Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Oktober 2016 um 21:38:27 Uhr CEST

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Oktober 2016 um 21:38:27 Uhr CEST"

Transkript

1 Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Oktober 2016 um 21:38:27 Uhr CEST Vermögens- und Einkommensteuer Vermögens- und Einkommensteuer. I. Einführung durch das Reich. Einführung einer allgemeinen Reichseinkommensteuer: Bd. 318, Nr. 320 S. 54. Bd. 306, 24. Sitz. S. 462A. Bd. 307, 36. Sitz. S. 831C. Bd. 320, Nr. 708 S. 16. Bd. 309, 85. Sitz. S. 2460C. Bd. 309, 86. Sitz. S. 2496C, Bd. 309, 86. Sitz. S. 2509D. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2748C. Bd. 312, 151. Sitz. S. 4735D, Bd. 312, 151. Sitz. S. 4748A. Bd. 325, Nr S. 2 ff. Bd. 313, 190. Sitz. S. 6123D. Einführung einer allgemeinen Reichseinkommensteuer, Einkommensteuer, soziale Ausgestaltung, Notwendigkeit eines Reichsveranlagungsgesetzes: Bd. 309, 85. Sitz. S. 2460C. Bd. 309, 86. Sitz. S. 2509D. Einführung einer Reichsvermögenssteuer: Bd. 307, 35. Sitz. S. 801A. Bd. 307, 36. Sitz. S. 817A. Bd. 320, Nr. 708, S. 7, 8, 9, 11, 13 ff, 15, 16. Bd. 309, 83. Sitz. S. 2396B. Bd. 309, 85. Sitz. S. 2448C, Bd. 309, 85. Sitz. S. 2462B.

2 Bd. 309, 86. Sitz. S. 2485C, Bd. 309, 86. Sitz. S. 2496C, Bd. 309, 86. Sitz. S. 2500A, Bd. 309, 86. Sitz. S. 2511A. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2747D. Bd. 325, Nr S. 2 ff. Erhaltung der Kapitalbildung bei der Besteuerung von Einkommen und Vermögen; Wert des selbständigen Unternehmertums: Bd. 307, 35. Sitz. S. 785A, Bd. 307, 35. Sitz. S. 803C. Bd. 307, 36. Sitz. S. 813D, Bd. 307, 36. Sitz. S. 820B, Bd. 307, 36. Sitz. S. 830B. Bd. 307, 56. Sitz. S. 1341D. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2749C. Siehe auch Finanzlage unter II. II. Einmalige Vermögenssteuern. A. Besteuerung des Vermögens und Vermögenszu wachses während des Krieges (Kriegsgewinne). 1. Anregung einer Kriegsgewinnsteuer: Bd. 306, 4. Sitz. S. 47D. Bd. 306, 14. Sitz. S. 223C, Bd. 306, 14. Sitz. S. 229D, Bd. 306, 14. Sitz. S. 234A, Bd. 306, 14. Sitz. S. 236B. 2. Entwurf eines Gesetzes über vorbereitende Maßnahmen zur Besteuerung der Krieasaewinne: Bd. 316, Nr Erste Beratung: Bd. 306, 21. Sitz. S. 420A. Ber. des Haush. Aussch.: Bd. 317, Nr Zweite Beratung: Resolutionen: Bd. 317, Nr. 177, Bd. 317, Nr Bd. 306, 24. Sitz. S. 460C. Dritte Beratung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 498C. Gesetz vom , RGB. S Resolution des Haushaltsausschusses zu vorstehendem Gesetzentwurf: die verbündeten Regierungen zu ersuchen, unverzüglich geeignete Maßnahmen zu treffen, durch welche die Veranlagung und Erhebung einer künftigen Kriegsgewinnsteuer auch bei Einzelpersonen sichergestellt wird:

3 Bd. 317, Nr. 175 S. 7, 8, 9, 13, 14, 36. Bd. 306, 24. Sitz. S. 472C, Bd. 306, 24. Sitz. S. 477A, Bd. 306, 24. Sitz. S. 497D. Angenommen. Petitionen: Mündl. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 316, Nr. 138 unter III 11. Bd. 306, 31. Sitz. S. 708A. Einzelnes. Einkommenszuwachs, Berücksichtigung: Bd. 306, 21. Sitz. S. 421C. Bd. 306, 24. Sitz. S. 461B. Erbschaften und ähnliche Vermögensanfälle, Ausscheidung: Bd Sitz. S. 420C. Bd Sitz. S. 461D, Bd Sitz. S. 465C. Genossenschaften, Produktions- und Verwertungsgesellschaften, Berechnung des Geschäftsgewinnes: Bd. 317, Nr. 175 S. 14, 22. Bd. 306, 24. Sitz. S. 475C. Geschäftsgewinn, Abschreibungen ( 3), stille Reserven: Bd. 317, Nr. 175 S. 2, 4, 5, 10, 12, 15, 20, 23. Bd. 306, 24. Sitz. S. 471D, Bd. 306, 24. Sitz. S. 479A, Bd. 306, 24. Sitz. S. 493B. Geschäftsgewinn, Berechnung ( 5): Bd. 317, Nr. 175 S. 13, 26, 33. Bd. 306, 24. Sitz. S. 494B. Gesellschaften (juristische Personen), Heranziehung ( 1), Doppelbesteuerung: Bd. 317, Nr. 175 S. 5, 6, 7, 28. Bd. 306, 21. Sitz. S. 421D. Bd. 306, 24. Sitz. S. 460D, Bd. 306, 24. Sitz. S. 471C, Bd. 306, 24. Sitz. S. 478B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 479B.

4 Gesellschaften (juristische Personen), Ausländische, Besteuerung der inländischen Filialen.: Bd. 317, Nr. 175 S. 23. Kriegsgeschäftsjahr ( 2): Bd. 306, 24. Sitz. S. 493A. Landesfürstliche Familien, Heranziehung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 461C. Offene Handelsgesellschaften, Besteuerung: Bd. 317, Nr. 175 S. 28. Bd. 306, 24. Sitz. S. 472B. Sonderrücklage, Höhe ( 1): Bd. 317, Nr. 175 S. 19, 20, 29. Bd. 306, 24. Sitz. S. 489A. Sonderrücklage, Entziehung von der freien Verfügung darüber ( 8), Zulässigkeit der Pfändung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 494C. Steuersätze, Höhe: Bd. 317, Nr. 175 S. 17. Bd. 306, 24. Sitz. S. 471B. Steuersätze, Differenzierung zwischen physischen und juristischen Personen: Bd. 306, 24. Sitz. S. 479B. Vermögenszuwachs aus Ersparnissen von Einkommen oder Gehalt: Bd. 306, 24. Sitz. S. 472C. Vermögenszuwachs aus Ersparnissen von Einkommen oder Gehalt, Untere Grenze für die Freilassung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 472C, Bd. 306, 24. Sitz. S. 489C. Wertgegenstände (Juwelen, Schmuck, Kunstwerke), Heranziehung: Bd. 306, 24. Sitz. S. 461A, Bd. 306, 24. Sitz. S. 472C, Bd. 306, 24. Sitz. S. 476D. Zwischengewinne bei Heereslieferungen, stärkere Besteuerung; Aufstellung von Listen der Lieferanten: Bd. 317, Nr. 175 S. 10, 11. Bd. 306, 24. Sitz. S. 471A, Bd. 306, 24. Sitz. S. 476C, Bd. 306, 24. Sitz. S. 477A, Bd. 306, 24. Sitz. S. 484A. Ausführungsbestimmungen zum vorstehenden Gesetz: Bd. 317, Nr. 220, Anhang a 151.

5 3. Entwurf eines Kriegsgewinnsteuergesetzes:Bd. 317, Nr Zusammenstellungen über die Besteuerung der Kriegsgewinne im Auslande: Bd. 317, Nr. 223 S. 30, Bd. 317, Nr. 271, Bd. 317, Nr Erste Beratung: Bd. 306, 34. Sitz. S. 767C, Bd. 306, 34. Sitz. S. 772A. Bd. 307, 35. Sitz. S. 778A, Bd. 307, 35. Sitz. S. 782B, Bd. 307, 35. Sitz. S. 797D, Bd. 307, 35. Sitz. S. 804B. Bd. 307, 36. Sitz. S. 809C, Bd. 307, 36. Sitz. S. 813C, Bd. 307, 36. Sitz. S. 821B, Bd. 307, 36. Sitz. S. 827B. Ber. d. Haush. Aussch.: Bd. 318, Nr Zweite Beratung Ab.Antr. Bd. 318, Nr. 322, Bd. 318, Nr. 323, Bd. 318, Nr. 332, Bd. 318, Nr. 334 (abgeändert), Bd. 318, Nr. 341, Bd. 318, Nr. 346, Bd. 318, Nr Bd. 307, 56. Sitz. S. 1340C. Bd. 307, 57. Sitz. S. 1406A. Zusammenstellung der Beschlüsse II. Beratung: Bd. 318, Nr Dritte Beratung: Bd. 307, 59. Sitz. S. 1506B. Gesamtabstimmung: Bd. 307, 59. Sitz. S. 1508C. Entwurf nach den Beschlüssen III. Beratung: Bd. 318, Nr Kriegssteuergesetz v , RGB. S Namentliche Abstimmungen: 1. über den Antrag Albrecht u. Gen. zu 1 (Erhebung eines Wehrbeitrages): Bd. 318, Nr. 323 unter 1. Bd. 307, 57. Sitz. S. 1406B (Zusammenstellung Bd. 307, S. 1419). Abgelehnt mit 249 gegen 104 Stimmen. 2. über den Antrag Albrecht u. Gen. zu 3 (Besteuerung der Erbanfälle an entfernte Verwandte): Bd. 318, Nr. 323 unter 2. Bd. 307, 57. Sitz. S. 1410A (Zusammenstellung Bd. 307, S. 1419). Abgelehnt mit 247 gegen 104 Stimmen bei 2 Stimmenthaltungen. 3. Gesamtabstimmung: Bd. 307, 59. Sitz. S. 1508C (Zusammenstellung Bd. 307, S. 1513). Angenommen mit 312 gegen 24 Stimmen bei 1 Stimmenthaltung.

6 Resolutionen des Haushaltsausschusses zum Entwurf eines Kriegssteuergesetzes: a) den Herrn Reichskanzler zu ersuchen, bei den Bundesstaaten darauf hinzuwirken, daß der Vorsitz in den Steuerämtern finanz- und steuertechnisch besonders vorgebildeten Beamten im Hauptamt übertragen wird: Bd. 318, Nr. 320 unter II und S. 91. Bd. 307, 56. Sitz. S. 1357A. Bd. 307, 57. Sitz. S. 1415B. Angenommen. b) Freiherr v. Gamp-Massaunen, Dr. Werner (Gießen), Freiherr v. Schele: die verbündeten Regierungen zu ersuchen, bei Ausführung des Kriegsgewinnsteuergesetzes folgende Anordnungen veranlassen zu wollen: 1. Die Heereslieferer sind durch die in Betracht kommenden amtlichen Stellen den Steuerbehörden unverzüglich bekannt zu geben. 2. Die Ausstellung von Auslandspässen ist bis auf weiteres, falls nicht der Zweck der Reise zweifelsfrei festgestellt ist, nur noch dann gestattet, wenn der Antragsteller entweder nachweist, daß er bereits die von ihm zu entrichtende Kriegssteuer bezahlt oder Sicherheit für sie geleistet hat, oder daß er überhaupt nicht zur Kriegssteuer herangezogen werden kann: Bd. 318, Nr Bd. 307, 57. Sitz. S. 1414D. Angenommen. Petitionen: Bd. 318, Nr. 320 unter III. Bd. 307, 57. Sitz. S. 1415B. Einzelnes. Einkommenszuwachs. Besteuerung; Aufbau des Gesetzes auf dem Einkommensoder Vermögenszuwacks: Bd. 317, Nr. 223 S. 14, 21. Bd. 318, Nr. 320 S. 31. Bd. 307, 35. Sitz. S. 783C. Bd. 307, 56. Sitz. S. 1346B, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1359C. Genossenschaften, eingetragene, Konsumvereine, Berechnung des Geschäftsgewinnes ( 17): Bd. 318, Nr. 320 S. 85.

7 Bd. 307, 57. Sitz. S. 1413C. Gesellschaften, feindliche, Besteuerung: Bd. 307, 36. Sitz. S. 814C. Gesellschaften, Höhe der steuerfreien Dividende: Bd. 307, 35. Sitz. S. 784A. Gesellschaften m. b. H., Besteuerung ( 10): Bd. 318, Nr. 320 S. 71. Bd. 318, Nr. 334 (abgeändert). Bd. 307, 36. Sitz. S. 814D, Bd. 307, 36. Sitz. S. 824A. Bd. 307, 56. Sitz. S. 1359C. Hinterziehungen, Verhinderung: Bd. 307, 35. Sitz. S. 783D. Höhe der Steuer: Bd. 317, Nr. 223 S. 15. Bd. 318, Nr. 320 S. 56. Bd. 306, 34. Sitz. S. 772A. Bd. 307, 35. Sitz. S. 782C, Bd. 307, 35. Sitz. S. 797D, Bd. 307, 35. Sitz. S. 804C. Bd. 307, 36. Sitz. S. 813D. Bd. 307, 56. Sitz. S. 1341C, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1369B, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1375D, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1378B. Veranlagungsschwierigkeiten: Bd. 307, 36. Sitz. S. 823C. Vermögensabgabe ( 1): Bd. 318, Nr. 320 S Bd. 307, 56. Sitz. S. 1342B, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1346D, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1348A, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1351D, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1356A, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1358B, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1362B, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1364D, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1375B. Bd. 307, 57. Sitz. S. 1411C, Bd. 307, 57. Sitz. S. 1412C. Vermögenszuwachs, Feststellung gemäß den Vorschriften des Besitzsteuergesetzes: Bd. 307, 57. Sitz. S. 1406C. Vermögenszuwachs, untere Grenze für die Freilassung: Bd. 307, 56. Sitz. S. 1356D. Wertpapiere, Festsetzung des Wertes: Bd. 318, Nr. 320 S. 3, 126.

8 Siehe auch unter 4. Vermögenszuwachs, nicht zum Börsenhandel zugelassene, Wertfestsetzung: Bd. 308, 73. Sitz. S. 2028B, Bd. 308, 73. Sitz. S. 2029B, Bd. 308, 73. Sitz. S. 2030A, Bd. 308, 73. Sitz. S. 2031B, Bd. 308, 73. Sitz. S. 2031D. Zahlung in Wertpapieren: Bd. 308, 73. Sitz. S. 2027D. 4. Festsetzung von Kursen für die Veranlagung der Kriegssteuer. Entwurf eines Gesetzes über die Festsetzung von Kursen der zum Börsenhandel zugelassenen Wertpapiere: Bd. 319, Nr Erste Beratung: Bd. 308, 68. Sitz. S. 1857D. Mündl. Ber. d. 19. Aussch.: Bd. 319, Nr Zweite Beratung: Bd. 308, 73. Sitz. S. 2026D. Dritte Beratung: Bd. 308, 73. Sitz. S. 2032C. Gesetz vom , RGB. S Petitionen: Bd. 319, Nr. 470 unter 2. Bd. 308, 73. Sitz. S. 2032D. 5. Versteuerung der Ansprüche aus neuabgeschlossenen Lebensversicherungen; Unzulässigkeit der Abrechnung vorausgezahlter Steuerbeträge vom Vermögen usw. Antrag Erzberger u. Gen.: Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung des Kriegssteuergesetzes: Bd. 320, Nr Erste Beratung: Bd. 308, 78. Sitz. S. 2283D. Zweite Beratung: Ab.Antr. Bd. 320, Nr Bd. 308, 78. Sitz. S. 2283D. Dritte Beratung: Bd. 308, 78. Sitz. S. 2284C. Gesetz vom , RGB. S Erhöhung der Kriegssteuer: Bd. 320, Nr. 535 unter III, Bd. 320, Nr Bd. 308, 77. Sitz. S. 2202C, Bd. 308, 77. Sitz. S. 2215C, Bd. 308, 77. Sitz. S. 2264A. 7. Entwurf eines Gesetzes über die Erhebung eines Zuschlags zur Kriegssteuer:Bd.

9 320, Nr Erste Beratung: Bd. 309, 82. Sitz. S. 2361C. Bd. 309, 83. Sitz. S. 2383B, Bd. 309, 83. Sitz. S. 2396B, Bd. 309, 83. Sitz. S. 2401D. Bd. 309, 84. Sitz. S. 2418B, Bd. 309, 84. Sitz. S. 2429A. Bd. 309, 85. Sitz. S. 2450B, Bd. 309, 85. Sitz. S. 2459A ff., Bd. 309, 85. Sitz. S. 2476B. Bd. 309, 86. Sitz. S. 2511D. Ber. des Haush. Aussch.: Bd. 320, Nr Zweite Beratung: Ab.Antr. Bd. 321, Nr. 713, Bd. 321, Nr. 714, Bd. 321, Nr. 716, Bd. 321, Nr. 722, Bd. 321, Nr Bd. 309, 93. Sitz. S. 2747B. Dritte Beratung: Bd. 309, 95. Sitz. S. 2825C (Allgemeine Beratg.), Bd. 309, 95. Sitz. S. 2826D (Sonderberatg.). Gesetz nach den Beschlüssen III. Beratung.: Bd. 321, Nr Gesetz vom , RGB. S Resolutionen des Haush. Ausschusses: a) den Reichskanzler zu ersuchen, möglichst bald dem Reichstag eine nach den verschiedenen Erwerbsgruppen und Berufsständen unterscheidende Statistik vorzulegen, aus welcher hervorgeht, in welchem Maße nach den Erfahrungen der preußischen Ergänzungssteuerveranlagung die Vermögen der Einzelpersonen durchschnittlich innerhalb drei Jahren gestiegen sind; b) den Reichskanzler zu ersuchen, möglichst bald dem Reichstag eine Statistik vorzulegen, aus welcher hervorgeht, in welchem Maße die verschiedenen Erwerbsgruppen und Berufsstände an den Ergebnissen des Wehrbeitrags, der Besitzsteuer und der Kriegssteuer beteiligt gewesen sind; c) die verbündeten Regierungen zu ersuchen, bei künftigen Steuervorlagen in geeigneten Fällen den Familienstand zu berücksichtigen: Bd. 320, Nr Bd. 309, 93. Sitz. S. 2770D. Angenommen. Petition der Handelskammer für das Herzogtum Oldenburg für erledigt erklärt, die übrigen zu dem Gesetzentwurf eingegangenen Petitionen dem Reichskanzler als Material überwiesen: Bd. 320, Nr. 708.

10 Bd. 309, 93. Sitz. S. 2770D. Einzelnes: Familienverhältnisse, Kinderzahl, Berücksichtigung: Bd. 320, Nr. 708 S. 12, 18, 20, 21. Bd. 309, 83. Sitz. S. 2383B. Bd. 309, 85. Sitz. S. 2450C. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2752C, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2758D. Gesellschaften, Besteuerung des Mehrgewinns, Höchststeuersatz: Bd. 320, Nr. 708 S. 5, 7, 13, 14, 22. Bd. 309, 85. Sitz. S. 2450B, Bd. 309, 85. Sitz. S. 2459B. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2750D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2754B, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2766C. Kriegsgewinn. Heranziehung der Gewinne aus besonderen Kriegsgeschäften, der Wuchergewinne usw. (neues Kriegssteuergesetz): Bd. 320, Nr. 708 S. 3, 5, 7, 9, 10, 13. Bd. 309, 82. Sitz. S. 2361C. Bd. 309, 83. Sitz. S. 2402B. Bd. 309, 84. Sitz. S. 2418C. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2751D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2755A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2757A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2761B. Kriegsgewinn, Schwierigkeit der Fassung des Begriffs "Kriegsgewinn": Bd. 309, 93. Sitz. S. 2759C. Stundung der Steuer: Bd. 320, Nr. 708 S. 14, 23. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2758A. Vermögensverluste, Steuer auf entzogenen Vermögensverlust: Bd. 320, Nr. 708 S. 15. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2748A. Vermögenszuwachs, Aufbau der Steuer auf dem Begriff Vermögenszuwachs, Begrenzung des Zuwachses, Härten des Gesetzes: Bd. 320, Nr. 708 S. 3 ff., 7. Bd. 309, 83. Sitz. S. 2401D.

11 Bd. 309, 85. Sitz. S. 2459C ff., Bd. 309, 85. Sitz. S. 2476B. Bd. 309, 86. Sitz. S. 2511D. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2750A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2751D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2754B ff., Bd. 309, 93. Sitz. S. 2756A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2757B ff., Bd. 309, 93. Sitz. S. 2758B, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2759C, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2766B. Vermögenszuwachs, Vermögenszuwachs. Feststellung durch Statistik, Besteuerung an sich, nicht im Rahmen der Kriegsbesteuerung: Bd. 320, Nr. 708 S. 9, 10, 12, 13. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2752B, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2754D. Vermögenszuwachs, Härten der Steuer infolge der Berechnung eines rein fiktiven Vermögenszuwachses (Aktienbesitz, Kurse), 7a, Möglichkeit einer Revision: Bd. 309, 93. Sitz. S. 2758B. Vermögenszuwachs, Vermögenszuwachs, Beeinflussung durch den Besitz ausländischer Wertpapiere: Bd. 309, 93. Sitz. S. 2756B. Wertpapiere, Festsetzung eines bestimmten Termins für den Verkaufswert (Kurse), Ausgleich von Härten: Bd. 320, Nr. 708, S. 9, 14, 19, 23. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2756D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2768B ff., Bd. 309, 93. Sitz. S. 2769D. Zuschlag von 20%, Bedeutung als Vermögenssteuer usw.: Bd. 320, Nr. 708 S. 3, 4, 6, 9, 11, 12, 13, 14, 17 ff. Bd. 309, 82. Sitz. S. 2361D. Bd. 309, 83. Sitz. S. 2396B. Bd. 309, 84. Sitz. S. 2418B. Bd. 309, 85. Sitz. S. 2450B, Bd. 309, 85. Sitz. S. 2459A. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2747C, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2752A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2754A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2756A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2757B, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2759C, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2761C ff, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2764A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2766D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2767D. Bd. 309, 95. Sitz. S. 2825D. Zuschlag von 20%, Zuschlag. Erhöhung auf 33# %.: Bd. 320, Nr. 708, S. 12, 14, 15, 16, 17 ff. Bd. 309, 93. Sitz. S. 2747C, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2750A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2751A,

12 Bd. 309, 93. Sitz. S. 2752D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2754B, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2757D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2761D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2764D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2766D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2767C. Bd. 309, 95. Sitz. S. 2825D. Zuschlag von 20%, Verschärfung der Steuersätze (Zuschläge), Antrag Mertin, Differenzierung der Arten des Vermögenszuwachses: Bd. 309, 93. Sitz. S. 2750D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2754D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2756D, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2759A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2760A, Bd. 309, 93. Sitz. S. 2767C. 8. Entwurf eines Gesetzes über die Sicherung der Kriegssteuer:Bd. 320, Nr Erste Beratung: Bd. 309, 82. Sitz. S. 2631C. Bd. 309, 85. Sitz. S. 2450B, Bd. 309, 85. Sitz. S. 2458C. Bericht des Haush. Aussch.: Bd. 320, Nr Zweite Beratung: Bd. 309, 93. Sitz. S. 2771A (ohne Diskussion). Dritte Beratung und Gesamtabstimmung: Bd. 309, 95. Sitz. S. 2827A (ohne Diskussion). Gesetz vom , RGB. S Kriegssteuern, direkte, Kriegsgewinnsteuer, Erhebung für 1917, Gesamtertrag, mit den Zuschlägen: Bd. 307, 56. Sitz. S. 1363D. Bd. 309, 82. Sitz. S. 2361C. Bd. 311, 128. Sitz. S. 3970C ff. (Vergleich mit England). Bd. 311, 134. Sitz. S. 4152D, Bd. 311, 134. Sitz. S. 4153D. Bd. 311, 135. Sitz. S. 4185C. Bd. 311, 137. Sitz. S. 4280B. Bd. 312, 151. Sitz. S. 4747A. 10. Entwurf eines Gesetzes, betreffend Aenderung des Kriegssteuergesetzes vom :

13 Bd. 323, Nr Bd. 311, 132. Sitz. S. 4092D (Absetzung von der Tagesordnung). Erste Beratung: Bd. 311, 133. Sitz. S. 4137D. Bd. 311, 134. Sitz. S. 4152C. Bd. 311, 135. Sitz. S. 4182A. Bd. 311, 136. Sitz. S. 4233C. Bd. 311, 137. Sitz. S. 4278B. Mündl. Bericht des Haush. Aussch.: Bd. 324, Nr Zweite und dritte Beratung: Bd. 313, 177. Sitz. S. 5564A (ohne Diskussion, Gesamtabstimmung). Gesetz vom RGB. S Besondere bzw. stärkere Erfassung der Kriegsgewinne (aus Kriegegeschäften): Bd. 311, 128. Sitz. S. 3973C. Bd. 311, 137. Sitz. S. 4281A. Bd. 311, 137. Sitz. S. 4233C. Kriegssteuer-Veranlagung in den Einzelstaaten. Bemänglung: Bd. 311, 137. Sitz. S. 4280B, Bd. 311, 137. Sitz. S. 4283B. 11. Entwurf eines Gesetzes über die Kriegssteuer der Gesellschaften für das vierte Kriegsgeschäftsjahr:Bd. 324, Nr Erste Beratung: Bd. 312, 151. Sitz. S. 4732D. Bd. 312, 152. Sitz. S. 4760C. Bericht d. Haush. Aussch.: Bd. 325, Nr. 1739, mit Anlage: Vorläufiges Ergebnis der Besitz- u. Kriegssteuerveranlagung auf : S. 68. Antrag des Ausschusses: der Reichstag wolle beschließen, dem Entwurf eines Gesetzes über eine außerordentliche Kriegsabgabe für das Rechnungsjahr 1918 in der aus der angegebenen Zusammenstellung ersichtlichen Fassung die verfassungsmäßige

14 Genehmigung zu erteilen: Bd. 325, Nr S. 57, 58 ff. Zweite Beratung: Antr. u. Resolutionen: Bd. 325, Nr. 1778, Bd. 325, Nr. 1779, Bd. 325, Nr Bd. 313, 188. Sitz. S. 6037D. Annahme des Entwurfs eines Gesetzes über eine außerordentliche Kriegsabgabe für das Rechnungsjahr 1918 nach den Anträgen der Kommission. Dritte Beratung: Generaldiskussion: Bd. 313, 190. Sitz. S. 6122B. Spezialdiskussion: Bd. 313, 190. Sitz. S. 6128C. Gesetz nach den Beschlüssen des Reichstags in Dritte Beratung: Bd. 325, Nr Gesetz vom , RGB. S Petitionen:Bd. 325, Nr. 1739, S. 57 unter 2. Bd. 313, 188. Sitz. S. 6041C. Bd. 313, 190. Sitz. S. 6128D. Für erledigt erklärt. Resolutionen Albrecht u. Gen., betr. Aenderung des Erbschaftssteuergesetzes und Erhebung einer Vermögensabgabe, Bd. 325, Nr. 1780, siehe Erbschaftssteuer u. Vermögensabgabe." Einzelnes: Außerordentliche Kriegsabgabe, Ausdehnung auf physische Personen, Besteuerung des Mehreinkommens und des Vermögens, Mißstand der Vermögensverschleierungen und der Verschwendung: Bd. 325, Nr S. 2 ff., 6 ff., 18 ff., 25 ff., 30 ff., 47 ff. Bd. 312, 151. Sitz. S. 4742C, Bd. 312, 151. Sitz. S. 4752C. Bd. 312, 152. Sitz. S. 4762D, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4771D, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4778B, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4785B. Bd. 312, 153. Sitz. S. 4804C. Bd. 313, 190. Sitz. S. 6123D, Bd. 313, 190. Sitz. S. 6124B, Bd. 313, 190. Sitz. S. 6125B, Bd. 313, 190. Sitz. S. 6126C ff. Außerordentliche Kriegsabgabe, Erfassung des eigentlichen Kriegsgewinns, Begriff des Kriegsgewinns:

15 Bd. 325, Nr S. 2 ff. Bd. 312, 151. Sitz. S. 4742D, Bd. 312, 151. Sitz. S. 4752C. Bd. 312, 152. Sitz. S. 4763A, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4771D, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4785C. Außerordentliche Kriegsabgabe, Erfassung des Zuwachses an Luxusgegenständen, Luxusmobiliar usw.: Bd. 312, 152. Sitz. S. 4774C. Außerordentliche Kriegsabgabe, Steuersätze ( 51n), stärkere Erhöhung, Antrag Albrecht: Bd. 313, 188. Sitz. S. 6039C, Bd. 313, 188. Sitz. S. 6040A, Bd. 313, 188. Sitz. S. 6040B. Kriegsgesellschaftssteuer. Im 4. Kriegsgeschaftsjahr erzelter Mehrgewinn, Besteuerung: Bd. 325, Nr S. 38 ff., Bd. 325, Nr S. 53. Bd. 312, 151. Sitz. S. 4739A, Bd. 312, 151. Sitz. S. 4742C, Bd. 312, 151. Sitz. S. 4744C, Bd. 312, 151. Sitz. S. 4752B. Bd. 312, 152. Sitz. S. 4766D, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4784D. Bd. 313, 188. Sitz. S. 6037D. Kriegsgesellschaftssteuer, Steuersätze ( 51 o), stärkere Erhöhung, Antrag Albrecht: Bd. 313, 188. Sitz. S. 6040A, Bd. 313, 188. Sitz. S. 6040B. Gemeinsame Vorschriften, Vermeidung von Unbilligkeiten, die sich aus Besonderheiten der einzelstaatlichen Einkommensteuergesetze usw. ergeben, Anwendung des Härteparagraphen: Bd. 325, Nr S. 44 ff, 54. Bd. 313, 188. Sitz. S. 6038A, Bd. 313, 188. Sitz. S. 6038D, Bd. 313, 188. Sitz. S. 6039A, Bd. 313, 188. Sitz. S. 6040A. Veranlagung zur Kriegssteuer, verschiedene Gestaltung in den Bundesstaaten, Handhabung seitens der Preußischen Landräte, in Württemberg: Bd. 312, 151. Sitz. S. 4752D. Bd. 312, 152. Sitz. S. 4771A, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4777B, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4788C, Bd. 312, 152. Sitz. S. 4789A. Veranlagung zur Kriegssteuer, Neuveranlagung bei zu niedriger Veranlagung der Kriegssteuer: Bd. 313, 188. Sitz. S. 6041A. Veranlagung zur Kriegssteuer, Deklarierung des Wertzuwachses landwirtschaftlichen Grundeigentums, Holzung von Waldbestand: Bd. 312, 152. Sitz. S. 4771C, Bd. 312,

16 152. Sitz. S. 4779A. 12. Petition des Fabrikdirektors Wilhelm Senst in Düren betr. Ausgleich von Unterbilanzen oder Verlustvorträgen vor der Berechnung des kriegssteuerpflichtigen Mehrgewinns. Ber. d. Pet. Aussch.: Bd. 323, Nr Bd. 312, 154. Sitz. S. 4833D. Ueberweisung als Material. B. Wehrbeitrag. 1. Finanzieller Ertrag des Mehrbetrages: Bd. 318, Nr. 320 S Bd. 307, 36. Sitz. S. 819D. Finanzieller Ertrag des Mehrbetrages, Stundung, Bd. 321, Nr. 913, Anhang a 646. Bd. 322, Nr. 1214, S Erhebung eines erneuten Wehrbeitrages. Resolution Albrecht u. Gen. zum Entwurf eines Gesetzes über vorbereitende Maßnahmen zur Besteuerung der Kriegsgewinne: die verbündeten Regierungen zu ersuchen, alsbald einen Gesetzentwurf vorzulegen, der die Erhebung eines erneuten Mehrbeitrags im Laufe des Steuerjahrs 1916/17 vorsieht. Personen, die infolge einer Erhöhung ihres Vermögens oder Einkommens in den Kreis der Beitragspflichtigen oder in eine höhere Beitragsstufe aufrücken, haben dies anzumelden. In Fällen, wo eine beträchtliche Verminderung des Vermögens oder Einkommens nachgewiesen wird, ist auf Antrag eine entsprechende Ermäßigung des Beitrags zu gewähren: Bd. 317, Nr. 177 S. 8, 36. Bd. 306, 24. Sitz. S. 463B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 467A, Bd. 306, 24. Sitz. S. 467B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 469B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 473B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 475B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 486B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 487B, Bd. 306, 24. Sitz. S. 490C, Bd. 306, 24. Sitz. S. 497D. Abgelehnt. Ferner: Bd. 318, Nr. 320 S. 2, 100, 118, 125. Bd. 318, Nr. 323 unter 1.

17 Bd. 307, 35. Sitz. S. 781C, Bd. 307, 35. Sitz. S. 791D, Bd. 307, 35. Sitz. S. 801B. Bd. 307, 36. Sitz. S. 815D, Bd. 307, 36. Sitz. S. 822D. Bd. 307, 56. Sitz. S. 1342B, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1346C, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1347C, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1350D, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1356A, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1358B, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1361D, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1367A, Bd. 307, 56. Sitz. S. 1374B. Namentliche Abstimmung über den Antrag Albrecht u. Gen. (Neuerhebung des Wehrbeitrages), Bd. 318, Nr. 323 unter 1. Bd. 307, 57. Sitz. S. 1406B (Zusammenstellung S. 1419). Abgelehnt mit 249 gegen 104 Stimmen. Ferner: Bd. 309, 85. Sitz. S. 2462A. Bd. 309, 86. Sitz. S. 2511A. Bd. 312, 151. Sitz. S. 4753C. Bd. 312, 152. Sitz. S. 4778C. Bd. 325, Nr. 1739, S. 3, 8. III. Frühere Besitzsteuern. Reichsbesitzsteuer von 1913, Erhöhung, Verdopplung: Bd. 309, 85. Sitz. S. 2462B. Bd. 309, 86. Sitz. S. 2511D. Petition betr. Aufhebung des Zuwachssteuergesetzes vom 14. Februar 1911, sowie die dieses Gesetz betreffenden Vorschriften des Reichsfinanzgesetzes vom 3. Juli 1913:Bd. 325, Nr Unerledigt. BSB München 2016

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Militärhinterbliebenenversorgung Militärhinterbliebenenversorgung.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET v. Payer v. Payer, Abgeordneter für den 6. württembergischen Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 01. Februar 2016 um 01:33:30 Uhr CET Rechnungswesen Rechnungswesen. A. Allgemeines. Fondsverwechselungen.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. Juni 2016 um 15:45:28 Uhr CEST Schiffahrt Schiffahrt. A. Handelsschiffahrt, Allgemeines. Bedeutung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Januar 2017 um 06:52:29 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Januar 2017 um 06:52:29 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Januar 2017 um 06:52:29 Uhr CET Wahlrecht, Wahlgesetz, Wahlreglement, Wahlgeheimnis, Wahlkreise,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2017 um 03:35:19 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2017 um 03:35:19 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2017 um 03:35:19 Uhr CET Brüning Dr.Brüning (Z), Abgeordneter für den 7. Wahlkreis a) als

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Versicherungswesen Versicherungswesen. Siehe auch»arbeiterschutz,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Handwerk, Handwerker Handwerk, Handwerker. Siehe auch: Lehrlingswesen,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 08:47:05 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 08:47:05 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 08:47:05 Uhr CEST Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt. Siehe auch»auslandsdeutschtum«unter

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Aktien Aktien. 1. Zulassung von ausländischen Aktien unter 1000

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Kaiser Wilhelm-Kanal Kaiser Wilhelm-Kanal. 1. Entwurf eines Gesetzes,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Januar 2017 um 21:39:22 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Januar 2017 um 21:39:22 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Januar 2017 um 21:39:22 Uhr CET Neubauer Dr.Neubauer (KP), Abgeordneter für den 22. Wahlkreis Arbeitslosenversicherung.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET v. Dirksen v. Dirksen, Abgeordneter für den 9. Frankfurter Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Zündwarensteuer Zündwarensteuer. A. Wirkung 1909/10. Preissteigerung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 23:04:27 Uhr CET Schuldenwesen Schuldenwesen A. Höhe, Verzinsung und Tilgung der Reichsschuld

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET v. Gerlach v. Gerlach, Abgeordneter für den 5. Kasseler Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Januar 2017 um 18:15:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Januar 2017 um 18:15:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Januar 2017 um 18:15:36 Uhr CET Arbeitswilligenschutz Arbeitswilligenschutz. Siehe auch Koalitionsrecht,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 24. November 2015 um 06:21:49 Uhr CET Bürgerliches Gesetzbuch Bürgerliches Gesetzbuch. 1. Aufhebung der

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 17. November 2015 um 23:58:50 Uhr CET Luftfahrwesen Luftfahrwesen. I. Pariser Vereinbarungen über Luftfahrt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt. 1. Ernennung des außerordentlichen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Juli 2016 um 07:26:29 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Juli 2016 um 07:26:29 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Juli 2016 um 07:26:29 Uhr CEST Versicherungswesen Versicherungswesen Privatversicherung Verstaatlichung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 02:34:17 Uhr CET Wohnungswesen Wohnungswesen A. Wohnungsbeschaffung Siehe auch»bausparkassen«beteiligung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Privatversicherung, Aufsichtsamt Privatversicherung, Aufsichtsamt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Reichsbank Reichsbank. Siehe auch Bankwesen, Münzwesen. 1. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 23:41:11 Uhr CET Reichsbetriebe Reichsbetriebe. Siehe auch "Bekleidungsämter", "Eisenbahnen",

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2016 um 04:01:18 Uhr CET Schiffahrt Schiffahrt. Siehe auch Marine. 1. Binnenschiffahrt. Lage

Mehr

Steuergesetz der Gemeinde Davos

Steuergesetz der Gemeinde Davos 0 Steuergesetz der Gemeinde Davos In der Landschaftsabstimmung vom. Juni 008 angenommen (Stand am. Januar 04) Gegenstand I. Allgemeine Bestimmungen Art. Die Gemeinde Davos erhebt folgende Steuern nach

Mehr

13 des Handelsgesetzbuch (HGB)

13 des Handelsgesetzbuch (HGB) 13 des Handelsgesetzbuch (HGB) 13 Zweigniederlassungen von Unternehmen mit Sitz im Inland (1) Die Errichtung einer Zweigniederlassung ist von einem Einzelkaufmann oder einer juristischen Person beim Gericht

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Januar 2016 um 04:20:36 Uhr CET Angestellte Angestellte. Siehe auch»arbeitslosigkeit usw.«unter C

Mehr

GEMEINDE REIGOLDSWIL

GEMEINDE REIGOLDSWIL GEMEINDE REIGOLDSWIL Unterbiel 15 4418 Reigoldswil Tel. 061 945 90 10 Fax 061 945 90 11 Internet: www.reigoldswil.ch E-Mail: gemeinde@reigoldswil.bl.ch Steuerreglement der Gemeinde Reigoldswil Steuerreglement

Mehr

Handels-/Dienstleistungsgesellschaft

Handels-/Dienstleistungsgesellschaft I. Begriff der Handels-/Dienstleistungsgesellschaft II. Juristische Struktur der Handels-/Dienstleistungsgesellschaft 1. Rechtsform 1.1. Handelsgesellschaften im eigentlichen Sinne 1.2. Handelsvereinigungen

Mehr

Steuer von Einkommen juristischer Personen ( Körperschaftsteuer) Rechtsgrundlage

Steuer von Einkommen juristischer Personen ( Körperschaftsteuer) Rechtsgrundlage Steuer von Einkommen juristischer Personen ( Körperschaftsteuer) Rechtsgrundlage Die Rechtsgrundlage für die polnische Körperschaftsteuer wird mit dem Gesetz von 15. Februar 1992 über Steuer von Einkommen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 23. Januar 2017 um 10:45:26 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 23. Januar 2017 um 10:45:26 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 23. Januar 2017 um 10:45:26 Uhr CET Stolle Stolle, Abgeordneter für den 18. sächsischen Wahlkreis. Bergbau,

Mehr

A. Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages 11. I. Wahl des Präsidenten, der Stellvertreter. III. Präsident, Präsidium und Ältestenrat 17

A. Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages 11. I. Wahl des Präsidenten, der Stellvertreter. III. Präsident, Präsidium und Ältestenrat 17 A. Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages 11 I. Wahl des Präsidenten, der Stellvertreter 12 1 Konstituierung 13 2 Wahl des Präsidenten und der Stellvertreter 13 3 Wahl der Schriftführer 14 II. Wahl

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Heine Heine, Abgeordneter für den 3. Berliner Wahlkreis. Auslieferungsgesetz.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST Haußmann Haußmann, Abgeordneter für den 9. württembergischen Wahlkreis.

Mehr

Satzung der Stadt Frechen vom 17.10.2013 über die Erhebung einer Steuer auf Vergnügungen sexueller Art. Präambel

Satzung der Stadt Frechen vom 17.10.2013 über die Erhebung einer Steuer auf Vergnügungen sexueller Art. Präambel Satzung der Stadt Frechen vom 17.10.2013 über die Erhebung einer Steuer auf Vergnügungen sexueller Art Präambel Der Rat der Stadt Frechen hat in seiner Sitzung am 15.10.2013 aufgrund der 7 und 41 Abs.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. Februar 2016 um 17:56:16 Uhr CET Kiautschou Kiautschou. Etat siehe Schutzgebiete unter I, II und

Mehr

Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 25. Juli 2014 (BGBl. I S.

Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 25. Juli 2014 (BGBl. I S. Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder nachrichtlich: HAUSANSCHRIFT

Mehr

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Athen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Athen 1 Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Athen à Merkblatt zur Besteuerung gemäss dem Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Griechenland und Deutschland (1966) Übersicht 1. Art der anfallenden Steuern

Mehr

Steuerreglement der Gemeinde Oberwil

Steuerreglement der Gemeinde Oberwil Steuerreglement der Gemeinde Oberwil Steuerreglement der Gemeinde Oberwil.5 Die Einwohnergemeinde erlässt, gestützt auf das Gemeindegesetz sowie auf das Gesetz über die Staats- und Gemeindesteuern und

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET v. Trampezynski v. Trampezynski, Abgeordneter für den 4. Bromberger

Mehr

Satzung Vereins EL21

Satzung Vereins EL21 Satzung Vereins EL21 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Verein EL21-für Emscher-Lippe als Region mit Zukunft-. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach der Eintragung

Mehr

Abkommen

Abkommen Übersetzung 1 Abkommen zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Königreich der Niederlande zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Erbschaftssteuern 0.672.963.62 Abgeschlossen

Mehr

S A T Z U N G. Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Regionalvereinigung Aue. Fassung vom

S A T Z U N G. Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Regionalvereinigung Aue. Fassung vom S A T Z U N G Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. Regionalvereinigung Aue Fassung vom 08.10.2011 Seite 1 von 5 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen "Lebenshilfe für Menschen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Marx Marx (Z), Abgeordneter für den 25. Wahlkreis. A.Als Reichskanzler.

Mehr

Kunst akademie Düsseldorf

Kunst akademie Düsseldorf Kunst akademie Düsseldorf AMTLICHE MITTEILUNGEN INHALT Geschäftsordnung für die Gremien der Kunstakademie Düsseldorf Nr. 3 Düsseldorf, den 21.11.1988 DER REKTOR der Kunstakademie Düsseldorf Geschäftsordnung

Mehr

G E S C H Ä F T S O R D N U N G. der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg vom 20. Mai 2005

G E S C H Ä F T S O R D N U N G. der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg vom 20. Mai 2005 G E S C H Ä F T S O R D N U N G der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg vom 20. Mai 2005 ALLGEMEINES 1 Die im Bezirk des Brandenburgischen Oberlandesgerichtes zugelassenen Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsgesellschaften

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Februar 2016 um 14:46:55 Uhr CET Schulwesen Schulwesen. A. Regelung durch die Reichsgesetzgebung:

Mehr

Grundlagen der Besteuerung des Volksbank-Amerika-Invest A. Daten für Steuererklärungen und sonstige Eingaben bei Finanzämtern.

Grundlagen der Besteuerung des Volksbank-Amerika-Invest A. Daten für Steuererklärungen und sonstige Eingaben bei Finanzämtern. Grundlagen der Besteuerung des Volksbank-Amerika-Invest A. Daten für Steuererklärungen und sonstige Eingaben bei Finanzämtern. Die nachstehenden Ausführungen beziehen sich ausschließlich auf in Österreich

Mehr

Leselust in Baden. Satzung für Leselust in Baden e.v.

Leselust in Baden. Satzung für Leselust in Baden e.v. Satzung für e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen. Der Verein soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Rastatt eingetragen werden. 2. Der Verein hat seinen Sitz in Rastatt.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. September 2015 um 11:56:34 Uhr CEST Krankenpflegepersonal Krankenpflegepersonal. 1. ResolutionDr.

Mehr

Satzung. - Konzeptberatung Gesundheit, Finanzen und Recht, ggf. durch Einschaltung

Satzung. - Konzeptberatung Gesundheit, Finanzen und Recht, ggf. durch Einschaltung Satzung 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen concept4sport, nach erfolgter Eintragung in das Vereinsregister mit dem Zusatz e.v. (eingetragener Verein). (2) Der Verein hat seinen Sitz in Leipzig,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 05. Oktober 2015 um 16:23:08 Uhr CEST Steuerrecht. Allgemeines Steuerrecht. Allgemeines (Reichsabgabenordnung.

Mehr

DAAD-Freundeskreis e.v.

DAAD-Freundeskreis e.v. DAAD-Freundeskreis e.v. S A T Z U N G 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1) Der Verein führt den Namen DAAD-Freundeskreis e.v.. 2) Der Sitz des Vereins ist Bonn. 3) Der Verein ist in das Vereinsregister des

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2017 um 16:42:03 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2017 um 16:42:03 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2017 um 16:42:03 Uhr CET Dr. Hammacher,Abgeordneter für den 6. Wahlkreis Reg.-Bez. Düsseldorf.

Mehr

Einkünfte aus Kapitalvermögen. Abgeltungsteuer

Einkünfte aus Kapitalvermögen. Abgeltungsteuer Oberstufenzentrum Logistik, Touristik, Immobilien, Steuern Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten Einkünfte aus Kapitalvermögen Abgeltungsteuer F a c h b e r e i c h S t e u e r n Wesen Alle privaten

Mehr

Satzung. A. Name, Sitz

Satzung. A. Name, Sitz Satzung A. Name, Sitz 1 Der Verein führt den Namen: Verein Urlaub auf dem Bauernhof in der Fränkischen Schweiz mit den Landkreisen Bamberg, Bayreuth und Forchheim. Der Verein hat seinen Sitz immer an dem

Mehr

eingetragen im Vereinsregister Bonn am S a t z u n g

eingetragen im Vereinsregister Bonn am S a t z u n g eingetragen im Vereinsregister Bonn am 23.6.2010 S a t z u n g Die Menschen unserer Zeit sind vor die Aufgabe gestellt, alle Kräfte in den Dienst von Friedenssicherung, sozialem Fortschritt und demokratischer

Mehr

A. Daten für Steuererklärungen und sonstige Eingaben bei Finanzämtern. 1. Anteile im Privatvermögen

A. Daten für Steuererklärungen und sonstige Eingaben bei Finanzämtern. 1. Anteile im Privatvermögen Grundlagen der Besteuerung für Pioneer Funds Austria - Amerika Garantie 10/2016 Miteigentumsfonds gemäß 20a InvFG Rechnungsjahr: 29. Oktober 2009-28. Oktober 2010 Die nachstehenden Ausführungen beziehen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 00:25:05 Uhr CET Keinath Keinath (DD), Abgeordneter, Reichswahlvorschlag. Anleihen.

Mehr

Statuten vom Loipenclub Heiden - Bodensee

Statuten vom Loipenclub Heiden - Bodensee Die Statuten wurden an der Hauptversammlung vom 20. November 2009 angepasst und genehmigt. Statuten vom Loipenclub Heiden - Bodensee I. Allgemeines Art. 1 Name und Sitz Unter dem Namen Loipen-Club Heiden-Bodensee

Mehr

Stern Immobilien AG Grünwald, Landkreis München

Stern Immobilien AG Grünwald, Landkreis München Stern Immobilien AG Grünwald, Landkreis München ISIN DE000A1EWZM4 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 28. Oktober 2014 um 15.00 Uhr

Mehr

Kurzbeschreibung zum vereinfachten Sanierungsverfahren nach dem BauGB

Kurzbeschreibung zum vereinfachten Sanierungsverfahren nach dem BauGB Das vereinfachte Sanierungsverfahren nach dem besonderen Städtebaurecht und die Vorteile, die sich der Gemeinde und den Bürgern im Sanierungsgebiet dadurch bieten Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen sind

Mehr

40-1 Zweckverband Fachober- und Berufsoberschule Fürth

40-1 Zweckverband Fachober- und Berufsoberschule Fürth Satzung des Zweckverbandes Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Fürth vom 28. Juli 1972 (Amtsblatt der Regierung von Mittelfranken Nr. 23/1972) i.d.f.der Änderungssatzungen vom 13. Mai 1974 (Amtsblatt

Mehr

3 Geschäftsordnung 3

3 Geschäftsordnung 3 3 Geschäftsordnung GESCHÄFTSORDNUNG FÜR DEN BUNDESTAG UND DEN VORSTAND (GOBV) 1 1 Einberufung 1. Die Einberufung des Bundestages erfolgt nach 20, 29 der Satzung. 2. Vorschläge für die Wahl des Präsidenten

Mehr

Reisen mit Rollstuhl e.v.

Reisen mit Rollstuhl e.v. Reisen mit Rollstuhl e.v. Satzung 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Reisen mit Rollstuhl. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz e.v.. Der Sitz des Vereins

Mehr

Satzung des Vereins Triathlon Friedrichroda

Satzung des Vereins Triathlon Friedrichroda Satzung des Vereins Triathlon Friedrichroda 1 Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen Triathlon Friedrichroda ". Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und danach den Zusatz e.v." führen.

Mehr

GROßE KREISSTADT ROTTWEIL. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer

GROßE KREISSTADT ROTTWEIL. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer GROßE KREISSTADT ROTTWEIL Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Der Gemeinderat der Stadt Rottweil hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden- Württemberg in Verbindung mit 2, 8 Abs. 2, 9 Abs. 3 und

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Arendsee Frau Arendsee (KP), Abgeordnete für den 2. Wahlkreis Ältere

Mehr

Einkommen- und erbschaftsteuerliche Aspekte der Unternehmensnachfolge

Einkommen- und erbschaftsteuerliche Aspekte der Unternehmensnachfolge Handwerkskammer Hannover Steuerberaterkammer Niedersachsen Einkommen- und erbschaftsteuerliche Aspekte der Unternehmensnachfolge Horst Schade Steuerberater Vizepräsident Steuerberaterkammer Niedersachsen

Mehr

62 Ungleiche Besteuerung von im Ausland eingesetzten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (Kapitel 6001 Titel , )

62 Ungleiche Besteuerung von im Ausland eingesetzten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (Kapitel 6001 Titel , ) Allgemeine Finanzverwaltung (Einzelplan 60) 62 Ungleiche Besteuerung von im Ausland eingesetzten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (Kapitel 6001 Titel 011 01, 012 01) 62.0 Deutschland behandelt inländische

Mehr

Satzung. Der 1. FSV Mainz 05 Fanclub Eppelborn bezweckt, den 1.FSV Mainz 05 sportlich und fair in den Heim- bzw. Auswärtsspielen zu unterstützen.

Satzung. Der 1. FSV Mainz 05 Fanclub Eppelborn bezweckt, den 1.FSV Mainz 05 sportlich und fair in den Heim- bzw. Auswärtsspielen zu unterstützen. Satzung 1. FSV Mainz 05 Fanclub Eppelborn 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr, Rechtsform Der Fanclub ist eine Vereinigung von Fanmitgliedern und wurde am 13.05.06 gegründet. Der Sitz des Vereins ist in 66571

Mehr

GESETZENTWURF. der Regierung des Saarlandes. betr.: Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Gewährung einer Blindheitshilfe

GESETZENTWURF. der Regierung des Saarlandes. betr.: Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Gewährung einer Blindheitshilfe LANDTAG DES SAARLANDES 15. Wahlperiode Drucksache 15/1986 02.11.2016 GESETZENTWURF der Regierung des Saarlandes betr.: Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Gewährung einer Blindheitshilfe A. Problem

Mehr

Auszüge aus dem Aktiengesetz:

Auszüge aus dem Aktiengesetz: 15 Verbundene Unternehmen Auszüge aus dem Aktiengesetz: Verbundene Unternehmen sind rechtlich selbständige Unternehmen, die im Verhältnis zueinander in Mehrheitsbesitz stehende Unternehmen und mit Mehrheit

Mehr

MITTEILUNG AN DIE MITGLIEDER

MITTEILUNG AN DIE MITGLIEDER Europäisches Parlament 2014-2019 Petitionsausschuss 29.6.2016 MITTEILUNG AN DIE MITGLIER Betrifft: Petition Nr. 2334/2014, eingereicht von Alexandre Lago Portela, spanischer Staatsangehörigkeit, im Namen

Mehr

Die Gemeinde Flims erhebt folgende Steuern nach diesem Gesetz: a) eine Erbanfall- und Schenkungssteuer; b) eine Hundesteuer.

Die Gemeinde Flims erhebt folgende Steuern nach diesem Gesetz: a) eine Erbanfall- und Schenkungssteuer; b) eine Hundesteuer. Gemeindesteuergesetz Flims I. Allgemeines Art. 1 Gegenstand Die Gemeinde Flims erhebt folgende Steuern nach den Bestimmungen des kantonalen Rechts: a) eine Einkommens- und Vermögenssteuer; b) eine Grundstückgewinnsteuer;

Mehr

A. Daten für Steuererklärungen und sonstige Eingaben bei Finanzämtern. 1. Anteile im Privatvermögen

A. Daten für Steuererklärungen und sonstige Eingaben bei Finanzämtern. 1. Anteile im Privatvermögen Grundlagen der Besteuerung Pioneer Funds Austria Amerika Garantie 10/2016 Miteigentumsfonds gemäß Investmentfondsgesetz (InvFG) 2011 idgf Rechnungsjahr: 29.10.2013-28.10.2014 Die nachstehenden Ausführungen

Mehr

1 Steuererhebung. 2 Steuergegenstand, Besteuerungstatbestände

1 Steuererhebung. 2 Steuergegenstand, Besteuerungstatbestände Satzung (Ersetzungssatzung) über die Erhebung einer Steuer auf Spielapparate und auf das Spielen um Geld oder Sachwerte im Gebiet der Gemeinde Frielendorf Aufgrund der 5 und 51 der Hessischen Gemeindeordnung

Mehr

Liechtensteinisches Landesgesetzblatt

Liechtensteinisches Landesgesetzblatt 0.672.910.10 Liechtensteinisches Landesgesetzblatt Jahrgang 1997 Nr. 87 ausgegeben am 18. April 1997 Abkommen zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über verschiedene

Mehr

Bundesrates an die Bundesversammlung betreffend den Entwurf zu einem Art. 41 quater der Bundesverfassung. Erbschaftssteuer.

Bundesrates an die Bundesversammlung betreffend den Entwurf zu einem Art. 41 quater der Bundesverfassung. Erbschaftssteuer. #ST# zu 1102 706 Ergänzungsbotschaft Bundesrates an die Bundesversammlung betreffend den Entwurf zu einem Art. 41 quater der Bundesverfassung. (Invaliditäts-, Alters- und Hinterlassenenversicherung.) (Vom

Mehr

STEUERGESETZ DER GEMEINDE ILANZ/GLION

STEUERGESETZ DER GEMEINDE ILANZ/GLION STEUERGESETZ DER GEMEINDE ILANZ/GLION Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen Art. Die Gemeinde Art. Subsidiäres Recht II. Materielles Recht. Einkommens- und Vermögenssteuern Art. Steuerfuss. Handänderungssteuer

Mehr

Solidaritätszuschlaggesetz 1995

Solidaritätszuschlaggesetz 1995 TK Lexikon Arbeitsrecht Solidaritätszuschlaggesetz 1995 Solidaritätszuschlaggesetz 1995 HI924195 1 Erhebung eines Solidaritätszuschlags HI44989 (1) Zur Einkommensteuer und zur Körperschaftsteuer wird ein

Mehr

Aufgabe 1. Übungsaufgaben International Taxation I Prof. Dr. Dietmar Wellisch, StB

Aufgabe 1. Übungsaufgaben International Taxation I Prof. Dr. Dietmar Wellisch, StB Aufgabe 1 Der deutsche Staatsangehörige Adalbert lebt seit Jahren in Dänemark. Er betreibt in Tönning (Schleswig-Holstein) einen Gewerbebetrieb. Aus diesem Betrieb hat er im Jahr 2008 einen Gewinn i. H.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2017 um 16:25:48 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2017 um 16:25:48 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 11. Januar 2017 um 16:25:48 Uhr CET Amerika, Vereinigte Staaten Amerika, Vereinigte Staaten. Siehe auch

Mehr

Mehrwertsteuer. Liste der beschlossenen und geplanten Verbesserungsmassnahmen. Auf den 1. Januar 2005 in Kraft gesetzte Praxisänderungen

Mehrwertsteuer. Liste der beschlossenen und geplanten Verbesserungsmassnahmen. Auf den 1. Januar 2005 in Kraft gesetzte Praxisänderungen Mehrwertsteuer Liste der beschlossenen und geplanten Verbesserungsmassnahmen I. Praxisänderungen Auf den 1. Januar 2005 in Kraft gesetzte Praxisänderungen 1. Verzicht auf die Angabe des Namens und der

Mehr

Beitragsordnung. der Architektenkammer Sachsen

Beitragsordnung. der Architektenkammer Sachsen Beitragsordnung der Architektenkammer Sachsen Auf der Grundlage von 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3, 25 Abs. 1 i.v.m. 17 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 des Sächsischen Architektengesetzes (SächsArchG) in der Fassung des Gesetzes

Mehr

Handwerkskammer Aachen. Beitragsordnung

Handwerkskammer Aachen. Beitragsordnung Beitragsordnung 1 Inhalt 1 Beitragspflicht 2 Beginn und Ende der Beitragspflicht 3 Berechnungsgrundlagen und Festsetzung der Beiträge 4 Bemessungsgrundlagen 5 Inhaberwechsel 6 Doppelzugehörigkeit 7 Beitragserhebung

Mehr

FRAGENLISTE - STEUERN

FRAGENLISTE - STEUERN FRAGENLISTE - STEUERN 1. Erkläre die folgenden Begriffe a. Steuerschuldner oder Steuerzahler (4 Punkte) = Person oder Körperschaft die das Gesetz verpflichtet die Steuer an das Finanzamt abzuführen Beispiel

Mehr

S a t z u n g Pro Hund Philippsburg e. V.

S a t z u n g Pro Hund Philippsburg e. V. S a t z u n g Pro Hund Philippsburg e. V. 1 Name und Sitz des Vereins, Geschäftsjahr 1. Der Verein führte den Namen Pro Hund Philippsburg". Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und danach

Mehr

Interessengemeinschaft ACI Anleger e.v. i.g. Satzung. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

Interessengemeinschaft ACI Anleger e.v. i.g. Satzung. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Interessengemeinschaft ACI Anleger e.v. i.g. Satzung 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein trägt den Namen Interessengemeinschaft ACI Anleger e.v. (nachstehend Schutzvereinigung genannt). 2. Die

Mehr

Deutsch-amerikanisches Doppelbesteuerungsabkommen in der Fassung des Änderungs-

Deutsch-amerikanisches Doppelbesteuerungsabkommen in der Fassung des Änderungs- Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder n achrichtlich: Bundeszentralamt

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Ziegler Ziegler (DD), Abgeordneter für den 18. Wahlkreis. Arbeitslosigkeit.

Mehr

September Supporter Sportmuseum Schweiz. Vereinsstatuten

September Supporter Sportmuseum Schweiz. Vereinsstatuten September 2013 Supporter Sportmuseum Schweiz Vereinsstatuten Artikel 1 Name und Sitz Unter dem Namen Supporter Sportmuseum Schweiz besteht mit Sitz in Basel ein Verein gemäss Art. 60ff. des Schweizerischen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Kopsch Kopsch, Abgeordneter für den 5. Liegnitzer Wahlkreis. Altpensionäre,

Mehr

Satzung des Werbering Straelen e.v.

Satzung des Werbering Straelen e.v. Satzung des Werbering Straelen e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Werbering Straelen e.v.. 2. Sitz des Vereins ist Straelen. 3. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Das nächste

Mehr

Beauftragte bzw. Beauftragter für den Haushalt

Beauftragte bzw. Beauftragter für den Haushalt 9 Beauftragte bzw. Beauftragter für den Haushalt (1) Bei jeder Behörde, die Einnahmen oder Ausgaben bewirtschaftet, ist eine Beauftragte oder ein Beauftragter für den Haushalt zu bestellen, soweit die

Mehr

Satzung des Landfrauenverbandes im Bauern- und Winzerverband Rheinland- Nassau e.v.

Satzung des Landfrauenverbandes im Bauern- und Winzerverband Rheinland- Nassau e.v. Satzung des Landfrauenverbandes im Bauern- und Winzerverband Rheinland- Nassau e.v. 1 Name und Sitz Der Verband führt den Namen "Landfrauenverband im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e. V.".

Mehr

STATUTEN VEREIN KINDERPROJEKT BARRANQUILLA

STATUTEN VEREIN KINDERPROJEKT BARRANQUILLA STATUTEN VEREIN KINDERPROJEKT BARRANQUILLA Artikel 1 Name und Zweck des Vereins 1.1. Unter dem Namen Verein Kinderprojekt Barranquilla besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches

Mehr

Erläuterungen. I. Allgemeiner Teil. II. Besonderer Teil. Zu Artikel 1 (Änderung des Endbesteuerungsgesetzes)

Erläuterungen. I. Allgemeiner Teil. II. Besonderer Teil. Zu Artikel 1 (Änderung des Endbesteuerungsgesetzes) 1 von 2 Entwurf Erläuterungen I. Allgemeiner Teil Hauptgesichtspunkte des Entwurfes: Zu Artikel 1 (Änderungen des Endbesteuerungsgesetzes) Mit den Änderungen im Endbesteuerungsgesetz soll die Möglichkeit

Mehr