PRESSE-INFORMATION LL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRESSE-INFORMATION LL-16-05-2013"

Transkript

1 PRESSE-INFORMATION LL LÜNENDONK -LISTEN 2013 Die Top 25 Standard-Software-Unternehmen in Deutschland Die Top 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations- Unternehmen in Deutschland Die Top 10 der deutschen mittelständischen IT-Beratungsund Systemintegrations-Unternehmen Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland (alphabetisch!) Führende Business Innovation/Transformation Partner (BITP) in Deutschland Die Top 25 Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland Die Top 10 der deutschen mittelständischen Managementberatungs-Unternehmen Kaufbeuren, 16. Mai Im nunmehr 30. Jahr erscheinen die Lünendonk -Listen mit den führenden Unternehmen im deutschen Markt der Beratung, Software und IT-Services. Auch 2013 legt das Marktforschungs- und Marktberatungsunternehmen Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, wieder die aktuellen Daten und Informationen aus dem abgeschlossenen Geschäftsjahr 2012 zu folgenden Marktsektoren vor: Standard-Software-Unternehmen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen IT-Service-Unternehmen Business Innovation/Transformation Partner (BITP) Managementberatungs-Unternehmen 1

2 Die Lünendonk -Listen erscheinen stets im Mai, gefolgt von ausführlichen Studien, die ab Juli verfügbar sind. Listen und Studien von Lünendonk haben sich in Deutschland und Europa als zuverlässige Quellen für unabhängige Marktüberblicke bewährt. Sämtliche Lünendonk -Listen werden für die Teilnehmer kostenfrei erhoben und ganzjährig im Internet unter der Adresse publiziert. Studien zu den Lünendonk -Listen 2013 Zu den Rankings wird die Lünendonk GmbH im Juli und August zwei Studien vorlegen. Die Studie Führende Managementberatungs- Unternehmen in Deutschland inklusive von 12 Ausgaben des Lünendonk News Reports Consultants in Competition sowie einem ganzjährigen Telefonservice kann zum Preis von Euro (PDF-File) ab Anfang Juli bezogen werden. Eine Neuerung enthält die Studie Führende IT-Beratungs- und IT- Service-Unternehmen in Deutschland mit Sonderkapitel zu Business Innovation/Transformation Partnern (BITP). Diese wurde um eine Befragung von rund 50 IT-Verantwortlichen in Anwenderunternehmen ergänzt und steht ab Ende August kostenfrei zum Download zur Verfügung. Die Lünendonk -Studien gehören als Teil des Leistungsportfolios der Lünendonk GmbH zum Strategic Data Research (SDR). In Verbindung mit den Leistungen in den Portfolio-Elementen Strategic Roadmap Requirements (SRR) und Strategic Transformation Services (STS) ist Lünendonk in der Lage, Beratungskunden von der Entwicklung der strategischen Fragen über die Gewinnung und Analyse der erforderlichen Informationen bis hin zur Aktivierung der Ergebnisse im operativen Tagesgeschäft zu unterstützen. 2

3 Die Lünendonk -Listen 2013 zum Download als PDF: Die Top 25 Standard-Software-Unternehmen in Deutschland Die Top 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland Die Top 10 der deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland (alphabetisch!) Führende Business Innovation/Transformation Partner (BITP) in Deutschland Die Top 25 Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland Die Top 10 der deutschen mittelständischen Managementberatungs-Unternehmen 3

4 Das Unternehmen Die Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation (Kaufbeuren), untersucht und berät europaweit Unternehmen aus der Informationstechnik-, Beratungsund Dienstleistungs-Branche. Mit dem Konzept Kompetenz 3 bietet Lünendonk unabhängige Marktforschung, Marktanalyse und Marktberatung aus einer Hand. Der Geschäftsbereich Marktanalysen betreut die seit 1983 als Marktbarometer geltenden Lünendonk -Listen und -Studien sowie das gesamte Marktbeobachtungsprogramm. Weitere Informationen Lünendonk GmbH - Gesellschaft für Information und Kommunikation Jonas Lünendonk Head of Office, ppa. Telefon: Sprockamp Werbung und PR Eva Sprockamp PR-Beraterin Telefon: Lünendonk GmbH - Gesellschaft für Information und Kommunikation Postanschrift: Postfach 1360, Kaufbeuren Hausanschrift: Ringweg 23, Kaufbeuren Telefon: Telefax: Homepage: Sprockamp Werbung und PR Postanschrift: Postfach 1613, Bad Wörishofen Hausanschrift: St.-Anna-Str. 26, Bad Wörishofen Telefon: Telefax: Homepage: Diese Presseinformation sowie die dazugehörigen Tabellen finden Sie im Internet unter: 4

5 TOP 25 der Standard-Software-Unternehmen in Deutschland 2012 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim *) 2.800, , SAP AG, Walldorf *) 2.380, , , ,0 3 Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, München *) 1.155, , Datev eg, Nürnberg 759,5 730, ,5 730,8 5 Software AG, Darmstadt 205,0 247, , ,0 6 CompuGroup Medical AG, Koblenz 201,0 194, ,0 396,0 7 Adobe Systems GmbH, München *) 200,0 190, Agfa Healthcare GmbH, Bonn *) 1) 160,0 157, Novell GmbH, Düsseldorf *) 2) 147,0 140, Infor Global Solutions Deutschland GmbH, Friedrichsthal *) 140,0 135, SAS Deutschland GmbH, Heidelberg *) 134,5 128, CA Deutschland GmbH, Darmstadt *) 130,0 121, BMC Software GmbH, Frankfurt am Main *) 122,0 114, COR&FJA AG, Leinfelden-Echterdingen 115,7 118, ,7 135,2 15 AOK Systems GmbH, Bonn 100,8 102, ,8 102,1 16 PSI AG, Berlin 95,0 85, ,9 169,5 17 Sage Software GmbH, Frankfurt am Main 90,9 86, Wolters Kluwer Software und Service GmbH, Ludwigsburg 3) 78,9 76, ,9 76,2 19 Buhl Data Service GmbH, Neunkirchen *) 72,0 68, ,0 75,0 20 Nemetschek AG, München *) 70,3 68, ,1 164,0 21 Mensch und Maschine SE, Wesslingen 4) 60,8 57, ,0 192,0 22 Esri Deutschland Group GmbH, Kranzberg 5) 60,7 49, Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen mit Hauptsitz bzw. der Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland) 23 Schleupen AG, Ettlingen 60,0 59, ,0 59,0 24 P&I AG, Wiesbaden 55,9 54, ,6 69,1 25 proalpha Software AG, Weilerbach 48,0 44, ,0 55,0 Die aktuelle Lünendonk -Liste 2013 Ein kostenloser Info-Service für Presse und Wirtschaft Bitte senden Sie uns bei Veröffentlichung ein Belegexemplar. Vielen Dank! 1) Seit 2012 inkl. der Umsätz aus dem Bereich "Imaging" 2) Einschließlich Österreich und Schweiz sowie Suse Linux GmbH und NetIQ 3) Vormals Addison Software und Service GmbH (Umfirmierung) 4) Gesamtumsatzveränderung aufgrund der Änderung des Geschäftsmodells 5) Umsätze inkl. con terra GmbH und Geocom (Unternehmensverbund) *) Umsatz- und/oder Mitarbeiterzahlen teilweise geschätzt. Aufnahmekriterium für diese Liste: Mehr als 60 Prozent des Umsatzes werden mit Standard-Software-Produktion, -Vertrieb und -Wartung erwirtschaftet. Die Rangfolge der Übersicht basiert auf kontrollierten Selbstauskünften der Unternehmen und Schätzungen der Lünendonk GmbH über in Deutschland bzw. von Deutschland aus bilanzierte/erwirtschaftete Umsätze. COPYRIGHT: Lünendonk GmbH, Kaufbeuren Stand (Keine Gewähr für Firmenangaben)

6 LÜNENDONK -LISTE 2013: DIE TOP 25 STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Kaufbeuren, 16. Mai Der deutsche Standard-Software-Markt hat 2012 sein Wachstum von 2011 verstärkt fortgesetzt. Nach Ermittlungen des Branchenverbands Bitkom stieg das Marktvolumen von Standard- Anwendungs-Software, Systemsoftware und Tools 2012 in Deutschland um 5,1 Prozent auf 17,1 Milliarden Euro (2011: 16,2 Milliarden Euro). Wie aus der aktuellen Erhebung der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, hervorgeht, haben die 25 Software-Unternehmen, die im Jahr 2012 die höchsten Umsätze in Deutschland erzielten und jeweils mehr als 60 Prozent ihres Umsatzes im Standard-Software-Geschäft machten, in Deutschland 2012 Inlandsumsätze von zusammen fast 9,4 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das entspricht einem inländischen Marktanteil von 55 Prozent (2011: 56%). Das Ranking der Top 25 Standard-Software-Unternehmen erfolgt wegen der besseren Vergleichbarkeit der Anbieter hinsichtlich ihrer Position im deutschen Markt nach deren Inlandsumsätzen in Deutschland. Jedoch enthält die Liste zusätzlich die jeweiligen Gesamtumsätze der Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Deutschland haben. An der Zusammensetzung der 25 in Deutschland umsatzstärksten Standard-Software-Unternehmen hat sich gegenüber dem Vorjahr 2011, abgesehen von einzelnen Rangverschiebungen, nichts geändert. 1

7 Die meisten Tochtergesellschaften multinationaler Software- Konzerne treten in Deutschland beim Verkauf der Softwareprodukte als Agenten ihrer Konzerne auf, d.h. sie erhalten Verkaufsprovisionen von in der Regel ca. 1,5 Prozent des Gesamtverkaufsvolumens sowie Kostenerstattungen für die Vertriebsaktivitäten. Da in die Gewinn- und Verlust-Rechnungen dieser deutschen Tochtergesellschaften nur die Provisionen und Kostenerstattungen eingehen, muss aus Vergleichsgründen mit den deutschstämmigen Software-Unternehmen das jeweilige Gesamtverkaufsvolumen geschätzt und hinzuaddiert werden. Das Leistungsspektrum der Top 25 der Standard-Software-Branche in Deutschland konzentriert sich eindeutig auf die beiden Kernkategorien Standard-Software-Vertrieb (38%) und Software-Wartung (32%). Standard-Software-Einführung und Systemintegration machen im Durchschnitt zusammen gut 10 Prozent aus. Outsourcing, einschließlich Application Service Providing (ASP) und Software as a Service (SaaS), erreicht im Durchschnitt erst 3,8 Prozent der Umsätze. Die restlichen Anteile entfallen auf IT-Beratung (4,5%), Individual-Software- Entwicklung (3,4%), Schulung (3,6%), Hardware-Vertrieb (1,2%) und sonstige Leistungen (3,5%). Insgesamt verkauften die vierzehn Standard-Software-Unternehmen aus der Lünendonk -Liste, die ihren Hauptsitz bzw. die Mehrheit ihres Grund- oder Stammkapitals in Deutschland haben, für rund 15,3 Milliarden Euro Software-Produkte an Kunden im Ausland. Daraus ergibt sich für 2012 ein Exportanteil am Gesamtumsatz dieser vierzehn Unternehmen (19,5 Mrd. Euro), der mit 78,5 Prozent die entsprechende Quote für das Vorjahr 2011 (76,1%) noch übertrifft. Die Inlandsumsätze der Top 25 stiegen um durchschnittlich 4,2 Prozent (Median: 3,9%), wobei teilweise auch wegen exogener Faktoren sehr unterschiedliche Veränderungsraten zwischen plus 24 Prozent und minus 2

8 17 Prozent zu verzeichnen sind. Allerdings weisen 21 der Top 25 Standard-Software-Unternehmen 2012 Umsatzzuwächse auf, davon zwei mit zweistelligen Raten. Nur drei Unternehmen mussten Umsatzrückgänge melden, während bei einem Unternehmen der Inlandsumsatz unverändert blieb. Die aktuellen Aussagen der großen Standard-Software-Unternehmen über die erwarteten Veränderungen der eigenen Unternehmensumsätze zeugen von Vorsicht. Soweit Umsatzprognosen genannt wurden, liegen diese im Durchschnitt für das laufende Jahr 2013 bei 4,7 Prozent, für den mittelfristigen Zeitraum 2013 bis 2018 bei 4,5 Prozent pro Jahr, also auf der Höhe des 2012 erzielten Durchschnittswachstums. 3

9 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2012 Unternehmen T-Systems, Frankfurt am Main *) 1) 1.442, , , ,0 2 IBM Global Business Services, Ehningen *) 2) 1.390, , Accenture GmbH, Kronberg *) 2) 1.176, , Capgemini Deutschland Holding GmbH, Berlin 2) 796,0 758, msg systems AG (Unternehmensgruppe), Ismaning 3) 391,5 331, ,0 451,0 6 Atos IT GmbH / Atos Solutions & Services GmbH, München *) 1) 4) 360,0 k.a k.a. 7 Allgeier SE, München 5) 343,0 310, ,0 378,8 8 Hewlett-Packard Deutschland Services, Böblingen *) 1) 342,0 332, CSC Deutschland Solutions GmbH, Wiesbaden *) 335,0 352, Arvato Systems Group, Gütersloh 6) 272,8 237, ,5 265,0 11 CGI GmbH / Logica Deutschland GmbH & Co. KG, Düsseldorf 7) 260,0 250, Steria Mummert Consulting AG, Hamburg 244,0 237, ESG Elektroniksystem- und Logistik-Gruppe, Fürstenfeldbruck 230,0 225, ,0 237,0 14 C1 Group, Hamburg *) 8) 210,0 200, ,0 200,0 15 NTT Data Deutschland GmbH, München 9) 197,0 180, BTC Business Technology Consulting AG, Oldenburg 178,4 162, ,8 179,6 17 Itelligence AG, Bielefeld 156,9 147, Infosys Limited, Frankfurt am Main *) 10) 155,0 k.a. 870 k.a. 19 Materna GmbH (Gruppe), Dortmund 135,6 136, ,0 155,5 19 All for One Steeb AG, Filderstadt 11) 134,9 72, Mieschke Hofmann und Partner GmbH, Ludwigsburg 126,7 94, ,0 96,0 22 Tieto Deutschland GmbH, Eschborn *) 115,0 136, Adesso AG (Gruppe), Dortmund 97,5 85, ,5 106,0 24 SQS Software Quality Systems AG, Köln 90,0 84, ,0 189,0 25 GFT Technologies AG (Gruppe), Stuttgart 12) 88,0 145, ,7 272,4 *) Umsatz- und/oder Mitarbeiterzahlen teilweise geschätzt. Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen mit Hauptsitz bzw. der Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland) Die aktuelle Lünendonk -Liste 2013 Ein kostenloser Info-Service für Presse und Wirtschaft Bitte senden Sie uns bei Veröffentlichung ein Belegexemplar. Vielen Dank! 1) Umsätze mit IT-Beratung- und Systemintegration 2) Umsätze enthalten auch die Umsätze mit Managementberatung 3) Ab 2012 inkl. der Umsätze der Plaut AG 4) Konsolidierte IT-Beratung- und Systemintegrations- sowie IT-Service-Zahlen für 2011 in Summe Mio. Euro und Mitarbeiter 5) u.a. Übernahme der Tecops personal GmbH 08/2012 6) Übernahme der perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbh Leipzig 7) Übernahme von Logica durch CGI 08/2012. Umsatz- und Mitarbeiterzahlen für 2011 und 2012 addiert 8) Verkauf von 6 Gruppenunternehmen an Cognizant Technology Solutions 12/2012 noch nicht berücksichtigt 9) Vormals Cirquent GmbH 10) Einschließlich Übernahme der Lodestone Management Consultants 10/ ) Ab 2012 inkl. der Umsätze der Steeb AG 12) Mitarbeiter ohne vermittelte IT- Fachkräfte; Umsatzveränderung ggü. Vorjahr teilweise bedingt durch Neuausrichtung Aufnahmekriterium für diese Liste: Mehr als 60 Prozent des Umsatzes werden mit IT-Beratung, Individual-Software-Entwicklung und Systemintegration erzielt. Die Rangfolge der Übersicht basiert auf kontrollierten Selbstauskünften der Unternehmen und Schätzungen der Lünendonk GmbH über in Deutschland bzw. von Deutschland aus bilanzierte/erwirtschaftete Umsätze. COPYRIGHT: Lünendonk GmbH, Kaufbeuren Stand (Keine Gewähr für Firmenangaben)

10 LÜNENDONK -LISTE 2013: DIE TOP 25 IT-BERATUNGS- UND SYSTEMINTEGRATIONS- UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Kaufbeuren, 16. Mai Der deutsche Markt für IT-Beratung und Systemintegration war im Geschäftsjahr 2012 wie im Vorjahr wieder auf Wachstumskurs. Die von der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, ermittelten 25 führenden IT-Unternehmen, die 2012 die höchsten Umsätze in Deutschland und jeweils mindestens 60 Prozent ihres Umsatzes mit IT-Beratung und Systemintegration erwirtschafteten, erzielten einen durchschnittlichen Zuwachs ihrer Inlandsumsätze von 8,2 Prozent. Das Ranking der Top 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations- Unternehmen erfolgt wegen der besseren Vergleichbarkeit der Anbieter hinsichtlich ihrer Position im deutschen Markt nach deren Inlandsumsätzen in Deutschland. Die Liste enthält jedoch zusätzlich die jeweiligen Gesamtumsätze der Unternehmen, die ihren Hauptsitz bzw. ihre Kapitalmehrheit in Deutschland haben. Seit zwei Jahren berücksichtigt die Lünendonk GmbH auch anteilige IT-Beratungs- und Systemintegrations-Umsätze großer Technologieunternehmen, wie z.b. IBM, T-Systems und Hewlett-Packard. Diese Unternehmen werden sowohl vom Wettbewerb als auch von Kundenunternehmen als relevante Anbieter gesehen bzw. beauftragt und weisen Umsatzanteile für IT-Beratung und Systemintegration in dreistelligen Millionen-Euro-Volumina aus. 1

11 Auch in der aktuellen Lünendonk -Liste der Top 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen fallen wiederum einige Veränderungen in der Zusammensetzung ins Auge. Neu in der Top-25-Liste sind die Atos IT GmbH/Atos Solutions & Services GmbH, München, mit den für diese Liste relevanten Umsatzanteilen. Außerdem erscheint die Infosys Limited, Frankfurt am Main, die 2012 die Lodestone Management Consultants übernommen hat und bisher in der Liste für IT-Service- Unternehmen vertreten war, jetzt in der Liste für IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen. Die Steria Mummert Consulting AG, Hamburg, die bisher in der Liste für Managementberatung geführt worden war, gehört jetzt aufgrund von Gewichtsverschiebungen im Leistungsspektrum zu den IT-Beratungsunternehmen. Zurückgekehrt in diese Liste ist schließlich die All for One Steeb AG, Filderstadt, die 2012 auch die Umsätze der 2011 übernommenen Steeb AG enthält. Nicht mehr vertreten unter den größten 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind die Seven Principles AG (Gruppe), Köln, die Reply Gruppe, Gütersloh, die Cellent AG, Stuttgart, und die Ciber AG, Heidelberg. Bei den Veränderungen der Inlandsumsätze 2012 gegenüber 2011 zeigen sich von Unternehmen zu Unternehmen teilweise sehr große Unterschiede. Sie reichen von plus 86,8 Prozent bis minus 39,3 Prozent. Im Durchschnitt liegen die Inlandsumsätze der Top 25 der IT-Beratungsund Systemintegrations-Branche 2012 um 8,2 Prozent höher als im Vorjahr Bei zwei Unternehmen liegen keine vergleichbaren Werte für 2011 vor. Nur vier der 25 Unternehmen mussten im Jahr 2012 Einbußen bei ihren Inlandsumsätzen melden. Die überdurchschnittlichen Umsatzwachstumsraten sind ähnlich wie die extrem hohen Einbußen meist durch strukturelle Vorgänge, wie Übernahmen oder Abspaltungen, bedingt. 2

12 Insgesamt dominiert bei den führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen nach dem erneut guten Geschäftsjahr eine optimistische Stimmung. Für das laufende Jahr 2013 erwarten die Top 25 individuelle Unternehmensumsätze um durchschnittlich plus 8,8 Prozent. Hinsichtlich der mittelfristigen Entwicklung ( ) sind die meisten der großen IT-Beratungs- und Systemintegrations- Unternehmen ähnlich optimistisch. Sie rechnen für diesen Zeitraum im Durchschnitt mit einer Steigerung ihrer individuellen Unternehmensumsätze um 8,5 Prozent pro Jahr. Diese hoffnungsvollen Zukunftserwartungen gelten jedoch nur für die Entwicklung der eigenen Unternehmensumsätze. Die Einschätzung der künftigen Entwicklung des gesamten Marktsegments IT-Beratung und Systemintegration durch die Top 25 der Branche fällt deutlich zurückhaltender aus. Sowohl für das laufende Jahr 2013 als auch für die mittelfristige Zukunft bis 2018 erwarten sie ein jährliches Marktwachstum von durchschnittlich rund 4 Prozent. Das deutet darauf hin, dass die großen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen damit rechnen, künftig Marktanteile gewinnen und eventuell kleinere Wettbewerber übernehmen zu können. Insgesamt Mitarbeiter waren 2012 bei den Top 25 IT-Beratungsund Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland beschäftigt. Das sind 11,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wobei zwei Unternehmen wegen fehlender vergleichbarer Vorjahreswerte nicht berücksichtigt sind. Die Beschaffung qualifizierter Mitarbeiter ist in der Branche ein Engpassproblem. Die Fluktuationsrate bei IT-Experten und -Beratern liegt nach Angaben der Unternehmen bei über 9 Prozent. Über 80 Prozent der Unternehmen bezeichnen den IT-Arbeitskräftemangel als sehr großes oder großes Problem für ihr Unternehmen. 3

13 Die Gesamtmitarbeiterzahlen, einschließlich der im Ausland tätigen Mitarbeiter von IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland, sind bei den Top 25 im Durchschnitt um fast 12 Prozent auf (2012) Mitarbeiter gestiegen. Da die Gesamtumsätze der Unternehmen (einschließlich Umsätze mit Kunden im Ausland) im Mittel etwas geringer zugenommen haben als die Summe der Gesamtmitarbeiterzahlen, ist 2012 der durchschnittliche Pro-Kopf- Umsatz mit rund Euro gegenüber dem Jahr 2011 ( Euro) leicht gesunken. Die Teilnehmer an der diesjährigen Lünendonk-Erhebung wurden gefragt, in welcher Leistungsebene sie bei Kunden im laufenden Jahr 2013 Investitionen in IT erwarten. Nach Meinung von 80 Prozent der teilnehmenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen werden die Kunden auf der Leistungsebene Prozesse/Services/ Anwendungen sehr starke oder starke Investitionen tätigen. Auch auf der Leistungsebene Daten erwarten 75 Prozent der Teilnehmer sehr starke oder starke Investitionen der Kunden. Eher geringer werden nach Ansicht der Teilnehmer die Investitionen der Kunden auf den Leistungsebenen Grafical User Interface und Infrastruktur ausfallen. Bei der Lünendonk -Studie Führende IT-Beratungs- und IT-Service- Unternehmen in Deutschland mit Sonderkapitel zu Business Innovation/Transformation Partnern (BITP) gibt es in diesem Jahr zwei wesentliche Neuerungen. So wurde die Perspektive der Studie um die Kundensicht erweitert. Dazu befragte Lünendonk rund 50 IT- Verantwortliche aus dem gehobenen Mittelstand sowie aus Großunternehmen und Konzernen. IT-Dienstleister und deren Kunden erhalten dadurch wichtige Kennzahlen und Informationen für ihre jeweilige Planung. Die wissenschaftliche Begleitung hat Prof. Dr. Peter 4

14 Buxmann, Inhaber des Lehrstuhls Wirtschaftsinformatik der TU Darmstadt, übernommen. Ende August kann die Studie erstmals kostenfrei von allen Interessierten unter heruntergeladen werden. 5

15 Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2012 (Unternehmen, die ihren Hauptsitz bzw. die Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland haben, keinem Konzern angehören und jeweils unter 500 Millionen Euro Gesamtumsatz erzielen) Top 10: Mittelständische Unternehmen Gesamtumsatz in Mio. Euro Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Umsatz im Ausland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl insgesamt Mitarbeiterzahl in Deutschland Allgeier SE, München 1) 423,0 378,8 343,0 310,8 80,0 68, GFT Technologies AG (Gruppe), Stuttgart 2) 230,7 272,4 88,0 145,0 142,7 127, C1 Group, Hamburg *) 3) 210,0 200,0 210,0 200,0 0,0 0, SQS Software Quality Systems AG, Köln 210,0 189,0 90,0 84,0 120,0 105, Materna GmbH (Gruppe), Dortmund 153,0 155,5 135,6 136,3 17,4 19, Adesso AG (Gruppe), Dortmund 120,5 106,0 97,5 85,4 23,0 20, Seven Principles AG (Gruppe), Köln 97,5 98,9 85,2 85,9 12,3 13, S + P Lion AG, Heddesheim 66,5 54,6 64,5 53,1 2,0 1, ConVista Consulting AG, Köln-Rheinauhafen *) 61,9 50,2 29,7 26,2 32,2 24, Sycor GmbH (Gruppe), Göttingen 4) 59,3 41,2 54,1 34,8 5,2 6, *) Umsatz- und/oder Mitarbeiterzahlen teilweise geschätzt 1) u.a. Übernahme der Tecops personal GmbH 08/2012 2) Mitarbeiter ohne vermittelte IT-Fachkräfte; Umsatzveränderung ggü. Vorjahr teilweise bedingt durch Neuausrichtung 3) Verkauf von 6 Gruppenunternehmen an Cognizant Technology Solutions 12/2012 noch nicht berücksichtigt 4) Übernahme von mbs-marketing- und Bildungsservice GmbH und IQ GmbH 01/2012 Aufnahmekriterium für diese Liste: Die Unternehmen machen mehr als 60 Prozent ihrer Umsätze mit IT-Beratung, Individual-Software-Entwicklung und Systemintegration, haben ihren Hauptsitz bzw. die Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland, erzielen einen Gesamtumsatz von bis zu 500 Millionen Euro und gehören keinem Konzern an. Die Rangfolge der Übersicht basiert auf kontrollierten Selbstauskünften der Unternehmen und Schätzungen der Lünendonk GmbH über in Deutschland bzw. von Deutschland aus bilanzierte/erwirtschaftete Umsätze. Die aktuelle Lünendonk -Liste 2013 ist ein kostenloser Info-Service für Presse und Wirtschaft. Bitte senden Sie uns bei Veröffentlichung ein Belegexemplar. Vielen Dank! COPYRIGHT: Lünendonk GmbH, Kaufbeuren Stand (Keine Gewähr für Firmenangaben)

16 LÜNENDONK -LISTE 2013: DIE TOP 10 DER MITTELSTÄNDISCHEN DEUTSCHEN IT-BERATUNGS- UND SYSTEMINTEGRATIONS-UNTERNEHMEN Kaufbeuren, 16. Mai Der deutsche Markt für IT-Beratung, Standard-Software-Einführung, Individual-Software-Entwicklung und Systemintegration hat im Geschäftsjahr 2012 sein Wachstum von 2011 fortgesetzt. Nach wie vor behaupten bei IT-Beratung und Systemintegration Tochtergesellschaften großer internationaler Konzerne (z.b. IBM GBS, Accenture, CSC, Capgemini, CGI/Logica) nach Umsatz die führenden Plätze. Allerdings spielen trotz Konsolidierung an der Spitze auch mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Anbieter mit Hauptsitz in Deutschland eine wichtige Rolle und zwar nicht nur auf dem deutschen Inlandsmarkt, sondern auch mit hohen Umsatzanteilen im Ausland. Die Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, die seit Jahren Rankings der auf dem deutschen Markt führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations- Anbieter veröffentlicht, legt jetzt zum sechsten Mal zusätzlich eine Übersicht der führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen vor. Darin werden die zehn umsatzstärksten Unternehmen gelistet, die mehr als 60 Prozent ihrer Umsätze mit IT-Beratung, Standard-Software-Einführung, Individual- Software-Entwicklung und Systemintegration erwirtschaften, ihren Hauptsitz bzw. die Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland haben, keinem Konzern angehören und jeweils unter 500 Millionen Euro Umsatz erzielen. Diese Top-10-Mittelstandsunternehmen machten 2012 zusammen über 1,6 Milliarden Euro Gesamtumsatz, wobei die jeweiligen Umsätze von 423 Millionen Euro (Allgeier SE) bis 59 Millionen Euro (Sycor GmbH 1

17 Gruppe) reichen. Nicht mehr auf dieser Lünendonk -Liste vertreten sind das Unternehmen msg systems AG, das 2012 mehr als 500 Millionen Euro Gesamtumsatz erwirtschaftete, und die Senacor Technologies AG, die hinter Platz 10 rangiert. Neu in der Liste sind die ConVista Consulting AG und die Sycor GmbH (Gruppe). Im Durchschnitt entfallen von den Gesamtumsätzen der Lünendonk- Top-10-Mittelstandsunternehmen knapp 24 Prozent auf IT-Beratung, 9 Prozent auf Systemintegration, gut 10 Prozent auf Standard-Software- Einführung, sowie jeweils knapp 7 Prozent auf Individual-Software- Entwicklung und auf Managementberatung. Außerdem spielen auch Outsourcing (15%), Standard-Software-Vertrieb und -Wartung (3%) und die Bereitstellung von IT-Spezialisten (17%) eine Rolle. Die Top-10-Mittelstand der deutschen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind mit ihren Dienstleistungen in allen Branchen tätig. Der Telekommunikationssektor liegt als Kunde mit 21,7 Prozent an der Spitze, vor den Industriekunden mit 19,9 Prozent und den Banken mit 17,6 Prozent durchschnittlichem Umsatzanteil. Es folgen als Marktsektoren auf den nächsten Plätzen die Versicherungen mit 11,8 Prozent sowie Behörden, Öffentlicher Dienst (7,2%), Energie (6,4%), Handel (5,8%) und Verkehr, Logistik (3,4%). Gegenüber 2011 haben im Jahr 2012 sieben der zehn führenden mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen ihre Gesamtumsätze gesteigert. Der Mittelwert der Gesamtumsatzveränderungen der Top 10 liegt 2012 gegenüber dem Vorjahr 2011 bei plus 11,2 Prozent (Median: 11,4%). Die einzelnen Veränderungsraten weisen eine Spanne von plus 43,9 Prozent bis minus 15,3 Prozent auf, wobei Übernahmen und Strukturveränderungen für die starken Ausschläge ursächlich sind. 2

18 Die Gesamtmitarbeiterzahlen der Top-10-Mittelstandsunternehmen sind 2012 mit durchschnittlich 20,3 Prozent noch deutlich stärker gestiegen als die Gesamtumsätze (11,2%). Der durchschnittliche Pro-Kopf-Umsatz ging dementsprechend von Euro (2011) auf Euro (2012) zurück. Obwohl das IT-Beratungs- und Systemintegrations-Geschäft im Vergleich mit dem Standard-Software-Geschäft strukturell weniger grenzüberschreitend ist, zeigen die deutschen Mittelstandsunternehmen dieses Marktsegments ein starkes Auslands-Engagement und beweisen ihre hohe internationale Wettbewerbsfähigkeit. Neun der zehn Unternehmen machten 2012 auch Umsätze mit Kunden im Ausland. Die Anteile der Auslandsumsätze an den jeweiligen Gesamtumsätzen bewegten sich 2012 zwischen 3,0 Prozent und 61,9 Prozent. Fast 27 Prozent der Gesamtumsätze der zehn Unternehmen wurden 2012 im Durchschnitt mit Kunden im Ausland erzielt (Vorjahr 2011: knapp 25%). Die Top-10-Mittelstandsunternehmen der deutschen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Branche blicken im Jahr 2012 überwiegend auf erfolgreiche Umsatzentwicklungen zurück. Das prägt auch ihre optimistischen Umsatzprognosen. Für das laufende Jahr 2013 erwarten die Unternehmen im Durchschnitt einen Zuwachs ihrer Gesamtumsätze um 7,7 Prozent (Median: 8,5%). Mittelfristig, das heißt 2013 bis 2018, rechnen sie sogar mit durchschnittlich 8,9 Prozent Umsatzwachstum pro Jahr (Median: 9,5%). Die Prognosen der mittelständischen Unternehmen für die Entwicklung des Gesamtmarktes IT-Beratung und Systemintegration fallen mit 4,5 Prozent (2013) und 5,0 Prozent ( p.a.) nur halb so hoch aus. 3

19 Bei der Lünendonk -Studie Führende IT-Beratungs- und IT-Service- Unternehmen in Deutschland mit Sonderkapitel zu Business Innovation/Transformation Partnern (BITP) gibt es in diesem Jahr zwei wesentliche Neuerungen. So wurde die Perspektive der Studie um die Kundensicht erweitert. Dazu befragte Lünendonk rund 50 IT- Verantwortliche aus dem gehobenen Mittelstand sowie aus Großunternehmen und Konzernen. IT-Dienstleister und deren Kunden erhalten dadurch wichtige Kennzahlen und Informationen für ihre jeweilige Planung. Die wissenschaftliche Begleitung hat Prof. Dr. Peter Buxmann, Inhaber des Lehrstuhls Wirtschaftsinformatik der TU Darmstadt, übernommen. Ende August kann die Studie erstmals kostenfrei von allen Interessierten unter heruntergeladen werden. 4

20 Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2012 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz am Gesamtumsatz > 66% Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland Aareon AG, Mainz 117,8 115, ,2 159,5 Atos IT GmbH / Atos Solutions & Services GmbH, München *) 1) 2) 1.330,0 k.a k.a. Bayer Business Services GmbH, Leverkusen *) 882,0 816, , ,0 Bitmarck Holding GmbH, Essen 265,0 255, ,0 255,0 Computacenter AG & Co. OHG, Kerpen *) 1.510, , Controlware GmbH (Gruppe), Dietzenbach 150,0 139, ,0 146,0 Datagroup AG, Pliezhausen 3) 145,2 107, ,2 108,6 Dimension Data Germany AG & Co. KG, Oberursel 200,0 180, Fidelity Information Services Kordoba GmbH, München *) 95,0 94, Fiducia IT AG, Karlsruhe 727,9 708, ,9 708,1 Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main 1.421, , , ,0 Freudenberg IT KG, Weinheim *) 90,0 85, ,0 115,0 GAD eg (Gruppe), Münster 715,7 699, ,7 699,0 Gisa GmbH, Halle 84,2 76, ,2 76,7 gkv informatik, Wuppertal 226,3 208, ,3 208,8 H&D International Group (Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH), Gifhorn 82,8 77, ,9 79,0 Hewlett-Packard Deutschland Services, Böblingen *) 1) 1.458, , IBM Global Technology Services, Ehningen *) 2.640, , Info AG, Hamburg 4) 100,8 94, ,4 101,6 Lufthansa Systems AG, Kelsterbach *) 445,0 455, ,0 599,0 SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Wiesbaden 176,5 136, ,0 138,0 Tata Consultancy Services Deutschland GmbH, Frankfurt am Main *) 5) 143,0 112, TDS AG, Neckarsulm *) 157,0 146, T-Systems, Frankfurt am Main *) 1) 6) 5.400, , , ,0 Unisys Deutschland Gruppe, Sulzbach/Ts. 88,0 93, Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen mit Hauptsitz bzw. der Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland) Die aktuelle Lünendonk -Liste 2013 Ein kostenloser Info-Service für Presse und Wirtschaft Bitte senden Sie uns bei Veröffentlichung ein Belegexemplar. Vielen Dank! 1) Ohne die Umsätze mit IT-Beratung und Systemintegration 2) Konsolidierte IT-Beratungs- und Systemintegrations- sowie IT-Service- Zahlen für 2011 in Summe Mio. und Mitarbeiter 3) Übernahme der Consinto GmbH 02/2012 4) Info AG wurde 2012 von der QSC AG übernommen. 5) Geschäftsjahr 2012/2013 6) Wegen einer Umstrukturierung Abweichung ggü. Vorjahr *) Umsatz- und/oder Mitarbeiterzahlen teilweise geschätzt. k.a. = keine Angabe Aufnahmekriterium für diese Liste: Mehr als 50 Prozent des Umsatzes werden mit IT-Dienstleistungen, z.b. Outsourcing, ASP, RZ-Services, Maintenance, Schulung oder Software erzielt. Die Übersicht basiert auf kontrollierten Selbstauskünften der Unternehmen und Schätzungen der Lünendonk GmbH über in Deutschland bzw. von Deutschland aus bilanzierte/erwirtschaftete Umsätze. COPYRIGHT: Lünendonk GmbH, Kaufbeuren Stand (Keine Gewähr für Firmenangaben)

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2012

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2012 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2012 Unternehmen 2012 2011 2012 2011 2012 2011 1 T-Systems, Frankfurt am Main *) 1) 1.442,0 1.394,0 4.850 4.730 2.060,0 1.991,0 2

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2012 2011 2012 2011 2012 2011 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2012 (alphabetisch)

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2012 (alphabetisch) Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2012 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz am Gesamtumsatz > 66% Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2012

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011 2010 2011 2010 2011 2010 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2011 (alphabetisch)

Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2011 (alphabetisch) Führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2011 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz am Gesamtumsatz > 66% Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011

Mehr

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2011

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2011 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2011 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011 2010 2011 2010 2011 2010 1 T-Systems, Frankfurt

Mehr

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013

TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013 TOP 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2013 Umsatz in Deutschland Mitarbeiterzahl Unternehmen in Mio. Euro in Deutschland Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen mit

Mehr

Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014

Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014 Die 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland 2014 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland Gesamtumsatz in Mio. Euro (Nur Unternehmen

Mehr

Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch)

Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch) Lünendonk -Liste 2015: 25 führende IT-Service-Unternehmen in Deutschland 2014 (alphabetisch) Unternehmen Anteil konzerninterner Umsatz in Deutschland Mitarbeiterzahl in Deutschland Gesamtumsatz in Mio.

Mehr

Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014

Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014 Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014 Top 10 der deutschen Managementberatungen Unternehmen, die ihren Hauptsitz sowie die Mehrheit des Grundund Stammkapitals

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION SSU-01-09-11 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2011 FÜHRENDE STANDARD-SOFTWARE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Wachstumssteigerungen auch mittelfristig erwartet Anteile an SaaS und Software in der Cloud

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND PRESSE-INFORMATION BI-26-08-10 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT PRESSE-INFORMATION BITP-14-12-11 BUSINESS INNOVATION/TRANSFORMATION PARTNER (BITP): AKZEPTANZ DER KUNDENUNTERNEHMEN FÜR GESAMTDIENSTLEISTUNGEN STEIGT Gesamtdienstleister werden häufig für Managementberatungsprojekte

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN PRESSE-INFORMATION IT-13-09-12 NEU: LÜNENDONK -STUDIE 2012 FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND Nach positivem Geschäftsjahr geringere Steigerungen erwartet Security und Mobile

Mehr

PRESSE-INFORMATION LL-20-05-09

PRESSE-INFORMATION LL-20-05-09 PRESSE-INFORMATION LL-20-05-09 LÜNENDONK -LISTEN 2009 Die Top 25 Standard-Software-Unternehmen in Deutschland Die Top 25 IT-Beratungs- und Systemintegrations- Unternehmen in Deutschland Führende IT-Service-Unternehmen

Mehr

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL PRESSE-INFORMATION BI-27-10-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

Mehr

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie

Übernahmen und Fusionen als Bestandteil der Wachstumsstrategie PRESSE-INFORMATION WP-23-08-13 MARKTKONSOLIDIERUNG: WIRTSCHAFTSPRÜFER SETZEN VERMEHRT AUF ANORGANISCHES WACHSTUM Steuerberatung gilt als wichtigster Umsatzgenerator Business Consulting und Legal legen

Mehr

Lünendonk -Liste: Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland 2010

Lünendonk -Liste: Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland 2010 Lünendonk -Liste: Führende Sicherheitsdienstleister in Deutschland 2010 Mitarbeiter Umsatz in Mio. Euro in Deutschland in Deutschland mit Sicherheit Unternehmen 2010 2009 2010 Inland 2009 Inland 2010 2009

Mehr

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend

Cloud Computing und Business Intelligence sind die wichtigsten Themen IT-Verantwortliche maßgeblich für IT-Beratungseinsatz entscheidend PRESSE-INFORMATION IT-27-10-11 LÜNENDONK -STUDIE 2011: FÜHRENDE IT-BERATUNGS- UND IT-SERVICE-UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND SCHNELLE IT-INNOVATIONSSCHRITTE VERLANGEN KONZENTRATION AUF DIENSTLEISTUNGSANGEBOTE

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ PRESSE-INFORMATION BI-22-08-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2012 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ Spezialisierte BI-Anbieter wachsen um 19,3 Prozent Datenintegration ist das Top-Thema Anbieter

Mehr

Objektive Logistik-Beratung geht das? Marktdaten und Rahmenbedingungen

Objektive Logistik-Beratung geht das? Marktdaten und Rahmenbedingungen Objektive Logistik-Beratung geht das? Marktdaten und Rahmenbedingungen Vortrag und Podiumsdiskussion auf der LogiMat 2011 9. Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss Lünendonk

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN PRESSE-INFORMATION BI-13-09-13 BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN Business Analytics und Business Performance Management sind wesentliche Wachstumstreiber Mittelstand ist bedeutende

Mehr

Auf Business Intelligence und Business Analytics spezialisierte. Kunden planen hohe Investitionen in Reporting-Prozesse

Auf Business Intelligence und Business Analytics spezialisierte. Kunden planen hohe Investitionen in Reporting-Prozesse PRESSE-INFORMATION BI- 29-07- 15 LÜNENDONK - MARKTSTICHPROBE 2015: DER MARKT FÜR BUSINESS INTELLIGENCE UND BUSINESS ANALYTICS IN DEUTSCHLAND Auf Business Intelligence und Business Analytics spezialisierte

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS PRESSE-INFORMATION RPO-22-11-12 NEU: LÜNENDONK -MARKTANALYSE 2012 WORKFORCE MANAGEMENT 2012: RECRUITMENT PROCESS OUTSOURCING UND MANAGED SERVICES IM FOKUS Höherer Rekrutierungserfolg durch RPO Mehrwert

Mehr

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT!

PRESSE-INFORMATION UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! PRESSE-INFORMATION BI-14-04-14 UNTERNEHMEN SIND NOCH NICHT FIT FÜR MANAGEMENT REPORTING DER ZUKUNFT! Organisationsstrukturen und Personalmangel behindern Umsetzung von modernem Management Reporting Rolle

Mehr

Für 2005 wird Stagnation bzw. leichter Rückgang erwartet

Für 2005 wird Stagnation bzw. leichter Rückgang erwartet PRESSE-INFORMATION WB-05-05-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2005: FÜHRENDE ANBIETER BERUFLICHER WEITERBILDUNG IN DEUTSCHLAND 8. Anbieterbefragung der Lünendonk GmbH Markt ist weiter rückläufig Für 2005 wird

Mehr

Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der

Wertbeitrag der IT in Unternehmen steigt und wird durch. Systemintegration und Hybrid Cloud sind Top-Themen der PRESSE-INFORMATION IT- 15-04- 15 LÜNENDONK - WHITEPAPER: 5 VOR 12 DIE DIGITALE TRANSFORMATION WARTET NICHT Digitaler Wandel gelingt nur Top-Down sowie durch Re-Organisation und neue Unternehmenskultur

Mehr

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland

Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Lünendonk -Marktanalyse 2014 Der Markt für ICT-Sourcing- Beratung in Deutschland Strukturen, Entwicklungen und Rolle im IT-Ökosystem Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk GmbH Inhaltsverzeichnis

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU PRESSE-INFORMATION HR-18-09-13 NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU HR im Spannungsfeld zwischen operativer Effizienz und qualitativer Exzellenz Einsatz moderner IT-Tools als

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN PRESSE-INFORMATION BI-19-09-12 NEU: LÜNENDONK -TRENDPAPIER 2012 BIG DATA IM HANDEL CHANCEN UND HERAUSFORDERUNGEN Big Data für den Handel wettbewerbsentscheidend Neue Anforderungen und Handlungsbedarf Technologie-Innovationen

Mehr

25 führende WP-Gesellschaften wuchsen in 2014 um 6,1 Prozent. Lünendonk schätzt WP-Marktvolumen auf 11,8 Milliarden Euro

25 führende WP-Gesellschaften wuchsen in 2014 um 6,1 Prozent. Lünendonk schätzt WP-Marktvolumen auf 11,8 Milliarden Euro PRESSE-INFORMATION WP-16-07-15 MARKT FÜR WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND STEUERBERATUNG: INTERNATIONALISIERUNG, MARKTKONSOLIDIERUNG SOWIE DIGITALISIERUNG BESTIMMEN DAS GESCHEHEN Gesteigerte Marktdynamik 25 führende

Mehr

Lünendonk -Studie 2012 Führende Zeitarbeits- und Personaldienstleistungs- Unternehmen in Deutschland

Lünendonk -Studie 2012 Führende Zeitarbeits- und Personaldienstleistungs- Unternehmen in Deutschland Lünendonk -Studie 2012 Führende Zeitarbeits- und Personaldienstleistungs- Unternehmen in Deutschland Umsätze Märkte Strukturen Tendenzen Neu: Mit Sonderkapitel Equal Pay Kaufbeuren, Juni 2012 Autoren:

Mehr

PRESSE-INFORMATION DIGITALISIERUNG UND ENERGIEWENDE STELLEN ENERGIE-

PRESSE-INFORMATION DIGITALISIERUNG UND ENERGIEWENDE STELLEN ENERGIE- PRESSE-INFORMATION BI-28-08-13 DIGITALISIERUNG UND ENERGIEWENDE STELLEN ENERGIE- VERSORGER VOR GROSSE BIG-DATA-HERAUSFORDERUNGEN Mit Big Data Analytics Versorgungssicherheit gewährleisten Energieversorger

Mehr

Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland

Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Lünendonk -Studie 2014 Führende Anbieter von Technologie-Beratung und Engineering Services in Deutschland Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk GmbH in fachlicher Zusammenarbeit mit L Ü N E N D O

Mehr

Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland

Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland Lünendonk -Studie 2013 Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland Eine unabhängige Analyse führender IT-Dienstleister sowie Anwenderunternehmen Eine unabhängige Marktanalyse der Lünendonk

Mehr

PRESSE-INFORMATION NACH DER KRISE IST VOR DER KRISE WIE GUT IST DEUTSCHLANDS MITTELSTAND AUF

PRESSE-INFORMATION NACH DER KRISE IST VOR DER KRISE WIE GUT IST DEUTSCHLANDS MITTELSTAND AUF PRESSE-INFORMATION MB-13-09-10 NACH DER KRISE IST VOR DER KRISE WIE GUT IST DEUTSCHLANDS MITTELSTAND AUF VOLATILE MÄRKTE VORBEREITET? Lünendonk-Trendstudie über Herausforderungen im Supply Chain Management

Mehr

Preisgestaltung für Software-as-a-Service

Preisgestaltung für Software-as-a-Service edition Lünendonk: IT-Wissenschaft für die Praxis Preisgestaltung für Software-as-a-Service Zukunftsperspektiven nutzungsabhängiger Preismodelle Eine Publikation der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit

Mehr

Fachsitzung 28: Consulting als Arbeitsmarkt für Geographinnen und Geographen. Anforderungen der Praxis an die universitäre Ausbildung

Fachsitzung 28: Consulting als Arbeitsmarkt für Geographinnen und Geographen. Anforderungen der Praxis an die universitäre Ausbildung Univ.-Prof. Dr. Rudolf Juchelka Dipl.-Geogr. Petra Pommerening Fachsitzung 28: Consulting als Arbeitsmarkt für Geographinnen und Geographen Anforderungen der Praxis an die universitäre Ausbildung Universität

Mehr

Performance. Wachstumsstarke Managementund IT-Beratungs-Unternehmen Hintergründe und Erfolgsbelege. Lünendonk -Trendstudie 2013

Performance. Wachstumsstarke Managementund IT-Beratungs-Unternehmen Hintergründe und Erfolgsbelege. Lünendonk -Trendstudie 2013 Lünendonk -Trendstudie 2013 Performance Wachstumsstarke Managementund IT-Beratungs-Unternehmen Hintergründe und Erfolgsbelege Eine Publikation der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit Inhaltsverzeichnis

Mehr

HandbucH IT-consulTIng 2013 60 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN

HandbucH IT-consulTIng 2013 60 FÜHRENDE PaRtNER FÜR IHR UNtERNEHmEN Handbuch IT-ConsulTIng 2013 60 FÜHRENDE PartNER für IHR UntERNEHmen Lünendonk Handbuch IT-Consulting 2013 60 führende Partner für Ihr Unternehmen Kelsterbach, Fakten & Köpfe Verlagsgesellschaft, 2013 ISBN

Mehr

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG

AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007, 14.11.2007, AC-Service AG AC-Service AG 9 Monate 2007 Marco Fontana, CFO 1 Überblick AC-Service im Überblick 9-Monats-Zahlen 2007 Zusammenfassung und Ausblick 12 Monate 2007 Fragen & Antworten Anhang und Kontakt 2 Kürzlich veröffentlicht

Mehr

Presse-Information. Outlook: Mobile Future 2010-2011: Sturm auf die Bastion Handy!

Presse-Information. Outlook: Mobile Future 2010-2011: Sturm auf die Bastion Handy! Presse-Information LUE-12-10-10 Outlook: Mobile Future 2010-2011: Sturm auf die Bastion Handy! Dortmund/Kaufbeuren, Oktober 2010. Mobile IT-Sicherheit wird über kurz oder lang zu einem der bestimmenden

Mehr

AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014. Punkte. 54 Punkte. 53 Punkte. 76 Punkte. Werkstatt-Index. Ausblick. Gegenwart.

AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014. Punkte. 54 Punkte. 53 Punkte. 76 Punkte. Werkstatt-Index. Ausblick. Gegenwart. AutoScout24 Werkstattbarometer 1. Halbjahr 2014 54 Punkte 61 Werkstatt-Index Punkte 53 Punkte 76 Punkte Rückblick Gegenwart Ausblick Zufriedenheit mit der Entwicklung des Umsatzes im 2. Halbjahr 2013 Zukünftige

Mehr

Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland

Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland Lünendonk -Studie 2015 Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland Spannungsfeld zwischen Effizienz, Moder nisierung und digitaler Transformation Lünendonk -Studie überreicht durch Mit wissenschaftlicher

Mehr

Fachvortrag Lünendonk: Fachkräfte-Entwicklung und Qualifikation in der FM-Branche

Fachvortrag Lünendonk: Fachkräfte-Entwicklung und Qualifikation in der FM-Branche Fachvortrag Lünendonk: Fachkräfte-Entwicklung und Qualifikation in der FM-Branche FM-Tagung: Fair Miteinander! Herausforderungen an Qualifizierung und Arbeitsbedingungen in der FM-Branche Jörg Hossenfelder

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland

Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland Eine Publikation der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit Mit wissenschaftlicher Unterstützung von Prof. Dr. Peter Buxmann (Fachgebiet Wirtschaftsinformatik

Mehr

Aktuelle Trends im Markt für Zeitarbeit und Personaldienstleistungen: Herausforderungen und Chancen

Aktuelle Trends im Markt für Zeitarbeit und Personaldienstleistungen: Herausforderungen und Chancen Aktuelle Trends im Markt für Zeitarbeit und Personaldienstleistungen: Herausforderungen und Chancen Vortrag Bundeskongress igz Hartmut Lüerßen, Partner Lünendonk Berlin, 01. Juli 2009 Auf einen Blick Wir

Mehr

TDS wächst im ersten Quartal stark

TDS wächst im ersten Quartal stark Zwischenmitteilung gemäß 37x WpHG 14. August 2008 Seite 1 TDS wächst im ersten Quartal stark Umsatz im Zeitraum April bis Juni plus 33 Prozent Deutliches Wachstum in allen Segmenten EBITDA steigt um 16,7

Mehr

DATAGROUP IT Services Holding AG

DATAGROUP IT Services Holding AG Halbjahreskonzernabschluss der DATAGROUP IT Services Holding AG für den Zeitraum vom 01.10.2009 bis 31.03.2010 Seite 1 Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, die DATAGROUP IT Services AG (WKN A0JC8S)

Mehr

KPH. Warum Größe keinen Erfolg garantiert die Chancen des IT-Mittelstandes. Meinung auf dem 29. Roundtable des Münchner Unternehmerkreises IT

KPH. Warum Größe keinen Erfolg garantiert die Chancen des IT-Mittelstandes. Meinung auf dem 29. Roundtable des Münchner Unternehmerkreises IT Warum Größe keinen Erfolg garantiert die Chancen des IT-Mittelstandes Meinung auf dem 29. Roundtable des Münchner Unternehmerkreises IT München, den 14. Juni 2007 Dr. Kay P. Hradilak kayp@hradilak.com

Mehr

Seminar: Current Issues in IT-Service-Management

Seminar: Current Issues in IT-Service-Management Seminar: Current Issues in IT-Service-Management Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow TU Berlin, Fakultät VIII Institut für Technologie und Management Kommunikationsmanagement Kontakt Leitung: Prof. Dr. Rüdiger

Mehr

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand

CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand Pressemitteilung 02/11 Ressorts: Wirtschaft, Banken, Handel, Verbraucher CreditPlus überschreitet Zwei-Milliarden- Grenze beim Konsumentenkreditbestand 2010 hat die Bank das Geschäftsfeld Automotive weiter

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 2. Quartal 2013

randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 2. Quartal 2013 randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 2. Quartal 213 ifo Personalleiterbefragung Flexibilität im Personaleinsatz Ergebnisse im 2. Quartal 213 Das ifo Institut befragt im Auftrag der Randstad Deutschland GmbH

Mehr

WirtschaftsWoche- Studienreihe. IT-Dienstleister Was sie leisten, was sie kosten

WirtschaftsWoche- Studienreihe. IT-Dienstleister Was sie leisten, was sie kosten WirtschaftsWoche- Studienreihe IT-Dienstleister Was sie leisten, was sie kosten Impressum Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich

Mehr

[Hotelmarkt Deutschland 2014]

[Hotelmarkt Deutschland 2014] Ein weiteres Rekordjahr stiegen die Übernachtungen in Deutschland um 3 auf den vorläufigen Höchststand von rund 424 Mio. Während die Zunahme der Übernachtungen hauptsächlich auf ausländische Gäste zurückzuführen

Mehr

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt.

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt. 15. März 2012 Unternehmensmeldung Geschärftes Leistungsportfolio und mehr Mitarbeiter Consist weiter auf Wachstumskurs Pressesprecherin: Das Kieler IT-Unternehmen mit Kunden im gesamten Bundesgebiet hat

Mehr

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN GESTALTEN SIE MIT WERDEN SIE TEIL EINER ERFOLGSGESCHICHTE Als einer der führenden mittelständischen

Mehr

EPIX Index Elektronisches Publizieren Erste Befragungswelle, September 2008

EPIX Index Elektronisches Publizieren Erste Befragungswelle, September 2008 EPIX Index Elektronisches Publizieren Erste Befragungswelle, September 2008 Inhalt 1. Einführung Seite 3 2. EPIX Seite 9 3. EPIX - Detailanalysen Seite 12 4. Erlöse im Bereich Elektronisches Publizieren

Mehr

Fachabteilungen fehlt es zunehmend an BI-Spezialisten. Trotz leistungsstarker Tools bleiben spürbare Effizienzgewinne

Fachabteilungen fehlt es zunehmend an BI-Spezialisten. Trotz leistungsstarker Tools bleiben spürbare Effizienzgewinne PRESSE-INFORMATION BI 17 06 14 MANGELNDEREPORTINGEXCELLENCEBLEIBTKRITISCHERFAKTOR BEIBI PROJEKTEN Fachabteilungen fehlt es zunehmend an BI-Spezialisten Nachfrage nach externer BI-Expertise nimmt zu Trotz

Mehr

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014

Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Arbeitsgruppe 1: Monitoring-Report Digitale Wirtschaft 2014 Innovationstreiber IKT Zentrale Ergebnisse Veröffentlichung Anfang Dezember 2014 Die Digitale Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung für

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Analystenpräsentation / Telefonkonferenz AC-Service AG Stuttgart, 8. Mai 2008

Analystenpräsentation / Telefonkonferenz AC-Service AG Stuttgart, 8. Mai 2008 Analystenpräsentation / Telefonkonferenz AC-Service AG Stuttgart, 8. Mai 2008 1 Disclaimer Soweit diese Dokumentation Prognosen, Schätzungen oder Erwartungen enthält, können diese mit Risiken und Ungewissheiten

Mehr

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Preisdatenbank IT-Services 2014 Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Die Datenbank im Überblick Mehr als 10.000 Referenzpreise In der Preisdatenbank finden Sie mehr als

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! BTC NetWork Casts und BTC NetWork Shops MAI AUGUST 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung. Consulting

Mehr

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Pressekonferenz Joe Kaeser Dr. Siegfried Russwurm Copyright Siemens AG 2008. All rights reserved. Fundamentaler Wandel des Markts - Von

Mehr

Finanz- und Versichertenkennzahlen auf dem ipad GKV Kennzahlen unterwegs

Finanz- und Versichertenkennzahlen auf dem ipad GKV Kennzahlen unterwegs Finanz- und Versichertenkennzahlen auf dem ipad GKV Kennzahlen unterwegs Dr. Axel Epding, Bitmarck Service GmbH Ralf Schuster, PPI AG 07.11.2012 Agenda Die Bitmarck Unternehmensgruppe Projektvorgehen Die

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g Mittelstand greift stärker zu Outplacementberatung Trend geht zu längerer Einzelberatung Branche legte 2007 weiter zu Langfassung Bonn, 01. Oktober 2008 (bdu) - Immer mehr mittelständische Unternehmen

Mehr

IT und Telekommunikation in FrankfurtRheinMain

IT und Telekommunikation in FrankfurtRheinMain IT und Telekommunikation in FrankfurtRheinMain IT-Region Die Branche auf einen Blick. FrankfurtRheinMain hat das dichteste und vielfältigste IT-Netz Deutschlands. Zahlreiche mittelständische Firmen aus

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Unternehmen Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Interesse an selbststeuernden Produktionsprozessen innerhalb eines Jahres um 50 Prozent

Mehr

Ergebnisse der Befragung der Softwareindustrie in RMN in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK

Ergebnisse der Befragung der Softwareindustrie in RMN in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK Ergebnisse der Befragung der Softwareindustrie in RMN in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK IT&Media 0 0. Mai 0 Teilnehmende Unternehmen nach Mitarbeiterzahlen

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

Philipp Artmann Fabian Bayer Benedikt Opp Luc Timm 25.04.2010. Unternehmensanalyse -1-

Philipp Artmann Fabian Bayer Benedikt Opp Luc Timm 25.04.2010. Unternehmensanalyse -1- Philipp Artmann Fabian Bayer Benedikt Opp Luc Timm Unternehmensanalyse -1- Sitz SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware Hamburg Standorte < 50 Länder Hannover Berlin Mitarbeiter 51.500 Gründung 1972

Mehr

Rechnungswesen und EDV

Rechnungswesen und EDV Rechnungswesen und EDV 9. Saarbrücker Arbeitstagung 1988 Integrierte Informationsverarbeitung Herausgegeben von A.-W. Scheer TECHWISCHE HOCHSCHULE DARMSTADT J Fachbereich 1 Goson t! >i b I iot he k % 8

Mehr

Facts & Figures. Messe Düsseldorf Group. Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011

Facts & Figures. Messe Düsseldorf Group. Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011 Facts & Figures Messe Düsseldorf Group Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011 Im Jahr 1 nach der Krise hat sich das Geschäft im In- und Ausland stabilisiert. Der Zyklus der Messen am Standort Düsseldorf

Mehr

The German Market for Linux & Open Source 2005 2007

The German Market for Linux & Open Source 2005 2007 Informationen zur Marktstudie Linux/ Open Source 2005 Linux/Open Source Research von TechConsult Als neutrales Marktforschungsunternehmen beobachtet TechConsult seit nun mehr als fünf Jahren die Entwicklung

Mehr

Experton Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2013: Computacenter ist führender Dienstleister im Bereich Mobile

Experton Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2013: Computacenter ist führender Dienstleister im Bereich Mobile Experton Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2013: Computacenter ist führender Dienstleister im Bereich Mobile Bestnoten bei Mobile Consulting, Mobile Device Management Services und Managed Workplace Services

Mehr

3. Quartalsbericht 2007

3. Quartalsbericht 2007 3. Quartalsbericht 2007 Kennzahlen Konzerndaten nach IFRS *) (in TEUR) 30. September 2007 30. September 2006 Gewinn- und Verlustrechnung Umsätze Betriebserfolg unverstr. Ergebnis (EGT) Konzernergebnis

Mehr

Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart)

Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart) Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart) Mit unserem zweimonatigen, praxisorientierten Intensivtraining Jump Start, mit anschließendem Zertifikat,

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben OUTSOURCING Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit abresa Katharina-Paulus-Straße 8 65824 Schwalbach Telefon: 0 61 96/96 95 80 www.abresa.de info@abresa.de a.b.s. Rechenzentrum Frauenstraße 32 80469

Mehr

1K Die Krankenhausberater 1-1 6. 4flow 1 1 4 95. 67rockwell Consulting 1-2 ca. 30. 8.2 Consulting 1-12 ca. 50. ABS Team - 2 1 42

1K Die Krankenhausberater 1-1 6. 4flow 1 1 4 95. 67rockwell Consulting 1-2 ca. 30. 8.2 Consulting 1-12 ca. 50. ABS Team - 2 1 42 1K Die Krankenhausberater 1-1 6 4flow 1 1 4 95 67rockwell Consulting 1-2 ca. 30 8.2 Consulting 1-12 ca. 50 ABS Team - 2 1 42 Accenture 13 13 7 ca. 6000 1) actum consulting - 1 1 17 adesso 3 2 8 n.v. admova

Mehr

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010 Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 Agenda 1 Vorläufige Zahlen 2010 2 Strategische Entwicklung 3 Ausblick GFT Gruppe 28. Februar

Mehr

Unternehmens-Investitionen in Computer- und Kommunikationsprodukte

Unternehmens-Investitionen in Computer- und Kommunikationsprodukte PRESSEINFORMATION Unternehmens-Investitionen in Computer- und Kommunikationsprodukte peilen 100 Mrd. an ITK-Dienstleistungen und Services wachsen nach wie vor überdurchschnittlich Kassel, 15.08.2007 -

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 1 novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 2 novem business applications GmbH novem Perspektiven Mehr Performance für unsere Kunden Niederlassungen

Mehr

Devoteam wächst im ersten Quartal 2015 um 8,2 Prozent (L-f-l)

Devoteam wächst im ersten Quartal 2015 um 8,2 Prozent (L-f-l) Pressemitteilung Devoteam wächst im ersten Quartal 2015 um 8,2 Prozent (L-f-l) Umsatz- und Ergebniserwartung wurden erhöht in Millionen Euro Q1 2015 Q1 2014 Frankreich 51,1 45,4 Entwicklung 12,6% L-f-l

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit abresa Katharina-Paulus-Straße 8 65824 Schwalbach Telefon: 0 61 96/96 95 80 www.abresa.de info@abresa.de a.b.s. Rechenzentrum Frauenstraße 32 80469 München Telefon:

Mehr

Führende mittelständische IT-Beratungs- und IT-Service- Unternehmen in Deutschland

Führende mittelständische IT-Beratungs- und IT-Service- Unternehmen in Deutschland Lünendonk -Guide 2011 Führende mittelständische IT-Beratungs- und IT-Service- Unternehmen in Deutschland Eine Publikation der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit 2 Inhaltsverzeichnis VORWORT... 4 DEFINITIONEN

Mehr

Lizenzierung Version 2.0

Lizenzierung Version 2.0 Lizenzierung Version 2.0 Kernprodukt map.apps Basiert auf jährlicher Subskription (Nutzungsgebühr) 4 Subskriptionstypen: Free, Basic, Enterprise, Developer Generell > Eine gültige Lizenz der Esri vascript

Mehr

Trends in der IT-Dienstleistung

Trends in der IT-Dienstleistung Trends in der IT-Dienstleistung Dr. Kyrill Meyer Forum IT-Dienstleisterkreis Chemnitz 16. September 2009 Kurzvorstellung Die Professur (BIS) besteht am der Universität Leipzig seit dem Wintersemester 2000/2001

Mehr

Würth-Gruppe Schweiz schliesst. Geschäftsjahr 2010 erfolgreich. + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + +

Würth-Gruppe Schweiz schliesst. Geschäftsjahr 2010 erfolgreich. + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + + + + + Medienmitteilung + + + Medienmitteilung + + + Würth-Gruppe Schweiz schliesst Geschäftsjahr 2010 erfolgreich WÜRTH-GRUPPE SCHWEIZ Würth International AG Aspermontstrasse 1 CH-7004 Chur Telefon +41

Mehr

SAP-Tag der offenen Tür am 17. Oktober 2013 in Biberach/Baden

SAP-Tag der offenen Tür am 17. Oktober 2013 in Biberach/Baden Einladung SAP-Tag der offenen Tür am 17. Oktober 2013 in Biberach/Baden HYDRO Systems KG AP Von als ProAlpha strategische zu SAP Unternehmenslösung eine strategische Entscheidung der HYDRO Systems KG SAP-live:

Mehr

Factsheet Lünendonk -Anbieterstudie: Führende Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-Gesellschaften in Deutschland

Factsheet Lünendonk -Anbieterstudie: Führende Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-Gesellschaften in Deutschland Factsheet Lünendonk -Anbieterstudie: Führende Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-Gesellschaften in Deutschland Studie der Lünendonk GmbH, in der Umsätze, Märkte, Strukturen, Tendenzen und Honorare

Mehr

Pressemitteilung. Dresdner Bank wieder profitabel. Ergebnisziele im Geschäftsjahr 2004 übertroffen. Frankfurt, 23. März 2005

Pressemitteilung. Dresdner Bank wieder profitabel. Ergebnisziele im Geschäftsjahr 2004 übertroffen. Frankfurt, 23. März 2005 Pressemitteilung Frankfurt, 23. März 2005 Dresdner Bank wieder profitabel Ergebnisziele im Geschäftsjahr 2004 übertroffen Die Dresdner Bank hat im Geschäftsjahr 2004 ein höheres Ergebnis erzielt als geplant.

Mehr

Systemhausumfrage 2014 von ChannelPartner

Systemhausumfrage 2014 von ChannelPartner Systemhausumfrage 2014 von ChannelPartner Gesamtumsatz Ihres Unternehmens in Millionen Euro im Jahr 2013 Inlandsumsatz Ihres Unternehmens in Millionen Euro im Jahr 2013 nur in Deutschland erzielte Umsätze

Mehr

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007 11 Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Birgit Mushacke-Ulrich Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Teil

Mehr

TDS HR Services & Solutions GmbH Sömmerda, 24.11.2011. Petra Pilz, Business Operations. Copyright 2011 TDS HR Services & Solutions GmbH

TDS HR Services & Solutions GmbH Sömmerda, 24.11.2011. Petra Pilz, Business Operations. Copyright 2011 TDS HR Services & Solutions GmbH Personalarbeit und -Software à la Carte TDS HR Services & Solutions GmbH Sömmerda, 24.11.2011 Petra Pilz, Business Operations 0 Erfolgsrezepte für Ihr Unternehmen IT- und Personaldienstleistungen von TDS

Mehr