Wohnen für Menschen mit Behinderung in Dortmund

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wohnen für Menschen mit Behinderung in Dortmund"

Transkript

1 Wohnen für Menschen mit Behinderung in Dortmund Stadt Dortmund Sozialamt

2 Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser, Fragen rund um das Wohnen sind für uns alle von hohem Interesse. Zuhause fühlen wir uns geborgen, es ist der privateste Ort, den wir uns vorstellen können. Dabei sind die Bedürfnisse, um sich zu Hause wohl zu fühlen, durchaus sehr unterschiedlich. Menschen mit Behinderung stellen unterschiedliche Anforderungen an ihr Zuhause, oftmals geht es hier um Qualität und Quantität von persönlichen Dienstleistungen, die notwendig sind, um selbstständig und selbstbestimmt wohnen zu können. In den letzten Jahren wurden diese Angebote in Dortmund weiterentwickelt. Verschiedene Wohnformen haben sich etabliert und einige neue Ansätze sind hinzugekommen Stichwort Probewohnen, Wohnschule oder Wohntraining. Die vorliegende Broschüre gibt einen aktuellen Überblick über alle Wohnangebote, die speziell für Menschen mit Behinderung ausgelegt sind. Für nähere Informationen sprechen Sie bitte die gelisteten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an. Hier können Sie sich auch über in Planung befindliche Angebote informieren. Mit freundlichen Grüßen Birgit Zoerner 2 3

3 Inhalt Seite Wohnformen in verständlicher Sprache 6 Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung und für Menschen mit Mehrfachbehinderung 8 Stationäre Angebote für Menschen mit psychischer Behinderung 18 Stationäre Angebote für mehrfachgeschädigte chronisch suchtkranke Menschen 21 Stationäre Wohnangebote für sinnesbeeinträchtigte Menschen 22 Ambulante Angebote für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung 23 Ambulante Angebote für Menschen mit psychischer Behinderung 27 Ambulante Angebote für mehrfachgeschädigte chronisch suchtkranke Menschen 31 Ambulante Angebote für Menschen mit Sinnesbeeinträchtigung und körperlichen Behinderungen 34 Beratungsstellen 36 Nützlicher Tip

4 Wohnformen in verständlicher Sprache erklärt: Leben im Wohnhaus heißt: Sie wohnen mit anderen Menschen gemeinsam in einem großen Wohnhaus. Sie haben ein eigenes Zimmer oder teilen sich ein großes Zimmer mit einer Freundin/einem Freund. Sie haben mit anderen gemeinsam eine Küche und ein Wohnzimmer. Es ist am Tag und in der Nacht immer jemand für Sie da, der Ihnen hilft. Stationäres Einzelwohnen heißt: Sie leben allein in einer Wohnung. Ein Wohnheim ist ganz nah. Sie bekommen oft Hilfe. Sie können immer anrufen. Dann kommt jemand aus dem Wohnhaus und hilft Ihnen. Ambulant Betreutes Wohnen heißt: Sie wohnen allein in einer eigenen Wohnung. Sie entscheiden selbst, wie Sie leben möchten. Manches können Sie vielleicht nicht allein. Dann kommt jemand zu Ihnen nach Hause und hilft. Sie entscheiden selbst, wie Sie leben möchten. Wann Sie essen. Wann Sie schlafen. Manches können Sie vielleicht nicht allein. Dann kommt jemand zu Ihnen nach Hause und hilft. Intensiv Betreutes Wohnen heißt: Sie leben in einer eigenen Wohnung. Auch wenn Sie viel Hilfe brauchen. Dann kommt oft jemand und hilft Ihnen. Sie können immer Hilfe bekommen. Sie haben einen eigenen Mietvertrag. Sie sind Mieter der Wohnung. Sie bestimmen, wer zu Ihnen in die Wohnung kommt. Sie bestimmen, wer Ihnen hilft. Tagesstruktur Sie gehen nicht zur Arbeit in die Werkstatt. Aber Sie wollen gerne arbeiten. Tagesstruktur heißt: Sie arbeiten mit anderen zusammen. Und machen Pause. Und essen. Nachmittags gehen Sie nach Hause. Wohngruppe heißt: Sie wohnen mit anderen Menschen gemeinsam in einer großen Wohnung oder einem Haus. Sie haben ein eigenes Zimmer. Es gibt gemeinsame Regeln und Absprachen mit den anderen Bewohnern. 6 7

5 Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung und für Menschen mit Mehrfachbehinderung Träger: AWO AWO Wohnhaus Mengede Mengeder Straße 491, Dortmund Tel. (0231) AWO Ambulant Betreutes Wohnen Leuthardtstraße 11, Dortmund Tel. (0231) Wohntraining und Wohngruppen ab 2014: tagesgestaltende Angebote, Treffpunktcafé AWO Wohnhaus Derne Oberbecker Straße 34, Dortmund Tel. (0231) AWO Wohnhaus Hirtenstraße (ab 2014/2015) Hirtenstraße 24-26, Dortmund AWO Wohnhaus Schultenhof Stockumer Straße 109, Dortmund Tel. (0231) Außenwohngruppen zum Wohnheim Stationäres Einzelwohnen Kurzzeitwohnen/Notfallzimmer 8 9

6 Träger: Bethel.regional Haus Kesselborn Kesselborn 25, Dortmund Tel. (0231) Tagesgestaltende Angebote, Arbeit und Beschäftigung Haus Am Lohbach Am Lohbach 120, Dortmund Tel. (0231) Haus Winterkampweg Winterkampweg 32, Dortmund Tel. (0231) Tagesgestaltende Angebote, Arbeit und Beschäftigung Haus Preußische Straße Preußische Straße 6, Dortmund (ab 2014/2105) Tel. (0231) Haus Breslaustraße für Menschen mit erworbener Hirnschädigung Breslaustraße 54, Dortmund Tel. (0231) Intensiv Betreutes Wohnen Breslaustraße Breslaustraße 56, Dortmund Tel. (0231) Intensiv Betreutes Wohnen Kesselborn Kesselborn 23, Dortmund Tel. (0231)

7 Wohnen in Wambel (stationäres Einzelwohnen Haus Von-der-Tann-Straße) Geßlerstraße 18, Dortmund Tel. (0231) Caritas Wohnhaus Hedwig-Dransfeld Limbecker Straße 83 c, Dortmund Tel. (0231) Kurzzeitpflegeplatz Caritas Wohnhaus St. Raphael Auf`m Brautschatz 15, Dortmund Tel. (0231) Stationäres Wohntraining Stationäre Außenwohngruppe zum Wohnhaus Träger: Caritasverband Dortmund e. V. Caritas Wohnhaus St. Hedwig Rahmer Straße 51, Dortmund Tel. (0231) Caritas Wohnhaus St. Martin Nordstraße 28, Dortmund Tel. (0231) Stationäres Wohntraining Stationäres Einzelwohnen Caritas Wohnhaus St. Gabriel Untere Dahlwiese 24, Dortmund Tel. (0231) Interne Tagesstruktur Caritas Wohnhaus St. Michael Weiße-Ewald-Straße, Dortmund (ab 2015) (ab Sommer 2014) 12 13

8 Träger: Christopherus-Haus e. V. für Seelenpflegebedürftige Dortmund Bochum Wohn- und Lebensgemeinschaft Dortmund, Gut Königsmühle Ellinghauser Straße 309, Dortmund Tel. (0177) Intensiv Betreutes Wohnen Ambulant Betreutes Wohnen Stationäres Einzelwohnen Träger: Lebenshilfe Wohnstätte am Schlosspark Schlosspark 47, Dortmund Tel. (0231) Wohnstätte Hostedde Tettenbachstraße 26, Dortmund Tel. (0231) Wohntraining im Wohnhaus Stationäres Einzelwohnen zum Wohnhaus Angebote für Menschen mit Autismus Träger: Lebenshilfe Wohnen NRW gemeinnützige GmbH Haus Lebenshilfe Dortmund Steile Straße 4, Dortmund Tel. (0231) Kurzzeitwohnen Stationäres Einzelwohnen Außenwohngruppe Deusen Deuser Wiesen 24, Dortmund Tel. (0231)

9 Träger: Landschaftsverband Westfalen- Lippe (LWL) LWL Wohnverbund LWL Wohnverbund Blaues Haus Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231) LWL Wohnverbund Haus 45 Allerstraße 33, Dortmund Tel. (0231) LWL Wohnverbund Schürener Feld Marsbruchstraße 162, Dortmund Tel. (0231) Außenwohngruppen zum Wohnheim Stationäres Einzelwohnen Spezialangebot: LWL Wohnverbund Wohnen in Gastfamilien Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231) oder LWL Wohnverbund Zentrale Ergotherapie Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231) Träger: Werkstatt Über den Teichen Elisabeth-Vormfelde-Haus Rotbuchenweg 145, Dortmund Tel. (0231) Angebot für Verhinderungspflege Wohnhaus Eving Innsbruckstraße 36, Dortmund Tel. (0231) Stationäres Einzelwohnen (auch in Wohngemeinschaften) 16 17

10 Stationäre Angebote für Menschen mit psychischer Behinderung Träger: Bethel.regional Haus Echeloh Echeloh 70, Dortmund Tel. (0231) Haus Westricher Straße Westricher Straße 9 c, Dortmund Tel. (0231) Haus Oberfeld (geschütztes Wohnen möglich) Oberfeldstraße 15, Dortmund Tel. (0231) Tagesgestaltende Angebote, Arbeit und Beschäftigung Träger: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) LWL Wohnverbund Wolfgang Leonhardt Haus Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231) LWL Wohnverbund Haus 44 Allerstraße 17/19, Dortmund Tel. (0231) LWL Wohnverbund In der Liethe In der Liethe 77, Dortmund Tel. (0231) LWL Wohnverbund Wellinghofen Holtbrügge 40, Dortmund Tel. (0231)

11 Stationäre Angebote für mehrfachgeschädigte chronisch suchtkranke Menschen Spezialangebot: LWL Wohnverbund Wohnen in Gastfamilien Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231) oder Tagesgestaltende Angebote Zentrale Ergotherapie Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231) Träger: Diakonisches Werk Dortmund und Lünen ggmbh Ludwig-Steil-Haus Im Defdahl 61, Dortmund Tel. (0231) Tagesgestaltende Angebote, Arbeit und Beschäftigung Stationäres Einzelwohnen Träger: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Träger: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) LWL Wohnverbund Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel: (0231) LWL Wohnverbund Haus am Weg Leni-Rommel-Straße 213, Dortmund Tel. (0231) Stationäres Einzelwohnen 20 21

12 Stationäre Wohnangebote für sinnesbeeinträchtigte Menschen Träger: Zentrum für Gehörlosenkultur e. V. Wohnheim für gehörlose Menschen Kleyer Weg 38, Dortmund Tel. (0231) Außenwohngruppe für gehörlose Menschen Bockenfelder Straße 177, Dortmund Tel. (0231) Ambulante Angebote für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung: 1 Träger: AWO AWO Ambulant Betreutes Wohnen Leuthardtstraße 11, Dortmund Tel. (0231) Wohntraining und Wohngruppen ab 2014: tagesgestaltende Angebote, Treffpunktcafé Träger: Bethel.regional Intensiv Betreutes Wohnen Breslaustraße Breslaustraße 56, Dortmund Tel. (0231) Intensiv Betreutes Wohnen Kesselborn Kesselborn 23, Dortmund Tel. (0231) Wohnen in Wambel (stationäres Einzelwohnen Haus Von-der-Tann-Straße) Geßlerstraße 18, Dortmund Tel. (0231) Eine laufend aktualisierte Übersicht ist auch zu finden unter: 23

13 Träger: Bund Deutscher Pfadfinder Bund Deutscher Pfadfinder Soziale Dienste ggmbh Goethestraße 66, Dortmund Tel. (0231) Träger: Caritas Caritas Ambulant Betreutes Wohnen Auf m Brautschatz 15, Dortmund Tel. (0231) Wohnschule, um Tätigkeiten im Haushalt zu lernen, Treff für Menschen aus dem ambulanten Wohnen. Wohnberatung, Projekt Schatzsuche Partnervermittlung für Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen Träger: Diakonisches Werk Dortmund und Lünen ggmbh MittelPunkt Betreutes Wohnen für Menschen mit einer geistigen Behinderung Sternstraße 23, Dortmund Tel. (0231) Träger: Lebenshilfe Ambulant Unterstütztes Wohnen, Wohnschule und Probewohnen Brüderweg 22-24, Dortmund Tel. (0231) Inklusive Hausgemeinschaften Menschen mit und ohne Behinderung wohnen in einem Haus zusammen Nettelbeckstraße, Dortmund (ab 2014) Ambulant Unterstütztes Wohnen mit Pflege für Menschen mit einem höheren Pflege- und Betreuungsbedarf Brüderweg 22 24, Dortmund Tel. (0231) Inklusive Wohngemeinschaften Menschen mit und ohne Behinderung wohnen zusammen in einer Wohnung. Wohnschule Kurse zum Thema: Ich will selbständig werden. Probewohnung das alleine Wohnen einmal in einer Wohnung ausprobieren Wohnberatung Treffpunkte, Gruppenangebote 24 25

14 Ambulante Angebote für Menschen mit psychischer Behinderung 2 : Träger: MOBILE Selbstbestimmtes Leben Behinderter e. V. MOBILE Steinstraße 9, Dortmund Tel. (0231) Träger: PTV Psychosozialer Trägerverbund Dortmund GmbH PTV Psychosozialer Trägerverbund Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231) Träger: Werkstatt Über den Teichen Ambulant Betreutes Wohnen der Werkstatt Über den Teichen Oberevinger Straße 149, Dortmund Tel. (0231) Träger: AWO AWO Ambulant Betreutes Wohnen Leuthardtstraße 11, Dortmund Tel. (0231) Wohntraining und Wohngruppen tagesgestaltende Angebote, Treffpunktcafé Träger: aidshilfe dortmund e. V. aidshilfe dortmund e.v. Möllerstraße 15, Dortmund Tel. (0231) Träger: Bethel.regional Intensiv Betreutes Wohnen Sozialpsychiatrie Altfriedstraße 12, Dortmund Tel. (0231) Ambulant Betreutes Wohnen Altfriedstraße 12, Dortmund Tel. (0231) Eine laufend aktualisierte Übersicht ist auch zu finden unter:

15 Träger: Diakonisches Werk Dortmund und Lünen ggmbh MittenDrin Betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen Hörder Bahnhofstraße 7, Dortmund Tel. ( 0231) Träger: Halte-Stelle e. V. Halte-Stelle e.v. Blücherstraße 25a, Dortmund Tel. (0231) Träger: Impuls e. V. Impuls e.v. Kirchstr. 3, Wetter Tel. (02335) Träger: Lebenshilfe Ambulant Unterstütztes Wohnen für Menschen mit Autismus Brüderweg 22 24, Dortmund Tel. (0231) Träger: MOBILE Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.v. Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Autismus Steinstraße 9, Dortmund Tel. (0231) Träger: PTV Psychosozialer Trägerverbund Dortmund GmbH PTV Psychosozialer Trägerverbund Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. (0231)

16 Ambulante Angebote für mehrfachgeschädigte chronisch suchtkranke Menschen 3 Träger: Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW e. V. Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen (VSE) Rheinische Straße 167, Dortmund Tel. (0231) Gewerblicher Anbieter: Betreutes.wohnEN Witten Herbeder Straße 22, Witten Tel. (02302) Cura Nova GbR Ambulant Betreutes Wohnen Im Dorloh 90, Dortmund Tel. (0231) ZSD Zentrum für Soziale Dienstleistungen GmbH Am Hedreisch 6, Dortmund Tel. (0231) Träger: aidshilfe dortmund e. V. aidshilfe dortmund e. V. Möllerstraße 15, Dortmund Tel. (0231) Träger: Caritasverband Dortmund e. V. Ambulant Betreutes Wohnen für Suchtkranke Propsteihof 10, Dortmund Tel. (0231) Eine laufend aktualisierte Übersicht ist auch zu finden unter: Träger: Diakonisches Werk Dortmund und Lünen ggmbh 31

17 Träger: Netzwerk Adaption Dortmund e.v. Netzwerk Adaption Dortmund Wellinghofer Straße 103, Dortmund Tel. (0231) Träger: PTV Psychosozialer Trägerverbund PTV Psychosozialer Trägerverbund Dortmund GmbH Marsbruchstraße 179, Dortmund Tel. ( 0231) Träger: Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen NRW e.v. Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen (VSE) Rheinische Straße 167, Dortmund Tel. (0231) Träger: Verein zur Prävention und Rehabilitation von Suchterkrankungen PUR e. V. PUR Bornstraße 239, Dortmund Tel. (0231) Gewerblicher Anbieter: Ambulant Betreutes Wohnen Dienstleistungen Levinson Hohe Straße 30, Dortmund Tel. (0231)

18 Ambulante Angebote für Menschen mit Sinnesbeeinträchtigung und körperlichen Behinderungen: Träger: Bund Deutscher Pfadfinder Bund Deutscher Pfadfinder Soziale Dienste ggmbh Goethestraße 66, Dortmund Tel. (0231) Dazu gehört: Kontaktstelle Persönliche Assistenz/Persönliches Budget Rosegger Straße 36, Dortmund Tel (0231) Träger: Lebenshilfe Ambulant Unterstütztes Wohnen und Pflege für Menschen mit Körperbehinderung und wesentlichem psychosozialen Unterstützungsbedarf Brüderweg 22 24, Dortmund Tel. (0231) Träger: Zentrum für Gehörlosenkultur e. V. Zentrum für Gehörlosenkultur Huckarder Straße 2 8, Dortmund Tel. (0231) Träger: MOBILE Selbstbestimmtes Leben Behinderter e. V. Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Körperbehinderung und wesentlichem psychosozialen Unterstützungsbedarf Rosegger Straße 36, Dortmund Tel. (0231)

19 Beratungsstellen: Träger: AWO AWO Wohnberatung Leuthardtstraße 11, Dortmund Tel. (0231) Träger: Caritas Beratung für Menschen mit Behinderungen im Caritas Service Center Wißstraße 32, Dortmund Tel. (0231) Markus Geiseler, Marie Naujok Träger: Lebenshilfe Wohnberatung Lebenshilfe Brüderweg 22 24, Dortmund Tel. (0231) Ursula Bunk Träger: MOBILE Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.v. Beratung für behinderte Menschen Roseggerstraße 36, Dortmund Tel. (0231) Gabriele Henning-Gruber u.a. Daniela Herrmann 36 37

20 Nützlicher Tip: Wenn Sie eine Wohnung suchen, hilft Ihnen das Wohnungsamt der Stadt Dortmund weiter: Stadt Dortmund Amt für Wohnungswesen Wohnraumversorgung Südwall Dortmund Tel. (0231) Fax: (0231) Wenn Sie Fragen haben rund um die Organisation Ihres selbstständigen Wohnens und Ihrer pflegerischen Versorgung zu Hause, hilft Ihnen das Kompetenzteam Pflege und Behinderung des Sozialamtes. Sozialamt Dortmund Fachdienst Hilfen für kranke, pflegebedürftige und behinderte Menschen Luisenstraße 11 13, Dortmund Das Kompetenzteam Pflege und Behinderung des Sozialamtes 38 39

21 Herausgeber: Stadt Dortmund, Sozialamt Redaktion: Peter Bartow (verantwortlich), Gabriele Kirsten Kommunikationskonzept, Gestaltung, Satz, Produktion und Druck: Dortmund-Agentur 01/2014 Foto: by_grit_pixelio.de.

Was ist Sozial-Raum-Orientierung?

Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Dr. Wolfgang Hinte Universität Duisburg-Essen Institut für Stadt-Entwicklung und Sozial-Raum-Orientierte Arbeit Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Sozialräume

Mehr

Wohnen heißt zu Hause sein

Wohnen heißt zu Hause sein Wohnen heißt zu Hause sein »Jeder Mensch ist der Mittelpunkt der Welt«Gut bedacht Wohnen ist ein Grundbedürfnis des Menschen und ist entscheidend für die persönliche Lebenszufriedenheit und Lebensqualität.

Mehr

Betreuung- was ist das?

Betreuung- was ist das? Der Behindertenbeauftragte der Thüringer Landesregierung Betreuung- was ist das? In leichter Sprache Wichtige Informationen zum Heft In diesem Heft geht es um gesetzliche Betreuung. Das Heft beantwortet

Mehr

Pflegezentrum an der Metter. Bietigheim-Bissingen

Pflegezentrum an der Metter. Bietigheim-Bissingen Pflegezentrum an der Metter Bietigheim-Bissingen Die Aufgabe Gestaltung einer lebenswerten Zukunft Jeder Mensch ist anders. Und dies gilt nicht nur, solange man gesund und unabhängig ist. Gerade in Situationen,

Mehr

Schreiben Sie nichts ohne uns

Schreiben Sie nichts ohne uns Schreiben Sie nichts ohne uns Wie man Menschen mit Lernschwierigkeiten einbezieht, wenn man leicht verständliche Texte schreibt Inclusion Europe Entwickelt im Rahmen des Projektes Pathways Wege zur Erwachsenenbildung

Mehr

Wenn es anders kommt WILLKOMMEN WILLKOMMEN DIE ERSTE ZEIT ERFAHRUNGEN FÖRDERUNG RAT UND HILFE SELBSTHILFE ADRESSEN UND LINKS

Wenn es anders kommt WILLKOMMEN WILLKOMMEN DIE ERSTE ZEIT ERFAHRUNGEN FÖRDERUNG RAT UND HILFE SELBSTHILFE ADRESSEN UND LINKS WILLKOMMEN DIE ERSTE ZEIT ERFAHRUNGEN FÖRDERUNG RAT UND HILFE SELBSTHILFE ADRESSEN UND LINKS WILLKOMMEN Wenn es anders kommt Informationen für Eltern eines behinderten oder chronisch kranken Kindes WILLKOMMEN!

Mehr

In diesem Text erklären wir die Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache.

In diesem Text erklären wir die Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache. In diesem Text erklären wir die Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Leichter Sprache. So soll jeder diese wichtigen Rechte für Menschen mit Behinderung verstehen können. Manchmal

Mehr

Wegweiser für Menschen mit Behinderung. Beratungsangebote sozialer Dienste Aktive Freizeitgestaltung Wohnen

Wegweiser für Menschen mit Behinderung. Beratungsangebote sozialer Dienste Aktive Freizeitgestaltung Wohnen Wegweiser für Menschen mit Behinderung Beratungsangebote sozialer Dienste Aktive Freizeitgestaltung Wohnen Inhaltsverzeichnis Grußwort durch Herrn Bürgermeister Beisenherz und Erste Beigeordnete Frau Glöß

Mehr

Behindert ist, wer behindert wird

Behindert ist, wer behindert wird Behindert ist, wer behindert wird Alle Menschen müssen lernen, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt sind Auf der ganzen Welt leben sehr viele Menschen mit Behinderungen: über 1 Milliarde Menschen

Mehr

Interview zu innovativen Wohnkonzepten mit Prof. Dr. Friedrich Dieckmann, Katholische Hochschule NRW, Münster

Interview zu innovativen Wohnkonzepten mit Prof. Dr. Friedrich Dieckmann, Katholische Hochschule NRW, Münster Interview zu innovativen Wohnkonzepten mit Prof. Dr. Friedrich Dieckmann, Katholische Hochschule NRW, Münster Das Interview führte Anke Bruns. Während des Interviews wurde eine Präsentationsfolie gezeigt,

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Das muss drin sein. Hallo, wir sind die Partei: DIE LINKE.

Das muss drin sein. Hallo, wir sind die Partei: DIE LINKE. Das muss drin sein Hallo, wir sind die Partei: DIE LINKE. Eine Partei ist eine Gruppe von Menschen. Sie wollen alle dieselbe Politik machen. Und sie wollen sich alle für dieselben Sachen stark machen.

Mehr

Soo... groß werden. und noch viel mehr kannst du in unseren Kitas.

Soo... groß werden. und noch viel mehr kannst du in unseren Kitas. Soo... groß werden und noch viel mehr kannst du in unseren Kitas. Du hast einen Engel, der dich schützt... manchmal sind die Dinge, die Spaß machen, ein bisschen gefährlich. Dann musst du wach sein und

Mehr

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft U N S E R P R O J E K T H E I S S T Z U K U N F T M A I 2 0 1 2 Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft DER VORSORGENDE SOZIALSTAAT Für eine inklusive Gesellschaft:

Mehr

Vergesst die Demenzkranken nicht!

Vergesst die Demenzkranken nicht! Vergesst die Demenzkranken nicht! Forderungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.v. Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.v. Selbsthilfe Demenz Vergesst die Demenzkranken nicht! Forderungen der Deutschen

Mehr

Das Pflege- Neu ausrichtungs-gesetz. Stand: nach der 3. Lesung im Bundestag

Das Pflege- Neu ausrichtungs-gesetz. Stand: nach der 3. Lesung im Bundestag Das Pflege- Neu ausrichtungs-gesetz Stand: nach der 3. Lesung im Bundestag Das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz Am 29. Juni 2012 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung

Mehr

Studiert Medizin. Kann aber auch Rasenmähen.

Studiert Medizin. Kann aber auch Rasenmähen. Studiert Medizin. Kann aber auch Rasenmähen. Wohnen für Mithilfe. Mehr als nur Mieter. GEMEINSAM LEBEN Wohnen für Mithilfe. Gemeinsam besser leben. Mit dem Projekt Wohnen für Mithilfe gibt das Studentenwerk

Mehr

Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform

Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform Information Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform Ein Wegweiser für ältere Menschen 10 Drei Schritte zur Wahl einer passenden Wohn- und Betreuungsform Nachfolgend ist ein praktisches

Mehr

Was ist Psychotherapie? Ein Artikel in einfacher Sprache von Kassandra Ruhm

Was ist Psychotherapie? Ein Artikel in einfacher Sprache von Kassandra Ruhm Was ist Psychotherapie? Ein Artikel in einfacher Sprache von Kassandra Ruhm Veröffentlicht durch das Hessische Koordinationsbüro für behinderte Frauen im Mai 2003 Die Adresse vom Hessischen Koordinationsbüro

Mehr

LWL Schulen. Kann Ihr Kind gut hören? Der LWL berät und fördert Kinder und Jugendliche mit Hör-Behinderung

LWL Schulen. Kann Ihr Kind gut hören? Der LWL berät und fördert Kinder und Jugendliche mit Hör-Behinderung LWL Schulen Kann Ihr Kind gut hören? Der LWL berät und fördert Kinder und Jugendliche mit Hör-Behinderung Der LWL hat Förder-Schulen für Kinder und Jugendliche, die nicht gut hören oder sprechen können.

Mehr

JEDE BARRIERE IST EINE ZU VIEL.

JEDE BARRIERE IST EINE ZU VIEL. JEDE BARRIERE IST EINE ZU VIEL. DIE VERBÄNDE DER BEHINDERTENHILFE UND -SELBSTHILFE in Kooperation mit der INHALT. WAS BEDEUTET?... 4 WARUM IST SO WICHTIG?... 5 VON ARBEIT BIS VERKEHR: HAT VIELE ASPEKTE....

Mehr

Wie wähle ich? Wahlratgeber in einfacher Sprache

Wie wähle ich? Wahlratgeber in einfacher Sprache Landtagswahl Brandenburg 2009 Wie wähle ich? Wahlratgeber in einfacher Sprache Wahlratgeber Landtagswahl 2009 1 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, am 27. September 2009 wählen die Brandenburgerinnen

Mehr

Wohn- und Betreuungsformen

Wohn- und Betreuungsformen Neue Wohn- und Betreuungsformen im heimrechtlichen Kontext. Gutachten von Gunter Crößmann Karlheinz Börner Neue Wohn- und Betreuungsformen im heimrechtlichen Kontext. Gutachten von Gunter Crößmann Langjähriger

Mehr

Abitur und Studium worauf es ankommt Eine Broschüre für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Abitur und Studium worauf es ankommt Eine Broschüre für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung oder chronischer Erkrankung BAG Behinderung und Studium e. V. (Hg.) Abitur und Studium worauf es ankommt Eine Broschüre für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung oder chronischer Erkrankung Vorwort Was will ich eigentlich nach

Mehr

Erbschaft und Testament Richtig entscheiden aber wie?

Erbschaft und Testament Richtig entscheiden aber wie? Stiftungszentrum Erbschaft und Testament Richtig entscheiden aber wie? www.rummelsberg.de Das im Leben Erworbene in helfende Hände weitergeben Liebe Leserin, lieber Leser, Sie interessieren sich für das

Mehr

ABTEILUNG SOZIALHILFE. Menschen mit Behinderungen im Alter

ABTEILUNG SOZIALHILFE. Menschen mit Behinderungen im Alter ABTEILUNG SOZIALHILFE Menschen mit Behinderungen im Alter Herausgegeber: Landschaftsverband Westfalen-Lippe Abteilung Sozialhilfe 48133 Münster Verantwortlich: Dr. jur. Fritz Baur Landesrat der Abteilung

Mehr

Deine Rechte, wenn du nicht in deiner Familie leben kannst

Deine Rechte, wenn du nicht in deiner Familie leben kannst Deine Rechte, wenn du nicht in deiner Familie leben kannst 1 2 STANDARD Deine Rechte, wenn du nicht in deiner Familie leben kannst 3 Persönliches Exemplar für: STANDARD Was ist eine Kinderschutzbehörde?

Mehr

Pflegebedürftig Was tun? Pflegebedürftig Was tun? Verlag C.H.Beck. Ein Ratgeber für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen.

Pflegebedürftig Was tun? Pflegebedürftig Was tun? Verlag C.H.Beck. Ein Ratgeber für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Pflegebedürftig Was tun? Verlag C.H.Beck Pflegebedürftig Was tun? Ein Ratgeber für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen Herausgegeben von 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: Markt

Mehr