Das Stoma. Chance und Herausforderung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Stoma. Chance und Herausforderung"

Transkript

1 Das Stoma Chance und Herausforderung

2 Das Stoma Der Begriff Stoma stammt aus dem Griechischen und bedeutet Mund oder Öffnung Wir verwenden den Begriff im Zusammenhang mit einem künstlich hergestellten Ausgang des Darms oder der Blase. Stoma dient hier als Bezeichnung der auf dem Bauch sichtbaren Schleimhaut.

3 Stomaformen Wir unterscheiden im Wesentlichen drei Formen von Stomata Das Urostoma Das Ileostoma Das Colostoma

4 Stomaformen Das Urostoma Es gibt verschiedene Forme des Urostomas. Die häufigste Form ist jedoch das Ileum- Conduit. Typischerweise wird das Ileum- Conduit im rechten Unterbauch angelegt.

5 Stomaformen Das Urostoma Über das Ileum- Conduit fliesst der Urin nun aus dem Bauch in die Stomaversorgung. Der Urin sollte immer klar und hellgelb sein. Da der Darm ein Schleimproduzierendes Organ ist werden immer Beimengungen von Schleim sichtbar sein. Diese werden mit der Zeit weniger.

6 Stomaformen Das Ileostoma Das Ileostoma kann endständig oder doppelläufig angelegt werden. Oft wird ein Ileostoma als Schutzstoma angelegt (doppelläufig) Typischerweise wird ein Ileostoma im rechten Unterbauch angelegt.

7 Stomaformen Das Ileostoma Über das Ileostoma wird nun flüssiger bis breiiger Stuhl ausgeschieden. Der Stuhlgang ist angereichert mit verschiedenen Verdauungsenzymen und daher sehr aggressiv. Die Konsistenz des Stuhls hängt von der Höhe der Stomaanlage ab, je höher desto flüssiger und aggressiver.

8 Stomaformen Die Colostomie Das Colostoma kann endständig oder doppelläufig angelegt werden. Auch eine Colostomie kann als Schutzstoma angelegt (doppelläufig) Typischerweise wird ein Colostoma im linken Unterbauch angelegt.

9 Stomaformen Das Colostoma Über die Colostomie wird breiiger bis fester Stuhl ausgeschieden, je nach Colonsegment das ausgeleitet wird. Der Stuhl ist weniger aggressiv für die Haut und die Ausscheidung ist kontrollierbarer als bei einer Ileostomie.

10 Ausscheidungen Urostomie Unter Chemo- oder Ratiotherapie kann sich der Urin hinsichtlich seines Säuregrades verändern. Ileostomie Diese Patienten haben wegen der flüssigen Ausscheidung bereits einen erhöhten Flüssigkeitsverlust, durch die Chemotherapie kann sich dies noch verstärken. Colostomie Bei Colostomie Patienten verändert sich der Stuhl unter der Chemotherapie häufig hin zum Durchfall.

11 Versorgungssysteme Es gibt verschiedene Versorgungssysteme Einteilige Systeme Beutel und Basisplatte sind fest miteinander verschweisst. Die Versorgung wird alle Stunden erneuert. Zweiteilige Systeme Diese besteht aus einer Basisplatte auf welcher der entsprechende Beutel aufgeklickt oder aufgeklebt wird. Die Basisplatte wird alle 3-4 Tage erneuert, der Beutel alle Stunden. Eines haben alle gemeinsam: Sie haften nur auf intakter und trockener Haut.

12 Versorgungssysteme Einteilige Versorgung

13 Versorgungssysteme Zweiteilige Versorgung

14 Hautpflege Nur eine gesunde intakte Haut rund um das Stoma gewährleistet eine sichere Versorgung!

15 Hautpflege Was darf... Die peristomale Haut und die Schleimhaut werden lediglich mit handwarmem Wasser und unsterlien Kompressen gesäubert. Die Haut soll möglichst nicht gereizt werden durch aggressive Mittel wie z. B. Wundbenzin Es sollen ausschliesslich Produkte speziell für die Stomapflege benutzt werden

16 Hautpflege Bitte nicht... Fettende oder rückfettende Substanzen gehören nicht in die Stomapflege! WC- Papier, Intimwaschtücher, Schwämme, Waschhandschuhe Wenn sich die Versorgung zu lösen beginnt den Rand mit Pflaster oder Folie abkleben

17 Hautpflege Oberstes Ziel muss eine intakte Haut sein, dann hat der Betroffene kaum Probleme mit der Versorgung. Hautrötungen, Wunden oder undichte Versorgungen gehören immer in die Hände der Stomatherapeutin/ des Stomatherapeuten!

18 Hilfe ich habe ein Stoma! Was bedeutet es ein Stoma zu haben? Wie soll ein Betroffener mit einem Stoma zurechtkommen? Was richtet ein Stoma mit einem Menschen an?

19 Hilfe ich habe ein Stoma! Kontrollverlust Ekel Körperbildveränderung Berufsausübung und Freizeitgestaltung können eingeschränkt werden Sexualität

20 Hilfe ich habe ein Stoma! Übung macht den Meister! Vertrauen muss erlangt und wieder erlangt werden Es braucht Zeit

21 Hilfe ich habe ein Stoma Stoma! Dialog mit meiner Seele befasst sich mit der emotionalen und psychosozialen Belastung von Menschen mit einer Stomaanlage. Peter Fässler, Paar- und Familientherapeut und selbst Stomaträger, hat die Broschüre erstellt.

22 Hilfe ich habe ein Stoma! Die Zeit heilt viele Wunden, physische und psychische! Unterstützen Sie den Betroffenen in seiner Situation durch zuhören und holen oder vermitteln sie bei Bedarf Hilfe. Jeder Patient sollte durch einen Stomatherapeuten/ eine Stomatherapeutin begleitet und unterstützt werden. Geben Sie ihm das Gefühl nicht alleine durch diese Situation zu müssen

23 Quellen Bilder: Nützliche Adressen: Schweizervereinigung der Stomatherapeuten (SVS): Schweizer Selbsthilfevereinigung der Stomaträger (Ilco): Deutsches Selbsthilfeportal für Stomaträger:

Stoma na und! Pflegeabend 01.09.2010

Stoma na und! Pflegeabend 01.09.2010 Stoma na und! Pflegeabend 01.09.2010 Gliederung Überblick über das Krankheitsbild Stomaanlagen Indikationen einer Stomaanlage Versorgungswechsel und Hilfsmittel Stomatherapie und Bodypainting ein neuer

Mehr

STOMATHERAPIE INFORMIEREN SCHULEN BERATEN

STOMATHERAPIE INFORMIEREN SCHULEN BERATEN STOMATHERAPIE INFORMIEREN SCHULEN BERATEN IHRE ANSPRECHPARTNERIN BEATE WESSEL Gesundheits- und Krankenpflegerin akademische Stoma- und Inkontinenzberaterin, Wundexpertin ICW TELEFON 02581 20-2216 TELEFAX

Mehr

DGKS Gerlinde Auer. Stoma

DGKS Gerlinde Auer. Stoma DGKS Gerlinde Auer Stoma Meine Weiterbildungen: 1991 Pflegehelferin 1995 Diplom über zweiten Bildungsweg 2002 Basiswoche zum zertifizierten Wundmanager 2003 Praxisanleiter 2004 Abschluss zum zertifizierten

Mehr

Ratgeber Stomaversorgung

Ratgeber Stomaversorgung Ratgeber Stomaversorgung Der Qualität verpfl ichtet. Vorwort Wenn Sie diesen Ratgeber zur Hand nehmen, wird Ihnen entweder der Arzt offenbart haben, dass eine Operation zur Verlegung des Darm- oder Harnausgangs

Mehr

Ratgeber Stomaversorgung

Ratgeber Stomaversorgung Ratgeber Stomaversorgung Der Qualität verpflichtet. Vorwort Wenn Sie diesen Ratgeber zur Hand nehmen, wird Ihnen entweder der Arzt offenbart haben, dass eine Operation zur Verlegung des Darm- oder Harnausgangs

Mehr

Hilfe für Eltern bei Kindern mit Stoma

Hilfe für Eltern bei Kindern mit Stoma For Life Produktions- und Vertriebsgesellschaft für Heil- und Hilfsmittel mbh Hilfe für Eltern bei Kindern mit Stoma Tabbertstraße 12 12459 Berlin E-Mail: info@curprodukte.de Internet: www.curprodukte.de

Mehr

Mast- und Dickdarmkrebs

Mast- und Dickdarmkrebs Mast- und Dickdarmkrebs Dienstag 26. März 2013 www.magendarm-zentrum.ch 21.06.2015 2008 Luzerner Kantonsspital Inhalt: Chirurgie Operationen beim Dickdarmkrebs Schlüssellochchirurgie Operationen beim Mastdarmkrebs

Mehr

Herzlich. Willkommen. Indikationen zur Stomaanlage. Colostomie. OP nach Hartmann. Doppelläufige Ileostomie. Kolostomie

Herzlich. Willkommen. Indikationen zur Stomaanlage. Colostomie. OP nach Hartmann. Doppelläufige Ileostomie. Kolostomie Herzlich Willkommen Indikationen zur Stomaanlage Karzinome Ileus Divertikulose Anastomosenschutz Strahlenschäden Verletzungen Kolostomie Colostomie Rectum und unterer Sigmaanteil wird entfernt einschl.

Mehr

Stoma-Irrigation mit dem Iryflex Gravity Set Freiheit erfahren... Tag für Tag. Irrigation

Stoma-Irrigation mit dem Iryflex Gravity Set Freiheit erfahren... Tag für Tag. Irrigation Stoma-Irrigation mit dem Iryflex Gravity Set Freiheit erfahren... Tag für Tag Irrigation Inhalt Allgemeine Informationen zur Stoma-Irrigation 3 Welchen Nutzen hat die Irrigation? 4 Der richtige Zeitpunkt

Mehr

Dansac NovaLife Convex PRODUKTINFORMATION. Neu. Konvexe Stomaversorgung. in Maxi Größe

Dansac NovaLife Convex PRODUKTINFORMATION. Neu. Konvexe Stomaversorgung. in Maxi Größe Neu Konvexe Stomaversorgung in Maxi Größe Per, Ileostoma seit 2009 Dansac NovaLife Convex PRODUKTINFORMATION NovaLife Convex 1- und 2-teilig Geschlossene Beutel und Ausstreifbeutel Die Vorteile von NovaLife

Mehr

Verbandswechsel, UK s, Wundversorgung und Fäden, Naht mit Klammern, Entfernung Schleim, Hautproblematik,

Verbandswechsel, UK s, Wundversorgung und Fäden, Naht mit Klammern, Entfernung Schleim, Hautproblematik, Ileumconduit 1. Prä OP Patient ist sehr verunsichert und hat grosse Probleme durch die Diagnose Blasenkrebs Plötzlich Patient sein, eventuell im Saal mit 5 anderen Patienten 2. Prä OP Abklärung Lage des

Mehr

25 Jahre OP-PFLEGE FORUM Linz Mit Stomapflege zurück ins Leben

25 Jahre OP-PFLEGE FORUM Linz Mit Stomapflege zurück ins Leben 25 Jahre OP-PFLEGE FORUM Linz Mit Stomapflege zurück ins Leben Martina Signer (vorm.steinbeiß) Kontinenz-und Stomaberaterin Dipl. Sexualberaterin Stomapflege hat die körperliche, seelische und gesellschaftliche

Mehr

Präoperative Markierung

Präoperative Markierung 5 Präoperative Markierung 5 Präoperative Markierung 51 Pflegerische Beratung 65 511 Grundsätzliches zum Beratungsgespräch 65 512 Kooperation des Patienten 66 513 Vorbereitende Maßnahmen 66 52 Schulung

Mehr

Das bietet mir die Reha

Das bietet mir die Reha Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung der Träger der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung im Lande Nordrhein-Westfalen Das bietet mir die Reha Therapieangebote in der Krebsrehabilitation Allgemeine

Mehr

Pflegepraxis. Stomatherapie. Grundlagen & Praxis. von Elisabeth Stoll-Salzer, Gerlinde Wiesinger. 1. Auflage. Thieme 2004

Pflegepraxis. Stomatherapie. Grundlagen & Praxis. von Elisabeth Stoll-Salzer, Gerlinde Wiesinger. 1. Auflage. Thieme 2004 Pflegepraxis Stomatherapie Grundlagen & Praxis von Elisabeth Stoll-Salzer, Gerlinde Wiesinger 1. Auflage Thieme 2004 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 13 138971 8 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

STOMAVERSORGUNGSMARKT 1998: VERWENDETE SYSTEME, HERSTELLER ERGEBNISSE EINER FRAGEBOGENUNTERSUCHUNG

STOMAVERSORGUNGSMARKT 1998: VERWENDETE SYSTEME, HERSTELLER ERGEBNISSE EINER FRAGEBOGENUNTERSUCHUNG STOMAVERSORGUNGSMARKT 1998: VERWENDETE SYSTEME, HERSTELLER EINFÜHRUNG, ZIELSETZUNG, DURCHFÜHRUNG Im Rahmen einer Fragebogenuntersuchung zur Problemen und zur Beratung im Bereich Stomaversorgung ergab sich

Mehr

Ernährungstipps für Betroffene mit einer Urostomie

Ernährungstipps für Betroffene mit einer Urostomie Ernährungstipps für Betroffene mit einer Urostomie Nach einer Stomaoperation Schritt für Schritt wieder genussvoll essen Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an. Nach einer Stomaoperation

Mehr

Übersicht der häufigsten Stomaanlagen. Eine Ileostomie kann endgültig

Übersicht der häufigsten Stomaanlagen. Eine Ileostomie kann endgültig pflegepraxis Gabriele Gruber, MSc Krankenschwester, Enterostomatherapeutin MedicalSupport, München Stomapflege Grundsätze und erstes Handeln bei Komplikationen Die Diagnosen und Indikationen für eine Stomaanlage

Mehr

Was ist das Richtige für mein Kind? Ein Ratgeber für Eltern

Was ist das Richtige für mein Kind? Ein Ratgeber für Eltern Musterbestellung Bitte senden Sie mir kostenlose Muster und Informationen: Stomabeutel für Frühgeborene (Bestell-Nr. 3777) Drainagebeutel für Neugeborene (Bestell-Nr. 3778) Ausstreifbeutel für Säuglinge

Mehr

Stomaversorgung und pflegerische Konzepte in der Inkontinenztherapie

Stomaversorgung und pflegerische Konzepte in der Inkontinenztherapie Stomaversorgung und pflegerische Konzepte in der Inkontinenztherapie Heike Westphal Krankenschwester/Stomafachkraft Pflegeexpertin Stoma/Kontinenz/Wunde i.a. Datum/Kürzel 1 bundesweites Unternehmen mit

Mehr

Produktübersicht. Stomaversorgung kompakt. Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an.

Produktübersicht. Stomaversorgung kompakt. Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an. Produktübersicht Stomaversorgung kompakt Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an. Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Hollister der Hautschutzexperte 5 7 Zweiteilige Stomaversorgung Conform

Mehr

Stoma= künstlicher Ausgang. Stoma. Griech.: Mund, Rachen Chirurgisch: künstlich geschaffene Hohlorganmündung Andere Begriffe: Anus praeter

Stoma= künstlicher Ausgang. Stoma. Griech.: Mund, Rachen Chirurgisch: künstlich geschaffene Hohlorganmündung Andere Begriffe: Anus praeter 26. Januar 2006 Operationen bei Dick- und Mastdarmkrebs: Ist heutzutage ein künstlicher Ausgang noch nötig Stoma= künstlicher Ausgang Griech.: Mund, Rachen Chirurgisch: künstlich geschaffene Hohlorganmündung

Mehr

Leben mit einem Stoma

Leben mit einem Stoma Leben mit einem Stoma (Häufige Probleme und Fragen) Informationsbroschüre für Patienten und Angehörige Gudrun Adler, Krankenschwester Stephanie Koster, Krankenschwester Annette Willems, Krankenschwester

Mehr

Stoma und Wunden, Fisteln Tipps und Tricks

Stoma und Wunden, Fisteln Tipps und Tricks Stoma und Wunden, Fisteln Tipps und Tricks 13. November 2014 Brigitte Falk Stoma- und Kontinenzberatung Häufigste Probleme bei Stomaanlage Parastomale Hautmazerationen und Erosionen Nahtdehiszensen und

Mehr

... und das Leben geht weiter!

... und das Leben geht weiter! ... und das Leben geht weiter! Ratgeber für Stomaträger Es ist unser Ziel, mit diesem Ratgeber den Betroffenen Mut zu machen und Verständnis in ihrer Umgebung zu wecken. Um diesem Anspruch gerecht zu werden,

Mehr

Pflegeleitfaden Stomaversorgung. Unsere Philosophie Beraten Beliefern Betreuen

Pflegeleitfaden Stomaversorgung. Unsere Philosophie Beraten Beliefern Betreuen Unsere Philosophie Beraten Beliefern Betreuen Pflegeleitfaden Stomaversorgung SANIMED GmbH Gildestr. 68 D-49479 Ibbenbüren Tel.: 0 54 51 / 9 23-0 Fax: 0 54 51 / 9 23-3 00 E-Mail: info@sanimed.de www.sanimed.de

Mehr

STAMMTISCHTREFFEN EINEM KÜNSTLICHEN KÖRPERAUSGANG (STOMA) WIR SIND: WANN? WO? KONTAKT: Programm. Wir freuen uns über jeden Besucher!

STAMMTISCHTREFFEN EINEM KÜNSTLICHEN KÖRPERAUSGANG (STOMA) WIR SIND: WANN? WO? KONTAKT: Programm. Wir freuen uns über jeden Besucher! Selbsthilfeorganisation Stoma / Darmkrebs STAMMTISCHTREFFEN FÜR MENSCHEN MIT Darmkrebs / Stoma UND/ODER EINEM KÜNSTLICHEN KÖRPERAUSGANG (STOMA) 30. September 2015 um 18:00 Uhr Marienhospital Brühl Programm

Mehr

Neues aus der Urostomieversorgung. Uwe Papenkordt Medical Advisor Fachkrankenpfleger A/I

Neues aus der Urostomieversorgung. Uwe Papenkordt Medical Advisor Fachkrankenpfleger A/I Neues aus der Urostomieversorgung Uwe Papenkordt Medical Advisor Fachkrankenpfleger A/I Was führt zur Urostomie? Indikationen: Blasenkarzinom Blasenmissbildung Unfall oder Verletzung / Querschnittslähmung

Mehr

12.11 Ernährungsprobleme bei Patienten mit Stoma

12.11 Ernährungsprobleme bei Patienten mit Stoma 12.11 Ernährungsprobleme bei Patienten mit Stoma 1. Einleitung Trotz neuer OP-Techniken und einer restriktiven Indikationsstellung bleibt die Stomaanlage eine häufig unumgängliche chirurgische Maßnahme,

Mehr

Arzneimitteltherapie bei Stomaträgern

Arzneimitteltherapie bei Stomaträgern Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Klinikapotheke, Gebäude Nord 19 Martinistraße 52, D-20246 Hamburg Arzneimitteltherapie bei Stomaträgern Sehr geehrte Stomaträgerin, sehr geehrter Stomaträger, im

Mehr

Weichen stellen für neue Lebensqualität

Weichen stellen für neue Lebensqualität Weichen stellen für neue Lebensqualität Quelle: MTD-Verlag; Artikel aus Heilberufe 11/2000 Die chirurgische Anlage eines Stomas bedeutet einen tiefen Einschnitt nicht nur am Körper, sondern auch an der

Mehr

Stomapflege. Allgemeine Pflege, Komplikationen und Hygieneaspekte bei Enterostomas

Stomapflege. Allgemeine Pflege, Komplikationen und Hygieneaspekte bei Enterostomas Stomapflege Allgemeine Pflege, Komplikationen und Hygieneaspekte bei Enterostomas Stomaarten Gründe für eine Stomaanlage Deviation (Darmabschnitte werden von Stuhlpassage ausgeschlossen) Protektiv (z.b.

Mehr

Stoma und Sexualität. Ein Leitfaden für Stomaträger und deren Partner

Stoma und Sexualität. Ein Leitfaden für Stomaträger und deren Partner Stoma und Sexualität Ein Leitfaden für Stomaträger und deren Partner 2 Die Autoren: Eleanor Galt Senior Clinical Psychologist, Department of Psychology, Concord Repatriation General Hospital, Concord,

Mehr

Allgemeine Produktinformationen zu Hilfsmitteln für die Stomaversorgung

Allgemeine Produktinformationen zu Hilfsmitteln für die Stomaversorgung Allgemeine Produktinformationen zu Hilfsmitteln für die Stomaversorgung ÜBERSICHT 1. Allgemeine Informationen 2. Stomaversorgung 3. Rechtlicher Hintergrund / Leistungsanspruch 4. Hilfsmittel zur Stomaversorgung

Mehr

Katheterpflege und Stomaversorgung

Katheterpflege und Stomaversorgung PATIENTENINFORMATION der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) und des Berufsverbandes Deutscher Urologen (BDU) über Katheterpflege und Stomaversorgung Katheterpflege und Stomaversorgung 1. Katheterpflege

Mehr

Innovative Stomaversorgung: Wichtige Informationen für Entscheidungsträger in Europa

Innovative Stomaversorgung: Wichtige Informationen für Entscheidungsträger in Europa Hintergrundpapier Übersetzung aus dem Original: Eucomed Background Paper Access to Ostomy Supplies and Innovation: Guiding Principles for European Payers Innovative Stomaversorgung: Wichtige Informationen

Mehr

Vorgehensweisen in der Fistelversorgung

Vorgehensweisen in der Fistelversorgung Ganzheitliche Betrachtung Ursachen Diese erscheinen recht mannigfaltig wie z.b. Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, jedoch oftmals auch Resultate von Anastomoseninsuffizienzen. 1 Versorgungsmöglichkeiten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11 Vorwort 11 1 Stuhlableitung Operative Anlage verschiedener Stomata 13 W. Ruf, K. Junghanns 1.0 Allgemeine Vorbemerkungen 13 1.1 Das endständige lleostoma 14 1.1.1 Lokalisation und Hautexzision 14 1.1.2

Mehr

Patienten und Autonomie in der Pflege. Der gut beratene Patient: Aus Sicht der Selbsthilfe am Beispiel Stomaversorgung

Patienten und Autonomie in der Pflege. Der gut beratene Patient: Aus Sicht der Selbsthilfe am Beispiel Stomaversorgung Patienten und Autonomie in der Pflege Der gut beratene Patient: Aus Sicht der Selbsthilfe am Beispiel Stomaversorgung Maria Hass, Deutsche ILCO e.v., Bundesverband Folie 1 Selbstbestimmung i Verfassung

Mehr

Stoma. Na und? Kinder mit Stoma. Ein Ratgeber für Eltern.

Stoma. Na und? Kinder mit Stoma. Ein Ratgeber für Eltern. Absender Herr * Frau * Anwender(in) * Angehörige(r) * generelles Interesse * Name, Vorname * Straße, Nr. * PLZ, Ort * Telefon (für eventuelle Rückfragen) Mit meiner Unterschrift erkläre ich zugleich, dass

Mehr

Die Ileostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige. Die Ileostomie

Die Ileostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige. Die Ileostomie Die Ileostomie Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Die Ileostomie Inhalt Impressum _Herausgeberin Krebsliga Schweiz Effingerstrasse 40 Postfach 8219 3001 Bern Telefon 031 389 91 00

Mehr

leitfaden Stoma- versorgung

leitfaden Stoma- versorgung leitfaden Stoma- versorgung Impressum Herausgeber: Inhaltlich verantwortlich: assist GmbH Abteilung In der Bruchwies 10 Therapiemanagement 66663 Merzig-Besseringen Leitung Therapiebereich Telefon: 0 800-33

Mehr

Dekubitus / Druckwunden / Liegewunden

Dekubitus / Druckwunden / Liegewunden D Dekubitus / Druckwunden / Liegewunden Vorbeugung Behandlung Wie hoch ist mein Risiko? Was kann ich zur Vorbeugung oder Behandlung beitragen? St. Nikolaus-Hospital Hufengasse 4-8 4700 Eupen Tel. 087/599

Mehr

Ratgeber für Stomapatienten

Ratgeber für Stomapatienten Informationen Ratgeber für Stomapatienten Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, endokrine Chirurgie und Coloproktologie Mund Speiseröhre Leber Magen Zwölffingerdarm Bauchspeicheldrüse Dickdarm Dünndarm

Mehr

Gibt Ihnen die Haut, die Sie verdienen

Gibt Ihnen die Haut, die Sie verdienen C73 - M32 - Y0 - K0 Gibt Ihnen die Haut, die Sie verdienen STOMYDO ERMÖGLICHT JEDEM EIN POSITIVES UND FREIES LEBEN MIT EINEM STOMA Theo Simons, stolzer Besitzer unserer Stomydo Stomadusche Alles für den

Mehr

Stomaratgeber. Stomapass

Stomaratgeber. Stomapass Stomaratgeber & Stomapass 02 Inhalt Stoma Was ist das eigentlich? Wie gehe ich damit um?............... 04 Was bedeutet das Wort Stoma?........ 05 Die Stomaoperation................... 05 Kolostoma..........................

Mehr

Aktiv im Leben Liebe und Partnerschaft mit dem Stoma

Aktiv im Leben Liebe und Partnerschaft mit dem Stoma Aktiv im Leben Liebe und Partnerschaft mit dem Stoma Deutschland Hollister Incorporated Niederlassung Deutschland Riesstraße 25 D-80992 München Beratung für Betroffene: Telefon: 0 800/4 65 54 78 gebührenfrei

Mehr

ST. NIKOLAUS-HOSPITAL EUPEN Hufengasse 4-8 B 4700 EUPEN Tel.: 087/ DAS LEBEN GEHT WEITER. Ein Leitfaden für Enterostomaträger

ST. NIKOLAUS-HOSPITAL EUPEN Hufengasse 4-8 B 4700 EUPEN Tel.: 087/ DAS LEBEN GEHT WEITER. Ein Leitfaden für Enterostomaträger ST. NIKOLAUS-HOSPITAL EUPEN Hufengasse 4-8 B 4700 EUPEN Tel.: 087/59 95 99 DAS LEBEN GEHT WEITER Ein Leitfaden für Enterostomaträger Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Anatomie und Physiologie des Verdauungssystems..

Mehr

Die Colostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige

Die Colostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Die Colostomie Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Inhalt Impressum _Herausgeberin Krebsliga Schweiz Effingerstrasse 40 Postfach 8219 3001 Bern Telefon 031 389 91 00 Fax 031 389 91

Mehr

Morbus Crohn. Patienteninformation. 1. Entstehung

Morbus Crohn. Patienteninformation. 1. Entstehung Morbus Crohn Patienteninformation 1. Entstehung Die genaue Ursache des M. Crohn ist bis heute nicht geklärt. Es wird vermutet, dass gleichzeitig mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Da M. Crohn vermehrt

Mehr

Die Ileostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige

Die Ileostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Die Ileostomie Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Inhalt Impressum _Herausgeberin Krebsliga Schweiz KLS Effingerstrasse 40 Postfach 8219 3001 Bern Telefon 031 389 91 00 Fax 031 389

Mehr

Die Ileostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige. Die Ileostomie

Die Ileostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige. Die Ileostomie Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige 1 Impressum _Herausgeberin Krebsliga Schweiz Effingerstrasse 40 Postfach 8219 3001 Bern Tel. 031 389 91 00 Fax 031 389 91 60 info@krebsliga.ch www.krebsliga.ch

Mehr

Die Colostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige

Die Colostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Die Colostomie Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Impressum _Herausgeberin Krebsliga Schweiz Effingerstrasse 40 Postfach 8219 3001 Bern Tel. 031 389 91 00 Fax 031 389 91 60 info@krebsliga.ch

Mehr

Wir haben für Sie diese Broschüre erstellt, damit Sie Antworten auf Ihre Fragen finden und um Ihnen Anregungen und Tipps zu geben.

Wir haben für Sie diese Broschüre erstellt, damit Sie Antworten auf Ihre Fragen finden und um Ihnen Anregungen und Tipps zu geben. Es ist eine wunderbare und erfüllende Erfahrung, für ein Baby zu sorgen oder ein Kind aufwachsen zu sehen. Es ist selbst unter den besten Umständen auch eine große Herausforderung. Wenn Ihr Kind ein Stoma

Mehr

Was ist das Richtige für mein Kind? Ein Ratgeber für Eltern. Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an.

Was ist das Richtige für mein Kind? Ein Ratgeber für Eltern. Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an. Was ist das Richtige für mein Kind? Ein Ratgeber für Eltern Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an. Es ist eine wunderbare und erfüllende Erfahrung, für ein Baby zu sorgen oder ein Kind

Mehr

Richtlinie der Stomaversorgung bei Colostomie/ Ileostomie

Richtlinie der Stomaversorgung bei Colostomie/ Ileostomie Seite 1 von 10 Definition Ein Stoma ist eine chirurgisch hergestellte Öffnung an einem Hohlorgan. Wir unterscheiden: Colostoma Ileostoma. Colostomie Das Colon ist als Stoma ausgeleitet. Es wird meist leicht

Mehr

Scoping Workshop Kolorektales Karzinom. Was erwarten die Betroffenen von einer sektorübergreifenden Qualitätssicherung

Scoping Workshop Kolorektales Karzinom. Was erwarten die Betroffenen von einer sektorübergreifenden Qualitätssicherung Scoping Workshop Kolorektales Karzinom Was erwarten die Betroffenen von einer sektorübergreifenden Qualitätssicherung Maria Hass, Deutsche ILCO e.v.- Bundesverband Folie 1 darmkrebsbetroffener Menschen

Mehr

sektesekte Abschlussarbeit für die Weiterbildung Kontinenz- und StomaberaterIn DGKS Eva Ulrike Zöchbauer und DGKP Klaus Eberle

sektesekte Abschlussarbeit für die Weiterbildung Kontinenz- und StomaberaterIn DGKS Eva Ulrike Zöchbauer und DGKP Klaus Eberle sektesekte Abschlussarbeit für die Weiterbildung Kontinenz- und StomaberaterIn DGKS Eva Ulrike Zöchbauer und DGKP Klaus Eberle STOMAPFLEGE Skriptum für den Unterricht an Krankenpflegeschulen in der Pflege

Mehr

mit Manuka-Honig Die Aurum TM Stoma Produkte

mit Manuka-Honig Die Aurum TM Stoma Produkte mit Manuka-Honig Die Aurum TM Stoma Produkte mit Manuka-Honig Die neuen Aurum TM Produkte mit einteiligen Kolostomie-, Ileostomie- und Urostomiebeuteln bieten ganz neue, verbesserte Eigenschaften, die

Mehr

XX. Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement

XX. Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement XX. Weiterbildung Wunddiagnostik und Wundmanagement der Österreichischen Gesellschaft für vaskuläre Pflege Wiener Medizinische Akademie, Alser Straße 4, 1090 Wien Wundmanagement bei Patienten mit Enterostoma

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort S Familie, Partnerschaft, Sexualität S Harntrakt und Funktion S Urostomie S. 8

Inhaltsverzeichnis. Vorwort S Familie, Partnerschaft, Sexualität S Harntrakt und Funktion S Urostomie S. 8 Ratgeber Urostomie Inhaltsverzeichnis Vorwort S. 3 9. Familie, Partnerschaft, Sexualität S. 39 1. Harntrakt und Funktion S. 6 2. Urostomie S. 8 3. Versorgungsmaterialien S. 10 4. Durchführung des Versorgungswechsels

Mehr

Mitglieder-Befragung zur Nutzung und Wirkung des Stoma-Forums

Mitglieder-Befragung zur Nutzung und Wirkung des Stoma-Forums Mitglieder-Befragung zur Nutzung und Wirkung des Stoma-Forums Stand 25. April 2014 Inhalt Inhaltsverzeichnis Vorwort...2 Wer nutzt das Stoma-Forum?...3 Geschlechter-Verteilung...4 Verteilung nach Alter...4

Mehr

Die Colostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige

Die Colostomie. Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Ein Ratgeber der Krebsliga für Betroffene und Angehörige Inhalt Impressum _Herausgeberin Krebsliga Schweiz KLS Effingerstrasse 40 Postfach 8219 3001 Bern Telefon 031 389 91 00 Fax 031 389 91 60 info@swisscancer.ch

Mehr

Workshop. Dies ist eine Überschrift. Tumorsituationen: Darmkrebs und Stoma. Dr. Max Müller-Mustermann

Workshop. Dies ist eine Überschrift. Tumorsituationen: Darmkrebs und Stoma. Dr. Max Müller-Mustermann Workshop Dies ist eine Überschrift Ernährung Über maximal für Patienten zwei Zeilen in besonderen Tumorsituationen: Darmkrebs und Stoma Dr. Max Müller-Mustermann Susanne Rolker Ernährungs- und Diabetesberaterin

Mehr

Hilfe zur Selbsthilfe. XII. Onkologische Fachtagung für medizinische Berufe 29. Mai 2009

Hilfe zur Selbsthilfe. XII. Onkologische Fachtagung für medizinische Berufe 29. Mai 2009 Deutsche ILCO e. V. Hilfe zur Selbsthilfe XII. Onkologische Fachtagung für medizinische Berufe 29. Mai 2009 Deutsche ILCO e. V. Die Deutsche ILCO = Selbsthilfeorganisation für Stomaträger und Menschen

Mehr

Belastungen und Unterstützungsbedarf von Stomaträgern. G. Englert. Ergebnisse einer Fragebogenuntersuchung

Belastungen und Unterstützungsbedarf von Stomaträgern. G. Englert. Ergebnisse einer Fragebogenuntersuchung G. Englert Belastungen und Unterstützungsbedarf von Stomaträgern Ergebnisse einer Fragebogenuntersuchung 2003 by Deutsche ILCO e.v., Postfach 12 65, 85312 Freising Printed in Germany Alle Rechte, insbesondere

Mehr

Pflegerische Aspekte nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation

Pflegerische Aspekte nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation Pflegerische Aspekte nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation Krankenpflegerin in der Onkologie Die Klinik für Tumorbiologie, Freiburg besteht aus der Klinik für internistische Onkologie und der

Mehr

Ratgeber Urostomie. Stomaversorgung

Ratgeber Urostomie. Stomaversorgung Ratgeber Urostomie Stomaversorgung Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1. Harntrakt und Funktion 6 2. Urostomie 8 9. Familie, Partnerschaft, Sexualität 41 10. Sozialrechtliche Hinweise 43 11. Hilfestellungen

Mehr

Versorgung Stomabetroffener Eine optimale Patientenversorgung unter den aktuellen Rahmenbedingen Tipps auch bei schwierigen Versorgungen

Versorgung Stomabetroffener Eine optimale Patientenversorgung unter den aktuellen Rahmenbedingen Tipps auch bei schwierigen Versorgungen Martin Broehl Leiter der Abteilung Dienstleistungen Dansac GmbH Versorgung Stomabetroffener Eine optimale Patientenversorgung unter den aktuellen Rahmenbedingen Tipps auch bei schwierigen Versorgungen

Mehr

Leistungskomplexe für Leistungen ab

Leistungskomplexe für Leistungen ab Leistungskomplexe für Leistungen ab 01.01.2015 Komplexgebühr bei mind. 4 Leistungen aus LK101 107 Leistungskomplex 100 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes Hilfe beim An-/Ablegen von Körperersatzstücken

Mehr

Aetiologie des analen Abszesses? Abszesse der Analregion. Diagnostik: Abszess. Diagnostik: Abszess. Diagnostik: Abszess

Aetiologie des analen Abszesses? Abszesse der Analregion. Diagnostik: Abszess. Diagnostik: Abszess. Diagnostik: Abszess - Fisteln & Abszesse Basel, 5..08 Prof. Walter R. Marti Universitätsspital Basel, Schweiz Aetiologie des analen Abszesses? m : w bei Männer -x häufiger Alter der Patienten 0 60 Jahre nicht saisonal auftretend

Mehr

Flair CONVEX. GRIBI AG Belp

Flair CONVEX. GRIBI AG Belp Flair CONVEX GRIBI AG Belp Welland Flair CONVEX 2 Sehr geehrte Damen und Herren Sicher können Sie sich erinnern, dass die GRIBI AG Belp zusammen mit Ihrem Englischen Partner Welland Medical Ltd. bereits

Mehr

Patienten-Fragebogen Mesologie und Naturheilkunde

Patienten-Fragebogen Mesologie und Naturheilkunde Patienten-Fragebogen Mesologie und Naturheilkunde Praxis Markhoff Königstr. 7 24837 Schleswig Liebe/r Patient/in, der vorliegende Fragebogen dient der ausführlichen und individuellen Betrachtung Ihrer

Mehr

Was hast denn du da am Bauch? Kinder mit Enterostoma. Schriftliche Abschlussarbeit. DGKS Zacherl Denise. Betreuungslehrerin DGKS / DKKS Ines Winkler

Was hast denn du da am Bauch? Kinder mit Enterostoma. Schriftliche Abschlussarbeit. DGKS Zacherl Denise. Betreuungslehrerin DGKS / DKKS Ines Winkler 5. Sonderausbildung für Kinder- und Jugendlichenpflege Bildungszentrum Landeskrankenhaus Salzburg Universitätsklinikum der Paracelsus medizinischen Privatuniversität Was hast denn du da am Bauch? Kinder

Mehr

ABSCHLUSSARBEIT. Stomaversorgung im Krankenhaus. zum Thema WEITERBILDUNGSLEHRGANG BASALES UND MITTLERES PFLEGEMANAGEMENT

ABSCHLUSSARBEIT. Stomaversorgung im Krankenhaus. zum Thema WEITERBILDUNGSLEHRGANG BASALES UND MITTLERES PFLEGEMANAGEMENT WEITERBILDUNGSLEHRGANG BASALES UND MITTLERES PFLEGEMANAGEMENT 02. Dezember 2013 bis 27. November 2014 ABSCHLUSSARBEIT zum Thema Stomaversorgung im Krankenhaus Gewährleistung einer professionellen Versorgung

Mehr

mit der Accessoire-Reihe von Welland

mit der Accessoire-Reihe von Welland Schutz, Sicherheit & Pflege Schutz, Sicherheit & Pfle mit der Accessoire-Reihe von Welland Gibt Ihnen die Freiheit, aktiv zu sein. Innovators in Stomacare Welland Medical verwendet die neueste Technologie,

Mehr

STOMA. Partner der Leistungsgemeinschaft

STOMA. Partner der Leistungsgemeinschaft STOMA Partner der Leistungsgemeinschaft In Deutschland leben zurzeit ca. 120.000 Menschen mit einer Stomaanlage. Die deutliche Mehrheit der Betroffenen, ca. 80%, sind Kolostomieträger (Stoma des Dickdarms),

Mehr

das Leben geht weiter. Ratgeber für Kolostomieträger

das Leben geht weiter. Ratgeber für Kolostomieträger das Leben geht weiter. Ratgeber für Kolostomieträger Sicherheit für Ihr Selbstvertrauen Liebe Leserinnen und Leser!»Das Leben geht weiter«gerade nach einer Stomaoperation soll Ihnen dieses Leitwort Mut

Mehr

Ernährungstipps für Betroffene mit einer Ileostomie

Ernährungstipps für Betroffene mit einer Ileostomie Ernährungstipps für Betroffene mit einer Ileostomie Nach einer Stomaoperation Schritt für Schritt wieder genussvoll essen Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an. Nach einer Stomaoperation

Mehr

Ein Ratgeber für Kinder

Ein Ratgeber für Kinder Und das noch zum Schluss... Dieses Büchlein hat Gabriele Neumann für dich geschrieben. Sie ist Krankenschwester und Stomatherapeutin in München. In München gibt es die Firma Hollister. Diese Firma stellt

Mehr

Aktiv leben mit dem Stoma

Aktiv leben mit dem Stoma Musterbestellung Bitte senden Sie mir kostenlose Muster: Einteiliges Stomaversorgungs-System von Hollister Aktiv leben mit dem Stoma Patienteninformation Zweiteiliges Stomaversorgungs-System von Hollister

Mehr

FormaFlex Hautschutzplatte

FormaFlex Hautschutzplatte A Hollister Technology FormaFlex Hautschutzplatte Einfach in Form. Komfort und Vielseitigkeit in einem Die formbare FormaFlex Hautschutzplatte bietet eine sichere Lösung in der Stomaversorgung einfach

Mehr

Schweiz. Hollister Bernstrasse 388 CH-8953 Dietikon. Beratungsteam: Telefon: 0 800/ (gebührenfrei)

Schweiz. Hollister Bernstrasse 388 CH-8953 Dietikon. Beratungsteam: Telefon: 0 800/ (gebührenfrei) Reisedokument Name Adresse Pass-Nr. Datum, Unterschrift Name des Arztes Adresse Datum, Unterschrift Hrsg. Deutsche ILCO e. V., Thomas-Mann-Str. 40, 53111 Bonn Selbsthilfeorganisation Stomaträger und Darmkrebsbetroffene

Mehr

Alkohol und Gehirn. Vortrag im Rahmen der Gesundheitsschulung Fachklinik Hansenbarg. Dr. Stracke. www.hansenbarg.de

Alkohol und Gehirn. Vortrag im Rahmen der Gesundheitsschulung Fachklinik Hansenbarg. Dr. Stracke. www.hansenbarg.de Alkohol und Gehirn Vortrag im Rahmen der Gesundheitsschulung Fachklinik Hansenbarg Dr. Stracke www.hansenbarg.de Wie entsteht Sucht? Mensch Sinn? Spiritualität? Umwelt Droge Genauer betrachtet : Entstehungsbedingung

Mehr

HOLZ FEUER ERDE METALL WASSER

HOLZ FEUER ERDE METALL WASSER HOLZ FEUER ERDE METALL WASSER LEBER HERZ MILZ/PANKREAS LUNGE NIERE GALLENBLASE DÜNNDARM MAGEN DICKDARM BLASE : : : : : Kopfschmerzen Schmerzen in den Flanken (schmerzende Gallenblase ) Große Reizbarkeit

Mehr

1. Stomaversorgung 11

1. Stomaversorgung 11 11 Einteilig Geschlossen/Offen Artikel Bezeichnung/Artikel-Nr.: PZN AEP Softima Kolostomiebeutel, einteilig Ergonomisch geformter, geschlossener Beutel mit komplettem Hautschutz, weicher Vliesumhüllung

Mehr

Ratgeber Kolostomie. Stomaversorgung

Ratgeber Kolostomie. Stomaversorgung Ratgeber Kolostomie Stomaversorgung Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1. Verdauungstrakt und Funktion 6 2. Kolostomie 9 3. Versorgungsmaterialien 14 4. Durchführung des Versorgungswechsels 19 9. Sport, Freizeit,

Mehr

Stoma- und Fistelmanagement

Stoma- und Fistelmanagement Sebastian Kaulitzki / Hemera / Getty Images / Thinkstock PflegeKolleg 12/2016 Stoma- und Fistelmanagement ZERTIFIZIERTE F O R T B 3 Punkte I L D U N G Das HEILBERUFE PflegeKolleg ein gemeinsames Projekt

Mehr

Kurzdarmsyndrom Stoma und Fisteln Definitionen und Pathophysiologie.

Kurzdarmsyndrom Stoma und Fisteln Definitionen und Pathophysiologie. Kurzdarmsyndrom Stoma und Fisteln Definitionen und Pathophysiologie reinhard.imoberdorf@ksw.ch Definition Darmversagen Unfähigkeit, wegen einer eingeschränkten resorptiven Kapazität des Darms (Obstruktion,

Mehr

P f l e g e a n a m n e s e

P f l e g e a n a m n e s e Ruhen und Schlafen Aufstehen ca. Uhr Zubettgehen ca. Uhr Ruhepausen tagsüber Einschlafhilfe / Rituale Medikamente Uhrzeit:... Schlafunterbrechung Häufigkeit / Ursache sich bewegen Gehen, eben selbständig

Mehr

Enterostomata * Indikationen Anlagetechniken - Komplikationen. C. Kelm und E. Urbanek

Enterostomata * Indikationen Anlagetechniken - Komplikationen. C. Kelm und E. Urbanek Enterostomata * Indikationen Anlagetechniken - Komplikationen C. Kelm und E. Urbanek Klinikum Lüdenscheid, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie (PD. Dr. C. Kelm) PD. Dr. C. Kelm Klinikum Lüdenscheid

Mehr

Sondenernährung zu Hause: Unterstützung und Beratung

Sondenernährung zu Hause: Unterstützung und Beratung Sondenernährung zu Hause: Unterstützung und Beratung Beginn der Sondenernährung. Wir verstehen Ihre Bedenken. Die Entscheidung für eine Sondenernährung kann manchmal sehr plötzlich fallen. Es ist daher

Mehr

Aktiv leben mit dem Stoma

Aktiv leben mit dem Stoma Musterbestellung Bitte senden Sie mir kostenlose Muster: Einteiliges Stomaversorgungs-System von Hollister Aktiv leben mit dem Stoma Patienteninformation Zweiteiliges Stomaversorgungs-System von Hollister

Mehr

Ratgeber Ileostomie. Stomaversorgung

Ratgeber Ileostomie. Stomaversorgung Ratgeber Ileostomie Stomaversorgung Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1. Verdauungstrakt und Funktion 6 2. Ileostomie 9 3. Versorgungsmaterialien 13 9. Familie, Partnerschaft, Sexualität 46 10. Aus dem Leben

Mehr

2-teilige Basisplatten. ZenSiv 2-t Konvex Basis-Hautschutzplatte Stoma Ø 10-45mm Rastring 50mm

2-teilige Basisplatten. ZenSiv 2-t Konvex Basis-Hautschutzplatte Stoma Ø 10-45mm Rastring 50mm Convex Pflaster Stoma Ø Hilfsmittel PZN 2-teilige Basisplatten B2C510 ZenSiv 2-t Konvex Basis-Hautschutzplatte Stoma Ø 10-45mm Rastring 50mm X 50 mm X 20-35 mm 5 29.26.06.0073 10340553 B2C525 ZenSiv 2-t

Mehr

Leseprobe. Florian Werner. Dunkle Materie. Die Geschichte der Scheiße ISBN: Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Leseprobe. Florian Werner. Dunkle Materie. Die Geschichte der Scheiße ISBN: Weitere Informationen oder Bestellungen unter Leseprobe Florian Werner Dunkle Materie Die Geschichte der Scheiße ISBN: 978-3-312-00475-1 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-literaturverlage.de/978-3-312-00475-1 sowie im

Mehr

Nano-Glas- Protektor. Reinigungs-Tuch und Versiegelungs-Tuch. Gebrauchsanweisung Version Mai 2011

Nano-Glas- Protektor. Reinigungs-Tuch und Versiegelungs-Tuch. Gebrauchsanweisung Version Mai 2011 Gebrauchsanweisung Version Mai 2011 Nano-Glas- Protektor Reinigungs-Tuch und Versiegelungs-Tuch Der Nano-Glas-Protektor dient zur Oberflächenversiegelung einer Fahrzeugscheibe. Inhalt 01 Einleitung 3

Mehr

Vorsorge, Frühdiagnostik und moderne Krebsbehandlung - eine Standortbestimmung

Vorsorge, Frühdiagnostik und moderne Krebsbehandlung - eine Standortbestimmung Vorsorge, Frühdiagnostik und moderne Krebsbehandlung - eine Standortbestimmung 1 2 3 Erbliche Risikofaktoren Auch bei völliger Beschwerdefreiheit sollten vor allem die Menschen zur Darmkrebsfrüherkennung

Mehr

Fühlen Sie den Unterschied und erleben Sie den Vorteil der fortschrittlichen Silikontechnologie...

Fühlen Sie den Unterschied und erleben Sie den Vorteil der fortschrittlichen Silikontechnologie... Fühlen Sie den Unterschied und erleben Sie den Vorteil der fortschrittlichen Silikontechnologie... Komplettschutz aus Silikon... weil Ihre Haut manchmal ein wenig Hilfe benötigt. Die Haut ist das grösste

Mehr

Name, Vornameˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍ. Alter: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍVerheiratet/ Ledig: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍ. Beruf: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍZahl der Kinder: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍ

Name, Vornameˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍ. Alter: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍVerheiratet/ Ledig: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍ. Beruf: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍZahl der Kinder: ˍˍˍˍˍˍˍˍˍˍ TCM-Ä rztin und HP Frau Ching-Chu Liang Anamnesebogen Traditionelle chinesische Medizin Sehr geehrte/er Patient/in, vor einer Akupunkturbehandlung oder Therapie mit chinesischen Arzneikräutern erstellen

Mehr