Datensicherung mit Image und Online

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datensicherung mit Image und Online"

Transkript

1 Datensicherung mit Image und Online Autor: Michael-Alexander Beisecker D 470/1 Register DEF Katastrophenschutz für PC und Notebook: Warum ein Backup unverzichtbar bei Ihrer Pannenhilfe ist Dieser Beitrag hilft Ihnen: Sicherheitsrisiken bei Ihrer Datensicherung zu erkennen Ihr Windows-System im Pannenfall schnell zu retten Die wertvollen Daten auf Ihrem PC nicht zu verlieren Die Datensicherung sollte täglich erfolgen, doch in der Praxis sieht es meist anders aus. Das rächt sich, wenn die Festplatte streikt, ein Erpresser- Virus alle Daten verschlüsselt hat, der PC samt Zubehör gestohlen oder durch Blitz, Feuer oder Wasser beschädigt wurde. Dann ist eine aktuelle Datensicherung die beste Lebensversicherung dafür, dass Sie die Daten wieder unversehrt zurückerhalten Schritt für Schritt zeigt Ihnen der Beitrag, wie Sie Ihre Daten am besten sichern. Wie wichtig die Datensicherung ist, zeigt diese stark beschädigte Festplatte (Quelle: Attingo Data Rescue) Inhaltsverzeichnis Warum die meisten PC-Anwender schon Daten verloren haben... D 470/2 Wie sieht die ideale Datensicherung aus?... D 470/3 Wann Sie zur Image-Sicherung und wann Sie zur Datensicherung greifen sollten... D 470/5 Anlegen eines Images für die Windows-Rettung und Wiederherstellen des Images... D 470/6 Wie Sie eine Image-Sicherung bei Windows XP anfertigen... D 470/8 Ganz einfach und sicher: Datensicherung über das Internet... D 470/10 Der PC-Pannenhelfer Nr. 8 August/September 2012 / 53

2 D 470/2 Datensicherung mit Image und Online Hilfe, ich kann meine Daten nicht mehr finden! Ohne Daten- sicherung sind Ihre Daten verloren! 65 Prozent der PC-Anwender hatten schon Datenverluste Linux interessiert mich und daher wollte ich Ubuntu-Linux mit einer Live-CD ausprobieren. Versehentlich habe ich Ubuntu jedoch auf meiner Festplatte installiert. Jetzt startet mein Rechner mit Ubuntu statt mit Windows, und ich finde meine Daten nicht mehr. Was muss ich tun, um Windows und meine Daten zurückzubekommen?, fragte uns Herr Günther Enk. Warum die meisten PC-Anwender schon Daten verloren haben Günther Enk verlor fast alle seine Daten inklusive der meisten seiner geliebten Fotos. Die letzte Datensicherung lag über ein Jahr zurück, nur ein Teil der Fotos war noch verstreut auf CDs, DVDs und Speicherkarten zu finden. Ein Datenrettungsunternehmen hätte helfen können, doch die Kosten von rund waren Günther Enk verständlicherweise zu hoch. Das ist kein Einzelfall, denn zwei Drittel der PC-Anwender haben laut einer aktuellen Umfrage schon einmal Datenverluste erlitten (65 Prozent). Dabei haben über 90 Prozent der Befragten ihre Daten gesichert allerdings nicht richtig! Umfrageergebnisse Anteil der Befragten Datensicherung vorhanden Wöchentliche Sicherung Sicherung einmal pro Jahr Sicherung seltener als einmal pro Jahr 91 Prozent 36 Prozent 51 Prozent 13 Prozent Was bedeuten diese Ergebnisse? Ergebnisse der Umfrage von Kroll Ontrack, einem Spezialunternehmen für die Datenrettung Jeder dieser befragten PC-Anwender verliert zumindest einen Teil seiner Daten, wenn ihm Daten auf der Festplatte abhandenkommen: Nr. 8 August/September 2012 / 54 Der PC-Pannenhelfer

3 Datensicherung mit Image und Online D 470/3 Rund jeder Zehnte verliert alle Daten, da überhaupt keine Datensicherung vorhanden ist. Rund zwei Drittel verlieren alle Daten des letzten Jahres. Lediglich ein Drittel kommt glimpflich davon, da nur die neuesten Daten der letzten Woche verloren sind. Empfehlenswert ist daher eine tägliche Datensicherung, so wie sie auch in Unternehmen üblich ist. Zumindest sollte die Datensicherung an jedem Tag erfolgen, an dem Daten neu hinzukommen oder geändert werden. Ein leistungsfähiges Datensicherungsprogramm erkennt solche Änderungen automatisch und führt die Sicherung selbsttätig durch. Wie sieht die ideale Datensicherung aus? Damit Sie Ihre Datensicherung bei einem Brand oder Diebstahl nicht verlieren, sollte diese räumlich vom Rechner getrennt werden. Eine externe Festplatte oder ein Stapel DVDs neben dem PC verbrennen sonst zum Beispiel mit diesem zusammen oder werden im Fall der externen Festplatte durch denselben Blitzschlag ruiniert. Auch im Fall eines Diebstahls wird das Zubehör oft mitgenommen. Sie benötigen daher zur Datensicherung eigentlich zwei Festplatten, von denen sich immer eine mit der Sicherung des Vortages an einem anderen Ort befindet. Häufig wird dazu ein Bankschließfach verwendet oder die Daten pendeln zwischen zu Hause und dem Büro. Teilweise werden die Daten auch bei Verwandten geparkt. Doch der tägliche Transport der Datensicherung ist lästig und zeitaufwändig. Eine Alternative ist das Sichern der Daten online auf Servern im Internet. Seit rund zwei Jahren ist diese Sicherungsform nun massentauglich, allein der Anbieter Dropbox hat bereits rund drei Millionen Nutzer und das trotz etlicher Sicherheitswar- Tägliche Datensicherung empfehlenswert Räumliche Trennung wegen der Sicherheit Externe Aufbewahrung in der Praxis lästig Die Lösung: Online- Sicherung im Internet Der PC-Pannenhelfer Nr. 8 August/September 2012 / 55

4 D 470/4 Datensicherung mit Image und Online Sicherheits- empfehlungen des Fraunhofer Instituts nungen, weil die Daten zu Dropbox unverschlüsselt übertragen und auch ohne die Sicherheit der Verschlüsselung gespeichert werden. Das Fraunhofer Institut für Sicherheit in der Informationstechnologie hat die neue Online-Sicherung untersucht und empfiehlt, dass Sie bei der Auswahl des Sicherungsanbieters auf folgende Kriterien achten: Der Anbieter sollte seinen Firmensitz in Deutschland oder wenigstens innerhalb der EU haben. Die Server, auf denen Ihre Daten gespeichert werden, sollten innerhalb der EU stehen. Die Daten sollten grundsätzlich verschlüsselt übertragen und auch verschlüsselt auf den Servern des Anbieters abgespeichert werden. Wie schnell ist Ihr Internet? Mehr Speed durch Anbieterwechsel Sie brauchen aber nicht nur den geeigneten Anbieter, sondern auch eine schnelle Internet-Verbindung und zwar für das Hoch- und Herunterladen. Empfehlenswert ist eine Breitbandverbindung ab kbit/s im Download und 512 kbit/s im Upload (DSL 6000). Je schneller insbesondere der Upload ist, desto besser. Durch den Wechsel des Anbieters können Sie teilweise beträchtliche Geschwindigkeitszuwächse erzielen. So bieten die Kabelfernsehanbieter beispielsweise mittlerweile bis zu kbit/s im Download und kbit/s im Upload an. Die Telekom hat in einigen Städten sogar bereits ein Giganetz mit kbit/s Download und kbit/s Upload installiert der Zugriff auf Online-Speicher ist hier schneller als der Zugriff auf manche lokale Festplatte! Nr. 8 August/September 2012 / 56 Der PC-Pannenhelfer

5 Datensicherung mit Image und Online D 470/5 Da derzeit jedoch noch nicht alle Bundesbürger ihre Daten mit einer solch hohen Geschwindigkeit ins Internet übertragen können, ist meist eine Kombination aus lokaler Sicherung und verschlüsselter Online-Sicherung empfehlenswert. Sichern Sie wöchentlich oder wenigstens monatlich ein Abbild Ihrer Systemfestplatte (Image) auf einer externen Festplatte oder Wechselplatte. Ihre Daten sichern Sie täglich auf einem Online-Speicher. Wann Sie zur Image-Sicherung und wann Sie zur Datensicherung greifen sollten Im Fall eines schweren Windows-Fehlers erhalten Sie über die lokale Image-Sicherung schnell Ihr System wieder zurück. Anschließend stellen Sie die Daten von der Online-Sicherung wieder her. Die wichtigsten Daten kopieren Sie dabei zuerst herunter. Bei einem Festplatten-Crash bauen Sie eine neue Festplatte ein und kopieren darauf das Image. Sie sparen dadurch die Zeit für die Installation von Windows und allen Anwendungen und sind nach 30 Minuten bis etwa 3 Stunden fertig. Eine Neuinstallation mit allen Anwendungen dauert dagegen erfahrungsgemäß mehrere Tage. Die Sicherung eines umfangreichen Images dauert jedoch relativ lang und ist daher für die tägliche Sicherung eher ungeeignet. Außerdem können Sie bei Bedarf nicht auf einzelne Dateien daraus zugreifen, sondern Sie müssen das gesamte Image wiederherstellen. Im Unterschied zum Image werden bei der Vollsicherung allein die Daten gesichert, ohne das Windows-System und Ihre Anwendungen. Bei kleinen Datenmengen bis zu wenigen Gigabyte ist eine tägliche Vollsicherung kein großer Zeitaufwand und auch mit einer Online-Sicherung bequem jeden Tag machbar. Lokale und Online- Sicherung kombinieren Systemfestplatte lokal sichern Schnelle Windows- Rettung Rettung beim Festplatten- Crash Nachteile eines Images Die Vollsicherung im Unterschied zum Image Der PC-Pannenhelfer Nr. 8 August/September 2012 / 57

6 D 470/6 Datensicherung mit Image und Online Differenzielle Sicherung: Nur die Unterschiede werden gesichert Windows 7 kann Images erstellen Image er- stellen mit Windows 7 Anders sieht es bei großen Datenmengen durch Multimedia- Dateien wie Fotos, Videos und Musikstücken aus. Hier kann eine Vollsicherung mehrere Stunden oder bei einer Online-Sicherung auch Tage dauern. Daher kombiniert man die Vollsicherung mit einer differenziellen Sicherung. Dabei werden nur die Unterschiede seit der letzten Vollsicherung gespeichert. Die differenzielle Sicherung geht somit deutlich schneller als die Vollsicherung und belegt auch nur einen Bruchteil des Speicherplatzes. Eine Online-Sicherung der täglichen Änderungen dauert im Normalfall nur wenige Minuten. Anlegen eines Images für die Windows-Rettung und Wiederherstellen des Images In jedem Fall sollten Sie ein Abbild Ihres Windows-Systems erstellen, um nach einem schweren Windows-Fehler nicht neu installieren zu müssen und schnell weiterarbeiten zu können. Sofern Sie Windows 7 oder eine Version von Windows Vista mit integrierter Datensicherung installiert haben, brauchen Sie zum Anlegen eines Images kein Zusatzprogramm. Windows verwendet die deutsche Bezeichnung Systemabbild für die Images. So erstellen Sie ein solches Systemabbild: 1. Rufen Sie über das START-Menü die SYSTEMSTEUERUNG auf, dann SICHERN UND WIEDERHERSTELLEN. 2. Klicken Sie links oben auf SYSTEMABBILD ERSTELLEN. 3. Wählen Sie das Laufwerk für die Datensicherung. Sie können auch ein Netzlaufwerk angeben, indem Sie AN EINER NETZWERKADRESSE anklicken und dann mit DURCHSUCHEN das Laufwerk in Ihrem Netzwerk auswählen und die Zugangsdaten angeben. Danach klicken Sie auf WEITER. Nr. 8 August/September 2012 / 58 Der PC-Pannenhelfer

7 Datensicherung mit Image und Online D 470/7 4. Im nächsten Dialogfenster wählen Sie aus, von welchen Laufwerken ein Image erstellt werden soll. Sie können also auch mehrere installierte Systeme auf einmal sichern, also etwa eine Partition mit Windows XP und eine zweite mit Windows 7. Anschließend klicken Sie auf WEITER. Laufwerk mit Windows 8, darunter eine SSD mit Windows 7 Die Auswahl der Laufwerke, für die ein Image erstellt werden soll 5. Im nächsten Dialogfenster klicken Sie auf SICHERUNG STAR- TEN, dann wird das Systemabbild oder werden die ausgewählten Systemabbilder erstellt. Nach dem Abschluss der Sicherung klicken Sie auf die Schaltfläche SCHLIEßEN. Im Notfall brauchen Sie Windows Vista oder 7 nicht erst zu installieren, um das Image zurück auf die Festplatte oder SSD zu kopieren. Die Setup-DVD der beiden Windows-Versionen enthält dazu die Option WINDOWS COMPLETE PC-WIEDERHERSTEL- LUNG (Windows Vista) bzw. SYSTEMABBILD-WIEDERHERSTEL- LUNG (Windows 7). Die Wiederherstellung nehmen Sie wie folgt vor: 1. Starten Sie Ihren PC mit eingelegter Setup-DVD. Wiederherstellen des Images im Notfall Der PC-Pannenhelfer Nr. 8 August/September 2012 / 59

8 D 470/8 Datensicherung mit Image und Online Lösung für Windows XP 2. Haben Sie das Image auf einem USB-Laufwerk angelegt, schließen Sie dieses Laufwerk jetzt an. 3. Klicken Sie im Dialog SYSTEMWIEDERHERSTELLUNGSOPTIO- NEN der Setup-DVD auf WINDOWS COMPLETE PC-WIEDER- HERSTELLUNG bzw. SYSTEMABBILD-WIEDERHERSTELLUNG. 4. Das Systemwiederherstellungsprogramm sucht nun selbsttätig nach Images und zeigt Ihnen die gefundenen Sicherungen mit dem Erstellungsdatum an. Die neueste Sicherung ist automatisch ausgewählt. Klicken Sie auf WEITER oder wählen Sie mit ANDERE SICHERUNG WIEDERHERSTEL- LEN bzw. SYSTEMABBILD AUSWÄHLEN eine andere Sicherung aus. 5. Bei einer neuen Festplatte aktivieren Sie die Option DATEN- TRÄGER FORMATIEREN UND PARTITIONIEREN, damit die Festplatte für das Wiederherstellen vorbereitet wird. Dies kostet zusätzlich Zeit, sollte daher unterbleiben, wenn die Festplatte bereits formatiert und partitioniert ist. 6. Klicken Sie auf FERTIG STELLEN (Windows Vista) bzw. WEITER und bestätigen Sie dann die Sicherheitsabfrage (Windows 7). Wie Sie eine Image-Sicherung bei Windows XP anfertigen Haben Sie Windows XP oder ein Windows Vista ohne Datensicherung im Einsatz, benötigen Sie ein Tool, um das Image zu erstellen. Sehr gut dazu geeignet ist DriveImage XML, das für die private Nutzung kostenlos ist. Die Oberfläche wird allerdings nur in englischer Sprache angeboten. Das Setup-Programm laden Sie von der Webseite des Herstellers herunter: Nr. 8 August/September 2012 / 60 Der PC-Pannenhelfer

9 Datensicherung mit Image und Online D 470/9 Klicken Sie auf BACKUP und wählen Sie das Laufwerk aus, das gesichert werden soll, sowie in welchem Laufwerk und Ordner das Image gespeichert werden soll. Mit DriveImage XML erstellen Sie auch unter Windows XP eine kostenlose Image-Sicherung Da die Setup-CD von Windows XP keine Image-Wiederherstellung anbietet, empfiehlt der Hersteller für diesen Zweck zwei verschiedene Boot-CDs: Boot-CD muss erstellt werden Die BartPE Boot-CD beinhaltet ein Mini-Windows und lässt sich vor dem Brennen über ein Konfigurationsprogramm um Tools zur Datenrettung erweitern: Die Runtime Live-CD basiert auf dem Linux-Derivat Knoppix. Darauf läuft ein Windows-Emulator für die vorinstallierten Datenrettungsprogramme wie DriveImage XML. Es kann gelegentlich zu Fehlern kommen, denn Der PC-Pannenhelfer Nr. 8 August/September 2012 / 61

10 D 470/10 Datensicherung mit Image und Online Unbegrenzt speichern auf europäischen Servern Auswahl Ihrer Daten für die Sicherung die CD ist noch mit dem Zusatz Experimentell gekennzeichnet. Weitere Informationen: rettung-etc.de/datenrettung-live-cd.htm. Ganz einfach und sicher: Datensicherung über das Internet Die Online-Datensicherung ist aktuell besonders in den USA populär. Zwei dort sehr bekannte Backup-Anbieter heißen Mozy und Carbonite. Auch in Deutschland nutzen immer mehr PC-Anwender die Vorteile der Datensicherung auf Online-Servern. Dabei unterscheiden sich die Sicherungsprogramme häufig nur in der Angebotsform die Funktionsweise dagegen ist ähnlich. Daher stellen wir Ihnen hier die Onlinesicherung exemplarisch anhand des Services Easy Online Backup vor. Hier erhalten Sie zum monatlichen Festpreis unbegrenzt Speicherplatz für Ihre Datensicherung. Die Daten werden in Dänemark gespeichert, also auf Servern in Europa. Der Vertragspartner ist der Fachverlag für Computerwissen, also ein deutsches Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie über die Webseite Dort können Sie auch das Sicherungsprogramm herunterladen. Dieses Programm übernimmt künftig automatisch die Datensicherung für Sie. Ihre Daten werden mit AES-256 verschlüsselt und so zum Server übertragen und dort abgespeichert. AES- 256 ist selbst für Daten mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen, also in jedem Fall sicher. Vor der ersten Sicherung wählen Sie im Register EINSTELLUN- GEN die Ordner mit Ihren Daten aus. Easy Online Backup bietet Ihnen dazu die Datenordner von Windows für Ihren Benutzer an wie DESKTOP, FAVORITEN, EIGENE DOKUMENTE, EIGENE MUSIK und EIGENE BILDER. Klicken Sie die gewünschten Ordner an und danach BACKUP ERSTELLEN, schon startet die Siche- Nr. 8 August/September 2012 / 62 Der PC-Pannenhelfer

11 Datensicherung mit Image und Online D 470/11 rung und arbeitet von jetzt an ohne weiteren Zeitaufwand für Sie im Hintergrund. Über die ERWEITERTE ANSICHT ist eine individuelle Auswahl möglich. Nutzen Sie die Standard-Datenordner von Windows; klicken Sie hier einfach an, was Sie sichern möchten Um Daten aus anderen Ordnern auszuwählen, klicken Sie auf ERWEITERTE ANSICHT. Sie erhalten dann eine Ordner-Ansicht ähnlich wie beim Windows-Explorer. Hier wählen Sie nun alternativ die Ordner aus, aus denen Sie Dateien sichern möchten. Diese Auswahl verwenden Sie auch zum Sichern der Daten von mehreren Benutzern. Dazu sollten Sie dann jedoch mit Administratorrechten angemeldet sein, damit Sie auch auf die Dateien anderer Benutzer zugreifen können. Easy Online Backup ist für die Sicherung eines Rechners vorgesehen. Sollen Daten aus mehreren Rechnern gesichert werden, benötigen Sie entweder für jeden Rechner eine separate Lizenz oder Sie sammeln die Daten der Rechner auf einem Hauptrechner. Haben Sie also beispielsweise einen Desktop- PC und ein Notebook, so übertragen Sie die Daten vom Notebook immer auf den PC und sichern dann diesen. Auswahl von anderen Daten Easy Online Backup bei mehreren Rechnern Der PC-Pannenhelfer Nr. 8 August/September 2012 / 63

12 D 470/12 Datensicherung mit Image und Online Wiederher- stellen Ihrer gesicherten Daten Benötigen Sie die gesicherten Daten, wechseln Sie zum Register WIEDERHERSTELLEN und wählen dann die gewünschte Sicherung aus. Anschließend klicken Sie auf BACKUP WIEDERHER- STELLEN, wenn Sie alle Dateien aus dieser Sicherung restaurieren möchten. Sind Sie nur an einer einzelnen Datei interessiert, klicken Sie auf BACKUP DURCHSUCHEN und wählen Sie die betreffende Datei aus, bevor Sie das Wiederherstellen starten. 2. Wählen Sie die gewünschte Sicherung. 1. Voreingestellt werden die Daten auf dem Desktop wiederhergestellt. Ändern Sie das Ziel bei Bedarf. 3. Starten Sie das Wiederherstellen. Zur Auswahl einer einzelnen Datei klicken Sie auf BACKUP DURCHSUCHEN. Register BENUTZER Das Wiederherstellen der Daten im Bedarfsfall Das vierte Register BENUTZER beinhaltet die Angaben zu Ihrem Konto mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort sowie dem Namen des Computers. Wichtig ist hier die Möglichkeit zum Exportieren und Drucken des AES-256-Schlüssels. Der AES-256-Schlüssel ist 68 Zeichen lang und daher recht umständlich einzugeben. Sichern Sie diesen daher auf einem USB-Stick, den Sie gut kennzeichnen und sicher verwahren. Nr. 8 August/September 2012 / 64 Der PC-Pannenhelfer

13 Datensicherung mit Image und Online D 470/13 Sie brauchen den Schlüssel im Notfall für das Wiederherstellen Ihrer Daten nach einer Neuinstallation von Windows oder auf einem anderen Rechner. Exportieren Sie den Schlüssel und drucken Sie ihn aus. Klicken Sie hier, um sich von Easy Online Backup abzumelden. Hier finden Sie Ihre Kontoangaben, können den Schlüssel exportieren oder drucken und sich abmelden Mit der Schaltfläche ABMELDEN unten rechts beenden Sie Easy Online Backup. Sie werden dann gewarnt, dass damit auch die Datensicherung nicht weitergeführt wird. Normalerweise läuft Easy Online Backup immer durch. Es kann jedoch erforderlich sein, alle geöffneten Programme zu schließen, etwa bei der Neuinstallation einer Anwendung oder der Fehlersuche bei einer Inkompatibilität. Für diese Zwecke brauchen Sie die ABMELDEN-Schaltfläche. Denken Sie nach dem Abmelden daran, sich später wieder anzumelden, denn sonst erfolgt keine Datensicherung Nach der Abmeldung oder wenn Sie Easy Backup Online neu installiert haben, melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen Der PC-Pannenhelfer Nr. 8 August/September 2012 / 65

14 D 470/14 Datensicherung mit Image und Online Wichtige Informationen für den Notfall und Ihrem Kennwort an. Der Schlüssel ist nach einer Abmeldung nicht neu einzugeben, er ist ja noch auf dem Rechner gespeichert. Dagegen benötigen Sie zum Zugriff auf Ihre Datensicherung nach einer Neuinstallation immer den AES-256-Schlüssel. Er ist Ihr Nachweis, dass Sie zum Datenzugriff berechtigt sind. Gehen Sie mit dem AES-256-Schlüssel daher so sorgfältig um wie mit Ihrem Wohnungsschlüssel. Geben Sie zuerst Ihre -Adresse ein und klicken Sie auf WEITER. Die Anmeldung ist hier genau erläutert. Die Anmeldung nach einer Neuinstallation oder dem Abmelden von Easy Online Backup Tägliche Sicherung online, Image lokal vorhalten Fazit: Sie haben nun gesehen, wie Sie mit Windows eine Image-Sicherung des Systemlaufwerks erstellen und wie einfach sich die automatische tägliche Sicherung mit Easy Online Backup einrichten lässt. Sie können für die Online- Sicherung selbstverständlich auch einen anderen Anbieter wählen. Beachten Sie dabei aber die Empfehlungen des Fraunhofer Instituts für Sicherheit in der Informationstechnologie (www.sit.fraunhofer.de/de/cloudstudy.html). Nr. 8 August/September 2012 / 66 Der PC-Pannenhelfer

Backup mit Windows 7

Backup mit Windows 7 mit Windows 7 Windows 7 ist mit besseren Tools zur Sicherung des Systems und der Daten ausgestattet als XP. So lassen sich Dateien nicht nur sichern, sondern auch frühere Versionen davon wiederherstellen.

Mehr

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein Einleitung Memeo Instant Backup ist eine einfache Backup-Lösung für eine komplexe digitale Welt. Durch automatisch und fortlaufende Sicherung Ihrer wertvollen Dateien auf Ihrem Laufwerk C:, schützt Memeo

Mehr

Ein Bestandteil des Internet-Schutzpakets. Das Sicherheits- Dossier für Ihre privaten Daten

Ein Bestandteil des Internet-Schutzpakets. Das Sicherheits- Dossier für Ihre privaten Daten Ein Bestandteil des Internet-Schutzpakets Das Sicherheits- Dossier für Ihre privaten Daten Exklusiv von Deutschlands PC-Sicherheitsexperte Nr. 1 Michael-A. Beisecker Das Sicherheits-Dossier für Ihre privaten

Mehr

1. Download und Installation

1. Download und Installation Im ersten Teil möchte ich gerne die kostenlose Software Comodo Backup vorstellen, die ich schon seit einigen Jahren zum gezielten Backup von Ordnern und Dateien einsetze. Diese Anleitung soll auch Leuten,

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software Unternehmer Suite Professional und Mittelstand / Lohn & Gehalt Professional / Buchhaltung Professional Thema Netzwerkinstallation Version/Datum V 15.0.5107

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Installationsanleitung für den Online-Backup Client

Installationsanleitung für den Online-Backup Client Installationsanleitung für den Online-Backup Client Inhalt Download und Installation... 2 Login... 4 Konfiguration... 5 Erste Vollsicherung ausführen... 7 Webinterface... 7 FAQ Bitte beachten sie folgende

Mehr

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen:

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Sicherung der Daten mit dem Programm MF Backup: (1) Bitte schließen Sie bzw. beenden Sie alle MF Programme einschl. MF Planer! (2) Starten Sie

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Inhalt DNS-323 DATENWIEDERHERSTELLUNG MIT KNOPPIX 5.1.1...2 ALLGEMEINE INFORMATIONEN...2 VORGEHENSWEISE IN ALLER KÜRZE...3 AUSFÜHRLICHE VORGEHENSWEISE...3

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Als Anwender von Windows XP müssen Sie eine benutzerdefinierte Installation durchführen. Dabei wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem

Mehr

COMPUTERIA KURS VOM 30.10.13:

COMPUTERIA KURS VOM 30.10.13: COMPUTERIA KURS VOM 30.10.13: BACKUPS / SICHERUNGEN 1. Wozu Sicherungen? 2. Was muss man sichern? a. Eigene Dateien b. Emails c. Bookmarks 3. Wohin sollte man die Daten sichern? 4. Womit sollte man sichern?

Mehr

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern

6.1.2 Beispiel 118: Kennwort eines Benutzers ändern Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 6 Windows XP und die Sicherheit Sicherheit beim Arbeiten am Computer ist einer der wichtigsten Themen. Windows XP wurde von Microsoft mit zahlreichen

Mehr

Anleitung zum Umgang:

Anleitung zum Umgang: Hier finden Sie ein von mir empfohlenes Programm. Es heisst: ShadowProtect Desktop Sie finden hierzu nähere Information im Internet unter: http://www.storagecraft.eu/eu/backup-recovery/products/shadowprotect-desktop.html

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten benutzerdefinierten Installation (auch Neuinstallation genannt) wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows

Mehr

Datensicherung EBV für Mehrplatz Installationen

Datensicherung EBV für Mehrplatz Installationen Datensicherung EBV für Mehrplatz Installationen Bitte beachten Sie EBV 3.4 bietet Ihnen die Möglichkeit eine regelmäßige Sicherung der Daten vorzunehmen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie für

Mehr

Erspart Ihnen im Notfall die Neuinstallation: So spielen Sie ein komplett eingerichtetes Windows XP auf Ihre Festplatte!

Erspart Ihnen im Notfall die Neuinstallation: So spielen Sie ein komplett eingerichtetes Windows XP auf Ihre Festplatte! Windows XP für den Notfall sichern W X YYY/01 477/01 Register VWX Erspart Ihnen im Notfall die Neuinstallation: So spielen Sie ein komplett eingerichtetes Windows XP auf Ihre Festplatte! Eine Neuinstallation

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Bitte beachten Sie: Anwender von Windows XP müssen für die Aktualisierung auf Windows 7 eine Neuinstallation durchführen. Dabei wird Ihr bisher

Mehr

DVDs und CDs brennen mit Vista

DVDs und CDs brennen mit Vista DVDs und CDs brennen mit Vista X D YYY/01 890/01 Register DEF Sinnvolle Neuerung von Windows Vista: Wie Sie DVDs mit der integrierten Brennfunktion ohne teures Zusatzprogramm erstellen und dabei noch Festplatten-Komfort

Mehr

persönliche Daten sichern unter Windows 7

persönliche Daten sichern unter Windows 7 Seite 1 von 5 persönliche Daten sichern unter Windows 7 Vorbemerkungen Alle Daten auf dem Computer sollten als Sicherheitskopie (Backup) vorhanden sein. So ist man für folgende Ereignisse gewappnet und

Mehr

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista Installation: So installieren Sie Windows I 51/1 Wer heutzutage einen neuen PC oder ein neues Notebook kauft, findet in der Regel ein installiertes Windows Vista vor. Wenn Sie nicht auf das gewohnte Windows

Mehr

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner Der G DATA EU Ransomware Cleaner kann Ihren Computer auf Screenlocking Schadsoftware überprüfen, auch wenn Sie nicht mehr in der Lage sind sich in Ihren PC einloggen können.

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

USB-Stick verschlüsseln mit Bitlocker To Go

USB-Stick verschlüsseln mit Bitlocker To Go USB-Stick verschlüsseln mit Wenn Sie Ihren USB-Stick verlieren, kann der Finder Ihre persönlichen Daten lesen. Außer Sie verschlüsseln Ihren Stick mit dem Windows-Tool. Das ist so einfach wie Socken anziehen.

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

Copyrights. Rev. 2009-04-21-1. 1997-2009 O&O Software GmbH Am Borsigturm 48 13507 Berlin Germany. http://www.oo-software.com.

Copyrights. Rev. 2009-04-21-1. 1997-2009 O&O Software GmbH Am Borsigturm 48 13507 Berlin Germany. http://www.oo-software.com. O&O DiskImage Copyrights Text, Abbildungen und Beispiele wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Der Herausgeber übernimmt für fehlerhafte Angaben und deren Folgen weder eine juristische noch irgendeine

Mehr

Handbuch zum Verschlüsselungsverfahren

Handbuch zum Verschlüsselungsverfahren Handbuch zum Verschlüsselungsverfahren (PGP). Auf der Homepage www.pgp.com können Sie sich die entsprechende PGP Software auf den Computer herunterladen, mit dem Sie in der Regel Ihre E-Mails empfangen.

Mehr

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013 WICHTIGE INFORMATIONEN Bitte unbedingt vollständig lesen! RadarOpus Live Update 1.38 ab 22. November 2013 verfügbar Bitte installieren Sie diese Version bis spätestens 2. Dezember 2013 Sehr geehrte RadarOpus

Mehr

Sicherung persönlicher Daten

Sicherung persönlicher Daten Social Bookmarking Home PC- und Internetwissen Wohnen im Alter Gesundheit Hobby und Internet Nützliches im Internet Kontakt Sicherung persönlicher Daten Bei der Sicherung persönlicher Daten geht es um

Mehr

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt 1. Die Dateien truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/downloads.php)und langpack-de- 1.0.0-for-truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/localizations.php)

Mehr

Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7

Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7 Schritt-für-Schritt: Upgrade-Installation von Windows Vista auf Windows 7 Bei der hier vorgestellten Upgrade-Installation wird Ihr bisher installiertes Windows Vista durch Windows 7 ersetzt. Alle Dateien,

Mehr

Datensicherung. Urbacher Computer-Forum

Datensicherung. Urbacher Computer-Forum Datensicherung Urbacher Computer-Forum Sicherungsarten: Komplett-Vollsicherung (Backup) Es werden alle Daten eines Laufwerkes / Ordners oder bestimmte Dateiformate (*.doc / *.jpg) auf das Sicherungsmedium

Mehr

Skyfillers Online Backup. Kundenhandbuch

Skyfillers Online Backup. Kundenhandbuch Skyfillers Online Backup Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Einrichtung... 2 Installation... 2 Software herunterladen... 2 Installation unter Windows... 2 Installation unter Mac OS X... 3 Anmelden...

Mehr

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln EFS Übung Ziele Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln Mit adm_peter einen Ordner verschlüsseln und darin eine Text Datei anlegen Dem Benutzer

Mehr

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer 1. Vorwort Unser KK-NetServer ist einer der modernsten und sichersten Daten-Server mit verschiedenen Nutzungsrechten. Er dient in erster Linie zur Bereitstellung

Mehr

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista 5.0 10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch

Mehr

Outlook-Daten komplett sichern

Outlook-Daten komplett sichern Outlook-Daten komplett sichern Komplettsicherung beinhaltet alle Daten wie auch Kontakte und Kalender eines Benutzers. Zu diesem Zweck öffnen wir OUTLOOK und wählen Datei -> Optionen und weiter geht es

Mehr

Zugang Dateidienst mit Windows 7 (Vista) Wiederherstellen der Daten

Zugang Dateidienst mit Windows 7 (Vista) Wiederherstellen der Daten Zugang Dateidienst mit Windows 7 (Vista) Wiederherstellen der Daten Version: 1.0 Autor: Buckenhofer Letzte Revision: 1.2.2012 Änderungshistorie Autor Datum Status Änderungen/Bemerkungen Buckenhofer 28.2.2012

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

ELEKATplus Update 2.6 Built 7

ELEKATplus Update 2.6 Built 7 Informationsservice ELEKATplus Update 2.6 Built 7 Datensicherung? Gute Idee Ein durchaus unbeliebtes Thema. Unbeliebt? Nein, nicht wirklich, nur wird es leider viel zu wenig ernst genommen. ELEKATplus

Mehr

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Stand: August 2012 CSL-Computer GmbH & Co. KG Sokelantstraße 35 30165 Hannover Telefon: 05 11-76 900 100 Fax 05 11-76 900 199 shop@csl-computer.com

Mehr

Arbeiten mit dem neuen WU Fileshare unter Windows 7

Arbeiten mit dem neuen WU Fileshare unter Windows 7 Arbeiten mit dem neuen WU Fileshare unter Windows 7 Mit dem neuen WU Fileshare bieten Ihnen die IT-Services einen flexibleren und einfacheren Zugriff auf Ihre Dateien unabhängig davon, ob Sie sich im Büro

Mehr

Backup Premium Kurzleitfaden

Backup Premium Kurzleitfaden Info Memeo Backup Premium bietet viele fortschrittliche automatische Backup-Funktionen und ist großartig für Benutzer von Digitalkameras und für Anwender, die bis zu 50.000 Dateien mit Backups sichern

Mehr

Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, das ich sichern will und Auswahl des Menüpunktes Eigenschaften

Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, das ich sichern will und Auswahl des Menüpunktes Eigenschaften 1. Kursabend - Allgemeine Info, Anmeldeblätter, Festlegung Kurstermine - Vorstellung der Kursseite im Internet, Rückblick auf die Inhalte der vorhergehenden Kurse http://vhs-gresgen.bplaced.net - Grundlagen

Mehr

1 Voraussetzungen für Einsatz des FRITZ! LAN Assistenten

1 Voraussetzungen für Einsatz des FRITZ! LAN Assistenten AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Faxversand mit dem FRITZ! LAN Assistenten Mit dem FRITZ! LAN Assistenten können Sie einen Computer als FRITZ!fax Server einrichten, über den dann Faxe von anderen

Mehr

Virtual PC 2004 SP1 Seite 1:

Virtual PC 2004 SP1 Seite 1: Virtual PC 2004 SP1 Seite 1: Mit Virtual PC erstellen Sie einen virtuellen PC. Ein virtueller PC ist ein PC, der in Ihrem installierten Windows läuft. Sie können auf diesen PC beliebige Betriebsprogramme

Mehr

Wie sichert man eigentlich regelmäßig seine Daten?

Wie sichert man eigentlich regelmäßig seine Daten? Wie sichert man eigentlich regelmäßig seine Daten? Datenträger haben leider keine unbegrenzte Lebensdauer, egal ob es sich um Festplatten, USB-Sticks, Speicherkarten von Digicams oder um CDs/DVDs handelt.

Mehr

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel Quicken 2011 Anleitung zum Rechnerwechsel Diese Anleitung begleitet Sie beim Umstieg auf einen neuen PC und hilft Ihnen, alle relevanten Daten Ihres Lexware Programms sicher auf den neuen Rechner zu übertragen.

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

Wie lese ich mein Zertifikat in dakota.le 6.0 ein?

Wie lese ich mein Zertifikat in dakota.le 6.0 ein? Wie lese ich mein Zertifikat in dakota.le 6.0 ein? Seite 1 von 15 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines zum Zertifikat 3 1.1 Sie haben verschiedene Möglichkeiten Ihr Zertifikat einzulesen 3 1.2 Gründe, warum

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten Neuinstallation wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows 7 ersetzt. Bei einer Neuinstallation werden

Mehr

Installationshinweise BEFU 2014

Installationshinweise BEFU 2014 Installationshinweise BEFU 2014 Allgemeines BEFU 2014 läuft unter dem Betriebssystem Windows XP, Vista, 7, 8. Für BEFU 2014 wird als Entwicklungsumgebung Access (32-Bit) verwendet. Es werden zum Download

Mehr

Neue Version! BullGuard. Backup

Neue Version! BullGuard. Backup 8.0 Neue Version! BullGuard Backup 0GB 1 2 INSTALLATIONSANLEITUNG WINDOWS VISTA, XP & 2000 (BULLGUARD 8.0) 1 Schließen Sie alle Anwendungen außer Windows. 2 3 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm,

Mehr

GFAhnen Datensicherung und Datenaustausch

GFAhnen Datensicherung und Datenaustausch GFAhnen Datensicherung und Datenaustausch In dieser Anleitung wird das Daten Sicheren, das Daten Wiederherstellen und der Datenaustausch zwischen 2 Rechner beschrieben. Eine regelmäßige Datensicherung

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden.

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden. Zugriff auf Citrix 1 EINRICHTUNG WICHTIG: 1. Sollten Sie als Betriebssystem bereits Windows 8 nutzen, müssen Sie.Net Framework 3.5 installiert haben. 2. Ihre Einstellungen in den Programmen werden jedes

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7.

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7. Hier finden Sie von der Firma GriCom Wilhelmshaven eine, um ein Backup Ihres Computers / Ihrer Festplatten zu erstellen und dieses Backup bei Bedarf zur Wiederherstellung zu nutzen. Diese Bedienerführung

Mehr

Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software.

Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software. Ein buchner Unternehmen: Starke Software Gmbh Lise-Meitner-Str. 1-7 24223 Schwentinental Tel.: 04307-8119 62 support@buchner.de www.starke-software.de 2 Sie haben einen neuen PC - Was ist zu beachten?

Mehr

Sage Start Dateiablage Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014

Sage Start Dateiablage Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014 Sage Start Dateiablage Anleitung Ab Version 2015 09.10.2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1.0 Einleitung 3 1.1 Module mit Dateiablage 3 1.2 Allgemeine Informationen 3 1.2.1 Löschen von Datensätzen

Mehr

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Anleitung Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Notfall Datenrettung 1 Installation 2 Konfiguration 3 Daten retten 4 Allgemeine Tipps 7 Notfall Datenrettung 1 Daten sind weg? Beim Arbeiten mit dem PC gibt

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Update Version 2.0... 1 1.1 Vor der Installation... 1 1.2 Installation des Updates... 1 2 Installation... 4 2.1 Installation unter

Mehr

Readme.txt. WICHTIG!!! Bitte lesen Sie erst nachfolgende Hinweise bevor Sie die Installation starten.

Readme.txt. WICHTIG!!! Bitte lesen Sie erst nachfolgende Hinweise bevor Sie die Installation starten. TEO Installation Readme.txt WICHTIG!!! Bitte lesen Sie erst nachfolgende Hinweise bevor Sie die Installation starten. TEO Inhaltsverzeichnis ------------------ 1. Voraussetzungen 2. Empfehlungen 3. Einschränkungen

Mehr

Kann Ihr Rechner von USB-Laufwerken booten? U 79/3. Der Vorgang läuft in der Kommandozeile ab U 79/3

Kann Ihr Rechner von USB-Laufwerken booten? U 79/3. Der Vorgang läuft in der Kommandozeile ab U 79/3 USB-Rettungs- und U 79/1 USB-Laufwerke insbesondere USB-Sticks erschließen sich immer mehr Bereiche, in denen sie eine nützliche Funktion erfüllen können. Eine neue Möglichkeit stellt die Fähigkeit dar,

Mehr

HP Backup and Recovery Manager

HP Backup and Recovery Manager HP Backup and Recovery Manager Benutzerhandbuch Version 1.0 Inhaltsverzeichnis Einleitung Installation Installation Verfügbare Sprachen HP Backup and Recovery Manager Erinnerungen Geplante Sicherungen

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel

Anleitung für einen Rechnerwechsel Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Hinweis: Zu Testzwecken können Sie erst mal die kostenlose Version des Teamviewers verwenden.

Hinweis: Zu Testzwecken können Sie erst mal die kostenlose Version des Teamviewers verwenden. Inhalt Schritt 1: Einrichten vom Teamviewer für die Steuerung des Arbeitsplatzes von einem anderen PC aus. Voraussetzung für den Zugriff auf ein VPN-Netzwerk.... 1 Schritt 2: VPN-Verbindung einrichten....

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme

Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme Anleitung zur Installation von SFirm 3.1 inklusive Datenübernahme Stand: 01.06.2015 SFirm 3.1 wird als separates Programm in eigene Ordner installiert. Ihre Daten können Sie nach der Installation bequem

Mehr

Bringen Sie Ihre Installationsmedien mit den neuesten Service Packs für Windows und Office auf den aktuellen Stand

Bringen Sie Ihre Installationsmedien mit den neuesten Service Packs für Windows und Office auf den aktuellen Stand Installations-CD/DVD aktualisieren X I YYY/01 260/01 Register GHI Bringen Sie Ihre Installationsmedien mit den neuesten Service Packs für Windows und Office auf den aktuellen Stand Das Jahr 2008 ist bei

Mehr

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Diese Anleitung zeigt Ihnen in aller Kürze die Bedienung des FileZilla-FTP-Clients. Standardmäßig braucht FileZilla nicht konfiguriert zu werden, daher können

Mehr

So führen Sie Windows-Systemreparaturen mit den Werkzeugen auf Ihrer Original-CD oder -DVD durch

So führen Sie Windows-Systemreparaturen mit den Werkzeugen auf Ihrer Original-CD oder -DVD durch Vista und XP schnell reparieren X V YYY/01 490/01 Register VWX So führen Sie Windows-Systemreparaturen mit den Werkzeugen auf Ihrer Original-CD oder -DVD durch Auch unter Windows XP und Vista sind Sie

Mehr

was ist ein backup? Unter Backup ist eine Rücksicherung der Daten zu verstehen.

was ist ein backup? Unter Backup ist eine Rücksicherung der Daten zu verstehen. Unter Backup ist eine Rücksicherung der Daten zu verstehen. Die Lebensdauer der Festplatten ist begrenzt und ebenso ist der Totalausfall eines Rechners /Festplattencrash nicht auszuschließen. Insofern

Mehr

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface ClouDesktop 7.0 Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface Version 1.07 Stand: 22.07.2014 Support und Unterstützung E-Mail support@anyone-it.de Supportticket helpdesk.anyone-it.de Telefon

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

easy Sports-Software CONTROL-CENTER

easy Sports-Software CONTROL-CENTER 1 Handbuch für das easy Sports-Software CONTROL-CENTER, easy Sports-Software Handbuch fu r das easy Sports-Software CONTROL-CENTER Inhalt 1 Basis-Informationen 1-1 Das CONTROL-CENTER 1-2 Systemvoraussetzungen

Mehr

KOBIL midentity 4smart data storage

KOBIL midentity 4smart data storage KOBIL midentity 4smart data storage Benutzerhandbuch Inhalt Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 Inbetriebnahme... 4 Auswahl der Betriebsart... 4 Erzeugung Ihres persönlichen Datensafes... 6 Abmelden

Mehr

Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients!

Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients! Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients! Sie benötigen diesen Softclient, um mit Ihrem Computer bequem über Ihren Internetanschluss telefonieren zu können. Der Softclient ist

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

Computerstammtisch Tegernau, Tutorial Grundlagen, Dateioperationen, Datensicherung (Screenshots und Erläuterungen beziehen sich auf Windows 7)

Computerstammtisch Tegernau, Tutorial Grundlagen, Dateioperationen, Datensicherung (Screenshots und Erläuterungen beziehen sich auf Windows 7) Computerstammtisch Tegernau, Tutorial Grundlagen, Dateioperationen, Datensicherung (Screenshots und Erläuterungen beziehen sich auf Windows 7) Wir haben beim letzten Mal gehört, wie wichtig es ist, dass

Mehr

DATENSICHERUNG / BACKUP. Backupstrategien

DATENSICHERUNG / BACKUP. Backupstrategien DATENSICHERUNG / BACKUP Backupstrategien DATENSICHERUNG WAS IST WAS? Backup Ein Backup ist eine Sicherheitskopie von Daten für den Fall eines unerwarteten Verlusts Archivierung Aufbewahrung von Daten um

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Schulpaket 2015 / 2016 Installation

Schulpaket 2015 / 2016 Installation Schulpaket 2015 / 2016 Installation 2015 BANKETTprofi GmbH 1. Installation BANKETTprofi Der BANKETTprofi ist mit geringem Aufwand zu installieren. Die Installation kann auch von Nicht-EDV- Fachleuten problemlos

Mehr

Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7

Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Schritt-für-Schritt: Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Bei dem hier vorgestellten Upgrade wird Ihr bisher installiertes Windows Vista durch Windows 7 ersetzt. Alle Dateien, Einstellungen sowie die

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows und Windows Vista sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den

Mehr

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung 1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung Bei Windows 10 baut Microsoft die Wiederherstellungsmöglichkeiten der Vorgängerversionen Windows 7 und Windows 8.1 weiter aus. Dieser Beitrag beschäftigt

Mehr

Kroll Ontrack RDR Services

Kroll Ontrack RDR Services Kroll Ontrack RDR Services Eine Anleitung Inhaltverzeichnis 1. Erste Schritte Seite 2 2. Installations-Typ #1 - Standalone Windows Workstation Seite 3 3. Installations-Typ #2 - Windows Remote Desktop (RDP)

Mehr

10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP

10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP 5.0 10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie Daten sichern. Sie werden auch eine Wiederherstellung

Mehr

Engel.sys llll. Clever Daten sichern. Datensicherungen erstellen und auf dem Engel.sys FTP-Server speichern

Engel.sys llll. Clever Daten sichern. Datensicherungen erstellen und auf dem Engel.sys FTP-Server speichern Clever Daten sichern Datensicherungen erstellen und auf dem Engel.sys FTP-Server speichern Sie haben sich für die Engel.sys-Treuepunkte entschieden und nehmen zusätzlich an der Aktion Clever Daten sichern

Mehr

MAXDATA PrimeBackup Secure Client Kurzanleitung

MAXDATA PrimeBackup Secure Client Kurzanleitung MAXDATA PrimeBackup Secure Client Kurzanleitung Inhalt Inhalt... II 1. Einführung... 1 2. Die Installation... 2 3. Erster Start... 3 3.1. Kennwort ändern... 4 3.2. Sicherung löschen... 4 3.3. Konfigurations-Möglichkeiten...

Mehr

Psyprax auf einen neuen Rechner übertragen (Rechnerwechsel)

Psyprax auf einen neuen Rechner übertragen (Rechnerwechsel) Psyprax GmbH Fürstenrieder Str. 5 80687 München T. 089-5468000 F. 089-54680029 E. info@psyprax.de Psyprax GmbH Psyprax auf einen neuen Rechner übertragen (Rechnerwechsel) Kurz und knapp Gleiche oder höhere

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr