NEUE ROMANE M Ä R Z. Gebundene Romane und Taschenbücher G E B U N D E N

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEUE ROMANE M Ä R Z. Gebundene Romane und Taschenbücher G E B U N D E N"

Transkript

1 NEUE ROMANE M Ä R Z Gebundene Romane und Taschenbücher G E B U N D E N Adler-Olsen, Jussi: Verheissung. dtv, Kommissar Christian Habersaat arbeitet seit vielen Jahren an der Aufklärung des Mordes an einer jungen Frau. Nachdem er Mørck um Hilfe bittet, kommt er auf merkwürdige Weise ums Leben, und später auch sein Sohn. Was hat das zu bedeuten? Der 6. Fall für Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Attenberg, Jami: Die Middlesteins. Schöffling & Co, Die abwechslungsreiche Geschichte handelt über Liebe, Berufsalltag, Enttäuschungen, Verständnis und Hoffnungen einer amerikanisch-jüdischen Mittelklassen-Familie in den letzten 30 Jahren. Barnes, Julian: Lebensstufen. Kiepenheuer & Witsch, Julian Barnes schreibt über die menschliche Existenz und über die eigene Trauer über den Tod seiner Frau - schonungslos offen, präzise und tief berührend. Becker, Oliver: Die Schatten von New Orleans. Bookspot, In der noblen Columbus Avenue in New York pflegen die van Burens 1870 ihren hohen Lebensstandard und verfrachten Cynthia, das Hausmädchen, ins Gefängnis, als diese mit dem Sohn des Hauses durchbrennen will. Ihr gelingt die Flucht bis nach New Orleans und die Aufdeckung dunkler Familiengeheimnisse. Bodenheimer, Alfred: Kains Opfer. Nagel & Kimche, Als ein Mitglied seiner Gemeinde ermordet wird, beginnt der sympathisch unperfekte Rabbi Klein heimlich zu ermitteln; ein unbeirrter Wahrheitssucher, dessen Mut den Leser unweigerlich mitfiebern lässt. Krimi Brussig, Thomas: Das gibt s in keinem Russenfilm. S.Fischer, Ostberlin, Es hat keinen Mauerfall gegeben. Schriftsteller Thomas Brussig veranstaltet eine Lesung. Im Überschwang gibt er seinen Zuhörern ein folgenschweres Versprechen: Solange es nicht alle können, will auch er keine Privilegien mehr genießen. Doch die DDR hält sich länger, als er dachte. Cole, Teju: Jeder Tag gehört dem Dieb. Hanser, SWR-Bestenliste März D Arrigo, Stefano: Horcynus Orca. S.Fischer, SWR-Bestenliste März Dumas, Alexandre: Ein Liebesabenteuer. Manesse, Dichter in den besten Jahren trifft junge Schauspielerin: Alexandre Dumas gestaltet aus einer privaten Episode eine hinreißende Erzählung um Eros und platonische Leidenschaft. Eckert, Horst: Schattenboxer. Wunderlich, Erst gestern stand Vincent Che Veih von der Düsseldorfer Kripo vor diesem Grab: Pia, die 17- jährige Nichte eines Kollegen, hat sich das Leben genommen und wurde hier beigesetzt. Jetzt liegt eine zweite junge Frau inmitten der Blumen und Trauerkränze. Entstellt von zahllosen Verletzungen, Spuren eines tagelangen Martyriums. Fröhlich, Susanne: Wundertüte. Fischer Krüger, Voller Empathie, mit viel Witz und blitzgescheit erzählt Susanne Fröhlich davon, was es heißt, eine neue Liebe zu leben - und das, wenn beide schon eine Familie haben. Einfach ist da gar nichts.

2 Gable, Michelle: Ein Appartement in Paris. LangenMüller, April soll im Auftrag von Sotheby s das Appartement einer Pariser Kurtisane begutachten, die am Vorabend des 2. Weltkriegs spurlos verschwand (nach einer wahren Geschichte). Grisham, John: Anklage. Heyne, Die anerkannte New Yorker Anwältin Samantha Kofer verliert nach der Pleite einer großen Investmentbank ihren Job. In einem kleinen Ort in den Bergen Virginias findet sie eine neue Aufgabe in einer Beratungsstelle. Die Probleme der Bewohner stellen Samantha vor lebensbedrohliche Herausforderungen... Justizthriller Gundar-Goshen, Ayelet: Löwen wecken. Kein & Aber, Als der erfolgreiche israelische Neurochirurg Etan Grien einen tödlichen Autounfall verursacht und sich entscheidet, die Flucht zu ergreifen, weiß er nicht, welche Abgründe sich für ihn und sein bisher so geordnetes Leben auftun werden. Haenel, Yannick: Die bleichen Füchse. Rowohlt, Jean Deichel, der Ich-Erzähler der Geschichte, verliert erst seinen Job, dann seine Wohnung und wohnt fortan in einem Auto mitten in Paris. Er bekommt Kontakt zu einer Gruppe von Migranten aus Mali. Der Verlierer des neuen Europa beginnt sich für die Rechte der "Papierlosen" einzusetzen. Haran, Elizabeth: Träume unter roter Sonne. Lübbe, Die junge Lehrerin Lara Penrose landet in einem kleinen idyllischen Städtchen in Australien. Doch Krokodile aus dem nahe gelegenen Fluss gefährden immer wieder das Leben der Bewohner. Lara engagiert einen Krokodiljäger, von dessen Charme und Geschick sie bald fasziniert ist... Hayes, Alfred: In Love. Nagel & Kimche, Ein aus einfachen Verhältnissen stammender New Yorker Schriftsteller erzählt die Geschichte seiner gescheiterten Liebe zu einer nach sozialer Sicherheit strebenden jungen Frau. Hewson, David: Das Verbrechen Kommissarin Lunds 2. Fall. Zsolnay, Vier Morde, vier Spuren: Kommissarin Lund ermittelt zwischen den Fronten von Politik, Geheimdienst, Militär und Polizei. Krimi Iles, Greg: Natchez Burning. Rütten & Loening, Natchez, eine US-Kleinstadt am Mississippi, zwischen 1964 und Bürgermeister Penn Cage muss erleben, wie sein Vater, ein angesehener Arzt, wegen Mordes an seiner früheren Krankenschwester verhaftet wird. Offenbar hütet der Arzt ein dunkles Geheimnis, das bis in die 1960er-Jahre zurückreicht. Keegan, Marina: Das Gegenteil von Einsamkeit. S.Fischer, Nur wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss stirbt die 22jährige Marina Keegan bei einem Autounfall. Und hinterlässt der Welt brillante Stories voller Lebenslust. Kepler, Lars: Ich jage dich. Lübbe, Heimlich filmt ein Mörder alleinstehende Frauen, sendet den Link zu einem Youtube-Clip an die Landeskriminalpolizei in Stockholm, danach tötet er die Opfer. Kommissar Linna und Serienmörder- Expertin Silverman versuchen alles, um einen weiteren Mord zu verhindern. Psychothriller King, Stephen: Revival. Heyne, Charles Jacobs, charismatischer Methodistenprediger, erobert das Herz seiner Gemeinde im Sturm. Ein entsetzlicher Unfall lässt ihn vom Glauben abfallen; er wird verstoßen und tingelt fortan über Jahrmärkte und führt spektakuläre elektrische Experimente vor, die jedoch immer grausigere Folgen haben. Grusel/Horror Kundera, Milan: Das Fest der Bedeutungslosigkeit. Hanser, SWR-Bestenliste März Lippe, Jürgen von der: Beim Dehnen singe ich Balladen. Knaus, Abgründige, dreiste, klug durchdachte Kurzgeschichten und Glossen des erfolgreichen Comedians und Moderators (Jahrgang 1948), der seit Jahrzehnten im Fernsehen und auf Bühnen präsent ist. Humor/Satire Louis, Edouard: Das Ende von Eddy. S. Fischer, SWR-Bestenliste März Kwast, Ernest van der: Fünf Viertelstunden bis zum Meer. Mare, In Szenen, die elegant zwischen Gegenwart und Vergangenheit wechseln und mediterrane Sinnlichkeit verströmen, erzählt der Autor die Geschichte einer großen, unerfüllten Liebe, von kleinen Zufällen - und von der Erfindung des Bikinis.

3 May, Peter: Beim Leben meines Bruders. Zsolnay, Im Hochmoor von Lewis, einer der Hebrideninseln vor Schottland, wird eine jahrzehntealte Leiche gefunden. So schlüpft Fin Macleod doch wieder in seine alte Rolle und ermittelt in einem Mordfall, der ihn tief in den emotionalen und historischen Abgrund seiner Heimat führen wird. - Krimi Mezger, Daniel: Land spielen. Salis, 2012 Eine junge Familie, zwei Erwachsene, drei Kinder, zieht aufs Land. Ausgelaugt vom intensiven Stadtleben erhoffen sich die Erwachsenen einen Neubeginn. Aber sie können nicht fliehen, nicht vor sich selbst, nicht vor der Fremdheit. Morrissey, Di: Das Land der goldenen Tempel. Knaur, In Australien stößt die junge Mutter Natalie inmitten alter Unterlagen auf ein kostbar erscheinendes Schriftstück, das ihrem Großonkel gehört haben muss. Sie folgt den Spuren des Geheimnisses schließlich bis ins abenteuerliche Burma. Oz, Amos: Judas. Suhrkamp, In diesem Roman kehrt Oz zurück, in das geteilte Jerusalem der fünfziger Jahre. Die Liebesgeschichte ist zugleich die Geschichte einer Stadt und eines Landes. Quindlen, Anna: Ein Jahr auf dem Land. DVA, Ein Plädoyer dafür, sein Leben in die Hand zu nehmen und sich immer wieder neu zu erfinden. Rakoff, Joanna: Lieber Mr. Salinger. Knaus, "Eine Liebeserklärung an die Zeit kurz vor der digitalen Revolution und an die immerwährende Kraft der Literatur." The Chicago Tribune Randt, Leif: Planet Magnon. Kiepenheuer & Witsch, Der Autor schickt seine Protagonisten in eine bizarr utopische Welt, in einen Kosmos der Saurier und Raumschiffe, der an neue Popmythen ebenso erinnert wie an Klassiker des Hollywoodkinos. SciFi Riley, Lucinda: Die sieben Schwestern. Goldmann, Maia ist die älteste von 6 Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden. Als dieser überraschend stirbt, hinterlässt er ihr einen Umschlag mit einem Hinweis auf ihre Herkunft. Sie fliegt nach Rio de Janeiro, wo weitere Rätsel und Überraschungen auf sie warten... Rothfuss, Patrick: Die Musik der Stille. Klett-Cotta, Das Buch ist nicht der dritte Band der Königsmörder-Chronik, aber es fügt dieser Welt eine ganz eigene, faszinierende Geschichte hinzu. Fantasy Scheuer, Norbert: Die Sprache der Vögel. Beck, C.H., SWR-Bestenliste März. Schulz, Frank: Onno Viets und das Schiff der baumelnden Seelen. Daliani, Frank Schulz schickt seinen eigenwilligen Privatdetektiv auf Kreuzfahrt. Aberwitzig und überbordend. - Humor/Satire Tschukowskaja, Lydia: Untertauchen. Dörlemann, SWR-Bestenliste März Uhly, Steven: Königreich der Dämmerung. Secessions Verl., Der Roman reicht von den letzten Kriegsmonaten bis in die jüngste Vergangenheit und führt aus dem Grauen der Vernichtung in den zupackenden Mut einer neuen Generation. Vermalle, Caroline: Die Nostalgie des Glücks. Lübbe, Eine Liebesgeschichte voller Sehnsucht in einem französischen Küstenort. Wildenhain, Michael: Das Lächeln der Alligatoren. Klett-Cotta, SWR-Bestenliste März Williams, John: Butcher s Crossing. DTV, Eine zeitlose und packende Parabel über Sinn und Wahnsinn menschlichen Wollens und über den brüchigen Firnis von Zivilisiertheit und Würde. (Verlagstext) T A S C H E N B Ü C H E R Ahern, Cecelia: Das Jahr, in dem ich dich traf. Fischer Krüger, Vier Jahreszeiten voller Aufbruch, Freundschaft, Liebe und Hoffnung. Andechs, Georg von: Recht und Rache. Emons, Im Rhein bei Duisburg wird eine entstellte Männerleiche entdeckt. Unmittelbar danach bekennt sich eine Gruppe namens Nemesis zu der Tat und kündigt weitere an. Ruhr-Krimi

4 Bracewell, Patricia: Die Normannin. Rowohlt, Britannien um 1000 n.chr.: Die adelige Emma aus der Normandie wird aus dynastischen Gründen an den König von England verheiratet. - Das historische Vorbild heiratete nacheinander den englischen König und dessen Todfeind, Dänenkönig Knut. Brekenkamp, Henning: Die Jagd auf Hitlers Schädel. Gmeiner Verl., Das alte Tagebuch eines SS-Soldaten im Archiv eines Fernsehsenders ist der Schlüssel zu einem dunklen Geheimnis, das die Geschichtsschreibung verändern wird. Politthriller Cain, Chelsea: Totengabe. Blanvalet, Keine mordet so schön wie Gretchen Lowell. Cleeves, Ann: Ein dunkler Fleck. Rowohlt, Fortsetzung von "Das letzte Wort". Kommissarin Vera Stanhope und ihr Assistent Joe Ashworth untersuchen den Fall einer in der U-Bahn ermordeten alten Frau. - Krimi Cole, Kresley: Immortals after Dark, Bd. 13 Dunkles Schicksal. LYX, Als Kinder haben sich Thronos und Lanthe ewige Liebe geschworen. Doch dann gerieten die beiden in den Mittelpunkt einer tödlichen Familienfehde - und seitdem sind sie erbitterte Feinde. Grusel/Horror Dahl, Arne: Hass. Piper, Als mehrere Attentate auf Mitglieder seines Teams verübt werden, muss Paul Hjelm befürchten, dass die geheime Opcop-Gruppe enttarnt worden ist. Dijkzeul, Lieneke: In der Stille der Tod. dtv, Zu Beginn entsorgt eine Frau eine männliche Leiche. Paul Vegter und Sjoerd Talsma ermitteln im Fall des vermissten Richard Verkallen. Hinter dessen familiärer Fassade brodelt es. Krimi Dobbs, Michael: House of Cards. BVT, Romanvorlage zur TV-Serie Dübell, Richard: Der Jahrhundertsturm. Ullstein, 1840: Berlin, Paris, München: die große historische Saga zur Bismarckzeit! Dünschede, Sandra: Friesenschrei. Gmeiner, Wer hat den Bademeister ins Jenseits befördert und warum? Nordfriesland-Krimi Einhorn, Katrin: Hebammerich. dtv, Um seine Freundin zurück zu erobern, muss er als Azubi in Charlottes Klinik anheuern und die erste männliche Hebamme Kölns werden... Liebe Erben der Sehnsucht / Emilie Richards u.a. Mira Vier romantische Liebesromane in einem Band. Gardiner, Meg: Die Spur des Todes. Heyne, Die Sterbende fleht ihre Schwester Sarah an, ihre gerade geborene Tochter vor den Fängen einer fanatischen Sekte zu schützen. Ihre Verfolger dicht auf den Fersen, flieht Sarah mit dem Baby quer durchs Land. - Gebhardt, Heidi: Kein Mord ohne Tante Frieda. List, Tante Frieda ist empört. Auf dem nahegelegenen Golfplatz wurde eine junge Frau ermordet. Sie trifft gleichzeitig mit der Polizei am Tatort ein und findet einige Unstimmigkeiten, die dem Polizeiteam verborgen bleiben. Krimi Godard, Jocelyne: Das Lächeln der Seidenstickerin. Blanvalet, Schicksalsjahre einer Seidenweberin im Frankreich der Renaissance (Bd. 6 der Reihe um Seidenstickerin Alix) Günak, Kristina: Verliebt noch mal. LYX, Die junge Physiotherapeutin Thea Fuss teilt sich ein hübsches Fachwerkhaus in der Altstadt von Hameln mit drei Mitmietern. Neuester im Bunde ist der attraktive Computer-Nerd Schröder. Schlecht für Thea, die sich aus schwerwiegenden Gründen eigentlich eine Männerpause verordnet hat. Heitz, Markus: Die Zwerge, Bd. 5 Der Triumpf der Zwerge. Piper, Seit Jahren harren die Fans auf das neue Abenteuer, den entscheidenden Kampf zwischen den Zwergen und ihren dunklen Feinden. Mit "Der Triumph der Zwerge" werden die Kleinen zu Legenden werden. Fantasy Hill, Lawrence: Ich habe einen Namen. Dumont, Westafrika, Mitte des 18. Jh.: Die 11-jährige Aminata wird als Sklavin nach Amerika verschifft. Ihr gelingt die Flucht und sie folgt ihrem Herzen zurück nach Afrika und von dort nach London, um für die Befreiung der Schwarzen zu kämpfen.

5 Johannson, Lena: Haus der Schuld. Knaur, Amali schafft es nicht, ihren Traum vom eigenen Laden zu verwirklichen. Als ihr Unterlagen über ihre Familiengeschichte in die Hände fallen, reist sie nach Tansania, um die Wurzeln ihrer Familie zu finden. Johnstone, Doug: Wer einmal verschwindet. btb, Deine Frau verschwindet. Dein Sohn braucht dich. Und die Polizei glaubt dir nicht. Katzenbach, John: Das Tribunal. Knaur, Der schwarze Pilot Lincoln Scott, der während des 2. Weltkriegs in Deutschland im Gefängnis sitzt, wird verdächtigt, einen Mitgefangenen ermordet zu haben. Seine einzige Rettung scheint Thomas Hart zu sein, der als Jurist ein provisorisches Kriegsgericht einberuft. Kellerman, Jonathan: Killer. Goldmann, Alex Delaware im Visier eines gnadenlosen Killers. - Kenner, J.: Wanted Lass dich fesseln. Diana Verl., Ein verführerisches Spiel um Macht, Lust und tiefe Gefühle. Erotik Kenner, J.: Wanted Lass dich verführen. Diana Verl., Sexy, berauschend und gefährlich Khoury, Raymond: Furio. Piper, Ein Angestellter des russischen Konsulats wird in New York aus einem Fenster gestoßen und stirbt. Was wollte er in der Wohnung des Physiklehrers? Köster-Lösche, Kari: Tod im Biikefeuer. Knaur, Auf Hallig Langeneß werden Vorbereitungen für das Biikefeuer am 21. Februar 1900 getroffen. Wasserbauinspektor Sönke Hansen reist mit Familie aus Husum an.. Die Ereignisse geraten ins Rollen, als Sönkes Frau eine Hand im Biikefeuer entdeckt. Krimi Kröhn, Julia: Das Lied der Nebelinsel. Bastei Lübbe, Ein dunkles Familiengeheimnis, verborgen auf der Insel Skye Kviby, Robert: Bestraft. Rowohlt, Keiner hört ihre Schreie. Doch diese Frau gibt den Opfern eine Stimme: Annie Lander. Krimi Laureen, Anne: Der rote Mond von Kaikoura. Bastei Lübbe, macht sich Lydia mit ihrem Großvater nach Neuseeland auf, um seinen Traum, dort eine Sternwarte zu errichten, zu verwirklichen. Leckie, Anne: Die Maschinen. Heyne, Was wird aus den Menschen, wenn die Maschinen frei sein wollen? Mehrfach preisgekrönter SciFi- Roman MacBride, Stuart: Das Knochenband. Goldmann, Im neuen Aberdeen-Krimi mit DI Logan McRae und seiner ständig fluchenden Vorgesetzten Steel geht es um Mordopfer, die auf rituelle Weise grausam hingerichtet wurden. Mallery, Susan: Drum Küsse, wer sich ewig bindet. MIRA, Patience' Gefühle fahren Achterbahn. Justice Garrett ist zurück in Fool's Gold! Aber ist er wirklich noch der Mensch, nach dem sie sich all die Jahre gesehnt hat? Romance Mallery, Susan: Drei Küsse für Aschenbrödel. MIRA, Evi nervt den Anwalt Dante mit den Tanzproben für das Weihnachtsfestival denn sein Büro liegt direkt unter dem Tanzstudio. Romance Mallery, Susan: Jägerin des verlorenen Schätzchens. MIRA, Was haben Journalismus und Archäologie gemeinsam? Wenn man tief genug gräbt, kann man auf wahre Schätze stoßen. - Romance Matthews, Jason: Operation Red Sparrow. Goldmann, Der aufstrebende CIA-Agent Nathaniel Nash soll in Moskau einen hochrangigen Informanten der Gegenseite treffen. Als plötzlich Schergen des russischen Geheimdienstes auftauchen, gelingt es Nash, seine Quelle unerkannt in Sicherheit zu bringen. Doch mit der Aktion gefährdet er die gesamte Operation und wird selbst zur Zielscheibe. Politthriller Matthies, Moritz: Dickes Fell. Fischer Scherz, Das Erdmännchenermittlerteam Ray und Rufus stolpert in ein weiteres Abenteuer, das für Detektiv Phil sehr persönlich wird... Krimi

6 Maurer, Jörg: Der Tod greift daneben. Fischer Scherz, Bertil Carlsson, ehemaliges Mitglied der Nobelpreisjury für Medizin, wird von seiner Frau tot im Häcksler gefunden. Kommissar Jennerwein versucht herauszufinden, ob es sich um einen Unfall oder um Mord handelt. Da meldet die Gerichtsmedizin das Fehlen von Carlssons Hand. Was hat das zu bedeuten? Krimi Meier, Beatrice: Alleine war gestern. KiWi, Was passiert, wenn 5 Rentner zusammen in eine WG ziehen? Dieses Experiment beginnt vergnüglich und spart auch die ernsten Seiten des Lebens nicht aus. Moskwin, Sergej: METRO 2033-Universum, Bd. 11 In die Sonne. Heyne, Die Welt im Jahr 2033: Ein schrecklicher Atomkrieg hat ein Leben an der Erdoberfläche unmöglich gemacht und die Menschen in die Dunkelheit der Metro-Stationen getrieben. So auch in Novosibirsk in Sibirien. Doch in den finsteren Tunneln der Novosibirsker U-Bahn lauert eine tödliche Gefahr, und plötzlich sind die Bewohner der Metro- Stationen nicht mehr sicher. SciFi Muddiman, Rebecca: Ruhe sanft, mein Kind. Bastei Lübbe, Ein vermisstes Kind. Eine gebrochene Mutter. Ein gestohlenes Leben... Psychothriller Naseband, Michael: Alt mit Schuss. Emons, Düsseldorf- Krimi mit einem Junggesellinnenabschied a la Hangover und einem TV-Cop aus dem wirklichen Leben. Neill, Chloe: Chicagoland Vampires, Bd. 9 Teuflische Bisse. LYX, Seit Merit in eine Vampirin verwandelt wurde, haben sie und der Vampir Ethan Sullivan Erstaunliches geleistet. Als einige befreundete Gestaltwandler Opfer eines magischen Angriffs werden, muss Merit rasch handeln, um herauszufinden, wer dahintersteckt. Grusel/Horror Neubauer, Nicole: Kellerkind. Blanvalet, Er sagt, er kann sich an nichts erinnern. Doch an seinen Händen klebt Blut... Krimi Nicholls, Johanna: In einem weiten Land. Page & Turner, 1827 flieht die junge Fanny wegen falscher Beschuldigungen zusammen mit ihrer kleinen Stiefschwester Daisy von London nach Australien. Sie nimmt eine Stelle als Animierdame bei dem brutalen Severin an, der sie ausnutzt. Zugleich wird sie von 2 ungleichen Halbbrüdern gesucht, die sie beide lieben. Nygaard, Hannes: Biikebrennen. Emons, Es ist die Zeit des Biikebrennens: Überall an der nordfriesischen Küste werden Feuer entfacht, um die bösen Geister zu verabschieden. Plötzlich taucht ein Holzkreuz auf, an dem ein Mensch verbrannt wurde. Krimi Peterson, Susan: Die weiße Aborigine. Blanvalet, Vor der atemberaubenden Kulisse Australiens muss sich eine Frau ihrer Vergangenheit stellen. Pieper, Tim: Dunkle Havel. Emons, Hauptkommissar Sanftleben findet in Potsdam in den Sachen eines Mordopfers ein Photo seiner Frau, die vor 16 Jahren verschwand. Wird er endlich herausfinden, was damals wirklich geschah? Krimi Poznanski, Ursula: Stimmen. - Wunderlich, Auf der Psychiatriestation des Klinikums Salzburg- Nord wurde ein junger Arzt ermordet. Für die Kommissare Beatrice Kaspary und Florin Wenninger ein fast unlösbares Problem. - Preston, Douglas/Child, Lincoln: Lost Island. Knaur, Agent Gideon Crew erhält den Auftrag, aus einer Ausstellung in New York eine bestimmte Seite aus einer berühmten frühmittelalterlichen Handschrift zu stehlen. Auf dem Pergament schimmert eine alte Seekarte hindurch. Sie kündet von einer Reise, die vor Jahrtausenden in der Ägäis begann und zu einer Karibikinsel führte. Gideon bricht zu einer hochgefährlichen Expedition auf - Quinn, Julia: Frivole Tücken einer Lady. Mira, Ein Konzert des Smythe-Smith-Quartetts, in dem Honoria die erste Violine spielt, ist nur schwer zu ertragen. Geradezu grauenhaft! Ob es damit zusammenhängt, dass kein Gentleman um ihre Hand anhalten will? Romantic History Quinn, Julia: Eine Lady kann s nicht lassen. Mira, Romantic History

7 Quinn, Julia: Die zehn Geheimnisse des Sebastian Grey. Mira, Die schöne Annabel soll den vermögenden (und alten) Earl of Newbury heiraten, um für ihre verarmte Familie zu sorgen. Aber viel lieber würde sie ihren neuen Verehrer heiraten - doch leider ist der ein bitterarmer Habenichts. Romantic History Rock, Phillip: Abingdon Hall Stürmische Zeiten. Blanvalet, Der faszinierende zweite Band des großen, dreiteiligen Familienepos vor der Kulisse des Ersten Weltkrieges. Rowe, Michele: Kap der Lügen. Knaur, Südafrika: Als die Leiche eines Lehrers am Strand angespült wird, gerät sie in einen Fall, der tief in ihr früheres Leben reicht. Krimi, ausgezeichnet mit dem Debut Dagger der britischen Crime Writers Association Rusch, Claudia: Zapotek und die schlafenden Hunde. Mare, Ein neuer Fall für Henning Zapotek, der einer alten Bekannten helfen will. Doch der Fall wächst sich bald zu unerwarteter Dimension aus. Krimi Sands, Lynsay: Ein Vampir für alle Lebenslagen. LYX, Nicole Phillips könnte nicht überraschter sein, als die Haushälterin, die sie einstellen wollte, sich als äußerst attraktiver Mann erweist. Jake Colson kann jedoch nicht nur sündhaft gut kochen, er ist außerdem ein Vampir. Scarrow, Simon: Arena Barbar. Heyne, Dieser Roman spielt als Prequel zeitlich vor Beginn der "Adler"-Serie mit den Helden Macro und Cato. Schacht, Andrea: Die Fährmannstochter. Blanvalet, 1420 in Mülheim: Die Fährmannstochter Myntha schlafwandelt wieder und muss im Kloster der Machabäerinnen im nahegelegenen Köln Buße tun. Dort verbrennt die gestrenge Oberin. Der Weihrauch hatte ein Feuer ausgelöst. Eine Pilgerin wird verdächtigt, aber auch der Fremde, der sich Raben dressiert hat. Steinert, Hajo: Der Liebesidiot. Knaus, Das bewegende Porträt eines Erotomanen, der nichts mehr sucht als die romantische Liebe, nachdem er genug hat von den sexuellen Experimenten der Vergangenheit. Suter, Martin: Montecristo. Diogenes, Ein Personenschaden bei einer Fahrt im Intercity und zwei Hundertfrankenscheine mit identischer Seriennummer: Auf den ersten Blick hat beides nichts miteinander zu tun. Auf den zweiten Blick schon. Und Videojournalist Jonas Brand ahnt bald, dass es sich nur um die Spitze eines Eisbergs handelt. Taschler, Judith W.: Sommer wie Winter. Goldmann, 2013 Die trügerische Idylle eines kleinen Dorfes, der Schutz einer scheinbar liebenden Familie und ein dunkles Geheimnis... Thor, Brad: Schwarze Liste. Blanvalet, Irgendwie ist der Terrorfahnder Scot Harvath auf die Schwarze Liste geraten. Eine Liste, die so geheim ist, dass nur der amerikanische Präsident und ein kleiner Kreis von Beratern von ihr wissen. Wer einmal auf der Schwarzen Liste steht, ist bereits so gut wie tot... Tremayne, Peter: Sendboten des Teufels. Aufbau Verl., Während des Besuchs einer hochrangigen Delegation aus Rom beim königlichen Bruder der Ermittlerin Fidelma kommt es im Jahr 671 in Irland zu etlichen Morden. - Ein neuer Fall für Fidelma und Eadulf, der ihnen wirklich alles abverlangt. Vandermeer, Jeff: Southern-Reach-Trilogie, Bd. 3 Akzeptanz. Kunstmann, Was passiert in Area X? Finden Sie es heraus... Ward, J.R.: Black Dagger, Bd. 24 Königsblut. Heyne, J. R. Ward kehrt zurück zu ihren Anfängen und erzählt die berührende Liebesgeschichte zwischen dem mächtigen Vampirkönig Wrath und seiner geliebten Beth weiter. Grusel/Horror Wilken, Constanze: Der Duft der Wildrose. Goldmann, In einem malerischen Fischerdorf an der walisischen Küste entdeckt die junge Caitlin ein streng gehütetes Familiengeheimnis. Winslow, Don: London undercover. Suhrkamp, Der beste Privatdetektiv New Yorks ist in Londons Untergrund auf der Suche nach der Tochter eines US-Senators. Doch nichts und niemand konnte ihn auf das vorbereiten, was ihn in London erwartet -

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Page 187 5-JUL-12 ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Zusammengestellt ÜbERSETzUNGENvon VONTaja SWETLANA Gut GEIER buchausgaben chronologisch (Erst- und spätere Ausgaben) 1957 Andrejev, Leonid N.: Lazarus;

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Simson, Gottes Starker Mann

Simson, Gottes Starker Mann Bibel für Kinder zeigt: Simson, Gottes Starker Mann Text: Edward Hughes Illustration: Janie Forest Adaption: Lyn Doerksen Deutsche Übersetzung 2000 Importantia Publishing Produktion: Bible for Children

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

SEX AND THE CITY: DAS OFFIZIELLE BUCH ZUM FILM. Pressemitteilung zur Neuerscheinung am 29. Mai 2008

SEX AND THE CITY: DAS OFFIZIELLE BUCH ZUM FILM. Pressemitteilung zur Neuerscheinung am 29. Mai 2008 SEX AND THE CITY: DAS OFFIZIELLE BUCH ZUM FILM Pressemitteilung zur Neuerscheinung am 29. Mai 2008»Sex and the City«ist zurück! Die Tränen waren nach dem romantischen Serienfinale kaum getrocknet, da tauchten

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Presseinformation. Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau. Ich bin ein Jude. Dreimal schon sollte der Tod mich ereilt haben.

Presseinformation. Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau. Ich bin ein Jude. Dreimal schon sollte der Tod mich ereilt haben. Presseinformation Neuerscheinung: Durch die Hölle von Auschwitz und Dachau Ein ungarischer Junge erkämpft sein Überleben Leslie Schwartz Ich sollte nicht leben. Es ist ein Fehler. Ich wurde am 12. Januar

Mehr

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1 Hinduismus Man sollte sich gegenüber anderen nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; das ist das Wesen der Moral. Ingrid Lorenz Hinduismus 1 Die Wurzeln des Hinduismus reichen

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

www.klausschenck.de / Deutsch / Literatur /0 Max Frisch: Homo faber / S. 1 von 26 03 Mythologische Bezüge Nicole Göbel / WG 12.

www.klausschenck.de / Deutsch / Literatur /0 Max Frisch: Homo faber / S. 1 von 26 03 Mythologische Bezüge Nicole Göbel / WG 12. www.klausschenck.de / Deutsch / Literatur /0 Max Frisch: Homo faber / S. 1 von 03 Mythologische Bezüge Nicole Göbel / WG 12.1 / 2014/2015 Inhaltsverzeichnis Charaktere...2 Ödipus...3 1. Personenkonstellation...3

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem

Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Der Mann im Mond hat eine Frau, die Frau im Mond. Zusammen haben sie ein Kind, das Kind im Mond. Dieses Kind hat seine Eltern eines Tages auf dem Mond zurückgelassen und ist zur Erde gereist. Wie es dazu

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich?

Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich? Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich? Doch meiner Heimat wirklich den Rücken zu kehren, fiel mir schwer.

Mehr

Friedrich Nietzsche Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten (Universitätsvorträge)

Friedrich Nietzsche Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten (Universitätsvorträge) Friedrich Nietzsche Über die Zukunft unserer Bildungsanstalten (Universitätsvorträge) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Institut für Bildungswissenschaft Seminar: Bildung des Bürgers Dozent: Dr. Gerstner

Mehr

Kleopatras Kampf um die Macht

Kleopatras Kampf um die Macht Kleopatras Kampf um die Macht Download-Materialien von Markus Zimmermeier Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Schlechte Nachrichten...1 Zwei auf einem Thron... 2 Der Machtkampf beginnt... 3 Caesar setzt

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Uwe Timm Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Gliederung 1. Was bedeuten die 68er für uns? 2. Wie entwickelte sich Timms Leben? 2.1. Kindheit 2.2. Abitur und Studium 2.3. politisches

Mehr

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik mit PPT Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Wortlehre 1. Nomen und Fälle 1.1 Nomen und Fälle Theorie 1.1 Nomen und Fälle Übungen 1.2 Pronomen und Fälle Übungen

Mehr

Allemand / 23/06/2015. Les dictionnaires ne sont pas autorisés. / : I. KENNTNISSE VON GRAMMATISCHEN STRUKTUREN 36 Punkte

Allemand / 23/06/2015. Les dictionnaires ne sont pas autorisés. / : I. KENNTNISSE VON GRAMMATISCHEN STRUKTUREN 36 Punkte CONCOURS D ENTREE 2014-2015 Allemand / 23/06/2015 Temps imparti / : 3 heures / 3 Les dictionnaires ne sont pas autorisés. / : I. KENNTNISSE VON GRAMMATISCHEN STRUKTUREN 36 Punkte AUFGABE 1. Bitte kreuzen

Mehr

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen. Er schob die drei Koffer zusammen, band die

Mehr

Privatdetektive im Einsatz. Actionreiche Einsätze, ergreifende Schicksale, Verbrechen hautnah!

Privatdetektive im Einsatz. Actionreiche Einsätze, ergreifende Schicksale, Verbrechen hautnah! Privatdetektive im Einsatz Actionreiche Einsätze, ergreifende Schicksale, Verbrechen hautnah! Februar 2012 Die Fakten Sendungstitel Privatdetektive im Einsatz Genre Doku-Serie Sendeplatz EA: Montag Freitag,

Mehr

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel.

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel. Zwischentest, Lektion 1 3 Name: 1 Ergänzen Sie die Verben. machen kommst heißen ist bist komme 1. Ich aus Frankreich. 4. Wie Sie? 2. Mein Name Sergej. 5. Wer du? 3. Woher du? 6. Was Sie beruflich? 2 Finden

Mehr

April 2015. Highlights. syfy.de

April 2015. Highlights. syfy.de April 2015 Highlights syfy.de Staffel 1-4 Ab 20. April, ab 20.15 Uhr, Mo-Do Alien-Technologien und übersinnliche Phänomene was Gründerin Queen Victoria einst fast das Leben kostete, gehört mehr als 100

Mehr

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011

dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 dass oder das? gesammelte Übungsmaterialien Ursula Mittermayer 3/2011 Es ist oft schwer zu erkennen, ob dass oder das geschrieben gehört. Das hilft dir beim Schreiben:Ersetze das durch welches oder dieses!

Mehr

Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen!

Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen! Gib nicht auf zu beten, denn Gott wird dich unterstützen! Einsingen: Trading my sorrows Musik: That I will be good Begrüßung Heute wird der Gottesdienst der Jugendkirche von den Konfirmanden der Melanchthongemeinde

Mehr

Unwissen macht Angst Wissen macht stark!

Unwissen macht Angst Wissen macht stark! Eine Informationsreihe der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.v. Unwissen macht Angst Wüssten Sie davon, wenn ein Kind sexuell missbraucht

Mehr

Irene Margil / Andreas Schlüter Startschuss Fünf Asse Sport-Krimi Mit einem Daumenkino von Karoline Kehr dtv junior Originalausgabe 160 Seiten

Irene Margil / Andreas Schlüter Startschuss Fünf Asse Sport-Krimi Mit einem Daumenkino von Karoline Kehr dtv junior Originalausgabe 160 Seiten Olympiareife Detektive - die Fünf Asse! Die Vorbereitungen zur»mini-olympiade«an der Sportschule der Fünf Asse laufen auf Hochtouren. Und natürlich trainieren auch die fünf unzertrennlichen Freunde intensiver

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g

Märchen. Impossible. D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Es war einmal Ein Wunsch Eine böse Hexe Ein Auftrag Märchen Impossible D e r W a l d i s t n i c h t g e n u g Eine Produktion Von Susanne Beschorner & Rebecca Keller Inhalt E i n M ä r c h e n e n t s

Mehr

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox 82-222: Intermediate German II Während wir in Amerika unsere glühenden Jack-O-Lanterns anmachen, beängstigende Kostüme anziehen

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Olympiareife Detektive - die fünf Asse!

Olympiareife Detektive - die fünf Asse! Olympiareife Detektive - die fünf Asse! Fünf Tage Klassenfahrt! Während seine Mitschüler am Sandsteinfelsen klettern, bricht Jabali zu einem Berglauf auf. Plötzlich sieht er im Wald etwas glitzern - eine

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Interview mit Martin Widmark

Interview mit Martin Widmark Das folgende Interview wurde per Email durchgeführt, da Martin Widmark zurzeit in Melbourne (Australien) weilt. Sein Wunsch war, dieses Interview in der Du-Form zu führen. Deshalb finden sich im Gespräch

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Ein Treffen mit Hans Bryssinck

Ein Treffen mit Hans Bryssinck Ein Treffen mit Hans Bryssinck Hans Bryssinck Gewinner des Publikumspreises des Theaterfilmfest 2014 fur seinen Film Wilson y los mas elegantes Ich hatte das Privileg, mit Hans Bryssinck zu reden. Der

Mehr

Lea und Justin in der Schuldenfalle?!

Lea und Justin in der Schuldenfalle?! Frauke Steffek Lea und Justin in der Schuldenfalle?! Arbeitsblätter zur Überprüfung des Textverständnisses Begleitmaterial zum Downloaden Name: ab Kapitel 2 Datum: Ein Leben mit oder ohne Schulden? Stell

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht!

Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Wie schön muß es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht! Astrid Lindgren, aus Pippi Langstrumpf Bis ans Ende der Welt Gestern ist nur ein Wort, heute beinah schon fort. Alles verändert

Mehr

Neue Romane im Oktober 2007

Neue Romane im Oktober 2007 Neue Romane im Oktober 2007 Verfasser: Ablow, Keith Hauptsachtitel: Ausgelöscht Erscheinungsjahr: 2005 Umfang: 350 S. Gesamttitel: Taschenbuch ; 45956 Abstract: Ein genialer und reicher Erfinder wird kurz

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Das Neue Testament 6.Klasse

Das Neue Testament 6.Klasse Das Neue Testament 6.Klasse 1 Erstbegegnung...durch dick und dünn... Gruppenarbeit - Auswertung: Umfangvergleich AT / NT und Evangelien, grobe Einteilung => Gruppenarbeitsblatt 2 Die Entstehung des NT

Mehr

REPUTATIONSMANAGER HELFER IM INTERNET

REPUTATIONSMANAGER HELFER IM INTERNET REPUTATIONSMANAGER HELFER IM INTERNET Es passiert immer wieder, dass Menschen oder Firmen im Internet angegriffen werden. Es werden Fotos, private Informationen und Lügen veröffentlicht. Die Opfer wissen

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Böses Erwachen nach dem Handballturnier

Böses Erwachen nach dem Handballturnier Böses Erwachen nach dem Handballturnier Ein Benefiz-Handball-Turnier steht an. Und die Fünf Asse sind dabei als Paten und Trainer einer Mannschaft behinderter Kinder. Über Kuchenverkauf und Spendenaufrufe

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Eva Weingärtner. Performances 2005-2009 (Auswahl)

Eva Weingärtner. Performances 2005-2009 (Auswahl) Eva Weingärtner Performances 2005-2009 (Auswahl) Inhalt Alterego Videoperformance 2005 Killing the frog Live Performance 2009 Wiesenmerker Live Performance 2009 Herr Herrmann Live Performance 2008 Zwitschernd

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Literaturseiten mit Lösungen zu: Emil und die Detektive Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt

Mehr

Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar

Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar Bonn durch Künstleraugen gesehen Auf den Spuren der Künstlerfreunde August Macke und Hans Thuar Die Malerfreunde August Macke und Hans Thuar gehören

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Geschenke sind nicht alles - Jugendgottesdienst zum Advent

Geschenke sind nicht alles - Jugendgottesdienst zum Advent Geschenke sind nicht alles - Jugendgottesdienst zum Advent Musik: Himmel auf Begrüßung Hallo und einen schönen guten Abend! Wir begrüßen Euch und Sie sehr herzlich zu unserem heutigen Gottesdienst am 2.

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Ein einziges Detail kann alles verändern. - Teil 3 -

Ein einziges Detail kann alles verändern. - Teil 3 - Ein einziges Detail kann alles verändern. - Teil 3 - Liebe Leserin, lieber Leser, der Journalist Caleb Brooks ist im Roman SPÄTESTENS IN SWEETWATER einigen mysteriösen Zufällen und unerklärlichen Fügungen

Mehr

Die letzen Tage der Reichshauptstadt. Roman Schöffling & Co.

Die letzen Tage der Reichshauptstadt. Roman Schöffling & Co. Die letzen Tage der Reichshauptstadt Roman Schöffling & Co. »Das Werk des Führers ist ein Werk der Ordnung.«Joseph Goebbels, 19. April 1945 April 1945:»Berlin ist ein bewohntes Pompeji geworden, eine Stadt,

Mehr

Wir sind Helden Nur ein Wort

Wir sind Helden Nur ein Wort Wir sind Helden Nur ein Wort Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wirsindhelden.de Wir sind Helden Nur ein Wort

Mehr

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Zeitung ist der Russlanddeutsche Eugen Nikolaewitsch

Mehr

Am Strand - über Nestern

Am Strand - über Nestern Am Strand über Nestern! # $ 20 30 (carettacaretta) ' $ $ $ ( ;;; ) ( ')' : Dies Jahr in unserem Urlaub auf Zakynthos haben wir uns den Strand nicht nur mit anderen Touristen geteilt sondern auch mit gewissen

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

5. und 6. Kapitel: Helden auf Tour... 20 Superman jagt Knochenmann Phantombilder... 21 Wanted!... 22 Von Schauplatz zu Schauplatz...

5. und 6. Kapitel: Helden auf Tour... 20 Superman jagt Knochenmann Phantombilder... 21 Wanted!... 22 Von Schauplatz zu Schauplatz... Inhalt Das Buch / Das Material... 3 Hinweise zur Unterrichtsgestaltung und zu den Kopiervorlagen... 4 Kopiervorlagen: 1. und 2. Kapitel: Gefunden ist nicht geklaut, oder?... 13 Ein Privatdetektiv ohne

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

Unverkäufliche Leseprobe aus: Keegan, Marina Das Gegenteil von Einsamkeit Stories und Essays

Unverkäufliche Leseprobe aus: Keegan, Marina Das Gegenteil von Einsamkeit Stories und Essays Unverkäufliche Leseprobe aus: Keegan, Marina Das Gegenteil von Einsamkeit Stories und Essays Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text und Bildern, auch auszugsweise, ist ohne schriftliche Zustimmung

Mehr

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien

Top-Thema mit Vokabeln Begleitmaterialien Lösungen 2014 Die Lösungsschlüssel für alle Top-Themen des Jahres 2014 im Überblick. Artikel Sotschi und die Menschenrechte 03.01.2014 Die Wellness-Schulen 07.01.2014 Offener Arbeitsmarkt für Rumänen und

Mehr

Irene Margil / Andreas Schlüter Freiwurf Fünf Asse Sport-Krimi Mit einem Daumenkino von Karoline Kehr dtv ebook 144 Seiten

Irene Margil / Andreas Schlüter Freiwurf Fünf Asse Sport-Krimi Mit einem Daumenkino von Karoline Kehr dtv ebook 144 Seiten Böses Erwachen nach dem Handballturnier Ein Benefiz-Handball-Turnier steht an. Und die Fünf Asse sind dabei als Paten und Trainer einer Mannschaft behinderter Kinder. Über Kuchenverkauf und Spendenaufrufe

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Liste der Easy Reader in deutscher Sprache Stand 21. Januar 2008

Liste der Easy Reader in deutscher Sprache Stand 21. Januar 2008 Liste der Easy Reader in deutscher Sprache Stand 21. Januar 2008 Blobel, Brigitte: Das Model. Stuttgart : Klett-Cotta, 2002 Schlagwort: Schönheit Böll, Heinrich: Erzählungen. Stuttgart : Klett-Cotta, cop.

Mehr

Da schau her, ein Blütenmeer!

Da schau her, ein Blütenmeer! Mira Lobe Die Omama im Apfelbaum 4 Andi blieb allein mit dem Großmutterbild. Er betrachtete es eingehend: der Federhut mit den weißen Löckchen darunter; das schelmischlachende Gesicht; den großen Beutel

Mehr

Alle Jahre wieder oder: die Hoffnung stirbt zuletzt Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte

Alle Jahre wieder oder: die Hoffnung stirbt zuletzt Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte Kathrin Schmitz Kölner Str. 17 50126 Bergheim Tel. 02271 8364503 www.praxis-bergheim.de Weihnachts-Newsletter 2010 Alle Jahre wieder oder: die Hoffnung stirbt zuletzt Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichte

Mehr

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag 48 Seiten, 20,5 x 13 cm, Rückstichbroschur, zahlreiche farbige Abbildungen ISBN 9783746241876 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

Film der Woche: Ein besserer Tatort spannend! Film der Woche Der blinde Fleck Daniel Harrich. Spannung Anspruch. Der blinde Fleck

Film der Woche: Ein besserer Tatort spannend! Film der Woche Der blinde Fleck Daniel Harrich. Spannung Anspruch. Der blinde Fleck ERF Fernsehen, Berliner Ring 62, ERF Fernsehen, Berliner Ring 62, 35576 Wetzlar, Tel. 06441 957 14 14 - (Der Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom kostet 14 ct/min, Mobilfunk max. 42 ct/min.); E-Mail:

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Deutsche Rechtschreibung

Deutsche Rechtschreibung Deutsche Rechtschreibung Groß- und Kleinschreibung Zusammenfassung Groß-Schreibung Regel G01: Satzanfang Regel G02: Namen und Eigennamen Regel G03: Substantive Klein-Schreibung Regel G04: Adjektive Regel

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

Jahreslosungen seit 1930

Jahreslosungen seit 1930 Jahreslosungen seit 1930 Jahr Textstelle Wortlaut Hauptlesung 1930 Röm 1,16 Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht 1931 Mt 6,10 Dein Reich komme 1932 Ps 98,1 Singet dem Herr ein neues Lied,

Mehr