Hier folgen Angebote zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Unterrichtsmaterialien der Globalen Bildungskampagne 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hier folgen Angebote zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Unterrichtsmaterialien der Globalen Bildungskampagne 2011"

Transkript

1 1 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Unsere Ausstellung: Weil sie Mädchen sind... In vielen Ländern der Welt werden noch immer die Menschenrechte von Mädchen und Frauen erheblich verletzt. Mit der Ausstellung macht UNICEF auf die Diskriminierung von Mädchen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen aufmerksam. So wird jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben Opfer häuslicher Gewalt. 90 Prozent der arbeitenden Kinder in Privathaushalten sind Mädchen. Weltweit werden 100 bis 130 Millionen Mädchen und Frauen genital verstümmelt. Im ersten Teil informiert die Ausstellung über die einzelnen Bereiche, in denen Mädchen benachteiligt werden. Der zweite Teil zeigt, wie UNICEF den betroffenen Kindern hilft. Hier folgen Angebote zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Unterrichtsmaterialien der Globalen Bildungskampagne 2011 Bildung Aktions- und Unterrichtsmaterialien zur Einbindung entwicklungspolitischer Themen in den Unterricht. Die Globale Bildungskampagne/Global Campaign for Education setzt sich für bessere Bildungschancen in armen Ländern ein und macht die Benachteiligung von Frauen und Mädchen beim Zugang zu Bildung deutlich. Weltweit werden Millionen Menschen an der Aktion teilnehmen unter dem Motto Erzähle uns eine Geschichte Bildung für Mädchen und Frauen weltweit!". Artikelnummer: I0047 Größe: 30 Seiten, 2.8 MB Veröffentlichung: 03/2011 Unterrichtsmaterialien der Globalen Bildungskampagne 2013 Bildung Aktions- und Unterrichtsmaterial zum Thema weltweiter Lehrermangel ("Gesucht: Weltklasse! - Lehrer für Alle!"). Die Globale Bildungskampagne lädt Lehrerinnen und Lehrer mit diesem Material dazu ein, das Thema Lehrermangel ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken und sich an den Aktionswochen vom zu beteiligen.

2 2 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Artikelnummer: I0028 Größe: 24 Seiten, 8.5 MB Veröffentlichung: 03/2013 Praxis-Buch Kinderrechte. Eine Werkstatt für Kinder von 8 bis 12 Jahren Das Praxis-Buch enthält ausführliche Arbeitsblätter zu den Kinderrechten für Kinder von 8 bis 12 Jahren sowie Informations- und Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte. Hrsg. von MAKISTA und UNICEF. Größe: 86 Seiten Veröffentlichung: 08/2010 Mach dich stark für Kinderrechte! Dieses Handbuch richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie Schüler und Schülerinnen im Alter von 11 bis 16 Jahren. Es enthält die Geschichte von Anna, eine Schülerin im Sekundärschulalter, die sich für die Einhaltung der Kinderrechte einsetzt. Impulsfragen bieten einen Ansatzpunkt, um Klassen- oder Gruppendiskussionen in Gang zu setzen. Zusätzlich sind Vorschläge für Aktivitäten integriert. Größe: 53 Seiten Veröffentlichung: 2010

3 3 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Kinderrechte machen Schule Broschüre mit zahlreichen Ideen zur Durchführung eines Projekttages in der Schule. Herausgegeben von Makista in Kooperation mit UNICEF, National Coalition und Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik. Artikelnummer: I0013 Größe: 16 Seiten Veröffentlichung: 2010 "wir laufen für UNICEF" Informationen für Kinder Die Mappe zur Aktion "wir laufen für UNICEF" mit allen wichtigen Unterlagen, die zur Teilnahme nötig sind. Außerdem enthalten sind Arbeitsmaterialien für den Unterricht, eine Urkunde, ein Poster und der aktuelle Materialienkatalog. Artikelnummer: M0002 Größe: DIN A4-Mappe Bildung Bildung Zahlreiche Filme auf Deutsch und auf Englisch thematisieren die Bedeutung von Bildung für Kinder und erklären die UNICEF-Programme. Sowohl längere Filme als auch Spots eignen sich gut dazu, den Unterricht zu ergänzen. Umfangreiches Informations- und Unterrichtsmaterial vervollständigt das Angebot. Der zweite Teil beinhaltet Film- und Printmaterial zur Kampagne "Schulen für Afrika", inklusive der Unterlagen für Schülerläufe. Artikelnummer: DVD03 Format: DVD Größe: 27 Filme und Spots auf zwei DVDs, plus Printmaterial Veröffentlichung: 5. Auflage 04/2010 In englischer und deutscher Sprache.

4 4 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Kinderarbeit und Straßenkinder Kinderschutz Deutsch- und englischsprachige Filme zum Thema Kinderarbeit und Straßenkinder. Neben den Filmen enthält die DVD ausführliches Unterrichtsmaterial sowie Zusatzinformationen über die Arbeit von UNICEF. Artikelnummer: DVD04 Format: DVD Größe: 15 Filme auf 2 DVDs Veröffentlichung: 10/2012 In englischer und deutscher Sprache. "wir laufen für UNICEF" Informationen für Kinder UNICEF ruft bundesweit alle Schülerinnen und Schüler auf, sich dafür einzusetzen, Kindern in Afrika eine Schulbildung zu ermöglichen. Der Erlös des Laufes geht je zur Hälfte an das UNICEF-Bildungsprojekt "Schulen für Afrika" und an die teilnehmenden Schulen, damit sie das Geld für eigene Zwecke einsetzen können. Artikelnummer: F0022 Größe: Flyer, DIN A6, 228 KB Veröffentlichung: 08/2013 Starke Frauen - starke Kinder Kinderschutz Millionen Mädchen und Frauen leben in einem Gefängnis aus Armut, traditioneller Benachteiligung und alltäglicher Diskriminierung. Als Mädchen geboren zu werden, kommt oft sogar einem Todesurteil gleich. Mit dem Bericht "Zur Situation der Kinder in der Welt 2007" ruft UNICEF dazu auf, Frauen und Kinder zu stärken. Artikelnummer: I0095 Größe: 12 Seiten, 250 KB Veröffentlichung: 11/2006

5 5 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Kinderfreundliche Version UN-Kinderrechtskonvention Kinderfreundliche Version der UN-Kinderrechtskonvention von UNICEF Schweiz. Größe: 700 KB Veröffentlichung: UNICEF Schweiz Kinderrechte Wasser - Länderschwerpunkte Sambia und Kambodscha Überleben & Entwicklung In Deutschland ist eine Toilette im Haushalt selbstverständlich. Sauberes Trinkwasser kommt aus der Leitung. Doch wie sieht es beispielsweise in Ländern wie Sambia oder Kambodscha aus? Diese Unterrichtsmaterialien sind im Rahmen der UNICEF-Kampagne "Wasser wirkt" entstanden. Lehrkräfte finden hier Hintergrundinformationen, Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung und Arbeitsblätter. Weiterführende Informationen auf younicef sowie unter "Wasser wirkt". Für das Unterrichtsmaterial "Kinderrechte Wasser" gibt es Zusatzmaterial, welches das Unterrichtsmaterial begleiten kann. Artikelnummer: I0017 Größe: 48 Seiten, 7 MB Veröffentlichung: 07/2013 Zusatzmaterial - Kinderrechte Wasser Überleben & Entwicklung Zusatzmaterial zum Unterrichtsmaterial Kinderrechte Wasser, Länderschwerpunkte Sambia und Kambodscha" für die Klassen 4-8.

6 6 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Größe: 30 Seiten, 4 MB Veröffentlichung: 07/2013 Unterrichtseinheit Kinder der Straße Kinderschutz Die vorliegende Mappe ist eine Unterrichtsplanung zum Thema Straßenkinder in Lateinamerika. Die Unterrichtseinheit ist fächerübergreifend konzipiert. Die fünf Unterrichtsstunden können den Segmenten Fremdsprachen, Musik, Sachkunde, Sprache, Rechnen und Gestaltung zugeordnet werden und eignen sich daher besonders für den Einsatz im Rahmen eines Projekttages oder einer Projektwoche. In erster Linie werden Schüler der Jahrgangsstufen 2 bis 5 angesprochen. Größe: 36 Seiten, 3 MB Veröffentlichung: 09/2009 When disaster strikes Überleben & Entwicklung Unterrichtseinheit für die Klassen 9 bis 12. Thema ist der Umgang mit Naturkatastrophen am Beispiel Kanada. Wie können Kinder und Schulen mit dem Thema vertraut gemacht werden und verstehen, welche Folgen Naturkatastrophen haben können? Größe: 29 Seiten, 1.3 MB Veröffentlichung: 2010 Eine Publikation vom Kanadischen Komitee für UNICEF. In englischer Sprache. Wasser - Quelle des Lebens Überleben & Entwicklung Diese Unterrichtseinheit enthält Anregungen für Lehrer, sich gemeinsam mit ihren Schülern mit dem Thema Wasser auseinanderzusetzen. Ausgehend von Erfahrungen der Schüler wird eine Vielzahl von Vorschlägen angeboten, wie die Einsicht in die globale Bedeutung des Wassers vertieft werden kann.

7 7 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Größe: 50 Seiten,12 MB Eine Welt im Unterricht Die erstmals farbig gestaltete Broschüre versteht sich als Nachschlagewerk für alle Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe, die entwicklungspolitische Themen und Globalisierungsfragen im Unterricht behandeln wollen. Die Publikation enthält Kurzbeschreibungen von rund 450 aktuellen Unterrichtsmaterialien, Fachbüchern, DVDs, Projektkisten und Ausstellungen, wie sie von entwicklungspolitischen Organisationen, staatlichen Institutionen oder Verlagen angeboten werden. Darüber hinaus werden zahlreiche Links für Internetressourcen, Referentendienste und Kontaktadressen sowie Vorschläge zur besseren Implementierung des Globalen Lernens an unseren Schulen aufgeführt. Eine Welt im Unterricht ist vor allem für die Unterrichtsplanung und -vorbereitung gedacht. Artikelnummer: I0026 Format: Printmedium Größe: 80 Seiten Veröffentlichung: 03/2012

8 8 UNICEF-Arbeitsgruppe Ostfriesland Bestellliste (Einige Unterlagen können wir als pdf-dateien schicken (s.o.), andere werden als Mappen über Köln für Sie bestellt) Artikelnummer I0047 I0013 M0002 DVD03 DVD04 D0006 Anzahl Artikel Aktions- und Unterrichtsmaterialien: Erzähle - Bildung für Frauen und Mädchen weltweit. 30 Seiten. Kinderrechte machen Schule. 16 Seiten. wir laufen für UNICEF. DIN A4-Mappe mit Unterlagen und Unterrichtshinweisen Bildung und Schulen für Afrika. DVD mit Filmen und Unterrichtsmaterial Kinderarbeit und Straßenkinder. DVD mit Filmen und Unterrichtsmaterial Konvention über die Rechte des Kindes (Mini-Buch) I0014 Kinderrechte in Deutschland. Unterrichtsmaterial Klasse S. I0012 Kinderrechte in Deutschland. Unterrichtsmaterial Klasse I0027 Unterrichtsmaterial Bildung: Vorschule. An die Stifte 16 Seiten I0065 Unterrichtsmaterial Kinderrecht Bildung. Länderschwerpunkt Ruanda. 47 Seiten. I0095 Starke Frauen - starke Kinder Informationsmaterial 12 Seiten. keine Zusatzmaterial - Kinderrechte Wasser. Unterrichtsmaterial ca. 30 Seiten I0017 Kinderrechte Wasser - Länderschwerpunkte Sambia und Kambodscha. Unterrichtsmaterial ca. 48 Seiten. keine Kinderfreundliche Version UN-Kinderrechtskonvention. I0026 Eine Welt im Unterricht. Informations- und Unterrichtsmaterial 80 Seiten. keine Wasser - Quelle des Lebens. Unterrichtsmaterial 50 Seiten. keine When disaster strikes. Unterrichtsmaterial 29 Seiten. keine Unterrichtseinheit Kinder der Straße. Unterrichtsmaterial 36 Seiten. Die Fachzeitschrift Praxis Grundschule Heft 6 (2013) mit DVD vom November 2013 ist dem Thema Kinderrechte Menschenrechte kennen, verstehen und leben gewidmet. Einzelverkaufspreis 12,50 Euro - beim Westermann Verlag zu bestellen.

Literatur und Unterrichtsmaterialien zu den Themen der Millenniumsziele (Auswahl)

Literatur und Unterrichtsmaterialien zu den Themen der Millenniumsziele (Auswahl) Literatur und Unterrichtsmaterialien zu den Themen der Millenniumsziele (Auswahl) Breuel, Birgit (Hrsg.): Agenda 21 - Vision: Nachhaltige Entwicklung Campus Verlag, Frankfurt/Main; New York 1999 Brot für

Mehr

Danke! UNICEF/SWIT /Pirozzi

Danke! UNICEF/SWIT /Pirozzi Danke! UNICEF/SWIT2012-0002/Pirozzi 1 Ihre Spende wirkt! Vielen Dank, dass Sie UNICEF vertrauen und mithelfen, die Welt für Kinder ein Stück besser zu machen! In der Siedlung Ulónguè in Mosambik erzählten

Mehr

unesco- projekt- schulen

unesco- projekt- schulen unesco-projektschulen gehören zum internationalen Schulnetzwerk der UNESCO mit circa 7500 Schulen in fast allen 191 Mitgliedstaaten der UNESCO. In Deutschland gibt es, über die gesamte Bundesrepublik verteilt,

Mehr

HanisauLand-Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler. Nele Kister Schule in Deutschland jetzt versteh ich das! Mit Illustrationen von Stefan Eling

HanisauLand-Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler. Nele Kister Schule in Deutschland jetzt versteh ich das! Mit Illustrationen von Stefan Eling HanisauLand-Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler Nele Kister Schule in Deutschland jetzt versteh ich das! Mit Illustrationen von Stefan Eling Inhalt Schule in Deutschland jetzt versteh ich das! 1.

Mehr

Schulen für Afrika. UNICEF/G.Pirozzi

Schulen für Afrika. UNICEF/G.Pirozzi UNICEF/G.Pirozzi Eine Aktion von UNICEF und der Nelson-Mandela-Stiftung, initiiert von Peter Krämer und der Hamburger Gesellschaft zur Förderung der Demokratie und des Völkerrechts. Im südlichen Afrika

Mehr

Inhalt. 3 Wir Kinder dieser Welt. 4 Kindheit im Wandel der Zeit. 5 Zahlen und Fakten zu Kindern weltweit. 8 Wir Kinder dieser Welt

Inhalt. 3 Wir Kinder dieser Welt. 4 Kindheit im Wandel der Zeit. 5 Zahlen und Fakten zu Kindern weltweit. 8 Wir Kinder dieser Welt Inhalt 3 Wir Kinder dieser Welt 4 Kindheit im Wandel der Zeit 5 Zahlen und Fakten zu Kindern weltweit 8 Wir Kinder dieser Welt 9 Portraits aus aller Welt 10 Impressum Wir Kinder dieser Welt Kinderarbeit

Mehr

Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien Unterrichtsmaterialien Es liegen Arbeitsblätter oder Unterrichtseinheiten von Helmke Schulze, Henning Pulz, Arndt Hermening, Dana Hohenberg, Werner Hasler, Dr. Stefan Theisen, Peter Wortmann, Monika Kallfelz

Mehr

Kinder haben Rechte Eine Ausstellung von UNICEF

Kinder haben Rechte Eine Ausstellung von UNICEF Eine Ausstellung von UNICEF UNICEF//G. Pirozzi UNICEF und die Kinderrechte Alle Menschen haben Rechte. Die Rechte der Kinder werden seit 1989 durch ein weltweit gültiges Grundgesetz gestärkt: die UN-Konvention

Mehr

Angola/UNICEF/G. Pirozzi. Kinder haben Rechte. Eine Ausstellung von

Angola/UNICEF/G. Pirozzi. Kinder haben Rechte. Eine Ausstellung von Angola/UNICEF/G. Pirozzi Eine Ausstellung von Kinder in München, S. Kaiser UNICEF und die Kinderrechte Alle Menschen haben Rechte. Die Rechte der Kinder werden seit 1989 durch ein weltweit gültiges Grundgesetz

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Was brauchen Kinder, damit es ihnen gut geht? - Kinderrechte Jahrgangsstufen 3/4 Stand: 23.06.2016 Fach/Fächer Zeitrahmen Benötigtes Material Heimat- und Sachunterricht 2 Unterrichtseinheiten Flyer Kinderrechtskonvention

Mehr

Eine Unterrichtsstunde

Eine Unterrichtsstunde Eine Unterrichtsstunde Der folgende Ablaufplan ist ein exemplarischer Vorschlag zur Gestaltung einer Unterrichtsstunde zum Thema Kinderrechte. Arbeiten Sie danach oder nutzen Sie diesen Plan als Basis

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lapbook Ritter und Burgen - Kinder erstellen ein Lapbook im Sachunterricht (Klassen 3-4) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Für Nachhaltige Entwicklung

Für Nachhaltige Entwicklung Einführung DIE GLOBALEN ZIELE 1 DIE GLOBALEN ZIELE Für Nachhaltige Entwicklung Wir haben nur einen Planeten. Es gibt keinen Ersatz. Wenn wir unsere gesamte Kreativität richtig einsetzen, brauchen wir keinen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kindheit & Kinderarbeit. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kindheit & Kinderarbeit. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kindheit & Kinderarbeit Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Sekundarstufe Friedhelm Heitmann Kindheit & Kinderarbeit

Mehr

Unterrichtsmaterial. für Grundschulen. Didaktisches Material der Don Bosco Aktion»Fußball für Straßenkinder«www.fussball-fuer-strassenkinder.

Unterrichtsmaterial. für Grundschulen. Didaktisches Material der Don Bosco Aktion»Fußball für Straßenkinder«www.fussball-fuer-strassenkinder. Unterrichtsmaterial für Grundschulen Didaktisches Material der Don Bosco Aktion»Fußball für Straßenkinder«www.-fuer-strassenkinder.de www.-fuer-strassenkinder.de unterstützt von Impressum Autorinnen: Friederike

Mehr

Kinderrechte im Unterricht und in fächerübergreifenden Projekten

Kinderrechte im Unterricht und in fächerübergreifenden Projekten Makista, Frankfurt/ Main, 25.03.15 Kinderrechte im Unterricht und in fächerübergreifenden Projekten Fortbildung an der Gutenbergschule Darmstadt am 19. März 2015 in der Reihe Kinderrechte lernen und leben

Mehr

Kinderrechte sind Menschenrechte!

Kinderrechte sind Menschenrechte! Kinderrechte sind Menschenrechte! Materialien zur Politischen Bildung von Kindern und Jugendlichen www.demokratiewebstatt.at Mehr Information auf: www.demokratiewebstatt.at Übung: Mein gutes Recht! Es

Mehr

Konvention über die Rechte des Kindes

Konvention über die Rechte des Kindes www.unicef.de Konvention über die Rechte des Kindes Konvention über die Rechte des Kindes 20. November 1989 Diese Fassung hat UNICEF Deutschland kinderfreundlich formuliert. Das Original findest Du unter:

Mehr

Die Menschenrechte eine bildliche Umsetzung (9.3)

Die Menschenrechte eine bildliche Umsetzung (9.3) Die Menschenrechte eine bildliche Umsetzung (9.3) Jahrgangsstufe 9 Fach/Fächer Übergreifende Bildungsund Erziehungsziele Zeitrahmen Benötigtes Material Ethik Werteerziehung, Soziales Lernen, Politische

Mehr

Hand und Herz für Pakistan

Hand und Herz für Pakistan Hand und Herz für Pakistan Wir machen uns stark für Kinderrechte und Menschenwürde Eine Spendenaktion der Klasse 7.3 im Werte und Normen-Unterricht an der IGS Wallstraße 1 IGS Wallstraße, Wolfenbüttel

Mehr

Berufsorientierung: die Altenpflegerin, der Altenpfleger. Materialien für Lehrerinnen und Lehrer

Berufsorientierung: die Altenpflegerin, der Altenpfleger. Materialien für Lehrerinnen und Lehrer Berufsorientierung: die Altenpflegerin, der Altenpfleger Materialien für Lehrerinnen und Lehrer Informationsmaterialien zu Ausbildung und Beruf der Altenpflegerinnen und Altenpfleger Berufsorientierung:

Mehr

RU Primarstufe. Lieder zur Fasten- und Osterzeit. Erarbeitet von Konrad Raischl. Du zeigst mir den Weg zum Leben. Materialbrief

RU Primarstufe. Lieder zur Fasten- und Osterzeit. Erarbeitet von Konrad Raischl. Du zeigst mir den Weg zum Leben. Materialbrief Materialbrief RU Primarstufe 1 2012 Lieder zur Fasten- und Osterzeit Erarbeitet von Konrad Raischl H1 Du zeigst mir den Weg zum Leben Rechte: Hanssler-Verlag, Neuhausen-Stuttgart T: biblisch (Psalm 16,11)

Mehr

Lehrerfragebogen zur schulinternen Evaluation

Lehrerfragebogen zur schulinternen Evaluation Lehrerfragebogen r schulinternen Evaluation Was ist für Sie persönlich bei Ihrer Arbeit und für Ihr Wohlbefinden an der Schule besonders wichtig? (Kreuzen Sie bitte das treffende Feld hinter den einzelnen

Mehr

SONNE ICH PASSE AUF! Informationsmaterial Sonnenschutz für Grundschulkinder

SONNE ICH PASSE AUF! Informationsmaterial Sonnenschutz für Grundschulkinder EVALUATION SONNE ICH PASSE AUF! Informationsmaterial Sonnenschutz für Grundschulkinder 5 Minuten, die uns helfen! Begutachten Sie neues Bildungs- und Informationsmaterial! Das Bundesamt für Strahlenschutz

Mehr

Literatur und Materialien zum Thema Kinderrechte und Demokratierziehung

Literatur und Materialien zum Thema Kinderrechte und Demokratierziehung Löwenhof Haus B Löwengasse 27 D-60385 Frankfurt/ Main fon: 069 46308166 fax: 069 46996155 e-mail: info@makista.de web: www.makista.de Literatur und Materialien zum Thema Kinderrechte und Demokratierziehung

Mehr

Lauf. Hunger. Ihr Sportprojekt mit sozialem Engagement. gegen den.

Lauf. Hunger. Ihr Sportprojekt mit sozialem Engagement. gegen den. Der Lauf Hunger Ihr Sportprojekt mit sozialem Engagement www.aktiongegendenhunger.de Ihre Schule Engagiert Sich Für Ein Soziales Projekt Der Lauf Hunger macht Kinder und Jugendliche auf das Problem der

Mehr

Inklusion im Unterricht

Inklusion im Unterricht Inklusion im Unterricht Elemente des Unterrichts Download weiteres Unterrichtsmaterial 1. Inklusive Bildung Materialien für eine barrierefreie Schule Klasse 1-5 Hrsg.: Institut für Qualitätssicherung an

Mehr

Projekt Internationaler Mädchentag 2015

Projekt Internationaler Mädchentag 2015 Projekt Internationaler Mädchentag 2015 Liebe KjGler*innen, der diesjährige Internationale Mädchentag am 11. Oktober 2015 findet bereits zum 4. Mal statt. Der Aktionstag macht weltweit auf Mädchen und

Mehr

Unterrichtseinheit»Der Weg eines Straßenkindes«

Unterrichtseinheit»Der Weg eines Straßenkindes« Thema: Straßenkinder Zeit: 90 Minuten Schwierigkeitsstufe II Schlagwörter: Straßenkinder, Kinder weltweit, Straßenkinderprojekte, Lebensweg Straßenkind selbst entwickeln, Fotoreihe Übersicht der Unterrichtseinheit

Mehr

Fragebogen für Lehrerinnen und Lehrer zum Besuch des DLR_School_Lab Köln

Fragebogen für Lehrerinnen und Lehrer zum Besuch des DLR_School_Lab Köln Fragebogen für Lehrerinnen und Lehrer zum Besuch des DLR_School_Lab Köln Liebe Lehrerin, lieber Lehrer, Ihre Meinung zum DLR_School_Lab ist für uns sehr wertvoll. Wir bitten Sie daher um Mithilfe bei der

Mehr

BILDUNG IST DER BESTE WEG AUS DER ARMUT

BILDUNG IST DER BESTE WEG AUS DER ARMUT BILDUNG IST DER BESTE WEG AUS DER ARMUT Lernziele Die SchülerInnen wissen, dass es ein Menschenrecht auf Bildung gibt und erkennen, dass Kinder mit Behinderung von diesem Menschenrecht meist ausgeschlossen

Mehr

Arbeitspaket für den Unterricht. zum Thema UNO. 5. bis 8. Schulstufe. Material: - Arbeitsblatt 1: Kinderrechte im Alltag

Arbeitspaket für den Unterricht. zum Thema UNO. 5. bis 8. Schulstufe. Material: - Arbeitsblatt 1: Kinderrechte im Alltag Arbeitspaket für den Unterricht zum Thema UNO 5. bis 8. Schulstufe Material: - Arbeitsblatt 1: Kinderrechte im Alltag o Beschreibung: SchülerInnen beobachten die Wahrung der Kinderrechte im persönlichen

Mehr

2.3 PD Dr. Reiner Hanewinkel, Dr. Gudrun Wiborg, Dr. Barbara Isensee AKTION GLASKLAR Kurzinformation

2.3 PD Dr. Reiner Hanewinkel, Dr. Gudrun Wiborg, Dr. Barbara Isensee AKTION GLASKLAR Kurzinformation 2.3 PD Dr. Reiner Hanewinkel, Dr. Gudrun Wiborg, Dr. Barbara Isensee AKTION GLASKLAR Kurzinformation AKTION GLASKLAR ist eine Informations- und Sensibilisierungskampagne zum Thema Alkohol bei Kindern und

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Stationenlernen Alltag im Zweiten Weltkrieg - Von der Hitlerjugend bis zum Widerstand Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Alle Kinder haben die gleichen Rechte

Alle Kinder haben die gleichen Rechte Lektionenreihe Alle Kinder haben die gleichen Rechte 3. - 6. Klasse Recht auf Gleichbehandlung Übersicht Zusammenfassende Beschreibung Ziele Inhalt Erkennen, dass wir Menschen im Grunde genommen alle gleich

Mehr

Anschreiben. Für unsere Poster würden wir gerne Sätze und Texte in der Handschrift von Kurs- Teilnehmenden benutzen. ( Seite 4 So schreibe ich )

Anschreiben. Für unsere Poster würden wir gerne Sätze und Texte in der Handschrift von Kurs- Teilnehmenden benutzen. ( Seite 4 So schreibe ich ) Anschreiben Liebe Kurs-Teilnehmerin, lieber Kurs-Teilnehmer, wir heißen Agnieszka Jaworski und Julia Kuhlmann. Wir arbeiten beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung. Unser neues Projekt heißt:

Mehr

Liebe/r Nutzer/in der Erkundungsbögen!

Liebe/r Nutzer/in der Erkundungsbögen! Liebe/r Nutzer/in der Erkundungsbögen! Für die Ausstellung Kinder haben Rechte bieten wir Ihnen 3 Erkundungsbögen (mit Lösungsbögen), die die Ausstellung begleiten können. Sinn dieser Bögen ist es, dass

Mehr

Das zählt in Mathe an unserer Schule

Das zählt in Mathe an unserer Schule Das zählt in Mathe an unserer Schule Ich strenge mich an und arbeite ausdauernd. Ich kontrolliere meine Ergebnisse genau. Ich arbeite gut mit anderen zusammen. Ich erledige meine Hausaufgaben ordentlich

Mehr

Verlaufsplan 1. Stunde

Verlaufsplan 1. Stunde Verlaufsplan 1. 9.35 (2 min) 9.37 9.40 (17 min) 9.57 (15 min) 10.12 (8 min) LZ 1 LZ 2 LZ 3 Präsentation LZ 3 LZ 4 Besprechung LZ 4 LZ 5 10.20 Ende der 3. L. klappt Tafel mit Inselbild auf und führt in

Mehr

Widersprechen! Aber wie?

Widersprechen! Aber wie? Widersprechen! Aber wie? PRAXISHANDBUCH Argumentationstraining gegen rechte Parolen INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 1. Vorwort 2 2. Vorbemerkung 3 3. Basistraining 3.1 Übersicht Basistraining 4

Mehr

Wir engagieren uns für Kinderrechte

Wir engagieren uns für Kinderrechte Wir engagieren uns für Kinderrechte Kinderrechte kennenlernen und für sich nutzen 1 Gute-Nacht-Geschichte Kindheit weltweit Hier Karikatur einbetten 1 Weltweite Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen

Mehr

Lernwerkstatt Weihnachten

Lernwerkstatt Weihnachten Birte Stratmann/Nicole Weber Lernwerkstatt Weihnachten Fächerübergreifende Kopiervorlagen 3./4. Klasse Die Autorinnen Birte Stratmann studierte Lehramt für Deutsch, Religion und Kunst und arbeitet als

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Maler und Malerinnen - Kinder basteln ein Lapbook im Kunstunterricht

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Maler und Malerinnen - Kinder basteln ein Lapbook im Kunstunterricht Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Maler und Malerinnen - Kinder basteln ein Lapbook im Kunstunterricht Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Plattentektonik - Vulkane, Erdbeben & Co

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Plattentektonik - Vulkane, Erdbeben & Co Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Plattentektonik - Vulkane, Erdbeben & Co Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Sekundarstufe Friedhelm Heitmann

Mehr

Fragebogen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I / II

Fragebogen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I / II Fragebogen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I / II Wie sehr stimmst du den folgenden Aussagen über deine Schule zu? 1 Ich fühle mich in unserer Schule wohl. 2 An unserer Schule gibt es klare

Mehr

Chancengleichheit Lehrerinformation

Chancengleichheit Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Alle Kinder sollen die gleichen Chancen auf Wohlergehen und Entwicklung ohne Gewalt haben. Fragen wie - Was heisst? - Wie kann sich ein Kind optimal entwickeln? - Wo

Mehr

Modul 3: Aktion Tagwerk/Sozialer Tag NRW

Modul 3: Aktion Tagwerk/Sozialer Tag NRW Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: 10. Klasse, 2. Halbjahr Themengebiete: 2 Meine Kompetenzen Was kann ich alles gut? Modul 3: Aktion Tagwerk/Sozialer Tag NRW Fach: Projekttag

Mehr

Dieses kleine Mädchen existiert eigentlich nicht, zumindest nach Ansicht des chinesischen Staates.

Dieses kleine Mädchen existiert eigentlich nicht, zumindest nach Ansicht des chinesischen Staates. Wir hatten diese Woche das Thema Kinder in aller Welt und dazu haben wir uns auch Filme und andere Sachen zu diesem Thema angeguckt. Es ist echt spannend, die Kinder in verschiedenen Ländern kennenzulernen

Mehr

www.klassenziel-berlin.de

www.klassenziel-berlin.de www.klassenziel-berlin.de Der Online-Service für Lehrerinnen und Lehrer Entdecken Sie Berlin Berlin ist das beliebteste Ziel für Klassenfahrten und Exkursionen in Deutschland. Auswärtige wie Berliner Schüler

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreative Unterrichtseinstiege (mit zahlreichen Beispielen)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreative Unterrichtseinstiege (mit zahlreichen Beispielen) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kreative Unterrichtseinstiege (mit zahlreichen Beispielen) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Kreative

Mehr

Oktober 2008 im Kino Die Angebote zum Film für Schulen

Oktober 2008 im Kino Die Angebote zum Film für Schulen Oktober 2008 im Kino Die Angebote zum Film für Schulen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wer kennt nicht Otfried Preußlers Geschichte von dem armen Waisenjungen Krabat, der

Mehr

Modul 2 Baustein 4: Demokratie in der Schule Was ist ein Schülerparlament? Informationen für Lehrerinnen und Lehrer

Modul 2 Baustein 4: Demokratie in der Schule Was ist ein Schülerparlament? Informationen für Lehrerinnen und Lehrer BS2-4 Seite 1 Modul 2 Baustein 4: Demokratie in der Schule Informationen für Lehrerinnen und Lehrer uf einen Blick Thema Fächer Demokratie in der Schule Sachkunde, Deutsch, Ethik, Religion; fachübergreifender

Mehr

Thema: Kinder und ihre Rechte

Thema: Kinder und ihre Rechte Thema: Kinder und ihre Rechte Zielgruppe: Kinder und Schüler/innen zwischen 8-14 Jahren, Grundstufe, Sek. I Ziel/ Kompetenz: Kinder lernen ihre Rechte kennen und abschätzen, wie sich diese im konkreten

Mehr

Meine. Übereinkommen über die Rechte des Kindes. 5-8 Jahre

Meine. Übereinkommen über die Rechte des Kindes. 5-8 Jahre Meine Rechte Übereinkommen über die Rechte des Kindes 5-8 Jahre Hallo! Hier findet ihr Eure Rechte. Sie gelten für alle Kinder auf der gesamten Welt. Lest sie durch und diskutiert sie in Eurer Schule,

Mehr

Klang meines Körpers Präventionsausstellung zu Essstörungen, , Dortmund im Fritz Henssler Haus (FHH), Veranstalter: Netzwerk

Klang meines Körpers Präventionsausstellung zu Essstörungen, , Dortmund im Fritz Henssler Haus (FHH), Veranstalter: Netzwerk Klang meines Körpers Präventionsausstellung zu Essstörungen, 20.-24.04.2015, Dortmund im Fritz Henssler Haus (FHH), Veranstalter: Netzwerk Essstörungen, Koordinationsstelle Schulsozialarbeit, Fachstelle

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grundwissen Mathematik - Wurzeln und Potenzen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grundwissen Mathematik - Wurzeln und Potenzen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grundwissen Mathematik - Wurzeln und Potenzen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Michael Körner Grundwissen Wurzeln

Mehr

Duftstoffe aus Blüten und Früchten

Duftstoffe aus Blüten und Früchten Duftstoffe aus Blüten und Früchten Inhalt 1. Fachlicher Hintergrund... 1 2. Voraussetzungen der Lerngruppe... 1 3. Integration in laufenden Unterricht... 2 3.1. Anknüpfungspunkte an bildungsplanrelevante

Mehr

ulm Für eine saubere Stadt

ulm Für eine saubere Stadt ulm Für eine saubere Stadt Angebot der EBU Umweltschutz an Schulen Schuljahr 2015/2016 Liebe Lehrerinnen und Lehrer, unter dem Motto - Für eine saubere Stadt - versuchen die Entsorgungs-Betriebe der Stadt

Mehr

Verbraucherbildung in Kindertagesstätten und Schulen

Verbraucherbildung in Kindertagesstätten und Schulen Verbraucherbildung in Kindertagesstätten und Schulen - Angebote der Verbraucherzentrale NRW Bernhard Burdick, Gruppenleiter Ernährung Landesprogramm Bildung und Gesundheit am 15. April 2010 - Verbraucherzentrale

Mehr

Meine. Übereinkommen über die Rechte des Kindes Jahre

Meine. Übereinkommen über die Rechte des Kindes Jahre Meine Rechte Übereinkommen über die Rechte des Kindes 9-12 Jahre Hallo! Hier findet ihr Eure Rechte. Sie gelten für alle Kinder auf der gesamten Welt. Lest sie durch und diskutiert sie in Eurer Schule,

Mehr

Wissenschaft interaktiv der Publikumspreis des Stifterverbandes

Wissenschaft interaktiv der Publikumspreis des Stifterverbandes Wissenschaft interaktiv der Publikumspreis des Stifterverbandes Hintergrund Zum zweiten Mal schreiben Wissenschaft im Dialog und der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft für 2009 gemeinsam einen

Mehr

DER LAUF GEGEN DEN HUNGER 17. JUNI. Ihr Sportprojekt mit SozIalem engagement.

DER LAUF GEGEN DEN HUNGER 17. JUNI. Ihr Sportprojekt mit SozIalem engagement. DER 17. JUNI 2016 Ihr Sportprojekt mit SozIalem engagement www.aktiongegendenhunger.de Vorteile des Projekts IHRE SCHÜLER ENGAGIEREN SICH FÜR EIN SOZIALES PROJEKT Der lauf gegen den hunger macht kinder

Mehr

Zukünftige Energieversorgung Projekttage für Schüler der Sächsischen Energieagentur. Referent: Nicole Sommer

Zukünftige Energieversorgung Projekttage für Schüler der Sächsischen Energieagentur. Referent: Nicole Sommer Zukünftige Energieversorgung Projekttage für Schüler der Referent: Nicole Sommer Unsere Projekte für Kinder und Schüler Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH bietet spannende und lehrreiche Projekte

Mehr

Medien für den Berufswahlunterricht

Medien für den Berufswahlunterricht 1 / 10 Liste Berufswahlmedien Medien für den Berufswahlunterricht Das AKVB und die BIZ des Kantons Bern empfehlen, eines dieser beiden Lehrmittel für den Berufswahlunterricht zu wählen: Berufswahl-Portfolio

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder experimentieren: Licht und Optik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder experimentieren: Licht und Optik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kinder experimentieren: Licht und Optik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Kinder experimentieren

Mehr

Albert - Schweitzer - Schule Grund- und Gemeinschaftsschule Albert-Schweitzer-Straße Lübeck 0451 / Fax 0451 /

Albert - Schweitzer - Schule Grund- und Gemeinschaftsschule Albert-Schweitzer-Straße Lübeck 0451 / Fax 0451 / Albert - Schweitzer - Schule Grund- und Gemeinschaftsschule Albert-Schweitzer-Straße 59 23566 Lübeck 0451 / 61 03 01-0 Fax 0451 / 61 03 01-20 Ausbildungskonzept der Albert-Schweitzer-Schule Präambel Die

Mehr

Kunst in der Förderschule: FARBEN

Kunst in der Förderschule: FARBEN Anja Lorenz Kunst in der Förderschule: FARBEN Eine Experimentierkartei Die Autorin: Anja Lorenz ist ausgebildete Förderschullehrerin und arbeitet an Schulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Mehr

Bewerbungsbogen MINT-Schule Schleswig-Holstein

Bewerbungsbogen MINT-Schule Schleswig-Holstein Bewerbungsbogen MINT-Schule Schleswig-Holstein Ausschreibung 2013/2014 Bewerbungsbogen MINT-Schule Schleswig-Holstein Ausschreibung 2013/2014 Anhand des Fragebogens bitten wir Sie, die MINT-Aktivitäten

Mehr

Kinderrechte machen Schule Himmelsleitern für Kinderrechte an der Grundschule Süd in Landau

Kinderrechte machen Schule Himmelsleitern für Kinderrechte an der Grundschule Süd in Landau Kinderrechte machen Schule Himmelsleitern für Kinderrechte an der Grundschule Süd in Landau Am 20.11., dem 18. Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention, haben die Kinder der Grundschule Süd eine besondere

Mehr

Grundschule Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur (GS) 4 (GS) Michaela Kratz Sechs Stunden

Grundschule Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur (GS) 4 (GS) Michaela Kratz Sechs Stunden Modulbeschreibung Schulart: Fach: Zielgruppe: Autorin: Zeitumfang: Grundschule Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur (GS) 4 (GS) Michaela Kratz Sechs Stunden In der vorliegenden Unterrichtseinheit bearbeiten

Mehr

Feedback für Lehrer. Liebe Schülerinnen und Schüler,

Feedback für Lehrer. Liebe Schülerinnen und Schüler, Feedback für Lehrer Liebe Schülerinnen und Schüler, Ihre persönliche Meinung ist mir wichtig und hilft mir, meinen Unterricht in Zukunft noch besser zu gestalten. Daher ist es erforderlich, dass Sie den

Mehr

Erfahre und verstehe die Kinderrechte

Erfahre und verstehe die Kinderrechte Erfahre und verstehe die Kinderrechte Eine Entdeckungstour zu den Kinderrechten von und für Kinder Kinder gestalten Skulpturen und Kunstwerke zur Umsetzung der UN-Konvention für Kinderrechte Ein Projekt

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Alle Kinder haben Rechte. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Alle Kinder haben Rechte. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Alle Kinder haben Rechte Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Titel: Alle Kinder haben Rechte! Eine

Mehr

Lernen für die Eine Welt: Das Robinson-Kindermusical. Das Robinson-Kindermusical

Lernen für die Eine Welt: Das Robinson-Kindermusical. Das Robinson-Kindermusical Lernen für die Eine Welt: Dokumentation der Veranstaltung am 20. März, 11:00 12:00 Uhr Lernen für die Eine Welt: das Robinson-Kindermusical Mit: Imke Häusler, Referentin für entwicklungspolitische Bildung

Mehr

DAS gemeinsam lernen und leben

DAS gemeinsam lernen und leben DAS gemeinsam lernen und leben DAS Inklusion an Deutschen Auslandsschulen Wettbewerbsaufruf 2015 Grußwort der Schirmherrin Ulla Schmidt, Lehrerin, Bundesministerin für Gesundheit a.d., Mitglied des Bundestages

Mehr

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Deutschland e.v.

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Deutschland e.v. Selbstverständnis IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Deutschland e.v. GF-01 0,50 Mappe für Mitgliederwerbung IN VIA: Chancengerechtigkeit für junge Frauen! GF-02 0,73 Broschüre

Mehr

Offenes Lernen mit Your Turn

Offenes Lernen mit Your Turn Offenes Lernen mit Your Turn Die Vorteile Nun neigt sich das Schuljahr dem Ende zu. Damit Sie in der zweiten Klasse auf ein möglichst solides Fundament aufbauen können, lohnt es sich, auch zum Abschluss

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die Nomenklatur organischer Verbindungen - ein Übungszirkel

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die Nomenklatur organischer Verbindungen - ein Übungszirkel Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die Nomenklatur organischer Verbindungen - ein Übungszirkel Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 2 von 28 4. Nomenklatur

Mehr

Kinder. 251 Misereor: Leseposter Kinderwelten.

Kinder. 251 Misereor: Leseposter Kinderwelten. Kinder Die Lebenslage von Kindern und Jugendlichen in den Entwicklungsländern ist weiterhin der häufigste Ausgangspunkt von Unterrichtsmaterialien zum Globalen Lernen, insbesondere für die jüngeren Jahrgänge.

Mehr

... Arbeitsblätter zu dem Schülerheft Mit Leo im Landtag

... Arbeitsblätter zu dem Schülerheft Mit Leo im Landtag Dieses Heft gehört: Arbeitsblätter zu dem Schülerheft Mit Leo im Landtag... Mit Leo im Landtag... Ergänzend zum Schülerheft Mit Leo im Landtag sind die vorliegenden Themen- Arbeitsblätter vom Hessischen

Mehr

Aufbau der Unterrichtsmaterialien

Aufbau der Unterrichtsmaterialien Das Unterrichtsthema Landwirtschaft und dessen Umsetzung im Rahmen der Unterrichtsmaterialien Download. Landwirtschaft in Deutschland. Stationenlernen Erdkunde 5./6. Klasse. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Mehr

Warum ist die Bildung von Mädchen so wichtig?

Warum ist die Bildung von Mädchen so wichtig? Weltweit wird 62 Millionen Mädchen ihr Menschenrecht auf Bildung verwehrt, i in den meisten armen Ländern schließen sogar weniger als 50 Prozent die Grundschule ab. 1 Erhöht sich aber ihre Teilnahme an

Mehr

1 Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! 2 Ideen für Ihre Veranstaltung. 3 Nächste Schritte

1 Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! 2 Ideen für Ihre Veranstaltung. 3 Nächste Schritte 1 Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! 2 Ideen für Ihre Veranstaltung 3 Nächste Schritte Am 25. September 2010 ist der Tag der Energie werden Sie Partner! Den Höhepunkt des

Mehr

Das UNICEF Taschenbuch der Kinderrechte

Das UNICEF Taschenbuch der Kinderrechte Das UNICEF Taschenbuch der Kinderrechte Was ist UNICEF? UNICEF wurde 1946 nach dem 2.Weltkrieg gegründet. Damals herrschte große Not in Europa und UNICEF versorgte die Kinder mit Lebensmitteln, Kleidung

Mehr

Kinderrechtequiz KINDERRECHTE SIND MENSCHENRECHTE. 1. Gleichheit. Haben alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte?

Kinderrechtequiz KINDERRECHTE SIND MENSCHENRECHTE. 1. Gleichheit. Haben alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte? Kinderrechtequiz KINDERRECHTE SIND MENSCHENRECHTE 1. Gleichheit Haben alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte? Nein, die Kinder in den reichen Ländern haben mehr Recht als in ärmeren Ländern. Ja,

Mehr

Warum Fairtrade an meiner Schule? Sänger und Moderator Ben ist Pate der Fairtrade-Schools Kampagne und gab im Juni 2014 bei der Auszeichnung

Warum Fairtrade an meiner Schule? Sänger und Moderator Ben ist Pate der Fairtrade-Schools Kampagne und gab im Juni 2014 bei der Auszeichnung Macht mit! Die Kampagne ermöglicht Schulen für ihr Engagement im Fairen Handel mit dem Titel Fairtrade-School ausgezeichnet zu werden. Fairtrade-Schools setzen den Fairen Handel konkret im Schulalltag

Mehr

Dachformen und Dachausmittlung

Dachformen und Dachausmittlung Dachformen und Dachausmittlung Manfred Blümel Reinhold Felzmann Anregungen Beispiele Arbeitsblätter 1. Lehrplanbezüge Dachformen und Dachausmittlung Manfred Blümel Reinhold Felzmann Fächerübergreifende

Mehr

Gesetzestext (Vorschlag für die Verankerung eines Artikels in der Bundesverfassung)

Gesetzestext (Vorschlag für die Verankerung eines Artikels in der Bundesverfassung) Gesetzestext (Vorschlag für die Verankerung eines Artikels in der Bundesverfassung) Recht auf Bildung Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung. Bildung soll auf die volle Entfaltung der Persönlichkeit, der

Mehr

WOLFGANG EDELSTEIN, LOTHAR KRAPPMANN, SONJA STUDENT (HRSG.) RECHTE IN DIE GLEICHHEIT, SCHUTZ, FÖRDERUNG, PARTIZIPATION

WOLFGANG EDELSTEIN, LOTHAR KRAPPMANN, SONJA STUDENT (HRSG.) RECHTE IN DIE GLEICHHEIT, SCHUTZ, FÖRDERUNG, PARTIZIPATION WOLFGANG EDELSTEIN, LOTHAR KRAPPMANN, SONJA STUDENT (HRSG.) KINDER RECHTE IN DIE SCHULE GLEICHHEIT, SCHUTZ, FÖRDERUNG, PARTIZIPATION 2. AUFLAGE REIHE KINDERRECHTE UND BILDUNG Kinderrechte und Demokratie

Mehr

Kinder im Netz - aber sicher!

Kinder im Netz - aber sicher! KRIMINALFACHDEZERNAT 3 Nürnberg Kommissariat 34 Nürnberg, 03.07.2012 Polizeiberatung Zeughaus Pfannenschmiedsgasse 24 90402 Nürnberg SB Reiss, PHMin Telefon: 0911/2112-5510 Telefax: 0911/2112-5515 Kinder

Mehr

WAS BRAUCHT MAN, UM NICHT ARM ZU SEIN?

WAS BRAUCHT MAN, UM NICHT ARM ZU SEIN? Nr. 485 Donnerstag, 27. Jänner 2011 WAS BRAUCHT MAN, UM NICHT ARM ZU SEIN? Dinge, die man braucht, gezeichnet von Denis (9). Wir sind die 3. und 4. Klassen FA und FB von der OVS Zennerstraße. Wir sind

Mehr

MatheBuch. Was zeichnet MatheBuch aus? Leitfaden. Übersichtlicher Aufbau. Schülergerechte Sprache. Innere Differenzierung. Zeitgemäße Arbeitsformen

MatheBuch. Was zeichnet MatheBuch aus? Leitfaden. Übersichtlicher Aufbau. Schülergerechte Sprache. Innere Differenzierung. Zeitgemäße Arbeitsformen Was zeichnet MatheBuch aus? Übersichtlicher Aufbau Jedes Kapitel besteht aus einem Basis- und einem Übungsteil. Im Basisteil wird die Theorie an Hand von durchgerechneten Beispielen entwickelt. Die Theorie

Mehr

Kinderrechte und Glück

Kinderrechte und Glück Kinderrechte gibt es noch gar nicht so lange. Früher, als euer Urgroßvater noch ein Kind war, wurden Kinder als Eigentum ihrer Eltern betrachtet, genauer gesagt, als Eigentum ihres Vaters. Er hat zum Beispiel

Mehr

Empfehlenswerte Materialien für Friedensbildung

Empfehlenswerte Materialien für Friedensbildung friedensbildung-schule.de Frieden will gelernt sein. Empfehlenswerte Materialien für Friedensbildung Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer! Das Projekt Friedensbildung, Bundeswehr und Schule möchte

Mehr

Gesamtschule Rödinghausen

Gesamtschule Rödinghausen Der Schulleiter Juli 2016 An die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der kommenden Jahrgänge 6, 7, 8, 9 und 10 Informationen für das Schuljahr 2016/2017 Sehr geehrte Eltern, kurz vor den Sommerferien

Mehr

Deutscher Kinderschutzbund-DKSB Bundesverband. Paula Honkanen-Schoberth

Deutscher Kinderschutzbund-DKSB Bundesverband. Paula Honkanen-Schoberth Deutscher Kinderschutzbund-DKSB Bundesverband Paula Honkanen-Schoberth Gründung und Wachstum Der Deutsche Kinderschutzbund,1953 gegründet, ist ein Mitgliederverein und eine NGO. Er besteht aus dem Bundesverband,

Mehr

Emil und die Detektive Klassensatz

Emil und die Detektive Klassensatz Zum ersten Mal darf Emil allein nach Berlin fahren. Seine Großmutter und die Kusine Pony Hütchen erwarten ihn am Blumenstand im Bahnhof Friedrichstraße. Aber Emil kommt nicht, auch nicht mit dem nächsten

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Streitschlichtung - Helfen statt wegschauen!

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Streitschlichtung - Helfen statt wegschauen! Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: - Helfen statt wegschauen! Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Seite 1 Praxistipps zur Durchführung...

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lebenswelten Jugendlicher und Globalisierung: Unterrichtsmaterial zum Lernbereich Globale Entwicklung Das komplette Material finden

Mehr

Ausstellungen. Einige unserer Ausstellungen wurden übrigens als Wanderausstellungen konzipiert und können bei uns geliehen werden.

Ausstellungen. Einige unserer Ausstellungen wurden übrigens als Wanderausstellungen konzipiert und können bei uns geliehen werden. Das Archiv Das Archiv der Jugendkulturen e. V. erschließt seit 1998 als einzige Einrichtung dieser Art in Europa authentische, wissenschaftliche und journalistische Materialien zur Erforschung aktueller

Mehr