Initial formalities upon arrival in Osnabrück (information in German: page 5 to 8)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Initial formalities upon arrival in Osnabrück (information in German: page 5 to 8)"

Transkript

1 Initial formalities upon arrival in Osnabrück (information in German: page 5 to 8) Please take the following four steps during the first week after your arrival! 1. Pick up your campus card (= student ID card and semester ticket) Visiting students of the Faculty of Business Management and Social Sciences (BMSS) at Osnabrück University of Applied Sciences (OS UAS) can get their campus card or a preliminary certificate of enrolment, if the card is not available yet, from the International Faculty Office (IFO). Participants of the German language school shall contact the Central International Office (CIO). Degree-seeking students will get these documents from the Student Affairs Office. Michaela Buchholz (Mrs.) Tutor of the International Faculty Office (IFO) Study Advisor for Visiting Students Room CB 0210 International Faculty Office (IFO) Caprivistraße 30 A, Caprivi Campus Room CB 0011B Phone: +49 (0) 5 41/ Caprivistraße 30 A, Caprivi Campus Phone: +49 (0) 5 41/ Angela Halbrügge (Ms.) Ina Müller-Schlicht (Ms.) International Students Advisor Student Affairs Office Central International Office (CIO) Room AF 0011 Room AF 0109 Albrechtstraße 30, Westerberg-Campus Albrechtstraße 30, Westerberg Campus Phone: +49 (0) 5 41/ Phone: +49 (0) 5 41/ Students who are obligated to pay semester fees will obtain their campus card only if they have transferred the amount due (best deliver a proof of the payment). 2. Open up a bank account EU students from Western European countries (e. g. France, Spain, Netherlands, Denmark, Belgium) are free to keep on using their home account in Osnabrück, if they have any. EU students from Eastern European states better should open up a new account as the direct debiting system with their countries does not seem to work smoothly yet. If unsure, you (or your buddy) should ask Ms. Margrit Burrey of the Finance Department of Studentenwerk Osnabrück: phone: (05 41) Non-EU students must open up an account at a local bank, the choice is up to you (Sparkasse, Deutsche Bank, Volksbank ). In Germany, students do not have to pay bank charges. If a bank refuses you (asking you to register first at the Aliens Office), try another branch or bank, or try to clarify first the health insurance and the registration at the Aliens Office. Please do not forget to take the following original documents incl. a copy to the bank: personal identity card or passport (incl. visa) campus card or alternatively a preliminary certificate of enrolment of OS UAS rent agreement of your accommodation in Osnabrück Opening hours of the banks (best arrange an appointment!): Mon - Wed and Thu and Fri and Permission for automatic debit Once you have a new account, the housing service will require a permission for automatic debit of the monthly rent from you. IMPORTANT: For the debit, enough money must always be on the account during the first days of the month. Otherwise, you risk dunning charges or the cancellation of your rent agreement! This applies only to students who live in a students' dormitory which has been provided by 1

2 the housing service. The direct debit form can be downloaded from the housing website or is available directly from the housing coordinator. The completed form has to be returned to the housing service not directly to the Studentenwerk Osnabrück! Anne Wensch (Mrs.) Housing Service Room AF 0109F Albrechtstraße 30, Westerberg Campus Phone: +49 (0) 5 41/ Internet: Semester fees International degree-seeking students, who want to attain a Bachelor s or Master s degree in a regular programme at our faculty, have to pay semester fees (exception: dual degree students from partner universities). Students, who receive a scholarship which is mainly financed by the German state (e. g. a DAAD scholarship), must pay the semester fees minus the administrative charge only. Visiting students (ERASMUS and other exchange students) from partner universities are exempt from the payment of the semester fees. Visiting students, who come as a "free mover" from a university which has not signed a cooperation agreement with OS UAS, have to pay the full semester fees. In case these students receive a scholarship which is mainly financed by the German state, they must pay the semester fees minus the administrative charge only. Semester fees (can vary): EUR (winter term 2015/2016) Administrative charge: EUR Bank details for international degree-seeking students and free movers You will get your campus card only after you have transferred the amount due to the following account: Recipient: Hochschule Osnabrück Account no: Bank code (BLZ): IBAN: DE BIC/SWIFT: NOLADE22XXX Name of bank: Sparkasse Osnabrück Purpose: Regular students: Free movers: Line 1: application number Line 1: OS UAS registration number Line 2: your full name Line 2: your full name For transfers from abroad it is absolutely necessary to indicate the IBAN and BIC/SWIFT codes. The bank charges have to be borne by you! You can save these if you transfer the money upon your arrival in Osnabrück and after you have opened up a bank account here. As a free mover, you should pay the amount due only AFTER you have been enrolled at OS UAS and AFTER you have obtained the request for payment and the OS UAS registration number from our Student Affairs Office! Please inform the IFO once you have paid. 3. Get a health insurance For students in Germany a health insurance is compulsory. ALL students coming from abroad to study at OS UAS must therefore prove to have a health insurance covering the whole period of their stay in Germany. First of all, the Osnabrück Aliens Office will check your insurance cover so that you should have one before you go there. No residence permit without a valid health insurance! EU students in most cases already have a European Health Insurance Card (EHIC) or can get one from their insurance company at home. Non-EU students who do not possess a EHIC must effect a German health insurance with a public insurance company. OS UAS does not accept foreign or private insurances any longer! 2

3 Conclusion of a health insurance in Germany Non-EU students and EU students aged 30 and over must go to a public insurer in Osnabrück in the first week after arrival and conclude an insurance. Best let your buddy accompany and assist you. Please take the following documents (originals incl. a copy) when going to the insurance company: personal ID card or passport details of a bank account in Germany campus card or preliminary certificate of enrolment from OS UAS Proof of health insurance for Student Affairs Office Visiting students must hand in an evidence of a health insurance to the Student Affairs Office of OS UAS (Westerberg campus, building AF, ground floor), latest two weeks after their arrival: EU students: a copy of your European Health Insurance Card (EHIC) Non-EU students: the written confirmation from a public insurer that you have effected a German health insurance scheme Degree-seeking students must also prove their insurance cover to the Student Affairs Office when submitting their documentation for enrolment. Public health insurances The insurance rate for students with the public insurers in Osnabrück slightly varies and ranges between EUR 60 and 70 per month. Students aged 30 and over cannot profit from this low-priced student rate. They can only ask for a voluntary (= private) insurance at a public insurer in Osnabrück. For further details, please enquire with the insurance companies. Please note: Once you have signed an insurance contract, you will be liable for all incurring fees! Do not ignore any reminder letters from the insurance company. If necessary, ask the International Faculty Office (IFO) for advice. Here you can now find a choice of the biggest insurance companies in Osnabrück, best arrange an appointment before you go there together with your buddy: TK Techniker Krankenkasse Student Service Roman Hamza (Mr.) Opening hours: Jürgensort 10 Mon - Fri Osnabrück Phone: +49 (0) 5 41/ or Internet: or (English pages) AOK Die Gesundheitskasse AOK Student Service Neuer Graben 25 Opening hours: Osnabrück Mon, Wed Phone: +49 (0) 5 41/ (until hrs) Tue, Thu Internet: DAK Gesundheit Service Centre Osnabrück Opening hours: Kollegienwall 3-4 Mon - Wed Osnabrück Thu Phone: +49 (0) 5 41/ Fri Internet: 3

4 BARMER GEK Lars Klenke (Mr.) Große Rosenstr Osnabrück Phone: +49 (0) 800/ or +49 (0) 800/ or Internet: https://www.barmer-gek.de We would advise you to conclude also a private accident and third-party liability insurance to make sure that you are insured against all possible risks. More information can be found at: 4. Register at the Osnabrück Aliens Office Every international student is obliged to register at the Aliens Office during the first week after arrival and state an address in Osnabrück. You must go there personally, best accompanied by your buddy who can translate and help filling in the forms. Stadt Osnabrück Ausländerbehörde (Aliens Office) Stadthaus 1, Room 129 Opening hours: Natruper-Tor-Wall 2 Mon + Fri Osnabrück Tue Phone: +49 (0) 5 41/ Thu EU students do not need a residence permit, but must become registered at the Aliens Office, prove that they have sufficient health insurance cover and that they can finance their studies. Students coming from a non-eu country must apply for a residence permit, bring an evidence of their health insurance and prove that they can finance their studies. Papers required from EU residents copy of passport or personal ID card campus card or preliminary certificate of enrolment from OS UAS evidence of health insurance: copy of EHIC financial declaration: proof of financial means of currently EUR 659 per month confirmation of scholarship/grant, if applicable Papers required from non-eu residents copy of passport 1 biometric passport photograph campus card or preliminary certificate of enrolment from OS UAS evidence of public health insurance confirmation of scholarship/grant, if applicable In individual cases, you might be asked for further documents, e. g. for your rent agreement. Please take the originals of your documents incl. a copy to the Aliens Office. Fees for the residence permit (mainly for non-eu students) First residence permit: up to one year: EUR 100 more than 1 year: EUR 110 Extension: up to 3 months: EUR 65 more than 3 months: EUR 80 EU students and students obtaining a German grant do not have to pay fees. More detailed information in our Handbook for International Students: (PDF file in the column on the right side of the page) As of: 15/07/2015 International Faculty Office (IFO) 4

5 Formalitäten bei Ankunft in Osnabrück Bitte die folgenden vier Schritte in der ersten Woche nach Ihrer Ankunft erledigen! 1. Holen Sie Ihre Campus Card (= Studienausweis und Semesterticket) ab Gaststudierende der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) an der Hochschule Osnabrück (HS OS) können die Campus Card oder eine vorläufige Immatrikulationsbescheinigung, falls die Karte noch nicht vorliegt, im International Faculty Office (IFO) abholen. Teilnehmer des Deutsch-Sprachkurses sollten sich an das Central International Office (CIO) wenden. Internationale Bachelor-/Master-Studierende erhalten diese Dokumente vom Studierendensekretariat. Michaela Buchholz Tutor des International Faculty Office (IFO) Study Advisor for Visiting Students Raum CB 0210 International Faculty Office (IFO) Caprivistraße 30 A, Caprivi-Campus Raum CB 0011B Tel.: +49 (0) 5 41/ Caprivistraße 30 A, Caprivi-Campus Tel.: +49 (0) 5 41/ Angela Halbrügge Ina Müller-Schlicht International Students Advisor Studierendensekretariat Central International Office (CIO) Raum AF 0011 Raum AF 0109 Albrechtstraße 30, Westerberg-Campus Albrechtstraße 30, Westerberg-Campus Tel.: +49 (0) 5 41/ Tel.: +49 (0) 5 41/ Studierende, die zur Zahlung des Semesterbeitrages verpflichtet sind, erhalten ihre Campus Card nur, sofern sie den entsprechend fälligen Betrag überwiesen haben (bitte am besten einen Zahlungsnachweis vorlegen). 2. Eröffnen Sie ein Konto EU-Studierende aus westeuropäischen Ländern (z. B. Frankreich, Spanien, Niederlande, Dänemark, Belgien) dürfen ihr Heimatkonto, sofern vorhanden, in Osnabrück weiter nutzen. EU-Studierende aus osteuropäischen Staaten sollten besser ein neues Konto eröffnen, da das Lastschriftverfahren mit ihren Ländern noch nicht reibungslos zu funktionieren scheint. Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie (oder Ihr Buddy) bei Frau Margrit Burrey in der Finanzbuchhaltung des Studentenwerks Osnabrück nachfragen: Tel.: (05 41) Studierende aus Nicht-EU-Staaten müssen ein Konto bei einer örtlichen Bank eröffnen, die Bank können Sie selbst wählen (Sparkasse, Deutsche Bank, Volksbank ). In Deutschland zahlen Studierende keine Bankgebühren. Falls eine Bank Sie abweist (Forderung: erst Anmeldung in der Ausländerbehörde), versuchen Sie es in einer anderen Filiale oder Bank oder versuchen Sie, die Krankenversicherung und Anmeldung in der Ausländerbehörde vorzuziehen. Bitte nicht vergessen, die folgenden Originalunterlagen inklusive einer Kopie zur Bank mitzunehmen: Personalausweis oder Reisepass Campus Card oder vorläufige Immatrikulationsbescheinigung der HS OS Mietvertrag Ihrer Unterkunft in Osnabrück Öffnungszeiten der Banken (am besten einen Termin vereinbaren!): Mo. - Mi und Do und Fr und Einzugsermächtigung Sobald Sie ein neues Konto haben, benötigt der Unterkunftsservice von Ihnen eine Einzugsermächtigung für die monatliche Abbuchung der Miete. WICHTIG: Dafür muss am Monatsanfang immer genügend Geld auf dem Konto sein, sonst drohen Ihnen Mahngebühren oder schlimmstenfalls die Kündigung des Mietvertrages! Dieses gilt nur für Studierende, die in einem Studentenwohnheim wohnen, das durch den Unterkunftsservice vermittelt wurde. Ein entsprechender Vordruck steht auf der Unterkunftswebseite zum Download bereit oder ist direkt bei der Unterkunftskoordinatorin erhältlich. Das ausgefüllte Formular ist an den Unterkunftsservice zurück zu geben. Bitte nicht direkt an das Studentenwerk Osnabrück! 5

6 Anne Wensch Unterkunftsservice Raum AF 0109F Albrechtstraße 30, Westerberg-Campus Tel.: +49 (0) 5 41/ Internet: Semesterbeitrag Internationale Bachelor-/Master-Studierende, die einen Abschluss in einem regulären Studiengang an unserer Fakultät anstreben, müssen den Semesterbeitrag bezahlen (Ausnahme: Doppelabschluss-Studierende von Partnerhochschulen). Studierende, die ein Stipendium erhalten, das überwiegend aus deutschen öffentlichen Mitteln finanziert wird (z. B. ein DAAD-Stipendium), müssen nur den Semesterbeitrag abzüglich des Verwaltungskostenbeitrages bezahlen. Gaststudierende (ERASMUS- und andere Austauschstudierende) von Partnerhochschulen sind von der Zahlung des Semesterbeitrages befreit. Gaststudierende, die als "Free Mover" von Hochschulen kommen, mit denen die HS OS keine Kooperationsvereinbarung getroffen hat, müssen den vollen Semesterbeitrag zahlen. Erhalten Sie ein überwiegend aus deutschen öffentlichen Mitteln finanziertes Stipendium, müssen Sie nur den Semesterbeitrag abzüglich des Verwaltungskostenbeitrages bezahlen. Semesterbeitrag (kann variieren): EUR 302,47 (Wintersemester 2015/2016) Verwaltungskostenbeitrag: EUR 75,00 Bankverbindung für internationale Bachelor-/Master-Studierende und Free Mover Die Campus Card erhalten Sie erst, wenn Sie den entsprechend zu zahlenden Betrag auf das folgende Konto überwiesen haben: Konto-Inhaber: Hochschule Osnabrück Kontonummer: Bankleitzahl (BLZ): IBAN: DE BIC/SWIFT: NOLADE22XXX Name der Bank: Sparkasse Osnabrück Verwendungszweck: Reguläre Studierende: Zeile 1: Bewerbernummer Zeile 2: Ihr voller Name Free mover: Zeile 1: HS OS Matrikelnummer Zeile 2: Ihr voller Name Bei Überweisungen aus dem Ausland geben Sie bitte unbedingt die IBAN- und BIC/SWIFT-Codes mit an. Die Bankgebühren für die Auslandsüberweisung tragen Sie! Diese können Sie sparen, wenn Sie das Geld erst nach ihrer Ankunft in Osnabrück von ihrem neu eröffneten Konto überweisen. Als Free Mover zahlen Sie den Betrag bitte erst NACH ihrer Immatrikulation an der Hochschule Osnabrück und NACHDEM Sie vom Studierendensekretariat die Zahlungsaufforderung und die HS OS Matrikel-Nummer erhalten haben! Bitte informieren Sie das IFO, sobald Sie bezahlt haben. 3. Schließen Sie eine Krankenversicherung ab In Deutschland müssen Studierende krankenversichert sein. ALLE Studierenden aus dem Ausland, die an der HS OS studieren möchten, müssen deshalb ebenfalls den Nachweis einer Krankenversicherung für den gesamten Zeitraum ihres Aufenthaltes in Deutschland erbringen. Als Erstes prüft die Ausländerbehörde Ihren Versicherungsschutz. Daher sollten Sie eine Krankenversicherung haben, bevor Sie dorthin gehen. Ohne gültige Krankenversicherung gibt es keine Aufenthaltsgenehmigung! EU-Studierende besitzen meist bereits eine Europäische Krankenversichertenkarte (EHIC = European Health Insurance Card) bzw. können diese in ihrem Heimatland bei ihrer Krankenkasse beantragen. Studierende aus Nicht-EU-Staaten, die über keine EHIC verfügen, müssen eine deutsche Krankenversicherung bei einer gesetzlichen Krankenkasse abschließen. Die HS OS akzeptiert keine ausländischen oder privaten Krankenversicherungen mehr! 6

7 Abschluss einer Krankenversicherung in Deutschland Studierende aus Nicht-EU-Staaten und EU-Studierende über 30 müssen in der ersten Woche nach ihrer Ankunft zu einer gesetzlichen Krankenkasse gehen und eine Krankenversicherung abschließen. Am besten lassen Sie sich von Ihrem Buddy begleiten und helfen. Bitte nehmen Sie die folgenden Dokumente mit zur Krankenkasse (Originale inklusive einer Kopie): Personalausweis oder Reisepass Kontodaten eines Bankkontos in Deutschland Campus Card oder vorläufige Immatrikulationsbescheinigung der HS OS Krankenversicherungsnachweis für das Studierendensekretariat Gaststudierende müssen einen Nachweis der Krankenversicherung spätestens zwei Wochen nach ihrer Ankunft dem Studierendensekretariat der HS OS (Westerberg-Campus, Gebäude AF, Erdgeschoss) vorlegen: EU-Studierende: eine Kopie Ihrer European Health Insurance Card (EHIC) Studierende aus Nicht-EU-Staaten: die schriftliche Bestätigung einer gesetzlichen Krankenkasse über eine abgeschlossene deutsche Krankenversicherung Internationale Bachelor- und Master-Studierende müssen einen Krankenversicherungsnachweis im Studierendensekretariat bei Abgabe ihrer Immatrikulationsunterlagen mit einreichen. Gesetzliche Krankenkassen Der Versicherungsbeitrag für Studierende bei den gesetzlichen Krankenkassen in Osnabrück variiert leicht und liegt zwischen EUR 60 und 70 pro Monat. Studierende, die 30 Jahre und älter sind, können diesen günstigen Studententarif nicht mehr in Anspruch nehmen. Sie können sich nur freiwillig (= privat) bei einer gesetzlichen Krankenkasse in Osnabrück versichern. Weitere Details erfragen Sie bitte bei den Krankenkassen. Beachten Sie: Sobald Sie einen Versicherungsvertrag unterschrieben haben, ist dieser verbindlich und Sie haften für alle anfallenden Gebühren! Ignorieren Sie keine Mahnschreiben der Versicherungen. Suchen Sie gegebenenfalls Rat im International Faculty Office (IFO). Hier nun eine Auswahl der größten Krankenkassen in Osnabrück. Gehen Sie in der ersten Woche nach Ihrer Ankunft zusammen mit Ihrem Buddy dorthin. Am besten vereinbaren Sie vorher einen Termin. TK Techniker Krankenkasse Student Service Roman Hamza Öffnungszeiten: Jürgensort 10 Mo. - Fr Osnabrück Tel.: +49 (0) 5 41/ oder Internet: oder AOK Die Gesundheitskasse AOK Studentenservice Neuer Graben 25 Öffnungszeiten: Osnabrück Mo., Mi Tel.: +49 (0) 5 41/ (bis Uhr) Di., Do Internet: DAK Gesundheit Servicezentrum Osnabrück Öffnungszeiten: Kollegienwall 3-4 Mo. - Mi Osnabrück Do Tel.: +49 (0) 5 41/ Fr Internet: 7

8 BARMER GEK Lars Klenke Große Rosenstr Osnabrück Tel.: +49 (0) 800/ or +49 (0) 800/ or Internet: https://www.barmer-gek.de Wir raten Ihnen, auch eine private Unfall- und Haftpflichtversicherung abzuschließen, damit Sie gegen alle möglichen Risiken abgesichert sind. Mehr Informationen finden Sie auf: 4. Melden Sie sich in der Ausländerbehörde Osnabrück an Jeder internationale Studierende ist verpflichtet, sich in der ersten Woche nach Ankunft bei der Ausländerbehörde anzumelden und eine Adresse in Osnabrück anzugeben. Sie müssen persönlich dorthin gehen, am besten in Begleitung Ihres Buddys, der übersetzen und Hilfe beim Ausfüllen der Formulare leisten kann. Stadt Osnabrück Ausländerbehörde Stadthaus 1, Raum 129 Öffnungzeiten Natruper-Tor-Wall 2 Mo. + Fr Osnabrück Di Tel.: +49 (0) 5 41/ Do EU-Studierende benötigen keine Aufenthaltsgenehmigung, müssen sich aber mit ihrem Wohnort registrieren lassen sowie einen Krankenversicherungs- und einen Finanzierungsnachweis für ihr Studium erbringen. Studierende aus Nicht-EU-Staaten müssen eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen und nachweisen, dass sie krankenversichert sind und ihr Studium finanzieren können. Erforderliche Unterlagen von EU-Bürgern Reisepass oder Personalausweis Campus Card oder eine vorläufige Immatrikulationsbescheinigung der HS OS Nachweis einer Krankenversicherung: EHIC Finanzierungsnachweis: Nachweis finanzieller Mittel von z. Z. EUR 659 pro Monat ggf. Stipendienzusage Erforderliche Unterlagen von Nicht-EU-Bürgern Reisepass 1 biometrisches Passfoto Campus Card oder eine vorläufige Immatrikulationsbescheinigung der HS OS Nachweis einer gesetzlichen Krankenversicherung ggf. Stipendienzusage In Einzelfällen können weitere Dokumente eingefordert werden, z. B. Ihr Mietvertrag. Bitte nehmen Sie von allen Ihren Unterlagen die Originale, inklusive einer Kopie mit zur Ausländerbehörde. Gebühren für die Aufenthaltsgenehmigung (vorwiegend für Nicht-EU-Studierende) Erste Aufenthaltsgenehmigung: bis zu 1 Jahr: EUR 100 mehr als 1 Jahr: EUR 110 Verlängerung: bis zu 3 Monaten: EUR 65 mehr als 3 Monate: EUR 80 EU-Studierende und Studierende, die ein deutsches Stipendium erhalten zahlen keine Gebühren. Detailliertere Informationen im Handbook for International Students: (PDF-Datei rechts auf der Seite) Stand: International Faculty Office (IFO) 8

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) -Informationsblatt für ausländische Studierende- -Information for foreign students-

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) -Informationsblatt für ausländische Studierende- -Information for foreign students- Allgemeiner Studierendenausschuss Greifswald Friedrich-Loeffler-Straße 28 17489 Greifswald Tel.: +49(0) 3834 861750 Fax.: +49(0) 3834861752 www.asta-greifswald.de asta@uni-greifswald.de Allgemeiner Studierendenausschuss

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit!

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit! I N F O R M A T I O N E N Z U d einem Versicherungsschutz im au s l an d R ei s e v er s i c h erun g s s c h utz sicher reisen weltweit! RD 281_0410_Eurovacances_BB.indd 1 14.06.2010 11:26:22 Uhr Please

Mehr

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Allgemeine Hinweise / General information Internationale Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen

Mehr

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Allgemeine Hinweise / General information Internationale Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study. Meine Bankverbindung/ My banking particulars

Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study. Meine Bankverbindung/ My banking particulars Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study Meine Bankverbindung/ My banking particulars SEPA-Lastschriftmandat/ SEPA Direct Debit Mandate Mandat für einmalige Zahlung/ Mandate for recurrent

Mehr

Please fill out the application form (in German or English) and send it together with all required documents until 30.09.

Please fill out the application form (in German or English) and send it together with all required documents until 30.09. Call for proposals: STIBET Teaching Assistantship and Degree Completion Support The TUM Graduate School offers assistantships for the upcoming winter semester, financially supported by funds from DAAD.

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft?

5. Was passiert, wenn die Zeit in meinem Warenkorb abläuft? FAQ Online Shop 1. Wie kann ich Tickets im Online Shop kaufen? Legen Sie die Tickets für die Vorstellung Ihrer Wahl in den Warenkorb. Anschließend geben Sie Ihre persönlichen Daten an und gelangen durch

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Bitte beachten Sie auch die Ausfüllhilfe auf der letzten Seite. The Student Last name(s): First name(s): Date of birth: Nationality: Sex: Phone:

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

1. Schritt: STUDIERENDENWERK

1. Schritt: STUDIERENDENWERK Wegweiser durch die Behörden für internationale Studierende Willkommen in Freiburg! Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt. Um Ihnen die ersten Wochen im Wintersemester 2014 in

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

First-Steps-Handbuch für Buddys

First-Steps-Handbuch für Buddys 1 Referat für internationale Angelegenheiten (RIA) Department of international Affairs (DIA) Studierendenrat der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Postfach 4120 39016 Magdeburg Geb. 26, 1. Stock

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT FAQ - Häufig gestellte Fragen zur PC Software iks AQUASSOFT FAQ Frequently asked questions regarding the software iks AQUASSOFT Mit welchen Versionen des iks Computers funktioniert AQUASSOFT? An Hand der

Mehr

Courses at BOKU BOKU offers about 300 courses in English, which can be found in our course database BOKUonline.

Courses at BOKU BOKU offers about 300 courses in English, which can be found in our course database BOKUonline. Courses at BOKU BOKU offers about 300 courses in English, which can be found in our course database BOKUonline. BOKUonline General information (Deutsche Version siehe unten) Starting with the upcoming

Mehr

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen 1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen Sobald Sie eine Wohnungsanschrift in Freiberg haben, müssen Sie sich innerhalb einer Woche auf dem Bürgeramt anmelden: Bürgeramt Freiberg: Rathaus,

Mehr

Bewerbungsbogen / Application Form

Bewerbungsbogen / Application Form Kennenlernstipendium für Promotionsinteressenten / Get-To-Know Stipend for PhD Applicants im Rahmen des DAAD-Projekts / DAAD Project IP@WWU International Promovieren an der WWU/ International PhD Study

Mehr

CampusCenter. Online application instructions non-eu international applicants Example: Bachelor with minor, first semester

CampusCenter. Online application instructions non-eu international applicants Example: Bachelor with minor, first semester CampusCenter Alsterterrasse 1 20354 Hamburg www.uni-hamburg.de/campuscenter Anleitung zur Online-Bewerbung für internationale Studienanfängerinnen und Studienanfänger aus Staaten außerhalb der Europäischen

Mehr

FAQ für die Messe Situation

FAQ für die Messe Situation FAQ für die Messe Situation Welche Fächer können an der Universität Stuttgart studiert werden? Gibt es englischsprachige Studiengänge? Welche Bewerbungsunterlagen müssen für ein Austauschstudium an der

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Hiermit bewerbe ich mich um ein Stipendium in folgendem Studiengang: I hereby apply for a scholarship in the following degree programme:

Hiermit bewerbe ich mich um ein Stipendium in folgendem Studiengang: I hereby apply for a scholarship in the following degree programme: BEWERBUNGSFORMULAR MHMK MASTER STIPENDIUM APPLICATION MHMK SCHOLARSHIP FOR MASTER S STUDENTS Hiermit bewerbe ich mich um ein Stipendium in folgendem Studiengang: I hereby apply for a scholarship in the

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Incoming Versicherungen für ausländische Gäste

Incoming Versicherungen für ausländische Gäste Incoming Versicherungen für ausländische Gäste (Aufenthalte bis zu 5 Jahre) Unterlagen: Produktbuch Business (für den Verkäufer / Vermittler) Infofolder Business in Deutsch (für den Kunden) Infofolder

Mehr

Medienmanagement (B.A.), Studienrichtung Media Management (B.A.), branch of study

Medienmanagement (B.A.), Studienrichtung Media Management (B.A.), branch of study BEWERBUNGSFORMULAR THOMAS HEINRICH SCHOLARSHIP APPLICATION FORM THOMAS HEINRICH SCHOLARSHIP Hiermit bewerbe ich mich für den Thomas Heinrich Scholarship: I hereby apply for the Thomas Heinrich Scholarship:

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support Programme Intake WS 2013 Dr.-Ing. Stefan Werner Coordination and Support Programm Coordinators Overall Coordination Prof. Dr.-Ing. Axel Hunger Room: BB BB318/ 379-4221 axel.hunger@uni-due.de Mech. Eng.

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

MUSTER. Date of Application: 09/02/11 Imatriculationnr.: 2008

MUSTER. Date of Application: 09/02/11 Imatriculationnr.: 2008 Evangelische Hochschule Ludwigsburg Protestant University of Applied Sciences International Office Paulusweg 6 71638 Ludwigsburg Germany Dr. Melinda Madew m.madew@eh-ludwigsburg.de 07141-9745280 Christina

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

Onlinebewerbung für Austauschstudierende Online application for exchange students. (ERASMUS, DAAD, Partnerships, etc.)

Onlinebewerbung für Austauschstudierende Online application for exchange students. (ERASMUS, DAAD, Partnerships, etc.) Onlinebewerbung für Austauschstudierende Online application for exchange students (ERASMUS, DAAD, Partnerships, etc.) A Allgemeine Informationen zur Bewerbung/ General Information about the application

Mehr

Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt. 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO

Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt. 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO Registrierungsprozess des Boardgeräts (OBU) Inhalt 1. Einloggen... 1 1.1. Registrierung auf der Online-Benutzeroberfläche HU-GO... 1 1.2. Einloggen in das System HU-GO... 4 1.3. Auswahl des Kontos... 5

Mehr

Company / Job opportunities Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement - 2015

Company / Job opportunities Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement - 2015 Company / Job opportunities Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement - 2015 page 1 / 5 Kaufmann/-frau für Büromanagement Berufstyp Anerkannter Ausbildungsberuf Ausbildungsart Duale Berufsausbildung,

Mehr

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz Software / CRM, ERP and ProjectManagement Work4all CRM 50 User Lizenz page 1 / 7 Work4all Die work4all CRM Software verwaltet Ihre Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Gruppen- und Kategorien-Zuordnung (Marketingmerkmale),

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

DRK-Kreisverband Münster e.v. Freiwilligendienste. Willkommen in Deutschland Welcome to Germany

DRK-Kreisverband Münster e.v. Freiwilligendienste. Willkommen in Deutschland Welcome to Germany Willkommen in Deutschland Welcome to Germany 1 Willkommen in Deutschland: Erste Schritte zum Start in deinen Freiwilligendienst Welcome to Germany: First steps to start your volunteer service Liebe Freiwillige,

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Namibian and Southern African Au Pair Agency Gutes Foto Picture Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Persönliche Angaben

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

In order to facilitate the banking transactions we would ask you to instruct your bank to effect payments in our favor as follows:

In order to facilitate the banking transactions we would ask you to instruct your bank to effect payments in our favor as follows: Facilities of processing your Payment Transaction: Possibility 1: International Wire transfer Note: Please instruct your bank to cover all costs for the money transfer! Including OWN and FOREIGN bank charges.

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

Willkommen in Münster. Welcome to Münster. Exchange Student Service

Willkommen in Münster. Welcome to Münster. Exchange Student Service Willkommen in Münster Welcome to Münster 2 Liebe Austauschstudierende, wir freuen uns, Sie im Wintersemester 2012/13 in Münster begrüßen zu dürfen. In dieser Broschüre haben wir Ihnen wichtige Informationen

Mehr

Double Degree Programm:

Double Degree Programm: Double Degree Programm: University of Technology Vienna, Faculty for Architecture and Planning and Tongji University Shanghai, College of Architecture and Urban Planning (CAUP) General information The

Mehr

IMRF-Crew-Exchange-Program 2014: Sei dabei... 27. September bis 04. Oktober 2014

IMRF-Crew-Exchange-Program 2014: Sei dabei... 27. September bis 04. Oktober 2014 IMRF-Crew-Exchange-Program 2014: Sei dabei... Sei dabei... 27. September bis 04. Oktober 2014 So werben wir in der Öffentlichkeit um Neugier, Interesse und Zusammengehörigkeit! Kolleginnen und Kollegen:

Mehr

Application Form (Bewerbungsformular) Unpaid Work Experience Placement. Outgoing PLM (People in the labour market)

Application Form (Bewerbungsformular) Unpaid Work Experience Placement. Outgoing PLM (People in the labour market) Application Form (Bewerbungsformular) Unpaid Work Experience Placement Outgoing PLM (People in the labour market) PERSONAL INFORMATION COUNTRY OF DESTINATION Family Name Date of Birth Nationality Sex Male

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

YOUR ONLINE-APPLICATION BY ENERCON. Step-by-step guide

YOUR ONLINE-APPLICATION BY ENERCON. Step-by-step guide YOUR ONLINE-APPLICATION BY ENERCON Step-by-step guide Introduction Dear Applicant, to streamline our recruitment and selection procedures, ENERCON has decided to use an electronic application management

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1

VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1 VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1 Name des/der Studierenden 2 :. Heimatinstitution:.. Adresse des/der Studierenden im Gastland: Allfällige

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna

Open Source. Legal Dos, Don ts and Maybes. openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna Open Source Legal Dos, Don ts and Maybes openlaws Open Source Workshop 26 June 2015, Federal Chancellery Vienna 1 2 3 A Case + vs cooperation since 2003 lawsuit initiated 2008 for violation of i.a. GPL

Mehr

DEUTSCHER AKADEMISCHER AUSTAUSCHDIENST. Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) mit Project Based Personnel Exchange Programme with

DEUTSCHER AKADEMISCHER AUSTAUSCHDIENST. Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) mit Project Based Personnel Exchange Programme with DEUTSCHER AKADEMISCHER AUSTAUSCHDIENST Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) mit Project Based Personnel Exchange Programme with Antragsformular für deutsche Antragsteller/Application

Mehr

Erasmus Incoming-Course

Erasmus Incoming-Course Erasmus Incoming-Course Deutsche Sprache, Orientierung und Landeskunde German Language, Orientation and Cultural Studies Sommersemester 2015 in Essen, Germany Kontakt Contact Universität Duisburg-Essen

Mehr

Logo der Botschaft. Gz: (Bitte alles leserlich und in Druckschrift ausfüllen) (General information) (Please write legibly using block letters)

Logo der Botschaft. Gz: (Bitte alles leserlich und in Druckschrift ausfüllen) (General information) (Please write legibly using block letters) Anlage 3 zum TRE Gastwissenschaftler und Proliferationsrisiken Logo der Botschaft Gz: BC Fragebogen zur Prüfung von Antragstellern zu post-graduierten Studien- oder Forschungsaufenthalten im Bundesgebiet

Mehr

VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen

VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen VERLÄNGERUNGSANTRAG für einen Erasmus+ Studienaufenthalt im Studienjahr 2014/2015 1 Name des/der Studierenden:... Heimatinstitution: '... Adresse des/der Studierenden im Gastland:... Allfällige Änderung

Mehr

Readme-USB DIGSI V 4.82

Readme-USB DIGSI V 4.82 DIGSI V 4.82 Sehr geehrter Kunde, der USB-Treiber für SIPROTEC-Geräte erlaubt Ihnen, mit den SIPROTEC Geräten 7SJ80/7SK80 über USB zu kommunizieren. Zur Installation oder Aktualisierung des USB-Treibers

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 Introduction of Inter-Product-Spreads as part of the T7 Release 2.5 Dear Trading Participants, With this customer information EEX Power Derivatives would like to inform

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Klausur Verteilte Systeme

Klausur Verteilte Systeme Klausur Verteilte Systeme SS 2005 by Prof. Walter Kriha Klausur Verteilte Systeme: SS 2005 by Prof. Walter Kriha Note Bitte ausfüllen (Fill in please): Vorname: Nachname: Matrikelnummer: Studiengang: Table

Mehr

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email:

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email: GAPP 2015 / 2016 German American Partnership Program Student Information Form recent passport photo (please glue photo on application form, do not staple it!) 1. Personal data First name and family name:

Mehr

12/2012. Monika Huppertz. Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.

12/2012. Monika Huppertz. Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Newsletter 12/2012 Monika Huppertz Was erfahren Sie in unserem Newsletter? - Wichtige Informationen (Gesetzesänderungen etc.) - Praktische Tipps - Trainings-Empfehlungen What kind of information do you

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen.

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen. NetWorker - Allgemein Tip 618, Seite 1/5 Das Desaster Recovery (mmrecov) ist evtl. nicht mehr möglich, wenn der Boostrap Save Set auf einem AFTD Volume auf einem (Data Domain) CIFS Share gespeichert ist!

Mehr

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Masterprogramme in den Bereichen Wirtschaft und Recht sowie Technik Degree Programs in the fields of

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr