USB-Festplatten: So geht s

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "USB-Festplatten: So geht s"

Transkript

1 USB-Festplatten: So geht s U770 / 1 USB-Festplatten: So geht s Mit diesen 7 Tipps kommen Sie mit Ihrer USB-Festplatte garantiert zurecht! Die Informationen aus diesem Beitrag helfen Ihnen... Ihre USB-Festplatte fachgerecht mit dem PC zu verbinden... typische Fehler zu vermeiden... die Daten zwischen PC und USB-Festplatte schnellstmöglich auszutauschen Neben dem Drucker und dem USB-Speicherstick ist die USB-Festplatte das beliebteste Gerät, das am PC angeschlossen wird. So lässt sich in wenigen Sekunden der Speicherplatz der eingebauten Festplatte vervielfachen. Und bei Bedarf ist die USB-Festplatte auch wieder schnell vom PC getrennt und sicher verstaut. Wir haben Ihnen in diesem Beitrag die sieben wichtigsten Tipps rund um das Thema USB-Festplatte zusammengestellt. So wird der Einsatz der praktischen Datenträger auch bei Ihnen ein voller Erfolg! von Markus Hahner Tipp 1 USB-Festplatte äußerst fl exibel und universell einsetzbar... Tipp 2 Schließen Sie die USB-Festplatte fehlerfrei an Tipp 3 Maximale Geschwindigkeit? Meldung be - achten!... Tipp 4 Das ist beim Trennen der Festplatte zu beachten Tipp 5 Weisen Sie Ihrer USB-Festplatte einen eindeutigen Namen zu!... Tipp 6 So vermeiden Sie, dass Ihre leere USB-Festplatte meldet, sie sei voll... Tipp 7 Diese Baugrößen sind zurzeit üblich... Sortieren Sie diesen Beitrag im Register STU ein Windows U 770 / 2 U 770 / 3 U 770 / 6 U 770 / 7 U 770 / 11 U 770 / 14 U 770 / 20 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

2 U770 / 2 USB-Festplatten: So geht s Tipp 1: USB-Festplatte äußerst flexibel und universell einsetzbar Praxis-Beispiele Datensicherung Bild-Archivierung Filme ablegen So groß die internen Festplatten aktueller PCs auch sind, irgendwann reicht der Speicherplatz nicht mehr aus. Außerdem kann es nützlich sein, die Daten zusätzlich zu sichern oder generell zu trennen. Hier ein paar Beispiele aus der täglichen Praxis: Sie möchten die Daten der eingebauten Festplatte Ihres PCs sichern? Mit einmal oder mehrfach beschreibbaren CDs und DVDs kommen Sie heutzutage aufgrund der niedrigen Speicherkapazität der silbernen Scheiben nicht weit. Und auch USB-Speichersticks bieten nicht genügend Speicherkapazität. Die Lösung? Nutzen Sie USB-Festplatten. Sie möchten Ihre Bildersammlung, die Sie die letzten Jahre mit Ihrer Digitalkamera erstellt haben und die aus vielen Gigabytes Fotos besteht, archivieren? Dann nutzen Sie hierzu eine USB-Festplatte (siehe Tipp 7) sie bietet genügend Speicherplatz, kann auch bei einem PC-Wechsel sofort weiter genutzt werden und lässt sich auch mal bei Freunden und Bekannten anschließen, um die Bilder des letzten Ausfl ugs herauszusuchen und gemeinsam anzuschauen. Mit Ihrer digitalen Filmkamera ( Camcorder ) haben Sie Aufnahmen Ihrer Enkel, vom letzten Urlaub und von der Jahrgangsfahrt gemacht. Jetzt müssen die Filme auf den PC überspielt und dort geschnitten und fertiggestellt werden. Doch wohin mit dem umfangreichen Rohmaterial? Eine externe USB-Festplatte liefert Ihnen hierfür ausreichend Platz. 52 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

3 USB-Festplatten: So geht s U770 / 3 Auf der Festplatte Ihres PCs befi nden sich Daten, die nicht für jedermann einsichtig sein sollen. Je nachdem, wie umfangreich diese Daten sind, können Sie sie auf eine externe USB-Festplatte auslagern und so jederzeit wegschließen. Gut versteckt zuhause oder im Bankschließfach. Vertrauliche Daten Manche Hersteller packen auf die USB-Festplatten gleich noch Programme zur Datensicherung. Ob sich der Einsatz der Programme lohnt, gilt es von Fall zu Fall zu klären. In den meisten Situationen ist das manuelle Kopieren Ihrer Dateien die übersichtlichere und somit bessere Lösung. Tipp 2: So schließen Sie Ihre USB-Festplatte fehlerfrei an Sie möchten Ihre USB-Festplatte an Ihrem PC anschließen? Dann beachten Sie unbedingt die folgende Reihen folge: Hat die USB-Festplatte eine eigene Stromversorgung? Dies ist bei allen 3,5 Zoll USB-Festplatten und bei einigen älteren 2,5 Zoll USB-Festplatten der Fall (siehe Tipp 7). Dann verbinden Sie zuerst die Stromversorgung mit der USB-Festplatte und schalten diese ein. Besitzen Sie mehrere USB-Festplatten mit einer externen Stromversorgung? Dann achten Sie unbedingt darauf, dass Sie das richtige Netzteil an die zugehörige USB-Festplatte anschließen! An den Netzteilen sind teilweise sehr unterschiedliche Stecker zu fi nden, die eine Verwechselung gar nicht erst möglich machen. Manche Stecker sind auf den ersten Blick baugleich die Stifte der Stecker Stromversorgung anschließen Passendes Netzteil? Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

4 U770 / 4 USB-Festplatten: So geht s USB-Stecker Typ B können aber durchaus unterschiedliche Funktionen haben. Setzen Sie deshalb immer das exakt zum Gerät passende Netzteil ein oder ausschließlich USB-Festplatten des gleichen Herstellers, die ein identisches Netzteil haben. Ist die Stromversorgung geregelt und die Fest platte sofern notwendig eingeschaltet? Dann stecken Sie das USB-Anschlusskabel an der externen USB-Festplatte ein. An 3,5 Zoll USB-Festplatten ist hierzu meist eine USB-Buchse vom sogenannten Typ B vorhanden: eine quadratische Buchse, deren Ecken auf zwei Seiten abgeschrägt sind. Im folgenden Bild ist rechts dieser Stecker zu sehen. Mini-USB-Buchse USB-Festplatten mit einer Baugröße von 2,5 Zoll verfügen meist über eine Mini-USB-Buchse. Im folgenden Bild ist rechts der passende Stecker zu sehen (der linke Stecker ist vom Typ A). Immer gleiche Buchse nutzen Weiter geht es mit dem Anschluss des USB-Kabels an Ihrem PC. Stecken Sie hierzu den USB-Stecker (Typ A, ein fl acher, metallummantelter Stecker in 54 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

5 USB-Festplatten: So geht s U770 / 5 die zugehörige Buchse Ihres PCs. Merken Sie sich dabei, in welche Buchse Sie den Stecker einstecken und nutzen Sie künftig immer genau diese. Denn obwohl alle Buchsen gleich aussehen, wird jede dennoch von Windows einzeln verwaltet. Einige (ältere) 2,5 Zoll USB-Festplatten werden mit einem Y-Anschlusskabel geliefert, das auf der PC-Seite mit zwei Steckern einzustecken ist. Da die USB-Festplatte über das USB-Kabel den Strom geliefert bekommt und ein Anschluss allein nicht genügend Strom liefert, werden zwei Buchsen benötigt. Stecken Sie deshalb unbedingt beide Stecker ein, da die Festplatte sonst nicht richtig erkannt werden kann. Y-Kabel bei 2,5 Zoll USB-Festplatten Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

6 U770 / 6 USB-Festplatten: So geht s Laufwerk wird zugewiesen Jetzt ist die USB-Festplatte korrekt mit Ihrem PC verbunden. Nach einigen Sekunden erscheint auf der rechten Seite der Windows-Taskleiste im Infobereich das Symbol HARDWARE SICHER ENTFERNEN. Beim erstmaligen Anschließen erhalten Sie außerdem den Hinweis, dass neue Hardware gefunden wurde und jetzt genutzt werden kann. Im Windows-Explorer steht das Laufwerk ab sofort zur Verfügung. Tipp 3: Maximale Geschwindigkeit? Meldung beachten! Höhere Leistung möglich? Sie haben Ihre USB-Festplatte, wie unter Tipp 2: So schließen Sie Ihre USB-Festplatte fehlerfrei an beschrieben, an Ihren PC angeschlossen. Prompt erscheint unten rechts oberhalb des Infobereichs mit der Uhrzeit eine Meldung, dass dieses Gerät eine höhe Geschwindigkeit erzielen könnte. Was stimmt hier nicht? Verschiedene Standards Um diese Meldung zu verstehen, müssen Sie Folgendes wissen: USB-Anschlüsse gibt es mittlerweile seit über 10 Jahren. In dieser Zeit wurde die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten mittels USB mehrfach erhöht. Dem USB-Anschluss selbst ist dies von außen nicht anzusehen. Lediglich Hinweise wie USB 1.1, USB 2.0 oder High-Speed-USB in den PC-Unterlagen oder den Unterlagen der USB-Festplatten lassen erkennen, wie schnell die Daten zwischen PC und externer Festplatte transportiert werden können. 56 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

7 USB-Festplatten: So geht s U770 / 7 Natürlich geht die Entwicklung auch bei den USB- Anschlüssen weiter. Und so steht USB 3.0 bereits in den Startlöchern, erste USB 3.0-fähige Geräte lassen aber noch auf sich warten. Deshalb spielt USB 3.0 in diesem Beitrag keine Rolle. Wenn Sie eine USB-Festplatte (oder ein anderes Gerät) mit einem USB-Anschluss verbinden, prüft der PC die maximal mögliche Übertragungsgeschwindigkeit. Schließlich soll ja alles so schnell wie möglich ablaufen. Stellt der PC fest, dass das angeschlossene Gerät theoretisch in der Lage wäre, schneller zu arbeiten, erhalten Sie die zuvor gezeigte Meldung. Was tun? Alle aktuellen USB-Festplatten unterstützen USB 2.0 und können somit die maximale Übertragungsgeschwindigkeit nutzen. Auch aktuelle PCs verfügen über schnelle USB-Anschlüsse. Wo kann dann das Problem liegen? In aller Regel ist ein USB-Hub die Ursache: Ein Verteiler, der es ermöglicht, mehrere USB-Geräte an einem USB-Anschluss zu betreiben (ähnlich einer Mehrfachsteckdose). Daher schließen Sie die USB- Festplatte möglichst immer direkt am PC an. Dies ist nicht nur aufgrund der unter Umständen reduzierten Geschwindigkeit zu empfehlen. Verfügt der USB-Hub nicht über eine eigene Stromversorgung, müssen sich alle angeschlossenen Geräte den vorhandenen Strom teilen (siehe auch Tipp 2). Geschwindigkeit wird geprüft Ursache? USB-Hub prüfen! Tipp 4: Das ist beim Trennen der Festplatte zu beachten Wie können Sie eine USB-Festplatte fachgerecht vom PC trennen? Kann die USB-Festplatte einfach abgezogen werden? Sollte sie falls sie über einen Schalter für die Nicht einfach trennen! Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

8 U770 / 8 USB-Festplatten: So geht s Stromversorgung verfügt erst ausgeschaltet werden? Oder darf das Anschlusskabel der USB-Festplatte etwa nur bei ausgeschaltetem PC abgezogen werden? Hier die Aufl ösung: PC ist ausgeschaltet PC ist eingeschaltet Korrekt abmelden Auf Symbol klicken Bei ausgeschaltetem PC können Sie die USB- Festplatte jederzeit vom PC trennen. Falls die USB- Festplatte einen Schalter hat, trennen Sie zuerst das USB-Anschlusskabel und schalten dann die Stromversorgung der USB-Festplatte aus. Möchten Sie die USB-Festplatte vom PC trennen, während der PC eingeschaltet ist? Dann bitte die USB-Festplatte immer zuerst in Windows abmelden und dann erst das USB-Anschlusskabel ziehen. Das Abmelden ist notwendig, damit Windows auch garantiert alle Daten, die auf die USB-Festplatte zu schreiben sind, dahin speichert. Ziehen Sie nämlich das USB-Anschlusskabel einfach ab, kann es passieren, dass im Dateisystem der USB-Festplatte Fehler auftreten und Sie im schlimmsten Fall nicht mehr auf diese Festplatte zugreifen können. Zum Abmelden der USB-Festplatte klicken Sie im Infobereich der Taskleiste (befi ndet sich auf der rechten Seite bei der Uhr) mit der linken Maustaste auf das Symbol HARDWARE SICHER ENTFERNEN. Laufwerk wählen Jetzt öffnet sich ein Kontextmenü, in dem Sie die zu trennende USB-Festplatte mit der linken Maustaste anklicken. Bei welchem Laufwerk es sich um die USB-Festplatte handelt, müssen Sie 58 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

9 USB-Festplatten: So geht s U770 / 9 gegebenenfalls zuvor im Windows-Explorer nachschlagen (siehe Tipp 5). Nach einem kurzen Augenblick erscheint eine Meldung mit dem Hinweis, dass das Gerät (damit ist die USB-Festplatte gemeint) jetzt vom Computer entfernt werden kann. Ziehen Sie nun das USB- Anschlusskabel ab. Schalten Sie erst jetzt einen eventuell vorhandenen Schalter der Stromversorgung aus. Anschlusskabel abziehen Taucht in der Liste der zu trennenden Geräte ein USB-Massenspeichergerät (= Festplatten, Speichersticks etc.) auf, dem gleich vier oder mehr Laufwerksbuchstaben zugewiesen sind? Dann handelt es sich in aller Regel um ein Kartenlesegerät, mit dem Sie den Inhalt von Speicherkarten (SD-Card, CF-Card, Memory Stick etc.) einlesen können. Ein solches Gerät müssen Sie nicht trennen, hier kann die Speicherkarte einfach aus dem Kartenleser entnommen werden. Falls der Kartenleser in Ihrem PC fest eingebaut ist und Sie den Kartenleser versehentlich trennen, müssen Sie den PC neu starten, damit der Kartenleser wieder zur Verfügung steht. Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

10 U770 / 10 USB-Festplatten: So geht s Bei externen Kartenlesern genügt das Trennen und anschließende Einstecken des USB-Anschlusskabels, damit der externe Kartenleser wieder bereit ist. Nicht getrennt? Erscheint nach dem Abmelden die Meldung, dass das Gerät nicht gestoppt werden kann, da es gerade verwendet wird? Dann greift noch ein aktives Programm auf die USB-Festplatte zu, weshalb Windows die USB-Festplatte nicht freigeben kann. Schließen Sie in diesem Fall alle Programme, mit denen Sie auf der USB-Festplatte gearbeitet haben (Windows-Explorer, Word, Picasa etc.). Melden Sie dann die USB-Festplatte erneut ab. Lässt Windows dies noch immer nicht zu, ist ein für Sie unsichtbares Programm beispielsweise ein Antiviren- Programm, ein Festplatten-Defragmentierungsprogramm etc. im Einsatz. Um ganz sicher zu gehen, sollten Sie in diesem Fall das Anschlusskabel der USB-Festplatte erst bei ausgeschaltetem PC abziehen. 60 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

11 USB-Festplatten: So geht s U770 / 11 Benötigen Sie die USB-Festplatte sofort und können den PC nicht ausschalten? Schließen Sie alle Programme und lassen Sie den PC rund 10 Minuten, ohne daran zu arbeiten stehen. Dann sollte in aller Regel das fehlerfreie Trennen ohne vorheriges Abmelden möglich sein. 10 Minuten warten Tipp 5: Weisen Sie Ihrer USB-Festplatte einen eindeutigen Namen zu! Wenn Sie den Windows-Explorer oder den Arbeitsplatz öffnen, werden dort alle Laufwerke Ihres PCs angezeigt. Bei welchen Laufwerken es sich um eine externe USB- Festplatte handelt, ist leider nicht zu erkennen. Denn weder der Name des Laufwerks noch das Laufwerkssymbol geben hierüber Auskunft. Unübersichtliche Liste Deshalb ist es wichtig, dass Sie der externen USB- Festplatte einen eindeutigen Namen zuweisen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor: Eindeutiger Name Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

12 U770 / 12 USB-Festplatten: So geht s 1. Rufen Sie den Windows-Explorer beispielsweise über die Tastenkombination A + E auf. Notieren Sie sich alle Laufwerksbuchstaben. Schließen Sie den Windows-Explorer jetzt wieder. Laufwerk anschließen Laufwerksbuchstabe ermitteln 2. Schließen Sie jetzt die USB-Festplatte an Ihren PC an (siehe Tipp 2). Die USB-Festplatte wird von Windows erkannt und der USB-Festplatte wird ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen. 3. Öffnen Sie erneut den Windows-Explorer. Prüfen Sie, welcher Laufwerksbuchstabe neu hinzugekommen ist. Namen umbenennen 4. Klicken Sie den Laufwerksbuchstaben mit der rechten Maustaste an. Daraufhin öffnet sich ein Kontextmenü, in dem Sie mit der linken Maustaste auf den Befehl UMBENENNEN klicken. 12 bzw. 32 Zeichen 5. Der bisherige Namen des Laufwerks (im Beispiel lautet dieser LOKALER DATENTRÄGER) wird eingerahmt. Jetzt können Sie im Rahmen einen neuen Namen eingeben und mit der Eingabetaste < 62 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

13 USB-Festplatten: So geht s U770 / 13 bestätigen. Beachten Sie, dass der Name je nach Dateisystem (siehe Tipp 6) maximal 12 Zeichen (Dateisysteme vom Typ FAT und FAT32) oder 32 Zeichen (Dateisystem vom Typ NTFS) lang sein darf. Nur Windows Vista: Nach dem Drücken der Eingabetaste < erscheint je nach Einstellung der Benutzerkontensteuerung eine Sicherheitsabfrage mit dem Hinweis, dass Sie zur Änderung des Namens Administratorrechte benötigen. Bestätigen Sie diese sowie die anschließende Benutzerkontensteuerungs-Meldung jeweils mit einem Klick auf die Schaltfl äche FORTSETZEN. Administratorberechtigung notwendig Ab sofort ist die USB-Festplatte in der Übersicht mit den Laufwerken sofort zu erkennen und Sie sparen sich die Suche danach. Wenn Sie mehrere USB-Festplatten besitzen, können Sie den Inhalt als Namen defi nieren, beispielweise Sicherung1, Sicherung2, Bilder oder Filme. Sprechende Namen wählen Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

14 U770 / 14 USB-Festplatten: So geht s Tipp 6: So vermeiden Sie, dass Ihre leere USB-Festplatte meldet, sie sei voll Festplatte voll? Nutzen Sie Ihre externe USB-Festplatte zum Speichern von Filmen? Oder sichern Sie auf der USB-Festplatte Ihre persönlichen Daten? In beiden Fällen kann es passieren, dass Sie beim Kopieren die Meldung erhalten, dass auf der USB-Festplatte nicht genügend Speicherplatz frei ist oder dass die zu kopierende Datei zu groß für die USB-Festplatte sei. Diese Meldung erscheint, obwohl die USB-Festplatte brandneu ist und noch fast keine Daten enthält. Altes Dateisystem Ursache für das Problem ist das Dateisystem, mit dem nach wie vor die meisten USB-Festplatten ausgeliefert werden. Die Festplatten sind mit dem Dateisystem FAT32 formatiert, bei dem die maximale Dateigröße 4 Gigabyte betragen darf. Das Dateisystem wird von den Festplatten-Herstellern gewählt, damit die Festplatten auch von älteren Windows-Versionen wie Windows 98 oder Windows ME genutzt werden können. 64 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

15 USB-Festplatten: So geht s U770 / 15 Das bedeutet Dateisystem : Als Dateisystem wird die Art und Weise bezeichnet, wie Dateien auf Datenträgern (Festplatten, Disketten, USB-Sticks, USB-Festplatten, Speicherkarten etc.) abgelegt werden. Das Dateisystem regelt dabei, wie lang ein Dateiname sein darf, welche Zeichen im Dateinamen enthalten sein dürfen, wie groß ein Datenträger sein darf, wie groß eine Datei sein darf und vieles anderes mehr. Da die Anforderungen an das von Windows genutzte Dateisystem in der Vergangenheit ständig gestiegen sind, wurde es im Laufe der Jahre immer wieder angepasst und erweitert. Entsprechend gibt es mit den Dateisystemen FAT, FAT16, FAT32 und NTFS gleich mehrere Dateisysteme, die heutzutage im Einsatz sind. Das hat zur Folge, dass ältere Windows- Versionen standardmäßig nicht auf Datenträger mit neueren Dateisystemen zugreifen können. Das Dateisystem können Sie wie folgt prüfen: 1. Schließen Sie die externe Festplatte an Ihrem PC an. Rufen Sie jetzt den Windows-Explorer über die Tastenkombination A + E auf. 2. Sobald der Windows-Explorer geladen ist, klicken Sie in der rechten Fensterhälfte des Windows- Explorers den Laufwerksbuchstaben bzw. Namen der USB-Festplatte (siehe Tipp 5) mit der rechten Maustaste an. 3. Jetzt öffnet sich ein Kontextmenü, in dem Sie nun mit der linken Maustaste auf den Befehl EIGEN- SCHAFTEN klicken. Eigenschaften öffnen Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

16 U770 / 16 USB-Festplatten: So geht s FAT32 oder NTFS? 4. Nun öffnet sich das Dialogfenster EIGENSCHAFTEN, in dem Sie sich sofort auf der richtigen Registerkarte ALLGEMEIN befi nden. Auf dieser Registerkarte wird im oberen Drittel hinter dem Text DATEISYSTEM das Dateisystem der externen Festplatte angezeigt. Alle Fenster schließen Vista, XP und 2000? 5. Zum Schließen des Dialogfensters klicken Sie auf die Schaltfl äche OK. Daraufhin kehren Sie zum Windows-Explorer zurück und können auch diesen mit einem Klick auf die Schließen-Schaltfl äche (Kreuzchen oben rechts in der Titelzeile) beenden. Kommt Ihre USB-Festplatte ausschließlich an PCs zum Einsatz, auf denen Windows Vista, Windows XP oder Windows 2000 installiert ist? Dann wandeln Sie mithilfe der folgenden Schritt für Schritt-Anleitung das Dateisystem FAT32 in NTFS um. Beachten Sie, dass dies nur möglich ist, wenn auf der Festplatte noch rund 10 Prozent Platz frei ist. Bei dieser Vorgehensweise bleiben alle Dateien auf der Festplatte erhalten. Dennoch sollten Sie den Vorgang vorzugsweise direkt nach dem Kauf der USB-Festplatte durchführen wenn sich noch keine Daten auf der Festplatte befi nden. Und so geht s: 66 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

17 USB-Festplatten: So geht s U770 / Prüfen Sie zuerst, welchen Laufwerksbuchstaben Windows Ihrer externen Festplatte zugewiesen hat (siehe Tipp 5). Im Beispiel ist dies der Laufwerksbuchstabe F. Außerdem müssen Sie sich den Namen notieren, den die Festplatte trägt. Im Beispiel ist dies der Name USB-Markus. 2. Windows Vista: Klicken Sie in der Windows-Taskleiste auf die START-Schaltfl äche. Klicken Sie dann auf ALLE PROGRAMME und schließlich auf ZUBEHÖR. Im Ordner Zubehör befi ndet sich der Befehl EINGA- BEAUFFORDERUNG, den Sie mit der rechten Maustaste anklicken. Jetzt öffnet sich ein Kontextmenü, in dem Sie mit der linken Maustaste auf den Befehl ALS ADMINISTRATOR AUSFÜHREN klicken. Bestätigen Sie nun die Benutzerkontensteuerung mit einem Klick auf die Schaltfl äche FORTSETZEN. Windows XP und Windows 2000: Schließen Sie alle geöffneten Programme. Drücken Sie jetzt die Tastenkombination A + R. Es erscheint das Dialogfenster AUSFÜHREN, in dessen Textfeld ÖFFNEN Sie nun das folgende Kommando eingeben: Als Administrator ausführen! Nur Windows XP und 2000 cmd Eventuell vorhandenen Text im Textfeld ÖFFNEN überschreiben oder löschen Sie zuvor. Klicken Sie im Dialogfenster AUSFÜHREN auf die Schaltfl äche OK. Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

18 U770 / 18 USB-Festplatten: So geht s Kommando eingeben 3. Nun öffnet sich ein Eingabefenster. Hier geben Sie unmittelbar hinter dem angezeigten Text das folgende Kommando ein: convert?: /fs:ntfs /v Anstelle des? hinter dem Kommando convert müssen Sie den Buchsgaben Ihres Laufwerks eingeben, beispielsweise F. Ihre Eingabe setzt sich wie folgt zusammen: convert = Name des Programms, das die Umwandlung durchführt?: = Laufwerksbuchstabe des Laufwerks, das bearbeitet werden soll /fs:ntfs = Legt fest, dass das neue Dateisystem NTFS sein soll /v = Sie werden vom Programm während der Konvertierung detailliert über die aktuellen Schritte informiert Namen eingeben 4. Nach der Eingabe des Kommandos und Drücken der Eingabetaste < erscheint im Eingabefenster die Meldung, dass Sie die Volumenbezeichnung 68 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

19 USB-Festplatten: So geht s U770 / 19 für das gewählte Laufwerk eingeben müssen. Tragen Sie hier den Namen ein, den Sie in Schritt 1 ermittelt haben. 5. Wenn Sie jetzt erneut die eine Eingabetaste < drücken, beginnt die Umwandlung des Dateisystems. Während dieser Zeit werden verschiedene Meldungen am Bildschirm angezeigt. Verschiedene Meldungen 6. Während der Umwandlung sollten Sie keine anderen Programme starten. Warten Sie bitte geduldig ab bis der Vorgang abgeschlossen ist und die Meldung KONVERTIERUNG BEENDET erscheint. Jetzt können Sie das Eingabefenster mit einem Klick auf die SCHLIESSEN-Schaltfl äche ( Kreuzchen in der rechten oberen Ecke des Dialogfensters) schließen. Bitte abwarten! Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

20 U770 / 20 USB-Festplatten: So geht s Fertig! 7. Wenn Sie jetzt erneut das Dateiformat der externen Festplatte prüfen, wird dort NTFS anstelle von FAT32 angezeigt; der Vorgang wurde erfolgreich durchgeführt. Ab sofort erhalten Sie beim Kopieren Ihrer Dateien keine Falschmeldungen mehr. Tipp 7: Diese Baugrößen sind zurzeit üblich Externe Festplatten werden zurzeit in drei verschiedenen Baugrößen angeboten. Hier eine Übersicht Hohe Speicherkapazität, niedriger Preis Für Zuhause Keine zusätzliche Stromversorgung 3,5 Zoll USB-Festplatte Festplatten in dieser Baugröße sind zurzeit der absolute Preis-Leistungs-Sieger. Aktuelle Modelle sind typischerweise mit einer Speicherkapazität von 1,5 oder 1 Terabyte sowie 750, 500 oder 250 Gigabyte erhältlich (1 Terabyte = Gigabyte). Ein Terabyte kostet meist etwas weniger als 100 Euro. Diese Festplatten benötigen immer ein externes Netzteil und bringen in aller Regel etwas mehr als ein Kilo auf die Waage. Aufgrund des Gewichts, der hohen Speicherkapazität und der Notwendigkeit einer externen Stromversorgung ist das typische Einsatzgebiet von 3,5 Zoll USB-Festplatten zuhause für Datensicherung oder Archivierung von Bildern und Filmen. 2,5 Zoll USB-Festplatte Der große Vorteil der meisten 2,5 Zoll USB-Festplatten ist, dass diese keine zusätzliche Stromversorgung benötigen; sie beziehen sowohl Daten als auch Strom über das USB-Anschlusskabel. Bei einem Gewicht um die 200 Gramm sind die Leichtgewichte hervorragend für den mobilen Einsatz geeignet. 70 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

21 USB-Festplatten: So geht s U770 / 21 2,5 Zoll USB-Festplatten werden mit Speicherkapazitäten von 120, 250, 320 oder 500 Gigabyte angeboten, höhere Kapazitäten sind erst Anfang 2010 zu erwarten. Der Preis einer 250 Gigabyte 2,5 Zoll USB-Festplatte liegt zurzeit bei rund 70 Euro, die 500 Gigabyte-Version schlägt mit rund 130 Euro zu Buche. Deutlich kleiner Links eine 3,5 Zoll-USB-Festplatte, rechts die deutlich kleinere und dünnere 2,5 Zoll-USB-Festplatte. 1,8 Zoll USB-Festplatte Bislang kaum verbreitet sind Festplatten mit einer Baugröße von 1,8 Zoll entsprechend teuer sind diese Datenspeicher daher. Typische Speicherkapazitäten sind 20, 40, 80 oder 120 Gigabyte. Die 120 Gigabyte-Version reißt mit rund 140 Euro ein recht großes Loch in den Geldbeutel. Zwar sind 1,8 Zoll USB-Festplatten nochmals deutlich kleiner als ihre Pendants mit 2,5 Zoll, aber der hohe Preis und die geringe Speicherkapazität rechtfertigen den Einsatz nur, wenn absoluter Platzmangel herrscht. Bislang noch zu teuer Nr. 6 - Okt. 09 / Nov

22 U770 / 22 USB-Festplatten: So geht s 1,8 Zoll-USB-Festplatten sind kaum größer als eine Scheckkarte. Quelle: TrekStor GmbH & Co. KG, www. trekstor.de Welche USB-Festplatte ist am besten geeignet? Für den Einsatz zuhause ist die 3,5 Zoll USB-Festplatte am besten geeignet. Sie ist preisgünstig und bietet enorme Speicherkapazitäten. Ist der große Speicherplatz kein Entscheidungskriterium, so ist eine 2,5 Zoll USB-Festplatte die beste Wahl. Zumal sie ohne zusätzliche Stromversorgung auskommt und somit auch unterwegs eine gute Figur macht. Die 1,8 Zoll USB-Festplatten sind zurzeit auf Grund ihres Preises noch nicht zu empfehlen, es sei denn, es herrscht Platzmangel, weil beispielsweise wichtige Daten gesichert und in ein Bankschließfach passen müssen. Besser eine große oder lieber mehrere kleine Festplatten? Wird die USB-Festplatte zur Datensicherung eingesetzt, sollten Sie immer mehreren kleinen USB- Festplatten den Vortritt geben und Ihre Daten mehrfach auf unterschiedlichen Festplatten sichern. Sollte eine USB-Festplatte defekt sein, stehen die Daten immer noch in einer weiteren Kopie auf einer anderen USB-Festplatte zur Verfügung. Kommen die USB-Festplatten als reine Arbeitsfestplatten beispielsweise für den Datenaustausch oder für das kurzzeitige Auslagern von Film-Rohmaterial zum Einsatz, ist eine große Festplatte die bessere Wahl. 72 Nr. 6 - Okt. 09 / Nov. 09

USB-Stick: So geht garantiert nichts mehr schief

USB-Stick: So geht garantiert nichts mehr schief USB-Stick: So geht garantiert nichts mehr schief Autoren: Markus Hahner & Dr. Wolfgang Scheide U 831/1 RegisteR STU So übertragen Sie beliebige Dateien auf die handlichen Speichergeräte Dieser Beitrag

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 7 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben zum Kurs Windows 7. In vielen Fällen gibt

Mehr

easytipp Die Arbeit mit einem USB-Stick Teil 1: Was ist ein Stick und wie beginne ich die Arbeit damit?

easytipp Die Arbeit mit einem USB-Stick Teil 1: Was ist ein Stick und wie beginne ich die Arbeit damit? Die Arbeit mit einem USB-Stick Teil 1: Was ist ein Stick und wie beginne ich die Arbeit damit? Sämtliche Angaben erfolgen ohne Gewähr. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Im Zweifelsfall fragen Sie uns

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

MANUELLE DATENSICHERUNG

MANUELLE DATENSICHERUNG Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat MANUELLE DATENSICHERUNG AUF USB-STICK, EXTERNE FESTPLATTE, CD Seite 1 CuZea5 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkungen.... Vorarbeiten... 3. Download und Installation... 4. Den verschlüsselten Container erstellen... 5. Alltagsbetrieb... 6. Das Passwort ändern... 1 3 4 5 1. Vorbemerkungen

Mehr

Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7:

Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7: Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7: Wenn Sie mit Windows Vista oder Windows 7 arbeiten, so werden Sie schon oft festgestellt haben, dass das Hochfahren des Betriebssystems einige

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt 1. Die Dateien truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/downloads.php)und langpack-de- 1.0.0-for-truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/localizations.php)

Mehr

Dateien mit dem Windows-Explorer optimal verwalten

Dateien mit dem Windows-Explorer optimal verwalten Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 1 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal So behalten Sie auf Ihrer Festplatte den Überblick Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihre Festplatte eher dem

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung Datensicherung Es gibt drei Möglichkeiten der Datensicherung. Zwei davon sind in Ges eingebaut, die dritte ist eine manuelle Möglichkeit. In

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

PC-Umzug: So ziehen Sie Ihre Daten von Windows XP nach Windows 8 um

PC-Umzug: So ziehen Sie Ihre Daten von Windows XP nach Windows 8 um PC-Umzug: So ziehen Sie Ihre Daten von Windows XP nach Windows 8 um Wenn ein neuer Rechner angeschafft wird, dann will man seine Daten weiterhin nutzen können. Wir zeigen Schritt für Schritt wie's geht.

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft 2.2 Das Betriebssystem Windows XP 5 (c) Elmar Weigel p Der Start-Bildschirm Nach dem PC-Start meldet sich das Betriebssystem mit einem hellgrauen Desktop oder mit einem Bild als Hintergrund und - am unteren

Mehr

Versand einer Exportdatei per E-Mail, USB-Stick, etc.

Versand einer Exportdatei per E-Mail, USB-Stick, etc. Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Versand einer Exportdatei per E-Mail, USB-Stick, etc. Seite 1 CuZea5 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart,

Mehr

Backup mit Windows 7

Backup mit Windows 7 mit Windows 7 Windows 7 ist mit besseren Tools zur Sicherung des Systems und der Daten ausgestattet als XP. So lassen sich Dateien nicht nur sichern, sondern auch frühere Versionen davon wiederherstellen.

Mehr

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Um Ihr ONE T10-E1 Tablet wieder in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen, wenn das vorinstallierte Windows 8.1 nicht mehr startet, führen Sie

Mehr

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902 Bedienungsanleitung Bearbeitung Kanalliste UFS 902 INHALT/WICHTIGE HINWEISE INHALT/WICHTIGE HINWEISE... 2 1. USB-STICK VORBEREITEN... 3 USB-STICK FORMATIEREN... 3 BENÖTIGTE ORDNER-STRUKTUR AUF USB-STICK

Mehr

AGENDA-Software: Installation

AGENDA-Software: Installation Seite 1 AGENDA-Software: Installation Bereich: Technik Gültig ab: 15.11.2011 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzungen 2 3. Vorgehensweise 2 3.1. Installation als Einzelplatz/Windows-Terminalserver

Mehr

PIPEX Datensicherheit und Datensicherung

PIPEX Datensicherheit und Datensicherung PIPEX Datensicherheit und Datensicherung Stand: 01.10.2013 Version: 1.0 Autor: Status: Dem Thema Datensicherheit und Datensicherung kommt auch im Bereich der TV-Inspektion eine immer größere Bedeutung

Mehr

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner Ordner und Dateien PC-EINSTEIGER 3 ORDNER UND DATEIEN Themen in diesem Kapitel: Erstellung von Ordnern bzw Dateien Umbenennen von Datei- und Ordnernamen Speicherung von Daten 3.1 Ordner Ordner sind wie

Mehr

5.2.4.5 Laborübung - Erstellen einer Partition unter Windows XP

5.2.4.5 Laborübung - Erstellen einer Partition unter Windows XP 5.0 5.2.4.5 Laborübung - Erstellen einer Partition unter Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung erstellen Sie eine FAT32-formatierte Partition auf einer

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Folgeanleitung für Fachlehrer

Folgeanleitung für Fachlehrer 1. Das richtige Halbjahr einstellen Folgeanleitung für Fachlehrer Stellen sie bitte zunächst das richtige Schul- und Halbjahr ein. Ist das korrekte Schul- und Halbjahr eingestellt, leuchtet die Fläche

Mehr

1. Hardware. Inventur mit FURIOS-Mobile. Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21

1. Hardware. Inventur mit FURIOS-Mobile. Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21 1. Hardware Es gibt drei verschiedene mobile Geräte. Psion Workabout Pro S, Opticon H19-A, Opticon H21 SOCO GmbH 2006-2011 1 / 15 1.1. Psion Workabout Pro S Psion Workabout Pro S mit integrierten Barcodescanner

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

USB-Stick verschlüsseln mit Truecrypt

USB-Stick verschlüsseln mit Truecrypt USB-Stick verschlüsseln mit Truecrypt In 5 Schritten zum sicheren USB-Stick USB-Sticks sind schön klein und gehen gerne mal verloren. Und dann hat ihn ein Fremder. So sorgen Sie vor, dass der nicht auch

Mehr

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion FANTEC MR-CopyDU3e Bedienungsanleitung 2-fach Dockingstation Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion Hardware: PC und Notebooks, Macintosh esata, USB 1.1, USB 2.0 oder USB 3.0 Port Ausstattungsmerkmale:

Mehr

Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat. Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick. CuZea N.

Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat. Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick. CuZea N. Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick CuZea N Seite 1 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Referat

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

Gemeinsame Nutzung von Medien

Gemeinsame Nutzung von Medien apple 1 Einführung Gemeinsame Nutzung von Medien In der vorliegenden Kurzanleitung lernen Sie die grundlegenden Schritte zur gemeinsamen, effizienten Nutzung von Dateien mithilfe von Zip Disketten, Festplatten,

Mehr

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 6 Windows XP und die Sicherheit Sicherheit beim Arbeiten am Computer ist einer der wichtigsten Themen. Windows XP wurde von Microsoft mit zahlreichen

Mehr

F-Series Desktop Bedienungsanleitung

F-Series Desktop Bedienungsanleitung F-Series Desktop Bedienungsanleitung F20 de Deutsch Inhalt F-Series Desktop Schlüssel zu Symbolen und Text...3 Was ist der F-Series Desktop?...4 Wie kann ich den F-Series Desktop auf meinem Computer installieren?...4

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G PEUGEOT ALERT ZONE NAVIGATIONSSYSTEM-ANLEITUNG FÜR TOUCHSCREEN TABLET Dieses Dokument erläutert das Verfahren für Kauf, Herunterladen und Installation der Peugeot Alert Zone Karten-Updates und Datenbanken

Mehr

Sicherer Stick Arbeiten mit TrueCrypt 7.1a

Sicherer Stick Arbeiten mit TrueCrypt 7.1a Seite 1 von 7 Sicherer Stick Arbeiten mit TrueCrypt 7.1a ausführliche Anleitung Dieses Dokument beschreibt, wie man Daten auf einem USB-Stick in einem durch ein Passwort geschützten, sicher verschlüsselten

Mehr

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP 5.0 5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie ein Windows XP-Betriebssystem automatisiert mit Hilfe

Mehr

Folgeanleitung für Klassenlehrer

Folgeanleitung für Klassenlehrer Folgeanleitung für Klassenlehrer 1. Das richtige Halbjahr einstellen Stellen sie bitte zunächst das richtige Schul- und Halbjahr ein. Ist das korrekte Schul- und Halbjahr eingestellt, leuchtet die Fläche

Mehr

Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware

Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware Herunterladen und Installieren von Updates für Vapor logic 4-Firmware Die Experten in Sachen Befeuchtung VORSICHT Alle Warnhinweise und Arbeitsanweisungen lesen Dieses Dokument enthält wichtige zusätzliche

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-325 & DNS-320

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-325 & DNS-320 Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-325 & DNS-320 Inhalt Datenwiederherstellung mit Ubuntu... 2 Allgemeine Informationen 2 Vorgehensweise in aller Kürze 4 Ausführliche Vorgehensweise 4 1) Voreinstellungen

Mehr

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5) - und 8,89cm (3.5)- SATA-Festplatten EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten 2 DEUTSCH EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5")- und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten Inhalt 1.0 Einleitung...

Mehr

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Tutorial Speichern Wer ein Fotobuch zusammenstellen möchte, der sucht oft auf dem ganzen Computer und diversen

Mehr

Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen

Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen In diesem Artikel zeige ich, wie Outlook-Express-Daten, also z.b. der Posteingang, und die Kontaktadressen in ein anderes XP übertragen und wie sie in

Mehr

DB-R35DUS Benutzer Handbuch

DB-R35DUS Benutzer Handbuch DB-R35DUS Benutzer Handbuch Deutsch Detail Ansicht: Front Ansicht: 1. Power Anzeige 2. Wiederherstellung Anzeige 3. HDD1 Zugriffanzeige 4. HDD2 Zugriffsanzeige 5. HDD1 Fehleranzeige 6. HDD2 Fehleranzeige

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Zugang Dateidienst mit Windows 7 (Vista) Wiederherstellen der Daten

Zugang Dateidienst mit Windows 7 (Vista) Wiederherstellen der Daten Zugang Dateidienst mit Windows 7 (Vista) Wiederherstellen der Daten Version: 1.0 Autor: Buckenhofer Letzte Revision: 1.2.2012 Änderungshistorie Autor Datum Status Änderungen/Bemerkungen Buckenhofer 28.2.2012

Mehr

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion FANTEC MR-CopyDU3 Bedienungsanleitung 2-fach Dockingstation Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion Hardware: PC und Notebooks, Macintosh USB 1.1, USB 2.0 oder USB 3.0 Port Ausstattungsmerkmale:

Mehr

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04 Sicherheits- Anwendungsprogramm LOCK Benutzerhandbuch V2.13-T04 Inhaltsverzeichnis A. Einführung... 2 B. Allgemeine Beschreibung... 2 C. Leistungsmerkmale... 3 D. Vor der Verwendung des LOCK-Sicherheits-Anwendungsprogramms...

Mehr

Achtung! Speichern nicht vergessen

Achtung! Speichern nicht vergessen PROJEKT Senioren starten am Computer Achtung! Speichern nicht vergessen Begriffe wie Festplatte, Datei, Menüleiste, Dialogfenster, Ordner, Cursor usw. werden in dieser Lektion geklärt. Sie schreiben einen

Mehr

Die nachfolgende Anleitung zeigt die Vorgehensweise unter Microsoft Windows Vista.

Die nachfolgende Anleitung zeigt die Vorgehensweise unter Microsoft Windows Vista. Schritt für Schritt Anleitung zur Einrichtung Ihrer neuen Festplatte Die nachfolgende Anleitung zeigt die Vorgehensweise unter Microsoft Windows Vista. Schließen Sie Ihre Festplatte an Ihrem Computer an.

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Das Programm PStart eignet sich hervorragend, um portable Programme (lauffähig ohne Installation) in eine dem Startmenü ähnliche Anordnung zu

Mehr

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz IMBA SQL Server-Datenbankadapter Installationsanleitung gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Vorbereitung

Mehr

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln EFS Übung Ziele Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln Mit adm_peter einen Ordner verschlüsseln und darin eine Text Datei anlegen Dem Benutzer

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Windows XP und die Hardware

Windows XP und die Hardware Windows XP und die Hardware 0 Arbeitsplatzsymbol und Arbeitsplatzfenster Das Arbeitsplatz-Symbol finden Sie auf dem Desktop oder im Startmenü. Klicken Sie es doppelt an. Jetzt erscheint ein Fenster mit

Mehr

Schritte mit dem Windows Home Server

Schritte mit dem Windows Home Server Kapitel 3 Erste Schritte mit dem Windows Home Server Nach der Installation des Windows Home Servers und dessen erster Einrichtung zeigen wir Ihnen die ersten Schritte mit dem neuen Server. Die ausführliche

Mehr

E-Book. Transfer Tool

E-Book. Transfer Tool E-Book Transfer Tool 1. Installationsanleitung E-Book Transfer Tool 1. Schritt Verbinden Sie den SD-Card-Reader mit dem USB-Anschluss Ihres PCs. 2. Schritt Stecken Sie die MicroSD-Karte (sie enthält die

Mehr

GoVault Data Protection-Software Überblick

GoVault Data Protection-Software Überblick 1226-GoVaultSoftware-GermanTranslation-A4 13/3/08 09:16 Page 1 Das GoVault-System enthält die Windows-basierte Software GoVault Data Protection und bildet damit eine komplette Backup- und Restore-Lösung

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Allgemein USB-Stick Dateimanager Explorer (Windows XP) - Dateien auf dem USB-STick finden Nachdem der Stick über

Mehr

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge.

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge. Datensicherung : Wenn Ihr PC nicht richtig eingestellt ist, und die Datensicherung in der Ackerschlag deshalb nicht richtig funktioniert, dann zeige ich Ihnen hier den Weg Daten zu sichern. Was muss gesichert

Mehr

Installationshinweise für das Konfigurationstool unter Windows Vista

Installationshinweise für das Konfigurationstool unter Windows Vista Installationshinweise für das Konfigurationstool unter Windows Vista Diese Anleitung beschreibt die Installation und Verwendung des Konfigurationstools Version 14 unter den verschiedenen Betriebssystemvarianten

Mehr

USB-Stick verschlüsseln mit Bitlocker To Go

USB-Stick verschlüsseln mit Bitlocker To Go USB-Stick verschlüsseln mit Wenn Sie Ihren USB-Stick verlieren, kann der Finder Ihre persönlichen Daten lesen. Außer Sie verschlüsseln Ihren Stick mit dem Windows-Tool. Das ist so einfach wie Socken anziehen.

Mehr

Verwendung von USB-Datenträger in der VDI unter Mac OSX

Verwendung von USB-Datenträger in der VDI unter Mac OSX Frequently Asked Questions (FAQs) Verwendung von USB-Datenträger in der VDI unter Mac OSX... 2 Verwendung von USB-Datenträger in der VDI unter Windows... 4 Zugriff auf lokale Festplatte... 5 Installation

Mehr

Daten verschlüsseln: warum? wie? Das Programm herunterladen und auf dem USB-Stick installieren Dateien mit Challenger verschlüsseln - entschlüsseln

Daten verschlüsseln: warum? wie? Das Programm herunterladen und auf dem USB-Stick installieren Dateien mit Challenger verschlüsseln - entschlüsseln Verschlüsseln und Entschlüsseln von Dateien-Ordnern-Laufwerken Die Themen Daten verschlüsseln: warum? wie? Das Programm herunterladen und auf dem USB-Stick installieren Dateien mit Challenger verschlüsseln

Mehr

USB 2.0 Sharing Switch

USB 2.0 Sharing Switch USB 2.0 Sharing Switch Benutzerhandbuch Modell: DA-70135-1 & DA-70136-1 Erste Schritte mit dem USB 2.0 Sharing Switch Vielen Dank für den Kauf des USB 2.0 Sharing Switch. Heutzutage können USB-Anschlüsse

Mehr

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'.

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'. Hilfe zu den SunRay-Terminals Login Die Anmeldung erfolgt mit Ihrer Benutzernummer der Bibliothek (017..). Das Kennwort ist identisch mit dem für die Selbstbedienungsfunktionen des Infoguide. Hinweise

Mehr

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen:

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Sicherung der Daten mit dem Programm MF Backup: (1) Bitte schließen Sie bzw. beenden Sie alle MF Programme einschl. MF Planer! (2) Starten Sie

Mehr

Musik-CDs mit Nero Express 5.5/6 zusammenstellen

Musik-CDs mit Nero Express 5.5/6 zusammenstellen M810 / 1 zusammenstellen So stellen Sie sich aus unterschiedlichen CDs Ihre eigene, ganz persönliche Musik- CD zusammen Die Informationen aus diesem Beitrag helfen Ihnen...... Lieder von unterschiedlichen

Mehr

Serverumzug mit Win-CASA

Serverumzug mit Win-CASA Serverumzug mit Win-CASA Wenn Sie in Ihrem Netzwerk einen Umzug der Server-Version durchführen müssen, sollten Sie ein paar Punkte beachten, damit dies ohne Probleme abläuft. 1. Nachweis-Ordner In der

Mehr

Zusatzmodule: Inventur

Zusatzmodule: Inventur Inhalt: 1. Wichtige Hinweise... 1 2. Voraussetzungen... 1 2.1. Installieren der Scanner-Software... 1 2.2. Scannen der Exemplare... 2 2.3. Übertragen der gescannten Daten in den PC... 3 2.4. Löschen der

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Installation der USB-Treiber in Windows

Installation der USB-Treiber in Windows Installation der USB-Treiber in Windows Die in diesem Benutzerhandbuch enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Soweit nicht anders angegeben, sind die in den Beispielen

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00)

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) Hinweis: Um stets aktuell zu sein, finden Sie unter www.mmm-software.at/dl die neueste Anleitung! Diese Anleitung wurde von MMM Software zur Vereinfachung

Mehr

Tipps und Tricks zu Windows 8

Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipp 1: Fehlendes Startmenü bei Windows 8 Windows 8 hat kein Startmenü mehr, welches Sie noch bei Windows 7 über den Start-Button unten links in der Taskleiste aufrufen konnten.

Mehr

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern.

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern. Anleitung zum Softwareupdate Eycos S 75.15 HD+ Eine falsche Vorgehensweise während des Updates kann schwere Folgen haben. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, während des laufenden Updates die Stromversorgung

Mehr

Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei. - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart -

Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei. - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart - Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart - Mögliche Anwendungen für Batchdateien: - Mit jedem Systemstart vordefinierte Netzlaufwerke

Mehr

a) WebDav-Laufwerk einrichten (Windows Vista, W7, W8) Seite 2

a) WebDav-Laufwerk einrichten (Windows Vista, W7, W8) Seite 2 DIANIZER 3.0 WEB einrichten Inhalt a) WebDav-Laufwerk einrichten (Windows Vista, W7, W8) Seite 2 b) Dianizer WEB einrichten Seite 5 b1) Rufen Sie Ihre Wunsch-Subdomain auf. Seite 5 b2) Melden Sie sich

Mehr

>> Bitte zuerst lesen... Einleitung. Installation des ZyXEL Prestige 630-I

>> Bitte zuerst lesen... Einleitung. Installation des ZyXEL Prestige 630-I >> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 630-I Einleitung Das Modem installieren und einrichten Der ZyXEL Prestige 630-I besitzt zwei Anschlüsse: einen USB- und einen ADSL-Anschluss. Über

Mehr

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur Seite 1/17!!! WICHTIG!!! Es wird JEDER Klassenlehrkraft empfohlen, die Reihenfolge der Erste Schritte Anleitung genau und vollständig einzuhalten. Meine Kundennummer: Meine Schulnummer: Mein Passwort:

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Kurzanleitung. MEYTON Migrationstool. 1 Von 16

Kurzanleitung. MEYTON Migrationstool. 1 Von 16 Kurzanleitung MEYTON Migrationstool 1 Von 16 Inhaltsverzeichnis Sinn und Zweck des Migrationsprogramms...3 Die LIVE C D...3 START...3 Erste Schritte...4 Login...4 Einleitung...5 Die Bedienung...5 Das Hauptmenü...6

Mehr