wo die elektronischen Unterlagen zu diesem Angebot bei uns geführt werden, gelten diese elektronischen Unterlagen als ausschlaggebend. Ferner erklären Sie sich damit einverstanden, die Telefongespräche, die wir mit Ihnen führen, aufzuzeichnen. Falls diese Telefongespräche für die Beilegung einer solchen Streiterei von Bedeutung sind, gelten unsere aufgezeichneten Telefongespräche als Nachweis für erteilte Anweisungen. (3) Wenn Sie über die Plattform für direkten Marktzugang ein Angebot zur Eröffnung oder zum Abschluss einer Transaktion abgeben, sollten Sie eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm erhalten, in der Ihnen der Transaktionsstatus mitgeteilt wird. Sollten Sie vermuten, dass diese Angaben falsch oder ungenau sind, sollten Sie uns baldmöglichst kontaktieren, in jedem Fall jedoch spätestens innerhalb einer Stunde nach Erhalt der Bildschirmmitteilung. Die Bildschirmmitteilung stellt keine formale Akzeptierung des Angebots dar; unsere formale Akzeptierung geht Ihnen in Schriftform per , Post oder Fax zu. Unter Umständen erklären wir uns damit einverstanden, die Bestätigung einer Transaktion auf unserer (unseren) Webseite(n) für Differenzgeschäfte zu hinterlassen; dort stellen wir eine aktualisierte Stellungnahme für Sie bereit, auf die Dritte keinen Zugriff haben. 10. Beschränkungen und Aufsicht Sie bestätigen und akzeptieren, dass wir dazu berechtigt, jedoch nicht dazu verpflichtet, sind, über einen vorprogrammierten Filter oder durch andere nach unserem Ermessen eingesetzte Maßnahmen Beschränkungen und/oder Parameter oder anderweitige von uns als angemessen erachtete Kontrollmaßnahmen aufzuerlegen, um zu überprüfen, inwieweit Sie die Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang beherrschen. Derartige Beschränkungen und/oder Parameter können ohne vorherige Ankündigung oder besonderen Hinweis von uns geändert, in Ihrem Umfang erweitert oder verringert, entfernt oder hinzugefügt werden. Zu solchen Beschränkungen und/oder Kontrollmaßnahmen können (insbesondere) folgende Maßnahmen gehören: (a) Kontrolle der maximalen Auftragshöhe sowie des maximalen Auftragsvolumens; (b) Kontrolle unseres Gesamtengagements Ihnen gegenüber; (c) Kontrolle der einzelnen Aktien und Anteile, für die Sie Transaktionen eröffnen oder abschließen können; (d) Kontrollmaßnahmen zur Einschränkung unseres Gesamtengagements gegenüber anderen Börsenteilnehmern, einem Clearinghaus oder einem Mitglied eines Clearinghauses; (e) Überwachung von Aufträgen, deren Preis erheblich vom üblichen Marktpreis abweichen; (f) Nachweisverfahren, um sicherzustellen, dass ein bestimmter Auftrag bzw. bestimmte Aufträge tatsächlich von Ihnen oder von Ihnen dazu befugten Personen stammen; (g) Maßnahmen, die wir unter Umständen in Übereinstimmung mit rechtskräftigen geltenden Vorschriften oder der rechtsgültigen Marktpraxis gegebenenfalls umsetzen müssen oder deren Umsetzung wir in zumutbarem Umfang zu unserem eigenen Schutz beschließen. (2) Sie akzeptieren und bestätigen, dass wir weder eine Aufsicht noch eine Kontrolle über Aufträge ausüben können, sofern keine Beschränkungen oder Parameter gemäß Bestimmung 10(1) gesetzt wurden. (3) Sie akzeptieren und bestätigen, dass für von Ihnen beantragte Auftragseinschränkungen oder Auftragskontrollen folgende Bedingungen gelten: (a) die Plattform für direkten Marktzugang bleibt über den Zeitraum, in dem der limitierte Auftrag noch aussteht, erreichbar; und (b) limitierte Aufträge gelten ausschließlich für den relevanten Zeitraum an der jeweiligen Börse. So kann der limitierte Auftrag beispielsweise nur für einen Tag gelten und zum Schluss der jeweiligen Börse auslaufen. 11. Unsere Haftbarkeit Ihnen gegenüber (1) Gemäß Bestimmung 11(5), jedoch vorbehaltlich aller anderen Bestimmungen dieser Vereinbarung mit Bezug auf die Haftungsbeschränkung, übernehmen wir Ihnen gegenüber keine Haftung hinsichtlich Verlusten oder Schäden, die Ihnen, direkt oder indirekt, infolge einer, ganz oder teilweise eintretenden, Verspätung oder Störung oder eines Ausfalls eines (oder mehrerer) der folgenden Bestandteile entstehen: (a) Ihr eigener Computer; (b) das Internet; (c) die Plattform für direkten Marktzugang; (d) unsere Software; (e) von uns gesetzte Einschränkungen, Parameter oder Kontrollmaßnahmen; und/oder (f) eines der Systeme oder Netzwerkverbindungen oder andere Kommunikationswege. Soweit und sofern wir für derartige Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden können, ist unsere Haftung auf die Höhe unserer Provision bzw. Spreads beschränkt, die mit Bezug auf die von Ihnen in den drei (3) Monaten vor einem solchen Verlust oder Schaden über die Plattform für direkten Marktzugang getätigten Transaktionen zu zahlen sind. (2) Sollten Viren, Würmer, Software-Bomben oder ähnliches auf Ihr System über den Link zur Plattform für direkten Marktzugang oder unsere Software gelangen, können wir Ihnen gegenüber nicht haftbar gemacht werden, weder auf Grundlage eines Vertrags noch einer unerlaubten Handlung einschließlich Fahrlässigkeit, sofern wir angemessene Schritte unternommen haben, um ein solches Eindringen in Ihren Computer zu verhindern. (3) Wir haften keinesfalls für konkrete, indirekte, zufällige, Straf- oder Folgeschäden oder verluste (einschließlich insbesondere Geschäftsausfall, entgangener Gewinn, Nichtabwendung von Verlusten, Datenverlust, Datenverlust oder beschädigung, Verlust des Geschäftswerts (Goodwill) oder Rufschädigung, verschwendete Arbeitszeit), die Ihnen gemäß dieser Vereinbarung entstanden sind, auch dann nicht, wenn wir im Voraus auf die Möglichkeit eines solchen Schadens oder Verlusts hingewiesen wurden. Gemäß oben stehender Bestimmung 11(5) ist unsere Haftung, sofern und soweit wir für einen Verlust oder Schaden haftbar gemacht werden können, auf die Höhe unserer Provision bzw. Spreads beschränkt, die mit Bezug auf die von Ihnen in den drei (11) Monaten vor einem solchen Verlust oder Schaden über die Plattform für direkten Marktzugang getätigten Transaktionen zu zahlen sind. (4) Sofern keine anders lautenden Bestimmungen in dieser Vereinbarung festgesetzt wurden, werden Ihnen die Software und die Plattform für direkten Marktzugang ohne Mängelgewähr und auf Ihr alleiniges Risiko zur Verfügung gestellt und wir übernehmen Ihnen gegenüber keinerlei Gewähr, sei es ausdrücklich oder konkludent und einschließlich Gewährleistungen der Marktfähigkeit oder Gebrauchstauglichkeit, hinsichtlich der Software und der Plattform für direkten Marktzugang, und wir übernehmen ebenfalls keine Gewährleistung dafür, dass die Software oder die Plattform für direkten Marktzugang durchgehend störungsfrei oder frei von jeglichen Fehlern benutzt werden kann. (5) Haftungsbeschränkungen jeglicher Art seitens einer der Parteien dieser Vereinbarung gelten ausschließlich in dem Umfang, in dem Sie gemäß geltendem Recht zulässig sind. 12. Ihre Haftung und Pflichten uns gegenüber (1) Sie haben uns, auf unseren Wunsch, gegen Gebühren, Strafen, Verbindlichkeiten oder andere vergleichbare Kosten und Lasten schadlos zu halten, die uns aus beliebigem Grund durch eine Börse oder eine andere Aufsichtsbehörde oder gemäß den geltenden Vorschriften auferlegt werden oder entstehen und in irgendeiner Form mit einer durch Sie eröffneten oder abgeschlossenen Transaktion oder einem diesbezüglichen Hedge in Zusammenhang stehen. (2) Sie verpflichten sich, sämtliche angemessenen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass keine Computerviren, Computerwürmer, Software- Bomben oder ähnliches auf die Hardware oder Software gelangt, die der Unterstützung und der Nutzung der Plattform für direkten Marktzugang dienen. (3) Sie sind verpflichtet, uns gegen jegliche Verluste, Verbindlichkeiten, Gerichtsentscheidungen, Prozesse, Klagen, Gerichtsverfahren, Anspruchsforderungen, Schadenersatzforderungen und Kosten schadlos zu halten und freizustellen, die aus oder infolge von Unterlassungen durch eine Person entstehen, die sich durch Nutzung des (der) für Sie bestimmten Benutzernamens (Benutzernamen) und/oder Passworts (Passwörter) Zugriff auf die Plattform für direkten Marktzugang verschafft, unabhängig davon, ob Sie einen solchen Zugriff erlaubt haben oder nicht. (4) Auf unseren Wunsch stellen Sie uns frei und halten uns schadlos gegen Kosten, Verluste oder Schäden aus einer Ihrerseits erfolgenden Verletzung einer Bestimmung dieser Vereinbarung, einschließlich insbesondere einer Verletzung von Bestimmung 6. 4

5 (5) Zu Ihrer in dieser Bestimmung und in der gesamten Vereinbarung beschriebenen Haftbarkeit und Pflichten gehört auch die Haftung für und im Namen sämtlicher Benutzer. 13. Über offene Netzwerke bereitgestellte elektronische Dienste (1) Sie akzeptieren und bestätigen, dass es im Rahmen der Bereitstellung der Plattform für direkten Marktzugang zur Übertragung von Informationen über das Internet, das ein offenes, für jede beliebige Person erreichbares Netzwerk darstellt, kommen kann. Daher werden Informationen regelmäßig und ohne Einflussnahme über Ländergrenzen hinweg übertragen. Wir unternehmen angemessene Schritte, um das Abfangen und Lesen von Informationen durch Dritte zu verhindern; es ist jedoch nicht immer möglich, zu vermeiden, dass außer uns jemand Zugriff auf Informationen über Sie und Ihre Geschäftshandlungen mit uns erhält. 14. Börsendaten (1) Sofern nicht anders in Schriftform zwischen Ihnen und uns vereinbart, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Zugriff auf die Plattform für direkten Marktzugang von der Bezahlung jedweder von Börsen für den Empfang von Börsendaten und informationen auferlegten Gebühren und Kosten abhängig ist. (2) Sie erklären sich damit einverstanden, keine Börsendaten und informationen in irgendeiner Weise an Dritte zu liefern, zu zeigen oder bereitzustellen oder dies zuzulassen, und Sie verpflichten sich, alle Bedingungen und Bestimmungen zusätzlicher Vereinbarungen, die an einer relevanten Börse erforderlich sind, zu erfüllen und einzuhalten. 15. Begriffsbestimmungen und Auslegung (1) Vereinbarung : hat die in Bestimmung 1(1) festgelegte Bedeutung; Geltende Vorschriften : (i) die Vorschriften der Financial Services Authority (britische Finanzaufsichtsbehörde) oder andere Vorschriften einer zuständigen Aufsichtsbehörde, die Ihre oder unsere Aktivitäten überwacht; (ii) die Vorschriften der jeweiligen Börse; sowie (iii) sämtliche anderen gegebenenfalls geltenden anwendbaren Gesetze, Rechtsvorschriften und Verordnungen; Verbundenes Unternehmen : eine Holding- oder Tochtergesellschaft (gemäß der Definition im Companies Act von 1985) gegebenenfalls von uns und/oder einer Tochtergesellschaft einer solchen Holdinggesellschaft; Plattform für direkten Marktzugang : Handels-, Orderrouting- oder anderer Dienste, die die Software benutzen, die Gegenstand dieser Vereinbarung ist und Ihnen von uns bei Veranlassung über Fernzugriff per Internet oder anderweitig zur Verfügung gestellt wird; Börse : eine der nachstehend genannten Börsen: LSE, NYSE, Nasdaq, ASX, Euronext, Xetra sowie alle anderen Börsen, über die wir Sie gegebenenfalls in Kenntnis setzen; Hedge : eine Transaktion, die wir an einer Börse abschließen können und die, ganz oder teilweise, als Kompensationsgeschäft zu einer von Ihnen vorgenommenen Transaktion dienen; Kundenvereinbarung für den Marginhandel : die Kundenvereinbarung für den Margenhandel, die wenn erforderlich zwischen Ihnen und uns in Kraft tritt; darunter fallen auch anwendbare Produktmodule; Bedingungen für die Marktgegenseite : falls zutreffend, die Bedingungen für die Marktgegenseite, die gegebenenfalls zwischen Ihnen und uns in Kraft tritt, einschließlich anwendbaren Produktmodulen; unser, uns, wir bedeutet IG Markets Ltd; Software : siehe Definition in Bestimmung 2(1); System : sämtliche Computer-Hardware und Software, -Ausstattung, Netzwerkeinrichtungen und andere Ressourcen und Einrichtungen, die erforderlich sind, damit Sie die Plattform für direkten Marktzugang nutzen können; Transaktion : siehe Begriffsdefinition in der Kundenvereinbarung für Marginhandel; Benutzer : der Kontoinhaber und/oder befugte Personen, die in Ihrem Antrag und später in der (elektronischen oder in anderweitiger Form erfolgten) Benachrichtigung durch uns angegeben sind, die den befugten Zugriff der Benutzer auf die Plattform für den direkten Marktzugang bestätigen; Benutzerbestätigung : die in der Ihnen durch uns bereitgestellten Form erfolgte Bestätigung Ihres Zugriffs auf die Plattform für direkten Marktzugang. (2) Ein Verweis auf: (a) eine Bestimmung ist ein Verweis auf eine Bestimmung dieser Vereinbarung; (b) ein Parlamentsgesetz ist ein Verweis auf ein solches Gesetz in seiner jeweils aktuellen Fassung mit sämtlichen Ergänzungen, Änderungen oder Neufassungen (mit oder ohne Ergänzungen) und schließt sämtliche durch ein solches Gesetz erlassene oder geschaffene Urkunden, Schriftstücke und Wertpapiere sowie Aufträge ein. (c) ein Wort im Singular schließt je nach Zusammenhang auch den Plural ein und ein Verweis auf das Maskulinum schließt je nach Zusammenhang auch das Femininum sowie das Neutrum mit ein. (3) Soweit nicht obenstehend spezifisch angegeben, gelten für sämtliche Bestimmungen und Verweise im Rahmen dieser Vereinbarung die Definitionen und Verweise, die in der für Sie geltenden Kundenvereinbarung für den Marginhandel bzw. den Bedingungen für die Marktgegenseite festgelegt sind. 5

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen ActivTrades PLC ist durch die britische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA) autorisiert und reguliert NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit

Mehr

Nutzungsbedingungen 1/5

Nutzungsbedingungen 1/5 Nutzungsbedingungen 1. Annahme der Nutzungsbedingungen 2. Änderung der Bedingungen 3. Datenschutzrichtlinie 4. Ausschluss der Gewährleistung und Mängelhaftung (Disclaimer) 5. Registrierung 6. Haftungsbeschränkung

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Nutzungsbedingungen Willkommen auf der Website von Eli Lilly and Company ( Lilly ). Durch Nutzung der Website erklären Sie, an die folgenden Bedingungen sowie an

Mehr

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen BayerONE Allgemeine Nutzungsbedingungen INFORMATIONEN ZU IHREN RECHTEN UND PFLICHTEN UND DEN RECHTEN UND PFLICHTEN IHRES UNTERNEHMENS SOWIE GELTENDE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLUSSKLAUSELN. Dieses Dokument

Mehr

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge

1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge CUS IT GmbH & Co KG Bergerskamp 45 49080 Osnabrück 1. Nutzungsbedingungen für gehostete Webdienste und FTP Zugänge Der Zugriff auf und die Nutzung von gehosteten Websites, FTP Zugänge und Services (die

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Nutzungsbedingungen für den SEMYOU Store Letzte Aktualisierung: 1 Mai 2015 Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Der SEMYOU Store ist ein Bestandteil von dem SEMYOU

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Broker HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon: +41 44 265 47

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

1. Gegenstand der AGB-Online

1. Gegenstand der AGB-Online Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Vertrieb (nachfolgend AGB-Online ) der Elektro-Bauelemente MAY KG, Trabener Straße 65, 14193 Berlin (nachfolgend: MAY KG ) 1. Gegenstand der AGB-Online 1.1. Die MAY

Mehr

FAX NR.040/35018-199

FAX NR.040/35018-199 FAXBESTELLFORMULAR FAX NR.040/35018-199 An CorinaDunkel AgenturfürAudiovisueleKommunikation Warburgstrasse50 20354Hamburg Kaufpreis:Euro5.740,00 (zzgl.19% MwST) NachEingangIhrerBestelungsowiederrechtsverbindlichunterzeichneten

Mehr

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software zwischen der elead GmbH, Mierendorffstr. 4, 64625 Bensheim, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Heigert (nachfolgend ELEAD genannt)

Mehr

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER. bezüglich der Dienstleistung hinsichtlich der Lagerung und Lieferung durch einen Versender

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER. bezüglich der Dienstleistung hinsichtlich der Lagerung und Lieferung durch einen Versender ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VON FLEVO TRADER bezüglich der Dienstleistung hinsichtlich der Lagerung und Lieferung durch einen Versender Artikel 1 - Begriffsbestimmungen Für die vorliegenden allgemeinen Bedingungen

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de 1. Grundlegendes Die Internetseite www.hospitality-boerse.de wird von Ralf Schneider, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg,

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

Campus-Lizenz. Zwischen. SciFace Software GmbH & Co. KG Technologiepark 11 D-33100 Paderborn - nachstehend Lizenzgeber genannt - und

Campus-Lizenz. Zwischen. SciFace Software GmbH & Co. KG Technologiepark 11 D-33100 Paderborn - nachstehend Lizenzgeber genannt - und /,=(1=9(575$* Campus-Lizenz Zwischen SciFace Software GmbH & Co. KG Technologiepark 11 D-33100 Paderborn - nachstehend Lizenzgeber genannt - und Universität Leipzig Augustusplatz 10-11 D-04109 Leipzig

Mehr

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies for England and Wales

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Präambel 1 Durch eine einmalige Registrierung kann der Nutzer ("Nutzer" oder "Sie") auf der Website https://login.fcb.ch/ (

Mehr

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG

RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG RECHTLICHE HINWEISE ZU DER IM SOZIALEN NETZWERK FACEBOOK ÜBER DAS PROFIL WWW.FACEBOOK.COM/KANARISCHE.INSELN ENTWICKELTEN ANWENDUNG INHALT 1. EIGENTÜMER DER ANWENDUNG... 2 2. DIE ANWENDUNG UND IHRE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN:

Mehr

AGB der Inacu Solutions GmbH

AGB der Inacu Solutions GmbH AGB der Inacu Solutions GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung des BankITX Informationssystems der Inacu Solutions GmbH. 1 Vertragsgegenstand (1) Die Inacu Solutions

Mehr

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2.

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2. DEPOTABKOMMEN Das vorliegende Depotabkommen wird abgeschlossen zwischen: 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, und der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank.

Mehr

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung SaaS Geschäftspartnervereinbarung Diese Geschäftspartnervereinbarung tritt gemäß den Bedingungen in Abschnitt 5 des Endbenutzerservicevertrags ("EUSA") zwischen dem Kunden ("betroffene Einrichtung") und

Mehr

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER.

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER. MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER Name des Kunden: Persönliche Identifikationsnr. (vom vorgelegten Identitätsdokument)/Firmenregistrierungsnr.: Name des Vermögensverwalters: Firmenregistrierungsnr.

Mehr

Verwaltete Online-Sicherung SERVICEBEDINGUNGEN

Verwaltete Online-Sicherung SERVICEBEDINGUNGEN Verwaltete Online-Sicherung SERVICEBEDINGUNGEN LESEN SIE DIE NACHSTEHENDEN SERVICEBEDINGUNGEN ( SB ) SORGFÄLTIG DURCH, DA DIESE IHRE ( Sie, Ihnen, Ihr/e/r/s/n ) NUTZUNG DER verwalteten Online- Sicherung

Mehr

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT Stand 07. Juni 2010 1 VERTRAGSGEGENSTAND Im Rahmen des Vorausbezahlungs (Prepaid)-Angebots kann ein Kunde ein Prepaid-Konto (Guthabenkonto) einrichten mit der Möglichkeit

Mehr

Bedingungen iquant FX

Bedingungen iquant FX Bedingungen iquant FX 1 Präambel Lembex bzw. die von Lembex eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, softwarebasierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Transaktionsinformationen bezeichnet)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Nutzungsbedingungen 1001spiele.de

Nutzungsbedingungen 1001spiele.de Nutzungsbedingungen 1001spiele.de Einleitung Auf der Website www.1001spiele.de (nachstehend genannt: die Website) können Sie Spiele spielen, unseren Newsletter abonnieren und ein eigenes Profil für das

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die PayLife Bank GmbH (kurz: PayLife) bietet auf ihrer Website my.paylife.at

Mehr

Jaguar Land Rover. Endbenutzerlizenzvereinbarung für Jaguar InControl Apps

Jaguar Land Rover. Endbenutzerlizenzvereinbarung für Jaguar InControl Apps Jaguar Land Rover Endbenutzerlizenzvereinbarung für Jaguar InControl Apps Version: 1.0 Letzte Änderung: 19. Januar 2014 Mit dem Herunterladen des App-Launchers für die Anwendung InControl Apps erklären

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung von ( ) zwischen der GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel - nachstehend GASCADE genannt - und - nachstehend

Mehr

Verordnung zum Schutz von Patientendaten in evangelischen Krankenhäusern

Verordnung zum Schutz von Patientendaten in evangelischen Krankenhäusern Verordnung zum Schutz von Patientendaten Krankenh-DSV-O 715 Verordnung zum Schutz von Patientendaten in evangelischen Krankenhäusern vom 29. Oktober 1991 KABl. S. 234 Aufgrund von 11 Absatz 2 des Kirchengesetzes

Mehr

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen

MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen MICHEL-Online-Shop: Allgemeine Geschäftsbedingungen Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie den MICHEL-Online-Shop benutzen. Durch die Nutzung des MICHEL-Online-Shops erklären Sie Ihr Einverständnis,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Laden! Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der Nokia Corporation.

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen adriaapartments.com Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) Allgemeine Nutzungsbedingungen Stand: Okt. 2008 Adriaapartments.com ist ein online-marktplatz auf dem Vermieter aus dem Adriaraum Ihre Ferienunterkünfte

Mehr

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX Bedingungen Handelssignale Value 1 FX 1 Präambel TS bzw. die von TS eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Handelssignale

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) CB-Webhosting.de ist ein Projekt von Computer Becker Computer Becker Inh. Simon Becker Haupstr. 26 a 35288 Wohratal-Halsdorf Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012 PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT Datum: Dezember 2012 Diese Produktbedingungen für Mindjet Software Assurance und Support (die MSA- Produktbedingungen ) gelten für Mindjet

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH 1 Allgemeines Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ( ANB ) gelten für die Nutzung aller Webseiten von Enterprise Technologies

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen. vom 01. Juni 2001

Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen. vom 01. Juni 2001 Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus Herberhausen vom 01. Juni 2001 Der Rat der Stadt Göttingen hat in seiner Sitzung am 01. Juni 2001 folgende Miet- und Benutzungsordnung für das Bürgerhaus

Mehr

Kontrollvereinbarung. zwischen. [Name], [Strasse Nr., PLZ Ort] (UID: CHE-xxx.xxx.xxx) (nachfolgend Teilnehmer) (nachfolgend Teilnehmer) und

Kontrollvereinbarung. zwischen. [Name], [Strasse Nr., PLZ Ort] (UID: CHE-xxx.xxx.xxx) (nachfolgend Teilnehmer) (nachfolgend Teilnehmer) und Kontrollvereinbarung datiert [Datum] zwischen [Name], [Strasse Nr., PLZ Ort] (UID: CHE-xxx.xxx.xxx) (nachfolgend Teilnehmer) (nachfolgend Teilnehmer) und SIX SIS AG, Baslerstrasse 100, 4601 Olten (UID:

Mehr

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Dies ist eine sinngemässe deutsche Übersetzung der englischen Originalversion Information on the Order Execution Policy of UBS

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für paysafecard

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für paysafecard Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für paysafecard Version: Januar 2014 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1 Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, da Sie verpflichtet sind,

Mehr

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN

BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN BBS-INTERNATIONAL-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN LEC Computer Program for Energy Efficiency and Certification of the Building Envelope für LEC für LEC-Demoversion für LEC-Sever Edition Diese Lizenzbedingungen

Mehr

MINDJET-ENDNUTZERLIZENZVERTRAG FÜR DAS MINDMANAGER IMAGE PACK

MINDJET-ENDNUTZERLIZENZVERTRAG FÜR DAS MINDMANAGER IMAGE PACK Stand: September 2011 MINDJET-ENDNUTZERLIZENZVERTRAG FÜR DAS MINDMANAGER IMAGE PACK Diese Lizenzbedingungen sind ein Vertrag zwischen Ihnen und dem für Sie zuständigen Mindjet- Unternehmen. Bitte lesen

Mehr

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte zwischen der - nachfolgend Nutzer genannt - und der Börse Frankfurt Zertifikate AG Mergenthalerallee 61 D 65760

Mehr

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN Ergänzende interne Bestimmungen zur Durchführung der Verordnung über den Datenschutzbeauftragten ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen nitec GesbR nitec GesbR Einöd 69 8442 Kitzeck im Sausal +43 676 309 02 30 / +43 664 398 70 04 +43 (0)3456 23 08 @ www.nitec.at 1. Allgemeines Die Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Stand: 04.10.2012 1. Geltung dieser Webhostingbedingungen 1.1 Die expeer GmbH erbringt ihre Webhostingleistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen

Mehr

Testo USB Treiber Windows XP, Vista und Windows 7. Anwendungshinweise

Testo USB Treiber Windows XP, Vista und Windows 7. Anwendungshinweise Testo USB Treiber Windows XP, Vista und Windows 7 Anwendungshinweise de 2 Allgemeine Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie dieses Dokument aufmerksam durch und machen Sie sich mit der Bedienung des Produkts

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Anschrift Perfekt Finanzservice GmbH Augustinusstraße 9B 50226 Frechen Kontakt Telefon: 02234/91133-0 Telefax: 02234/91133-22

Mehr

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Internetdienstleistungen/Hosting

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Internetdienstleistungen/Hosting Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Internetdienstleistungen/Hosting 1 Allgemeines Die folgenden zusätzlichen Vertragsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) System StorePhoto - Werbeagentur Gössler & Sailer OG Stand: November 2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) System StorePhoto - Werbeagentur Gössler & Sailer OG Stand: November 2010 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) System StorePhoto - Werbeagentur Gössler & Sailer OG Stand: November 2010 Der vorliegende Vertrag regelt die Nutzung des System StorePhoto einschließlich, jedoch nicht

Mehr

BESONDERE VERTRAGSBEDINGUNGEN FÜR GROUPWARE-LÖSUNGEN PRIVATE ANGEBOT

BESONDERE VERTRAGSBEDINGUNGEN FÜR GROUPWARE-LÖSUNGEN PRIVATE ANGEBOT BESONDERE VERTRAGSBEDINGUNGEN FÜR GROUPWARE-LÖSUNGEN PRIVATE ANGEBOT Begriffsbestimmungen: Stand 08. Juni.2011 Aktivierung des Dienstes: Die Aktivierung des Dienstes erfolgt nach Feststellung des Zahlungseingang

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen Lizenzvertrag Application Service Providing-Vertrag Als Anbieter wird bezeichnet: FINDOLOGIC GmbH Schillerstrasse 30 A-5020 Salzburg I. Vertragsgegenstand Der Anbieter bietet

Mehr

Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending

Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Bestimmungen gelten für die Nutzung des Bildmaterials, z.b. Produktfotos, Mood- Bilder,

Mehr

Online veröffentlichen

Online veröffentlichen Online Share 2.0 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Stand: 20.12.2007 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung Ziff. 1 Ziff. 2 Ziff.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung Internetnutzung Wir freuen uns, Ihnen eine unentgeltliche Internetverbindung über ein Funk-Netz (WLAN) im Krankenhaus und Sterzing zur Verfügung stellen zu können. Die Patienten müssen sich das erste Mal

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Datenschutzbestimmungen Extranet der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH Version 1.1 2012-07-11 Personenbezogene Daten Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH im Folgenden FBB genannt erhebt, verarbeitet,

Mehr

3. In dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck "Mitgliedstaat" die Mitgliedstaaten mit Ausnahme Dänemarks.

3. In dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck Mitgliedstaat die Mitgliedstaaten mit Ausnahme Dänemarks. EU-Richtlinie zur Mediation vom 28.02.2008 Artikel 1 Ziel und Anwendungsbereich 1. Ziel dieser Richtlinie ist es, den Zugang zur alternativen Streitbeilegung zu erleichtern und die gütliche Beilegung von

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH ETL Vermögensverwaltung GmbH Essen Angebotsunterlage Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot der ETL Vermögensverwaltung GmbH Steinstr. 41, 45128 Essen ISIN DE000A0LRYH4 // WKN A0LRYH an die Inhaber der

Mehr

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt.

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. 1.Begriffsbestimmungen Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. Verkäufer Kunde und Vertragspartner von deinetickets.de Endkunde Käufer von Eintrittskarten

Mehr

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan.

der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Vertragspartner Partner dieses Vertrages sind der Auftraggeber und der Auftragnehmer Büro-Service Scriptomed Steven, Kaiserstr. 13, 42781 Haan. Bedient sich eine Partei bei der Durchführung dieses Vertrages

Mehr

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Wichtiger Hinweis: Diese AGB regeln in Ergänzung bzw. Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen VR-Web die vertraglichen

Mehr

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Scoach zwischen der - nachfolgend Nutzer genannt - und der Scoach Europa AG Mergenthalerallee 61 D 65760 Eschborn - nachfolgend Scoach

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Unternehmens netco GmbH Teil D2. Servicepaket netco.backup 01.06.2013

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Unternehmens netco GmbH Teil D2. Servicepaket netco.backup 01.06.2013 Gesellschaft für network & computer mbh Baumwall 7 Überseehaus 20459 Hamburg fon 040-413656-0 fax 040-413656-99 www.ntcg.de Allgemeine Geschäftsbedingungen des Unternehmens netco GmbH Teil D2 Servicepaket

Mehr

Beratungsvertrag. Zwischen. und. PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch

Beratungsvertrag. Zwischen. und. PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch Beratungsvertrag Zwischen..... im Folgenden zu Beratende/r und PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch.... Namen der Berater einfügen; im Folgenden Beratende wird folgender Beratungsvertrag

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die SIX Payment Services (Austria) GmbH (kurz: SIX) bietet auf ihrer Website

Mehr

VEREINBARUNG FÜR ELEKTRONISCHEN HANDEL UND ERKLÄRUNG ZUR RISIKO-OFFENLEGUNG

VEREINBARUNG FÜR ELEKTRONISCHEN HANDEL UND ERKLÄRUNG ZUR RISIKO-OFFENLEGUNG VEREINBARUNG FÜR ELEKTRONISCHEN HANDEL UND ERKLÄRUNG ZUR RISIKO-OFFENLEGUNG Diese Vereinbarung wird zwischen ( Kunde ) und Rosenthal Collins Group, L.L.C., ihren Tochterunternehmen, Partnern und einführenden

Mehr

AUFTRAG (Outsourcing)

AUFTRAG (Outsourcing) Autorité cantonale de surveillance en matière de protection des données Kantonale Aufsichtsbehörde für Datenschutz CANTON DE FRIBOURG / KANTON FREIBURG La Préposée Die Beauftragte Merkblatt Nr. 5 Grand-Rue

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck

Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel rt1.radiocheck 1. Veranstalter Veranstalter des Gewinnspiels rt1.radiocheck ist hitradio.rt1, Curt-Frenzel- Straße 4 in 86167 Augsburg. 2. Geltungsbereich Dies sind

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen Präambel Die vorliegenden Besonderen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen (kurz: BGB) ergänzen die Allgemeinen

Mehr

Nutzungsbedingungen für die WEBSITE-Nutzung des Hotels Flandrischer Hof Version: August 2014

Nutzungsbedingungen für die WEBSITE-Nutzung des Hotels Flandrischer Hof Version: August 2014 Nutzungsbedingungen für die WEBSITE-Nutzung des Hotels Flandrischer Hof Version: August 2014 Willkommen zu den Nutzungsbedingungen dieser Website (die Website ). Die Nutzung der Website durch Sie unterliegt

Mehr

NUTZUNGSBEDINGUNGEN TomTom-Webseiten

NUTZUNGSBEDINGUNGEN TomTom-Webseiten NUTZUNGSBEDINGUNGEN TomTom-Webseiten 1 Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der TomTom-Webseiten und beinhalten Ihre Rechte, Pflichten und Beschränkungen bei der Verwendung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Präambel. Das 3-D Secure Zahlungsverfahren ist ein sicheres System im Sinne des Punktes II.6.3. der Kreditkartenbedingungen.

Präambel. Das 3-D Secure Zahlungsverfahren ist ein sicheres System im Sinne des Punktes II.6.3. der Kreditkartenbedingungen. BESONDERE BEDINGUNGEN für bargeldlose Zahlungen im Internet mit 3-D Secure - MasterCard SecureCode /Verified by VISA (im Folgenden BB 3-D Secure) Fassung Jänner 2014 Präambel Diese BB 3-D Secure ergänzen

Mehr

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung GORG Mandatsvereinbarung mit Haftungsbeschränkung zwischen Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg und - nachfolgend als Mandant' bezeichnet

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Datenschutz-Vereinbarung

Datenschutz-Vereinbarung Datenschutz-Vereinbarung zwischen intersales AG Internet Commerce Weinsbergstr. 190 50825 Köln, Deutschland im Folgenden intersales genannt und [ergänzen] im Folgenden Kunde genannt - 1 - 1. Präambel Die

Mehr

WLAN-AGB. 1. Gegenstand. 2. Nutzungsberechtigung. 3. Sicherheit

WLAN-AGB. 1. Gegenstand. 2. Nutzungsberechtigung. 3. Sicherheit Seite 1/5 WLAN-AGB 1. Gegenstand Die nachfolgenden WLAN-AGB regeln die Nutzung und den Zugang zum WLAN ( BVB WLAN ) der Borussia Dortmund GmbH und Co. KGaA ( BVB ). 2. Nutzungsberechtigung 2.1. Die Nutzung

Mehr

Nutzungsbedingungen für Arbeitgeber

Nutzungsbedingungen für Arbeitgeber Nutzungsbedingungen für Arbeitgeber 1. Nutzung von DGUV job In DGUV job dürfen Stellenangebote und Angebote zur Aufnahme einer Ausbildung eingestellt werden. 2. Einstellung von Stellenangeboten Sie können

Mehr

Systemwartungsvertrag

Systemwartungsvertrag Systemwartungsvertrag Goldstein-IT Uwe Goldstein Waldbadstr. 38 33803 Steinhagen als Systemhaus und als Anwender schließen folgenden Vertrag 1 Vertragsgegenstand I. Das Systemhaus übernimmt für den Anwender

Mehr

Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee

Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee Bestellungen auf der Website ats.mediaserver03.net kommen ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen zustande. Alle

Mehr

NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE

NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE HINWEIS! Diese Eingeschränkte Herstellergarantie ( Garantie ) gilt nur für autorisierte Nokia Produkte mit Windows Phone, die von durch

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis AGB IT Support Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Auftragserteilung... 2 3 Annulierung von Aufträgen... 2 4 Warenbestellungen und Lieferbedingungen... 3 5 Haftung... 3

Mehr