Preisliste Telefondienst (Inlandsverbindungen).

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preisliste Telefondienst (Inlandsverbindungen)."

Transkript

1 liste Telefondienst (Inlandsverben). 1 Allgemeine Hinweise Die Telekom Deutschland GmbH (im Folgenden Telekom genannt) stellt auch Verben zu Dienstleistungsanbietern her. Diese Verben sind in dieser liste nicht aufgeführt und werden im Auftrag des Dienstleistungsanbieters hergestellt. Über diese Verben besteht zwischen dem Anrufer und der Telekom kein Vertragsverhältnis. Die Leistungen des Dienstleistungsanbieters werden in der Regel durch die Telekom in Rechnung gestellt. 2 e mit Umsatzsteuer Die angegebenen e mit Umsatzsteuer (USt) sind auf zehntel Cent aufgerundete Beträge. Hiervon abweichend werden die Zuschläge für Cityund Deutschlandverben zu Anschlüssen bestimmter anderer Teilnehmernetzbetreiber angegeben, die auf hundertstel Cent aufgerundet sind. Maßgeblich für die Abrechnung der in Anspruch genommenen Leistungen sind die angegebenen e ohne USt. Diese werden für die Rechnungslegung zusammengefasst und sind Grundlage für die Berechnung des Umsatzsteuerbetrages. Die e errechnen sich aus den en ohne USt zuzüglich der Umsatzsteuer in der jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Höhe. Bei einer Änderung des Umsatzsteuersatzes werden die e entsprechend angepasst. 3 Tarifierungsgrundsätze Für die Berechnung der e sind die Verbsdauer, die Verbsart sowie die Tarifzeiten maßgebend. Die zu bezahlende Verbsdauer beginnt grundsätzlich mit der Entgegennahme des Anrufs beim angerufenen Anschluss. Die Verbsdauer endet, sobald die Verb getrennt wird. Beginn und Ende der Verb werden sekundengenau erfasst. Die Verbsdauer wird in Zeiteinheiten unterteilt. Angefangene Zeiteinheiten zählen als volle Zeiteinheiten. Für Verben unter einer Sekunde Verbsdauer wird als Verbsdauer eine Sekunde zu Grunde gelegt. 4 Standardverben der Telekom Standardverben der Telekom sind abgehende vom Kunden selbst gewählte Verben, die bei Wahl von Ortsnetzrufnummern in Deutschland von der Telekom hergestellt werden. 4.1 Tarifentfernung Die Tarifentfernung wird zwischen Entfernungsmesspunkten der einzelnen Ortsnetzbereiche gemessen. Ortsnetzbereich ist der geographische Bereich des Telefonnetzes/ISDN, in dem Verben ohne Wahl einer Ortsnetzkennzahl hergestellt werden können (Ausnahme: Ludwigshafen am Rhein und Mannheim sind zwei getrennte Ortsnetzbereiche). Entfernungsmesspunkt eines Ortsnetzbereiches ist dessen Netzknoten. Befinden sich in einem Ortsnetzbereich mehrere Netzknoten, wird der Netzknoten mit zentraler Lage innerhalb des Ortsnetzbereiches von der Telekom als Entfernungsmesspunkt festgelegt. Wird der für den Entfernungsmesspunkt maßgebende Netzknoten aufgehoben oder im Standort verändert, bleibt der festgelegte Entfernungsmesspunkt unverändert weiter bestehen. Ortsnetzbereichen, die sich auf Inseln der Nord- und Ostsee befinden, werden Entfernungsmesspunkte anderer Ortsnetzbereiche auf dem Festland zugeordnet. Die Telekom wendet für die Berechnung der Tarifentfernungen und deren Rundung ein einheitliches Verfahren an. Keine Ortsnetzrufnummern sind gemäß den derzeit gültigen Regelungen der Bundesnetzagentur zur Struktur und Ausgestaltung des Nummernbereichs für Ortsnetzrufnummern die Rufnummern, die unter den Vorwahlen 00, 01, 031, 032, 0500, 0501, 0601, 0700, 0701, 0800, 0801 und 0900 bis 0905 erreicht werden. Telekom, Stand:

2 4.2 Tarifbereiche Tarifbereich City Der Tarifbereich City eines Ursprungsortsnetzbereiches umfasst den Ursprungsortsnetzbereich und den Nahbereich. Innerhalb des Ursprungsortsnetzbereiches können abgehende selbst gewählte Verben ohne Wahl einer Ortnetzkennzahl hergestellt werden. Zum Nahbereich eines Ursprungsortsnetzbereiches gehören 1 im Regelfall: a) alle an den Ursprungsortsnetzbereich unmittelbar angrenzenden Ortsnetzbereiche, b) nicht angrenzende Ortsnetzbereiche mit einer Tarifentfernung von höchstens 20 km; 2 in besonderen Fällen zusätzlich zu den Ortsnetzbereichen nach Nummer 1 folgende Ortsnetzbereiche: a) bei einem unmittelbar die Grenze der Bundesrepublik Deutschland, die Festlandsgrenze gegenüber der Nord- oder Ostsee oder das Ufer des Bodensees berührenden Ursprungsortsnetzbereich diejenigen Ortsnetzbereiche, die mehr als 20 km, höchstens jedoch 25 km vom Ursprungsortsnetzbereich entfernt sind, b) bei einem Ursprungsortsnetzbereich ohne Grenzberührung diejenigen Ortsnetzbereiche, die mehr als 20 km, höchstens jedoch 25 km vom Ursprungsortsnetzbereich entfernt sind, wenn durch die Grenz- oder Uferlinie nach Buchstabe a von der Fläche eines Kreises mit dem Radius 20 km um den Entfernungsmesspunkt des Ursprungsortsnetzbereichs mehr als 30 %, höchstens jedoch 60 % abgeschnitten werden, c) bei einem Ursprungsortsnetzbereich nach den Buchstaben a und b diejenigen Ortsnetzbereiche, die mehr als 25 km, höchstens jedoch 30 km vom Ursprungsortsnetzbereich entfernt sind, wenn durch die Grenz- oder Uferlinie nach Buchstabe a von der Fläche eines Kreises mit dem Radius 20 km um den Entfernungsmesspunkt des Ursprungsortsnetzbereichs mehr als 60 % abgeschnitten werden. Gehören zusätzliche Ortsnetzbereiche nach Nummer 2 zum Tarifbereich City eines Ursprungsortsnetzbereichs, so wird umgekehrt auch der Ursprungsortsnetzbereich in den Tarifbereich City der betreffenden Ortsnetzbereiche einbezogen. Verben der Telekom zu Anschlüssen von Ortsnetzbereichen, die zum Tarifbereich City des Ursprungsortsnetzbereichs gehören, sind Cityverben. Verben mit den Auskunftsrufnummern 118 XY bzw. 118 XYZ sind keine Cityverben und nicht Gegenstand des Vertrages über den jeweiligen Anschluss. Für die Verben zu den Auskunftsrufnummern gelten die Konditionen des jeweiligen Dienstleistungsanbieters Tarifbereich Deutschland Zum Tarifbereich Deutschland eines Ursprungsortsnetzbereiches gehören die Ortsnetzbereiche, die nicht zum Tarifbereich City gehören. Verben der Telekom zu Anschlüssen von Ortsnetzbereichen, die zum Tarifbereich Deutschland gehören, sind Deutschlandverben Verzeichnis der Tarifbereiche Welche Ortsnetzbereiche von den einzelnen Ursprungsortsnetzbereichen in den Tarifbereichen City und Deutschland erreichbar sind, kann dem für den jeweiligen Ursprungsortsnetzbereich geltendem individuellen Verzeichnis der Tarifbereiche (Bereichsverzeichnis) entnommen werden. 4.3 Verbspreise 1 Cityverben 1.1 Montag bis Freitag von 0.00 bis 9.00 Uhr (Abendtarif)... 0,0517 0,062 je angefangene 240 Sekunden von 9.00 bis Uhr (Tagtarif)... 0,0517 0,062 je angefangene 90 Sekunden von Uhr bis Uhr (Abendtarif)... 0,0517 0,062 je angefangene 240 Sekunden 1.2 an Samstagen, Sonntagen, bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember, ganztägig (Abendtarif)... 0,0517 0,062 je angefangene 240 Sekunden : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS Telekom, Stand:

3 je Minute 2 Deutschlandverben von T-Net Anschlüssen Deutschlandverben von T-Net Anschlüssen werden mit einer Zeiteinheit von 60 Sekunden abgerechnet. Je angefangene 60 Sekunden werden die nachfolgenden e berechnet. 2.1 Montag bis Freitag von 0.00 bis 7.00 Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, von 7.00 bis Uhr (Tagtarif)... 0,1034 0, von bis Uhr (Freizeittarif)... 0,0517 0, von bis Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, an Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember von 0.00 bis 7.00 Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, von 7.00 bis Uhr (Freizeittarif)... 0,0387 0, von bis Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0,031 3 Deutschlandverben von ISDN Anschlüssen Deutschlandverben von ISDN Anschlüssen werden mit einer Zeiteinheit von 60 Sekunden abgerechnet. Je angefangene 60 Sekunden werden die nachfolgenden e berechnet. 3.1 Montag bis Freitag von 0.00 bis 7.00 Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, von 7.00 bis Uhr (Tagtarif)... 0,0775 0, von bis Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, an Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember, ganztägig (Abendtarif)... 0,0258 0, Verben der Telekom zu nationalen Teilnehmerrufnummern mit der Zugangskennzahl 032 Verben der Telekom zu nationalen Teilnehmerrufnummern mit der Zugangskennzahl 032 werden mit einer Zeiteinheit von 60 Sekunden abgerechnet. Je angefangene 60 Sekunden werden die nachfolgenden e berechnet. je Minute 1 Verben der Telekom von T-Net Anschlüssen zu nationalen Teilnehmerrufnummern mit der Zugangskennzahl Montag bis Freitag von 0.00 bis 7.00 Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, von 7.00 bis Uhr (Tagtarif)... 0,1034 0, von bis Uhr (Freizeittarif)... 0,0517 0, von bis Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, an Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember von 0.00 bis 7.00 Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, von 7.00 bis Uhr (Freizeittarif)... 0,0387 0, von bis Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, : oder : oder : oder : oder Telekom, Stand:

4 je Minute 2 Verben der Telekom von ISDN Anschlüssen zu nationalen Teilnehmerrufnummern mit der Zugangskennzahl Montag bis Freitag von 0.00 bis 7.00 Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, von 7.00 bis Uhr (Tagtarif)... 0,0775 0, von bis Uhr (Abendtarif)... 0,0258 0, an Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember, ganztägig (Abendtarif)... 0,0258 0, Verben der Telekom zu Mobilfunknetzen Verben der Telekom zu Mobilfunknetzen werden mit einer Zeiteinheit von 60 Sekunden abgerechnet. Je angefangene 60 Sekunden werden die nachfolgenden e berechnet. Die nachfolgenden e werden auch dann berechnet, wenn die Verb zum gewünschten Mobilfunk-Anschluss zu T-Net Anschlüssen oder ISDN Anschlüssen weitergeleitet wird. je Minute 1 zum Mobilfunknetz der Telekom, ganztägig... 0,2000 0,238 2 zum Mobilfunknetz Vodafone D2, ganztägig... 0,2000 0,238 3 zum Mobilfunknetz E-Plus, ganztägig... 0,2215 0,264 4 zum Mobilfunknetz O 2 Germany, ganztägig... 0,2215 0,264 5 zum Mobilfunknetz vistream, ganztägig... 0,2215 0,264 6 zum Mobilfunknetz ring, ganztägig... 0,2215 0,264 5) 6) 7 Verben der Telekom zu speziellen Diensten 1 zu Notrufanschlüssen für Polizei und Feuerwehr mit den Rufnummern 110 und unentgeltlich 2 zum Einheitlichen Behördenruf mit der Rufnummer ,0588 0, Die Verben mit der Rufnummer 115 werden sekundengenau abgerechnet. Je angefangener Sekunde wird ein Sechzigstel des angegebenen es ohne Umsatzsteuer berechnet. je 60 Sekunden 3 zu den Rufnummern , und unentgeltlich 5) 6) : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS Telekom, Stand:

5 4 zu VoteCall und anderen Massenverkehrsdiensten 4.1 mit den Zugangskennzahlen und ,1176 0, mit den Zugangskennzahlen bis und ,1176 0, mit der Zugangskennzahl ,2100 0, mit der Zugangskennzahl ,8403 1, mit den Zugangskennzahlen und ,4201 0, Der für Verben mit den Zugangskennzahlen bis sowie den Zugangskennzahlen bis enthält sowohl die Vergütung für den Anbieter des Unterhaltungs- oder Informationsangebotes als auch den für die Verb der Telekom. 5 zu Service-Diensten 5.1 mit der Zugangskennzahl ,0327 0, mit der Zugangskennzahl ,0504 0, mit der Zugangskennzahl ,0756 0, mit der Zugangskennzahl ,1680 0, mit der Zugangskennzahl ,1176 0, zu bundeseinheitlichen Zugängen zu Netzen von Nutzergruppen mit den Zugangskennzahlen 0181 bis auf Anfrage Die jeweils geltenden e für Verben der Telekom zu bundeseinheitlichen Zugängen zu Netzen von Nutzergruppen mit den Zugangskennzahlen 0181 bis 0189 können kostenfrei unter der Rufnummer ermittelt werden zum Informationsverbund Berlin - Bonn mit der Zugangskennzahl Verben der Telekom zum Informationsverbund Berlin - Bonn mit der Zugangskennzahl werden über einen Zugang im Ortsnetzbereich Berlin oder einen Zugang im Ortsnetzbereich Bonn hergestellt. Die Verben der Telekom mit Ursprung in den Ortsnetzbereichen, deren Vorwahlnummer mit den Ziffern 03, 04, 08 und 09 beginnen, werden über den Zugang im Ortsnetzbereich Berlin hergestellt. Für diese Verben werden daher die e für eine vergleichbare City- oder Deutschlandverb der Telekom in den Ortsnetzbereich Berlin mit der Vorwahlnummer 030 berechnet. Die Verben der Telekom mit Ursprung in den Ortsnetzbereichen, deren Vorwahlnummer mit den Ziffern 02, 05, 06 und 07 beginnen, werden über den Zugang im Ortsnetzbereich Bonn hergestellt. Für diese Verben werden daher die e für eine vergleichbare City- oder Deutschlandverb der Telekom in den Ortsnetzbereich Bonn mit der Vorwahlnummer 0228 berechnet. Es gelten die e für City- und Deutschlandverben der Telekom in den Ortsnetzbereich Berlin oder in den Ortsnetzbereich Bonn Telekom, Stand:

6 8 zu Premium-Diensten mit der Zugangskennzahl 0900 Der enthält sowohl die Vergütung für den Informationsanbieter als auch den für die Verb der Telekom. 8.1 bei Fax- oder File-On-Demand Anwendungen... auf Anfrage Die jeweils geltenden e für Verben der Telekom zu Premium-Diensten mit der Zugangskennzahl 0900 bei Fax- oder File-On-Demand Anwendungen können kostenfrei unter der Rufnummer ermittelt werden. 8.2 in allen anderen Fällen... gemäß Hinweis Der für die jeweilige Verb der Telekom wird dem Anrufer vor Beginn der kostenpflichtigen Verb mitgeteilt. 9 zu Zugängen von Online-Diensten mit der Zugangskennzahl Es gelten die e für Cityverben 10 zu Persönlichen Rufnummern mit der Zugangskennzahl montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr... 0,0528 0, je angefangene 30 Sekunden 10.2 in der übrigen Zeit... 0,0528 0, An Samstagen, Sonntagen, bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie am 24. Dezember und am 31. Dezember wird ganztägig der von 0,063 Euro (inkl. USt) berechnet. 11 zu entgeltfreien Telefondiensten mit der Zugangskennzahl unentgeltlich 12 zum Einwählzugang Datex-P für Telefonanschlüsse, für den Verbsabschnitt bis zu dem Ortsnetzbereich des gewählten Netzknotens, der für den Übergang maßgebend ist... Die e für diesen Verbsabschnitt werden auch dann berechnet, wenn der weiterführende Verbsabschnitt nicht zu Stande gekommen ist. Sie können nur dem Kunden in Rechnung gestellt werden, von dessen Anschluss die Verb ausgegangen ist. Der weiterführende Verbsabschnitt ist nicht Gegenstand des Vertrages über die Verb zum Einwählzugang Datex-P. 13 zur Verbsweiterschaltung zu Datex-P für Telefonanschlüsse, für den Verbsabschnitt bis zu dem Ortsnetzbereich des gewählten Netzknotens, der für die Verbsweiterschaltung maßgebend ist... Die e für diesen Verbsabschnitt werden auch dann berechnet, wenn der weiterführende Verbsabschnitt nicht zu Stande gekommen ist. Sie können nur dem Kunden in Rechnung gestellt werden, von dessen Anschluss die Verb ausgegangen ist. Der weiterführende Verbsabschnitt ist nicht Gegenstand des Vertrages über die Verb zur Verbsweiterschaltung zu Datex-P. Es gelten die e für City- und Deutschlandverben der Telekom Es gelten die e für City- und Deutschlandverben der Telekom : oder : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN-Anschlüssen (DSS Telekom, Stand:

7 8 Verben der Telekom zu Funkrufdiensten 1 Funkrufdienste mit der Zugangskennzahlen montags bis freitags, jeweils von 9.00 bis Uhr (Standardtarif)... 0,0521 0,062 je angefangene 20 Sekunden 1.2 In der übrigen Zeit (Spartarif)... 0,0521 0,062 An Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie je angefangene 30 Sekunden am 24. Dezember und am 31. Dezember gilt der Spartarif ganztägig. 2 Funkrufdienste mit der Zugangskennzahl mit der Zugangskennzahl ,2579 0, mit der Zugangskennzahl montags bis freitags, jeweils von 9.00 bis Uhr (Standardtarif)... 0,6176 0, In der übrigen Zeit (Spartarif)... 0,4117 0,490 An Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie a m 24. Dezember und am 31. Dezember gilt der Spartarif ganztägig. 2.3 Funkrufdienste mit den Zugangskennzahlen bis montags bis freitags, jeweils von 9.00 bis Uhr (Standardtarif)... 0,0521 0,062 je angefangene 20 Sekunden In der übrigen Zeit (Spartarif)... 0,0521 0,062 An Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie je angefangene 30 Sekunden am 24. Dezember und am 31. Dezember gilt der Spartarif ganztägig. 3 Funkrufdienste mit der Zugangskennzahl Funkrufdienste mit den Zugangskennzahlen und montags bis freitags, jeweils von 9.00 bis Uhr (Standardtarif)... 0,0521 0,062 je angefangene 20 Sekunden In der übrigen Zeit (Spartarif)... 0,0521 0,062 An Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen sowie je angefangene 30 Sekunden am 24. Dezember und am 31. Dezember gilt der Spartarif ganztägig. 3.2 mit den Zugangskennzahlen und ,4117 0, mit den Zugangskennzahlen und ,0521 0,062 je angefangene 5 Sekunden 3.4 mit der Zugangskennzahl ,0294 1, mit der Zugangskennzahl ,4117 0, mit der Zugangskennzahl ,0294 1,225 : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS : bei T-Net Anschlüssen bei ISDN Anschlüssen (DSS Telekom, Stand:

Preisliste Telefondienst (Inlandsverbindungen).

Preisliste Telefondienst (Inlandsverbindungen). liste Telefondienst (Inlandsverbindungen). 1 Allgemeine Hinweise Die Telekom Deutschland GmbH (im Folgenden Telekom genannt) stellt auch Verbindungen zu Dienstleistungsanbietern her. Diese Verbindungen

Mehr

Preisliste BusinessCall (Inlandsverbindungen) für BusinessCall 501, 551 und 701.

Preisliste BusinessCall (Inlandsverbindungen) für BusinessCall 501, 551 und 701. liste BusinessCall (Inlandsverbindungen) für BusinessCall 501, 551 und 701.!" ==Systems=== 1 Allgemeine Hinweise Die e für die Überlassung und Bereitstellung von T-Net Anschlüssen Business und T-ISDN Anschlüssen

Mehr

Preisliste Mobilfunk für Service-, Sonderrufnummern und Mehrwertdienste (Geschäftskunden).

Preisliste Mobilfunk für Service-, Sonderrufnummern und Mehrwertdienste (Geschäftskunden). Preisliste Mobilfunk für Service-, Sonderrufnummern und Mehrwertdienste (Geschäftskunden). Die Telekom hält innerhalb der aufgeführten Rubriken Dienste zum Abruf über Sprache (Sprach-Servicenummern, Kooperationsangebote

Mehr

Preisliste Business S und BusinessProfi.

Preisliste Business S und BusinessProfi. Preisliste Business S und BusinessProfi. 1 Business S und BusinessProfi Business S BusinessProfi einmaliger Bereitstellungspreis... 20,96 monatliche Grundpreise mit Handy... 7,50 ohne Handy... 21,95 Taktung...

Mehr

T Com. Bedienungsanleitung. SMS im Festnetz

T Com. Bedienungsanleitung. SMS im Festnetz T Com Bedienungsanleitung SMS im Festnetz Inhalt Einleitung... 1 Willkommen...1 Wo Sie Hilfe finden... 1 SMS-Versand aus dem Festnetz der T-Com (Preisstand: 01.01.2003)...1 Damit Sie SMS im Festnetz nutzen

Mehr

Preisliste Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil.

Preisliste Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil. Preisliste Call, Mobil und Mobil. 1 Call Call XS Call S, Call S Call M, Call M Call L, Call L einmaliger Bereitstellungspreis... 24,95 24,95 24,95 24,95 monatlicher Grundpreis Call S Call S Call M Call

Mehr

Preisliste Xtra Card, Xtra Call, Xtra Triple und Xtra Nonstop.

Preisliste Xtra Card, Xtra Call, Xtra Triple und Xtra Nonstop. Preisliste Xtra Card, Xtra Call, und Xtra Nonstop. 1 Xtra Tarife Die Telekom Deutschland GmbH (im Folgenden Telekom genannt) überlässt den Kunden Mobilfunk-Anschlüsse mit den Tarifen Xtra Card, Xtra Call,

Mehr

Preisliste Data Comfort, CombiCard Data Comfort und CombiCard Mobile Data Zuhause.

Preisliste Data Comfort, CombiCard Data Comfort und CombiCard Mobile Data Zuhause. Preisliste Data Comfort, CombiCard Data Comfort und CombiCard Mobile Data Zuhause. 1 Data Comfort S M L Monatlicher Grundpreis Eco mit Mobilfunk-Endgerät (Surfstick)... 14,95 19,95 29,95 Basic mit Mobilfunk-Endgerät

Mehr

Basix. Jetzt sparen wir jeden Monat sogar beim Telefonieren.

Basix. Jetzt sparen wir jeden Monat sogar beim Telefonieren. Basix Jetzt sparen wir jeden Monat sogar beim Telefonieren. Telefonieren Sie günstig bei niedrigem Grundpreis. Mit den Basix Tarifen von T-Mobile telefonieren Sie besonders günstig. Denn Sie sparen zuerst

Mehr

> Geschäftskunden > T-D1 Company.!" ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten.

> Geschäftskunden > T-D1 Company.! ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten. > Geschäftskunden > T-D1 Company!" ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten. Stand: Oktober 2002 Die T-D1 Company Tarife. Mit T-D1 Company bieten wir

Mehr

Genion Produkte. So individuell wie Ihre Mobilität. www.genion.de. VIAG Interkom

Genion Produkte. So individuell wie Ihre Mobilität. www.genion.de. VIAG Interkom Genion Produkte So individuell wie Ihre Mobilität www.genion.de VIAG Interkom Die neue Freiheit: jetzt mit Genion Wie empfinden Sie mobile Kommunikation? Als Teil Ihrer persönlichen Freiheit? Als nützliches

Mehr

Preisliste Mobilfunknutzung im Ausland (Privatkunden).

Preisliste Mobilfunknutzung im Ausland (Privatkunden). Preisliste Mobilfunknutzung im Ausland (Privatkunden). 1 Mobilfunk-Verbindungen mit der Option Smart Traveller Die Option Smart Traveller ist bei Neukunden in allen für Privatkunden angebotenen Laufzeitverträgen

Mehr

Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate

Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate Die folgende Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate regelt die Bedingungen zur Nutzung der beschriebenen sipgate Leistungen. Sofern und soweit der Kunde

Mehr

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen Anlage 1 zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung -

Mehr

Leistungsbeschreibung Turkcell Europe Laufzeitvertrag

Leistungsbeschreibung Turkcell Europe Laufzeitvertrag Leistungsbeschreibung Turkcell Europe Laufzeitvertrag Die Turkcell Europe GmbH (im Folgenden "Turkcell") überlässt dem Kunden im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten einen

Mehr

Vodafone Telsenio 60plus

Vodafone Telsenio 60plus Vodafone Telsenio 60plus Schnell erklärt: Seniorentarif Telsenio 60plus 1 Stichwort: günstiges Telefonieren für alle Vorteile: für 9,95 Euro im Monat ohne zusätzliche Kosten ins deutsche Festnetz telefonieren,

Mehr

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Hilfestellung bei der Einrichtung der vermittlungstechnischen Leistungsmerkmale für Ihren Telefonanschluss geben. Mit dieser erhalten Sie alle wissenswerten

Mehr

Taktung Telefonie minutengenaue Abrechnung (Bei Servicerufnummern und Diensten und Gesprächen im Ausland kann die Taktung abweichen)

Taktung Telefonie minutengenaue Abrechnung (Bei Servicerufnummern und Diensten und Gesprächen im Ausland kann die Taktung abweichen) gültig ab 11.04.2014 Die nachstehenden Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Für die Berechnung der Verbindungsentgelte sind die Verbindungsdauer, die Verbindungsart sowie die Nutzungszeiten

Mehr

Preisliste Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil.

Preisliste Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil. Preisliste Call, Call & Surf Mobil und Complete Mobil. 1 Call Call XS Call S, Call S Call M, Call M Call L, Call L einmaliger Bereitstellungspreis... 29,95 29,95 29,95 29,95 Call S Call S Call M Call M

Mehr

E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste für E-Plus Prepaid Mobilfunkdienstleistungen, gültig ab dem 15.05.2012

E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste für E-Plus Prepaid Mobilfunkdienstleistungen, gültig ab dem 15.05.2012 E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste für E-Plus Prepaid Mobilfunkdienstleistungen, gültig ab dem 15.05.2012 Die nachstehenden Preise sind gültig ab dem 15.05.2012. Die angegebenen Preise sind Normalpreise

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh VOIPLINE FÜR FAHRSTUHLNOTRUF Dieses Dokument enthält die Leistungsbeschreibungen für das Produkt VoIPLine für Fahrstuhlnotruf der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh, nachfolgend die Gesellschaft

Mehr

Preisliste Business Call, Business Call & Surf Mobil und Business Complete Mobil.

Preisliste Business Call, Business Call & Surf Mobil und Business Complete Mobil. Preisliste Business Call, Business Call & Surf Mobil und Business Complete Mobil. 1 Business Call Business Call S M L XL einmaliger Bereitstellungspreis... monatliche Grundpreise mit Handy... 18,35 28,35

Mehr

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid gültig ab 01.04.2015

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid gültig ab 01.04.2015 getsmart GmbH Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid gültig ab 0.04.205 Die nachstehenden Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Für die Berechnung

Mehr

Servicepreise August 2010

Servicepreise August 2010 Servicepreise August 2010 Inhalt 3 Vodafone Mobilfunk Services 4 Vodafone-Mailbox / Rufumleitungen 4 Zuhause-Anrufmanager 5 Gesprächsmanagement / Konferenz 6 Sonderrufsperre / Vodafone-Load-A- Game 7

Mehr

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û

507 Aesch Basel Bahnhof SBB St-Louis Grenze (BLT-Linie 11) û 50 Aesch (BLT-Linie ) û Montag Freitag ohne allg. Feiertage; 4 50 4 5 5 04 5 0 5 5 5 5 25 5 2 32 05 50 5 04 0 25 33 2 33 42 45 4 54 5 02 05 25 31 33 40 4 42 4 5 00 03 0 2 5 5 2 5 3 05 25 33 2 30 4 5 05

Mehr

iq.voice.ip-connect Rund um die Uhr für nur 1,5 Cent pro Minute telefonieren!

iq.voice.ip-connect Rund um die Uhr für nur 1,5 Cent pro Minute telefonieren! iq.voice.ip-connect Gewohnte Sprachqualität - Mit iq.voice.ip-connect in vergleichbar hoher Sprachqualität telefonieren, wie Sie es gewohnt sind. Skalierbar nach Anzahl der Nutzer - SIP-Zugang für 2, 4

Mehr

Preisliste Complete Comfort, Call 50, Complete Premium, Family Card und Special-Tarife.

Preisliste Complete Comfort, Call 50, Complete Premium, Family Card und Special-Tarife. Preisliste Complete Comfort, Call 50, Complete Premium, Family Card und Special-Tarife. 1 Complete Comfort Complete Comfort, Complete Comfort Friends und Family Card XS S M L XL XXL einmaliger Bereitstellungspreis

Mehr

montags - freitags 7 7.22 7.24 7.25 7.26 7.28 7 6.11 6.13 6.14 6.15 6.17 7 6.52 6.54 6.55 6.56 6.58 7.00 7.01 7.01 6.19 6.20 6.21 6.22 6.

montags - freitags 7 7.22 7.24 7.25 7.26 7.28 7 6.11 6.13 6.14 6.15 6.17 7 6.52 6.54 6.55 6.56 6.58 7.00 7.01 7.01 6.19 6.20 6.21 6.22 6. /1 K.-Adenauer-Schule 1 N.-Ehlen-Straße -- -- Nicolaus-Ehlen-Straße Letterhausstraße Weststraße Beverstraße 5.00 5.02 5.03 5.04 5.05 5.0 5.08 5.08 5.09 5.10 5.11 5.12 5.13 5.14 5.15 5.16 5.1 5.18 5.20

Mehr

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000 AUFTRAG WEMACOM Loft-DSL Loft-DSL ist ein Produkt der Auftraggeber/ Rechnungsanschrift Pflichtfelder Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! WEMACOM Telekommunikation GmbH Postanschrift: Postfach

Mehr

Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein. 8. Vortrag von Jürgen Kraft

Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein. 8. Vortrag von Jürgen Kraft Jahreshauptversammlung 2014 Trägerverein 8. Vortrag von Jürgen Kraft Analog/ISDN-Festnetzanschluss ein Auslaufmodell? Aufzeigen von Alternativen um kostengünstig per Festnetznummer immer und überall erreichbar

Mehr

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE ANBINDUNGSARTEN / ANBINDUNGSVARIANTEN SHDSL MONATLICHE ENTGELTE EURO 3) INTERNETANBINDUNG ODER BACKUPANBINDUNG Q-DSL max 2.048 sym. 1) 2.048 119,-/115,-/109,-/99,-/89,- 99,-/49,-/0,-/0,-/0,- sym. 1) Q-DSL

Mehr

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots "ADAC Prepaid"

Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots ADAC Prepaid adac-prepaid.de http://www.adac-prepaid.de/preisliste/ Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen innerhalb des Angebots "ADAC Prepaid" gültig ab dem 11.04.2014 Die nachstehenden Preise sind in Euro inklusive

Mehr

Optionale Leistungen und Merkmale für die Produktreihen

Optionale Leistungen und Merkmale für die Produktreihen Optionale Leistungen und Merkmale für die Produktreihen EASY-PHONE und EASY-PHONE-NGN (OPT-VOICE) www.vsenet.de Fassung: 2.0 Revision: 4.0-DE vom 1.10.2014 Änderungen vorbehalten. INHALT 1 OPTIONALE LEISTUNGSMERKMALE

Mehr

SONDERWERBEFORMEN. Infomercial. Redaktioneller Beitrag. 11:48 Uhr [Montag bis Freitag] auf Anfrage zwischen 09:00 Uhr und 20:00 Uhr

SONDERWERBEFORMEN. Infomercial. Redaktioneller Beitrag. 11:48 Uhr [Montag bis Freitag] auf Anfrage zwischen 09:00 Uhr und 20:00 Uhr Infomercial Redaktioneller Beitrag Sendezeit auf Anfrage zwischen 09:00 Uhr und 20:00 Uhr Sendezeit 11:48 Uhr [Montag bis Freitag] Beitrag / Interview an erster Stelle im Werbeblock vorproduziertes Infomercial

Mehr

Optionen & Datendienste im O 2. Netz

Optionen & Datendienste im O 2. Netz Optionen & Datendienste im O 2 Netz Juni 2010 2 Inhalt 3 O 2 Optionen 4 Weekend-Flatrate 4 SMS-Packs 5 Young Card Option 6 O 2 Datenoptionen 7 Internet-Packs 7 Communication Center 8 O 2 Datendienste 9

Mehr

15. TK-Marktanalyse Deutschland 2013

15. TK-Marktanalyse Deutschland 2013 Dialog Consult / VATM 15. TK-Marktanalyse Deutschland 2013 Ergebnisse einer Befragung der Mitgliedsunternehmen im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. im dritten Quartal

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

PRODUKTE & PREISE INHALT. TELEFON, INTERNET & KABEL-TV im Breitbandkabelnetz der Stadtwerke Schwedt GmbH. Kabel-TV. Telefonanschluss.

PRODUKTE & PREISE INHALT. TELEFON, INTERNET & KABEL-TV im Breitbandkabelnetz der Stadtwerke Schwedt GmbH. Kabel-TV. Telefonanschluss. PRODUKTE & PREISE INHALT TELEFON, INTERNET & KABEL-TV im Breitbandkabelnetz der Stadtwerke Schwedt GmbH Folgende Produkte sind verfügbar im Stadtgebiet Schwedt (Stadtteile Zentrum, Am Waldrand, Kastanienallee,

Mehr

Preisliste Business Mobile Data und CombiCard Business Mobile Data.

Preisliste Business Mobile Data und CombiCard Business Mobile Data. Preisliste Business Mobile Data und CombiCard Business Mobile Data. 1 Business Mobile Data Business Mobile Data S M L XL Datenvolumen Daten-Flat für GPRS/EDGE/UMTS/HSDPA/LTE-Nutzung mit einem Download

Mehr

Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV)

Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV) Bundesgesetzblatt Jahrgang 2008 Teil I Nr. 5, ausgegeben zu Bonn am 14. Februar 2008 141 Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV) Vom 5. Februar 2008 Auf Grund des 66 Abs. 4 des Telekommunikationsgesetzes

Mehr

Blau Mobilfunk GmbH blau.de Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen

Blau Mobilfunk GmbH blau.de Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen Blau Mobilfunk GmbH blau.de Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen gültig ab dem 16.11.2005 Die nachstehenden Preise sind gültig ab dem 16.11.2005. Die Preise werden in EURO angegeben. Die angegebenen

Mehr

Virtuelles privates Mobilfunknetz (VPN) der Evangelischen Kirche Österreichs

Virtuelles privates Mobilfunknetz (VPN) der Evangelischen Kirche Österreichs 10.07.12 Virtuelles privates Mobilfunknetz (VPN) der Evangelischen Kirche Österreichs Das VPN der evangelischen Kirche startete im Dezember 2001 seinen Betrieb und hat derzeit (März 11) ca. 1.300 Anschlüsse.

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA CD930, einschalten Handy MOTOROLA CD930,, erster Anruf

Mehr

Dienstvereinbarung über die Erfassung und Abrechnung von Telefongesprächen an der Freien Universität Berlin

Dienstvereinbarung über die Erfassung und Abrechnung von Telefongesprächen an der Freien Universität Berlin Personalblatt Nummer 01/2009 7. Januar 2009 Inhalt: Dienstvereinbarung über die Erfassung und Abrechnung von Telefongesprächen an der Freien Universität Berlin Herausgeber: Das Präsidium der Freien Universität

Mehr

Entgeltbestimmungen für ISDN Telefonservices (EB ISDN-TS)

Entgeltbestimmungen für ISDN Telefonservices (EB ISDN-TS) Entgeltbestimmungen für ISDN Telefonservices (EB ISDN-TS) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 1. April 2012. Die am 14. Juni 2011 veröffentlichten EB ISDN-TS werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr angewendet.

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Preisliste Zubuchoptionen Mobilfunk Privatkunden.

Preisliste Zubuchoptionen Mobilfunk Privatkunden. Preisliste Zubuchoptionen Mobilfunk Privatkunden. Zubuchoptionen für Call, Call & Surf Mobil, Complete Mobil und Spezial Tarife Tarif Call Call & Surf Mobil Complete Mobil Spezial Optionen XS S S M L XL

Mehr

Basispaket (einmalig) 4,95. Mindestvertragslaufzeit. in alle deutschen Netze 0,08. S MS in alle deutschen Netze 0,08

Basispaket (einmalig) 4,95. Mindestvertragslaufzeit. in alle deutschen Netze 0,08. S MS in alle deutschen Netze 0,08 Ihr hellomobil 8 C ent Tarif Allgemein Basispaket (einmalig) 4,95 S tartguthaben 1 5,- Aktion: 1x 25 E uro Aktionsguthaben 1 inklusive Taktung 2 60/60 Mindestvertragslaufzeit keine Inlandsverbindungen

Mehr

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Anrufumleitungen (Mobilfunk) Schnell erklärt: Anrufumleitungen Stichwort: komfortable Anrufumleitung vom Handy z. B. auf Ihre Vodafone Mailbox oder andere Zielrufnummern innerhalb eines Fest- oder Mobilfunknetzes

Mehr

Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV)

Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV) Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV) TNV Ausfertigungsdatum: 05.02.2008 Vollzitat: "TNV vom 5. Februar 2008 (BGBl. I S. 141), die durch Artikel 4 Absatz 110 des Gesetzes vom 7. August 2013

Mehr

Business Complete. Partnerpräsentation.

Business Complete. Partnerpräsentation. Business Complete. Partnerpräsentation. Inhalt. Bestandteile. Abgrenzungen. Kundennutzen. Zielgruppen. Konditionen. Weitere Informationen. 2 Bestandteile. Basisprodukte. Festes Bundle aus bekannten Produkten.

Mehr

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg

Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg Willkommen im elektronischen Postkorb in Ihrer Online-Filiale! Die gute Adresse für Vertrauliches von Ihrer Bank Wünschen Sie den persönlichen Kontakt zu unserer

Mehr

0800VANITY Freecall Preisliste

0800VANITY Freecall Preisliste 0800VANITY Freecall Preisliste Inhaltsverzeichnis: 1. SERVICE... 2 2. FESTE ENTGELTE... 2 3. GRUNDPREIS... 2 4. ROUTINGOPTIONEN... 2 Anrufumleitung auf Ansagetext... 2 Zeitabhängiges Routing... 2 Überlaufoptionen...

Mehr

CleverMobil. Alle neuen Tarife und Preise im Überblick. Ihr Fachhändler

CleverMobil. Alle neuen Tarife und Preise im Überblick. Ihr Fachhändler CleverMobil Alle neuen Tarife und Preise im Überblick. Stand: September 2004 Ihr Fachhändler Telco Services GmbH Schiersteiner Straße 84 86 65187 Wiesbaden www.telco.de Hotline: 0180 / 2 22 13 51 (6 Cent

Mehr

Leistungsbeschreibung nexiu VoIP-Flatrate

Leistungsbeschreibung nexiu VoIP-Flatrate Leistungsbeschreibung nexiu VoIP-Flatrate Die folgende Leistungsbeschreibung regelt - in Verbindung mit den nexiu AGB sowie mit dem Telekommunikationsgesetz (TKG) - den Inhalt des nexiu VoIP-Flatrate Vertrages.

Mehr

Leistungsbeschreibung mobil09 Prepaid

Leistungsbeschreibung mobil09 Prepaid Leistungsbeschreibung mobil09 Prepaid 1 Allgemeine Leistungsmerkmale mobil09 ist ein Angebot der easytel Telefongesellschaft mbh (nachfolgend easytel). easytel stellt dem Kunden im Rahmen der vorhandenen

Mehr

congstar GmbH Preisliste congstar Prepaid

congstar GmbH Preisliste congstar Prepaid congstar GmbH Preisliste congstar Prepaid 1 Vorbemerkungen Die nachstehenden Preise gelten für congstar Prepaid Mobilfunkleistungen. Alle Preise sind in Euro angegeben. Die angegebenen Preise mit Umsatzsteuer

Mehr

So nutzen Sie VOICEMEETING. Vereinbaren Sie mit allen Konferenzteilnehmern den genauen Zeitpunkt, zu dem die Konferenz stattfinden soll.

So nutzen Sie VOICEMEETING. Vereinbaren Sie mit allen Konferenzteilnehmern den genauen Zeitpunkt, zu dem die Konferenz stattfinden soll. Schnellstart / Kompakt Seite 1 Während der Konferenz So nutzen Sie VOICEMEETING Vereinbaren Sie mit allen Konferenzteilnehmern den genauen Zeitpunkt, zu dem die Konferenz stattfinden soll. Ausserdem teilen

Mehr

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume Dussmann Office Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume Standorte Berlin - Europacenter Berlin - Friedrichstraße Dresden Düsseldorf Hamburg Hannover Köln München Nürnberg Monatliche Pauschalkosten Bürogröße

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh Dieses Dokument enthält die Leistungsbeschreibung für das Produkt VoiceLine der Pfalzkom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh, nachfolgend die Gesellschaft genannt. Neben dieser Leistungsbeschreibung

Mehr

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy In Ihrem Handy steckt richtig viel drin. Nutzen Sie z. B. clevere Funktionen wie Anrufumleitungen oder Anrufsprerrungen, Vodafone Konferenz oder Rufnummernübermittlung.

Mehr

Handbucherweiterung Zuschlag

Handbucherweiterung Zuschlag Handbucherweiterung Zuschlag Inhalt 1. Allgemeines S. 1 2. Installation S. 1 3. Erweiterungen bei den Zeitplänen S. 1 4. Erweiterung der Baumstruktur S. 2 5. Erweiterung im Personalstamm S. 2 6. Erweiterung

Mehr

Preisliste Special Mobilfunktarife (Privatkunden).

Preisliste Special Mobilfunktarife (Privatkunden). Preisliste Special Mobilfunktarife (Privatkunden). Die Mindestvertragslaufzeit für die Tarife Special Call & Surf Mobil, Special Complete Mobil, Special Complete Mobil XL und Special Complete Mobil Music

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Entgeltbestimmungen für. Öffentliche Sprechstellen. (EB Öffentliche Sprechstellen)

Entgeltbestimmungen für. Öffentliche Sprechstellen. (EB Öffentliche Sprechstellen) Entgeltbestimmungen für Öffentliche Sprechstellen (EB Öffentliche Sprechstellen) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 15. August 2008. Die am 15. Juli 2006 veröffentlichten EB Öffentliche Sprechstellen

Mehr

LF.net Netzwerksysteme GmbH

LF.net Netzwerksysteme GmbH Ruppmannstr. 27 70565 Stuttgart LF.net Netzwerksysteme GmbH LF.net GmbH, Ruppmannstr. 27, 70565 Stuttgart Telefon +49 711 90074-0 Telefax +49 711 90074-33 E-Mail info@lf.net Internet http://lf.net/ Stuttgart,

Mehr

Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh

Leistungsbeschreibung der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh SMS-CONNECT LBsms_PFK_06201507 Dieses Dokument enthält die Leistungsbeschreibung für das Produkt SMS-Connect der PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbh, nachfolgend die Gesellschaft genannt.

Mehr

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b)

Mehr

EWR Internett: Antworten auf häufig gestellte Fragen

EWR Internett: Antworten auf häufig gestellte Fragen EWR Internett: Antworten auf häufig gestellte Fragen ALLGEMEINES 1. Warum wird EWR Internett mit tt geschrieben? EWR Internett steht für schnelles Internet und unbeschwertes Telefonieren. Internet und

Mehr

Preisliste Anschlüsse. (TV, Internet und Telefon)

Preisliste Anschlüsse. (TV, Internet und Telefon) Preisliste Anschlüsse (TV, Internet und Telefon) Gültig ab 17.03.2015 1 Preisangabe Die angegebenen Preise mit Mehrwertsteuer (MwSt.) sind auf volle Cent gerundete Beträge. Maß geb lich für die Abrechnung

Mehr

Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss

Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss Fragen und Antworten zu Ihrem DSL/ISDN-Anschluss Kann ich als DSL/ISDN Bestandskunde auf das neue DSL-Angebot wechseln? Ja selbstverständlich. Es ist lediglich zu beachten, dass die neuen DSL-Monatspreise

Mehr

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume

Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume Komplett-Büro Dussmann Office Komplett-Büro Virtuelles Büro Tages-Büro Konferenz-Räume Standorte Berlin - Europacenter Berlin - Friedrichstraße Dresden Düsseldorf Frankfurt am Main Hamburg Hannover Köln

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens SL42 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens SL42, einschalten Handy Siemens SL42, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Preise & Tarife Mobilfunk

Preise & Tarife Mobilfunk Gültig ab 01.01.2015 Seite 1/5 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.01.2015. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Modul Allnet-Flatrate Konditionen

Mehr

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu www.ortelmobile.de connecting the world Deutsch pag. 1-8 English pag. 9-16 Français pag. 17-24 Español pag. 25-32

Mehr

Kassen- / Praxisgebühr

Kassen- / Praxisgebühr Kassen- / Praxisgebühr Seit 01.01.2004 sind Kassenärzte/-zahnärzte für die GKV eine Beitragseinzugsstelle. Die Kassengebühr ist einkommenssteuerlich eine Vorauszahlung der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

LEISTUNGSTARIF JAHR 2015

LEISTUNGSTARIF JAHR 2015 LEISTUNGSTARIF JAHR 2015 für Messen, Ausstellungen und Kongresse am Messegelände, AT-6850 Dornbirn OFFIZIELLER SPEDITEUR: SCHENKER & CO. AG, Intern. Spedition Interpark Focus 50 AT-6832 Röthis ADRESSE

Mehr

Leistungsbeschreibung für Mobilfunkdienstleistungen im simyo Tarif All-Net Flat. gültig ab dem 01.07.2015

Leistungsbeschreibung für Mobilfunkdienstleistungen im simyo Tarif All-Net Flat. gültig ab dem 01.07.2015 Leistungsbeschreibung für Mobilfunkdienstleistungen im simyo Tarif All-Net Flat gültig ab dem 01.07.2015 Allgemeine Merkmale der Mobilfunkdienstleistungen: simyo ist eine Marke der Telefónica Germany GmbH

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen IT Support Florian Reichardt

Allgemeine Geschäftsbedingungen IT Support Florian Reichardt Allgemeine Geschäftsbedingungen IT Support Florian Reichardt Stand: 28.03.2015 1. Geltungsbereich a. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Beauftragungen und Leistungen von IT Support

Mehr

INFORMATIONEN ZUR TELIAS-RECHNUNG

INFORMATIONEN ZUR TELIAS-RECHNUNG INFORMATIONEN ZUR TELIAS-RECHNUNG Transparenz ist uns wichtig. Ihre Rechnung von TELiAS enthält eine Vielzahl von nützlichen Informationen, die wir Ihnen im Folgenden gerne erläutern möchten. Damit Sie

Mehr

WAS IST IPfonie centraflex?

WAS IST IPfonie centraflex? IPfonie centraflex WAS IST IPfonie centraflex? Eine Centrex-Lösung der QSC AG Centrex = Central office exchange service Virtuelles flexibles Telefonsystem integriert im QSC-Netz Ideal für kleine und mittelständische

Mehr

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Standard-... 3 1.1 Vertragslaufzeit und Abrechnung... 3 1.2 Leistungen

Mehr

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis Servicepreise Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis PIN- und PUK-Auskunft je Vorgang kostenlos Rechnung Online als PDF-Datei (gilt bei Zahlweise per Rechnung) je Vorgang kostenlos Einzelverbindungsnachweis

Mehr

Nummerierungskonzept 2013. Veröffentlichung gemäß 2 Telekommunikations-Nummerierungsverordnung

Nummerierungskonzept 2013. Veröffentlichung gemäß 2 Telekommunikations-Nummerierungsverordnung Nummerierungskonzept 2013 Veröffentlichung gemäß 2 Telekommunikations-Nummerierungsverordnung Entwurf vom 26.11.2013 Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Referat

Mehr

Mobilfunk Die wichtigsten Fragen und Antworten

Mobilfunk Die wichtigsten Fragen und Antworten Mobilfunk Die wichtigsten Fragen und Antworten Was heißt GSM? GSM = Global System for Mobile Communications = standardisiertes System für digitalen Mobilfunk Welches Netz nutzt willy.tel für seinen Mobilfunk?

Mehr

Preisliste Mobile Data und CombiCard Mobile Data.

Preisliste Mobile Data und CombiCard Mobile Data. Preisliste Mobile Data und CombiCard Mobile Data. 1 Mobile Data Mobile Data S M L XL Monatlicher Grundpreis ohne Mobilfunk-Endgerät (SIM only)... 19,95 29,95 49,95 69,95 mit Mobilfunk-Endgerät... 29,95

Mehr

CleverMobil. Alle neuen Tarife und Preise im Überblick. Ihr Fachhändler

CleverMobil. Alle neuen Tarife und Preise im Überblick. Ihr Fachhändler CleverMobil Alle neuen Tarife und Preise im Überblick. Stand: Oktober 2004 Ihr Fachhändler Telco Services GmbH Schiersteiner Straße 84-86 65187 Wiesbaden www.telco.de Hotline: 0180 / 2 22 13 51 1 (6 Cent

Mehr

Markus Klenk 27.02.2007. Implementierung von ENUM an der Universität Ulm

Markus Klenk 27.02.2007. Implementierung von ENUM an der Universität Ulm Markus Klenk 27.02.2007 Implementierung von ENUM an der Universität Ulm Seite 2 Inhalt Die neue Tk-Anlage der Universität Ulm Ausschreibungsbedingungen ENUM ankommend ENUM abgehend DECT für Studenten Konfigurationsbeispiel

Mehr

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Modelle Netz Bedienung Übersicht Mobiltelefone SmartPhones sonstiges Modelle Mobiltelefone Candybar, Monoblock Klapphandy, Clamp-Shell Slider Smart

Mehr

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM ist t Vielfalt eschäf G r e s n u ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM STROM P R I V A T Preisstand: 01.01.2014 für die Versorgung im Niederspannungsnetz der Stadtwerke Bad Säckingen Strompreise

Mehr

Preisblatt der Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas

Preisblatt der Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas Preisblatt der Thüga Energienetze GmbH für den Netzzugang Gas inkl. vorgelagerter Netze Stand: 20.12.2013, gültig ab 01.01.2014 Vorbehalt der Vorläufigkeit Als Grundlage der auf diesem Preisblatt angewiesenen

Mehr

1 Mobilfunk-Verbindungen mit der Roaming-Option Weltweit

1 Mobilfunk-Verbindungen mit der Roaming-Option Weltweit 1 Mobilfunk-Verbindungen mit der Roaming-Option Weltweit Die EU-regulierte Roaming-Option Weltweit (Euro-Tarif) ist in allen Laufzeitverträgen der Telekom Deutschland GmbH (im Folgenden Telekom genannt)

Mehr

Leistungsbeschreibung für OES-Telefonservices (LB OES-TS)

Leistungsbeschreibung für OES-Telefonservices (LB OES-TS) Leistungsbeschreibung für OES-Telefonservices (LB OES-TS) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 2. Mai 2011 31. Oktober 2013. Die am 1. September 20092. Mai 2011 veröffentlichte LB OES-TS wird ab diesem

Mehr

Preise & Tarife im Überblick. Stand 03/06 Alle Preise netto zzgl. 16 % MwSt SEE YOU WWW.TALKLINE.DE Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise & Tarife im Überblick. Stand 03/06 Alle Preise netto zzgl. 16 % MwSt SEE YOU WWW.TALKLINE.DE Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Preise & Tarife im Überblick Talkline T-Mobile Mobile Datendienste Talkline E-Plus Mobile Datendienste T-Mobile Datendienst: Fax- und Datenversand T-Mobile Datendienst: Fax- und Datenversand Faxdienst

Mehr

Preisliste. Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment

Preisliste. Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment Preisliste Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment Gültig ab 29.06.2011 Alle Preise netto (zzgl. 19% Ust) Seite 1 Preisliste Inbound-Gateway (SMS/MMS) SMS-Payment Stand 29.06.2011 Alle Preise netto (zzgl.

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.04.2012 Telefonie-Optionen sowie zusätzliche

Mehr