Bericht zum 2. Quartal 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bericht zum 2. Quartal 2015"

Transkript

1 Bericht zum 2. Quartal 2015 FIVV-MIC-Mandat-China Chinesische Aktien im Sinkflug systematischer Zusammenbruch oder rasche und heftige Korrektur? Die chinesische Wertpapieraufsicht möchte kreditfinanzierte Wertpapierkäufe besser kontrollieren, unterstützt den Markt darüber hinaus aber nach Kräften. Ausblick: China bereitet sich auf die Aufnahme seiner Aktien in die führenden globalen Indizes vor. FIVV AG Telefon:

2 Sehr geehrte Investoren und Interessenten, What a difference a day makes! An den 12. Juni 2015 jedenfalls werden sich Chinas Anleger noch lange erinnern. Es war der Tag, an dem die chinesische Wertpapieraufsichtsbehörde CSRC neue Regelungen zur Eindämmung kreditfinanzierter Wertpapiergeschäfte bekannt gab. Und es war der Tag, an dem die fulminante Rallye an den chinesischen Börsenplätzen ihr vorzeitiges Ende fand. Innerhalb nur eines Monats brachen Chinas Aktienindizes um mehr als 30 Prozent ein zum Entsetzen vieler neuer Kleinanleger, deren Gewinne sich rasch in empfindliche Verluste verwandelten. Investoren, die bereits seit längerem engagiert sind, dürften ebenfalls einen gehörigen Schock erlitten haben. Unterm Strich sind diese aber mit einem blauen Auge davon gekommen, denn der CSI300 Index der größten Unternehmen in Shanghai und Shenzhen weist auf Jahressicht noch immer ein Plus von über 80 Prozent auf (siehe Abb. 1). jedoch fielen, war die Stunde des Aktienmarktes gekommen. Vorschriften zum Margin-Handel und der Vergabe von Wertpapierkrediten wurden gelockert und lieferten die Initialzündung der Rallye, die Mitte 2014 begann. Dass kreditfinanzierte Wertpapierkäufe seitdem für die Entwicklung an den chinesischen Inlandsmärkten eine große Rolle gespielt haben, zeigt die nachfolgende Grafik (Abb. 2). Offiziell war der Margin-Handel zwar nur Depots mit einem Gesamtwert von über CNY und auch diesen nur mit einem zweifachen Hebel gestattet. Wie so oft aber dauerte es nicht lange, bis diese Vorschrift mittels kreativer Strukturierung umgangen wurde und sich das Margin-Geschäft sprunghaft auszuweiten begann. Abb.2: Aktienpreise, Wertpapierkredite und neue Wertpapierdepots im Gleichlauf. Quelle: Zerohedge. Abb.1: Jahreschart des CSI 300 Index. Quelle: finanzen.net. Abgesehen von der enormen Volatilität die die vergangenen Wochen mit sich gebracht haben, stehen Hausse (+150% von Juni 2014 bis Juni 2015) und Korrektur (-33% im Juni/Juli 2015) bislang in einem nachvollziehbaren Verhältnis. Die wichtigste Frage aber ist, ob es sich bei den aktuellen Turbulenzen um einen systematischen Zusammenbruch oder eher um eine rasche und heftige Korrektur handelt. Und um dies zu beurteilen, empfiehlt sich wie so oft in China ein genauer Blick auf die politischen Entscheidungen und Signale aus Peking. Wie in unserem letzten Marktbericht ausführlich beschrieben, ist eine nachhaltig positive Entwicklung der chinesischen Aktienmärkte zweifellos im Interesse der chinesischen Regierung: Nahezu alle Einkommensschichten können daran partizipieren, die Finanzierungsbedingungen der Privatwirtschaft verbessern sich und staatseigenen Unternehmen wird mehr Disziplin und Effizienz auferlegt. In den vergangenen Jahren hatte Peking deshalb auch stets nach Mitteln und Wegen gesucht, dem Aktienmarkt neues Leben einzuhauchen. Lange Zeit stahl ein äußerst lukrativer Immobilienmarkt chinesischen Aktien die Show. Als die Wohnungspreise in Chinas Metropolen schließlich Bereits Mitte April feuerten die chinesischen Behörden einen ersten Warnschuss, in dem sie die Verwendung so genannter Umbrella Trusts bei denen ein Pool von Kleinsparern den risikoreicheren Margin-Handel anderer Akteure ermöglicht untersagten. Am 12. Juni dann folgte die Ankündigung, das Margin- Geschäft chinesischer Broker künftig in Abhängigkeit ihres jeweiligen Eigenkapitals zu beschränken, was den Markt endgültig abstürzen ließ. Beunruhigt vom Erfolg ihrer eigenen Maßnahmen bemühen sich die chinesischen Behörden inzwischen um eine Stabilisierung der Lage. Staatseigenen Unternehmen und dem chinesischen Sozialversicherungsfonds hat man den Verkauf von Aktien untersagt, während chinesischen Versicherern und Brokern ein Kaufprogramm verordnet wurde. Neue Börsengänge liegen auf Eis und die Vorschriften für den Margin- Handel wurden an verschiedenen Stellen wieder gelockert. Nach der längst überfälligen Korrektur der vergangenen vier Wochen hat Peking also damit begonnen, das Ruder herumzureißen und den Markt zu stabilisieren. Diese Bemühungen dürften spätestens dann von Erfolg gekrönt sein, wenn die chinesische Zentralbank auf den Plan tritt und dem Markt mit entsprechenden Liquiditätsmaßnahmen unter die Arme greift. Orientieren wird man sich dabei an jenem Motto, das der Chef der Europäischen Zentralbank im Juli 2012 geprägt hat: Und glauben Sie mir es wird ausreichen! 2

3 FIVV-MIC-Mandat-China (WKN: A0JELL) PER : Trotz der heftigen Kursrückgänge zum Quartalsende konnte das FIVV-MIC-Mandat-China (Rücknahmepreis: 73,90 Euro) das zweite Quartal mit einer positiven Wertentwicklung von +8,99% beenden. Selbst nach der jüngsten Korrektur steht für das laufende Jahr damit noch immer eine Wertentwicklung von +21,57% zu Buche. Unser Vergleichsindex, der MSCI Golden Dragon, brachte es im gleichen Zeitraum auf +18,15%. Für chinesische Unternehmen mit Listing in den USA hielt das zweite Quartal eine regelrechte Welle von Privatisierungsofferten bereit. Zwischen Anfang April und Mitte Juni gingen sage und schreibe 14 solcher Going-Private-Offers ein in der Regel unter Beteiligung des eigenen Managements sowie internationaler Kapitalgeber. Hintergrund waren dabei nicht nur frappierende Bewertungsdifferenzen zu den florierenden Börsen in Shanghai und Shenzhen. Auch die seit Jahren anhaltenden Attacken auf chinesische Unternehmen bezüglich ihrer Buchführung und Corporate Governance dürften eine Rolle gespielt haben. Unter den Buy-out Kandidaten befinden sich Schwergewichte wie der chinesische Internetgigant Qihoo360, der ein 9 Mrd. USD schweres Angebot erhielt. Außerdem konnten mit der Bona Film Group und dem Medizintechnikunternehmen Mindray Medical auch zwei unserer Holdings von attraktiven Offerten profitieren. Aktien, die wie der Börsenbetreiber Hong Kong Exchanges and Clearing, der Broker Citic Securities und der Asset Manager Value Partners von der Entwicklung des chinesischen Kapitalmarktes profitieren, gehörten zum Ende des zweiten Quartals hin naturgemäß zu den großen Verlierern. Dabei sollte man diese Verluste jedoch immer ins Verhältnis zu den massiven Gewinnen der ersten Jahreshälfte setzen und das Erholungs- sowie weiteres Aufwärtspotenzial dieser Titel auf keinen Fall unterschätzen. AKTIEN: TOP 10 POSITIONEN (% des s) Bona Film Group Konsum 4,00% Hongkong Exchange Finanzen 3,38% Tencent Holdings Konsum/Internet 3,34% Anta Sports Konsum 3,18% Value Partners Finanzen 2,94% Shanghai Electric Maschinenbau 2,90% ZTE Corp Telekommunikation 2,72% Bank of China Finanzen 2,64% China Life Versicherung 2,51% Ping An Versicherung 2,51% Sektorallokation vs. Benchmark (% des s) 3

4 MARKTAUSBLICK: So nervenaufreibend das Geschehen an Chinas Aktienmärkten dieser Tage ist, so ereignisarm präsentiert sich der Rest der chinesischen Volkswirtschaft. Im zweiten Quartal lag das Bruttoinlandsprodukt +7,0% über Vorjahr derselbe Wert wie bereits im ersten Quartal und erneut eine exakte Punktlandung auf dem offiziellen Wachstumsziel der chinesischen Regierung. Die Umfragewerte im produzierenden Gewerbe haben sich in den vergangenen zwei Monaten stabilisiert und das Wachstum der chinesischen Einzelhandelsumsätze konnte sich zuletzt wieder etwas beschleunigen. Um die realwirtschaftliche Entwicklung muss sich Chinas Führung bis auf weiteres also wenig Sorgen machen und kann sich neben der akuten Krisenintervention am Aktienmarkt wichtigen, längerfristigen Projekten widmen. Eines dieser Projekte ist zweifellos die Aufnahme chinesischer Inlandsaktien in die wichtigsten internationalen Benchmark-Indizes. Anlässlich des jährlichen Market Classification Review bescheinigte Platzhirsch MSCI den chinesischen Behörden Anfang Juni jedenfalls, seit 2014 gute Arbeit bei der Öffnung und Internationalisierung der chinesischen Aktienmärkte geleistet zu haben. Gelobt wurden unter anderem der Start des Shanghai-Hong Kong Stock Connect Programms, der bevorstehende Start des Shenzhen-Hong Kong Connect Programms sowie die Ausweitung der QFII und RQFII Programme, die internationalen Investoren und im Ausland gehaltenen CNY-Einlagen im Rahmen bestimmter Quoten ein Engagement an den chinesischen Inlandsmärkten ermöglichen. Eine spezielle Arbeitsgruppe, die MSCI mit Vertretern der chinesischen Wertpapieraufsichtsbehörde CSRC gebildet hat, soll sich in den kommenden Monaten die verbleibenden Hindernisse einer Aufnahme chinesischer A- Aktien in den MSCI Emerging Markets Index aus dem Weg räumen. Dazu zählen insbesondere: Intransparenz bei der Vergabe neuer Investmentquoten. Vor allem passive Investoren wie ETF-Anbieter fordern, dass sich die Vergabe der Quoten direkt an dem von ihnen betreuten Vermögen orientiert. Kapitalverkehrsbeschränkungen bei der Repatriierung von Anlagegeldern und zu geringe Tageslimits im Rahmen der Stock Connect Programme, die keine ausreichende Liquidität garantieren. Mangelhaft deklarierte Eigentumsrechte jener Investoren, die sich beim Management ihrer Vermögenswerte externer Manager bedienen. Es bleibt schwer zu sagen, wann diese offenen Punkte abschließend geklärt sein werden. Im Idealfall geschieht dies bereits vor der nächsten Konsultation im Sommer 2016 schlimmstenfalls müssen wir uns noch ein Jahr länger gedulden. In jedem Fall ist eine Einigung inzwischen absehbar und es ist sinnvoll, sich rechtzeitig mit den Effekten einer solchen Indexanpassung zu beschäftigen. Im ersten Schritt hat MSCI bereits angekündigt, 5% der frei handelbaren Marktkapitalisierung des chinesischen Inlandsmarktes aufzunehmen, was im MSCI Emerging Markets Index zu einer moderaten Gewichtung chinesischer A-Aktien von 1,3% führen würde. Sobald die verbleibenden Hindernisse für ausländische Investoren aus dem Weg geräumt sind, stünde einer kompletten Aufnahme jedoch nichts mehr im Wege, was einen gigantischen Effekt auf die Zusammensetzung der weltweit führenden Emerging Markets Benchmark haben wird (siehe Abb. 3). Schon jetzt hätte China an diesem Index einen von 40% - bis es einmal soweit ist, könnten Chinas A- und H- Aktien kombiniert nahezu die Hälfte des Index ausmachen. Abb. 3: Effekt einer Aufnahme chinesischer A-Aktien in den MSCI Emerging Markets Index. Quelle: Wall Street Journal. Bei aller Vorsicht mit Blick auf die aktuellen Kursschwankungen sollten Anleger diese strukturellen Veränderungen in ihre strategischen Überlegungen einbeziehen. Unserer Meinung nach wären weiter fallende Kurse in Shanghai und Shenzhen in den kommenden Wochen jedenfalls hervorragende Einstiegschancen, um international agierende Portfolios auf diese neuen Kräfteverhältnisse vorzubereiten. Wir bedanken uns für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen. Mit freundlichen Grüßen Andreas Grünewald Vorstand, FIVV AG Christian Hofmann Senior Advisor, Asia Pacific Auch zukünftig darf das Risiko von signifikanten Kursverlusten, z. B. bedingt durch neue Terroranschläge oder eine tiefe weltweite Rezession, zu keinem Zeitpunkt bei der Anlageplanung übersehen werden. 4

5 Fondsaufstellung FIVV-MIC-Mandat China (WKN A0JELL) (Stand: 30. Juni 2015) Wertpapier WKN % Wertpapier WKN % Aktien Air China Ltd A0M4WT 1,95% PetroChina Co. Ltd A0M4YQ 1,59% Anta Sports Products Ltd A0MVDZ 2,91% Ping An Insurance(Grp)Co.China A0M4YR 2,47% AviChina Industry & Technology A0M4WY 2,59% REXLot Holdings Ltd A0RGLZ 0,92% Bank of China Ltd A0M4WZ 2,65% Shanghai Electric Group Co.Ltd A0M4YX 3,16% Bank of Communications Co.Ltd A0M4W0 2,33% Shanghai Fos.Pharm.(Gr.)Co.Ltd A1J68D 2,30% Beijing Enterprises Hldgs Ltd A0NEXK 1,53% Sichuan Expressway Co. Ltd A0M4Y3 1,83% Belle International Hldgs Ltd A0MRMP 1,41% Sinopharm Group Co. Ltd A0N99U 2,26% Bona Film Group Ltd. A1CZP8 3,72% Snowbird AG A1PHEL 0,98% China Foods Ltd A0MQ7Y 2,46% Sohu.com Inc ,43% China Life Insurance Co. Ltd A0M4XJ 2,44% Tencent Holdings Ltd A1138D 3,08% China Milk Products Group Ltd A0JDYT 2,67% Value Partners Group Ltd A0M7L2 3,05% China Mobile Ltd ,21% Youku Tudou Inc. A1CWAY 1,45% China Modern Dairy Hldgs Ltd A1C9HR 1,74% Zhaojin Mining Industry Co.Ltd FH A0M4ZH 1,78% China Pacific Insurance Co. A0NHPX 2,15% ZTE Corp A0M4ZP 2,64% China Petroleum & Chemi. Corp A0M4XN 1,76% CITIC Securities Co. Ltd. A1JLVC 2,41% Aktien gesamt 90,27% CNOOC Ltd A0B846 1,62% Ecogreen Fine Chem.Grp Ltd A14PHE 1,35% E-Commerce China Dangdang Inc. A0YJWS 1,46% Sonstige Assetklassen Geely Automobile Holdings Ltd A0CACX 2,50% db x-trackers CSI 300 INDEX ETF DBX0M2 8,35% Haier Electronics Group Co.Ltd A0MJ98 1,65% Hengan Internat. Grp Co. Ltd A0YJE8 1,63% Sonstige Assetklassen gesamt 8,35% Hongkong Exch. + Clear. Ltd A0NJY9 3,59% Industr. & Commerc.Bk of China A0M4YB 2,26% Inspur International Ltd. A1W92K 2,37% Liquidität Lenovo Group Ltd ,11% Konto: FIVV-MIC-Mandat-China 1,38% Microport Scientific Corp A1C5AB 0,85% Mindray Medical Intl Ltd. A0LA9Y 1,39% Liquidität gesamt 1,38% New Oriental Educat.&Techn.Grp A0KFDH 1,62% FIVV AG Telefon:

6 Auszug aus den Transaktionen (Zeitraum: ) Wertpapier WKN Verkauf Value Partners Group (R) db x-trackers CSI 300 (R) A0M7L2 DBX0M2 (A) = Aufstockung (R) = Reduzierung/Gewinnmitnahme FIVV AG Telefon:

7 Stand: Seite 1 von 2 FIVV-MIC-Mandat-China Stammdaten WKN A0JELL ISIN DE000A0JELL5 Anlageschwerpunkt Aktien China Universal-Risikoklasse Ertragsverwendung Thesaurierer Auflegungsdatum Geschäftsjahresbeginn Geschäftsjahresende Fondswährung Fondsvolumen ,00 Ausgabepreis 85,19 Rücknahmepreis 81,91 Zwischengewinn 0,00 Aktiengewinn 44,68% Immobiliengewinn 0,00% EU-Zwischengewinn 0,00 Verwahrstelle HAUCK & AUFHÄUSER PRIVATBANKIERS KGaA Konditionen *bezogen auf das vergangene Geschäftsjahr oder Schätzung bei neuen Fonds Max. Ausgabeaufschlag 4,00% Max. Verwaltungsvergütung p.a. 0,40% Max. Beratervergütung p.a. 1,40% Max. Depotbankvergütung p.a. 0,10% Laufende Kosten* 2,26% erfolgsabhängige Vergütung* 0,00% Anlagepolitik Das Sondervermögen setzt sich zu mindestens 51 % aus Wertpapieren zusammen, deren Aussteller ihren Unternehmenssitz oder Geschäftsschwerpunkt in China haben und partizipiert so an der wirtschaftlichen Entwicklung der Volksrepublik China und den aufstrebenden chinesischen Märkten. Der Investmentprozess lässt einem volkswirtschaftlichen und branchenbezogenen "Top-down"-Research eine "Bottomup"-Analyse einzelner Unternehmen folgen. Neben Ertragswachstum und Marktposition finden politische Aspekte sowie Firmenstrategie, Managementqualität und Shareholder Value besondere Beachtung bei der Titelauswahl. Eine besondere Bedeutung kommt dem Researchbüro der FIVV AG in Beijing (Peking) zu. Wertentwicklung ( ) Wertentwicklung Wertentwicklung p.a. Fonds BM Performance 64,53% 151,88% Performance p.a. 5,75% 10,92% aktive Rendite -5,18% Standard Deviation 1,26% 1,51% Volatilität 19,97% 23,81% Sharpe Ratio 0,26 0,44 Tracking Error 15,27% Information Ratio neg. Korrelation 0,77 Beta 0,65 Treynor Ratio 8,12% Jensen's Alpha -1,49% Benchmark absolut Benchmark p.a. YTD ,75% 22,49% 1 Jahr ,48% 42,06% 2 Jahre ,23% 33,80% 58,84% 25,97% 3 Jahre ,88% 22,95% 72,07% 19,82% 4 Jahre ,52% 10,21% 69,27% 14,06% 5 Jahre ,81% 4,36% 74,72% 11,81% seit Beginn Perf. Messung ,53% 5,75% 151,88% 10,92% Wertentwicklung nach der BVI-Methode (ohne Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen). Bei einem Anlagebetrag von 1.000,00 über eine Anlageperiode von fünf Jahren würde sich das Anlageergebnis im ersten Jahr um den Ausgabeaufschlag in Höhe von 40 (4,00%) sowie um zusätzlich individuell anfallende Depotkosten vermindern. In den Folgejahren würde sich das Anlageergebnis zudem um jene individuell anfallenden Depotkosten vermindern. Kennzahlen und Grafiken (Risk Return + Performancechart) werden auf Basis bewertungstäglicher Daten ermittelt. Kennzahlen und Risk Return ( ) Aktuelle Benchmark 100% MSCI Golden Dragon GDR (EUR) Ranking & Ratings** FondsNote 4 FERI-Rating (E) Morningstar Sauren Lipper S & P Rating **bezogen auf den Ultimo des vorvergangenen Monats Fondspartner Währungsallokation und Asset Allocation ( vs ) HKD ,92 77,92% USD ,64 19,97% EUR ,33 1,41% CNY ,13 0,59% SGD 9.827,98 0,11% ,00 100,00% Aktien ,04 90,35% Fondsanteile ,78 8,56% Bankguthaben ,05 0,96% sonst. Zins- und Dividendenansprüche Sonst. Ford. / Verbindl ,16 0,71% ,03-0,58% ,00 100,00% FIVV AG Herterichstraße München +49 (0) 89 / Web: Kontakt Universal-Investment-Gesellschaft mbh Theodor-Heuss-Allee Frankfurt am Main GERMANY Dieses Fondsportrait dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf ähnliche Entwicklungen in der Zukunft zu. Diese sind nicht prognostizierbar. Alleinige Grundlage für den erwerb sind die Verkaufsunterlagen zum Sondervermögen. Verkaufsunterlagen zu allen Sondervermögen der Universal-Investment sind kostenlos bei Ihrem Berater / Vermittler der zuständigen Depotbank oder bei Universal-Investment unter erhältlich. Alle angegebenen Daten sind vorbehaltlich der Prüfung durch die Wirtschaftsprüfer zu den jeweiligen Berichtsterminen. Die Ausführungen gehen von unserer Beurteilung der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Für die Richtigkeit der hier angegebenen Informationen übernimmt Universal-Investment keine Gewähr. Änderungen vorbehalten.

8 Stand: Seite 2 von 2 FIVV-MIC-Mandat-China Aktien Sektoren Energy ,88 5,11% Materials ,98 3,23% Industrials ,78 13,06% Consumer Discretionary Consumer Staples ,16 19,98% ,82 6,12% Health Care ,41 7,01% Financials ,74 24,05% Information Technology Telecommunic ation Services Utilities Sonstiges ,35 9,51% ,92 2,28% ,04 90,35% Aktien Top 10 Währungen Aktien Top 10 Länder China ,72 39,72% Kaimaninseln ,51 31,54% Hongkong ,24 11,40% Bermuda ,35 5,18% USA ,22 1,47% Bundesrep. Deutschland ,00 1,03% ,04 90,35% Investmentanteile Top 10 Sektoren Indexfonds ,78 8,56% ,78 8,56% Investmentanteile Top 10 Währungen Investmentanteile Top 10 Länder Luxemburg ,78 8,56% ,78 8,56%

9 Hinweis: Die vorstehenden Informationen sind sorgfältig erarbeitet. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit der Angaben. Insbesondere übernehmen wir keine Gewähr für den Eintritt unserer Prognosen. Die Informationen einschließlich unserer Prognosen dienen lediglich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von en oder zum Abschluss anderweitiger Anlagegeschäfte dar. Die geäußerten Meinungen bzw. Prognosen geben unsere derzeitige Einschätzung wieder und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft zu. Diese ist nicht prognostizierbar. Alleinige Grundlage für den serwerb sind die Verkaufsunterlagen zu den entsprechenden Fonds. Verkaufsunterlagen zu allen Fonds der Universal Investment GmbH sind kostenlos beim zuständigen Vermittler, der Depotbank des Fonds oder bei der Universal Investment GmbH sowie im Internet unter erhältlich. Änderungen vorbehalten. Änderungen des Marktberichtes oder dessen Inhalts bedürfen der vorherigen ausdrücklichen Erlaubnis des/der Verfasser(s). Dieser Marktbericht wird eventuell nicht regelmäßig erstellt. Er kann unter Umständen auch situativ bereitgestellt werden. Dies ist unter anderem von der Marktsituation abhängig. Vorstand Dipl.-Kfm. Andreas Grünewald Handelsregister Amtsgericht München HRB Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Bankverbindung Commerzbank München Aufsichtsratsvorsitzender Dipl.-Kfm. Martin Kölsch USt-IdNr. DE Zulassung gemäß 32 KWG Nr. VII 2 (117661) 100 IBAN DE BIC DRESDEFF700

Bericht zum 1. Quartal 2015

Bericht zum 1. Quartal 2015 Bericht zum 1. Quartal 2015 FIVV-Aktien-China-Select-UI Chinas Aktienmärkte haben ihre Rallye auch im ersten Quartal fortgesetzt und ein Ende scheint vorerst nicht in Sicht. Die Öffnung und Liberalisierung

Mehr

FIVV-Aktien-China-Select-UI

FIVV-Aktien-China-Select-UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Multi Asset Value Invest

Multi Asset Value Invest Seite 1 von 5 Anlagestrategie Das Sondervermögen ist grundsätzlich vergleichsweise offensiv ausgerichtet und soll schwerpunktmäßig in Aktien, Anteile an Aktienfonds, ETF`s oder Vermögensgegenstände mit

Mehr

Oberbanscheidt Global Flexibel UI AK R

Oberbanscheidt Global Flexibel UI AK R Seite 1 von 5 Anlagestrategie Um einen möglichst hohen Wertzuwachs zu erzielen, erfolgt eine breite Streuung des Vermögens in verschiedenen Anlageklassen, die die Chancen der internationalen Kapitalmärkte

Mehr

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung Damm R umpf H ering-universal-fonds 1 An l a g e k o n z e p t Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig

Mehr

Monatliche Wertentwicklung (in %) F p.a. F = Fonds. Fondsstruktur nach Assetklassen

Monatliche Wertentwicklung (in %) F p.a. F = Fonds. Fondsstruktur nach Assetklassen Seite 1 von 5 Anlagestrategie Der Fonds strebt als Anlageziel grundsätzlich die Erwirtschaftung eines langfristigen Wertzuwachses zum Zweck der privaten Altersvorsorge an. Im Interesse dieser Zielvorgabe

Mehr

FIVV-Aktien-China-Select-UI

FIVV-Aktien-China-Select-UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: JAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Anlageausschuss

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 30.12.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 30.06.2016 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Monatliche Wertentwicklung (in %) F p.a. F = Fonds. Fondsstruktur nach Exposure

Monatliche Wertentwicklung (in %) F p.a. F = Fonds. Fondsstruktur nach Exposure Seite 1 von 5 Anlagestrategie Das Anlageuniversum des Sondervermögens soll Direktinvestments in Aktien und Renten sowie als Beimischung Zielfonds unterschiedlicher Assetklassen umfassen, der Schwerpunkt

Mehr

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER -

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - VERMÖGENSVERWALTERFONDS BERICHTERSTATTUNG 30.11.2012 Name FO Vermögensverwalterfonds Kurs per 31.12.2014

Mehr

ACATIS Value und Dividende ACATIS Aktien Global Value Fonds. Erstellung: 01.12.2015 16:10:51

ACATIS Value und Dividende ACATIS Aktien Global Value Fonds. Erstellung: 01.12.2015 16:10:51 ACATIS Value und Dividende ACATIS Aktien Global Value Fonds Erstellung: 01.12.2015 16:10:51 Inhaltsverzeichnis 1. Aktien nach Land des wirtschaftlichen Risikos 3 2. Aktien nach 4 3. Assetklassen Top 10

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen

Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen Der MIC stellt sich vor mit dem MIC und seinem Finanzportfolioverwalter, der FIVV AG, erfolgreich anlegen Markus Bunse, Leiter Kundenbetreuung FIVV AG 1 Vita Markus Bunse Prokurist und Leiter der Kundenbetreuung

Mehr

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung Damm R umpf H ering-universal-fonds 1 An l a g e k o n z e p t Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Monatliche Wertentwicklung (in %) F p.a. F = Fonds. Fondsstruktur nach Assetklassen

Monatliche Wertentwicklung (in %) F p.a. F = Fonds. Fondsstruktur nach Assetklassen Seite 1 von 5 Anlagestrategie Der Fonds legt schwerpunktmäßig in Aktien an. Rentenwerte oder Investitionen in Investmentfonds können beigemischt werden. Im Fokus stehen Aktien aus den EU-Staaten, Nordamerika

Mehr

DAMM RUMPF HERING-UNIVERSAL-FONDS. advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

DAMM RUMPF HERING-UNIVERSAL-FONDS. advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung ANLAGEKONZEPT Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig an den internationalen Aktienmärkten, mit der Möglichkeit,

Mehr

PRO FONDS (LUX) EMERGING MARKETS

PRO FONDS (LUX) EMERGING MARKETS heute von den Marktführern von morgen profitieren. PRÄSENTATION 31. Mai 2016 1 aktuelle Länderaufteilung Polen 3,1% Philippinen 2,6% GCC 2,0% Ungarn 1,7% Ägypten 1,2% Türkei 4,0% Malaysia 3,8% China 19,6%

Mehr

MFI Rendite Plus UI. Anlagestrategie. Performance-Kennzahlen. Wertentwicklung. Risk-Adjusted Performance-Kennzahlen. Monatliche Wertentwicklung (in %)

MFI Rendite Plus UI. Anlagestrategie. Performance-Kennzahlen. Wertentwicklung. Risk-Adjusted Performance-Kennzahlen. Monatliche Wertentwicklung (in %) Seite 1 von 5 Anlagestrategie Die Gesellschaft erwirbt und veräußert die zugelassenen Vermögensgegenstände nach Einschätzung der Wirtschafts- und Kapitalmarktlage sowie der weiteren Börsenaussichten. In

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Bericht zum 2. Quartal 2015

Bericht zum 2. Quartal 2015 Bericht zum 2. Quartal 2015 FIVV-MIC-Mandat-Rendite FIVV-MIC-Mandat-Wachstum FIVV-MIC-Mandat-Offensiv Hintergründe des griechischen Referendums Implikationen für die Weltwirtschaft und Kapitalmärkte Trotz

Mehr

Frank Lingohr LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC- LBB-INVEST. Lingohr & Partner Asset Management GmbH. zum - 1 - LBB-INVEST

Frank Lingohr LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC- LBB-INVEST. Lingohr & Partner Asset Management GmbH. zum - 1 - LBB-INVEST Frank Lingohr Lingohr & Partner Asset Management GmbH zum LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC- LBB-INVEST - 1 - LBB-INVEST LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC-LBB-INVEST Aktienfonds, der in asiatischen Aktien investiert, die

Mehr

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B Wichtige Informationen für unsere Anleger Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen des First Private Euro Dividenden STAUFER First Private Euro Dividenden STAUFER A First Private

Mehr

4 Risikoorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 3 Wachstumsorientiert. 1 Wertbewahrend. 5 Hochspekulativ. HANSAgold USD-Klasse Der einzige deutsche Goldfonds

4 Risikoorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 3 Wachstumsorientiert. 1 Wertbewahrend. 5 Hochspekulativ. HANSAgold USD-Klasse Der einzige deutsche Goldfonds Werbung FONDSPORTRAIT Dieser Edelmetallfonds legt bis zu 30 Prozent seines Vermögens in physischem Gold an. Darüber hinaus werden Verbriefungen erworben, die die Entwicklung des Goldpreises abbilden. Dabei

Mehr

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201

MACK & WEISE. +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 2010 +++ M&W Privat 137,91 +++ 30. September 201 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

5 Hochspekulativ. 2 Sicherheitsbetont. 3 Wachstumsorientiert. 1 Wertbewahrend. 4 Risikoorientiert

5 Hochspekulativ. 2 Sicherheitsbetont. 3 Wachstumsorientiert. 1 Wertbewahrend. 4 Risikoorientiert FONDSPORTRAIT Der HANSAsmart Select G ist von seiner Ausrichtung her ein global anlegender Aktienfonds, der seine Titel aus den breiten globalen MSCI Aktienindizes auswählt. Was ihn von anderen Aktienfonds

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Goyer & Göppel Smart Select Universal

Goyer & Göppel Smart Select Universal Seite 1 von 5 Anlagestrategie Der Fonds Goyer & Göppel Zins-Invest alpha Universal investiert überwiegend in festverzinsliche Wertpapiere aus dem Euroraum, die ein Investmentgrade-Rating besitzen. Dabei

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014 Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland Update per Ende Juni 2014 Neuerungen im Untersuchungsdesign Seit Ende 2012 2 Anpassungen des Untersuchungsdesigns im Vergleich zu den Vorjahren Anpassung

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

DEGUSSA BANK-UNIVERSAL-RENTENFONDS

DEGUSSA BANK-UNIVERSAL-RENTENFONDS Seite 1 von 5 Anlagestrategie Das Sondervermögen setzt sich zu mindestens 51 % aus verzinslichen Wertpapieren zusammen. Aktien, Aktien gleichwertige Papiere, Indexzertifikate auf Aktienindices und Genussscheine

Mehr

SQ KAUFKRAFT-STRATEGIEZERTIFIKAT. Eine Lösung für das Spannungsfeld von Inflation und Deflation

SQ KAUFKRAFT-STRATEGIEZERTIFIKAT. Eine Lösung für das Spannungsfeld von Inflation und Deflation SQ KAUFKRAFT-STRATEGIEZERTIFIKAT Eine Lösung für das Spannungsfeld von Inflation und Deflation Berlin, den 10. August 2012 Ausgangsituation am Kapitalmarkt Von den beiden ökonomischen Phänomenen Inflation

Mehr

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013

DWS Sachwerte. BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 DWS Sachwerte BCA OnLive Axel Rathjen, DWS Vertriebsdirektor 22. April 2013 *Die DWS/DB AWM Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Wertpapier-Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. HANSAgold EUR-Klasse Der einzige deutsche Goldfonds

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. HANSAgold EUR-Klasse Der einzige deutsche Goldfonds FONDSPORTRAIT Dieser Edelmetallfonds legt bis zu 30 Prozent seines Vermögens in physischem Gold an. Darüber hinaus werden Verbriefungen erworben, die die Entwicklung des Goldpreises abbilden. Dabei bevorzugt

Mehr

ACATIS - GANÉ VALUE EVENT FONDS UI Anteilklasse A

ACATIS - GANÉ VALUE EVENT FONDS UI Anteilklasse A Seite 1 von 5 Anlagestrategie Der Ansatz des Fonds vereint die beiden Investmentstile Value Investing und Event-Orientierung. Value Investing bedeutet für das Beraterteam, durch den Kauf von Unternehmen

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Der Investmentfonds Konzept Europa plus ist ein reiner Aktienfonds für den risikobewussten Kunden, der an den Chancen der Aktienmärkte partizipieren möchte. Der Fonds engagiert sich schwerpunktmäßig

Mehr

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager

Juli 2012. DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager Juli 2012 DWS Global Growth Update Dr. Nils Ernst, Senior Fund Manager *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand: Ende April

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

stars (zuübertragendessondervermögen)und RRAnalysisTopSelectUniversal VerschmelzungsinformationenzudenbeidenOGAW (übernehmendessondervermögen) Sondervermögen ficonglobal stellebeidersondervermögenistdieubsdeutschlandag,frankfurtammain(nachfolgend

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Das AVANA Musterportfolio KONSERVATIV hat ein mit deutschen Staatsanleihen

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

3 Wachstumsorientiert. 4 Risikoorientiert. 5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 2 Sicherheitsbetont

3 Wachstumsorientiert. 4 Risikoorientiert. 5 Hochspekulativ. 1 Wertbewahrend. 2 Sicherheitsbetont FONDSPORTRAIT Edelmetalle haben sich in den letzten Jahren zu einer eigenständigen Anlageklasse entwickelt, die kaum mit anderen Klassen korreliert. HANSAwerte richtet sich an Anleger, die von diesem Effekt

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013 00 Fondskonzept - Value in Anleihen Total Return in Euro Fonds kann sich frei im Universe der Anleihen bewegen Value vs. Zins- und/oder Creditkurven,

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E überlegen sie gerade ihren nächsten investmentschritt? Attraktive Aktien. Das fundamentale

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

BKC Treuhand Portfolio

BKC Treuhand Portfolio Seite 1 von 5 Anlagestrategie Das Sondervermögen versteht sich als defensiver Mischfonds, der im langjährigen Mittel mit möglichst begrenzten Risiken die Rendite einer reinen Geldmarkt- bzw. Festgeldanlage

Mehr

Patriarch Select Ertrag September 2015

Patriarch Select Ertrag September 2015 Patriarch Select Ertrag Stammdaten Produktname: Anlagekategorie: ISIN: WKN: Patriarch Select Ertrag Dachfonds überwiegend Renten LU0250686374 A0JKXW Ausgabepreis: 13,62 (16.09.2015) Rücknahmepreis: 12,88

Mehr

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014

ETF-Strategien. STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Markus Kaiser, November 2014 November 2014 ETF-Strategien STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, November 2014 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Die

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Rendite FX Plus R. by avicee.com

Rendite FX Plus R. by avicee.com by avicee.com Rendite FX Plus R Der Rendite FX Plus R (WKN 756085) kombiniert Anleihen mit Beimischungen in den wichtigsten Währungen der Welt, beispielsweise US-Dollar, Euro, Yen, Britisches Pfund und

Mehr

Vario Deutschland UI. Privatbankiers für die Besten.

Vario Deutschland UI. Privatbankiers für die Besten. Privatbankiers für die Besten. Strategie und Ziel Die Strategie zielt darauf ab, dass der Anleger im Verlauf eines Kalenderjahres überwiegend in der Anlageklasse investiert ist, die die relativ bessere

Mehr

Frankfurt 20. März 2015. Deutsche AWM erhält als erster Asset Manager deutsche Renminbi-Investor-Lizenz (RQFII)

Frankfurt 20. März 2015. Deutsche AWM erhält als erster Asset Manager deutsche Renminbi-Investor-Lizenz (RQFII) Presse-Information Frankfurt 20. März 2015 Deutsche AWM erhält als erster Asset Manager deutsche Renminbi-Investor-Lizenz (RQFII) Deutsche AWM verwaltet derzeit rund 4,5 Mrd. Euro in Investmentfonds mit

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds

UniGarant: Emerging Markets (2020) II Garantiefonds Produktinformation, Stand: 31. Dezember 2012, Seite 1 von 4 Risikoklasse: geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko Indikator wai: bis 2 bis 4 bis 6 bis 7 Profil des

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

DWS Vorsorge-Fonds Reporting

DWS Vorsorge-Fonds Reporting DWS Vorsorge- Reporting 1 Edition GELD GEHÖRT ZUR NR. 1* *Die DWS/ DB Gruppe ist nach verwaltetem vermögen die größte deutsche Anbieter von Quelle: BVI, Stand: Juni 2008 Rechtliche Hinweise Ratings bezogen

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Start des NORDCON Global Challenges Index Fonds. 03. September 2007 1

Start des NORDCON Global Challenges Index Fonds. 03. September 2007 1 Start des NORDCON Global Challenges Index Fonds 03. September 2007 1 Die Grundidee Bereits seit längerer Zeit bestehen bei der NORDCON AG Überlegungen, einen institutionellen Publikumsfonds für Stiftungen,

Mehr

Merck Finck Vario Aktien Renten UI

Merck Finck Vario Aktien Renten UI Merck Finck Vario Aktien Renten UI Privatbankiers für die Besten. Merck Finck Vario Aktien Renten UI Strategie und Ziel Die Strategie zielt darauf ab, dass der Anleger im Verlauf eines Kalenderjahres überwiegend

Mehr

ComStage F.A.Z.-Index ETF. Gemeinsam mehr erreichen

ComStage F.A.Z.-Index ETF. Gemeinsam mehr erreichen ComStage F.A.Z.-Index ETF Gemeinsam mehr erreichen Der F.A.Z.-Index ein Frankfurter mit echten Werten Der F.A.Z.-Index ist ein deutscher Aktienindex, der von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.)

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010 Das AVANA Musterportfolio DYNAMISCH hat ein deutlich geringeres Verlustrisiko

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE)

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE) WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Produktwerbung auf der letzten Seite! Nachfolgend erwähntes Produkt ist nur für spekulativ orientierte Anleger zur Depotbeimischung geeignet! Produktvorstellung:

Mehr

Top Star Garant Zertifikate

Top Star Garant Zertifikate WWW.ZERTIFIKATE.LBB.DE Top Star Garant Zertifikate WKN LBB2XF Zeichnungsfrist 16.Juni 28. Juli Gehebelte Outperformance mit Kapitalgarantie Bitte beachten Sie den Disclaimer am Ende dieser Präsentation

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. 3 Wachstumsorientiert. 4 Risikoorientiert. 5 Hochspekulativ

2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend. 3 Wachstumsorientiert. 4 Risikoorientiert. 5 Hochspekulativ FONDSPORTRAIT Der europäische Aktienfonds HANSAeuropa investiert in Unternehmen, die im breit gefächerten europäischen Aktienindex Dow Jones STOXX 600 vertreten sind. Aus Liquiditätsgründen kommen dabei

Mehr

Der internationale Dachfonds.

Der internationale Dachfonds. Internationale Fonds Der internationale Dachfonds. SÜDWESTBANK-InterSelect-UNION. Breit gestreut. Mit diesem Dachfonds können Sie gleichzeitig an den Entwicklungen internationaler Aktien- und Rentenmärkte

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010 Das AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN hat ein deutlich geringes Verlustrisiko

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München Wichtiger Hinweis für die Anleger Fondsverschmelzungen der Sondervermögen Private Banking Vermögensportfolio Klassik

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger Das e Sutor PrivatbankPortfolio Für positiv denkende Langzeit-Anleger Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

World Basic Fund. Inside. http://www.black-ferryman.com 29.03.2016

World Basic Fund. Inside. http://www.black-ferryman.com 29.03.2016 Vergleich: Tagesschwankung und Entwicklung vs. Black Ferryman World Basic Fund T ab 12.02.2016 04.04.2016 Black Ferryman -World Basic Fund T 11.02.2016 8.752,87,00,00 12.02.2016 64,94,00,00 12.02.2016

Mehr

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr