Neuerscheinungen 2011/2012. chardt Verlag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neuerscheinungen 2011/2012. chardt Verlag"

Transkript

1 Neuerscheinungen 2011/2012 chardt Verlag

2 Neuerscheinungen 2011/2012 Krimis Heinz Straub Ein Hund wird entführt Kinder- und Jugendkrimi ISBN Broschur, 136 Seiten Wolfgang Ammer Die linke Seite des Birkenblattes Ampertal-Krimi ISBN Broschur, 140 Seiten Als der dreizehnjährige Erich den Abend allein mit seinen jüngeren Geschwistern Karlchen und Irmgard verbringt, verschwindet Familienhund Susie beim Spaziergang spurlos. Hat sie sich verlaufen? Oder wurde sie gar entführt? Der Verdacht der Kinder bestätigt sich, als sie kurze Zeit später ein Erpresserschreiben erhalten: Keine Eltern! Keine Polizei! Die Geschwister sind auf sich allein gestellt. Werden sie ihren Hund unbeschadet zurückbekommen? Und steckt vielleicht sogar noch mehr hinter der Entführung? Heinz Straub lebt als Autor in Karlsruhe. Bereits 1963 erschien von ihm die Abenteuererzählung Die spanische Galeone. Seitdem hat er rund zwanzig Bücher geschrieben, vor allem zahlreiche Jugend- und Abenteuerromane. In den letzten Jahren hat er vor allem Krimis für Erwachsene, Science-Fiction- und Abenteuerromane geschrieben. Die Harmonie im beschaulichen Haag an der Amper wird empfindlich gestört, als ein weißbärtiger Sonderling auf der Birke bei der Marienkapelle gesichtet wird, von der vor Jahren ein junger Dorfbewohner gestürzt war. Doch das ist nur der Anfang einer Reihe von sonderbaren Vorkommnissen. Als eines Nachts die Büsche auf dem Amperdamm nahe der Birke Feuer fangen, verunglückt einer der Helfer tödlich. Doch so recht will man nicht an einen Unfall glauben. Hat der Bürgermeister Anton Könich am Ende mehr mit dem Opfer zu tun, als es zunächst den Anschein hat? Als sich auch noch sein eigener Sohn und die Presse gegen ihn verschwören, wird der Fall zunehmend komplizierter In seinem humorvollen Krimidebüt verstrickt Wolfgang Ammer lokale Größen des oberbayerischen Örtchens in einen komplexen Kriminalfall, der das sonst so einträchtige Idyll kräftig durcheinanderwirbelt. Wolfgang Ammer, geboren 1960 in Weiden/Oberpfalz, lebt mit seiner Familie in Haag an der Amper (Oberbayern). Er veröffentlichte Beiträge u. a. in Tageszeitungen und Zeitschriften. Sein Gedichtband Bayerische Vampire Mundartliches überwiegend heiter (Verlag M. Naumann) erschien Seit 2004 betreut Wolfgang Ammer die literarische Internetplattform

3 Krimis Neuerscheinungen 2011/2012 Klaus Schüle Mord-Orte Kriminalerzählungen ISBN Broschur, 183 Seiten Jürgen Hummel TIX Kriminalroman ISBN Broschur, 208 Seiten Vertrauen ist gut, doch Kontrolle ist besser besonders wenn es um Gold und Leben geht. Das wissen auch die Helden in Gold oder Leben, einer Gaunergeschichte, in der sich eine illustre Bande auf die Suche nach dem zu Kriegszeiten verschollenen jüdischen Gold macht. Was es bedeutet, nicht einmal den engsten Kollegen trauen zu können, erfährt auch der Berliner Geheimdienstler Jan am eigenen Leibe. Verraten und verkauft, stellt er schließlich den Sinn und Zweck der Geheimdienste in Frage. Schließlich enden die schwierigen und schmierigen Geschäfte tödlich für diejenigen, die das Spiel nicht mitspielen wollen In einem Band vereint: zwei spannende wie außergewöhnliche Kriminalgeschichten, präzise und zugleich locker-leicht erzählt. Klaus Schüle ist Hochschullehrer an der Universität Bremen. Seine Veröffentlichungen betrafen vor allem Frankreich und insbesondere die Pariser Geschichte. Er ist Herausgeber der Zeitschrift Franc -Forum und Mitherausgeber des Kunst- und Literaturportals artcoop erschien Akte L Erbfreunde auf Schnäppchenjagd im Schardt Verlag. U nd nun bitte ich nach vorne den Leiter unseres Marktes am Marienplatz, Herrn Klaus! Dieter!! Eberle!!! TOP-TIX-Manager des Jahres 2007! Dass das Leben als TIX-Manager alles andere als leicht ist, zeigt sich, als Eberle tot im Marktleiterbüro liegt. Der Privatdetektiv des Discounters Bruno Hansen, ein in der Schwabenmetropole gestrandeter Hamburger, nimmt zusammen mit Hauptkommissar Weber die Ermittlungen auf. Was mag der sonst so peinlich penible Marktleiter getrieben haben? Und wo ist die Kassiererin Lauma Skrode abgeblieben? Was hat Beethovens Schicksalssinfonie mit alldem zu tun? Als kurz darauf auch noch der Bezirksleiter Theodor von Bulthammer ermordet wird, werden die Karten neu gemischt Aktuell, ironisch, lakonisch mit einem Augenzwinkern entführt Jürgen Hummel seine Leser in den Mikrokosmos Supermarkt, in dem Ungeheuerliches offenbart wird. Jürgen Hummel, geboren 1944 in Neustadt/Holstein, studierte Maschinenbau. Nach einer Tätigkeit als Ingenieur wechselte er in den Schuldienst. Er lebt in Stuttgart. TIX ist sein debüt. Roland Possin Dunkle Vergebung Jan Löss ermittelt Lübeck-Krimi ISBN Broschur, 96 Seiten Steffen Liedtke Gartenweg 17 Kriminalerzählung ISBN Broschur, 139 Seiten Im neuen Jahr will sich der Lübecker Kommissar Jan Löss endgültig von seiner Vergangenheit verabschieden. Doch manche Dinge in seinem Leben erweisen sich als hartnäckiger, als Löss geahnt hat. Durch Zufall wird er in ein waghalsiges Unternehmen verwickelt, das nicht nur Gesetzeshüter auf den Plan rufen könnte, sondern das ihn auf schmerzhafte Weise mit jüngst vergangenen Schrecken konfrontiert. Zudem heftet sich ein geheimnisvoller Fremder an seine Fersen, der ihm näher und näher kommt Idyllisch liegen die letzten Dächer von Eichenau am Waldrand in der frühen Abendsonne. Im Gartenweg gedeihen die Bäume und Sträucher prächtig, aus ihrem dichten Geäst dringt fröhliches Vogelgezwitscher, irgendwo plätschert ein Bach vor sich hin. Doch der Frieden dieses schönen Ortes trügt. Eine Tramperin wird vermisst, und die Spur führt direkt nach Eichenau, in den Gartenweg Der melancholische Ermittler Jan Löss findet trotz seines geliebten Darjeelings und Yoga keine innere Balance dafür sorgt ein Fall, der die schöne Hansestadt Lübeck zum Schauplatz einer tödlichen Tragödie werden lässt. Ein fiktiver Bericht über die Hölle hinter kleinbürgerlichen Fassaden, nüchtern und beklemmend zugleich erzählt. Roland Possin wurde 1960 in Bad Schwartau geboren. Als Ernährungswissenschaftler hat er zahlreiche Bücher und Beiträge im In- und Ausland verfasst. Er lebt in Lübeck, wo er eine Praxis für Ernährungsberatung betreibt. Im Schardt Verlag erschienen von ihm der Die Mission Das Schicksal der Erde sowie die ersten beiden Teile der Krimireihe um Hauptkommissar Jan Löss, Mord im Steinkreis und Dunkle Vergangenheit. Steffen Liedtke, 1960 in Leipzig geboren, studierte an der FU Berlin Theaterwissenschaft und war Regieassistent in den DEFA Spielfilmstudios, bis er 1984 aufgrund seiner politischen Überzeugung dort nicht mehr beschäftigt wurde. Er beantragte die Ausreise aus der DDR und konnte das Land 1985 verlassen. Er lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Bayern.

4 Neuerscheinungen 2011/201 Krimis Frank-Peter Hansen Fördemord Flensburg-Krimi ISBN Broschur, 188 Seiten H. W. Stöver Betrügerische Gefühle Oldenburg-Krimi ISBN Broschur, 283 Seiten Spätherbst Die Schüler der Abschlussklasse der Auguste-Viktoria- Schule haben Besseres zu tun, als sich auf den Schulstoff einzulassen. Sie lesen Abseitiges und machen sich einen Spaß daraus, den überforderten Lehrkörper von einer Verlegenheit in die nächste zu stürzen. Das könnte sich rächen. Und tatsächlich: Ein Serienmörder ist dabei, sein Profil zu schärfen. Im Sommer wurde eine Mädchenleiche an der Förde entdeckt. Aber das war erst der Anfang. Oberinspektor Ole Iwersen tappt im Dunkeln. Der Täter ist seinem nächsten Opfer bereits auf der Spur. Die Jagd durchs winterliche Flensburg hat längst begonnen. Eine erschreckende Tat erschüttert den Landkreis Oldenburg: Die alleinerziehende Vera Wagner und ihre drei Kinder werden in Sandhatten von einem Unbekannten überfallen. Die ältere Tochter und der Sohn sterben an ihren Schussverletzungen. Sind sie Opfer einer Beziehungstat? Während die Polizei noch nach dem Täter fahndet, wird Detektiv Maik Marwitz von Leonard Tanner beauftragt, seine neue Bekanntschaft Vera Wagner zu observieren. Als nach und nach Männer aus ihrem Umfeld ermordet werden, sind Marwitz und sein Kollege Freddie Beyer nicht mehr nur in Liebesdingen unterwegs Betrügerische Gefühle in H. W. Stövers drittem Teil der Detektivreihe Maik Marwitz wird für die Liebe über Leichen gegangen. Frank-Peter Hansen, 1956 in Flensburg geboren, studierte Philosophie und Germanistik in Berlin. Er hat zahlreiche wissenschaftliche Fachbücher, Aufsätze, Essays und Rezensionen publiziert und ist der Herausgeber der CD-ROM Philosophie von Platon bis Nietzsche erschien sein debüt Schlütt. Frank-Peter Hansen lebt als freier Autor in Berlin. H. W. Stöver, 1940 in Oldenburg geboren, schrieb nach seiner Pensionierung im Jahr 2008 mit Teuflische Intrigen sein Krimidebüt. Im selben Jahr folgte der zweite Teil seiner Reihe mit Detektiv Maik Marwitz, Mörderisches Versprechen. Nach dem Der jüdische Bruder (2009) ist Betrügerische Gefühle sein neuestes Werk im Schardt Verlag. Er lebt in der Gemeinde Hatten bei Oldenburg. Ingrid Weißmann Ein Mord voraus Norderstedt-Krimi ISBN Broschur, 192 Seiten Rüdiger Opelt Macht der Toten Salzburg-Krimi ISBN Broschur, 191 Seiten August 2009: Noch 616 Tage oder 88 Wochen oder Stun- 13. den bis zur Eröffnung der Landesgartenschau Wer meint, dass es bis dahin friedlich zugeht im beschaulich-gemütlichen Norderstedt, der hat sich getäuscht. Während ein Künstler wiederholt die Vorbereitungen für die Landesgartenschau stört, treibt eine mysteriöse Autoschieberbande ihr Unwesen. Auf das Autohaus am Flughafen wird zudem ein Anschlag verübt. Dabei hat die Besitzerin, Vera Engel, ganz andere Sorgen. Sie will die Umstände am tödlichen Unfall ihres Sohnes aufklären und beauftragt die Hamburger Detektivin Sabrina Sax mit den Ermittlungen. Auf der Suche nach dem wahren Schuldigen kommt diese nicht nur den Autodieben in die Quere, sondern gerät in ein Netz aus Korruption, Hehlerei und Menschenhandel. Der Krimi zur Landesgartenschau in Norderstedt! Ingrid Weißmann, wohnhaft im südlichen Schleswig- Holstein, arbeitete als Krankenschwester und Schutzpolizistin in Hamburg, später im Kfz-Bereich in Norderstedt. Daneben studierte sie Kultur- und Bildungsmanagement an der Universität Hamburg und leitet seit 1987 Schreibwerkstätten. Für ihre Veröffentlichungen wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet. Ein Mord voraus ist ihr zweiter Kriminalroman. Als wäre ein Flugzeugabsturz auf dem Kommunalfriedhof nicht genug, wird Salzburg kurz darauf von einer Mordserie heimgesucht die Opfer sind an den Sehenswürdigkeiten der Stadt platziert: in der Getreidegasse mit Mozarts Geburtshaus, auf dem Karajanplatz mit dem Festspielhaus, bei der Amadeus... Bodo Siler und Stefan Richer versuchen, die mysteriösen Morde aufzuklären. Der Bestatter Noah gerät unter Verdacht, ebenso der verrückte Maxi und sein psychopathischer Freund Gerser. Je tiefer die Ermittler sich in den Fall verstricken, desto mehr scheint die leuchtende Mozartstadt von ihrer dunklen Vergangenheit eingeholt zu werden... Spannend und witzig, mit Seitenhieben. War jede Sekunde wert zu lesen. (Leiter der Städtischen Bestattung Salzburg) Rüdiger Opelt lebt seit 37 Jahren in Salzburg. Als Psychologe arbeitete er in der Jugendwohlfahrt, in der Salzburger Kinderpsychiatrie und Kinderpsychosomatik und war bis 1994 Leitender Psychologe des Kinderspitals Salzburg. Seitdem freie Tätigkeit als Klinischer Psychologe, Psychotherapeut, Autor und Seminarleiter. Macht der Toten ist sein dritter, sein erster, Ohne Schmerzen (2005), liegt auch in englischer Übersetzung vor. Daneben hat er sechs Ratgeber veröffentlicht.

5 Krimis Neuerscheinungen 2011/2012 Walther Hohenester Würmtal-Tristesse Kommissar Hofbauers siebter Fall Würmtal- und München-Krimi ISBN Broschur, 191 Seiten Reinhard Bottländer Purpur Revier-Krimi aus Bochum und Spanien ISBN Broschur, 213 Seiten Für Kommissar Hofbauer hängt der Himmel voller Geigen, denn in wenigen Wochen wird er seine Elly Rose heiraten. Als er jedoch zum Planegger Bahnhof gerufen wird, ziehen dunkle Wolken auf. Die erfolgreiche Geschäftsfrau Gerda Patzke wurde von der einfahrenden S-Bahn überrollt. Unfall, Mord oder gar Suizid? Letzteres dementiert der Ehemann vehement. Die Hinweise auf einen Täter bleiben dürftig, stattdessen führt eine Spur zum bekannten Münchener Psychotherapeuten Dr. Wellerhoff. Der scheint ein äußerst fragwürdiges Interesse am Leid seiner Patienten zu haben. Hofbauer muss erkennen, dass er es diesmal mit Dämonen zu tun hat, die mit normaler Polizeiarbeit nicht zu bekämpfen sind. Würmtal-Tristesse ist Kommissar Hofbauers persönlichster Fall und die Auseinandersetzung mit einem Thema, das nach wie vor in der Gesellschaft tabuisiert wird. Walther Hohenester wurde 1935 in München geboren und lebt heute in Planegg an der Würm. Er war 25 Jahre lang selbständiger Apotheker und ist seit 1991 als freier Schriftsteller tätig. Bis 2003 war er Mitarbeiter bei der Süddeutschen Zeitung. Im Schardt Verlag erschienen bisher sechs Würmtal-Krimis: Mord im Paradies (2005), Freinacht (2006), Kalter Regen (2007), Tödliches Salz (2008), Die Dollar-Connection (2009) und Tatort Kupferhaus (2010). idorov wurde befreit! Die Nachricht schlägt ein wie eine Bombe. S Mit einer spektakulären Aktion ist der russische Verbrecher aus der Bochumer Justizvollzugsanstalt Krümmede befreit worden. Mit ihm entkommt auch der Chinese Wang, der Sidorov und seinen Komplizen zum Coup ihres Lebens verhelfen kann. Der Ausbruch beunruhigt Kriminalhauptkommissar Ken Bergmann aufs Äußerste, schließlich hat Sidorov ihm vor einigen Jahren blutige Rache geschworen. Als kurz darauf eine ehemalige Zeugin ermordet wird, ist allen klar, dass Ken und seine Familie in höchster Lebensgefahr schweben. Die Jagd auf Sidorov beginnt. Der Kampf zwischen Ken Bergmann und seinem gefährlichsten Widersacher führt den Leser vom Ruhrgebiet nach Österreich und an die Küste Spaniens. Reinhard Bottländer war zunächst Schutzpolizist, wechselte später in den Kriminaldienst und wurde Hauptkommissar. Er war Fahnder, Mitglied in mehreren Mordkommissionen und diente zuletzt in der Führungsstelle. Schon vor Jahren schrieb er Kinder- und Jugendbücher und ist jetzt Autor der Revier-Krimis aus Bochum. Sein Protagonist Ken Bergmann ist inzwischen zu einer festen Größe in der deutschen Kriminalliteratur geworden. Hans Garbaden Ein Mordsdreh am Jadebusen Kriminalroman ISBN Broschur, 134 Seiten Wilfried von Serényi Janus Kriminalroman ISBN Broschur, 207 Seiten Das Leben des Malers Franz Radziwill wird verfilmt: Als die Hamburger Filmcrew in dessen Wohnort Dangast einfällt, ist es mit einem Mal um die beschauliche Ruhe geschehen. Die Einheimischen blicken argwöhnisch auf die Arbeiten am Deich. Dann verschwinden plötzlich zwei Mitarbeiterinnen am Set. In den eisigen Fluten der Nordsee kann aber nur eine Leiche geborgen werden. Wer ist der mysteriöse Meuchelmörder? Handelt es sich bei dem Täter womöglich um einen militanten Gegner der Filmproduktion, oder treibt ein Sexualstraftäter sein Unwesen? Die Kommissarin Jeanette Alt und ihr friesischer Kollege Enno Bollmann machen sich auf die Suche nach dem Mörder und treten ein in die illustren Reihen der kapriziösen Filmdiven und gestrandeten Schauspieler... In seinem zweiten Kriminalroman macht Hans Garbaden friesisches Watt und den Kurort Dangast zu einem filmreifen Tatort... Hans Garbaden absolvierte eine Schriftsetzerlehre in Bremen, bevor er sich an der Berliner Meisterschule für Grafik, Druck und Werbung ausbilden ließ. Seit 1997 ist er als Episoden- und Nebendarsteller in Film- und Fernsehproduktionen tätig. Beim NDR hat er in Sendungen wie Aufgepasst, Gefahr!, Dennis und Jesko, DAS! und Extra 3 mitgewirkt. Sein erster Krimi Paulas Töchter erschien 2010 im Schardt Verlag. Berlin Die Weltwirtschaftskrise erfasst auch im Deutschen Reich Industrie, Landwirtschaft und Handel. Straßenkämpfe, Diebstahl, Raub und Mord nehmen in dieser Krisenzeit beängstigend zu. Im Bezirk Wedding wird ein Arbeitsloser mit einer Schlinge erdrosselt. Kurze Zeit später findet ein Konservenfabrikant auf die gleiche Weise den Tod. Auch die Mitarbeiterin eines Krankenhauses fällt einem Mörder zum Opfer. Oberkommissar Alexander Hagelstein und sein Kollege Horst Grimm von der Berliner Kripo stoßen auf eine merkwürdige Spur, die in ein ehemaliges russisches Kriegsgefangenenlager aus dem Ersten Weltkrieg führt. Ein spannender Kriminalfall aus der Zeit der Weimarer Republik. Wilfried von Serényi wurde 1936 in Sierre (Schweiz) geboren. Neben seiner Tätigkeit als Jurist in der Wissenschaftsverwaltung arbeitete er als Lehrbeauftragter für Verwaltungsrecht und als ehrenamtlicher Richter. Er lebt in Kelmis (Belgien). Im Schardt Verlag erschienen die Kriminalromane Schwarzer Fürst (2006), Rosowskis Tagebuch (2007) und Auf der Liste (2009).

6 Neuerscheinungen 2011/201 Krimis Reiner Welters Dahin wie fallendes Laub Mönchengladbach-Krimi ISBN Broschur, 278 Seiten Hartmut Rißmann Doppellicht Kriminalroman ISBN Broschur, 287 Seiten 14,80 Euro Der Mineraloge Martin Frank macht 1970 erneut Urlaub in seiner Heimat Rheindalen bei Mönchengladbach. War sein letzter Besuch dort vom Fund einer Leiche überschattet, hofft er nun auf ein wenig Erholung. Doch auf einer Wandertour findet er erneut einen Toten. Wieder unterstützt Martin seinen Jugendfreund, Kommissar Robert Meister. Dessen Ermittlungen führen in die Welt der Immobilienhändler und der Gastronomie. Dort häufen sich Rivalitäten zwischen deutschen und ausländischen Gastwirten und der Mafia. Meister kommt einem Schutzgelderpresserring gefährlich nahe, und auch Martin Frank droht Gefahr. Beim Herbstball, einem beliebten gesellschaftlichen Ereignis in Mönchengladbach, kommt es zum Showdown. Nach Tödlich war die Maiennacht lässt der neue Mönchengladbach- Krimi von Reiner Welters die siebziger Jahre wieder aufleben. Reiner Welters, geboren in Mönchengladbach, studierte Chemie in Bonn. Nach der Promotion wurde er Mitarbeiter in einem großen Unternehmen in Darmstadt. Dann übernahm er für lange Zeit die Leitung der Kommunikationsabteilung. Er schrieb den Text zu zwei Bildbänden über Darmstadt, zahlreiche Einführungen zu einer Kunst-Edition und Gedichte. Mit Tödlich war die Maiennacht erschien 2009 sein erster Krimi. Reiner Welters lebt in Darmstadt. Eine alte Frau wird tot in ihrer Hütte im Wald gefunden. Die Umstände ihres Todes stellen die Celler Kripo vor ein Rätsel. War die Alte tatsächlich eine Hexe? Das kleine Mädchen, das sie gefunden hat, glaubt jedenfalls fest daran. Ohnehin müssen die ermittelnden Beamten sich bei der Klärung des Falls auf mehr einlassen, als ihnen lieb ist. Neben der Existenz von Hexen werden sie mit Hänsel und Gretel, König Drosselbart und dem Schwarzen Mann konfrontiert. Sind diese Gestalten tatsächlich in den Mordfall verwickelt? Böse Mächte sind im Spiel Neben dem kriminalistischen Detail besticht Doppellicht durch seine surrealistisch-märchenhaften Nuancen, durch die Traum und Wirklichkeit zusehends ineinandergreifen. Hartmut Rißmann, Jahrgang 1954, lebt in Hermannsburg und ist Mitglied im Syndikat, der Vereinigung deutschsprachiger Krimi-Autoren. In seinen Kriminalromanen erzählt er von Begebenheiten, die wahre deutsche Geschichte sind. Mehr über die Fälle findet man im Internet unter Rainer Zube Eiweiß Thriller ISBN Broschur, 263 Seiten Günter Reiß Verspielte Träume Starnberg-Krimi ISBN Broschur, 191 Seiten Die Vital Protein Company VPC produziert in Somalia Fleisch für die Reichsten der Reichen. Das Besondere daran ist das Eiweiß darin. Es stammt von Wesen, deren Gene von Schweinen, Rindern und Menschen abstammen angeblich das hochwertigste Eiweiß der Welt. Die junge Hamburger Werbefachfrau Helen Kamp sucht hier eine neue Herausforderung. Sie beginnt begeistert mit der Arbeit. Doch je tiefer sie in die Welt von VPC eintaucht, desto mehr regen sich Zweifel. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Mensch und Tier? Wo liegen die Grenzen des Erlaubten? Und was hat Schlachten mit Mord zu tun? Da bricht der Aufstand los... Am Ostufer des Starnbergers Sees wird der Amtsrichter Robert Sorge tot aufgefunden. Zunächst deutet alles auf einen Selbstmord hin, doch ein verdächtiger Schuhabdruck am Tatort lässt die Polizei von einem Verbrechen ausgehen. Hat die Liaison von Sorge mit der Frau eines erfolgreichen Architekten etwas mit seinem Tod zu tun? Oder liegen die Gründe ganz woanders? Die Spuren führen den erfahrenen Kommissar Leutenbauer und seinen jungen Kollegen Maximilian Wagner in die reiche Starnberger Gesellschaft und in die dunkle Vergangenheit des Richters, in der eine illegale Pokerrunde nicht nur um Herzensdamen spielte Der Thriller von Rainer Zube greift in fiktiver Manier die aktuellen Diskussionen um die Ethik des Fleischkonsums auf. Bayerische Lebensart am Starnberger See. Ein Kriminalroman über verspielte Träume und nicht nur über das vermeintliche Glück des Geldes. Rainer Zube, 1968 in Essen geboren, kam über Stationen auf Spiekeroog (Kindheit), im Kreis Peine (Schule) und in Münster (Studium) nach Göttingen, wo er eine Praxis als niedergelassener Philosoph betreibt. Günter Reiß, Jahrgang 1939, war Staatsanwalt in München und viele Jahre lang Richter am Amtsgericht Starnberg. Seit vierzig Jahren wohnt er am Starnberger See. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter und einen Sohn.

7 Krimis Neuerscheinungen 2011/ Klaus Beese Corner-Eck Kriminalroman ISBN Broschur, 190 Seiten Bei Fulda verunglückt ein Lkw auf spiegelglatter Straße. Zeitungsvolontär Frank Röggelin gelingt es, einige Fotos zu machen: Zwischen den Teilen des Transporters liegen die Leichen mehrerer Kinder. Zum großen Unmut von Hauptkommissar Jens Schubert landen die Bilder bereits am nächsten Tag in der Presse. Während die Beamten zunächst ergebnislos in verschiedene Richtungen recherchieren, findet Röggelin die richtige Spur. Sie führt ihn nach Norddeutschland, an einen Ort namens Corner-Eck. Dort gehen zwei Berliner Ärzte zusammen mit einem windigen Mittelsmann einem gut organisierten, lukrativen Geschäft nach: dem internationalen Organhandel. Für sie hat der Unfall vor allem Lieferengpässe zur Folge. Für alle Beteiligten beginnt ein Wettlauf mit der Zeit Ein origineller Kriminalroman mit ungewöhnlichen Wendungen, der die Frage nach dem Wert eines Menschenlebens in den Mittelpunkt rückt. Klaus Beese, geboren in Bad Oeynhausen, studierte nach einer Lehre zum Industriekaufmann Rechtswissenschaften. Nach der Promotion verbrachte er den wesentlichen Teil seines Berufslebens als Angestellter einer Versicherungsgesellschaft. Neben anderen Ehrenämtern betätigte er sich intensiv in der Kommunalpolitik, u. a. als Senator der Stadt Mölln und Ratsherr der Stadt Eutin. Corner-Eck ist sein Krimidebüt. Thorsten Wirth (Hg.) Über ihnen schwebt der Tod Klassische Kriminalerzählungen ISBN Broschur, 201 Seiten Online-Kooperation mit Cross-Promotion mit Roegelsnap Buchund Hörverlag. Mord, Erpressung, Raub, Entführung dies sind nur einige der in den klassisch aufgebauten Kriminalerzählungen beschriebenen Verbrechen. Die in diesem Buch versammelten Geschichten allesamt angesiedelt im England des 20. Jahrhunderts greifen Motive und Charaktere eines der populärsten Autoren seiner Zeit auf: Edgar Wallace. Wir begegnen erneut dem legendären Hexer, begleiten Inspektor Elk auf seiner Jagd nach dem Flüsterer und bangen um das Schicksal der jungen Heldin, die als Opfer eines geheimen Tribunals in der finsteren Gruft auf Rettung hofft. Entstanden sind sieben originelle Erzählungen, die die klassischen Vorlagen mit leichter Hand aufgreifen, modernisieren und variieren. Vergnügliche und spannende Lesestunden für alle Fans klassischer Krimis sind garantiert. Die Autoren Thorsten Beckmann, Marc Freund und Thorsten Wirth lernten sich über das Internet kennen, wo sie gemeinsam mehrfach erfolgreich am Edgar-Wallace-Kurzgeschichtenwettbewerb teilnahmen. Karin Köster Wer zweimal stirbt, dem glaubt man nicht Ein neuer Fall für Martha Millers Bremerhaven-Krimi ISBN Broschur, 239 Seiten C. Harry Kahn Neapel sehen und sterben Neapel-Krimi ISBN Broschur, 214 Seiten Rentnerin und Hobby-Detektivin Martha Millers steckt in großen Schwierigkeiten: Kurz vor der Beerdigung verschwindet eine Leiche aus dem Bestattungsinstitut ihres Freundes Knuth Gellermann. Martha muss sie so schnell wie möglich zurückbringen, ohne dass jemand von dem Vorfall erfährt. Als ob sie mit diesem Auftrag nicht schon genug um die Ohren hätte, verlangt ein mysteriöser Todesfall im Seniorenheim ihre volle Aufmerksamkeit. Niemand außer Martha glaubt an einen Mord, doch das hindert die Schnüfflerin nicht daran, sich kopfüber in die Ermittlungen zu stürzen. Ein folgenschwerer Einbruch, ein skrupelloser Bestatter und das Auftauchen ihrer Erzfeindin Rosemarie machen die Sache nicht einfacher. Nach Kein Mord wie jeder andere hat auch der zweite Fall von Martha Millers alles, was ein Bremerhaven-Krimi braucht: Humor, Verbrechen und die Seestadt als unverwechselbare Kulisse. Karin Köster, Jahrgang 1967, ist freie Journalistin und Inhaberin des Kreativen Schreibbüros in Driftsethe erschien ihr debüt Männer unerwünscht (Bastei- Lübbe). Nach Kein Mord wie jeder andere. Ein Fall für Martha Millers (2009) ist dies ihr zweiter Krimi im Schardt Verlag. Ein verzweifelter Anruf eines Freundes, dessen Filmprojekt zu scheitern droht, führt den Starfotografen John Watson nach Neapel natürlich zusammen mit Harry, dem kleinen weißen Terrier. Dabei werden die beiden zufällig Zeugen eines kaltblütigen Mordes und geraten so ins Fadenkreuz der Mafia. Die kann natürlich keine Mitwisser gebrauchen. Neapel sehen und sterben wird für Watson und Harry mehr als eine bloße Redensart. Drei Feinde stehen dem Duo Harry und Watson diesmal gegenüber: der Müll, die Stadt und der Tod. Wieder kommen die zwei nur um Haaresbreite mit dem Leben davon oder auch nicht? C. Harry Kahn war nach seinem Literaturstudium in München und Montpellier viele Jahre in der Kulturarbeit verschiedener Länder tätig, bevor er sich entschloss, ausschließlich als freier Autor zu arbeiten. Er lebt abwechselnd in München und Vancouver erschien seiner erster Krimi um John Watson und seinen Hund Harry, Harry und der Tod am Regenberg folgte Harry und das tödliche Finale.

8 Neuerscheinungen 2011/201 Krimis Georg Beining Cyprinus auratus Der erste Allwetterzoo-Münster-Krimi ISBN Broschur, 150 Seiten Elke Stölting Spättermine Ein Kieler Förde Kriminalroman ISBN Broschur, 206 Seiten D a ist ein toter Typ in meinem Amazonasbecken! Und so musste es sein, da für die Besucher, die nun schon in einer knappen halben Stunde erwartet wurden, keinerlei Überraschung in Form einer auf tot getrimmten Schaufensterpuppe im Fischbecken geplant war. Und dieser Typ war definitiv tot. Dass der Pressesprecher des Allwetterzoos Münster, Gregor Kotten, die geplante Nachtführung absagen muss, ist klar. Weniger klar ist, was der Tote im Aquarium zu suchen hat und warum zeitgleich eine Tierärztin in Münster-Mecklenbeck sowie der Chef der Zoohandlung Köntzgen sterben müssen. Zufall? Was mit der Obduktion eines Goldfisches beginnt, bringt Kotten bald in die Fänge einer verrückten Bruderschaft... Angefangen bei der Tierliebe im Kleinen, entfaltet dieser Allwetterzoo-Krimi ein spannendes und gut durchdachtes Szenario um den Artenschutz im Großen, das von der Atmosphäre des Münsterlandes und den dazugehörigen Typen abgerundet wird. Georg Beining, Jahrgang 1948, ist Diplom-Geologe und Paläontologe, arbeitet aber schon lange als freier Journalist u. a. bei einer münsterländischen Tageszeitung. Mara Janner, Diplompsychologin in einer Beratungsstelle zwischen Krusendorf und Noer an der Ostsee, sorgt sich um die kleine Emma, die ein auffälliges Verhalten in der Schule zeigt. Was stimmt in der Familie von Emma nicht? Und warum reagiert sie so stark auf den jungen Kollegen Roland, dem Mara ohnehin misstrauisch gegenübersteht? Als das kleine Mädchen plötzlich verschwindet, überschreitet die Psychologin ihren Kompetenzbereich und ermittelt auf eigene Faust zur großen Sorge ihres Mannes, denn die Nachforschungen führen sie nach Kiel zu einem Kinderporno-Ring. Spättermine ist ein über Vertrauen; sei es in der Paarbeziehung, zwischen Eltern und Kindern, ob klein oder groß, zwischen Erwachsenen und Schutzbefohlenen, unter Kollegen und in sich selbst. Er zeigt die Auswirkungen des Vertrauensbruchs, aber auch, wie Vertrauen wieder aufgebaut werden kann. Elke Stölting, geboren 1944, promovierte in Germanistik, bevor sie sich für ein Studium der Psychologie entschied. Neun Jahre war sie an der Ruhr-Universität Bochum in der Fortbildung für Lehrende tätig. In den letzten zwanzig Jahren war sie Leiterin einer psychologischen Beratungsstelle. Sie lebt in Kiel erschien ihr Krimidebüt Liebe, Freundschaft und ein Mord. Martin W. Brock Gitterblüten München-Krimi ISBN Broschur, 206 Seiten Frank-Peter Hansen Solitüdegrab Flensburg-Krimi ISBN Broschur, 240 Seiten Seine Tage verbringt er unter Mördern, Vergewaltigern und Betrügern. Doch Dr. Burgmaier scheint seine Arbeit als Arzt im Münchner Gefängnis zu gefallen. Er wird als fleißig und gewissenhaft geschätzt, die Freizeit verbringt er mit seiner Frau und beim Segeln. Bis er eines Tages spurlos verschwindet. Niemand hat eine Erklärung, doch dann kursieren unter den Gefangenen erste Gerüchte. Und der fleißige Arzt erscheint nun für Kommissar Ricardo Bauer in einem ganz anderen Licht. Martin W. Brock erzählt in diesem spannenden Krimi eine Geschichte von Versuchung und krankhafter Gier, von Eitelkeit und unerfülltem Verlangen, das in einer Katastrophe endet. verschwindet ein Schüler des alten Gymnasiums. Alle 1957 Ermittlungen des Polizei-Azubis Ole Iwersen verlaufen im Sande werden zwei Skelette entdeckt; an einem einsamen Ort an der Innenförde: Solitüde. Als daraufhin eine junge Frau ermordet wird, führen die Spuren zurück in die damalige Klasse, die nicht nur von Zusammenhalt geprägt war. Hat die Erschlagene etwas über das Verschwinden gewusst? Iwersen und sein Kollege Holgerson stoßen auf eine Mauer aus Verschwiegenheit. Die Ermittler der Flensburger Mordkommission müssen den Weg in die Vergangenheit antreten. Dort wartet ein dunkles Geheimnis auf sie. Ole Iwersens und Berthold Holgersons zweiter Fall. Martin W. Brock war u. a. als verdeckter Ermittler bei der Kriminalpolizei tätig, bevor er mit dem Schreiben begann. Gitterblüten ist sein sechster München-Krimi. Frank-Peter Hansen wurde 1956 in Flensburg geboren. Er studierte Philosophie und Germanistik in Berlin und promovierte 1984 mit einer Arbeit über Hegels Logik. Er hat zahlreiche wissenschaftliche Fachbücher, Aufsätze, Essays und Rezensionen publiziert und ist der Herausgeber der CD-ROM Philosophie von Platon bis Nietzsche erschien sein -Debüt Schlütt, 2011 sein erster Flensburg-Krimi Fördemord. Frank-Peter Hansen lebt als freier Autor in Berlin.

9 e und Erzählungen Neuerscheinungen 2011/ e und Erzählungen Eberhard Traum Dogwood ISBN Broschur, 190 Seiten Martina Simonis Wo wir uns finden ISBN Broschur, 267 Seiten Harry Wageneck führt in Demorest, Georgia, ein normales Leben als Journalist bis zum Tod seiner Mutter. Am Krankenbett erzählt sie ihm von einem Karton, den sie jahrelang aufbewahrt hat. In ihm findet Harry Spuren einer Vergangenheit, von deren Existenz er bislang nichts geahnt hatte. Seine Nachforschungen eröffnen ihm einen Blick auf die Geschichte seiner Familie, in der offensichtlich mehr Geheimnisse stecken, als er je gedacht hat. Dogwood taucht ein in ein Kapitel deutscher Geschichte, das fast vergessen ist, von dem einige sogar nie etwas hörten. Der beschreibt das Schicksal eines Kindes, dessen Existenz im Lebensborn begründet liegt. Manche von den Kindern hatten das Glück, die leibliche Mutter behalten zu haben. Von der Kenntnis einer ungewissen Herkunft und der Konfrontation mit der eigenen Geschichte erzählt Eberhard Traum in seinem sensibel und nachdrücklich zugleich. Eberhard Traum wurde 1946 in Frankfurt/M. geboren. Nach Schulabschluss und Zimmermannslehre war er Zeitsoldat bei der Bundesmarine (Fliegereinheit). Anschließend Studium der Architektur. Längere Aufenthalte im Ausland, u. a. als Stadtplaner in den USA (Texas). Seit 2003 ist er als freier Journalist und Autor tätig. Das Leben als Bühne, mit Auftritten und Abgängen, Komödien und Dramen, Sternstunden und dunkelsten Tiefen; das ist das Dekor, vor dem der Erzähler seine Figuren lenkt. Wie an unsichtbaren Fäden treibt er sie aufeinander zu oder voneinander fort, zurück an vertraute Gestade oder lässt sie den Schritt auf Neuland wagen. Vor Baden-Badener Kulisse entrollt sich die Geschichte vierer Paare, hier erleben sie das Glück des Neuanfangs, die schmerzvolle Wahl zwischen Liebe und Verpflichtung, die Bitterkeit verpasster Chancen. Der entwickelt ein vielschichtiges und poetisches Stück der Sinnsuche über die Liebe, die so schwer zu halten, und über das Glück, das so schwer zu fangen ist. Martina Simonis ist Diplomübersetzerin für Englisch und Französisch. Sie lebt mit ihrer Familie in Baden-Baden. Wo wir uns finden ist ihre erste veröffentlichung.

10 10 Neuerscheinungen 2011/201 e und Erzählungen Gerhard Becker Glückselig-Leid ISBN Broschur, 208 Seiten Hartmut Rißmann Als die Trauer schwarze Herzen malte ISBN Broschur, 192 Seiten Michael Siebeck, ein erfolgreicher Geschäftsmann, lebt auf der Überholspur. Er ist in zweiter Ehe verheiratet, sieht jedoch Affären mit anderen Frauen als naturgegeben an. Sein bis dahin unkompliziertes Gefühls- und Sexualleben wird gehörig auf den Kopf gestellt, als er eines Abends Tessa begegnet. Der Egoist wird plötzlich von einem ihm fremden Gefühl berauscht, und er begreift langsam, dass Liebe nicht nur Nehmen, sondern auch Geben bedeutet. Hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, seine Ehe nicht zu riskieren, und der großen Sehnsucht nach seiner Geliebten, kann er nur mit Mühe und Not die zahlreichen Katastrophen umschiffen. Eine charmante Dreiecksgeschichte über einen unverbesserlichen Schwerenöter, der der Liebe wegen alles aufs Spiel setzt. An den Externsteinen im Teutoburger Wald finden sich täglich unzählige Besucher ein, um die Natursehenswürdigkeit zu bestaunen. Ausgerechnet hier glaubt der junge Ulf Nevoh ein wunderschönes nacktes Mädchen getroffen zu haben, eine feengleiche Jungfrau, die seine Sehnsucht nach Liebe erhört. Doch sie lockt ihn in eine phantastische Parallelwelt, die ihn zu Tode ängstigt und aus der es kein Entrinnen gibt. Seit Ulfs Verschwinden häufen sich die rätselhaften Ereignisse an den Felsen, die an alte Legenden der Gegend erinnern. Für die Menschen beginnt eine düstere Zeit, in der die Trauer schwarze Herzen malt Ein phantastischer über die sagenumwobenen Externsteine im Teutoburger Wald. Gerhard Becker, geboren 1950, ist Bäcker- und Konditormeister. Über viele Jahre war er Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren und ist seit 1998 in der Kommunalpolitik tätig. Er ist in zweiter Ehe verheiratet und hat einen Sohn. Während der Saison 2000/2001 war er Karnevalsprinz. Er lebt in Fulda und auf Rügen. Glückselig-Leid ist sein erster. Hartmut Rißmann, Jahrgang 1954, lebt in Hermannsburg und ist Mitglied im Syndikat, der Vereinigung deutschsprachiger Krimi-Autoren. In seinen Kriminalromanen erzählt er von Begebenheiten, die wahre deutsche Geschichte sind. Mehr über die Fälle findet man im Internet unter Karl-Heinz Hense Die andere Unschuld ISBN Broschur, 242 Seiten Andrea Gabriele Küter Fehlentscheidung ISBN Broschur, 229 Seiten Schreiben Sie die Geschichte Ihres Lebens auf! Eine Anzeige bringt den Schriftsteller Hans Anklam mit dem 82-jährigen Juristen Max Wagenschied zusammen. Aus dem Versuch, die Lebensgeschichte Wagenschieds nachzuzeichnen, wird eine Aufgabe, die Anklam zunehmend mit immer größerer Faszination, aber auch Verunsicherung erfüllt. Er entdeckt Parallelen zu seiner eigenen Vergangenheit, dabei sind ihre Welten weit voneinander entfernt. Haben der Schriftsteller, der gegen seine persönlichen Obsessionen kämpft, und der alte Mann, der die Zeit seines Widerstandes gegen das Naziregime Revue passieren lässt, womöglich verborgene Gemeinsamkeiten? Anhand zweier unterschiedlicher Lebenspfade entwirft der ein komplexes Bild der jüngeren deutschen Geschichte und reflektiert ein Spannungsfeld zwischen Wahrheit und Wirklichkeit, Schein und Sein voller überraschender Wendungen. Karl-Heinz Hense wurde 1946 in Norddeutschland geboren. Er lebt heute in Monschau und Brüssel. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Zeitschriftenbeiträge. Dem norddeutschen Fußball-Drittligisten BV Linden steht das Wasser bis zum Hals. Schlimm genug, dass niemand vom Verband Interesse hat, den Anschlag auf ihren Mittelstürmer Kojo Asare aufzuklären, da kracht ihnen die Tribüne des Stadions zusammen und begräbt den Platzwart unter sich. Schnell ist von Sabotage die Rede, und Manager Schönfeld hat sofort den Erzrivalen SV Dennert auf dem Kieker. Nachdem er Kojo auf Heimaturlaub nach Ghana geschickt hat, erhält er ausgerechnet vom Fanbeauftragten des besagten Ostclubs Unterstützung, den Fall aufzuklären. Dieser etwas andere über Fußball erzählt von dem Alltag der kleinen Vereine und ihren Fans die, so unterschiedlich sie sein mögen, sich ein Leben ohne diesen Sport nicht vorstellen können und auch gar nicht wollen. Andrea Gabriele Küter, 1957 in Emden, Ostfriesland, geboren, war zunächst als freie Sportlehrerin, später als Sozialarbeiterin, Rundfunkredakteurin und freie Autorin tätig. Sie lebte in Bremen, Bruchsal, Hamburg, Köln und Leipzig, bevor es sie zurück in die Heimat zog. Fehlentscheidung ist ihre erste veröffentlichung.

11 e und Erzählungen Neuerscheinungen 2011/ Markus Fritsche Die Rückkehr ISBN Broschur, 120 Seiten Mechtild Lutze Der zweite Mond ISBN Broschur, 268 Seiten Eine Rückkehr von Deutschland nach Sardinien ist nichts Ungewöhnliches. Für den Sarden Matteo, der nach 42 Jahren Emigration in sein Heimatland zurückkehrt, ist diese Reise jedoch die letzte in seinem Leben. Todkrank bäumt er sich noch einmal in einer politischen Aktion für die Freiheit Sardiniens auf und gerät in einem finalen Feuerwerk in den Sog der ureigenen Begrenztheit. Die Rückkehr ist nicht nur eine brillante, hintersinnige Erzählung, sie ist auch scharfsinniger Zeitgeist und eine innige, sardisch-deutsche Herzensbrücke. Markus Fritsche, 1963 in Göppingen/Fils geboren, betreut seit zwanzig Jahren als Sozialpädagoge Jugendliche in schwierigen Lebenslagen. Der Che Guevara- und Sardinienspezialist hat 1998 im Schardt Verlag den Für immer und nie wieder veröffentlicht folgte der Lyrikband Endzeitlich Neuwärts, 2002 Der Inselabdruck Fußspuren auf Sardinien (in italienischer Übersetzung 2008), 2005 der Wenn Dalí noch leben würde und 2007 der Lyrikband Von Ewigkeit zu Ewigkeit. Für sechs Monate bricht Rebecca aus ihrem Berliner Alltag aus und begibt sich allein auf eine Reise um die Welt. Sie, die Neugierige, Suchend-Rastlose, wird von der Sehnsucht getrieben, vielleicht dem einen Menschen zu begegnen, der für sie bestimmt ist. In den USA lernt Rebecca John kennen, und es scheint, als hätte ihre Suche ein Ende gefunden. Doch Johns schmerzvolle Auseinandersetzung mit seiner Vergangenheit und die kulturellen Unterschiede stellen bereits den Ausblick auf ein gemeinsames Glück auf die Probe. Ist der Zauber der Gegenwart stark genug für die Zukunft? Wie ein zweiter Mond öffnet sich für Mechtild Lutzes Figuren der Blick auf ein Leben, das neue Chancen birgt und sie daran erinnert, dass sie ihr Schicksal selbst in der Hand haben. Mechtild Lutze, geboren 1957, lebt in Berlin. Sie studierte an der Freien Universität Berlin Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaften und Pädagogik. Der zweite Mond ist ihre erste belletristische Veröffentlichung. Wolfgang Flür und Zuhal Korkmaz neben mir Rheinland Grotesken ISBN Broschur, 256 Seiten 13,80 Euro Christel Keiderling Kardinalsrot Verblasster Schein ISBN Gebunden, 268 Seiten 15,00 Euro Die Geschichten und Berichte beruhen auf Tatsachen, unerhörten Begebenheiten und rasanten Erlebnissen und sind eine Hommage an das Rheinland: humorvoll, grotesk, kriminell, manchmal auch bitterböse und voll verrückter Alltagspoesie. Mörderische Phantasien eines Ehemannes, die Eröffnung der tollsten Hundebar der Welt, Sinnsuche zum Osterfest, Erlebnisse eines Freigängers und diverse Kollisionen von Kulturen und Geschichten: Es gibt nichts, was es nicht gibt hier am Rhein. Zuhal Korkmaz wurde 1972 in Kayseri, Türkei geboren. Sie würzt ihre Geschichten mit ihren Erfahrungen aus verschiedenen Kulturen und Religionen. Sympathisantin der klassischen deutschen Literatur. Sie ist Namensgeberin und Fan von MusikSoldat. Sie lebt in Düsseldorf. Wolfgang Flür wurde 1947 in Frankfurt/Main geboren. Nach Schreinerlehre, Zivildienst und diversen Musikgruppen wurde er 1973 Elektrotrommler der Gruppe Kraftwerk gründet Flür 1993 sein eigenes Musikprojekt Yamo. Seine Autobiographie Ich war ein Roboter über seine Zeit bei Kraftwerk wird in fünf Sprachen übersetzt. Seit 1999 schreibt er zusammen mit Zuhal Korkmaz Geschichten und Beobachtungen über Rheinländer. Marianne Sperling, die Ehefrau des verstorbenen Kunstschmieds Johannes Sperling, ist Küsterin der Pfarrgemeinde St. Anna. Die dörfliche Idylle gerät ins Wanken, als ein neuer Pfarrer seinen Dienst antritt. Mit ihm kommt die Bitternis. Auch ist eines Tages die Kirchentruhe aus dem 17. Jahrhundert spurlos verschwunden. Marianne misstraut dem Priester, glaubt, dass er in dunkle Machenschaften verstrickt ist. Da sie aber ein solches Denken als Katholikin nicht zulassen darf, gerät sie in einen ausweglosen Gewissenskonflikt. Marianne wird deutlich, dass nicht jeder hohe Würdenträger christlich handelt und schon gar nicht nach einem heroischen Märtyrerdasein strebt. Das dörfliche Gemeinschaftsleben zerbricht. Die Tragödie nimmt ihren Lauf Kardinalsrot zeichnet das eindringliche Sittengemälde eines katholischen Dorfes, in dem die Kirche immer noch das Zentrum ist. Christel Keiderling wurde in Winterberg-Niedersfeld geboren. Nach ihrer Ausbildung an einer Internatsklosterschule arbeitete sie als Erzieherin im Kindergarten St. Walburga Meschede und im Kinderheim Dünenrose Norderney. Sie schreibt Kinderbücher, Kurz- und Tiergeschichten, u. a. Fabelgeschichten für die Kindersendung Betthupferl des BR. Ihre biographische Erzählung Eine Rose für eine Nonne (1993) wurde ins Kroatische übersetzt.

12 12 Neuerscheinungen 2011/201 e und Erzählungen Simon Wald Die Männin ISBN Broschur, 239 Seiten Irmgard Hierdeis Haustausch ISBN Broschur, 227 Seiten Dorothea hat ihr Singledasein satt. Immer wieder trifft sie auf die falschen Männer. Als sie nach einer durchzechten Nacht eines Morgens erwacht, hat sie sich in einen Mann verwandelt. Plötzlich kennt sie niemand mehr, und sie sieht sich mit der Einsamkeit konfrontiert, vor der sie immer Angst hatte. In einem Lokal trifft Theo, wie Dorothea sich nach ihrer Verwandlung nennt, zufällig auf den sensiblen Taxifahrer René. Aus ihrer Freundschaft entwickelt sich mehr. Doch hat diese Liebe eine Chance, solange Dorothea nicht weiß, wer sie ist? Es muss viel passieren, bis beide erkennen, dass es hilft, sich von sich selbst zu entfernen, um seinen Kern zu finden. Eine Liebesgeschichte von ironischem Witz, die so manche tiefgründige Wahrheit über die Beziehung zwischen zwei Menschen offenbart. Simon Wald, Jahrgang 1965, studierte Germanistik an der Freien Universität Berlin und war nebenbei als Regieassistent am Theater und als Taxifahrer tätig. Inzwischen lebt er in Speyer und arbeitet als Krankenpfleger. Während andere Paare nach Hawaii oder Paris reisen, verbringen Lisa und Patrick durch einen Haustausch ihre Flitterwochen in einem abgelegenen Ort im Nordwesten der USA. Die Fremdheit der Umgebung macht den beiden ihre eigene Entfremdung bewusst; in der Einsamkeit spüren sie deutlicher als zu Hause, wie unterschiedlich ihre Interessen und Bedürfnisse sind. Mitten im alltäglichen Leben der Dorfgemeinschaft wird der Aufenthalt unversehens zu einem Abenteuer, in das auch die neuen Nachbarn und Freunde verstrickt werden. Was als harmloser Liebesreigen beginnt, endet für einen der Beteiligten tödlich. Ein einfühlsames Drama über gescheiterte Beziehungen wird zum Protokoll eines Verbrechens. Irmgard Hierdeis studierte Philosophie, Pädagogik, Germanistik und istik in München, Freiburg und Innsbruck. Nach der Promotion arbeitete sie viele Jahre als Gymnasiallehrerin und Redakteurin. Neben wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlicht sie seit 1983 zahlreiche Gedichtbände, Erzählungen und e. Dafür wurde sie mehrfach mit Preisen und Literaturstipendien ausgezeichnet. Sie lebt am oberbayerischen Ammersee. Im Schardt Verlag erschienen 2008 ihr Ammersee-Krimi Die Tote am Herrschinger Ufer und 2009 der Milo. Volker Reimann Der neue Held ISBN Broschur, 153 Seiten Martell Beigang Zu Gast im eigenen Leben ISBN Broschur, 157 Seiten Helds Leben als Geographiestudent mit Kassenwärterjob ist alles andere als aufregend. Doch er fühlt sich zu Höherem berufen zum Bestsellerautoren. Den Schlusssatz seines s hat er schon, die restlichen hundertfünfzig Seiten wird er ebenfalls locker vollbekommen. Ein Kinderspiel, denkt. Eine Schnapsidee, finden seine Kumpels. Derselben Meinung ist auch s Ex-Freundin Tina, die überraschend wieder bei ihm auftaucht und ihm noch überraschender eine zweite Chance gibt. Während er seine Umgebung auf der Suche nach Geschichten für sein Buch durchforstet, hat gleichzeitig sieben Tage Zeit, ein wichtiges Kapitel in seinem Leben neu zu schreiben Zwischen Verkehrsübungsplatz, Hörsaal und Kölns Kneipenszene wird er geboren: Der neue Held. Ein Leben ohne Musik für Musiker Ben undenkbar. Doch momentan hat er die Nase gestrichen voll. Nicht von der Musik, sondern von dem ganzen Drumherum. Unter Schmerzen versucht er einen Neuanfang. Nur seine Ex-Freundin Tine hätte er gerne wieder mit dabei. Aber Ben weiß, um sie zurückzuerobern, muss er sich diesmal etwas ganz Besonderes ausdenken. Plötzlich zeigt sich das Schicksal von seiner freundlichen Seite und gibt ihm eine Chance. Wenn es ihn nur nicht ausgerechnet in seinen alten Heimatort schicken würde, zurück nach Quadrath-Ichendorf... Eine Geschichte vom brennenden Wunsch, allen Schwierigkeiten zum Trotz sein Ding zu machen und über die paradoxe Erkenntnis, dass Träume anscheinend gerade dann wahr werden, wenn man sich von ihnen verabschiedet. Volker Reimann, Jahrgang 1971, ist Logopäde, Dichter, Clown und Musiker. Er lebt zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter am Rande von Köln. Der neue Held ist sein debüt. Martell Beigang spielt Schlagzeug bei m. walking on the water, schreibt Songs und singt bei Hallo*Erde, bekam für seine Arbeit mit Dick Brave & the Backbeats Doppel-Platin und gibt mit dem Swinger Club der deutschen Jazzszene neue Impulse erschien sein erfolgreiches Debüt unverarschbar, 2009 das Hörbuch, gelesen von SASHA. Martell Beigang lebt in Köln.

13 e und Erzählungen Neuerscheinungen 2011/ Sabine Nielsen Am Galliberg Große Föhrer Familiensaga Teil 4 ISBN Broschur, 272 Seiten Eva Maria Barth Aufgeklart Erzählung ISBN Broschur, 123 Seiten Für die Schwestern Fritzi, Ose und Arne beginnt auf Föhr eine neue Zeit, die von schmerzlichen Abschieden wie hoffnungsvollen Neubeginnen gleichsam erfüllt ist. In dieser Zeit des Umbruchs sorgt der Anschlag auf Momme Buhls Krocketrasen auf der Insel für besondere Aufregung. Sofort nehmen die Tanten Willa und Ruth die Ermittlungen auf. Gleichzeitig bittet das kleine Fräulein Mönkelmann sie, ihre Nichte Gabi zu suchen. Diese ist auf der Suche nach der verschollenen Bildersammlung ihres Vaters nach Australien gereist und seitdem spurlos verschwunden. Hat Gabi etwas über die Bilder herausbekommen, die in enger Verbindung zu den berühmten Werken des Blauen Reiters stehen sollen? Im vierten und letzten Teil der Föhrer Familiensaga schließt sich der Kreis. Für die Schwestern Fritzi, Ose, Arne und Kerrin eröffnet sich durch das Schicksal deutscher Auswanderer verschiedenster Epochen auch ein Stück ihrer eigenen Familiengeschichte. Sabine Nielsen, 1952 in Wyk auf Föhr geboren, wanderte 1972 nach Australien aus. Sie studierte Anglistik und Soziologie in Melbourne und unterrichtete Deutsch an der Schule. Neben einer Reihe deutsch- und englischsprachiger Gedichte erschien 2007 der erste Teil der Föhrer Familiensaga Ebbe, Flut und Tod. Dann folgten Die Frau des Marschbauern (2009) und Die Stimmen der Villa Blanke Hans (2010). Zurück in der norddeutschen Heimat, möchte Laura mehr Klarheit in ihr Leben bringen. Ganz bewusst konfrontiert sie sich hier mit den tiefgreifenden Ereignissen der Vergangenheit: der Tod der kleinen Schwester, der Autounfall der Eltern, der sie und ihren Bruder zu Waisen macht, schließlich ihre Ehe mit dem alkoholkranken Paul. Laura möchte es allen recht machen. Erst spät erkennt sie, dass die Umsetzung ihres Anspruches, eine perfekte Partnerin, Mutter und Hausfrau zu sein, viel Kraft kostet und zu Lasten der eigenen Gesundheit geht. Eva Maria Barth schildert in Aufgeklart offen und eindringlich, wie die Suchtkrankheit den Alltag einer Beziehung bestimmt. Eva Maria Barth arbeitete 25 Jahre als Angestellte in der öffentlichen Verwaltung. Sie war mehr als zwanzig Jahre Co-Abhängige ihres alkoholkranken Exmannes. Seit etwa drei Jahren widmet sie ihre freie Zeit intensiv dem Schreiben. Zwei Gedichte und eine Geschichte in plattdeutscher Sprache wurden bereits in Anthologien veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Ehemann in einem Städtchen in Nordrhein-Westfalen. Aufgeklart ist ihr Debütwerk. Hans-Jürgen Hofmann Endhaltestelle ISBN Broschur, 205 Seiten Heidrun Bücker Verschwunden ISBN Broschur, 323 Seiten Thomas Grabowski beginnt einen neuen Job in einer Buchholzer Seniorenresidenz. Eine der Bewohnerinnen fällt ihm dabei besonders auf. Nach ihrem Tod stellt sich heraus, dass es sich bei der Frau um die ehemalige Bundeskanzlerin gehandelt hat, die ihre letzten Jahre zurückgezogen von der Öffentlichkeit verbrachte. In ihrem Nachlass stößt Grabowski auf eine frühere Verbindung der Kanzlerin zum damaligen Chef der Deutschen Bank. Liegt hier etwa eine der Ursachen für die berühmte Finanzkrise, die damals das Land erschüttert hat? Mit Hilfe der ehemaligen Klatschreporterin Pia kommt Grabowski einem großangelegten Komplott auf die Spur Der im Deutschland der nahen Zukunft angesiedelte versteht es, die Ereignisse der Finanzkrise in ein treffendes Licht zu rücken und gleichzeitig die Rolle der politischen Führung aufs Neue zu hinterfragen. Hans-Jürgen Hofmann, Jahrgang 1955, studierte verschiedene Geisteswissenschaften in Münster. Berufliche Stationen bei der Stadtverwaltung, Forschungsinstituten und an der Universität Münster. Promotion zum Dr. phil. an der TU Berlin Seitdem selbständig als Möbelverkäufer, Einrichtungsberater und Coach. Endhaltestelle ist sein erster. Die Unternehmerin Josefine Jo Behring wird nach vierzig Jahren unwillkürlich an ihren Stiefbruder Robert erinnert, der im Alter von achtzehn spurlos verschwand. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, als man bei Gartenarbeiten auf dem Familienanwesen die Leiche eines Mannes findet. Die Vergangenheit hat Jo längst eingeholt. Sind die mysteriösen Hinweise, die sie seit kurzem erhält, eine Warnung oder eine Drohung? Jo wäre nicht Jo, wenn sie nicht auf eigene Faust Nachforschungen anstellen würde. Doch damit bringt sie auch ihre eigene Familie in Gefahr. Die Spur führt über Kairo und Casablanca nach London und schließlich zurück an den Ort, wo Robert einst verschwand Ein rasanter Mix aus Thriller, Mystery- und Familienroman. Heidrun Bücker wurde 1953 in Dorsten geboren und besuchte die Privatschule St. Ursula. Nach dem Architekturstudium betrieb sie gemeinsam mit ihrem Ehemann ein Architekturbüro, in dem mittlerweile die beiden Töchter mit eingebunden sind. Beruflich und auch privat hält sie sich oft in Ägypten und den Vereinigten Arabischen Emiraten auf.

14 14 Neuerscheinungen 2011/201 e und Erzählungen Albert Müller Springpfuhl ISBN Broschur, 272 Seiten George Tenner Jenseits von Deutschland ISBN Broschur, 239 Seiten Schon früh erkennt der namenlose Erzähler dieses s, dass es ohne ihn besser läuft, besser für die anderen, die ihn nicht als Klotz am Bein mitzuschleppen haben, und besser für ihn selbst, der er in jedermanns Gegenwart bis zur Unkenntlichkeit zusammenschrumpft. Allein der Alkohol eröffnet ihm unverhoffte Fluchträume. Als Thea in sein Leben tritt, verlangt das Leben eine Entscheidung. Springpfuhl wirft einen schmerzlich-schönen Blick auf die unerfüllten Verheißungen des Lebens. Es geht um Freundschaft, rauschhafte Trugbilder und die Unmöglichkeit der Liebe. Um einen, der versucht, die kurzen Momente des Glücks festzuhalten. Albert Müller wurde 1964 in Geretsried, Oberbayern, geboren. Nach einer Buchhandelslehre studierte er Kunstgeschichte in München und Greifswald. Heute lebt er als Buchhändler in Berlin. W ir waren sechs junge Männer [ ] sechs Männer, die sogar voller Hoffnung in den Krieg zogen. Was ist nur aus uns geworden? Der Afghanistan-Krieg bildet in George Tenners den Schauplatz für junge, deutsche Soldaten, die im Auftrag ihres Heimatlandes ausziehen, um Hilfe beim Aufbau eines verwüsteten Staates zu leisten und die unweigerlich durch die vorherrschende Brutalität im Kampf gegen die aufständischen Taliban ihren Idealismus verlieren. Sie bestreiten dabei nicht nur einen Kampf um das eigene nackte Überleben, sondern befinden sich dabei auch auf der Suche nach einer moralischen Rechtfertigung des Einsatzes. Dieser Anti-Kriegsroman gewährt im Stile von Erich Maria Remarques Im Westen nichts Neues einen Einblick in das Seelenleben von Soldaten, die an einem bewaffneten Auslandseinsatz teilnehmen. Herausgekommen ist ein eindringliches Plädoyer für den Pazifismus und eine mitunter erschütternde Anklage an die Politik. George Tenner wurde 1939 in der Nähe von Dresden geboren erschien sein erster ein Thriller über den Geheimdienst der DDR. Nahezu 25 Jahre war er als freier Journalist und Redakteur bei verschiedenen Zeitungsverlagen tätig. Heute lebt er als autor am Rande Berlins. Eberhard Schmidt Liebe und Tod in Colombo ISBN Broschur, 243 Seiten Wolfgang Melzer Nach dem Tod ist vor der Geburt ISBN Broschur, 187 Seiten Als der deutsche Journalist Robert Orlow nach Sri Lanka reist, um seine Frau Aruni zu suchen, gerät er unversehens in die Wirren des Bürgerkriegs. Inmitten der Kämpfe zwischen tamilischen Separatisten und dem srilankischen Militär erhält Robert Nachricht von den vermeintlichen Entführern seiner Frau. Die Spur, die er verfolgt, führt tief ins Herz der Insel. Hautnah erlebt er die Brutalität des Krieges, der sein Bild vom tropischen Urlaubsparadies für immer verändert. Roberts einziges Ziel ist es, seine Frau wiederzufinden, doch im Verlauf seiner Reise erkennt er, dass sowohl ihm als auch Aruni eine wichtige Aufgabe in dem Konflikt zugedacht worden ist Eberhard Schmidt verwebt in seinem die Brisanz des Bürgerkriegs in Sri Lanka mit einer bewegenden Liebesgeschichte. Eberhard Schmidt, 1939 in Berlin geboren, emeritierter Professor für Politikwissenschaften, lebt mit seiner srilankischen Frau und zwei Kindern in Bremen. Bisherige Veröffentlichungen setzen sich mit Themen der Zeitgeschichte, der Umweltpolitik und den Arbeitsbeziehungen auseinander. Dies ist sein erster. Der ehemalige Studienrat Christian Strasser wird zufällig Zeuge eines Mordes. Der Name des Opfers ruft in ihm die Erinnerung an seine französische Jugendliebe Alexandrine wach, denn der Tote könnte ihr Vater sein. Strasser macht sich daraufhin auf nach Paris. Hinter dem Mord scheint eine größere Organisation zu stehen. Vom französischen Geheimdienst wird Strasser der ehemalige Fremdenlegionär Daniel Fourmont zur Seite gestellt. Die Spur von Alexandrine führt unterdessen nach Andorra und zum Treffen der Mitglieder aus der rechtsradikalen Szene, die sich Jahre nach dem Krieg immer noch einen Kampf mit den Mitgliedern des Widerstandes, der Épuration Sauvage, liefern. Eine spannungsgeladene Geschichte über die Schattenseiten deutsch-französischer Freundschaft, die grenzübergreifende Liebe, das Leben und den Tod. Wolfgang Melzer wurde in Bremen geboren und betreibt in freiberuflicher Tätigkeit ein chemisches Laboratorium in der Hansestadt. Parallel dazu ist er in den Genres Malerei und Literatur aktiv. Er veröffentlichte bisher zwei Lyrikbände, vier e, das Synonymwörterbuch der Umgangssprache und gewann 2010 den 7. Wolfgang-A.- Windecker-Lyrikpreis des FDA.

15 e und Erzählungen Neuerscheinungen 2011/ Brigitta Mariposa Mein verrücktes Leben Erzählung ISBN Broschur, 81 Seiten 6,00 Euro Gaby Memenga Das Chaos der Frösche Eine phantastische Reise ISBN Broschur, 316 Seiten I ch hoff, die Liebe bleibt für immer, denn einen andren will ich nimmer! Frisch verliebt macht sich Brigitta Mariposas Heldin auf, den Alltag mit ihrem neuen Freund Tom zu bestreiten. Ob Schaffen in der Gärtnerei, Fußball-WM-Gucken oder essen in der Faulen Magd, die zwei können von nun an nicht mehr ohne einander. Dass es da zu Reibereien kommt, ist kein Wunder! Doch heiter und ohne sich selbst allzu ernst zu nehmen, stellen sie sich den Herausforderungen und meistern zusammen jede Lebenslage stets begleitet von den passenden Zeilen. Gewohnt lebensbejahend und unverkrampft erzählt Brigitta Mariposas Heldin in Tagebuchform von ihrem verrückten Alltag sympathisch und amüsant! Brigitta Mariposa wurde 1978 in Oberschwaben geboren und lebt heute am Bodensee. Nach dem Abschluss der Realschule machte sie auf dem Aufbaugymnasium ihr Abitur. Später erlernte sie den Beruf der Gärtnerin. Neben der Beschäftigung mit Musik, Malerei und Fotografie entstanden schließlich in einer Schreibwerkstatt erste Gedichte und Geschichten erschien ihr erstes Buch Gedanken einer Frau, 2010 der Tagebuchband Sechs Wochen und mehr. Die Geschwister Eugenmund und Sangrid finden auf geheimnisvollem Weg in eine unbekannte Welt voller faszinierender Wesen und mystischer Riten. Die Welt der Frösche und der Puppen wird für die beiden zu ihrer zweiten Heimat und zur Reifeprobe mit dem neuen Leben wachsen Verantwortung und neue Aufgaben. Sie erleben Liebe und private Leidenschaften, aber auch Zweifel über politische Systeme, religiösen Gehorsam und ihre eigene Geschlechtlichkeit. Immer wieder lockt sie der Fluss und mit ihm der Weg zurück zu den Menschen Ein phantastisches, surreales Märchen: Gaby Memenga lässt in diesem ein postmodernes Hänsel & Gretel-Paar nach dem richtigen Weg suchen. Gaby Memenga wurde 1960 in Nordenham geboren und studierte Evangelische Religion und Latein in Göttingen. Von unterrichtete sie an der Marienschule in Hildesheim. Seit 2008 arbeitet sie an der Robert-Bosch- Gesamtschule. Die Schriftstellerei hat Gaby Memenga stets als Ausgleich zu ihrem Lehrberuf empfunden. In diesem Zusammenhang sind auch die lateinischen Texte Fabulae entstanden (www.munduslatinus.de). Ihr erster Rosa Violata erschien 2009 im Schardt Verlag. Gérard Schwyn Buenos dias mañana Kurzgeschichten ISBN Broschur, 124 Seiten Heinz Straub Abdul Ben Jassim der Pirat Kapitän Walcott mit Geheimorder in Malaiischen Gewässern Abenteuerroman ISBN Broschur, 160 Seiten Kurzgeschichten in Venezuela. Sie enthalten Erlebtes, Gehörtes 22 und an Ort und Stelle Mitgeteiltes in kurzen und zwei längeren Erzählungen. Die Geschichten handeln von Menschen in ihrer Umgebung, von Menschlichem und von Zuständen in Lateinamerika, die Europäer oft belächeln, nicht immer begreifen oder sie mindestens lustig oder tragisch finden. Humorvolles, Tragisches und Beschreibendes wechseln sich ab. Jede einzelne Erzählung spielte sich, vor einiger Zeit allerdings, wie erzählt oder zum Teil wie beschrieben ab. Da sich Menschen und Zustände in Lateinamerika nicht grundsätzlich ändern, dürfte im Prinzip alles noch stimmen. Gérard Schwyn wurde in Paris geboren und wuchs im schweizerischen Schaffhausen auf. Nach einer kaufmännischen Ausbildung folgten Bildungsaufenthalte in London sowie Paris und berufliche Tätigkeiten in Südamerika. Er arbeitet heute als selbständiger Werbeberater. Neben Artikeln für Fachzeitschriften publizierte er zahlreiche Feuilletonbeiträge und einen Band mit Kurzgeschichten. Im Schardt Verlag erschienen die Thriller Panama, Sprengstoff in Basel, Pulverfass Kosovo, Jagd nach dem Gold, Geldwäsche in Zürich und Die Piraten von Somalia sowie der Tropensonne. Der barbarische Pirat Abdul Ben Jassim treibt gegen Ende des 18. Jahrhunderts sein Unwesen auf den Gewässern nahe dem malaiischen Archipel. Ausgerechnet hier hat sich der Sohn des englischen Lord Warrington auf Entdeckerreise begeben seit einem Jahr werden er und seine Begleiter als Geiseln der Halunken gehalten. Kein Geringerer als Kapitän John Walcott, Kommandant Seiner Britischen Majestät Fregatte Pollux und bester Mann der Marine, kommt für die Befreiung in Frage. Unterstützt werden soll er von dem Neffen des Lords, Physiker Pierre de Gavelle, der unlängst mit einer Aerostat, einem Freiballon, einen Flug von Frankreich nach England unternahm. In diesem verdichten sich Seefahrerabenteuer, dramatische Schlachten und die Anfänge der Fluggeschichte zu einem hochspannenden Coup. Heinz Straub lebt als Autor in Karlsruhe. Bereits 1963 erschien von ihm die Abenteuererzählung Die spanische Galeone. Seitdem hat er rund zwanzig Bücher geschrieben, vor allem zahlreiche Jugend- und Abenteuerromane. In den letzten Jahren hat er vor allem Krimis für Erwachsene, Science-Fiction- und Abenteuerromane geschrieben.

16 16 Neuerscheinungen 2011/201 e und Erzählungen Rosa Laner Kehrenwies ISBN Broschur, 198 Seiten Wolfgang Winter Wenn es Nacht wird am Pic de Bugarach Erzählungen ISBN Broschur, 153 Seiten Für Lina, Anni und Eva ist ihr Glückshaus zum Schritt in ein neues Leben geworden. Das Wellness-Hotel hat sich zu einer erfolgreichen Einrichtung gemausert, und die Frauen können ihre neue Unabhängigkeit genießen. Doch Eva ist noch immer unglücklich in ihren Chef verliebt, Anni begegnet einer alten Flamme aus Italien wieder, und Lina wird von einem attraktiven Architekten umworben. Dazu sucht Evas Mutter Paula in Kehrenwies Unterschlupf im Gepäck die Scherben ihrer Ehe. Man kann nicht mit den Männern leben. Die Herren der Schöpfung sollten sich vorsehen und die Geduld dieser Damen nicht überstrapazieren schließlich haben einige von ihnen Erfahrung damit, wenn es darum geht, kurzen Prozess zu machen Nach Mordsgewinn geht es weiterhin (mörderisch) munter zu im Ländle Rosa Laners sympathische Heldinnen beweisen in Kehrenwies, dass frau ihren Mann mit Leichtigkeit stehen kann! Rosa Laner wurde 1957 geboren und lebt als freie Journalistin im oberschwäbischen Weingarten. Neben anderen Veröffentlichungen erschien 2005 mit Helens Gräber ihr erster Schwabenkrimi, der zweite, Mordsgewinn, erschien soll die Welt untergehen die ganze Welt? Nein! Ein kleines Dörfchen in Südfrankreich soll von der Apokalypse verschont bleiben. Aber warum? Um den Pic de Bugarach in Südfrankreich ranken sich die seltsamsten Geschichten und der Berg scheint wirklich außergewöhnliche Kräfte zu besitzen. So übt er eine magische Anziehungskraft auf esoterisch interessierte Menschen aus, die in die friedlichen Dörfchen rundum einfallen und für Verwirrung unter den gleichsam verschrobenen wie auch äußerst patenten Bewohnern sorgen. Am Pic de Bugarach treffen Wanderer, Radfahrer und Esoteriker auf eine kleine südfranzösische Gemeinde nicht ohne Folgen für die Lachmuskeln der Leser. Wolfgang Winter wurde 1959 geboren. Er studierte Mineralogie in Aachen und Darmstadt. Nach seiner Promotion arbeitete er zwei Jahre in Montpellier an einem Forschungsprojekt. Seitdem besucht er regelmäßig die Corbières westlich von Perpignan. Neben dem Schreiben betreibt Wolfgang Winter einen Online-Rennradführer für die Corbières, ist Initiator und Entwickler eines Open-Source-Projekts für Sicherheitstechnologie und arbeitet für einen französischen Konzern in der IT-Branche. Ulrich Weihe Fluchtpunkt Heidelberg ISBN Broschur, 160 Seiten Renate Amelung Fischknochenmann ISBN Broschur, 276 Seiten Sich zu besinnen, eventuelle Widrigkeiten, Fehler zu erkennen und sie zu beseitigen, ist der normale Verlauf eines gelungenen Lebens. Die Übernahme eines an der Börse notierten Unternehmens stellt die Beziehung von Katharina, einer aufstrebenden Bankerin, und Mark auf eine harte Probe. Er, erfolgloser Anwalt und Börsenspekulant, begibt sich auf dünnes Eis: Soll er Katharinas Insiderwissen für sich nutzen und damit mehr als nur seine Beziehung zu ihr aufs Spiel setzen? Doch Mark ist nicht der Einzige, der durch einen Zufall Wind von der Transaktion bekommt. Das Geschehen um Geldgier, Macht und Erpressung fordert den Beteiligten alles ab. Fluchtpunkt Heidelberg beschreibt vor dem Hintergrund des träge fließenden Neckars die Macht des Zufalls, der es vermag, aus der Bahn geratene Leben wieder in Fluss zu bringen. Ulrich Weihe studierte zunächst Politikwissenschaft, Soziologie, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft und Philosophie in Hannover, Berlin und Frankfurt am Main, bevor es ihn nach Heidelberg verschlug, wo er 1978 promovierte und wo er heute noch lebt und arbeitet. Seit 1978 ist er Herausgeber und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Bücher, Aufsätze und journalistischer Publikationen erschien sein erster Letzte Tage in Heidelberg. Verlagslektorin Mareike ist ungewollt schwanger. Ihr Freund kommt weder als Erzeuger noch als Vater in Frage, und so macht sie sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Mann, mit dem sie diese eine leidenschaftliche Nacht verbrachte. Ohne einen konkreten Anhaltspunkt ist das jedoch ein schwieriges Unterfangen. So beschließt sie, in ihrer Umgebung nach einem geeigneten Partner Ausschau zu halten. Als sie Magnus Harmsen, Ghostwriter, Witwer und vierfacher Vater, kennenlernt, wird sie vom Strudel der Ereignisse mitgerissen. Eine stürmische Zeit beginnt Karrierefrau trifft auf Eigenbrötler schlagfertig und turbulent geht es in Renate Amelungs Liebes- und Familienroman zu. Renate Amelung, geboren direkt an der Hungerharke in Berlin, wuchs im ländlichsten Stadtteil von Düsseldorf auf steckten sie ihre Eltern in ein bodenständiges Handwerk, das vom Aussterben bedroht war und noch immer im Sterben liegt. Meisterprüfung, zwei Söhne, Auslandsaufenthalte. Aus Tagebüchern waren schon längst ausführliche Reiseberichte geworden. Es folgten e, und sie kam durch Zufall zum ersten Krimi. Heute lebt sie im Tor zum Neandertal, hat das Handwerk für immer an den Nagel gehängt und geht einer völlig neuen Berufung nach.

17 e und Erzählungen Neuerscheinungen 2011/ Rosemarie Jauer Fieberstimmen ISBN Broschur, 260 Seiten Inge Kleinschmidt Frauenschuh ISBN Broschur, 148 Seiten Ohne Erinnerung erwacht Mareike Matulat in einem Krankenhauszimmer. Behutsam versuchen die Schwestern, die Identität der noch immer Geschwächten herauszufinden. Für Mareike beginnt eine Reise in die Vergangenheit. Sie erinnert sich an das Aufwachsen bei ihrer Oma, die sie zu Tugend und Moral erzogen hat, ihr eigenes Aufbegehren gegen die strengen Regeln und die Folgen sowie die Suche nach ihren Wurzeln, die sie nach Nida in Litauen führt und ein Familiengeheimnis enthüllt. Über Umwege findet Mareike ihren eigenen, richtigen Weg wenn auch das Leben voller Rückschläge, Enttäuschungen und Schwierigkeiten erscheint, so siegt am Ende doch die Kraft der Liebe. Rosemarie Jauer, geboren 1937 in Königsberg, wurde nach Kriegsende drei Jahre im ehemaligen Ostpreußen interniert. Sie war Lehrerin an Grund- und Hauptschulen und arbeitete später als ehrenamtliche Hospizhelferin. Heute lebt sie in Hannover. Sie veröffentlichte Kindheitserinnerungen, Erzählungen, einen und ein Kinderbuch erschienen ihr Maikind, 2009 der Erzählband Meine närrischen Onkel im Schardt Verlag. I ch habe noch eine Frau kennengelernt. Susanne und Martin, seit fünfzehn Jahren verheiratet, führen ein geregeltes Leben in einer norddeutschen Kleinstadt. Ein wenig eintönig vielleicht. Aber glücklich. Das glaubte Susanne zumindest. Und jetzt das. Martin hat sich verliebt in eine andere Frau. Doch nicht nur das: Martin will sowohl seine Ehe weiterführen als auch mit seiner Freundin zusammen sein. Susanne ist außer sich. Mit einem Schlag scheint ihr gesamtes Lebensbild zerstört. Wie fest hat sie immer geglaubt, dass in ihrer eigenen Ehe solche Komplikationen gar nicht existieren würden. Plötzlich muss Susanne vieles in einem ganz neuen Licht betrachten. Ist es tatsächlich möglich, zwei Menschen gleichzeitig und mit derselben Intensität zu lieben? Inge Kleinschmidt wuchs in Döhren an der Weser auf. Sie studierte Sozialpädagogik und Soziologie, später Literaturwissenschaft und Philosophie. Über das Erproben alternativer Lebensformen, ihre Tätigkeiten in Erziehungsheimen und in einer Kooperative führte sie ihre Leidenschaft für schöne Schuhe zu einem Damenschuhgeschäft, das sie mit Begeisterung betrieb. Aus dieser Vielfalt entstand die Grundlage für ihren. Anna Gawlitta Was Liebe ist Erzählung ISBN Broschur, 145 Seiten Zwei Menschen, die die Zeichen immer wieder falsch deuten und deshalb nicht zusammenfinden können. Anna Gawlitta erzählt von einer innigen, leidenschaftlichen, aber dennoch unerfüllten Beziehung, die ihre Protagonistin bis hin zur Selbstvergessenheit und Selbstaufgabe erfährt. Man begleitet ihren Weg von der ersten wahren Liebe bis hin zur schmerzlichen Überwindung derselben; ein leidiges Auf und Ab, hin und her gerissen zwischen Verständigkeit, Kontrollverlust, sehnsüchtiger und begieriger Emotionalität. Liebe als Herausforderung. Für sie und ihn. Sie stirbt innerlich. Er war bereits innerlich tot und konnte deshalb nicht lieben. Anna Gawlitta, geboren 1984 in Eichenbrück (Westpreußen), ist in Herford aufgewachsen. Was Liebe ist ist ihre erste Veröffentlichung. E Hartmut Rißmann Nur ein toter Krawallhagener ist ein guter Krawallhagener Die Wahrheit über den Ort, den kaum jemand kennt Erzählung ISBN Broschur, 70 Seiten 6,00 Euro inen eigentlichen Sinn bekam mein Leben, als ich von der Entdeckung eines kleinen, verschollenen Heidedorfes, genannt Krawallhagen, in alten vergilbten Schriften las. Da wusste ich, dass ich auch lesen konnte. Krawallhagen, jener legendäre Ort, den die Menschen nicht wahrhaben wollen. Was kaum jemand wusste, wird hier offenbar und dem Leser präsentiert sich die einmalige Enzyklopädie und Entstehungsgeschichte von Krawallhagen, jenem mythischen Ort, in dem die Menschen aus Kirschkernen Kernkraftwerke bauen und in dem Wasserhähne und das Hu Reh einträchtig beieinander leben. Vom ersten Krawallhagener Kapschinski bis zum amtierenden Häuptling Hagen Krawall reicht diese hier fast vollständig vorliegende Chronik. Das wahnwitzige Alltagsleben der typischen Krawallhagener wird vom Heidedichter Hartmut Rißmann mit der Beobachtungsgabe eines Bernhard Grzimek präsentiert. Hartmut Rißmann, Jahrgang 1954, lebt in Hermannsburg und ist Mitglied im Syndikat, der Vereinigung deutschsprachiger Krimi-Autoren. In seinen Kriminalromanen erzählt er von Begebenheiten, die wahre deutsche Geschichte sind. Mehr über die Fälle findet man im Internet unter

18 18 Neuerscheinungen 2011/201 Gelebtes erlesen Gelebtes erlesen A Christof Graf BOB DYLAN AMERICA Oder Der Tag an dem Bob Dylan durch Saarbrücken fuhr Texte & Fotos zu Bob Dylans Deutschlandtournee 2009 ISBN Broschur, 206 Seiten mit zahlreichen Abbildungen 14,80 Euro Deutsch und Englisch merica oder Der Tag, an dem Bob Dylan durch Saarbrücken fuhr ist eine Konzert- und Tourdokumentation zu Bob Dylans Never Ending Tour im Frühjahr 2009 durch Deutschland. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht das Konzert im Rahmen der mit Welcome America betitelten Musikfestspiele Saar am 5. April 2009 in Saarbrücken. Grafs neues Buch stellt in Anlehnung an die Musikfestspiele Saar 2009 Konzertkritiken, Randgeschichten und Rahmenbedingungen, alle Zahlen, Daten und Fakten sowie unveröffentlichtes Fotomaterial zu Bob Dylans deutschen Auftritten und seiner Fahrt durch Saarbrücken in den Fokus. Christof Graf, Professor für Medienwirtschaft & Management und Publizist für Hörfunk-, Print- und Online-Medien, ist Autor von zahlreichen Artikeln und Büchern über Leonard Cohen (Partisan der Liebe, Songs Of a Life, Titan der Worte, u. a.) und Bob Dylan (Man On The Road The Never Ending Tour ). Peter P. Wegener Die Raketenforschung in Peenemünde Erinnerungen ISBN Broschur, 189 Seiten mit zahlreichen Abbildungen 14,80 Euro wird Peter P. Wegener von der russischen Front nach 1943 Peenemünde an die Ostsee beordert, um an der Entwicklung des ersten Überschallwindkanals mitzuarbeiten, wo er aerodynamische Grundlagenforschung unter anderem für die Raketen V1 und V2 betreibt. In seinen Erinnerungen schildert Wegener seinen Werdegang und seine Tätigkeiten am Aerodynamischen Institut. In einer Mischung aus überprüfbaren historischen Fakten und seiner persönlichen Sicht der Ereignisse reflektiert er über einen spannenden Abschnitt in seinem Leben, der ihn schließlich von Deutschland in die Vereinigten Staaten führt. Die Raketenforschung in Peenemünde ist Zeugnis sowie Auseinandersetzung mit der Geschichte der Raketenentwicklung und der Raumfahrt. Peter P. Wegener ( ), Sohn des bekannten deutschen Schauspielers und Regisseurs Paul Wegener und Großcousin von Polarforscher Alfred Wegener, war während des Zweiten Weltkriegs Ingenieur in der Windkanalforschung an den Standorten Peenemünde und Kochel. Nach dem Krieg setzte er seine Arbeit in den USA fort, u. a. lehrte er an der Yale University.

19 Gelebtes erlesen Neuerscheinungen 2011/ Stephan Maurer Camino al sur Argentinien und die Erlebnisse eines Motorradfahrers Reiseroman ISBN Broschur, 220 Seiten mit zahlreichen Abbildungen 13,80 Euro Es soll ein einziges großes Abenteuer werden: Ganz allein auf dem Motorrad will der Österreicher Stephan Maurer durch Argentinien fahren, jenes faszinierende und weitgehend unbekannte Land auf dem südamerikanischen Kontinent. Da ist aber noch etwas: Stephan Maurer hat so gut wie keine Motorraderfahrung. Auf Hitzeschlachten in voller Montur, endloses Packen und Suchen und auf Wochen mit erbarmungslosem Seitenwind und nahezu unbefahrbare Schotterstraßen ist er nicht vorbereitet Kilometer voller Leidenschaft und persönlichem Einsatz, immer schwankend zwischen Hochgefühl und Verzweiflung, untermalt von fantastischen Bildern Argentiniens und beeindruckenden Momenten. Ortsverein (Hgf.) Hundsmühlen Dorfchronik ISBN Gebunden, 368 Seiten mit zahlreichen Abbildungen 19,50 Euro Mit der ersten urkundlichen Erwähnung 1310 als hunoldes molen beginnt die Geschichte des Ortes Hundsmühlen, wobei das heutige Gut Hundsmühlen mit der ehemaligen Wassermühle den Kern der Ortschaft bildet. In vielfältigen Beiträgen würdigt der Ortsverein Hundsmühlen zum 700. Jubiläum seinen Heimatort, seine Bewohner und dessen Umgebung. Mit Beiträgen von Gabriele Ahrens, Detmar Bollhorst, Elke Dannemann, Bernhard Gerlach, Jochen Klein, Winfried Koslowski, Hartmut Meinken, Magda Osterloh, Birthe Schöning, Stefan Schwenk, Helga Stöver. Stephan Maurer, 1967 in Innsbruck geboren, studierte Völkerkunde in Wien. Er war Mitarbeiter der Vereinen Nationen in Südamerika, Asien und Europa. Heute arbeitet er als Projektleiter für Nicht-Regierungsorganisationen im Kaukasus erschien im Schardt Verlag sein Thriller Just another day in Kosovo. Katja Beisser-Apetz Das weiße Blatt Antje Brons. Ein außergewöhnliches Frauenleben im 19. Jahrhundert Biographie ISBN Gebunden, 144 Seiten mit zahlreichen Abbildungen 14,00 Euro Am 23. November 1810 erblickt Antje Brons in Norden das Licht der Welt. Es ist ein bewegtes, ungewöhnliches Leben, das sie über das Maß der Zeit zu gestalten weiß. Ihrem Mann, dem Emder Kaufmann, Reeder und Politiker Ysaac Brons, ist sie eine emotionale und geistige Stütze ebenso wie ihrer großen Familie. Neben Haushalt, Kindern und gesellschaftlichen Verpflichtungen nimmt sie regen Anteil an religiösen und philosophischen Fragen ihrer Zeit und legt dies schließlich in eigenen Werken schriftlich nieder beeindruckende Zeugnisse einer besonderen, willensstarken Frau. Dies alles lässt einen staunen und wundern zugleich, wozu ein Mensch eine Frau fähig ist. Katja Beisser-Apetz, Jahrgang 1958, lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Emden. Nach einem Volontariat und praktischer Zeit als Redakteurin hat sie in der intensiven Familienzeit mit drei Kindern in verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten ihre Freude am Schreiben und Organisieren weiter gepflegt. Heute betreibt die passionierte Hobby-Klavierspielerin in Emden eine Kunstscheune und setzt sich als Vorstands- und Kirchenratsvorsitzende für die Belange der norddeutschen und Emder Mennoniten ein. Christa Malitz-Picard Unfreiwillige Wege Auf den Spuren der Familie Trinker Eine Familiengeschichte ISBN Gebunden, 223 Seiten mit zahlreichen Abbildungen 15,00 Euro Diese Familiengeschichte beginnt 1687 mit der Geburt Wolf Drinkhers im Pongau, der zusammen mit seinem Bruder Hans als Bergbauernsohn im Salzburger Land aufwächst und 1731 aufgrund seines evangelischen Glaubens vertrieben wird. Als Teil des protestantische Salzburger umfassenden Exulantenzuges machen sie sich auf den Weg nach Ostpreußen, wo sie mit ihren Familien eine neue Heimat finden, bis sie am Ende des Zweiten Weltkrieges mit einem Großteil der ostpreußischen Bevölkerung erneut vertrieben werden. Die Familiengeschichte zeichnet die Erlebnisse der Trinkers nach, wobei sie die Ereignisse auch in den historischen Kontext einbettet und so sorgfältig recherchierte Generationengeschichte und Erzählung miteinander verbindet. Christa Malitz-Picard, 1950 in Bremen geboren und aufgewachsen, studierte in München Psychologie, zog mit ihrem Mann und den Kindern vom bayerischen Wörthsee nach Usingen in Hessen und von dort nach Grasberg bei Bremen. Hier arbeitet sie in eigener psychotherapeutischer Praxis.

20 20 Neuerscheinungen 2011/201 Gelebtes erlesen Beatrice Sonntag Berufswunsch: Tourist Geschichten aus aller Welt Erzählungen ISBN Broschur, 109 Seiten mit zahlreichen Abbildungen Gregor F. Buiting Zwischen Noten und Toten Mehr als eine ungewöhnliche Autobiographie ISBN Broschur, 138 Seiten M eine kleine Nichte sagt, wenn man sie fragt, was sie denn später einmal werden will, dass sie professionell kleine Hasen streicheln möchte. Mein Neffe, der schon etwas älter und reifer ist, plant seine Zukunft als intergalaktischer Diplomat. Mein Traumberuf wäre, wenn es ihn gäbe: Tourist. In vierzehn Ländern rund um den Globus erlebt Beatrice Sonntag allerlei ungewöhnliche Geschichten, begegnet interessanten Menschen und Gewohnheiten, entdeckt Klima, landestypische Köstlichkeiten, Gesellschaft, Politik und Kultur... oder was man als Tourist dafür hält. Es sind vor allem die Kleinigkeiten des touristischen Alltags, die dieses humoristisch-unterhaltsame Buch zu einem echten (Reise-)Erlebnis machen. Fernweh garantiert! Beatrice Sonntag heißt im wirklichen Leben Dagmar Schirra und arbeitet als Projektmanagerin in der Luxemburger Baubranche. Dort beschäftigt sie sich in vier Sprachen mit Betriebsgenehmigungen, Brandschutztoren und Fernwärmeleitungen, während sie sich auf ihre nächste Entdeckungsreise zu den mal mehr, mal weniger entlegenen Wundern und Kuriositäten unserer schönen Welt vorbereitet. In einer Gesellschaft, in der Sterben und Tod aus dem Alltag ausgeklammert werden, ist es bereits in der dritten Generation der Familie Buiting das Credo, Betroffenen Halt zu geben. Zwischen Noten und Toten ist ein Blick hinter die Kulissen der Bestattungskultur und damit die Biographie eines Menschen, in dessen Leben Werte eine nicht wegzudenkende Rolle spielen. Gleichzeitig ist die Biographie Reflexion über den Wandel der Zeit und nicht zuletzt ein Schritt, sich dem elementaren Bestandteil des Lebens, dem Tod, wieder anzunähern. Zwischen Noten und Toten ist ein Plädoyer an jeden Einzelnen, sich in einer Zeit, in der Trauerrituale mehr und mehr in Frage gestellt werden, für die Bewahrung dieser Kultur einzusetzen. Gregor F. Buiting wurde 1950 in Essen-Borbeck geboren. Zeitgleich mit dem Abitur legte er ein Kirchenmusik-Examen ab und arbeitete als nebenberuflicher Organist. Danach war er viele Jahre als Studienrat für Deutsch und Musik tätig. Parallel hierzu war er im Beerdigungsinstitut der Eltern engagiert, das er übernahm und zur Bestattungskultur Buiting KG ausbaute, bevor er die Leitung an seine Söhne übergab. Martin Lagoda Gäste-Austreibung Crashkurs für gequälte Gastgeber ISBN Broschur, 116 Seiten 8,00 Euro astgeber erliegen oft einem beglückendem Rausch. Sie freuen sich sich G aufs Einkaufen, Kochen, Tischdekorieren und einen schönen Abend. Und vor allem auf ihre Gäste. Doch wie schnell geraten sie in die Gastgeber-Falle, aus der es kaum ein Entrinnen gibt! Der Gast wird zur Obsession und aus anfänglicher Beglückung wird tiefe Not. Das Schlimmste: Die Gäste kommen immer wieder Was tun? Endlich da: Ein Ratgeber für gequälte Gastgeber! Für alle Leidgeplagten, die unter dem Druck der perfekten Bewirtung schier zusammenzubrechen drohen. In nur sechs kleinen, aber sehr konzentrierten Lektionen wird hier vermittelt, wie man sich erfolgreich gegen seine Gäste wehrt. Martin Lagoda, Jahrgang 1952, interessiert sich seit seiner frühen Jugend für kulinarische Themen. Nach mehreren Jahren als Redakteur bei Tageszeitungen macht er sein Koch-Hobby zum Beruf: Er war Foodredakteur bei Der Feinschmecker sowie Living at Home und Chefredakteur mehrerer Zeitschriften, darunter Essen & Trinken. Heute arbeitet er als freier Autor. Als Konzeptentwickler und Texter arbeitete er u. a. an den Büchern Strandküche Die Originalrezepte der legendären Sansibar, Meine Jacobsleiter und Mixed Emotions mit.

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Der verrückte Rothaarige

Der verrückte Rothaarige Der verrückte Rothaarige In der südfranzösischen Stadt Arles gab es am Morgen des 24. Dezember 1888 große Aufregung: Etliche Bürger der Stadt waren auf den Beinen und hatten sich vor dem Haus eines Malers

Mehr

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer Die Bücherschaffenden der Lesewoche Kathrin Schärer Geboren1969 in Basel. Ausbildung als Zeichen- und Werklehrerin an der Hochschule für Gestaltung Basel. Sie unterrichtet an einer Sprachheilschule und

Mehr

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Uwe Timm Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Gliederung 1. Was bedeuten die 68er für uns? 2. Wie entwickelte sich Timms Leben? 2.1. Kindheit 2.2. Abitur und Studium 2.3. politisches

Mehr

J.D. Robb. Rendevous mit einem Mörder. Kurzbeschreibung. Nora Roberts schreibt als J.D. Robb Rendevous mit einem Mörder. Roman

J.D. Robb. Rendevous mit einem Mörder. Kurzbeschreibung. Nora Roberts schreibt als J.D. Robb Rendevous mit einem Mörder. Roman Rendevous mit einem Mörder In den zehn Jahren ihres aufreibenden Berufes als Lieutenant der New Yorker Polizei hat die gewitzte, mutige Eve Dallas viel Schreckliches gesehen und, für eine so junge, schöne

Mehr

Familie Grünberg/Frank

Familie Grünberg/Frank Familie Grünberg/Frank Geschichte einer jüdischen Familie André Poser 1 Familie Grünberg/Frank Hans Max Grünberg/Käte Frank Grünberg/Ruth Clara Grünberg Hans Max Grünberg wird am 25.8.1892 in Magdeburg

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Dantse Dantse Blackout Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Warum tötete Johnny M. Walker die schöne dänische Frau, die Frau mit dem Teufel im Blut? Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Sibylle Mall // Medya & Dilan

Sibylle Mall // Medya & Dilan Sibylle Mall // Medya & Dilan Dilan 1993 geboren in Bruchsal, Kurdin, lebt in einer Hochhaussiedlung in Leverkusen, vier Brüder, drei Schwestern, Hauptschulabschluss 2010, Cousine und beste Freundin von

Mehr

Sind 365 Fragen genug? Fragen (nicht nur) zum Jahreswechsel

Sind 365 Fragen genug? Fragen (nicht nur) zum Jahreswechsel Sind 365 Fragen genug? Fragen (nicht nur) zum Jahreswechsel https://sebastiants.wordpress.com/grosse-spiele/ubergangsfragen/365-2/ 1. Sind 365 Fragen genug? 2. Tut mir Zweifel gut? 3. Wo will ich ankommen?

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 95. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 104 Inhalt Vorwort... 5... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 13 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 19 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

Deutsch als. Leo SIGNATUR: 438.75. INHALT: Anna und. auch. Tel. +52 55 4445 4662

Deutsch als. Leo SIGNATUR: 438.75. INHALT: Anna und. auch. Tel. +52 55 4445 4662 Scherling, Theo: Der 80. Geburtstag Fremdsprache Stufe 1 (ab ISBN 978-3-12-606406-4; vormals ISBN 978-3-468-49748-3 INHALT: Das Au-pair-Mädchen Arlette verdreht allen den Kopf und vergisst beinahe den

Mehr

«Multikulti» im Des Alpes

«Multikulti» im Des Alpes Von DESALPES September 2012 «Multikulti» im Des Alpes Unsere Des Alpes-Familie ist eine «Multikulti»-Gemeinschaft hier treffen die verschiedensten Kulturen aufeinander. Unsere Mitarbeitenden stammen aus

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen Barbara Späker Barbara Späker, am 03.10.1960 in Dorsten (Westfalen) geboren, unternahm nach Ausbildung zur Verkäuferin eine Odyssee durch die»wilden 70er Jahre«, bis sie 1979 die große Liebe ihres Lebens

Mehr

Österreich. Neuerscheinungen Frühjahr/Sommer 2016. www.federfrei.at

Österreich. Neuerscheinungen Frühjahr/Sommer 2016. www.federfrei.at Krimi. Spannung. Österreich. Neuerscheinungen Frühjahr/Sommer 2016 www.federfrei.at Auf der Suche nach der Wahrheit zwischen Esoterik und Glaube Bei einem Esoterik-Kongress in Linz verschwindet der Wunderheiler

Mehr

Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache

Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache Zentrum Paul Klee Klee ohne Barrieren Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache 2 Die frühen Jahre Paul Klee Paul Klee ist 1879 in Bern geboren. Hier verbringt er seine Kindheit und Jugend. Seine

Mehr

1. Der Mond. In der Schule gibt es keine Bänke oder Stühle. Die Kinder sitzen auf einem Teppich auf dem Boden. Sie lernen Suren zu singen.

1. Der Mond. In der Schule gibt es keine Bänke oder Stühle. Die Kinder sitzen auf einem Teppich auf dem Boden. Sie lernen Suren zu singen. 1. Der Mond Als Kind heißt Nasreddin Hodscha noch nicht Hodscha. Er heißt einfach Nasreddin. Nasreddin muss fast jeden Tag in die Schule. In die kleine, alte Schule bei der Moschee. Sein Lehrer ist streng.

Mehr

Predigt von Reinhard Börner

Predigt von Reinhard Börner Stunde des Höchsten Gottesdienst vom Sonntag, 07. Juli 2013 Thema: Unterwegs auf Lebenswegen Predigt von Reinhard Börner Ich bin unterwegs. Jeder ist unterwegs auf seinem ganz persönlichen, unverwechselbaren

Mehr

Interview mit Eliza Graham zu Das geheime Bild

Interview mit Eliza Graham zu Das geheime Bild Interview mit Eliza Graham zu Das geheime Bild Ein paar biografische Informationen: Aufgewachsen im Südwesten von London. Ausbildung an einer Klosterschule, in der Alexander Pope, der berühmte englische

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs.

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. August Macke 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. Vincent van Gogh (1853 1890) Wassily Kandinsky (1866 1944) Spanien Gustav Klimt (1862 1918) August Macke (1887

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Baustelle Erste Liebe

Baustelle Erste Liebe Geschrieben von: Ute Horn & Daniel Horn Baustelle Erste Liebe : Fur Teens Für alle, die es wissen wollen! Inhalt Inhalt Danke................................................... 5 Vorwort...................................................

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

6 SHALOM 7 LASST UNS FEIERN. Viel gerufenes Wort. Laßt uns das lebendige Leben feiern, INTROITUS - KEIN ANFANG DER ANGST MACHT

6 SHALOM 7 LASST UNS FEIERN. Viel gerufenes Wort. Laßt uns das lebendige Leben feiern, INTROITUS - KEIN ANFANG DER ANGST MACHT VORWORT Manchmal, wenn ich in den fünf Jahren als Gemeindepfarrerin am Sonntagmorgen nach vorn an den Altar ging oder die Stufen z:ur Kanzel hochstieg, hatte ich ganz.deutlich das Gefühl, daß etwas fehlte.

Mehr

Über Tristan und Isolde

Über Tristan und Isolde Über Tristan und Isolde Die Geschichte von Tristan und Isolde ist sehr alt. Aber niemand weiß genau, wie alt. Manche denken, dass Tristan zu Zeiten von König Artus gelebt hat. Artus war ein mächtiger König.

Mehr

Sprüche für die Parte und das Andenkenbild

Sprüche für die Parte und das Andenkenbild (1) Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot, nur fern! Tot ist nur, wer vergessen wird. (7) Wir sind nur Gast auf Erden und wandern ohne Ruh`, mit mancherlei Beschwerden der ewigen Heimat zu.

Mehr

Steven Giebel gestorben am 10. Juli 2015

Steven Giebel gestorben am 10. Juli 2015 In stillem Gedenken an Steven Giebel gestorben am 10. Juli 2015 axhwarz schrieb am 1. Juni 2016 um 23.56 Uhr Verweht mir der Wind auch die brechenden Seiten, Verstummt auch das Lied in den Straßen - Die

Mehr

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf.

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf. Gedanken für den Tag "Es ist was es ist" zum 25. Todestag von Erich Fried. 1 Ich weiß noch, wie ich mich fühlte, als ich es zu ersten Mal gelesen habe. Es war vor einer Hochzeit. In mir wurde es ganz stumm

Mehr

Schleifen. Prägedruck Druckfarben: Gold, Silber, Schwarz, vor allem für dunkle Schleifen K 23 K 24

Schleifen. Prägedruck Druckfarben: Gold, Silber, Schwarz, vor allem für dunkle Schleifen K 23 K 24 Schleifen Prägedruck Druckfarben: Gold, Silber, Schwarz, vor allem für dunkle Schleifen K 23 K 24-41 - Schleifen Computerdruck Druckfarben: Gold- Imitat, alle Farben, nur für helle Schleifen, auch Fotos

Mehr

Leibniz. (G.W.F. Hegel)

Leibniz. (G.W.F. Hegel) Leibniz 3. Der einzige Gedanke den die Philosophie mitbringt, ist aber der einfache Gedanke der Vernunft, dass die Vernunft die Welt beherrsche, dass es also auch in der Weltgeschichte vernünftig zugegangen

Mehr

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten.

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten. Szene ist Arbeit Wer eine gute politische Reportage schreiben will, muss die Hölle meiden und einen Ort suchen, der spannender ist. Wo packende Szenen zu finden sind, verriet Dirk Kurbjuweit den Teilnehmern

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Hervé Le Tellier: Neun Tage in Lissabon. Roman. Aus dem Französischen von Jürgen und Romy Ritte

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Hervé Le Tellier: Neun Tage in Lissabon. Roman. Aus dem Französischen von Jürgen und Romy Ritte ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Hervé Le Tellier: Neun Tage in Lissabon Roman Aus dem Französischen von Jürgen und Romy Ritte Deutscher Taschenbuch Verlag 278 Seiten 14,90 Euro

Mehr

Leichte Lektüren für Deutsch als Fremdsprache Die Bücher sind Geschenke vom Goethe-Institut Budapest

Leichte Lektüren für Deutsch als Fremdsprache Die Bücher sind Geschenke vom Goethe-Institut Budapest Leichte Lektüren für Deutsch als Fremdsprache Die Bücher sind Geschenke vom Goethe-Institut Budapest Das Wunschhaus und andere Geschichten / Leonhard Thoma.- Ismaning: Hueber, cop. 2006. 56 S. In den drei

Mehr

Test in Deutsch für das Magisterstudium

Test in Deutsch für das Magisterstudium Test in Deutsch für das Magisterstudium Sprachniveau: B1 - Zertifikat Bitte, schreiben Sie nicht in die Aufgabenblätter! Tragen Sie Ihre Lösungen nur in den Antwortbogen ein! Testzeit: 60 Minuten Zu erreichende

Mehr

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ

Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Lichtblicke der Ehrenamtlichen von ELONGÓ Elongó ist ein geniales Projekt und zeigt, dass Integration ganz einfach sein kann. Jeder kann helfen indem er oder sie ein wenig Zeit zu Verfügung stellt. Als

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

Suizid: ein großes Thema in der Literatur. und in der Gesellschaft

Suizid: ein großes Thema in der Literatur. und in der Gesellschaft Suizid: ein großes Thema in der Literatur. und in der Gesellschaft 1. Der Suizid ist das willentliche Beenden des eigenen Lebens, sei es durch absichtliches Handeln oder absichtliches Unterlassen. Die

Mehr

ElitePartner-Kompass 50plus ElitePartner-Kompass 50plus Seite 1

ElitePartner-Kompass 50plus ElitePartner-Kompass 50plus Seite 1 ElitePartner-Kompass 50plus ElitePartner-Kompass 50plus Seite 1 Seite Vorwort Die Partnersuche und das sich Verlieben war früher Domäne der Jugend. Doch die kürzere Haltbarkeit von Beziehungen, die verlängerte

Mehr

Logline Genre Länge Auswertung Fertigstellung Produktion

Logline Genre Länge Auswertung Fertigstellung Produktion Logline Bei einem One-night-stand schwanger geworden, stellt die 22jährige Linksaktivistin MIRA fest, dass der Vater des Kindes, MATHIS, eigentlich in einer Beziehung mit einem Mann, BERND, lebt! Nach

Mehr

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Wie verliebt er oder sie sich bloß in mich? Während Singles diese Frage wieder und wieder bei gemeinsamen Rotweinabenden zu ergründen versuchen, haben Wissenschaftler

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

Der Tod des Kleinbürgers (Franz Werfel) von Christian Bartl

Der Tod des Kleinbürgers (Franz Werfel) von Christian Bartl Der Tod des Kleinbürgers (Franz Werfel) von Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Inhaltsangabe... 3 2. Die Aussage des Werkes... 3 3. Charakteristik... 3 3.1. Herr Fiala... 3 3.2. Frau Fiala (Marie)...

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Viviane Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Vom 14. bis zum 17. Oktober haben meine Kommilitonen und ich die schöne Hauptstadt Deutschlands besichtigt, wo es viel zu sehen gab! Wir wurden

Mehr

Die Geschichte über Bakernes Paradis

Die Geschichte über Bakernes Paradis Die Geschichte über Bakernes Paradis Das Wohnhaus des Häuslerhofes wurde im frühen 18. Jahrhundert erbaut und gehörte zu einem Husmannsplass / Häuslerhof. Der Häuslerhof gehörte zu dem Grossbauernhof SELVIG

Mehr

Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Wien geboren. Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. Sie besuchte das Gymnasium und machte ihre Matura. Zuerst wollte

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Thema Jugend Partnerschaft 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum.

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Thema Jugend Partnerschaft 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum. 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum. das passt gut zusammen. Viele wollen den Urlaub eine gute Gelegenheit, Aus dem Urlaubsflirt wird sucht selten die Liebe

Mehr

Vorankündigung: Leben in Siebenbürgen Bildergeschichten aus Zendersch im 20. Jahrhundert

Vorankündigung: Leben in Siebenbürgen Bildergeschichten aus Zendersch im 20. Jahrhundert Vorankündigung: Leben in Siebenbürgen Bildergeschichten aus Zendersch im 20. Jahrhundert Dietlinde Lutsch, Renate Weber, Georg Weber ( ) Schiller Verlag, Hermannstadt/Sibiu, ca. 400 Seiten Der Bildband

Mehr

2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe

2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe 2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe Die Sehnsucht, ewig zu leben Wir wurden geschaffen, um ewig zu leben und das Ideal der wahren Liebe zu verwirklichen. Während unseres Erdenlebens beschäftigen wir uns

Mehr

Dass er mich nie verlassen wird, herfürtritt - um mich aus meinen Ängsten zu reißen! - Kraft Seiner Angst und Pein!

Dass er mich nie verlassen wird, herfürtritt - um mich aus meinen Ängsten zu reißen! - Kraft Seiner Angst und Pein! Lied vor der Predigt: O Haupt voll Blut und Wunden (Strophe) Wenn ich einmal soll scheiden, so scheide nicht von mir. Wenn ich den Tod soll leiden, so tritt Du dann herfür. Wenn mir am Allerbängsten wird

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Deutschland ist auch als das Land der Dichter und Denker bekannt. David und Nina möchten herausfinden, was die Deutschen gerne lesen und wie viel sie lesen. Und sie testen das dichterische Talent

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Laura Alice Küstermeier. Guilleme Girls Boarding Primary School in Guilleme Malawi Zwischenbericht Nr.3

Laura Alice Küstermeier. Guilleme Girls Boarding Primary School in Guilleme Malawi Zwischenbericht Nr.3 Laura Alice Küstermeier Guilleme Girls Boarding Primary School in Guilleme Malawi 03.06.2015 Zwischenbericht Nr.3 Hallo ihr Lieben, hier kommt mein letzter Bericht aus Malawi. Nun hat der Juni schon begonnen

Mehr

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung 1. Kapitel Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung Und ich hatte mir doch wirklich fest vorgenommen, meine Hausaufgaben zu machen. Aber immer kommt mir was

Mehr

Gedanken zur Heimat. Thomas de Maizière

Gedanken zur Heimat. Thomas de Maizière Gedanken zur Heimat Thomas de Maizière Es gibt wohl so viele Bilder von Heimat, wie es Menschen gibt. Abstrakte Beschreibungen vermögen all das, was sich im Begriff Heimat verbirgt, nicht zu erfassen.

Mehr

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Im Haus Kilian in Schermbeck wohnen Menschen mit einer geistigen Behinderung. Birgit Förster leitet das Haus. Einige

Mehr

KREATIVES PROJEKT ZU GOETHES FAUST DER TRAGÖDIE 1. TEIL

KREATIVES PROJEKT ZU GOETHES FAUST DER TRAGÖDIE 1. TEIL KREATIVES PROJEKT ZU GOETHES FAUST DER TRAGÖDIE 1. TEIL Geplant und ausgeführt von Selvi AKIN, Sulejman AVDILI, Burak ESKIKARA, Oskar STROGOV 1. Prolog im Himmel Gott und Mephisto gehen eine Wette ein.

Mehr

Allem voraus: Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Matura, liebe Absolventen. Ihr habt s gut gemacht!

Allem voraus: Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Matura, liebe Absolventen. Ihr habt s gut gemacht! Maturrede von Dr. Markus Dieth, Destinatorum, Stäfa Kantonsschule Limmattal, Urdorf: 12. Juli 2012 Übergang und Identität - Anatomie eines Widerspruchs Liebe Festgemeinde Allem voraus: Herzlichen Glückwunsch

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit.

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit. Nicaragua Nicaragua ist ein Land in Mittel-Amerika. Mittel-Amerika liegt zwischen Nord-Amerika und Süd-Amerika. Die Haupt-Stadt von Nicaragua heißt Managua. In Nicaragua leben ungefähr 6 Millionen Menschen.

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Englisch. Französisch. Türkisch. Spanisch. Englisch. Englisch

Englisch. Französisch. Türkisch. Spanisch. Englisch. Englisch 1 BASIS Russisch Mandarin JUNI Türkisch APRIL Kroatisch FEBER Themengebiete: Begrüßung und Vorstellung, die Anwendung der Höflichkeitsform, Unterschiede zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen, Bedeutung

Mehr

Thema. Erlebnisse und Erfahrungen spielerisch verarbeiten

Thema. Erlebnisse und Erfahrungen spielerisch verarbeiten Thema So ein Theater! christiaaane/pixelio Sind glückliche Kinder weniger hasserfüllt und gewalttätig? Ich glaube schon. Ich glaube auch, dass die Entfaltung von Talenten und gemeinsames Spielen zum Glücklichsein

Mehr

Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon. zu seinem Buch Krokodil im Nacken

Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon. zu seinem Buch Krokodil im Nacken Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon zu seinem Buch Krokodil im Nacken In diesem Interview geht es um den bekannten Autor Klaus Kordon. Wir, Jule Hansen und Katharina Stender, haben vor seiner

Mehr

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 DIE HAUPTPERSONEN Stelle die vier Hauptpersonen vor! (Siehe Seite 5) Helmut Müller:..... Bea Braun:..... Felix Neumann:..... Bruno:..... OKTOBERFEST - GLOSSAR Schreibe

Mehr

Predigttext: 1 Johannes 5,11-13 (Predigtreihe IV, Erneuerte Perikopenordnung)

Predigttext: 1 Johannes 5,11-13 (Predigtreihe IV, Erneuerte Perikopenordnung) 2. Sonntag nach Weihnachten, 4. Januar 2015, 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Predigt: Pfarrerin Dr. Cornelia Kulawik Predigttext: 1 Johannes 5,11-13 (Predigtreihe IV, Erneuerte

Mehr

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde?

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde? 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 Interview mit T B: Ich befrage Sie zu vier Bereichen, und vorweg

Mehr

Die vergessenen Kinder

Die vergessenen Kinder Die vergessenen Kinder 06.12.10 Die Adventszeit ist die besinnliche Zeit, der Trubel, die Sorgen und Nöte, die man im vergangenen Jahr durchlebt hat, weichen der Ruhe und dem Frieden. In jeder noch so

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Mit Herz und Hand Lesereise

Mit Herz und Hand Lesereise E-Mail: Tel. PLZ, Wohnort: Straße: Vorname: Name: Absender: Dr. Raphaela Händler Unsere Schwester in Afrika Schwester Raphaela Händler Schwester Raphaela Händler Mit Herz und Hand Lesereise Schwester Raphaela

Mehr

Abschied in Dankbarkeit Abschied nur für kurze Zeit Alles hat seine Zeit Als Freund unvergessen Am Ende steht ein Anfang An jedem Ende steht ein

Abschied in Dankbarkeit Abschied nur für kurze Zeit Alles hat seine Zeit Als Freund unvergessen Am Ende steht ein Anfang An jedem Ende steht ein Abschied in Dankbarkeit Abschied nur für kurze Zeit Alles hat seine Zeit Als Freund unvergessen Am Ende steht ein Anfang An jedem Ende steht ein Anfang Aufrichtige Anteilnahme Auf ein Wiedersehen Auf Erden

Mehr

es war einmal ein armes frommes mädchen das lebte mit seiner mutter allein und sie hatten nichts mehr zu essen da

es war einmal ein armes frommes mädchen das lebte mit seiner mutter allein und sie hatten nichts mehr zu essen da Sym/groß, klein? Satzzeichen Lies dieses Märchen der Gebrüder Grimm aufmerksam durch. Alles ist hier klein geschrieben und es gibt auch keine Satzzeichen. Bessere die Buchstaben, wo nötig, auf Großbuchstaben

Mehr

FETTNÄPFCHENFÜHRER PORTUGAL

FETTNÄPFCHENFÜHRER PORTUGAL 30 Há música no ar Es liegt Musik in der Luft Stephanie sitzt über der Vorbereitung für ihren Deutschunterricht. Das neue Semester läuft seit Anfang Oktober, und sie hat neben den Fortgeschrittenenkursen

Mehr

Irene Margil / Andreas Schlüter Startschuss Fünf Asse Sport-Krimi Mit einem Daumenkino von Karoline Kehr dtv junior Originalausgabe 160 Seiten

Irene Margil / Andreas Schlüter Startschuss Fünf Asse Sport-Krimi Mit einem Daumenkino von Karoline Kehr dtv junior Originalausgabe 160 Seiten Olympiareife Detektive - die Fünf Asse! Die Vorbereitungen zur»mini-olympiade«an der Sportschule der Fünf Asse laufen auf Hochtouren. Und natürlich trainieren auch die fünf unzertrennlichen Freunde intensiver

Mehr

BÜCHER von. Heide über sich selbst und ihre Bücher

BÜCHER von. Heide über sich selbst und ihre Bücher BÜCHER von Autorin, Botschafterin der Liebe, Coach für Herzensbildung, Bewusstseinserweiterung und Intuitionsöffnung, Vermittlerin von inneren Werten, Dipl. Kinder- u. Jugendmentaltrainerin Heide über

Mehr

Die Rote Zora. Fragen zum Film. Wie heißt der Held im Film Die Rote Zora? o Branko o Bruno o Boris

Die Rote Zora. Fragen zum Film. Wie heißt der Held im Film Die Rote Zora? o Branko o Bruno o Boris Die Rote Zora Fragen zum Film Wie heißt der Held im Film Die Rote Zora? o Branko o Bruno o Boris Welchen Beruf übte sein Vater aus? o Maler o Geiger o Schauspieler Wie heißt die Burg, in der die Bande

Mehr

Ihr Ort der Begleitung

Ihr Ort der Begleitung Ihr Ort der Begleitung Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr, dass Sie in diesem Moment unsere Broschüre in den Händen halten besonders weil wir wissen, dass vielen Menschen der Umgang mit

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 94. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 109

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 94. 4. Rezeptionsgeschichte... 97. 5. Materialien... 100. Literatur... 109 Inhalt Vorwort... 5... 6 1.1 Biografie... 6 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 7 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 14 2. Textanalyse und -interpretation... 27 2.1 Entstehung und

Mehr

1893 am 21.Juli als ältester Sohn des Landrichters Wilhelm Ditzen und seiner Frau Elisabeth in Greifswald geboren

1893 am 21.Juli als ältester Sohn des Landrichters Wilhelm Ditzen und seiner Frau Elisabeth in Greifswald geboren Hans Fallada -Pseudonym für Rudolf Ditzen 1893 am 21.Juli als ältester Sohn des Landrichters Wilhelm Ditzen und seiner Frau Elisabeth in Greifswald geboren 1901-1911 Besuch ver verschiedener Gymnasien

Mehr

(Sternchenthema Demografische Entwicklung, Sprachniveau B2, bunte Sternchen)

(Sternchenthema Demografische Entwicklung, Sprachniveau B2, bunte Sternchen) Bunt und vielfältig: Familien in Deutschland (Sternchenthema Demografische Entwicklung, Sprachniveau B2, bunte Sternchen) Familien in Deutschland Colourbox.de/PASCH net Amelie und Vanessa leben mit ihren

Mehr

Liebe Gemeinde ich nehme das letzte Wort dieser unglaublichen Geschichte auf. Der

Liebe Gemeinde ich nehme das letzte Wort dieser unglaublichen Geschichte auf. Der Predigt Gottesdienst in Bolheim 22.1.2012 Genesis G esis 50, 15-20 15 Die Brüder Josefs aber fürchteten sich, als ihr Vater gestorben war, und sprachen: Josef könnte uns gram sein und uns alle Bosheit

Mehr

Vorwort... 3. 3. Themen und Aufgaben... 76. 4. Rezeptionsgeschichte... 79

Vorwort... 3. 3. Themen und Aufgaben... 76. 4. Rezeptionsgeschichte... 79 Inhalt Vorwort... 3... 6 1.1 Biografie... 6 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 9 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 14 2. Textanalyse und -interpretation... 15 2.1 Entstehung und

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

Prova d accés a la Universitat (2010) Alemany Model 1. Lesen Sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt

Prova d accés a la Universitat (2010) Alemany Model 1. Lesen Sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt 9999999 Aferrau una etiqueta identificativa amb codi de barres Prova d accés a la Universitat (2010) Alemany Model 1 Opció A Lesen Sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

MÄNNER WEINEN OHNE TRÄNEN von J.W. Harth

MÄNNER WEINEN OHNE TRÄNEN von J.W. Harth Drehbuchlounge am 1.5. 2003 KASPAR IST TOT von Katrin Morchner KASPAR IST TOT erzählt die Geschichte von Albrecht Arp, einem Rentner, der seit dem Tod seiner Frau ein tristes Dasein führt: Albrecht erwartet

Mehr

Es gibt Kaffee und Kuchen, der Eintritt ist frei, aber eine. Die Malplaquetstraße 15a liegt zwischen den U-Bahnhöfen

Es gibt Kaffee und Kuchen, der Eintritt ist frei, aber eine. Die Malplaquetstraße 15a liegt zwischen den U-Bahnhöfen Erzählcafé Wedding Veranstaltungsort: Bürgersaal der bbg Malplaquetstraße 15a 13347 Berlin Moderation: Regina Scheer Erzaehlcafe@web.de Es gibt Kaffee und Kuchen, der Eintritt ist frei, aber eine kleine

Mehr

Er ist auch ein sehr tolerantes Kind und nimmt andere Kinder so wie sie sind.

Er ist auch ein sehr tolerantes Kind und nimmt andere Kinder so wie sie sind. 4.a PDF zur Hördatei ADHS in unserer Familie 3. Positive Eigenschaften Joe Kennedy Was schätzen Sie an Ihren Kindern ganz besonders? Frau Mink Mein Sohn ist ein sehr sonniges Kind, er ist eigentlich immer

Mehr

Unheimliches im Wald

Unheimliches im Wald Andrea Maria Wagner Unheimliches im Wald Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Unheimliches im Wald 1. Auflage 1 5 4 3 2 1 2013 12 11 10 09 Alle Drucke dieser Auflage

Mehr

Raumgestaltung in der Krippe

Raumgestaltung in der Krippe Margit Franz Raumgestaltung in der Krippe Wohlfühlräume für Kinder von 0 bis 4 Margit Franz Raumgestaltung in der Krippe Wohlfühlräume für Kinder von 0 bis 4 Kleine Kinder sind darauf angewiesen, dass

Mehr