TAKTE. Qualität entscheidet. REGIO April Titelthema. Preis und Leistung bestimmen den Wettbewerb im Thüringer Nahverkehr T H Ü R I N G E R

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TAKTE. Qualität entscheidet. REGIO April 2009. Titelthema. Preis und Leistung bestimmen den Wettbewerb im Thüringer Nahverkehr T H Ü R I N G E R"

Transkript

1 T H Ü R I N G E R REGIO April 2009 TAKTE DAS MAGAZIN DER NVS THÜRINGEN Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh Titelthema Qualität entscheidet Preis und Leistung bestimmen den Wettbewerb im Thüringer Nahverkehr Reiseziele Genusslandschaft Eichsfeld Bahnstationen Das Bahnhofsverschönerungsprogramm geht ins zwölfte Jahr Serie Geras Aufstieg zum Ostthüringer Eisenbahnknoten Ab sofort im Internet: Hopper-Ticket-Rechner hopperticketrechner

2

3 Editorial Liebe Leserinnen, liebe Leser, Wettbewerb ist oft der richtige Antrieb für Innovationen. Dort, wo er funktioniert, entstehen neue Ideen und der Servicegedanke wird geschult. Den Gedanken des Qualitätswettbewerbs verfolgt auch der Freistaat Thüringen. In seinem Auftrag bereitet die NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh die Vergabe der Verkehrsleistungen vor. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass sich statt eines reinen Preiswettbewerbs auch ein Qualitätswettbewerb ergibt, der Ihnen als Kunde letztendlich zugutekommt. Für eine Vergabe ist das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidend, das Qualität auf der Schiene zu verträglichen Preisen sichert. Auch dank einer gesunden Konkurrenz der Unternehmen untereinander hat der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Thüringen seinen Service erheblich verbessern können. In unserem aktuellen Titelthema geben wir einen Überblick, wie der Wettbewerb auf der Schiene funktioniert und durch ihn die Qualität für die Fahrgäste gesichert wird. Dennoch wissen wir um die Probleme, die sich teilweise an den Schnittstellen der Verkehrsunternehmen untereinander ergeben, und nehmen daher als verkehrsmittelübergreifender und zugleich landesweiter Ansprechpartner Ihre Probleme und Anregungen gerne auf. Mit Qualität zum fairen Preis bewährt sich mittlerweile seit zehn Jahren das Hopper-Ticket Thüringen. Anlässlich seines Jubiläums steht den Fahrgästen nun auf der Homepage der NVS der neue Hopper-Ticket- Rechner zur Verfügung, mit dem sich schnell von jedem Bahnhof Thüringens die maximale Fahrstrecke ermitteln lässt. Mit dem Hopper-Ticket kann man beispielsweise das gesamte thüringische Eichsfeld erkunden, das wir Ihnen mit einigen ausgewählten Orten in dieser Ausgabe als Reiseziel empfehlen möchten. Auch ein Ausflug nach Arnstadt, einer der ältesten Städte Thüringens, lohnt sich ab dem 20. März für alle Liebhaber klassischer Musik ganz besonders: Dann wird hier das Bach-Festival 2009 eröffnet. Der Frühlingsanfang am 20. März lässt bald auf schöneres Ausflugswetter hoffen. In diesem Sinne lade ich Sie herzlich nach Thüringen ein, wünsche Ihnen eine gute Reise und nun viel Freude beim Lesen. Ihr Volker M. Heepen Geschäftsführer In dieser Ausgabe 04 Thema des Monats Qualität versus Preiskampf auf der Schiene 06 Reiseziele Genusslandschaft Eichsfeld Palmsonntagsprozession in Heiligenstadt MDR-Osterspaziergang in Bleicherode 08 Reiseziele Arnstadt: Bachstadt und Wanderregion 09 Serie 150 Jahre Eisenbahnstrecke Weißenfels Gera Folge zwei 10 Bahnstationen Kleine Maßnahmen große Wirkung Das Bahnhofsverschönerungsprogramm geht weiter 12 Aktuelles Hopp und top: Das Hopper-Ticket wird zehn Jahre alt Attraktives Ausflugsziel in Thüringen: Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn Fotowettbewerb der NVS Gewinnspiel Molli verlässt Meiningen neugebaute Dampflokomotive reist nach Berlin Neue Servicenummer der Deutschen Bahn FH Erfurt bildet künftig Verkehrsinformatiker aus Baustellen Impressum REGIOTAKTE

4 Thema des Monats Qualität versus Preiskampf auf der Schiene Wie die Qualität im Thüringer Nahverkehr abgesichert wird und der Wettbewerb im Schienenpersonennahverkehr funktioniert Das Vorurteil hält sich konsequent: Öffentliche Verkehrsmittel sind zu teuer, selten pünktlich, schmutzig obendrein und das Personal ist unfreundlich. Doch die Realität sieht anders aus. Längst definieren sich die Verkehrsunternehmen als Dienstleister und ringen mit vielen Qualitäts- und Serviceleistungen um jeden Kunden. Denn wer in den Zug einsteigt, hat unterschiedliche Ansprüche an die Bahnfahrt. Grundsätzlich will man möglichst schnell und preisgünstig von A nach B kommen. Außerdem muss die Sicherheit ohne Abstriche stimmen. Ausschlaggebend für das gelegentliche oder gar konsequente Umsteigen vom Auto auf die Bahn sind für viele aber auch ein umfangreicher Komfort und zusätzliche Services. Der Schwerpunkt liegt dabei erfahrungsgemäß auf der Betreuung durch freundliches und kompetentes Zugpersonal. Mancherorts haben Berufspendler mit der Zeit sogar eine sehr persönliche Beziehung zu ihrem Zugbegleiter oder Triebwagenführer entwickelt. Man kennt sich und die Fahrgäste genießen es, von vertrauten Personen chauffiert zu werden. Wenn wir über Qualität sprechen, gehören pünktliche, bequeme, gut zugängliche und saubere Züge ebenso zum Standard. Eine übersichtliche Tarifkommunikation sowie ein flexibler Ticketerwerb, zum Beispiel an Automaten im Zug, führen außerdem zu höheren Fahrgastzahlen. Und manche Kleinigkeit wie zum Beispiel ein Kaffee im Zug oder der Anschluss für das Laptop oder den MP3-Player am Platz bildet dann das Tüpfelchen auf dem i für eine Bahnfahrt. Preisen und zeitlich zumutbar. Um dies im Freistaat zu realisieren, erstellt die Landesregierung Thüringen alle fünf Jahre den Nahverkehrsplan (siehe RegioTakte / 01.09). In diesem wird einerseits festgelegt, welche Strecken in Thüringen befahren werden sollen und wie oft, andererseits aber auch, mit welcher Qualität (ausgewählte Qualitätskriterien siehe Infokasten). Die definierten Streckennetze werden regelmäßig im Wettbewerb ausgeschrieben. Zum einen schreibt dies das EU-Recht vor. Zum anderen handelt es sich bei den Geldern um Steuermittel, die dementsprechend kosteneffizient verwaltet beziehungsweise eingesetzt werden müssen. Derzeit bedienen sieben verschiedene Eisenbahnverkehrsunternehmen das Thüringer Streckennetz. Ob Catering-Angebot, saubere Fahrzeuge oder Ausstattungsextras wie Armlehnen an den Sitzen viele Faktoren tragen zum Reisekomfort bei 13 Vergabenetze in Thüringen davon werden sieben unter der Federführung des Freistaates vergeben (Nordthüringer, Südthüringer und Ostthüringer Dieselnetz, länderübergreifendes E-Netz, Neigetechnik- Netz, Harzer Schmalspurbahnen- Netz, Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn-Netz) sechs Netze unter der Federführung benachbarter Aufgabenträger (E-Netz Franken, Mitteldeutsches S-Bahn-Netz, Harz-Weser-Netz, Kissinger Stern, Vogtland-Netz, Nord-Ost-Hessen-Netz) Der Nahverkehrsplan steht unter zum Download bereit. Wer entscheidet über diese Qualitätsleistungen? Die Verantwortung für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ist Ländersache. Daher obliegt die Aufgabenhoheit für den SPNV im Freistaat dem Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Medien. In dessen Auftrag koordiniert und bestellt wiederum die NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh den gesamten Nahverkehr auf Thüringens Schienen. Warum ist das so? Der Personennahverkehr gehört in Deutschland zur Daseinsvorsorge. Weil er im Regelfall nicht allein durch die Fahrgeldeinnahmen finanziert werden kann, bekommen die Länder vom Bund Geld. Damit sollen sie ihr Nahverkehrsangebot so organisieren, dass möglichst alle Einwohner in allen Landesteilen Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln haben zu moderaten Rund 30 Prozent der Verkehrsleistungen werden von nicht bundeseigenen Eisenbahnen, zum Beispiel Erfurter Bahn, Süd- Thüringen-Bahn oder Vogtlandbahn, erbracht. Damit liegt der Freistaat deutlich über dem Bundesdurchschnitt, der bei rund 16 Prozent liegt. Zeitintensive Vorbereitungen Für die Vergabe eines Streckennetzes sollte ausreichend Zeit veranschlagt werden. Schließlich müssen die Eisenbahnverkehrsunternehmen langfristig planen und nach dem Zuschlag avisierte Investitionen umsetzen können (zum Beispiel Fahrzeuge, Werkstatt). Außerdem muss qualifiziertes Personal rekrutiert beziehungsweise bei Bedarf noch ausgebildet werden. Der Zuschlag für das E-Netz wurde jetzt erteilt. Die Züge der Regional- und Stadtverkehr Bayern GmbH (RSB) werden jedoch erst ab Dezember 2011 REGIOTAKTE

5 Thema des Monats Der Fahrgast soll sich wohlfühlen freundliches und kompetentes Zugpersonal gehören unbedingt dazu Was ist Qualität im SPNV? Qualitätskriterien, deren Erfüllung weitgehend in Verantwortung der Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) liegt und die teilweise vom Aufgabenträger zwingend vorgeschrieben werden: Fahrzeuge: Platzkapazität, Barrierefreiheit, Zuverlässigkeit, Zustand, Sauberkeit Personal: Kompetenz, Freundlichkeit, eventuell Zusatzleistungen, Anteil Züge mit Zugbegleitern Pünktlichkeit (soweit selbst beeinflussbar, ausgenommen etwa Verspätungen wegen Langsamfahrstellen) Fahrscheinverkauf Kundeninformation und Kommunikation mit den Kunden Vermarktungskonzept zusätzliche Serviceangebote während der Fahrt Qualitätskriterien, die weitgehend in der Verantwortung von Dritten, zum Beispiel Eisenbahninfrastrukturunternehmen (EIU), liegen: Pünktlichkeit, zum Beispiel in Bezug auf Infrastrukturzustand, Streckenauslastung usw. Zustand sowie Erscheinungsbild der Bahnhöfe Information der Fahrgäste an den Bahnhöfen ihre Fahrt auf dieser Strecke aufnehmen. Die Vorbereitungen für die Umsetzung laufen bereits auf Hochtouren. So erwirbt die RSB nun extra neue Elektrotriebzüge des Typs TALENT 2 der Firma Bombardier und das Personal muss für die neue Technik geschult werden. Beteiligen kann sich an den Ausschreibungen jedes Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU), das einerseits alle Voraussetzungen erfüllt, um Verkehr auf der Schiene durchführen zu können, und andererseits die klaren Ausschreibungsbedingungen erfüllt. Denn der Freistaat Thüringen hat sich vor allem zum Ziel gesetzt, durch Qualität die Fahrgastzahlen im Zugverkehr zu steigern. Das heißt, es ist kein Preiswettbewerb, sondern die Frage, welches EVU die besten Leistungen zu den günstigsten Konditionen bieten kann. Die Fahrtrichtung ist festgelegt: Die Qualität im Thüringer Nahverkehr soll steigen bei einer gleichzeitig fairen und sozial verträglichen Preisentwicklung. Damit in Zukunft immer mehr Thüringer vom Auto in die Bahn umsteigen zeitweise oder gar vollständig, aus Gründen des Komforts, des Preises oder auch einfach der Umwelt zuliebe. Am besten aber natürlich aus Freude am Bahnfahren. Aktuelle Ausschreibungen von SPNV-Leistungen E-Netz Franken Strecken: RE 30, RE 31, RB 18, RB Zugkm /Jahr in Thüringen (gesamt 4,7 Mio. Zugkm /Jahr) Federführung Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) Betriebsaufnahme 12 / 2011 Zuschlag nach europaweiter Ausschreibung an Regional- und Stadtverkehr Bayern GmbH (RSB), Tochter DB AG, im Februar 2009 erteilt Mitteldeutsches S-Bahn-Netz Strecken: RE 8, RE 16, RB Zugkm /Jahr in Thüringen (gesamt 11,2 Mio. Zugkm /Jahr) Federführung Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) Betriebsaufnahme 12 / 2012 (Eröffnung City-Tunnel Leipzig) europaweite Ausschreibung läuft In Planung: Dieselnetz Ostthüringen (Betriebsaufnahme 2011) Vogtland-Netz (Betriebsaufnahme 2012) REGIOTAKTE

6 Reiseziele Genusslandschaft Eichsfeld: Anreisen, staunen, schlemmen Die mitteldeutsche Region besticht mit ursprünglicher Küche und Landschaft Das in der geografischen Mitte Deutschlands gelegene Eichsfeld bietet seinen Besuchern eine bunte und ursprüngliche Mischung aus Natur, Kultur und Köstlichkeiten. Ob es nun die farbenfrohen Streuobstwiesen, die Heiligenstädter Palmsonntagsprozession oder die über Thüringens Grenzen hinaus bekannte Eichsfelder Wurst ist die Region hält für jeden Geschmack etwas bereit. Eine Fahrraddraisinenstrecke führt von Lengefeld unterm Stein bis Großbartloff Die nahezu unberührte Mittelgebirgslandschaft belohnt Wanderlustige mit herrlichen Anblicken von weiten Feldern oder bewaldeten Höhenrücken mit verschlungenen Pfaden. Auch wer sich an malerischen Städtchen, alten Kirchen und Klöstern oder urigen Dörfern nicht sattsehen kann, den laden die Eichsfelder Ortschaften immer wieder aufs Neue zu vielseitigen Ausflügen ein. So lockt beispielsweise Großbodungen mit seinem historischen Ortskern und der einstigen Wasserburg, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Im für Kalibergbau bekannten Eichsfeld, das zwischen Harz und Werra liegt, lässt sich viel Sehenswertes entdecken. Zum Beispiel können Bären und Wölfe aus ehemaliger Käfighaltung in einer sehr natürlichen gemeinsamen Anlage im Alternativen Bärenpark Worbis betrachtet werden. Und für Höhenmutige kommt eine Fahrt mit der Draisine über das 24 Meter hohe Viadukt in Lengenfeld unterm Stein bestimmt in Frage. In der Region stark verwurzelt ist der katholische Glaube, der vom Großteil der Bevölkerung gepflegt wird. Ebenso Tradition hat auch die regionale Küche, denn die Obstwiesen, Käsestuben, Bierbrauereien oder Wurstkammern des Eichsfeldes halten zahlreiche Leckereien, wie Schmandkuchen oder Kartoffelsuppe mit Zwetschgen, bereit. Möchte man sich über die originale Herstellung der berühmten Eichsfelder Wurst informieren und die Stracke oder den Feldgieker auch gleich kosten, dann sind die Genuss-Touren Ausflugstipp Bei der ersten Genuss-Tour am 26. April geht es von Leinefelde aus zunächst in die Fachwerkstadt Duderstadt und anschließend zur Rhumequelle, einer der größten Karstquellen Europas. In der Bauernstube der Agrargenossenschaft Am Ohmberg in Bischofferode können sich die Gäste zum Mittagessen dann mit regional deftiger Kost stärken. Über die Herstellung, Verarbeitung und Pflege der berühmten Eichsfelder Wurst erhalten die Besucher im angeschlossenen Hofladen fachkundige Auskunft. Die Tour führt ihre Gäste noch nach Großbodungen, ehe die Fahrt gegen Uhr am Busbahnhof Leinefelde endet. Voranmeldungen sind bis zum 23. April möglich. Mehr Informationen unter REGIOTAKTE

7 Reiseziele Eichsfeld das Richtige. Bei diesen Fahrten, die vom Heimat- und Verkehrsverband Eichsfeld organisiert werden, können die Teilnehmer verschiedene Direktvermarkter der Region, wie beispielsweise die Worbiser Brauerei Neunspringe, besuchen und deren Produkte probieren. Einige Fahrten werden sogar ganzjährig angeboten. Initiator der Genuss-Touren ist die Erzeugerbörse Eichsfeld, ein Zusammenschluss der Eichsfelder Landwirte und Verarbeitungsunternehmen. Feldgieker müssen zwölf Monate reifen, um ihren Geschmack voll zu entfalten Ob man sich also von den Sehenswürdigkeiten der Region angezogen fühlt, die Ruhe der ursprünglichen Natur beim Wandern entdecken oder die regionale Küche probieren möchte im Eichsfeld ist für jeden Geschmack etwas dabei. Feierliche Palmsonntagsprozession in Heiligenstadt Jedes Jahr, am Sonntag vor der Karwoche, begehen die Heiligenstädter den Palmsonntag mit einer außergewöhnlichen Prozession. Das Besondere dieses katholischen Festumzuges, der an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnert, sind sechs historische und überlebensgroße Figuren. Auch dieses Jahr werden am 5. April wieder zahlreiche Besucher erwartet, die einen Blick auf die Figuren werfen wollen, die die Szenen der Passion Christi illustrieren. Zu sehen ist Jesus beispielsweise beim Abendmahl, am Kreuz oder nach der Kreuzabnahme mit der trauernden Maria. Die Prozession beginnt Uhr und dauert circa zwei Stunden. Dabei zieht der Prozessionszug von der Lindenallee aus durch die Obere Altstadt weiter zur Göttinger Straße. Endpunkt ist nach ungefähr zwei Kilometern wieder die Lindenallee. Seit dem 11. Jahrhundert sind Palmprozessionen in Deutschland bekannt. Der Brauch der Heiligenstädter Szenenprozession geht auf die Jesuiten und das Ende des 16. Jahrhunderts zurück. Die Figuren stammen vermutlich aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Bis 1734 fand die Prozession in Heiligenstadt immer am Karfreitag statt. Abendmahl ist eine der sechs Palmprozessionsfiguren Wer sich die Prozession anschauen möchte, erreicht Heiligenstadt mit dem Zug mindestens alle zwei Stunden ohne Umsteigen aus Richtung Nordhausen, Göttingen und Kassel sowie aus Mittel- und Ostthüringen. Goethe hätte sein Freude: der MDR-Osterspaziergang in Bleicherode fl Bleicherode schmiegt sich gemütlich an die Hänge der Bleicheröder Berge Ackerbürgerhaus, das heute das Heimatmuseum beherbergt. Auf der achteinhalb und der zwölf Kilometer langen Tour können die Wanderer die etwa 400 Meter hohen Bleicheröder Berge erkunden: Die ausgedehnten Buchen- und Kiefernwälder sowie die Trockengraswiesen sind der Lebensraum vieler seltener Tiere und Pflanzen, darunter allein 14 Orchideenarten. Für viele Natur- und Wanderfreunde aus Thüringen ist er mittlerweile ein fester Termin im Kalender: der Osterspaziergang von MDR 1 Radio Thüringen und dem MDR Thüringen Journal. Im letzten Jahr zog es trotz winterlichem Wetter etwa Menschen am Ostersonntag nach Hohenfelden ist nun Bleicherode im Südharz Austragungsort des österlichen Wandertages. Die Besucher können am 12. April auf drei unterschiedlich langen Strecken die Einwohner-Stadt und ihre reizvolle Umgebung erkunden. Die Vierkilometerroute, die auch für kleine Kinder und Rollstuhlfahrer geeignet ist, führt die Osterspaziergänger unter anderem durch die denkmalgeschützte Altstadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern. Denn der für den Kalibergbau bekannte Ort liegt an der Deutschen Fachwerkstraße. Herausragende Gebäude sind das evangelische Pfarrhaus von 1695, die Kanzlei und ein ehemaliges Die drei Touren enden wieder in Bleicherode. Am Ziel angelangt, begrüßt MDR- Moderator Mathias Kaiser die Wanderer im Festzelt, wo der Tag mit einem abwechslungsreichen Programm ausklingt: Mit dabei sind das Bleicheröder Bergblasorchester, Tanzgruppen des örtlichen Carneval Clubs und Solisten des Ensemble '72, die mit Chansons, Schlagern und Ausschnitten aus Musicals und Operetten für Stimmung sorgen. Spaziergänger erreichen Bleicherode mit der Regionalbahn Nordhausen Leinefelde und dem Regional-Express Halle (Saale) Kassel. Vom Bahnhof Bleicherode Ost aus fahren Busse ins Stadtzentrum und zum Festplatz REGIOTAKTE

8 Reiseziele Bachstadt und Wanderregion zugleich Arnstadt ist Jahr für Jahr Anziehungspunkt für Bachfans genauso wie für Urlauber Auch als Wanderregion ist Arnstadt das Tor zum Thüringer Wald sehr beliebt: Zahlreiche Wanderwege beginnen direkt in der Stadt und führen hinein in den Thüringer Wald oder ins Landschaftsschutzgebiet Drei Gleichen. Ein Radwanderweg entlang der Gera rundet das Angebot für Aktive ab. Weitere Informationen rund um Arnstadt und das Bach-Festival erhalten Sie online unter und Gewinnchance Schon Bach wandelte gern durch das Arnstädter Umland Bereits zum fünften Mal lädt Arnstadt zum großen Bach-Festival ein dieses Jahr vom 20. März bis 4. April. Arnstadt war nicht nur Wirkungsstätte des berühmten Komponisten, Orgel- und Klaviervirtuosen des Barocks, sondern auch Heimat seiner Vorfahren. Die Bache, wie die Mitglieder der Musikerfamilie genannt wurden, siedelten vom Ende des 16. Jahrhunderts in ganz Thüringen und darüber hinaus und bestimmten das Musikleben jener Zeit entscheidend mit. Im Alter von 18 Jahren trat Johann Sebastian Bach hier seine erste Organistenstelle an und weilte insgesamt vier Jahre in der Stadt so auch der Beiname Bachstadt. Das Bach-Festival-Arnstadt ist daher heute einer der größten Ereignisse der aktiven und modernen Musik- bzw. Bachpflege. Hochwertige Veranstaltungen verschiedenster Couleur wie Konzerte in der Johann-Sebastian-Bach-Kirche, literarische Vorträge, heiter-musikalische Beiträge und spezielle Stadtführungen locken zum Geburtstag des berühmten Musikers wieder viele Fans und Interessierte in die aus allen Himmelsrichtungen sehr gut zu erreichende Stadt. Doch auch außerhalb des Bach-Festivals ist Arnstadt unbedingt einen Besuch wert. Über Jahre Stadtgeschichte haben im ältesten Ort Thüringens ihre Spuren hinterlassen. So kann sich der Besucher an wertvollen sakralen Bauwerken, schmucken Fachwerkhäusern und historischen Plätzen erfreuen. Den originalen Orgelspieltisch Bachs kann man in der Bachausstellung, die unter anderem mit einer kleinen Multimediashow ausgestattet ist, bestaunen. Wenige Kilometer östlich der Stadt liegt das Dorfidyll Dornheim, in dessen inzwischen rekonstruierter Kirche der junge Bach 1707 seine Cousine Maria Barbara heiratete. Einzigartig ist auch die Puppensammlung Mon plaisir im Neuen Palais des Schlossmuseums. Sie stellt ein detailgetreues Abbild einer kleinen deutschen Residenzstadt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts dar und gilt mit ihren 82 Szenen und insgesamt 391 Figuren als weltweit größte und umfangreichste Sammlung ihrer Art. Reiseempfehlung Ihre Anreise nach Arnstadt (Züge verkehren stündlich, ab Suhl jeweils alle 2 Stunden) Erfurt Hbf Saalfeld Suhl Eisenach 1 Weimar 2 Abfahrt und Fahrzeit ca. 20 Min. ca. 40 Min. ca. 40 Min. ca. 50 Min. ca. 1 Stunde Ihre Rückreise von Arnstadt ab Arnstadt letzter Zug ) Umstieg in Neudietendorf, 2) Umstieg in Erfurt Gewinnen Sie zweimal zwei Freikarten für das Bach-Festival-Arnstadt: 1 2 Karten für das Eröffnungskonzert am 20. März, Uhr in der Johann-Sebastian-Bach-Kirche inklusive zweier Eintrittskarten für das Bach- und das Schlossmuseum. Rufen Sie dafür am 18. März, Uhr an unter Karten für den Konzertabend am 27. März, Uhr in der Johann- Sebastian-Bach-Kirche inklusive zweier Eintrittskarten für das Bach- und das Schlossmuseum. Rufen Sie dafür am 25. März, Uhr an unter Veranstaltungen (Auswahl) , Uhr, Johann-Sebastian-Bach-Kirche, Eröffnungskonzert , Uhr, Johann-Sebastian-Bach-Kirche, Konzertabend , Uhr, Theatercafé im Schlossgarten, literarisch-musikalisches Programm , Uhr, Stadtbrauerei Arnstadt, heiter-musikalisches Programm inklusive Menü , Uhr, Johann-Sebastian-Bach-Kirche, Matthäuspassion REGIOTAKTE

9 Serie Im Jahr 1859 wurde der Grundstein für die spätere Bedeutung Geras im regionalen Eisenbahnnetz gelegt: Vor nunmehr 150 Jahren erhielt die ostthüringische Residenzstadt mit der Verbindung nach Weißenfels über Zeitz ihren ersten Bahnanschluss. Ab 1873 mussten Reisende nach Leipzig dann nicht mehr den Umweg über Weißenfels fahren, sondern konnten ab Zeitz entlang der Weißen Elster direkt die sächsische Messe- und Universitätsstadt erreichen. Doch auch in die anderen Richtungen dehnte sich das Streckennetz rund um Gera kontinuierlich aus: In das Jahr 1865 fiel die Eröffnung der Strecke nach Gößnitz, 1871 folgte Gera Saalfeld Eichicht und damit eine wichtige Verbindung in Richtung Süddeutschland kam die Strecke von Gera nach Weimar hinzu. Gera hatte sich so innerhalb kurzer Zeit als Eisenbahnknoten in Ostthüringen etabliert. Erschwert wurde der Bahnbau jedoch durch das historisch gewachsene Spannungsverhältnis zwischen Sachsen und Preußen. Schon beim Entstehen der Eisenbahn Weißenfels Zeitz Gera war diese Rivalität offen hervorgetreten, was sich später auch auf der knapp 31 Kilometer langen Strecke Gera Wünschendorf Greiz fortsetzen sollte. Diese Verbindung gen Süden ins Thüringer Vogtland gibt es seit Noch im heutigen Streckenverlauf fällt auf, dass die Elstertal-Bahn von Greiz und die Bahnverbindung aus Saalfeld etwa 10 Kilometer vor Gera in geringem Abstand fast parallel verlaufen. Grund dafür waren die ständigen betrieblichen und finanziellen Reibereien zwischen der preußischen und der sächsischen Bahnverwaltung auf dem Abschnitt Wolfsgefärth Gera, der unter preußischer Verwaltung stand. Deshalb begann man von sächsischer Seite mit dem Neubau einer zweiten Stecke ab Wolfsgefährt über die sächsische Exklave Liebschwitz nach Gera Süd, die 1892 fertiggestellt wurde. In diesem Zusammenhang entstanden auch umfangreiche Neubauten in Gera-Pforten (ein Güterbahnhof mit Umladehalle und ein großer Lokschuppen) sowie die Verbindungskurve zur ebenfalls sächsischen Eisenbahnstrecke Gera Glauchau. Das Gerangel zwischen beiden Bahnverwaltungen kulminierte darin, dass der heutige Südbahnhof zu damaliger Zeit zweigeteilt war: Das östliche Erdgeschoss war sächsisch, das westliche hingegen preußisch. Die meisten Strecken mündeten in Gera jedoch in den Thüringer Bahnhof ein. Nach der Verstaatlichung der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft im Jahr 1886 änderte sich der Name in Preußischer Bahnhof (und später bei der Reichsbahn, als es keine Preußische Staatsbahn mehr gab, wurde daraus der Geraer Hauptbahnhof ). Allerdings änderte sich nicht nur die Namensform. Die Die mit Gussstahlelementen verzierte Bahnhofshalle überspannte 1911 nur die preußischen Gleise im Geraer Hauptbahnhof Aufstieg zum Ostthüringer Eisenbahnknoten Gera und die preußisch-sächsische Eisenbahn-Rivalität Zunahme des Eisenbahnverkehrs machte eine Erweiterung erforderlich. Nach den Plänen der Architekten von der Hude und Hennicke erhielt die größte Geraer Station 1883 ein allseits gelobtes, repräsentatives Empfangsgebäude, errichtet im Stil der Neorenaissance. Es war nach den stürmischen Die Streckenführung in Gera und Umgebung, Ausschnitt aus der Übersichtskarte der Reichsbahndirektion Erfurt 1931 Folge 2 Jahrzehnten des Eisenbahnfiebers der erste Bahnhofsneubau in Thüringen. Endlich war das Gebäude dem Rang einer Residenzstadt angemessen. Den Preußischen und den Sächsischen Bahnhof, also den heutigen Haupt- und Südbahnhof, verband ein Bahnkörper in Hochlage, der erstaunlicherweise vier parallele Gleise trug zwei preußische und zwei sächsische. Denn viele sächsische Züge fuhren zweckmäßigerweise bis zum Preußischen Bahnhof durch. Allerdings soll es die erwähnte Rivalität gewesen sein, die zu einem Anachronismus führte: Die preußischen Bahnsteige am heutigen Hauptbahnhof wurden überdacht, die sächsischen nicht. Daran änderte auch der zweite umfassende Bahnhofsumbau in Gera nichts. Zwar bekam der Bahnhof seine beeindruckende, mit Gussstahlelementen verzierte Halle mit dem weithin sichtbar angebrachten Schild Erbaut 1911, doch bis zu den sächsischen Gleisen, die dem Empfangsgebäude am nächsten liegen, wölbte sich die elegante Konstruktion nicht. Da halfen vor fast einhundert Jahren auch massive Klagen von Reisenden nicht REGIOTAKTE

10 Bahnstationen Kleine Maßnahmen große Wirkung Das Verschönerungsprogramm für Thüringer Bahnhöfe geht weiter Wernigerode Northeim Nordhausen - Krimderode Zuwegung Ellrich Auch 2009 wird, seit nunmehr zwölf Jahren, das Bahnhofsverschönerungsprogramm der NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh fortgesetzt. Jahr für Jahr berät die NVS mit den Beteiligten, welche Stationen saniert und verschönert werden. Die Zusammenarbeit klappt seit Jahren gut, berichtet Elke Ernst. Als Leiterin Vertriebsbüro im Regionalbereich Südost von der DB Station & Service AG, die im DB-Konzern für die Bahnhofsentwicklung verantwortlich ist, sitzt auch sie bei diesen Gesprächen mit am Tisch. Kassel Göttingen Hannover / Hamburg Heiligenstadt (Eichsfeld) Leinefelde Mühlhausen (Thür) Bleicherode Ost Eichenberg Wolkramshausen Das jährliche Budget ist bei allen Partnern begrenzt standen dem Programm rund eine Million Euro zur Verfügung. Etwa die Hälfte davon kommt von den beteiligten Institutionen zur Arbeitsförderung. Jeweils rund ein Viertel steuern die beteiligten Eisenbahninfrastrukturunternehmen (zum Beispiel die DB Station & Service AG) und die NVS bei. Die Kommunen können sich aufgrund ihrer wirtschaftlichen Situation oft nur geringfügig finanziell beteiligen, sind aber dennoch ein unverzichtbarer Partner. Eine Ausnahme ist da momentan Pößneck. Hier trägt die Stadt die Sanierungskosten der beiden Bahnhöfe in überdurchschnittlicher Höhe eines insgesamt fünfstelligen Betrages mit. Durch dieses Engagement und die gute Zusammenarbeit aller beteiligten Unternehmen, Institutionen und Kommunen bewirken die größeren und kleineren Maßnahmen in Summe viel. So konnten bereits viele Bahnhöfe im Freistaat in den letzten Jahren attraktiver gestaltet werden. Hörschel 2 Informationstafeln (Rennsteig-Beginn) Bebra Gerstungen Bad Salzungen Eisenach Eisenach, Eisenach West Eisenach: Abbruch Postrampe, Zufahrt West Eisenach West: Graffitientfernung Breitungen Abbruch Güterschuppen und Stellwerk, Malerarbeiten Zaun Wernshausen Wutha Abbrucharbeiten und Graffitibeseitigung Schmalkalden Friedrichroda Fröttstädt Waltershausen Georgenthal Bad Langensalza Gotha Crawinkel Gräfenroda Zella-Mehlis Die ersten 2009er Projekte werden schon im Frühjahr fertiggestellt sein und den Fahrgästen einen angenehmeren Aufenthalt bieten können. Über diese und weitere Projekte 2009 berichten wir in einer der nächsten Ausgaben ausführlicher. Wernshausen Sanierung von Bahnsteigdach, Treppenaufgängen und Personentunnel Meiningen Suhl Grimmenthal Themar Rentwertshausen Schweinfurt / Würzburg Hildburghausen 10 REGIOTAKTE

11 Bahnstationen Ilfeld Nordhausen Sondershausen Berga-Kelbra Sangerhausen Magdeburg Abbruch Nebengebäude, Umfeldaufwertung, Rückbau Petroleumkeller und Entsorgung Kontamination Boden Halle Sondershausen Artern Camburg (Saale) Legales Graffiti mit Eisenbahnfaktor ziert die Wände einer Unterführung am Geraer Südbahnhof Sömmerda Abbruch von zwei Gebäuden mit Flächenebnung bzw. Grasansaat, Graffitischutzbords, Säuberung Einhausung Personenunterführung, Erneuerung Rasen, Halle Zuwegung und Bike-and-Ride-Platz am Zugang Personenunterführung Leipzig Döllstädt Straußfurt Kühnhausen Kölleda Rückbau Gleise, Abbruch Gebäude, Flächenberäumung Apolda Großheringen Camburg (Saale) Naumburg (Saale) Hbf Leipzig legale Graffiti Zeitz Gera Süd Altenburg Neudietendorf Arnstadt (Hbf) Plaue (Thür) Eisfeld Ilmenau Katzhütte Obstfelderschmiede Malerarbeiten Erfurt Hbf Kranichfeld Oßmannstedt Obstfelderschmiede Cursdorf Neuhaus am Rennweg Saalfeld (Saale) Probstzella Ernstthal am Rennsteig Lauscha (Thür) Bad Berka Weimar Abbruch Empfangsgebäude, Güterabfertigung und Laderampe Rudolstadt (Thür) sowie Wegbefestigung Gräfenroda Vorplatz ausbessern, Stellplätze markieren Rottenbach Hockeroda Jena West Pößneck unt Bf Jena-Paradies Göschwitz (Saale) Pößneck ob Bf Könitz Bad Lobenstein (Thür) Papiermühle Abriss Holzhaus Jena West Neustadt (Orla) Crossen Ort Instandsetzung Einhausung Personenunterführung, Befestigung Orlamünde Zugang, Erneuerung Überdachung Bike-and-Ride-Platz Wetterschutzhäuschen von Schleiz West aufstellen Mehltheuer Weida Pößneck Zeulenroda unt Bf Gera Hbf Wünschendorf (Elster) Greiz oberer Bahnhof: Treppensanierung unterer Bahnhof: Abbruch von Gebäuden Plauen / Weischlitz Schmölln (Thür) Plauen Werdau Gößnitz Gößnitz Abbrucharbeiten Zwickau Chemnitz/ Dresden Glauchau Maßnahmen, die 2008 abgeschlossen wurden Chemnitz Sonneberg (Thür) Hbf Blankenstein (Saale) Hof Maßnahmen, die 2009 abgeschlossen werden Coburg Nürnberg Lichtenfels REGIOTAKTE 11

12 Aktuelles Hopp und top: Das Hopper-Ticket wird zehn Jahre alt Zum Geburtstag gibt s den Hopper-Ticket-Rechner für alle jetzt einfach online den Gültigkeitsradius bestimmen Mit Jahresbeginn 1999 ging das Hopper- Ticket in Thüringen an den Start. Ziel war es damals vor zehn Jahren, einen preiswerten Tarif für den Freizeit(zug)verkehr anzubieten. Die Thüringer und ihre Gäste sollten neben den Angeboten für Pendler und Vielfahrer ein attraktives Angebot für den Einkaufs- und Freizeitverkehr erhalten, das sie animiert, das Auto auch mal stehen zu lassen und ihr Bundesland mit dem Zug zu bereisen. Mit dem Hopper-Ticket bekamen die Reisenden in Thüringen dann dieses günstige und einfache Mobilitätsangebot an die Hand. Wer also beispielsweise die nahe Umgebung seines Heimatortes erkunden möchte, der kann dies bequem mit der Eisenbahn tun. Ab 6 Euro und bis zu einer Maximalentfernung von 50 Streckenkilometern kann man mit dem Hopper-Ticket reisen egal von welchem Bahnhof oder Haltepunkt der Fahrgast in Thüringen oder Sachsen-Anhalt startet. Das Ticket gilt werktags ab 9.00 Uhr und am Wochenende ab 0.00 Uhr für eine Hin- und eine Rückfahrt. In der Vergangenheit fiel es manchmal schwer abzuschätzen, bis zu welchem Hopper-Ticket gültig für eine Person innerhalb der Bundesländer Thüringen und Sachsen-Anhalt am Geltungstag für eine Hin- und Rückfahrt nutzbar für Verbindungen bis zu 50 km zwischen Abfahrts- und Zielbahnhof gilt Montag bis Freitag von 9.00 bis 3.00 Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertag ganztägig gilt in allen Nahverkehrszügen (RE, RB, S-Bahn, Cantus, Erfurter Bahn, Süd- Thüringen-Bahn und Vogtlandbahn) in der 2. Wagenklasse Preis: 6 Euro je Fahrt am Automaten (+ 2 Euro am Schalter) Ziel man genau mit dem Hopper-Ticket (mit der Bahn) fahren kann. Dafür gibt es ab sofort eine Lösung: den Hopper-Ticket- Rechner online und für jedermann zu jeder Zeit erreichbar. Für einen Ausflug in die Landeshauptstadt ist das Hopper-Ticket ideal Der neue Hopper-Ticket-Rechner der NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh ist jetzt online. Unter können sich die Fahrgäste nun schnell per Mausklick über den Gültigkeitsbereich des Hopper-Tickets Thüringen informieren. Denn je nach Abfahrtsbahnhof ergibt sich ein anderer Gültigkeitsradius. Die Funktionsweise des Rechners ist schnell erklärt: Entweder man klickt den Abfahrtsbahnhof direkt in der übersichtlichen Liniennetzkarte an oder man wählt aus der voreingestellten Liste den gewünschten Startpunkt aus. Dieser erscheint dann als roter Punkt auf der Karte. Alle Bahnhöfe, zu denen man vom gewählten Startbahnhof ein Hopper- Ticket erwerben kann, sind in der Karte grün markiert. Die genauen Bahnhofsnamen werden sichtbar, wenn der Nutzer mit der Maus darüber fährt. Insgesamt erfasst der Rechner 323 Bahnhöfe in Thüringen und zusätzliche in Sachsen-Anhalt, denn da gilt das Ticket ebenso. Zehn Jahre Hopper-Ticket Thüringen und kein Ende in Sicht, denn das Angebot hat sich als wichtiges Freizeitticket im Nahverkehr auf der Schiene etabliert und inzwischen einen festen Platz in der Thüringer Tariflandschaft eingenommen. Für die große Beliebtheit sprechen die von Jahr zu Jahr gewachsenen Verkaufszahlen und die Nachahmer in Bayern und Baden-Württemberg. Mit diesem Ticket konnten viele zusätzliche Fahrgäste gewonnen werden. Für die Reisenden in Thüringen heißt es also auch in Zukunft: hopp und top mit dem Hopper-Ticket. 12 REGIOTAKTE

13 Aktuelles Attraktives Ausflugsziel in Thüringen: Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn Aus der aktuellen Bilanzierung des vergangenen Geschäftsjahres der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) geht hervor, dass das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn einen deutlichen Fahrgastzuwachs verbuchen konnte. So zählte die Standseilbahn von Obstfelderschmiede nach Lichtenhain 2008 knapp Fahrgäste und damit rund 10 Prozent mehr als noch Neben der Wartburg gilt die Oberweißbacher Bergbahn, das Herzstück der OBS, als eines der am meisten besuchten touristischen Einzelziele in Thüringen. Dass sich die OBS als ein wahrer Ausflugsmagnet entpuppt, liegt nicht zuletzt an den Veranstaltungen und Neuerungen, mit denen sie mehr Fahrgäste zu Ausflügen in das Schwarzatal motivieren möchte. Elektrisch fährt man nach Cursdorf Seit Anfang 2009 ist beispielsweise auf der Flachstrecke von Lichtenhain nach Cursdorf für mehr Komfort der Gäste gesorgt. Zwei der drei historischen Elektrotriebwagen der Baureihe 479, die auf der Strecke verkehren, wurden im Fahrzeugwerk Henningsdorf modernisiert, ohne dass sie ihren historischen Charakter verloren hätten. Sie verfügen nun über elektrisch schließende Türen, LED- Leuchten, eine moderne Heizung sowie eine Zugzielanzeige. Ein neues Design erhielt auch der Bergbahnshop in Obstfelderschmiede, in dem man Fahrkarten für die Bergbahn, ausgewählte Angebote der DB wie das Hopper- oder Länderticket sowie regionale Souvenirs erwerben kann. Während des traditionellen Bergbahnfestes im Mai 2008 verzeichnete das Unternehmen täglich bis zu Fahrgäste aus ganz Deutschland. Hier hatte auch das Bergbahn- Cabrio seine Premiere, ein alter Güterwagen, der im DB Dampflokwerk Meiningen für die Standseilbahn zum offenen Fahrerlebnis umgebaut wurde. In die Elektrotriebwagen, den Bergbahnshop und das Cabrio investierte die OBS insgesamt rund Euro. Auch 2009 möchte sich die OBS durch zusätzliche Investitionen in Fahrzeuge, eine verbesserte Zusammenarbeit mit touristischen Partnern in der Region und durch saisonale Höhepunkte als attraktives Ausflugsziel positionieren. Bereits angelaufen sind beispielsweise die Nostalgietage im Schwarzatal, die gemeinsam mit der Rennsteigbahn durchgeführt werden. Am 19. April, 17. Mai und 18. Oktober heißt es wieder Es dampft im Schwarzatal!. Der historische Zug Raanzer, der von einer Dampflokomotive der Baureihe 94 gezogen wird, verkehrt an diesen Tagen von Ilmenau nach Katzhütte und pendelt dann mehrfach auf der Schwarzatalbahn. Zum Bergbahnfest, das in diesem Jahr vom 21. bis 24. Mai stattfindet, wird ein besonderer Gast auf den Schienen erwartet: die SAXONIA, der originalgetreue Nachbau der ersten deutschen Dampflokomotive. Mit dem Bergbahn-Cabrio kann man 2009 wieder vom 1. Mai bis 31. Oktober bei geeignetem Wetter jeweils sonntags bis mittwochs fahren. Bei schönem Winterwetter soll das offene Gefährt der OBS auch zum Advent an der Bergbahn am 3. Advent zwischen 13 und 18 Uhr im Einsatz sein. Wer aus Thüringen, Sachsen oder Sachsen- Anhalt mit dem Länder-Ticket ins Schwarza- Die Bergstation ist Zielort vieler Ausflügler tal anreist, erhält beim Kauf eines Berbahn- Tagestickets Rabatt und zahlt statt 8,80 Euro nur 6,60 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahren sind in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern bei der OBS kostenlos unterwegs. Zur OBS gehören die im Jahr 1900 in Betrieb genommene, 25 Kilometer lange Schwarzatalbahn Rottenbach Katzhütte sowie die 1923 eröffnete Oberweißbacher Bergbahn mit der denkmalgeschützten, 1,4 Kilometer langen Standseilbahn von Obstfelderschmiede nach Lichtenhain und der 2,6 Kilometer langen elektrifizierten Flachstrecke Lichtenhain Cursdorf. Rund 150 Züge sind heute täglich auf dem 29 Kilometer langen Streckennetz der OBS unterwegs, die 28 Mitarbeiter beschäftigt. Hinweise zu Sonderfahrten, Tarifen, Veranstaltungen und Wissenswertes zur Geschichte der OBS gibt es im Internet unter Werbung.qxd :31 Seite 1 Fotowettbewerb der NVS Bereits zum dritten Mal findet der jährliche Fotowettbewerb der NVS statt. Bis zum 15. August können alle interessierten Hobbyfotografen ihre Bilder zum Thema Bei Wind und Wetter mit den Bahnen in Thüringen unterwegs! einsenden. Ob es sich bei den Motiven um in Regenmäntel gehüllte Fahrgäste an Thüringens Bahnsteigen oder sommerliche Landschaften entlang der Bahnstrecken handelt Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unter allen Einsendungen werden die schönsten Aufnahmen für den Jahreskalender 2010 ausgesucht. Zudem verlost die NVS unter allen Teilnehmern zwei Fahrkarten für den RotkäppchenExpress, wahlweise am 4. oder 25. Oktober Wichtig ist, dass nur Bilder in digitaler Form für den Wettbewerb berücksichtigt werden können. Weitere Teilnahmebedingungen finden Sie unter Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen! REGIOTAKTE 13

14 Aktuelles Gewinnspiel In dieser Ausgabe haben wir Ihnen das Eichsfeld als Reiseziel vorgestellt. Passend zu den vielen Ausflugsmöglichkeiten möchten wir von Ihnen Folgendes wissen: Der Küllstedter Tunnel im Eichsfeld ist mit 1530 Metern der zweitlängste Eisenbahntunnel Thüringens. Stellen Sie sich vor, Sie hätten bei der Eröffnung der Bahnstrecke, an der er gelegen ist, dabei sein wollen. In welchem Jahr müssten Sie welche Bahnstrecke bereisen, um den Tunnel erstmalig mit der Bahn zu durchfahren? a) Bahnstrecke Erfurt Bad Langensalza, Eröffnungsjahr 1897 b) Bahnstrecke Gotha Leinefelde, Eröffnungsjahr 1870 c) Bahnstrecke Leinefelde Eschwege, Eröffnungsjahr 1880 Die richtige Lösung senden Sie bitte bis zum 2. April 2009 (Datum des Poststempels) an: NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh Kennwort: RegioTakte / Gewinnspiel Schmidtstedter Straße Erfurt Oder per an: Gewinnen Sie einen Kurzurlaub für zwei Personen (2 Übernachtungen inklusive Frühstück) im Victor's Residenz-Hotel Teistungenburg. Molli verlässt Meiningen neugebaute Dampflokomotive reist nach Berlin Am 5. März fand um Uhr im DB Dampflokwerk Meiningen die Verladung der Molli - Lok der Baureihe auf einen Tieflader statt. Für die neue Lok ging es dann per Straßentransport zur Internationalen Tourismus-Börse (ITB) nach Berlin. Dort wurde die Molli - Lok erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert. Sie ist nach den letzten Dampflokomotiven, die von der Bahnindustrie 1959 für die Deutsche Bundesbahn und 1960 für die Deutsche Reichsbahn gebaut wurden, nach fast 50 Jahren die erste neugebaute Dampflokomotive Deutschlands. Das DB Dampflokwerk im südthüringischen Meiningen, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, baute erstmals wieder eine neue Dampflokomotive nach alten Plänen und Zeichnungen. Nachdem die technische Dokumentation erstellt und die Materialbeschaffung für den Bau abgeschlossen war, hatten die Spezialisten des DB Dampflokwerkes Meiningen im April vergangenen Jahres mit dem Bau des Fahrzeugrahmens begonnen. Die Montage der Lok nahm zehn Monate in Anspruch und wurde im Februar beendet. Der völlige Nachbau stellte große Herausforderungen an uns, denn die notwendige Funktionalität und Zuverlässigkeit dieser Bauteile müssen unter den robusten Bedingungen des Dampflokbetriebes gewährleistet sein, erklärte Jürgen Eichhorn, Werkleiter des Dampflokwerkes. Der Zeitplan war sehr eng gesteckt, denn bis zum Jahresende 2008 mussten Dampfkessel und Dampfzylinder, Wasser- und Kohlekasten, Achsen, Räder, Bremsen und Steuerung gefertigt und montiert werden. Bereits im Januar 2009 fanden die ersten Probefahrten statt. Mit der Verladung wurde die Molli - Lok der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli GmbH übergeben. Das Unternehmen betreibt vier Dampflokomotiven der Baureihe mit einer Spurweite von 900 mm. Die Züge verkehren im Taktverkehr zwischen Bad Doberan Heiligendamm und Kühlungsborn. Die Molli - Lok wird im DB Dampflokwerk Meiningen auf den Tieflader gesetzt Neue Servicenummer der Deutschen Bahn vereint alle Dienste: Auswertung und Gewinner März 2009: In der März-Ausgabe wollten wir von Ihnen das Rücktrittsjahr des Bauhaus- Direktors Walter Gropius wissen. Die richtige Antwort ist b) Gewonnen hat Wulf Wischnat aus Erfurt. Er kann sich über zwei bauhaus CARDs für die Stadt Weimar und ein Thüringen-Ticket für die bequeme Anreise in die Kulturstadt freuen. Außerdem erhält er noch eine Bauhaus-Uhr und ein Sortiment Bauhaus-Backförmchen. Herzlichen Glückwunsch! Teilnahmebedingungen: Mitarbeitende der NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird aus den eingegangenen richtigen Antworten ausgelost und persönlich benachrichtigt. Seit Dezember 2008 hat die Bahn eine neue Servicenummer, die ihre Kunden mit allen Diensten verbindet. Ganz gleich, ob man Auskünfte haben möchten, Buchungen tätigen oder einen anderen Dienst der Deutschen Bahn in Anspruch nehmen will: Nach der Einwahl kann man Im Service-Center haben die Mitarbeiter für jedes Anliegen ein offenes Ohr den entsprechenden Service per Sprache oder per Tasteneingabe erreichen. Die Sprachsteuerung gelingt mit Stichworten zum gewünschten Service, beispielsweise Autozug, Call a Bike oder Bahn- Card, noch schneller. So erreicht man einen Servicedialog (u. a. Annahme von Beschwerden) zum Thema Nahverkehr für Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt über die Schlüsselwörter Kundendialog und Nahverkehr. Auch aus dem Ausland ist die DB unter der neuen Nummer erreichbar: Anrufer aus dem nicht deutschsprachigen Ausland erhalten ein Auswahlmenü mit Englisch-Option. Als Einheitspreis werden 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz veranschlagt, der Tarif ist aus dem Mobilfunknetz gegebenenfalls abweichend. Die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn bleibt unter weiterhin kostenlos. 14 REGIOTAKTE

15 Aktuelles FH Erfurt bildet künftig Verkehrsinformatiker aus Momentan läuft an der Fachhochschule Erfurt die Akkreditierung des neuen Studiengangs Verkehrsinformatik, der zum kommenden Wintersemester 2009/10 angeboten werden soll. Das Studium wird interdisziplinär von den Fachrichtungen Verkehrs- und Transportwesen sowie Angewandte Informatik angeboten. Die Kombination eines Informatik-Studiums mit dem Studium des Verkehrs- und Transportwesens soll Informatiker dazu qualifizieren, IT-Lösungen für alle Bereiche des Verkehrs- und Transportwesens entwickeln und einsetzen zu können. Einbezogen in ihre Arbeit werden dabei auch Klimaschutz und steigende Verkehrssicherheit. Typische Anwendungen in der Verkehrsinformatik sind beispielsweise Fahrerassistenzsysteme und Navigation. Erstmalig wird der Studiengang Verkehrsinformatik während des Informationstages der Fachhochschule Erfurt am 28. März von 10 bis 16 Uhr vorgestellt. Dort kann man sich am Informationsstand der Angewandten Informatik über das sechssemestrige Bachelor- Studium schlau machen. Baustellen und Schienenersatzverkehr (SEV) Rentwertshausen Grimmenthal (RE 7, EB 4) am So, , 6.00 bis Uhr SEV im Abschnitt Rentwertshausen Grimmenthal In Richtung Erfurt warten die Ersatzbusse auf die RE-Züge aus Würzburg. Sie erreichen in Grimmenthal die nachfolgenden STB-Züge. In Richtung Würzburg warten die RE-Züge in Rentwertshausen die Ersatzbusse ab, fahren später als im Regelfahrplan angegeben weiter bis Schweinfurt Hbf. Dort besteht Anschluss in Richtung Würzburg. Es können leider nicht alle Anschlüsse erreicht werden. Weimar Apolda / Erfurt / Weimar Berkaer Bf (RE 1, RB 20, RB 54) von Fr, , Uhr durchgehend bis So, , Uhr RE 1 Göttingen Chemnitz / Zwickau; folgende Züge halten nicht in Weimar: in Richtung Chemnitz / Zwickau um 11.06, 15.06, Uhr, in Richtung Göttingen um 8.52, 12.52, Uhr. Als Ersatz fahren Busse bis / ab Erfurt Hbf, die in Weimar früher abfahren bzw. später ankommen. RB 20 Halle (Saale) Eisenach: SEV im Abschnitt Erfurt Hbf Weimar. Bitte beachten Sie bei durchgehenden Fahrten über Erfurt und Weimar hinaus, dass Sie im Anschluss an die Ersatzbusse grundsätzlich erst den nächsten Takt erreichen. RB 54 Weimar Kranichfeld: SEV im Abschnitt Weimar Weimar Berkaer Bf. Die Busse fahren früher in Weimar ab bzw. kommen später dort an. Zwischen Weimar Berkaer Bf und Kranichfeld fahren die Züge weitgehend nach Regelfahrplan. In Weimar können leider nicht alle Anschlüsse erreicht werden. (Sömmerda ) Eckartsberga (Thür) Großheringen (RB 43) von Fr, , Uhr durchgehend bis So, , Uhr SEV im Abschnitt Eckartsberga (Thür) Bad Sulza bzw. Großheringen Eckartsberga (Thür) In Richtung Großheringen warten die Ersatzbusse auf die Züge aus Sömmerda. Sie fahren bis Bad Sulza, wo Anschluss an die RB 20 Richtung Großheringen Halle (Saale) besteht. In Richtung Sömmerda fahren die Ersatzbusse ab Großheringen bis Eckartsberga (Thür). Einige Züge und Ersatzbusse fahren wenige Minuten früher oder später als im Regelfahrplan angegeben. In Großheringen und Sömmerda werden alle fahrplanmäßigen Anschlüsse erreicht. (Eisenach ) Förtha Marksuhl ( Meiningen) (STB 1) von Fr, , Uhr durchgehend bis So, SEV im Abschnitt Förtha Marksuhl Gera Glauchau (RE 37A) jeweils samstags, sonn- und feiertags bis einschl Die am Wochenende verkehrenden Züge der RE-Linie 37A halten nicht in Ronneburg. Ersatzweise nutzen Sie bitte die planmäßig in Ronneburg haltenden RE-Linien 1 und 3. Nachtbaustellen In den Abend- und Nachtstunden sowie frühmorgens kann es an einzelnen Tagen zu weiteren Einschränkungen kommen. Betroffen sind voraussichtlich folgende Strecken bzw. Streckenabschnitte: Göschwitz (Saale) Weimar Meiningen Zella-Mehlis Saalfeld (Saale) Probstzella Weimar Apolda Kurzfristige Fahrplanänderungen unter: oder Telefon: (Regionaler Kundendialog, 14 ct / min aus dem deutschen Festnetz) Impressum Herausgeber NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh Telefon: Schmidtstedter Straße 34, Erfurt Geschäftsführer: Volker M. Heepen (v. i. S. d. P.) NVS Thüringen Erfurt 2009 Ausgabe 35 Redaktion, Layout, Anzeigenschaltung Heimrich & Hannot GmbH Telefon: Druck Messedruck Leipzig GmbH Bildnachweis T. Trutschel (S. 1, 4 Mitte, 5, 9, 12 u., 13, 16), Victor's Residenz-Hotel Teistungenburg (S. 2), NVS (S. 3, 12 Screenshots, S. 13 Kalender), Deutsche Bahn AG (S. 4 li., 14 u.), Vogtlandbahn GmbH (S. 4 re.), Eichsfeld Touristik e. V. (S. 6, 7 li. o.), Bischhöfliches Geistliches Kommissariat Heiligenstadt (S. 7 o. re.), Stadt Bleicherode (S. 7 u.), Stadtmarketing Arnstadt GmbH (S. 8), Archiv (S. 9 u.), Umweltprojekt- und Dienstleistungsgesellschaft mbh (S. 10, 11), Industrieund Kommunaldienste Schmidt GmbH / K. Wagner (S. 11 o. re. 2 Fotos Gera), D. Bechstein (S. 14 o.) Nachdruck bzw. Nutzung in elektronischen Medien, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Weiterverkauf untersagt. Leserservice Die RegioTakte ab Ausgabe 1 sind unter als PDF- Datei abrufbar. Das Jahresabonnement der RegioTakte kostet 19,99 Euro (Verpackung und Versand) und ist unter Angabe Ihrer Postanschrift bei der NVS Thüringen zu beziehen: REGIOTAKTE 15

16 Umbaumaßnahmen am Bahnhof Schmölln abgeschlossen Im Zuge des Ausbaus der Strecke Gera Gößnitz /Altenburg wurde auch der Bahnhof Schmölln umgebaut. Die neu entstandenen höhengleichen Bahnsteigzugänge mit Schrankensicherung am nordöstlichen Bahnsteigende ermöglichen es auch mobilitätseingeschränkten Reisenden, die Züge zu erreichen. Mit den Neuerungen entfällt der provisorische lange Zu- und Abgangsweg zum / vom Gleis 2 über den Tunnel südwestlich des Bahnhofs. Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen Arbeitsloseninitiativen in Thüringen Arbeitsloseninitiative Thüringen e.v. Juri-Gagarin-Ring 150 99084 Erfurt Tel: 0361 / 6 44 23 50, FAX: 0361 / 6 44 23 50 ALV Landesverband Thüringen Schwanseestr. 17

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 29. Oktober 2009, 15:30 Uhr Grußwort der Bayerischen Staatssekretärin für

Mehr

Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen. Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr

Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen. Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr Tops o Vorstellung agilis o agilis Netz Mitte (E-Netz Regensburg inkl. Donautalbahn) o agilis Netz Nord

Mehr

Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum

Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum Jesewitz Pönitz Borsdorf ßpösna Aus- und Neubaustrecke Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle Berlin Einbindung in den Knoten Leipzig Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) Nr. 8 Nürnberg Berlin Von der Europäischen

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

Ein Landestarif für Sachsen? Hintergründe, Entwicklungen und Fragen

Ein Landestarif für Sachsen? Hintergründe, Entwicklungen und Fragen Ein Landestarif für Sachsen? Hintergründe, Entwicklungen und Fragen Dresden, 1.April 2015 Inhalt 1. Organisation des ÖPNV in Deutschland 2. Organisation des ÖPNV in Sachsen 3. Von Verbund zu Verbund: Übergangstarife

Mehr

Ihre Plattform für kreative Ideen. Fotografi e Bildbearbeitung Grafi kdesign Webdesign Imagefi lmproduktion Künstlervermittlung. www.whitedesk.

Ihre Plattform für kreative Ideen. Fotografi e Bildbearbeitung Grafi kdesign Webdesign Imagefi lmproduktion Künstlervermittlung. www.whitedesk. Ihre Plattform für kreative Ideen Fotografi e Bildbearbeitung Grafi kdesign Webdesign Imagefi lmproduktion Künstlervermittlung www.whitedesk.de Editorial In dieser Ausgabe Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene?

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? 21.05.2013 Konferenz Kommunales Infrastruktur Management Hans Leister Verkehrsverbund Berlin Brandenburg GmbH (VBB) Initiative

Mehr

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu!

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu! RB 42 RB 43 Montag bis Freitag Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar Diese Fahrten haben wir für Sie neu aufgenommen oder deutlich erweitert. Mo bis Fr [feiertags wie So] Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr

Mehr

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 MVV-Companion und MVG-Fahrinfo München Die kostenlosen Fahrplanauskunft-Apps des MVV und MVG im App-Store und bei Google Play für München und die

Mehr

KOnferenzund. Tagungszentrum IT SZ. der Deutschen Apotheker- und Ärztebank & der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen

KOnferenzund. Tagungszentrum IT SZ. der Deutschen Apotheker- und Ärztebank & der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen KOnferenzund Tagungszentrum I T - S c h u l u n g s z e n t r u m der Deutschen Apotheker- und Ärztebank & der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen Konferenz- und Tagungszentrum und I T - S c h u l u

Mehr

RE 10. Hannover > Goslar > Bad Harzburg. Montag bis Freitag. neu! Groß Düngen 13:53. Anschluss erixx (RB42/43) Bad Harzburg ab Braunschweig an

RE 10. Hannover > Goslar > Bad Harzburg. Montag bis Freitag. neu! Groß Düngen 13:53. Anschluss erixx (RB42/43) Bad Harzburg ab Braunschweig an RE 10 Montag bis Freitag Hannover > Goslar > Bad Harzburg Diese Fahrten haben wir für Sie neu aufgenommen oder deutlich erweitert. Mo bis Fr [feiertags wie So] Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen Paderborn / Hamm Düsseldorf Fahrplanänderungen RE 3 28.08.2015 (22:05) 31.08.2015 (4:50) RE 1 RE 6 RE 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang kommt es von Freitag, 28.08.2015 (22:05)

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

Herkunftsländer der Befragten

Herkunftsländer der Befragten Umfrageergebnisse Kundenumfrage Die Umfrage wurde sowohl mündlich auf dem Thüringer Wandertag 2014 in Saalfeld, als auch schriftlich in verschiedenen Institutionen eingereicht. Unter anderem wurden Thüringer

Mehr

Newsletter der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v. Ausgabe : Mai/Juni 2014 24.05.2014

Newsletter der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v. Ausgabe : Mai/Juni 2014 24.05.2014 Newsletter der Eisenbahnfreunde Hönnetal e.v. Ausgabe : Mai/Juni 2014 24.05.2014 Hallo Mitglieder und Freunde der EFH!!!! Hier ist der 3. Newsletter der im Jahre 2014 Die Themen in diesem Newsletter sind

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00)

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) RE 4 Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) S 8 S 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Weichenerneuerungen im Raum Neuss kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen

Mehr

Raum für Sie und Ihre Ideen

Raum für Sie und Ihre Ideen Blick vom 7. Stock der MULTIFABRIK: Mit einer solchen Aussicht auf See, Rigi und Berge lassen sich Ideen verwirklichen. Raum für Sie und Ihre Ideen Weit herum ist der Turm sichtbar: die MultiFabrik steht

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Peter Schulze Bad Zwischenahner Touristik GmbH Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbh Bad Zwischenahn 1 Was ist überhaupt ein Smartphone? Ein

Mehr

Bewegt und verbindet

Bewegt und verbindet Bewegt und verbindet Eine Stadtbahn für das Limmattal Die Limmattalbahn holt diejenigen Gebiete ab, in denen die stärkste Entwicklung stattfindet. Gleichzeitig fördert sie gezielt die innere Verdichtung

Mehr

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome!

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Föhrenhof Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Ihr Zuhause im Urlaub! Sie lieben die Berge, gehen gerne wandern

Mehr

EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze

EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze 25. November 2010 EURO Institut Seminar ÖPNV: Die Mobilität der Personen im Alltag am Oberrhein fördern EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze Thorsten Müller Geschäftsführer

Mehr

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Natur erleben mit unseren Naturführern Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Mehr

Ihre Rechte als unser Fahrgast

Ihre Rechte als unser Fahrgast Ihre Rechte als unser Fahrgast Im Eisenbahnverkehr in Deutschland gelten einheitliche Fahrgastrechte. Sie räumen den Reisenden gleiche Rechte bei allen Eisenbahnunternehmen ein und gelten für alle Züge

Mehr

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3.

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3. NEUBAU BÜROCENTER Neusser City am Bahnhof direkt gegenüber NEUSS FURTHER STR. 3 Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof Ihr Büro Ihr Erfolg! Ihr Office am optimalen Standort

Mehr

Landeskunde. Finalrunde

Landeskunde. Finalrunde 1 Landeskunde 1. Bundesländer Finalrunde Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern. Auf Seite 102 im Kursbuch sind die deutschen Bundesländer mit ihren Wappen abgebildet. (Vokabelhilfe:

Mehr

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten »Meine Stadtwerke.«Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck sind Ihr Partner für die sichere Versorgung mit Strom, Gas, und Fernwärme in Jena, Pößneck, Hermsdorf

Mehr

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Matthias Gather Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Berichte des Instituts Verkehr und Raum Band 1 (2007) Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Mehr

FAQ Probe BahnCard 100

FAQ Probe BahnCard 100 FAQ Probe BahnCard 100 1. Was sind die Vorteile einer Probe BahnCard 100? Wenn Sie privat oder beruflich viel unterwegs sind, dann heißt das perfekte Vielfahrer- Angebot für Sie: Probe BahnCard 100! Mit

Mehr

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld

Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld Urlaub auf Gut Rothhof Familie Potthoff Gut Rothhof 97633 Sulzfeld P. & A. Potthoff * Gut Rothhof * 97633 Sulzfeld * Telefon (09724) 5 22 * Telefax (09724) 12 09 * email: fam.potthoff@t-online.de * internet:

Mehr

MOBIVISION 21.01.2014. Mobile Daten 21.01.2014 17.06.2014. Dr. Hans-J. Mentz. Mentz Datenverarbeitung GmbH

MOBIVISION 21.01.2014. Mobile Daten 21.01.2014 17.06.2014. Dr. Hans-J. Mentz. Mentz Datenverarbeitung GmbH Mobile Daten 21.01.2014 Wohin entwickelt sich das Mobilitätsverhalten? Multimodal der Status des PKW nimmt ab das Bedürfnis nach umweltgerechter Mobilität steigt die Nachfrage nach Angeboten des ÖV steigt

Mehr

RegioTAKTE. Gesucht, gefunden! Wie junge Menschen zu ihrem Traumjob bei der Eisenbahn kommen Seite 6. 90. Geburtstag der Oberweißbacher

RegioTAKTE. Gesucht, gefunden! Wie junge Menschen zu ihrem Traumjob bei der Eisenbahn kommen Seite 6. 90. Geburtstag der Oberweißbacher Mai 2013 Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh RegioTAKTE Das Magazin rund um den Thüringer Schienenpersonennahverkehr Gesucht, gefunden! Wie junge Menschen zu ihrem Traumjob bei der Eisenbahn kommen

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

Lebendiger Eisenbahnverkehr in Bayern und Österreich. Chancen erkennen. Synergien nutzen.

Lebendiger Eisenbahnverkehr in Bayern und Österreich. Chancen erkennen. Synergien nutzen. Lebendiger Eisenbahnverkehr in Bayern und Österreich Chancen erkennen. Synergien nutzen. Bayerische Oberlandbahn Kurzvorstellung Zahlen, Daten, Fakten Betriebsaufnahme Fahrzeuge Mitarbeiter/innen Fahrgäste

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/679 23.03.2010 K l e i n e A n f r a g e des Abgeordneten Bärwolff (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Soziales Familie und Gesundheit

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach!

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach! » Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für, Beruf und Freizeit in Korbach! Mit aktuellen Fahrplänen! Gemeinsam mehr bewegen. Mit dem StadtBus-System einfach unterwegs

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Der Name steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten des schnellen

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

Impressum. DB Regio AG Regio Nordost. Babelsberger Straße 18 14473 Potsdam www.bahn.de/brandenburg

Impressum. DB Regio AG Regio Nordost. Babelsberger Straße 18 14473 Potsdam www.bahn.de/brandenburg Lüneburg Giebel der Heide Die Lüneburger Heide ist eine einmalige Naturlandschaft im Nordosten Niedersachsens genauso einmalig wie die Stadt, nach der sie benannt wurde. Lüneburg ist berühmt für seine

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Wettbewerbund Einsparpotential. Städten. Berlin, 22. Juli 2009

Wettbewerbund Einsparpotential. Städten. Berlin, 22. Juli 2009 Wettbewerbund Einsparpotential in den 100 größtendeutschen Städten Berlin, 22. Juli 2009 Einleitung - Allgemeines Der Markt für erneuerbare Energien hat sowohl auf der Anbieter-als auch auf der Kundenseite

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at ausblick küchenwohntrends gemeinsam mit möbel austria österreichs fachmessedoppel für küche essen wohnen im donau-alpen-adria-raum 6. bis 8. mai 2015 messezentrum salzburg achtung! rechtzeitig bis 30.

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

L III - j / 13. Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr.

L III - j / 13. Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr. L III - j / 13 Schulden des Landes und der kommunalen Körperschaften in Thüringen am 31.12.2013 - Vorabergebnisse - Bestell - Nr. 11 300 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten

Mehr

Remscheider Heimatdetektive 2014

Remscheider Heimatdetektive 2014 1 Begehen Sie die Sperrmauer der ältesten Trinkwassertalsperre Deutschlands. A: Wie heißt der hier abgebildete Ehrenbürger der Stadt Remscheid? Robert Böker B: In welchem Jahr wurde die Talsperre errichtet?

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

Höchste Zufriedenheit mit Frankfurts Bussen und Bahnen seit elf Jahren

Höchste Zufriedenheit mit Frankfurts Bussen und Bahnen seit elf Jahren Eine Publikation von Andreas Maleika Kundenbarometer 2012 Höchste Zufriedenheit mit Frankfurts Bussen und Bahnen seit elf Jahren Die Stadt Frankfurt am Main hat in den vergangenen Jahren konsequent daran

Mehr

OBU 2.0. Wer zuerst kommt, fährt am besten. Jetzt kommt die Software-Version. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 1

OBU 2.0. Wer zuerst kommt, fährt am besten. Jetzt kommt die Software-Version. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 1 Jetzt kommt die OBU 2.0 Das Update für Ihre OBU. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 1 Wer zuerst kommt, fährt am besten. Nutzerflyer_1606_RZ 17.06.2005 14:10 Uhr Seite 2 Jetzt updaten: OBU

Mehr

Hotel am Borsigturm. Berlin-Arrangements. für Nachtschwärmer und Frühaufsteher

Hotel am Borsigturm. Berlin-Arrangements. für Nachtschwärmer und Frühaufsteher Hotel am Borsigturm Berlin-Arrangements für Nachtschwärmer und Frühaufsteher Willkommen im BEST WESTERN Hotel am Borsigturm Das Hotel, als architektonische Meisterleistung, besticht durch exklusive Ausstattung

Mehr

Mosel-Express. die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise. 26. - 29. September 2015 (4 Tage) Reise der DFB Sektion Zürich

Mosel-Express. die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise. 26. - 29. September 2015 (4 Tage) Reise der DFB Sektion Zürich SERVRAIL GmbH Postfach 335 3027 Bern / Schweiz Telefon 031 311 89 51 E-Mail info@servrail.ch Web www.servrail.ch Reise der DFB Sektion Zürich Mosel-Express die grosse SERVRAIL Extrazugsrundreise 26. -

Mehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr Fernverkehr Herausgeber: Konzernkommunikation der Deutschen Bahn AG (Thorsten Bühn) Stand 03.07.2015 Die Service-Nummer der Bahn E-Mail Internet Telefon 0180 6 99 66 33 (20 ct/anruf aus dem Festnetz, Tarif

Mehr

Schlieren Zürich Weinplatz

Schlieren Zürich Weinplatz Exkursionsvorschlag Schweizer Mozartweg Schlieren Zürich Weinplatz Exkursionsweg Beginn Bahnhof Schlieren. Auf dem Wanderweg kommt man zu einem Platz, geht geradeaus durch die Unterführung (Richtung Uetliberg)

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum in Eltville am Rhein 3 Willkommen Eltville steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten schnellen

Mehr

Mit FBS vom Gotthard zum Matterhorn

Mit FBS vom Gotthard zum Matterhorn Mit FBS vom Gotthard zum Matterhorn Fahrplanplanung bei der Matterhorn Gotthard Bahn Leipzig, 07. Oktober 2011 Zur Person Martin Berchtold Master of Businessmanagement (MBM) SMP St. Gallen Leiter Verkehrsplanung

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

Willkommen im TOP Tagungszentrum München

Willkommen im TOP Tagungszentrum München Willkommen im TOP Tagungszentrum München Valentin-Linhof-Straße 10 81829 München Sie sollen sich bei uns wohl fühlen Was erwartet Sie im Tagungszentrum? FÜR IHRE VERPFLEGUNG IST GESORGT Im Tagungszentrum

Mehr

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn Anreise mit dem Flugzeug Der Flughafen Leipzig/Halle ist den Anforderungen des neuen Jahrtausends gewachsen. Mit exzellenten innerdeutschen Flugverbindungen von und nach Leipzig garantieren Ihnen zeitlich

Mehr

WORLD TRADE CENTER BREMEN

WORLD TRADE CENTER BREMEN VERANSTALTUNGSZENTRUM FÜR WIRTSCHAFT UND POLITIK WORLD TRADE CENTER BREMEN KONGRESSE TAGUNGEN MESSEN Kontakt: World Trade Center Bremen Bremer Investitions-Gesellschaft mbh Birkenstraße 15 28195 Bremen

Mehr

Beste Verbindungen in der Region Basel.

Beste Verbindungen in der Region Basel. Beste Verbindungen in der Region Basel. vernetzt 145 000 Fahrgäste täglich 53 Mio. Fahrgäste jährlich 3 Tramlinien 98 Trams 18 Buslinien 66 Linienbusse 430 Mitarbeitende CHF 97 Mio. Umsatz CHF 415 Mio.

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

Blickpunkt Berlin: Jahr besuchte ich sie mehrfach, zur Eröffnung, zu Gesprächen mit Ausstellern aus

Blickpunkt Berlin: Jahr besuchte ich sie mehrfach, zur Eröffnung, zu Gesprächen mit Ausstellern aus Blickpunkt Berlin: Grüne Woche 2014 Liebe Leserinnen und Leser, die Internationale Grüne Woche in Berlin ist eine meine liebsten Verpflichtungen in meiner Eigenschaft als Landwirtschaftspolitikerin. Auch

Mehr

Kurzinformation zum Umzug des Umweltbundesamtes nach Dessau

Kurzinformation zum Umzug des Umweltbundesamtes nach Dessau Berlin, 18.04.2005 Kurzinformation zum Umzug des Umweltbundesamtes nach Dessau Einleitung: Es ist soweit: Das Umweltbundesamt (UBA) zieht ab dem 22. April 2005 um. Der neue Hauptsitz des Amtes wird Dessau

Mehr

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv. S Finanzgruppe Sparkassenverband Bayern www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.de Wunschbarometer 200 Sonderauswertung Bayern Im Fokus: Bayern Das Wunschbarometer 200 Zum zweiten Mal veröffentlicht der

Mehr

Tagungszeit am Tegernsee

Tagungszeit am Tegernsee Tagungszeit am Tegernsee Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare comteamhotel.de Tagungszeit am Tegernsee Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in

Mehr

Bushaltestelle Engstringerbrücke mit Zugang zur S-Bahn

Bushaltestelle Engstringerbrücke mit Zugang zur S-Bahn Bushaltestelle Engstringerbrücke mit Zugang zur S-Bahn Wettbewerbsbeitrag Flâneur d Or 2008 Die Nutzer des öffentlichen Verkehrs sind gleichzeitig auch Fussgänger. Sie gehen von Zuhause zu einer Haltestelle,

Mehr

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT! Bis zu 2 1 /2 Freimonate 2 STRECKENNETZ IHRE VORTEILE 3 UNSER ABO MACHT S MÖGLICH: WEITERFAHRT ÜBER DAS NETZ HINAUS Wohin Sie auch wollen: Das MERIDIAN-Abo

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 34: DAS MINIATURWUNDERLAND

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 34: DAS MINIATURWUNDERLAND HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Speicherstadt Die Speicherstadt ein Wahrzeichen Hamburgs Die Speicherstadt ist ein Teil Hamburgs und gleichzeitig ein Wahrzeichen dieser Großstadt. Ab 1883 wurde sie erbaut.

Mehr

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Mai 2015 Messeerfolg³ Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Freiburg/ Mit gleich drei erfolgreichen Messen konnte sich Hiestand & Suhr im ersten Halbjahr 2015 einem breiten Publikum präsentieren.

Mehr

Mit dem Fahrrad in der U-Bahn

Mit dem Fahrrad in der U-Bahn Umwelt Mit dem Fahrrad in der U-Bahn Die Stadt gehört Dir. 5/2012 Ein umweltfreundliches Kombi-Angebot Fahrradregeln für die U-Bahn Wer in Wien schnell, sicher und kostengünstig unterwegs sein will, hat

Mehr

Achtung am Bahnübergang!

Achtung am Bahnübergang! Ein Zug kommt Nik beachtet weder Regeln noch Zeichen und tritt aufs Gaspedal Achtung am Bahnübergang! Wir schaffen das schon. Locker bleiben. Impressum: Deutsche Bahn AG Kommunikation Potsdamer Platz 2

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Offizielle Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Wie

Mehr

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum.

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. lufthansa.com/first-class First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. Gedruckt in Deutschland, Stand: 1/2013, FRA LM/D, DE, B2C. Änderungen vorbehalten. Deutsche Lufthansa AG, Von-Gablenz-Straße

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

Zur Eröffnung Bombenstimmung im Großen Festzelt

Zur Eröffnung Bombenstimmung im Großen Festzelt Spandau das Newsportal für unseren Kiez: Mein Spandau.info http://www.meinspandau.info Oktoberfest in Spandau Posted By sschnupp On 26. September 2011 @ 06:00 In News 1 Comment Zur Eröffnung Bombenstimmung

Mehr

Agenda. Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise. Ausblick

Agenda. Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise. Ausblick Touch&Travel Agenda Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise Ausblick 2 Touch&Travel - Mobiltelefon als Bahn- und Busfahrkarte Touch&Travel Der einfache und flexible Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln

Mehr

Auswirkungen von Basel II auf die Finanzierung von Unternehmen

Auswirkungen von Basel II auf die Finanzierung von Unternehmen Auswirkungen von Basel II auf die Finanzierung von Unternehmen Starthilfe und Unternehmensförderung Unternehmens barometer Mit der Auswertung AUSWIRKUNGEN VON BASEL II AUF DIE FINANZIERUNG VON UNTERNEHMEN

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di 1. Anmeldung im System Das Passwort für die erstmalige Benutzung wird an Ihre E-Mail-Adresse versendet, sofern Ihre E-Mail-Anschrift

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum FORUM HASETAL Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum Sie planen eine Tagung, eine Messe, eine Präsentation oder ein Konzert für einen größeren Kreis? Dann ist für Sie unser Kultur- und Tagungszentrum

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr