Handy Ein Themenheft für junge Erwachsene und Bildungsanbieter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handy Ein Themenheft für junge Erwachsene und Bildungsanbieter"

Transkript

1 chüler und eilnehmer andy in hemenheft für junge rwachsene und Bildungsanbieter

2 andy andy ufbau des hemenheftes Vorwort. 3 Quiz. 104 ösungen Wo kommt das andy eigentlich her? Warum heißt das andy eigentlich andy? Welche efahren können durch ein andy entstehen? Wie funktioniert das andy?. 16 inweis zum aftungsausschluss 4. Was kann man mit dem andy machen? Wie verändert das andy das eben? Der richtige Vertrag. 64 Zum chluss. 103 lossar Foto chülerheft

3 Vorwort iebe eserin, lieber eser! in diesem hemenheft geht es um das hema andy. ier erfährst Du, was ein andy ist. nd woher es kommt. Wir geben ipps was Du alles damit machen kannst. Du kannst prüfen, wofür das andy nützlich ist. Du kannst Dich informieren, welche efahren und tolpersteine es gibt. nd wie Du diese umgehst. Das andy hat unser eben und unseren lltag verändert. eute können wir von allen rten aus telefonieren, schreiben und ins nternet gehen. Wir können unterwegs Fotos und Videos machen. nd diese dann im nternet hochladen. Wir sind immer und überall erreichbar, nie mehr allein. nsere Freunde und Familie haben wir immer dabei. annst Du Dir Deinen ag ohne das andy vorstellen? s gibt sehr viele nformationen zum hema andy. ie passen nicht alle in dieses eft. Dieses eft gibt Dir einen kleinen Überblick. ach jedem apitel findest Du Vorschläge für rbeitsaufgaben und ätsel. Viel paß beim esen und ntdecken! P..: inige Wörter sind hinten im lossar erklärt. lickt einfach auf die Wörter in lila. 3 andy chülerheft

4 1. Wo kommt das andy eigentlich her? 1. Wo kommt das andy eigentlich her? 4 nternet chülerheft

5 1. Wo kommt das andy eigentlich her? Das andy ist noch eine sehr junge rfindung. lles begann 1922 auf der isenbahnstrecke zwischen amburg und Berlin. Den eisenden der ersten lasse wurde damals angeboten, im Zug zu telefonieren. Dafür musste man an den Zügen große ntennen anbringen. ur so konnten im fahrenden Zug elefonate angenommen werden. it den andys von heute hatte das natürlich wenig zu tun. ber man konnte unterwegs telefonieren. Für die enschen damals war das neu. Davor konnten sie nur von zu ause aus telefonieren. Wenn sie überhaupt ein elefon hatten. Viele enschen hatten damals kein eigenes elefon. m Jahr 1947 gab es dann die ersten utotelefone. ft waren die elefone so groß wie der halbe offerraum. ie haben im uto sehr viel Platz eingenommen. Für ein solches elefon musste man D bezahlen. Das sind ungefähr Das war damals viel eld. Zum Vergleich: Das uto auf dem Bild kostete damals D. Das sind ungefähr lso kostete das uto doppelt so viel wie das elefon. Wie Du Dir denken kannst, konnten sich nur reiche eute utotelefone leisten. Der erste Bundeskanzler von Deutschland gehörte dazu: onrad denauer. Das war uto-elefone waren die ersten richtigen obil-elefone. 2 onrad denauer war einer der ersten Deutschen, der ein uto-elefon nutzte. 5 andy chülerheft

6 uch das elefonieren war damals noch sehr schwierig. an musste nämlich immer wissen, wo man ist. ur dann konnte man angerufen werden. Wenn Dich also zum Beispiel Dein Freund erreichen wollte, musstest Du ihm vorher sagen, wo Du bist. Zum Beispiel in amburg. Das hat mit der echnik von andys zu tun. ehr darüber kannst Du in apitel 3 erfahren. m Jahr 1983 kam dann das erste richtige andy auf den arkt: das Dynatec. m Vergleich zu Deinem andy ist es sicherlich riesig. Das Dynatec war das erste andy. an nannte es wegen seiner Form auch nochen 3 Das andy, das Du auf dem Bild siehst, war stolze 25 Zentimeter lang. s wog etwa 800 ramm. lso fast ein ganzes ilo. Zum Vergleich: in iphone wiegt 113 ramm. ieben iphones wiegen also so viel wie ein Dynatec. rotz seines hohen ewichts, war die eistung des Dynatecs eher schlecht. Der kku war schon nach einer tunde leer. Dazu war das elefon sehr teuer. s hat damals 4000 Dollar gekostet. Die Preise für espräche waren auch sehr hoch. Für eine inute elefonieren zur auptzeit musste man 40 ent bezahlen. Die auptzeit war morgens oder mittags. Zur ebenzeit musste man 24 ent bezahlen. Die ebenzeit war abends und an Wochenenden. Bevor sich so handliche obiltelefone wie das Dynatec von otorola durchgesetzt haben, gab es noch lange Zeit größere obiltelefone. Diese sahen eher aus wie ein offer mit örer. 6 andy chülerheft

7 Das erste obiltelefon, das in Deutschland auf den arkt kam, war so ein elefon. Das Besondere an dem okia 9000 war: s war das erste andy mit eingebautem rganizer. lso das erste andy, das einen alender, einen aschen-echner und ein dress-buch hatte. Damit war das okia 9000 das erste martphone. 4 Das erste deutsche andy war sehr schwer und sperrig. uf dem Bild siehst Du das iemens 2 portable. Dieses wog rund sieben ilogramm. it der Zeit wurden die andys dann immer kleiner und leistungsstärker. in weiterer eilenstein war das okia 9000 im Jahr Das iphone ist momentan das bekannteste martphone. Die andys der okia 9000-erie waren die ersten obil-elefone mit rganizer. 5 7 andy chülerheft

8 Die martphones von heute unterscheiden sich von den älteren andys deutlich. an kann viel mehr mit ihnen machen, als zu telefonieren, und zu versenden. it den martphones von heute kannst Du: Deinen ermin-alender verwalten Fotos machen Videos drehen usik hören im nternet surfen -ails schreiben spielen und noch viele andere Dinge. Viele martphones besitzen mittlerweile sogar ein avigationsgerät. ier 1 findest Du nformationen zur andy-eschichte. inen kurzen Film zur eschichte des andys findest du auch hier andy chülerheft

9 ufgaben a) Was unterscheidet alte andys von den neuen, modernen andys? Bitte erstelle eine iste andy früher und andy heute. b) Bitte beschreibe: Was wäre, wenn andys heute 4000 kosten würden. Würdest Du dann eins besitzen? Wenn ja, warum? Wenn Deine ntwort nein lautet: Warum könntest Du auf ein andy verzichten? 9 andy chülerheft

10 ufgaben c) tell Dir bitte vor, Dein andy würde so viel wie ein Ziegelstein wiegen. Was würde sich für Dich im lltag ändern? d) Verständnisfragen reuze bitte die richtige ntwort an! s können auch mehrere ntworten richtig sein Wann kam das erste richtige andy auf den arkt? a) 1695 b) 1983 c) 1923 d) 2002 Warum war das elefonieren mit den ersten utotelefonen so schwierig? a) Der kku war schon nach zwei inuten leer. b) Die esprächsqualität war schlecht. c) an musste immer wissen, wo derjenige ist, den man anrufen wollte. d) Der örer wurde schnell sehr heiß. Viele haben sich die hren verbrannt. Welcher berühmte Politiker hatte als erstes ein utotelefon? a) elmut ohl b) ngela erkel c) erhard chröder d) onrad denauer Wie groß waren die ersten utotelefone oftmals? a) an brauchte einen extra nhänger für das elefon. b) ngefähr so groß wie ein halber offerraum eines ittelklasse-wagens. c) icht größer als heutige utotelefone. d) o groß wie ein normales Festnetztelefon mit Drehscheibe. [ösungen: 1b, 2c, 3d, 4b] 10 andy chülerheft

11 ufgaben e) reuzworträtsel Waagerecht: Das okia 9000 ist ein (DY) gab es die ersten -. (-F) 6. wurden damals an die Züge angebracht, damit man im Zug telefonieren konnte. () 8. Das okia 9000 hatte als erstes andy einen alender, einen aschenrechner und ein -. (D-B) 7 enkrecht: 9 2. uf der isenbahnstrecke zwischen und amburg wurde das andy erfunden (B) 3. Das okia 9000 war das erste andy mit eingebautem. (Z) 5. elefonieren zur für eine inute kostete damals 24 ent. (BZ) 7. it kann man zum Beispiel Videos drehen, usik hören und -ails schreiben. (P) 9. Der des Dynatecs war schon nach einer tunde leer. () 10. Das erste richtige andy war das. (YD) andy chülerheft

12 2. Warum heißt das andy eigentlich andy? 2. Warum heißt das andy eigentlich andy? 12 andy chülerheft

13 2. Warum heißt das andy eigentlich andy? ast Du Dich schon mal gefragt, warum das andy andy genannt wird? Das Wort kommt aus dem nglischen. s heißt so viel wie handlich. Daher passt es zum andy sehr gut, weil es so klein ist. Wenn Du allerdings in ngland Dein obiltelefon als andy bezeichnest, weiß niemand, was gemeint ist. n ngland werden andys cell phones oder mobiles genannt. emmsi mobile / cell phone Das Wort andy ist ein deutsches Wort, obwohl es englisch klingt. o deutsch wie die Wörter Bratwurst oder indergarten. n anderen ändern gibt es auch eigene Worte für das andy. n der ürkei nennt man das andy cep telefonu. uf Deutsch heißt das osentaschen-elefon. Wie der Begriff andy bezieht sich cep-telefonu auf die röße des andys. Das ist in vielen ändern so. n Frankreich nennt man das andy portable. Das heißt tragbar. n Japan nennt man das andy keitai. Das heißt auch tragbar. andy portable keitai n sland wird das andy emmsi genannt. Das heißt auf Deutsch eigentlich Ziege. ier leitet sich das Wort emmsi von der -echnologie ab. Was das ist, erfährst Du in apitel 3. cep telefonu 13 andy chülerheft

14 ufgaben a) Falls andere eilnehmer Deines urses andere prachen sprechen, frage sie bitte: Wie werden andys in ihrer prache genannt? c) Denk Dir bitte andere amen für das andy aus und schreibe sie auf! Bei Deinen deen kannst Du zum Beispiel auf die Form oder das ewicht des andys anspielen. Vielleicht fallen Dir Ähnlichkeiten zu anderen egenständen oder ieren auf. b) ehe bitte ins nternet und finde heraus, wie andys in hina genannt werden. Was bedeutet der ame? 14 andy chülerheft

15 ufgaben d) Verständnisfragen reuze bitte die richtige ntwort an! s können auch mehrere ntworten richtig sein. Was bedeutet cep telefonu auf Deutsch? a) osentaschen-elefon b) offer-elefon c) Zwitscher-pparat d) erviges lingel-ding Warum nennen die sländer das andy emmsi? a) Weil es sich so lustig anhört. b) Weil es so ähnlich klingt wie. c) Weil sie in ihrer prache endlich mal ein kurzes Wort wollten. d) Weil Ziegen-ähen so ähnlich wie andy-lingeln klingt. Wie bezeichnet man andys in ngland? a) andy b) ell phone c) Portable d) Walking-Phone Was bedeutet das japanische Wort für andy ( keitai )? a) leicht b) tragbar c) teuer d) überflüssig e) chüttelwörter Die Buchstaben sind durcheinander geschüttelt. telle die Buchstaben zu sinnvollen Wörtern um. chreibe die Wörter bitte auf. ipp: lle Wörter stehen im ext. Z B -F FB D YD D WB D Ü [ösungen: 1a, 2b, 3b, 4b] 15 andy chülerheft

16 3. Wie funktioniert das andy? 3. Wie funktioniert das andy? 16 andy chülerheft

17 3. Wie funktioniert das andy? Wie Du schon in apitel 1 erfahren hast, gibt es das obiltelefon noch nicht lange. Vom offertelefon zum andy von heute war es ein langer Weg. Die echnik hat sich genauso entwickelt. Früher war das elefonieren von unterwegs sehr schwer. Dein esprächspartner musste genau wissen, wo Du bist. ur dann konnte er Dich erreichen. r musste nämlich die richtige Vorwahl wählen. uch konnte man selbst nicht einfach eine ufnummer ins elefon eingeben. an musste sich immer vermitteln lassen. eute ist das natürlich anders. Das liegt an den obilfunknetzen. Das erste deutsche obilfunknetz wurde 1958 eingeführt. an nennt es das -etz. Das war das etz, in dem auch onrad denauer telefonierte. Früher mussten alle espräche mit obil-elefonen per and vermittelt werden andy chülerheft

18 Das -etz deckte 80% von Deutschland ab. rotzdem hatte es nicht viele eilnehmer. nter anderem, weil es so teuer war. uch war die echnik noch nicht so weit entwickelt. m Jahr 1971 hatte es mit unden die meisten eilnehmer wurde das -etz durch das B-etz ersetzt. Das B-etz hatte einige Vorteile. Zum Beispiel konnte man die eilnehmer direkt anrufen. ine Vermittlung wie beim -etz brauchte man nicht mehr. rotzdem musste man immer noch wissen, wo sich der eilnehmer aufhielt. onst konnte man den eilnehmer nicht erreichen. Das ist so, wie wenn Du heute jemanden über Festnetz in einer anderen tadt anrufen möchtest. Dann musst Du auch eine andere Vorwahl wählen. it unden hatte das B-etz mehr als doppelt so viele eilnehmer wie das -etz. Viel war das immer noch nicht. Zum Vergleich: ine mittelgroße tadt wie Düsseldorf hat schon fast inwohner kam dann das -etz. m -etz war man in ganz Deutschland mit einer ummer erreichbar. o wie Du es von Deinem andy kennst. it unden gab es auch viel mehr eilnehmer als im -etz und im B-etz. it dem D-etz wurde im Jahr 1992 noch mal einiges anders: Das D-etz ermöglicht einem zum Beispiel, mit seinem andy auch im usland zu telefonieren. Das D-etz ist auch das erste etz, das nicht nur dem taat gehört. s gehört zu einem eil der Deutschen elekom. Diesen eil des D-etzes nennt man D1-etz. Der andere eil gehört Vodafone. r wird D2-etz genannt. Das Besondere an dem deutschen D-etz ist: s entspricht dem -tandard. Das -etz entspricht ebenfalls dem -tandard. Das -etz ist 1994 entstanden. Der nterschied zum D-etz ist: m -etz brauchen die andys eine geringere endeleistung. Dadurch verbrauchen sie weniger trom. Das -etz wird hauptsächlich von -Plus und o² benutzt. Vodafone und -obile benutzen es aber auch. 18 andy chülerheft

19 n Deutschland entsprechen also das D-etz und das -etz dem -tandard. uf der ganzen Welt gibt es etze, die diesem tandard entsprechen. Zusammen nennt man diese etze -etz. Das -etz ist das wichtigste obilfunknetz. Weltweit benutzen es 1,7 illiarden enschen. uf der rde leben insgesamt mehr als sieben illiarden enschen. 1,7 illiarden sind also schon eine ganze enge. n Deutschland gab es 2009 über 80 illionen abgeschlossene obilfunkverträge. Das ist ziemlich erstaunlich, da in Deutschland auch ungefähr 80 illionen enschen leben. Damit müsste jedes ind und jeder entner ein eigenes andy haben. aben sie aber natürlich nicht. s gibt so viele obilfunkverträge, da viele enschen mehrere Verträge haben. eistens ist das nicht sinnvoll. an zahlt dann für doppelte Verträge eistungen, die man eigentlich gar nicht braucht. anche unden schließen einen neuen Vertrag ab, um ein neues andy zu bekommen. uch wenn sie dann über zwei Verträge ebühren bezahlen müssen. m apitel Welcher Vertrag passt zu Dir? erfährst Du mehr darüber. Das -etz ermöglicht Dir, zu telefonieren, zu verschicken und Daten zu empfangen. Das können zum Beispiel lingeltöne oder ogos für Dein andy sein. Verglichen mit den vorherigen etzen ist mit dem -tandard also viel mehr möglich. Deshalb nennt man es auch das etz der zweiten eneration. ittlerweile gibt es schon ein obilfunknetz der dritten eneration. Das ist das -etz. it dem -etz ist es möglich, ganz neue Dinge mit dem andy zu tun. Zum Beispiel fernzusehen, -ails zu verschicken oder Video-elefonie. 19 andy chülerheft

20 enaueres zu andy-funktionen erfährst Du im nächsten bschnitt. Das -etz und das -etz werden über endemasten verteilt. Bestimmt hast Du schon mal endemasten gesehen. ie sehen so aus: chte mal in Deiner tadt auf diese endemasten. ft stehen sie auf höheren ebäuden. anchmal werden die endemasten versteckt, weil viele enschen sie nicht schön finden. ft werden endemasten getarnt, um das tadtbild nicht zu beeinflussen. Jeder endemast deckt nur ein bestimmtes ebiet ab. Deshalb muss es sehr viele endemasten geben, damit man in einem großen ebiet telefonieren kann. Das ebiet, das ein endemast abdeckt, nennt man Funkzelle. Da man überall in Deutschland gut erreichbar sein will, muss es viele Funkzellen geben. lso auch viele endemasten. Für eine gute etz-bdeckung müssen viele endemasten aufgebaut werden andy chülerheft

21 ufgaben a) Welche andy-nbieter kennst Du? f) Was meinst Du? Was ist ein fairer monatlicher Preis, wenn Du viel mit dem andy telefonierst und im nternet surfst? b) Welche andy-etze kennst Du? g) Wie kannst Du arife vergleichen und den besten für Dich finden? c) n welchem etz telefonierst Du? d) Beschreibe bitte die verschiedenen obilfunknetze, die es bisher gab. h) Welches etz würdest Du wählen? Welches geht gar nicht? Bitte begründe Deine einung und vergleiche sie mit den ussagen der anderen. e) annst Du Dir vorstellen, dass andys in der Zukunft noch andere Funktionen bekommen? Wenn ja, was für welche könnten das sein? Welche würdest Du nützlich finden? 21 andy chülerheft

22 ufgaben andy chülerheft 22 i) uchsel Bitte suche diese zehn Wörter und kreise sie ein: Ö,, V, FZ, D, BÜ, VW, F, F, D B P Ö Ü F W Y F J X Ö F D D P W F X V W F J B F F W F F J Q F W B B V Ö D D B Q B B X F B Ü Y Z F J Ö Z V W Z V J J Ä X V J F D J j) Verständnisfragen reuze bitte die richtige ntwort an! s können auch mehrere ntworten richtig sein. Wie viele enschen telefonierten früher im -etz? a) b) 110 c) d) Was ist einer der großen Vorteile des -etzes? a) s ist kostenlos, im -etz zu telefonieren. b) ur wenige enschen können im -etz telefonieren. c) an kann im -etz verschicken. d) Durch die andy-trahlung des -etzes ist einem immer schön warm. Wann wurde das erste deutsche obilfunknetz eingeführt? a) 1958 b) 1964 c) 1989 d) 2002 Was war am D-etz zum Beispiel anders als an Vorgänger-etzen? a) an konnte nur im nland telefonieren. b) an konnte auch ins usland telefonieren. c) s entsprach dem -tandard. d) Die esprächsqualität hat sich verschlechtert [ösungen: 1a, 2c, 3a, 4b]

23 4. Was kann man mit dem andy machen? 4. Was kann man mit dem andy machen? Foto-andys nternet, pps & o andy chülerheft

24 andy chülerheft

25 4. Was kann man mit dem andy machen?/ 4.1. Das andy von heute hat sehr viele Funktionen. Die am meisten benutzten Funktionen sind elefonieren und. Die ist die beliebteste Funktion des andys. m Jahr 2009 wurden 34,4 illiarden in Deutschland versendet. Jeder Deutsche schreibt damit durchschnittlich 430 im Jahr. lso mehr als eine täglich. ist die bkürzung von hort essage ervice. Das ist nglisch und heißt auf Deutsch: urz-achrichten-dienst. dürfen nur eine bestimmte änge haben. Diese wird in Zeichen angegeben. in Zeichen ist jeder Buchstabe oder jedes atzzeichen, das Du in Dein andy eintippst. Die änge für eine beträgt 160 Zeichen. Das ist weniger als man denkt. Der letzte bschnitt hatte zum Beispiel schon 203 Zeichen. Damit wäre er zu lang für eine gewesen. eue andys würden aus diesem bschnitt automatisch zwei machen. Dafür musst Du auch den Preis von zwei zahlen. eistens kostet eine bei den großen nbietern 19 ent. Das kannst Du hier 3 nachschauen. 11 sind in vielen ändern sehr beliebt. ier siehst Du eine auf panisch andy chülerheft

26 Weil kurz sein müssen, hat sich eine eigene -prache entwickelt. m Platz zu sparen, gibt es in der -prache viele bkürzungen. Fallen Dir bkürzungen ein? ine sehr bekannte bkürzung ist zum Beispiel D. Das bedeutet ab Dich lieb. Bestimmt hast Du auch schon mal ein gesehen. Das ist die bkürzung für aughing ut oud. Das ist nglisch und bedeutet: laut heraus lachen. ier findest Du eine abelle mit den bekanntesten bkürzungen: BB Bis bald ee you. uf Deutsch Bis dann. 8 ute acht D ab Dich lieb. DD ab Dich ganz doll lieb. D ch liebe Dich. J4F Just for fun. uf Deutsch: ur zum paß. iebe rüße. aughing out loud. uf Deutsch: aut heraus lachen. 8 acht. X hanks. uf Deutsch: Danke. 26 andy chülerheft

27 4.2. Foto-andys 4.2. Foto-andys 27 andy chülerheft

28 4.2. Foto-andys eute haben die meisten andys eine amera. it dieser kannst Du direkt Fotos aufnehmen oder sogar kurze Videos filmen. in Beispiel für ein onzertmitschnitt-video findest Du hier: Früher konnte man mit den andy-ameras nur Bilder mit schlechter Qualität aufnehmen. eute ist das anders. ittlerweile sind die ameras in andys so gut wie die von richtigen Digitalkameras. inen est zu andys mit ameras kannst Du hier 5 finden. ehr über Foto-andys und Fotografie erfährst Du auch im hemenheft Foto in Video zum hema Fotografieren findest Du hier 4 Foto-andys haben viele Vorteile. Du hast immer eine amera dabei und kannst spontan Fotos machen. llerdings hat es auch achteile. Zum Beispiel wenn Dich jemand fotografiert, obwohl Du es nicht willst. Zum Beispiel, wenn Du Dich gerade im Freibad entspannst. ehr dazu erfährst Du in apitel 6.3. eute sind meisten andys mit einer amera ausgestattet andy chülerheft

29 andy chülerheft

30 4.3. ine andere Funktion zum Versenden von achrichten ist die. heißt ultimedia essaging ervice. Die ist der ganz ähnlich. m egensatz zur gibt es aber keine Zeichenbegrenzung. ußerdem kannst Du zusätzlich zum ext andere Dateien verschicken. Das können zum Beispiel Fotos kurze Videos bunte nimationen oder sogar lingeltöne sein. Der Versand von ist teurer als der Versand von. m Durchschnitt musst Du für eine 39 ent zahlen. Das ist meistens doppelt so viel wie für eine. werden besonders in den edien immer beliebter. Viele achrichten-eiten im nternet fordern ihre eser auf, ihnen spannende Bilder per zu schicken. Zum Beispiel von portveranstaltungen oder aturereignissen. ier 7 findest Du ein kurzes Video über die Funktionen von und. werden immer beliebter. Der rund dafür ist: it kann man auch Fotos und Videos versenden. o werden achrichten lebendiger andy chülerheft

31 4.4. nternet, pps & o nternet, pps & o nternet lingeltöne Partner-racking, canner etc ützliche pps andy chülerheft

32 nternet nternet 32 andy chülerheft

33 4.4. nternet, pps & o./ nternet ittlerweile kannst Du mit dem andy viel mehr machen als früher. it neueren andys kannst Du sogar ins nternet gehen. Viele eiten lassen sich dann genauso benutzen, wie an Deinem omputer zu ause. Vielleicht bist Du itglied bei einem sozialen etzwerk. n sozialen etzwerken kannst Du mit deinen Freunden über das nternet in Verbindung bleiben. oziale etzwerke sind gut mit dem andy zu erreichen. ehr nformationen zu ozialen etzwerken, wie zum Beispiel schülervz, findest Du im hemenheft nternet 8. it den meisten neuen andys kannst Du -ails abrufen und schreiben. it dem andy ins nternet zu gehen, kann aber auch schnell sehr teuer für Dich werden. Bevor Du also mit Deinem andy im nternet surfst, solltest Du schauen, wie viel ebühren Du bezahlen musst. 15 Über die ebühren, die für Deinen Vertrag gelten kannst Du Dich bei den obilfunkanbietern informieren. Das kannst Du zum Beispiel im nternet bei den nbietern tun. Du kannst aber auch in die Filialen der obilfunkanbieter gehen und Dich dort erkundigen. atürlich kannst Du mit dem andy im nternet noch einige andere Dinge machen. Zum Beispiel kannst Du Dir lingeltöne, intergrundbilder, oder piele herunterladen. Bei vielen musst Du eld bezahlen. s gibt aber auch eiten, die Dir zum Beispiel anbieten, selbst kreativ zu werden. o kannst Du deine eigenen lingeltöne erstellen! ier 9 findest Du eine gute nleitung, wie Du Dir Deinen eigenen lingelton mit einem kostenlosen Programm zusammenstellen kannst. igene andy-ogos kannst Du Dir hier 10 selbst erstellen / andy chülerheft

34 lingeltöne lingeltöne 34 andy chülerheft

35 lingeltöne 16 Viel bekannter als lingeltöne aus dem nternet sind lingeltöne, die man sich direkt von einem nbieter auf sein andy lädt. Dafür muss man fast immer eld bezahlen. eistens werden die lingeltöne nur in bos angeboten. an kann also nicht einen einzelnen lingelton kaufen, sondern nur ein Paket von beispielsweise fünf lingeltönen. Viele solcher bos kosten zwischen 1,99 und 4,99 pro Woche. Die 99 ent werden übrigens gewählt, damit es billiger aussieht. ehr zum hema bos findest Du im apitel 7.4. Vorsicht, bzocke!.. ft bestehen die lingeltöne aus elodien von aktuellen iedern aus den harts. Bestimmt hast Du schon einmal Werbung für lingeltöne auf VV 11 gesehen. m inder und Jugendliche anzusprechen, werden oft niedliche iere benutzt. Diese singen dann oft ieder. in sehr bekanntes lingelton-ier ist weety, das üken. Die Werbung kannst Du Dir hier 12 ansehen. weety war allerdings nicht bei allen enschen beliebt. Da die Werbung sehr oft im Fernsehen gesendet wurde, hat sich eine ganze egenbewegung gegründet. Diese eute haben Videos erstellt. Darin sind weety schlimme Dinge passiert. ines davon kannst Du Dir hier 13 ansehen andy chülerheft

36 Partner-racking, canner etc Partner-racking, canner etc. 36 andy chülerheft

37 Partner-racking, canner etc. uf der Webseite von Jamba werden auch Partner-racker angeboten. Jamba verkauft seine Programme so, als ob sie wirklich funktionieren würden. rst spät weisen sie darauf hin, dass es sich um eine Fun-pplikation handelt. 17 Zum Partner-racking muss das andy, das Du verfolgen möchtest, für das Programm freigeschaltet werden. Der Besitzer des andys muss damit allerdings einverstanden sein. Wenn Du das Programm auf dem andy heimlich freischaltest, machst Du Dich strafbar. Partner-racking ft läuft im Fernsehen Werbung für Programme für das andy. Beliebt sind zum Beispiel Programme wie Partner-racking. nter Partner-racking versteht man Programme, mit denen man den rt eines anderen andys aufspüren kann. Das funktioniert über die Funk-Zellen, von denen Du im apitel 3 erfahren hast. it der nmeldung Deines andys in einer Funk-Zelle kann Dein rt ungefähr bestimmt werden. eistens sind die Partner-racker, für die Werbung gemacht wird, aber nur Fun-pplikationen. Das heißt: ie sind nur zum paß. Das Programm funktioniert also nicht wirklich. s wird nur so getan, als ob Du jemanden damit aufspüren könntest. n der Werbung für das Programm ist der inweis auf die Fun-pplikation oft sehr versteckt. Der unde soll denken: Das ist ein richtiges Programm. eld kostet das Programm dann aber trotzdem. 37 andy chülerheft

38 canner ft gibt es auch Werbung für X-ay-canner, die man sich auf das andy laden kann. it solchen pplikationen soll man angeblich seinen örper scannen können. Wie mit einem öntgen-trahler. an soll jemand anderen nackt sehen können. Das ist natürlich auch geschwindelt. Das Programm, das eigentlich ein canner sein soll, ist nur ein Video, das verschiedene öntgen-ufnahmen zeigt. ier 14 kannst Du gut sehen: Der öntgen-canner ist nur ein Fake. ier 15 findest Du noch mehr nfos zum öntgen-canner. Die nbieter von Fun-pplikationen verkaufen ihre Programme ebenfalls oft in bos. n der Werbung ist das aber oft nur ganz klein angegeben. ehr zu bos erfährst Du im apitel 7.4. Vorsicht, bzocke! andy chülerheft

39 ützliche pps ützliche pps 39 andy chülerheft

40 ützliche pps Für martphones gibt es oft auch sehr nützliche pps. Viele davon können den lltag erleichtern. Zum Beispiel gibt es pps mit denen Du dir unterwegs Fahrpläne anschauen kannst. Wenn dein andy ein avigations-erät besitzt, gibt es zahlreiche sinnvolle pps. Diese können Dich zum Beispiel in einer fremden tadt zum Ziel führen. ndere pps funktionieren wie ein Wörterbuch. Das kann im rlaub sehr nützlich sein. Zum Beispiel wenn Du auf panisch fragen möchtest, wo es zum trand geht. der, wenn Du wissen möchtest, was das spanische Wort in der peisekarte bedeutet. ber auch hier solltest Du Dich vorher informieren, wie teuer eine pp ist. ft entstehen auch Folgekosten. Zum Beispiel, wenn Du mit deinem avigations-erät immer ins nternet musst. ft ist die utzung einer pp im usland auch teurer. 40 andy chülerheft

41 ufgaben a) Bitte beschreibe, was an Fun-pplikationen tückisch ist! b) Fallen Dir andere Fun-pplikationen ein, die vielleicht nicht das halten, was sie versprechen? e) Bitte beschreibe in genau einer -änge, also 160 Zeichen, wozu Du Dein andy am liebsten benutzt. Damit Du die änge überprüfen kannst, tippst Du den ext am besten in Dein andy. Denk daran: auch eerzeichen sind Zeichen. ibt es ituationen, in denen Du lieber eine schreibst, als jemanden anzurufen? Wenn ja, woher kommt das? c) Wozu nutzt Du? Bitte schreibe es auf. d) Wann nutzt Du? Bitte schreibe es auf. 41 andy chülerheft

42 ufgaben f) ast Du Dir schon mal einen lingelton heruntergeladen? Wenn ja, warum hast Du ihn Dir heruntergeladen? Wo hast Du ihn heruntergeladen? Welchen lingelton hast Du zuletzt heruntergeladen? Wie hoch waren die osten? Wie war die Qualität des lingeltons? g) etze Dich bitte mit zwei bis drei euten Deiner ruppe zusammen. ntwickelt ure eigene -prache. lso ure eigenen bkürzungen. chreibt ure deen bitte auf. 42 andy chülerheft

43 ufgaben h) Fotografiere mit Deinem andy eine kurze Bilder-eschichte zu einem hema Deiner Wahl (z.b. iebe oder treit). Bitte beschreibe dann in eigenen Worten, was Du fotografiert hast! i) Welche pps findest Du gut? Welche sind besonders witzig? Welche sind hilfreich? j) Wenn Du ein rfinder wärst, welche pp würdest Du entwickeln? Bitte überlege Dir zusammen mit einem anderen erner einige nwendungen und stelle sie den anderen vor. 43 andy chülerheft

44 ufgaben k) chüttelsätze Die ätze sind durcheinander geschüttelt. telle die Wörter bitte zu sinnvollen ätzen um. chreibe die ätze bitte auf. nd ergänze bitte die atzzeichen. 1. andy hat seiner laus Freundin geschenkt ein andy 2. kann Jetzt ihr eine immer schreiben er 3. ruft m sie an aber liebsten er 4. hat er pp andy auf ihrem eingerichtet einen estern 5. wo sehen ist gerade kann dem it er immer sie 6. pp findet offentlich sie den nicht 7. verlassen ie ihn würde bestimmt l) Verständnisfragen reuze bitte die richtige ntwort an! s können auch mehrere ntworten richtig sein. Was bedeutet? a) uper-ail-ystem b) endung mit inn c) hort essage ervice d) til muss sein Was ist das Problem mit Fun-pplikationen? a) Der andy-kku ist schnell leer. b) Die nbieter tun oft so, als wenn sie wirklich funktionieren würden. c) Der Download dauert stundenlang. d) ie bereiten so viel Fun, dass man alles andere vergisst. Wie viele verschickt jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr? a) 120 b) 85 c) d) 430 Welche änge darf eine normale haben? a) 160 Zeichen b) 320 Zeichen c) 480 Zeichen d) 90 Zeichen [ösungen: 1c, 2b, 3d, 4a] 44 andy chülerheft

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Beratungsstelle für Jungen Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Sicher kennst Du Dich gut aus mit Internet und Handy und hast vielleicht ja selber auch schon Dein eigenes. Beides kann sehr

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy @ Leider passieren im Netz aber auch weniger schöne Dinge. Bestimmt hast du schon mal gehört oder vielleicht selber erlebt, dass Sicher kennst Du Dich

Mehr

Nicht ohne mein Handy! Mobil?

Nicht ohne mein Handy! Mobil? Mobil? Österreich & die Welt 1. Auf der Erde leben rund 7,1 Milliarden Menschen (Stand: 2013). Was schätzt du: Wie viele Mobilfunkanschlüsse gab es im Jahr 2012 weltweit? 1,4 Milliarden 4,6 Milliarden

Mehr

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline.

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline. online Das ist ein englisches Wort und bedeutet in der Leitung". Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin telefonierst, bist du online. Wenn sich 2 Computer dein Computer und einer in Amerika miteinander

Mehr

Telefonieren. Telefongespräche führen. Kreuzen Sie an und reden Sie über Ihre Entscheidungen. Stimmt das? AmTelefonkannmanoffenersagen,wasmandenkt,

Telefonieren. Telefongespräche führen. Kreuzen Sie an und reden Sie über Ihre Entscheidungen. Stimmt das? AmTelefonkannmanoffenersagen,wasmandenkt, Telefongespräche führen Kreuzen Sie an und reden Sie über Ihre Entscheidungen. Stimmt das? mtelefonkannmanoffenersagen,wasmandenkt, individuelle Lösung alsbeieinemgesprächuntervierugen... TelefonierenistpersönlicheralseinBriefodereinE-ail...

Mehr

Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen.

Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen. Cool! Die erste eigene Wohnung und jetzt mal überlegen, was das alles kostet... Ein Schätzspiel, um den Umgang mit den festen Kosten in den Griff zu bekommen. Ein Beitrag zur Schuldenprävention der Landesarbeitsgemeinschaft

Mehr

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de ärz 2015 usgabe 1 n der ersten usgabe findet ihr: ktuelle euigkeiten aus der chule er ag in der s in der hema asser im nterricht esetipps nterview mit rau eeschuto mfrage in der chule ätsel mit ehrernamen.

Mehr

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Wie viel Prozent der deutschen Jugendlichen besitzen ein eigenes Handy? a. 85 Prozent b. 96 Prozent c. 100 Prozent Erklärung: Antwort b: Aktuell

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung Sicher habt Ihr schon mal von einem Gericht gehört. Der Ort, wo die Richter entscheiden, ob zum Beispiel ein Dieb ins Gefängnis muss. Gerichte haben aber sehr viel mehr Aufgaben. Die Mitarbeiter sind zum

Mehr

SySt-Organisationsberatung Toolkarte

SySt-Organisationsberatung Toolkarte Tool Zuhören als Empfänger und als Sender Entwickelt von Insa Sparrer Anwendungskontext Die SySt-Miniatur Zuhören als Empfänger und als Sender bietet die Möglichkeit eines Probehandelns für eine künftige

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Nutzung von sozialen Netzen im Internet

Nutzung von sozialen Netzen im Internet Nutzung von sozialen Netzen im Internet eine Untersuchung der Ethik-Schüler/innen, Jgst. 8 durchgeführt mit einem Fragebogen mit 22 Fragen und 57 Mitschüler/innen (28 Mädchen, 29 Jungen, Durchschnittsalter

Mehr

Internet-Wissen. Browser:

Internet-Wissen. Browser: Internet-Wissen Browser: Ein Browser ist ein Computerprogramm, mit dem du dir Seiten im Internet anschauen kannst. Browser ist ein englisches Wort. To browse kann man mit schmökern und durchstöbern übersetzen.

Mehr

Begleitmaterial zum Buch

Begleitmaterial zum Buch egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy U T ie atzzeichen sind weggezaubert ei diesen ätzen wurden alle atzzeichen weggezaubert. etze sie wieder ein und achte vor allem auf die Zeichen der direkten

Mehr

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Maximilianstraße 7, A-6020 Innsbruck, Anruf zum Nulltarif: 0800/22 55 22 Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Es ist uns ein Anliegen, längerfristig das Bewusstsein im Umgang

Mehr

KINDGERECHTER UMGANG MIT DEM HANDY

KINDGERECHTER UMGANG MIT DEM HANDY www.schau-hin.info schwerpunkt handy KINDGERECHTER UMGANG MIT DEM HANDY Tipps & Anregungen für Eltern Seite 2-3 :: Einleitung :: Das erste Handy das erste handy Ab welchem Alter sinnvoll? Eltern sollten

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?!

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! 2013 Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! Klasse 8d Mittelschule Gersthofen 29.11.2013 Inhaltsverzeichnis Projektbericht... 1 Interview: Wie war das Leben damals?... 2 Selbstversuch... 3 Ein

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Add-on Connector Sage CRM zu Mailingwork

Add-on Connector Sage CRM zu Mailingwork dd-on onnector Sage zu ailingwork ittels des ruppenanagers wurde eine ruppe erstellt, die die ontaktdaten für das geplantes ailing enthalten. Jetzt öffnet man das ailingork-enter, welches das Verbindungsstück

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + =

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die MultiCard? Mit der sind Sie unter einer R ufnummer auf bis zu 3 mobilen E

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles

1 Dein TI nspire CAS kann fast alles INHALT 1 Dein kann fast alles... 1 2 Erste Schritte... 1 2.1 Systemeinstellungen vornehmen... 1 2.2 Ein Problem... 1 3 Menü b... 3 4 Symbolisches Rechnen... 3 5 Physik... 4 6 Algebra... 5 7 Anbindung an

Mehr

Medienverhalten der Jugendlichen Handy/Smartphone

Medienverhalten der Jugendlichen Handy/Smartphone Chart Medienverhalten der Jugendlichen Handy/Smartphone Studie: Oö. Jugend-Medien-Studie Studien-Nr.: ZR face-to-face Interviews, repräsentativ für die oberösterreichischen Jugendlichen zwischen und Jahren

Mehr

3 Berechnungen und Variablen

3 Berechnungen und Variablen 3 Berechnungen und Variablen Du hast Python installiert und weißt, wie man die Python-Shell startet. Jetzt kannst Du etwas damit machen. Wir fangen mit ein paar einfachen Berechnungen an und wenden uns

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen:

WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: WICHTIG: Lernen Sie *jetzt* im kostenlosen Online Seminar, wie sie ihr eigenes online Business erstellen und damit 180 Euro pro Tag verdienen: http://onlineseminar24.com/kostenlosesseminar Ein Leben mit

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für alle, die es brauchen.

Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für alle, die es brauchen. Sachwalter-Recht Angehörige Sachwalterschaft Vorsorge Das Sachwalter-Recht Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für alle, die es brauchen. Das Sachwalter-Recht Leicht zu lesen. Leicht zu verstehen. Für

Mehr

DOWNLOAD. Wortfeld Computer. Fachausdrücke des Alltags verstehen und anwenden. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Wortfeld Computer. Fachausdrücke des Alltags verstehen und anwenden. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Jens Eggert Wortfeld Computer Fachausdrücke des Alltags verstehen und anwenden auszug aus dem Originaltitel: ! Setze diese Wörter richtig ein. Rechner Geräte suchen Mauspfeil tragbarer Computer

Mehr

7 Schritte zum Handy ohne Kosten

7 Schritte zum Handy ohne Kosten 7 Schritte zum Handy ohne Kosten Copyright: Carsten Graupner - www.handyhase.de 1. Kauf Dir ein Handy mit Vertrag!... 3 Warum um alles in der Welt ein Vertrag?... 3 Aber sind solche Angebote auch seriös?...

Mehr

Selbstständig werden unabhängig sein

Selbstständig werden unabhängig sein ür chüler und eilnehmer elbstständig werden unabhängig sein in hemenheft für junge rwachsene und ildungsanbieter elbstständig werden unabhängig sein ufbau des hemenheftes Vorwort. 3 1. rwachsen sein -

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS INHALT 10 DANKSAGUNG 12 EINLEITUNG 18 DENKEN WIE DIE REICHEN 20 REGEL i: Jeder darf reich werden - ohne Einschränkung

Mehr

Was sind Soziale Netzwerke? Stelle dazu selbstständig Überlegungen an!

Was sind Soziale Netzwerke? Stelle dazu selbstständig Überlegungen an! Erkundungsbogen Datenspionage Klassenstufen 7-9 Spionage gibt es nicht nur in Film und Fernsehen, sondern hat über viele Jahrhunderte auch unser Leben sehr beeinflusst! Mit den neuen, digitalen Medien

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

2. Willkommen bei Skype: erste Schritte

2. Willkommen bei Skype: erste Schritte 10 Nur wenige Bezeichnungen für Programme oder Internet- Angebote gehören so sehr zum Alltag, dass sie sogar den Einzug in die Sprache geschafft haben. Skype gehört dazu schließlich haben nicht nur die

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel Technisches vorab: Auch wenn wir vom Cloud Computing noch nie etwas gehört haben, nutzen wir es mit Sicherheit schon: Wir schreiben Mails. Virtueller Briefverkehr ist Cloud Computing der klassischen Art:

Mehr

Internet Vokabeln DANGER. ARBEITSBLATT 2 Klasse ACCOUNT BLOG WEB LOG BROWSER CHAT, CHATTEN

Internet Vokabeln DANGER. ARBEITSBLATT 2 Klasse ACCOUNT BLOG WEB LOG BROWSER CHAT, CHATTEN ACCOUNT Account kommt aus dem Englischen und bedeutet Nutzerkonto. Wie auf der Bank gibt es auch im Internet ein Konto bei einem Internetdienst. Nach der Anmeldung erhälst du einen Benutzernamen und ein

Mehr

So schützt du deine Privatsphäre!

So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs in acebook www.facebook.com So schützt du deine Privatsphäre! Stand: September 2014 1 Bedenke: Das Internet vergisst nicht! Leitfaden: Sicher unterwegs in Facebook Du solltest immer darauf

Mehr

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Ziele der Stunde: Sicherlich benutzt jeder von euch häufig das Handy oder den Festnetzanschluss und telefoniert mal lange mit Freunden, Bekannten oder Verwandten.

Mehr

Womit Sie lieber keine Zeit verplempern sollten. Ich grüße Sie,

Womit Sie lieber keine Zeit verplempern sollten. Ich grüße Sie, Ich grüße Sie, nicht nur das was Sie tun ist wichtig, sondern in Zeiten zunehmender Informationsüberflutung ist es wichtiger das was Sie nicht tun. Ich behaupte, dass das Unterlassen bzw. Nicht- Tun mehr

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben Suchbeispiele: 1. Was ist eine Suchmaschine? Eine Internetfunktion zum Finden von Seiten - Ein Gerät, mit dem man verlorene Sache wiederfindet 2. Ist im Suchergebnis immer nur das, wonach ihr gesucht habt?

Mehr

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder,

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder, .. Junge Film- und Fernseh-Fans fur Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 31. Mai - 6. Juni 2015 in Gera & Erfurt die Kinderjury gesucht! Gesucht werden Kinder, Was ist der GOLDENE

Mehr

Vorwort. Hello World (2. Auflage)

Vorwort. Hello World (2. Auflage) zu Hello World (2. Auflage) von Warren und Carter Sande ISBN (Buch): 978-3-446-43806-4 ISBN (E-Book): 978-3-446-43814-9 Weitere Informationen und Bestellungen unter http://www.hanser-fachbuch.de/978-3-446-43806-4

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Nullter Chart. Folie 1

Nullter Chart. Folie 1 Nullter Chart - Small talk - Ausgangssituation erfragen wie bisher die Sachen geregelt? - Makler: was für Anforderungen stellst Du an Deinen Makler? - Anforderungen an Kunden: auch wir haben Anforderungen

Mehr

Fragebogen rund ums Geld

Fragebogen rund ums Geld Fragebogen rund ums Geld Ziele: Inhaltliche Vorbereitung des Moduls und thematischer Einstieg Methode: Fragebogen Methodisch-didaktischer Kommentar: Der Fragebogen dient als thematische Hinführung zum

Mehr

Sicher unterwegs in WhatsApp

Sicher unterwegs in WhatsApp Sicher unterwegs in WhatsApp www.whatsapp.com FAQ: www.whatsapp.com/faq/ So schützt du deine Privatsphäre! 1 Messenger-Dienst(ähnlich SMS) WhatsApp was ist das? Versenden von Nachrichten und anderen Dateien

Mehr

Allgemeine Geschäfts-Bedingungen der bpb

Allgemeine Geschäfts-Bedingungen der bpb Allgemeine Geschäfts-Bedingungen der bpb Stand: 13. Juni 2014 Die Abkürzung für Bundes-Zentrale für politische Bildung ist bpb. AGB ist die Abkürzung von Allgemeine Geschäfts-Bedingungen. Was sind AGB?

Mehr

Tauschbörsen File Sharing Netze

Tauschbörsen File Sharing Netze 1 1. Urheberrecht beachten Tauschbörsen - Millionen von Usern verwenden täglich Programme wie Kazaa, Limewire oder BitTorrent, um Musik, Videos, Texte oder Software vom Internet herunterzuladen oder zu

Mehr

Machs! 68 Techniken gegen Aufschieberei. Silvio Gerlach

Machs! 68 Techniken gegen Aufschieberei. Silvio Gerlach Machs! 68 Techniken gegen Aufschieberei Silvio Gerlach 1. Erledige Deine Aufgabe SOFORT und Du ersparst Dir die restlichen 67 Tipps! Fange jetzt damit an! 2. 3. Nimm Dir jemanden als Aufpasser, Antreiber,

Mehr

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Wie viel Prozent der deutschen Jugendlichen besitzen ein Smartphone? a. 47 Prozent b. 63 Prozent c. 88 Prozent 2 Mobilfunkquiz Medienkompetenz

Mehr

Ich finde es schade, wenn Ihr in heutigen Zeiten auf ein so praktisches Portal verzichtet, nur weil Ihr den ersten Schritt nicht schafft.

Ich finde es schade, wenn Ihr in heutigen Zeiten auf ein so praktisches Portal verzichtet, nur weil Ihr den ersten Schritt nicht schafft. DEKADENZ [ ANMELDUNG BEI EBAY ] Anmeldung bei Ebay Nachdem ich festgestellt habe, dass es viele Internet-User gibt, die sich an das Thema Ebay nicht heranwagen, habe ich beschlossen, ein PDF für Euch zu

Mehr

Kindgerechter Umgang mit dem Handy

Kindgerechter Umgang mit dem Handy www.schau-hin.info schwerpunkt handy Kindgerechter Umgang mit dem Handy Tipps & Anregungen für Eltern Seite 2-3 :: Einleitung :: Das erste Handy das erste handy Ab welchem Alter sinnvoll? Für ihr erstes

Mehr

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest!

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 1. Leere Versprechen (Unglaubwürdigkeit) Du solltest keine Versprechen machen, die Du nicht halten kannst. Dadurch werden bei Deinen Mitarbeitern

Mehr

Station 2 Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Station 2 Einnahmen-Ausgaben-Rechnung tation 2 innahmen-ausgaben-rechnung GROBZI: Die chülerinnen sollen befähigt werden, für ihre Finanzsituation einen aushaltsplan zu erstellen. FIZI: In den chülerinnen soll ein Bewusstsein geweckt werden,

Mehr

Der erste Funktelefondienst wurde angeboten. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man. a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons. c) auf Schiffen.

Der erste Funktelefondienst wurde angeboten. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man. a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons. c) auf Schiffen. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man a) aus fahrenden Zügen. b) aus hohen Türmen. c) aus fahrenden Heißluftballonen. Der erste Funktelefondienst wurde angeboten a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons.

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Rechtskunde Gesetze verstehen Datum: Aufbau von Rechtsnormen

Rechtskunde Gesetze verstehen Datum: Aufbau von Rechtsnormen Marion Dobbert (OSZ Bürowirtschaft und Verwaltung) Aufbau von Rechtsnormen Gesetze beinhalten verschiedene Rechtsnormen, die einzelnen Paragrafen. Nur in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland,

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Beste Unterhaltungsangebote für moderne Familien zu unglaublichen Preisen. Tolle Beute für clevere Leute.

Beste Unterhaltungsangebote für moderne Familien zu unglaublichen Preisen. Tolle Beute für clevere Leute. Beste Unterhaltungsangebote für moderne Familien zu unglaublichen Preisen. Tolle Beute für clevere Leute. Entdecken Sie unbegrenzte Unterhaltung Familien-Unterhaltung ohne jede Einschränkung! Aus einer

Mehr

Jesus, der sich selbst als Lösegeld für alle gegeben hat. 1. Timotheus 2,6

Jesus, der sich selbst als Lösegeld für alle gegeben hat. 1. Timotheus 2,6 Merkvers Jesus, der sich selbst als Lösegeld für alle gegeben hat. 1. Timotheus 2,6 Einstieg Anspiel mit 2 Kidnappern (vermummt), die gerade ihre Lösegeldforderung telefonisch durchgeben... BV lehren Sicher

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Woher kommt die Idee Internet?

Woher kommt die Idee Internet? Woher kommt die Idee Internet? Aus den USA kommt die Idee. Nachdem die UdSSR 1957 den ersten Satelliten ins All schoss, fühlt en die USA sich bedroht. Die USA suchte nun eine Möglichkeit auch wenn das

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM Robert R. Agular Thomas Kobert 5. Auflage HTML Inklusive CD-ROM 1 HTML Mehr als nur ein paar Buchstaben Bevor wir mit dem Erstellen unserer ersten Webseite anfangen, solltest du wissen, was HTML überhaupt

Mehr

Wenn eine geliebte Person an ALS leidet

Wenn eine geliebte Person an ALS leidet Für Kinder von 7 bis 12 Wahrscheinlich liest du dieses Büchlein weil deine Mutter, dein Vater oder sonst eine geliebte Person an Amyotropher Lateral-. Sklerose erkrankt ist. Ein langes Wort, aber abgekürzt

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Deine Meinung ist wichtig Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Text und Gestaltung Dr. phil. Ruth Donati, Psychologin FSP Lic. phil. Camille Büsser, Psychologe FSP unter Mitwirkung von:

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

DIGITALE WELTEN DIGITALE MEDIEN DIGITALE GEWALT

DIGITALE WELTEN DIGITALE MEDIEN DIGITALE GEWALT DIGITALE WELTEN DIGITALE MEDIEN DIGITALE GEWALT Jukebox DIGITALE GEWALT Digitale Medien wie Handy, PC oder Internet sind spannend und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wenn damit Leute gezielt

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss.

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss. Ich wasche die Wäsche erst dann, wenn die Waschmaschine voll ist. Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich gebe immer einen eckel auf den Kochtopf, damit keine Energie verloren geht. 1 2

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Was bedeutet Internet?

Was bedeutet Internet? Internet 1 Was bedeutet Internet? Im Internet sind Computer, die sich an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Ländern befinden, durch Telefonleitungen weltweit miteinander verbunden. Der Name Internet

Mehr

Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen

Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen Facebook 10 Tipps, die du beachten solltest! Privatsphäre richtig einstellen, aber wie? Voraussetzung: Zeit einplanen Begleitmaterial zum Workshop Auf Facebook kannst du dich mit deinen Freunden austauschen.

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch Der Geldratgeber für junge Leute FinanzBuch Verlag 1. Säule: Machen Sie sich bewusst, wie Sie mit Geld umgehen»ich bin momentan noch 20 Jahre alt und wohne noch bei

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr