SEMINARE. Für die Hotellerie und Gastronomie. Programm 2014: Ausgabe Süd/West. FÜR DIE GUTEN GASTGEBER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SEMINARE. Für die Hotellerie und Gastronomie. Programm 2014: Ausgabe Süd/West. FÜR DIE GUTEN GASTGEBER www.dehoga-akademie.de"

Transkript

1 SEMINARE Für die Hotellerie und Gastronomie Programm 2014: Ausgabe Süd/West FÜR DIE GUTEN GASTGEBER

2 Das komplette Sortiment für Profis Wir sind offizieller Partner des Esslingen Gundelfingen Karlsruhe Korntal Mannheim

3 Vorwort 3 Herzlich willkommen bei der DEHOGA Akademie Vorwort Liebe Kunden und Freunde der DEHOGA Akademie, Thomas Schwenck Leiter DEHOGA Akademie Bad Überkingen vielfältig, praxisnah und am Puls der Branche: So präsentiert sich das Seminarprogramm 2014 unserer DEHOGA Akademie. Mit über 100 Seminarthemen bietet der DEHOGA an den Standorten Neuss und Bad Überkingen wieder maßgeschneiderte Qualifizierung für Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer aus Hotellerie und Gastronomie. Klaus Hübenthal Hauptgeschäftsführer DEHOGA Nordrhein-Westfalen Die Bandbreite ist groß. In der Mitmachküche in Bad Überkingen und Neuss präsentieren wir zum Beispiel Ideen und Konzepte für die saisonale Küche. Zu bewährten Seminar-Klassikern sind neue, trendgerechte Angebote hinzukommen: Wie kann ich mich auf die wachsende Zielgruppe chinesischer Gäste einstellen? Welche Chancen bietet eine nachhaltige Betriebsführung? Und was kann die Hotellerie tun, um durch eigene Online-Vermarktung dem Provisionsdiktat der großen Portale zu entgehen? Brandaktuelle Fragen die DEHOGA Akademie liefert Antworten. Den Trend zur kontinuierlichen Weiterbildung im Gastgewerbe stützen wir durch ein neues Gutscheinsystem. Das Prinzip: Wer viel bucht, bucht besonders günstig. Künftig wird es also deutlich einfacher und attraktiver, gute Mitarbeiter durch regelmäßige Qualifizierung noch besser zu machen und dem Fachkräftemangel aus eigener Kraft entgegenzuwirken. Wir wünschen viel Erfolg mit den Seminaren der DEHOGA Akademie.

4 4 Die DEHOGA Akademie Gastro-Lernwelt Bad Überkingen Neuss

5 Inhalt 5 DEHOGA Akademie Seminare für die Hotellerie und Gastronomie Inhalt 6 Themenangebot 8 Seminar-Kalender 12 Gutschein-System 14 DEHOGA Akademie-FachBriefkonzept 16 DEHOGA-UnternehmerBrief 17 Inhouse-Trainings 19 DEHOGA Akademie-Vorbereitungslehrgänge Seminare 21 Unternehmensführung 27 Web und Online 31 Marketing und Verkauf 39 Controlling, Finanzen und Recht 43 Persönliche Kompetenz 47 Service 55 Rezeption und Housekeeping 59 Küche 71 Auszubildende 77 Seminaranmeldung 78 Alles auf einen Blick 80 Anfahrt DEHOGA Akademie Bad Überkingen und Neuss

6 6 Alle DEHOGA Akademie-Themen auf einen Blick Das Themenangebot Offene Seminare Seit über 30 Jahren das erfolgreiche Kernangebot der DEHOGA Akademie: Praxisgerechte Seminare und Fachkurse in der Gastro-Lernwelt in Bad Überkingen inkl. fachpraktischer Kurse für die Bereiche Küche und Service. Tipp: Speisekartengestaltung mit Erfolgsgarantie. Seite 33 DEHOGA-FachBriefe Zahlreiche Kurse der DEHOGA Akademie sind in so genannten FachBriefen gebündelt. Inhaltlich und zeitlich aufeinander abgestimmt ergeben sie so ein optimales Weiterbildungspaket. Tipp: FachBrief Internet. Seite 28 Akademie im ganzen Land Auch außerhalb der Akademie Gastro-Lernwelt in bewährter DEHOGA Akademie-Qualität weiterbilden in 2014 mit mehr als 30 Seminartagen in Freiburg und Heidelberg. Tipp: Ertragsoptimierung in der mittelständischen Hotellerie am 27. Mai in Freiburg. Seite 35 Akademie-Gutscheinsystem Die meisten Betriebe und Teilnehmer kommen mehrmals im Jahr in unsere Akademie. Mit dem DEHOGA Akademie-Gutscheinsystem wird dies belohnt: Bereits ab drei jährlichen Teilnahmen sparen Sie bei den Seminargebühren. Tipp: Mit dem 10er Gutscheinpaket pro Seminartag über 40 Euro sparen. Seite 12 Inhouse-Trainings Unter dem Motto Was, wann und wo Sie wollen bietet Ihnen die DEHOGA Akademie mit den Inhouse-Trainings individuell auf Ihr Unternehmen ausgerichtete Seminare an. Unsere Experten kommen zu Ihnen in den Betrieb und bringen ein maßgeschneidertes Schulungsprogramm ganz nach Ihren Wünschen mit. Tipp: Kreativer Verkauf im Service. Seite 48 Prüfungsvorbereitung Wir fördern die Karriere und erhöhen die Aufstiegschancen Ihres talentierten Nachwuchses und bauen durch gezielte Kurse und Seminare deren Fähigkeiten weiter aus. Schicken Sie Ihre künftigen Fachkräfte bestmöglich vorbereitet in die Abschlussprüfung und profitieren auch Sie selbst ganz praktisch von deren guten Ergebnissen. Tipp: Vorbereitungskurs zum IHK-Küchenmeister. Seite 19 Unternehmensführung Die Führung eines gastgewerblichen Betriebs gestaltet sich immer komplexer. In praxisgerechten Seminaren greifen wir für Sie die wichtigsten Themen heraus, unterstützen Sie in Ihren Führungsanforderungen und bereiten Sie auf die nächsten Schritte vor. Tipp: Die besten Mitarbeiter finden und halten. Seite 24 Persönliche Kompetenz Gerade im Dienstleistungsbereich spielen neben der fachlichen auch ganz persönliche Qualifikationen eine entscheidende Rolle. Ob es um das Verständnis für die Kultur ausländischer Gäste oder um den Umgang mit internen Konfliktpotenzialen geht, es bedarf immer einer professionellen Lösung. Tipp: Rhetorik, Gestik und Körperhaltung für Führungskräfte. Seite 45

7 Alle DEHOGA Akademie-Themen auf einen Blick 7 Web und Online Das Internet Fluch für die einen, Segen für die anderen. Gerade in der Hotellerie und Gastronomie fällt Bewertungsportalen und sozialen Netzwerken eine stetig wachsende Bedeutung zu, die es professionell zu betreuen gilt. Finden Sie den richtigen Weg für Ihren Betrieb und nutzen Sie die Chancen dieses Mediums. Tipp: Das moderne Bewertungsmanagement. Seite 28 Controlling, Finanzen und Recht Wer hat ihn schon, den Controller im eigenen Haus? Das Arbeiten mit Zahlen muss oft nebenher passieren, ist jedoch für den betrieblichen Erfolg ungemein wichtig. Mit gezielten Seminaren für die Hotellerie und Gastronomie ohne eigenen Controller bringen wir Sie Ihren Wunschzahlen ein Stück näher. Tipp: Kompaktwissen Controlling und Kostenmanagement. Seite 40 Auszubildende Auszubildende sind die Fachkräfte von morgen vielleicht aber auch schon von heute. Ihre jungen Mitarbeiter sind zwar noch in der Ausbildung, die Qualität ihrer Arbeit zählt bereits schon jetzt. Und mit einem glänzend absolvierten Berufsabschluss stehen ihnen die Türen in der Branche weit offen. Tipp: Das richtige Verhalten gegenüber unseren Gästen: Knigge-Training. Seite 73 Marketing und Verkauf Wer Ihre Produkte oder Leistungen nicht kennt, wird sie selten kaufen. Es gilt also, sie im Rahmen eines geschickten Marketings zu bewerben und nicht nur das. Es folgt die hohe Kunst des Verkaufens, bei der es auf eine strikt gewinnorientierte Vorgehensweise ankommt. Tipp: Gastronomie-Aktionen, die einschlagen. Seite 33 Existenzgründung Weichen müssen zum Anfang einer Existenzgründung richtig gestellt werden. Mit dem kostenfreien Gründungsorientierungstag aus der DEHOGA- Gründungsoffensive verschaffen Sie sich einen Rundumblick über alle wichtigen Bereiche und können so bestens vorbereitet in die Selbstständigkeit starten. Tipp: Workshop: die Unternehmungsgründung. Seite 25 Service und Bar Viele Branchen beneiden die Gastronomie um ihren Vorteil, relativ lange in direktem Kundenkontakt zu stehen und die Gäste von ihren Produkten zu überzeugen. Nutzen Sie diese unstrittige Chance: Top-Produkte, herzlicher Service, professionelle Fachkunde und Präsentation sind die Erfolgsgeheimnisse im Service und an der Bar. Tipp: Restaurantmanagement von A bis Z. Seite 49 Küche Ob Show- oder Mitmach-Küche, die Lernküchen in der DEHOGA Akademie Gastro-Lernwelt sind einzigartig und bestens ausgestattet. Vom spezialisierten Küchenmeister bis zum bekannten Sternekoch bekommen Sie kreative und realistisch umsetzbare Tipps und Tricks für Ihre Küchenzukunft. Tipp: Anrichtetechniken und Ideen für den perfekten Teller. Seite 67 Rezeption und Housekeeping Menschen prägen das Gesicht Ihres Hauses. Ein überzeugendes Lächeln, ein passendes Wort im richtigen Moment sowie auch kleine Gesten bleiben in Erinnerung und sind die ideale Ergänzung zu Ihrer Servicequalität. Gelegenheiten, sich nicht nur inhaltlich unter Beweis zu stellen, bietet bereits der erste Kontakt an der Rezeption, aber auch das Housekeeping. Tipp: Fit am Hörer: Souverän und erfolgreich telefonieren. Seite 56

8 8 Alle Seminare auf einen Blick Seminarkalender Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Seite Vorbereitungslehrgänge Ausbildung zum Küchenmeister Ausbildung zum Ausbilder Vorbereitung auf die externe Abschlussprüfung Unternehmensführung Kompaktwissen Unternehmensführung Kompaktwissen Mitarbeitermanagement Kompaktwissen Mitarbeiteradministration ServiceQualität Deutschland I ServiceQualität Deutschland II Die besten Mitarbeiter finden und halten DEHOGA-Gründungs-Orientierungstag Workshop: die Unternehmensgründung Web und Online Die dynamische Homepage für Hoteliers und Gastronomen Das moderne Bewertungsmanagement Social Media: Potenzial und Nutzen Sprache, Text und Stil im Internet Pfiffiges Online-Marketing in der Hotellerie Gastro-Online-Marketing: Ihre Website auf dem Prüfstand Marketing und Verkauf Kompaktwissen Marketing Konzept & Strategie Kompaktwissen Marketing Trends & Instrumente Kompaktwissen Marketing Internet & Co Gastronomie-Aktionen, die einschlagen Speisekartengestaltung mit Erfolgsgarantie

9 Alle Seminare auf einen Blick 9 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Seite Marketing und Verkauf Ertragsoptimierung in der mittelständischen Hotellerie Erfolgreiches Marketing für kleine und mittlere Betriebe Mit Sprache begeistern: Kunden-Mailings und mehr Das Green Restaurant Das Green Hotel Green Catering & Events Das perfekte Bankett Die professionelle Catering-Organisation Controlling, Finanzen und Recht Kompaktwissen FiBu-Management Kompaktwissen Controlling & Kostenmanagement Kompaktwissen Finanzierung & Liquidität Betriebswirtschaft in der Küche Effizientes Arbeiten in der Küche Allgemeine Rechtsgrundlagen für das Gastgewerbe Grundlagen des Arbeitsrechts im Gastgewerbe Persönliche Kompetenz Englisch für Mitarbeiter mit Gastkontakt Chinesische Kultur für Hotellerie und Gastronomie Rhetorik, Gestik und Körperhaltung für Führungskräfte Souverän Mitarbeitergespräche führen Reklamationen soverän bearbeiten 6. Konfliktmanagement für Führungskräfte 7. Trotz Stress: den Alltag sicher im Griff Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen

10 10 Seminarkalender Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Seite Service Die qualifizierte Servicekraft ein Aushängeschild 2. Kreativer Verkauf im Service 3. Restaurantmanagement von A-Z 4. Teamleitung, Serviceorganisation und Power Briefing 5. Grundseminar Wein: Was Sie schon immer wissen wollten 6. Fachseminar Wein: erfolgreiche Angebote entwickeln 7. Fachseminar Wein: ertragsorientiert verkaufen 8. Der Wein-Profi 9. Hohe Servicekunst: Filetieren, Tranchieren, Flambieren 10. Bar-Zone 11. Bar-Style 12. Bar-Twist 13. Spirituosen als Proftbringer 14. Vom POS zum Point of Success 15. Der ultimative Kaffee-Workshop Rezeption und Housekeeping Gastbegeisterung: Fühlt er sich wohl, kommt er wieder Hier gilt s: die Rezeption effizient und gastorientiert Fit am Hörer: souverän und erfolgreich telefonieren Housekeeping Training für Zimmerfrauen Management im Housekeeping Controlling im Housekeeping Küche Vorspeisen: neue Ideen für den gelungenen Auftakt 2. Gläserfood und Flying Buffets neue Ideen und Kreationen 3. Salate: gesund und voll im Trend 4. Evolution in der Suppenküche: cross-over 5. Die neue Nudel: das Pasta-Praxis-Seminar 6. Die moderne Gemüseküche: leicht, gesund und vielfältig 7. Die Krönung: Saucen, Dips, Dressings und Salsas 8. Fleischgerichte: neue Ideen und Zubereitungsarten 9. Fit für Fisch und Krustentiere: Gerichte neu inszeniert

11 Seminarkalender 11 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Seite Küche Desserts: ein Augen- und Gaumenschmaus 11. Zuckerzauber: süße Kunstwerke als i-punkt auf Ihren Speisen 12. Neues von der Kuchen- und Tortenfront 13. Kleine Hygieneschulung 14. Kochschule für Einsteiger 15. Front-Cooking erfolgreiche Inszenierung 16. Das Sieben-Gänge-Menü aus der Sterneküche 17. Pimp it up! Der Küchenklassiker im neuen Gewand 18. Gebäck, Brot und Brötchen aus dem eigenen Ofen 19. Produktive Arbeitstechniken in der Küche 20. Anrichtetechniken und Ideen für den perfekten Teller 21. Kulinarische Frühlingslust 22. Kulinarische Sommerlust 23. Kulinarische Herbstlust 24. Barbecue: Eventküche open air 25. Ganz im Zeitgeist: die neue Vegi-Küche Auszubildende Küchenpraxis für Koch-Azubis 2. Für Azubis: Küchen-Mathematik für die Praxis 3. Das richtige Verhalten gegenüber unseren Gästen: Knigge-Training 4. Aktiver Verkauf im Restaurant für Azubis 5. Social Media-Marketing für Azubis 6. Für Auszubildende: Englisch im Hotel und Restaurant 7. Prüfung Europaqualifikation 8. Bar-Life für Azubis 9. Restaurantfachfrau/-mann: Praxis-Prüfungsvorbereitung 10. Erfolgreich beim Gäste-Reklamationsmanagement 11. Koch/Köchin: Praxis-Prüfungsvorbereitung 12. Fachmann/-frau für Systemgastronomie: Prüfungsvorbereitung 13. Hotelfachfrau/-mann: Praxis-Prüfungsvorbereitung Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen

12 12 Gutscheinsystem Das DEHOGA Akademie- Gutscheinsystem Profitieren Sie von den einzigartigen Sparpaketen des DEHOGA Akademie-Gutscheinsystems. Erwerben Sie Gutscheine im Paket und sparen dadurch bares Geld. Je mehr Gutscheine Sie kaufen, desto günstiger wird jeder einzelne Seminartag. In der Spitze zahlen Sie so als DEHOGA-Mitglied für einen Seminartag z.b. statt 180 Euro nur 125 Euro. Auch macht das System die Buchung von Seminaren und FachBriefen noch einfacher, schneller und transparenter: Ihren aktuellen Gutscheinstand haben Sie künftig per Online-Zugriff immer fest im Blick; zusätzlich senden wir Ihnen diesen inklusive einer Übersicht über alle Zu- und Abgänge jährlich zu. Die Grundregel heißt: 1 Gutschein = 1 Seminartag (gilt nicht bei Sonderthemen) Gutscheinpaket Preise Mitglieder Preise Nichtmitglieder Einsparung/Tag für Mitglieder ,

13 Gutscheinsystem 13 Einfacher geht es nicht: Wir verwalten Ihr Gutscheinkonto online, Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Auf Wunsch erhalten Sie auch ausgedruckte Gutscheine, z.b. für die direkte Weitergabe an Ihre Mitarbeiter. Ihre Vorteile auf einen Blick: Einmalige Rechnung für alle Gutscheine und Seminare Einfache Seminarbuchung kein Zusatzaufwand Schicken Sie Mitarbeiter mit Gutscheinen direkt zum Seminar Je mehr Seminare, desto günstiger wird Ihre Weiterbildung Über 100 topaktuelle Seminarthemen Ihr Seminar-Gutschein Gutscheine sind 2 Jahre gültig. So funktioniert es: 1. Gewünschtes Gutscheinpaket auswählen und bestellen 2. Sie entscheiden: Gutscheine ausgedruckt oder per Datenbankverwaltung 3. Eine Rechnung mit den Gutscheinnummern senden wir Ihnen zu 4. Buchen Sie direkt Seminare und sparen sofort. 5. Buchen Sie oder Ihre Mitarbeiter auch in Zukunft Seminare und geben jeweils die Zahlungsweise Gutschein an 6. Wir verwalten Ihr Gutscheindepot und ziehen die einzelnen Buchung vom Bestand ab 7. Sie sehen unter meine Akademie den aktuellen Stand und alle Zugänge und Abgänge 8. Einmal pro Jahr erhalten Sie von uns einen Gutschein-Bericht 9. Sie können jederzeit neue Gutscheine hinzubuchen.

14 14 DEHOGA Akademie-FachBriefkonzept Das DEHOGA Akademie- FachBriefkonzept Durch die optimale Abstimmung einzelner Seminare zueinander sowie einen chronologischen Aufbau steigern die FachBriefe und der DEHOGA-UnternehmerBrief an der DEHOGA Akademie Ihre Qualifizierung. Jeder FachBrief besteht aus verschiedenen Seminaren, die inhaltlich, lerndidaktisch und zeitlich optimal aufeinander abgestimmt sind. So kommt es zu keinen Doppelungen, einem stringenten Seminaraufbau und letztlich einem fundierten Wissen in Theorie und Praxis. Seminare und Fachkurse im Rahmen eines DEHOGA-FachBriefes können einzeln auch verteilt über ein Jahr oder als kompletter FachBrief gebucht werden. Ein FachBrief dauert maximal 5 Tage. Sie haben ein einzelnes Seminar aus dem FachBrief gebucht und entscheiden sich anschließend, den kompletten FachBrief absolvieren zu wollen? Kein Problem, geben Sie uns Bescheid und nehmen Sie einfach am nächsten Kurs teil. FachBriefe an der DEHOGA Akademie werden für alle Hotel- und Restaurantbereiche angeboten: Von Trainings im Service, den Grundlagen an der Rezeption bis hin zur innovativen Küchenpraxis. Sie sind im Programm optisch gekennzeichnet. Die FachBriefe sind ideal mit dem DEHOGA Akademie-Gutscheinsystem kombinierbar. So erhalten Sie nicht nur eine professionelle Weiterbildung, sondern sparen darüber hinaus auch Kosten: Beispielsweise mit dem 5er-Gutscheinpaket ganze 175 Euro das entspricht einem kompletten Seminartag.

15 DEHOGA Akademie-FachBriefkonzept 15 Marketing Seite 32 Führung Seite 22 Finanzen Seite 40 Green Seite 36 Gardemanger Seite 60 Internet Seite 28 DEHOGA Akademie FachBriefe Entremetier Seite 61 Patisserie Seite 63 Saisonküche Seite 68 Saucier Seite 62 Bar Seite 52 Rezeption Seite 56 Service Seite 48 Wein Seite 50

16 16 DEHOGA-UnternehmerBrief Der DEHOGA-UnternehmerBrief Der DEHOGA-UnternehmerBrief ist ein fachlich fundiertes Konzept zur gastgewerblichen Unternehmensführung. Erkenntnisse aus jahrelanger wirtschaftswissenschaftlicher Forschung und die Erfahrung von zahllosen erfolgreichen Gastronomen sowie Hoteliers fließen in das 3 x 5-Seminarkonzept des DEHOGA- UnternehmerBriefes ein speziell aufbereitet für unsere Branche. 3 x 5 das heißt 5 Tage Management, 5 Tage Marketing und 5 Tage Finanzen. Der DEHOGA-UnternehmerBrief besteht aus FachBrief Führung Seite 22 FachBrief Marketing Seite 32 FachBrief Finanzen Seite 40 Der UnternehmerBrief kann in einem Stück oder im Rahmen von Einzelblöcken während des laufenden Jahres absolviert werden. In allen drei Themenbereichen berichtet zusätzlich ein erfolgreicher Unternehmer aus seinem laufenden Geschäft und diskutiert mit Ihnen die Umsetzbarkeit. Mit der optionalen Prüfung zum DEHOGA- UnternehmerBrief erhalten Sie einen Nachweis über die neu erworbenen Fähigkeiten und zugleich eine in der Branche wertvolle Anerkennung. Die Prüfung setzt sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen und wird an einem Tag durchgeführt. Zusätzlich findet im Anschluss an die Prüfung ein gastronomisches Rahmenprogramm statt. Prüfungstermine: in Stuttgart in Stuttgart Ihre Investition: Prüfung inkl. gastronomisches Rahmenprogramm: 395 Euro zzgl. Mwst. Eine bestimmte Reihenfolge der Kurse ist nicht erforderlich, das DEHOGA Akademie-Team gibt Ihnen jedoch gerne sinnvolle Empfehlungen. Ideal kombinierbar mit dem 15er Gutscheinpaket. Erfolgreiche Persönlichkeiten zu Gast beim DEHOGA-UnternehmerBrief: Jürgen Köhler Mövenpick Hotels, General Manager & Director of Operations Germany Michael Wilhelmer Wilhelmer Gastronomie, Stuttgart Hans-Ulrich Kauderer Badhotel Restaurant Stauferland, Bad Boll

17 Inhouse-Trainings 17 Inhouse-Trainings Bei den DEHOGA Akademie-Inhouse-Trainings kommen unsere anerkannten Experten direkt in Ihren Betrieb und schulen vor Ort. Dadurch nutzen Sie das Wissen und die Praxisanwendungen dieser Fachleute individuell für Ihre Lösungsanforderung. Im Vorfeld stimmen wir die Schwerpunkte und Inhalte der Trainings auf Ihre Wünsche ab. Somit erhalten Sie nur die Inhalte, die Sie wirklich für Ihr Unternehmen benötigen. Die Inhouse-Angebote aus dem offenen Programm finden Sie im Seminarprogramm 2014 mit dem Inhouse-Symbol gekennzeichnet. Darüber hinaus bieten wir individuell abgestimmte Inhouse-Trainings, auch als Halboder Mehrtages-Kurse, an. Dafür stehen rund 150 Experten aus dem Referenten-Pool der DEHOGA Akademie für jedes gastgewerbliche Themenspektrum bereit. Wir beraten Sie gerne. Beliebte Inhouse-Trainings unserer Kunden: Verkaufen im Service Housekeeping Training für Zimmermädchen Gastorientiertes Verhalten Praxiswertvolle Inhouse-Trainings der DEHOGA Akademie erhalten Sie ab einer Investition von Euro zzgl. Mwst. Ihre Vorteile: Höhere Individualität: im Vorfeld abgestimmte Trainingsschwerpunkte Höheres Niveau: Ihre Mitarbeiter erhalten das gleiche Wissens- und Trainingsniveau Gewohnte Umgebung für Mitarbeiter Höhere Flexibilität: individuelle Terminvereinbarung und Dauer Höhere Ersparnis: bereits ab ca. 8 Mitarbeiter lohnt sich ein Inhouse-Training Und für weitere Veranstaltungen steht Ihnen die DEHOGA Akademie-Referentenagentur zur Verfügung. Rufen Sie an: oder

18 NEUE FACHBÜCHER AUS DEM MATTHAES VERLAG IMMER DIE RICHTIGE WAHL PIERRE NIERHAUS/MICHAEL SÜSSMEIER TRADITIONSREICH MIT GASTHOF, WIRTSHAUS UND KNEIPE Die Gastroprofis Pierre Nierhaus und Michael Süßmeier zeigen, wie man mit authentisch gelebter Tradition erfolgreich werden kann. Die Erfolgsprinzipien der weltweiten Traditionsgastronomie die vom urigen bayrischen Wirtshaus über die hessische Äppelwoi-Kneipe bis hin zum traditionsreichen amerikanischen Diner reichen kann wird facettenreich und leicht verständlich beleuchtet. 320 Seiten Softcover ISBN ,00 Albrecht von bonin gebrauchsanleitung anleitung mitarbeiter mitarbeiter gastorientiert führen Frank Simmeth mitarbeiter suchen, finden, fördern, binden hotel bewertungen richtig nutzen AlexAnder Fritsch holger sigmund HIER BESTELLEN! FRANK SIMMETH GEBRAUCHSANLEITUNG MITARBEITER, MITARBEITER GAST- ORIENTIERT FÜHREN Die besten Ideen gegen den Fachkräftemangel in der Hotellerie ALBRECHT VON BONIN MITARBEITER SUCHEN, FINDEN, FÖRDERN, BINDEN ALEXANDER FRITSCH/ HOLGER SIGMUND HOTELBEWERTUNGEN RICHTIG NUTZEN Onlineshop Info & Bestellung 0711/ Alles, was man über seine Mitarbeiter wissen muss, und wie man dieses Wissen im Führungsalltag geschickt umsetzen kann. 256 Seiten Softcover ISBN , Ideen und Strategien gegen den Fachkräftemangel in der Hotellerie. Best Cases für nachhaltige Lösungen, damit engagierte Mitarbeiter gefunden und gehalten werden können. 136 Seiten Softcover ISBN , Ein unverzichtbares Tool im Alltag eines jeden Hoteliers, der das Feedback seiner Gäste positiv für sein Unternehmen nutzen möchte. 176 Seiten Softcover ISBN , NEU MARIA TH. RADINGER, LIS DROSTE WAS GÄSTE WÜNSCHEN Das Handbuch für zeitgemäße Umgangsformen in Hotellerie und Gastronomie respektvolle Kommunikation mit Gästen, Mitarbeitern und Kollegen. Professioneller Umgang mit Gästen, richtiges Verhalten bei Reklamationen, Spa-Etikette Hilfestellungen und Ratschläge zu diesen und vielen weiteren Themen geben Mitarbeitern Sicherheit in Auftreten und Handeln. Ca. 160 Seiten Softcover ISBN ,00

19 Für die guten g astgeber DEHOGA Akademie-Prüfungsvorbereitung 19 Die DEHOGA Akademie- Prüfungsvorbereitung Mit der DEHOGA Akademie fördert der DEHOGA Baden-Württemberg die Karriere- und Aufstiegschancen für talentierten Nachwuchs. Neben den offenen Seminaren für alle Bereiche der Weiterbildung und den Tagesseminaren für Auszubildende können Sie sich an der DEHOGA Akademie zielgerichtet auf anerkannte IHK- Abschlüsse vorbereiten. Nicht der wissenschaftliche und rein theoretische Hintergrund zeichnet die Seminare, Vorträge und Vorbereitungslehrgänge an der DEHOGA Akademie aus, sondern ein besonders hoher praktischer Nutzwert mit fundiertem Unterbau. Was bedeutet ein hoher praktischer Nutzwert und fundierter Unterbau? Alle für die Abschlussprüfung relevanten Inhalte werden so vermittelt, dass Sie perfekt vorbereitet sind. Und nach der Prüfung? Unsere Referenten kennen den Unterschied zwischen Theorie und Praxis und geben Ihnen auch alles erforderliche Handwerkszeug für den betrieblichen Alltag mit. Prüfungsvorbereitungen 2014: Ausbildung der Ausbilder Küchenmeister/Küchenmeisterin (Modul II) (Modul I) Vorbereitung zur externen Abschlussprüfung Die DEHOGA Akademie aus der Branche für die Branche: Referenten und Trainer aus der Gastro-Praxis wirklicher Nutzen bei Lehrgangs- und Seminarinhalten Vollpension : alle Seminare inkl. Frühstück, Kaffeepausen und täglich 3 Menüs zur Wahl perfekt abgestimmte Seminarunterlagen Wissen noch frisch: Prüfungen immer im direkten Anschluss an die Kurse optimales Umfeld in der DEHOGA Gastro- Lernwelt Rufen Sie unter an und fragen nach unseren Fit für Morgen -Merkblättern. Diese enthalten alle weiteren Informationen. Die Merkblätter gibt es auch per oder online als Download unter Vorbereitungslehrgang Küchenmeister Stand Ihr Ansprechspartner Dehoga akademie stefanie Weber > Telefon: dehoga- d ienstleistung Hausener Straße Bad Überkingen > > Telefon: Telefax: Nummer. Dehoga BR 002

20

21 Unternehmensführung 21 Unternehmensführung 22 Kompaktwissen Unternehmensführung 22 Kompaktwissen Mitarbeitermanagement 22 Kompaktwissen Mitarbeiteradministration 23 ServiceQualität Deutschland I 23 ServiceQualität Deutschland II 24 Die besten Mitarbeiter finden und halten 25 DEHOGA-Gründungs-Orientierungstag 25 Workshop: die Unternehmensgründung

22 22 Unternehmensführung Kompaktwissen Unternehmensführung Erfolgreich steuern Dank Managementwissen und Zielorientierung Unternehmensphilosophie und Visionen definieren Der Betrieb und sein Umfeld Strategische Optionen und Konzepte erkennen und einleiten Die sieben Schlüsselfaktoren zum erfolgreichen Unternehmen Entwicklungen messen Gebühren zzgl. Mwst.: Mitglieder: 345,- Euro Standard: 520,- Euro oder 2 Gutscheine inkl. Arbeitsbuch, Seminarverpflegung und Zertifikat Februar Bad Überkingen BW André Löffler Oktober Bad Überkingen BW André Löffler Februar Neuss NR Klaus Häck Oktober Neuss NR Klaus Häck FachBrief Führung Eine erfolgreiche Unternehmensführung zeichnet sich durch funktionales Management und enorme Unternehmerqualitäten aus. In unserem Seminar vermitteln wir Ihnen die Kompetenz, im Gastgewerbe strategisch und systematisch zu führen. Dazu gehört: Positionieren Sie den Betrieb in seinem Umfeld richtig, entwickeln Sie das Unternehmen zielgerichtet, und beurteilen Sie regelmäßig Ergebnisse. Unser Seminar richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer, Betriebsleiter und Führungskräfte. Kompaktwissen Mitarbeitermanagement Motivieren und Umsätze steigern durch erfolgreiche Führung DEHOGA-Führungsmodell Mitarbeiterführung als zentraler Baustein der Unternehmensführung Grundsätze resultatorientierter Führungskompetenz Aufgaben als gastgewerbliche Führungskraft Praxiserprobte Werkzeuge zur effizienten Mitarbeiterführung Gebühren zzgl. Mwst.: Mitglieder: 345,- Euro Standard: 520,- Euro oder 2 Gutscheine inkl. Arbeitsbuch, Seminarverpflegung und Zertifikat Februar Bad Überkingen BW Jürgen Stadelmann Oktober Bad Überkingen BW Jürgen Stadelmann Februar Neuss NR Klaus Häck Oktober Neuss NR Klaus Häck Jeder Mitarbeiter trägt zur Fortentwicklung und zum Erfolg des Betriebes bei. Als Unternehmer und Führungskraft sind Sie vor allem dafür verantwortlich, das Beste aus Ihren Mitarbeitern herauszuholen. Wie Sie das schaffen? Steuern, regeln und bemessen Sie Fortschritte unter Berücksichtigung unternehmerischer Ziele sowie persönlicher Eigenschaften der Mitarbeiter. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert! So erreichen Sie als Unternehmer bessere Resultate und können Ihr Team umfassend und nachhaltig entwickeln. Kompaktwissen Mitarbeiteradministration Strategische Personalorganisation für mehr Erfolg Strukturierte Mitarbeiterorganisation Mitarbeiterbeschaffung und Bedarfsermittlung Vom Anforderungsprofil zur Stellenbeschreibung Auswahl und Einstellung von Mitarbeitern Das Vorstellungsgespräch Gebühren zzgl. Mwst.: Mitglieder: 180,- Euro Standard: 270,- Euro oder 1 Gutschein inkl. Arbeitsbuch, Seminarverpflegung und Zertifikat 28. Februar Bad Überkingen BW Gerd Schmid 17. Oktober Bad Überkingen BW Gerd Schmid 07. Februar Neuss NR Klaus Häck und 31. Oktober Neuss NR Jens Hönig Neben typischen Führungsaufgaben stehen für Sie als Unternehmer zahlreiche administrative Arbeiten im Personalbereich auf der Agenda. Dazu gehören: Anforderungsprofile für neue Mitarbeiter, Stellenbeschreibungen, Führen von Mitarbeiterakten und wichtige Rechtsthemen. In unserem Seminar betrachten wir diese Aufgaben im Kontext der betrieblichen Organisation und Führungsverantwortung. Sie erfahren, wie die Büroorganisation im Mitarbeiterwesen gestaltet sein kann.

einfach mehr erfolg genesys 2015 seminare und akademien für die hotellerie und gastronomie

einfach mehr erfolg genesys 2015 seminare und akademien für die hotellerie und gastronomie einfach mehr erfolg genesys 2015 seminare und akademien für die hotellerie und gastronomie qualifikation und motivation für alle durch seminare, interne schulungen und top team trainings Schaffen Sie die

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

STARKE ONLINE-MUSKELN FÜR DIE

STARKE ONLINE-MUSKELN FÜR DIE STARKE ONLINE-MUSKELN FÜR DIE DESTINATION ZERMATT Matterhorn. Einleitung Die neuen Technologien stellen grosse Herausforderungen an die Touristiker. Da Transparenz, Glaubwürdigkeit und Personalisierung

Mehr

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Termine: Jeweils Dienstag 22.09.15 29.09.15 06.10.15 13.10.15 Uhrzeit: 18:00 bis 21:15 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause) Kosten: jeweils 49,- (Bitte am

Mehr

Nachhaltige und lösungsorientiere Beratung. Gastro-& Hotelberatung. Ihre Begleitung zu dauerhaften Erfolg

Nachhaltige und lösungsorientiere Beratung. Gastro-& Hotelberatung. Ihre Begleitung zu dauerhaften Erfolg Nachhaltige und lösungsorientiere Beratung Gastro-& Hotelberatung Ihre Begleitung zu dauerhaften Erfolg Inhaltsverzeichnis Leistungsspektrum Beratung & Coaching Gastromietpersonal freiberuflichen Köchen

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Google+ für Unternehmen

Google+ für Unternehmen 1-Tages-Seminar: Google+ für Unternehmen So bauen Sie eine starke Kundencommunity auf Google+ auf, optimieren Ihre Unternehmens- und Kundenkommunikation und erhöhen Ihre Sichtbarkeit im Web! www.embis.de

Mehr

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Themenauswahl für Inhouse-schulungen Vorträge, Keynote Speaking und Workshops Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Grundlagen des Seminargeschäfts (3 5 Tage): die Grundlagen von der Konzeption

Mehr

Die perfekte Lösung für Hotelbewertungen

Die perfekte Lösung für Hotelbewertungen Die perfekte Lösung für Hotelbewertungen blau C:85% M:50% B:0% orange C:10% M:62% Y:100% B:0% rot C:25% M:100% Y:100% B:20% C:0% M:0% B:35% Hotelbewertungs- und Qualitätsmanager Mehr Gäste, mehr Umsatz,

Mehr

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN RECRUITING & EMPLOYER BRANDING MIT SOCIAL MEDIA Was heißt Employer Branding? Employer Branding ist die identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung zur Positionierung eines Unternehmens als

Mehr

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder 1. Es ist Zeit für Zeitmanagement Zeit gewinnen durch effektives Zeitmanagement im Berufsleben 2. The Power of Social Media Verbessern

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt?

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? So planen Sie Veranstaltungen Marketing Aktion: Termin: Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? 1. Idee, Ziel und Größe der Aktion festlegen ca. 12-24 Wochen 2. Detail Konzept ca. 12 Wochen

Mehr

Sicherheit auf dem Gebiet der Langhaarpflege. Sie erwerben entscheidendes fachliches Wissen zum Thema lange Haare.

Sicherheit auf dem Gebiet der Langhaarpflege. Sie erwerben entscheidendes fachliches Wissen zum Thema lange Haare. WEITERBILDUNG ZUM LANGHAARSPEZIALISTEN LIEBER LANG PFLEGEN ALS KURZ SCHNEIDEN Sicherheit auf dem Gebiet der Langhaarpflege. Sie erwerben entscheidendes fachliches Wissen zum Thema lange Haare. In den einzelnen

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2015 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Unser Seminarangebot im Überblick > Basis-Seminar SelfCookingCenter > Basis-Seminar CombiMaster Plus > Seminar À la carte > Seminar

Mehr

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2015 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Neues ausprobieren. Mehr verdienen. Für alle, die Ihr RATIONAL-Gerät optimal nutzen möchten. Wer sich und sein Küchenteam regelmäßig

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

CFM_media. web touristik design

CFM_media. web touristik design CFM_media web touristik design 03_ Touristik CFM_media 05_ Web SEO, IBE Kennen Sie das? Irgendwie lesen Sie doch überall das Gleiche: wie gut Sie als Kunde genau bei dieser Firma aufgehoben sind und was

Mehr

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit Sie möchten Ihren Umsatz steigern, und neue Kunden gewinnen? Wir machen s möglich: in

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen.

Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Wachsen Sie? Positive Personalimpulse für Ihr Unternehmen. Mut zu nachhaltigem Wachstum? Unternehmen sind in den gesamtdynamischen Prozess der Welt eingebunden deshalb entwickeln sie sich in jedem Fall.

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

Das Intensivseminar. Der Hotel Online-Manager. Kleine und mittelgrosse Hotels virtuell vermarkten

Das Intensivseminar. Der Hotel Online-Manager. Kleine und mittelgrosse Hotels virtuell vermarkten Das Intensivseminar Der Hotel Online-Manager Kleine und mittelgrosse Hotels virtuell vermarkten Ausgangslage Der Grossteil aller Übernachtungen werden über Handy, Tablett oder Laptop gebucht und die Feedbacks

Mehr

Referentenprofil. Vorträge. Workshops. Ute Schmeiser. Schmeiser Marketing. Schmeiser Marketing Am Bachmannsgraben 47 41844 Wegberg

Referentenprofil. Vorträge. Workshops. Ute Schmeiser. Schmeiser Marketing. Schmeiser Marketing Am Bachmannsgraben 47 41844 Wegberg Referentenprofil Vorträge Workshops Ute Schmeiser Zur Person Ute Schmeiser Werbekauffrau, staatl. gepr. Wirtschaftsassistentin Kundenberatung, Senior Account Executive in Werbeagenturen in Karlsruhe, Köln,

Mehr

TrustYou Analytics. Reputations-Management für Hotels und Hotelketten

TrustYou Analytics. Reputations-Management für Hotels und Hotelketten TrustYou Analytics Reputations-Management für Hotels und Hotelketten 06.12.2010 TrustYou 2010 1 Wissen Sie, was über Ihr Hotel im Internet gesagt wird? Im Internet gibt es mittlerweile Millionen von Hotelbewertungen,

Mehr

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB In einem 1-Tages-Seminar zum zielgerichteten und gewinnbringenden Einsatz von Social Media im Handwerk. Als Handwerker erfolgreich im Zeitalter

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Mobil weiterbilden mit ipad Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für das Hotelund Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online

Mehr

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Meisterausbildungen, Fachwirt/in Kurs KM 2016 Beschreibung: Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Qualifizierte Führungskräfte sind im Gastgewerbe wichtiger denn je. Die Anforderungen an diese

Mehr

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam?

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Der Pilot hat eine große Verantwortung für seine Passagiere. Der Arzt für seine Patienten. Der Verkäufer gegenüber

Mehr

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden.

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreicher Vertrieb für Gründer: Jetzt brauchen Sie erst mal Kunden! Gründer sind meist Experten

Mehr

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH

Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing. Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Willkommen Erfolgreich im Internet durch strategisches Online-Marketing Stephan Winter (MSc) Google Qualified Individual LEONEX Internet GmbH Übersicht Einleitung Das Einmaleins der Markenkommunikation

Mehr

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN.

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. Apps Homepages SEO Google Social Media Das Örtliche Das Telefonbuch Gelbe Seiten Adressbücher Beratung & Full Service IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. REGIONAL STARK Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Hosting, Support & Monitoring Basis für ein optimales Online-Management Basis für ein optimales Online-Management Keine Kundennummer, kein Passwort, kein unüberschaubares Online-Kunden-Center

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Employer Branding Profil von XING und kununu

Employer Branding Profil von XING und kununu Employer Branding Profil von XING und kununu Präsentieren Sie sich als Wunsch-Arbeitgeber. Mit einem Employer Branding Profil gestalten Sie Ihren Ruf als Arbeitgeber aktiv mit. Profitieren Sie durch die

Mehr

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren Mit welchen Instrumenten betreiben Sie Ihr Personalmarketing?

Mehr

Ideen. Seminarangebot. Tourismus-Seminare in Kärnten. tourismus training.at. Social media. seminare beratung webauftritt print.

Ideen. Seminarangebot. Tourismus-Seminare in Kärnten. tourismus training.at. Social media. seminare beratung webauftritt print. erfolgskurs Ideen Seminarangebot Tourismus-Seminare in Kärnten Sprachen Social media tourismus training.at seminare beratung webauftritt print Tourismus-Qualitätsinitiative Kärnten Auf Initiative der Kärntner

Mehr

WEBINAR 2015 MARKETING BOOTCAMP

WEBINAR 2015 MARKETING BOOTCAMP WEBINAR 2015 MARKETING BOOTCAMP In 21 Tagen zum Erfolg! Wie Sie in nur drei Wochen Ihre Vermarktung neu erfinden und Ihre Wunschkunden dazu bringen bei Ihnen zu kaufen. Marcel Leeb Wege im Marketing und

Mehr

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität! Im Fokus dieses Intensivlehrgangs

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

Sales Communications

Sales Communications Sales Communications Ein Workshopkonzept fü r eine innovative ipad Integration Sales Communications 1 Die Ausgangssituation Das ipad findet zunehmend Verbreitung in Unternehmen. Es wird immer häufiger

Mehr

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden Gute Werbung Ein kleiner Leitfaden Editorial Inhalt Liebe Kunden, mit dieser Broschüre wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeit unserer Agentur geben und zeigen, was gute Werbung ausmacht.

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Angebote schreiben und nachfassen

Angebote schreiben und nachfassen Angebote schreiben und nachfassen Von der Anfrage zum Auftrag Thomas Stahl Marketing- und Verkaufstrainer Von der Anfrage zum Auftrag Wie Sie überzeugende Angebote erstellen und wirkungsvoll nachfassen

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19

MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 MEHR ERREICHEN. MEHR MEHR LESEN. Über Mattern & Company 04 05 Business to Business 08 09 Was alles geht 12 13 Über 100.000 Erfolge 16 17 Offen für ein Gespräch 18 19 LEISTEN. ALS ERWARTET. Mehr Menschen

Mehr

MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE. Verkaufen Sie besser!

MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE. Verkaufen Sie besser! MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE Verkaufen Sie besser! IHREN VORSPRUNG AUSBAUEN! Der Wettbewerb wird härter. Gut drucken können viele. Kunden gewinnen Sie heute, wenn Sie

Mehr

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie Auf welche limbischen Belohnungs-Systeme sprechen Ihre Idealkunden an? (Was limbische Belohnungs-Systeme sind, erfahren Sie entweder im Glossar oder in Kapitel 3.) Lassen sich Ihre Idealkunden am ehesten

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt

Sagen Sie der Welt, dass es Sie gibt Die Kunst zu werben! Frei nach dem Motto: Aus Ideen werden Strukturen - 25 Jahre Erfahrung im Bereich Werbung und Marketing, (Direktmarketing) - spezialisiert auf verkaufsorientierte und - praxisnahe Werbung

Mehr

GiPsy Automotive Consulting. Dezember: Das Controlling und die zeitnahe Unternehmenssteuerung. sind Selbstläufer geworden. Die Rentabilität auch!

GiPsy Automotive Consulting. Dezember: Das Controlling und die zeitnahe Unternehmenssteuerung. sind Selbstläufer geworden. Die Rentabilität auch! Dezember: Oktober: Die Prozessoptimierung ist gut bei den Kollegen angekommen. Jetzt läuft vieles runder. Die Kommunikation auch! Das Controlling und die zeitnahe Unternehmenssteuerung sind Selbstläufer

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN!

IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN! IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN! Unternehmensberatung Strategisches Marketing Werbeagentur ÜBER UNS Warum beziehungsweise? Am Anfang stand die Idee vom Mensch sein... inmitten einer Gesellschaft, in der

Mehr

Mehr Bewertungen = mehr Buchungen

Mehr Bewertungen = mehr Buchungen Mehr Bewertungen = mehr Buchungen Welche Rolle spielen bei der Reiseentscheidung unserer Gäste 3. Tag des Tourismus der Alpenregion Tegernsee Schliersee 19. Mai 2014 Kurze Vorstellung der Referentin und

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE. Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche

4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE. Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche 4 neue Webinare! MEDTECH-SEMINARE.DE Management-Trainings für die Medizinprodukte-Branche Termine 2015 Trainingskonzept Vor dem Training: Telefonische Abfrage der jeweiligen Situation und Erwartungshaltung

Mehr

FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN. powered by

FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN. powered by FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN powered by WARUM FACEBOOK ALS WERBEPLATTFORM NUTZEN? 03 WARUM BRAUCHEN SIE UNS DAFÜR? 04 STARTER-PAKET 05 PR-PAKET 07 MARKETING-PAKET 09 PREMIUM-PAKET 13 Warum Facebook als

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses

4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses Kapitel 1 Die Grundlagen guter Webinare 4. Hilfreicher Bestandteil des Vertriebsprozesses Up-Selling und Cross-Selling. Webinare eignen sich hervorragend, um nächste Schritte einzuleiten und beispielsweise

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

BVMW Akademie Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

BVMW Akademie  Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Online-Marketing Mit der richtigen Strategie erfolgreicher im Internet Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

Mehr

Social Media in der Praxis

Social Media in der Praxis Social Media in der Praxis Nürnberg, 11.07.2012 IHK Nürnberg Sonja App, Sonja App Management Consulting Vorstellung Sonja App Inhaberin von Sonja App Management Consulting (Gründung 2007) Dozentin für

Mehr

ARBEITGEBERMARKETING. Gute Mitarbeiter finden und binden

ARBEITGEBERMARKETING. Gute Mitarbeiter finden und binden Gute Mitarbeiter finden und binden ARBEITGEBERMARKETING COM.SENSE UG für Kommunikationsberatung (haftungsbeschränkt), Augsburg www.comsense.de, Gisela Blaas Kampf am Arbeitsmarkt Bereits 38 Prozent der

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien,

Willkommen. TrainerInnenausbildung Wien, Willkommen TrainerInnenausbildung - Wien Programm und Termine 2016 Lehrgang Train the Trainer/in Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Mehr

Social Media für Unternehmen

Social Media für Unternehmen Berliner Volksbank Unternehmer Campus Social Media für Unternehmen Berlin, 3. November 2011 Social Media für Unternehmen 1 Social Media für Unternehmen 1. Welchen Nutzen bringt der Social-Media-Einsatz?

Mehr

Vertriebskampagnen. Heckl Consulting Hamburg. Schlagkräftige. 2-tägiges Intensiv-Seminar

Vertriebskampagnen. Heckl Consulting Hamburg. Schlagkräftige. 2-tägiges Intensiv-Seminar 2013-04-22-04 Heckl Consulting Hamburg Schlagkräftige Vertriebskampagnen 2-tägiges Intensiv-Seminar Planung, Durchführung und Erfolgskontrolle von Vertriebskampagnen Um was es geht Sie wollen Ihre Vertriebsleistungen

Mehr

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Das Ausbildungs- und Entwicklungsprogramm zur erfolgreichen Mitarbeiterführung 2013/2014 1 Beschreibung des Programms ist ein Ausbildungs- und Entwicklungs-

Mehr

Empfehlungsmarketing Bewertungsportale 2010 Executive Summary

Empfehlungsmarketing Bewertungsportale 2010 Executive Summary Empfehlungsmarketing Bewertungsportale 2010 Executive Summary Oberösterreich Tourismus Georg Bachleitner Freistädter Straße 119, 4041 Linz Tel: 0732/72 77-170 Fax: 0732/72 77-170 E-Mail: georg.bachleitner@lto.at

Mehr

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen Geheimwaffe Kommunikation Social Media Die neuen Kundenbeziehungen Referent: Stefan Plaschke Internetmarketing- Berater- und Trainer Copyright Plaschke-Consulting, 2013 WAS IST SOCIAL MEDIA? Auch Web 2.0,

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren,

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren, Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A206/2015 An die Kreditgenossenschaften Ansprechpartner Abteilung Sven Langner Vertrieb-Training- Coaching

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN Erfolgreiche Strategien für einen professionellen Messeauftritt. Messetraining mit Video-Feedback. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg

Mehr

Unternehmensleitbild

Unternehmensleitbild 04 Unternehmensleitbild Entwickeln und kommunizieren CSR PRAXIS TOOL Dominicusstraße 3 Tel. 030/ 789 594 51 post@regioconsult.de 1 0823 Berlin Fax 030/ 789 594 59 www.regioconsult.de Projektpartner von

Mehr

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung Management für nachhaltige Unternehmensentwicklung IHK Zertifikatslehrgang September 2012 50 Unterrichtseinheiten (45 Minuten) jeweils Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr und Samstag, 9.30 bis 16.30 Uhr Übersicht:

Mehr

Schritten zum. Mit einfachen. neuen Auftritt. Michael Baldamus Dipl.-Ing. inhaber, visuelle kommunikation. adresse kontakt internet

Schritten zum. Mit einfachen. neuen Auftritt. Michael Baldamus Dipl.-Ing. inhaber, visuelle kommunikation. adresse kontakt internet Mit einfachen Schritten zum neuen Auftritt Professionelles Marketing mit MindRefresher Schulungen und Beratung MindRefresher berät und schult Sie und Ihr Personal rund um das Thema Marketing und Kommunikation.

Mehr

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014 Health AG Edition KURZBESCHREIBUNG Die Health AG wird gemeinsam mit der Agentur M:Consult in der Zeit vom 17. 20. Juli ein 3 1/2 -tägiges

Mehr

Management Seminare Frühling/Sommer 2014

Management Seminare Frühling/Sommer 2014 Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR Management Seminare Frühling/Sommer 2014 www.hslu.ch/management-seminare 12 Online-Marketing ist Chefsache Datum und Ort Mittwoch, 14. und Donnerstag, 15.

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern XXXVII. Lehrgang Schwerpunkte des Lehrgangs: Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber

Mehr

Whitepaper 04/2015. 10 Praxistipps zur erfolgreichen Selbstvermarktung

Whitepaper 04/2015. 10 Praxistipps zur erfolgreichen Selbstvermarktung Whitepaper 04/2015 10 Praxistipps zur erfolgreichen Selbstvermarktung 1. Beachten Sie die Erfolgsformel Die Erfolgsformel besteht aus einer simplen Multiplikation: Erfolg = Produktattraktivität x Sichtbarkeit

Mehr

New Business Development

New Business Development Potentiale für Geschäftsfeldentwicklung erkennen und nutzen - ein zweitägiges Seminar Ziele des Seminars: In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das New Business Development. Hierbei

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Unternehmensplanspiel Mission BWL Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen 6. März 2013, Mannheim Weitere Informationen:

Mehr