Javaaktuell. Sonderdruck. Java trägt Früchte. iii iii iii ijug. iii. Neue Technologie Java-API für Batch-Anwendungen, Seite 8

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Javaaktuell. Sonderdruck. Java trägt Früchte. iii iii iii ijug. iii. Neue Technologie Java-API für Batch-Anwendungen, Seite 8"

Transkript

1 D: 4,90 EUR A: 5,60 EUR CH: 9,80 CHF Benelux: 5,80 EUR ISSN Herbst www. ijug.eu Prxis. Wissen. Networking. Ds Mgzin für Entwickler Jv trägt Früchte Neue Technologie Jv-API für Btch-Anwendungen, Seite 8 Entwicklungsstrtegien Softwre modulr ufbuen, Seite 19 Mehr selbst entwickeln, Seite 23 Jvktuell Jvktuell Web-Entwicklung Ds Web ls Socil Network, Seite 32 Neu: Wicket 6, Seite 40 Jv und Orcle ADF Essentil Mobile, Seite 52 ijug Verbund Sonderdruck

2 Inhlt 3 Editoril 5 Ds Jv-Tgebuch Andres Bdelt, Leiter der DOAG SIG Jv 8 Jv-API für Btch-Anwendungen Peter Doschkinow 55 Performnce-Flle beim Logging: Die Zeitstempel-Formtierung Jürgen Lmpe 61 Unbeknnte Kostbrkeiten des SDK Heute: Web-Services Bernd Müller 63 Integrtion von Jv vi JNI in trditionelle Cobol-Btch-Anwendungen Mrc Buer und Mrtin Kiefer 43 Unsere Inserenten 66 Impressum 11 Sklierbre Cluster-Topologien mit dem JBoss AS 7 Heinz Wilming und Immnuel Sims 15 Lightweight AOP mit CDI und JPA Prof. Dr. Michel Helbig 19 Softwre modulr buen Ulf Fildebrndt 23 Softwre weniger kufen, mehr buen Erik Dörnenburg 27 Digrmm-Bibliotheken für Android Flko Krische 32 WebID: Ds Web ls Socil Network Angelo Veltens 37 Vermittlungsinstnzen sind gefrgt Tobis Hrtwig 40 Anspruchsvolle Web-Anwendungen mit Wicket 6 Jochen Mder Ein Lstverteiler sorgt dfür, dss Lstverteilung und Filover nur innerhlb eines Subclusters stttfinden. Sklierbre Cluster-Topologien mit dem JBoss AS 7, Seite Jv ist Grundlge für meine Softwre-Projekte Interview mit Dirk Dittert 45 Nchgefrgt Uwe Suerbrei 49 Den Rolllden steuern mit Pi René Jhn 52 ADF Essentils Mobile Ein unlösbres Problem? Mrkus Klenke Wer uf keine Funktion verzichten möchte und schon immer von einer eigenen Rollldensteuerung träumte, findet hier eine Anleitung für den Rspberry Pi, Seite 49 4

3 Digrmm-Bibliotheken für Android Flko Krische, buschmis GbR Die visuelle Aufbereitung geschäftlicher Dten uf mobilen Endgeräten stellt häufig eine große Herusforderung dr. Der Artikel befsst sich mit fünf Bibliotheken für Android, die dieser Aufgbe begegnen. Internet, Kommuniktion, Unterhltung ds, wofür mn bis vor ein pr Jhren noch einen Desktop-PC oder Lptop benötigte, knn mn heute in der einen Hnd hlten und mit der nderen bedienen. E-Mils lesen uf dem Smrtphone, Surfen im Internet und Chtten uf dem Tblet gehört heute zum Alltg. Eine Vielzhl von Apps steht dfür bereit. Anders ls im Consumer-Bereich sind professionelle Anwendungen noch rr gesät. Wrum überwchen Administrtoren nicht mobil ihre Server-Lndschft, prüfen Sles-Mnger nicht die Verkufszhlen der letzten Tge oder sehen Fußblltriner nicht den ktuellen Triningsstnd ein? Dmit diese Anwendungsfälle relisiert werden können, sind Bibliotheken zur visuellen Aufbereitung von Dten erforderlich. Diese Bibliotheken werden nchfolgend für Android unter die Lupe genommen. Ausgepckt, ngeschut, usprobiert Die Untersuchung der Bibliotheken geschieht unter rein prgmtischen Gesichtspunkten. Dbei geht es weitestgehend um Frgen wie: Ist ds API umgänglich?, Ist die JvDoc verständlich?, Knn ich die gezeichneten Digrmme reltiv einfch uf meine Bedürfnisse npssen? oder Wo finde ich schnelle Hilfe? Als Szenrio für die Demo-Appliktion dient folgendes Bild: Ein Wrtungsingenieur läuft durch eine Hlle mit Mschinen und lässt sich die Ausfälle (lso Fehler) einer jeden Mschine in einem bestimmten Zeitrum nzeigen. Alle Demo-Appliktionen bsieren uf der gleichen Dtenbsis, um die Vergleichbrkeit zu gewährleisten. Die Demo-Appliktionen sind ls Downlod verfügbr (siehe Abstz Beispiele zum Herunterlden m Ende des Artikels). Übersicht Nchdem die prinzipielle Verwendungsweise der Bibliotheken klr ist, wird die Anpssbrkeit der erzeugten Digrmme untersucht. Dzu werden folgende Punkte betrchtet: Titel Lässt sich der Digrmmtitel npssen? Achsen Lssen sich die Digrmmchsen npssen, die Frben ändern, die Achsensklierungen ändern, die Sklierungsbeschriftungen (Lbels) npssen? Achsentitel Lssen sich diese npssen? Dtenbereich Knn mn den Hintergrund ändern? Ist eine Zoom- beziehungsweise Scroll- Funktion bereits in der Bibliothek implementiert? Knn ds Gitternetz geändert werden? Dtenbeschriftung Knn mn einzelne Messpunkte beschriften und wenn j, knn diese Beschriftung ngepsst werden? Dtendrstellung Lssen sich Linien, Blken, Punkte etc. in Größe und Aussehen ändern? Legende Lässt sich die Legende npssen? Implementierungsspezifik Wie lssen sich die Digrmme drstellen und wie werden sie deklriert? Tbelle 1 zeigt ds Ergebnis der Untersuchung. AChrtEngine AChrtEngine ist eine Open-Source-Bibliothek, deren Quelltext bei Google-Code gehostet ist. Die Bibliothek unterstützt lle gängigen Digrmm-Typen wie Linien-, Blken- und Torten-Digrmme (siehe Abbildungen 1 bis 3). Sie steht unter der Apche License 2.0, ls minimle Android-Version wird 1.6 gefordert. Die ktuelle Version ist Der Strt mit dieser Bibliothek geht reltiv schnell vonsttten, obwohl keine Tutorils oder kommentierte Beispiele uf der projekteigenen beziehungsweise uf der Google-Code-Seite vorhnden sind. Die JvDoc ist in den meisten Fällen usreichend. Glücklicherweise gibt es ein Beispiel-Projekt, dessen Quellen mn einsehen knn. Diese hilft die Bibliothek zu verstehen und zu benutzen. Im Issue-Trcker der Google-Code-Seite gibt es spordische Anfrgen, die von den Entwicklern uch bentwortet werden. Flls mn uf Probleme mit der Bibliothek oder Bugs in ihr stoßen sollte, knn mn hier uf Unterstützung hoffen. AndroidPlot Die ktuelle Version von AndroidPlot ist Diese Bibliothek ist ebenflls ein Open-Source-Projekt. Sie bietet nur die vier verschiedenen Digrmm-Typen (Linien-, Blken-, Streuungs- und Schritt- Digrmme). AndroidPlot ist ebenflls b Android-Version 1.6 einsetzbr und steht uch unter der Apche License 2.0 (siehe Abbildungen 4 und 5). Auf der projekteigenen Webseite gibt es einen Quickstrt-Guide, der den Einstieg in diese Bibliothek vereinfcht. Auf dieser Seite stehen noch weitere Tutorils, die die grundlegenden Funktionen vernschulichen. Die JvDoc ist leider sehr mngelhft. Viele der Klssen beziehungsweise Methoden sind gr nicht oder nur rudimentär dokumentiert. Es gibt jedoch uf der Bitbucket-Seite des Projekts weitere Beispiele mit Quellcode, um tiefer in die Mterie vorzustoßen. Glubt mn der Projekt-Webseite, so wird AndroidPlot schon in mehr ls fünfhundert Apps eingesetzt. Es gibt uf der Seite uch ein Forum mit reger Beteiligung. AFreeChrt AFreeChrt ist ebenflls ein Open-Source- Projekt. Die ktuelle Version ist Einsetzbr ist es b Android-Version 2.1. Die Bibliothek wird unter der GNU-Lesser-GPL Jv ktuell

4 Android Titel ändern AChrtEngine AndroidPlot AFreeChrt ichrts TeeChrt Größe x - x - - Frbe x x Position einblenden/usschlten x - (1) x x x Achsen Sklierung ändern x Sklierung umbenennen (sttt 1, 2..., b) x x x x x Frbe npssen x x - x x beschriften x x (1) x x x Lbel-Größe npssen x - x - - Lbel-Frbe npssen x - - x x Lbels rotieren (90 ) x - x x - Achsentitel Größe npssen x - x - - Frbe npssen x - Position ändern (Abstnd von Achse) - - x - - Dtenbereich Hintergrundfrbe ändern x (2) x - - x Hintergrundbild hinzufügen hinein-/heruszoomen x - x (3) x x Bei Strt Teilbereich drstellen x - x (3) x Dtenbereich verschieben (rechts/links oder hoch/runter) x - x (3) x x Gitternetz hinzufügen/usblenden x x x x x Gitternetzfrbe npssen x x x x - Gitternetzstil npssen - - x x - Dtenbeschriftung verfügbr - x - x x Größe npssen Frbe npssen - x - x - Dtendrstellung Frbe npssen x x x x x Linienbreite etc. npssen x x x x x Linienstil etc. npssen x x x x x Legende verfügbr x x x x x Größe npssen x - x - - Frbe npssen - - x - - Position ändern x Implementierungsspezifik Vollbild (kompletter Bereich) x x x x x eingebettet (neben nderen View-Elementen) x x x x x Deklrtion per XML (in Lyout-XMLs) - x - x - Deklrtion per Jv-Code x x x (4) x x Tbelle 1: Die Anmerkungen dzu stehen im Ksten uf Seite 29 28

5 Anmerkungen zur Tbelle: (1) Wenn nichts ngegeben, wird Defult-Text ngezeigt (2) Funktionsufrufe sind d, zeigen ber keine Wirkung (3) Durch Anpssungen des sichtbren Bereichs und durch Überschreiben der on -TouchEvent(MotionEvent ev) -Funktionen der View, die ds Digrmm zeichnet (4) Überschreiben der ondrw()-methode einer View usgeliefert. Die Entwickler hben es sich zur Aufgbe gemcht, JFreeChrt uf die Android-Plttform zu portieren. Dbei hben sie eine Vielzhl der Funktionen von JFreeChrt übernommen, jedoch nicht lle. AFreeChrt unterstützt unter nderem Blken-, Linien-, Kuchen- und Streuungs-Digrmme (siehe Abbildungen 6 bis 8). Die Bibliothek wird bei Google-Code gehostet. Der Einstieg in die Bibliothek von AFree- Chrt gestltet sich im Vergleich zu den nderen Bibliotheken reltiv schwierig. Es existiert weder ein Quickstrt-Guide noch ein Tutoril. Die Beispiel-Appliktion, die sich uf der Google-Code-Seite herunterlden lässt, zeigt eine Vielzhl möglicher Digrmme. Jedoch ist der Beispiel-Quellcode, der sich ebenflls uf dieser Seite einsehen lässt, nicht der, der zu der Appliktion gehört. Dessen Umfng ist um einiges geringer. Ds verwirrt noch mehr. Eine Brücke lässt sich bei dieser Bibliothek zu JFreeChrt schlgen. D die meisten Klssen, die von dort portiert wurden, ihre Nmen behlten hben, knn mn uf der JFreeChrt-Seite nch Verwendung und Hilfe suchen. Andererseits ist ber die Jv- Doc sehr gut und hilft uch beim Vertiefen der Bibliothek. Leider gibt es offensichtlich keinerlei Feedbck der Entwickler uf Probleme der Nutzer. Im Issue-Trcker uf der Google-Code-Seite sind noch Beiträge von Anfng 2011 offen und unkommentiert. ichrts ichrts der Firm ArtfulBits ist eine Bibliothek, deren Quellcode nicht offen ist und für die mn zur Nutzung einen Entwickler- Account und eine einjährige Subscription benötigt. Es besteht jedoch die Möglich- Abbildung 1: AChrtEngine Torten-Digrmm Abbildung 2: AChrtEngine Linien-Digrmm Abbildung 3: AChrtEngine Blken-Digrmm Jv ktuell

6 Android Abbildung 4: AndroidPlot Linien-Digrmm Abbildung 5: AndroidPlot Blken-Digrmm Abbildung 6: AFreeChrt Torten-Digrmm Abbildung 7: AFreeChrt Linien-Digrmm Abbildung 8: AFreeChrt Blken-Digrmm keit, einen Tril der Versionen 1.7 (stble) beziehungsweise 2.0 (bet) herunterzulden. Die Bibliothek ist b Android-Version 1.5 einsetzbr. Die Plette der Bibliothek ist weit gefächert. Durch den im Downlod-Pket mitgelieferten Quick-Strt-Guide und die usführlichen Quellcode-Beispiele ist der Einstieg in diese Bibliothek schnell gemcht. Auch ds weitere Arbeiten mit der Bibliothek gestltet sich ddurch reltiv einfch. Die JvDoc ist sehr gut. Es finden sich sogr in wichtigen Klssenbeschreibungen Bilder und Beispiele, wie mn etws implementieren sollte. So kennt mn es uch von der JvDoc des Android-API. ArtfulBits bietet neben dem Support, den mn sich mit der Subscription sichert, noch ein Forum, in dem die Entwickler der Bibliothek detilliert uf Frgen der Benutzer eingehen. TeeChrt TeeChrt ist eine Digrmm-Bibliothek der Firm Steem Softwre. Auch hier benötigt mn eine Entwickler-Lizenz und eine jährliche Subscription. Die Bibliothek unterstützt lle gängigen Digrmmtypen wie Linien-, Blken-, Häufigkeiten- und Schnittmengen-Digrmme. Die ktuelle Version ist 2012, TeeChrt lässt sich b Android-Version 2.1 einsetzen. Ds Downlod-Pket umfsst wie uch schon bei ichrts eine Menge n Tutorils und Beispiel-Anwendungen nebst Quellcode, sodss der Einstieg in die Bibliothek reltiv leicht fällt und schnell vonstttengeht. Leider ist die JvDoc nicht gnz so hilfreich wie gehofft. Die Klssen-Beschreibungen bestehen nur us Copyright- Informtionen und viele Beschreibungen der Funktionen scheinen generiert. Neben dem Support, den Subscription- User von Steem bekommen, gibt es uf der Webseite uch ein Forum, in dem gestellte Frgen recht schnell bentwortet werden. Als einzige der untersuchten Bib- 30

7 liotheken knn TeeChrt Digrmme uch in 3D drstellen. Weitere Bibliotheken Es gibt ntürlich noch weitere Bibliotheken, mit denen sich Digrmme zeichnen lssen. Dzu gehören unter nderem RChrt, DroidChrts, Android Chrt und Snowdon. Diese wurden jedoch us der Betrchtung herusgenommen, d deren letzte Aktivität (hinsichtlich Quellcode-Commits oder Foren-/Wiki-Einträgen) mehr ls zwei Jhre zurückliegt. ChrtDroid, dessen letzte Aktivität uch im November 2011 zu verzeichnen ist, bietet noch einen weiteren Anstz der Digrmm- Erstellung. Sttt die Bibliothek in die zu erstellende Appliktion einzubinden, wird von der Appliktion vorusgesetzt, dss eine weitere Appliktion in diesem Fll ChrtDroid uf dem Zielgerät vorhnden ist. ChrtDroid wird dnn per Intent gerufen und stellt ds Digrmm nschließend bereit. Dieser Anstz scheint jedoch nicht prktikbel genug, um ihn weiter zu verfolgen. Fzit Alle Bibliotheken tun genu ds, wozu sie entwickelt wurden. Und ds nicht ml schlecht. Abgesehen von AndroidPlot decken lle eine weite Plette n Digrmm-Typen b. Benötigt mn einen sehr speziellen Typ, so muss mn sich die Beschreibungen der Bibliotheken nsehen, um zu erkennen, ob diese Bibliothek den gewünschten Typ unterstützt. Um zu entscheiden, welche Bibliothek mn einsetzen möchte, stellt sich hier nur die Frge, inwieweit mn die ufgelisteten Bibliotheken beziehungsweise deren erstellte Digrmme n die eigenen Wünsche npssen knn. Ein nderes Entscheidungskriterium könnte die Art und Weise sein, wie die Digrmme zur Anzeige gebrcht werden. So bietet zum Beispiel AFreeChrt keine Views für die verschiedenen Digrmm-Typen, sondern der Entwickler muss die ondrw() - Methode einer Kind-View überschreiben. In dieser wird dnn ds Digrmm uf den View-Bereich gezeichnet. Diese Art der View-Drstellung psst eigentlich nicht in ds Android-Umfeld und ist sicher dem Umstnd geschuldet, dss diese Bibliothek von einer Swing-Bibliothek portiert wurde. Andere Bibliotheken (AChrtEngine, AndroidPlot, ichrts und TeeChrt) mchen es dem Benutzer d schon einfcher: Sie bieten Views n, die in mnchen Fällen sogr per Lyout-XML deklriert werden können. Beispiele zum Herunterlden chrtengine-demo-debug.pk und Quellen: und de/wp-content/uplods/2013/02/chrtengine-demo-src.zip ndroidplot-demo-debug.pk und Quellen: wp-content/uplods/2013/02/ndroidplot-demo-debug.pk und freechrt-demo-debug.pk und Quellen: und de/wp-content/uplods/2013/02/freechrt-demo-src.zip Links AchrtEngine: chrtengine und AndroidPlot: AfreeChrt: freechrt ichrts: TeeChrt: teechrt/mobile Flko Krische Flko Krische ist Berter bei der buschmis GbR. Sein Schwerpunkt liegt uf der Entwicklung von Unternehmensnwendungen im ecommerce- und Enterprise-Bereich. Die Entwicklung von Android-Anwendungen ist sein großes Steckenpferd. Die erste Jv-EE-7-Spezifiktionen sind finl Die nächste Version der Jv-EE-Spezifiktion biegt uf die Zielgrde ein. Die ersten vier Spezifiktionen sind bereits Ende März 2013 erfolgreich durch den Finl Approvl Bllot des Jv Community Process (JCP) gegngen und dmit inhltlich finl. Die Vorreiter sind: Jv Messge Service 2.0 (JSR 343, Ben Vlidtion 1.1 (JSR 349, Btch Applictions for the Jv Pltform (JSR 352, org/en/jsr/detil?id=352) Jv API for JSON Processing (JSR 353, Mit Ausnhme des Btch JSR 352 wurden lle Einstimmig befürwortet. Werner Keil, ls einziges persönliches Mitglied im Executive Committee (EC), äußerte Bedenken im Hinblick uf die nicht einheitliche Lizensierung der diversen Ergebnisse des JSRs. So finden sich im JvDoc Hinweise wie Copyright All Rights Reserved, obwohl Technology Comptibility Kit (TCK) und Referenzimplementierung (RI) lut originl JSR eigentlich einheitlich Apche 2.0 lizensiert sein sollten. Die Interprettion mg vlide sein und formell ist dies sicherlich nicht in Ordnung. Bleibt bzuwrten, ob für die kommenden Versionen hier Abhilfe entsteht. Die ktuell noch in Entwicklung befindliche Version der Jv EE 7 konformen Referenz-Implementierung ist der GlssFish 4.0. Die verfügbren promoted builds (http://dlc.sun.com.edgesuite.net/glssfish/4.0/promoted/) enthlten die vier Spezifiktionen bereits. Jeder Interessierte ist eingelden, diese bereits heute uszuprobieren und eventuelle Fehler über den GlssFish Bugtrcker (http://jv.net/jir/browse/glassfish) zu melden. Jv ktuell

8 J l l e J v u t k v Jv ktuell v k tuketu J ll ell Jv ktu ell kler Mgzin für Entwic DsWis g.xis. Pr workin. NetWissen. sen. Net Prxis. Networking. Dswo Mgzin für M Entwickler Prxis. Wissen rking. Ds Ds Min gz gfür zin Ent dwic er kler Jv ktuell Jvktuell r www. ijug.e Nr. 04 u Winte r 2012 ww w. ijug.e Die Boh ne in voller Blü e ht üc Fr t äg te Jv tr Jv verbreitet überll Bessersich m Jetzt munity Abo Jv EE 7 fü Seite 30 r die Clou d, Seite 14 Cmel Se curity, gsstrtegien EntwicklunAusblicke uen, Seite 19 Eclipse Co de Recom menders, Se ufb JDeveloper 12c, Seite 8 ite 44 Softwre modulr 23 e Seit ln, To Android goes Grdle, Seite 29 icke ol s für Web Mehr selbst entw -A pp liktionslsttests, Seite 52 beste D: 4,90 EUR A: 5,60 EUR CH: 9,80 CHF Benelux: 5,80 EUR ISSN D: 4,90 EUR A: 5,60 EUR CH: 9,80 CHF Benelux: 5,80 EUR ISSN Jv Progrmmierspr che icklun mgit Web-EntwHochverfügbrkeit v ng Ti efjg e 32 ktuell Seit JBoss AS7,ork, Seite 21 l Netw Ds Web ls Soci U pdte Fortschrit Neu uf de m Mte bei JAX-RS rkt Web-Entwicklung 2.0, Eclipse 4, SeiteSe ite 18 9 cle nim Seite 32 OrGero Jv und Ply!, o Seit 65 ueefe Seite ,Ne llen e 40 Neu: Wicket 6, Seit tures in Jv Mobile,Dt, Seite 38 ADF EssentilLinked Se Minfrmeite 18 FX 2.1, ernisiere n mit JvMod und Orcle Jv, Seite 27 Continous Integrtion, Seite 59 Wissen für Entwick ler Grbge Collection, Seite 36 Scrum & Knbn, Seite Sichern Sie sich 4 Ausgben für 18 EUR Benelux: 5,80 04 CH: 9,80 CHF ijug ijug Verbund ijug Verbund Verbund ijug A: 5,60 EUR D: 4,90 EUR Jv und Orcle Kostenlose ADF-Ver sion, Seite 45 PL/SQL-Logik in Jv -Anwendungen, Seit e 46 Debugging für Form s 11g, Seite ,80 EUR ISSN CH: 9,80 CHF Benelux: D: 4,90 EUR A: 5,60 EUR u it entwicke Jv ln gie Neue Technolowen dungen, Seite 8 Apche Jv-API für Btch-An Jv-Com Jv ktuell. ijug.eu Herbst www Sommer www. ijug.eu Nr Dezember, Jnur, Febru EUR ISSN fxen Sie ds usgefüllte formulr n Verbund Für Orcle-Anwender und Interessierte gibt es ds Jv ktuell Abonnement uch mit zusätzlich sechs Ausgben im Jhr der Fchzeitschrift DOAG News und vier Ausgben im Jhr Business News zusmmen für 70 EUR. Weitere Informtionen unter oder bestellen Sie online go.ijug.eu/go/bo Interessenverbund der Jv User Groups e.v. Tempelhofer Weg Berlin usfüllen usschneiden bschicken usfüllen usschneiden bschicken usfüllen J, ich bestelle ds Abo Jv ktuell ds IJUG-Mgzin: 4 Ausgben zu 18 EUR/Jhr J, ich bestelle den kostenfreien Newsletter: Jv ktuell der ijug-newsletter Anschrift ggf. ABWEICHENDE rechnungsnschrift Nme, Vornme Strße, Husnummer Firm PLZ, Ort Abteilung E-Mil Strße, Husnummer Telefonnummer PLZ, Ort Die llgemeinen Geschäftsbedingungen* erkenne ich n, Dtum, Unterschrift *Allgemeine Geschäftsbedingungen: Zum Preis von 18 Euro (inkl. MwSt.) pro Klenderjhr erhlten Sie vier Ausgben der Zeitschrift Jv ktuell - ds ijug-mgzin direkt nch Erscheinen per Post zugeschickt. Die Abonnementgebühr wird jeweils im Jnur für ein Jhr fällig. Sie erhlten eine entsprechende Rechung. Abonnementverträge, die während eines Jhres beginnen, werden mit 4,90 Euro (inkl. MwSt.) je volles Qurtl berechnet. Ds Abonnement verlängert sich utomtisch um ein weiteres Jhr, wenn es nicht bis zum 31. Oktober eines Jhres schriftlich gekündigt wird. Die Wiederrufsfrist beträgt 14 Tge b Vertrgserklärung in Textform ohne Angbe von Gründen.

Javaaktuell. Sonderdruck. Java trägt Früchte. iii iii iii ijug. iii. Neue Technologie Java-API für Batch-Anwendungen, Seite 8

Javaaktuell. Sonderdruck. Java trägt Früchte. iii iii iii ijug. iii. Neue Technologie Java-API für Batch-Anwendungen, Seite 8 D: 4,90 EUR A: 5,60 EUR CH: 9,80 CHF Benelux: 5,80 EUR ISSN 2191-6977 03-2013 Herbst www. ijug.eu Prxis. Wissen. Networking. Ds Mgzin für Entwickler Jv trägt Früchte Neue Technologie Jv-API für Btch-Anwendungen,

Mehr

Javaaktuell. Java ist nicht zu bremsen. ijug. iii iii. iii. iii. Mobile statt Cloud Java Enterprise Edition 7, Seite 8

Javaaktuell. Java ist nicht zu bremsen. ijug. iii iii. iii. iii. Mobile statt Cloud Java Enterprise Edition 7, Seite 8 Jvktuell Jvktuell 04-2013 Winter www. ijug.eu Prxis. Wissen. Networking. Ds Mgzin für Entwickler Jv ist nicht zu bremsen Mobile sttt Cloud Jv Enterprise Edition 7, Seite 8 D: 4,90 EUR A: 5,60 EUR CH: 9,80

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Canon Nikon Sony. Deutschland 55 45 25. Österreich 40 35 35. Schweiz 30 30 20. Resteuropa 60 40 30 55 45 25 40 35 35 J 30 30 20 60 40 30

Canon Nikon Sony. Deutschland 55 45 25. Österreich 40 35 35. Schweiz 30 30 20. Resteuropa 60 40 30 55 45 25 40 35 35 J 30 30 20 60 40 30 15 Mtrizenrechnung 15 Mtrizenrechnung 15.1 Mtrix ls Zhlenschem Eine Internetfirm verkuft über einen eigenen Shop Digitlkmers. Es wird jeweils nur ds Topmodel der Firmen Cnon, Nikon und Sony ngeboten. Verkuft

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich!

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich! Versuchsplnung 22 CRGRAPH www.crgrph.de Grundlgen Die Aufgbe ist es Versuche so zu kombinieren, dss die Zusmmenhänge einer Funktion oder eines Prozesses bestmöglich durch eine spätere Auswertung wiedergegeben

Mehr

A1 Web Presence Service

A1 Web Presence Service 1 Im Bestellen Sie Ihr Service nächsten Schritt muss dem Web Presence Service eine zugewiesen werden. Sie können entweder eine neue registrieren, Ihre bestehende zu uns trnsferieren oder mit Ihrer extern

Mehr

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing Mrketing-Dienstleistungen Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing KNV Servicenummern Koch, Neff & Volckmr GmbH Stuttgrt Husnschrift: Schockenriedstrße 37 70565 Stuttgrt

Mehr

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Seite 1 / 5 V5.32 Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Erweiterungsmodul für ds ELV-TimeMster Komplettsystem Hndbuch und Beschreibungen Ab der Version 5 befinden sich die Kurznleitung und ds gesmte Hndbuch ls

Mehr

.. -. -..-. -.. - .. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. -...-...- -.-. -.- .--. -... -... --. -. Kommt Ihnen hier etwas chinesisch vor?

.. -. -..-. -.. - .. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. -...-...- -.-. -.- .--. -... -... --. -. Kommt Ihnen hier etwas chinesisch vor? Kommt Ihnen hier etws chinesisch vor? Internet.. -. -..-. -.. - Dnn hben Sie Recht! urbn 31 bringt chinesische Zeichen uf Bildschirm und Ppier Informtionstechnologie.. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. Druckschen

Mehr

123 Familienausgleichskasse

123 Familienausgleichskasse 1 Fmilienzulgen: Anmeldung für Arbeitnehmende eines nicht beitrgspflichtigen Arbeitgebers (Anobg) Antrgstellerin / Antrgsteller Abrechnungsnummer (xxx.xxx) 123 Fmilienusgleichsksse Sozilversicherungsnstlt

Mehr

Limit Texas Hold em. Meine persönlichen Erfahrungen

Limit Texas Hold em. Meine persönlichen Erfahrungen Limit Texs Hold em Meine persönlichen Erfhrungen Dominic Dietiker c Drft dte 21. September 2010 Inhltsverzeichnis 1. Spielnleitung...................................... 1 1.1 Der Spielverluf....................................

Mehr

Ausbildung zum Passagement-Consultant

Ausbildung zum Passagement-Consultant M & MAICONSULTING Mngementbertung Akdemie M MAICONSULTING Mngementbertung & Akdemie MAICONSULTING GmbH & Co. KG Hndschuhsheimer Lndstrße 60 D-69121 Heidelberg Telefon +49 (0) 6221 65024-70 Telefx +49 (0)

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

Seminar Quantum Computation - Finite Quanten-Automaten und Quanten-Turingmaschinen

Seminar Quantum Computation - Finite Quanten-Automaten und Quanten-Turingmaschinen Seminr Quntum Computtion - Finite Qunten-Automten und Qunten-Turingmschinen Sebstin Scholz sscholz@informtik.tu-cottbus.de Dezember 3. Einleitung Aus der klssischen Berechenbrkeitstheorie sind die odelle

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing. Rev. 03 SNT 000.2547 Version 3 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5

Mehr

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach Lehrgngsleitung, Informtion und Anmeldung: Bete Kolouch Dipl. Lebens- & Sozilberterin, kd. Supervisorin, PCM -Trinerin & Coch DI Uwe Reiner-Kolouch selbständiger Unternehmensberter, Triner, Sprringprtner,

Mehr

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF DAS JUGENDKONTO, ds NICHT NUR AUF dein GELD AUFPASST. Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis Versichern!* Mitten im Leben. *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN STEHEN! Mit 14 Lebensjhren mcht

Mehr

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

Bestellformular - Adresslisten

Bestellformular - Adresslisten Industrie- und Hndelskmmer Heilbronn-Frnken Bestellformulr - Adresslisten Sehr geehrte Dmen und Herren, wie besprochen, erhlten Sie unser Bestellformulr für Adresslisten von Unternehmen in unserem Kmmerbezirk

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

Installation und Einsatz von ImageShare

Installation und Einsatz von ImageShare Instlltion und Einstz von ImgeShre Copyright 2000-2002: Polycom, Inc. Polycom, Inc., 4750 Willow Rod, Plesnton, CA 94588 www.polycom.com Polycom und ds Polycom-Logo sind eingetrgene Mrken der Polycom,

Mehr

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen 5 2014 Sonderdruck us BWK 5-2014 Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die dezentrle Wärmewende Nutzung der Abwärme us Erneuerbre-Energie-Anlgen Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die

Mehr

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen.

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen. Mnuell edatenq Fremdenverkehrs- und Gstgeweresttistik Einleitung edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit ietet, ihre sttistischen Meldungen üer ds Internet uszufüllen und einzureichen.

Mehr

Multiplikative Inverse

Multiplikative Inverse Multipliktive Inverse Ein Streifzug durch ds Bruchrechnen in Restklssen von Yimin Ge, Jänner 2006 Viele Leute hben Probleme dbei, Brüche und Restklssen unter einen Hut zu bringen. Dieser kurze Aufstz soll

Mehr

Finanzbuchhaltung nach SWISS GAAP FER

Finanzbuchhaltung nach SWISS GAAP FER Finnzbuchhltung nch SWISS GAAP FER Frnz Crlen, Anton Riniker, Nicole Widmer Anpssungen der 2. Auflge 2013 Liebe Leserinnen und Leser In der Fchempfehlung zu Rechnungslegung 2014/15 wurden einige wesentliche

Mehr

Mathematik. Name, Vorname:

Mathematik. Name, Vorname: Kntonsschule Zürich Birch Fchmittelschule Aufnhmeprüfung 2007 Nme, Vornme: Nr.: Zeit: 90 Minuten erlubte Hilfsmittel: Tschenrechner us der Sekundrschule, lso weder progrmmierbr noch grfik- oder lgebrfähig

Mehr

- 1 - VB Inhaltsverzeichnis

- 1 - VB Inhaltsverzeichnis - - VB Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis... Die Inverse einer Mtrix.... Definition der Einheitsmtrix.... Bedingung für die inverse Mtrix.... Berechnung der Inversen Mtrix..... Ds Verfhren nch Guß mit

Mehr

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS 2 2 3 4 5 5

Mehr

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer!

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer! hben Freunde Deine Zähne sind wie deine sportmnnschft und du bist der Triner! Und jeder Triner weiß, wie wichtig jeder einzelne Spieler ist eine wichtige und schöne Aufgbe! Drum sei nett zu deinen Zähnen

Mehr

FernUniversität Gesamthochschule in Hagen

FernUniversität Gesamthochschule in Hagen FernUniversität Gesmthochschule in Hgen FACHBEREICH MATHEMATIK LEHRGEBIET KOMPLEXE ANALYSIS Prof. Dr. Andrei Dum Proseminr 9 - Anlysis Numerische Integrtion Ulrich Telle Mtrikel-Nr. 474 Köln, den 7. Dezember

Mehr

Teilfachprüfung Mathematik Studiengang: Wirtschaft Neue Diplomprüfungsordnung (NPO)

Teilfachprüfung Mathematik Studiengang: Wirtschaft Neue Diplomprüfungsordnung (NPO) Fchhochschule Düsseldorf SS 2007 Teilfchprüfung Mthemtik Studiengng: Wirtschft Neue Diplomprüfungsordnung (NPO) Prüfungsdtum: 29..2007 Prüfer: Prof. Dr. Horst Peters / Dipl. Volkswirt Lothr Schmeink Prüfungsform:

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

Trotz Rückgang arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen Stabilisierung der Beschäftigungslage in Ostdeutschland

Trotz Rückgang arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen Stabilisierung der Beschäftigungslage in Ostdeutschland Trotz Rückgng rbeitsmrktpolitischer Mßnhmen Stbilisierung der Beschäftigungslge in Ostdeutschlnd Nch der Währungs-, Wirtschfts- und Sozilunion setzte in Ostdeutschlnd ein Beschäftigungsbbu ein, der sowohl

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben. Sehen wie s geht! Leseprobe Erfhren Sie Bild für Bild, ws Sie unbedingt über ds neue Betriebssystem wissen sollten. In diesem Buch lernen Sie, wie Sie Apps verwenden, wie Sie mit Dteien umgehen und wie

Mehr

11 Perfekt organisiert: icloud, Erinnerungen, Termine und Adressen

11 Perfekt organisiert: icloud, Erinnerungen, Termine und Adressen 11 Perfekt orgnisiert: icloud, Erinnerungen, Termine und Adressen Ihr Mc ist ein whres Orgnistionstlent und wrtet gleich mit einer gnzen Hndvoll größerer und kleinerer Apps uf, um Ihr Leben zu vereinfchen.

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

REGSAM-Handbuch. für neue Facharbeitskreissprecherinnen und -sprecher

REGSAM-Handbuch. für neue Facharbeitskreissprecherinnen und -sprecher REGSAM-Hndbuch für neue Fchrbeitskreissprecherinnen und -sprecher Inhlte Vorwort. 2 Über REGSAM. o Wozu REGSAM? o REGSAM holt lle Hndelnden n einen Tisch o Wie wird gerbeitet? Oder: Die Gremien o Zentrler

Mehr

nach der FIT-Methode HANDBALL LEKTÜRE Mannhard Bech Malte Gertenbach Mehr Stabilität Mehr Kraft Mehr Leistung

nach der FIT-Methode HANDBALL LEKTÜRE Mannhard Bech Malte Gertenbach Mehr Stabilität Mehr Kraft Mehr Leistung Mnnhrd Bech Mlte Gertenbch Athletiktrining nch der FIT-Methode Mehr Stbilität Speziell für den Hndbllsport entwickelt Für bessere Körperbeherrschung, Leistungssteigerung und Verletzungsprävention Ab der

Mehr

Technische Informatik - Hardware

Technische Informatik - Hardware Inhltsverzeichnis Hns-Georg Beckmnn 22 Technische Informtik - Hrdwre Teil : Grundlgen Vorbemerkungen 2 Dezimlzhlen, Dulzhlen, Hexzhlen 3 Umrechnen in Zhlensystemen 4 Addieren zweier Dulzhlen 6 Hlbddierer

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder DAS Einzige Konto, ds uch uf dein HANDY ODER DEINEN LAPTOP AUFPASST. Versichert Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis!* Mitten im Leben. monsterhetz.t *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN

Mehr

FDT-VERLEGESCHULUNGEN

FDT-VERLEGESCHULUNGEN 25 % RABATT SICHERN. BIS 15.11.2015 online buchbr FDT-VERLEGESCHULUNGEN KURSSTAFFEL 2016 WEITERBILDEN. OPTIMIEREN. WISSEN! 02 03 WEITERBILDEN. OPTIMIEREN. WISSEN! FDT-Verlegeschulungen Schulungen für Verleger

Mehr

1.2 Der goldene Schnitt

1.2 Der goldene Schnitt Goldener Schnitt Psclsches Dreieck 8. Der goldene Schnitt Beim Begriff Goldener Schnitt denken viele Menschen n Kunst oder künstlerische Gestltung. Ds künstlerische Problem ist, wie ein Bild wohlproportioniert

Mehr

ElektroBIKE Print + online

ElektroBIKE Print + online ElektroBIKE Print + online Seite 1 ElektroBIKE online im Jnur 2012 ElektroBIKE ds Mgzin Sie sind ngesgt, stylisch und vielfältig einsetzbr, zum Beispiel uf dem Weg zur Arbeit oder bei Touren bequem berguf

Mehr

Kapitel 8 Apps installieren und verwalten

Kapitel 8 Apps installieren und verwalten Kpitel 8 Apps instllieren und verwlten In diesem Kpitel sehen wir uns die Stndrdquelle ller Apps einml etws genuer n, den Google Ply Store (kurz: Google Ply oder Ply Store). Er ist der Dreh- und Angelpunkt,

Mehr

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium 521310620_1001.indd 1 03.12.09 14:50 Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die

Mehr

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke Umwndlung von endlichen Automten in reguläre Ausdrücke Wir werden sehen, wie mn us einem endlichen Automten M einen regulären Ausdruck γ konstruieren knn, der genu die von M kzeptierte Sprche erzeugt.

Mehr

A.25 Stetigkeit und Differenzierbarkeit ( )

A.25 Stetigkeit und Differenzierbarkeit ( ) A.5 Stetigkeit / Differenzierbrkeit A.5 Stetigkeit und Differenzierbrkeit ( ) Eine Funktion ist wenn die Kurve nicht unterbrochen wird, lso wenn mn sie zeichnen knn, ohne den Stift vom Bltt bzusetzen.

Mehr

Verbrauchswerte. 1. Umgang mit Verbrauchswerten

Verbrauchswerte. 1. Umgang mit Verbrauchswerten Verbruchswerte Dieses Unterkpitel ist speziell dem Them Energienlyse eines bestehenden Gebäudes nhnd von Verbruchswerten (Brennstoffverbräuche, Wrmwsserverbruch) gewidmet. BEISPIEL MFH: Ds Beispiel des

Mehr

Die Taxi-Aktions-Angebote

Die Taxi-Aktions-Angebote Die Txi-Aktions-Angebote il Ihre Vorte e: tie PLUS n r ig x lose T Kosten nzierung in F e ig t uch für Güns e s s lä h c tive N Attrk hrzeuge Inhberf CrePort Finnzierungsngebot 3). Cddy Trendline ls Txi,

Mehr

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die eigenen vier Wände, der Schritt in die

Mehr

ITF Funktionsbeschreibung

ITF Funktionsbeschreibung ITF Funktionsbeschreibung Funktionsbeschreibung des CMFnet ITF Frmeworks (utomtisiertes Testen) Autor: CMFnet GmbH Version: 1.0 Dtum: 09.03.2010 CMFnet GmbH Bernstrsse 60 CH-8952 Schlieren Tel. +41 43

Mehr

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen.

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen. Über die sog. «Ein-Frnken-pro-Todesfll» -Kssen. Eine versicherungstechnische Studie von HEINRICH JECKLIN (Zürich). (AIs Mnuskript eingegngen m 25. Jnur 1940.) In der versicherungstechnischen Litertur finden

Mehr

Elektrischer Widerstand und Strom-Spannungs-Kennlinien

Elektrischer Widerstand und Strom-Spannungs-Kennlinien Versuch 6 Elektrischer Widerstnd und Strom-Spnnungs-Kennlinien Versuchsziel: Durch biochemische ektionen ufgebute Potentildifferenzen (Spnnungen) bewirken elektrische Ströme im Orgnismus, die n einer Vielzhl

Mehr

Informationen zu den gemeinsamen Fächern im Zentralabitur 2010 in Berlin und Brandenburg. Nr. 1 Mathematik

Informationen zu den gemeinsamen Fächern im Zentralabitur 2010 in Berlin und Brandenburg. Nr. 1 Mathematik Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Sentsverwltung für Bildung, Wissenschft und Forschung Informtionen zu den gemeinsmen Fächern im Zentrlbitur 00 in Berlin und Brndenburg Nr..0.009 Beispielufgben

Mehr

Vorkurs Mathematik DIFFERENTIATION

Vorkurs Mathematik DIFFERENTIATION Vorkurs Mthemtik 6 DIFFERENTIATION Beispiel (Ableitung von sin( )). Es seien f() = sin g() = h() =f(g()) = sin. (f () =cos) (g () =) Also ist die Ableitung von h: h () =f (g())g () =cos = cos. Mn nennt

Mehr

Installations und Bedienungsanleitung

Installations und Bedienungsanleitung Instlltions und Bedienungsnleitung EKRUCBS Instlltions und Bedienungsnleitung Deutsch Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Für den Benutzer 2 1 Schltflächen 2 2 Sttussymole 2 Für den Instllteur 3 3 Üersicht:

Mehr

Kriterien für die Auszeichnung einer Abbaustelle

Kriterien für die Auszeichnung einer Abbaustelle Stnd Mi 2015 Kriterien Seite 1/2 Kriterien für die Auszeichnung einer Abbustelle GRUNDSATZ Mit dem Zertifikt werden Abbustellen usgezeichnet, die durch ihre besondere ökologische Qulität einen wichtigen

Mehr

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz Die erfolgreichsten Mgzine für Auto und Motorrd in der Schweiz Medidten 2013 Medidten 2013 Mobilität. Fszintion. Nutzwert. Die hochwertigen und erfolgreichen Zeitschriften und Internet-Portle der Motor-

Mehr

Wo liegen die Unterschiede?

Wo liegen die Unterschiede? 0 VERGLEICH VON MSA UND VDA BAND 5 Wo liegen die Unterschiede? MSA steht für Mesurement System Anlysis. Dieses Dokument wurde erstmls 1990 von der Automotive Industry Action Group (AIAG) veröffentlicht.

Mehr

Industrielle Messtechnik. Prüfkörper Überwachung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse

Industrielle Messtechnik. Prüfkörper Überwachung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse Industrielle Messtechnik Prüfkörper Überwchung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse Prüfkörper und Softwre......für die Zwischenprüfung von Koordintenmessgeräten (KMG) Konturenmessgeräten...für

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduh für den Shnellstrt Revision C MAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduh für den Shnellstrt finden Sie kurzgefsste Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise. 1 Üerprüfen

Mehr

Logarithmen zu speziellen und häufig gebrauchten Basen haben eigene Namen: Der Logarithmus zur Basis 10 heißt dekadischer oder Zehnerlogarithmus:

Logarithmen zu speziellen und häufig gebrauchten Basen haben eigene Namen: Der Logarithmus zur Basis 10 heißt dekadischer oder Zehnerlogarithmus: 0 Dr Andres M Seifert Sternstunden in Mthe, Physik und Technik wwwsternstunden-odenwldde Logrithmen Die Gleichung vom Typ b wird mit Hilfe des Logrithmus gelöst Der Logrithmus von zur Bsis b ist die Zhl,

Mehr

Grundwissen Abitur Analysis

Grundwissen Abitur Analysis GYMNASIUM MIT SCHÜLERHEIM PEGNITZ mthem-technolog u sprchl Gmnsium WILHELM-VON-HUMBOLDT-STRASSE 7 9257 PEGNITZ FERNRUF 0924/48333 FAX 0924/2564 Grundwissen Abitur Anlsis Ws sind Potenzfunktion mit ntürlichen

Mehr

McAfee Firewall Enterprise

McAfee Firewall Enterprise Hnduch für den Schnellstrt Revision B McAfee Firewll Enterprise Version 8.3.x In diesem Hnduch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten von McAfee Firewll Enterprise (im Folgenden

Mehr

Stand: 01/08 Version 1.1

Stand: 01/08 Version 1.1 Stnd: 01/08 Version 1.1 I. Die e-mrke I. e-mrke II. Schriften III. Frben IV. Bilder V. Gestltung VI. Geschäftsusstttung I.1 Wertedrstellung VII. Werbung VIII. Presse/Publiktionen IX. Multimedi X. Vernstltungen/Messen

Mehr

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren.

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren. Schüttdämmstoffe 07/2014 Werben mit Knuf Insultion Supfil. Einfch gestlten, professionell uftreten, erfolgreich kommunizieren. Inhltsverzeichnis Einleitung Erfolgreiche Kommuniktion beginnt bei der richtigen

Mehr

Auswahl, Bearbeitung und eventuelle Vereinfachung authentischer Texte im Deutschunterricht

Auswahl, Bearbeitung und eventuelle Vereinfachung authentischer Texte im Deutschunterricht Projekt Berufsspezifische Sprchkompetenzprofile für Lehrpersonen für Fremdsprchen Auswhl, Berbeitung und eventuelle Vereinfchung uthentischer Texte im Deutschunterricht Pädgogisches Szenrio Deutsch ls

Mehr

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2007 im Fach Mathematik

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2007 im Fach Mathematik Sentsverwltung für Bildung, Wissenschft und Forschung Schriftliche Prüfungsrbeit zum mittleren Schulbschluss 007 im Fch Mthemtik 30. Mi 007 Arbeitsbeginn: 10.00 Uhr Berbeitungszeit: 10 Minuten Zugelssene

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung

Beispiel-Abiturprüfung Mthemtik BeispielAbiturprüfung Prüfungsteile A und B Bewertungsschlüssel und Lösungshinweise (nicht für den Prüfling bestimmt) Die Bewertung der erbrchten Prüfungsleistungen ht sich für jede Aufgbe nch

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

Übungsheft Mittlerer Schulabschluss Mathematik

Übungsheft Mittlerer Schulabschluss Mathematik Ministerium für Bildung und Kultur des Lndes Schleswig-Holstein Zentrle Abschlussrbeit 011 Übungsheft Mittlerer Schulbschluss Mthemtik Korrekturnweisung Impressum Herusgeber Ministerium für Bildung und

Mehr

Netzentgelte der WESTNETZ GmbH (Strom)

Netzentgelte der WESTNETZ GmbH (Strom) Netzentgelte der WESTNETZ GmbH (Strom) gültig b: 01.01.2016 Stnd: 28.01.2016 -2- Inhltsverzeichnis 1 Bestndteile des Netzentgelts... 4 2 Preisblätter... 4 3 Leitfden für die Ermittlung des Netzentgeltes...

Mehr

Kapitel 13. Taylorentwicklung Motivation

Kapitel 13. Taylorentwicklung Motivation Kpitel 13 Tylorentwicklung 13.1 Motivtion Sei D R offen. Sie erinnern sich: Eine in D stetig differenzierbre Funktion f : D R wird durch die linere Funktion g(x) = f() + f ()(x ) in einer Umgebung von

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

tujareisen Ihr Nordlandpartner

tujareisen Ihr Nordlandpartner Incentives Events Abenteuer tujreisen Ihr Nordlndprtner tujreisen Ihr Nordlndprtner 17 Jhre 17 Jhre tujreisen Ihr Nordlndprtner Wer sind wir? Ws können wir für Sie tun? Ihnen zuhören, nchfrgen, Wünsche

Mehr

Leitfaden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH

Leitfaden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH Leitfden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH Stnd: 20.01.2012 Gültig b: 01.01.2012 Inhltsverzeichnis 1 Benötigte Dten... 3 2 Netzentgelte... 4 2.1 Entgelt für Entnhme

Mehr

Mathematik PM Rechenarten

Mathematik PM Rechenarten Rechenrten.1 Addition Ds Pluszeichen besgt, dss mn zur Zhl die Zhl b hinzuzählt oder ddiert. Aus diesem Grunde heisst diese Rechenrt uch Addition. + b = c Summnd plus Summnd gleich Summe Kommuttivgesetz

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

Übungen zu Wurzeln III

Übungen zu Wurzeln III A.Nenner rtionl mchen: Nenner ist Qudrtwurzel: 5 bc 1.).).).) 5.) 1 15 9 bc.).) 8.) 9.) 10.) 5 5 B.Nenner rtionl mchen: Nenner ist höhere Wurzel: 1 1 9 5 1 1.).).).) 5.).) 5 C.Nenner rtionl mchen: Nenner

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

1. Voraussetzung. 2. Web-Account anlegen. 3. Einloggen. 4. Kunden-Portal verwenden 5. Sub-Accounts 5.1Sub-Account anlegen. 5.2 Sub-Account bearbeiten

1. Voraussetzung. 2. Web-Account anlegen. 3. Einloggen. 4. Kunden-Portal verwenden 5. Sub-Accounts 5.1Sub-Account anlegen. 5.2 Sub-Account bearbeiten Anleitung DER WEG ZUM TOLL COLLECT KUNDEN-PORTAL Inhlt 1. Vorussetzung 2. Web-Account nlegen 3. Einloggen 4. Kunden-Portl verwenden 5. Sub-Accounts 5.1Sub-Account nlegen 5.2 Sub-Account berbeiten 5.3 Sub-Account

Mehr

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009 UNIVERSIÄ KARLSRUHE Institut für Anlysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmnn Dipl.-Mth. M. Uhl Sommersemester 9 Höhere Mthemti II für die Fchrichtungen Eletroingenieurwesen, Physi und Geodäsie inlusive Komplexe Anlysis

Mehr

Unterrichts- und Prüfungsplanung M306 Modulverantwortlicher: Beat Kündig Modulpartner: R. Rubin

Unterrichts- und Prüfungsplanung M306 Modulverantwortlicher: Beat Kündig Modulpartner: R. Rubin Dokument Dtum (Version) Gültig für 200 / 0 Seite von 7 Unterrichts- und Prüfungsplnung M306 Modulverntwortlicher: Bet Kündig Modulprtner: R. Rubin Lernschritt-Nr. Hndlungsziele Zielsetzung unter Berücksichtigung

Mehr

Differentialgleichungen Gewöhnliche Differentialgleichungen

Differentialgleichungen Gewöhnliche Differentialgleichungen Differentilgleichungen Gewöhnliche Differentilgleichungen ( n) + + +... ++ Eplizite Form: (Gleichung lässt sich nch höchster Ableitung uflösen Implizite Form: + 0 Lösung: Durch eine Funktion Lösungsweg:

Mehr

Lineare DGL zweiter Ordnung

Lineare DGL zweiter Ordnung Universität Duisburg-Essen Essen, 03.06.01 Fkultät für Mthemtik S. Buer C. Hubcsek C. Thiel Linere DGL zweiter Ordnung Betrchten wir ds AWP { x + x + bx = 0 mit, b, t 0, x 0, v 0 R. Der Anstz xt 0 = x

Mehr

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development Richtig und optiml lizensiert PROFI Engineering Systems AG Mrtin Lnge Business Development AGENDA 01 Generelles zum Them Lizenzmngement 02 Wrum ist die richtige Lizenzierung so schwer? 03 Veränderungen

Mehr

SPSS Clementine. Auswertung von offenen Fragen mit TextMining für Clementine. Beispiel: Haustiere

SPSS Clementine. Auswertung von offenen Fragen mit TextMining für Clementine. Beispiel: Haustiere V1.1 Auswertung von offenen Frgen mit TextMining für Clementine Beispiel: Hustiere Im Dezember 2005 ht SPSS (Schweiz) AG im Auftrg von NZZ Folio eine Online-Umfrge unter den Lesern und Leserinnen durchgeführt.

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10)

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10) Musterlösung zu Aufgbe 1 (Klssenstufe 9/10) Aufgbe. Drei Freunde spielen mehrere Runden eines Spiels, bei dem sie je nch Rundenpltzierung in jeder Runde einen festen, gnzzhligen Betrg x, y oder z usgezhlt

Mehr

Bsp 6.1: Slutsky Zerlegung für Kreuzpreiseffekte

Bsp 6.1: Slutsky Zerlegung für Kreuzpreiseffekte Bsp 6.1: Slutsky Zerlegung für Kreuzpreiseffekte Wie wirkt sich eine reiserhöhung für Gut uf die konsumierte Menge n us: Bzw.: d (,, ) h (,, V ) 2 V 0,5 0,5 Für die Unkompensierte Nchfrgefunktion gilt:

Mehr

LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN. 7. Übung/Lösung Mathematik für Studierende der Biologie 25.11.2015

LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN. 7. Übung/Lösung Mathematik für Studierende der Biologie 25.11.2015 LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN FAKULTÄT FÜR BIOLOGIE Prof. Anres Herz, Dr. Stefn Häusler emil: heusler@biologie.uni-muenchen.e Deprtment Biologie II Telefon: 089-280-74800 Großhernerstr. 2 Fx:

Mehr

Vorlesung. Einführung in die mathematische Sprache und naive Mengenlehre

Vorlesung. Einführung in die mathematische Sprache und naive Mengenlehre Vorlesung Einführung in die mthemtische Sprche und nive Mengenlehre 1 Allgemeines RUD26 Erwin-Schrödinger-Zentrum (ESZ) RUD25 Johnn-von-Neumnn-Hus Fchschft Menge ller Studenten eines Institutes Fchschftsrt

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Antrg uf Gewährung von Leistungen nch dem Unterhltsvorschussgesetz (UVG) - Eingngsstempel - b dem Mont der Antrgstellung 1 Mont rückwirkend ( Angben unter Nr. 12 erforderlich) Bitte dzugehöriges Merkbltt

Mehr

Der beste Umzug, den wir je hatten. Privatumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttransporte Lagerung ERWIN WEDMANN

Der beste Umzug, den wir je hatten. Privatumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttransporte Lagerung ERWIN WEDMANN Der beste Umzug, den wir je htten. Privtumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttrnsporte Lgerung ERWIN WEDMANN Erwin Wedmnn Euromovers erfolgreiche Koopertion seit über 20 Jhren Heute zählt die EUROMOVERS

Mehr

Der beste Umzug, den wir je hatten. Privatumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttransporte Lagerung

Der beste Umzug, den wir je hatten. Privatumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttransporte Lagerung Der beste Umzug, den wir je htten. Privtumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttrnsporte Lgerung Wlter Bötticher Euromovers erfolgreiche Koopertion seit über 20 Jhren Heute zählt die EUROMOVERS SCE mbh

Mehr

7 einfache Maßnahmen zur optimalen Sicherheit Ihrer Firmen-IT

7 einfache Maßnahmen zur optimalen Sicherheit Ihrer Firmen-IT I-Grundschutz gegen Schdprogrmme Spezilreport zum I-Grundschutz gegen Schdprogrmme» Souverän entscheiden» Einfch schützen» Unternehmenserfolg bsichern 3 Benutzerkonten mit eingeschränkten Rechten 5 Windows

Mehr