Schnellinstallations-Anleitung für EDIMAX EW-7303APn v2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnellinstallations-Anleitung für EDIMAX EW-7303APn v2"

Transkript

1 Schnellinstallations-Anleitung für EDIMAX EW-7303APn v2 1. Verkabelung: Sollte der vorhandene Router keine Spannungsversorgung über das Netzwerkkabel (PoE) liefern, wird der im Lieferumfang enthaltene PoE-Adapter benötigt. 1. Verbinden Sie das Netzteil mit dem PoE-Adapter 2. Stecken Sie ein Netzwerkkabel auf einen LAN-Anschluss des Routers und das andere Ende in die LAN-Buchse des PoE-Adapters (rechte Buchse) 3. Stecken Sie ein weiteres Netzwerkkabel in die PoE-Buchse des PoE-Adapters und das andere Ende in die LAN-Buchse des EDIMAX-Repeaters (mittlere Buchse) 2. Zugriff auf den EDIMAX-Repeater: Für die Einrichtung des EDIMAX-Repeater öffnen Sie ihren Internet-Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari) und geben in der Adressleiste die folgende IP-Adresse des EDIMAX- Repeaters ein: und drücken die Enter-Taste. Es sollte sich die Einrichtungsseite des EDIMAX-Repeaters öffnen und wie unter Punkt 2.8 beschrieben das Passwort abgefragt werden, fahren Sie nach der Eingabe unter Absatz 4 fort. Sollte sich die Konfigurationsseite nicht öffnen, befindet sich Ihr Computer in einem anderen Netzwerkkreis und muss wie folgt beschrieben auf den Netzwerkkreis EDIMAX-Repeater angepasst werden: 2.1 Öffnen Sie die Eigenschaften des verwendeten Netzwerkadapters, diese öffnen Sie am schnellsten über einen Rechtsklick auf das rot markierte Symbol unten in der Startleiste 2.2 Wählen Sie hier Status (unter Windows 7, Netzwerk und Freigabecenter > LAN-Verbindung > Eigenschaften) 2.3 Als nächstes Eigenschaften 2.4 Hier doppelklicken Sie im Auswahlfenster auf Internetprotokoll (TCP/IP), unter Windows 7 Internetprotokoll Version Sollten hier bereits IP-Adressen eingegeben worden sein, notieren Sie sich diese. Seite 1 von 6

2 2.6 Jetzt tragen Sie die folgenden Adressen ein 2.7 und klicken Sie anschließend auf OK 2.8 Wechseln Sie jetzt wieder auf Ihren Internet-Browser und geben Sie erneut die IP-Adresse des EDIMAX-Repeater ein, jetzt sollten Sie aufgefordert werden einen Benutzernamen und Passwort einzugeben, dies ist Werksseitig admin und Jetzt sollte Ihnen die Konfigurationsseite des EDIMAX-Repeater angezeigt werden. WICHTIG! diese getätigten Änderungen, sollten Sie nach der Konfiguration des EDIMAX- Repeater wieder rückgängig machen. Seite 2 von 6

3 Zusatz Router und EDIMAX-Repeater nutzen die gleiche IP Außerdem kann es vorkommen, dass Ihr Router die gleiche IP-Adresse wie der EDIMAX-Repeater besitzt, dies lässt sich wie folgt beschrieben ändern. Aufgrund der Vielzahl verschiedener Router können wir hier keine detaillierte Anleitung geben, entnehmen Sie weitere Informationen dem Handbuch Ihres Routers. 1. Rufen Sie in diesem Fall die Konfigurationsseite Ihres Routers auf, dies sollte bei der Eingabe der IP-Adresse automatisch erscheinen 2. Gehen Sie dort in die LAN bzw. Netzwerk-Einstellungen 3. Ändern Sie kurzzeitig die Router-eigene IP-Adresse (z.b. von auf ) 4. Merken oder notieren Sie diese Adresse um später wieder Zugriff auf die Konfigurationsoberfläche zu erhalten 5. Rufen Sie jetzt die IP-Adresse des EDIMAX-Repeaters ( ) auf 6. Ändern Sie dort wie unter Absatz 3 beschrieben die IP-Adresse des EDIMAX-Repeaters z.b. auf Nachdem der EDIMAX-Repeater neugestartet ist setzten Sie die zuvor eingestellte IP- Adresse Ihres Routers wieder zurück, somit ist der Router wieder normal erreichbar. 8. Nun können Sie unter Absatz 4 fortfahren Seite 3 von 6

4 3. Änderungen der EDIMAX-Repeater IP-Adresse: Sollten Sie wie unter Absatz 2 beschrieben die IP-Adresse ihres Computers angepasst haben, empfiehlt es sich die IP-Adresse des EDIMAX-Repeaters auf den gleichen IP-Kreis des Computers einzustellen (unter Punkt 2.5 notiert), damit später alle Komponenten ohne erneute IP-Änderungen konfiguriert werden können. 3.1 Klicken Sie hierzu links auf den Reiter Internet Settings 3.2 dann auf LAN 3.3 und geben Sie rechts unter IP Address eine IP-Adresse ähnlich wie unter Punkt 2.5 notiert ein, hierbei ändern Sie nur das letzte/rechte Zahlenpaar. Beispiel: Ihre PC-IP hatte die , dann setzten Sie für den EDIMAX-Repeater die Adresse ein. 3.4 Anschließend klicken Sie auf Apply 3.5 Jetzt startet der EDIMAX-Repeater neu, dies kann einen kleinen Augenblick in Anspruch nehmen. 3.6 Anschließend können die unter Absatz 2 gemachten Einstellungen wieder Rückgängig gemacht werden und Sie können ab sofort die EDIMAX-Repeater-Konfigurationsseite über die unter Punkt 3.3 eingebende IP-Adresse aufrufen. WICHTIG! Notieren Sie sich die neue IP-Adresse des EDIMAX-Repeater Seite 4 von 6

5 4. EDIMAX-Repeater-Funktion aktivieren 4.1 Aktivieren Sie nun den EDIMAX-Repeater Modus 4.2 Klicken Sie links auf Wireless Settings 4.3 dann Basic 4.4 und wählen rechts unter Wireless Mode aus der Auswahlliste den Punkt Repeater 4.5 Unter SSID können Sie dem Namen des Repeater WLAN-Netzwerk ändern 4.6 Alle anderen Einstellungen sind im Normalfall nicht zu ändern 4.7 Klicken Sie nun auf Apply und dann auf Reboot later 4.8 Fahren Sie mit Absatz 5 fort Seite 5 von 6

6 5. Sicherheits-Einstellung Um das WLAN-Netzwerk des EDIMAX-Repeater entsprechend vor unbefugten Zugriffen zu Schützen ist es dringend erforderlich, der folgenden Einstellung vorzunehmen. 5.1 Klicken Sie hierzu links auf Wireless Settings 5.2 dann auf Security 5.3 und wählen Sie rechts unter Security Mode in der Auswahlliste WPA2-PSK 5.4 Unter Pre-Shared Key tragen Sie dann Ihren gewünschten Netzwerkschlüssel ein 5.5 Diesen Netzwerkschlüssel sollten Sich gut merken oder notieren 5.6 Klicken Sie zum speichern der Einstellungen aus Apply 5.7 und danach auf Reboot Now Seite 6 von 6

A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang)

A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang) Installationsanleitung Einfach A1. A1 Modem Speed Touch 546 für Windows 8 (Routerzugang) Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrem A1 Modem haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Schnellstart- Anleitung für Windows

Schnellstart- Anleitung für Windows POE LAN Schnellstart-Anleitung für Windows SCHNELL- START- ANLEITUNG! Schnellstart- Anleitung für Windows 1. Installation der Hardware Verbinden Sie die Überwachungskamera und LAN- Kabel und stecken dieses

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Mac OS X 10.8 & 10.9

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Mac OS X 10.8 & 10.9 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Mac OS X 10.8 & 10.9 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Schnellstart-Anleitung für Windows

Schnellstart-Anleitung für Windows POE LAN POE LAN Schnellstart-Anleitung für Windows SCHNELL- START- ANLEITUNG! Schnellstart-Anleitung für Windows 1. Installation der Hardware Verbinden Sie die Überwachungskamera und LAN- Kabel und stecken

Mehr

Einrichtung des Internetzugangs unter

Einrichtung des Internetzugangs unter Einrichtung des Internetzugangs unter Bevor Sie den Internetzugang einrichten, ist entscheidend, ob Sie an das Netzwerk per LAN-Kabel gebunden sind oder das System per WLAN (Wireless) nutzen wollen. An

Mehr

Xesar. Inbetriebnahme Netzwerkadapter

Xesar. Inbetriebnahme Netzwerkadapter Xesar Inbetriebnahme Netzwerkadapter PC-Konfiguration Für die Konfiguration des Xesar- Netzwerkadapters können Sie einen Computer Ih-rer Wahl benutzen, dies kann jedoch auch der PC sein, auf dem die Xesar-Software

Mehr

DWL-2100AP g/108Mbps Drahtloser Access Point. Ethernetkabel (CAT5 UTP) Netzteil 5 V, 2.5 A (Gleichstrom)

DWL-2100AP g/108Mbps Drahtloser Access Point. Ethernetkabel (CAT5 UTP) Netzteil 5 V, 2.5 A (Gleichstrom) Dieses Produkt kann mit jedem aktuellen Webbrowser eingerichtet werden (Internet Explorer 6 oder Netscape Navigator ab Version 6.2.3). DWL-2100AP D-Link AirPlus XtremeG TM 802.11g/108Mbps Drahtloser Access

Mehr

xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL

xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL Installationsanleitungen xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 SL xdsl Privat mit Fritz!Box FON 5010 Voraussetzungen: Die Fritz!Box wird mit dem Ethernet-Anschluss Ihres Computers verbunden. Bitte vergewissern

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern

A1 WLAN Box ADB VV 5522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Einfach schneller zum Ziel. Sie können die Konfiguration für Ihre WLAN- Verbindung manuell überprüfen oder

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

WDS Einrichtung fuer WHR-G300NV2 / WZR-HP-G300NH / WHR-HP-G300N und. WHR-HP-GN Router Modelle

WDS Einrichtung fuer WHR-G300NV2 / WZR-HP-G300NH / WHR-HP-G300N und. WHR-HP-GN Router Modelle WDS Einrichtung fuer WHR-G300NV2 / WZR-HP-G300NH / WHR-HP-G300N und Wie funktioniert s? WHR-HP-GN Router Modelle - Alle Geraete muessen eine Firmware installiert haben, welche WDS unterstuetzt, deswegen

Mehr

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net FRITZ!BOX 7390 FON WLAN Bedienungsanleitung Fiete.Net 1 FRITZ!BOX 7390 FON WLAN FÜR DEN INTERNETZUGANG EINRICHTEN (1) Machen Sie sich mit Hilfe der offiziellen Anleitung mit dem Gerät vertraut und beachten

Mehr

Konfiguration VPN Router

Konfiguration VPN Router Konfiguration VPN Router Version 1.0 managee Consulting und Entwicklung GmbH + Co. KG Rev. 2016-11-29 1 1 Inhalt 2 Allgemein... 3 3 WLAN Client Einstellungen... 4 4 WWAN (Mobilfunk) Einstellungen... 6

Mehr

CONNECT IPx2 / x8 Setup

CONNECT IPx2 / x8 Setup 1 Beschreibung des CONNECT IPx8 Power Warning IP-Reset Taster Error Active Link Status Ch. 1-8 100-240V 50-60Hz 100 Base T Ethernet Anschluss Ports 1-4 Ports 5-8 Rückkarte wahlweise 8x CAT5, 8x Coax oder

Mehr

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN Rev 11.1-201601 TeamViewer GmbH Jahnstraße 30 D-73037 Göppingen www.teamviewer.com Inhaltsverzeichnis 1 Über Wake-on-LAN 3 2 Voraussetzungen 5 3 Windows einrichten 6 3.1

Mehr

Kurzbeschreibung BNC2 - BACnet Gateway Erweiterung für den SNMP / WEB / MODBUS Manager CS121/CS141

Kurzbeschreibung BNC2 - BACnet Gateway Erweiterung für den SNMP / WEB / MODBUS Manager CS121/CS141 Version: 2016-06-15 Kurzbeschreibung BNC2 - BACnet Gateway Erweiterung für den SNMP / WEB / MODBUS Manager CS121/CS141 Installation des Gateways und Konfiguration des CS121/CS141 Konfiguration des CS121

Mehr

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox 1. Aufrufen der Internetseite Zu Beginn müssen Sie Ihren Internetbrowser durch Doppelklick auf das Mozilla Firefox Symbol öffnen. Es öffnet sich Ihre Startseite,

Mehr

6. Konfiguration von Wireless LAN mit WPA PSK. 6.1 Einleitung

6. Konfiguration von Wireless LAN mit WPA PSK. 6.1 Einleitung 6. Konfiguration von Wireless LAN mit WPA PSK 6.1 Einleitung Im Folgenden wird die Wireless LAN Konfiguration als Access Point beschrieben. Zur Verschlüsselung wird WPA Preshared Key verwendet. Jeder Client

Mehr

Manuelle Einrichtung von eduroam unter Windows 8/10

Manuelle Einrichtung von eduroam unter Windows 8/10 Manuelle Einrichtung von eduroam unter Vorwort eduroam (Education Roaming) stellt weltweites WirelessLAN Roaming zur Verfügung. Über eduroam können Studierende und Mitarbeiter das WLAN nicht nur an der

Mehr

Zurich MyLearning. Erste Schritte und Systemvoraussetzungen. Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11

Zurich MyLearning. Erste Schritte und Systemvoraussetzungen. Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11 Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Zurich MyLearning Erste Schritte und Systemvoraussetzungen Seite 1 von 11 Sehr geehrter Vertriebspartner, damit Sie rasch das Lernangebot von

Mehr

USB-Server Gigabit - Kurzanleitung

USB-Server Gigabit - Kurzanleitung 1. Verbindung des USB-Servers Gigabit [ACPIUSBSGB] über Netzwerk Installation Spannungsversorgung 24 V-Netzteil oder Power over Ethernet [Artikel#: ACPIPOE] System-LED (grün/ orange) State-LEDs (grün/

Mehr

Handbuch Alpha11 Pager-Software

Handbuch Alpha11 Pager-Software Handbuch Alpha11 Pager-Software Dieses Handbuch beschreibt die Installation, sowie die Funktionen der Pager-Software. Sollte die Pager-Software bereits installiert sein, können Sie gleich auf die Funktions-Beschreibung

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD)

HorstBox (DVA-G3342SD) HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung des WAN-Ports der HorstBox (DVA-G3342SD) Vorausgesetzt, die HorstBox ist über den LAN Anschluss oder über WLAN mit dem PC verbunden und mit dem mitgelieferten

Mehr

Hallo und herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen! Hallo und herzlich willkommen! Konfiguration herunterladen Diese Anleitung gilt für die FRITZ!Box-Typen 7490, 7390 mit der FRITZ!OS 6.50 und höher. Wir empfehlen ein Update auf die neueste OS-Version,

Mehr

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB & MOBILE WLAN-ROUTER USB SCHNELL START ANLEITUNG Router vorbereiten Per WLAN verbinden PIN eingeben Lossurfen & Mobile WLAN-Router USB vorbereiten Mit dem & Mobile WLAN-Router USB kommen Sie ganz einfach

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe security

Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsanleitung der Dr.Web AvDesk Antivirus, Antimalware, Antispyware, Antispam sowie Parental Control Produkte Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP Clientdokumentation für Windows XP Version: 1.0 Stand: 25.09.2014 Autor/in: Anschrift: Gürkan Aydin / IT-Infrastruktur LVR InfoKom Ottoplatz 2 D-50679 Köln Tel.: 0221 809 2795 Internet: www.infokom.lvr.de

Mehr

PDA ASUS MyPAL A636 Konfigurationen (Windows Mobile 5)

PDA ASUS MyPAL A636 Konfigurationen (Windows Mobile 5) Allgemeine Hinweise: sollten Dialoge nicht vollständig sichtbar sein, hilft evtl. die Umstellung auf das Querformat. Die dieser Konfiguration zu Grunde liegende Hard- und Software: PDA: ASUS MyPAL A636,

Mehr

WLAN-Verbindung via gesichertem Drahtlosnetzwerk mit Windows 8 herstellen. hslu.ch/helpdesk Andere

WLAN-Verbindung via gesichertem Drahtlosnetzwerk mit Windows 8 herstellen. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 16. Dezember 2016 Seite 1/12 Kurzbeschrieb: WLAN-Verbindung via

Mehr

MOZILLA FIREFOX BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. BMW Financial Services Online-Banking.

MOZILLA FIREFOX BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. BMW Financial Services Online-Banking. BMW Financial Services Online-Banking www.bmwbank.de MOZILLA FIREFOX 48.0.1. BROWSEREINSTELLUNGEN OPTIMIEREN. BMW FINANCIAL SERVICES. Freude am Fahren MOZILLA FIREFOX 48.0.1. INTERNET-BROWSEREINSTELLUNGEN

Mehr

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware >>> Bitte beachten Sie die > Hinweise auf Seite 2!

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Quick Guide DCS Touch Display

Quick Guide DCS Touch Display Quick Guide DCS Touch Display Der Quick Guide dient als Schnellstart zur Konfiguration von Klingeltasten, Türöffnung und Verbindung des DCS Touch Display mit externen Gegensprechstellen (z.b. Innensprechstellen,

Mehr

Installation der Hardware 1

Installation der Hardware 1 Xerox Wireless Print Solutions-Adapter Handbuch für die Installation und Einrichtung der Verbindung Installation der Hardware 1 1.1 2 1.2 Den passenden Netzstecker am 5-V-DC-Netzteil aufstecken und richtig

Mehr

Einrichtung des eduroam Netzes in Mac OS

Einrichtung des eduroam Netzes in Mac OS Eduroam Auf dem Campus der Beuth Hochschule für Technik Berlin gibt es neben dem WLAN opennetv2, das allen Beuth Hochschulangehörigen mit ihrem Beuth-Hochschul- Campus-IT-Account zur Verfügung steht, das

Mehr

Netzwerkverbindung mit der rechten Maustaste und wählen sie dort den Punkt Netzwerk

Netzwerkverbindung mit der rechten Maustaste und wählen sie dort den Punkt Netzwerk Anleitung zum Verbinden an das W-LAN LAN-Netzwerk Netzwerk bei der FHDW Hannover (für Windows Vista) 1.) Klicken Sie auf der rechten Seite der Taskleiste auf das Symbol für die Netzwerkverbindung Netzwerkverbindung

Mehr

Technischer Support. Lieferumfang. Dualband 11ac-WLAN-Router R6300 Installationsanleitung

Technischer Support. Lieferumfang. Dualband 11ac-WLAN-Router R6300 Installationsanleitung Technischer Support Vielen Dank, dass Sie sich für Produkte von NETGEAR entschieden haben. Nach der Installation des Geräts können Sie das Produkt mit der Seriennummer, die Sie auf dem Etikett Ihres Produkts

Mehr

Setup Guide Netzwerkinstallation. RC S App for ios & Android

Setup Guide Netzwerkinstallation. RC S App for ios & Android Setup Guide Netzwerkinstallation RC S App for ios & Android 1 Netzwerkinstallation 1.1 RC S App for ios and Android Die RC S App für ios und Android verwandelt Ihr Smartphone oder Tablet in eine praktische

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz". Öffnen Sie diesen Ordner und klicken Sie auf "DFÜ- Netzwerk". Sie sehen nun die

Mehr

Einrichten der WLAN Karte unter Open- Suse Leap 42.1

Einrichten der WLAN Karte unter Open- Suse Leap 42.1 Anleitung Einrichten der WLAN Karte unter Open- Suse Leap 42.1 V1.0 18.10.2016 Bei dem nachfolgenden Dokument handelt es um eine Anleitung der MEYTON Elektronik GmbH. Das Dokument ist geistiges Eigentum

Mehr

eduroam unter Mac OS X ab 10.7 Stand: 14. April 2016

eduroam unter Mac OS X ab 10.7 Stand: 14. April 2016 1 Vorwort eduroam unter Mac OS X ab 10.7 Stand: 14. April 2016 Die folgende Beschreibung wurde mit einem Mac OS X (10.11.2) erstellt. Sie sollte jedoch für alle Mac OS X ab Version 10.7 gelten. Mit der

Mehr

Version WLAN-Access-Point. Einrichtungsanleitung

Version WLAN-Access-Point. Einrichtungsanleitung Version 28.10.2014 WLAN-Access-Point Einrichtungsanleitung. Seite 1 Allgemeines... 2 1.1 Aufstellungsort... 2 1.2 Stromanschluss... 2 1.3 WLAN-Verbindung und Benutzerkonten... 2 2 Inbetriebnahme des Notarnetz

Mehr

Benutzer/innen- Verwaltung

Benutzer/innen- Verwaltung Handbuch für Lehrer/innen schule.tugraz.at Benutzer/innen- Verwaltung 22.04.2016 v1.0.1 Inhaltsverzeichnis Voraussetzungen 1 Übersicht 1 Schulklassen verwalten 3 Schulklasse anlegen / Schulklasse editieren................

Mehr

DAVIS-SHIP. Client-Kurzanleitung. - Deutsch - Version 4.0. Reg-Nr Stand: wwws

DAVIS-SHIP. Client-Kurzanleitung. - Deutsch - Version 4.0. Reg-Nr Stand: wwws DAVIS-SHIP Client-Kurzanleitung - Deutsch - Version 4.0 Reg-Nr. 16.40.23 Stand: 04.01.2008 wwws DAVIS-SHIP Client-Kurzanleitung Version 4.0 Reg-Nr. 16.40.23 Stand: 04.01.2008 Änderungen vorbehalten. Alle

Mehr

Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B Oberursel. Konto: BLZ: UST-ID: DE

Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B Oberursel. Konto: BLZ: UST-ID: DE Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal

Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal Anleitung Stiegeler Internet Service VoIP Portal Um auf das Stiegeler VoIP Portal zu gelangen geben Sie in Ihrem Internetbrowser (Internet Explorer, Firefox, Chrome etc.) die Adresse https://voip.stiegeler.com

Mehr

Konfigurationsanleitung Konfiguration unter Outlook 2007

Konfigurationsanleitung  Konfiguration unter Outlook 2007 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2007 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

w ww.hama.com H ama GmbH & Co KG Postfach Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/

w ww.hama.com H ama GmbH & Co KG Postfach Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/ w ww.hama.com H ama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.com 00062792-09.06 00062792 Wireless Beamer Adapter l Bedienungsanleitung

Mehr

WR Ein Zeigt an, dass das Modem eingeschaltet ist. WL / ACT Ein Zeigt an, dass die drahtlose Verbindung im Modem eingeschaltet ist.

WR Ein Zeigt an, dass das Modem eingeschaltet ist. WL / ACT Ein Zeigt an, dass die drahtlose Verbindung im Modem eingeschaltet ist. MO251V2 Sweex Wireless ADSL 2/2+ Modem/Router 54 Mbps Annex A Einleidung Setzen Sie den Sweex Wireless ADSL 2/2+ Modem/Router 54 Mbps Annex A nicht extremen Temperaturen aus. Setzen Sie das Gerät nicht

Mehr

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch Rechnungen im Internet mit Biller Direct Benutzerhandbuch Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Anmeldung... 3 3 Navigationsmenü... 4 4 Geschäftspartner und die Ansicht der Konten... 5 5 Ansicht, Speicherung und Herunterladen

Mehr

Rademacher IP-Kamera

Rademacher IP-Kamera Rademacher IP-Kamera Anleitung für ein Firmware-Update In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Update für die Firmware Ihrer Kamera durchführen und so Ihr System immer auf dem aktuellsten

Mehr

Installationshandbuch CONVISION CC Version 1.6

Installationshandbuch CONVISION CC Version 1.6 Installationshandbuch CONVISION CC-8732 Version 1.6 Stand: Januar 2012 Convision Systems GmbH Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung. Zur Wartung befolgen Sie bitte die Anweisungen des Handbuches.

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch HERCULES ROUTER G-54

Ihr Benutzerhandbuch HERCULES ROUTER G-54 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für HERCULES ROUTER 802.11G-54. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der

Mehr

Packungsinhalt. Glossar. Powerline Adapter

Packungsinhalt. Glossar. Powerline Adapter Powerline Adapter Wichtig! Setzen Sie den Powerline Adapter nicht extremen Temperaturen aus. Setzen Sie das Gerät nicht direkter Sonneneinstrahlung aus und halten Sie es von direkten Wärmequellen fern.

Mehr

Checkliste OpenScape Office (OSO)

Checkliste OpenScape Office (OSO) Checkliste OpenScape Office (OSO) OpenScape Office (OSO) ist ein in Outlook integriertes Programm zur Zuordnung und Bearbeitung von Anrufen. Die Software bietet viele Funktionen, zeigt aber auch (je nach

Mehr

EM4577 Wireless N-USB-Adapter

EM4577 Wireless N-USB-Adapter EM4577 Wireless N-USB-Adapter EM4577 - Wireless N-USB-Adapter 2 DEUTSCH Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 2.0 Installation... 2 2.1 Softwareinstallation (Microsoft Windows)... 3 3.0 Drahtlosnetzwerk

Mehr

Browsereinstellungen Geobasisdaten online

Browsereinstellungen Geobasisdaten online Browsereinstellungen Geobasisdaten online Allgemein Die Internetanwendung GIS Portal benötigt zur korrekten Ausführung bestimmte Voraussetzungen, die vom darstellenden Browser erfüllt werden müssen. Browserversionen

Mehr

EasyProf 4: Installation

EasyProf 4: Installation EasyProf 4: Installation Systemanforderungen: EasyProf 4 ist eine Desktop-Anwendung und muss auf einem Personal Computer installiert werden. Die aktuelle Version benötigt folgende Minimalkonfiguration:

Mehr

3 Maps richtig ablegen und

3 Maps richtig ablegen und PROJEKT MindManager 2002 Intensiv 3 Maps richtig ablegen und speichern Ihre Map ist nun fertig gestellt wenn Sie jetzt Ihre Arbeit mit MindManager beenden, ohne die aktuellen Eingaben und Formatierungen

Mehr

Inhalt 1 Einrichten eines Mail-Kontos Einrichten des Hochschul Adressbuches... 8

Inhalt 1 Einrichten eines Mail-Kontos Einrichten des Hochschul Adressbuches... 8 Inhalt 1 Einrichten eines Mail-Kontos... 2 2 Einrichten des Hochschul Adressbuches... 8 1 1 Einrichten eines Mail-Kontos Windows 7: START > Systemsteuerung > E-Mail Windows 10 : Windows Taste + X > Systemsteuerung

Mehr

Installation. NETGEAR ac Wireless Access Point WAC120. Lieferumfang. NETGEAR, Inc. 350 East Plumeria Drive San Jose, CA USA.

Installation. NETGEAR ac Wireless Access Point WAC120. Lieferumfang. NETGEAR, Inc. 350 East Plumeria Drive San Jose, CA USA. Marken NETGEAR und das NETGEAR-Logo sind Marken und/oder eingetragene Marken von NETGEAR, Inc. und/oder seiner Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Informationen können ohne vorherige

Mehr

Kurzanleitung Datastream

Kurzanleitung Datastream Kurzanleitung Datastream Datastream ist die größte Datenbank für statistische Finanzdaten weltweit. Sie umfasst über 140 Millionen Zeitreihen zu Schätzungen von Aktien, Anleihen, Rohstoffpreise, ökonomische

Mehr

Webmodul conexio 200. Montage- und Bedienungsanleitung

Webmodul conexio 200. Montage- und Bedienungsanleitung Webmodul conexio 200 Montage- und Bedienungsanleitung Deutschsprachige Original Montage- und Bedienungsanleitung Version: 1.2 September 2014 DE Konformitätserklärung Inhaltsverzeichnis 1 Konformitätserklärung...

Mehr

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk Dieses Dokument unterstützt Sie bei der Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk. Für die Netzwerkinstallation melden Sie sich bitte lokal am Server

Mehr

Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway

Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway Pfarrpaket Ersteinstieg Citrix NetScaler Gateway Anleitung für den Ersteinstieg über das neue Citrix-Portal ab 16.März 2016 mittels Token-Gerät Voraussetzungen Für den Zugang auf das Diözesane Terminalserversystem

Mehr

Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal

Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal Onlinehilfe zur Konfiguration von Google Chrome für das NzüK-Portal Um den Funktionsumfang des NzüK-Portals uneingeschränkt nutzen zu können, muss Ihr Internetbrowser korrekt konfiguriert sein. Diese Anleitung

Mehr

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit sipgate trunking

Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit sipgate trunking Konfiguration der Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen mit sipgate trunking Stand 07.12.2015 Allgemeines Diese Anleitung beschreibt die Einrichtung der MyPBX IP-Telefonanlagen des Herstellers Yeastar mit dem

Mehr

AirPrint Anleitung DCP-J562DW DCP-J785DW MFC-J480DW MFC-J680DW MFC-J880DW MFC-J985DW

AirPrint Anleitung DCP-J562DW DCP-J785DW MFC-J480DW MFC-J680DW MFC-J880DW MFC-J985DW AirPrint Anleitung DCP-J562DW DCP-J785DW MFC-J480DW MFC-J680DW MFC-J880DW MFC-J985DW Vor der Verwendung des Brother-Geräts Erläuterungen zu den Hinweisen Marken Wichtiger Hinweis Erläuterungen zu den Hinweisen

Mehr

inanny PORTAL HaNdbucH

inanny PORTAL HaNdbucH 01 inanny PORTAL HaNdbucH Version 2.0 02 inhalt Inhalt Seite 02 Vorwort Seite 03 Startseite, Status der inanny Seite 04 Lokalisieren, Live Ortung Seite 05 Lokalisieren, Positionsprotokoll Seite 06 Lokalisieren,

Mehr

Klicke Sie jetzt den heruntergeladenen Treiber doppelt an. Die Treiberinstallation wird damit gestartet und wie in den nachfolgenden Bildern gezeigt a

Klicke Sie jetzt den heruntergeladenen Treiber doppelt an. Die Treiberinstallation wird damit gestartet und wie in den nachfolgenden Bildern gezeigt a WN 111 USB WLAN Adapter unter Windows 7 mit Windows 7 installieren. In dieser Anleitung zeige ich auf wie der Netgear WN111 USB WLAN Adapter installiert und ohne den SmartWizard Assistenten für den ersten

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

Anleitung zur Prüfung der digitalen Signatur mit Adobe Reader XI (bzw. X)

Anleitung zur Prüfung der digitalen Signatur mit Adobe Reader XI (bzw. X) Anleitung zur Prüfung der digitalen Signatur mit Adobe Reader XI (bzw. X) Mit Hilfe dieser Anleitung können Sie die digitale Signatur des Mitteilungsschreibens überprüfen. Die Erläuterung erfolgt am Beispiel

Mehr

Einrichtung einer WLAN (drahtlosen) Verbindung unter Apple MAC OS 10.4 Tiger

Einrichtung einer WLAN (drahtlosen) Verbindung unter Apple MAC OS 10.4 Tiger Einrichtung einer WLAN (drahtlosen) Verbindung unter Apple MAC OS 10.4 Tiger Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Einrichtung der drahtlosen Internetverbindung von Raiffeisen OnLine unter dem Betriebssystem

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen der myfactory-software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch

Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch Fuugo TV für ios Deutsches Handbuch mytv 2GO mytv 2GO-m Copyright Hauppauge Computer Works 2012 Fuugo is a registered Trademark of Axel Technologies Ltd. Einleitung Dieses Handbuch beschreibt die Verwendung

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres GIGABYTE Notebooks.

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres GIGABYTE Notebooks. Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres GIGABYTE Notebooks. Diese Anleitung erklärt die Inbetriebnahme Ihres Notebooks. Die Ausstattung des Notebooks kann je nach gekauftem Modell variieren. GIGABYTE behält

Mehr

Einrichtungshandbuch

Einrichtungshandbuch Einrichtungshandbuch Dieses Handbuch enthält Informationen zum Einrichten einer Netzwerkverbindung für den Drucker. Drahtlose Verbindung Vorbereitung der Verbindung Druckereinrichtung Auswahl der Vorgehensweise

Mehr

Installation Update 5.4

Installation Update 5.4 CuZea5-Update auf die Version 5.5 Auf der Serviceseite von CuZea finden Sie das Update auf die Version 5.4. Das Update setzt die Installation einer CuZea5 Vollversion voraus. Weitere Versionsvoraussetzungen

Mehr

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide Die Zukunft beginnt ab jetzt in Ihrem Haushalt! Schön, dass Sie Home Connect nutzen * Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kaffeevollautomaten

Mehr

Die Einrichtung von butler oder comp.ass auf einem Gerät mit Windows 7

Die Einrichtung von butler oder comp.ass auf einem Gerät mit Windows 7 prosozial GmbH Foto: edar/pixabay.com Die Einrichtung von butler oder comp.ass auf einem Gerät mit Windows 7 In diesem Dokument finden Sie eine leicht verständliche Anleitung, mit der Sie in der Lage sein

Mehr

Schüleranmeldung-Online mit Hera-Schuldaten

Schüleranmeldung-Online mit Hera-Schuldaten Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Lizenz...1 3. Funktionsweise...1 4. Funktionen im Einzelnen...2 4.1. Export aus Hera-Schuldaten...2 a) Datenexport...2 b) Hochladen des Datenpakets...3 4.2. Dateneingabe

Mehr

Gigaset Firmware-Probleme Firmware-Versionen &

Gigaset Firmware-Probleme Firmware-Versionen & Gigaset Firmware-Probleme Firmware-Versionen 42.072 & 42.075 (Stand: Dezember 2012) www.placetel.de - DIE TELEFONANLAGE AUS DER CLOUD Lieber Placetel-Kunde, es bestehen zurzeit Probleme mit der neuen Gigaset-Firmware

Mehr

Speedport Router Manuell Einrichten. So richten Sie Ihren Glasfaseranschluss ohne die Internet-Seite ein.

Speedport Router Manuell Einrichten. So richten Sie Ihren Glasfaseranschluss ohne die Internet-Seite  ein. Speedport Router Manuell Einrichten So richten Sie Ihren Glasfaseranschluss ohne die Internet-Seite www.telekom.de/einrichten ein. Inhaltsverzeichnis 4 Internet und Telefonie einrichten 8 Wenn etwas nicht

Mehr

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt)

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) Erläuterung PDFCreator ist eine Software zur Erzeugung von PDF-Dateien unter Windows. Es kann in all den Fällen verwendet

Mehr

Handout WLAN TFO-RG. TFO-RG-Meran. Version vom: 18. September Benutzerordnung 1. 2 Systemkonfiguration

Handout WLAN TFO-RG. TFO-RG-Meran. Version vom: 18. September Benutzerordnung 1. 2 Systemkonfiguration Handout WLAN TFO-RG TFO-RG-Meran Version vom: 18. September 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Benutzerordnung 1 2 Systemkonfiguration 1 2.1 Allgemeines............................................ 1 2.2 Windows

Mehr

Die Einrichtung von butler oder comp.ass auf einem Gerät mit Windows 8

Die Einrichtung von butler oder comp.ass auf einem Gerät mit Windows 8 prosozial GmbH Foto: edar/pixabay.com Die Einrichtung von butler oder comp.ass auf einem Gerät mit Windows 8 (Windows 8.1 wird hier nicht berücksichtigt. Dazu steht Ihnen ein eigener Leitfaden zur Verfügung)

Mehr

Universeller WLAN Repeater Powerline Edition (XAVN2001) Installationsanleitung

Universeller WLAN Repeater Powerline Edition (XAVN2001) Installationsanleitung Universeller WLAN Repeater Powerline Edition (XAVN2001) Installationsanleitung Technischer Support Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben. Nach der Installation des Geräts

Mehr

Edimax Gemini Home-WLAN-Roaming Upgrade-Kit RE11 Schnellinstallationsanleitung

Edimax Gemini Home-WLAN-Roaming Upgrade-Kit RE11 Schnellinstallationsanleitung Edimax Gemini Home-WLAN-Roaming Upgrade-Kit RE11 Schnellinstallationsanleitung 06-2016 / v1.0 I. Produktinformationen I-1. Verpackungsinhalt - RE11S x 2 - CD mit mehrsprachiger Schnellinstallationsanleitung

Mehr

USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit

USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit DEU USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit Bedienungsanleitung PX-4837-675 USB-Netzwerkkarte 10/100Mbit 05/2012 - EX:MH//EX:MH//FZ DEU INHALTSVERZEICHNIS Ihre neue Netzwerkkarte... 5 Wichtige Hinweise zu Beginn...

Mehr

Installation. Prisma. Netzwerkversion

Installation. Prisma. Netzwerkversion 1 Installation Prisma Netzwerkversion Alleinvertrieb: Dipl.-Ing. W. Reichel Email: info@myprisma.com Internet: www.myprisma.com 2 Die Voraussetzungen für den Netzwerkbetrieb von Prisma sind folgende: 1.

Mehr

Einstellung der IP-Adressierung im

Einstellung der IP-Adressierung im Einstellung der IP-Adressierung im LAN Dokument-ID Version.0 Status Einstellung der IP-Adressierung im LAN Final Ausgabedatum 0.06 Inhalt. Bedürfnis 3. Beschreibung 3.3 Voraussetzung/Einschränkungen 3.4

Mehr

Probleme beim Öffnen der Login-Seite

Probleme beim Öffnen der Login-Seite Probleme beim Öffnen der Login-Seite Sollten Sie Probleme beim Öffnen des Logins haben, löschen Sie bitte Ihren Browser-Cache- Speicher. Anbei eine kurze Anleitung für die gebräuchlichsten unterschiedlichen

Mehr

GANZView ios Guide v1.01. GANZView ios App. für iphone 3GS, ipod Touch 3. & 4. Generation und ipad

GANZView ios Guide v1.01. GANZView ios App. für iphone 3GS, ipod Touch 3. & 4. Generation und ipad GANZView ios App für iphone 3GS, ipod Touch 3. & 4. Generation und ipad 1.0.4 1 Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite I. Starten und Konfiguration der App II. Logbuch (Log) III. Suche (Search) IV. Konfiguration

Mehr

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand:

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware 10.1.3 Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: 17.10.2016 Rufen Sie bitte die Konfigurationsoberfläche der Digitalisierungsbox

Mehr

Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh

Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh 13 Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh Die Benutzer-Software-CD enthält Programme zur Installation der Fiery Link- Software. Fiery-Software wird von Windows 95/98, Windows 2000, Windows

Mehr

Wireless LAN Das kabellose Netzwerk

Wireless LAN Das kabellose Netzwerk Thomas Köhre Wireless LAN Das kabellose Netzwerk 10 maßgeschneiderte Workshops Markt+Technik Verlag Workshop 4 Mit WLAN ins Internet Haben Sie ein Wireless LAN mit mehreren Geräten angeschlossen, möchten

Mehr

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44.

Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44. Anleitung Zugang Studenten zum BGS-Netzwerk Drucker und WLAN (Mac) für BGS - Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Gürtelstrasse 42/44 Änderungen Datum Kürzel Erstellung 19.02.2013 Taru Anpassung 19.03.2013

Mehr

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Konfiguration Version Slamanig Solutions Stand

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Konfiguration Version Slamanig Solutions Stand cbird Kassen Manager Kurzanleitung Konfiguration Version 1.2 2016 Slamanig Solutions office@slamanig.com Stand 04.04.2016 Inhalt Konfiguration... 0 1 Für alle die es eilig haben... 2 2 Konfiguration...

Mehr