Investmentfonds auf die Mischung kommt es an

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Investmentfonds auf die Mischung kommt es an"

Transkript

1

2 Investmentfonds auf die Mischung kommt es an 47 Investmentfonds sind dem Motto Chancengleichheit für alle an allen Anlagemärkten folgend für Privatanleger der Türöffner zu allen Anlagemärkten. Bereits mit geringen Beträgen können Sparer ohne weitere Einstiegshürden an den Entwicklungen der weltweiten Wertpapier- und Immobilienmärkte teilnehmen. Die rechtlichen Grundlagen der Fondsanlage sind im Investmentgesetz festgeschrieben. Darin wird zum Beispiel geregelt, dass die Fondsmanager das ihnen anvertraute Kapital nach dem Grundsatz der Risikomischung breit über die jeweiligen Märkte streuen. Dies reduziert das Anlagerisiko erheblich. Im Einklang mit einem hohen Anlegerschutzniveau bieten Investmentfonds auch ein hohes Maß an Flexibilität. Die Fondsanlage kann perfekt auf die individuelle Zielsetzung, den Anlagehorizont und auf sich ändernde Lebensumstände abgestimmt werden. Der Managementansatz bei Fonds lässt sich grundsätzlich in aktiv und passiv aufteilen. Passiv gemanagte Fonds

3 richten sich nach einem Index, zum Beispiel dem DAX, aus. Das Anlageuniversum ist folglich auf die im Index befindlichen Wertpapiere beschränkt. Bei reinen Indexfonds ist zudem eine bewusste Über- oder Untergewichtung eines Titels nicht möglich. Manager von aktiv verwalteten Fonds können im Rahmen der erlaubten Anlagepolitik, die im Verkaufsprospekt erläutert ist, grundsätzlich frei vorgehen. Sie können etwa die Gewichtung einzelner Titel ändern, um einen Mehrertrag ( Outperformance ) im Vergleich zur Marktentwicklung zu erzielen. Anleger können grundsätzlich börsentäglich ihre Anteile zum veröffentlichten Ausgabepreis kaufen beziehungsweise zum Rücknahmepreis zurückgeben. Ein Großteil dieser Transaktionen erfolgt über Banken und Sparkassen. Es gibt aber auch Fonds, deren Anteile zusätzlich oder ausschließlich an einer Börse notiert sind. Die so genannten Exchange Traded Funds (ETFs) sind im fortlaufenden Börsenhandel zugelassen. Dabei handelt es sich meist um Indexfonds oder aktiv gemanagte Fonds ohne Ausgabeaufschlag. ETFs verbinden die Handelbarkeit von Aktien mit der Risikostreuung von Fonds. Durch die Möglichkeit des Börsenhandels sind sie für erfahrene Privatanleger, aber auch für institutionelle Anleger wie zum Beispiel Versicherungen eine interessante Anlagealternative. Die Preisbildung von ETFs bestimmt sich jedoch, abweichend vom reinen Vermögenswert, auch nach Angebot und Nachfrage der Marktteilnehmer und nicht wie sonst der Fall allein nach dem Vermögenswert des Fonds und der Zahl ausgegebener Anteile. Im Folgenden wird ein Bogen hinsichtlich der möglichen Anlagemärkte gespannt beginnend mit Aktienfonds über Rentenfonds, Mischfonds, Hedgefonds, Offene Immobilienfonds und Geldmarktfonds bis hin zur Vermögensverwaltung mit Fonds. Aktienfonds von langfristiger Ertragsstärke profitieren Anzahl der Publikumsfonds (inklusive Dachfonds) Stichtag: jeweils Jahresultimo Quelle: BVI Aktienfonds sind der bequeme und kostengünstige Weg, von der Börsenentwicklung rund um den Globus zu profitieren. Aktienfonds zählen zu den Klassikern in den Portfolios deutscher Anleger. Das Fondsvermögen von Aktienfonds besteht aus Dividendentiteln von Unternehmen, die an den nationalen und internationalen Börsen gehandelt werden. Während die Direktanlage in Aktien fundierte Marktkenntnisse, eine professionelle Analyse und nicht zuletzt ein Gespür für das richtige Timing beim Ein- und Ausstieg erfordert, lässt sich diese Hürde mit Aktienfonds leicht überspringen: Schon mit kleinen Beträgen beteiligt sich der Anleger an einem breit gestreuten Wertpapiervermögen und nutzt das Kurspotenzial der Aktienmärkte. 48

4 Investmentfonds auf die Mischung kommt es an So individuell die Präferenzen der Anleger, so breit ist das Spektrum der Aktienfonds: Je nach Anlageschwerpunkt gibt es zum Beispiel Produkte mit regionaler Ausrichtung. Bestimmte Aktienfonds konzentrieren sich auf einzelne Länder (zum Beispiel Deutschland, China, Japan) oder ganze Regionen (zum Beispiel weltweit, Europa oder Emerging Markets). Andere wiederum investieren in bestimmte Branchen (zum Beispiel Biotechnologie, Rohstoffe) oder werden als so genannte Spezialitäten- oder Themenfonds angeboten, die in speziellen Marktsegmenten anlegen (zum Beispiel ökologische Werte). Flexibilität hinsichtlich des Anlagehorizonts bietet die Unterscheidung in Aktienfonds mit Ausgabeaufschlag und die ausgabeaufschlagfreien Trading-, Typ 0- oder No-Load-Fonds. Bei der Variante ohne Ausgabeaufschlag wird dem Fondsvermögen für Beratungs- und Vertriebsleistungen, die sonst mit dem Ausgabeaufschlag beglichen werden, eine höhere anteilige Verwaltungsvergütung entnommen Kosten entstehen somit lediglich für die tatsächliche Haltedauer. Während sich Aktienfonds mit Ausgabeaufschlag eher für den langfristigen Vermögensaufbau eignen, bietet die andere Spezies Vorteile für eher kurzfristig orientierte Anleger, die flexibel Börsenzyklen nutzen möchten. Rentenfonds auf Zinseinnahmen setzen Rentenfonds investieren überwiegend in festverzinsliche und/oder variabel verzinsliche Wertpapiere. Somit stellen Zinseinnahmen die Hauptertragsquelle dieser Fonds dar. Der Begriff Rente hat in diesem Zusammenhang jedoch nichts mit der gesetzlichen Rentenversicherung zu tun. Vielmehr leitet er sich aus der regelmäßigen Zinszahlung solcher Wertpapiere ab, die man auch als Rente bezeichnet. Die Rentenpapiere weisen folgende Unterscheidungsmerkmale auf: Währung, (Rest-)Laufzeit, Zinssatz und Emittent. Üblicherweise wird eine grobe Aufteilung dieses Fondstyps in Euro-Rentenfonds und global investierende Rentenfonds vorgenommen. Die Euro- Rentenfonds investieren in verzinsliche Papiere, die auf die Gemeinschaftswährung Euro ausgestellt sind. Damit ist das Währungsrisiko entsprechend ausgeblendet. Bei international ausgerichteten Rentenfonds hingegen werden Papiere mit unterschiedlichen Währungen ins Portfolio genommen. Hierbei besteht aufgrund der Wechselkursentwicklung zudem die Chance auf zusätzliche Wertsteigerungen. Gegebenenfalls können Anleger auch von einem höheren Zinsniveau außerhalb des Euro-Gebietes profitieren. Generell unterliegen die Aktien im Fonds den börsentäglichen Kursschwankungen der Märkte mit allen Chancen, aber auch entsprechenden Risiken. Aktienfonds sind deshalb vor allem für risikobewusste Investoren geeignet, die einen mittel- bis langfristigen Anlagehorizont haben. Der lange Atem zahlt sich aus: Wie die Vergangenheitsbetrachtung zeigt, sind Aktienfonds gerade auf lange Sicht besonders ertragsstark und deshalb für den langfristigen Vermögensaufbau und die private Altersvorsorge sehr gut geeignet. Unterscheidet man nach (Rest-)Laufzeiten der Papiere im Fonds, so beginnt die Bandbreite bei geldmarktnahen Fonds, die sehr kurze Laufzeiten im Portfolio haben, und führt über Kurzläuferfonds bis hin zu Fonds, die die ganze Klaviatur des Laufzeitenmanagements spielen. Von erheblicher Bedeutung für die Wertentwicklung eines Fonds ist die Bonität der Anleihe-Emittenten. Unter Bonität versteht man die Kreditwürdigkeit der 49

5 ausgebenden Institution. Je besser die Bonität, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Zinsen und die Kredittilgung am Laufzeitende erfolgt. Im umgekehrten Fall, das heißt bei einer geringen Bonität, ist eine gewisse Ausfallwahrscheinlichkeit gegeben. Für den Anleger stellt dies letztlich ein höheres Risiko dar. Im Gegenzug erhält er dafür eine vergleichsweise größere Zinszahlung. Sie enthält eine so genannte Risikoprämie. Am oberen Ende der Risikobandbreite finden sich zum Beispiel Anleihen aus so genannten Schwellenländern beziehungsweise Unternehmensanleihen, die als noninvestment-grade (geringe Bonität) eingestuft werden. Im mittleren Bereich sind beispielsweise Anleihen aus Konvergenzländern, die dem Euro-Gebiet angrenzen, anzutreffen. Am unteren Ende, das heißt mit keinem oder sehr geringem Risikoaufschlag, rangieren Rentenpapiere von Regierungen der großen Industrieländer, wie zum Beispiel Bundesanleihen und Unternehmen mit einer hohen Bonität ( investment-grade ). Gemischte Fonds bieten große Anlageflexibilität Die Mischung macht s dies gilt für Investmentfonds im Allgemeinen und für Gemischte Fonds erst recht. Gemischte Fonds streuen das Vermögen nicht nur innerhalb einer Assetklasse, sondern über verschiedene Assetklassen hinweg. Ihr Anlagespektrum reicht von Dividendentiteln bis hin zu verzinslichen Wertpapieren. Je nach Marktlage und Vertragsbedingungen kann der Anlageschwerpunkt des Fonds entsprechend variieren. Im Gegensatz zu reinen Aktien- oder reinen Rentenfonds können Fondsmanager somit flexibler auf die Entwicklung der Kapitalmärkte reagieren. Performance (jährlicher durchschnittlicher Wertzuwachs; in Prozent) Performance und Volatilität ausgewählter Fondsgruppen im Zehn-Jahres-Zeitraum jährliche Volatilität (in Prozent; Median der Gruppe) Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Europa Aktienfonds mit internationalem Anlageschwerpunkt Gemischte Fonds Deutschland Rentenfonds mit internationalem Anlageschwerpunkt Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Euro Offene Immobilienfonds Geldmarktfonds Zeitraum: 31. Dezember Dezember 2005 Quelle: BVI 50

6 Investmentfonds auf die Mischung kommt es an Performance und Volatilität (Zehn-Jahres-Zeitraum; in %) jährliche Wertentwicklung jährliche Volatilität Aktienfonds international 7,4 18,8 Aktienfonds Europa 8,2 17,8 Aktienfonds Deutschland 8,5 23,4 Rentenfonds international 6,2 5,1 Euro-Rentenfonds 5,5 3,3 Gemischte Fonds Deutschland 6,9 11,8 Offene Immobilienfonds 4,1 0,8 Geldmarktfonds 2,8 0,3 Zeitraum: 31. Dezember Dezember 2005 Quelle: BVI Geht der Fondsmanager beispielsweise von einem künftigen Anstieg der Aktienmärkte aus, so kann er den Schwerpunkt voll auf Dividendentitel setzen und Rentenpapiere entsprechend außen vor lassen. Rechnet er mit einem Abschwung der Börsen, so kann er die Aktienquote im Portfolio entsprechend reduzieren und die Rentenquote erhöhen. Gemischte Fonds sind eine eigene Anlagekategorie und bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Teilweise sind auch Immobilien beziehungsweise Anteile Offener Immobilienfonds im Anlagespektrum zugelassen. Auch lassen sich die so genannten Altersvorsorge- Sondervermögen (AS-Fonds) in diese Gruppe einordnen. Im Gegensatz zu Gemischten Fonds im engeren Sinne ist die Anlagepolitik von AS-Fonds besonders auf den langfristigen Vermögensaufbau für die Altersvorsorge ausgerichtet. Dazu investieren AS-Fonds auf Basis gesetzlich vorgegebener Anlagegrenzen in die Assetklassen Aktien, Renten und Immobilien. Hedgefonds praktisch keine Anlagebeschränkungen Hedgefonds sind im Investmentgesetz als Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken geregelt. Für sie existieren fast keine Beschränkungen hinsichtlich der Anlageinstrumente und -grenzen. Neben den eher traditionellen Instrumenten wie zum Beispiel Aktien, Renten, Geldmarktpapiere und Immobilien dürfen die Fondsmanager auch Rohstoffe, Edelmetalle, Devisen sowie entsprechende Derivate einsetzen. Daraus resultiert eine Vielzahl von möglichen Anlagestilen mit Chance-Risiko-Profilen von sehr risikoreich bis hin zu sehr risikoarm. Die gemeinsame Zielsetzung von Hedgefonds ist die Erzielung einer Wertsteigerung unabhängig vom Marktumfeld. Für Privatanleger hat der Gesetzgeber grundsätzlich nur Dach-Hedgefonds vorgesehen. Diese Dachfonds investieren die Anlagemittel wiederum in einzelne Hedgefonds. Dadurch wird das Ausfallrisiko einzelner Hedgefonds breit gestreut. Anleger sollten jedoch auf die geringfügig eingeschränkte Verfügbarkeit dieser Anlageform achten. Denn im Gegensatz zu anderen Investmentfonds wird bei Hedgefonds beziehungsweise Dach-Hedgefonds nicht an jedem Börsentag der Anteilscheinhandel beziehungsweise die Anteilpreisberechnung durchgeführt. Anleger können meist nur monatlich oder vierteljährlich Anteile kaufen oder zurückgeben. Hedgefonds sind daher lediglich als Beimischung für versierte Anleger geeignet. 51

7 Geldmarktfonds eine sichere Kurzfrist- Anlageform Der Geldmarkt spielt eine wichtige Rolle bei der Liquiditätsbeschaffung von Banken. Da die erforderlichen Investitionssummen sehr hoch sind, haben Privatanleger praktisch keinen direkten Zugang zu diesem Markt. Mittels Geldmarktfonds können sie jedoch von den Konditionen der Großanleger profitieren. Dieser Fondstyp bietet weitgehende Kursstabilität. Deshalb sind Geldmarktfonds wie geschaffen, um Kapital kurzfristig anzulegen beziehungsweise zu parken. Die Kursstabilität wird durch Investitionen in kurzfristige Bankguthaben, Anleihen und Pfandbriefe sowie in Geldmarktinstrumente wie zum Beispiel Commercial Papers erreicht. Geldmarktfonds lassen sich in zwei Gruppen gliedern: einerseits in Euro-Geldmarktfonds und andererseits in Fonds, die in Fremdwährungen investieren. Bieten Euro-Produkte ein hohes Maß an Kursstabilität, so besteht bei Geldmarktfonds, die in andere Währungen anlegen, ein Währungsrisiko. Geldmarktfonds werden rege genutzt. Sowohl als Parkstation als auch als Barreserve, die jeder Anleger halten sollte, stellen sie eine interessante Alternative zum Festgeld oder zum Sparbuch dar. Offene Immobilienfonds eine stabile Komponente im Portfolio Wer sich an den Immobilienmärkten engagieren möchte, muss selbst kein Immobilienfachmann sein: Offene Immobilienfonds bieten eine sachwertgestützte Beteiligung an den weltweiten Immobilienmärkten. Je nach Anlageschwerpunkt stehen national, europäisch oder global investierende Produkte zur Wahl. Das Fondsvermögen wird in überwiegend gewerblich genutzten Qualitätsimmobilien angelegt. Dabei werden die Immobilienzyklen an den jeweiligen Märkten berücksichtigt und das Kapital auf eine Vielzahl von Objekten unterschiedlicher Standorte, Größenklassen und Nutzungsarten gestreut. Dadurch wird eine hohe Wertbeständigkeit im Portfolio erreicht. Der Investitionszeitpunkt sowie der Standort spielen bei der Bewertung und Auswahl geeigneter Liegenschaften eine zentrale Rolle. Daneben ist die Qualität der einzelnen Immobilien ein weiteres Selektionskriterium. Hinzu kommt die Bonität der Mieter. Der Abschluss langfristiger, zum Beispiel an die Inflationsrate indexierter Mietverträge gewährleistet zusätzlich optimalen Inflationsschutz. Dachfonds strukturierter Vermögensaufbau Schritt für Schritt Für Anleger, die mit kleineren Sparbeträgen Schritt für Schritt Vermögen aufbauen wollen, sind Dachfonds eine gute Alternative. Sie stehen für ein Fonds-im-Fonds- Konzept, das heißt, sie investieren ausschließlich in andere Fonds. Dies können Aktien-, Renten-, Immobilien- oder Geldmarktfonds sein. So wird die Expertise verschiedener Fondsmanager und Investmentstile gebündelt. Bei der Fondsauswahl steht die kontinuierliche Analyse der globalen Anlagemärkte im Fokus, um flexibel und zeitnah Umschichtungen im Fondsvermögen vorzunehmen. Je nach Sparziel und Risikobereitschaft werden verschiedene Dachfonds-Varianten angeboten. Die Palette reicht von defensiv ausgerichteten Dachfonds mit hohem Rentenfondsanteil bis hin zu renditeorientierten Varianten, die bis zu 100 Prozent in Aktienfonds investieren. 52

8 Investmentfonds auf die Mischung kommt es an Dachfonds: Das Fonds-im Fonds-Prinzip Dachfonds Zielfonds 1 z.b. Renten Euroland Zielfonds 2 z.b. Aktien Rohstoffe Zielfonds 3 z.b. Aktien Europa Zielfonds 4 z.b. Aktien China Zielfonds Aktie 1 Aktie 2 Aktie 3 Aktie 4 Aktie... Fondsgebundene Vermögensverwaltung Strategie für jedes Profil Die fondsgebundene Vermögensverwaltung ist für Anleger geeignet, die bereits Vermögen angespart haben und eine Investmentstrategie suchen, um dieses Kapital individuell managen zu lassen. Im Rahmen der Vermögensverwaltung auf Fondsbasis wird das Geld nach einer vom Anleger definierten, festen Marschroute angelegt. Je nach Risikoneigung, Renditeorientierung und Anlagehorizont stehen unterschiedliche Depottypen zur Wahl. Jede Variante setzt sich aus einem individuell geschnürten Mix aus Aktien-, Renten-, Geldmarkt- und Offenen Immobilienfonds zusammen. Die Mischung macht s Die goldene Anlageregel lautet: nicht alles auf eine Karte setzen. Ein einzelner Investmentfonds dürfte das Anforderungsprofil eines Anlegers kaum vollständig erfüllen. Ein sorgfältig strukturiertes Portfolio, das heißt eine Aufteilung der Sparbeträge beziehungsweise des Anlagekapitals auf verschiedene Fondstypen, erhöht dagegen letztlich nicht nur die Renditechancen, sondern bietet auch effektiven Schutz gegen unnötige Risiken. Eine entscheidende Rolle spielen dabei der persönliche Anlagehorizont sowie die individuelle Anlagementalität. Jeder Anleger verbindet mit seiner Investmentstrategie eine ganz bestimmte Frist, in der er seine Sparziele erreichen möchte. Je länger der zur Verfügung stehende Zeitraum ist, umso besser kann der Vermögensaufbau disponiert werden. Denn der Rückblick zeigt: Das Risiko von Rückschlägen ist an den Kapitalmärkten bei kurz- und mittelfristigen Anlagezeiträumen am größten, bei längeren Zeiträumen von mehr als zehn Jahren dagegen sinkt die Wahrscheinlichkeit, Verluste zu erleiden, deutlich. Die Investmentfondspalette bietet für jede Anlagepräferenz das geeignete Produkt, um das Depot passgenau zu strukturieren. 53

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds Die exklusive Dachfondsstrategie Santander Select Fonds Auf Erfolgskurs gehen: Santander Select Fonds. 100 % objektiv nur die leistungs starken Fonds kommen mit an Bord. Die Santander Select Fonds sind

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Wenn Sie sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage beschäftigen wollen, müssen Sie sich zunächst darüber klar werden, welche kurz-, mittel- oder

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Inhalt 1. Dachfonds 2.Multi-Asset-Fonds ( Superfonds ) 3. 130/30-Strategie 4. Target-Fonds 5. Core-Satellite-Ansatz 6.

Mehr

Investmentfonds. Anett Peuckert

Investmentfonds. Anett Peuckert Investmentfonds Anett Peuckert 1 Investmentgedanke und Philosophie Historie 1822 Belgien, 1849 Schweiz: Gründung der ersten investmentähnlichen Gesellschaften 1868 Schottland: Gründung der 1. Investmentgesellschaft

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

2.5 Fondsarten LF 14. 2.5.1 Offene Investmentvermögen und Anteilklassen für unterschiedliche LF 11. u Situation

2.5 Fondsarten LF 14. 2.5.1 Offene Investmentvermögen und Anteilklassen für unterschiedliche LF 11. u Situation 2.5 Fondsarten 241 2.5 Fondsarten 2.5.1 Offene und Anteilklassen für unterschiedliche Anlegerkreise u Situation Herr Neumann vermittelt zukünftig offene einer neuen Kapitalverwaltungsgesellschaft. Vor

Mehr

Geldanlage. Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage.

Geldanlage. Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage. Geldanlage Wer täglich blitzschnell handeln muss, sollte auch mit seinem Geld zügig vorwärtskommen. Profit-Plus die renditestarke Geldanlage. Clever investieren mit Profit-Plus Attraktive Renditechancen

Mehr

Investmentfonds. Christina Merres

Investmentfonds. Christina Merres Investmentfonds Christina Merres 1 Gliederung: 1. Was sind Investmentfonds? 1.1 Definition Investmentfonds 2. Unterscheidung von Investmentgesellschaften 2.1 Deutsche Investmentgesellschaften 2.2 Ausländische

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

ETF (Exchange Traded Fund)

ETF (Exchange Traded Fund) Bridgeward Ltd. Consultants ETF (Exchange Traded Fund) Einfach Transparent Fair Neue Chancen für attraktive Investments ETF/ETI Seite 2 Allgemein ETF / ETI Exchange Traded Fund / Exchange Traded Investment

Mehr

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot Produktinformation für Anleger Managed Depot Ich will s besser Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot smart, bequem, günstig das financescout24 managed depot Standardisierte Vermögensverwaltung:

Mehr

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag Heinrich Eibl ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS FinanzBuch Verlag 1 Was Sie über ETFs wissen sollten 1.1 Was genau sind ETFs? Die wortwörtliche Übersetzung des Begriffs Exchange Traded Funds heißt»börslich gehandelte

Mehr

Deutscher Fondsverband OFFENE INVESTMENTFONDS FLEXIBEL UND VOR INSOLVENZ GESCHÜTZT

Deutscher Fondsverband OFFENE INVESTMENTFONDS FLEXIBEL UND VOR INSOLVENZ GESCHÜTZT Deutscher Fondsverband OFFENE INVESTMENTFONDS FLEXIBEL UND VOR INSOLVENZ GESCHÜTZT INHALTSVERZEICHNIS Offene Investmentfonds: die Geldanlage für jedermann 4 Wie funktioniert ein Investmentfonds? 6 Welche

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Finanzielle Wellness im Alter Karriere, Familie, Kapital Dein Weg in eine sichere finanzielle Zukunft

Finanzielle Wellness im Alter Karriere, Familie, Kapital Dein Weg in eine sichere finanzielle Zukunft Finanzielle Wellness im Alter Karriere, Familie, Kapital Dein Weg in eine sichere finanzielle Zukunft Gib einem Mann Geld, und er wird übermütig. Gib einer Frau Geld, und sie wird reich. Persisches Sprichwort

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen.

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. SV WERTKONZEPT Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de SV Wertkonzept die neue Anlagestrategie.

Mehr

Deka-GeldmarktPlan TF. Variante Select:

Deka-GeldmarktPlan TF. Variante Select: Übersicht der zertifizierten Riester-Produkte Erfasst sind die Produkte, die direkt von Investmentgesellschaften angeboten werden. Zahlreiche Versicherungen bieten zertifizierte fondsgebundene Rentenversicherungen

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Investmentfonds flexibel UND VOR insolvenz GeSCHÜTZT

Investmentfonds flexibel UND VOR insolvenz GeSCHÜTZT Investmentfonds flexibel UND VOR INSOLVENZ GESCHÜTZT INHALTSVERZEICHNIS Investmentfonds: die Geldanlage für jedermann 4 Wie funktioniert ein Investmentfonds? 6 Welche Vorteile bieten Investmentfonds?

Mehr

'U 6FKOHPDQQ )LQDQ]EHUDWXQJ 'U %HUQGW 6FKOHPDQQ

'U 6FKOHPDQQ )LQDQ]EHUDWXQJ 'U %HUQGW 6FKOHPDQQ Investmentfonds flexibel UND VOR INSOLVENZ GESCHÜTZT INHALTSVERZEICHNIS Investmentfonds: die Geldanlage für jedermann 4 Wie funktioniert ein Investmentfonds? 6 Welche Vorteile bieten Investmentfonds? 9

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS

Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS Fonds- Vermögensverwaltung PROFESSIONELLE VERMÖGENSVERWALTUNG MIT INVESTMENTFONDS Individualität & Transparenz Effiziente Arbeitsteilung Aktive Erfolgskontrolle Ihr Anlageziel ist es, Ihr Vermögen vor

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Investmentfonds. Nur für alle. Basisinformationen unabhängig von Anbietern und Produkten

Investmentfonds. Nur für alle. Basisinformationen unabhängig von Anbietern und Produkten Investmentfonds. Nur für alle. Basisinformationen unabhängig von Anbietern und Produkten Viele Sparer. Eine Frage. 2 Wie spare ich sinnvoll? 3 Inhaltsverzeichnis: Sparen? 5 Warum überhaupt sparen? Und

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

Anlageuniversum WM Platinum Depot

Anlageuniversum WM Platinum Depot Anlageuniversum WM Platinum Depot Deutsche Asset & Wealth Management ist der Markenname für den Asset Management & Wealth Management- Geschäftsbereich der Deutsche Bank AG. Anlageuniversum WM Platinum

Mehr

PRIVATE INVESTING Best of ETF

PRIVATE INVESTING Best of ETF PRIVATE INVESTING Best of ETF DIE BESONDERE ETF-STRATEGIE: Globale Investmentstrategie Stringentes Risikomanagement Antizyklischer Ansatz Geringe Kosten Erfahrener Investmentberater Starker ETF-Anbieter

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

Volksbank Wilferdingen-Keltern eg

Volksbank Wilferdingen-Keltern eg Ausgabe 03 2015 Einfach per Mausklick auf die richtige Seite fotolia.com Ratgeber Sparpläne 9,4 Prozent ihres verfügbaren Einkommens haben die Deutschen laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2014 durchschnittlich

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

Fondsempfehlungsliste

Fondsempfehlungsliste Stand: 0/04 Fondsempfehlungsliste Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse

Mehr

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren!

Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! kkkkkkkkkkkknwave_börsenbrief-spezial_fondssparplan_08.2011.docn W.A.V.E. GmbH Börsenbrief-Spezial: Thema Fondssparplan - 08.2011 Der Fondssparplan oder: nicht nur sparen, investieren! Wer Kapital aufbauen

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

Die Fondsinformationen zu Ihrer Anlagestrategie

Die Fondsinformationen zu Ihrer Anlagestrategie Mit diesen Informationen erhalten Sie einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Anlagestrategien und das jeweils mit der Anlage verbundene Risiko für die Produkte: FlexGarant / sflexgarant BasisRente

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen

Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen Geld ertragsorientiert und nachhaltig anlegen. Die nachhaltige Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Stiftungen und soziale Einrichtungen Als Stifterin oder Stifter übernehmen Sie Verantwortung, weil

Mehr

Die Fondsinformationen zu Ihrer Anlagestrategie

Die Fondsinformationen zu Ihrer Anlagestrategie Mit diesen Informationen erhalten Sie einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Anlagestrategien und das jeweils mit der Anlage verbundene Risiko für die Produkte: FlexGarant / sflexgarant BasisRente

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Ifx und ETF Bestx: Fonds, ETFs, ETCs. Einfach günstig handelbar

Ifx und ETF Bestx: Fonds, ETFs, ETCs. Einfach günstig handelbar Ifx und ETF Bestx: Fonds, ETFs, ETCs Einfach günstig handelbar Fondshandel an der Börse Stuttgart Ein gut diversifiziertes Portfolio streut nicht nur über Regionen, Länder- oder Branchengrenzen hinweg,

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Fondshandel kinderleicht an der Börse Frankfurt

Fondshandel kinderleicht an der Börse Frankfurt 1 Fondshandel kinderleicht an der Börse Frankfurt Garantierte Liquidität kein Ausgabeaufschlag 03 FONDSHANDEL Etwa 2.700 Investmentfonds direkt handeln. Kostengünstig und flexibel. Nutzen Sie das neue

Mehr

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des International Asset Management Fund (der Fonds ) betreffend

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70

Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Private Altersvorsorge FONDSRENTE FR10 + FR70 Vermögenskonzepte mit AL Portfolios Mehr Zeit für Sie dank der Vermögenskonzepte der ALTE LEIPZIGER. Wählen Sie die Fondsrente, die zu Ihnen passt. Um den

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

Lernmodul Investmentfonds

Lernmodul Investmentfonds Ein Bankkunde hat 100.000 EUR geerbt. Er will das Geld in deutsche Aktiengesellschaften anlegen, da er an die Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft glaubt. Sein bereits vorhandenes Kapital ist in

Mehr

ANHANG I. Fondsname und Anlagepolitik. Die folgende Grundregel hat in jedem Fall Gültigkeit:

ANHANG I. Fondsname und Anlagepolitik. Die folgende Grundregel hat in jedem Fall Gültigkeit: ANHANG I Fondsname und Anlagepolitik Ausgabe vom 14. Dezember 2005 1. Einleitung Gemäss Art. 7 Abs. 4 des Bundesgesetzes über die Anlagefonds (AFG) darf der Name eines schweizerischen Anlagefonds nicht

Mehr

Anlagefonds. Wir lösen das. nab.ch

Anlagefonds. Wir lösen das. nab.ch Anlagefonds Wir lösen das. nab.ch Die Welt der Anlagefonds Anlagefonds bieten eine attraktive Möglichkeit, an der Entwicklung der Finanzmärkte zu partizipieren. Anlegerinnen und Anleger profitieren ohne

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: DekaLuxTeam-GlobalSelect CF ISIN: LU0350093026 Emittent: Deka ( Fondgesellschaft der Sparkassen) Wertpapierart / Anlageart Investmentfonds, EUR, Aktienfonds, ausschüttend, seit

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente

Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen. Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente Das Beste aus zwei Welten: Sicherheit und Renditechancen Fonds-Rente mit Beitragserhaltungsgarantie LifeLine Garant Fonds-Rente LifeLine Garant - Fonds-Rente: Darauf können Sie sich verlassen Unsere Fonds-Rente

Mehr

FondsGuide Deutschland 2008

FondsGuide Deutschland 2008 FondsGuide Deutschland 2008 Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Globale Konjunktur und Kapitalmärkte - Aktuelle Lage und Ausblick von Dr. Tobias Schmidt..........................................................15

Mehr

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK Die ersten Schritte zum erfolgreichen Sparen und Anlegen sind leicht. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und füllen Sie die folgenden Listen aus. Bei Fragen zu Ihrer

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie

Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Bausteine einer langfristigen Anlagestrategie Teil 1: Welche Anlagestrategie passt zu mir? Teil 2: Welche Formen der Geldanlage gibt es? Teil 3: Welche Risiken bei der Kapitalanlage gibt es? Teil 4: Strukturierung

Mehr

Täglich für Sie im Einsatz

Täglich für Sie im Einsatz Täglich für Sie im Einsatz PRIVATE INVESTING Die Fondsvermögensverwaltung der BfV Bank für Vermögen AG Aktiv mehr vermögen Ihre Strategie gegen Kaufkraftverlust: Aktives Anlagemanagement mit Fonds Mit

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

Die Börse. 05b Wirtschaft Börse. Was ist eine Börse?

Die Börse. 05b Wirtschaft Börse. Was ist eine Börse? Die Börse 05b Wirtschaft Börse Was ist eine Börse? Was ist die Börse? Die Börse ist ein Markt, auf dem Aktien, Anleihen, Devisen oder bestimmte Waren gehandelt werden. Der Handel an der Börse wird nicht

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

vermögensverwaltung Aktiv, professionell und verantwortungsvoll

vermögensverwaltung Aktiv, professionell und verantwortungsvoll vermögensverwaltung Aktiv, professionell und verantwortungsvoll wie wir wurden, was wir sind Die Migros Bank ist 1958 als kleine Etagenbank im 3. Stock des Migroshauses am Zürcher Limmatplatz gegründet

Mehr

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. November 2013 STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 November 2013 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus

Mehr

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen.

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 1 Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 8. Januar 20015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine vertraute Assetklasse:

Mehr

MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage

MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage MF INVEST Best Select Flexibel in jeder Marktlage 02 Geldanlage einmal anders gedacht Flexibel in verschiedenen Marktlagen Haben Sie schon umgedacht? Die Märkte verändern sich stetig, und ihre Anlagestrategie

Mehr

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Unabhängig seit 1674 Vereinfachter Verkaufsprospekt Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Metzler Target 2015 Metzler Target 2025 Metzler Target 2035 Metzler Target 2045 Metzler Target 2055 Stand:

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

FondsGuide Deutschland 2009

FondsGuide Deutschland 2009 Handelsblatt-Bücher FondsGuide Deutschland 2009 Ratgeber Investmentfonds von Feri Rating & Research GmbH Feri Rating & Research GmbH 1. Auflage FondsGuide Deutschland 2009 Feri Rating & Research GmbH schnell

Mehr

Metzler Vermögensverwaltungsfonds:

Metzler Vermögensverwaltungsfonds: Michael, 43 Jahre: Kurator Erfahren Metzler Vermögensverwaltungsfonds: Die passende Kombination aus Vorsorge und Wertbeständigkeit Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Vorsorge ist Vertrauenssache

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Persönliche Finanzplanung leicht gemacht. Erfolgreich und sicher investieren mit ETFs

Persönliche Finanzplanung leicht gemacht. Erfolgreich und sicher investieren mit ETFs Persönliche Finanzplanung leicht gemacht Erfolgreich und sicher investieren mit ETFs Persönliche Finanzplanung leicht gemacht mit ETFs Wir alle stellen uns gerade in Zeiten der Krise immer wieder die gleiche

Mehr

Was Sie über Investmentfonds wissen müssen. Welche Vorteile sie Ihnen verschaffen. Wie Sie sich diese hervorragende Vermögensanlage nutzbar machen.

Was Sie über Investmentfonds wissen müssen. Welche Vorteile sie Ihnen verschaffen. Wie Sie sich diese hervorragende Vermögensanlage nutzbar machen. INVESTMENTFONDS Was Sie über Investmentfonds wissen müssen. Welche Vorteile sie Ihnen verschaffen. Wie Sie sich diese hervorragende Vermögensanlage nutzbar machen. Bundesverband Investment und Asset Management

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11 Vorwort... 11 Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Lohnt es sich auch bei wenig Geld über die Geldanlage nachzudenken?... 14 Welche Risiken sind mit Geldanlagen verbunden?... 16 Welche Faktoren

Mehr

M a r k t r i s i k o

M a r k t r i s i k o Produkte, die schnell zu verstehen und transparent sind. Es gibt dennoch einige Dinge, die im Rahmen einer Risikoaufklärung für Investoren von Bedeutung sind und im weiteren Verlauf dieses Abschnitts eingehend

Mehr

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung.

Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Mit sparen und investieren. Alles rund um Ihre Vorsorge- und Vermögensplanung. Bereit für die Zukunft. Und Wünsche wahr werden lassen. Schön, wenn man ein Ziel hat. Noch schöner

Mehr

Wie lege ich mein Geld am besten an?

Wie lege ich mein Geld am besten an? - 1 - Wie lege ich mein Geld am besten an? - Teil 2: Investmentfonds, Anlagemotive und Anlageziele - Musterlösung Lernrunde 1: Fachbegriffe über Fachbegriffe - Wesen und Arten von Investmentfonds 1) Was

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen e.v. Börsenführerschein. II. Aktien, Renten und Fonds

Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen e.v. Börsenführerschein. II. Aktien, Renten und Fonds Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen e.v. Börsenführerschein II. Aktien, Renten und Fonds 18. Mai 2013 Aufbau des Börsenführerscheins I. Börse, Kapitalmarkt und Handel II. Aktien, Renten

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

STARS. Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser

STARS. Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Fondsmanager Markus Kaiser ist bereits seit mehr als 15 Jahren in der Vermögensverwaltung tätig und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz. Er zählt zu den erfolgreichsten Dachfonds-Pionieren in Deutschland

Mehr